Artikel-Übersicht vom Montag, 18. September 2017

anzeigen

Regional (91)

Am Hockenheim-Ring und in Speyer

Dorfgemeinschaft 38 Mitglieder der Dorfgemeinschaft Mittelbronn besuchten gemeinsam den Hockenheim-Ring und Speyer. Tour-Guides führten die Gruppe durch den VIP-Bereich, das Fahrerlager, die Boxengasse und schließlich auf das Siegerpodest der Rennstrecke. Der Ausblick aus dem 4. Stock des VIP-Bereiches begeisterte alle. Zumal an diesem Tag die Hockenheim

weiter
  • 256 Leser

Endspurt fürs neue Kulturforum

Baumaßnahme Bauhofmitarbeiter legen momentan Hand an die Außenanlagen des Neubaus in Schechingen an. Das Ganze kostet mehr als erwartet.

Schechingen

Am 15. Juni 2016 wurde fürs Schechinger Kulturforum zum Spaten gegriffen. Auf 225 Quadratmetern entstanden so in den folgenden Monaten ein Saal, ein Besprechungszimmer mit kleiner Küchenzeile, Lager- und Sanitärräume. Man war angetreten, um dem Gesangsverein, dem Musikverein sowie den „Krawallhexa“ eine neue Heimat zu bieten.

weiter
  • 481 Leser

Heilen mit Naturkraft

Gesundheit Freundeskreis Naturheilkunde bietet Vortragsreihe.

Mutlangen. Um „wirkungsvolle Therapie mit Messer & Gabel: Ernährung gegen Demenz, Rheuma, Krebs. . .“ geht es in einem Vortag von Dr. med. Susanne Bihlmaier im Konferenzsaal des Stauferklinikums am Mittwoch, 20. September um 18 Uhr. Veranstalter der Reihe ist der Freundeskreis Naturheilkunde. Am Donnerstag, 19. Oktober, geht's um Osteoporose

weiter
  • 519 Leser

König sieht eine Lebensaufgabe

Gemeinderat Eschachs Bürgermeister stellt sich nächstes Jahr zur Wiederwahl.

Eschach. Jochen Königs Amtszeit als Eschacher Bürgermeister endet im August 2018. König gab nun in der Sitzung des Gemeinderats am Montag bekannt, dass er für eine weitere Amtsperiode kandidieren wolle. „Meine Arbeit in Eschach ist noch nicht beendet“, meinte König, er fühle sich in der Gemeinde sehr wohl, die Arbeit mit dem Gemeinderat

weiter
  • 446 Leser
Kurz und bündig

Ortsmitte und Haushalt

Mutlangen. Die Konzeption für den Gastpavillon in der Mutlanger Ortsmitte soll in der Sitzung des Gemeinderats an diesem Dienstag, 19. September, im Rathaus vorgestellt werden. Außerdem geht es unter anderem um den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan „Kalkhofen-West“ und den Bebauungsplan „Lebensmittelmarkt Rehnenhof“. Die Sitzung beginnt um

weiter
  • 567 Leser
Kurz und bündig

Frauen treffen sich

Heubach. Die evangelische Erwachsenenbildung lädt zum nächsten Frauen-Treffen am Mittwoch, 20. September, um 9 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Heubach ein. Julia Gaiser, eine jungen Stadträtin, informiert über neue Planungen und Entwicklungen in der Stadt Heubach. Ein Unkostenbeitrag von vier Euro wird erbeten.

weiter
  • 777 Leser

Kinder zur Musik führen

Musikschule Noch freie Plätze für die musikalische Früherziehung.

Heubach. In einigen Kursen zur musikalischen Früherziehung für Kinder ab vier Jahren sind noch Plätze frei. Die Kinder sollen zusammen mit Gleichaltrigen einen ersten Zugang zur Welt der Musik gewinnen. Das breitgefächerte musikalische Spiel- und Lernangebot soll Kindern Spaß machen und ihre persönliche und soziale Entwicklung fördern. Unterrichtsinhalte

weiter
  • 718 Leser

Pfadfinder sammeln Papier

Heubach. Die Heubacher Pfadfinder sammeln am kommenden Samstag, 23. September, in Heubach und den Stadtteilen Buch und Beuren Altpapier. Wer Altpapier bereit stellen möchte, sollte dies bis Samstagmorgen um 8 Uhr gebündelt am Straßenrand bereit stellen.

weiter
  • 1006 Leser

Pläne für Kindergarten nehmen Gestalt an

Gemeinderat 3,3 Millionen Euro soll Neubau in Heuchlingen kosten, im Frühjahr soll's losgehen.

Heuchlingen. Die Planungen für den neuen Heuchlinger Kindergarten werden konkreter. Am Montag stellten Planer und Architekt Jochen Hermann im Gemeinderat die Gewerke vor. „Die Kostenrechnungen sind jetzt nicht mehr nur Schätzungen“, teilte Bürgermeister Peter Lang mit, „sonder es sind jetzt richtige Berechnungen“. Jetzt gebe

weiter
  • 695 Leser

Stadthalle und Schwellen

Heubach. Der Heubacher Bauausschuss berät am kommenden Mittwoch, 20. September, ab 17 Uhr im Rathaus über die „Soziale Stadt“, das Quartierszentrum Stadthalle und den Einbau von Fahrbahnschwellen in der Lauterner Straße.

weiter
  • 1130 Leser

Wer wird „Miss Dirndl“ in Heubach?

Verein Der Heubacher Liederkranz veranstaltet ein Oktoberfest am Freitag, 22. September, im Sängerheim Bahnhof.

Heubach. Wer Dirndl oder Lederhosen besitzt, kann diese aus dem Schrank holen: Am kommenden Freitag, 22. September, heißt es im Heubacher Sängerheim Bahnhof ab 20 Uhr „O‘zapft is“. Zum zweiten Mal laden die Mädels der „Next Generation Singers“ zum Oktoberfest in das Sängerheim des Heubacher Liederkranzes ein. Mit dabei

weiter
  • 762 Leser
Kurz und bündig

Zum Kloster Adelberg

Heubach. Im Rahmen des ökumenischen Seniorennachmittags gibt es einen Halbtagesausflug am Donnerstag, 21. September, zum Kloster Adelberg. Dort gibt es eine kurze Führung in der Ulrichskapelle und dann Kaffeetrinken in der „Zachersmühle“. Abfahrt ist um 13.30 Uhr am evangelischen Gemeindehaus, Rückkehr ist gegen 18 Uhr. Wer mitfahren möchte, kann sich

weiter
  • 603 Leser

Zahl des Tages

7

Monate dauerte die umfassende Dachsanierung der evangelischen Kirche in Lauterburg. Jetzt sind die Arbeiten abgeschlossen. Mehr dazu in dem Artikel „Lauterburg hat seine Kirche wieder“.

weiter
  • 499 Leser

Ortschaftsrat Bebauungspläne für Lautern

Heubach-Lautern. Die Sitzung des Ortschaftsrats Lautern ist am Mittwoch, 20. September, im Rathaus in Lautern. Beginn ist um 19 Uhr. Unter anderem geht es um Bürgerfragen und um verkehrsberuhigende Maßnahmen in der Heubacher Straße und der Rosensteinstraße. Dann beschäftigen sich die Ortschaftsräte mit dem überarbeiteten Entwurf des Bebauungsplans

weiter
  • 1237 Leser

Sozialausschuss Bücherei und Kindergarten

Bartholomä. Der Ausschuss für soziale Angelegenheiten in Bartholomä tagt am kommenden Mittwoch, 20. September, um 18.30 Uhr im Rathaus. Bürger können zu Beginn der Sitzung ihre Fragen stellen. Dann geht es um die öffentliche Bücherei in der Laubenhartschule und um den Erwerb und die Nutzung der Module am Kindergarten „Arche Noah“. Es folgen

weiter
  • 1001 Leser

Mehrlingstreff im MüZe Heubach

Heubach. Im Mütterzentrum MüZe Heubach in der Adlerstraße 7 ist jeden Donnerstag um 15 Uhr ein Treff für Eltern und werdende Eltern mit Zwillingen oder Mehrlingen. Eltern von Mehrlingen haben die Möglichkeit, sich auszutauschen, während sich die Kinder annähern können. Foto: pixabay

weiter
  • 370 Leser

Zahl des Tages

280

Haushalte in Vorder- und Hintersteinenberg sowie in Kapf können sich auf moderne Zeiten freuen. Die Gemeinde Alfdorf beteiligt sich mit 100 000 Euro an den Kosten für den Ausbau des schnellen Internets. Mehr dazu auf Seite 14

weiter
  • 467 Leser

Bei Bosch AS gibt es wieder Streitpunkte

Eckpunktepapier Der Kompromiss vom April ist noch nicht unterschrieben. Erfreulich: Unbefristete Verträge für 41 Mitarbeiter.

Schwäbisch Gmünd. Der Teufel steckt oft im Detail. Ende April war sowohl bei den Arbeitnehmervertretern (Betriebsrat, IG Metall) und in der 5500-köpfigen Belegschaft als auch bei der Geschäftsleitung der Bosch Automotive Steering (AS) GmbH die Erleichterung groß, als nach harten Gesprächen ein Kompromiss zur Gestaltung der Zukunft des größten Gmünder

weiter
  • 5
  • 1205 Leser

Bessere Aussichten

Der Himmelsstürmer bietet nicht nur eine gute Aussicht, er passt sich mit seiner verspiegelten Oberfläche auch einem Chamäleon gleich dem Himmel an. Zur Zeit ist das: grau. Doch mit der fortschreitenden Woche dürften sowohl Himmel als auch Himmelsstürmer etwas freundlicher aussehen. Foto: Tom

weiter
  • 1
  • 458 Leser

Luthers Lebenswerk

Gmünd-Straßdorf. Der evangelische Theologe Dr. Manfred Köhnlein hält am Donnerstag, 21. September, im evangelischen Gemeindehaus Mitte um 19.30 Uhr einen Vortrag mit zeitgenössischen Zeichnungen über „Martin Luther - Mensch zwischen Gott und Teufel“. Der Referent versucht einen Überblick über Luthers Lebenswerk zu geben von seinen optimistischen

weiter
  • 334 Leser
Kurz und bündig

Neuer Veranstaltungskalender

Schwäbisch Gmünd. Was in den Monaten Oktober bis Dezember in Schwäbisch Gmünd geboten ist, steht im neuen Veranstaltungskalender der ab sofort im i- Punkt am Marktplatz, im Bürgerbüro im Rathaus, im CCS, in den Bezirksämtern sowie in den Einzelhandelsgeschäften kostenlos ausliegt.

weiter
  • 824 Leser

Zebrastreifen am Bockstorplatz

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt wird am Bockstorplatz einen Zebrastreifen bei der Einhorn-Apotheke einrichten. Sie reagiert damit auch auf die Bitte des Bürgers Claus Ermlich, der im Hinblick auf Erstklässler um mehr Verkehrssicherheit bat. Ermlich wies darauf hin, dass der Bocks-torplatz, die Parler- und die Robert-von-Ostertag-Straße am Morgen sehr belebt

weiter
  • 5
  • 846 Leser

Digitalisierung ist das wichtigste Thema

Bundestagswahl 2017 Die Gmünder Tagespost hat die sechs Kandidaten der Parteien mit Chancen für den Bundestag zu Wirtschaft und Arbeit befragt.

Schwäbisch Gmünd

Deutschland wählt. Auch die Bürger im Wahlkreis Schwäbisch Gmünd / Backnang sind am kommenden Sonntag zur Wahl aufgerufen. Die Gmünder Tagespost hatte ihre Leser am Freitag zu einem Wahlstammtisch eingeladen. Sechs Kandidaten nahmen daran teil, diskutierten mit GT-Redakteuren und GT-Lesern über ihre Wahlprogramme, über Wirtschaft und

weiter

Polizeibericht

Krad-Fahrer streift Auto

Lorch. Ein 19-jähriger Krad-Fahrer ist am Sonntag gegen 17.15 Uhr zwischen Lorch und Bruck auf der Landesstraße im Kurvenbereich nach links von der Straße abgekommen, weil er laut Polizei zu schnell fuhr. Dabei streifte er den entgegenkommenden Skoda eines 52-Jährigen, zog sich leichte Verletzungen zu und musste in die Stauferklinik

weiter
  • 223 Leser

Bernlöhr kandidiert

Bürgermeisterwahl Der Welzheimer Stadtchef will in die zweite Amtszeit.

Welzheim. Den 5. Welzheimer Sommerempfang nutzte Bürgermeister Thomas Bernlöhr, um sich für eine zweite Amtszeit als Bürgermeister der Stadt zu bewerben, das berichtet die Welzheimer Zeitung. Seine Familie und er haben in Welzheim Wurzeln geschlagen, sagte der 36-Jährige demzufolge. Er wolle gerne gemeinsam mit der Bürgerschaft, dem Gemeinderat und

weiter
  • 407 Leser
Kurz und bündig

Herbstbörse für Kinderbedarf

Alfdorf. Der evangelische Kindergarten Arche Noah und die Mutter-Kind-Gruppen laden am Samstag, 7. Oktober, zur Herbstbörse in der Alfdorfer Sporthalle von 13.30 bis 15.30 Uhr ein. Bis 16 Uhr gibt es außerdem Nachmittagssnacks. Die Vergabe für 8 Euro pro Tisch erfolgt per E-Mail bis Montag, 25. September, unter der Adresse: herbstboerse-alfdorf@web.de.

weiter
  • 435 Leser
Polizeibericht

Sieben Wildschweine getötet

Fellbach. Für sieben Wildschweine wurde am frühen Montag die Überquerung der B 14 zum Verhängnis. Nach Angaben der Polizei kreuzte eine Wildschweinrotte gegen 3.30 Uhr die Fahrbahn nach dem Kappelbergtunnel in Richtung Stuttgart. Dabei erfasste der 56-jährige Fahrer eines Audi sieben der Tiere. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von ewa 60 000 Euro.

weiter
  • 615 Leser
Kurz und bündig

So ist's richtig

Lorch. Am Sonntag feierte Pfarrerin Cornelia Gerstetter Investitur in der Lorcher evangelischen Stadtkirche. Sie ist künftig für Lorch-Süd als Seelsorgerin zuständig, das sind 1200 Gemeindeglieder. Sie ist nicht zuständig für Weitmars, wie in unserem Artikel erwähnt. Weil die Stelle um 50 Prozent gekürzt wurde, wurde die Zuständigkeit für Weitmars

weiter
  • 436 Leser

Sponsoren für gesundes Essen gesucht

Schulfruchtprogramm Die Schlossgartenschule in Alfdorf benötigt Spenden, damit alle Schüler Obst und Gemüse bekommen.

Alfdorf. Ab Oktober erhalten die Grundschüler der Schlossgartenschule einmal in der Woche kostenlos frisches Obst und Gemüse. Die Europäische Union fördert diesen Beitrag zur gesunden Ernährung und übernimmt die Hälfte der anfallenden Kosten. In diesem Schuljahr habe sich auch die Kreissparkasse Waiblingen bereit erklärt, einen Teil der noch bei der

weiter
  • 660 Leser
Kurz und bündig

Wandern zu den Weiherwiesen

Waldstetten. Die Mittwochswanderung des Schwäbischen Albvereins Waldstetten führt am 20. September in zweieinhalb Stunden vom Parkplatz Tauchenweiler zum Naturschutzgebiet Weiherwiesen und zurück. Eine Einkehr ist vorgesehen. Wanderführer sind Gerda und Egon Karle. Treffpunkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften am Malzéviller Platz in Waldstetten um

weiter
  • 602 Leser

Alte Zöpfe und süße Schmeichelei

Kinderwallfahrt Wißgoldinger und Waldstetter Kinder erleben Bibelworte.

Waldstetten-Wißgoldingen. „Alte Zöpfe abschneiden und den Leuten Honig ums Maul schmieren“, unter diesem Motto lockte die Wallfahrtswoche auf dem Hohenrechberg 130 Kinder samt ihren Eltern und Großeltern sowie die Angehörigen des Kindergartens St. Johannes in Wißgoldingen. Diakon Michael Weiss und Pfarrer Jörg Krieg von der evangelischen

weiter
  • 608 Leser

Sendetermin verschoben

Landesschau mobil Dokus werden später als geplant ausgestrahlt.

Waldstetten. Die Dreharbeiten im Waldstetter Gemeindegebiet für die SWR-Sendung „Landesschau mobil“ sind beendet. Der ursprünglich genannte Ausstrahlungstermin hat sich jedoch verschoben. Einzelne Sequenzen werden von Montag, 9., bis Freitag, 13. Oktober, jeweils zwischen 18.15 und 18.45 Uhr ausgestrahlt. Die gesamte Reportage ist am Samstag,

weiter
  • 375 Leser

Zügig schnelles Internet für Alfdorfer Ortsteile

Breitband Hinter- und Vordersteinenberg sowie Kapf werden kurzfristig mit Glasfaser versorgt.

Alfdorf. Die erste Alfdorfer Gemeinderatssitzung nach der Sommerpause hatte es in sich. Das Gremium hatte sich zahlreichen Themen vom Breitband über Sozialarbeit für Flüchtlinge in der Anschlussunterbringung bis zur ehrenamtlichen Entschädigung für Gemeinderäte zu widmen.

Viele Zuhörer lauschten aufmerksam, als der Regiomanager der Deutschen Telekom,

weiter
  • 548 Leser

Den richtigen Riecher für die Nachricht

Geburtstag Früherer GT-Redakteur Hermann Hannes wird am Dienstag 80 Jahre alt.

Schwäbisch Gmünd. Seine Redakteurskollegen nannten ihn immer wieder „Mr. Guten Morgen“. Denn die Kolumne auf der erste Lokalseite der Gmünder Tagespost füllte Hermann Hannes gerne. Oftmals mit einem zwinkernden Auge, immer mit einer guten Pointe, manchmal mit Biss, oft mit richtig viel Humor, immer mit Bravour. Der Kollege der GT-Redaktion

weiter
  • 990 Leser
Kurz und bündig

Ehrenamts-Stammtisch

Schwäbisch Gmünd. Die Caritas, die Diakonie und das Deutsche Rote Kreuz bieten einmal im Monat einen Ehrenamts-Stammtisch an, zu dem alle Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit eingeladen sind. Der Stammtisch soll Gelegenheit geben, um sich auszutauschen, positive Erlebnisse im Ehrenamt zu teilen oder gemeinsam Lösungen für offene Probleme zu suchen.

weiter
  • 772 Leser
Nachruf

Hans Barth gestorben

Schwäbisch Gmünd. Wenn man mit Hans Barth sprach, kannte man seine Berufung: Seine Stimme wies ihn als begnadeten Basssänger aus. Über 40 Jahre lang war der gebürtige Gmünder (Jahrgang 1934) aktiver Sänger, Solist und Sängervorstand des Münsterchors. Außerdem war er jahrzehntelang eine tragende Säule des Kolpingmusiktheaters. Regisseur Michael Schaumann

weiter
  • 779 Leser
Kurz und bündig

Offener PC-Treff

Schwäbisch Gmünd. Nach der Ferienpause startet an diesem Dienstag, 19. September, wieder das monatliche Angebot des Stadtseniorenrats‚ Offener PC-Treff‘. Dabei hilft und berät ein computerkundiges Mentoren-Team ehrenamtlich von 15 bis 17 Uhr in der Volkshochschule am Gmünder Münsterplatz insbesondere älteren Bürgern bei der Nutzung ihrer privaten IT-Geräte.

weiter
  • 786 Leser

Peter Altmaier in Gmünd

Bundestagswahl Kanzleramtsminister ist heute im Prediger.

Schwäbisch Gmünd. Zum Wahlkampfabschluss kommt auf Einladung des Staatssekretärs und Bundestagsabgeordneten Norbert Barthle (CDU) an diesem Dienstag, 19. September, um 16 Uhr Kanzleramtsminister Peter Altmaier in den Gmünder Prediger. Unter dem Motto „Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben“ wird er den Zuhörern noch einmal

weiter
  • 1
  • 1047 Leser
Kurz und bündig

Treff des Seniorenverbandes

Schwäbisch Gmünd. Der nächste Treff des Seniorenverbandes öffentlicher Dienst in Schwäbisch Gmünd ist am kommenden Mittwoch, 20. September, in der Gmünder Spitalmühle, Raum Rechberg. Ab 15 Uhr hält dabei Professor Dr. Rudolf Wichard einen Vortrag zum Thema „Marokko, Kultur, Tradition, Moderne“.

weiter
  • 994 Leser
Kurz und bündig

Veeh-Harfen-Konzerte

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. Die Teilnehmer eines Veeh-Harfen-Sonderseminars geben am kommenden Mittwoch, 20. September, im Forum Schönblick ein Benefizkonzert zugunsten des Inklusions-Ensembles „Mehrklang“. Eine Mischung von Melodien aus der Barockzeit, der Klassik, Kirchen- und Volkslieder werden aufgeführt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende am

weiter
  • 389 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Martin Miller, zum 90. Geburtstag

Anneliese Falkinger, zum 80. Geburtstag

Heinrich Grendel, Rechberg, zum 75. Geburtstag

Günther Johrend, zum 75. Geburtstag

Helga Krieg. Lindach, zum 70. Geburtstag

Fadime Mizrak, zum 70. Geburtstag

Karl-Heinz Spahr, Lindach, zum 70. Geburtstag

Harald Bauer, Straßdorf, zum 70. Geburtstag

weiter
  • 213 Leser

Gnadenhof erweitert

Erntedankfest Am 24. September Infos und Führungen durch den Hof.

Schwäbisch Gmünd. Das Erntedankfest auf dem Oberen Haldenhof, zwischen Bargau und Weiler in den Bergen, hat schon langjährige Tradition. Zum diesjährigen Haldenhoffest lädt der Biolandhof der Stiftung Haus Lindenhof am Sonntag, 24. September, ein. Das Fest beginnt um 11 Uhr mit einem Erntedankgottesdienst. Im Anschluss findet die Segnung des vor Kurzem

weiter
  • 849 Leser

Groß in Forschung für Batterien

Wahlkampf Christian Lange unterstreicht am fem die Wichtigkeit von Netzwerken zwischen Forschung und Wirtschaft.

Schwäbisch Gmünd. Mitten im Wahlkampf fand SPD-Bundestagsabgeordneter Christian Lange Zeit für ein Gespräch mit fem-Institutsleiter Dr. Andreas Zielonka, das sich um forschungspolitische Themen und Elektromobilität drehte. Zielonka führte das Gespräch als Institutsleiter des fem sowie Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen

weiter
  • 1
  • 898 Leser

Oldtimertreff mit Ausfahrt zur Unterstützung der Gmünder Tafel

Aktion in der Mercedes-Benz Niederlassung Schwäbisch Gmünd fand am Wochenende der Oldtimertreff mit Gelegenheit zu Gesprächen mit Oldtimerfreunden statt. Anschließend führte eine Ausfahrt durch das Stauferland mit Ankunft in der Manufaktur B26 in Schwäbisch Gmünd. Anlässlich des Oldtimertreffs haben die Veranstalter zu einer Spende für die Unterstützung

weiter
  • 1
  • 574 Leser
Kurz und bündig

Rund um den Radverkehr

Schwäbisch Gmünd. In der europäischen Mobilitätswoche fand am Sonntag eine Tour rund um die Innenstadt mit Stadträten statt. Auch professionelle Alltagsradler waren vertreten. Dabei wurden Ansichten hinsichtlich der Anforderungen eines zukunftsweisenden Radverkehrs ausgetauscht, die neben andern Themen in der Sitzung des Gmünder Arbeitskreises Mobilität

weiter
  • 837 Leser

Für viele die schönste Aussicht auf der Ostalb

Freizeiterlebnis Das Stauferland zählt zu den schönsten Landschaften Baden-Württembergs. Bei einer Feinschmeckerwanderung über die Ostalb können Interessierte vom Rechberg aus einen herrlichen Weitblick über Rechbergvorderweiler bis zum Suifen, Kalten Feld, Hornberg genießen, Der Fernblick zählt als einer der schönsten auf der Ostalb. Foto: J. Stöpfel

weiter
  • 565 Leser

Offene Türen bei Weleda in Wetzgau

Veranstaltung Aktionen und Infos rund um biologisch-dynamischen Anbau am 23. und 24. September.

Schwäbisch Gmünd. Das Weleda-Erlebniszentrum und der Heilpflanzengarten in Wetzgau öffnen am Samstag und Sonntag, 23. und 24. September, zwischen 11 und 18 Uhr seine Pforten und laden ein zu Aktionen rund um das Thema biologisch-dynamischer Anbau. Von 12 bis 16 Uhr gibt es Führungen. Aussteller präsentieren Waren und Informationen rund um die Themen

weiter
  • 981 Leser

Versorgung sichern

Gesundheit Relea-Linder (Die Linke) bei AOK Ostwürttemberg.

Schwäbisch Gmünd. Auf Einladung der AOK traf sich der Bundestagskandidat der Linken, Alexander Relea-Linder mit Oliver Bayer, Leiter der Abteilung Politik & Kommunikation der AOK Ostwürttemberg. Schwerpunkt des Gesprächs war die Gesundheitspolitik. Dabei wünscht sich die AOK von der Politik, Gestaltungsspielräume zu erhalten und neue zu schaffen.

weiter
  • 5
  • 853 Leser

Bürokratie als Hemmschuh

Wirtschaftspolitik Freie Demokraten bei Aerocom: kompetente Mitarbeiter für Unternehmen von großer Bedeutung.

Schwäbisch Gmünd. Die Stärkung des Mittelstandes ist eine der wirtschaftspolitischen Kernanliegen der Freien Demokraten. So nutzte eine Delegation der Landtagsfraktion der Freien Demokraten die Gelegenheit, die Gmünder Firma Aerocom GmbH & Co Rohrpost Systeme näher kennenzulernen. Begleitet wurden sie durch die Bundestagskandidatin für den Wahlkreis

weiter
  • 842 Leser

Herausforderungen für Zukunft

Umweltpolitik Vertreter der Grünen informieren über zukunftsweisende Politik zum Schutz der Umwelt.

Schwäbisch Gmünd. Andre Baumann, Staatssekretär im baden-württembergischen Umweltministerium und die Bundestagskandidatin Melanie Lang besuchten den Bauernmarkt in Gmünd und kam mit zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch. Die Bemühungen der Grünen für den Schutz der Umwelt erfuhren große Wertschätzung. Keine andere Partei kümmere sich ausreichend

weiter
  • 3
  • 856 Leser

Sechs Kandidaten sind zugelassen

Bürgermeisterwahl Bewerberfrist in Neresheim endet. Wahlausschuss benennt einen weiteren, bislang unbekannten Kandidaten.

Neresheim

Jetzt ist es amtlich. In Neresheim bewerben sich sechs Kandidaten um das Amt des Bürgermeisters. „Und leider keine Frau“, bedauert ein Gast, der die Sitzung des sogenannten Gemeindewahlausschusses am Montagabend im Rathaus verfolgt hat.

Das Gremium, das sich aus Vertreterinnen und Vertretern des Gemeinderats und der Verwaltung

weiter

Gmünd erinnert Matthias Erzberger

Stadtgeschichte Wegbereiter der Demokratie wird mit einer Tafel am Franziskaner gewürdigt. Er verbrachte dort zwei Jahre. OB Richard Arnold dankt Arbeitskreis Erinnerungskultur.

Schwäbisch Gmünd. Er war ein Wegbereiter der Demokratie. Er stritt für die Demokratie. Und er bezahlte mit seinem Leben dafür. Matthias Erzberger, von 1919 bis 1920 Reichsfinanzminister, lebte auch in Gmünd. In der sogenannten „Präparandenanstalt“ im Franziskaner verbrachte er zwei Jahre, in denen er sich auf seine Ausbildung zum Volksschullehrer

weiter
  • 3
  • 1048 Leser

Die Wirtschaftsmacht von nebenan

Handwerk 290 junge Menschen erhielten bei der Lossprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Ostalb am Montagabend ihre Gesellenbriefe überreicht. Es gab 13 Preise und 38 Belobigungen.

Schwäbisch Gmünd. Die deutsche Nationalhymne, mächtig intoniert vom Jugendorchester des Musikvereins Waldstetten unter der Stabführung von Manfred Fischer, und freudig mitgesungen von über 500 gut gelaunten Menschen drückte die große Bedeutung der Lossprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Ostalb am Montagabend im Congress Centrum Stadtgarten so

weiter
  • 1099 Leser

Zahl des Tages

290

Männer und Frauen bekamen nach dem Ende ihrer Ausbildung in Handwerksbetrieben in Schwäbisch Gmünd ihren Gesellenbrief überreicht.

weiter
  • 583 Leser

Landwirtschaft Fest auf dem Oberen Haldenhof

Schwäbisch Gmünd. Am Sonntag, 24. September, lädt die Stiftung Haus Lindenhof von 11 bis 17 Uhr im Rahmen der Gläsernen Produktion zum Hoffest auf den Oberen Haldenhof ein. Das Hoffest beginnt mit einem Gottesdienst. Bei Hofführungen und an Informationsständen gibt es Einblicke in den Biolandhof und die soziale Landwirtschaft. Für Kinderprogramm und

weiter
  • 965 Leser

Unfall Zwei Autos fahren ineinander

Nattheim. Auf Höhe der Autobahnanschlussstelle Heidenheim prallten am Montag gegen 9 Uhr zwei Autos aufeinander. Ein 41-Jähriger fuhr aus unbekannten Gründen gegen das Heck des vorausfahrenden Autos. In diesem erlitten die Fahrerin und ihr Beifahrer schwere Verletzungen. Ihr Auto war dazu noch seitlich gegen einen unbeteiligten Lastwagen geprallt.

weiter
  • 604 Leser
Bundestagswahl

Breymaier in Unterkochen

Aalen-Unterkochen. Mit ihrer 3-1-2-Aktion ist die SPD-Bundestagskandidatin Leni Breymaier am Freitag, 22. September, zwischen 13.30 und 15 Uhr auf dem Rathausplatz in Unterkochen.

weiter
  • 1399 Leser

Landräte treffen sich in Ellwangen

Arbeitsgespräch Auf Einladung von Landrat Klaus Pavel trafen sich die Landräte Heiner Scheffold (Alb-Donau-Kreis), Leo Schrell (Dillingen), Stefan Rößle (Donau-Ries), Hubert Hafner (Günzburg), Thomas Reinhardt (Heidenheim) und Thorsten Freudenberger (Neu-Ulm) in Ellwangen-Neunheim. Insbesondere die Finanzierung der Kliniken war Thema. Die Landräte

weiter
  • 1
  • 205 Leser

Radler filmt sterbenden Biker

Ermittlung Nach dem tödlichen Unfall auf der B19 sucht die Polizei einen Mann, der offenbar keine Hilfe geleistet hat.

Heidenheim. Tödliche Verletzungen erlitt am Sonntagnachmittag kurz nach 15 Uhr ein 29-jähriger Motorradfahrer. Dieser war laut Polizeiangaben mit seiner grünen Kawasaki auf der B 19 von Heidenheim kommend in Richtung Mergelstetten unterwegs. Trotz Verbots überholte er am Ortsausgang kurz vor einer Linkskurve mehrere Autos, die von ihm aber weder behindert

weiter
  • 183 Leser

Bessere Karten für heimische Häuslebauer

Wohnen und Bauen Stadt will Richtlinien reformieren: Kinderlose Paare aus Aalen und den Stadtteilen sind bislang bei der Bauplatzvergabe benachteiligt.

Aalen

Einheimische kinderlose Paare haben momentan wenig bis gar keine Chance, einen städtischen Bauplatz zu ergattern. Familien haben Vorrang. Das städtische Punktesystem führt immer wieder zu Diskussionen in den Ortschaftsräten. Alle paar Monate kommt die Forderung auf, Einheimische besser zu stellen. Die Stadtverwaltung hat jetzt Vorschläge erarbeitet.

weiter
  • 2893 Leser

„Gott meint es ernst“

Patrozinium Das Kreuz als Zeichen des Christentums und Franz Schuberts G-Dur-Messe stehen im Mittelpunkt des Festgottesdienstes im Münster.

Schwäbisch Gmünd

In einer säkularisierten Gesellschaft ist es weniger üblich, Namensfeste zu feiern“, begrüßt Münsterpfarrer Robert Kloker die Gemeinde am Sonntag beim Festgottesdienst zum Patrozinium des Heilig-Kreuz-Münsters. Angesichts einer gut besuchten Kirche hätte er anfügen können, dass die Münstergemeinde, wie viele andere katholischen

weiter
  • 1031 Leser

Heubacher Senioren im Frankenland

Ausflug Ein Ausflug, organisiert vom Förderverein Altenhilfe Heubach, hatte Ansbach als erstes Ziel. Dort stand eine Führung durch den Hofgarten der Residenz Ansbach auf dem Programm. Nächstes Ziel war der Altmühlsee mit einer Schiffsrundfahrt. Die letzte Sehenswürdigkeit der von Vorstandsmitglied Peter Bambowsky zusammen mit dem Busunternehmen ausgetüftelten

weiter
  • 384 Leser

Heuchlinger unterwegs in der Hörnergruppe

Bergtour Die Ortsgruppe Heuchlingen des Schwäbischen Albvereins startete zur Bergtour ins Allgäu. Ziel war die Hörnergruppe um Ofterschwang. Von der Bergstation des Weltcupexpress wurden zwei Touren angeboten. Die Haupttour führte ums Rangiswanger Horn. Alternativ konnte auf dem Panoramaweg das Ofterschwanger Horn umrundet werden. Trotz Regens konnten

weiter
  • 302 Leser
Tagestipp

Lesung im Gemeindehaus

Beim Literaturfrühstück in Unterkochen liest Erzählerin Marie-Louise Ilg aus dem Roman „Ein ganzes Leben“ von Robert Seethaler vor. Im Buch geht es um Andreas Egger. Als Andreas Egger in das Tal kommt, in dem er sein Leben verbringen wird, ist er vier Jahre alt. Die Figur blickt im Roman mit Staunen auf die Jahre, die hinter ihm liegen zurück.

weiter
  • 322 Leser

Die Kultur-Kneipe im Jugendkulturzentrum Esperanza in Gmünd präsentiert am Donnerstag, 21. September, um 19 Uhr einen Vortrag zur Menschenrechtsbeobachtung in Chiapas in Mexiko. Dort im Süden Mexikos organisieren sich viele indigene Gemeinden, weil sie von Militär und Paramilitärs bedroht werden. Linke auf der ganzen Welt beziehen sich auf die zapatistische

weiter
Der besondere Tipp

Schwester Teresa Zukic

Schwester Teresa ist Millionen von Deutschen durch ihre Fernsehauftritte, Musicals, Gottesdienste, Vorträge und Bücher bekannt. Die Religionspädagogin und katholische Ordensfrau verbindet Redetalent, Humor, Offenheit und Begeisterung am Glauben zu einer mitreißenden Persönlichkeit. Sie überzeugt mit lebensnahen Hilfestellungen für den Alltag und bietet

weiter

Notfallkoffer sucht Standorte

Fahrrad Der Arbeitskreis Mobilität und Verkehr hat Werkzeugkoffer zur schnellen Reparatur zusammengestellt. Sie sollen im ganzen Stadtgebiet verteilt werden.

Schwäbisch Gmünd

JJeder Fahrradfahrer auf Tour hat es schon mal erlebt: Oft ist nur eine Schraube locker oder die Kette ist herausgesprungen. Aber das nächste Fahrradgeschäft ist kilometerweit weg. Noch dazu ist Sonntag. Das kleine Reparaturset, das jeder Radfahrer am Sattel hängen hat, reicht oft zu nicht mehr als einen Platten zu flicken. So ist

weiter
  • 5
  • 1115 Leser

„Amen. Alleluja“ bis zum strahlenden Sopran

Barockkonzert Sopran Robert Crowe und die Organistin Julia Gillich-Naroschnaja in der Sankt-Johann-Kirche.

Ein Schattendasein fristeten sie lange an den europäischen Bühnen: Countertenöre, zumal wenn sie eindeutig die Sopranlage bedienten. Oft wurden sie für Kastratenrollen eingesetzt, denn ihre Tonlage galt als gänzlich unmännlich. Gottlob ist dieses Vorurteil längst passé - zu schön ist die Kunst der Männer, die aufgrund von Disposition und Technik bis

weiter
  • 233 Leser

Zahl des Tages

2

Musiker, Barbara und Sebastian Bartmann, sind das Klavierduo imPuls. Der Arnsberger Pianist und seine Frau kommen am Sonntag nach Ellwangen und spielen im Palais Adelmann.

weiter
  • 510 Leser

Palais Adelmann Klavierduo „imPuls“ zu Gast

Zu einer Matinee mit dem preisgekrönten und international bekannten Klavierduo „imPuls“ lädt der Oratorienchor Ellwangen, am Sonntag, 24. September, 11 Uhr, in das Palais Adelmann ein. Auf dem Bechsteinflügel des Oratorienchores spielen Barbara und Sebastian Bartmann Werke von Barber, Mendelssohn-Bartholdy und Bartmann. Eintrittsprogramme

weiter
  • 669 Leser

Fahrendes Volk erobert die Villa

Konzert Das britische Ensemble „Red Priest“ interpretiert Werke der Barockzeit mit enormer Wucht und versetzt das Publikum in atemloses Staunen.

Exaltiert, verwegen und ziemlich virtuos - das britische Ensemble Red Priest schert sich nicht um Konventionen. Im rot-schwarzen Outfit, kombiniert mit Lederweste, Fransenjacke und Hut ist das Auftreten der vier Musiker rein äußerlich schon alles andere als gewöhnlich. Das gilt erst recht, wenn sie zu den Instrumenten greifen.

Das Alte-Musik-Quartett,

weiter
  • 310 Leser
Schaufenster

Gespräch

Binswangen. Für das Gastspiel des Meisterpianisten Menachem Har-Zahav, der am Sonntag, 24. September, um 16 Uhr in der Synagoge Binswangen spielt, gibt es noch Karten an der Tageskasse. Vorverkauf: DLG-Kultur und Wir, Geschäftsstelle Landratsamt Dillingen a.d. Donau.

weiter
  • 545 Leser
Wespels Wort-Wechsel

Kaiser, König, Kurfürst, Graf

Manfred Wespel darüber, dass Durchlaucht nichts mit Lauch zu tun hat.

Doch, es gibt sie noch, die Adligen, etwa Carl Herzog von Württemberg oder Fürst Albert von Monaco, manche sogar regierend. Adelstitel und erst noch die Anrede von Adligen – königliche Durchlaucht, hochfürstliche Durchlaucht, Durchlauchtigster (alle nicht von Lauch, sondern von durchleuchtet) – waren eine höchst delikate Angelegenheit und

weiter
  • 269 Leser
Schaufenster

Neue Reihe im Podium

Aalen. Das Team des Café Podiums startet eine neue Konzertreihe unter dem Titel „Feierabendlauschen“.Die Auftaktveranstaltung bestreitet eine Formation aus Stuttgart um die Sängerin Vanessa Ast, unaufgeregt, professionell und mit Spass. Unter dem Motto: „Entspannt ins Wochenende mit guter Musik“ begrüßen die Macher die Besucher mit einem Aperitif und

weiter
  • 3220 Leser

Skulpturen, Bilder und Radierungen

Ausstellung Zehn Jahre nach seinem Wegzug aus Böbingen stellt Gunter Kaiser im Sitzungssaal des Böbinger Rathauses Acrylbilder, Radierungen, Holzdrucke sowie Skulpturen in Bronze, Keramik und Holz aus. Vernissage ist am Freitag, 22. September, um 19 Uhr im Böbinger Rathaus. Foto: privat

weiter
  • 698 Leser

Vielleicht wird alles viel leichter

Eva Eiselt kommt in die Theaterwerkstatt nach Schwäbisch Gmünd. Die Kabarettistin zeigt ihr aktuelles Programm am Samstag, 23. September, ab 20 Uhr. Die Frau spielt sich um Kopf und Fragen. Ja, ja, die Welt wird immer komplexer. Alles dreht sich immer schneller. Man versteht ja so wenig. Aber eine Frau hält dagegen und vermutet: vielleicht wird alles

weiter
  • 223 Leser

Guten Morgen, Frau Knödler

Bildung Nach einjähriger Vakanz hat die Grundschule in Waldhausen eine neue Schulleiterin. Das Amt übernimmt Stephanie Knödler – und sie hat klare Vorstellungen.

Lorch-Waldhausen

Mit Stephanie Knödler hat zu Schuljahresbeginn eine gebürtige Gmünderin die Leitung der Grundschule in Waldhausen übernommen. Für beide Seiten eine sogenannte „Win-Win“-Situation. Zum einen, weil die Bildungseinrichtung nach einjähriger Vakanz nun wieder eine neue Schulleiterin hat. Und zum andern, weil sich für Knödler

weiter
  • 1
  • 480 Leser

Ortstermin zum Taubentalwald

Infoveranstaltung Bürgerinitiative kritisiert mangelnde Informationen im Vorfeld.

Schwäbisch Gmünd Seit Sonntag hängt dieses Banner in der Willy-Schenk-Straße. Es hängt gegenüber dem vom Abholzen bedrohten Waldstück des Taubentalwaldes auf dem Rehnenhof. Die Bürgerinitiative Taubental will damit aufmerksam machen auf die öffentliche Ortsbegehung am 25. September um 17 Uhr. Start ist am Schönblick Forum. „Wenn schon die Stadt

weiter
  • 5
  • 923 Leser

Voith hat Nachfolge von Lienhard geregelt

Unternehmensführung Stephan Schaller (60) wechselt zum 1. April 2018 beim Voith-Konzern auf den Chefsessel.

Heidenheim. Der Gesellschafterausschuss der Voith Management GmbH hat die Nachfolge des Vorsitzenden der Konzerngeschäftsführung, Dr. Hubert Lienhard, entschieden. Stephan Schaller, derzeit Mitglied des Voith-Gesellschafterausschusses und Leiter der Motorradsparte der BMW Group, wurde zum Nachfolger bestellt. Schaller tritt sein Amt zum 1. April 2018

weiter
  • 1607 Leser

Duett aus Technik und Einkauf

Firmenentwicklung SHW Werkzeugmaschinen präsentiert neue Technologie auf der Messe EMO. Aber auch der Einkauf der Firma sorgt für Profitabilität.

Aalen-Wasseralfingen

Am Montag ist in Hannover der Startschuss für die Leitmesse EMo gefallen. Mit dabei ist die SHW Werkzeugmaschinen GmbH (SHW WM) als einer der führenden Hersteller von Fahrständermaschinen zur Großteilbearbeitung. Bereits bei den Innovations- und Technologietagen hatte die Unternehmensgruppe mit seinen rund 290 Mitarbeitern angekündigt,

weiter
  • 2652 Leser

Am Freitag aufs Auto verzichten

Umwelt Die Woche der Mobilität ist eröffnet – mit Infoständen und Forum.

Schwäbisch Gmünd. Gmünds Bürgermeister Julius Mihm verwies bei der Eröffnung der Europäischen Mobilität-Woche EMW, darauf, dass diese nunmehr seit 15 Jahren stattfindet. Der Gmünder Beitrag zur Kampagne der Europäischen Kommission steht regelmäßig unter der Federführung des Arbeitskreises Mobilität und Verkehr und weiterer Arbeitskreise der Gmünder

weiter
  • 1035 Leser

Durch Schichten wandern

Natur Wanderer erhalten am bundesweiten Tag des Geotopes viele Informationen zu den Gesteinsschichten entlang des Geologischen Pfades in Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd

Die Wegstrecke des Geologischen Pfades vom Hölltal zum Hohenrechberg ist dieselbe geblieben – neu sind die Darstellungsformen der Stelen und der Erklärungstafeln. Die Teilnehmer waren des Lobes voll über die vielseitigen Informationen, die ihnen am bundesweiten Tag des Geotops durch die Referenten des Naturkundevereins Schwäbisch

weiter
  • 4
  • 363 Leser

Feueralarm in Firma

Maschine war in Brand geraten

Lauchheim. Gegen 21.20 Uhr am Sonntagabend löste der Brandalarm in einem Firmengebäude in der Industriestraße aus. Die Freiwillige Feuerwehr Lauchheim, die mit zwei Fahrzeugen und acht Mann ausrückte, musste aber nicht eingreifen, das kleine Feuer wurde von der Maschine selbständig gelöscht. Wie die polizeilichen Ermittlungen

weiter
  • 2300 Leser

Selbsthilfegruppe Für Eltern von Sternenkindern

Aalen. Die Selbsthilfegruppe „Verwaiste Eltern Ostalb“ bietet eine Trauergruppe für Eltern von sogenannten Sternenkindern an. Das sind Kinder, die tot geboren werden oder kurz nach der Geburt versterben. Selbst betroffene Eltern laden zu vier Gesprächsabenden ein, erstmals am 19. September in den Räumen der Familienbildungsstätte Aalen,

weiter
  • 3600 Leser

Essen aufwärmen löst Feuerwehreinsatz aus

Starke Rauchentwicklung - Bewohner eines Mehrfamilienhauses müssen evakuiert werden

Langenau. Zu einem Kellerbrand wurden die Feuerwehr und die Polizei am Sonntagabend kurz vor 20 Uhr gerufen. In einem Mehrfamilienhaus in der Langenauer Masurenstraße hatte ein 37-jähriger Bewohner im Keller sein Essen in einer Mikrowelle warmmachen wollen. Während der Aufwärmzeit verließ der Mann den Raum und ließ das

weiter
  • 5
  • 2700 Leser

Lauterburg hat seine Kirche wieder

Wiedereinweihung Posaunenchor, Singkreis und Liederkranz umrahmen die Feier nach der Dachsanierung der evangelischen Kirche in Lauterburg.

Essingen-Lauterburg

Sieben Monate dauerte die umfassende Dachsanierung. Während dieser Zeit war die Kirche nicht benutzbar. Die Orgel wurde eingepackt, Gottesdienste fanden im benachbarten Gemeindesaal statt. Nun ist das Dach neu gedeckt, das Gotteshaus neu gestrichen.

Zur Wiedereinweihung begrüßte Pfarrerin Gisela Fleisch-Erhardt zahlreiche Besucher:

weiter

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

9.10 Uhr: Die Redaktion haben über den WhatsApp-Kanal einige Bilder mit einem Hinweis auf einen angeblichen Blitz-Marathon an diesem Montag, 18. September, erreicht. Dabei handelt es sich um eine Meldung der Polizei Stuttgart von vor drei Jahren. Am heutigen Montag ist KEIN Blitz-Marathon angekündigt (das heißt natürlich nicht,

weiter
  • 3
  • 3398 Leser

Radfahrer filmt sterbenden Motorradfahrer und behindert Rettungsarbeiten

Schlimmer Unfall auf der B19 zwischen Heidenheim und Mergelstetten - Polizei ermittelt wegen unterlassener Hilfeleistung

Heidenheim. Tödliche Verletzungen erlitt am Sonntagnachmittag kurz nach 15 Uhr ein 29-jähriger Motorradfahrer. Dieser war laut Polizeiangaben mit seiner grünen Kawasaki auf der B 19 von Heidenheim kommend in Richtung Mergelstetten unterwegs. Trotz Verbots überholte er am Ortsausgang kurz vor einer Linkskurve mehrere Autos, die

weiter

Weleda AG will im Gewerbepark „Gügling“ investieren

Wirtschaft Neue Fabriken für Naturkosmetikprodukte und Logistik geplant. Demnächst Gespräch mit OB Arnold

Schwäbisch Gmünd. Zum 31. August ist, wie berichtet, Geschäftsführer Ralph Heinisch aus der Weleda AG ausgeschieden. Seit dem gibt es beim Hersteller von Naturkosmetika und anthroposophischer Arzneimittel eine dreiköpfige „kollegiale Geschäftsleitung“. Noch in diesem September wird sich Richard Arnold mit den Weleda-Bossen Dr. Aldo Ammendola,

weiter
  • 3
  • 1326 Leser

Regionalsport (10)

Zahl des Sports

9

Punktspiele in Folge war der Fußball-Drittligist VfR Aalen im heimischen Stadion ungeschlagen. Am Samstag riss die Erfolgsserie mit der 2:3-Niederlage gegen die Würzburger Kickers.

weiter
  • 277 Leser
Sport in Kürze

TV Wetzgau sucht Talente

Turnen. Die Turnabteilung des TV Wetzgau ist wieder auf Nachwuchssuche für ihre DTB-Turn-Talentschule. Gesucht werden Mädchen des Jahrgangs 2012 und Jungen der Jahrgänge 2011/2012. Die Aufnahme der Kinder ist am Samstag, 23. September, um 14.30 Uhr im Turn- und Bewegungszentrum im Gmünder Unipark. Anmeldungen bis 22. September per Mail an turnzentrum-gd@gmx.de.

weiter

Verdienter Sieg für diszipliniert auftretende Gäste

Handball, Württembergliga Der TSV Alfdorf/Lorch unterliegt zu Hause Schwaikheim mit 22:28 Toren.

Im ersten Heimspiel der neuen Württembergligasaison in der Alfdorfer Sporthalle unterlag das Team von Trainer Daniel Wieczorek mit 22:28 Toren gegen die favorisierten Schwaikheimer.

Der TSV Alfdorf/Lorch spielte bei Weitem nicht so konzentriert wie beim ersten Spiel in Beilstein. Die Heimmannschaft bekam die quirligen Angriffsspieler aus Schwaikheim

weiter
  • 220 Leser
Fußball unter der Woche

3. Liga

Dienstag, 19 Uhr: Bremen II – Halle Großaspach – Karlsruhe Lotte – Wehen Wiesbaden Rostock – Zwickau Magdeburg – Paderborn Mittwoch, 18.30 Uhr: Meppen – Osnabrück Mittwoch, 19 Uhr: Erfurt – Unterhaching Chemnitz – Fortuna Köln Preußen Münster – VfR Aalen Würzburg – Jena

weiter
  • 280 Leser

Mit 90 noch am Schachbrett

Gratulation Martin Miller feiert heute seinen 90. Geburtstag.

Martin Miller hat am heutigen Dienstag 90. Geburtstag. Der aus Ulm stammende Jubilar ist einer der bekanntesten Persönlich-keiten der hiesigen Schachszene. Schon bevor er zu Anfang der 70er Jahre in Schwäbisch Gmünd heimisch wurde, spielte er in Mannschaften der Stuttgarter Schachfreunde. In Gmünd gründete er den Schachverein Mutlangen, der bald erfolgreich

weiter

Pfahlbronnerinnen vertreten Deutschland bei der WM

Tauziehen Die Spannung steigt. Gemeinsam mit einigen Zieherinnen vom Tauziehclub Kaiserberg und dem Tauziehclub Eschbachtal werden die Pfahlbronner Tauzieherinnen bei der Weltmeisterschaft in Southport, England vertreten sein. Jetzt hoffen die Tauziehfreunde, dass sich das harte Training bezahlt machen wird. Am Donnerstag um 10 Uhr starten sie unter

weiter
  • 536 Leser

Das Ziel erreicht und auch schnell gewesen

Lauf geht's! Insgesamt kamen über 500 Läufer beim Einsteinmarathon in Ulm am Sonntag ins Ziel, die sich in den vergangenen sechs Monaten im Lauf-geht's-Programm vorbereitet hatten.

Umarmungen im Ziel, gemeinsame Freude. Das war das vorherrschende Bild im Zieleinlauf des Einsteinmarathons am Sonntag in Ulm. Mehr als 400 Lauf-geht's!-Teilnehmer und knapp 100 in Sachen Lauf geht's! geschulte Mitglieder des Zeiss Sports Teams waren dabei.

Wie das Aalener Ehepaar Gatti aus dem Zeiss-Team. Rainer Gatti (49) war auch vorher schon regelmäßig

weiter
  • 5
  • 494 Leser

VfB Stuttgart kommt nach Aalen

Fußball Der Bundesligist absolviert in der Ostalb-Arena am 6. Oktober ein Testspiel gegen den VfR Aalen.

Auf einen echten Testspiel-Knaller dürfen sich die Fußballfans der Region in der nächsten Länderspielpause freuen. Am Freitag, 6. Oktober 2017, empfängt der VfR Aalen in der Ostalb-Arena den Bundesligisten VfB Stuttgart zum Schwaben-Duell. Anstoß ist um 18.30 Uhr. Umrahmt wird die Partie von einem großen Oktoberfest unter der Nordtribune, das Duo „Schorschi

weiter
  • 3
  • 1052 Leser

Nicht in Hysterie verfallen

Fußball, 3. Liga Seit vier Spielen wartet der VfR Aalen auf einen Sieg. Wird am Mittwoch (19 Uhr) bei Preußen Münster ein Dreier gefeiert werden können?

Neun Heimspiele in Folge hatte der VfR Aalen nicht mehr verloren. Die Serie riss am vergangenen Samstag beim 2:3 gegen die Würzburger Kickers. Teil zwei der englischen Woche bestreitet die Elf von VfR-Chefcoach Peter Vollmann am Mittwochabend (19 Uhr) bei Preußen Münster. „Wir wollen schon etwas mitnehmen“, sagt Vollmann. Nach dem tollen

weiter
  • 617 Leser

30 000 Euro für die Security

Fußball, WFV-Pokal Den SF Dorfmerkingen wurden für ihr Finalspiel im Mai in Stuttgart nur 1995 Euro überwiesen. Manches versteht man auf dem Härtsfeld nicht.

Der grandiose WFV-Pokalsieg der Dorfmerkingen vom 1. Mai gegen die Stuttgarter wirkt bei der Elf von Helmut Dietterle noch immer nach. Nicht nur der Einzug in den DFB-Pokal mit dem Hammerlos und einem ebensolchen Spiel gegen RB Leipzig als Folge davon wird eine bleibende Erinnerung bei den Amateurfußballern um Christian Zech haben, die noch immer am

weiter
  • 5
  • 1032 Leser

Überregional (37)

„Im Ausland schaut man genau zu“

Industrie-Präsident Dieter Kempf sorgt sich angesichts der AfD-Erfolge um das Image Deutschlands. Von der Regierung fordert er nach der Wahl eine Reform des Rentensystems.
Weltweit wirbt Dieter Kempf für deutsche Interessen: Gerade kommt der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) aus Washington, wo er mit Vertretern von Trump-Regierung und Kongress gesprochen hat. Gleich nach unserem Interview über die Bundestagswahl und die Sorgen der Industrie trifft er sich mit dem französischen Premierminister weiter
  • 845 Leser

„Wir berauschen uns nicht“

Thomas Strobl kann sich auch im Bund eine Koalition mit den Grünen vorstellen. In der Flüchtlingspolitik fordert er einen harten Kurs.
Die Leistungen für Asylbewerber in Deutschland wirken nach Ansicht von Thomas Strobl wie ein Sog auf Migranten. Deshalb plädiert der baden-württembergische Innenminister und CDU-Bundesvize für eine Absenkung. Die Leistungen sollten innerhalb der EU „harmonisiert“ werden, findet Strobl. Herr Strobl, noch eine Woche bis zur Bundestagswahl. weiter
  • 382 Leser

Am eigenen Spiel ergötzt

Vollgasfußballern geht im Duell mit Gladbach nach einer Stunde die Puste aus.
Der plötzliche Leistungseinbruch nach genau einer Stunde trübte die erste Woche von RB Leipzig mit Champions League und Bundesliga-Alltag. Mit dem Auftritt seiner auf fünf Positionen veränderten Mannschaft in den ersten 60 Minuten beim 2:2 gegen Borussia Mönchengladbach war Trainer Ralph Hasenhüttl zufrieden – die Schlussphase gefiel ihm dagegen weiter
  • 381 Leser

Amazone mit Herz und Verstand

Senkrechtstarterin Laura Klaphake besucht nach ihrer EM-Premiere das Traditionsturnier in Donaueschingen.
Laura Klaphake hat beim internationalen Reitturnier im Schlosspark der Fürstenbergs einiges zu tun. Da mussten gleich drei ihrer Pferde neu beschlagen werden und das will die blonde Springreiterin aus Steinfeld bei Vechta nicht gänzlich ihrem Stallpersonal überlassen. Außerdem gilt es noch, ihren jüngeren Bruder Enno zu unterstützen, der in den Amateurspringen weiter
  • 445 Leser
Griechenland

Angst vor den Liberalen

In den griechischen Kaffeehäusern drehen sich die Gespräche häufig um Angela Merkel und Martin Schulz. Schließlich hofft das Land, im Sommer 2018 das Anpassungsprogramm endlich erfolgreich abzuschließen und sich aus der Vormundschaft der internationalen Kreditgeber zu befreien. Dabei muss vor allem Deutschland mitspielen. Merkel und Finanzminister Wolfgang weiter
  • 360 Leser

B-Team sichert den Klassenerhalt

Vor den Augen von Boris Becker zittern sich die deutschen Herren im Davis-Cup gegen Portugal zu einem 3:2-Erfolg.
Aufatmen im deutschen Davis-Cup-Team, gelungener Einstand für Chef-Berater Boris Becker: Die DTB-Auswahl bleibt trotz der Absagen der drei Top-Spieler mindestens ein weiteres Jahr in der Weltgruppe der 16 besten Tennis-Nationen. Für den Klassenerhalt in Oeiras sorgte Jan-Lennard Struff, der in einem dramatischen Duell mit dem portugiesischen Top-Spieler weiter
  • 412 Leser

Beraubt und vergewaltigt

Eine Frau soll am Tübinger Bahnhof überfallen worden sein.
Eine 42 Jahre alte Frau soll vor dem Hauptbahnhof in Tübingen ausgeraubt und vergewaltigt worden sein. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Samstag mitteilten, saß sie in der Nacht auf Freitag bei Dunkelheit auf einer Bank und schlief immer wieder ein. Plötzlich habe sie einen etwa zwölfjährigen Jungen bemerkt. Er habe sich an ihrem Rucksack zu schaffen weiter
  • 260 Leser

Berlin an letzter Stelle

Tegel ist der unpünktlichste Airport, Stuttgart steht gut da.
Der Berliner Flughafen Tegel ist der unpünktlichste in ganz Deutschland. Von Januar bis Juli seien dort 29,3 Prozent aller Starts und Landungen um mehr als 15 Minuten verspätet gewesen, berichtete die „Bild am Sonntag“ unter Berufung auf interne Unterlagen des Flughafenverbands ADV. Generell tun sich Großflughäfen wegen des hohen Verkehrsaufkommens weiter
  • 754 Leser

Brennpunkte der Geschichte

In seinem neuen Roman setzt Ken Follett die Kingsbridge-Saga fort und taucht ein in die blutigen Glaubenskriege des 16. Jahrhunderts.
Bombastischer Titel, mächtiger Umfang: „Das Fundament der Ewigkeit“ ist mit seinen knapp 1200 Seiten wieder ein Werk, wie man es von Erfolgsautor Ken Follett gewöhnt ist. Doch dieses Mal ist alles ein bisschen anders. Das beginnt schon damit, dass für den neuen Roman das übliche Zeitprogramm nicht eingehalten werden konnte. Normalerweise weiter
  • 508 Leser

Diözese ruft zur Wahl auf

Kirche bezeichnet die Verweigerung der Stimmabgabe als Irrtum.
Der Diözesanrat Rottenburg-Stuttgart hat alle Wahlberechtigten zum Urnengang bei der Bundestagswahl am 24. September aufgerufen. Es sei ein Irrtum, zu denken, dass sich Politiker oder Parteien mit Wahlverweigerung „abstrafen“ lassen. Einfluss nehme nur, wer seinen Willen kundtut, schreibt Diözesanratssprecher Johannes Warmbrunn in der am weiter
  • 261 Leser

Drei Punkte zum großen Jubiläum

Frank Schmidt, seit zehn Jahren Trainer des 1. FC Heidenheim, siegt mit seiner Mannschaft überraschend in Bochum.
Der 1. FC Heidenheim hat mit einem wichtigen Auswärtssieg in der 2. Fußball-Bundesliga den Absturz auf einen Abstiegsplatz verhindert. Die Mannschaft von Frank Schmidt besiegte an dessen zehnjährigem Jubi- läum auf der Trainerbank den VfL Bochum 2:1 und bleibt nach sechs Spieltagen auf Platz 16 der Tabelle. Die unterlegenen Gastgeber liegen nach der weiter
  • 402 Leser

Ein Gesicht, das alles erzählt

Viel mehr als „Paris, Texas“: Mit Harry Dean Stanton ist ein markanter Charakterdarsteller Hollywoods gestorben.
Als Wüstenwanderer in Wim Wenders‘ Roadmovie „Paris, Texas“ wurde Harry Dean Stanton weltberühmt. Nun ist der US-Schauspieler tot. Er starb im Alter von 91 Jahren in einem Krankenhaus in Los Angeles eines natürlichen Todes, wie sein Agent mitteilte. Stanton spielte in mehr als Kinofilmen mit, häufig verkörperte er Außenseiter und Gangster. weiter
  • 483 Leser
Kommentar Martin Gehlen zur Hamas im Gazastreifen

Ein Offenbarungseid

Die Hamas im Gazastreifen wirft das Handtuch. In ihren zehn Jahren Herrschaft hat sie die Bevölkerung in drei Kriege gezerrt und sich mit praktisch allen arabischen Staaten überworfen. Nach dem Urteil der Vereinten Nationen steht die von ihr regierte Küstenenklave mittlerweile vor dem totalen Kollaps. In keinem Teil der Erde ist die Arbeitslosigkeit weiter
  • 5
  • 367 Leser
Kommentar Ulrich Becker zur Besteuerung von Internetriesen

Frommer Wunsch

Gegen die deutsche Initiative zur zur gerechteren Besteuerung von Internetriesen wie Google, Apple oder Amazon kann eigentlich niemand etwas haben. Zu offensichtlich, zu ungerecht ist die Diskrepanz zwischen den unglaublichen Gewinnen der Unternehmen in Europa und ihrer lächerlich geringen Steuerlast, die oftmals unter einem Prozent liegt. Jeder, der weiter
  • 392 Leser
Frankreich

Gut aufgehoben bei Merkel

Schon seit langem erfreut sich die deutsche Bundeskanzlerin links des Rheins einer Beliebtheit, von der französische Spitzenpolitiker nur träumen können. Rund 72 Prozent der Franzosen hätten eine gute oder gar eine sehr gute Meinung von Angela Merkel, ermittelte das Meinungsforschungsinstitut Ifop Ende 2014. Unwahrscheinlich, dass sich daran seither weiter
  • 319 Leser

Industrie fürchtet um den Ruf Deutschlands

Angesichts von Ausländerhetze und der Erfolge der AfD sorgt sich Industrie-Chef Kempf um den Wirtschaftsstandort.
Mit großer Sorge sieht der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf, die Erfolge der Alternative für Deutschland (AfD). Er fürchtet bei dem voraussichtlichen Einzug der Partei in den Bundestag um den Ruf Deutschlands in der Welt. In einem Interview mit der SÜDWEST PRESSE sagte Kempf: „Im Ausland schaut man schon weiter
  • 348 Leser
Querpass

Jenas fieser Spielvermieser

Selten hat eine Drittliga-Partie so viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen wie das Duell zwischen Carl Zeiss Jena und dem SV Meppen. Allerdings sind weder bundesligareife Ballstafetten noch atemberaubende Fallrückzieher der Grund. Vielmehr ist Fußballdeutschland empört. Und zwar über den Treffer des Jenaer Mittelfeldakteurs Sören Eismann – entstanden weiter
  • 457 Leser

Kommunen nutzen Urnengang für eigene Anliegen

Einzelne Orte befragen am 24. September ihre Einwohner zu kommunalen Belangen.
Kommunen im Land nutzen am 24. September die Bundestagswahl für weitere Abstimmungen. Darunter sind Bürgermeisterwahlen und Bürgerentscheide. Bei der Abstimmung in Haiterbach (Kreis Calw) sind die Bürger der 5800-Seelen-Gemeinde aufgefordert, sich zu einem möglichen Landeplatz für Fallschirmspringer des in Calw stationierten Kommandos Spezialkräfte weiter
  • 278 Leser

Krönung und Entthronung

Boll und Co. holen sich den EM-Titel zurück, Damen vepassen erneutes Gold.
Timo Boll und seine Mitspieler jubelten über den zurückeroberten Titel, beim Damen-Team gab es nach dem Sturz vom Thron Tränen. Die Mannschafts-Europameisterschaft in Luxemburg endete für den Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) mit gemischten Gefühlen. Im zweiten Anlauf kürten sich die Herren durch ein souveränes 3:0 im Finale gegen Portugal zur Nummer weiter
  • 451 Leser

Polizei durchkämmt Waldstück

Ermittler finden unweit des Tatorts das abgestellte Auto des Verdächtigen. Er soll drei Menschen getötet haben.
Nach dem Familiendrama mit drei Toten im Schwarzwald fahndet die Polizei weiter nach dem Täter und mahnt die Bevölkerung zur Besonnenheit. Ihr Fokus lag am Wochenende auf ein Waldstück in der Nähe des Tatorts: Etwa 100 Beamte begannen am Samstag, das vier Quadratkilometer große Gebiet nordwestlich von Villingendorf zu durchkämmen, so die Polizei. Wegen weiter
  • 307 Leser

Polizei nimmt zweiten Verdächtigen fest

In London bringt die Auswertung von Kamerabildern Erfolge.
Kaum einen Tag nach dem Anschlag auf die Londoner U-Bahn verhaftete die Polizei den mutmaßlichen Attentäter. Wenige Stunden danach wurde ein zweiter Mann festgenommen. Die erste Verhaftung geschah im Fährhafen von Dover. Festgenommen wurde ein 18-jähriger Mann, der sich bereits ein Ticket für die Überfahrt nach Frankreich gekauft hatte. Der zweite Mann, weiter
  • 349 Leser

Polizei zerschlägt Drogenbande

Die Polizei hat fünf Dealer gefasst. In mehreren Wohnungen fanden die Ermittler Geld, Drogen und Waffen.
Die Karlsruher Polizei hat eine Drogenbande zerschlagen und fünf mutmaßliche Dealer hinter Gitter gebracht. Den Männern im Alter zwischen 24 Jahren und 51 Jahren wird unerlaubter Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen vorgeworfen. Bei ihnen wurden Drogen im Marktwert von mehr als 200 000 Euro, 83 000 Euro Bargeld und zahlreiche, vermutlich weiter
  • 241 Leser
Russland

Resignation in Moskau

Das Interesse an der deutschen Bundestagswahl hat Russland offenbar verloren. Noch im Frühjahr diskutierte die halbstaatliche Öffentlichkeit angesichts des Brexit und der Wahl von US-Präsident Trump einen möglichen populistischen Erdrutschsieg auch in Deutschland. Für kurze Zeit schienen sich die Kremlmedien sogar auf Angela Merkel als neue antirussische weiter
  • 333 Leser

Riesenangst um Gentner überschattet Stuttgarter 1:0

Der VfB-Kapitän erleidet nach einem Zusammenprall mit Wolfsburgs Torhüter mehrere Gesichtsbrüche. Der Video-Schiedsrichter greift nicht ein.
Fünf Minuten können verdammt kurz sein – beispielsweise wenn man einem Schüler weismacht, er habe im neuen Schuljahr nur fünf Minuten Sommerferien. Andererseits können fünf Minuten auch unendlich lang erscheinen. Wenn etwa der Zahnarzt bohrt. Oder wenn, wie am Samstag in der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena, ein Spieler schwer verletzt auf dem weiter
  • 476 Leser

Sauber eingeschenkt

Die Stars des Meisters setzen mit dem 4:0 zum Oktoberfeststart ein Zeichen – an die Konkurrenz und den eigenen Trainer. Mainz ist mit dem Ergebnis noch gut bedient.
Arjen Robben nutzte den tollen Wiesn-Start des FC Bayern, um seinem Trainer deutliche Botschaften zu übermitteln. Als der rasende Holländer den wehrlosen Mainzern beim noch viel zu niedrigen 4:0 sein Tor zum 2:0-Pausenstand eingeschenkt hatte, lief er demonstrativ zur Bayern-Bank und jubelte mit Franck Ribéry, dem vermeintlich bösen Buben des Anderlecht-Spiels. weiter
  • 396 Leser
Großbritannien

Schulz ist unbekannt

Das Interesse an der Wahl ist gering. Zudem gilt es als so gut wie sicher, dass Angela Merkel weiter regieren wird – offen ist nur, mit wem. Die meisten Wetten sehen eine Koalition mit der FDP. SPD-Spitzenkandidat Martin Schulz ist recht unbekannt, es wird zuweilen daran erinnert, dass er als Präsident des Europaparlaments ungnädig auf britische weiter
  • 378 Leser

Schulz will Mitglieder über Partner befragen

Die Verhandlungen über ein neues Bündnis werden vermutlich schwierig. Die SPD will nicht noch einmal Junior-Partner in einer Koalition mit der Union sein.
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will die Mitglieder seiner Partei nach der Wahl über eine mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen. Die Mitgliederbefragung zum Eintritt in die große Koalition nach der Wahl 2013 sei eine „Sternstunde der innerparteilichen Demokratie“ gewesen, sagte Schulz dem „Spiegel“. „Dahinter weiter
  • 5
  • 393 Leser
Polen

SPD gilt als suspekt

„Angela Merkel ist für uns Polen die beste Lösung“, sagte Jaroslaw Kaczynski, Parteichef der in Polen regierenden Partei „Recht und Gerechtigkeit“ in einem Bild-Interview im vergangenen Jahr. Und diese Meinung hat er einflussreichste polnische Politiker nicht revidiert. Martin Schulz ist nicht nur den Nationalkonservativen weniger weiter
  • 469 Leser

Sterbenden Mann in Bank ignoriert

Ein 83-Jähriger liegt bewusstlos im Vorraum einer Essener Bankfiliale. Vier Kunden stören sich nicht an ihm und erledigen ihre Geschäfte an den Automaten. Drei von ihnen stehen heute vor Gericht.
Eine Bankfiliale in Essen-Borbeck am 3. Oktober 2016. Im Vorraum bricht ein 83-jähriger Mann zusammen und liegt neben den Bankautomaten. Die Überwachungskamera filmt vier Bankkunden, die um ihn herumgehen oder über ihn hinwegsteigen. Erst der fünfte alarmiert den Arzt. Der Rentner stirbt eine Woche später. Drei der vier Kunden, die das Video weiter
  • 509 Leser
Leitartikel Christoph Faisst zum Verhältnis der Nato zu ihrem Mitglied Türkei

Strategisch falsch

Raus aus der Nato. Unter diesem Slogan propagierten Pazifisten einst den Rückzug Deutschlands aus dem transatlantischen Bündnis. Raus aus der Nato fordern heute immer wieder Politiker – und zwar in Richtung der Türkei. Grund sind deren Wandel zum autoritären System, die Nadelstiche gegen die Bundeswehr und Parlamentarier, die deren Soldaten besuchen weiter
  • 437 Leser

Tausende dürfen nicht wählen gehen

Die Grünen im Land fordern, vielen Kranken und Behinderten ihre Bürgerrechte zurückzugeben.
Die Grünen im Landtag pochen auf ein Wahlrecht für Menschen mit gesetzlicher Betreuung. Tausende Menschen im Südwesten seien wegen dieser rechtlichen Vertretung bei Fragen der Gesundheit, des Vermögens und des Aufenthalts von ihrem staatsbürgerlichen Recht ausgeschlossen, sagte der Abgeordnete Thomas Poreski. Sie dürften am 24. September nicht zur Bundestagswahl weiter
  • 262 Leser

Umstrittenes Tor von der Mattscheibe

Der Tabellenführer schlägt Köln 5:0 und profitiert vom Videobeweis, die Gäste protestieren.
Die ganze Wut des 1. FC Köln über die 0:5-Abfuhr bei Spitzenreiter Borussia Dortmund richtete sich gegen den Video-Assistenten. Kurz nach dem Abpfiff kündigte FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke sogar einen Protest gegen die Wertung des Spiels an, weil der nach der vierten Saisonpleite weiter sieglose Tabellenletzte der Bundesliga beim wohl vorentscheidenden weiter
  • 466 Leser

Unmögliches wird möglich

Da ja noch einige Monde auf- und untergehen werden, bis der „sehr schöne Flughafen“ (Mehdorn), den alle nur noch BER nennen, eröffnet wird, muss sich die künftige Fangemeinde die Zeit vertreiben. Manche haben zur Zerstreuung die Zeitform Futur III erfunden, die ausschließlich im Zusammenhang mit dem Berliner Großprojekt zur Anwendung kommt. weiter
  • 335 Leser

Von Moorleichen und Vampiren

Nachtzehrer, Hakenmänner, Aufhocker: Detlef Stoll kann viele Schauergeschichten über solche Wesen erzählen. Mit Sagen und Expertenwissen führt der Kriminalkommissar durchs oberschwäbische Hochmoor.
Riesenmaul, Haufen Zähne.“ So beschreibt Detlef Stoll die sagenhaften Hakenmänner, die am Rande des Wurzacher Riedes auf Wanderer lauern, um sie in die Tiefe zu ziehen. Auch so genannte Aufhocker warten gerne in der Dämmerung und springen ahnungslosen Menschen auf den Rücken. Dann wachsen sie und werden immer größer, bis ihre Opfer unter der Last weiter
  • 371 Leser
Türkei

Von Tiefpunkt zu Tiefpunkt

Derzeit blicken viele Türken nach Deutschland. Staatschef Recep Tayyip Erdogan höchstpersönlich warnte die Deutsch-Türken, nicht CDU, SPD oder Grüne zu wählen – das seien „Feinde der Türkei“. Gegen eine Stimmabgabe für die AfD hat Erdogan offenbar nichts einzuwenden. Mit der Bundestagsresolution zum „Völkermord“ an den weiter
  • 383 Leser
Börsenparkett

Von wegen schwierig

Der September gilt als schwierigster Monat an der Börse. In diesen Wochen ist tendenziell mit den stärksten Einbußen zu rechnen, besagt der Blick zurück in die vergangenen Jahre. Da passt der vermeintliche Krisenmonat in diesem Jahr nicht ins Bild: Seit Ende August hat der Deutsche Aktienindex Dax rund 500 Punkte auf gut 12 500 Punkte zugelegt, weiter
  • 637 Leser
Klassisch

Zwei konträre Meisterwerke

„Gegenwelten“ heißt die starke Debüt-CD von Sarah Christian, der frisch gekürten Gewinnerin des ARD-Wettbewerbs. Am 6. September heimste die 1990 in Augsburg geborene Geigerin zusammen mit dem Italiener Andrea Obiso im Münchner Herkulessaal den zweiten Preis im Fach Violine ein (ein erster Preis wurde nicht vergeben). Darüber hinaus gewann weiter
  • 519 Leser

Leserbeiträge (9)

"GT-Leser ziehen Bundestagswahl vor"

Was habe ich gelacht, als ich den Artikel in der Papier-GT vom 18. September auf Seite 11 gelesen habe!

Hat man früher mal gesagt, dass ein in die Ecke gestellter, in der Farbe der Mehrheitspartei angestrichener Besenstiel ausreichend für den Wahlerfolg der Mehrheitspartei sei, so haben sich dem Artikel zufolge die Zeiten geändert, damit

weiter
  • 4
  • 871 Leser

VdH Aalen beim swhv-Team-Test vorne mit dabei

Insgesamt 50 Starter und Starterinnen aus 14 Kreisgruppen gingen an den Start der diesjährigen Südwestdeutschen Meisterschaft im Teamtest in Heilbronn. Juliane Brucksch mit Gin Tonic und Gabi, sowie Anika Irtenkauf mit Forkys vertraten die Hundefreunde Aalen.

Am Morgen ging es für die Hundeführerinnen und ihre Hunde im Verkehrsteil

weiter
Rücksichtslose Geisterfahrer

Zum Fahrzeugverkehr durch Wustenriet

„Hallo Geisterfahrer aus Mutlangen, Wetzgau, Großdeinbach, Alfdorf und anderen Gemeinden, die Wege durch Wustenriet benutzen.

Nachdem die Mutlanger Straße wieder geöffnet ist, bitten wir betroffene Wustenrieter Sie ernsthaft von Ihrem Ego-Trip abzulassen, Wustenriet als Durchfahrtsstraße zu benutzen. Umso rücksichtsloser wird es, wenn Sie dabei mit

weiter
  • 5
  • 319 Leser
Lesermeinung

Zur Diskussion ums Hallenbad

„Dass unser Oberbürgermeister Probleme im Umgang mit abweichenden Standpunkten und mit Kritikern seiner kommunalpolitischen Ideen hat, ist hinlänglich bekannt. Wer seinen Plänen nicht vorbehaltlos zustimmt, wird abgebügelt und/oder diskreditiert. Dies gab es immer wieder in der Vergangenheit. Der derzeitige Umgang mit kritischen Stimmen markiert allerdings

weiter
  • 5
  • 331 Leser

Am Dienstag ändert sich beim Wetter nicht sonderlich viel

Am Dienstag gibt es auf der Ostalb wieder eine Mischung aus vielen Wolken, etwas Sonne und teilweise können sich ein paar Schauer bilden. Die Temperaturen liegen fast im unveränderten Bereich, maximal 13 bis 15 Grad. Die 13 Grad gibts auf dem Härtsfeld, 14 werden es in Aalen, Abtsgmünd und Fachsenfeld. Maximal 15 Grad werden es rund

weiter
Lesermeinung

Zu dem Artikel „Ein Waggon mehr pro Zug“:

Die im Artikel erwähnte Entschuldigungsaktion der Deutschen Bahn gilt nicht für folgenden Personenkreis: „Ausgenommen von der Entschuldigungsaktion sind Senioren- und Semestertickets. Fahrgäste, die für ihre Gesamtstrecke alternativ die S-Bahn oder den Fernverkehr nutzen können, haben ebenfalls keinen Anspruch.“ (http://www.bahn.de/entschuldigungsaktion)

weiter
Lust auf Leben oder Zerstörung

Zum Kommentar „Hurikan selbstgemacht“

Katastrophen sind des öfteren selbstgemacht. Lob für den Mut, das Thema so offen anzusprechen und zu drucken. Haben es die Amerikaner auch mitbekommen?

Aber warum so weit in die Ferne schweifen. Das Autobahndreieck inklusive Industriegebietsbauten in nächster Nähe zu Braunsbach oben auf der Hochfläche: Laut Fachleuten saugen sich gesättigte Regenwolken

weiter
  • 3
  • 275 Leser

MV Holzhausen marschiert beim diesjährigen Cannstatter Volksfest

Eschach/Stuttgart. Nach 2009 und 2015 wird der Musikverein Holzhausen auch in diesem Jahr beim großen Umzug zum 172. Cannstatter Volksfest teilnehmen. Der Umzug gehört seit der Gründung des Cannstatter Volksfestes 1818 zu den Wasen-Höhepunkten. Die insgesamt 94 teilnehmenden Gruppen werden sich an der 3,8 km langen Strecke etwa

weiter
  • 4
  • 1329 Leser

Riesenandrang bei der Märchenwanderung

Mit soviel Resonanz hatten weder der Schwäbische Albverein noch die Erzählgemeinschaft Ostalb „Märchenbrunnen“ gerechnet. Bei strahlendem Herbstwetter versammelten sich immer mehr große und kleine Wanderer in Tauchenweiler, die die Märchenwanderung der Ortsgruppen Aalen und Essingen mitmachen wollten. Am Ende zählten

weiter

inSchwaben.de (1)

Hygiene im Gastronomiebetrieb: Die 5 grundlegendsten Regeln

Gastronomen tragen eine große Verantwortung. Nicht nur für ihre Angestellten und das Wohlbefinden der Gäste, sondern auch in gesundheitlicher Hinsicht. Ein hygienisches Umfeld und der fachgerechte Umgang mit Lebensmitteln sind hierbei essentiell. Nur wer sich an die wichtigsten Regeln und Grundsätze hält, wird dauerhaft erfolgreich

weiter
  • 2
  • 3180 Leser