Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 11. Oktober 2017

anzeigen

Regional (106)

Kurz und bündig

Auftakt „JohannesTreff“

Waldstetten. Die Autaktveranstaltung des „JohannesTreffs“ des Altenfördervereins Waldstetten/Wißgoldingen ist am Mittwoch, 18. Oktober, um 15 Uhr im Seniorenzentrum Am Rechbach.

weiter
  • 438 Leser
Kurz und bündig

Erstes Mundartfestival

Gschwend. Die Gemeinde und der Förderverein Sport- und Kultur laden am Samstag, 14. Oktober, zum ersten Mundartfestival. Es treten auf: Fr. Wommy Wonder und „Gradraus“. Beginn ist um 19.30 Uhr, Saalöffnung ab 18 Uhr.

weiter
  • 411 Leser

Heute GT-Stammtisch

Medien Zeitung will mit Bürgern diskutieren. Wette läuft mit Bürgermeister Gerstlauer.

Durlangen. Die Gmünder Tagespost lädt die Durlanger an diesem Donnerstag, 12. Oktober, um 19 Uhr zum Leserstammtisch ins Gasthaus „Krone“ ein. Redakteure und Mitarbeiter des Verlags wollen dabei mit ihren Gästen über die Tagespost reden. Was ihnen gefällt oder was Redaktion und Verlag besser machen sollen.

Zudem gibt es einen Streifzug

weiter
  • 300 Leser

Musikverein Ruppertshofen besuchte den Wildpark

Ausflug Rothenburg war das erste Ziel des Ausflugs der Musiker des Musikverein Ruppertshofen. Dort erlebte man interessante Führungen durch die Geschichte der Stadt und die Stadt selbst. Nach Stadtführung und Einkaufsmöglichkeit wurde die Fahrt fortgesetzt. Weiteres Ziel war der Wildpark in Bad Mergentheim. Dort erlebten die Teilnehmer eine Führung

weiter
  • 273 Leser
Kurz und bündig

Spinnen – Yoga für die Seele

Waldstetten. Dieser Spinnkurs wendet sich an Anfänger ohne Vorkenntnisse, die das Handwerk des Spinnens erlernen möchten. Die Kursleiterin Ines German arbeitet mit Schafwolle, die im Kurs verarbeitet wird. Der Kurs dauert vier Abende. Er beginnt am Donnerstag, 12. Oktober, von 19 bis 22 Uhr in der Musikschule in Waldstetten. Die Kursgebühren betragen

weiter
  • 137 Leser

Autos in Serie beschädigt

Innenstadt Polizei sucht Hinweise und weitere Geschädigte.

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen wurde an einem geparkten Audi in der Badmauer/Ecke Pfeifergäßle ein Außenspiegel abgeschlagen und die Beifahrerseite zerkratzt. Bei den Ermittlungen stellte die Polizei fest, dass offensichtlich weitere Fahrzeuge im Innenstadtbereich auf ähnliche Art und Weise beschädigt wurden. Das Polizeirevier

weiter
  • 631 Leser
Kurz und bündig

Flohmarkt im Franziskaner

Schwäbisch Gmünd. Der Frauentreff von St. Franziskus in Schwäbisch Gmünd lädt am Samstag, 14. Oktober, von 9 bis 16 Uhr zum traditionellen Flohmarkt im Erdgeschoss und Hof des Franziskaners ein. Der gesamte Erlös kommt sozialen und karitativen Zwecken zugute. Gleichzeitig ist an diesem Tag der Tag der offenen Tür von 10 bis 13 Uhr im Franziskaner.

weiter
  • 664 Leser

Investitionen in drei Kindergärten notwendig

Soziales In der Vorberatung keine Bedenken gegen Maßnahmen in Weiler, Lindach und der Weststadt.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt investiert in drei Kindergärten im Stadtgebiet. Das zeichnete sich am Mittwoch im Verwaltungsausschuss ab, der die Projekte beriet. Die endgültige Entscheidung fällt im Gemeinderat.

Das undichte Dach im katholischen Kindergarten St. Elisabeth in Weiler machte dort eine raschere Entscheidung nötig als erwartet. Oberbürgermeister

weiter
  • 507 Leser
Tagestipp

Mentale Aktivierung

Bei dem interaktiven Vortrag in der Aalener Vhs gibt es viele Ideen und Denkanstöße, wie die Konzentration auf Knopfdruck gesteigert werden kann. Referentin Vera Thumsch erklärt, wie man optimale Rahmenbedingungen für geistige Höchstleistungen schaffen kann und auch in stressigen Phasen einen kühlen Kopf bewahrt.

Vhs

Aalen 18-19.30 Uhr, Eintritt: 12

weiter
  • 300 Leser
Kurz und bündig

Offener Gesprächskreis OGK

Schwäbisch Gmünd. Das nächste Treffen des OGK für Frauen nach Krebs ist an diesem Donnerstag, 12. Oktober, um 18.30 Uhr im Nebenraum der Begegnungsstätte St. Anna in Gmünd. Referent ist Dr. Schlicht. Alle betroffenen Frauen, Partner, Angehörige, Freunde und Interessierte sind eingeladen.

weiter
  • 765 Leser
Polizeibericht

4000 Euro Sachschaden

Schwäbisch Gmünd. Von einem Grundstück kommend, fuhr ein 69-jähriger Autofahrer am Dienstag kurz vor 10 Uhr mit seinem Caddy in die Klösterlestraße. Dabei übersah er den dort verkehrsbedingt stehenden Mitsubishi eines 83-Jährigen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 4000 Euro.

Mercedes ramponiert

Lorch. An einem geparkten Daimler Benz

weiter
  • 633 Leser
Polizeibericht

Linienbus gestreift

Schwäbisch Gmünd. Auf rund 3000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den eine 45-jährige Autofahrerin am Dienstag gegen 12.15 Uhr verursachte. Beim Ausparken ihres Skodas in der Ledergasse streifte sie einen vorbeifahrenden Linienbus.

weiter
  • 918 Leser
Polizeibericht

Toilettenhäuschen besprüht

Lorch. Rund 200 Euro Schaden entstand, als ein Unbekannter ein Toilettenhäuschen am Lorcher Bahnhof mit weißer Farbe besprühte, das teilt die Polizei mit. Die Beschädigung wurde am Dienstag gegen 14.20 Uhr bemerkt. Hinweise erbittet ddie Lorcher Polizei, Tel. (07172) 7315.

weiter
  • 865 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. An der Einmündung In der Vorstadt / Neue Straße missachtete eine 57 Jahre alte Toyota-Fahrerin am Dienstagabend die Vorfahrt eines Citroen. Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge entstand ein Sachschaden von 6000 Euro.

weiter
  • 751 Leser

„Ozapft is“ in Straßdorf

Musik Das Oktoberfest des Straßdorfer Männerchores steigt am Samstag.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Der Liederkranz Straßdorf lädt am Samstag, 14. Oktober, zum zweiten Oktoberfest. Die Gäste erwartet ein zünftiges Fest, das der Männerchor ausrichtet. Die „Korni’s“ sorgen für Stimmung. Beim Fest darf neben einer Maß Bier eine Schweinshaxe, Sauerkraut, Leberkäs oder ein Obatzter nicht fehlen. Ab 21 Uhr

weiter
  • 412 Leser

Anschlag mit Buttersäure „Gewaltdelikt“

Wahlkampf 2017 Landesregierung antwortet auf Anfrage von AfD-Abgeordneten zu Vorfall in Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Baden-Württembergs Innenministerium wertet den „Vorfall am 19. August auf dem Marktplatz in Gmünd“ als „gefährliche Körperverletzung“. Die Straftat sei als „Gewaltdelikt und extremistische Straftat dem Phänomenbereich Politisch motivierte Kriminalität – links – zugeordnet“. Dies geht

weiter
  • 452 Leser

Viel Lob fürs EKM-Festival

Kirchenmusik 2019 gleiches Budget trotz Remstal-Gartenschau.

Schwäbisch Gmünd. Trotz der Remstal-Gartenschau benötigt das Festival Europäische Kirchenmusik (EKM) für 2019 kein höheres Budget als die seit Jahren üblichen 400 000 Euro, dem Einnahmen von 295 000 Euro gegenübergestellt werden. Das Geld für zusätzliche Attraktionen in diesem Jahr soll über Sponsoren aufgebracht werden, sagte OB Richard Arnold im

weiter
  • 656 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Ilsa Hoffmann, Lindach, zum 90. Geburtstag

Karl-Heinz Kieß, Bettringen, zum 80. Geburtstag

Marianne Krieger, zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Helga Jacob, zum 80. Geburtstag

Marianne Schmid, zum 80. Geburtstag

Klaus-Peter Stehlik, zum 70. Geburtstag

Heubach

Karl Lindenberger, zum 70. Geburtstag

Leinzell

Wernfried Tannhäuser,

weiter
  • 127 Leser

Tipps für sicheres Surfen

Info-Veranstaltung Die Vortragsreihe „Sparda Surf Safe“ klärt über Gefahren im Internet auf und gibt Tipps für den Alltag.

Schwäbisch Gmünd

Die Aufmerksamkeit der Schüler ist Erwin Markowsky gewiss. Zum Auftakt des „Sparda-Surf-Safe“-Vortrags im Gmünder Stadtgarten wirft er eine Liste mit den Account-Namen von den Handys des Publikums auf die Leinwand. Der It-Experte hat den Geräten vorgegaukelt, sie würden sich in ein bekanntes Netzwerk einwählen. Die Veranstaltungsreihe

weiter

Der Chef muss Unkraut jäten

SchwäPo-Leserstammtisch Knapp 80 Gäste, darunter 20 Repräsentanten von Vereinen, kamen am Dienstagabend in den Hüttlinger Lamm-Saal.

Hüttlingen

Die Vereine Hüttlingens haben SchwäPo-Chefredakteur Damian Imöhl bei seiner Wette mit Bürgermeister Günter Ensle eine schwere Schlappe zugefügt. Andererseits bescherten sie ihm einen respektablen Erfolg.

Gut 25 Vereine hat Hüttlingen. Imöhl hatte mit Ensle gewettet, es werde dem Bürgermeister nicht gelingen, zum Leserstammtisch am Dienstabend

weiter
  • 790 Leser

Baustelle in der Hauptstraße ist Geschichte

Straßenbau Die Waldstetter Ortsdurchfahrt ist seit Mittwoch für den Verkehr wieder freigegeben. Nur noch ein paar Kleinigkeiten müssen erledigt werden.

Waldstetten

Die gute Nachricht vorweg: Die Ortsdurchfahrt in Waldstetten Richtung Weilerstoffel ist wieder durchgehend befahrbar. „Wir haben die Hauptstraße heute wieder für den Verkehr freigeben können“, bestätigte Ortsbaumeisterin Maren Zengerle am Mittwochnachmittag auf GT-Anfrage.

Gänzlich abgeschlossen sind die Bauarbeiten entlang

weiter
  • 5
  • 419 Leser

Der KOD kann abends stärker auf Streife gehen

Sicherheit Verwaltungsausschuss beschließt Umwandlung von Teilzeitstellen in Vollzeitstelle.

Schwäbisch Gmünd. Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) kann künftig das ganze Jahr über abends und nachts mit einer Doppelstreife durchs Stadtgebiet ziehen und nach dem Rechten sehen. Der Verwaltungsausschuss machte dies am Mittwoch möglich, als er dem Vorschlag der Verwaltung zustimmte, die Stellen von zwei Teilzeitkräften in eine Vollzeitstelle umzuwandeln.

weiter
  • 620 Leser

Verlosung Fünf Gewinner für Florian Simbeck

Schwäbisch Gmünd. Komiker Florian Simbeck ist am 14. Oktober ab 20.30 Uhr im „Leuchtturm“. Die GT hat fünf Mal zwei Karten verlost. Gewonnen haben: Wolfgang Pfann, Michael Juntow, Ludwig Hirner (alle Gmünd), Petra Schlenker (Leinzell) und Doris Kwapil (Alfdorf). Die Karten liegen an der Abendkasse bereit, bitte Personalausweis mitbringen.

weiter
  • 1093 Leser
Kurz und bündig

Gehweg gesperrt

Schwäbisch Gmünd. Ab diesem Donnerstag, 12. Oktober, bis voraussichtlich Ende Oktober wird der nördliche Gehweg entlang der Lorcher Straße auf Höhe des Autohauses Sorg für Fußgänger gesperrt. Aufgrund von Gebäudeabbrucharbeiten müssen Fußgänger auf den gegenüberliegenden Gehweg ausweichen. Zusätzlich kann es immer wieder zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen

weiter
  • 711 Leser

Noch etwas Geduld in Straßdorf gefragt

Baumaßnahme Die Bauarbeiten in der Einhornstraße in Straßdorf schreiten voran und liegen im Zeitplan, sagt Monika Lidmila, Pressesprecherin der Gmünder Stadtwerke. Spätestens Ende nächster Woche soll alles fertig sein – bis dahin bleibt die Straße aber weiter halbseitig gesperrt. Foto: Tom

weiter
  • 271 Leser

Zahl des Tages

300

Menschen im Ostalbkreis erkranken pro Jahr neu an Lungenkrebs. Was sich in der Krebstherapie verändert hat, erfahren Teilnehmer des Patientenforums am Stauferklinikum. Mehr dazu auf Seite 10.

weiter
  • 364 Leser
Guten Morgen

Huuh, huuh, Holland, huuh

Jan Sigel über Spott, Leidenschaft und eine große Fußballnation.

Ohne Holland fahr’n wir zur WM. Ohne Holland … und so weiter, und so weiter. Ja, ich habe einen Ohrwurm. Schadenfreude im Fußball ist etwas Tolles. Vor allem, wenn man nicht selbst der Gelackmeierte ist. Als Anhänger des VfB Stuttgart bin ich diesbezüglich ja leidgeprüft – leider. Aber ohne die Häme und den Spott wäre der Sport nur

weiter
  • 134 Leser

Wie ist der Unfall abgelaufen?

Schwäbisch Gmünd. In der Rechbergstraße ereignete sich am Dienstag ein Verkehrsunfall, bei dem an den zwei Fahrzeugen ein Schaden von zusammen 10 000 Euro entstand. Da der Unfallhergang noch nicht zweifelsfrei rekonstruiert werden konnte, sucht die Polizei Zeugen. Die 40-jährige Fahrerin eines VW Up kam aus Richtung Straßdorf und wollte gegen 16.25

weiter
  • 542 Leser

Löwenkeller eröffnet wieder

Gastronomie Die neue Pächterin Lidija Bednaic bekocht die Gäste im traditionsreichen Bräustüble am Galgenberg ab 2. Dezember mit schwäbischen Gerichten.

Aalen

Eineinhalb Jahre Leerstand sind vorbei. Der Löwenkeller am Galgenberg – neben der Bierhalle die älteste bestehende Brauereigaststätte in Aalen – hat eine neue Pächterin: Sie heißt Lidija Bednaic, ist gebürtige Kroatin und war seither Küchenchefin im Aalener Café Podium. Die 43-Jährige wird das Bräustüble übernehmen und am 2. Dezember

weiter

„Feuerflocken in die Seele“

Lesekonzert Luther und Schubart werden in Wort und Musik lebendig.

Aalen. Das Ensemble der Akademie für gesprochenes Wortgastiert mit einem Lesekonzert am Donnerstag, 26. Oktober, 19 Uhr in der Stadtkirche Aalen.

Freigeister waren sie beide: Martin Luther und Christian Friedrich Daniel Schubart - zwei große Sprachschöpfer, die um die appellative und schöpferische Wirkung der Sprache in ihrer jeweiligen Zeit wussten.

weiter
  • 3224 Leser

Konzert Musikherbst in Oettingen

Mit einem Konzert am Samstag, 14. Oktober, um 20 Uhr verabschiedet sich das Oettinger Kammerorchester unter der Leitung von Günter Simon in die Winterpause. Werke von Elgar, Händel, Mahler und Haydn stehen auf dem Programm.

Karten gibt es bei der Tourist-Information Oettingen unter Tel. (09082)70952, online unter www.oettinger-residenzkonzerte.de sowie

weiter
  • 625 Leser

Eine glückliche Scheidung

Das Ensemble des Landestheaters Dinkelsbühl präsentiert mit „Eine glückliche Scheidung“ eine äußerst unterhaltsame wie turbulente Komödie von Nick Hall. Das Stück erzählt mit viel Charme und Situationskomik von den Schwierigkeiten einer Ehe, die zu den Schwierigkeiten einer Scheidung werden, und hat dabei stets ein Augenzwinkern für das

weiter
  • 352 Leser

Schauspiel in Stuttgart

Das Schauspiel Stuttgart führt am Sonntag, 15. Oktober, „Ehen in Philippsburg“ nach dem Roman von Martin Walser auf, eine scharfsinnige Analyse der Stuttgarter Nachkriegs-Crème de la Crème. Die Vorstellung beginnt um 19 Uhr im Schauspielhaus.

weiter
  • 722 Leser

Jazz Swing und Groove mit Banana Trio

Transparenz und Leichtigkeit, Lust und Liebe zur Improvisation, Klangfarben aus Stimme, Trompete, Flügelhorn und Gitarre, Swing und Groove in dreifacher Energie – das Banana Jazz Trio steht für kammermusikalischen Jazz der Extraklasse.

Das Jazzensemble ist am Samstag, 14. Oktober, um 20 Uhr in der Theaterwerkstatt in Schwäbisch Gmünd zu hören.

weiter
  • 551 Leser

Jazzfest „Warm-up“ im Frapé Aalen

Das „Warm-up“ zum Aalener Jazzfest bestreiten zwei Formationen am Montag, 30. Oktober, im Frapé in Aalen: I Am Korny & The Bandits und New Street Adventure aus London. Korny präsentiert einen Mix aus Greenwich-Village-Storytelling und schwülem Blues. New Street Adventure bewegt sich auf den Schienen großer Soulhistorie. Beginn ist 21

weiter
  • 579 Leser

Die Lebensfreude über Gmünd

Geburtstag Der Gmünder Bildhauer und Maler Max Seiz ist 90. Er prägt seit 65 Jahren die Kunstszene.

Die Lebensfreude wohnt über Gmünd. Der Künstler Max Seiz hat sie dort etabliert. In der Jugendstilvilla am Nepperberg, die er seit 1972 bewohnt, drücken unzählige Skulpturen diesen Geist aus. Und Max Seiz selbst ist der Inbegriff dieser Lebensfreude. Sein verschmitztes Lächeln trägt er auch im Alter. An diesem Donnerstag feiert Max Seiz seinen 90.

weiter
  • 534 Leser

Gold und Silber im Stadtgarten

Konzert Philharmonie Schwäbisch Gmünd spielt zum 111-jährigen Bestehen des Edelmetallverbands am 18. November.

Was hat „Gold und Silber“ mit klassischer Musik zu tun? Als Festkonzert zum 111-jährigen Bestehen des Edelmetallverbands Schwäbisch Gmünd geht die Philharmonie Schwäbisch Gmünd dieser Frage in ihrem Herbstkonzert am Samstag, 18. November, im CCS Stadtgarten Schwäbisch Gmünd unter der Leitung von Knud Jansen nach.

Zu Beginn wird die schwungvolle

weiter
  • 304 Leser

Poetry Slam in Heidenheim

Poetry Slam Texte, Songs, Freestyle und Stand Up mit dem Autor, Stand-up-Künstler, Slam Poet und Rapper Quichotte aus Köln gibt’s am Freitag, 13. Oktober, im Swing Café, Bergstraße 4, in Heidenheim. Beginn ist um 20 Uhr. Der Eintritt kostet zehn Euro, ermäßigt neun Euro.

weiter
  • 529 Leser

Erfahrener Ermittler

Polizeiposten Kommissar Uwe Michaelis kommt nach Spraitbach.

Spraitbach. In einer kleinen Feierstunde begrüßte Bürgermeister Ulrich Baum Polizeikommissar Uwe Michaelis beim Polizeiposten Spraitbach. Baum freute sich, dass die nach dem Weggang von Polizeihauptmeister Albrecht Meyer vakante Stelle wieder durch einen erfahrenen Ermittlungsbeamten besetzt wird. Uwe Michaelis begann seine Laufbahn 1980 beim Bundesgrenzschutz

weiter
  • 572 Leser

Ostern beginnt hier schon im Herbst

Ehrenamt Während die Natur draußen die Bäume bunt färbt, arbeiten die Schechinger Osterbrunnen-Malerinnen mit großem Fleiß für die kommende Saison.

Schechingen

Vor dem Fenster wird das Laub herbstlich gelb und es dunkelt schon am späten Nachmittag. Im Bürgertreff im Rathaus ist es mucksmäuschenstill. Erhellt ist die Dämmerung im hallenähnlichen Raum nur noch an einem Tisch. Im gleißenden Licht der Speziallampen beugen sich Hanne Brenner, Iris Jekel und Marianne Kolb hochkonzentriert über ihre

weiter

Hospizdienst Ipf-Ries wird ausgezeichnet

Kolpingsfamilien Träger des 15. Kolpingspreises des Bezirks Ostalb steht fest. Verleihung am 23. Oktober in Aufhausen.

Bopfingen. Zum 15. Mal verleihen die Kolpingsfamilien des Bezirks Ostalb ihren Preis, der außergewöhnliche Aktionen im Sinne Adolph Kolpings würdigen will. Vorgeschlagen wurde der Ökumenische Hospizdienst Ipf-Ries von der Kolpingsfamilie Bopfingen. Diese will mit der Auszeichnung im Lutherjahr 2017 besonders auch die ökumenische Grundhaltung der elf

weiter
  • 1238 Leser
Kurz und bündig

Altpapiersammlung

Göggingen. Die Jugendabteilung des Schützenverein Göggingen sammelt am Samstag, 14. Oktober, Altpapier in Göggingen sowie in den Teilorten Horn und Mulfingen. Das Altpapier bis 9 Uhr - gebündelt oder in Kartonagen windsicher verpackt - am Straßenrand bereitstellen.

weiter
  • 406 Leser

Attribut „blühendes Iggingen“ ist verdient

Obst- und Gartenbau 136 engagierte Gärtner und Blumenfreunde bereichern die Gemeinde.

Iggingen. Zum Ende des Gartenjahres hatten der Obst- und Gartenbauverein und die Gemeinde die zahlreichen Hobbygärtner und Blumenfreunde zu Kaffee und Kuchen, Gespräch und Geselligkeit ins „Obsthäusle“ eingeladen. Geehrt wurden dabei die 136 Engagierten, deren Arbeit in zwei Besichtigungsfahrten von Obst- und Gartenbauberater Franz-Josef

weiter
  • 198 Leser

Die Funkausbildung erfolgreich absolviert

Feuerwehr An zwei ganztägigen Schulungen wurden in den vergangenen Wochen 20 junge Feuerwehrleute aus Mutlangen, Täferrot, Ruppertshofen, Eschach, Hüttlingen, Iggingen und Westhausen in den Bereichen Sprechfunk und Kartenkunde ausgebildet. Ausbildungsleiter Ulrich Strauß (Spraitbach) hat zusammen mit den Ausbildern Martin Wahl (Mutlangen), Markus Bareis

weiter

Emily Löwen und Max Maile siegen

Wettbewerb Stiftung Kinderland Baden-Württemberg zeichnet kreative Talente und ihre spannenden Projekte aus.

Mutlangen. Gratulation den Gewinnern: Das Franziskus Gymnasium mit den Siegern beim Talentwettbewerb der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg Emily Löwen (8a) im Bereich Kunst und Max Maile (8b) im Bereich MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik). Emily Löwen war von ihrer Kunstlehrerin Franziska Waibel vorgeschlagen worden und

weiter
  • 240 Leser

Geschmacksexplosionen erlebt

Frauenchor Passione Jubiläumsausflug führt nach Bad Friedrichshall und Bad Wimpfen.

Iggingen. Auf Jubiläums-Blaufahrt begaben sich die Sängerinnen des Frauenchors Passione des GMV Cäcilia Iggingen.

Der erste Halt war in Marbach, wo man gemeinsam frühstückte und mit Sekt auf „Zehn Jahre Passione“ anstieß. Gestärkt ging es mit lustigem Rätselraten zur nächsten Station, zum Salzbergwerk Bad Friedrichshall. Großen Eindruck

weiter
  • 301 Leser

Muttergottesaltar vom Heerberg ist das Ziel

Wallfahrtsfest Die Schlosskirche der katholischen Kirchengemeinde St. Michael Untergröningen ist seit 125 Jahren das Ziel von hilfesuchenden und dankbaren Gläubigen.

Abtsgmünd-Untergröningen

Zum 125. Mal wird am Sonntag in der Schlosskirche das Wallfahrtsfest zur Muttergottes vom Heerberg gefeiert. Traditionell werden viele Katholiken aus der näheren und weiteren Umgebung erwartet, die am Gnadenbild der Muttergottes beten, danken oder um Hilfe bei Leid, Sorgen und Nöten bitten.

Die Wallfahrt in Untergröningen geht

weiter
  • 159 Leser
Kurz und bündig

Vortrag: Philipp Melanchton

Gaildorf. Das evangelische Kreisbildungswerk lädt am Donnerstag, 12. Oktober, zu einer Veranstaltung mit Prälat Paul Dietrich ein. Er referiert über „Philipp Melanchton – der andere Reformator“. Beginn im evangelischen Gemeindehaus Gaildorf ist um 19.30 Uhr.

weiter
  • 206 Leser

Feiern Apfelfest beim Backhäusle

Böbingen. Das Backhäusle-Team veranstaltet am Samstag, 14. Oktober, ab 14 Uhr beim Backhäusle ein Apfelfest. Dabei gibt es kostenlos frisch gepressten Apfelsaft direkt aus der „Moschdpress“. Kinder können auch selbst Äpfel pressen. Für die Erwachsenen gibt's Most und Bier, dazu ofenfrische Fladen und Apfelkuchen. Das Backhäusle-Team verwendet

weiter
  • 1128 Leser

Religion Interkulturelles Fest am Samstag

Heubach. „Was glaubst denn du?“ So fragt die Mitmachausstellung, die einen Beitrag für den Dialog zwischen Christen und Muslimen leisten möchte. Sie ist noch bis Samstag, 14. Oktober, in der Stadthalle zu sehen. Dann endet sie mit einem interkulturellen Fest zwischen 17 und 19 Uhr. Die Muslimische Gemeinde und die drei christlichen Konfessionen

weiter
  • 673 Leser

Vortrag Reformation in Heubach

Heubach. Wann, wie und warum wurde Heubach im 16. Jahrhundert evangelisch? Und wie war der Erbauer des Schlosses mit Martin Luthers Familie verwandt? Diese Fragen beantwortet ein Vortrag über „Die Reformation in Württemberg und Heubach“ von Professor Dr. Hermann Ehmer. Der Verein Heubacher Schloss lädt Mitglieder und Gäste am Donnerstag,

weiter
  • 840 Leser

Bestattungen werden teurer

Sozialausschuss Heubacher Räte befassen sich mit den Gebühren und der Sanierung des Friedhofes.

Heubach. Marode Wege und Plattenbeläge, ein „Kreuz und Quer“, wie es Bürgermeister Frederick Brütting am Mittwoch im Sozialausschuss beschrieb, zeigte sich bei einer Besichtigung des Heubacher Friedhofes 2014. Eines war klar: Da muss viel Geld in die Hand genommen werden. Wie viel Geld genau, dies kalkulierte Kämmerin Monika Löhn von der

weiter
  • 973 Leser

Zahl des Tages

10

Meter hoch soll der geplante Aussichtsturm zwischen Mögglingen und Heuchlingen etwa werden. Mehr dazu in dem Artikel „Mögglingen sucht Stufen-Paten“.

weiter
  • 605 Leser
Kurz und bündig

Alles über Quitten

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Im Streuobstzentrum im Landschaftspark Wetzgau informiert Michael Kortus vom Obst- und Gartenbauverein Gmünd am Sonntag, 15. Oktober, von 13.30 bis 17 Uhr in einem Kurzreferat alles über Quitten. Es geht um Kauf, Pflanzung, Pflege, Ernte, Verarbeitung und alles, was man aus Quitten machen kann. Saft, Gelee, Quittenbrot, Quittenkuchen,

weiter
  • 453 Leser

Die Spenden verdoppeln

Aktion Internetplattform „Gut für die Ostalb“ wird nochmals vorgestellt.

Schwäbisch Gmünd. Die Kreissparkasse Ostalb verdoppelt am Freitag, 13. Oktober, um 13 Uhr jede neue, ab dann eingehende Einzelspende auf www.gut-fuer-die-ostalb.de (bis 100 Euro) und stellt dafür insgesamt 10 000 Euro zur Verfügung!

Am 15. September ging die regionale Spendenplattform www.gut-fuer-die-ostalb.de an den Start. Aktuell präsentieren sich

weiter
  • 654 Leser

Glasfaser kommt

Digitalisierung Breitbandförderung des Landes für Gmünds Stadtteil Rechberg.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Nachdem der Ostalbkreis bereits im Juni seine Förderzusage vom Land Baden-Württemberg für die Heranführung des Backbone-Netzes in Schwäbisch Gmünd-Rechberg erhalten hat, hat nun die Stadt für die innerörtliche Verteilung der Glasfaser-Strecke ebenfalls einen Förderbescheid über 55 692 Euro erhalten. Gmünds Oberbürgermeister

weiter
  • 497 Leser
Kurz und bündig

Orgelmusik und Münsterchörle

Schwäbisch Gmünd. Die nächste „Orgelmusik am Sonntagvormittag“ mit Münsterorganist Stephan Beck ist am Sonntag, 15. Oktober, um 10 Uhr in der St. Johanniskirche. Der Eintritt ist frei. Es ergeht herzliche Einladung. Beim Gottesdienst am Sonntag, 15. Oktober, um 11 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster wird das Münsterchörle anlässlich des Kirchweihfestes musikalisch

weiter
  • 520 Leser

Übersinnliche Musik

Konzert Psychedelic Rock von „White Manna“ in der Manufaktur.

Schorndorf. Die kalifornische Band „White Manna“ spielt am Freitag, 13. Oktober, ab 20.30 Uhr in der Schorndorfer Manufaktur ihren wilden Psychedelic Rock. Ihre Musik, heißt es in einer Mitteilung, wurde „tief aus dem Tal der verborgenen Übersinnlichkeit hervorgehoben“. Eintritt: 11 Euro im Vorverkauf plus Gebühr, 15 Euro an

weiter
  • 448 Leser
Kurz und bündig

AGV-Mitgliederversammlung

Schwäbisch Gmünd. Eine zusätzliche Mitgliederhauptversammlung des AGV 1969 Schwäbisch Gmünd beginnt am Samstag, 14. Oktober, um 19 Uhr im Rokokoschlösschen im Stadtgarten. Es geht um die Planung des 50er-Festes. Alle Mitglieder und interessierte 1969erinnen und 1969er, die vielleicht noch gerne Mitglied werden wollen, sind dazu eingeladen.

weiter
  • 599 Leser
Kurz und bündig

Besenausgang beim AGV 1939

Schwäbisch Gmünd. Der Besenausgang des AGV 1939 wird vom 16. Oktober auf Dienstag, 24. Oktober, verschoben. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Bahnhof in Schwäbisch Gmünd. Weitere Anmeldungen sind bei Manfred Wiedmann möglich.

weiter
  • 668 Leser

Bettringer Altersgenossen 1947 auf Genießertour an drei Flüssen

Verein Der Altersgenossenverein AGV 1947 aus Bettringen war auf 70er-Ausflug unter dem Motto „Drei Flüsse, drei Genüsse“. Erstes Ziel war das Städtchen Limburg an der Lahn. Weiter ging es nach Bad Ems. Dort gab es die Gelegenheit, sich in dieser schönen Kurstadt umzusehen. Am Abend wurde Altenahr erreicht, wo die Gruppe im Hotel „Zur

weiter
  • 259 Leser
Kurz und bündig

Ein Spaziergang am Ufer

Schwäbisch Gmünd. Auf der Gmünder Uferpromenade gibt es viel zu entdecken. Bei einem zweistündigen Spaziergang an diesem Donnerstag, 12. Oktober, von der Waldstetter Brücke bis zum Gold-und-Silber-Forum können Interessierte von Stadtführerin Marlene Grimminger Wissenswertes über die Stadtmauer, Brücken und den Fünf-Knopf-Turm erfahren. Das Angebot

weiter
  • 512 Leser

Findelschwein gesucht

Wildtiere Frischling Emma wurde von menschlichen Eltern aufgezogen. Jetzt ist das Wildschwein verschwunden. Die Menscheneltern klären über die komplizierte Aufzucht von Wildtieren auf.

Lorch

Ein kleines Wildschwein folgt einer Menschenfamilie wie ein Hund auf Schritt und Tritt. So etwas bekamen Spaziergänger im Wald nahe Lorch in den vergangenen Monaten oft zu sehen. „Die Leute waren immer sofort ganz begeistert. Sogar ein Jäger ist von seinem Unterstand heruntergekommen und hat zum Glück nur Fotos geschossen“, erklärt

weiter
Kurz und bündig

Karten für die Vesperkirche

Schwäbisch Gmünd. Im Gmünder Augustinusgemeindehaus in der Gemeindehausstraße 7 ist am Samstag, 11. November, um 19.30 Uhr ein Comedy-Abend mit Achim und Hubbe. Das Motto des Programms lautet „Schwäbisch für Reigschmeckte“. Der Erlös kommt der ökumenischen Vesperkirche zugute. Karten gibt es im Vorverkauf für 13 Euro beim i-Punkt, Telefon (07171)

weiter
  • 544 Leser

Kindertreff im Garten der Sinne

Kindertreff Seit Anfang des Jahres gibt es eine Gemeinschaftsaktion zwischen Kindertreff Weitmars sowie Obst- und Gartenbauverein Lorch. So verbrachte nun eine Gruppe Kinder gemeinsam mit Barbara Hohenstein einen Nachmittag im Garten der Sinne. Beim Rundgang gab es viele tolle Sachen zu entdecken. Dann durfte jedes Kind ein Lavendelduftsäckchen herstellen.

weiter
Kurz und bündig

Leben zu Luthers Zeiten

Welzheim. „Das 16. Jahrhundert: Ein Blick auf Deutschland, Württemberg und das Leben der Menschen an Rems und Murr zur Zeit Luthers“ heißt ein Vortrag von Andreas Okonnek, Archivar des Rems-Murr-Kreises. Zu hören ist er am Freitag, 13. Oktober, um 20 Uhr im Welzheimer Dietrich-Bonhoeffer-Haus..

weiter
  • 278 Leser

Lob für Ausbildung

Medizin Neuer Notfallsanitäter beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Der Präsident des DRK-Landesverbands, Dr. Lorenz Menz, überreichte dem ersten Jahrgang der neuen Notfallsanitäter die Urkunden für die bestandene Prüfung. Vor drei Jahren hatten die 44 jungen Menschen ihre Ausbildung begonnen. Nun können sie ihren Dienst in der Notfallrettung aufnehmen. Mit am Start war auch Nino Welz vom DRK-Kreisverband

weiter
  • 668 Leser

Mit sechs Vorstellungen auf der Bühne

Theater „D’ Lorcher Schenkelbatscher“ bereiten sich auf ihre Auftritte vor. Der Kartenverkauf läuft.

Lorch. Es tut sich bereits einiges in der Theatergruppe „D’ Lorcher Schenkelbatscher“. Die Vorbereitungen für die neue Saison sind in vollem Gange, teilen die Akteure mit. Es werde geprobt, Kulissen und Kostüme werden ausgesucht, die Vorbereitungen für die Flyer, Plakate und Eintrittskarten seien fast abgeschlossen.

Die Termine für

weiter
  • 261 Leser

Neues Zeltlager für Verbandsjugend

Verein Herbstversammlung des Kreisverbands der Kleintierzüchter Schwäbisch Gmünd mit einem Rückblick, mit Ausblicken und mit Ehrungen.

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen

Vorsitzender Walter Schock begrüßte die zahlreichen Mitglieder und gab das Wort an den Herliköfer Ortvorsteher Thomas Maihöfer. Dieser wünschte den Mitgliedern eine gute Versammlung. Es folgte die Begrüßung durch Gerd Hägele im Namen der Stadt. Hägele dankte allen 27 Vereinen des Altkreises. Vor allem in der Jugendarbeit

weiter
  • 374 Leser
Kurz und bündig

Stahl beim Männervesper

Alfdorf-Hellershof. Michael Stahl, ehemaliger VIP-Bodyguard, Fachlehrer für Selbstverteidigung, Gewaltpräventionsberater und Autor, kommt zum Männervesper im Gemeindehaus Hellershof am Freitag, 13. Oktober, um 19 Uhr. Aufgewachsen mit Armut und Gewalt, hat er sich den Weg frei gekämpft in die Selbstständigkeit.

weiter
  • 551 Leser
Kurz und bündig

Treffen der Kehlkopf-SHG

Schwäbisch Gmünd/Aalen. Die Selbsthilfegruppe SHG der Kehlkopflosen und Kehlkopfoperierten Sektion Ostalb trifft sich am Donnerstag, 12. Oktober, um 16 Uhr im TSV-Heim in Aalen-Hofherrnweiler, Bohnensträßle 20. Interessierte und Betroffene sind willkommen.

weiter
  • 615 Leser

Autos stoßen frontal zusammen

Unfall Noch unklar ist die Ursache für einen schweren Unfall, der sich am Mittwochmorgen am Ortsausgang von Breitenfürst in Richtung Alfdorf ereignete. Dort stieß nach Angaben der Polizei gegen 7.10 Uhr ein in Richtung Alfdorf fahrender 41-jähriger VW-Fahrer mit einem entgegenkommenden 18-jährigen Audi-Fahrer frontal zusammen. Beide verletzten sich

weiter
  • 150 Leser

Mögglingen sucht Stufen-Paten

Remstal-Gartenschau Gemeinde und Projektgruppe des Schwäbischen Albvereins planen mit Holzbau Hieber einen Aussichtsturm beim Limesparkplatz. Wer will sich auf den Stufen verewigen?

Mögglingen

Karl Hieber von der gleichnamigen Zimmerei steht am Waldrand zwischen Mögglingen und Heuchlingen. Gemeinsam mit seinen Mitstreitern vom schwäbischen Albverein, Gemeinderäten und Bürgermeister Adrian Schlenker begutachtet der Holzfachmann den Platz, wo „sein“ Turm einmal stehen soll. Noch ist da nur Wiese. Bauhofchef Martin Seyfang

weiter
Kurz und bündig

Die Ehefrau des Reformators

Schwäbisch Gmünd. Eine szenische Lesung über die Ehefrau Martin Luthers, Katharina von Bora, ist am am Samstag, 14. Oktober, um 19 Uhr im Gmünder Prediger zu hören. Es ist eine Benefizveranstaltung des Zonta Clubs zugunsten sozialer Projekte für Frauen. Der Eintritt beträgt 20 Euro, inklusive Getränke und Fingerfood. Karten gibt es an der Abendkasse.

weiter
  • 562 Leser
Kurz und bündig

Fragen zur Rente

Schwäbisch Gmünd. Die nächsten Sprechtage der Rentenversicherung in Gmünd sind jeweils mittwochs am 18. und 25. Oktober von 8.30 bis 12 Uhr und von 13 bis 15.30 Uhr im Amt für Familie und Soziales im Spitalgebäude, Zimmer 1.16. Eine Terminvereinbarung unter Angabe der Versicherungsnummer ist erforderlich unter Telefon (07361) 9684166. Zusätzlich zu

weiter
  • 547 Leser
Kurz und bündig

Herbstfest in Bargau

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Der Obst- und Gartenbauverein Bargau lädt die ganze Bevölkerung zu seinem Herbstfest am Samstag, 14. Oktober, ab 19 Uhr in die TV-Halle nach Bargau ein. Ein Unterhaltungsprogramm und eine Tombola mit vielen attraktiven Preisen ist vorbereitet. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Zudem werden die Preisträger des

weiter
  • 493 Leser
Kurz und bündig

Herzinfarkt – was tun?

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Erste-Hilfe-Ausbilderin Ilona Meyer vom DRK-Kreisverband Schwäbisch Gmünd referiert am Freitag, 13. Oktober, um 14.30 Uhr im Bürgertreff Straßdorf zum Thema „Herzinfarkt und Schlaganfall – was soll ich tun?“. Der Eintritt ist kostenlos. Anmeldungen nimmt Andrea Demsic entgegen, Telefon (07171) 350636, oder per E-Mail an:

weiter
  • 476 Leser
Kurz und bündig

Lieder und Lyrik von Kaléko

Schwäbisch Gmünd. Ein heiteres musikalisch-literarisches Programm mit Lyrik von Mascha Kaléko gibt es am Freitag, 13. Oktober, im a.l.s.o.-Kulturcafé in Schwäbisch Gmünd. Alix Dudel (Gesang/Sprache) und Sebastian Albert (Gitarre) intonieren die Vertonungen und Miniaturen von Herbert Baumann. Beginn ist um 20.30 Uhr. Der Eintritt kostet 14 Euro, beziehungsweise

weiter
  • 603 Leser
Kurz und bündig

Lieder zur Kaffeezeit

Schwäbisch Gmünd. Der Gesangverein 1823 lädt am Sonntag, 15. Oktober, ab 14.30 Uhr in der Städtischen Musikschule zu Liedern zur Kaffeezeit ein. Im Festsaal der Städtischen Musikschule erwarten der Chor „In Takt“ und der „Gemischte Chor“ die Besucher. Chorleiter Martin Thorwarth begleitet die Lieder am Klavier.

weiter
  • 553 Leser
Kurz und bündig

Weine aus Piemont

Schwäbisch Gmünd. Ein genussvoller Streifzug gibt’s am Freitag, 13. Oktober, von 18.30 bis 21 Uhr in der VHS. Gabriele Gommaraschi stellt zwei kostbare Weine aus Piemont vor. Darüber hinaus dürfen die Teilnehmer weitere Rebsorten probieren. Das VHS-Seminar ist in deutscher und italienischer Sprache gehalten und ist auch für Italienisch-Anfänger geeignet.

weiter
  • 381 Leser
Kurz und bündig

„Gestärkt in den Winter“

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Heilpraktikerin Michaela Barth ist am Montag, 16. Oktober, um 19.30 Uhr auf Einladung der VHS in Straßdorf zu Gast. Sie spricht übers Thema: „Gestärkt in den Winter“ im Bezirksamt Straßdorf. Bei diesem Vortrag gibt’s Tipps zur Stärkung der Abwehr. Es wird erklärt, wie das Immunsystem aufgebaut ist. Es ist keine Anmeldung

weiter
  • 399 Leser
Der besondere Tipp

Zum Konzert für kleine Leute

Es groovt und swingt im ersten Kinderkonzert der Reihe „Ohren auf! Konzerte für kleine Leute“: Frau Gerburg verkauft nämlich am Sonntag, 15. Oktober, um 14.30 Uhr in der Theaterwerkstatt Schwäbisch Gmünd den Jazz. Die kleinen und großen Zuhörer dürfen sich auf einen turbulenten Nachmittag mit viel Jazz-Musik und Spaß freuen. Die Tageskasse

weiter
  • 338 Leser

Flammen im Agnesburgtunnel

Brandübung Auf halber Strecke in Fahrtrichtung Westhausen züngeln am Dienstagabend Flammen aus einem Autowrack. Gegen 22.30 Uhr setzt ein Team einen kontrollierten Brand in Gang.

Westhausen

Rauch quillt aus der Öffnung des Agnesburgtunnels bei Westhausen. Rot glimmen die Warnampeln aus den dichten Schwaden. „Bitte bewahren Sie Ruhe.“ Eine laute Computerstimme hallt aus der Oströhre. Etwa auf halber Strecke in Fahrtrichtung Westhausen züngeln am Dienstagabend Flammen aus einem Autowrack.

Eine halbe Stunde zuvor:

weiter

16-jähriger Radfahrer schwer verletzt

Adelmannsfelden.  Schwer verletzt wurde ein 16-jähriger Radfahrer auf der Kreisstraße 3242. Der Unfall ereignete sich am Mittwochnachmittag gegenüber der Einmündung zum Ottenhof. Der Radfahrer fuhr nach Mitteilung der Polizei als erster einer kleinen Radfahrgruppe aus einem Waldweg auf die Kreisstraße ein und wurde dabei

weiter
  • 2817 Leser

Digitales anschaulich gemacht

Industriedialog Hochschule Aalen greift Thema Künstliche Intelligenz aktiv mit Vortragsreihe auf. Microsoft-Chefin Sabine Bendiek macht den Anfang.

Aalen

An der Hochschule Aalen ist das „Zentrum Industrie 4.0“ geschaffen worden, um alle Aktivitäten dieser Zukunftsthematik zu bündeln. Unterstützt von der Steinbeis-TransferplattformIndustrie 4.0 sollen die Akteure in Ostwürttemberg vernetzt und der Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft intensiviert werden. Die Vortragsreihe

weiter
  • 3597 Leser

Varta will die Gunst der Stunde nutzen

Börsengang Mindestens 150 Millionen Euro sollen in die Kasse des Batterieherstellers fließen – 130 Millionen werden investiert.

Ellwangen. Die Analysten haben sich am ersten Tag der Zeichnungsfrist der Varta-Aktien noch bedeckt gehalten. Am Mittwoch wurde vom Geldhaus Berenberg, das den Börsengang des Ellwanger Batterieherstellers begleitet, jedoch eine Begründung für den höheren Ausgabekorridor (zwischen 15 und 17,50 Euro je Aktie) gegeben. „Varta ist binnen Jahresfrist

weiter
  • 5
  • 3441 Leser

Ein Treff für Gmünder aus aller Welt

Integration Der junge Verein „Begegnung der Kulturen“ will im Mühlbergle in Gmünds Altstadt ein neues Kulturcafé eröffnen. Dort sollen sich Gmünder aus vielen Ländern austauschen können.

Schwäbisch Gmünd

Es soll Träume erfüllen. Oder dies wenigstens versuchen. Es soll gemütlich sein. Und offen. Es soll Begegnungen ermöglichen – auf Augenhöhe. Und es soll Wege suchen und finden zu mehr sozialer Gerechtigkeit und Gemeinschaft. Es – das steht für ein neues Kulturcafé, das im Mühlbergle in Gmünds Innenstadt entstehen soll.

weiter
  • 626 Leser

Freizeit Messe für Hörgeschädigte

Schwäbisch Gmünd. Die „Deaf Messe“ zeigt am Samstag, 14. Oktober, in Schwäbisch Gmünd in der Turnhalle des Hörgeschädigtenzentrums St. Vinzenz, Rektor-Klaus-Straße 8, Produkte und Dienstleistungen für Gesunde und Hörgeschädigte. Hörgeschädigte Besucher können unter anderem in Gebärdensprache mit den Austellern kommunizieren und sich beraten

weiter
  • 1402 Leser

Kunstvolles Spiel mit Würfeln

Fotografie Ursula Maier aus Ellwangen hat die bunten „Coppertubes“ in meisterhaften Aufnahmen festgehalten.

„The Dignity of Labour“ – „die Würde der Arbeit“ hat der renommierte Möbeldesigner Paul Kelley seine aktuelle Ausstellung im Palazzo Bembo Riva del Carbon zur Biennale 2017 in Venedig überschrieben. Berühmt ist er für seine Kupferwürfel, die „Coppercubes“. Mit 250 Stück von ihnen war er im vergangenen Jahr im

weiter
  • 447 Leser

Nistkästen gezimmert und aufgehängt

Jugendfeuerwehr Kirchheims Feuerwehrnachwuchs aktiv in Sachen Flurneuordnung.

Kirchheim. Nachdem der Wegebau in der Flurneuordnung Kirchheim in vollen Zügen läuft, werden nun auch erste ökologische Maßnahmen umgesetzt. Jugendliche der Jugendfeuerwehr haben zehn Nistkästen für Feldsperlinge und Stare und drei Fledermauskästen zusammengebaut und an Bäumen der Gemeinde aufgehängt. Die Kosten trägt die Flurneuordnung. Da der ein

weiter
  • 779 Leser
Kurz und bündig

Herbstbasteln für Kinder

Heidenheim. Der Kinderschutzbund Heidenheim bietet am Samstag, 14. Oktober, in den Schloss Arkaden von 11 bis 18 Uhr ein buntes Kinderprogramm an: verschiedene Mal- und Bastelangebote, außerdem Kinderschminken mit Märchen- oder Halloweenmotiven. Die Eltern können sich währenddessen über die Angebote der Familieninsel und des Kinderschutzbundes informieren.

weiter
  • 1136 Leser

Männer drücken sich eher vorm Zahnarzt

Medizin 61 Prozent der KKH-Versicherten sind im vergangenen Jahr mindestens einmal zur Zahnvorsorge gegangen. Das sind 10 Prozent mehr als im Jahr 2011. Wie eine bundesweite Auswertung kasseninterner Daten ergab, sind drei von fünf Patienten auf dem Zahnarztstuhl weiblich. Symbolfoto: KKH

weiter
  • 1678 Leser

Ladies Night im Landratsamt

Aalen. Der Kreisfrauenrat Ostalb, die Kreislandfrauen Ostalb/Aalen und Schwäbisch Gmünd, die Soroptimist-Clubs Aalen und Schwäbisch Gmünd sowie der Interkulturelle Frauenrat Ellwangen laden ein zur gemeinsamen „Ladies Night – ein Abend (nicht nur) für Frauen“: am Mittwoch, 25. Oktober, um 19 Uhr im Landratsamt Aalen, großer Sitzungssaal.

weiter
  • 2926 Leser

Fortschritte in der Krebsbehandlung

Medizin Patientenforum des Onkologischen Zentrums Stauferklinikum.

Schwäbisch Gmünd. „Es gibt markante Fortschritte in der Medizin, aber auch in der Versorgung vor Ort“, das sagt Dr. Erik Schlicht, Chefarzt der Abteilung Frauenheilkunde am Stauferklinikum beim onkologischen Patientenforum. Besucher, das sind ehemalige Patienten und Vertreter von Selbsthilfegruppen, erfahren in dieser Veranstaltung am Dienstagabend

weiter
  • 765 Leser

Profis auf vier Pfoten begeistern alle

Malteser-Rettungshunde Mitglieder der Schwäbisch Gmünder Malteser erklären Schülern aus Untergröningen und Gästen aus Vietnam die oft lebensrettende Arbeit mit ihren Vierbeinern.

Schwäbisch Gmünd

Rund 45 Mädchen und Jungen warten gespannt im Hof der Grundschule Untergröningen. Denn hier hat sich für heute nicht nur die Malteser-Rettungshundestaffel aus Gmünd angesagt, sondern es kommt auch Besuch aus Südostasien: Zwei Priester aus Vietnam – Pater Nguyen Minh Thang und Pfarrer Hoang Gia Thanh – haben die weite Reise

weiter
  • 631 Leser

Kirchweihfest des Musikvereins Bargau

Musik Der Verein bietet eine Mischung aus Musik, Comedy, Showprogramm und Tanz, dazu eine Vielfalt an Kulinarischem.

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Die Besucher des Bargauer Kirchweihfests wurden bereits beim Eintreten in die stimmungsvoll dekorierte Fein-Halle auf einen geselligen Unterhaltungsabend mit dem Musikverein Bargau eingestimmt. Lebkuchenherzen, Edelweiß und ein Lichtermeer aus kleinen Kerzchen weckte herbstliche Stimmung. Zur Saaleröffnung spielten die Alpinhörner,

weiter
  • 609 Leser

Schon an Kleinigkeiten können Einbrecher scheitern

Kriminalität Polizei informiert über Schutzmöglichkeiten für Häuser und Wohnungen. Betroffene sind psychisch stark belastet.

Schwäbisch Gmünd

Joachim Bläse hat solide Fenster zuhause. Aber immer mal wieder vergisst er den Schlüssel an den abschließbaren Fenstergriffen abzuziehen. Dass schon diese kleine Nachlässigkeit einem Einbrecher den Weg ins Haus öffnen kann, daran wurde Bläse am Mittwoch von fachkundiger Seite erinnert. An diesem Tag besuchte der Ordnungsbürgermeister

weiter

Polizei fahndet nach Skodafahrer

Waghalsige Flucht in Richtung Bayern - Auto rast mit 100 km/h durch die Ortschaften entlang der B29
Der Fahrer eines Skodas entzog sich am Dienstagabend einer Polizeikontrolle auf der Autobahn und flüchtete quer durch das östliche Kreisgebiet. Die Polizei sucht Zeugen, denen das Auto oder der Fahrer vor oder nach der Kontrolle aufgefallen sind. Zudem wurden nach den Beobachtungen der Polizei wohl mehrere Verkehrsteilnehmer durch das Fahrverhalten weiter
  • 5
  • 8237 Leser

Die Kriminalpolizei Göppingen warnt vor Betrugsmasche

Täter geben sich als Polizeibeamte aus. Wie die Betrüger vorgehen und wie Betroffene sich davor schützen können.

Göppingen. Zehn Fälle aus Göppingen und zwei Fälle aus Salach bearbeitet die Kriminalpolizei derzeit, bei denen sich Unbekannte als Polizeibeamten ausgegeben haben. Die Betroffenen der Betrugsmasche zeigten dies sofort an. Die Kriminalpolizei Göppingen hat nun die Ermittlungen aufgenommen.Die Dunkelziffer bei solchen Betrugmaschen

weiter
  • 1884 Leser

Autos stoßen frontal zusammen

Polizei sucht Zeugen zu schwerem Verkehrsunfall zwischen Breitenfürst und Alfdorf.

Welzheim. Noch unklar ist die Ursache für einen schweren Verkehrsunfall, der sich am Mittwochmorgen am Ortsausgang von Breitenfürst in Richtung Alfdorf ereignete.  Dort kam es nach Angaben der Polizei gegen 7.10 Uhr zwischen einem in Richtung Alfdorf fahrenden 41-jährigen VW-Fahrer sowie einem entgegenkommenden 18-jährigen Audi-Fahrer

weiter
  • 3
  • 4609 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

10.24 Uhr: Beim Wechsel der Fahrbahn kracht es in Aalen. Was passiert ist, gibt's hier zu lesen.

9.37 Uhr: Achtung! Der Rombachtunnel in Aalen ist derzeit beidseitig gesperrt! Weitere Infos hier.

9.16 Uhr: Schon wieder versuchen Unbekannte eine Frau am Telefon um ihr Geld zu betrügen. Diesmal in Heubach. Mit welcher Masche es die Täter diesmal

weiter
  • 5
  • 2926 Leser

Rombachtunnel beidseitig gesperrt

Schuld ist ein technischer Defekt

Aalen. Wegen eines technischen Defekts ist der Rombachtunnel bis auf Weiteres beidseitig gesperrt, teilt ein Mitarbeiter der Straßenmeisterei Aalen mit. Was genau die Sperrung ausgelöst hat, kann derzeit nicht gesagt werden. Der Verkehr wird derzeit umgeleitet.

weiter
  • 5
  • 6556 Leser

Erneuerter Betrugsversuch - Frau zeigt Telefonbetrüger an

Täter geben vor, die ältere Frau habe bei einem Preisausschreiben gewonnen.

Heubach. Am Samstagmorgen erhielt eine Endsechzigerin den Anruf eines unbekannten Mannes. Der Täter teilte der Frau mit, dass sie angeblich in einem Preisausschreiben 28 500 Euro gewonnen habe. Er erklärte weiter, dass den Gewinn ein Sicherheitsdienst bei ihr Zuhause abgeben würde. Um diesen zu bezahlen und die fällig gewordenen

weiter
  • 2635 Leser

Regionalsport (14)

Fußball, Frauen FC Alfdorf beim 0:4 chancenlos

Die Frauen des FC Alfdorf mussten sich in der Bezirksliga 0:4 gegen den SV Eintracht Kirchheim geschlagen geben. Bereits nach fünf Minuten ging der Spitzenreiter in Führung und baute diese bis zur Halbzeit auf 3:0 aus. In der 75. Minute zeigte der Schiedsrichter nach einem Foul auf den Punkt, doch erfolglos. Kirchheim erhöhte indes auf 4:0.

Tore: 1:0,

weiter
  • 178 Leser

Erster internationaler Titel für KC

Kegeln Unter 27 Mannschaften aus 15 Ländern hat sich der KC Schwabsberg in München den Mannschafts-NBC-Pokal geholt. In einem hochklassigen Finale setzen sich die Schwabsberger mit 7:1 (3845:3704 Kegel) gegen den zweiten deutschen Vertreter, den SKC Staffelstein, durch. Foto: privat

weiter
  • 228 Leser

Gmünd hält Waldrems stand

Radball, Landesliga Martin Feucht und Stephan Friedrich vom FC Normannia glänzen am ersten Spieltag mit guter Abwehrleistung.

Zum Auftakt der neuen Landesligasaison spielten die Radballer des FC Normannia in Reichenbach/Fils. Gegen Waldrems erkämpften die Gmünder ein 2:2, gegen Reichenbach IV gewann der FCN 3:2 und gegen Reichenbach VII unterlag Gmünd 0:4.

Der erste Spieltag hatte es bereits in sich. Mit Waldrems und den beiden Reichenbacher Mannschaften warteten auf Martin

weiter
  • 164 Leser

Schneller Markus Class

Motorsport MH Racing Team holt Silber bei der Supermoto-WM.

In der Nähe von Paris wurde der Supermoto-Mannschafts-Weltmeisterschaftslauf der Nationen ausgefahren, bei der 16 Nationalmannschaften gegeneinander antraten. Der Husqvarna-Fahrer Markus Class vom Böbinger MH Racing Team erwies sich dabei als der Leistungsträger der deutschen Nationalmannschaft. Mit Platz zwei im ersten Umlauf und dem Sieg im zweiten

weiter
  • 100 Leser
Sport in Kürze

Am Sonntag in Hofen

Kunstradsport Der RKV Hofen veranstaltet am kommenden Sonntag das traditionelle Pokalfahren im Kunst- und Einradsport in der Glück-Auf–Halle in Hofen. Ab 13 Uhr werden die Fahrer in allen Nachwuchsklassen antreten.

weiter
  • 167 Leser

Haghof baut Golfplatz für alle

Golf Der Golfclub errichtet neben dem 18-Loch-Platz eine öffentliche 6-Loch-Anlage. Baubeginn ist im November.

Das haben die Mitglieder des Golf- und Landclubs auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung mit großer Mehrheit beschlossen. Unkompliziertes Golfen ohne große Formalitäten für jeden und ohne Mitgliedschaft und für „kleines Geld“. Damit spricht der Golfclub alle Sportinteressierten im Umkreis an, für die der Golfsport seither zeitlich

weiter
  • 165 Leser

Stadtmeister gesucht

Schach Ab Freitag wird der Titel in sieben Turnieren vergeben.

Zum sechsten Mal trägt die Schachgemeinschaft Gmünd 1872 die Stadtmeisterschaft aus. Beginn ist am Freitag, 13. Oktober. Hier haben alle Vereins-, aber auch Hobbyspieler die Möglichkeit, sich mit anderen Schachspielern zu messen.

Die insgesamt sieben Termine sind so gelegt worden, dass das Turnier im April beendet wird und somit die aktuelle Schachsaison

weiter
  • 172 Leser

Wernfried Tannhäuser feiert heute 70. Geburtstag

Schach Der Gmünder Sportpionier 2007 ist ein Urgestein des Schachsports und über die Region hinaus bekannt.

Mit zehn Jahren erlernte er das Schachspiel von seinem Vater und war vom königlichen Spiel sofort so begeistert, dass es ihn seither sein Leben lang begleitet.

1967 trat er als 20-Jähriger in den damaligen Schachverein Rehnenhof ein und war dort von Beginn an in der Organisation tätig (zuerst Beisitzer im Vereinsausschuss, danach Jugend- und Spielleiter).

weiter
  • 401 Leser

Bitter: Lisa Maihöfer verlässt Gmünd

Leichtathletik Nach Spitzenschwimmer Henning Mühlleitner wird nun auch Leichtathletin Lisa Maihöfer Schwäbisch Gmünd verlassen. Die Top-Siebenkämpferin der LG Staufen im Interview.

Bei der 18-jährigen Siebenkämpferin sind es vor allem Studiengründe, die sie zum Wechsel nach Saarbrücken bewogen haben. In den vergangenen acht Jahren hat Lisa Maihöfer eine beachtliche Titelsammlung zusammengetragen: fünf Kreismeisterschaften, 37 Regional- und 19 württembergische, 16 baden-württembergische, zwei süddeutsche und vier deutsche Meisterschaften

weiter
  • 691 Leser

Erfolgreiche Titeljagd der Gmünder Masters

Schwimmen, Baden-Württembergische Meisterschaften 27 Siege in Leimen – noch mehr als 2016 in Aalen.

Die Senioren des Schwimmvereins Gmünd gingen in Leimen wieder sehr fleißig auf Titeljagd. Obwohl einige Athleten, die im vergangenen Jahr in Aalen Gold geholt hatten, diesmal krankheitsbedingt fehlten, durften sich die Gmünder am Ende über 23 Einzelsiege, vier Staffelerfolge, fünf Vizemeisterschaften und drei dritte Plätze freuen – die Ausbeute

weiter
  • 1084 Leser

Böbingen startet stark

Kunstturnen, Damen Ligawettkampf: Platz fünf im Team und Einzelsieg.

Mit dem fünften Platz der Mannschaft und dem ersten Platz von Julia Grätzel im Vierkampf hat das Böbinger Damenteam in Weissach im Tal den ersten von zwei Teilen der Saison besser als erwartet gestaltet.

In der Vorbereitung war verstärkt auf die Verjüngung des Teams Wert gelegt worden. So brachten sich mit Patrice Ziller, Marlin Peltz, Sarah Braun und

weiter
  • 130 Leser

Erneut keine Punkte für die WSG AlLoWa

Handball, Bezirksliga Die Damen II aus Alfdorf, Lorch und Waldhausen verlieren zu Hause gegen die SF Schwaikheim II mit 19:28.

Im ersten Heimspiel der Saison musste die Damen der WSG II ersatzgeschwächt gegen den Bezirksligaaufsteiger SF Schwaikheim II antreten. Das Spiel begann ausgeglichen. Die Sportfreunde aus Schwaikheim konnten sich jedoch bald auf 7:3 absetzen. Durch gute Abwehrarbeit und erfolgreiche Torabschlüsse konnten die Gastgeberinnen den Rückstand aufholen. Mit

weiter
  • 227 Leser

Erstes Heimspiel, zweiter Sieg

Handball, Bezirksklasse Zweite Mannschaft des 1. Heubacher Handballvereins gewinnt 26:22 gegen den TSV Bartenbach II.

Im ersten Heimspiel der noch jungen Saison gewinnt der HHV sein zweites Spiel verdient gegen den favorisierten TSV aus Bartenbach. Die Heubacher begannen couragiert. Vor allem die Abwehr und besonders Keeper Hägele waren an diesem Tag in Bestform. Daher gelang den Gästen auch erst in der siebten Minute der erste Treffer. Beim Stand von 12:11 wurden

weiter
  • 182 Leser

TSV unter den letzten Acht

Handball, HVW-Pokal Württembergligist Alfdorf/Lorch hat nicht nur in der Liga als Überraschungszweiter einen Lauf, sondern bezwingt auch Oberligist Neckarsulm mit 29:27.

Mit einem verdienten 29:27-Sieg hat der Württembergligist TSV Alfdorf/Lorch den Oberligisten aus Neckarsulm am Dienstagabend aus dem HVW-Pokal geworfen. In der ordentlichen besuchten Alfdorfer Sporthalle war der Gastgeber mindestens auf Augenhöhe mit den Gästen aus dem Unterland, die nur mit zwei Auswechselspielern angereist waren. Dies schmälert jedoch

weiter
  • 240 Leser

Überregional (32)

„Psychologisch wie eine Zeitbombe“

Der Ulmer Experte Jörg Fegert sieht die Aktion des BKA kritisch. Die Folgen für das Kind sind schwer absehbar.
Laut Prof. Jörg Fegert, Leiter der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Uniklinik Ulm, gibt es die meisten Missbrauchsfälle im familiären Umfeld. Er rät Eltern zu Aufmerksamkeit. Wie beurteilen Sie die öffentliche Fahndung? Jörg Fegert: Wichtig ist hier die Abwägung von ganz zentralen Rechtsgütern. Auf der einen Seite steht das Persönlichkeitsrecht, auf weiter
  • 5
  • 640 Leser

60 Meter zur Perfektion

Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg verbessert die Sprung-Technik und ist vor dem Start in den Olympia-Winter optimistisch.
Das Hundertstel-Sekunden-Glück war im vergangenen Winter nicht auf der Seite der Viktoria Rebensburg. Mehrfach hatte die Riesenslalom-Olympiasiegerin von Vancouver 2010 das Podium knapp verpasst. Schlimm erging es ihr im Februar bei der Ski-WM in St. Moritz: 17 Hundertstel Sekunden fehlten im Super G zu Bronze, in der Abfahrt hatte Vicky Startnummern-Pech, weiter
  • 476 Leser

Behörde weist Vorwürfe zurück

Im Freiburger Prozess gegen einen Flüchtling geht es auch um ein mögliches Versagen der Jugendämter.
Im Mordprozess gegen den Flüchtling Hussein K. vor dem Landgericht Freiburg haben Mitarbeiter der beiden zuständigen Jugendämter Vorwürfe eines möglichen Versagens zurückgewiesen. An den Angaben des Flüchtlings zu seinem Alter und der Herkunft habe es keinerlei Zweifel gegeben, sagten sie als Zeugen vor Gericht. Sie seien von den Behörden daher nicht weiter
  • 269 Leser

Berufe im Handwerk gefragt

4000 Jugendliche mehr als im Vorjahr starten als Azubi. Trotzdem bleiben 19 000 Stellen unbesetzt.
Handwerksberufe sind bei jungen Menschen wieder gefragt. Nach Angaben des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) haben im laufenden Jahr fast 4000 Jugendliche mehr als im Vorjahr eine Ausbildung im Handwerk begonnen. Bis Ende September seien 135 038 Ausbildungsverträge neu abgeschlossen worden, was einer Steigerung von 2,9 Prozent gegenüber weiter
  • 680 Leser

Berufung gegen Bestatter geplatzt

Der Verteidiger hat Erfolg mit einer Besetzungsrüge. Die Zeugen warten stundenlang vergeblich.
Zunächst sieht gestern alles nach einem regulären Prozessauftakt am Heilbronner Landgericht aus. Mehr als zwei Jahre nach der Verurteilung eines heute 62-jährigen Bestatters durch das Schwäbisch Haller Amtsgericht soll die Berufungsverhandlung vor der 5. Kleinen Strafkammer beginnen. Der Angeklagte trägt ein weißes Hemd unter der Weste und darüber ein weiter
  • 324 Leser

Den Jüngeren droht eine Rentenlücke

Eine Studie zeigt, dass die heute 20- bis 34-Jährigen sich nicht auf gesetzliche Zahlungen verlassen können.
Die Rente ist besser als ihr Ruf, sie ist leistungsgerecht, generationengerecht, nachhaltig und sicher. Davon ist der Freiburger Wirtschaftsprofessor Bernd Raffelhüschen überzeugt. Trotzdem können sich die Deutschen nicht allein auf die gesetzliche Rente verlassen, sie müssen zusätzlich vorsorgen. Das gilt vor allem für die Generation der 20- bis 34-Jährigen. weiter
  • 601 Leser

Die Rebellion war ganz einfach

Die späten 60er im Land: Junge Menschen bieten dem Mief der Nachkriegszeit die Stirn. Das beschreibt Christoph Wagner in „Träume aus dem Untergrund“.
In diesem Frühjahr haben sich Black Sabbath mit einer triumphalen Tournee von ihren Fans verabschiedet. Ihr erstes Deutschlandkonzert gaben sie am 20. Dezember 1969 – in der Schorndorfer Manufaktur. Auftritte in Göppingen und Schwäbisch Hall folgten. Die schwäbische Provinz galt auch damals nicht als Nabel der Untergrund-Musik. Dennoch: „Da weiter

Die Renaissance der Landwirtschaft

Der Agrarsektor ist zu einem der größten Wirtschaftszweige des Landes angewachsen. Ein Grund dafür ist das Einfuhrverbot für europäische Lebensmittel, das den EU-Sanktionen folgte. Kleine und mittlere Bauern profitieren von dieser Entwicklung allerdings k
Die Kuh wurde von einer Schlange tot gebissen, das Pferd hat er verkauft, bleiben das Schwein und etwa 30 Schafe. „Das Hufvieh zertrampelt mehr Gras, als es frisst“, seufzt Michail Andrejew. Mit Milchwirtschaft verdient man hier kein Geld. Und für den Anbau des neuen russischen Exportschlagers Weizen ist der Boden zu sandig. Ein zweistöckiges weiter
  • 383 Leser

Fahndung bringt Blitzerfolg

Die Polizei hat den mutmaßlichen Kinderschänder festgenommen, das Mädchen ist in Sicherheit. Doch die Täter der Kinderporno-Szene sind schwer zu fassen.
Es war ein Blitzerfolg: Wenige Stunden nach der Veröffentlichung von Bildern des Opfers hat die Polizei den Missbrauch eines vierjährigen Mädchens offenbar aufgeklärt. Nach zahlreichen Hinweisen von Bürgern nahm die Polizei einen 24-Jährigen aus dem Umfeld des Kinds fest, wie Oberstaatsanwalt Georg Ungefuk in Frankfurt mitteilte. Der Mann soll das Mädchen weiter
  • 533 Leser

Fernfahrer angeklagt

Der Mann soll eine Joggerin in Endingen ermordet haben.
Im Fall der ermordeten Joggerin aus Endingen hat die Staatsanwaltschaft Freiburg wegen des Verdachts auf Mord und besonders schwere Vergewaltigung Anklage beim Landgericht erhoben. „Es gibt eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass noch 2017 über ein mögliches Verfahren entschieden wird“, sagte ein Gerichtssprecher. Falls dies geschehe, wäre weiter
  • 245 Leser

Feuer, Eis und Fußball-Helden

Island bejubelt den nächsten Coup der Nationalelf: Das Team von der Insel fährt nach der EM erstmals auch zu einer Weltmeisterschaft.
Wie Donner rollte das „Huh!“ durch die zugigen Straßen Reykjaviks, als die isländischen Fußballhelden gestern am frühen Morgen aus einer Szenebar auf die Straße tanzten. An der mächtigen Hallgrimskirche wehte die blaue Landesflagge vor der Statue des Welten-Entdeckers Leif Eriksson. Selbst der Staatspräsident kann es nicht fassen – weiter
  • 462 Leser

Fipronil im Eierlikör

Behörden finden das Gift auch in verarbeiteten Produkten.
Der Skandal um mit dem Giftstoff Fipronil belastete Eier hat größere Ausmaße als bislang angenommen. Behörden hätten eingeräumt, dass das Insektizid nicht nur in frischen Hühnereiern, sondern auch in zahlreichen weiteren Lebensmitteln entdeckt worden sei, berichtete die „Süddeutschen Zeitung“. Das Bundeslandwirtschaftsministerium teilte weiter
  • 617 Leser

Fische und Ziegen dürfen fliegen

Marc Chagalls Bibel-Illustrationen im Kunstmuseum Heidenheim geraten zur Traumreise.
Sobald sich ein eigensinniger Künstlerkopf wie Marc Chagall (1887-1985) mit den Innereien der Bibel beschäftigt, kann man sich ausmalen, dass die streng gläubigen Kirchenoberen keinerlei Einspruchsrecht mehr haben. Etwa wenn der bekanntermaßen standfeste Moses Lust verspürt, seine Prophetenbeine mal vom Boden zu lösen und sich trotz der zentnerschweren weiter
  • 635 Leser

Gefangen im System Erdogan

Die Neu-Ulmerin Mesale Tolu wird von heute an in der Türkei wegen eines Terrorvorwurfs vor Gericht gestellt. Der Fall kann die deutsch-türkischen Beziehungen weiter belasten.
Am heutigen Mittwoch beginnt in der Türkei der Prozess gegen die deutsche Journalistin und Übersetzerin Mesale Tolu. Der 33-Jährigen droht wegen „Mitgliedschaft in einer Terrororganisation“ langjährige Haft. Der Prozess gilt als ein Prüfstein für die schwer strapazierten deutsch-türkischen Beziehungen. Aus dem Istanbuler Frauengefängnis weiter
  • 342 Leser

Häufiger „kinderkrank“

Mehr als doppelt so viele Fehltage wegen Betreuung der Kleinen.
Immer mehr Eltern melden sich wegen der Erkrankung eines Kindes arbeitsunfähig. Die Zahl der Fälle hat sich innerhalb von zehn Jahren mehr als verdoppelt: Im vorigen Jahr wurden insgesamt 2,45 Mio. Fälle registriert. 2007 hatten sich noch 1,06 Mio. Eltern „kinderkrank“ gemeldet, wie die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ unter weiter
  • 572 Leser

Im Land knausern die Verbraucher

Die Umsätze der Läden entwickeln sich in Baden-Württemberg deutlich schlechter als bundesweit.
Eigentlich müsste der Einzelhandel in Baden-Württemberg ständig neue Rekorde einfahren. Denn die Rahmenbedingungen sind bestens: Löhne und Gehälter legen kräftig zu. Trotz höherer Inflation haben die Verbraucher mehr Geld in der Tasche. Die Beschäftigung nimmt weiter zu. Trotzdem laufen die Geschäfte deutlich schlechter als im Bundesgebiet. In den ersten weiter
  • 735 Leser

Kaczynskis Zögling begehrt auf

Das Herrschaftssystem des Chefs der Regierungspartei beruht auf Gehorsam. Jetzt schert Staatspräsident Duda aus. Er positioniert sich mit eigenen Ideen.
Als der bis dahin kaum bekannte Andrzej Duda 2015 zum Präsidenten Polens gewählt worden war, machte er als erstes einen Kotau vor seinem Ziehvater. Nur ihm, „dem klugen und weitsichtigen Parteivorsitzenden Jaroslaw Kaczynski“, habe er diesen Sieg zu verdanken, dienerte der damals 43-Jährige. Viele Polen fühlten sich von der Szene peinlich weiter
  • 317 Leser

Kalifornien kämpft gegen Feuer

Mindestens zehn Menschen umgekommen. Wald- und Buschbrände breiten sich schnell aus.
Bei schnell um sich greifenden Wald- und Buschbränden im Norden Kaliforniens sind mindestens zehn Menschen getötet worden. Allein im Bezirk Sonoma County starben sieben Einwohner, wie die Polizei in der Weinbauregion mitteilte. Zuvor waren ein Todesopfer in Napa Valley und zwei im Bezirk Mendocino gemeldet worden. Dutzende Menschen wurden verletzt. weiter
  • 492 Leser
Leitartikel Gunther Hartwig über die Zukunft von SPD-Chef Martin Schulz

Mann mit Auftrag

Ja, Willy Brandt fehlt. 25 Jahre nach seinem Tod trauern viele Genossen ihrem großen Vorsitzenden unverändert nach, in diesen Tagen vielleicht noch mehr als sonst. Warum wohl? Weil der SPD-Patriarch zu Lebzeiten verkörperte, woran es der Partei heute so sehr gebricht: Glaubwürdigkeit, Integrationskraft, Grundsatztreue. In Brandts Schatten hatten es weiter
  • 302 Leser

Mehr Geld und mehr Zeit

Die Gewerkschaft will sechs Prozent mehr und das Recht auf weniger Arbeitsstunden – teils mit Lohnausgleich.
In der anstehenden Tarifrunde der deutschen Metall- und Elektroindustrie geht es der Industriegewerkschaft (IG) Metall um mehr als nur Geld. Neben einem Aufschlag für Löhne und Gehälter für die 3,9 Mio. Beschäftigten von 6 Prozent für zwölf Monate empfiehlt der Vorstand auch die Forderung nach einem individuellen Anspruch zur Reduzierung der wöchentlichen weiter
  • 741 Leser
Kommentar Claus Liesegang zur Foto-Fahndung

Mit Kalkül und Herz

Es war eine Wahl zwischen Pest und Cholera für die BKA-Ermittler. Veröffentlichen sie das Foto des sexuell schwer missbrauchten und dabei gefilmten Kleinkindes in der Hoffnung, eine weitere Vergewaltigung des Mädchens zu verhindern? Und nehmen sie damit in Kauf, dass das Kind bundesweit bekannt und sein Bild vom Internet nie wieder vergessen werden weiter
  • 5
  • 364 Leser

Mit Strom auf Streife

Mehr als 350 Aussteller aus 53 Ländern zeigen auf der Elektromobilitäts-Schau EVS in Stuttgart die Trends von morgen. Selbst die Polizei ist schon mit E-Streifenwagen unterwegs.
Mit dem E-Golf auf Verbrecherjagd, im Opel Ampera im Streifendienst – was wie eine Zukunftsvision klingt, ist für die Polizei in Niedersachsen bereits Realität. Als deutschlandweit einzige Landespolizei testet sie in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Braunschweig und dem Niedersächsischen Forschungszentrum Fahrzeugtechnik den Einsatz weiter
  • 764 Leser

Mit Worten gegen den Fanatismus

Bundeskanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron haben gestern Abend die Buchmesse eröffnet.
Mit einem Bekenntnis zur Meinungs- und Pressefreiheit haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Staatspräsident Emmanuel Macron am Dienstagabend die Frankfurter Buchmesse eröffnet. „In der Literatur spiegelt sich die Seele unserer freiheitlich verfassten Gesellschaft wider, in der die Freiheit des Geistes und der Meinungsäußerung weiter
  • 664 Leser

Neue Oberstufe soll besser auf das Abitur vorbereiten

Kultusministerin Eisenmann will Begabungen mehr fördern. Vom Jahr 2021 an sinkt die Zahl der Schwerpunkt-Kurse.
Die Landesregierung von Baden-Württemberg will die gymnasiale Oberstufe und das Abitur reformieren. Das grün-schwarze Kabinett beschloss gestern entsprechende Pläne von Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU). Sie sollen erstmals für den Abitur-Jahrgang 2021 gelten. Das Konzept, das noch durch den Landtag muss, sieht eine stärkere Schwerpunktsetzung weiter
  • 364 Leser

Neue Wege zum Abitur

Das Land regelt die gymnasiale Oberstufe und die Abi-Prüfungen neu. Die Reform kommt Spezialisten entgegen und stärkt die Naturwissenschaften.
Gut 15 Jahre nach der bisher letzten großen Umstellung reformiert das Land die Oberstufe und die Abitur-Prüfungen. Welche Änderungen sind im Einzelnen geplant und was sind die Ziele? Einige Fragen und Antworten: Was ändert sich? Bisher belegen Schüler in der Oberstufe vier „Kernfächer“ auf erhöhtem Niveau: mit je vier Wochenstunden. Verpflichtend weiter
  • 314 Leser

Prozess auf der Zielgeraden

Die Beweisaufnahme in der Verhandlung um die Spekulationsgeschäfte der Pforzheimer Rathausspitze ist beendet. Das Urteil des Landgerichts Mannheim könnte noch dieses Jahr verkündet werden.
Der Prozess um den Pforzheimer Finanzskandal nähert sich dem Ende. Der Vorsitzende Richter der 22. Wirtschaftsstrafkammer des Mannheimer Landgerichts, Andreas Lindenthal, rechnet mit einem Urteil in diesem Jahr, eventuell im November. Ursprünglich war von einer Entscheidung im Januar 2018 ausgegangen worden. Bei dem Verfahren geht es um vermutlich illegale weiter
  • 281 Leser

Separatisten verlangen Gespräche

Regionalpräsident Puigdemont schiebt Unabhängigkeitserklärung auf.
Der Regierungschef von Katalonien, Carles Puigdemont, hat die angekündigte Unabhängigkeit von Spanien verschoben und zu Gesprächen aufgerufen. Er setze den Unabhängigkeitsprozess aus, um einen Dialog und eine Vermittlung mit Madrid einzuleiten, sagte der 54-Jährige am Dienstag vor dem Regionalparlament in Barcelona. Damit hat der Chef der Regionalregierung weiter
  • 298 Leser
Querpass

Sprüche für den guten Zweck

Klassiker der Kategorie „Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien“ oder „Vom Feeling her hab ich ein gutes Gefühl“ – beide aus dem Munde des einstigen Nationalspielers Andy Möller – sind legendär in der deutschsprachigen Fußball-Welt. Der beste Spruch dieser Saison wird am Freitag in Nürnberg gekürt. Ganz im Ernst: weiter
  • 418 Leser
Land am Rand

Stadtlärm und Landlärm

Während das Auto, besonders das mit Dieselmotor, gerade schwere Zeiten durchmacht, schwingen sich immer mehr aufs Zweirad. Beliebt ist nicht nur Muskelkraftantrieb, sondern auch das Kraftrad, große Motorräder wie kleine Mopeds. Das Statistische Landesamt meldet für 2017 einen Anstieg der Zahlen in Baden-Württemberg um 2,4 Prozent im Vergleich zu 2016. weiter
  • 279 Leser

Stürmisches Selbstlob

In einer Zeit , in der Fußballer Millionen verdienen, ist der Weg vom Erfolg zum Größenwahn ja bei vielen Vertretern dieser Gattung vorgezeichnet. Cristiano Ronaldo etwa hat das Modelabel „CR 7“ kreiert, das sich aus seinen Initialen und der Nummer auf seinem Trikot zusammensetzt. Unter dieser Marke können die Fans des portugiesischen Fußballstars weiter
  • 306 Leser

Wenn der Kreislauf einen Streich spielt

Ein Schwächeanfall stoppt Mischa Zverev beim Turnier in Shanghai auf dem Weg zum Matchgewinn.
Mit dem Sieg vor Augen hat Tennisprofi Mischa Zverev das zweite Duell mit „Davis-Cup-Held“ Jan-Lennard Struff binnen neun Tagen aufgeben müssen, das erste hatte er noch für sich entschieden. In der ersten Runde des Masters-Turniers von Schanghai führte der 30-jährige Zverev (Hamburg) gegen den drei Jahre jüngeren Warsteiner klar mit 6:3, weiter
  • 426 Leser
Kommentar Dieter Keller zu den Forderungen der IG Metall

Zu extreme Positionen

Angenommen der Vorstand der IG Metall hätte in seiner Empfehlung für die neue Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie gesagt: Es geht der Branche zwar prächtig. Aber damit das so bleibt, bescheiden wir uns und fordern drei Prozent mehr Lohn, sonst nichts. Die Gewerkschaftsmitglieder hätten ihn für verrückt erklärt. Oder in jenem Wolkenkuckucksheim weiter
  • 718 Leser

Leserbeiträge (5)

Lesermeinung

Zum Kommentar „Wolle mer se reilasse?“

Aus meiner Sicht kann der Kommentar von Gerhard Königer am Dienstag, 10. Oktober, in der Schwäbischen Post nicht unwidersprochen bleiben. Die AfD muss einem nicht gefallen, aber sie ist eine demokratische Partei und deshalb sollte es selbstverständlich sein, dass Räume auch an die AfD vermietet werden. Für eine Demokratie ist es ein erschreckendes Beispiel

weiter

Popsängerin und Akkordeonorchester

„Fascinating Rhythm“ mit dem Schwäbisch Gmünder Akkordeonorchester heißt es wieder am Samstag, den 21. Oktober im Festsaal des Predigers. Neben dem Akkordeonorchester sind als Höhepunkte das Perkussionsensemble der Musikschule Waldstetten und die Popsängerin Alena Fischer zu hören. Beginn ist um 20 Uhr.Vom

weiter
  • 3
  • 1327 Leser
Lesermeinung

Zu: Gesichter der Energiewende, vom 27. September:

Aus dem statistischen Material zum Thema Energieversorgung der Bundesrepublik Deutschland geht deutlich hervor, dass die Energiewende auf der Grundlage des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) bislang eine Erfolgsgeschichte ist. Besonders, was die Erzeugung elektrischen Stroms durch Windenergieanlagen (WEAs) betrifft. So steuern alle Erneuerbaren inzwischen

weiter
  • 5
  • 298 Leser

Sonne und Wolken wechseln sich am Donnerstag ab

Der Donnerstag wird insgesamt ordentlich:Es wechseln sich Sonne und teilweise auch mal dichtere Wolken ab und die Spitzenwerte liegen bei maximal 14 bis 16, örtlich auch 17 Grad. Die 14 Grad gibts zum Beispiel in Elchingen, 15 werden es in Ellwangen, Hüttlingen und Fachsenfeld. Am wärmsten wird es in Aalen und Schwäbisch Gmünd.

weiter

Am Mittwoch wird es langsam freundlicher

Nachdem es am Dienstag auf der Ostalb trüb und teilweise noch nass war, wird es am Mittwoch insgesamt schon etwas besser: Es wechseln sich viele Wolken und etwas Sonne ab, dazu bleibt es auch trocken. Die Höchsttemperaturen liegen bei 15 bis 17 Grad. Die 15 Grad gibts beispielsweise auf dem Härtsfeld, 16 werden es in Aalen, Ellwangen

weiter

inSchwaben.de (5)

Fehlkauf schadet Gesundheit

Viele Menschen empfinden das eigene Bett als gemütlichsten Ort. Lesen, fernsehen, Musik hören oder sich einfach nur ausstrecken und einkuscheln ist herrlich entspannend.

Verstellbare Unterfederungen sind besonders bequem, da sie unterschiedliche Sitz- und Liegepositionen ermöglichen. Komfortable Lattenroste verfügen zum Beispiel über eine oder mehrere Verstellmöglichkeiten, die entweder stufenweise per Hand oder stufenlos per Gasdruck oder Elektromotoren durchgeführt werden. Zudem verhindert die Unterfederung Schimmelbildung,

weiter
  • 571 Leser

Stöbern, entdecken, genießen

Gmünds historische Altstadtgassen bilden Wohlfühlambiente für buntes Markttreiben und verkaufsoffenen Sonntag der Einzelhändler.

Schwäbisch Gmünd. Gmünds traditioneller Krämermarkt zum Kirchweihmarkt bietet sich mit seinem besonderen Flair vom 12. bis 15. Oktober wieder als ein Ausflugsziel für Jung und Alt an. Die bunten Marktstände laden mit ihrem umfassenden Angebot zum Bummeln, Entdecken und Genießen ein. Fahrgeschäfte und Imbissstände sorgen für Unterhaltung und das leibliche

weiter
  • 850 Leser

24 Prozent

der deutschen Neuwageninteressenten bevorzugen eine graue oder silberne Lackierung für ihren Wunschneuwagen. Dicht dahinter komplettieren Weiß und Schwarz das Spitzentrio.

Quelle: Kraftfahrtbundesamt

34.022

In Deutschland waren zum Stichtag 1. Januar 2017 insgesamt 34.022 Elektroautos unterwegs. Der Anteil von Hybridautos (inklusive Plug-in-Hybride)

weiter

Ausstattung ist beim Wiederverkauf wichtig

Technik In der Kleinwagen- und Kompaktklasse gehören Klimaanlage, ESP und Servolenkung praktisch zum Muss, wenn man einen guten Verkaufspreis erzielen will.

Ein begeisterter Reiter investiert beim Kauf seines Autos in eine Videoanlage, mit der er während der Fahrt sein Pferd im Anhänger beobachten kann. Als er einige Jahre später den Wagen verkaufen will, ist niemand bereit, den höheren Preis für die Ausstattung zu zahlen. Je individueller das Zubehör, desto unwahrscheinlicher ist es, einen Käufer zu finden,

weiter

Mit dem geliebten Neuwagen nicht gleich ans Maximum gehen

Ratgeber Endlich, das neue Wunschauto steht vor der Tür! Jetzt gleich mal einsteigen, so richtig Gas geben und das ganze Potenzial testen, oder? Ein Experte vom TÜV Süd erklärt, was es auf den ersten Kilometern zu beachten gilt.

Das neue Auto gleich mal so richtig auszupowern klingt verlockend. Als stolzer Neubesitzer sollte man das aber besser nicht tun. Zwar gelten nicht mehr so starre Einfahrregeln wie zu Trabants und Käfers Zeiten, trotzdem sollten neue Autos behutsam an ihre Höchstleistung herangefahren werden. Ein spezielles Einfahröl braucht heute kein Neuwagen mehr.

weiter