Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 27. September 2017

anzeigen

Regional (101)

Friedhofsplanung beschleunigt

Gemeinderat Leinzeller Gremium will noch im Januar den Zuschussantrag stellen. Kommission gegründet.

Leinzell. Zwar hat Bürgermeister Ralph Leischner wenig Hoffnung, dass es vom Land 2018 Zuschüsse (Ausgleichsstock) für die Friedhofsanierung gibt, trotzdem will der Gemeinderat die Sanierung zumindest planerisch angehen. Der Bürgermeister erinnerte, dass für den Schulumbau bereits ein Zuschussantrag gestellt wird. Und außerdem die katholische Kirche

weiter
  • 354 Leser

Neue Ärztin kommt nach Abtsgmünd

Versorgung Dr. Sevda Aziret praktiziert ab Montag, 9. Oktober, in der Gemeinschaftspraxis mit Wolfgang Schlipf.

Abtsgmünd. Die Kochertalgemeinde freut sich über eine neue Ärztin: Dr. Sevda Aziret. Sie ist in Aalen aufgewachsen. Zuletzt war sie Oberärztin in der Abteilung Innere Medizin am Ostalbklinikum. Ab Montag, 9. Oktober, betreut sie mit Wolfgang Schlipf Patienten in Abtsgmünd.

„Der Hausärztemangel ist leider vor allem in ländlichen Regionen ein ernstes

weiter
  • 1556 Leser
Kurz und bündig

Night Hunter Trial

Gschwend. Die nächste Party mit Trial des Off - Road - Club Night Hunter im Gewerbegebiet Lang steigt am 29. und 30. September. Am Freitagabend beginnt die Party ab 19 Uhr und am Samstagmorgen ab 9 Uhr startet der Trail und endet mit der After-Race-Party ab 20 Uhr.

weiter
  • 626 Leser

Probeessen und kneippen

Gemeinderat In der Mensa wird nun frisch gekocht. Kneippanlage angedacht.

Mutlangen. In der Schulmensa wird jetzt täglich frisch gekocht – „und das Essen schmeckt sehr gut“, berichtet Bürgermeisterin Stephanie Eßwein dem Gemeinderat vom jüngsten Probeessen. Neu in diesem Schuljahr ist, dass die Gemeinde dem Mensabetreiber nun auch per Pachtvertrag die Küche überlassen hat, weil sich eine Anlieferung des

weiter
  • 361 Leser

Unter der Erde und in luftiger Höhe

Vereinsausflug Spraitbacher Fischer waren am Königssee und im Berchtesgadener Land unterwegs.

Spraitbach. Ins Berchtesgadener Land machten sich die Mitglieder des Fischereivereins auf. Die Fahrt wurde verkürzt von einer Frühstückspause kurz nach München. Erstes Ziel war dann das mit 500 Jahren älteste noch aktive Salzbergwerk in Berchtesgaden. Nach der 1400 Meter langen Einfahrt in den Berg wurden die Fischer über die Entwicklung und Bedeutung

weiter
  • 5
  • 338 Leser

Plante Barockbaumeister Neumann am Schloss Horn mit?

Infoveranstaltung Im Alten Schulhaus in Horn wurde die Geschichte des historischen Gemäuers beleuchtet.

Göggingen-Horn

Seit Jahren liegt das Schloss Horn im Dornröschenschlaf. Nichts regt sich. Ein Umstand, der beim Dorfjubiläum an einem Festwagen beim Umzug angeprangert wurde. Und die Initialzündung für Reinhold Fischer, Heimatforscher aus Schechingen, sich intensiv mit dem Gemäuer zu befassen. Mehr noch, er holte sich „Freiwillige“ in Form

weiter

Stadt bezahlt Teil der Feuerwehreinsätze

Die Stadt Gmünd hat Bürgern 71 der 676 Feuerwehreinsätze beim Hochwasser 2016 in Rechnung gestellt. Diese Kosten tragen in der Regel Versicherungen. Ein Versicherer jedoch will Kosten in Höhe von etwa 12 000 Euro nicht tragen, ist bereit, 6200 Euro zu bezahlen. Die Stadträte haben beschlossen, es nicht auf einen ungewissen Prozess ankommen zu lassen

weiter
  • 561 Leser
Kurz und bündig

Kinderbedarfsbörse in Lindach

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Die Jugendabteilung des Kleintierzuchtvereins veranstaltet eine Kinderbedarfsbörse am 7. Oktober in der Eichenrainhalle Lindach. Verkauf ist von 11 bis 14 Uhr. Kostenbeitrag pro Verkaufstisch: 6 Euro. Anmeldungen sind bis 2. Oktober bei Rabiye Elser möglich, Tel. (07171) 186876, E-Mail: rabielser@gmx.de.

weiter
  • 523 Leser

Stadt kauft neue Feuerwehrdrehleiter

Die Stadt Gmünd wird für etwa 658 000 Euro eine neue Feuerwehrdrehleiter kaufen. Die Stadträte des Verwaltungsausschusses signalisierten am Mittwoch Zustimmung. Der Gemeinderat entscheidet am kommenden Mittwoch. Knapp 250 000 Euro erhält die Stadt als Zuschuss vom Land. Der Wert der bisherigen Drehleiter soll ermittelt werden, danach soll diese verkauft

weiter
  • 515 Leser

Stadt lässt zwei Küchen einbauen

Bauausschuss Einstimmig grünes Licht für Projekte in der Klösterleschule und im Prediger. Kochen ist kaum mehr vorgesehen.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt kann gleich zwei Großküchen in öffentlichen Gebäuden einbauen lassen. Der Bauausschuss stimmte am Mittwoch den Projekten im Prediger und in der Klösterleschule zu.

In der Klösterleschule wird eine Küche eingebaut, in der der Lieferant – für diese Schule war das Maultäschle als Lieferant ausgewählt worden – die

weiter
  • 421 Leser

Wie die Brücke-Bebauung aussehen könnte

Berichtigung In der GT-Ausgabe vom Mittwoch ist uns ein Fehler unterlaufen. Im Bericht „Bauprojekt im Westen in Kritik“ haben wir versehentlich den Entwurf des Architekturbüros Kaestle & Ocker gezeigt. Umgesetzt werden soll jedoch der Entwurf des Architekturbüros Sonnentag. Deshalb zeigen wir heute dessen Entwurf. Wir bitten, den Fehler

weiter
  • 248 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Maria Gross, zum 80. Geburtstag

Brigitta Claus, zum 70. Geburtstag

Mögglingen

Wilfried Baumgärtner, zum 75. Geburtstag.

weiter
  • 433 Leser
Kurz und bündig

Zwischen Himmel und Erde

Schwäbisch Gmünd. Bei einer Wanderung „zwischen Himmel und Erde“ am Sonntag, 8. Oktober, werden Orte mit besonderer Ausstrahlung und Anziehungskraft aufgesucht. Unter Leitung der Stadtführerin Susanne Lutz erkunden die Teilnehmer den Weg durch den Himmelsgarten zum Schönblick und weiter zum „Lindenfirst“. Nach einer Einkehrpause im Erdenreich wird

weiter
  • 202 Leser
Kurz und bündig

„Die fantastischen Vier“

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Pfarrer i. R. Jürgen Mühlbacher referiert am Freitag, 29. September, im Begegnungszentrum Café Riedäcker in Bettringen. Unter dem Vortragstitel „Ein Evangelium – Vier Evangelisten“ geht er den Fragen nach: Wann und wie sind die Evangelien entstanden? Wie hängen sie miteinander zusammen? Beginn ist um 15.30 Uhr, der Eintritt

weiter
  • 513 Leser

„Jung-Ingenieure“ stellen ihre Erfindungen vor

Bildung Schülerinnen und Schüler dreier Gymnasien präsentieren Ergebnisse, an denen sie im vergangenen Schuljahr zusammen mit regional ansässigen Unternehmen geplant, gebaut und gefeilt haben.

Schwäbisch Gmünd/ Heubach

Cocktailmaschine, automatischer Flaschenöffner, Kabelwickelmaschine und ein Modell-Baukran. Das sind die Projekte der Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA), die Elft- und Zwölftklässler von drei Gymnasien im Gmünder Raum am Mittwochabend vorführten. Die SIA ist ein Kooperationsmodell von Schulen, Hochschulen und Unternehmen. 2002

weiter

Polizeibericht 61-Jähriger stürzt durchs Dach

Schwäbisch Gmünd. Ein 61-Jähriger ist am Mittwoch gegen 15 Uhr bei Arbeiten auf dem Dach eines pergolaähnlichen Freisitzes einer Firma in der Buchstraße durch eine Plexiglas-Abdeckung gebrochen und zweieinhalb Meter auf den Betonboden gestürzt. Laut Polizei verletzte er sich schwer, konnte aber selbst per Handy Hilfe rufen. Der Mann musste mit einem

weiter
  • 678 Leser
Aus dem Gemeinderat

Linke-Antrag ohne Mehrheit

Schwäbisch Gmünd. Ein Antrag der Linke-Fraktion, Kita-Leiterinnen übertariflich zu bezahlen, findet im Rat keine Mehrheit. Die weiteren Fraktionen lehnen dies ab, weil die Stadt an die Tarifvereinbarungen zwischen Kommunalem Arbeitgeberverband und Gewerkschaften gebunden ist. Dies hatte Hauptamtsleiter Helmut Ott deutlich gemacht. Die Linke wollte

weiter
  • 592 Leser

Viel Lob für engagierte Arbeit im „Pfiff“

Integration Franka Zanek gibt einen Bericht über ihre ersten 100 Tage als Leiterin.

Schwäbisch Gmünd. Franka Zanek ist 100 Tage im Amt. Seit Juni leitet sie die Projektstelle für Integration und Flüchtlinge Pfiff. Am Mittwoch erläuterte sie deshalb den Stadträten des Verwaltungsausschusses, wo Pfiff zurzeit steht. Und wo Pfiff hinwill. Zanek lobte zunächst die Arbeit vor ihrer Zeit. Oberbürgermeister Richard Arnold habe einen „Meilenstein

weiter
  • 426 Leser

Zahl des Tages

15

Jahre ist Klaus Mayerhöffer Direktor des Gmünder Amtsgerichts. Mit einem Drogenprozess endet seine Zeit als Vorsitzender des Schöffengerichts.

weiter
  • 207 Leser

Bezirksamt ist nicht erreichbar

Telefonstörung Bezirksamt ist nicht über Festnetz erreichbar.

Schwäbisch Gmünd. Wegen einer Telefonstörung ist das Straßdorfer Bezirksamt derzeit weder über Festnetztelefon noch über Fax erreichbar, teilt die Stadt mit. Dafür mobil unter der Nummer (0176) 17071222. Geöffnet ist das Bezirksamt in der Donzdorfer Straße 16 Montag und Dienstag von 8 bis 12 Uhr, Mittwoch von 14.30 bis 16.30 Uhr, Donnerstag von 8 bis

weiter
  • 431 Leser
Guten Morgen

Ein dreister Diebstahl

Anke Schwörer-Haag über eine moderne Form archaischen Wettstreits ....

Hauen und stechen – an manchen Tagen hat diese archaische Form des Kampfes ganz eigene Gesetze. Zumindest in Redaktionsstuben. Wenn sympathische Praktikantinnen ihren Ausstand geben in Form eines Nusszopfs, den die Mama gekonnt aus dem Ofen gezaubert hat.

Die Waffen der Redaktionsmitglieder sind nicht Säbel und Degen, sondern – wie könnte

weiter
  • 281 Leser

Gmünds Herwig ist ab sofort Osiander

Handel Die Gmünder Buchhandlung Herwig in der Postgasse 5 ist ab sofort eine Osiander-Buchhandlung. Osiander hat alle bisherigen Mitarbeiter übernommen. Auch an den Öffnungszeiten ändert sich laut Osiander nichts. Herwig-Gutscheine bleiben bis Ende 2018 gültig. Foto: Tom

weiter
  • 569 Leser

Jürgen von der Lippe in Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Jürgen von der Lippes Erlebniswelt ist jeden Cent wert. Sein 100-prozentig wirksamer „Sorgen-mal-verpissen-Geist“ hat lang anhaltende positive Wirkung. Die Lippe-Show zeigt, der Chef des Comedy-Sprachlabors ist voller ungebremster Experimentierfreude.

Die Gmünder Tagespost verlost für die Show am Freitag, 3. November,

weiter
  • 243 Leser

DGB trifft sich in Aalen

Gewerkschaftsbund Konferenz mit Wahlen, Rückblick und Ausblick.

Aalen. Alle vier Jahre ist eine Kreisdelegiertenkonferenz des Deutschen Gewerkschaftsbundes DGB. Die nächste ist an diesem Donnerstag, 28. September, und beginnt um 18 Uhr im Saal des Rettungszentrums in Aalen. Unter anderem geht es um Rückblick, aber vor allem um Ausblick und Ausrichtung der Arbeit des DGB-Kreisverbandes. Und nicht zuletzt wird der

weiter
  • 112 Leser

Mit Schirm gegen Polizei

Polizei Ein 76-Jähriger beleidigt und beschimpft Polizisten.

Aalen. Der Mann hatte sich in einer Gaststätte in Aalen daneben benommen; Er wollte nach mehrstündigem Aufenthalt seine Zeche nicht bezahlen und beleidigte die Beschäftigten, berichtet die Polizei. Der Betreiber rief kurz vor Mitternacht die Polizei zu Hilfe. Gegen die Erhebung der Daten wurde der Gast verbal gegen die Polizei ausfällig. Als er versuchte,

weiter

Pfarrer Eke geht nach Esslingen

Kirche Seelsorgeeinheit und Kirchengemeinde „Unterm Hohenrechberg“ verabschieden ihren Vertretungspfarrer.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Da die Vakanz in der Seelsorgeeinheit „Unterm Hohenrechberg“ mit der Einsetzung der beiden neuen Pfarrer Anfang Oktober zu Ende geht, war es vor Kurzem das letzte Mal, dass Pfarrer Eke mit Wallfahrern und Gemeindemitgliedern in der Wallfahrtskirche die Eucharistie gefeiert hat.

Hier in der Wallfahrtskirche, die

weiter
  • 383 Leser

Remstal-Gartenschau: Die Höhepunkte stehen fest

Großveranstaltung Gesellschafter einigen sich auf interkommunale Konzepte und Bürgerbeteiligungsprojekte.

Schwäbisch Gmünd. Die ersten interkommunalen Veranstaltungen der Remstal-Gartenschau 2019 stehen fest. In der jüngsten Gesellschafterversammlung einigten sich die 16 Kommunen auf bisher vier konkrete Termine für gemeinsame Großveranstaltungen. So wird es im Rahmen des Internationalen Museumstages vom 18. auf den 19. Mai 2019 die „Nacht der Museen“

weiter
  • 256 Leser
Tagestipp

Aufstieg einer Politikerin

Eine gefährliche Frau erobert Frankreich – was wird aus Europa? Im Buch „Marine Le Pen – Tochter des Teufels – vom Aufstieg einer gefährlichen Frau und dem Rechtsruck in Europa“ beschreibt Buchautorin Tanja Kuchenbecker den Weg der Politikerin, die sie auch in persönlichen Begegnungen kennengelernt hat. Unter anderem darüber

weiter
  • 185 Leser

Zahl des Tages

1518

war es, vermutlich anno domini, als sich Martin Luther und Bernhard Adelmann von Adelmannsfelden trafen und zwar auf dem Reichstag in Augsburg. Offenbar mochten sie sich, denn es entwickelte sich eine Freundschaft mit einem intensiven Briefverkehr.

weiter
  • 522 Leser

Comedy und Musik

Waiblingen. Der Kölner Comedian, Liedermacher und Satiriker Friedemann Weise tritt am Freitag, 29. September, um 20 Uhr im Kulturhaus Schwanen in Waiblingen auf. Karten kosten 17,50 Euro und sind online unter fidels-fritz.de erhältlich.

weiter
  • 558 Leser

Den Umgang mit den neuen Medien lernen

Medien Bei der Gesundheitskonferenz können Eltern sich informieren, um eine Sucht frühzeitig zu erkennen.

Aalen. „Wir wollen informieren und die Angebote im Ostalbkreis vorstellen“, sagt Landrat Klaus Pavel. Vorgeschichte: Seit 2003 gibt es die kommunale Gesundheitskonferenz im Aalener Landratsamt. Seitdem werden jährlich „bemerkenswerte Themen aufbereitet“, bemerkt Pavel.

Dieses Jahr seien die Neuen Medien dran. Unter dem Motto

weiter
  • 1025 Leser

Führung im Köder-Museum

Ellwangen. Im Sieger Köder Museum endet am Sonntag, 1. Oktober, die Sonderausstellung „Sinnbilder“ mit Werken von Wilhelm Geyer und Karl-Heinz Knoedler. Um 14.30 Uhr beginnt eine Finissage mit Führung durch Annette Bezler. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

weiter
  • 1224 Leser

Über Einbruchschutz an Gebäuden

Böbingen. Um den Einbruchschutz an Gebäuden geht es in einem Vortrag in Böbingen. Hintergrund: Die Kreishandwerkerschaft Ostalb, die Glaser-Innung Ostalb und das EKO-Energieberatungszentrum Energiekompetenz Ostalb laden gemeinsam alle Interessierten im Rahmen des bundesweiten Tags des Handwerks sehr herzlich am Freitag, 20. Oktober, um 15.30 Uhr zu

weiter
  • 833 Leser

Finissage Ausstellung „s‘Ländle“ endet

In Wasseralfingen geht die Ausstellung „s´Ländle – Kunst und Dichtung in Schwaben-Wirtemberg“ in der Museumsgalerie im Bürgerhaus zu Ende. Am Sonntag, 1. Oktober, bietet Kurator Joachim Wagenblast um 14 und 16 Uhr Führungen an. An diesem Nachmittag wird kein Kostenbeitrag erhoben, auch nicht für den anschließenden schwäbischen Benefizabend

weiter
  • 522 Leser

Konzert Saxoforte gastiert in Dinkelsbühl

Die Saxofonistin Martina Ebert und Daniela Quintern am Klavier präsentieren am Dienstag, 3. Oktober, im Konzertsaal der Berufsfachschule für Musik in Dinkelsbühl, Eingang Rabengasse, ein abwechslungsreiches Programm. Zur Aufführung kommen Werke von Robert Muczynski, John C. Worley, Edison Denisov, Jacques Ibert, Demis Visvikis und Matthew Orlovich.

weiter
  • 552 Leser

Literatur Nina Jäckle liest in Stuttgart

Zur Premiere ihres Romans „Stillhalten“ liest Nina Jäckle am Freitag, 29. September, im Kunstmuseum Stuttgart. Darin erzählt sie die bewegende Geschichte ihrer Großmutter Tamara Danischewski, jener Tänzerin, die 1933 von Otto Dix porträtiert wird. Das Bildnis zählt zu den Höhenpunkten der Stuttgarter Sammlung. Die Veranstaltung wird von

weiter
  • 588 Leser

Auf der Suche nach dem Glück

Führung Am Sonntag, 1. Oktober, führt Ricarda Geib um 15 Uhr durch die Ausstellung „Glücksmaschine“ von Moritz Götze in der Q Galerie für Kunst Schorndorf. Die Führung kostet fünf Euro inklusive Eintritt in die Galerie, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Foto: Lukas Breusch

weiter
  • 583 Leser

Dem Sein näherkommen

Bühne „Viel gut essen“ läutet die Spielzeit 2017/2018 des Aalener Theaters ein. In dem Stück wird gekocht. Doch es brodelt nicht nur auf der Herdplatte.

Den Besitz, das Haben, kann man leicht definieren, wie Arwid Klaws, Ensemblemitglied des Aalener Theaters, sagt. Auf Anhieb fallen ihm die Begriffe: meine Familie, mein Haus und mein Auto ein. „Das Sein zu definieren ist jedoch sehr viel schwerer.“ Die Mitglieder des Aalener Theaters beschäftigen die beiden Begriffe. Deswegen lautet das

weiter
  • 525 Leser

Flamenco im Bürgerhaus Lorch

Kleinkunst Das Flamenco-Ensemble Suzann Bustani kommt am 11. November nach Lorch. Der Vorverkauf läuft.

Mit einem besonderen akustischen und optischen Genuss endet das diesjährige Programm des „Runden Kultur Tisches Lorch“: Am Samstag, 11. November, 20 Uhr steigt im Lorcher Bürgerhaus Schillerschule eine Flamenco-Nacht mit dem Ensemble Suzann Bustani aus Heilbronn . Seit 30 Jahren besteht das Bürgerhaus, mit dieser Veranstaltung soll das

weiter
  • 243 Leser

Singen für einen guten Zweck

Benefizkonzert A-cappella-Gruppe Basta tritt am 5. November im Berufsschulzentrum in Aalen auf.

Der Lions Club Aalen Kocher-Jagst veranstaltet zum sechsten Mal das Benefizkonzert „Lachen für einen guten Zweck“.

Für das Konzert in der Cafeteria des Berufsschulzentrums Aalen am Sonntag, 5. November, konnte diesmal die A-cappella-Gruppe Basta aus Köln gewonnen werden. Da die Kosten bereits durch Sponsorenzusagen gedeckt sind, kommen alle

weiter
  • 253 Leser

Streichorchester trifft Posaune

Konzert Das Collegium musicum lädt zur Herbstserenade auf Schloss Kapfenburg.

Klangfarben in vielen Nuancen, ergänzt um den musikalischen Charme der Posaune, präsentiert das Kammerorchester Collegium musicum in seiner Herbstserenade am Sonntag, 8. Oktober, um 16 Uhr auf Schloss Kapfenburg. Solist ist der gebürtige Aalener Hansjörg Fink, der seit 1996 Soloposaunist im World Famous Glenn Miller Orchestra ist.

Das Concertino für

weiter
  • 250 Leser

Eng befreundet mit Martin Luther

Geschichte Was der in Schechingen geborene Kanoniker und Humanist Bernhard Adelmann von Adelmannsfelden in der Zeit der beginnenden Kirchenspaltung in Deutschland erlebte.

Hohenstadt/Schechingen

Da war so richtig Leidenschaft im Spiel. Fast schon tatkräftig kämpfte Bernhard Adelmann von Adelmannsfelden vor 500 Jahren für seinen Freund, den „guten Martin“ Luther. Dass der schwäbische Adlige, Kirchenmann und Humanist den Hauptgegner des Wittenberger Reformators, den papsttreuen Johannes Eck, nur derb beschimpfte

weiter
  • 642 Leser

„Vollkommen daneben und inakzeptabel“

Pflegeheim-Debatte OB Richard Arnold kritisiert Kameraaufzeichnung bei Bürgerversammlung auf dem Schönblick.

Schwäbisch Gmünd. Als „so was von vollkommen daneben und inakzeptabel“ kritisierte Oberbürgermeister Richard Arnold am Mittwoch im Verwaltungsausschuss die Kameraaufzeichnungen bei der Bürgerversammlung auf dem Schönblick. Arnold reagierte damit auf eine Anfrage der Stadträtin Karin Rauscher (FWF). Sie sei verwundert gewesen, sagte Rauscher.

weiter
  • 712 Leser
Polizeibericht

Exhibitionist am Busbahnhof

Welzheim. Eine 21-Jährige ist am Dienstag beim Busbahnhof in der Bahnhofstraße in Welzheim von einem Exhibitionisten belästigt worden, während sie auf den Bus wartete. Der Mann ließ nach Polizeiangaben kurz vor 18.30 Uhr seine Hose vor der Frau herunter und entblößte sein Geschlechtsteil. Danach entfernte er sich Richtung der Silcherstraße. Er wird

weiter
  • 268 Leser
Polizeibericht

Kraftradfahrer schwer verletzt

Welzheim. Ein 17-Jähriger musste am Mittwoch gegen 13.30 Uhr mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Jugendliche befuhr mit seiner Ducati die Hauptstraße in Welzheim und erkannte dabei wohl einen stehenden Mini zu spät, fuhr auf den Mini auf, stürzte und kam mit schweren Verletzungen auf dem Gehweg zum Liegen, teilt die

weiter
  • 278 Leser
Polizeibericht

Radfahrer bei Unfall verletzt

Schwäbisch Gmünd. Eine stark blutende Platzwunde hat sich ein 82-jähriger Fahrradfahrer bei einem Unfall am Dienstag in Gmünd zugezogen. Kurz nach 17 Uhr wurde der Radfahrer laut Polizei von einem Auto erfasst, dessen Fahrer von einem Parkplatz kommend in die Weilerstraße einbog. Der Verletzte wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

weiter
  • 602 Leser
Polizeibericht

Unfall mit drei Beteiligten

Gmünd-Großdeinbach. Ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen hat sich am Dienstag auf der Kleindeinbacher Straße ereignet. Eine in Richtung Wetzgau fahrende 38-jährige Ford-Fahrerin fuhr gegen 17.20 Uhr auf den verkehrsbedingt vor ihr anhaltenden Daimler einer 45-jährigen Fahrerin auf, teilt die Polizei mit. Der Mercedes wurde anschließend

weiter
  • 286 Leser
Polizeibericht

Verpuffung an Ölofen

Welzheim. Mit vier Fahrzeugen und 21 Einsatzkräften ist die Welzheimer Feuerwehr am Dienstag gegen 17.30 Uhr in die Richard-Wagner-Straße in Welzheim ausgerückt. Dort hatte ein Bewohner einer Doppelhaushälfte erfolglos versucht, einen Ölofen im Wohnzimmer anzufeuern. Es sammelte sich Öl in einer Wanne des Ofens und lief über. Vermutlich folgte eine

weiter
  • 235 Leser
Polizeibericht

Waschbär flüchtet vor Polizei

Schwäbisch Gmünd. Auf dem Balkon eines Gebäudes in der Oberen Zeiselbergstraße wurde am Dienstagvormittag ein Waschbär entdeckt. Da er zwischen Wand und Pflanzen gefangen schien, keinen Gedanken an eine Flucht verschwendete, dafür treuherzig schaute, wusste sich die Bewohnerin nicht anders zu helfen und rief die Polizei zu Hilfe. Die Gefahr, das heimelige

weiter
  • 471 Leser
Zur Person

30 Jahre bei der VGW

Schwäbisch Gmünd. Der Technische Leiter der Vereinigten Gmünder Wohnungsbaugesellschaft, Hermann Waizmann, konnte kürzlich sein 30-jähriges Betriebsjubiläum feiern. In seinen 30 Arbeitsjahren hat Hermann Waizmann vieles im Mietwohnungsbestand der VGW bewirkt. Umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen, energetische Sanierungen, Balkonanbauten und Grundrissänderungen

weiter
  • 171 Leser

Altenpflegeausbildung erfolgreich abgeschlossen

Altenpflege Nach drei Jahren Ausbildung entlässt St. Loreto 14 examinierte Altenpfleger in den Beruf. Mit einem Rückblick bei der Examensfeier auf die intensive Ausbildung überreichte Bereichsleiterin Ulrike Fritsch, mit dem Lehrerteam der Berufsfachschule für Altenpflege Johanna Göpfert, Dr. Elke Kohlmann, Iris Oechsle und Wolfgang Scholz, die Prüfungszeugnisse.

weiter
  • 989 Leser
Kurz und bündig

Meilerhitze zur Flammofenglut

Schwäbisch Gmünd. Bei der VHS-Exkursion „ums Eck“ mit Hans H. Rademann wird am Samstag, 7. Oktober, die Umgebung näher erkundet. Die erste Station ist die Besichtigung des ältesten, aktiven Köhlereibetriebes bei Großkuchen. Anschließend informiert Ingenieur Ulrich Knöller in Königsbronn über die Geschichte der Eisenverhüttung, die Geologie und die

weiter
  • 221 Leser

Neue Altenpflegehelferinnen und Helfer

St. Loreto Zehn Altenpflegehelferinnen und -helfer haben nach einem Jahr Ausbildung die Prüfungen erfolgreich abgeschlossen. Bereichsleiterin Ulrike Fritsch und Klassenlehrerin Iris Oechsle überreichten die Zeugnisse an: Bauer Carmen (St. Anna), Natascha Funk (St. Johannes, Waldstetten), Demian Hoffmann (Haus Edelberg „Wetzgauer Berg“),

weiter
  • 243 Leser

Neuer Verein für E-Autos

Vereinsgründung Weitere Mitglieder sind willkommen.

Schwäbisch Gmünd. Kürzlich ist in Schwäbisch Gmünd ein Verein für E-Autos gegründet worden. Bei diesem soll es aber nicht nur das Elektroauto Thema sein, sondern auch der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) sowie weitere Antriebsarten für Kraftfahrzeuge. Vorgenommen haben sich die Gründungsmitglieder die Durchführung regelmäßiger Veranstaltungen.

weiter
  • 293 Leser
Kurz und bündig

Workshops der Musikschule

Schwäbisch Gmünd. Eine Schlagzeug-Masterclass gibt es am Samstag, 30. September, und Sonntag, 1. Oktober, jeweils von 10 bis 15 Uhr. Ebenfalls ist an diesen beiden Tagen von 16 bis 19 Uhr ein Kurs im freien Ensemblespiel und Improvisation. In einem Konzert am Samstag, 30. September, um 20 Uhr tritt Jens Düppe, zusammen mit Workshop Teilnehmern, selbst

weiter
  • 157 Leser
Kurz und bündig

Yoga für Mütter

Schwäbisch Gmünd. Petra Kranich-Menden unterrichtet an der Familienschule im Stauferklinikum Yoga für Mütter. Die Kurse sind jeden Donnerstag von 16.30 bis 17.30 Uhr im Erdgeschoss des MediCenters. Die Gebühr für den zehnteiligen Kurs beträgt 100 Euro. Der nächste Kurs beginnt am Donnerstag, 28. September. Ein Neueinstieg ist jederzeit möglich. Anmeldung

weiter
  • 245 Leser
Kurz und bündig

„Innovative Heizgeräte“

Schwäbisch Gmünd. Die Stadtwerke bieten am Donnerstag, 12. Oktober, um 18.30 Uhr in ihrem Gebäude im Konferenzraum 3. Stock) einen Vortrag zum Thema „Innovative Heizgeräte im Wohnungsbau – die stromerzeugende Heizung“ an. Dipl. Ing. Michael Lenz, Niederlassungsleiter der Firma Viessmann, stellt das Brennstoffzellengerät „Vitovalor“ seines Unternehmens

weiter
  • 225 Leser

Bike-Park: Darauf fährt die Lorcher Jugend ab

Freizeit Nahe der Stauferschule ist über die Sommerferien ein Fahrradgeländeparcour angelegt worden.

Lorch. Junge Mountainbiker aus Lorch und Umgebung dürfen sich freuen: der neue Fahrradgeländeparcour nahe der Stauferschule ist fertig. Von nun an dürfen Jugendliche die Strecke für ihr rasantes Hobby nutzen. Und das Ergebnis kann sich dabei sehen lassen: Die Strecke ist breit angelegt, bietet den einen oder anderen Sprunghügel und leichte Abwärtspassagen.

weiter
  • 713 Leser
Kurz und bündig

Erntedankfestgottesdienst

Alfdorf-Hellershof. Der Kindergarten und der Liederkranz Eintracht Hellershof laden am Sonntag, 1. Oktober, in die Kirche in Hellershof um 10 Uhr zum Erntedankfestgottesdienst. Für den Schmuck des Altars wird wieder um Erntegaben gebeten. Die Gaben können am Freitag, 29. September, zwischen 18 und 19 Uhr in die Kirche gebracht werden.

weiter
  • 663 Leser

Gummistiefel am Graneggle

Dekoration Mit viel Liebe zum Detail haben die Landfrauen Waldstetten das Graneggle herbstlich gestaltet und damit einen tollen Blickfang in der Ortsmitte geschaffen. Als Dekorationsartikel dienen dabei nicht nur Kürbisse, Maiskolben, Heuballen und Lampionblumen, sondern auch – passend zur Jahreszeit – einige Paar Gummistiefel. Die herbstliche

weiter

Hauptstraße früher fertig als geplant

Straßenbau Die Waldstetter Ortsdurchfahrt kann bereits ab dem 12. Oktober wieder befahren werden. Zuvor müssen sich Anwohner aber auf „unumgängliche Verkehrsbeschränkungen“ einstellen.

Waldstetten

Die Hauptstraße in Waldstetten wird schneller fertig als bisher geplant. Das bestätigte der Hauptamtsleiter der Gemeinde, Friedrich Kopper, auf Nachfrage der Gmünder Tagespost. Demnach könne der Verkehr in der Ortsdurchfahrt bereits ab dem 12. Oktober wieder normal fließen. Bisher war die Gemeindeverwaltung von Ende Oktober ausgegangen.

weiter
  • 215 Leser

Nach dem Umzug folgt der Umbau

Sanierung Die Kinder des Kindergartens St. Barbara sind in ihr Interimsdomizil in der Dreifaltigkeitsstraße gezogen.

Waldstetten. Der Umzug ist vollzogen. In den kommenden zwei Jahren spielen die rund 70 Kinder des Kindergartens St. Barbara nun in direkter Nachbarschaft zum Kindergarten St. Meinrad in der Dreifaltigkeitsstraße – und zwar in eigens für den Umzug aufgestellten Containern auf dem dortigen Bolzplatz.

Die ersten Tage im neuen Interimsquartier verliefen

weiter
  • 263 Leser

Solarpark im Gügling nimmt Form an

Bau- und Umweltausschuss Gmünds Stadträte besprechen den Bebauungsplan zum Solarpark Gügling. Die Abstimmung über das Projekt erfolgt in der nächsten Gemeinderatssitzung.

Schwäbisch Gmünd

Bis auf eine kleine Debatte, ob das zu bebauende Gebiet nun historisch zu Herlikofen oder Hussenhofen gehöre, kam von den Fraktionen im Bau- und Umweltausschuss Schwäbisch Gmünd nur Zustimmung zum Bebauungsplan der ehemaligen Bauschuttdeponie Gügling.

Konkret geht es um die Planung einer 13 Quadratmeter großer Fotovoltaikanlage auf

weiter
  • 470 Leser
Kurz und bündig

Vernissage „Reformation“

Wäschenbeuren. Die Staufer Galerie lädt am Mittwoch, 4. Oktober, zur Vernissage von Barbara Rauschenbachs „Reformation“ ein. Beginn ist um 19.30 Uhr im Wäscherschloss Café , Wäscherhof 1 in Wäschenbeuren.

weiter
  • 215 Leser

Schmerzen müssen nicht sein

Medizin Dr. Roland Rißel, Chefarzt der Gmünder Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie, sprach über Hüft- und Knie-Operationen.

Schwäbisch Gmünd

Rund 100 Interessierte kamen zum Vortrag in den Hans-Baldung-Grien-Saal des Stadtgartens. Eingeladen hatten die Gmünder Tagespost und die Krankenkasse AOK. Am Stauferklinikum werden knapp 600 Menschen jährlich endoprothetisch behandelt, sagte Wolfgang Schurr von der AOK zu Beginn. Minimalinvasiv, wann immer es die körperlichen Voraussetzungen

weiter
  • 337 Leser

Bauen an der Stadtmauer während der Gartenschau

Wohnungsbau Bauausschuss-Mitglieder begrüßen das Projekt an Hinterer Schmiedgasse und Baldungstraße – und schlucken wegen des Zeitplans.

Schwäbisch Gmünd

Interessant, eine Aufwertung fürs Wohnen in der Innenstadt – die Mitglieder des Bauausschusses des Gemeinderats zeigten sich am Mittwoch durchaus angetan vom geplanten „Wohnen an der Stadtmauer“ am Pfitzerkreisel. Kurze Stille trat allerdings im Sitzungssaal ein, als der Leiter des Liegenschaftsamtes, Gerhard Hackner,

weiter

Ortsdurchfahrt wird saniert

Gemeinderat Kirchheim beschließt die Sanierung der rund 600 Meter langen Straße durch Benzenzimmern – Kosten von rund 1,5 Millionen stehen im Raum.

Kirchheim

Benzenzimmerns Ortsdurchfahrt wird im kommenden Jahr saniert. Dies hat der Gemeinderat nun beschlossen. Eile war für das Gremium geboten, da die Zuschussfristen für die Kanalsanierung am 29. September auslaufen. Claus-Peter Grimm vom Ingenieurbüro Grimm, Ellwangen, stellte dem Gemeinderat den Stand der Planungen vor.

Bei der Sanierung des

weiter
  • 834 Leser

Zahl des Tages

3

alte, leere Koffer verdeckten die Gemälde des Künstlers Jan-Hendrik Pelz auf dem Dachboden in Heubach-Buch. Bis sein Urenkel mal so richtig aufräumte und die erstaunliche Entdeckung machte. Mehr dazu in dem Artikel „Vom Dachboden in die Ausstellung“.

weiter
  • 551 Leser

Spätschicht Fliegerband spielt am Freitagabend

Heubach. Die Fliegerband „Strömungsabriss“ spielt am Freitag, 29. September, ab 18 Uhr vor dem Schuhhaus Braun in der Scheuelbergstraße 16 bei der Heubacher Spätschicht. Von Joe Cocker über Deep Purple bis hin zu Udo Jürgens hat die Band für jeden Geschmack etwas dabei. Freibier schenkt das Team vom Schuhhaus Braun aus, die Fliegergruppe-Heubach

weiter
  • 839 Leser
Polizeibericht

Auf der B 29 aufgefahren

Böbingen. Ein 22-jähriger Autofahrer musste seinen Renault am Dienstagnachmittag auf der Bundesstraße 29 bei Böbingen in Fahrtrichtung Stuttgart wegen eines Rückstaus anhalten. Dies erkannte eine 50-jährige Skoda-Fahrerin zu spät und fuhr auf den Renault auf, teilt die Polizei mit. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1000

weiter
  • 781 Leser

Aus Gschwend in die weite Welt

Ausstellung Erfolgreiche und gescheiterte Auswanderungen.

Gschwend. Schwerpunkt des bevorstehenden Museumssonntages am 1. Oktober ist die Auswanderung im ersten Viertel des 19. Jahrhunderts, dargestellt an Beispielen wie Johann Friedrich Molt, der in den USA und Kanada als Theodor Fréderic Molt am Aufbau des Musiklebens mitgewirkt hat. Erst die Nachfrage eines kanadischen Musikwissenschaftlers bei der Gschwender

weiter
  • 125 Leser
Polizeibericht

Beim Vorbeifahren gestreift

Heubach. Auf der Lauterner Straße in Heubach hat ein aus Richtung Lautern kommender 53-jähriger Toyota-Fahrer am Mittwochmorgen gegen 6 Uhr beim Vorbeifahren einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Ford Fiesta gestreift, teilt die Polizei mit. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von zusammen rund 19 000 Euro.

weiter
  • 681 Leser
Kurz und bündig

Brotbacken wie früher

Eschach. Gesunde Küche gibt es an der VHS am Freitag, 29. September, von 19 bis 21 Uhr und am Samstag, 30. September, von 7.30 bis 14 Uhr beim Wochenendseminar „Brotbacken wie früher im Holzbackofen II“ mit der Hauswirtschaftsleiterin Ilse Krieg. Kursort ist das Backhäusle Holzhausen in der Schechinger Straße 5. Alle Rezepte können auch im Backofen

weiter
  • 230 Leser

Disco im alten Dojo in Heubach

Heubach. Am Freitag, 29. September, steht in Heubach die sechste Ausgabe der „Spätschicht“ an. Mit dabei sind auch wieder die Macher des „Wasser mit Geschmack“-Festivals. In gewohnter Manier veranstaltet das WMG-Team im alten Judo-Zentrum (unter der Stadthalle beim Eingang zum Heubacher Hallenbad) die Party für alle Tanzwilligen.

weiter
  • 307 Leser

Mit Ecstasy und Marihuana

Polizei Beamte nehmen Jugendlichen in Aalen mit Drogen fest. Sie finden auch in seiner Wohnung Rauschgift.

Böbingen/Aalen. Ecstasy und Marihuana haben Polizeibeamte bei einem Jugendlichen gefunden, der am Montag vor der Polizei flüchtete, dann aber festgenommen werden konnte. Der Polizei ist am Montagabend mitgeteilt worden, dass mehrere Jugendliche beobachtet wurden, die wohl mit Rauschgift hantierten und anschließend am Bahnhof in Böbingen in den Zug

weiter
  • 504 Leser

Mit Oma und Opa unterwegs ins Blaue

Ausflug Die DRK-Initiative „Bürger für Bürger“ aus Gschwend hatte zum Oma-Opa-Enkelausflug eingeladen. Auf dem Programm stand eine „Fahrt ins Blaue“. Voller Vorfreude und gespannt auf das diesjährige Ziel warteten zahlreiche „Enkel“ zusammen mit ihren Opas und Omas auf die Abfahrt am Marktplatz. Sie erlebten zusammen

weiter
  • 271 Leser

Ungetrübte Sicht auf die Kaiserberge

Wetter Herbst – das sind Regen, Stürme, Halsweh-Wetter. Herbst – das sind derzeit aber auch Momente wie dieser, aufgenommen oberhalb Böbingens Richtung Schönhardt. Ein nahezu ungetrübter Blick auf die Dreikaiserberge mit dem Hohenstaufen in der Mitte. Goldener Herbst. Foto: dav

weiter
  • 445 Leser

Ausflug des AGV 1983 ins Allgäu

Tradition Ganz im Zeichen der Hüttengaudi stand der Ausflug des Gmünder Altersgenossenvereins 1983. In Fahrgemeinschaften ging es nach Riefensberg im österreichischen Vorarlberg. Übernachtet wurde dort in einer mehrere hundert Jahre alten Selbstversorgerhütte. Nach einem Spaziergang durch das nahe gelegene Oberstaufen ließen die Altersgenossen den

weiter
  • 149 Leser

Besuch beim Kinderschutzbund

Unterstützung Die Mitarbeiterinnen des Ortsverbandes vom Kinderschutzbund im Altkreis Gmünd begrüßten eine Abordnung des kath. Kindergartens St. Maria Heubach in der Geschäftsstelle. Die „Großen“ und ihre Erzieherinnen Sonja Münster und Monika König brachten gebrauchte Winterkleidung und Kinderbedarfsartikel für das „Kleiderstüble“,

weiter
  • 153 Leser

Für guten Zweck

Spende Die “Town & Country Stiftung“ hat 1000 Euro an die Gmünder Lebenshilfe sowie 1000 Euro an den Förderverein der Klosterbergschule gespendet. Foto: privat

weiter
  • 298 Leser

Interessantes in der Backstube

Aktion Die Kindergartengruppe des evangelischen Kindergartens Versöhnungskirche beschäftigt sich zurzeit mit dem Thema: vom Korn zum Brot. Im Frühling haben die Kinder verschiedene Getreidesorten ins Hochbeet ausgesät. Ende August wurde das Korn geerntet. Um zu sehen, wie aus dem Korn Mehl wird, wurde die Mühle in Waldstetten besucht. Als nächstes

weiter
  • 132 Leser

Lindacher Landfrauen erkunden Waiblingen und bewundern Skulpturen

Tagesausflug Zum Auftakt des Jahresprogramms 2017/2018 der Lindacher Landfrauen war ein Tagesausflug nach Waiblingen angesagt. Anders als in den vergangenen Jahren, gab es diesmal kein Busvesper, sondern ein „Spezialfrühstück“ in Weinstadt. In Waiblingen konnten die Landfrauen dann bei der Stadtführung Interessantes über die Geschichte

weiter
  • 161 Leser

Blasmusik der Spitzenklasse

Veranstaltung Vorverkauf fürs Igginger Oktoberfest läuft auf Hochtouren.

Iggingen. Das zweite Oktoberfest des Gesang- und Musikvereins Cäcilia steht an. Festzelt- und Partystimmung wollen Viera Blech und DJ Matt von Hirsch am Samstag, 21. Oktober, in die Igginger Gemeindehalle bringen und damit an den Erfolg von 2016 anknüpfen.

Los geht's um 19.30 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) mit Blasmusik der Spitzenklasse. Sieben Musiker

weiter
  • 259 Leser

Börse: Varta nimmt erneut Anlauf

Börsengang Der Batterienspezialist Varta will beim zweiten Versuch den Sprung an die Börse schaffen. Mit dem frischen Kapital sollen die Fabriken in Ellwangen und Nördlingen massiv ausgebaut werden.

Ellwangen

Was im Dezember vergangenen Jahres nicht geklappt hat, soll nun gelingen: Der Batterienhersteller Varta wagt erneut einen Anlauf und will an die Börse. Mit dem Sprung aufs Parkett will die aktuell nicht börsennotierte AG, die zur Montana Tech Components (MTC) des österreichischen Investors Michael Tojner gehört, rund 150 Millionen Euro erlösen.

weiter
  • 1897 Leser

Voestalpine investiert in Kapfenberg

Neubau Der Konzern mit Standort in Schwäbisch Gmünd plant in der Steiermark eine Mega-Investition.

Kapfenberg/Schwäbisch Gmünd. Selbst für einen Konzern mit einem Umsatz von 11,3 Milliarden Euro pro Jahr ist es eine Riesen-Investition: Die österreichische Voestalpine-Gruppe, die einen großen Standort im Gewerbegebiet Gügling in Schwäbisch Gmünd betreibt, investiert 350 Millionen Euro in ein neues Edelstahlwerk in Kapfenberg in der Steiermark. Das

weiter
  • 1358 Leser

Sturz durchs Dach

Mann kommt mit dem Hubschrauber in die Klinik

Schwäbisch Gmünd. Ein 61-jähriger Mann ist am Mittwochnachmittag bei Arbeiten auf dem Dach eines Pergola-ähnlichen Freisitzes einer Firma in der Buchstraße durch eine Plexiglas-Abdeckung gebrochen und gegen 15 Uhr rund zweieinhalb Meter auf einen Betonboden gestürzt. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu, konnte aber

weiter
  • 398 Leser

Sturz durchs Dach

Mann kommt mit dem Hubschrauber in die Klinik

Schwäbisch Gmünd. Ein 61-jähriger Mann ist am Mittwochnachmittag bei Arbeiten auf dem Dach eines Pergola-ähnlichen Freisitzes einer Firma in der Buchstraße durch eine Plexiglas-Abdeckung gebrochen und gegen 15 Uhr rund zweieinhalb Meter auf einen Betonboden gestürzt. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu, konnte aber

weiter
  • 356 Leser

Naherholung vor der eigenen Haustür: Der neue Freizeitführer für die Region Stuttgart – „Naheliegend“ – liegt vor. Mit dem Magazin informiert die Regio Stuttgart Marketing- und Tourismus GmbH Bewohner sowie Tagestouristen über touristische Highlights und liefert Impulse für viele Freizeitaktivitäten. Neben Angeboten zu Museen

weiter
  • 288 Leser
Tagestipp

Eva-Maria Admiral erzählt von ihrem „Überlebenslauf“

„Mein Überlebenslauf“ ist ein biografischer Streifzug. Geboren in eine wohlhabende Familie mit millionenschwerem Unternehmen scheint es ihr an nichts zu fehlen. Von den Eltern emotional vernachlässigt und misshandelt, kämpft sich die junge Eva-Maria durchs Leben. Und das mit Erfolg. Die Österreicherin ist mittlerweile eine preisgekrönte

weiter
  • 945 Leser

Bunte Luftballons am Weltkindertag

Kinder Die Vereinten Nationen feiern jedes Jahr den Weltkindertag. Der Heubacher Förderverein für Kinder und Jugendliche (FöV) begeht diesen Tag seit vielen Jahren mit einem Fest für die Kinder, das traditionell mit einem gemeinsamen Luftballonstart endet. Unterstützt wird die Aktion von der Raiffeisenbank Rosenstein. Der Schulverein „Wir –

weiter
  • 371 Leser

Dank-Gottesdienst für 80 Jahre in Heubach

Altersgenossen Die Jubilare aus Heubach feiern Gottesdienst und haben schöne gemeinsame Stunden.

Heubach. „Danke für 80 Jahre“: Unter diesem Motto stand dieses Jahr in Heubach das 80er-Fest. Der Wettergott hat es mit den Altersgenossen allerdings nicht so gut gemeint; Der Himmel zog sich nachmittags immer mehr zu. Dennoch feierten die Heubacher 80er mit Pfarrerin Sabine Löffler-Adam und Pfarrer Bernhard Weiß einen wunderschönen Gottesdienst,

weiter
  • 467 Leser

Ausstellung „Die Kreativen“ läuft aus

Heidenheim. „Die Kreativen“ sind noch kurz da: Elf Teilnehmer der Künstler-Gruppe stellen bis Freitag, 6. Oktober, ihre Werke in der DHBW Heidenheim aus. Gezeigt werden Natur-Motive sowie Stillleben, Portraits und Akte. Die Bilder stammen von Klaus Albrecht, Erika Gösele, Walter Häfner, Heide Hartner, Elfriede Heinle, Monika Kinzler, Sigrid

weiter

Wichtiger Beitrag zur Selbsthilfe

Aalen. Der Körperbehindertenverein Ostwürttemberg (KBVO) organisiert jedes Jahr eine Familienfreizeit für ihre Mitglieder, die die AOK Ostwürttemberg unterstützt. „Menschen mit Körperbehinderung und deren Nahestehende möchten genauso das Leben genießen, wie wir alle“, sagt KBVO-Vorsitzender Dieter Hebel. Die AOK hat dem KBVO dafür 3000

weiter
  • 1743 Leser

Vom Dachboden in die Ausstellung

Kunstgeschichte Unter drei alten Koffern verbergen sich wahre Kunstwerke: Was es mit einem überraschenden Fund in einem Dachboden in Buch auf sich hat.

Heubach

Überraschung beim Aufräumen: Damit hatte Jan-Hendrik Pelz nicht gerechnet, als er vor drei Jahren den Dachboden seines Elternhauses im Heubacher Stadtteil Buch ausräumte. Zwischen „Tonnen von Gerümpel“ entdeckte er wahre Schätze. Gemälde, um genau zu sein. Kunstwerke seines Urgroßvaters. Werke, von denen die Familie bis dahin angenommen

weiter

Feuerwehr löscht Brand in Gmünder Linienbus

Brand Das ging nochmal gut aus: Bei einer Linienfahrt entdeckte ein Busfahrer gegen 10.15 Uhr am Mittwochvormittag Rauch im Heckbereich des Fahrzeugs. Laut Polizeibericht stoppte der Fahrer den Bus in der Kolomannstraße, ließ seine zwei Fahrgäste aussteigen und begann selbst mit dem Bordlöscher die Ursache des Rauchs zu bekämpfen. Da gleichzeitig die

weiter

Bauprojekt im Westen in Kritik

Stadtentwicklung Bürger in der Nachbarschaft beklagen geplante Höhe der neuen Wohngebäude. Baubürgermeister widerspricht.

Schwäbisch Gmünd

In der Gmünder Weststadt wird Kritik am Bauvorhaben auf dem bisherigen Grundstück der „Brücke“ laut. Die Waiblinger Firma „Wohnwert“ will dort sechs fünfstockige Gebäude mit etwa 60 Wohnungen bauen. Vorgesehen sind zudem etwa 60 Stellplätze in einer Tiefgarage, drei Geschäfte und eine Bäckerei mit Café. „Wohnwert“

weiter

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.55 Uhr: Ein Waschbär hatte sich auf einen Gmünder Balkon verirrt, als die alarmierten Polizisten anrückten, flüchtete das Tier. 

8.50 Uhr: Ein 76-jähriger Mann ist in Aalen mit einem Regenschirm auf Polizisten losgegangen. Schon zuvor hatte er sich massiv daneben benommen.

8.40 Uhr: Die Gemeinde Kirchheim will im kommenden

weiter
  • 5
  • 2024 Leser

Waschbär flüchtet vor Polizei

Tier auf Balkon

Schwäbisch Gmünd. Auf dem Balkon eines Gebäudes in der Oberen Zeiselbergstraße wurde am Dienstagvormittag ein Waschbär entdeckt. Da er zwischen Wand, Wäscheleine und Pflanzen gefangen schien, keinen Gedanken an eine Flucht verschwendete, dafür treuherzig schaute, wusste sich die Bewohnerin nicht anders zu helfen und

weiter
  • 2798 Leser

Senior geht mit Schirm auf Polizisten los

76-jähriger benimmt sich daneben

Aalen. Mit Beleidigungen und wüsten Beschimpfungen reagierte ein 76-jähriger Mann am Dienstagabend auf die polizeiliche Frage nach seinen Personalien. Der Mann hatte sich zuvor wohl in einer Gaststätte in der Aalener Innenstadt daneben benommen; er wollte nach mehrstündigem Aufenthalt seine Zeche nicht bezahlen und beleidigte die

weiter

Zahlreiche Investitionen für Benzenzimmern geplant

Gemeinderat Kirchheim steht finanziell solide da und plant, für einige Verbesserungen in der Gemeinde viel Geld in die Hand zu nehmen.

Kirchheim

Die Ortsdurchfahrt von Benzenzimmern soll im kommenden Jahr saniert werden. Da die Zuschussfristen für die Kanalsanierung am 29. September auslaufen, stellte Claus-Peter Grimm, vom Ingenieurbüro Grimm aus Ellwangen, den Stand der Planungen im Gemeinderat Kirchheim vor.

Wie bereits berichtet soll bei dieser Gelegenheit neben der Wasserleitung

weiter
  • 1076 Leser

Mega-Stau auf A7: Ehrenamtliche Helfer versorgen Autofahrer

Nach Lkw-Brand - Vollalarm für das DRK Ellwangen - 2000 Flaschen Wasser verteilt - Probleme mit Rettungsgasse

Ellwangen. Nach dem Lkw-Brand am Montag auf der A7 wurde für das Leistungsmodul Bertreuung und Logistik der 3. Einsatzeinheit des DRK Ellwangen und Lauchheim Vollalarm ausgelöst. Die ehrenamtlichen Helfer der DRK-Schnelleinsatzgruppe (SEG) rückten zu einem Verpflegungseinsatz auf der A7 aus.  Denn durch die Vollsperrung der

weiter

Regionalsport (17)

„Das wirtschaftliche Risiko wäre nicht vertretbar“

Fußball, 3. Liga Markus Thiele vom VfR Aalen lehnt die Reform der Aufstiegsregelung in den Regionalligen ab.

Markus Thiele sagt konsequent Nein. Und der Geschäftsführer des VfR Aalen wünscht sich auch keinen Kompromiss. Mit dieser Meinung ist Thiele nicht allein. Beim Treffen in der DFB-Zentrale in Frankfurt haben sich auch allen anderen 19 Drittliga-Geschäftsführer gegen eine Reform der Regionalliga ausgesprochen.

Und was geht es? Weil in der fünfgleisigen

weiter
  • 5
  • 185 Leser

Gerhard Horn holt Bronze bei der DM

Orientierungslauf Der einzige Starter des TGV Horn bei der Einzel-DM landet auf Rang drei der Altersklasse H 80.

Als einziger Horner reiste Gerhard Horn über 700 Kilometer zu den Deutschen Einzelmeisterschaften nach Trampe nördlich von Berlin an. Das sehr fein strukturierte Endmoränengeländegelände war mit einem Höhenlinienabstand von zwei Metern auf der Karte dargestellt. Weicher, schwer zu laufender Boden forderte die Läufer auch körperlich sehr. Gerhard Horn

weiter

TGV lädt zum Jubiläumslauf

Orientierungslauf Nach 40 Jahren laden die Horner nach Bartholomä.

Am Wochenende 7. und 8. Oktober des Jahres 1977 beteiligten sich Horner Läufer erstmals am Orientierungslauf – damals in Bartholomä und Lorch.

Der TGV Horn veranstaltet am 7. Oktober einen Jubiläumslauf in Bartholomä über drei Strecken von 2,5, 4, und 6 Kilometern Luftlinie. Gestartet wird der Lauf auf der Topographischen Karte im Maßstab 1:10

weiter

Wetzgau fokussiert auf den Aufstieg

Gerätturnen, 2. Bundesliga Gute Vorbereitung mit Trainingslager – Fünf TVWler bei der Weltmeisterschaft in Montreal vom 2. bis 8. Oktober am Start – Am 14. Oktober kommt der Tabellenzweite nach Gmünd.

Eine zweitgeteilte Saison birgt ihre Tücken. Doch der TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau will nichts anbrennen lassen. Am Ende des Jahres soll der Aufstieg in die Bundesliga zu Buche stehen, der Betriebsunfall Abstieg wieder behoben sein. Dafür bündelt das Team von Paul Schneider alle Kräfte. Und freut sich als Spitzenreiter auf den Heimkampf am 14. Oktober

weiter

Auch die zweite Partie geht verloren

Handball, Bezirksliga Aufsteiger TV Bargau unterliegt zu Hause der HSG Wangen-Börtlingen mit 27:32 Toren.

Nach der Niederlage in Treffelhausen ging nun auch das erste Heimspiel in der bestens besuchten Fein-Halle verloren. Dabei hatte die Mannschaft von Trainer Waldenmaier trotz zahlreicher Verletzungen gehofft, die Punkte unter dem Scheuelberg behalten zu können. Dass dieses Vorhaben äußerst schwierig werden sollte, zeichnete sich bereits nach der ersten

weiter
Handball im Überblick

Erster Sieg für AlLoWa III

Handball. In der Kreisliga A hat die neu gegründete dritte Mannschaft der WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen ihr erstes Heimspiel gegen die Württembergliga-Reserve des SV Remshalden mit 21:20 gewonnen. Die Partie war bis kurz vor Schluss ausgeglichen, am Ende behielten jedoch die WSG-Damen das Glück auf ihrer Seite und konnten die zwei Punkte auf dem Schäfersfeld

weiter
Handball im Überblick

Kantersieg für den TSV IV

Handball. In der Kreisliga B hat Alfdorf/Lorch IV die Hbi Weilimdorf/Feuerbach III klar mit 37:20 (14:09) besiegt. Die vierte Mannschaft des TSV Alfdorf/Lorch kann damit als Aufsteiger seinen ersten Heimspielsieg feiern. Mit 37:20 zeigte der TSV vor allem in Halbzeit zwei eine starke Angriffsleistung. Der TSV hatte den Gegner von Beginn an im Griff

weiter

Knapp am Treppchen vorbei

Leichtathletik, U16, Württembergischer Endkampf Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Schüler (DSMM) landet die U16 der LG Staufen wie zuvor die U 14 auf dem fünften Rang.

Auch wenn es am Ende nicht für das Podest reichte, haben sich wieder einmal alle Teams der LG Staufen mächtig ins Zeug gelegt und eine mehr als akzeptable Leistung abgeliefert. Die Rot-Weißen und das Schülertrainerteam um Kerstin Brunner, Tobias Oberst, Christian Müller, Robin Breymaier, Max Berger, Valerij Wolf, Raivo Tsopatolo und Lutz Dombrowski

weiter
  • 1343 Leser

Teams des HBG schlagen sich ordentlich in Berlin

Schulsport, Schwimmen Ränge elf und zwölf im Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia.

Die Mädchen- und die Jungenmannschaft der Schwimmer des Gmünder Hans-Baldung-Gymnasiums hatten sich im Juli für das Bundesfinale in Berlin qualifiziert. Lange schon hatten Schüler und Betreuer auf diese Tage hingefiebert. Nachdem die Teams des Hans-Baldung-Gymnasiums am Montag ein Training in der Wettkampfstätte, der Schwimm- und Sprunghalle im Europa

weiter
  • 604 Leser

Wetzgauer Nachwuchs in der Landesspitze etabliert

Gerätturnen, Stauseepokal Kimi Köhnlein und Philipp Steeb erfüllen in der AK 9/10 die Zielvorgabe des Landestrainers.

Bis in den Schwarzwald (Dornhausen) reisten Kimi Köhnlein und Philipp Steeb, Wetzgaus erfolgreichste Nachwuchsturner, um am internationalen Stauseepokal teilzunehmen. Dieser Wettkampf wurde vom Landestrainer als Vorbereitungswettkampf für den STB-Schülerpokal in zwei Wochen in Ulm vorgegeben.

Beim Schülerpokal entscheidet sich wiederum, wer zum Saisonhöhepunkt

weiter

ZAHL DES TAGES

14

Tore haben die Fußballer des TSV Essingen in den ersten sechs Spielen geschossen. Die SF Dorfmerkingen haben 13 Treffer erzielt. Dafür haben die Sportfreunde nur 5 Tore kassiert, Essingen bereits 8. Am Samstag stehen sich die beiden punktgleichen Verbandsligisten im Derby gegenüber.

weiter

Derby auf Augenhöhe. Und Spitzenspiel

Fußball, Verbandsliga Der starke Aufsteiger Dorfmerkingen empfängt am Samstag um 15.30 Uhr den Tabellennachbarn TSV Essingen. Die beiden Trainer im Doppelinterview.

Bislang war es für Aufsteiger Dorfmerkingen eine klasse Saison. Nach sechs Spielen gingen die Kicker vom Härtsfeld dreimal als Sieger vom Platz, zweimal spielten sie unentschieden, und lediglich einmal haben sie in dieser Saison verloren. Mit elf Punkten stehen sie derzeit auf dem dritten Rang. Zuletzt holten die Sportfreunde bei der Normannia einen

weiter
Sport in Kürze

Rostock ohne Tim Väyrynen

Fußball Hansa Rostock muss in den beiden kommenden Spielen gegen den VfR Aalen (30. September, 14 Uhr) und bei Carl Zeiss Jena auf seinen Stürmer Tim Väyrynen verzichten. Der Finne hatte am vergangenen Freitag beim 1:2 beim SC Paderborn die Rote Karte gesehen.

weiter
  • 152 Leser

VfB-Spiel: 1500 Tickets verkauft

Ein Bundesligist kommt in die Ostalb-Arena: Der VfR Aalen empfängt am Freitag, 6. Oktober den VfB Stuttgart zu einem Testspiel. Anpfiff: 18.30 Uhr. Bislang sind für das Württemberg-Derby gut 1500 Karten verkauft“, sagt der VfR-Medienverantwortliche Sebastian Gehring. Tickets für dieses fußballerische Highlight gibt’s online unter www.vfr-aalen.reservix.de,

weiter
  • 619 Leser

Derby auf Augenhöhe. Und Spitzenspiel

Fußball, Verbandsliga Der starke Aufsteiger Dorfmerkingen empfängt am Samstag um 15.30 Uhr den Tabellennachbarn TSV Essingen. Die beiden Trainer im Doppelinterview.

Bislang war es für Aufsteiger Dorfmerkingen eine klasse Saison. Nach sechs Spielen gingen die Kicker vom Härtsfeld dreimal als Sieger vom Platz, zweimal spielten sie unentschieden, und lediglich einmal haben sie in dieser Saison verloren. Mit elf Punkten stehen sie derzeit auf dem dritten Rang. Zuletzt holten die Sportfreunde bei der Normannia einen

weiter

Yannik Bläse verpasst Top Ten nur knapp

Golf Bei der DM landet er am Ende auf Rang zwölf. Damit ist er bester Golfer der AK 18 aus Baden-Württemberg.

Im Golfclub Reischenhof wurden die Deutschen Meisterschaften der Jungen in der AK 18 ausgetragen. Durch seine guten Leistungen bei den Qualifikationsturnieren und der nationalen Ausscheidung konnte sich Yannik Bläse (HCP +1,0) sicher qualifizieren.

Die Leistungsdichte war dieses Jahr sehr hoch. Die besten 59 Spieler der AK 18 aus Deutschland gingen

weiter
  • 577 Leser

Überregional (30)

„Der Film ist rassistisch“

Zentralrat der Sinti und Roma kritisiert die Komödie „Hereinspaziert“.
Der Zentralrat Deutscher Sinti und Roma kritisiert den französischen Kinofilm „Hereinspaziert!“ als „zutiefst rassistische Komödie“. Zugewanderte rumänische Roma würden „als nicht integrierbare Gegenkultur zur westlichen Zivilisation konstruiert“. Der Zentralratsvorsitzende Romani Rose sagte: „Es ist unerträglich, weiter
  • 524 Leser

Auf Sanierungskurs

Das Land Baden-Württemberg will 2018 beginnen, seine Schulden abzutragen. In bestimmte Bereiche wird aber auch gezielt Geld investiert. Die Opposition kritisiert das Finanzkonzept.
Die EDV-Arbeit im Finanzministerium ist in Stuttgart noch nicht abgeschlossen, doch wenn es nach der grün-schwarzen Landesregierung geht, beläuft sich das Haushaltsvolumen der kommenden beiden Jahre auf je rund 50 Milliarden Euro (2017: 47,9 Milliarden Euro). Das geht aus Eckdaten zum neuen Doppelhaushalts-Entwurf hervor, den die Regierung am Dienstag weiter
  • 362 Leser
Kommentar Gunther Hartwig über den Bundestag im XXL-Format

Bitte abspecken!

Unsere parlamentarische Demokratie ist uns lieb und teuer. Dennoch ist die Frage nicht nur erlaubt, sondern sogar geboten, ob der beträchtliche Mehraufwand für einen aufgepumpten Bundestag zu rechtfertigen ist oder nicht. Man kann keineswegs behaupten, dass Deutschland in der Vergangenheit mit deutlich weniger Abgeordneten als heute schlecht regiert weiter
  • 365 Leser

Bitterer Abend für Leipzig gegen routinierte Türken

Vize-Meister verliert in der „Königsklasse“ 0:2 bei Besiktas Istanbul – Timo Werner muss früh vom Platz
Zehn-Minuten-Unterbrechung durch eine Flutlicht-Panne, drohender Kreislaufkollaps für Timo Werner und null Punkte im Gepäck. Fußball-Bundesligist RB Leipzig ist in seinem ersten Auswärtsspiel in der Champions League von nichts verschont geblieben und hat vom abgezockten türkischen Titelträger Besiktas Istanbul beim 0:2 (0:2) die Grenzen aufgezeigt bekommen. weiter
  • 568 Leser

Das große Sortieren kann beginnen

Die Abgeordneten machen sich an die Arbeit. Manche aus der AfD fielen in der Vergangenheit negativ auf.
Da sind sie nun, die Neuen am rechten Rand. Es gibt junge Abgeordnete mit streng nach hinten geföhnten Haaren. Sie wirken etwas verloren im großen Foyer des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses. Und es gibt ältere Herren in dunklen Anzügen, die sich etwas unsicher an den vielen Fernsehkameras vorbeidrängeln, um an einem Ausgabestand ihren Hausausweis und das weiter

Der aufsteigende Drache

Die Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim entführen Besucher in die Jahrtausende alte Geschichte des fernöstlichen Vietnams.
In Mannheim steigen Besucher in den Aufzug ein – und in Vietnam wieder aus. Denn im ersten Stock der Reiss-Engelhorn-Museen (REM) liegen, in Vitrinen aufbewahrt, 10 000 Jahre fernöstliche Geschichte. Die Deckenstrahler beleuchten riesige Bronze-Trommeln aus der Dong-Son-Kultur, 2000 Jahre alte filigrane Jade-Schmuckstücke und mystische weiter
  • 452 Leser
Kommentar Helmut Schneider zu den Prognosen für den Arbeitsmarkt

Der sechste Trend

Arbeitsmarktforscher sagen für das kommende Jahr fünf Trends voraus. Den ersten davon liest man Monat für Monat in der Zeitung – dabei ist er nichts anderes als eine statistische Selbstverständlichkeit: Je stärker die Zahl der Arbeitslosen sinkt, desto kleiner wird die Dynamik, dass dies so weiter geht. Bei Vollbeschäftigung ist die Dynamik gleich weiter
  • 660 Leser
Land am Rand

Deus ex Bäckertüte

Die vermaledeite Spielsucht quält die Menschheit seit Urzeiten. Schon die alten Römer würfelten sich um Kopf und Kragen („alea iacta est!“), bis die Zockerei verboten wurde. Die Griechen waren nicht besser, während in China das Majong-Spiel die bevorzugte Methode war, Haus und Hof zu verjubeln. Immerhin sind es heutzutage meist Maschinen, weiter
  • 295 Leser

Frauen packen mit Plan

Wenn es um die Organisation des Kleinunternehmens Familie geht, offenbaren sich immer wieder hartnäckige Unterschiede zwischen Mann und Frau – natürlich auch beim Kofferpacken. Wie eine repräsentative Forsa-Umfrage jetzt ergab, erstellt mehr als die Hälfte (55 Prozent) der Frauen immer eine Checkliste für das Urlaubsgepäck. Männer sehen das gelassener. weiter
  • 405 Leser

Fünf Trends im neuen Jahr

Bisher setzt sich 2017 der Job-Boom fort. 2018 wird sich der Zuwachs aber abschwächen, sagen Experten. Besonders Langzeitarbeitslose werden es schwer haben, eine Stelle zu finden.
Nach einer boomartigen Entwicklung in diesem Jahr rechnen Forscher für 2018 nicht mehr mit ganz so viel Dynamik auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Im nächsten Jahr werde die Arbeitslosigkeit voraussichtlich nicht mehr im selben Tempo sinken, prognostiziert das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in seiner Herbstprognose. Qualifizierte weiter
  • 746 Leser

Harry und Meghan turteln

Der Prinz und die Schauspielerin zeigen sich in Kanada verliebt der Öffentlichkeit. Die Medien sind wie elektrisiert.
Sie tuscheln, gehen Hand in Hand, er gibt ihr ein Küsschen: Der britische Prinz Harry (33) und seine Freundin Meghan Markle (36) haben sich in Kanada erstmals zusammen und turtelnd in der Öffentlichkeit gezeigt. Das Paar besuchte in Toronto die „Invictus Games“, einen Sportwettkampf für verwundete Soldaten und Veteranen. Nebeneinander sitzend weiter
  • 465 Leser
Leitartikel Günther Marx zur Europapolitik

Im Wartestand

Das Erstaunliche an Emmanuel Macron ist ja nicht nur, dass er quasi aus dem Stand das Amt des französischen Staatspräsidenten erobert hat, sondern dass ihm dies mit einer dezidiert pro-europäischen Agenda gelungen ist. Neuen Schwung forderte er für die Gemeinschaft, eine Reform ihrer Institutionen und natürlich auch Geld – ein eigenes Budget für weiter
  • 330 Leser
Kommentar Tanja Wolter zu den Grünen und Jamaika

In der Zwickmühle

Im Wahlkampf hatten sich die Grünen vor allem auf die FDP eingeschossen. Es wäre ja schon schwer, mit CDU und CSU eine Koalition zu bilden, aber mit Christian Lindner?, wehrte das Spitzenduo Spekulationen über Jamaika ab. Nun, da sich tatsächlich Gespräche über Schwarz-Gelb-Grün anbahnen, steht die Partei vor einem ganz anderen Problem: Horst Seehofer. weiter
  • 402 Leser
Linke

Jünger und westlicher

Ambivalent seien seine Gefühle, sagt einer aus der Führungsriege der Linken vor der ersten Fraktionssitzung nach dem Wahlabend. Das bezieht sich auf das eigene Abschneiden bei der Bundestagswahl und auf das der SPD. Rot-Rot-Grün sei wohl Geschichte. Eine Genossin aus dem Mitarbeiterstab hat noch eine ganz andere Sorge. „Jetzt kommen die ganzen weiter
  • 387 Leser

Kassel bürgt für die Documenta

Das Stadtparlament stimmt einer Sicherheitsleistung für das Defizit in Höhe von vier Millionen Euro zu.
Die Zahlungsfähigkeit der Documenta 14 ist trotz ihres Defizits gesichert. Das Stadtparlament von Kassel hat einer Bürgschaft in Höhe von vier Millionen Euro zugestimmt. Die Trägergesellschaft der Documenta 14 erwartet für das Jahr 2017 ein Bilanzdefizit von 5,4 Millionen Euro. Das Geld ist nach bisherigen Erkenntnissen hauptsächlich in den zweiten weiter
  • 405 Leser

Klangdom und tönender Schmerz

Das Musikfest Berlin überzeugt programmatisch und mit grandiosen, vielfältigen Konzerten.
Berlin. Weit gefächert war die Programmpalette des herbstlichen Berliner Musikfests, das in der Werkauswahl einen Bogen schlug vom 17. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Imposant die Vielfalt der mehr als 80 Kompositionen von rund 40 Tonschöpfern. Die Geburtstage dreier renommierter, höchst unterschiedlicher Komponisten – Claudio Monteverdi, Isang weiter
  • 480 Leser

Kommunen werden Geld von Privatbanken abziehen

Neue Vorgaben bringen Probleme: Wo sollen die Stadtkämmerer Kapital anlegen?
Für viele Kommunen stellt sich von Oktober an die Frage, wo sie künftig ihr Geld anlegen sollen. Denn bei privaten Banken sind ihre Einlagen dann nicht mehr geschützt. Am 1. Oktober tritt die Reform der freiwilligen Einlagensicherung der privaten Banken in Kraft – mit weitreichenden Auswirkungen für die Kämmerer der Städte und Gemeinden. Der Deutsche weiter
  • 640 Leser

Kretschmann: Jamaika ohne Alternative

Ministerpräsident verhandelt in Berlin mit. Der Haushalt im Land steht.
Wenige Tage nach der Bundestagswahl hat Baden-Württembergs grüner Ministerpräsident Winfried Kretschmann klargestellt, dass er eine Koalition aus Union, FDP und Grünen im Bund für zwingend hält. Sie sei nach dem angekündigten Rückzug der SPD in die Opposition ohne Alternative, sagte er in Stuttgart. Als letzte Möglichkeit bliebe ansonsten nur eine Neuwahl. weiter
  • 318 Leser

Kriegsrhetorik und Säbelrasseln im Nordirak

Die meisten Kurden wollen einen unabhängigen Staat. Dagegen regt sich Widerstand.
Hupend kreisten Autokorsos durch die Straßen von Erbil. Menschen tanzten auf den Bürgersteigen, schwenkten die rot-weiß-grünen kurdischen Fahnen und machten Selfies, während erste Zahlen über das Referendum der nordirakischen Kurden die Runde machten. 72 Prozent der knapp 4,6 Millionen Wahlberechtigten haben abgestimmt. Nach inoffiziellen Teilergebnissen weiter
  • 280 Leser

Känguru für die Bolognese

45 Millionen Beuteltiere bevölkern Australien. Sie gefährden Landwirtschaft und Bevölkerung. Ein Ökologe fordert, die Tiere zu töten und zu essen.
Australische Supermarktregale sind hauptsächlich mit Rindfleisch, Geflügel, Schweinefleisch und Lammfleisch gefüllt. Krokodil, Büffel, Reh und Känguru werden nur in Spezialitäten-Ecken angeboten. Denn obwohl Kängurufleisch fettarm und zudem reich an Eisen, Protein und Omega-3-Fettsäuren ist, haben viele Australier ein Problem damit, ihr Wappentier zu weiter
  • 473 Leser

Macron fordert Neugründung der EU

Frankreichs Präsident schlägt drastische Reformen vor. Vor allem das eigene Budget für die Euro-Zone ist in Deutschland umstritten.
Der französische Präsident Emmanuel Macron Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will die Europäische Union bis 2024 komplett umbauen. Für die Eurozone fordert der Staatschef eine Haushaltsrevolution: das gemeinsame Währungsgebiet brauche ein eigenes Budget, das auf längere Sicht auch mit einer eigenen Steuer finanziert werden könnte. „Haben wir weiter
  • 387 Leser

Macron will Berlin für seine Europa-Pläne gewinnen

Frankreichs Präsident skizziert seine ehrgeizigen Vorstellungen einer „Neugründung“ der Union. Doch er braucht noch Unterstützer.
Für die Menschen, mit den Menschen“ – auf diese Formel ließe sich die Vision der EU von Morgen verkürzen, für die Frankreichs junger Präsident die Bürger Europas zu gewinnen hofft. Am Dienstag, in der Aula der Pariser Sorbonne-Universität, hat Emmanuel Macron seinen Bauplan für eine „Neugründung“ der Union skizziert. Eine Grundsatzrede weiter
  • 340 Leser

Nur wenige Hausbesitzer sind bei Unwettern gut abgesichert

Schäden durch Hochwasser und Starkregen nehmen zu. Versicherungen decken sie aber oft nicht ab. Baden-Württemberg ist eine Ausnahme.
Immer häufiger gibt es extreme Wetterereignisse“, beklagt der Präsident des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), Alexander Erdland. Trotzdem seien mindestens 99 Prozent aller Gebäude problemlos und zu erträglichen Prämien gegen Starkregen und Überschwemmungen zu versichern. Das Problem sind nicht große Schäden, sondern der weiter
  • 616 Leser

Nutzer stellen sich nur langsam um

Seit dem 15. Juni sind die Gebühren in der EU Geschichte. Das Nutzungsverhalten hat sich aber kaum verändert.
Die meisten Verbraucher in der EU kennen die seit Mitte Juni geltenden neuen Vorschriften zum Roaming – sie passen ihr Nutzungsverhalten aber nur langsam an. In einer Eurobarometer-Umfrage gaben 71 Prozent der Europäer an, über die Abschaffung der Roaminggebühren Bescheid zu wissen, wie die EU-Kommission am Dienstag mitteilte. Außerdem gingen weiter
  • 682 Leser

Portugal bangt um ESC-Sieger

Salvador Sobral liegt in kritischem Zustand auf der Intensivstation. Der 27-Jährige braucht ein Spenderherz.
Portugal bangt um den ESC-2017-Gewinner Salvador Sobral (27). Er liegt seit einigen Tagen in der Hauptstadt Lissabon auf der Intensivstation des Hospitals Santa Cruz. Er sei auf eine Transplantation angewiesen und warte auf ein Spenderherz, schreiben Medien. Das Krankenhaus beantwortete keine Fragen. Die Zeitung „Correio da Manha“ schrieb weiter
  • 424 Leser

Raucher füllen Staatskasse

Fiskus verdient am Genuss von Tabak und Alkohol kräftig mit.
Der Staat verdient gut mit, wenn seine Bürger rauchen oder zum Beispiel Alkohol trinken. 18,4 Mrd. EUR haben Bund und Länder im vergangenen Jahr aus Steuern auf verschiedene Genussmittel eingenommen, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Das waren 3,9 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Drei Viertel davon oder 14,2 Mrd. EUR stammten aus der Tabaksteuer. weiter
  • 753 Leser
CSU

Ungewisse Zukunft

Die politische Zukunft von Horst Seehofer wird immer ungewisser. Nach der schweren Niederlage der CSU bei der Bundestagswahl gibt es in der Partei immer mehr Rücktrittsforderungen an den Vorsitzenden und bayerischen Ministerpräsidenten. Bedeutend ist dabei, dass diese mittlerweile auch aus der CSU-Landtagsfraktion kommen. „Ich glaube, wir brauchen weiter
  • 364 Leser

Vogelschützer zweifeln an Gutachten

Seit die Windkraftbranche die Höhenrücken bei Schopfheim für sich entdeckt hat, tobt dort ein exemplarischer Streit. Umweltaktivisten legen sich mit den Behörden an.
Das ist halt hier eine ideale Fläche für den Rotmilan“, sagt Andreas Lang, während er seinen alten Volkswagen über die Hochebene lenkt: „Offene Landschaft für die Nahrungsaufnahme, Thermik und Wind zum Segeln.“ Der drahtige Biologe ist beruflich öfter hier oben, denn die Luftbewegungen sind auch für andere interessant: Seit die Windkraftbranche weiter

Zu brav: Borussia am Boden

Titelverteidiger Real Madrid zeigt Borussia Dortmund beim 3:1-Auswärtssieg die Grenzen auf. Cristiano Ronaldo trifft zweimal für die Spanier.
Der abgezockte Weltstar Cristiano Ronaldo und eine skandalöse Fehlentscheidung haben die Überflieger von Borussia Dortmund hart auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Auch durch zwei Tore des Weltfußballers verlor der BVB nach seinen rauschenden Kantersiegen in der Liga gegen Real Madrid in der Champions League trotz großen Kampfes 1:3 (0:1). Die weiter
  • 564 Leser

Zwei der drei Ausbrecher verhaftet

In Esslingen endet die Flucht der beiden Männer, die sich aus der Psychiatrie abgeseilt haben.
Die Festnahme war fast so spektakulär wie die Flucht aus der Klinik: Nach Verfolgungsjagd und Großfahndung sind seit gestern zwei der drei Häftlinge, die am Samstagabend aus der forensische Psychiatrie in Zwiefalten entkommen konnten, wieder hinter Gittern. Einer Streife war in Esslingen ein mit zwei Personen besetzter Opel aufgefallen. Als die Männer weiter
  • 292 Leser

Leserbeiträge (4)

Am Donnerstag sind viele Wolken unterwegs

Am Donnerstag gibt es auf der Ostalb eine Mischung aus vielen Wolken und etwas Sonne bei maximal 19 bis 21 Grad. Es wird also noch etwas wärmer, als am Mittwoch. Die 19 Grad gibts beispielsweise in Bartholomä und Neresheim, 20 werden es in Aalen, Ellwangen und Hüttlingen. Am wärmsten wird es rund um Schwäbisch Gmünd. Am

weiter
  • 715 Leser
Lesermeinung

Zum Thema Instandhaltung und Pflege der bestehenden Infrastruktur und geplanten Millionenprojekten wie das Spaßbad:

„In Oberbettringen werden die Zustände immer schlimmer. Viele Wege sind von Unkraut zugewuchert. Viele Bäume und Sträucher sind viel zu groß gewachsen. Die Spielplätze verrotten und die Spielgeräte werden dann einfach abgebaut. Seit Monaten wird weder gekehrt noch gemäht. Jeder Grundstücksbesitzer ist verpflichtet, seine Bäume und Sträucher zu schneiden.

weiter
  • 5
  • 289 Leser
Lesermeinung

Zum Ergebnis der Bundestagswahl, SchwäPo vom 25. September:

Die tiefsten Zusammenhänge für das Wahldebakel der Gro-Ko-Parteien liegen in der Räumung von göttlichen Positionen begründet. Die eklatante Fehlentwicklung in allen Bereichen, besonders die sexuelle Revolution mit ihren negativen Auswüchsen, wird sogar noch gefördert. Die ethischen, sittlich-moralischen Maßstäbe Gottes, sowie die bereits in der Schöpfung

weiter
Haben darauf gewartet

Zum Bericht über eine mögliche Bebauung in den Maiäckern und die Kritik der Siedlergemeinschaft Pelzwasen-Zebert daran:

Die Quadratmeterpreise in Aalen explodieren, die Wohnraumverfügbarkeit in der Kernstadt ist gleich Null. Nun plant die Stadt endlich ein nennenswertes Baugebiet zu erschließen. Junge Leute und Familien haben lange darauf gewartet. Die Demonstration der Siedler besteht aus einem Publikum 60 plus und ist in meinen Augen an Egoismus nicht zu überbieten.

weiter
  • 1
  • 741 Leser

inSchwaben.de (3)

Jede Menge Spiel, Spaß und ganz viel Musik

Ab 9 Uhr wird beim TSV Sport pur geboten. Neben Radsport lockt noch ein ganz besonderer Team-Dreikampf mit Ballsport. Und zum Abschluss wird dann noch eine zünftige Party im Zelt gefeiert.

Böbingen. Auf dem Böbinger Sportgelände findet am kommenden Samstag, 30. September, den ganzen Tag über wieder jede Menge Bewegung statt. Morgens, bereits um 9 Uhr, startet das Radsportprogramm ALB-GOLD Juniors Cup. Bereits mit unter neun Jahren kann hier teilgenommen werden wobei dort der Spaß der Kinder deutlich im Vordergrund steht. Außerdem müssen

weiter
  • 463 Leser

Top-Qualität findet immer mehr Abnehmer

Die Firma Kemmer Präzision stellt hochpräzise Werkzeuge für verschiedene Produktbereiche her. Anfang des Jahres hat sie das neue Betriebsgebäude, das optimal auf die Bedürfnisse zugeschnitten ist, bezogen. Zudem erweiterte sie ihre Prodduktpalette.

Schwäbisch Gmünd. Am Freitag, 29. September, feiert die Firma Kemmer Präzision GmbH die offizielle Einweihung des Neubaus im Gewerbe- und Industriegebiet Gügling in Schwäbisch Gmünd. Dort arbeiten 28 Mitarbeiter an hochpräzisen Werkzeugen, die weltweit in verschiedenen Bereichen zum Einsatz kommen.

Nachdem der frühere Standort neben der Barmer GEK

weiter
  • 673 Leser

Freie Fahrt für gutes Licht und Sicherheit

Autolicht - hell, gezielt, sicher. So wünschen sich Fahrer die Beleuchtung ihres Fahrzeuges. Und natürlich auch die der anderen Verkehrsteilnehmer. Doch jedes dritte Fahrzeug ist mit einer fehlerhaften Lichtanlage unterwegs und gefährdet so den Straßenverkehr.

An den Licht-Innovationen der Fahrzeuge schrauben Jahr für Jahr die Lampenhersteller, für das reibungslose Funktionieren sind die Besitzer selbst verantwortlich.

Damit stehen sie aber keineswegs allein im Dunkeln. Hilfestellung geben seit über 60 Jahren der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) und die Deutsche Verkehrswacht gemeinsam

weiter