Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 20. September 2017

anzeigen

Regional (97)

Zahl des Tages

100

Quadratmeter groß wird die neue Bücherei in der Bartholomäer Laubenhartschule. Die Ortsbücherei zieht im kommenden Jahr vom Dorfhaus in die Schule und wird mit neuen Büchern, Möbeln und Beleuchtung ausgestattet. Das haben die Mitglieder des Sozialausschusses beschlossen. Mehr dazu lesen Sie im Text oben auf der Seite.

weiter
  • 424 Leser

DRK-Aktion Blutspender gesucht

Mögglingen. Jede Blutspende hilft, die lebenswichtige Versorgung mit Blutkonserven im medizinischen Notfall sicherzustellen. Die nächste Möglichkeit zum Blutspenden ist in Mögglingen am Dienstag, 26. September, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Limesschule. Bitte Personalausweis mitbringen. Blut spenden kann jeder Gesunde vom 18. bis zum 73. Geburtstag,

weiter
  • 831 Leser

Bebauungspläne und Mackilohalle

Mögglingen. Einen Bericht über den aktuellen Baustand der Sanierung der Mackilohalle gibt es in der nächsten Sitzung des Mögglinger Gemeinderates am Freitag, 22. September. Zudem steht der Bebauungsplan „Im Hardt“ auf der Tagesordnung. Der Gemeinderat setzt sich mit den Anregungen aus der Bürgerbeteiligung auseinander und soll den Entwurfs-

weiter
  • 801 Leser

Alterswehr besucht Whisky-Museum

Ausflug Die Altersabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Heubach hat das Brennerei- und Whisky-Museum „Destillerie Old Gamundia“ in Degenfeld besucht. Eigentümer Ulrich Kothe weihte die Besucher in die Geheimnisse der Whiskyherstellung ein. Danach durften sie das Destillat probieren.Foto: privat

weiter
  • 583 Leser

Bücherei zieht in die Schule ein

Sozialausschuss Mitglieder genehmigen zusätzliche Mittel für die Bücherei in der Laubenhartschule.

Bartholomä. Anfang nächsten Jahres wird in Bartholomä der Umzug der Ortsbücherei aus dem Dorfhaus in die Laubenhartschule erfolgen. „Wir planen, es wird gebaut“, erklärte Bürgermeister Thomas Kuhn den Mitgliedern des Sozialausschusses am Mittwochabend. Das werde Vorteile für die Schule bieten, denn die Lesekompetenz spiele eine wichtige

weiter
  • 593 Leser

Der Deal um Röhm ist jetzt perfekt

Verkauf Der Sontheimer Spezialist für Spann- und Greiftechnik gehört seit dem 18. September zur Rothenberger Holding.

Sontheim/Brenz. Die Dr. Helmut Rothenberger Holding GmbH aus Salzburg übernahm mit Wirkung zum 18. September die Röhm-Unternehmensgruppe aus Sontheim. Dass der Verkauf perfekt gemacht wurde, hat das Unternehmen auf der Leitmesse EMO in Hannover bekannt gegeben. Das Traditionsunternehmen Röhm, gegründet 1909, mit einem Jahresumsatz von 144 Millionen

weiter
  • 1315 Leser

Agenda erfüllt: Carl Trinkl sagt adieu

Verabschiedung Der 63-jährige Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Ostalb wird in den Ruhestand verabschiedet. 600 Gäste würdigen die Bilderbuchkarriere des Sparkassendirektors.

Aalen

Er habe mit Bedacht den Schluss seines Berufslebens selbst gewählt. Und es sei ein Tag der Freude, das Amt des Vorstandsvorsitzenden der Kreissparkasse Ostalb nun in jüngere Hände zu legen. Sparkassendirektor Carl Trinkl ist in der Aalener Stadthalle am Mittwochabend in den Ruhestand verabschiedet worden. „Ich habe meine Agenda erfüllt.

weiter

Lautern fordert erneut Verkehrsschau und Blitzer

Ortschaftsrat Bürger übergeben Unterschriftenliste und wollen sich gegen Verkehrslärm und -gefahren wehren.

Heubach-Lautern. „Steter Tropfen hölt den Stein“, meinte der Ortsvorsteher von Lautern. Daher begrüßte Bernhard Deininger die Initiative von Einwohnern, sich gegen die Zunahme des Verkehrs vor allem in der Heubacher und der Rosensteinstraße mit einer Petition und einer Unterschriftensammlung zu wehren. Die Unterschriften übergaben Helga

weiter
  • 1030 Leser

Scheck für Sparkassen-Stiftung

Scheckübergabe Bei der Verabschiedung von KSK-Chef Carl Trinkl überreichte der neue Vorstandschef des Instituts, Andreas Götz (re.) einen Scheck mit 250 000 Euro an den Vorsitzenden der der Stiftung, Landrat Klaus Pavel. Damit soll die Finanzierung von Projekten sichergestellt sein. Mehr dazu auf Seite 32.

weiter
  • 1
  • 2006 Leser

Zahl des Tages

16

Personen pro Tag besuchen im Durchschnitt die Gmünder Tagesstätte „Treff Hofstatt“ für psychisch Kranke. Gmünder Mitglieder des Sozialausschusses schauten sich am Mittwoch die Räume an, die Anlaufstelle für Menschen mit chronisch psychischer Erkrankung sind. Die finanzielle Lage der Tagesstätte ist allerdings kritisch. Mehr dazu gibt’s

weiter
  • 479 Leser

Demenz Experte antwortet auf Fragen

Schwäbisch Gmünd. Am Donnerstag, 21. September, bietet das Haus Edelberg, Seniorenzentrum Wetzgauer Berg, im Rahmen des Weltalzheimertages und der Woche der Demenz eine Aktion: An diesem Tag wird Tilman Leptihn, Einrichtungsleiter des Hauses Edelberg im Seniorenzentrum Bellheim, von 10 bis 15 Uhr am Infotelefon (0721) 9346 120 sitzen und Fragen zu

weiter
  • 855 Leser

Angeklagter fehlt zum zweiten Mal

Schöffengericht Der mutmaßliche Messerstecher vom Kalten Markt erscheint nicht zum Gerichtstermin.

Schwäbisch Gmünd. Eigentlich sollte am Mittwochmorgen die Messerstecherei am Kalten Markt im Amtsgericht verhandelt werden. Doch die Verhandlung musste auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Der Angeklagte war nicht erschienen. Weil der 38-Jährige schon beim vorherigen Verhandlungstermin im August nicht aufgetaucht war, wurde er mit Haftbefehl gesucht.

weiter
  • 630 Leser
Guten Morgen

Wie Schall und Rauch

Julia Trinkle über neue Namen und das Schweigen im Sozialausschuss.

Was haben sie nicht diskutiert, die Stadträte. Auf Anstoß der SPD-Fraktion. Die forderte, die Abteilung „Ausländeramt“ in „Amt für Zuwanderung und Integration“ umzubenennen. Am Ende standen drei Vorschläge im Raum: „Amt/Abteilung für Zuwanderung und ausländerrechtliche Angelegenheiten“, „Amt/Abteilung für Zuwanderung

weiter
  • 4
  • 268 Leser

Ziel: mehr Zuwanderer erreichen

Sozialausschuss Der „Gmünder Weg für Flüchtlinge“ ist ausgedehnt auf alle Zuwanderer. Nach gut einem halben Jahr zieht die Stabsstelle für Integration Bilanz.

Schwäbisch Gmünd

Wo gibt es Deutschkurse? Wird der Abschluss aus dem Heimatland hier anerkannt? Wie wird Kindergeld beantragt? Bei diesen und vielen weiteren Fragen haben Mitarbeiter der Stabsstelle für Integration der Stadt im vergangenen halben Jahr weitergeholfen. Nicht allein Flüchtlingen. Sondern auch Zuwanderern vorwiegend aus Italien, Griechenland,

weiter
  • 682 Leser

Die letzten Tage des Spielplatzes auf dem Marktplatz laufen

Spielplatz In der zweiten Wochenhälfte soll es wieder schöner werden – eine gute Voraussetzung, um zumindest am Wochenende wieder zahlreiche Kinder auf den Spielplatz am oberen Marktplatz in Gmünd zu locken. Viel Gelegenheit haben die jungen Nutzer nicht mehr: Am Dienstag, 3. Oktober, ist die letzte Spielmöglichkeit vor dem Rathaus. Am darauffolgenden

weiter

Gasleitung in Straßdorf wird verlegt

Bauarbeiten Die Einhornstraße in Straßdorf ist aufgrund von Leitungsarbeiten derzeitig halbseitig gesperrt. Seit Montag werden ein neues 135 Meter langes Verbindungsstück der Hauptgasleitung verlegt und Wasserleitungen saniert. Die Arbeiten sollen laut den Stadtwerken vier Wochen dauern. Foto: Tom

weiter
  • 316 Leser
Kurz und bündig

CDU-Infostand in Gschwend

Gschwend. Bundestagsabgeordneter Norbert Barthle steht allen Bürgern am Donnerstag, 21. September, ab 14 Uhr Rede und Antwort am Infostand der CDU Gschwend auf dem Wochenmarkt. „Starke CDU. Starkes Land“ – unter diesem Motto können an diesem Donnerstag die Gschwender Bürger mit Barthle diskutieren.

weiter
  • 426 Leser
Kurz und bündig

Majas wilde Schwestern

Abtsgmünd. Furchenbienen, Schmalbienen und Wollbienen gehören alle zu den Wildbienenarten. Wie die Honigbiene sind sie für die Bestäubung unserer Kulturpflanzen unverzichtbar, allerdings sind auch sie heute stark bedroht. Martin Klatt vom Naturschutzbund Nabu veranschaulicht am Freitag, 22. September, ab 19 Uhr die Zusammenhänge und Konsequenzen des

weiter
  • 109 Leser
Kurz und bündig

Ortsdurchfahrt Birkenlohe

Ruppertshofen. Der Gemeinderat Ruppertshofen trifft sich zur nächsten Sitzung an diesem Donnerstag, 21. September, im Sitzungssaal des Rathauses. Sitzungsbeginn ist um 19.30 Uhr. Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung: die Ortsdurchfahrt Birkenlohe und die Schaffung einer Umfahrung, die Jahresrechnung 2016 mit Zwischenbericht 2017 und ein Ausblick

weiter
  • 253 Leser
Kurz und bündig

Schulgarten und Kulturforum

Schechingen. Der Gemeinderat Schechingen diskutiert in der nächsten Sitzung an diesem Donnerstag, 21. September, unter anderem über die Anlegung eines Schul- und Erlebnisgartens an der Grundschule in Schechingen und die Einweihung des Kulturforums. Die Sitzung beginnt um 19.30 Uhr im Schechinger Rathaus.

weiter
  • 515 Leser
Kurz und bündig

Sitzung des Gemeinderates

Spraitbach. Die nächste Sitzung des Gemeinderats findet an diesem Donnerstag, 21. September, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Bürgerhauses in Spraitbach statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Bürgerfragen und der Beschluss über die Feststellung der Jahresrechnung 2016 mit Rechenschaftsbericht. Außerdem geht’s um die Sanierung und eventuelle

weiter
  • 254 Leser
Kurz und bündig

Über Depression

Gschwend-Mittelbronn. Der „Akzente Ostalb Treff“ lädt am Freitag, 22. September, zu einem Treffen ein. Thema ist „Depression – wenn die Seele am Boden liegt“ mit Referentin Sirka Epple. Beginn im Dorfhaus in Mittelbronn ist um 19.30 Uhr. Eingeladen sind Betroffene und deren Angehörige, sowie alle Interessierten. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 486 Leser

Im Frühjahr ist Einweihung

Ortsmitte Mutlanger Gemeinderäte befassen sich mit der Innengestaltung des Gastro-Pavillons.

Mutlangen. Architekt Jörg Seyfried präsentierte in der Gemeinderatssitzung eine simulierte Innen- und eine Außenansicht zum Gastro-Pavillon in der Ortsmitte. Wo aktuell nur Betonwände zu sehen sind, soll es auf 90 Quadratmetern Gastraum insgesamt 69 Sitzplätze geben. Wobei Seyfried einräumte, dass der künftige Pächter die Innenraum-Planung der Architekten

weiter
  • 201 Leser

„Vollgas geben“

Bundestagswahl Bundestagsabgeordneter Norbert Barthle spricht in Frickenhofen.

Gschwend-Frickenhofen. Randvoll war der Vereinsraum des Friedrich-Freiherr-von-Schmidt–Hauses, als CDU-Bundestagsabgeordneter und Staatssekretär Norbert Barthle und die Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbandes Gschwend, Andrea Joos, zu Gast waren. Die Vorsitzenden der Dorfgemeinschaft, Janine Hörman, begrüßte die Gäste. Barthles Themenkatalog umfasste

weiter
  • 154 Leser

Die Schülerzahl steigt

Gemeinderat Täferroter Gremium widmet sich Themen wie der Gebührenkalkulation, der Sanierung der Schultoiletten und der Ferienbetreuung.

Täferrot

Viele Jahre war die Grundschule das große Sorgenkind. Sinkende Schülerzahlen in der Täferroter Einrichtung bekümmerten Verwaltung und Gemeinderat. Doch seit aus der Not ein Schulbauernhof geboren wurde, steigen die Schülerzahlen kontinuierlich. Am Mittwoch konnte Bürgermeister Daniel Vogt bekannt geben, dass jetzt eine Rekordzahl an neuen

weiter
  • 280 Leser

Friedensweg über fünf Stationen

Engagement Mutlanger Pressehütte und „Ohne Rüstung leben“ veranstalten Aktion für Frieden und Gerechtigkeit.

Mutlangen. Derzeit liegt der Atomwaffenverbotsvertrag in den Vereinten Nationen zur Unterzeichnung aus. Er tritt in Kraft, nachdem ihn 50 Staaten unterzeichnet und ratifiziert haben. Am Samstag, 23. September, laden die Pressehütte Mutlangen zusammen mit der ökumenischen Aktion für Frieden und Gerechtigkeit „Ohne Rüstung leben“ zum Friedensweg

weiter
  • 252 Leser

Zahl des Tages

3000

Musiker haben laut Festivalmacher Ingo Hug bereits bei den insgesamt 25 Aalener Jazzfests gespielt, 650 Bands standen auf der Bühne. Für sein Engagement wird Ingo Hug beim 26. Jazzfest mit der silbernen Ehrennadel der Stadt Aalen ausgezeichnet.

weiter
  • 677 Leser

Ein neuer Film von Swobodnik

Am Sonntag, 5. Oktober, hat ein neuer Film deutschen Kinostart: „Der Konzertdealer“ - ein Dokumentarfilm des auf dem Härtsfeld aufgewachsenen Filmemachers Sobo Swobodnik über den Berliner Konzert- und Tourmanager Scumeck Sabottka, „der Konzertdealer“ von Rammstein, Kraftwerk, Robbie Williams und vielen anderen. Ehemals Punk,

weiter
  • 366 Leser

Erpfenbrass mit unerhörter Blasmusik

Blasmusik Am Samstag, 7. Oktober, ist die Gruppe Erpfenbrass ab 20 Uhr in der Gemeindehalle in Nattheim mit ihrer Performance „Unerhörte Power“ zu Gast. Karten unter Tel.: (07321) 979426 und (07321) 9784-0 sowie online unter www.vhs-nattheim.deonline.Foto: opo

weiter
  • 1722 Leser

Theater In Stuttgart beginnt die Saison

Am Sonntag, 24. September, heißt es „Bühne frei“ für die neue Spielzeit. Am Tag der Bundestagswahl eröffnen die Oper Stuttgart, das Stuttgarter Ballett und das Schauspiel Stuttgart die Spielzeit mit einem großen Spielzeiteröffnungsfest. Im Opern- und Schauspielhaus sowie auf den Plätzen davor wird ein vielseitiges und informatives Programm

weiter
  • 536 Leser
Schaufenster

Gespräch im Museum

Stuttgart. Das Linden-Museum Stuttgart lädt am Donnerstag, 28. September, 18 Uhr, zu einem Gespräch mit Mitgliedern der indigenen Gruppe der Pataxó über Objekte der Sammlung Prinz Max zu Wied, die an diesem Abend präsentiert werden, ein. Eintritt frei, Anmeldung unter Tel. (0711) 2022-444.

weiter
  • 1537 Leser

Im Discofieber mit Musik von den Bee Gees

Musical Broadway Company aus New York gastiert am Donnerstag, 26. Oktober, im Gmünder Stadtgarten

Saturday Night Fever erzählt eine der meistgeliebten Tanzgeschichten aller Zeiten mit legendären Hits der Bee Gees wie „Stayin’ Alive“, „Night Fever“, „Jive Talking“, „You Should Be Dancing“ und „How Deep is Your Love?“. Die International Broadway Musical Company New York geht ab Oktober

weiter
  • 440 Leser
Schaufenster

Liederabend im Theater

Ulm. Am Sonntag, 24. September, findet um 19.30 Uhr im Foyer des Theaters Ulm ein Liederabend unter dem Titel „Der heitere Wolf“ statt. Der Bassbariton Horst Lamnek interpretiert mit dem Pianisten Dieter Paier humorvolle Lieder des österreichischen Komponisten Hugo Wolf . Der Eintritt kostet 18 Euro, ermäßigt 15 Euro. Karten sind erhältlich unter Telefon

weiter
  • 401 Leser

Die Einsamkeit des großen Reformators

Theater Landesbühne Esslingen gastiert mit dem Erfolgsstück „Luther!“ in Gmünd.

Zum Jubiläum 500 Jahre Reformation und zum Auftakt der Spielzeit 2017/2018 präsentiert das Gmünder Kulturbüro am Donnerstag, 28. September, um 20 Uhr im Congress-Centrum Stadtgarten Schwäbisch Gmünd das Erfolgsstück „Luther!“ von Jörg Ehni. Zu Gast ist die Württembergische Landesbühne Esslingen. Um 19.15 Uhr findet eine Einführung statt.

weiter
  • 5
  • 394 Leser

Schon über 9000 Briefwähler

Schwäbisch Gmünd. 9013 der 42 154 Gmünder Wahlberechtigten haben bislang für die Bundestagswahl Briefwahl beantragt. Und damit mehr als 2013: Damals wählten 6867 der 41 760 Gmünder Wahlberechtigten per Brief. Viele Anträge kamen in den vergangenen Wochen online, sagt Ann-Kathrin Märtz vom Hauptamt. Noch bis diesen Donnerstag, 21. September, um 12 Uhr

weiter
  • 685 Leser

Polizeibericht

Unfall mit hohem Sachschaden

Schwäbisch Gmünd. 16 000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Dienstagabend ereignete. Ein gegen 17.25 Uhr aus dem Einhorntunnel aus Richtung Stuttgart kommender 24-Jähriger, der seinen Angaben zufolge von der Sonne seines Rückspiegels geblendet wurde, war fast ungebremst auf den verkehrsbedingt

weiter
  • 243 Leser

Halbzeit: Die Bilanz des OB

Rathaus Was Thilo Rentschler vor seiner Wahl versprochen und wie viel er seitdem umgesetzt hat.

Aalen

Politiker und ihre Wahlversprechen. Viel sagen und wenig umsetzen. Das kann man dem Aalener Oberbürgermeister nicht vorwerfen. Thilo Rentschler setzt alles daran, seine Versprechen von 2013 einzulösen.

Beispiel Kinderbetreuung. Sie wird konsequent ausgebaut. Und wenn sich – wie jetzt im Juli – herausstellt, dass Betreuungsplätze unter

weiter
Kurz und bündig

Interessen und Hobbys

Schwäbisch Gmünd. Ins a.l.s.o.-Café laden am heutigen Donnerstag, 21. September, in der Zeit von 9 bis 11 Uhr die Frauen des Projektes „Zukunft ist jetzt“ zum interkulturellen Frauenfrühstück ein. Bei einem mediterranen Frühstück vom Buffet, Tee aus dem Samowar und Kaffee besteht wie immer die Gelegenheit mit interessanten Frauen ins Gespräch zu kommen,

weiter
  • 477 Leser
Kurz und bündig

Offener Babytreff

Schwäbisch Gmünd. Jeden dritten Donnerstag im Monat gibt es im Stauferklinikum den offenen Babytreff für Schwangere und Familien mit Kindern bis zum ersten Lebensjahr. In ruhiger Atmosphäre ist ein Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern möglich. Der nächste Treff ist am heutigen Donnerstag, 21. September, von 14.30 bis 15.30 Uhr im Erdgeschoss des

weiter
  • 725 Leser

An der Lebensader geht’s voran

CDU Norbert Barthle will weiter Dampf machen für den Ausbau der B 29 zwischen Gmünd und Aalen.

Ich glaube, mein Arbeitszeugnis für diese Wahlperiode kann sich sehen lassen. Wir sind bei unserer „Lebensader“ B 29 ein gewaltiges Stück weitergekommen. Mit der Ortsumgehung Mögglingen, die sichtbare Fortschritte macht, wird schon bald ein wichtiges Puzzlestück seinen Platz gefunden haben. Als Verkehrsstaatssekretär konnte ich auch erreichen,

weiter
  • 1
  • 147 Leser

Für bessere Anbindung an Stuttgart

FDP Gudrun Wilhelm möchte sich für den Ausbau der Verkehrswege in Richtung Westen einsetzen.

Was die Wählerinnen und Wähler die FDP und mich lassen. Ein Beispiel: 17 000 Männer und 10 000 Frauen pendeln über die Kreisgrenze. Ich schätze mal, die meisten brauchen vor allem gute Verbindungen nach Stuttgart. Was auf der Remsbahn derzeit abläuft, ist das Gegenteil von gut. Da steht Jochen Haußmann, unser FDP-Landtagsabgeordneter im Remstal, in

weiter
  • 1
  • 161 Leser

Investieren in die Infrastruktur

AfD Daniel Lindenschmid kritisiert eine jahrzehntelange Vernachlässigung öffentlicher Einrichtungen.

Die Digitalisierung im Wahlkreis muss vorangebracht werden, weil sich nur dann Unternehmen im ländlichen Raum niederlassen. Wir hängen beim Breitbandausbau sogar hinter Ländern wie Rumänien. Um die Landwirte zu entlasten, müssen wir den hohen bürokratischen Aufwand und die Regulierungen gegen die Landwirte stark zurückschrauben. Die Infrastruktur unseres

weiter
  • 1

Mindestrente und keine Kita-Gebühr

Linke Alexander Relea-Linder setzt sich für eine Mindestrente und für eine bessere Bezahlung in Pflegeberufen ein.

Das Thema Rente liegt mir besonders am Herzen. Aktuell erleben wir, dass immer mehr Menschen nach einem langen Arbeitsleben kaum noch von ihrer Rente leben können. Schäuble spricht bereits von der Rente mit 70. Ein Hohn für alle hart arbeitenden Menschen in diesem Land. Die Rente sollte im Alter den Lebensstandard sichern und niemand sollte in Armut

weiter
  • 5
  • 186 Leser

Vorschläge der Bürger anhören

SPD Christian Lange fordert eine vierspurige B 29 zwischen Gmünd und Aalen sowie zuverlässigen Bahnverkehr.

Für den Ausbau und den Erhalt der Verkehrsinfrastruktur, insbesondere der B 29, setze ich mich seit vielen Jahren ein. Sie muss schnellstmöglich vierspurig bis nach Aalen ausgebaut werden, auch in Böbingen. Hier müssen die Vorschläge der Bürgerschaft gehört werden. Es ist gut, dass das Regierungspräsidium neu in die Planung eingestiegen ist. Bis 2019

weiter
  • 1
  • 171 Leser

Wohnen und Ehrenamt sind wichtig

Grüne Melanie Lang plädiert für ein Gesetz für dauerhaft günstigen Wohnraum für Menschen mit kleinem Einkommen.

Mit der neuen Wohnungsgemeinnützigkeit, die wir umsetzen wollen, könnten wir auch im Wahlkreis dauerhaft günstigen Wohnraum für Menschen mit kleinem Einkommen schaffen. Ich möchte schnelles Internet auch in die ländlichsten Gemeinden im Wahlkreis bringen. Zudem soll der Bund mehr in unsere Bildungseinrichtungen investieren. In den Städten möchte ich

weiter
  • 1
  • 141 Leser

Am Rothenbachtal unterwegs auf den Spuren der Römer

Geschichte Unterwegs auf den Spuren der Römer waren Interessierte bei einer Führung mit Katja Baumgärtner am Limes im Rotenbachtal. Ausgangspunkt war der Infopoint am Eingang des Rotenbachtals. Katja Baumgärtner begab sich mit über 30 Teilnehmern auf eine Zeitreise zurück in die Römerzeit. Die Welterbeführerin berichtete über die Entstehungsgeschichte

weiter
  • 303 Leser

Barthle hinterfragt Bahn-Angebot

Remsbahn Zahlreiche Ausnahmen von angebotener Entschädigung sorgen für Ärger.

Schwäbisch Gmünd. Die Bahn hat zwar für zahlreiche Zugausfälle und -verspätungen auch auf der Remsbahn den Kunden mit Jahreskarte eine Entschädigung zugesagt. Doch nun seien viele Gruppen von diesem Angebot ausgeschlossen, zum Beispiel Kunden mit IC-Option oder Inhaber von Senioren- oder Semestertickets. Das befremdet den Gmünder CDU-Bundestagsabgeordneten

weiter
  • 529 Leser

Vielfalt der Sprachen in Gmünd für die Integration nutzen

Integration Stadtverwaltung, Stadtbibliothek und Volkshochschule starten eine Veranstaltungsreihe zum Europäischen Tag der Sprachen.

Schwäbisch Gmünd

Sprache ist der Schlüssel zur Integration. Sprache und Sprachen will die Stadtverwaltung deshalb – neben Essen, Tanz oder Musik – mehr Bedeutung bei Begegnungen von Menschen unterschiedlicher Herkunft geben. Dazu bietet sie eine Veranstaltungsreihe, die am Dienstag, 26. September, dem Europäischen Tag der Sprachen, beginnt.

weiter
  • 5
  • 615 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Berta Pflieger, zum 85. Geburtstag

Margarethe Wiens, Bettringen, zum 80. Geburtstag

Roland Brenner, Lindach, zum 75. Geburtstag

Renate Groß, zum 75. Geburtstag

Bärbel Thiele, zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Wilhelm Brech, zum 70. Geburtstag

Barbara Klink, zum 75. Geburtstag

Eschach

Alexander Müller, zum 80. Geburtstag

Leinzell

weiter
Kurz und bündig

Barthle und Oettinger zu Gast

Lorch. Im Bürgerhaus Schillerschule in Lorch ist am Freitag, 22. September, ab 16.30 Uhr Norbert Barthle mit EU-Kommissar Günther H. Oettinger zu Gast. Auf Einladung Barthles wird der EU-Kommissar und ehemalige baden-württembergische Ministerpräsident Günther Oettinger zum Thema „Wachstum, Sicherheit und Solidarität – was ist uns Europa wert?“ sprechen.

weiter
  • 1
  • 779 Leser
Kurz und bündig

Bedarfsbörse in der Stadthalle

Lorch. Die Kinderbedarfsbörse mit Herbst- und Winter-Bekleidung ist am Samstag, 23. September, von 9 bis 12 Uhr in der Stadthalle Lorch. Auch in diesem Jahr werden die zu verkaufenden Kindersitze auf die neue gesetzliche Norm geprüft. Neu ist der Einlass für Schwangere mit Mutterpass mit einer weiteren Begleitperson um 8.30 Uhr über den Haupteingang.

weiter
  • 390 Leser

Falscher Polizist ist geschnappt

Kriminalität 24-Jähriger festgenommen, als er über 200 000 Euro Beute von ahnungsloser Seniorin abholen wollte.

Waiblingen. Der Kriminalpolizei Waiblingen ist offenbar ein Schlag gegen falsche Polizeibeamte gelungen. Ein 24-Jähriger sitzt in U-Haft, weil er den Ermittlungen zufolge eine Seniorin um über 200 000 Euro erleichtern wollte. Die betagte Dame aus dem Großraum Waiblingen war von angeblichen Polizeibeamten seit vergangenen Donnerstag immer wieder angerufen

weiter
  • 117 Leser
Kurz und bündig

Museum mit Bilderausstellung

Waldstetten. Beim Waldstetter Herbst am Sonntag, 24. September, ist das Heimatmuseum von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Während dieser Zeit gibt es eine Bilderausstellung vom „Malhäusle“, darunter Bilder des sechsjährigen behinderten Matteo. Die interessanten Bilder können bei Kaffee und Kuchen bestaunt und auch erworben werden. Der Erlös dient über die „Stiftung

weiter
  • 519 Leser
Kurz und bündig

Comedy-Show in Haubersbronn

Schorndorf-Haubersbronn. Der Förderverein zur Erhaltung und Entwicklung der Dorfgemeinschaft Haubersbronn veranstaltet am Samstag, 30. September, eine Musik-Comedy-Show in der Festhalle Haubersbronn. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 15 Euro. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

weiter
  • 315 Leser
Kurz und bündig

Weinfest und AH-Turnier

Alfdorf-Hintersteinenberg. Der SV Hintersteinenberg lädt zum zum traditionellen Weinfest. Los geht es am Samstag, 23. September, ab 15 Uhr mit dem AH-Turnier. Zehn Fußballmannschaften kämpfen um den Pokal. Nach einem sportlichen Nachmittag, folgt ein musikalischer und fröhlicher Abend im Festanbau des kleinen HSV. Wie die Tradition es auf einem Weinfest

weiter
  • 438 Leser
Kurz und bündig

„Klangreich“ in Lorch

Lorch. Der Konzertchor „Klangreich Ulm“ ist am Sonntag, 22. Oktober, zu Gast im Kloster Lorch. Unter dem Titel „Große Momente“ musizieren sie mit den philharmonischen Streichern der Staatsopern Stuttgart und München. Beginn ist um 18 Uhr in der Klosterkirche in Lorch. Der Eintritt kostet 17 Euro. Karten gibt es beim Touristikbüro Kloster Lorch (07172)

weiter
  • 447 Leser
Tagestipp

Spark zu Gast auf der Kapfenburg

Eine explosive Mischung aus Klassik, Minimal Music und Artpop ist das Markenzeichen der Band Spark. Mit Wild Territories betreten die Musiker einmal mehr musikalisches Neuland, ihre Stücke erzählen von rauen Naturphänomenen und silbernen Wasserfällen, von schwarzer Erde, schroffen Häuserschluchten und süßer Versuchung.

Schloss Kapfenburg

Beginn: 19.30

weiter
  • 194 Leser

Frieden bewahren als Verpflichtung junger Generation

Jubiläum 60 Jahre Gemeinschaft Iglauer Sprachinsel Nachbarschaft Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Sie haben Geburtstag in Wißgoldingen gefeiert, die Heimatvertriebenen aus der Iglauer Sprachinsel, ein Gebiet am böhmisch-mährischen Höhenzug im heutigen Tschechien gelegen, die heute weit verteilt über die Bundesrepublik zu Hause sind. Iglauer, die zusammen mit ihren Schicksalsgenossen 1946 in Schwäbisch Gmünd und Umgebung aufgenommen

weiter

Zahl des Tages

40

Parteien und Vereinigungen hat der Bundeswahlausschuss für die Bundestagswahl am Sonntag zugelassen. Um die Zulassung beworben hatten sich zunächst mehr als 70.

weiter
  • 634 Leser

Spende fürs fiftyFifty-Taxi

Benefiz Einen Scheck in Höhe von 2500 Euro überreichte Alexander Kurz als Vertreter der Telenot Electronic GmbH an Landrat Klaus Pavel (re.) und Michaela Conrad vom Geschäftsbereich Nahverkehr des Landratsamts Ostalbkreis für das Verkehrssicherheitsprojekt „fiftyFifty-Taxi“. Foto: privat

weiter
  • 617 Leser

Trauergruppe Eltern trauern um ihr Kind

Aalen. Betroffene Eltern möchten all diejenigen, die noch ganz nah den Tod eines geliebten Kindes zu bewältigen haben, einladen, gemeinsam ein Stück Trauerweg zu gehen. Anmeldung und Info: Ingrid Bandel, Tel. (07363) 3532 ingrid.bandel@web.de oder Heidi Wagner: Tel. (07365) 5156, hug-wagner@t-online.de.

Die Trauergruppe trifft sich erstmals am Donnerstag

weiter
  • 1809 Leser

Neue Arbeiten für Breitband

Infrastruktur Kreis vergibt Auftrag für Teilstrecke Reichenbach-Schechingen.

Aalen. Der Landkreis baut sein Backbonenetz weiter aus. Jetzt wird zwischen Aalen-Reichenbach und Schechingen-Leinweiler die notwendige passive Breitband-Infrastruktur geschaffen. Der zuständige Kreistagsausschuss hat jetzt in Aalen die Tiefbau- und Verlegearbeiten vergeben. Zum Zuge kam das Ellwanger Bauunternehmen Hermann Fuchs. Die Auftragssumme

weiter
  • 2298 Leser

Radtour und Wanderungen

Der Arbeitskreis Alb-Guide Östliche Alb im Naturschutzbund lädt am Sonntag, 24. September, zu Wanderungen und einer Radtour ein:

Auf Entdeckertour geht es mit Alb-Guide Ingeborg Schestag in den Wäldern des Osterholzes, durch finstere Höhlengänge, vorbei an idyllischen Quellen bis ins Reich des Erzmännleins. Taschenlampe und Anmeldung erforderlich.

weiter
  • 187 Leser

Video-Gaffer stellt sich der Polizei

Polizei Der öffentliche Druck auf den Radfahrer, der den sterbenden Motorradfahrer gefilmt hat, war wohl doch zu groß.

Heidenheim. Der öffentliche Druck war wohl zu groß, vermutet die Polizei: Am Dienstagnachmittag hat der 27-jährige auf dem Polizeirevier Heidenheim vorgesprochen und zugegeben, der Fahrradfahrer zu sein, der am Sonntag an der Unfallstelle mit dem Handy Aufnahmen des sterbenden Motorradfahrers gemacht hat. Die Überprüfungen der Polizei bestätigten dies.

weiter
  • 172 Leser

So lebte es sich im römischen Dorf

Limesmuseum „Vita Romana“, so heißt ein großes Fest rund ums Limu 16-18 am Wochenende in Aalen.

Aalen. Klopfen, Hämmern, Schleifgeräusche – eine Klangsymphonie liegt über dem Gelände zwischen Limu 16-18 und der Reiterbaracke im archäologischen Park am Limesmuseum. Die Römer wärmen sich am offenen Feuer vor ihrem Lager. Daneben feilschen Besucher mit den römischen Händlern um den Preis, während Mädchen interessiert die römischen Gewänder

weiter
  • 1588 Leser

Lage der Tagesstätte kritisch

Sozialausschuss Die Ausschussmitglieder machten sich ein Bild vor Ort. Das Angebot in der Einrichtung für psychisch Kranke soll erhalten werden

Schwäbisch Gmünd

Die Stadträte machten sich im Gemeindepsychiatrischen Zentrum (GPZ) ein Bild zur Lage der Tagesstätte „Treff Hofstatt“. Tilman Haug, Geschäftsführer der Gemeindepsychiatrie Ostalbkreis, führte durch die Räumlichkeiten und verdeutlichte die Arbeit, die in der Anlaufstelle für Menschen mit chronisch psychischen Erkrankungen

weiter
  • 5
  • 875 Leser

Begeisterte Häkler gesucht

Remstal-Gartenschau Idee für ein großes Lorcher Gemeinschaftswerk wächst - Achitekt Dionys Ottl will Pläne für Luginsland-Hülle am Infoabend vorstellen.

Lorch

So langsam können Freunde geselliger Handarbeitsstunden schon mal die Häkelnadeln hervorkramen. Denn Mitte oder Ende Oktober sollen die Lorcher Pläne für die Remstal-Gartenschau 2019 wieder ein Stück vorankommen. Dann, sagt Lorchs Bürgermeister Karl Bühler, soll es eine Bürgerinformation geben. Bei der sollen nicht nur möglichst konkret die Veranstaltungen

weiter
  • 832 Leser

Der Jazz kehrt zurück in die Stadt

Festival Das 26. Aalener Jazzfest lädt an neuen Spielstätten dazu ein, etablierte Künstler und aufregende Newcomer zu erleben. Jazzfestmacher Ingo Hug wird ausgezeichnet.

Runter vom „Mount Jazz“, rein in die Stadt. So umschreibt der künstlerische Leiter Ingo Hug prägnant die Neuerungen, die das 26. Aalener Jazzfest vom 30. Oktober bis zum 20. November bietet. Statt im Ramada-Hotel wird nun unter anderem im „Petite Bellvue“-Zelt auf dem Sparkassenplatz getanzt. Auch zu Ehren von Ingo Hug. Der

weiter

Vandalen in der Rombachhalle

Aalen-Unterrombach. Auf rund 30.000 Euro beziffert sich der Sachschaden, den Unbekannte an der Rombachhalle im Biberweg verursachten. Zwischen Freitagabend, 20 Uhr, und Montagmorgen, 7 Uhr stiegen die Täter auf das Dach der Halle und beschädigten dort laut Polizei 24 Oberlichter. Außerdem warfen sie fünf Blitzableiter um und bewarfen

weiter
  • 5
  • 6304 Leser

Neue Fachleiterin

Staatliches Seminar Petra Emmerich für Alltagskultur und Gesundheit bestellt.

Schwäbisch Gmünd Das Staatliche Seminar für Didaktik und Lehrerbildung Schwäbisch Gmünd, Abteilung WHRS hat eine neue Fachleiterin. Seit 1. August leitet Petra Emmerich das Fach Alltagskultur und Gesundheit. Seit 2013 war Emmerich bereits als Lehrbeauftragte am Seminar tätig. Die gelernte Realschullehrerin unterrichtet an der Friedensschule in Waiblingen-Neustadt.

weiter
  • 617 Leser

Relea-Linder im a.l.s.o

Bundestagswahl Linken-Kandidat besucht Sozialunternehmen.

Schwäbisch Gmünd Vergangene Woche besuchte Alexander Relea-Linder, Bundestagskandidat für die Linken, das 1984 gegründete Sozialunternehmen „a.l.s.o. Dessen Ziel ist die soziale und berufsbezogene Bildung, Integration und Förderung von Arbeits- und Ausbildungssuchenden.

Relea-Linder war begeistert von den vielfältigen Angeboten und versprach

weiter
  • 823 Leser

Das nächste Treffen des Literatur-Lesekreises findet an diesem Donnerstag, 21. September, um 9.30 Uhr in der Spitalmühle, Raum Rosenstein, statt. Der Lesekreis befasst sich mit zeitgenössischer Literatur, die gemeinsam besprochen wird. Neue Teilnehmer aller Generationen sind jederzeit willkommen. Besprochen wird der Roman „Die Auferstehung“

weiter
  • 267 Leser
Der besondere Tipp

Roasastoiner mit Schwoba-Rock

Seit fast 30 Jahren ziehen die Mannen um Heiko Arndt durchs Ländle, um ihre Art des Schwoba-Rock unters Volk zu bringen – Blues-, Hardrock- und Rock-Klassiker in schwäbischem Gewand. Manchmal kann man das Original nur noch erahnen. Doch ihrer Meinung nach ist es das Original erst, wenn’s die Roasastoiner „gspielt henn“. Am Samstag,

weiter
  • 378 Leser

„Rekorde“ im Mathe-Camp der PH

Freizeit 24 Zweit- bis Sechstklässler stellen ihr Wissen zu Rekorden aus aller Welt bei einem Quiz unter Beweis.

Schwäbisch Gmünd. Das Mathe-Camp der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd stand dieses Jahr unter dem Motto „Rekorde“. 24 Zweit- bis Sechstklässler konnten bei einem Quiz zu den Rekorden aus aller Welt ihr Wissen unter Beweis stellen, Raketen, Flugzeuge und Fall- schirme basteln und deren Flugweite feststellen. „So macht Lernen

weiter
  • 605 Leser

Jugendehrenpreis für Leonie Rupp

Kleintierzüchter 25 Züchter mit 93 Hühnern, Enten und Tauben bei der Offenen Jungtierschau in Bargau

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Der erfahrene Herlikofener Züchters Siegmund Leinmüller errang bei der Offenen Jungtierschau mit 285 Punkten bei einer Kollektion von drei schwarzen Thüringer Barthühnern das Bargauer Band in der Kategorie Geflügel. Seine Tiere bestachen mit schillerndem Grünlack, was Preisrichter Xaver Wiedmann überzeugte.

Ausstellungsleiter

weiter
  • 417 Leser

Neue Auszubildende bei Auto-Wagenblast begrüßt

Ausbildung Geschäftsführer von Auto-Wagenblast, Achim Krause, begrüßte die neuen Azubis im Betrieb in Aalen. Die 15 Schulabgänger haben sich für eine duale Ausbildung im Bereich Automobilkaufmann, Kfz-Mechatroniker, Fahrzeuglackierer oder Karosseriebauer entschieden. Mit der bestandenen Prüfung am Ende der Ausbildung wird der Grundstein gelegt für

weiter
  • 266 Leser

Wie Meteoriten die Landschaft prägten

Jahresausflug Mitglieder des Fördervereins Schwäbisch Gmünder Schulmuseum sind im Meteor-Krater-Museum in Steinheim dabei, als zwei Wissenschaftler eine neue Erklärung gewinnen.

Schwäbisch Gmünd.

Der Förderverein Gmünder Schulmuseum besuchte auf seinem Jahresausflug das Meteorkratermuseum in Steinheim am Albuch. 22 Mitglieder wurden vom Museumsführer Gerd Müller begrüßt. Die Wissenschaftler meinten bisher, dass zwei Steinmeteoriten vor 14,7 Millionen Jahren gleichzeitig alles Leben im weiten Umkreis vernichteten. Der eine

weiter
  • 394 Leser
Zur Person

Willy Mennigke 45 Jahre dabei

Gmünd-Hussenhofen. Willy Mennigke feierte kürzlich sein 45-jähriges Betriebsjubiläum bei der Firma Auto Grimm. Er hat am 1. September 1972 seine Ausbildung zum Kfz-Mechaniker begonnen. Danach hat er die Service-Techniker sowie Notdienst-Techniker und AU Fachkraft-Ausbildung durchlaufen. Sein Schwerpunkt im Unternehmen ist die Werkstattleitung, er

weiter
  • 178 Leser

Musikalisches Feuerwerk zum Geburtstag

Jubiläum Zehn Musicals und über 50 000 Zuschauer in 20 Jahren – das ist der Erfolgsbilanz der Musical-Kids!. Jetzt wird Geburtstag gefeiert – mit einer großen Jubiläumsgala. Mit dabei Solisten von damals und heute. Jetzt fand das erste Probenwochenende statt. Am ersten Tag erarbeitete Choreografin Vera Braun neue Chorografien, danach standen

weiter
  • 120 Leser

Intersport-Schoell neu gestaltet

Handel Vier Wochen mussten die Handwerker schwitzen, nun können es die Kunden – beim Sport – wieder: Nach umfassender Neugestaltung hat Intersport Schoell im CityCenter am Mittwoch neu eröffnet. Zu diesem Ereignis bekamen (von links) Filialleiter Michael Wieland sowie Irena und Andreas Schoell von der Firma Puma ein Shirt des VfB Stuttgart

weiter
  • 1568 Leser

Rekordverdächtig viele Teilnehmer

Waldstetter Herbstfest Veranstalter locken mit Altbewährtem und neuen Aktionen.

Waldstetten. „Jeder Quadratzentimeter ist besetzt“, beschreibt Christian Bundschuh, der Vorsitzende des Handels- und Gewerbevereins, die hohe Nachfrage nach Standflächen beim Waldstetter Herbstfest am Sonntag, . Die Gemeinde hatte im Vorfeld alle Vereine angeschrieben und um Bereitschaft zum Mitwirken gebeten – egal, ob als Bewirtungsstand

weiter
  • 484 Leser

3000 Euro für drei soziale Institutionen

Spende Gmünder Zonta-Club unterstützt Caritas, Diakonie und Spitalmühle.

Der Zonta-Club Schwäbisch Gmünd gründete sich vor gut elf Jahren. Seither engagiert sich der gemeinnützige Verein für die rechtliche, politische und wirtschaftliche Stellung von Frauen.

Die Ortsgruppe Schwäbisch Gmünd unterstützt vor allem Bürgerinnen, die älter als 60 Jahre sind und nach einschlägigen Kriterien als arm gelten. Mit der Spende, die

weiter
  • 328 Leser

Theater-Premiere im Mittelalterdorf

Kultur In der ehemaligen Scheune von Betreiber Michael Schang in Bartholomä werden nicht nur Hochzeiten gefeiert, sondern es wird auch Theater gespielt. Heute gibt’s erstmals „Der Vorname“.

Bartholomä

Es ist wie eine andere Welt“, sagt der Besitzer von Braighausen in Bartholomä, Michael Schang. Das sei die erste Reaktion seiner Gäste, wenn er sie in die ehemalige Scheune führt. Auf rund 1200 Quadratmetern stehen 13 bunt bemalte Häuser an den Wänden. „Alles Unikate“, sagt Schang.

Viereinhalb Jahre habe der Künstler, Helmut

weiter
  • 956 Leser

Kriminalpolizei gelingt Schlag gegen falsche Polizeibeamte

24-Jähriger in U-Haft - Betrüger-Bande wollte Seniorin um über 200 000 Euro erleichtern

Waiblingen. Eine Seniorin aus dem Großraum Waiblingen wäre am vergangenen Montag von einer Betrügerbande beinahe um Gold, Schmuck und Bargeld im Wert von rund 220 000 Euro betrogen worden. Die Kriminalpolizei Waiblingen konnte dies verhindern und einen 24 Jahre alten Tatverdächtigen auf frischer Tat festnehmen. Zuvor war die Seniorin

weiter

Video-Gaffer hat sich der Polizei gestellt

Heidenheim. Der öffentliche Druck war wohl zu groß, vermutet die Polizei: Der den in Heidenheim tödlich verunfallten Motorradfahrer filmende Mann hat sich den Behörden gestellt. Am Dienstagnachmittag hat der 27-jährige auf dem Polizeirevier Heidenheim vorgesprochen und zugegeben, der Fahrradfahrer zu sein, der am Sonntag an

weiter
  • 4
  • 14186 Leser

Lastwagen prallt im Spatzentann gegen einen Baum

Unfall Zwei Insassen wurden leicht verletzt, als ein Lastwagen am Mittwochmittag im Bereich Spatzentann zwischen Mutlangen und Spraitbach von der B 298 abkam und gegen einen Baum prallte. Andere Fahrzeuge waren nach Erkenntnissen der Polizei nicht beteiligt. Foto: Tom

weiter
  • 3530 Leser
Gut zu wissen ...

Gremium und Mitglied

Der Bundeswahlausschuss: Um die Entscheidung über die Zulassung von Parteien zur Wahl nicht nur in die Hand einer einzigen Person – des Bundeswahlleiters– zu legen, sieht das Bundeswahlgesetz den Bundeswahlausschuss vor. Dessen Mitglieder werden vom Bundeswahlleiter auf Vorschlag der im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien in dieses

weiter
  • 429 Leser

Nicht immer ist Partei drin, wo Partei draufsteht

Interview Der Bundeswahlausschuss legt fest, wer zur Bundestagswahl antreten darf. Kuno Staudenmaier sprach mit Prof. Dr. Michael Brenner, Mitglied des Bundeswahlausschusses.

Schwäbisch Gmünd/Berlin

Die Stimmzettel zur Bundestagswahl sind lang. Sie wären noch länger, würden alle Vereinigungen zur Wahl zugelassen. Darüber entscheidet aber der Bundeswahlausschuss. Professor Dr. Michael Brenner aus Schwäbisch Gmünd gehört diesem Gremium an.

Sie sind Mitglied des elfköpfigen Bundeswahlausschusses, der die Anträge prüft. Wie

weiter
  • 1308 Leser

Nach Unfall müssen gleich drei Abschleppwagen anrücken

Am späten Dienstagnachmittag hat es bei Nattheim gekracht

Nattheim. Gegen 16.50 Uhr am Dienstag fuhr ein BMW von Nattheim nach Heidenheim. Weil der 18-jährige Fahrer nach links auf einen Parkplatz abbiegen wollte, bremste er und blinkte. Der 48-jährige Opelfahrer hinter ihm sah das nicht und fuhr auf den BMW auf.

Die stehenden Autos sah ein VW-Fahrer zu spät. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden,

weiter
  • 5
  • 1323 Leser

Radfahrer prallt gegen Auto

Heidenheim-Mergelstetten. Leichte Verletzungen trug ein 23-Jähriger am Dienstag nach einem Unfall in Mergelstetten davon. Gegen 8.45 Uhr fuhr ein Seat in der Friedrich-Voith-Straße in Richtung Giengener Straße. Dort war ein Radfahrer unterwegs. Der 23-Jährige kam von links. Die 39-jährige Autofahrerin sah ihn laut Polizei

weiter
  • 4
  • 1757 Leser

Mehr an Alltagsradler denken

Fahrradstadt Gmünd Die Stadträte Karl Miller und Sebastian Fritz begrüßen Dr. Stefan Scheffolds Vorschlag eines Fahrradrings um die Altstadt. Sie machen dazu Vorschläge.

Schwäbisch Gmünd

Die Stadträte Karl Miller (B 90 / Grüne) und Sebastian Fritz (Die Linke) haben zusammen mit dem Radkurier Volker Nick im Rahmen der Woche der Mobilität eine Radtour durch die Innenstadt angeboten. Ihr Anliegen: die Situation für Alltagsradfahrer und diejenigen Bürger zu verbessern, die ihr Auto lieber stehen lassen und ihre Einkäufe

weiter
  • 5
  • 948 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

9 Uhr: Metallteile im Feld haben einen selbst fahrenden Maishäcksler bei Bopfingen schwer beschädigt. Die Polizei vermutet Absicht.

8.30 Uhr: Erst die Winfang-Tür hat einen Einbrecher in Dorfmerkingen gestoppt. Trotzdem richtete er einen hohen Sachschaden an.

8.20 Uhr: Ein unbekannter Täter ist in eine Ellwanger Bäckerei eingebrochen.

weiter
  • 3
  • 2716 Leser

Metallteile im Feld - Maishäcksler beschädigt

Die Polizei vermutet Absicht

Bopfingen-Trochtelfingen. Beim Abernten eines Maisfeldes auf der Gemarkung von Trochtelfingen in Richtung Heerhof wurde am Montagabend ein selbstfahrender Maishäxler durch im Maisfeld verteilte Metallteile erheblich beschädigt. Die Metallteile wurden vermutlich durch Unbekannte absichtlich dort ausgebracht, schreibt die Polizei. Der entstandene

weiter
  • 5
  • 1960 Leser

Unfall nach Überholmanöver

Die Polizei sucht Zeugen

Aalen. Am Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr wurde ein ein 49-jähriger Ford-Fahrer auf dem rechten Fahrstreifen der Stuttgarter Straße in Richtung Kreisverkehr beim Burger King kurz vor der Einmündung der Hofackerstraße von einem 28-jährigen Audi-Fahrer überholt. Anschließend scherte er kurz vor ihm wieder ein, um

weiter
  • 5165 Leser

Einbrecher scheitert an Windfang-Tür

Die Haustür hatte er schon aufgebrochen

Neresheim-Dorfmerkingen. Am Dienstag verschaffte sich ein Unbekannter zwischen 10.30 Uhr und 13.15 Uhr durch Aufbrechen der Haustüre Zutritt in ein Wohnhaus in einer Seitenstraße der Ortsdurchfahrt von Dorfmerkingen. Um in die Räumlichkeiten zu gelangen, versuchte er eine weitere Türe im Windfang aufzubrechen, was ihm jedoch nicht

weiter
  • 2
  • 2216 Leser

Einbruch in Ellwanger Bäckerei

Täter versuchte Tresor herauszustemmen

Ellwangen. Durch ein Glaselement der Haupteingangstüre, das er zuvor aufgehebelt hatte, drang ein Unbekannter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in eine Bäckereifiliale in einem Discounter in der Haller Straße ein. Hier durchsuchte und durchwühlte er den Verkaufsraum und begab sich anschließend in den Büroraum. Dort

weiter
  • 4267 Leser

Regionalsport (17)

„Es tut weh, nicht dabei zu sein“

Interview Abwehrchef Robert Müller vom VfR Aalen macht seine Verletzung noch immer zu schaffen.

Während Mittelstürmer Gerrit Wegkamp am Mittwochabend in die Startelf zurückgekehrt ist, müssen die Fans des VfR Aalen noch auf die Rückkehr von Robert Müller warten. Der VfR-Abwehrchef und Rekordspieler der 3. Liga laboriert noch immer an einer Fußgelenksverletzung, die er sich vor vier Wochen beim 1:1 gegen Rot-Weiß Erfurt zugezogen hat. Seitdem fehlt

weiter
  • 425 Leser

Schnellbacher rettet den Punkt

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen vergibt in Münster einen Elfmeter und versäumt es in der ersten Halbzeit Tore zu schießen. Der Ausgleich fällt in der Nachspielzeit.

Maximilian Welzmüller brachte es auf den Punkt. „Wir haben eine überragende erste Halbzeit gespielt und hätten 2, wenn nicht 3:0 führen müssen. Wenn wir dieses Spiel verloren hätten, hätte ich es nicht verstanden.“ Dass es nach der späten Münsteraner Führung am Ende für die Ostälbler doch noch zu einem Punktgewinn reichte, dafür sorgte

weiter

Frey ist Bezirksmeister

Fechten Erfolgreiche Gmünder Starter bei den Bezirkstitelkämpfen.

Bei den Bezirksmeisterschaften des Bezirks „Neckar-Fils“, die in Esslingen ausgetragen wurden, überzeugten die Gmünder Fechter mit sehr guten Leistungen. Bei den Schülern schnupperte Johann Fritz im Herrenflorett des Jahrgangs 2008 erstmals Turnierluft und belegte einen guten vierten Platz.

Quentin Frey wurde im Jahrgang 2007 nach einer

weiter
  • 221 Leser

Leinzeller 5:1-Kantersieg über Welzheim

Schach, A-Klasse Das junge Gmünder Team zahlt Lehrgeld. Aufsteiger Alfdorf verliert zum Auftakt in Schorndorf 2:4.

In der ersten Runde der A-Klasse gelang Kreisklassenabsteiger Leinzell ein 5:1-Sieg über Welzheim. Aufsteiger Alfdorf begann mit einer 2:4-Niederlage. Die junge Gmünder Schachgemeinschaft schnupperten zwischendurch an einem Erfolg.

Gmünd VII – Grunbach VII 1,5:4,5 Obwohl das Endergebnis eindeutig ist, war Gmünd doch ganz nahe an einem Punktgewinn.

weiter
  • 254 Leser

Trotz leichter Überlegenheit Remis für Gmünd

Schach, Oberliga Zum Saisonauftakt trennen sich die Schachgemeinschaft 1872 und Heilbronn unentschieden.

Zum Auftakt der Oberliga empfing Gmünder Heilbronn – einen respektablen Gegner, der nach der Spielstärke an Platz vier im Zehnerfeld gesetzt war. Allerdings ist Gmünd, obwohl auf acht gesetzt, mit nur 20 Punkten Rückstand auf Augenhöhe. Nachdem Heilbronn mit vier (aber beinahe gleichwertigen) Ersatzspielern angetreten war, lag die Schachgemeinschaft

weiter
  • 220 Leser

Live-Ticker: VfR spielt 1:1 in Münster

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen und Preußen Münster trennen sich nach zwei späten Toren Unentschieden.
Flutlichtatmosphäre für den VfR Aalen: Am 9. Spieltag war die Truppe um Trainer Peter Vollmann beim SC Preußen Münster zu Gast. Und durfte in letzter Minute einen Punktgewinn bejubeln - 1:1 lautet der Endstand. weiter
  • 3
  • 3217 Leser

Bargau unterliegt Wißgoldingen klar

Handball, Frauen, Bezirksliga Die HSG WiWiDo gewinnt zu Hause 32:23 gegen den TV.

Es war ein Auftakt nach Maß für die WiWiDo-Damen. Den ersten Treffer der neuen Spielzeit erzielte Kathrin Rayer. Bis zur siebten Spielminute und einem Spielstand von 3:3 konnten die Gäste aus Bargau das Spiel noch ausgeglichen gestalten. Daraufhin stellte das Trainergespann Fischer/Grupp die Abwehr auf eine offensivere Variante um. Diese taktische Maßnahme

weiter
  • 240 Leser

Christian Sauer hat die Anlage am besten im Griff

Spielgolf Unter 13 Teilnehmern setzt sich Sauer im zweiten Wertungsdurchgang noch vor die beiden Führenden.

Bei den Spielgolf-Meisterschaften in Wetzgau hat sich Christian Sauer in einem spannenden Wettkampf durchgesetzt. Er erzielte mit 33 Schlägen auf 18 Spielgolf-Bahnen ein hervorragendes Ergebnis.

Alle auf ähnlichem Niveau

13 Teilnehmer waren zusammengetroffen, um die zweiten offenen Spielgolf–Meisterschaften auszutragen. Da alle auf relativ hohem

weiter
Sport in Kürze

Schwimmverein sucht Talente

Schwimmen. Die im vergangenen Herbst begonnene Talentschule des Schwimmvereins Schwäbisch Gmünd geht in die Fortsetzung. Wieder sucht der SVG schwimmbegeisterte Kinder, dieses Mal des Jahrgangs 2009 und 2010. Das Ziel der Talentschule ist, talentierten Kindern die Schwimmarten Rücken, Brust, Kraul mit ihren entsprechenden Starts und Wenden im Hinblick

weiter

AlLoWa startet mit einer Niederlage

Handball, Frauen, Württembergliga Alfdorf/Lorch/Waldhausen verliert zu Hause gegen Schwaikheim mit 21:26. Einfache Tore in den Tempogegenstößen bringen die Entscheidung für die Gäste.

Ein rassiges Handballspiel sahen die über 200 Zuschauer am Sonntag in der Alfdorfer Sporthalle. Der Favorit und BWOL-Absteiger aus Schwaikheim setzte sich am Ende mit seiner Mischung aus jugendlichem Elan und großer Erfahrung durch. Den Unterschied in einer über weite Strecken heiß umkämpften Begegnung machten letztendlich die einfachen Tore der Gäste

weiter
  • 115 Leser

Auswärtssieg zum Auftakt

Handball, Kreisliga B Alfdorf/Lorch IV gewinnt 31:29 in Remshalden.

Die vierte Mannschaft des TSV Alfdorf/Lorch startet als Aufsteiger mit einem Sieg beim SV Remshalden IV in die Saison. Obwohl der TSV nach 13 Minuten vor dem Ende noch mit sechs Toren im Hintertreffen lag, schaffte er es, die Partie noch einmal zu drehen und gewann am Ende nicht unverdient. Hervorzuheben ist, dass sich nahezu alle Feldspieler in die

weiter

Reserve der WSG-Damen verliert

Handball, Bezirksliga Die WSG Alfdorch/Lorch/Waldhausen II unterliegt im ersten Saisonspiel beim MTV Stuttgart mit 21:25.

Die neu aufgestellte WSG AlLoWa II reiste zum MTV Stuttgart, um ihr erstes Punktspiel zu bestreiten. Die Partie begann sehr ausgeglichen, die WSG konnte in der ersten Halbzeit einen konstanten Zwei-Tore-Abstand zum führenden Gegner halten. Doch aufgrund von vermehrten technischen Fehlern konnte der Heimverein die Führung auf 23:14 (45. Minute) ausbauen.

weiter

Schlappe für die Dritte

Handball, Kreisliga A WSG AlLoWa III spielt 22:37 beim TSV Schmiden II.

Die neu gegründete dritte Mannschaft verlor ihr erstes Saisonspiel gegen den TSV Schmiden II deutlich mit 37:22. Gegen den Aufstiegsaspiranten und Tabellenzweiten der Saison 16/17 war für die WSG, die ohne etatmäßige Torfrau antreten musste, nichts zu holen. Nach zehn unterirdischen Minuten direkt nach der Halbzeit war die Partie bereits nach 44 Minuten

weiter

„Wir haben auch tolle Fußballer“

Fußball, Verbandsliga Im ersten Ostalb-Derby dieser Saison kommen die Sportfreunde Dorfmerkingen zum FC Normannia Gmünd. Die beiden Trainer im Doppelinterview.

Die Gmünder Normannen empfangen, das kann man ohne Übertreibung sagen, die Mannschaft des Jahres 2017 auf der Ostalb. Die Sportfreunde Dorfmerkingen gewannen nicht nur den WFV-Pokal und spielten dann vor 10 000 Zuschauern im DFB-Pokal gegen RB Leipzig, sie sind auch nach einer beeindruckenden Saison aus der Landes- in die Verbandsliga aufgestiegen.

weiter
  • 357 Leser
Interview

Helmut Dietterle, SFD-Trainer

Wie lange hat es gedauert, bis wieder Normalität erreicht war nach dem DFB-Pokal?

Wir sind noch mittendrin. Wir hatten wegen des Leipzig-Spiels keine normale Vorbereitung. Da leiden wir immer noch ein bisschen drunter, in mancher Hinsicht haben wir drei, vier Trainingseinheiten zu wenig. Darum haben wir unser Potenzial auch noch nicht erreicht.

Dieser

weiter
  • 521 Leser

Überregional (31)

„Fest der Freiheit“

„Hänsel und Gretel“ in Stuttgart als böses Märchen: Wie lässt sich eine Oper proben, wenn der Regisseur in Moskau unter Hausarrest steht?
An eine putzige Lebkuchenoper hat Kirill Serebrennikov nie gedacht. Auch an kein heimeliges „Kinderstubenweihfestspiel“, wie der Wagnerianer Engelbert Humperdinck sein musikalisch romantisches Märchen „Hänsel und Gretel“ bezeichnete. Nach Ruanda war der Regisseur geflogen, um dort für seine Inszenierung auch einen Film zu drehen: weiter
  • 452 Leser

„Maria“ verwüstet Karibik-Insel

Nach den Hurrikans „Harvey“ und „Irma“ tobt schon der nächste Wirbelsturm im Urlaubsparadies.
Der Hurrikan „Maria“ hat in der Karibik die ersten Verwüstungen angerichtet. Auf der Insel Dominica sei viel zerstört worden, teilte Regierungschef Roosevelt Skerrit mit. Er befürchte Tote und Verletzte. Zum Zeitpunkt seiner Stellungnahme herrschte dort noch Nacht. „Maria“ zog unterdessen in die Nähe der Insel Saintes und Richtung weiter
  • 470 Leser

„Wir haben das wirklich gebraucht“

56 Künstler aus der Türkei und anderen Staaten stellen auf der Biennale in Istanbul ihre Werke vor.
Istanbul. Man muss genau hinsehen, um die Installation von Burcak Bingöl auf der Kunst-Biennale in Istanbul zu entdecken: Überwachungskameras aus Keramik hängen in den Ecken, vor dem Museum für Moderne Kunst (Istanbul Modern) und an anderen Orten im Zentrum Istanbuls. Die türkische Künstlerin hat ihre Keramik-Kameras mit Blumen bemalt und sie neben weiter
  • 482 Leser

„Wir haben die Urlaubsplanung vergeigt“

Der Marketingchef des Konzerns entschuldigt sich für Flugstreichungen. Ein Experte sagt, es werde mehr als 2000 Ausfälle geben.
Seifenblase92“ sorgt sich: „Nun hab ich ein paar Mal gelesen, Ryanair würde des öfteren Flüge absagen und man steht dann am Flughafen und hat keinen Ansprechpartner, wäre natürlich ziemlich blöd.“ Die junge Frau macht sich in einem Internetforum möglicherweise zu Recht Gedanken über ihren Urlaub, denn der irische Billigflieger will weiter
  • 768 Leser
Land am Rand

Baiersbronner Blechkarawane

Auf Schusters Rappen wird die Gegend rund um Baiersbronn üblicherweise erkundet. Nirgendwo sonst gibt es ein feineres Routennetz, weshalb die Gemeinde für ihren „Wanderhimmel“ wirbt. In bewirtschafteten Hütten wie etwa auf dem Sattel zwischen Mitteltal und Tonbach ist schon das knusprige Brot so gut, dass das Aufstehen schwer fiele, wenn weiter
  • 364 Leser

Betrunken, aber sicher

Unser Alltag steckt voller Risiken. Schon beim fröhlichen Besuch eines Volksfestes kann jede Menge passieren, vom gebrochenen Schienbein als Folge eines Stolperns in der Geisterbahn bis zu bleibenden Schäden als schmerzhafte Erinnerung an ein zünftiges Fingerhakeln. Nur gut, dass man sich gegen alles versichern kann. Zumindest auf dem Münchner Oktoberfest. weiter
  • 427 Leser

Das Leid der Trennungsväter

Ministerin Katarina Barley will die gemeinsame Erziehung erleichtern – auch nach dem Ende der Partnerschaft.
Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD) will Trennungsväter stärker unterstützen und sie rechtlich besserstellen. Dazu will die Ministerin am Mittwoch ein Konzept vorstellen. Die Grünen sehen die Vorschläge kritisch. Die familienpolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion, Franziska Brantner, kritisierte die Vorschläge zur Steuerentlastung als weiter
  • 379 Leser

Der lange Weg zur Normalität

Vor 30 Jahren startete der erste weibliche Ausbildungslehrgang im Südwesten. Noch immer sind die Beamtinnen in der Minderheit. Doch sie werden mehr – und die Vorurteile weniger.
Den Rock hat sie so gut wie nie getragen. „Außer mal bei einem Tag der offenen Tür“, sagt Margarete Sailer. Sie ist eine der 30 Frauen, die am 1. September 1987 eine Ausbildung bei der Polizei in Biberach begonnen haben. Dort und in Lahr (Ortenaukreis) ging damals der erste weibliche Ausbildungs-Jahrgang im Land mit insgesamt 60 Frauen an weiter
  • 380 Leser

Deutlich mehr Gewalt gegen Bahn-Mitarbeiter

Die Zahl der Angriffe auf Angestellte des Konzerns ist drastisch gestiegen. Die Gewerkschaft fordert ein neues Sicherheitskonzept.
Nach Angaben der Eisenbahnergewerkschaft EVG haben sich die Fälle von Körperverletzungen gegen Bahn-Mitarbeiter seit 2013 fast verdoppelt. Knapp 2400 Angriffe wurden bundesweit im vergangenen Jahr erfasst. Diese Zahl bestätigte die Bahn der SÜDWEST PRESSE. Allein 130 Fälle wurden in Baden-Württemberg registriert. Angesichts dieser Zahlen fordern Arbeitnehmervertreter weiter
  • 339 Leser

Einbruch bei der Polizei

Aus Vitrinen im Präsidium werden Antiquitäten gestohlen.
Ausgerechnet ins Berliner Polizeipräsidium in Tempelhof sind Einbrecher eingedrungen. Sie brachen Vitrinen und Schaukästen auf. Die Beute: Antiquitäten wie Dienstauszeichnungen, Ordensschnallen, Kopfbedeckungen, Gestapo-Dienstmarken und das Bundesverdienstkreuz eines Ex-Polizeipräsidenten. Die Polizei reagierte zerknirscht: „Das Ding haben wir weiter
  • 326 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zu den annullierten Flügen von Ryanair

Eine Frechheit

Was für eine Erfolgsgeschichte. 1985 hob die erste 15-sitzige Maschine im Südosten Irlands ab. Ryanair-Chef Michael O'Leary revolutionierte den Luftverkehr und lehrte etablierten Airlines mit seinen Billigpreisen das Fürchten. Im vergangenen Jahr beförderte die Fluggesellschaft erstmals mehr Passagiere als die Lufthansa und stieg zur Nummer 1 in Europa weiter
  • 620 Leser

Eisbär Lars ist tot

Knuts Vater wird im Alter von 23 Jahren wegen Krebs eingeschläfert.
Der 23-jährige Eisbär Lars, Vater der bekannten Eisbären Knut und Fiete, ist tot. Er sei im Zoo von Aalborg in Dänemark eingeschläfert worden, um ihn von einem Krebsleiden zu erlösen, teilte der Rostocker Zoo mit. Lars wurde am 12. Dezember 1993 im Tierpark Hellabrunn in München geboren. Von 1999 bis 2009 lebte er im Zoo Berlin. von Oktober 2009 an weiter
  • 339 Leser

Elstner muss Krimis weichen

Aus für „Die große Show der Naturwunder“ nach elf Jahren. Der SWR liefert stattdessen Fiktion.
Frank Elstner (75), einer der kreativen Köpfe des deutschen Unterhaltungsfernsehens, wird künftig kürzer treten müssen. Schuld daran ist unter anderem die Vorliebe der Deutschen für TV-Krimis: Der SWR wird „Die große Show der Naturwunder“ mit Elstner und seinem Partner Ranga Yogeshwar (58) einstellen. Die Sendung wurde bisher zweimal im weiter
  • 326 Leser

Firmen unsicher bei Datenschutz

Unternehmen und Gesetzgeber hinken bei der Umsetzung einer neuen EU-Verordnung hinterher.
Jedes dritte Unternehmen hat sich noch nicht mit der EU-Datenschutzgrundverordnung beschäftigt. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Digitalverbands Bitkom. Eigentlich sollte die Verordnung, die bereits 2016 in Kraft trat, spätestens Mai 2018 umgesetzt sein. Nur 15 Prozent der befragten Unternehmen gehen jedoch davon aus, dass sie weiter
  • 577 Leser

Grün-Schwarz will 500 Millionen Euro Schulden tilgen

Haushaltskommission beschließt zugleich Mehrausgaben von 177 Millionen Euro für 2018 und 2019.
Die grün-schwarze Landesregierung will im Doppelhaushalt 2018/19 stärker in die Schuldentilgung einsteigen als bislang vorgesehen. Nach einem Beschluss der Haushaltskommission der Koalition sollen in den beiden Jahren insgesamt 500 Millionen Euro an alten Krediten abgebaut werden. Es wäre die erste signifikante Tilgung in der Landesgeschichte. Baden-Württemberg weiter
  • 251 Leser
Kommentar Michael Gabel zum Vorstoß für mehr Rechte von Trennungsvätern

Gut, aber zu spät

Merkwürdig ist es schon: Kurz vor der Bundestagswahl stellt Familienministerin Katarina Barley (SPD) Pläne zur Besserstellung von Trennungsvätern vor. Als wäre das Problem, dass frisch getrennte oder geschiedene Väter zwar alle möglichen Pflichten, aber vergleichsweise wenige Rechte haben, nicht längst bekannt. Klar, es ist Wahlkampf. Da macht jeder weiter
  • 343 Leser

Immer noch wird schwarz gewischt

Minijobber in Privathaushalten entwickeln sich zu einer Wirtschaftsmacht. Allerdings arbeiten weiterhin viele illegal. Das birgt Gefahren für Arbeitgeber und Putzfrauen.
Sie sind gefragt wie nie zuvor: private Haushaltshilfen. Sie putzen, kochen, waschen, hüten die Kinder oder pflegen alte Menschen. In vielen Haushalten sind sie unverzichtbar, gerade wenn beide Partner berufstätig sind. Außerdem wächst der Bedarf durch die zunehmende Alterung der Gesellschaft. Zwar beschäftigen bisher nur knapp 9 Prozent der Haushalte weiter
  • 724 Leser
Kommentar Peter De Thier zu Trumps Vorschlag einer UN-Reform

Immerhin ein Anfang

Ist US-Präsident Donald Trump mit seinen Aufgaben gewachsen? Nordkorea droht er mit Militärgewalt und dem Iran mit einer Aufkündigung des Nuklearabkommens. Das sind unverändert scharfe Töne. Immerhin ist er inzwischen bereit, mit einer Uno, die er zuletzt noch gegeißelt hatte, zusammenzuarbeiten. Das ist ebenso ermutigend wie Trumps Reformpläne. Diskutiert weiter
  • 336 Leser

Liebe und Hass, Armut und Aufstieg

Elena Ferrantes dritter Roman um die ambivalente Beziehung von Elena und Lina ist auf Deutsch erschienen.
Plötzlich steht er mitten im Publikum, Elenas große Liebe und der Verflossene ihrer besten Freundin Lina. Als Retter in Not taucht Nino Sarratore bei ihrer ersten öffentlichen Lesung auf, als Elena von einem Kritiker niedergemacht wird. Fans der Neapel-Tetralogie von Elena Ferrante werden sich an die letzte Szene des zweiten Teils erinnern, wenn sie weiter
  • 329 Leser

Mehr Macht für die Professoren

Das neue Landeshochschulgesetz ist fertig. Es regelt die Zusammensetzung der Gremien und umfasst viele Neuerungen. Einige Fragen und Antworten.
Die Hochschulen in Baden-Württemberg bekommen eine neue Arbeitsgrundlage. Das Landeskabinett stimmte gestern dem Entwurf des Hochschulrechtweiterentwicklungsgesetzes (HRWeitG) zu. Was wie ein Zungenbrecher aus der Bürokratiehölle klingt, hat das Wissenschaftsministerium erarbeitet, um das Landeshochschulgesetz (LHG) zu erneuern. Ministerin Theresia weiter
  • 328 Leser
Querpass

Miles and more

Geld verdienen, wo andere Urlaub machen, und das nicht zu knapp – wer träumt nicht davon? Die Fußballer von UD Las Palmas leben diesen Traum. Einziger Wermutstropfen für die Fans dieses Klubs: 78 362 Kilometer muss derjenige pro Saison im Flieger von der Kanarischen Insel im Atlantik zum spanischen Festland und retour zurücklegen, der bei jedem weiter
  • 529 Leser

Online-Boom führt zu Zwei-Klassengesellschaft

Große Geschäfte verdienen im Internet, kleinere leiden unter der Konkurrenz. 50 000 Läden sind bedroht.
Der deutsche Einzelhandel wird immer mehr zur Zweiklassengesellschaft. Bei den meisten größeren Handelsketten klingeln dank der guten Konsumstimmung in Deutschland derzeit die Kassen. An vielen kleinen Fachhändlern geht die Kauflust der Bundesbürger dagegen spurlos vorbei. Sie leiden massiv unter der wachsenden Konkurrenz des Online-Handels. „Die weiter
  • 564 Leser

Rechnungshof prüft AfD-Kampagne

Verdacht auf unzulässige Verwendung von Fraktionsmitteln für Parteizwecke.
Der Rechnungshof Baden-Württemberg leitet eine Sonderprüfung der AfD-Landtagsfraktion ein. Das hat die Kontrollbehörde am Dienstag beschlossen. Hintergrund des ungewöhnlichen Schritts ist der Verdacht, dass die AfD-Fraktion im Landtag Steuermittel, die sie für die Fraktionsarbeit erhält, rechtswidrig für Parteizwecke eingesetzt haben soll. „Der weiter
  • 422 Leser
Leitartikel Mathias Puddig über den bevorstehenden Wahlerfolg der AfD

Rechts liegen gelassen

Am Sonntag wird die AfD in den Bundestag einziehen – und setzt schon damit ein erstes Zeichen: Ihr Erfolg macht ein Versagen der etablierten Parteien sichtbar. Denn vor allem die Union unter Kanzlerin Merkel hatte die Chance, den Aufstieg der AfD zu verhindern. Sie hat sie nicht genutzt. Ein Blick zurück: Als die AfD vor vier Jahren knapp an der weiter
  • 5
  • 382 Leser

Schäubles schwarze Null

Schon seit 2014 macht der Bund keine neuen Schulden. Umstritten ist, ob das ein Erfolg ist, oder ob es die Investitionen des Staates zu stark bremst, worunter letztlich die Bürger leiden. abc abc abc
Für Wolfgang Schäuble ist die schwarze Null im Bundeshaushalt ein Markenzeichen und eine Herzensangelegenheit. Er hält sie für „zwingend notwendig“, weil der Anteil der älteren Menschen zu- und der jüngeren abnimmt. „Unser Haus ist am Ende dieser Legislaturperiode gut bestellt“, lautet die Bilanz des Bundesfinanzministers. Denn weiter
  • 399 Leser

Tablette, Hundefutter, D-Mark

Ein evangelischer Pfarrer aus Niedersachsen hat eine Sammlung mit dem angelegt, was Gläubige im Gottesdienst so alles in den Klingelbeutel fallen lassen.
Pastor Jens-Arne Edelmann (53) gräbt mit einer Hand in dem roten, samtweichen Kollektenbeutel. Lächelnd holt er ein Bonbon mit kyrillischer Schrift, einen Perlmutt-Knopf, einen kanadischen Geldschein und eine Tablette heraus. Nach und nach breitet er seine Sammlung in der evangelischen Gustav-Adolf-Kirche in Gieboldehausen (Niedersachsen) auf einem weiter
  • 405 Leser

Unbeschwert vor dem Debüt beim DTB

Jens Gerlach übernimmt als Nachfolger von Barbara Rittner das Amt des Fed-Cup-Kapitäns. Vom No Name soll er zum Versteher der deutschen Damen aufsteigen.
Mehr als ein imposanter Rahmen für die Vorstellung des neuen Fed-Cup-Teamchefs Jens Gerlach. Die Landeshauptstadt stellte den Großen Sitzungssaal im dritten Obergeschoss des Rathauses zur Verfügung, im Hintergrund das schicke Emblem des „Stuttgarter Rössle“, Platz genug für 100 Pressevertreter, aber der Saal war natürlich längst nicht vollbesetzt. weiter
  • 520 Leser

Und keinen interessiert's

Auf dem Höhepunkt des Schulz-Hypes legte sich die SPD auf eine scheinbar sichere Formel fest: Nur weil es Deutschland gut geht, geht es nicht allen Deutschen gut. Doch das Thema wollte nicht zünden. Was ist da passiert?
Als Martin Schulz noch der Namenspatron jenes demoskopischen Hypes war, der im Frühjahr die politische Landschaft der Bundesrepublik erfasste, brauchte er nur das Wort „Gerechtigkeit“ in den Mund zu nehmen, und schon war ihm der Beifall seiner berauschten Anhänger gewiss. Folgerichtig schien, dass der SPD-Spitzenkandidat das Thema Gerechtigkeit weiter
  • 5
  • 359 Leser

US-Riese meldet Insolvenz an

Der Spielzeughändler hält der Internet-Konkurrenz nicht stand. Für Kunden ändert sich zunächst nichts.
Wachsende Konkurrenz im Online-Geschäft und eine drückende Schuldenlast zwingen den US-Spielwarenhändler Toys R Us in die Knie. Die Filialen auch in Deutschland sollen aber erst einmal weitermachen wie bisher. Der Mutterkonzern aus Wayne (New Jersey) stellte einen Antrag auf Gläubigerschutz. Toys R Us beschäftigt insgesamt 64 000 Menschen. Die Gruppe weiter
  • 685 Leser

Verdächtiger im Fall Villingendorf gefasst

Polizei nimmt den Mann fest, der seinen Sohn und zwei weitere Menschen erschossen haben soll.
Der mutmaßliche Todesschütze von Villingendorf am Rand des Schwarzwalds ist der Polizei wenige Tage nach der Bluttat ins Netz gegangen. Gestern um 16.30 Uhr erhielt das Polizeirevier in Rottweil einen Hinweis aus der Bevölkerung über die Notrufnummer 110, wie ein Polizeisprecher erzählte. Zehn Minuten später traf eine Zweimannstreife auf den 40 Jahre weiter
  • 338 Leser

Vorfreude auf ein intensives, emotionales Duell

Zweitligist 1. FC Heidenheim erwartet heute Bundesliga-Absteiger SV Darmstadt 98.
Der 2:1-Sieg beim VfL Bochum hat beim Fußball-Zweitligisten 1. FC Heidenheim für Erleichterung gesorgt – kein Wunder nach zuvor drei Niederlagen in Serie. Euphorie hingegen ist für Frank Schmidt angesichts von Rang 16 vor der Partie heute (18.30 Uhr) in der Voith-Arena gegen den Bundesligaabsteiger SV Darmstadt 98 nicht angebracht: „Wer weiter
  • 547 Leser

Leserbeiträge (7)

Lesermeinung

Zum Bundestagswahlkampf:

Dieser Bundestagswahlkampf 2017, so hört man es, war für die große Zahl der Wahlbürger monoton, farblos, einschläfernd, und es wurde nicht zuletzt sehr viel leeres Stroh gedroschen. Und man verspürte jedenfalls bis zum Schluss, dass die Kanzlerin eine Art permanente Gegenwart verkörpert, wo es von ihr keine Zukunftsantworten gab, dafür aber ein stetiges

weiter
  • 5
  • 315 Leser

Kirchweihfest beim Musikverein Bargau

Der Musikverein Bargau veranstaltet am 7. und 8. Oktober in der FEIN Halle sein traditionelles Kirchweihfest. Wie in jedem Jahr gibt es wieder allerlei Kulinarisches, Musikalisches sowie Komödiantisches zu erleben und zu genießen.

Auch in diesem Jahr lädt der Musikverein Bargau wieder zu seinem legendären Unterhaltungsabend in der

weiter

Saisonauftakt im Radball dreimal zuhause – einmal auswärts

Die neue Radballsaison begann am vergangenen Wochenende für den RKV-Hofen in der Alterklasse U17 einmal vor heimischen Publikum und einmal auswärts in Backnang-Waldrems. Kommendes Wochenende darf der RKV gleich zwei Heimspieltage ausrichten, einmal in der U19 Oberliga und einmal in der Landesliga.

U17-Staffel 2:Laurenz Thaler und Moritz Rettenmeier,

weiter
  • 3
  • 800 Leser
Lesermeinungen

Zu: „Endlich den Bürgern sagen, was Sache ist“, in der GT vom 16. September:

„Herr Länge fordert vom OB zu Recht, was in einer Demokratie selbstverständlich sein sollte: rechtzeitige und vollständige Information von Stadtrat und Bürgern. Und zwar noch vor der verschobenen Info-Veranstaltung. Wie sollen die Bürger dort qualifizierte Fragen stellen können, wenn ihnen bis dahin unbekannte Fakten zu einer komplizierten Materie an

weiter
  • 5
  • 320 Leser
Gegen ein Monster-Bad

Zur Hallenbad-Diskussion:

„Deutschland, ein reiches Land

oder Deutschland, ein Land der Reichen? Das geplante ‘Spaßbad’ in Schwäbisch Gmünd wird vermutlich in erster Linie dem Investor Spaß machen. Wer hat so einen langen Atem, dass er gelassen abwarten kann bis in 30 Jahren schlussendlich zirka das Doppelte der Investition zurück in seine Taschen geflossen ist? Jedenfalls werden

weiter

Am Donnerstag ist Regen kein Thema

Nachdem es in den letzten zwei Wochen fast täglich geregnet hat, erwartet uns in den nächsten Tagen ruhiges Herbstwetter. Ruhiges Herbstwetter bedeutet zu dieser Jahreszeit aber auch Nebel beziehungsweise Hochnebel. Wenn sich dieser am Donnerstag auflöst, gibt es viel Sonnenschein bei maximal 17 bis 19 Grad. Im Dauergrau bleibt es kühler.

weiter

inSchwaben.de (2)

Der Rasen braucht jetzt den Dünger

Die Grünfläche hatte im Sommer viel zu ertragen und braucht jetzt die richtige Nahrung, um sich zu erholen.

Mit Kindern spielen, ein Sonnenbad nehmen oder ein Grillfest feiern – der Rasen im Garten wurde im Sommer vielseitig genutzt. Die lange Wachstumsphase seit dem Frühjahr, hat ihm zudem Kraft gekostet. Damit er auch im nächsten Jahr wieder üppig grünt, kann man ihn schon jetzt mit einigen Pflegemaßnahmen optimal vorbereiten. Dabei ist die bedarfsgerechte

weiter

Pflege das ganze Jahr über

Bei der Planung des Gartens und seiner Bepflanzung helfen die kompetenten Fachleute in der Region. Denn es gibt auch bei der Pflege immer viel zu beachten.

Bei der Planung, Auswahl und Pflanzung neuer Bäume im Garten ist es ratsam, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Landschaftsgärtner sind hier die richtigen Experten, die Auskunft darüber geben können, welches Gehölz an welchem Standort im Garten am besten gepflanzt wird. Sie wissen, welche Baumarten zukunftstauglich, krankheitsresistent und tolerant

weiter