Artikel-Übersicht vom Dienstag, 19. September 2017

anzeigen

Regional (132)

Gmünd geht in E-Mobilität voran

5. Gmünder Forum Elektromobilität Über 200 Besucher informierten sich im Congress Centrum Stadtgarten über den Wandel in der Mobilität und die Auswirkungen auf die Gesellschaft in der Zukunft.

Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd baut seine Vorreiterrolle in der Elektromobilität weiter aus. Beim „5. Gmünder Forum Elektromobilität“ am Dienstag platzte der Leutze-Saal im Congress Centrum Stadtgarten mit weit über 200 Besuchern aus den Nähten. Nicht nur Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, sondern zahlreiche Bürger informierten

weiter

Im Handwerk steigt die Zahl der Betriebe

Statistik Im Ostalbkreis wurden im ersten Halbjahr 2017 genau 34 mehr Betriebe im Handwerk registriert.

Aalen. Mit 18.784 Betrieben zwischen Jagst und Bodensee konnte die Handwerkskammer Ulm zur Jahreshälfte entgegen dem Trend andernorts ein erneutes Wachstum bei den betreuten Firmen verzeichnen. Im Vergleich zum Jahresbeginn gibt es rund ein Prozent mehr Handwerksbetriebe im Kammergebiet. Damit helfen 159 neue Betriebe mit, die Bevölkerung in der Fläche

weiter
  • 3646 Leser

Deutschkurse für alle Flüchtlinge

FDP Gudrun Wilhelm kritisiert den Umgang der Großen Koalition mit Kursangeboten als chaotisch.

Deutsche Tugenden, für die wir weltberühmt sind, aber derzeit etwas schwächeln. Organisation: Kein Rumhängen in Flüchtlingsheimen, sondern Deutschkurse für alle. Auch für die ohne Bleibeperspektive. Es kann nicht schaden, wenn sie ein paar Worte Deutsch können, wenn sie wieder zu Hause sind. Dazu brauchen wir klare Regeln, Abläufe, aber auch Angebote:

weiter
  • 1
  • 235 Leser

Die Ursachen für Flucht beseitigen

Grüne Melanie Lang will Waffenexporte in Krisengebiete stoppen und den Welthandel fairer gestalten.

Nachhaltig lösen wir sie nur über die Beseitigung der Fluchtursachen. Dazu wollen wir Waffenexporte in Krisengebiete stoppen. Entwicklungshilfe muss bei der Basis und nicht bei Diktatoren ankommen. Der Welthandel muss fairer gestaltet werden, um Perspektiven zu schaffen. Angrenzende Länder in Krisenregionen, die Flüchtlinge aufnehmen, müssen von uns

weiter
  • 1
  • 307 Leser

Fluchtursachen an der Wurzel anpacken

Bundestagswahl 2017 Die Gmünder Tagespost hat die sechs Kandidaten der Parteien mit Chancen für den Bundestag zu den Themen Integration und Flüchtlinge befragt: Was braucht es, dass Integration gelingt? Wie wird die Flüchtlingsfrage gelöst?
weiter
  • 527 Leser

Möglichkeit zu Assimilation bieten

AfD Daniel Lindenschmid will syrische Kriegsflüchtlinge zurückschicken, da der Krieg in Syrien vorbei sei.

Integration kann nur gelingen, wenn anerkannte Asylbewerber auch den nötigen Integrations- willen mitbringen und wir ge- nügend Kapazitäten aufbringen können, um die Möglichkeit zur Integration und Assimilation zu bieten. Der Schutz des Asylrechts gilt für die Dauer des Asylgrundes. Fällt dieser weg, muss der Betroffene in die Heimat zurückkehren.

weiter
  • 5

SPD will ein Gesetz zur Einwanderung

SPD Christian Lange sagt, Flüchtlinge sollen Angebote bekommen und diese dann aber auch wahrnehmen.

Wenn Flüchtlinge in einer Ausbildung sind, dürfen sie für die Dauer der Ausbildung in Deutschland bleiben sowie zwei Jahre im Anschluss. Dafür hat sich die SPD eingesetzt. Anerkannte Asylbewerber wollen wir noch schneller integrieren. Wir wollen verpflichtende und berufsqualifizierende Sprachkursangebote ausbauen, genauso wie Bildungs-, Ausbildungs-

weiter
  • 1
  • 247 Leser

Süddeutschlands erster Pflege-Bachelor

Pädagogische Hochschule Kooperation mit Kliniken sorgt für praxisnahes Studium.

Schwäbisch Gmünd. Im Wintersemester startet der erste primärqualifizierende Bachelor-Studiengang der Pflegewissenschaften an der Pädagogischen Hochschule (PH). „Das Studienfach ist einzigartig in ganz Süddeutschland“, verkündete Astrid Beckmann, Rektorin der PH, auf der Pressekonferenz. 32 Studenten haben bereits eine Zulassung für den

weiter
  • 1113 Leser

Ursachen der Flucht bekämpfen

CDU Norbert Barthle fordert von Flüchtlingen Respekt vor dem Grundgesetz, aber auch vor Bräuchen und Sitten.

Damit Integration gelingt, braucht es zweierlei: Eine Gesellschaft, die denen ihre Hand ausstreckt, die vor Verfolgung, Mord und Bürgerkrieg fliehen. Wir sind so eine Gesellschaft. Und es braucht die Bereitschaft der Flüchtlinge, sich auf die neue Gesellschaft einzulassen. Damit meine ich nicht nur den Respekt vor dem Grundgesetz. Wir Deutsche haben

weiter
  • 1
  • 236 Leser

Ursachen von Flucht bekämpfen

Linke Alexander Relea-Linder fordert ein Verbot von Waffenexporten in Krisengebiete.

Die Beherrschung unserer Sprache, Arbeit und dezentrale Wohneinrichtungen sind für eine gelingende Integration notwendig. Bürokratische Hürden für arbeitswillige Migranten müssen gesenkt werden. Vor kurzem habe ich von dem Schicksal eines 19-jährigen Mädchens erfahren, das schon eine Ausbildungszusage in der Gastronomie hatte, aber aufgrund eines abgelehnten

weiter
  • 4
  • 225 Leser

Polizeibericht

Unfall nach Schwächeanfall

Essingen. Ein 67 Jahre alter Autofahrer erlitt am Dienstagvormittag in der Bahnhofstraße in Essingen nach eigenen Angaben einen Schwächeanfall, teilt die Polizei mit. Er kam deswegen von der Fahrbahn ab, überfuhr dabei ein Stationierungszeichen, einen Zaun und stieß schließlich gegen einen Opel, der auf einem Grundstück parkte.

weiter
  • 233 Leser

Zahl des Tages

35

Plätze bietet der neue Studiengang Pflegewissenschaften, der an der Gmünder Pädagogischen Hochschule (PH) startet. Es ist das erste derartige Angebot in Süddeutschland.

weiter
  • 448 Leser
Guten Morgen

Ein bisschen Spaß muss sein

Michael Länge schreibt über Erstklässlerinnen, Erstklässler und Lernen.

Bei der Einschulung meines Patenkindes: Die Rektorin begrüßt die Eltern und die Kinder. Und ganz besonders die Neuen: Liebe Erstklässlerinnen, liebe Erstklässler. Zehn Minuten später werden die Neuen nochmal angesprochen. Ihr seht nun, liebe Schulanfängerinnen, liebe Schulanfänger, ein kleines Theaterstück der zweiten Klasse. Die Erstklässlerinnen

weiter
  • 401 Leser

Gmünder Stadtwerke warnen

Schwäbisch Gmünd. Immer wieder versuchen Strom- und Erdgasanbieter, durch vermeintlich besonders günstige Angebote Stadtwerke-Kunden telefonisch zu werben. Sie geben sich öfter als Stadtwerke-Mitarbeiter aus. Der Gmünder Energieversorger weist darauf hin, dass aktuell keine telefonische Kundenwerbeaktion läuft und sich seine Mitarbeiter und Ableser

weiter
  • 862 Leser

Stau wegen Sperrung bei Bargau

Verkehr Am Bargauer Ortseingang aus Richtung Schwäbisch Gmünd wird seit Dienstag der Belag erneuert. Daher ist die Straße ab dem Kreisverkehr bis Ende dieser Woche halbseitig gesperrt, der Verkehr mit einer Ampel geregelt. Dies hatte Folgen: Der Stau reichte zeitweise bis nach Bettringen. Foto: Tom

weiter
  • 1500 Leser
Kurz und bündig

Wartungsarbeiten an Ampel

Gmünd-Rehnenhof. Aufgrund von Wartungsarbeiten an der Ampelanlage, ist es am Dienstagmorgen, 19. September, zu einer Sperrung der Kreuzung in der Deinbacher Straße auf Höhe der Aral-Tankstelle gekommen. Der Verkehr wurde kurzzeitig durch die Ortspolizei geregelt. Es wurden ein neues Steuerungsgerät für die Anlage sowie LED-Lampen eingebaut.

weiter
  • 364 Leser

Rettung Feuerwehr befreit Waschbär

Schwäbisch Gmünd. Auf der Buchauffahrt in Fahrtrichtung Oberbettringen ist am Montagabend um 20.10 Uhr ein Waschbär gegen den VW einer dort fahrenden 29-jährigen Frau gesprungen. Das Tier musste von den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Schwäbisch Gmünd aus dem Kühlergrill des Wagens befreit werden und rannte anschließend davon. Ob Sachschaden

weiter
  • 1099 Leser

Halbzeit beim Stadtradeln

Mobilität Wer mitfährt, kassiert doppelte Kilometer.

Schwäbisch Gmünd. Zum gemeinsamen Kilometersammeln innerhalb des Stadtradelns sind Interessierte an diesem Mittwoch, 20. September, um 17 Uhr am Marienbrunnen auf dem Marktplatz eingeladen. Alle, die mitradeln, erhalten einen Doppelbonus von der vergangenen und der neuen Woche auf einmal. Es lohnt also, sich beim Stadtradeln anzumelden, ruft die Stadtverwaltung

weiter
  • 5
  • 1080 Leser

Infofluss verbessern

Integrationsbeirat Suche nach Wegen zu höherem Bekanntheitsgrad bei Migranten.

Schwäbisch Gmünd. Einen großen Wunsch äußerte am Dienstag Bürgermeister Dr. Joachim Bläse in der Sitzung des Integrationsbeirats. Der Jugendgemeinderat solle mit Mitgliedern des Integrationsbeirats gemeinsame Projekt planen. „Ihr sollt sehen, wie es in diesem Gremium zugeht“, wandte sich Bläse an vier Vertreter des Jugendgemeinderats. Denn

weiter
  • 1
  • 839 Leser

Kurs für Kinderbetreuung

Ganztagsschule Anforderungen an das Betreuungspersonal haben zugenommen – ein Qualifizierungsangebot soll Abhilfe schaffen.

Schwäbisch Gmünd. Rund 100 Betreuungskräfte kümmern sich an 18 Gmünder Schulen um 2000 Kinder in der Ganztagsbetreuung, sagte die Leiterin für schulische Bildung, Sarah-Lisa Knödler, als sie mit Erstem Bürgermeister Dr. Joachim Bläse den neuen Flyer zur Schulkinderbetreuung vorstellte. Die Nachfrage steige erheblich, berichtete Knödler. Im Schuljahr

weiter
  • 1235 Leser

Nadja Opitz „top azubi chemie 2017“

Preisübergabe Chemielaborantin der Weleda AG von Chemie-Verbänden ausgezeichnet.

Schwäbisch Gmünd. Nadja Opitz, Auszubildende zur Chemielaborantin bei der Weleda AG in Schwäbisch Gmünd, wurde mit drei weiteren Auszubildenden aus Baden-Württemberg als „top azubi chemie 2017“ der chemischen Industrie ausgezeichnet. Die vier Nachwuchskräfte haben eines gemeinsam: herausragende Leistungen, die über eine gute Abschlussnote

weiter
  • 828 Leser

Zahl des Tages

4

Glocken hängen im Turm der Böbinger Michaelskirche. Die Teilnehmer des geschichtlichen Spaziergangs stiegen dort hinauf.

weiter
  • 441 Leser

Premiere Offene Kirchen ökumenisch

Essingen. Erstmals laden die beiden evangelischen und die katholische Kirchengemeinde Essingen am Montag, 2. Oktober, zu einer gemeinsamen Nacht der offenen Kirchen mit neuer Musik für junge Leute, Bildbetrachtungen und Taizégesängen ein. Auftakt ist um 18 Uhr in der evangelischen Kirche Lauterburg. Eine Fackelwanderung führt um 18.45 Uhr nach Essingen

weiter
  • 458 Leser

Die Themen in Mögglingen

Mögglingen. Die nächste Sitzung des Gemeinderates am Freitag, 22. September, um 18. 30 Uhr im Rathaus, Sitzungssaal (2. OG) hat folgende Tagesordnungspunkte: Bebauungsplan „Im Hardt“: Abwägung zur frühzeitigen Bürgerbeteiligung und Anhörung TÖB; Bebauungsplan „Im Hardt“: Änderung des Aufstellungsbeschlusses; Bebauungsplan „Im

weiter
  • 574 Leser

Judokas aus Tokio in Heubach

Kampfsport Für ein Austauschprogramm lebten zwei Wochen lang japanische Jugendliche bei deutschen Gastfamilien.

Heubach. Das Judozentrum Heubach durfte lang fünf japanische Jugendliche und ihren Gruppenleiter aus dem Großraum Tokio als Gäste willkommen heißen. Sie kamen im Rahmen des 44. deutsch-japanischen Sportjugend-Simultanaustausches für zwei Wochen nach Deutschland.

Die Japaner leben in Gastfamilien mit gleichaltrigen deutschen Jugendlichen. Die japanischen

weiter
  • 728 Leser
Kurz und bündig

Kurs zum Korbflechten

Heubach. Die Korbflechterin Silke Steidle-Emden kommt wieder ins Mütterzentrum Heubach. Erstmalig bietet sie einen Kurs für Kinder ab acht Jahren an. Dieser ist am Samstag, 28. Oktober, von 10 bis 12 Uhr. Die Kursgebühr beträgt 15 Euro. Der Kurs für Erwachsene schließt sich von 13 bis 18 Uhr an. Die Kursgebühr einschließlich Material beträgt 50 Euro.

weiter
  • 670 Leser

Ohne Barrieren in die Musikschule

Barrierefrei Der neugestaltete Eingang zur Musikschule in Heubach erlaubt nun auch Gehbehinderten den Zugang zum Gebäude ohne fremde Hilfe. Über eine Rampe rechts von der Tür gelangen Menschen auch mit Rollstuhl oder Rollator zum Eingang. Foto: me

weiter
  • 530 Leser

Spaziergang durch die Reformation in Böbingen

Geschichts- und Heimatverein Der ehemalige Pfarrer Gerhard Leidenbach führte durch Ort und Zeit.

Böbingen. Unerwartet groß war das Interesse an der letzten Veranstaltung des Geschichts- und Heimatvereins Böbingen im Jubiläumsjahr der Reformation. Gerhard Leidenbach bot eine kompetente Führung zu dem Thema an. Er war von 1970 bis 1980 Pfarrer an der Michaelskirche und hat die Innen- wie auch die Außenrenovierung hautnah erlebt und selbst mit Hand

weiter
  • 725 Leser

Mittelberg gibt Geheimnisse preis

Archäologie Jetzt ist es sicher, dass über Heubach schon zur Keltenzeit ein Dorfleben existierte. Dr. Christian Bollacher präsentiert Ergebnisse der Grabungen.

Heubach

Vielleicht war der Raum um den Rosenstein längst Ort bedeutender Siedlungen, ehe sich Menschen irgendwo anders in der Region niedergelassen haben. Sicher ist: Auf dem Mittelberg gab es um 400 vor Christus eine bedeutende Siedlungsanlage. Darüber berichtet am Dienstagabend Dr. Christian Bollacher vom Landesamt für Denkmalpflege in der Silberwarenfabrik

weiter

Zahl des Tages

40000

Euro – das ist der Gesamtwert der Preise, die den Gewinnern des bundesweiten Zeitungsleser-Fotowettbewerbs winken. Mitmachen kann sich also lohnen – Einsendeschluss ist in einer Woche!

weiter
  • 674 Leser

Polizei 18-Jähriger übersieht Auto

Heidenheim. Weil ein 18-jähriger Autofahrer am Montag zu schnell fuhr, rammte er das Fahrzeug eines 69-Jährigen. Nach Polizeiangaben wechselte der 18-Jährige mehrfach die Spur auf der Clichystraße und erkannte das Auto eines 69-Jährigen zu spät. Beim Unfall gab es keine Verletzte. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 6000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten

weiter
  • 281 Leser

A-7-Abschnitt wird voll gesperrt

Ellwangen. Am Virngrundtunnel im Zuge der A 7 ist die Verkehrstechnik erneuert worden. Kurz vor der endgültigen Inbetriebnahme werden die elektronischen Verkehrszeichen nochmals getestet – unter Ausschluss des Verkehrs. Daher muss die A 7 in der Zeit von Freitag, 22. September, 21 Uhr, bis Samstag, 23. September, 3 Uhr, zwischen den Anschlussstellen

weiter
  • 1257 Leser

Häufige Infekte in der Kita

Gesundheit Die KKH Kaufmännische Krankenkasse warnt vor Krankheiten in Kindergärten und Kitas. Gegen Windpocken, Masern und Röteln seien viele Kinder geimpft. Trotzdem müssten Patienten Erkrankungen wie Drei-Tage-Fieber, Ringelröteln oder Hand-Mund-Fuß-Krankheit durchmachen. Symbolbild: pixabay

weiter
  • 708 Leser

Zukunft der Kinderklinik

Klinikum Verwaltungsrat und Betriebsausschuss tagen gemeinsam

Aalen. Der Verwaltungsrat der Kliniken Ostalb und der Betriebsausschuss Klinikimmobilien treffen sich am Dienstag, 26. September, um 15 Uhr im Kreishaus in Aalen, kleiner Sitzungssaal, zur gemeinsamen Sitzung. Diese beginnt mit einer Bürgerfragestunde. Im Anschluss steht der mündliche Bericht zur Neustrukturierung der Kinderklinik der Kliniken Ostalb

weiter
  • 2470 Leser
Kurz und bündig

Gemeinderat tagt

Täferrot. Der Gemeinderat tagt am Mittwoch, 20. September, ab 19.30 Uhr im Rathaus. Themen unter anderem: Bürgerfragen und Wassergebühren.

weiter
  • 441 Leser

Kleine musikalische Weltreise

Veranstaltung Gute Unterhaltung bei der siebten Durlanger „Chor-Matinée“ des Musikvereins Concordia Durlangen.

Durlangen. Fast schon traditionsbewusst fand bereits die 7. Durlanger „Chor-Matinée“ des Gesang- und Musikverein Concordia Durlangen in der Gemeindehalle Durlangen statt. Das umfangreiche Programm bot eine Mischung für alle Musikgeschmäcker. Der Kinderchor des Vereins „SchoChorlade“ unter Leitung von Sabine Stütz, bildete den

weiter

Bürger fordern mehr Maß

Gemeinderat Mutlanger Gremium beschließt Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans.

Mutlangen. Bevor die Gemeinderatssitzung startete, gab’s eine Demonstration vor dem Rathaus. Diese war zwar erst am Vorabend gemeldet worden – eigentlich müsste eine Demonstration 48 Stunden vorher gemeldet werden – wurde jedoch laut Bürgermeisterin Stephanie Eßwein aus Kulanz genehmigt. Es handelte sich um Mitglieder einer am Montag

weiter
  • 429 Leser

Liederkranz Spraitbach löst sich auf

Mitgliederversammlung Gründe für Löschung: Finanzielle Lage, Überalterung, schwindende Beiträge.

Spraitbach. Die Mitglieder des Liederkranzes Spraitbach 1876 wurden zur außerordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Einziger Tagespunkt: die Vereinsauflösung und Löschung aus dem Vereinsregister. Vorsitzender Peter Kaiser erläuterte die Situation des Vereins und des Chores, unter anderem die finanzielle Lage, Überalterung der Chormitglieder,

weiter
  • 316 Leser
Kurz und bündig

Blutspender gesucht

Waldstetten. Das Deutsche Rote Kreuz bittet um Blutspenden an diesem Mittwoch, 20. September, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Stuifenhalle in Waldstetten. Jede Blutspende kann Leben retten. Spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zum 73. Geburtstag, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Bitte den Personalausweis mitbringen.

weiter
  • 444 Leser

Nicht ohne meinen Traktor

Sammler Hans Vogt aus Waldstetten liebt Fahrzeugtechnik. Er sammelt alte Fahrzeuge und hält die Erinnerungen in Autoprospekten wach.

Waldstetten

Sein Rentner-Porsche ist rot und heißt Massey-Fergusson. Der Einsitzer-Traktor aus dem Jahr 1962 ist zu seinem Lieblingsfahrzeug geworden. Das heißt aber nicht, dass Hans Vogt aus Waldstetten, 25 Jahre war er Honda-Händler, mit der Marke abgeschlossen hat.

Hans Vogts Sammelleidenschaft schließt die Autos der japanischen Marke ein. Viele

weiter
Kurz und bündig

Qigong am Vormittag

waldstetten. Die meditativen Bewegungsformen des Qigong sollen mittels Atmung, Konzentration, Ruhe und Bewegung helfen, die Wogen der Gedanken zur Ruhe zu bringen und innere Stille zu erreichen. Einen VHS-Kurs über zehn Vormittage bietet Alexandra Keller-Pfäffle ab 28. September jeweils donnertags von 10 bis 11 Uhr im Bürgerhaus. Anmeldung vormittags

weiter
  • 575 Leser
Kurz und bündig

Kursberatung für Senioren

Schwäbisch Gmünd. Das Computer-Bildungszentrum der GmünderVHS bietet am Donnerstag, 21. September, einen kostenlosen Beratungstermin zum Kursangebot des neuen Semesters an. Um 15 Uhr stellt die VHS-Dozentin Waltraut Kuhnert in der Spitalmühle, Raum Rechberg, das Kurssystem und das Gesamtprogramm im EDV-Bereich vor. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

weiter
  • 768 Leser
Kurz und bündig

Mitgliederversammlung

Schwäbisch Gmünd. Der Staufersaga-Verein lädt zur Mitgliederversammlung am Donnerstag, 21. September, in die Freie Waldorfschule im Emil-Molt-Saal ein. Versammlungsbeginn ist um 20 Uhr, Unter anderem stehen Wahlen auf der Tagesordnung.

weiter
  • 901 Leser
Kurz und bündig

Regionalbuchtag

Schwäbisch Gmünd. In der zweiten Septemberhälfte finden bundesweit Regionalbuchtage statt, ausgerufen vom Börsenverein des deutschen Buchhandels. Am Mittwoch, 20. September, wird der einhorn-Verlag von 10 bis 13 Uhr sein Sortiment, vor allem auch die Neu-Erscheinungen, in der Buchhandlung Fiehn präsentieren. In diesem Jahr konnte das Verlagssortiment

weiter
  • 613 Leser
Kurz und bündig

Schnupperabend

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Die Scottish Dancers laden am Freitag, 22. September zu einem Schnupperabend in den Gemeindesaal St. Michael, Eutighofer Straße, ein. Getanzt wird von 20 bis 22 Uhr.

weiter
  • 670 Leser

Talente im Ehrenamt fördern

Kirche Die Seelsorgeeinheit Limeshöhe bekommt eine neue Projektstelle zum 1. Januar.

Schwäbisch Gmünd. Zur Entwicklung von ehrenamtlichem Engagement richtet die Diözese zum 1. Januar zehn Projektstellen ein, eine davon in der Seelsorgeeinheit Limeshöhe. Pfarrer Markus Schönfeld ist dankbar, dass die Bewerbung Erfolg hatte und die 50-Prozent-Stelle nun ausgeschrieben wurde. Die Kirchengemeinderäte von St. Georg Mutlangen, Christus König

weiter
  • 752 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Martha Köhnlein, Bargau, zum 95. Geburtstag

Eberhard Bildstein, zum 75. Geburtstag

Hikmet Gürlek, Wetzgau, zum 70. Geburtstag

Elisabeth Rasch, zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Eberhard Kinkel, zum 70. Geburtstag

Täferrot

Robert Deimel, zum 75. Geburtstag

Karin Buske, zum 70. Geburtstag

Waldstetten

Kurz Rink, zum 80. Geburtstag

weiter
  • 114 Leser

Arbeit gegen Abschiebung

Flüchtlingspolitik Relea-Linder (Linke) beim Arbeitskreis Asyl.

Schwäbisch Gmünd. Der Bundestagskandidat der Linken, Alexander Relea-Linder, traf sich mit dem Vorstand des Arbeitskreises Asyl. Dieser nannte bessere Unterbringung, Abbau von einschränkenden Gesetzen und mehr Möglichkeiten für Flüchtlinge aktiv an der Gesellschaft teilzuhaben als Schwerpunkte des Arbeitskreises. Auch schnellere Arbeitserlaubnisse

weiter
  • 724 Leser

Düstere Seiten im Mittelalter

Führung Die „Dienstagsturner“ des TV Wetzgau erfuhren bei einer Turmwächter-Führung viel über Gmünds Geschichte im Mittelalter mit vom Katholizismus geprägten Kirchen und Klöstern, der Pest und der Hexenverbrennung. Spannend erzählt von Frank Messerschmidt. Foto: privat

weiter
  • 356 Leser
Kurz und bündig

Frauen der Münstergemeinde

Schwäbisch Gmünd. Der nächste Gesprächsabend mit Monika Clement ist an diesem Mittwoch, 20. September, im Kapitelshaus. Thema ist „Jesus – der Wundtäter“. Beginn ist um 18.30 Uhr. Interessierte sind willkommen.

weiter
  • 885 Leser
Kurz und bündig

Menschenrechte in Chiapas

Schwäbisch Gmünd. In der Kulturkneipe Esperanza in der Benzholzstraße 8 gibt es am Donnerstag, 21. September, um 19 Uhr einen Vortrag zur Menschenrechtsbeobachtung in Chiapas in Mexiko. Im Süden Mexikos organisieren sich viele indigene Gemeinden, weil sie von Militär und Paramilitärs bedroht werden. Linke auf der ganzen Welt kommen als Menschenrechtsbeobachter

weiter
  • 724 Leser

Randwanderung der Gmünder Albvereinsortsgruppe

Wanderung Die Gmünder Albvereinsortsgruppe machte wegen Sturmwarnung aus der „Waldwanderung“ eine „Randwanderung“ um Herlikofen. Vom Maibaumplatz „Wette“ ging es mit Wanderführer Ulrich Weber zum Burgstall. Über den Burgsteig abwärts gelangte die Gruppe zu versteckten Seerosenteichen. Gezeigt wurde die gusseiserne

weiter
  • 119 Leser

Sicherheit und weniger Steuern

CDU-Stammtisch Norbert Barthle (CDU) mit Vorschlägen – bei Wahlerfolg – für die kommenden vier Jahre.

Schwäbisch Gmünd. Zum traditionellen CDU-Stammtisch vor fast vollem Haus begrüßte der CDU-Vorsitzende Thomas Eble den Gmünder Abgeordneten und Staatssekretär Norbert Barthle. Barthle verdeutlichte seinen Zuhörern zunächst, wie Deutschland heute dasteht, auch aus Sicht der Nachbarländer, mit Rekordbeschäftigung, Halbierung der Arbeitslosigkeit oder

weiter
  • 636 Leser
Kurz und bündig

Stadtteilforum der Weststadt

Schwäbisch Gmünd. Im Musiksaal der Gmünder Stauferschule im Heinrich-Steimle-Weg 1 gibt es am Donnerstag, 21. September, ein Stadtteilforum für die Weststadt. Auf der Tagesordnung stehen die weitere Entwicklung der Weststadt durch die Lärmaktionsplanung und die Spielplatzkonzeption. Beginn ist um 18 Uhr. Interessierte sind eingeladen.

weiter
  • 898 Leser

Verstärkung für die Gmünder Polizei

Revier Helmut Argauer hat am Dienstag 13 neue Beamte beim Gmünder Polizeirevier begrüßt. Zudem stellte er den neuen Leiter des Kriminaldauerdiensts Schwäbisch Gmünd vor: Kriminalhauptkommissar Peter Bulling, der die Nachfolge von Erstem Kriminalhauptkommissar Hans-Peter Huber übernommen hat. Argauer sprach von einem Freudentag für die Gmünder Polizei,

weiter
  • 882 Leser

Wenn aus Fremden Freunde werden

Auslandsreise Verein Städtepartnerschaft unterwegs in Frankreich, Antibes und Dijon auf dem Ausflugsprogramm mit Sehenswürdigkeiten und außergewöhnlichen Degustationen.

Schwäbisch Gmünd

Die zweite Auslandsreise in diesem Jahr führte den Verein Städtepartnerschaft nach Frankreich. In Antibes wurden die Teilnehmer von Freunden der Jumelage empfangen. Bei Meeresrauschen und mit Blick auf das nächtlich erleuchtete Nizza wurde das Wiedersehen gefeiert. Am Montag ging es mit Reiseführerin Marie Raspaldo entlang der Küste

weiter
  • 807 Leser

Ein Plädoyer für die europäische Einigung

Wahl 2017 Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) besucht im „Schlussspurt“ Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Für Norbert Barthle ist er bei politischen Verhandlungen ein „begnadeter Moderator“. Deshalb, sagte der Gmünder CDU-Bundestagskandidat, sitzt Peter Altmaier an der richtigen Stelle: im Kanzleramt. Altmaier war am Dienstag in Gmünd und sprach über ein „Deutschland, in dem wir gut und gerne leben“. Er kam von

weiter
  • 1
  • 848 Leser
Beförderungsgesetz

Darum geht es bei der Reform

Schülermonatskarten müssen 25 Prozent günstiger sein als Zeitkarten für Erwachsene. Das ist spätestens bis 2021 umzusetzen. Hintergrund: Das Land will das Busfahren fördern.Als pauschaler Ausgleich für rabattierte Schülerkarten fließen jährlich 200 Millionen Euro aus dem kommunalen Finanzausgleich direkt an die Busunternehmen.

Ab 1. Januar erhalten

weiter
  • 228 Leser

Schreckgespinst Busreform

ÖPNV Wie eine Gesetzesänderung etliche Busunternehmen in die Bredouille bringt und die Kreisfinanzen zusätzlich zu belasten droht.

Aalen

ÖPNV und Schülerbeförderung sind die größten Verlustbringer im Kreishaushalt. Das Defizit könnte zum Jahresende auf zwölf Millionen Euro steigen und ist somit höher als die Verluste der Kliniken. Doch jetzt droht neuer Kummer. Es geht um die Reform des Personenbeförderungsgesetzes – um immens viel Geld und eine komplizierte Materie, wie

weiter

Das DRK sucht ab sofort 1000 neue Lebensretter

Projekt Das Gmünder Deutsche Rote Kreuz und das Stauferklinikum wollen gemeinsam Bürgerinnen und Bürger in den Ortschaften und Stadtteilen ausbilden.

Schwäbisch Gmünd

Hand aufs Herz: Wer weiß noch, wie Erste Hilfe oder die Reanimation eines Verletzten richtig funktioniert? „Nicht sehr viele“, weiß Bruno Bieser, Kreisgeschäftsführer des Gmünder Deutschen Roten Kreuzes. Besonders ältere Mitbürger wüssten es kaum mehr. Noch bedenklicher sei jedoch die Anzahl derjenigen, die sich überhaupt

weiter
  • 5
  • 1217 Leser

Altersgenossen in Passau und in Regensburg

AGV 1951 In den Bayrischen Wald führte eine Dreitagesfahrt des Gmünder Altersgenossenvereins 1951. Stationen waren unter anderem in Zwiesel eine Bärwurzerei und in Bodenmais eine Glaskunst-Herstellung. Am nächsten Tag lernten die Altersgenossen die Passauer Altstadt kennen. Ein Orgelkonzert im Dom rundete die Führung ab. Am Nachmittag stand eine Donaufahrt

weiter

Filmautoren besuchen Fernsehmacher

Sommerprogramm Der Filmautoren Club Gamundia besuchte im Zuge seines Sommerprogramms den SWR in Stuttgart. Nach dem Empfang wurden in einem zweistündigen Rundgang die Studios und das Archiv besichtigt. Zum Abschluss konnten die Teilnehmer an einer Aufzeichnung der Landesnachrichten und einem Life-Gespräch mit dem Moderator teilnehmen. Weitere Höhepunkte

weiter
  • 216 Leser

Flüchtlinge bestehen Integrationskurs

Volkshochschule 49 neue Gmünder mit Migrations- und Fluchthintergrund haben ihre Zertifikate für bestandene Integrationskurse erhalten. Den berufsbezogenen Deutschkurs bestanden 18 Teilnehmer. Das Bildungsjahr für erwachsene Flüchtlinge haben zehn Teilnehmer bestanden. 21 Teilnehmer absolvierten erfolgreich den Integrationskurs. Oberbürgermeister Richard

weiter

Musikverein am Bodensee

Stadtkapelle Die Stammtischgruppe des 1. Musikvereins Stadtkapelle Schwäbisch Gmünd ließ sich kürzlich die Bergluft auf dem Pfänder bei Bregenz um die Nase wehen. Weiter ging es für die Gmünder Gruppe nach Lindau, um an der Strandpromenade die Luft des Bodensees zu schnuppern und sich vor der Heimfahrt zu stärken. Foto: privat

weiter
  • 394 Leser

Straßdorfer treffen sich

Generationen Die Kinder der Straßdorfer Ganztagesbetreuung hatten zum „Kindercafé “ eingeladen – und Straßdorfer aller Generationen sind dem Aufruf gefolgt. Bei selbstgebackenen Kuchen feierten die Kinder zusammen mit den Erwachsenen. Organisiert worden war das Treffen vom Team des Jugendraums und der Quartiersmanagerin. Foto: privat

weiter
  • 389 Leser

Treffpunkt für Hardt-Bewohner

Hocketse Auf Einladung des Bürgervereins Starkes Hardt kamen viele Bewohner des Stadtbezirks zur Hocketse auf dem Spielplatz an der Falkenbergstraße zusammen. Begehrt war auch das Kinderschminken, das der Jugendtreff anbot. Die Eltern des Kindergartens Topolino hatten Kuchen gebacken und boten auch Kaffee und Tee an. Foto: privat

weiter
  • 202 Leser

Altersgenossen besichtigen Luftfahrtmuseum in Friedrichshafen

Altersgenossenverein Einen Einblick in die Geschichte der Luft- und Raumfahrt erhielten die Altersgenossen des AGV 1950 Schwäbisch Gmünd bei ihrem 67er-Ausflug nach Friedrichshafen ins Dorniermuseum. Anschließend wurde nach einem Spaziergang an der Uferpromenade entlang am Bodensee die „schönste Dorfkirche der Welt“ in Steinhausen besichtigt.

weiter
  • 181 Leser

Züchter auf großer Fahrt zum Weinberg

Kleintierzüchterverein Der Ausflug des Kleintierzuchtvereins (KTZV) Herlikofen führte in aller Herrgottsfrühe nach Volkach zur Mainschlaufe. Dort ging es zu einer kurzweiligen, aber verregneten Fahrt auf dem Main an Bord der „Undine“. Wieder an Land genoss die Jugendgruppe eine Kutschfahrt bei Sonnenschein. Die Junggebliebenen frönten derweil

weiter
  • 133 Leser

Für den eigenen Wein kräftig anpacken

Weinlese Mitten im Wohngebiet in der Mutlanger Heide liegt ganz unscheinbar ein kleiner Weinberg. Vereinsmitglieder und ehrenamtliche Helfer haben die Reben nun geerntet.

Mutlangen

Die Weinlese an einem der wohl kleinsten Weinberge Deutschlands hat begonnen – und ist auch schon wieder abgeschlossen. Kein Wunder. Denn das Abschneiden der Reben an dem mit 25 Rebstöcken bestockten Süd-West-Steilhang auf der Mutlanger Heide dauert nur wenige Stunden.

„Das ist noch das Leichteste an der Arbeit“, sagt Dr.

weiter

Freigabe kann auch vor dem Festakt sein

Straßenbau Verkehrsministerium: Sobald die Ortsumfahrung Bargau fertig ist, darf der Verkehr dort fahren.

Schwäbisch Gmünd-Bargau. „Warum ist die Bargauer Ortsumfahrung noch zu?“ Das fragen sich Bargauer und auch ihr Ortsvorsteher Franz Rieg. Denn die neue Ortsumgehung sieht fertig aus. Das Landesverkehrsministerium reagierte auf den Artikel darüber am Dienstag in der Gmünder Tagespost: Wenn eine Straße fertig ist, wird sie den Verkehrsteilnehmern

weiter
  • 4
  • 707 Leser

Petra Walter führt jetzt die Frauen-Union

Parteien Maria Harsch-Bauer trat nicht mehr an. Der Anteil an CDU-Frauen in den Parlamenten soll steigen.

Hüttlingen. Die Frauenunion der CDU Ostalb hat eine neue Vorsitzende: Petra Walter hat Maria Harsch-Bauer abgelöst, die nach sechs Jahren an der Spitze aus privaten Gründen nicht mehr antrat. Petra Walter aus Aalen, im Hauptberuf Geschäftsführerin der beiden kreisweit agierenden Sozialunternehmen AJO und und Mahlzeit-Ostalb GmbH, stellte sich den Mitgliedern

weiter
  • 1
  • 1692 Leser

Drei Männer mit Gitarre

Kabarett Lieder, Sprüche und Geschichten im Mutlanger Forum.

Auch dieses Jahr präsentiert der Verein das Kreative Mutlangen Kabarett. Hinter dem Motto „3 Männer – nur mit Gitarre“ verbergen sich die bayerischen Liedermacher und Kabarettisten Keller Steff, Roland Hefter & Michi Dietmayr. Mit ihnen geht es am Samstag, 14. Oktober, 20 Uhr, im Mutlanger Forum ins „Kapitel 2“. Darin

weiter
  • 352 Leser

Gall meets Penck in der Villa Seiz

Kommenden Samstag startet am Nepperberg 4 in Schwäbisch Gmünd die A. R. Penck-Ausstellung. Seine symbolhafte Strichmännchenmalerei ist so legendär wie sein Anarchismus. Dass der im Mai verstorbene Künstler auch ein leidenschaftlicher Jazzer war, wissen allerdings die wenigsten. Und genau deshalb ist Chris Gall die wohl ideale musikalische Ergänzung.

weiter
  • 312 Leser
Schaufenster

Salonmusik

Murrhardt. Am Freitag, 22. September, um 20 Uhr, erzählen die Stuttgarter Saloniker in der Villa Franck in Murrhardt musikalisch von der Puszta. Tickets inklusive Menü gibt es unter www.villa-franck.de online im Vorverkauf.

weiter
  • 891 Leser

Vier Jazzformationen bespielen die Stadt

Jazz Traditionelles Heimspiel der Jazz-Mission in Schwäbisch Gmünd.

Es ist nur schwer vorstellbar, welchen Einfluss das Ambiente auf das Musikempfinden hat. Samstagnacht konnte man es beim traditionellen „Heimspiel“ der Gmünder Jazz-Mission wieder spüren. Vier Jazzformationen in zwei Cafés: im rustikalen Bassano und im eher biederen Margrit. Beide nur einen Katzensprung voneinander entfernt. Im Stundentakt

weiter

Wagenblast-Ausstellung endet

Kunst Am Sonntag, 24. September, um 15 Uhr, endet im Museum im Prediger die Ausstellung „Stadt – Land – See“, die Gemälde, Aquarelle und Zeichnungen von Josef Eduard Wagenblast (1930-2005) zeigt. Zum Abschluss der Werkschau gibt es um 15 Uhr noch einmal eine Führung. Foto: Tom

weiter
  • 687 Leser

Zwei Bands im also-Kulturcafé

Am Freitag, 29. September, um 20.30 Uhr, treten im also Kulturcafe Schwäbisch Gmünd zwei Bands auf. Mirror of Deception wurden 1990 in Göppingen gegründet und sind mittlerweile Veteranen der lokalen Metalszene. Auch international ist die Band seit Langem bekannt. Vor allem in ihrem Subgenre Doom Metal zählt die Band zu den prominentesten einheimischen

weiter
  • 325 Leser

Schlacht von Mons nachgestellt

Reservistenkameradschaft Mitglieder der Oldtimerabteilung der Reservisten- und Schützenkameradschaft Waldhausen besuchten „Tanks in town“ im belgischen Mons, eines der größten Militär-Oldtimertreffen in Europa. Zu besichtigen gab es ein Feldlager sowie Fahrzeuge wie aus der Zeit der Schlacht um Mons. Für viele Besucher waren Fahrten mit

weiter
  • 138 Leser
Kurz und bündig

Aikido-Kurs für Kinder

Lorch. Ein vierteiliger Aikido-Einführungskurs für Kinder ab 8 Jahren startet am Mittwoch, 20. September, von 18 bis 19 Uhr in der Lorcher Stadthalle. Infos unter www.aikido-lorch.de oder Telefon (07181) 995139.

weiter
  • 685 Leser
Kurz und bündig

DVD „Sola Gratia“ erhältlich

Lorch. Zur Erinnerung an die Freilichtspiele „Sola Gratia“ des „Runden Kultur Tisches Lorch“ von Gabriele Siegfried im Juli gibt’s jetzt eine DVD. Die Familiengeschichte zur Zeit der Reformation ist für 15 Euro erhältlich bei der Buchhandlung Semicolon in Lorch, (07172) 919356.

weiter
  • 663 Leser

Lesepaten gesucht

Lesen Die Lorcher Schäfersfeldschule sucht Lesepaten, um Lesefähigkeit und Leselust der Schüler verstärkt zu fördern. Deshalb seien dort seit fast zehn Jahren bis zu acht ehrenamtliche Lesepaten im Einsatz. Nun beenden einige ihr Engagement. Schulleiterin Christa Weber bedankte sich aus diesem Anlass für die langjährige Betreuung zum Wohle vieler Schüler.

weiter
  • 153 Leser
Kurz und bündig

Schlachtfest in Pfahlbronn

Alfdorf-Pfahlbronn. Die Pfahlbronner Gartenfreunde veranstalten am Sonntag, 24. September, im Vereinsheim im Hasenköhl das traditionelle Schlachtfest. Beginn ist am Sonntag um 11 Uhr. Ab 13 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen.

weiter
  • 786 Leser
Kurz und bündig

Weinfest bei der Kelter

Schorndorf. Der Weingärtnerverein Schorndorf feiert am Wochenende, 23. und 24. September, sein Weinfest bei der (ehemaligen) Kelter am Grafenberg. Beginn ist am 23. September um 16 Uhr, am 24. September um 11 Uhr – direkt nach dem Gottesdienst um 10 Uhr im Festzelt. Führungen durch die Weinberge gibt es am Samstag um 16 Uhr, am Sonntag um 11 und 15

weiter
  • 353 Leser

„Landschaftliche Augenfeste“ nannte der Kunsthistoriker Hermann Baumhauer einmal die Bilder von Josef Eduard Wagenblast. Am kommenden Sonntag, 24. September, um 15 Uhr ist im Museum im Prediger Schwäbisch Gmünd die Finissage zur Ausstellung „Josef Eduard Wagenblast. Stadt – Land – See“. Dabei gibt es auch eine Führung.

weiter
  • 304 Leser
Der besondere Tipp

Skulpturen – Bilder – Radierungen

Zehn Jahre nach seinem Wegzug aus Böbingen stellt Gunter Kaiser im Sitzungssaal des Rathauses Acrylbilder, Radierungen, Holzdrucke sowie Skulpturen in Bronze, Keramik und Holz aus. Schwerpunkte sind nach dem Wachsausschmelzverfahren entstandene Kleinskulpturen in Bronzeguss, Radierungen und Holzschnitte. Die Ausstellung ist bis einschließlich 15. Oktober

weiter
  • 300 Leser

Gmünder Einhorn-Tunnel gesperrt

Schwäbisch Gmünd. Wegen eines Verkehrsunfalls ist der Gmünder Einhorn-Tunnel derzeit  komplett gesperrt. Nach dem bisherigen Kenntnisstand der Polizei ereignete sich der Unfall, in den zwei Fahrzeuge verwickelt waren,  am Tunnelausgang Richtung Aalen.  Eine Person wurde dabei leicht verletzt. Der Abschleppwagen ist auf

weiter
  • 3
  • 4708 Leser

Jodeln mit bayerischem Akzent

Musikkabarett Im Atelier Kurz in Ellwangen wird am Freitag, 22. September, abenteuerlich gejodelt und gerappt.

Unter dem Titel „Der Name ist Programm“ präsentiert die Gruppe „Bairisch Diatonischer Jodelwahnsinn“ am Freitag, 22. September, um 20.30 Uhr im Atelier Rudolf Kurz kultiges Musikkabarett.

Der „Jodelwahnsinn“ präsentiert ein facettenreiches und spannendes Instrumentarium: akustische und E-Gitarren, Geige, Tuba und

weiter
  • 488 Leser
Tagestipp

Ein Sperrstundenkabarett

In „Aus is’! – Sperrstundenkabarett“ von Andrea Limmer geht es um den Anfang und das Ende. Warum schwankt man in der heutigen Zeit dauernd zwischen Fern- und Heimweh? Wie schafft man es, sicher aus- oder umzusteigen? Um das zu klären, nimmt Andre Limmer die Zuschauer auf eine rasante Odyssee durch das wirkliche Leben mit.

Frapé

weiter
  • 306 Leser

Ein neuer Platz für junge Kunst

Ausstellung Mit „aufgeSCHLOSSen“ zeigt der Kunstverein KISS im Untergröninger Schloss Arbeiten weitestgehend unbekannter Künstler.

Einen festen Platz für junge Künstlerinnen und Künstler aus Baden-Württemberg will der Kunstverein KISS in seinen Räumen im Schloss Untergröningen zukünftig schaffen. Nicht nur zur Sommerausstellung will der Verein unter der Vorstandschaft von Martin König und Heidi Hahn das Schloss mit Kunst und Kultur bespielen. Deshalb lud man vor rund zwei Monaten

weiter

Bombenfund beim VfB - B 14 demnächst gesperrt

Stuttgart.   Auf dem Trainingsgelände des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart war am Dienstag  eine Bombe gefunden worden.  Noch heute Abend nach 18 Uhr will der Kampfmittelbeseitigungsdienst  den rund 50 Kilo schweren Sprengkörper entschärfen.  Dafür muss   der Bereich in einem Umkreis

weiter
  • 10438 Leser

Eddy Danco tritt am Samstag, 23. September, ab 13 Uhr im Café Samocca in Aalen auf. Mal mit weicher, dann wieder mit fordernder, eindrucksvoller Stimme präsentiert Eddy eigene Stücke und interpretiert Lieder, Songs und Chansons der klassischen Rock- und Popmusik. Er trifft damit auch den musikalischen Nerv derer, die am liebsten irische und schottische

weiter
  • 400 Leser

„Anbatar“

Zessalonn im Südreich liegt nach dem Krieg mit den Nordländern in Trümmern. Von dort macht sich der Samerier Nareth auf ins Nordreich nach Anbatar, um in friedlicher Mission zu verhandeln. Doch alles kommt anders.

Es erwartet ihn ausschließlich feindlicher Hass und an einen Waffenstillstand ist nicht zu denken. Es eskaliert. Doch Nareth gibt nicht auf.

weiter
  • 326 Leser

Die Teddy Show

Mit seinen Figuren hat Teddy nicht nur im Internet Kultstatus erreicht, sondern mittlerweile auch auf der Bühne.

Mit seinem neuen Live-Programm „Ds passiert alles in dein Birne!“ kommt Teddy Teclebrhan nach Göppingen.

In seinem Programm vereint Teddy sein Können als Schauspieler und Entertainer erneut zu einer einmaligen Show aus Comedy,

weiter
  • 140 Leser

Freizeit verlost dreimal zwei Karten für

„Volxxmetaler Rockspitz“

Oktoberfest

Die beiden Horner Vereine, der Turnverein und der Musikverein, laden zum legendären Partyabend am Montag 2.10. beim diesjährigen Horner Oktoberfest ein.

Wer in der Vergangenheit schon einmal dabei war, der weiß was für eine Stimmung im Festzelt beim Federbachstausee herrscht wenn die Bands einheizen. In den letzten 15 Jahren sorgten unter anderem

weiter
  • 147 Leser

„Anbatar“

Zessalonn im Südreich liegt nach dem Krieg mit den Nordländern in Trümmern. Von dort macht sich der Samerier Nareth auf ins Nordreich nach Anbatar, um in friedlicher Mission zu verhandeln. Doch alles kommt anders.

Es erwartet ihn ausschließlich feindlicher Hass und an einen Waffenstillstand ist nicht zu denken. Es eskaliert. Doch Nareth gibt nicht auf.

weiter

Die Teddy Show

Mit seinen Figuren hat Teddy nicht nur im Internet Kultstatus erreicht, sondern mittlerweile auch auf der Bühne.

Mit seinem neuen Live-Programm „Ds passiert alles in dein Birne!“ kommt Teddy Teclebrhan nach Göppingen.

In seinem Programm vereint Teddy sein Können als Schauspieler und Entertainer erneut zu einer einmaligen Show aus Comedy,

weiter
  • 130 Leser

Engelsschuld

In Norrköping geschehen grausame Morde. Der Sanitäter Philip Engström wird zu jedem Tatort gerufen – und kann nichts mehr für die Opfer tun. Plötzlich muss er selbst um sein Leben fürchten.

Emelie Schepp hat ihren dritten Thriller geschrieben – „Engelsschuld“ knüpft an die Lebensgeschichte von Staatsanwältin Jana Berzelius an.

weiter
  • 579 Leser

Info

Rufen Sie einfach unter (01378) 22 27 33 unser Gewinntelefon an und nennen Sie das Stichwort „Rockspitz“ und Ihre Adresse. Teilnahmeschluss ist am kommenden Montag um 24 Uhr. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Anruf kostet nur 0,50 Euro aus dem dt. Festnetz, mobil teurer.

weiter

Info

Rufen Sie einfach unter (01378) 22 27 29 unser Gewinntelefon an und nennen Sie das Stichwort „Planet“ und Ihre Adresse. Teilnahmeschluss ist am kommenden Montag um 24 Uhr. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Anruf kostet nur 0,50 Euro aus dem dt. Festnetz, mobil teurer.

weiter
  • 139 Leser
Freizeit verlost dreimal zwei Karten für „Planet Deutschland“

Kaya Yanar

Kaya Yanar ist wieder da! Nicht, dass er wirklich weg war, aber seit Frühjahr 2016 kann man Kaya Yanar mit seinem aktuellen Programm „Planet Deutschland“ live erleben. Hautnah und wie immer in Höchstform. Am Donnerstag, 2. November, wird er um 20 Uhr auch in Aalen in der Stadthalle von seinen verrückten Abenteuern im „Planet Deutschland“

weiter
  • 175 Leser

Freizeit verlost dreimal zwei Karten für

„Volxxmetaler Rockspitz“

Oktoberfest

Die beiden Horner Vereine, der Turnverein und der Musikverein, laden zum legendären Partyabend am Montag 2.10. beim diesjährigen Horner Oktoberfest ein.

Wer in der Vergangenheit schon einmal dabei war, der weiß was für eine Stimmung im Festzelt beim Federbachstausee herrscht wenn die Bands einheizen. In den letzten 15 Jahren sorgten unter anderem

weiter

Weddingplanner

Verliebt, verlobt und keine Ideen für die Hochzeit? In ihrem neuen Hochzeitsbilderbuch zeigt die wohl bekannteste Hochzeitsbloggerin Deutschlands die originellsten, romantischsten und gelungensten Momente aus Hochzeiten.

Die intimsten Momente der Hochzeit von Get-Ready morgens bis zur ausgelassenen Feier abends hat Katja Heil gesammelt. Neben diesen

weiter
  • 520 Leser

Eddy Danco tritt am Samstag, 23. September, ab 13 Uhr im Café Samocca in Aalen auf. Mal mit weicher, dann wieder mit fordernder, eindrucksvoller Stimme präsentiert Eddy eigene Stücke und interpretiert Lieder, Songs und Chansons der klassischen Rock- und Popmusik. Er trifft damit auch den musikalischen Nerv derer, die am liebsten irische und schottische

weiter
  • 168 Leser

„Vita Romana“

Tiefe Einblicke in das römische Leben

Unter dem Motto „Das Leben ist ein Fest“ sollen die Besucher an diesem Wochenende einen Einblick in das römische Zivilleben bekommen, so wie es sich im vicus, dem Dorf des Kastells Aalen, abgespielt haben könnte. Die bekanntesten Römergruppen Süddeutschlands zeigen verschiedene Handwerkstechniken und Aspekte römischen Alltagslebens.

Die

weiter
  • 5
  • 753 Leser

Facettenreich

Bairisch Diatonischer Jodelwahnsinn

Der „Jodelwahnsinn“ präsentiert ein facettenreiches und spannendes Instrumentarium: Acoustic- & Electric Guitars, Geige, Tuba und diatonische Ziach bringen abenteuerlich extravagante Arrangements mit außergewöhnlichen Sounds zum Klingen.

Die Texte sind mal raffiniert hintergründig gewürzt, mal melancholisch und doch wieder schonungslos

weiter
  • 274 Leser

Kroatische Szene-Musik

Am Samstag, 23. September, ab 20 Uhr spielen die Bands „Sentence“ und „Ponor“ und bringen kroatische Musik der neuen Szene aus Zagreb mit. Unterstützung finden die zwei Bands durch die Gmünder Band „Adios Muchachos“ mit Drummerin Teika sowie der Band „Defocus“, deren Mitglieder der legendären Band „The

weiter
  • 452 Leser

Radikal neue Klänge

Klassikpioniere in wilden Territorien

Die klassische Band „Spark“ hat mit radikal neuen Klängen und unkonventionellem Rockappeal die Klassik revolutioniert, eine explosive Mischung aus Klassik, Minimal Music und Artpop ist ihr Markenzeichen. Am Donnerstag, 21. September, kann man sie live auf Schloss Kapfenburg erleben.

Mit einem Ohr für das Ungewöhnliche und Ungehörte verwischt

weiter
  • 286 Leser

Um Kopf und Fragen

Vielleicht wird alles vielleichter

Eine Frau spielt sich um Kopf und Fragen – Ja, ja, die Welt wird immer komplexer. Alles dreht sich immer schneller. Man versteht ja so wenig. Aber eine Frau hält dagegen und vermutet: vielleicht wird alles vielleichter.

Denn brauchen wir eigentlich, was wir suchen? Wäre weniger viel nicht viel mehr? Nach welcher Vielosophie leben wir? Fragen über

weiter
  • 578 Leser

„Kingsman 2“

Nachwuchsspion Gary „Eggsy“ Unwin (Taron Egerton) und sein Kollege Merlin (Mark Strong) werden mit einer neuen Gefahr konfrontiert: Die skrupellose Poppy (Julianne Moore) zerstört die Hauptquartiere ihrer Geheimorganisation Kingsman und hält die ganze Welt als Geisel. Doch glücklicherweise machen sie die Entdeckung, dass es noch eine weitere

weiter
  • 126 Leser

Drama

„The Book of Henry“

Susan Carpenter (Naomi Watts) zieht ihre beiden Söhne, den achtjährigen Peter (Jacob Tremblay) und dessen drei Jahre älteren Bruder Henry (Jaeden Lieberher), allein groß.

Susan schafft als Kellnerin in einem Diner heran, was zum Bezahlen der Rechnungen nötig ist und zuhause packt der hochbegabte Henry auf seine eigenwillige Weise mit an, unterstützt

weiter
  • 142 Leser

Rock on im Lokschuppen

Im Oktober geht es im Heidenheimer Lokschuppen ab: Grave Digger, Alex im Westerland und Stormwitch rocken die Bühne. Der Vorverkauf ist schon gestartet.

Am 2. Oktober kommt Grave Digger an die Brenz. Noch immer gehören Grave Digger der Speerspitze eines ganzen Genres an, und präsentieren sich auch im Jahr 2017 stärker, heavier und mehr Metal als je

weiter
  • 148 Leser

Unterschiedliche Stile

„Soft Grid“ sind ein neues Trio aus Berlin, bestehend aus Theresa Stroetges (Golden Diskó Ship), Jana Sotzko (The Dropout Patrol) und Sam Slater.

Eine Band, die so unterschiedliche Stile wie Kraut-, Prog- und Noiserock zusammenbringt, und bei der arabische Melodien genauso aufblitzen wie choraler Pop oder elektronischer Future Pop. Foto:

weiter
  • 307 Leser

Info

Alle Veranstaltungen finden im Congress-Centrum Stadtgarten statt und beginnen jeweils um 20 Uhr; zu einigen Vorstellungen gibt es um 19.15 Uhr eine Einführung.

Drei Abonnement-Varianten bieten neben dem Kulturgenuss bis zu 30 Prozent Preisvorteil gegenüber dem Kauf von Einzelkarten. Informationen dazu gibt es beim Kulturbüro Schwäbisch Gmünd, Telefon

weiter
  • 107 Leser

AufgeSCHLOSSen

Junge Künstler in Untergröningen

Sukhi Bhakta Dasa, Maks Dannecker, Oliver Drescher, Antje Freudenthal, Thora Gerstner, Kalima Klasen, Tanja Krebs, Sylvia Kremien, Kerstin Schaefer – diese neun Künstlerinnen und Künstler biden die erste Runde der Ausstellungsreihe „aufgeSCHLOSSen“ auf Schloss Untergröningen.

Der Kunstverein KISS, Kunst im Schloss Untergröningen (AdKV)

weiter
  • 130 Leser
Mittwoch, 20.9.

Premiere

Das Landestheater Dinkelsbühl eröffnet mit „Marilyn Monroes letztes Band“ die Wintersaison im Theaterhaus im Spitalhof. Regie führt Mandy Röhr. Sie war am Landestheater als Regieassistentin tätig und feierte mit 2015 mit „Männer und andere Irrtümer“ ihr Regiedebüt in Dinkelsbühl. Inzwischen ist sie am Theater Altenburg-Gera als

weiter
  • 152 Leser

Info

Alle drei Konzerte im Lokschuppen beginnen um 20 Uhr. Der Einlass für die Veranstaltung ist bereits um 19 Uhr. Tickes gibt es an allen bekannten VVK-Stellen und unter www.xaverticket.de.

weiter
  • 237 Leser

Info

Alle Veranstaltungen finden im Congress-Centrum Stadtgarten statt und beginnen jeweils um 20 Uhr; zu einigen Vorstellungen gibt es um 19.15 Uhr eine Einführung.

Drei Abonnement-Varianten bieten neben dem Kulturgenuss bis zu 30 Prozent Preisvorteil gegenüber dem Kauf von Einzelkarten. Informationen dazu gibt es beim Kulturbüro Schwäbisch Gmünd, Telefon

weiter
  • 222 Leser

MV Elchingen feiert

Weinfest im Musikantenstadl

Mit Timo Hieske und seinen Jungen Egerländern beginnt das 39. Weinfest des Musikvereins Elchingen am Samstag, 23. September, um 18 Uhr im Musikantenstadl beim Flugplatz unter dem Motto „Faszination Blasmusik und Wein“.

Als Vorgruppe konnte der Musikverein Elchingen die „S.o.B.-Kapell“ aus Mutlangen verpflichten. Ab 20 Uhr nimmt

weiter
  • 650 Leser

Rock on im Lokschuppen

Im Oktober geht es im Heidenheimer Lokschuppen ab: Grave Digger, Alex im Westerland und Stormwitch rocken die Bühne. Der Vorverkauf ist schon gestartet.

Am 2. Oktober kommt Grave Digger an die Brenz. Noch immer gehören Grave Digger der Speerspitze eines ganzen Genres an, und präsentieren sich auch im Jahr 2017 stärker, heavier und mehr Metal als je

weiter
  • 215 Leser

10 Highlights für Gmünd

Neues Programm für Musik- und Sprechtheater

Von der Zauberflöte über den Glöckner von Notre Dame zu Martin Luther – ein abwechslungsreiches Programm bietet das Theater der Stadt Schwäbisch Gmünd.

Eine neue Spielzeit voller Highlights: Das Gmünder Kulturbüro präsentiert von September 2017 bis Mai 2018 zehn ausgewählte Theater- und Musiktheater-Produktionen im Congress-Centrum Stadtgarten

weiter
  • 320 Leser

Machen Sie ein Kreuz!

Am Sonntag, 24. September, findet die Wahl zum 19. Bundestag statt. Ab 18 Uhr laufen von den einzelnen Städten und Gemeinden der Wahlkreise 269 Backnang-Schwäbisch Gmünd und 270 Aalen-Heidenheim die Wahlergebnisse im Landratsamt in Aalen ein.

Als Service für politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger richtet die Landkreisverwaltung am Wahlsonntag

weiter
  • 281 Leser

Viel Lärm um einen stillen Ort

Verkehr Anwohner in Wustenriet ärgern sich über das ihrer Ansicht nach viel zu hohe Verkehrsaufkommen im Ort. Die Stadtverwaltung kontert die Kritik. Doch es gibt schon wieder neuen Diskussionsbedarf.

Schwäbisch Gmünd

Aufheulende Motoren, quietschende Reifen, Slalom-Fahren um geparkte Autos. Für Bewohner in Wustenriet alltägliche Geräusche und Situationen. Sagen sie. Und beides nerve. „Und zwar extrem“, sagt Anwohner Hermann Fink. „Tag und Nacht schlängeln sich Autos durch den Ort.“ Besonders nachts um 23.30 Uhr und morgens

weiter

Guter Mix mit „Schnaps im Silbersee“

Konzert Im Kunstraum Tannhausen sorgt das Berliner Trio mit augenzwinkerndem Charme für Unterhaltung.

„Schnaps im Silbersee“ hat den Kunstraum Tannhausen auf gar köstliche Weise eingeheizt. Die drei Liedermacher aus Berlin – Peter und Melvin mit Gitarre und Judith mit Geige – entzückten das Publikum am vergangenen Wochenende von der ersten Minute an. Voller Spielfreude, mit augenzwinkerndem Charme und unbekümmerter Leichtigkeit

weiter
  • 3
  • 552 Leser

Sängergruppe Saverwang erlebt spannende Tage im Allgäu

Besuche im Kletterwald und den Königsschlössern standen auf dem Programm

Rainau-Saverwang/Immenstadt. Am frühen Samstagmorgen ging es für über 70 Personen zwischen 3 und 83 Jahren im Reisebus von Saverwang ins Oberallgäu nach Immenstadt. Erstes Ziel war bei gutem Wetter die Alpsee Bergwelt und mit der Sesselbahn waren alle gut gelaunt auf der Bergstation angekommen. Von dort aus konnten mehrere Wanderungen

weiter

Feuerwehr befreit Waschbär aus Kühlergrill

Unfall bei Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Auf der Buchauffahrt in Fahrtrichtung Oberbettringen sprang am Montagabend ein Waschbär gegen 20.10 Uhr gegen das Auto einer 29-jährigen Autofahrerin. Das Tier musste von der Freiwilligen Feuerwehr Schwäbisch Gmünd aus dem Kühlergrill befreit werden und rannte anschließend davon. Ob Sachschaden

weiter
  • 3
  • 5877 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

9 Uhr: Einen dreisten Diebstahl aus einem Büro meldet die Polizei. Nachdem ein Unbekannter sich am Montagvormittag während der Geschäftszeiten Zutritt in die im dritten Stock befindlichen Büroräumlichkeiten einer Firma in der Daimlerstraße verschafft hatte, klaute er aus einer dort abgestellten Handtasche eine schwarze

weiter
  • 5
  • 2625 Leser

Wohnhaus mit Farbe beschmiert

Vorfall in Neresheim - Polizei sucht Zeugen

Neresheim. Zwischen Sonntagabend und Montagvormittag wurden an einem Wohnhaus in der Dossinger Straße auf eine Hauswand ein Schriftzug sowie zwei Rollläden mit leuchtroter Sprühfarbe besprüht und beschädigt. Der Schaden beträgt laut Polizei 300 Euro. Hinweise auf den Verursacher bitte an den Polizeiposten Neresheim, Tel.

weiter
  • 3
  • 2459 Leser

Unfall mit Omnibus in Baustelle

Bauarbeiter in Bopfingen verletzt

Bopfingen. Beim Durchfahren einer Baustelle der B 29 in Richtung Stadtmitte musste ein 49-jähriger Omnibuslenker gegen 13.40 Uhr am Montagnachmittag an einer Engstelle wegen eines Pflanzkübels sein Fahrzeug nach links lenken. Dabei streifte dieser mit dem Heck eine Baumaschine am rechten Fahrbahnrand, welche dadurch leicht nach links gedrückt

weiter
  • 4
  • 2857 Leser

Nur noch eine Woche Fotowettbewerb „Blende“

Fotografie Blende-Teilnehmer Walter Wentenschuh macht es vor: Nie ohne Fotoapparat aus dem Haus gehen.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Man kann es Walter Wentenschuh aus Waldstetten nachmachen: nie ohne Fotoapparat aus dem Haus, immer mit offenen Augen durch die Welt gehen. Das erhöht die Chance auf ein außergewöhnliches Foto und auf den Gewinn des Fotowettbewerbs Blende 2017. Noch eine Woche – bis 27. September – bleibt dafür Zeit.

Walter Wentenschuh

weiter
  • 2
  • 4223 Leser

Ein tropischer Sommer

Der Sommerrückblick 2017 von Wettermelder Tim Abramowski

Der Sommer 2017 hatte von allem etwas zu bieten. Selten war ein Sommer so launisch, wie in diesem Jahr. In der Regel ist unser Sommer sonnenscheinreich und zu trocken (beispielsweise wie vor zwei Jahren), oder häufig trüb und zu nass. Dieses Jahr verhält es sich aber etwas anders. Er war zu nass und zu sonnig. Genauer gesagt war

weiter
  • 4
  • 1975 Leser

Warum ist die Bargauer Ortsumfahrung noch zu?

Bauarbeiten Die neue Landesstraße 1161 scheint fertig. Dennoch wird sie erst am 2. November für den Verkehr freigegeben.

Schwäbisch Gmünd-Bargau

Der Endbelag ist drauf, samt Markierungen, die Leitpfosten stehen, genauso die Verkehrsschilder. Warum wird die Bargauer Ortsumfahrung erst am 2. November eröffnet? Bargaus Ortsvorsteher Franz Rieg antwortet: Das frage er sich auch – schon seit Sommer. Damit ist er nicht allein.

Viele seien bei einer Radtour oder einem

weiter

Regionalsport (21)

Zahl des Tages

28

Teilnehmer traten bei der Neuauflage der Gmünder Stadtmeisterschaften, dem Einhorn-Cup, in vier Konkurrenzen auf der Anlage des Tennisvereins Gmünd an.

weiter

Erstmals Jugendstafetten beim Alb Marathon in Gmünd

Leichtathletik Die Organisatoren des Sparkassen Alb Marathons haben seit Jahren vor allem auch den Nachwuchs im Blick.

Der 27. Sparkassen Alb Marathon steht vor der Tür. Am Samstag, 21. Oktober wird es die Ultramarathonläufer aus ganz Europa wieder nach Schwäbisch Gmünd ziehen, um beim Lauf über die Dreikaiserberge den Europacupsieger – und in diesem Jahr auch den Deutschen 50-km-Meister – zu ermitteln. Auch auf den anderen Strecken, die die DJK Schwäbisch

weiter

Heidenheim erwartet die „Lilien“

Der 7. Spieltag in der 2. Bundesliga führt einen Absteiger nach Heidenheim. An diesem Mittwoch gastieren die „Lilien“ des SV Darmstadt 98 ab 18.30 Uhr in der Voith-Arena. Die Südhessen um Trainer Torsten Frings sind gut in die Spielrunde gestartet, stehen mit 13 Punkten gleichauf mit Spitzenreiter Kiel auf Rang zwei. Nach holprigem Auftakt

weiter
  • 278 Leser

Knapper Auftaktsieg für den TSB

Handball B-Junioren des TSB Gmünd bejubeln zum Auftakt in die Württembergliga einen 26:25-Auswärtserfolg.

Der TSB Gmünd konnte zum Auftakt in die Handball-Württembergliga einen knappen, aber verdienten Sieg bei der SG H2Ku Herrenberg bejubeln.

Valentin Pick markierte nach 89 Sekunden den ersten Saisontreffer zum 0:1 für eine konzentriert auftretende TSB-Auswahl, welche ihren Vorsprung in der Folgezeit konsequent ausbaute. Angeführt vom sechsfachen Torschützen

weiter
  • 186 Leser

Sven Knöller qualifiziert sich für die DM

Motorsport, Kartslalom Vier Frickenhofer Fahrer sind im Finale in Bad Bellingen am Start.

Der Jugendmotorsportverband Baden-Württemberg (JMBW) richtete die baden-württembergische Meisterschaft der Automobilclubs ADAC, DMV und AVD im Kartslalom a in Bad Bellingen aus. Knapp 500 Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 18 Jahren aus Baden-Württemberg kämpften im Vorfeld an mehreren Renntagen um einen der 25 Startplätze in jeder der fünf Altersklassen.

weiter
  • 114 Leser

Deutliche Niederlage

Handball, Landesliga Die SG Bettringen unterliegt Wangen mit 23:32.

Eine hohe und klare Niederlage setzte es für die Bettringer Handballdamen zum Auftakt in der Landesliga vor heimischer Kulisse. Gegen Württembergligaabsteiger MTG Wangen geriet die SGB schon früh unter Zugzwang, fand erst spät in die Partie hinein und musste bis zum Endstand von 23:32 permanent einem deutlichen Rückstand hinterherrennen.

Im Gegensatz

weiter

DFB-Mobil beim TSV Ruppertshofen

Fußball 16 Trainer sowie 34 Kinder zwischen sieben und zehn Jahren nahmen begeistert am Training der zum TSV Ruppertshofen eingeladenen DFB-Trainer teil. Die DFB-Mentoren vermittelten ein kindgerechtes Fußballtraining, bei dem der Spaß an erster Stelle stand. Foto: privat

weiter
  • 167 Leser

Gschwender glänzen

Badminton Jugendspielerinnen Rebecca Dreier und Maren Pregizer überzeugen.

Nachdem kein Ausrichter für das erste Ranglistenturnier der Aktiven des Bezirks Nordwürttemberg gefunden werden konnte, sprangen die Turn- und Sportfreunde Gschwend als Veranstalter kurzfristig ein und stellten erneut ihre Qualitäten als geeigneter Ausrichter einer derartigen Veranstaltung unter Beweis.

Ausgetragen wurden die Wettbewerbe in den Disziplinen

weiter
  • 746 Leser

Machtlose TSBler

Handball, C-Jugend Die Handballer des TSB Gmünd unterliegen in Wangen mit 18:40.

Nach der Überraschung in der Qualifikationsrunde bestritten die C-Jugendhandballer des TSB am Samstag beim MTG Wangen ihren ersten Auftritt in der Landesliga. Die Mannschaft von Trainer Philipp Schwenk konnte den haushohen Favoriten zwar durchaus vor einige Probleme stellen, war bei der 40:18 (20:9)-Auswärtsniederlage letztlich ohne Chance auf einen

weiter

Ohne Gegner an die Spitze

Schießen, Kreisoberliga SV Metlangen-Reitprechts ist erster Tabellenführer.

Der SV Metlangen-Reitprechts ist nach dem ersten Wettkampftag Tabellenführer der Kreisoberliga Luftpistole. Die Metlanger hatten aber das Glück, ohne einen Gegner antreten zu müssen und gewannen so klar mit 5:0. Tabellenzweiter ist der SV Herlikofen, der seinen Wettkampf in Brend knapp mit 3:2 gewinnen konnte. Ebenfalls mit 3:2 siegten die SK Oberböbingen

weiter
  • 261 Leser
Sport in Kürze

SV Straßdorf II knapp vorn

Schießen. Nach einem deutlichen 1331:1237-Auswärtssieg in Leinzell ist der SV Straßdorf II erster Tabellenführer der neuen Wettkampfsaison der Kreisliga Luftpistole. Der Straßdorfer Vorsprung ist mit einem Ring nur sehr knapp, denn der SV Göggingen II siegte mit 1330:1232 gegen den SV Lindach II. Nur drei Ringe dahinter steht die SGi Waldhausen I,

weiter
  • 169 Leser

Christian Häring ist Stadtmeister der Herren A

Tennis, Gmünder Stadtmeisterschaften In vier Konkurrenzen werden beim Tennisverein Schwäbisch Gmünd die Sieger des Einhorn-Cups ermittelt. Insgesamt 28 Spieler treten bei der Stadtmeisterschaft an.

Der Tennisverein Schwäbisch Gmünd richtete auf seiner Anlage im Schießtal die Gmünder Stadtmeisterschaften um den Einhorn Cup aus. Der Verein lässt damit ein Turnier, das vor Jahrzehnten ein absolutes Sporthighlight im Kreis war, wieder aufleben. Bei der ersten Auflage nahmen 28 Spieler in insgesamt vier Konkurrenzen teil. Um den Gmünder Stadtmeister

weiter

HSG geht in der Fremde leer aus

Handball, Württembergliga Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf unterliegt mit 29:32.

Mit einer Niederlage im Gepäck musste die HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf die Heimreise aus Fridingen antreten. Die HSG war zum Auswärtsspiel gefahren mit der Hoffnung, die ersten Punkte der Saison einzufahren. Am Ende stand man aber beim 29:32 wieder mit leeren Händen da.

Dabei standen die Vorzeichen für das Spiel gegen die HSG Fridingen/Mühlheim

weiter

Herren steigen in Staffelliga 1 auf

Tennis Den Herren der SG Bettringen gelang der Durchmarsch in die Staffelliga 1. Deutliche Siege gegen Aalen, Altenmünster, Schnaitheim und Herbrechtingen brachten den vielumjubelten Aufstieg. Das Team: Nils Graf, Louis Waldraff, Jakob Benz und Manuel Preißler. Für die Herren 30 gab es gleich im ersten Spiel eine Niederlage gegen den Mitfavoriten Leonberg.

weiter
  • 142 Leser

HHV verpatzt den Auftakt

Handball, Bezirksliga Heubach verliert unnötig bei der TSG Schnaitheim.

Mit Rückenwind aus dem gewonnen Pokalspiel gegen Ligakonkurrent Treffelhausen traten die Heubacher Handballer mit breiter Brust bei der TSG Schnaitheim an und gingen mit ihrem ersten Angriff in Führung. Doch schnell offenbarte sich die Hauptprobleme, die sich durch dieses Spiel ziehen sollten: Eine zu langsame HHV-Defensive, die kein Mittel gegen das

weiter
  • 104 Leser

Lias Kuhn wird Zweiter

Golf, VR-Talentiade Zwei Spieler vom Haghof sind im Finale vertreten.

Auf der Anlage des Golfclub Niederreutin wurde das Finale der diesjährigen VR-Talentiade ausgespielt. Bei der Veranstaltung geht es nicht nur um Golf, sondern um Geschicklichkeit und Schnelligkeit. Neben Ballweitwurf und Ballzielwurf stehen auch Hürdenlauf und SpeedGolf auf dem Programm. Zwei Teilnehmer aus dem Golf- und Landclub Haghof hatten die Qualifikation

weiter

Sport in Kürze

TV Wetzgau sucht Talente

Turnen. Die Turnabteilung der Talentschule des TV Wetzgau ist auch in diesem Jahr auf der Suche nach Nachwuchstalenten für ihre DTB-Turn- und Talentschule. Gesucht werden insbesondere vier- bis fünfjährige Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis sechs Jahren. Die Aufnahme der Kinder findet am Samstag, 23. September, um 14.30

weiter

Im Wohlfühltempo in der absoluten Komfortzone laufen

Leichtathletik Am Donnerstag, 28. September, fällt um 17.30 Uhr im Aalener Rohrwang der Startschuss zum 5. AOK-SchwäPo-Firmenlauf.

Dabei sein ist alles. Dieser olympische Gedanke gilt ganz besonders beim AOK-SchwäPo-Firmenlauf. 500 waren es im vergangenen Jahr. Schon jetzt haben sich über 200 Läuferinnen und Läufer für die fünfte Auflage angemeldet, einzeln oder als Gruppe. Die Organisation ist noch professioneller geworden. Start und Ziel sind am Donnerstag, 28. September im

weiter
  • 462 Leser

Überregional (35)

„Durchfall“: Gratis-Urlaub auf Mallorca

Briten fliegen mit der Masche auf, Lebensmittelvergiftungen vorzutäuschen und Geld zurückzuverlangen.
Das Konzept der britischen Touristen war ebenso simpel wie gerissen: Während des Urlaubs auf Mallorca in die Apotheke gehen, ein Durchfallmittel kaufen, den Kassenbon aufbewahren und später in der Heimat behaupten, man habe sich beim Essen im Hotel eine Lebensmittelvergiftung eingefangen. Die Chance stand nicht schlecht, den gesamten Urlaub erstattet weiter
  • 545 Leser

„Ich möchte den Menschen mit meiner Erfahrung helfen“

Cacau, der frühere Nationalspieler und Meisterstürmer des VfB Stuttgart, setzt als Integrationsbeauftragter des DFB abseits des Rasens frische Akzente.
Der frühere Nationalspieler Claudemir Jeronimo Barreto, genannt Cacau, war für den DFB als Integrationsbeauftragter beim Vier-Nationen-Cup der Futsaler in Neu-Ulm im Einsatz. Im Interview spricht der gebürtige Brasilianer mit deutschem Pass, der 26 Mal für die DFB-Auswahl spielte, über seine Aufgabe im Verband, die Erfahrungen als Zuwanderer und seine weiter
  • 707 Leser
Interview mit Thomas Beck, Chef der deutsch-kanadischen Auslandshandelskammer in Toronto

„Kaufkräftige Bevölkerung“

Thomas Beck, Chef der IHK in Toronto, über Kanadas Wirtschaft.
Warum Kanada als Investitionsstandort und nicht die USA? Thomas Beck: Für die meisten deutschen Mittelständler ist der US-Markt schwierig: groß, gnadenloser Wettbewerb, schwer durchschaubare Gesetze. Viele scheitern deshalb und sind nach fünf Jahren nicht mehr auf dem Markt. Kanada ist einfacher zu erschließen. Die Geschäftsmentalität kommt uns Deutschen weiter
  • 815 Leser

Alternativen für die Alternative

Sie sind vom politischen Establishment genervt, sehen aber ein, dass die AfD auch keine wirkliche Alternative ist? Sie fragen sich: „Aber welche Partei wählt man denn sonst?“ – Vielleicht ja eine der Sonstigen! Gern werden die Kleinparteien unter den Teppich gekehrt als wären sie nicht der Rede wert. Doch womöglich ist gerade eine weiter
  • 391 Leser

Billigflieger streicht Flüge

Die EU rügt den irischen Konzern für die Maßnahme.
Der Billigflieger Ryanair ist wegen seiner Flugstreichungen heftig in die Kritik geraten. Die EU-Kommission mahnte die Iren, die europäischen Verbraucherrechte der Passagiere zu achten. Diese hätten bei der Absage eines Flugs eine Reihe von Ansprüchen, sagte ein Kommissionssprecher in Brüssel. Gleichzeitig wurden Zweifel an den von Ryanair vorgebrachten weiter
  • 669 Leser

Boris Johnson brüskiert Premierministerin May

Der Außenminister galt für viele bereits als abgemeldet. Mit seinen persönlichen Plänen für den Austritt aus der EU meldet er sich lautstark zurück.
Die britische Regierung will die Zusammenarbeit mit der EU bei Terrorbekämpfung und Kriminalität im Rahmen der Brexit-Verhandlungen neu regeln. Das geht aus einem Positionspapier des Brexit-Ministeriums hervor. Die Details sollen als Teil der weiteren Diskussionen zur „tiefen und besonderen Partnerschaft“ ausgearbeitet werden. Die britische weiter
  • 419 Leser
Zur Person

Botschafter erneut einbestellt

Erst Kurden-Demo, dann Armenier-Workshop: Martin Erdmann muss sich Protest anhören. Das Verhältnis ist belastet.
Zum zweiten Mal innerhalb von 48 Stunden hat das türkische Außenministerium den deutschen Botschafter Martin Erdmann einbestellt. Es war der 17. Vorgang dieser Art in seiner gut zweijährigen Amtszeit. Bei dem Gespräch am Montagnachmittag ging es um den seit Jahren ausgetragenen Streit, ob die Massaker an den Armeniern im Osmanischen Reich vor mehr als weiter
  • 393 Leser

Chancen für Mittelständler

Der Vertrag bedeutet weniger Bürokratie, sagen Unternehmer aus dem Südwesten. Sie können sich an Ausschreibungen beteiligen.
Horst Wiedenmann setzt große Hoffnungen auf Kanada und das Handelsabkommen Ceta. Für seine Firma aus Rammingen bei Ulm, die Maschinen zur Pflege von Rasenflächen und Golfplätzen herstellt, bringt Ceta allerdings keine niedrigeren Exportzölle – was man gemeinhin als Vorteil von Handelsabkommen betrachtet. „Die Zölle sind vernachlässigbar“, weiter
  • 757 Leser

Diebesgut bis nach Bosnien gebracht

Mammut-Prozess um gestohlene Räder und Brandstiftung startet in Stammheim.
Bis zum Sommer 2018 hat das Landgericht Tübingen insgesamt 44 Verhandlungstage für den Prozess rund um die sogenannte Ducato-Bande angesetzt. Gestern war in Stammheim Verhandlungsauftakt. Die neun Angeklagten, sie sind zwischen 20 und 51 Jahren alt, sollen im Kreis Tübingen, aber auch im Zollernalbkreis und im Kreis Böblingen bandenmäßig Fahrräder, weiter
  • 292 Leser
Leitartikel Igor Steinle über Personenkult in der Politik

Eine Idee ist gefragt

Zeiten der Krise sind Zeiten der Hoffnungsträger. Selten traten derart viele charismatische Persönlichkeiten auf die politische Weltbühne wie heute. Man muss dafür nicht nach Russland oder auf die Türkei schauen, es reicht ein Blick auf die Nachbarn: Die Franzosen haben sich bei der vergangenen Wahl Präsidenten Macron hingegeben, in Österreich hat Jungpolitiker weiter
  • 320 Leser
Land am Rand

Eine Mutti für alle Fälle

Sie erinnern sich sicher an Colt Seavers. Der Serienheld aus den 80ern, der in „Ein Colt für alle Fälle“ eine Ich-AG als Stuntman und Kopfgeldjäger betrieb. Als Stuntman sprang er aus brennenden Autos – und als Kopfgeldjäger fing er flüchtige Ganoven, um die Kaution zu retten. Zugegeben: Die Tücken des US-Kautionssystems lassen sich weiter
  • 350 Leser

Emmys werden zur Polit-Show

Nie hat Donald Trumps TV-Show „The Apprentice“ den wichtigsten US-Fernsehpreis erhalten. Aber als Witzfigur ist der Präsident für viele dieser Auszeichnungen gut.
Sogar während einer der offiziellen TV-Debatten im Präsidentschaftswahlkampf hatte sich Donald Trump beklagt, dass seine Reality-Show „The Apprentice“ nie einen Emmy gewonnen hat. „Wir hätten ihn wirklich bekommen sollen!“ Genau, sagt der diesjährige Emmy-Moderator Stephen Colbert. „Warum habt ihr ihm keinen Emmy gegeben? weiter
  • 443 Leser

Es geht jetzt um Bronze

In Baden-Württemberg koaliert Ministerpräsident Winfried Kretschmann mit der CDU. Im Bund will er seiner Partei ebenfalls zur Regierungsbeteiligung verhelfen - ohne Ausschließeritis.
Der Wahlkampf, sagt Ministerpräsident Winfried Kretschmann, heiße so, weil gekämpft werde. „Sonst würde es ja Wahlschlaf heißen.“ Er aber will sich nicht die Decke über den Kopf ziehen angesichts der Umfragewerte, die die Grünen kurz vor dem Wahlsonntag zwischen sechs und acht Prozent taxieren. „Es ist noch nichts gelaufen“, weiter
  • 375 Leser

Für lebenslange Ehrerbietung

Über den australischen Musiker Nick Cave erscheinen jetzt eine Graphic Novel und ein Kunstbuch.
Wer Nick Cave je live erlebt hat, wird ihn nicht mehr vergessen. Wie er, treu umsorgt und getragen von seiner Band The Bad Seeds am Klavier sitzt und seine Noten mit den verschiedenfarbigen Notiz-Streifen zwischen den Songs hin- und her-, vor- und zurücksortiert. Wie er divenhaft fern wirkt, konzentriert erstmal direkt aufs Instrument zusteuert und weiter
  • 544 Leser

Gabriel fordert Gespräche mit Nordkorea

Außenminister will Pjöngjang Sicherheitsgarantie anbieten.
Kurz vor der UN-Vollversammlung in New York hat Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) im Atomstreit mit Nordkorea für direkte Gespräche mit Pjöngjang geworben. Nordkorea müsse „eine andere Sicherheitsgarantie als die Atombombe“ vor Augen geführt werden, sagte Gabriel der „Bild“-Zeitung. Hingegen demonstrierten die USA und weiter
  • 346 Leser
Kommentar Gunther Hartwig über Ungleichheit und Gerechtigkeit

Gespaltene Wahrnehmung

Während sich Angela Merkel im Glanz sinkender Arbeitslosenzahlen und satter Haushaltsüberschüsse sonnt, beharrt Martin Schulz darauf, dass es in Deutschland ein Gerechtigkeitsdefizit gibt. Was stimmt denn nun? Hat die CDU-Kanzlerin Recht, wenn sie behauptet, den Bürgern der Bundesrepublik gehe es so gut wie seit Jahrzehnten nicht, oder doch ihr SPD-Herausforderer, weiter
  • 376 Leser
Kommentar Stefan Kegel zu Gabriels Nordkorea-Vorstoß

In die Enge getrieben

Nehmen wir mal an, Sigmar Gabriel hat Recht, und Kim Jong Un ist nicht irre. Dann haben wir es mit einem Diktator zu tun, der vor allem eines erreichen will: nicht angegriffen zu werden. Darin dürfte sich der nordkoreanische Machthaber mit hundert Prozent aller Länder einig sein. Das Dumme ist nur, dass die USA genau das Gegenteil – nämlich sein weiter
  • 411 Leser

Jubiläum ohne den Kapitän

Sei einem Jahr ist Hannes Wolf Trainer am Wasen. Christian Gentner wäre aus diesem Anlass gerne in Gladbach dabeigewesen. Er schreibt: „Es geht mir sehr gut!“
Zum Jubiläum beim VfB Stuttgart muss Trainer Hannes Wolf erstmals auf Christian Gentner verzichten. Der schwer verletzte Kapitän gab gestern aber selbst Entwarnung. „Es geht mir sehr gut!! Ich habe, wie bereits berichtet wurde, den ein oder anderen Bruch im Gesicht, aber nichts, was nicht wieder zu korrigieren wäre“, schrieb der 32 Jahre weiter
  • 577 Leser

Kannibalisiert sich Siemens?

Das Industrieunternehmen verlegt seine Forschungszentrale und stärkt damit den Standort China.
China ruft – und Siemens gehorcht. 2015 hatte der chinesische Staats- und Parteichef Xi Jinping die industriepolitische Strategie „Made in China 2025“ ausgerufen. Sein Land soll nicht mehr wie bislang nur als „Werkbank der Welt“ herhalten, sondern auch zum Marktführer in anspruchsvollen Industriezweigen aufsteigen. Dazu weiter
  • 680 Leser

Kretschmann: Südwesten verhilft Grünen zu Wahlerfolg

Baden-Württembergs Ministerpräsident strebt ein zweistelliges Ergebnis und eine Regierungsbeteiligung seiner Bundespartei an.
Baden-Württembergs grüner Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat seiner Bundespartei bei der Bundestagswahl am Sonntag kräftigen Rückenwind aus dem Südwesten versprochen. „Wir streben bundesweit ein zweistelliges Ergebnis an. Baden-Württemberg wird dabei das Zugpferd für einen grünen Wahlerfolg sein“, sagte Kretschmann der SÜDWEST PRESSE. weiter
  • 354 Leser

Kronprinz schüchtert Saudis ein

Mohammed bin Salman könnte bald den Thron besteigen. Derzeit werden Kritiker mundtot gemacht.
Das gab es seit zwei Jahrzehnten nicht mehr. Saudi-Arabien erlebt derzeit eine spektakuläre Verhaftungswelle quer durch die Gesellschaft – konservative Prediger, Journalisten, Bürgerrechtler und einflussreiche Akademiker. In Riad stürmten Polizisten das Haus von Scheich Salman al-Awda, der 14 Millionen Follower auf Twitter hat. In Dammam traf weiter
  • 347 Leser

Langsam sterben die Wirtshäuser

Die Ausgehgewohnheiten der Bürger wandeln sich, Nachfolger in der Branche fehlen. Das macht vielen traditionellen Gaststätten auf dem Land zu schaffen. Es gibt aber auch Ideen, wie sie überleben können.
Eigentlich gibt es im deutschen Gastgewerbe derzeit wenig Grund zur Klage: Viele Menschen gönnen sich gern ein schickes Essen im Restaurant, beziehen Essenslieferungen frei Haus oder lassen es sich bei einem Hotelaufenthalt gut gehen. Das beschert der Branche ordentliche Umsatzzuwächse. Doch an vielen traditionellen Wirtshäusern vor allem in ländlichen weiter
  • 762 Leser

Mahnung an Schwule auf der Wiesn

Die Aufforderung einer Website, Männerpaare sollten sich zurückhalten, löst eine Debatte aus.
Auf dem Oktoberfest feiern sie einträchtig zusammen: unterschiedliche Hautfarben und Nationalitäten, Junge und Alte, Schwule und Heteros. Ausgerechnet die von einem Wiesn-Wirt verantwortete Internetsite ermahnt Schwule: Sie sollten sich lieber etwas zurücknehmen. „Nicht jeder Besucher des Oktoberfests ist so tolerant, dass er sich über schwule weiter
  • 402 Leser

Mehr Platz für Lehre und Forschung

Die Klaus-Tschira-Stiftung unterstützt das Karlsruher Institut für Technologie beim Ausbau.
Mit einem sechsgeschossigen Neubau und der Sanierung eines denkmalgeschützten Komplexes bekommt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) 8500 zusätzliche Quadratmeter für Forschung und Lehre. Es handelt sich dabei um ein Geschenk der Klaus-Tschira-Stiftung in Heidelberg. Präsident Holger Hanselka spricht wegen des „großzügigen neuen Raumangebots“ weiter
  • 265 Leser
Zwischenruf

Merkel-Messe, Schulz-Gesang

Es gibt zwar Ministerialdirigenten, aber die Verbindung von Politik und Musik ist im Allgemeinen keine segensreiche. Man muss sich nur das Video anschauen, wie Christian Lindner „Hurra, wir leben noch“ singt. Da muss man wirklich liberal sein. Im Internet gibt's einen musikalischen Wahl-O-Maten. Man kreuzt ein paar Songs an und erfährt, weiter
  • 503 Leser

Nächster Lenker im VW-Klub

Martin Schmidt löst den entlassenen Trainer Andries Jonker ab.
Der Nächste, bitte! Das Kommen und Gehen der Trainer beim VfL Wolfsburg setzt sich fort. Vor dem Krisenduell heute gegen Werder Bremen (20.30 Uhr/Sky) ersetzt der Volkswagen-Klub Andries Jonker durch Martin Schmidt und sorgt damit nach nur vier Spieltagen für den ersten Trainerwechsel der Saison in der Fußball-Bundesliga. „Ausschlaggebend für weiter
  • 633 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zu Siemens' Verlegung der Forschung

Richtiger Schritt

China befiehlt, die Welt gehorcht. Das Land will mehr Elektro-Autos? Die Hersteller verändern ihre Modellpolitik. China will seine Unternehmen bis zum Jahr 2025 technologisch zur Weltspitze führen? Deutsche Familienunternehmen und Hightech-Firmen wie Kuka öffnen sich dem Fernen Osten. Das Land will mehr Einfluss? Die Deutsche Bank stimmt dem Einstieg weiter
  • 784 Leser

Schwieriger Partner

Seit Imame in Deutschland für den türkischen Präsidenten Kritiker ausspioniert haben, ist das Vertrauen zerstört. Wie umgehen mit dem Verein?
Die Entfremdung ist unübersehbar. Kaum eine Woche, da nicht neue Provokationen das deutsch-türkische Verhältnis erschüttern. Und mitten drin: die türkischstämmigen Muslime hierzulande. Spätestens seit dem vereitelten Putsch im Sommer 2016 existiert ein Riss zwischen Erdogan-Befürwortern und -Kritikern. Er zieht sich auch durch Familien und Paare. Gesellschaftliche weiter
  • 371 Leser

Städte fordern viel Geld vom Bund an

Die Kommunen wollen mehr als 200 Projekte über den Mobilitäts-Fonds finanzieren. Stuttgart verlangt von Berlin eine rasche Mittelfreigabe.
Der beim jüngsten Dieselgipfel in Berlin auf eine Milliarde Euro aufgestockte Fonds „Nachhaltige Mobilität für die Stadt“ stößt in Baden-Württemberg auf sehr großes Interesse. Das geht aus einem Schreiben des Amtschefs von Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne), Uwe Lahl, an das Bundesverkehrsministerium hervor. „Der Großteil weiter
  • 317 Leser

Vereint für kritischen Journalismus

Zeitungsverleger sprechen über die Zukunft der Branche. Winfried Kretschmann kündigt Unterstützung an.
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat den deutschen Zeitungsverlegern zugesichert, sie bezüglich mehrerer politischer Forderungen zu unterstützen. „Medienpolitische Fragestellungen beschäftigen uns sehr. Sie werden mit Ihren Anliegen bei uns Gehör finden“, sagte Kretschmann beim Kongress des Bundesverbands weiter
  • 706 Leser

Weiter Streit um Dercon

Kultursenator widerspricht Klage des neuen Intendanten.
Der Berliner Kultursenator Klaus Lederer (Linke) hat den Vorwurf zurückgewiesen, er statte die Volksbühne unter ihrem neuen Intendanten Chris Dercon nicht genügend mit Geld aus. „Ich habe mich an jede Verabredung gehalten“, sagte er im Kulturausschuss des Abgeordnetenhauses. Dercon hatte bei der Vorstellung einer neuen Zuschauertribüne auf weiter
  • 443 Leser

Wenn die Technik zur Plage wird

Neue Aufregung um den Videobeweis: 1. FC Köln will Wiederholung des Spiels in Dortmund.
Aufgeregte Diskussionen, juristisches Rätselraten, verärgerte Sieger – der Videobeweis gerät bereits in seiner Testphase mehr und mehr in die Kritik. Beim 0:5 des 1. FC Köln in Dortmund trug das zur Vermeidung von Fehlentscheidungen eingeführte Hilfsmittel zur Verwirrung bei. Möglicherweise droht der Bundesliga ein Präzedenzfall. „Wir müssen weiter
  • 598 Leser

Werkzeuge gegen die Ungleichheit

Forscher sagen: Nicht jeder Unterschied ist unfair. Doch es ist an der Zeit, die Mittelschicht zu stärken.
Gustav A. Horn, der Direktor des gewerkschaftsnahen Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung, sagt nicht, dass jede Form von Ungleichheit immer auch ein Ausdruck sozialer Ungerechtigkeit sei. Was fair ist in einer Gesellschaft oder Wirtschaftsordnung und wo Ungerechtigkeit anfängt, sei stets „eine Frage gesellschaftlicher Aushandlung“. weiter
  • 376 Leser
Querpass

Wo Recken und die Roten siegen

Hannover liegt zwar nicht am Arsch der Welt, aber man kann ihn von dort aus ziemlich gut sehen“, ätzte Harald Schmidt einst. Geschenkt. Er meinte offenbar Berlin, Braunschweig oder Bielefeld, allesamt mit Niedersachsens Landeshauptstadt durch die A2 verbunden, also in Blickweite. Hannover, von seiner halben Million Einwohner als „schönste weiter
  • 606 Leser

Üppige Pracht aus Wien

Von Peter Paul Rubens bis Gustav Klimt: Die Sammlungen der Akademie der bildenden Künste geben ein eindrucksvolles Gastspiel in der Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall.
Francesco Guardi (1712-1793) ist vom Licht in Venedig fasziniert, Pieter de Hoochs (1629-1684) Bildnis einer Deltfer Familie gibt bis heute Rätsel auf, und Albrecht Dürers (1471-1528) Meisterstich „Ritter, Tod und Teufel“ platzt schier vor Symbolen. In der Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall ist erneut eine opulente Ausstellung geboten: weiter
  • 525 Leser

Leserbeiträge (7)

Lesermeinung

Zum Artikel „Bessere Karten für heimische Häuslebauer“:

Als ich diesen Bericht in der Zeitung gelesen habe, war ich wütend und fassungslos zugleich. Es ist eine Unverschämtheit und grenzt an Diskriminierung, wenn kinderlose Paare so benachteiligt werden, wie es von der Stadt geplant ist. Es kann nicht sein, dass kinderlose Paare keine Chance auf einen Bauplatz in ihrer Heimat haben. Es gibt Paare, die sich

weiter
Elf Nullen statt acht

Zum selben Leserbrief:

In dem abgedruckten Leserbrief „Viele Bürger sind frustriert“ ist die Zahlenangabe über die Flüchtlings-Kosten um das 1000-Fache falsch. Hundert Milliarden ist eine Zahl mit elf Nullen – also richtig 100 000 000 000 und nicht mit acht Nullen!

weiter
Lesermeinung

Zum Leserbrief „Viele Bürger sind frustriert“:

Die Flüchtlingspolitik mit Altersarmut in Verbindung zu bringen ist ungefähr so unsinnig, wie das Märchen, dass Frau Merkel die Finanzmärkte gerettet haben soll oder AfD und NPD mit demokratischen Parteien zu verwechseln (Frau Petry hat immerhin in einer Talksendung ein Strafrecht für Migranten gefordert – und der hoffnungslos überforderten Moderatorin

weiter
Lesermeinung

Zu Kreiskunst fürs Ehrenamt, GT vom 16. September

„Kreiselkunst zum Null-Tarif Statt immer 10 000 Euro, 100 000 Euro und mehr für Kunstwerke auszugeben, könnte auch ein Wettbewerb in den Kunst- und Designerschulen ausgeschrieben werden. Für die jungen Leute wäre dies ein Bonus für ihr zukünftiges Leben. Die Skulpturen könnten zum Beispiel auch jährlich gewechselt werden, was einen frischen Wind in

weiter
Lesermeinung

Zum Thema „Heiraten in Ellwangen“:

Mein Partner und ich werden Ende Juli nächsten Jahres heiraten. Da wir seit geraumer Zeit in Ellwangen wohnen und das Palais Adelmann ein schönes Ambiente bietet, rief ich im Standesamt an. Man teilte mir nüchtern mit, dass es für die Sommermonate 2018 noch zwei freie Samstagstermine gäbe. Es werde jeweils lediglich eine standesamtliche Trauung samstags

weiter
  • 4
  • 349 Leser

Der Mittwoch präsentiert sich erst noch von seiner grauen Seite

Am Mittwoch ändert sich beim Wetter erstmal noch nicht sonderlich viel: Es wechseln sich viele Wolken, etwas Sonne und vereinzelt noch ein paar kurze Schauer ab. Gegen Abend wird es aber insgesamt freundlicher. Die Höchstwerte liegen bei 14 bis 16 Grad. Die 14 Grad gibts auf dem Härtsfeld, 15 werden es in Aalen, Ellwangen und Hüttlingen.

weiter

160 Jahre kirchliche Chöre in Abtsgmünd !

Schon wieder sind 10 Jahre vergangen, seit die Katholische Kirchengemeinde St. Michael das besondere Jubiläum „150 Jahren kirchliche Chöre in Abtsgmünd“ feiern konnte! Nun möchte der Michaels-Chor den Festtag des Patroziniums am 24. September 2017 als 160. Jubiläumstag besonders festlich begehen. Der Chor begleitet

weiter
  • 3
  • 834 Leser

inSchwaben.de (2)

Fenster-Check im Dachgeschoss

Zum Herbstbeginn Einige Pflege- und Reinigungstipps für Dachfenster vor Beginn der nasskalten Jahreszeit, um sie lange intakt und dicht zu halten.

Dachfenster sind pflegeleicht und erfordern nicht viel Aufmerksamkeit. Dennoch empfiehlt es sich, in regelmäßigen Abständen eine Reinigung und Wartung vorzunehmen. Wer sich die Zeit nimmt und den folgenden Pflege- und Lackierhinweisen folgt, hat länger Freude an intakten und dichten Dachfenstern. Gerade vor Beginn des Winterhalbjahres empfiehlt es sich,

weiter
  • 636 Leser

Viel Handarbeit und natürliche Verfahren

Bäckermeister Michael Thorwart entwickelt immer wieder neue Kreationen. Seit Kurzem wird mit Ur-Getreidesorten gebacken. Vom 21. bis 23. September erhalten die Kunden 25 Prozent auf den gesamten Backwareneinkauf.

Schwäbisch Gmünd. Seit einem halben Jahrhundert steht der Name „Bäckerei Thorwart“ in Schwäbisch Gmünd für Backwaren aller Art, gefertigt nach alter traditioneller Bäckerkunst. Der familiengeführte Betrieb zeichnet sich durch Kundennähe, Handarbeit und Innovation aus.

„Wir sind immer bestrebt für unsere Kunden neue Kreationen zu entwickeln“,

weiter
  • 941 Leser