Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 25. Oktober 2017

anzeigen

Regional (110)

Polizeibericht

Alten Roller gestohlen

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen ist ein schwarz-roter Motorroller Piaggio mit dem Kennzeichen 312 KVB gestohlen worden. Der rund 15 Jahre alte Roller war am Kalten Markt auf einem Stellplatz abgestellt. Hinweise bitte an die Gmünder Polizei, Telefon (07171) 3580.

weiter
  • 950 Leser
Polizeibericht

Aufgefahren

Schwäbisch Gmünd. Bei einem Unfall an der Einmündung Königsturmstraße/Kornhausstraße ist am Dienstag kurz nach 17 Uhr rund 2000 Euro Schaden entstanden. Verkehrsbedingt musste eine 24-Jährige ihren VW anhalten. Ein folgender 36-jähriger Golf-Fahrer erkannte dies laut Polizei zu spät und fuhr auf.

weiter
  • 824 Leser
Polizeibericht

Bei Rot über die Ampel

Schwäbisch Gmünd. Ein 80-jähriger Nissan-Fahrer ist am Mittwoch um 11.10 Uhr auf der Aalener Straße in Richtung Herlikofen an der Ampel auf Höhe der B-29-Abfahrt über Rot gefahren, teilt die Polizei mit. Ein entgegenkommender Lastwagenfahrer verhinderte durch eine Vollbremsung gerade noch einen Unfall. Der Autofahrer wich nach links aus und überfuhr

weiter
  • 531 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug übersehen

Schwäbisch Gmünd. Beim Abbiegen in die Güglingstraße hat ein 20-jähriger Polo-Fahrer laut Polizei am Dienstag kurz vor 9 Uhr den VW Golf eines 57-Jährigen übersehen. Er streifte das Auto. Schaden: rund 2000 Euro.

weiter
  • 920 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht unter Alkohol

Schwäbisch Gmünd. Ein 63-jähriger Autofahrer hat am Dienstag kurz nach 19 Uhr nach Polizeiangaben unter Alkoholeinwirkung einen Unfall verursacht, bei dem rund 7000 Euro Schaden entstanden ist. Mit seinem Nissan fuhr er am Gmünder Bahnhofsplatz gegen einen Betonpoller, wobei er sein Auto erheblich beschädigte. Der 63-Jährige fuhr zunächst davon und

weiter
  • 503 Leser

Wechsel in der VGW-Aufsicht

Wohnungsbau Stadtrat Dincel (SPD) gibt Amt an Irmgard Boxriker ab.

Schwäbisch Gmünd. SPD-Stadtrat Bilal Dincel verlässt den Aufsichtsrat der städtischen Wohnungsbaugesellschaft VGW. Das gab die SPD-Fraktion am Mittwoch im Gemeinderat bekannt. Dincels Nachfolgerin im VGW-Aufsichtsgremium soll Stadträtin Irmgard Boxriker werden. Dincel hatte selbst um diesen Wechsel gebeten, nachdem er vor kurzem eine Bauträgerfirma

weiter
  • 2
  • 427 Leser

„Ablass-Kekse“ für die Nerven

Theaterstück Vier Aufführungen von „ Höllenfeuer – Luther der Rebell“ haben die Darsteller gemeistert. „Ablass-Kekse“, gereicht von Ralf David als Papst und Pat Mueller als Kardinal Kajetan, dienten als Nervennahrung. Einmal kommen sie noch zum Einsatz: Bei der ausverkauften Aufführung am 31. Oktober. Foto: privat

weiter
  • 605 Leser

Zahl des Tages

247

Eheschließungen gab es dieses Jahr bereits in Schwäbisch Gmünd, die Bezirksämter nicht mitgezählt. Die Stadt bietet Paaren ganz unterschiedliche Orte an, sich zu trauen.

weiter
  • 376 Leser

Forst Begehung des Taubentalwaldes

Schwäbisch Gmünd. Zur Begehung des Erholungswaldes Taubental mit fachkundigen Forstleuten sind interessierte Bürgerinnen und Bürger am kommenden Samstag, 28. Oktober eingeladen. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Parkplatz im Taubental. Forstrevierleiter Heiner Mohring und Forstaußenstellenleiter Jens-Olaf Weiher leiten die Führung und beantworten den Besuchern

weiter
  • 767 Leser

Großes Bauprojekt in der Oststadt

Werrenwiesenstraße Gebäude für große Hochzeiten und „nationalspezifische“ Produkte.

Schwäbisch Gmünd. Baubürgermeister Julius Mihm stellte dem Gemeinderat am Mittwoch die Pläne für ein großes Einkaufs- und Veranstaltungszentrum in der Werrenwiesenstraße vor. Unter anderem sollen im ersten Stock große Verkaufsflächen für Textilien und Lebensmittel sowie eine Bäckerei entstehen. Im zweiten Obergeschoss dominiert ein großer Veranstaltungsbereich

weiter
  • 3
  • 559 Leser

Karten für Polizeiball gewinnen

Schwäbisch Gmünd. Die Gewerkschaft der Polizei Service GmbH Baden-Württemberg lädt am Samstag, 4. November, zum Polizeiball im Congress-Centrum (CCS) Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd ein. Die „Drum Stars“ bietet an dem Abend eine Percussion-Show, die Tanzband „Martin Stark & friends“ macht Musik, und Michael Birkenfeld sorgt

weiter
  • 1062 Leser
Aus dem Gemeinderat

117 Apartments

Schwäbisch Gmünd. Der Bau eines fünfstöckigen Gebäudes mit 117 Apartments wird konkreter. Der Gemeinderat stimmte am Mittwoch ohne Diskussion dem nächsten Verfahrensschritt für dieses Vorhaben zu.

weiter
  • 1
  • 563 Leser

Barthle und Lange weiter im Amt

Bundestagswahl Staatssekretäre der CDU und SPD aus Gmünd führen Geschäfte weiter, bis Nachfolger feststeht.

Schwäbisch Gmünd. Durch die konstituierende Sitzung des neuen Bundestages endete die Amtszeit der bisherigen Regierung. Nach der Auflösung des vorherigen Bundestags erfolgte für alle Bundestagsabgeordneten die offizielle Entlassung durch den Bundespräsidenten. Die bisherige Regierung bleibt jedoch geschäftsführend im Amt bis sich eine neue Regierung

weiter
  • 423 Leser
Aus dem Gemeinderat

E-Tankstelle nur für E-Autos

Schwäbisch Gmünd. Die Stellplätze vor E-Ladesäulen seien nur für Elektroautos zum Stromtanken da. Das stellte Bürgermeister Dr. Joachim Bläse klar. Grünen-Stadträtin Gertraude von Streit hatte berichtet, ein städtischer Mitarbeiter habe sie weggeschickt, als sie ihr E-Auto bei der Eule betanken wollte.

weiter
  • 625 Leser

Erste Trauungen für den 18.8.2018 sind angemeldet

Hochzeiten Die Stadt Gmünd punktet mit besonderen Orten für die standesamtliche Hochzeit. Besonders beliebt ist das Rokokoschlösschen.

Schwäbisch Gmünd

Wer Angst hat, den eigenen Hochzeitstag zu vergessen, dem sei ein einprägsames Datum ans Herz gelegt. Der 18.8.2018 ist ein solcher Fall. „Die ersten Anmeldungen liegen uns für diesen Tag schon vor“, sagt Gmünds Stadtsprecher Markus Herrmann. Er selbst ist Standesbeamter und an diesem Tag schon für eine Trauung gebucht.

weiter
  • 403 Leser
Aus dem Gemeinderat

Für Kindergärten

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt beteiligt sich finanziell an notwendigen Bau- und Sanierungsmaßnahmen an zwei katholischen Kindergärten: beim Kindergarten St. Elisabeth in Weiler mit bis zu 490 000 Euro, beim katholischen Kindergarten St. Michael in der Weststadt mit maximal gut 260 000 Euro. Beim städtischen Kindergarten Am Eichenrain in Lindach stellt

weiter
  • 573 Leser
Aus dem Gemeinderat

Lob für Festival

Schwäbisch Gmünd. Einhellig stimmte der Gemeinderat zu, fürs Festival Europäische Kirchenmusik auch im Jahr 2019 einen Betrag von 400 000 Euro zur Verfügung zu stellen. OB Richard Arnold lobte die „unglaubliche“ Leistung der Macher, das Festival verhelfe Gmünd zu bundesweiter Bekanntheit.

weiter
  • 565 Leser

Regeln für Gmünd

Charta Stadtverwaltung gibt Richtschnur für Zusammenleben in Vielfalt vor.

Schwäbisch Gmünd. Die „Gmünder Charta der Gemeinsamkeit“ steht zur Diskussion. Oberbürgermeister Richard Arnold hat dieses Regelwerk am Mittwoch im Gemeinderat eingebracht und es soll nun in vielen – nicht nur städtischen – Gremien diskutiert werden.

Wie vielfältig die Bürgerschaft Gmünds geworden ist, hatten die Stadträte zuvor

weiter
  • 325 Leser
Aus dem Gemeinderat

Schüler schlechter

Schwäbisch Gmünd. Bei einem neuen Wissenstest schnitten Viertklässler in Baden-Württemberg deutlich schlechter ab als früher. Ob daran auch Schüler in Gmünd beteiligt gewesen seien, wollte CDU-Stadtrat Kurt Weigand wissen. Das sei ihm nicht bekannt, antwortete Bürgermeister Bläse. Er gehe aber davon aus, dass die Leistungen der Gmünder Schüler dem

weiter
  • 518 Leser
Aus dem Gemeinderat

Wie viele Wohnungen fehlen?

Schwäbisch Gmünd. Ob bekannt sei, wie viele Wohnungen derzeit in Gmünd fehlen, wollte BL-Stadträtin Brigitte Abele wissen. Er kenne die genaue Zahl nicht, sagte OB Arnold. Allerdings verdichte die Stadt derzeit an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet den Baubestand, zum Beispiel in der Weststadt. Die Notwendigkeit dazu müsse den Bürgern vermittelt

weiter
  • 1
  • 352 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Egbert Heinisch, zum 75. Geburtstag

Emine Köse, zum 70. Geburtstag

Sibylle Wolf, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Alfdof

Margarete Kuttner, zum 80. Geburtstag

Gschwend

Hans Kunz, zum 70. Geburtstag

Waldstetten

Johannes Vogt, zum 80. Geburtstag.

weiter
  • 135 Leser

Gmünd fehlen fünf Millionen Gewerbesteuer

Haushalt Düsterer Zwischenbericht. OB Arnold kritisiert Bundespolitik scharf.

Schwäbisch Gmünd. Finanziell gesehen ist das Jahr 2017 bisher für die Stadtverwaltung nicht gut gelaufen. Hauptgrund: Bei der Gewerbesteuer werden bis Jahresende voraussichtlich fünf Millionen Euro weniger ins Stadtsäckel fließen als veranschlagt. Das geht aus dem Finanzzwischenbericht hervor, den Kämmerer René Bantel am Mittwoch dem Gemeinderat vorlegte.

weiter
  • 428 Leser

Kontroversen um Initiativen

Gemeinderat Kurze, aber heftige Kontroverse um Bürgergruppen.

Schwäbisch Gmünd. In Bürgerinitiativen würden teilweise auch massiv Eigeninteressen einzelner Mitglieder vertreten. Das kritisierte BL-Fraktionssprecher Ullrich Dombrowski am Mittwoch im Gemeinderat und sorgte damit für heftige Widerrede. Grünen-Stadtrat Elmar Hägele stellte fest, es sei das Recht eines jeden Bürgers, sich in einer Bürgerinitiative

weiter
  • 5
  • 437 Leser
Aus dem Gemeinderat

Umzug vorgeschlagen

Schwäbisch Gmünd. Die Firma Eurotech in der Lorcher Straße war wegen der ihr zugeschriebenen Geruchsbelästigung erneut Thema im Gemeinderat. Oberbürgermeister Richard Arnold sagte auf Anfrage der BL-Stadträtin Susanne Lutz, man sei im konstruktiven Gespräch mit der Firma. Er habe den Verantwortlichen vorgeschlagen, den Betrieb umzusiedeln. Bislang

weiter
  • 1
  • 705 Leser

Bad in Aalen nach Offenburger Muster?

Infrastruktur Warum ein Kombibad im Hirschbach immer wahrscheinlicher wird.

Aalen Zwei Stunden hat der Kultur-, Bildungs- und Finanzausschuss am Mittwoch über die Bäder und das Investitionsvolumen diskutiert. Wichtigste Erkenntnis: Ein Kombibad im Hirschbach wird immer wahrscheinlicher. Und: Es könnte auf einen Neubau wie in Offenburg hinauslaufen.

Thomas Wagenblast (CDU) eröffnete die Debatte. Offenburg sei ein „interessantes

weiter
Kommentar Alexander Gässler

Der Infoabend ist überfällig

über die Bäder und die Bürgerbeteiligung

Die Öffentlichkeit hat ein Recht auf Information. Und wenn das Bädergutachten tatsächlich so aufschlussreich ist, wie Grünensprecher Fleischer sagt, dann ist es umso unverständlicher, dass die Details den Bürgern bislang vorenthalten werden. Der von OB Rentschler angekündigte Bürgerabend ist überfällig. Entscheidend ist, dass er rechtzeitig vor dem

weiter
Kurz und bündig

Herbstfest der Schützen

Essingen-Lauterburg. Der Schützenverein Lauterburg 1922 lädt am kommenden Sonntag, 29. Oktober, im Schützenhaus in Lauterburg zum Herbstfest. Besucher können es sich in der beheizten Schießhalle gemütlich machen. Es gibt Schlachtplatte, Maultaschen, Schnitzel, Kaffee sowie Kuchen. Das Herbstfest beginnt um 10.30 Uhr.

weiter
  • 940 Leser

Herbstkonzert und viele Ehrungen

Musik Der Liederkranz Lautern absolviert für seine Besucher ein abwechslungsreiches Programm und zeichnet verdiente Sängerinnen und Sänger aus.

Heubach-Lautern

Der Gemischte Chor des Liederkranzes Lautern unter der Leitung von Carsten Weber eröffnete den Konzertabend mit „Ein bunter Strauß“, legte mit dem Kriminaltango ein Tänzchen aufs Parkett. Der Chor „All together“ unter der Leitung von Friedrich Mück begleitet von der Band „Katerfrühstück“ eröffneten

weiter

Literaturabend unterstützt Bücherei Bartholomä

Lesung Angelika Huber-Sommer auf Einladung des Partnerschaftsvereins Amici di Caso in der Dorfbücherei.

Bartholomä. Einem guten Brauch folgend, traf sich eine große Gruppe Liebhaber italienischer Literatur in der Dorfbücherei. Der Partnerschaftsverein Amici di Casola hatte zu einer Lesung eingeladen, die zusammen mit der Volkshochschule und dem Team der Gemeindebücherei organisiert wurde.

Angelika Huber-Sommer las aus „Meine geniale Freundin“,

weiter
  • 652 Leser
Kurz und bündig

Neue Öffnungszeiten des SAV

Heuchlingen. Die Albvereinshütte Heuchlingen hat neue Öffnungszeiten. Die Albvereinshütte ist am Sonntag, 29. Oktober, geöffnet. Am Mittwoch, 8. November, öffnet die Hütte ebenfalls für Besucher. Ab sofort ist die Hütte nur noch 14-tägig, an jedem zweiten und vierten Sonntag im Monat von 10 bis 21 Uhr geöffnet. Zusätzlich öffnet die Hütte wie gewohnt

weiter
  • 391 Leser
Kurz und bündig

Vorverkauf Herbst-Serenade

Heubach. Meisterwerke der Kammermusik gibt es in der Silberwarenfabrik am Sonntag, 29. Oktober. Monika Zimmermann und Ute Ayissi (Violine) Jonathan Rhys Thomas (Viola), Roman Guggenberger (Violoncello) und Stefan Blank (Klarinette) spielen Werke von Haydn und Brahms. Beginn ist um 19 Uhr. Karten gibt es zu 14 Euro, ermäßigt 7 Euro, beim Büchernest

weiter
  • 699 Leser

„Go ahead“ baut an der B 29 in Essingen

Baustelle Der Regionalverband Ostwürttemberg hat die Ansiedlung des Wartungsstützpunktes der Firma „Go-Ahead“ begrüßt und die Baugenehmigung erteilt, heißt es in einer Pressemitteilung. An der B 29 bei Essingen entsteht eine 120 Meter lange Wartungshalle für Züge. Foto: hag

weiter
  • 821 Leser

45-Jähriger stirbt bei Unfall

Verkehrsunfall Motorradfahrer erliegt am Mittwoch bei Bartholomä seinen schweren Verletzungen.

Bartholomä. Tödliche Verletzungen hat am Mittwochnachmittag ein 45 Jahre alter Motorradfahrer bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße zwischen Bartholomä und Böhmenkirch erlitten. Das berichtet die Polizei. Gegen 14.18 Uhr war ein 73-Jähriger mit seinem VW auf der Verbindungsstraße von Weißenstein unterwegs und wollte kurz vor Rötenbach

weiter
  • 616 Leser

zahl des Tages

250 000

Euro kostet die Sanierung des Außenbereichs rund um die Mögglinger Mackilohalle insgesamt. Mehr zum Thema im Artikel „Barrierefrei und pflegeleicht“.

weiter
  • 629 Leser
Kurz und bündig

Herbstspaß im Quadrat

Heubach-Lautern. Die Jugendinitiative Lautern veranstaltet wieder die Herbstfreizeit „Herbstspaß im Quadrat“ für alle Mädchen und Jungen von der ersten bis zur fünften Klasse, von Mittwoch, 1., bis Samstag, 4. November. Das Motto ist „Dschungelbuch“. Treffpunkt ist täglich im Jugendhaus in Lautern. Jeden Tag um 17 Uhr geht es zurück in die Realität,

weiter
  • 826 Leser

Schwäbisch-Indische Kirbe

Heuchlingen. „ASHA“, zu Deutsch: Hoffnung, der Heuchlinger Helferkreis für Indien, lädt am kommenden Sonntag, 29. Oktober, für den guten Zweck in die Gemeindehalle nach Heuchlingen ein.

Ab 11 Uhr wartet der Verein mit deftigem Sauerbraten, Bauernbratwürsten und einem indischen Hähnchengericht auf. Eine reichhaltige Kuchentheke sowie der

weiter
  • 590 Leser
Kurz und bündig

Treffen AGV 1944

Bartholomä. Der Jahrgang 1944 Bartholomä trifft sich am Samstag, 28. Oktober, im Landhotel Wental ab 15 Uhr.

weiter
  • 826 Leser

Unfall In Baustelle auf Gegenfahrbahn

Mögglingen. An der B-29-Baustelle auf Höhe Hermannsfeld stießen am Dienstag zwei Autos zusammen. Der 31-jährige Fahrer eines Hondas kam laut Polizei gegen 16.45 Uhr auf die Gegenfahrspur, wo er mit dem Seat einer 48-Jährigen zusammenstieß. An den Autos entstand Schaden von 7500 Euro. Um den hier sowieso eingeschränkten Verkehrsfluss aufrecht zu erhalten,

weiter
  • 988 Leser

Dorfhaus und Schule: Steigen die Kosten noch mehr?

Diskussion: Mit den Gegenstimmen von Steffen Mädger und Markus Mezger wurde der Baubeschluss für den Umbau des Dorfhauses zum Rathaus mit Dorfgemeinschaftsräumen gefasst. Mädger und Mezger hatten Bedenken, dass die Kosten, bislang auf 1,047 Millionen Euro berechnet, weiter steigen werden. Mädger hatte hierbei die Schule im Blick, die aktuell saniert

weiter
  • 237 Leser

Staub und Lärm rücken von Bartholomä ab

Steinbruch Gemeinderat stimmt Antrag der Firma Klöpfer auf Verlegung der Aufbereitungsanlagen zu.

Bartholomä. „Wir begrüßen den Antrag. Er bedeutet ein Schritt nach hinten fürs Dorf.“ So umschrieb Bartholomäs Bürgermeister Thomas Kuhn den Umstand, dass die Firma Klöpfer einen Antrag auf Verlegung der Aufbereitungsanlagen und Nebeneinrichtungen vom alten in den neuen Steinbruch gestellt hat.

Unterm Strich bedeut dies, dass Lärm und Staub

weiter
  • 673 Leser

Anwohner gegen Eisbahn

Marktplatz Stadt hat Betrieb für zwei Monate im Winter genehmigt.

Schwäbisch Gmünd. Eine „Interessengemeinschaft Marktplatz“ wendet sich gegen den Betrieb einer Eisbahn auf dem Marktplatz, die die Stadt bereits für zwei Wintermonate genehmigt hat. Die Mitglieder kritisieren insbesondere die Musikbeschallung. OB Richard Arnold antwortete der Gruppe, auf ihre Anliegen sei Rücksicht genommen worden. Die

weiter
  • 3
  • 1185 Leser

Gmünd hat genug Parkplätze – aber auch Problemzonen

Verkehr Das Fraunhofer-Institut hat die Parkplatzsituation in der Gmünder Innenstadt untersucht – und kommt zu einem überraschenden Ergebnis.

Schwäbisch Gmünd

Parkplätze sind ein rares Gut in der Gmünder Innenstadt. So sehen es zumindest Teile der Bevölkerung. Doch eine Untersuchung der Parkplatzsituation hat nun genau das Gegenteil ergeben. „Es ist in Schwäbisch Gmünd genügend Parkraum vorhanden“, verkündete Dr. Bernd Bienzeisler vom Stuttgarter Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft

weiter
  • 853 Leser

„Zeit“ und „Kümmern“ als neue Angebote

Soziales GmünderDRK-Kreisverband diskutiert neuen Service in der häuslichen Versorgung.

Schwäbisch Gmünd. Das Deutsche Rote Kreuz hat bei einem Fachtag in Gmünd ein neues Angebot diskutiert: die „DRK-ServiceZeit“. Dabei handelt es sich um das, was bei spezialisierten Angeboten oft zu kurz kommt: das Kümmern. Oder in der Sprache der Fachleute: haushaltsnahe Dienste. „Wir versuchen, dass die Menschen möglichst lange in

weiter
  • 466 Leser

Bargauer wandern im Nordschwarzwald

Ausflug Bestes Wanderwetter hatten die Jedermann-Turner des TV-Bargau während ihres Wanderwochenendes nach Enzklösterle im Nordschwarzwald. Dort genossen die Bargauer abwechslungsreiche Pfade und schöne Landschaften. Es ging durch verschiedene Wälder, durchs Hochmoor Kaltenbronn und vorbei am Wildsee zur Grünhütte. Ein Baumwipfelpfad lockte zudem in

weiter
  • 164 Leser
Kurz und bündig

Cowboys auf der Bühne

Schwäbisch Gmünd. Der Zonta Club lädt am Samstag, 4. November, um 19.30 Uhr in der Gmünder Theaterwerkstatt zu einem Benefizkonzert mit den „Fabulous Farmer Boys & The Lucky Riders“. Gespielt wird traditionelle amerikanische Country Music. Der Erlös der Veranstaltung geht an das Zonta-Projekt „Lichtblicke“. Karten gibt’s für 20 Euro an der Abendkasse.

weiter
  • 302 Leser

Das Gmünder Konzept überzeugt

Quartiersentwicklung Das Sozialministerium zeichnet 53 innovative Konzepte aus. Unter den Siegern ist auch Schwäbisch Gmünd.

Stuttgart/Schwäbisch Gmünd. Sie kommen sowohl aus den Metropolregionen, den Ballungsgebieten, als auch aus dem ländlichen Raum. Die 53 Preisträger des Ideenwettbewerbs, den das Ministerium für Soziales und Integration ausgerufen hatte. Unter den ausgezeichneten Kommunen befindet sich auch die Stadt Schwäbisch Gmünd.

Aufgabe der teilnehmenden Kommunen

weiter
  • 380 Leser
Kurz und bündig

Dem Einhorn auf der Spur

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder VHS bietet am Freitag, 3. November, von 10 bis 11.30 Uhr eine Stadtrallye für Mädels und Jungs von 6 bis 12 Jahren an. Da das Einhorn, das Gmünder Wappentier, häufig in der Innenstadt zu sehen ist, geht es darum, in Teams möglichst viele Einhörner aufzuspüren und Wissenswertes über die Stadtgeschichte zu lernen. Treffpunkt

weiter
  • 318 Leser

Klimavortrag wird verlegt

Sitzung Der „Runde Tisch Klimaschutz“ tagt am Donnerstag um 18 Uhr.

Schwäbisch Gmünd. Der am Donnerstag, 26. Oktober, um 18 Uhr stattfindende „Runde Tisch Klimaschutz“ tagt nicht wie ursprünglich angekündigt in der Mensa des Parler-Gymnasiums, sondern stattdessen in der Uhrenstube im Spitalhof.

Das Thema ist und bleibt „Klimaschutz in Bildung und Erziehung“. Thematischer Schwerpunkt ist ein

weiter
  • 390 Leser

Mit Handicap und ganz viel Schwung

Tanzen „1. Deutscher Para Cup Schwäbisch Gmünd“: Der Wettbewerb für Menschen mit Handicap begeisterte Teilnehmer und Fans und soll zur festen Einrichtung werden.

Schwäbisch Gmünd

Im Kulturwerk Annette Scheuvens lief der 1. Deutsche Para Cup Schwäbisch Gmünd ab. Zum ersten Mal konnten die Tänzerinnen und Tänzer mit Handicap dabei auf einer Meisterschaft tanzen. Es war ein relativ kleiner Rahmen – einige auswärtige Gruppen mussten aufgrund Krankheit absagen. Die, die dabei waren, spürten die Aufregung in

weiter
  • 353 Leser
Kurz und bündig

„Das Lernen lernen“

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Der Lerncoach Andreas Hensing referiert auf Einladung des Schulfördervereins der Straßdorfer Römerschule am Dienstag, 7. November, um 19 Uhr im Musiksaal der Römerschule zum Thema „Das Lernen lernen“. Er gibt Tipps, wie Kinder beim Lernen unterstützt werden können. Anmeldungen zu der kostenlosen Veranstaltung nimmt der Schulförderverein

weiter
  • 372 Leser

1500 Euro für das Haus Lindenhof

Spendenübergabe Gebhard Nuding, Inhaber des „Roten Löwen“ in Rechberg, hat zu seinem Geburtstag anstatt Geschenke Spenden gesammelt. Dabei kamen 1500 Euro zusammen. Das Geld spendete er nun an die Werkstatt Haus Lindenhof. Bei der Übergabe waren anwesend (v.l.): Eugen Stegmaier, Sven Stegmaier, Gebhard Nuding, Bärbel Nuding, Markus Kolb,

weiter
  • 5
  • 508 Leser
Tagestipp

Im Bann der Bücher

Montag ist Feuerwehrmann. Für ihn ist es eine Lust, Feuer zu legen, zu sehen, wie etwas verzehrt, wie es schwarz und zu etwas anderem wird. Er ist Feuerwehrmann in einer Zeit, in der es seine Aufgabe ist Brände zu legen, anstatt sie zu löschen. Eine Zeit, in der der Besitz von Büchern verboten ist. Aber warum? Stand nicht hinter jedem einzelnen Buch

weiter
  • 210 Leser
Kurz und bündig

Danny Wünschel und Band

Leinzell. Im Erlebniscafé Leinmüller ist am Freitag, 27. Oktober, Danny Wünschel mit Band zu Gast. Er transportiert Country in die Gegenwart, besticht durch seine einzigartige Country-Stimme und mit seiner eigenwilliger Bühnenpräsenz. Beginn in Leinzell ist um 20.30 Uhr.

weiter
  • 496 Leser

Das Lernen kann man lernen

Vortrag Lerncoach Daniel Schlau informiert an der Grundschule Spraitbach über sinnvolle Lernmethoden.

Spraitbach. „Es ist niemals zu früh oder zu spät, das richtige Lernen zu erlernen.“ Dieser Leitsatz, von Daniel Schlau stammend, führte wie ein roter Faden durch den Vortrag des Referenten. Der ist selbst Vater von zwei Kindern, Lerncoach beim gemeinnützigen Verein LVB Lernen und Kitaträger. Und es ist ihm ein Anliegen, Kinder in den Bereichen

weiter
  • 250 Leser

Herbstgold an der Angel

Schechingen An der Wörnitz bei Donauwörth konnte der Schechinger Daniel Schilder einige wunderschöne Karpfen (unter Anglern Herbstgold genannt) jenseits der 15-Kilogramm-Marke angeln. Er war dort unterwegs mit seinem Abtsgmünder Anglerkollegen Martin Zöller der einen 202 Zentimeter langen Wels mit einem Gewicht von mehr als 60 Kilogramm an Land zog

weiter
  • 130 Leser

Luthers Leben Lutherlieder

Festwoche Im Schwäbischen Wald zum Reformationsjubiläum.

Schwäbischer Wald. Mit mehreren Veranstaltungen weisen die Kirchengemeinden im Distrikt Schwäbischer Wald auf das Reformationsjubiläum hin:

„Christus im Bild“ „Ich bin hindurch - Leben und Kämpfe Martin Luthers“ mit dem Theater hinterm Scheunentor am Freitag, 27. Oktober, ab 19.30 Uhr in der Michaelskirche Spraitbach. „Christus weiter
  • 108 Leser

62-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall

Polizei Polo schleudert auf regennasser Straße – Fahrer offenbar nicht angeschnallt.

Gschwend. Kurz vor Mitternacht war der Polofahrer am Dienstag auf der Kreisstraße (K 3252) von Horlachen in Richtung Gschwend unterwegs gewesen. In einer rechtwinkligen Kurve kam er von der nassen Fahrbahn ab. Der Wagen prallte gegen einen Baum. Mehrere Anwohner hatten den Aufprall gegen 23.45 Uhr gehört und eilten dem 62-Jährigen zu Hilfe. Sie konnten

weiter
  • 115 Leser

Interessante Reise in die Vergangenheit

Seniorennachmittag TSV Mutlangen würdigt treue Mitglieder bei einer gemütlichen Feier im Mutlanger Forum.

Mutlangen. Der TSV hatte zum traditionsreichen Seniorennachmittag geladen und knapp 70 Mitglieder und Ehrenmitglieder sind ins Mutlanger Forum gekommen. Der zweite Vorstand Martin Nitsche-Stütz begrüßte gemeinsam mit der TSV-Ehrenmitgliederbeauftragten Christa Müller die Gäste. Ein besonderer Gruß galt dem Alleinunterhalter Dieter Behrend, alias „Knottel“,

weiter
  • 242 Leser

Schnurren, fauchen, Gloria singen

Premiere Kirchengemeinde und die Vereine Cäcilia Iggingen und Germania Schönhardt starten Projekt-Kinderchor fürs erste Weihnachtsmusical.

Iggingen

Draußen lässt die warme Oktobersonne das Herbstlaub leuchten. Drinnen leuchten Kinderaugen. Denn offensichtlich macht schon das Aufwärmen den Mädchen und Buben großen Spaß: „Ich bin die Vormachkatze, und ihr seid die Nachmachkatzen“, hat Erika Schmidt ihnen erklärt. Und schon wird herzzerreißend miaut und innig geschnurrt, gefährlich

weiter

Konzert Nur noch wenige Karten erhältlich

Das Reformationskonzert in Aalen mit der Jungen Philharmonie und den Aalener Kantoreien am Dienstag, 31. Oktober, ist nahezu ausverkauft. An der Abendkasse ab 17 Uhr sind noch 30 Restkarten verfügbar. Wegen der Orchesterproben wurde die Orgelmusik zur Marktzeit um eine Woche verschoben. Christian Barthen spielt die Sonate h-Moll von Franz Liszt am Samstag,

weiter
  • 611 Leser

Oper Figaros Hochzeit in Stuttgart

Wieder im Repertoire: „Figaros Hochzeit“ kehrt auf die Bühne zurück. Am Sonntag, 29. Oktober, hebt sich um 18 Uhr wieder der Vorhang für Wolfgang Amadeus Mozarts Oper in der Inszenierung von Nigel Lowery. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Uwe Sandner. 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn gibt es eine Einführung.

Karten unter

weiter
  • 727 Leser

Reformation Bach-Kantate in Gaildorf

Am Dienstag, 31. Oktober, wird um 10.30 Uhr zu einem Festgottesdienst in die evangelische Stadtkirche Gaildorf eingeladen. Ein Projektchor, bestehend aus Sängerinnen und Sängern aus Gaildorf und dem gesamten Kirchenbezirk, musiziert mit Solisten und Orchestermusikern Johann Sebastian Bachs erste Leipziger Fassung der Kantate „Ein feste Burg ist

weiter
  • 688 Leser

Theater Wer macht mit beim Bürgerchor?

Nachdem beim ersten Schnuppertag im September schon „geschnuppert“ werden konnte, was es mit dem Bürgerchorprojekt und dem chorischen Sprechen auf sich hat, gibt es am Samstag, 28. Oktober, von 10 bis 13 Uhr eine weitere Möglichkeit. Das Theater der Stadt Aalen lädt alle interessierten Aalener Bürger zwischen 9 und 99 ins Wi.Z. ein.

Anmeldung

weiter
  • 693 Leser

Auftakt mit Hindemiths Marienleben

Konzert Christiane Karg eröffnet die neue KunstKlang-Saison in Feuchtwangen am Mittwoch, 1. November.

Nach ihrem umjubelten Debüt an der Wiener Staatsoper als Melisande und wenige Tage vor ihrem Einstand an der New Yorker Met eröffnet Christiane Karg an der Seite von Max von Pufendorf und begleitet von Lise Klahn die neue KunstKlang-Saison in ihrer Heimatstadt Feuchtwangen.

Paul Hindemiths „Das Marienleben“, von dem kein Geringerer als Glenn

weiter
  • 264 Leser

Der Maler Klaus Fischer in der Galerie Zaiß

Vernissage Die Ausstellung „Klaus Fischer – Mensch im Raum“ eröffnet am Sonntag, 5. November, um 14.30 Uhr in der Galerie Zaiß in Aalen, Langertstraße 44, und ist bis zum 17. Dezember zu sehen. Zur Vernissage spricht Kulturjournalist Wolfgang Nußbaumer. Foto: privat

weiter
  • 767 Leser

Karibische Rhythmen

Jazzfest Das Harold Lopez Nussa Trio tritt am 8. November in Aalen auf.

Eine kreative Melange aus europäischen und afrikanischen, modernen und traditionellen Elementen: Karibische Rhythmen und kurze melodische Statements machen das neue Album „El Viage“ von Harold Lopez Nussa zu einem Werk, das als erstes Album eines kubanischen Künstlers international veröffentlicht wird. Das Harold Lopez Nussa Trio kommt am

weiter
  • 218 Leser

Der Meister der fantastischen Bilder

Ausstellung Werke von Friedrich Hechelmann im Prediger Schwäbisch Gmünd.

„Mein sind die Tage nicht“, schreibt Andreas Gryphius in einem Gedicht. Friedrich Hechelmann setzt es bildlich um. Besucher der Ausstellung „Geflügelte Wesen“ im Museum im Prediger Schwäbisch Gmünd stellt es sich dominant in den Weg. Ein Rundgang der besonderen Art. Schon deshalb, weil erstmals in einer Hechelmann-Ausstellung

weiter

Jazz, inspiriert von Luthers Liedern

Komposition Moritz von Woellwarth hat eine Jazzsuite zur Reformation geschrieben. Das „Abstrakt Orchester“ wird diese am Samstag, 11. November, in Essingen aufführen.

Denkt man an Reformation, assoziiert man Luther, aber nicht unbedingt Jazz. Anders Moritz von Woellwarth: Er hat sich mit Melodien und Ideen der Reformation auseinandergesetzt und die Jazzsuite „Aufbruch ins Ungewisse“ geschrieben. „Ein Angebot, dass Jazz auch Kirchenmusik sein kann“, sagt der Komponist.

Trotzdem fühlt er sich

weiter
  • 1150 Leser

Das Gold liegt auf der Straße

Oktobergold Aus der Ferne sieht es wirklich aus, als habe Dagobert Duck eimerweise Goldtaler verloren. Allerdings sind es bei näherer Betrachtung nur Blätter, die da herumliegen und mit dem ersten Herbststurm durch die Landschaft reisen werden. new/Foto: opo

weiter
  • 776 Leser

Anton Schmidt sahnt Preis ab

Auszeichnung Geschäftsführer der Zeiss Betriebsgastronomie erhält von Fachmagazin Branchenpreis verliehen.

Oberkochen/Fürstenfeldbruck. Anton Schmidt, Geschäftsführer der Gusto Gourmet GmbH – einer Tochtergesellschaft der Oberkochener Zeiss Gruppe – wurde vom Fachmagazin für Gemeinschaftsverpflegung (GV) als GV-Manager des Jahres in der Kategorie Betriebsgastronomie ausgezeichnet. Bereits zum neunten Mal verlieh das Fachmagazin „GVmanager“

weiter
  • 2288 Leser

Polizei Werden Tauben vergiftet?

Murrhardt. Bislang zehn verendete Tauben wurden in der Murrhardter Kernstadt aufgefunden. Weil die Tiere die gleichen Vergiftungssymptome aufweisen, schließt die Polizei nicht aus, dass ein Unbekannter Giftköder ausgelegt hat. Die Polizei in Murrhardt sowie der Fachdienst Gewerbe und Umwelt der Polizei bittet unter den Telefonnummern (07192) 5313

weiter
  • 873 Leser

Erfolgsmodell Integrierter Versorgung

Jubiläum Zehn Jahre Netzwerk Essstörungen im Ostalbkreis: bundesweit einmalige und viel beachtete Kooperation.

Aalen. Vor zehn Jahren nahmen sich Mediziner, Psychologen, Beratungsstellen und die AOK Ostwürttemberg des Problems an, essgestörten Menschen eine nachhaltige Therapie zu ermöglichen. Ziel dieses bundesweit einmaligen Hilfsangebots für die Betroffenen ist die Schließung von Versorgungslücken.

„Essstörungen erfordern verschiedene Behandlungsangebote,

weiter
  • 1977 Leser

Filialnetz wird 2019 erweitert

Bilanz Drogeriemarktkette dm will 2019 in Bopfingen eine Filiale eröffnen. Im Geschäftsjahr 2016/17 liefen die Geschäfte in der Region stabil.

Aalen

Das am 30. September abgeschlossene Geschäftsjahr wurde bei der Drogeriemarktkette dm von den Themen Digitalisierung und Ausbildungsoffensive bestimmt. In den zehn Filialen in der Region Ostwürttemberg stieg der Umsatz zwar nur leicht um 0,9 Prozent auf 38,85 Millionen Euro an. Die Zahl der kundenkontakte konnte in den Filialen zwischen Lorch,

weiter
  • 2603 Leser

Klinikbeschäftigte machen Druck

Ulm/Heidenheim. Am Donnerstag werden Beschäftigte der Uniklinik Ulm und des RKU ihren Protest gegen den Personalmangel weiter verschärfen und damit die Forderung nach Entlastung und mehr Personal bekräftigen. Sie beteiligen sich an der landesweiten Aktionswoche der Gewerkschaft verdi unter dem Motto „Grenzen setzen“.

Auch am Klinikum Heidenheim

weiter
  • 214 Leser

Glückliche Gewinner

Musikschule Wettbewerb in Waldstetten.

Waldstetten. Die Musikschule Waldstetten wird bald in ihr 40. Bestehensjahr gehen. Aus diesem Anlass heraus wurde ein „Logo Wettbewerb“ initiiert, der rund zwei Dutzend interessantester Arbeiten nach sich zog. Die Preisträger erhielten dieser Tage ihre Auszeichnungen.

Als der Kulturbetrieb 1978 seinen Unterricht aufnahm, konnte man noch

weiter
  • 509 Leser
Kurz und bündig

Stölzle tritt wieder an

Donzdorf. Der gebürtige Gmünder Martin Stölzle kandidiert im kommenden Jahr für eine vierte Amtszeit als Bürgermeister in Donzdorf. Das gab er in der jüngsten Gemeinderatsitzung bekannt. Stölzle ist seit 1994 im Amt und wird bei der anstehenden Wahl 57 Jahre alt sein.

weiter
  • 310 Leser
Kurz und bündig

Burg geöffnet

Wäschenbeuren. Die Burg Wascherschloss in Wäschenbeuren hat an folgenden Tagen im November geöffnet. 1., 5., 12., 19. und 26. November jeweils von 12 bis 16 Uhr. Familien-Führungen – mindestens acht Personen – werden jeweils um 14 Uhr angeboten. Eine Voranmeldung ist nötig unter Telefon (07172) 9152111, E-Mail post@burgwaescherschloss.de oder im Internet

weiter
  • 224 Leser

Ein Musical rund um Martin Luther

Aufführung In der Lorcher Stadtkirche ist am Freitag ein Chorstück anlässlich des Jubiläums „500 Jahre Reformation“ zu hören.

Lorch. „500 Jahre Reformation“, damit haben sich auch die Evangelischen Kinderchöre des Kirchenbezirks Schwäbisch Gmünd beschäftigt. Das Ergebnis ist am Freitag, 27. Oktober, und 17 Uhr in der Lorcher Stadtkirche zu hören und zu sehen. Verena und Klaus Rothaupt haben ein Musical geschrieben, das die Kinder in die Geschichte mit hinein nimmt.

weiter
  • 456 Leser

Großbauprojekt im Alfdorfer Osten zeigt seine Ausmaße

Bauarbeiten Fast 28 000 Quadratmeter groß ist die Fläche, auf die ZF TRW in Alfdorf ihr neues Logistikzentrum baut. Das Ausmaß des Neubaus südlich des bestehenden Firmengeländes wird nun deutlich, denn die Fläche ist jetzt planiert und damit vorbreitet für die weiteren Arbeiten. Am 10. Oktober war der erste Spatenstich für das 13,6-Millionen-Euro-Projekt,

weiter
  • 932 Leser
Kurz und bündig

Mitgliederversammlung

Welzheim. Die Mitgliederversammlung der Freunde des Limes-Gymnasiums Welzheim ist am Donnerstag, 9. November, um 19.30 Uhr im Limes Gymnasium Welzheim. Neben den Berichten von Vorstand und Kassierer soll der Haushaltsplan verabschiedet und Beschlüsse zu Förderungsanträgen der Schulleitung gefasst werden. Ein weiterer Tagesordnungspunkt ist die Entlastung

weiter
  • 251 Leser

Feuriger Flamenco im Bürgerhaus

Flamenco Nacht Die Tänzerin Suzann Bustani tritt mit ihrem Ensemble am Samstag, 11. November, in Lorch auf.

Lorch. Mit einem besonderen akustischen und optischen Genuss endet das diesjährige Programm des „Runden Kultur Tisches Lorch“ am Samstag 11. November. Die auf vielen Bühnen gefeierte Flamenco-Tänzerin und Pantomimin Suzann Bustani tritt mit ihrem Gitarren- Gesangs- und Tanzensemble bei der „Flamenco Nacht“ im Lorcher Bürgerhaus

weiter
  • 523 Leser
Kurz und bündig

Konzert in der Klosterkirche

Lorch. Die evangelische Kirchengemeinde Lorch-Weitmars lädt am Reformationstag, Dienstag, 31. Oktober, zu einem Konzert unter dem Titel „Musik und Texte aus der Zeit Martin Luthers“ in der Lorcher Klosterkirche. Die Lorcher Kantorei singt Vokal-Werke der Renaissance und Vertonungen von Luthers zentralen Texten aus anderen Epochen, Josef Müller spielt

weiter
  • 387 Leser

Ella will leben

Hilfsaktion Eine Adelstetterin ist an Blutkrebs erkrankt und braucht nun dringend eine Stammzellspende. Eine Typisierungsaktion soll ihre Chancen erhöhen.

Alfdorf-Adelstetten

Immer wenn irgendwas anstand, war Ella zur Stelle“, sagt Gudrun Carbon-Segan, Vorsitzende der Alfdorfer Landfrauen über deren ehemalige Kassiererin. Doch nun benötigt Ella Hilfe, und zwar dringend. Denn die 59-Jährige hat Blutkrebs und ist nun auf eine Knochenmarkspende angewiesen. Darum braucht Ella nun ganz viel öffentliche

weiter
  • 4
  • 867 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Rangieren

Lorch. Beim Rangieren mit seinem Lastwagen beschädigte ein 48-Jähriger am Dienstag gegen 15.30 Uhr einen in der Lorcher Ziegelwaldstraße abgestellten Ford Transit, das teilt die Polizei mit. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro.

weiter
  • 830 Leser

Kein Modell für „Blutsauger“

Hallenbad Jusos sind gegen öffentlich-private Partnerschaft.

Schwäbisch Gmünd. „Wir stehen einer öffentlich-privaten-Partnerschaft (ÖPP) kritisch gegenüber. In vielen Bereich, so auch bei Autobahnen, erwies sich dies keinesfalls als Partnerschaft auf Augenhöhe, sondern als neoliberales Blutsaugermodell “, so der Vorstand der Jusos in einer Presseerklärung.

Die Jusos wollten mehr Schwimmmöglichkeiten

weiter
  • 439 Leser
Kurz und bündig

Folgen der Reformation

Schwäbisch Gmünd. Dekanin Ursula Richter und Münsterpfarrer Robert Kloker laden an diesem Donnerstag, 26. Oktober, um 19.30 Uhr im Augustinus-Gemeindehaus zu einem ökumenischen Lehrgespräch mit Prof. Dr. Ulrich Heckel vom evangelischen Oberkirchenrat Stuttgart und Margret Schäfer-Krebs vom Bischöflichen Ordinariat Rottenburg. Thema: „500 Jahre Reformation

weiter
  • 482 Leser
Kurz und bündig

Orgelkonzert für Kinder

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Eine musikalische Reise in die Vergangenheit gibt es am Sonntag, 29. Oktober, um 17 Uhr in St. Jakobus in Bargau. Lustig und bunt erfahren die Zuschauer die biblische Arche-Noah-Geschichte aus ganz neuer Perspektive. Die Orgel mimt Tiergeräusche, Mensch und Natur. Danach gibt es eine Familien-Orgelführung. Beteiligt sind der

weiter
  • 283 Leser
Kurz und bündig

Stadtteilforum der Weststadt

Schwäbisch Gmünd. Im Musiksaal der Stauferschule im Heinrich-Steimle-Weg 1 ist an diesem Donnerstag, 26. Oktober, um 19.30 Uhr ein Stadtteilforum für die Weststadt. Es geht um die weitere Entwicklung der Weststadt durch die Neubebauung des „Brücke“-Areals in der Eutighofer Straße. Alle Interessierten sind eingeladen.

weiter
  • 442 Leser
Kurz und bündig

Tänzer helfen Kindern

Schwäbisch Gmünd. ADTV-Tanzschulen starten einen neuen Weltrekordversuch im Simultantanzen. Möglichst viele Tanzpaare sollen zur gleichen Zeit zur gleichen Musik die gleichen Tanzschritte tanzen, fünf Minuten lang. Mit dabei die Gmünder Tanzschule Knoll. Dazu gibt es am Sonntag, 29. Oktober, ab 10 Uhr einen Workshop für den Weltrekordtanz „Disco-Samba“.

weiter
  • 245 Leser

Wechsel an der Vereinsspitze

Riedäcker-Förderverein Katrin Wuchterl folgt auf Brigitte Weiß als Vorsitzende.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. „Ich habe meine Vorstandssarbeit immer sehr gerne gemacht.“ Dies betonte Brigitte Weiß bei der Mitgliederversammlung in ihrer letzten Rede als Vorsitzende. Erst vor wenigen Tagen hatte der Verein sein 15-jähriges Bestehen gefeiert. Mit Stolz blickte Brigitte Weiß zurück auf die geleistete Arbeit und dankte der

weiter
  • 414 Leser

Mountainbikes im Unterricht

Bildung Schüler des Landesgymnasiums für Hochbegabte lernen im Schulsport den Umgang mit dem Fahrrad im Alltag sowie dessen Pflege und Wartung.

Schwäbisch Gmünd

Das Projekt ist ein weiterer Baustein auf Gmünds Weg zur Fahrradstadt: Zum Beginn des Schuljahres hat das Landesgymnasium für Hochbegabte (LGH) Sportunterricht mit dem Mountainbike gestartet. Die Schüler lernen, das Fahrrad zu beherrschen. Sie lernen Balance. Sie erhalten Verkehrserziehung. Sie erfahren, was für ihre Sicherheit notwendig

weiter

Studierende kehren Türkei den Rücken

Studium Austausch kommt an den Hochschulen in Aalen und Schwäbisch Gmünd zum Erliegen. Kontaktpflege für die Zeit nach einer politischen Entspannung.

Aalen / Schwäbisch Gmünd

Jedes Wort in der Mail will wohlüberlegt sein. Dr. Monika Becker, Leiterin des Akademischen Auslandsamts der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd, sagt dies zum Datenverkehr mit den Partnerhochschulen in der Türkei. „Das ist schon eine bedrückende Situation.“ Stark rückläufig ist das Interesse Studierender

weiter
  • 1439 Leser

Barrierefrei und pflegeleicht

Baustelle Was die Gemeinde Mögglingen und die Landschaftsarchitektin rund um die frisch sanierte Mackilohalle vorhaben, was es kostet und bis wann es fertig sein soll.

Mögglingen

Die Arbeiten in der Mackilohalle sollen bis Januar fertig sein, sagt Adrian Schlenker. Es habe Zeiten während der Sanierung gegeben, gibt der Bürgermeister zu, da habe er Bedenken gehabt wegen des Zeitplans. „Jetzt habe ich ein gutes Gefühl, dass wir das schaffen.“ Aktuell seien die Decken fertig gemacht und die Verkleidung an

weiter
Tagestipp

Der besondere Tipp

„Long live rock’n roll“: Der Gesang und Musikverein Durlangen präsentiert unter anderem die Schlagzeuglegende Pete York und Siggi-Schwarz-Band (Foto) beim 7. Rockfestival in Durlangen. Ab 20 Uhr bebt die Gemeindehalle.

Rockfestival Durlangen,

Samstag, 29. Oktober,

20 Uhr in der Gemeindehalle.

weiter
  • 292 Leser

Viele Leser melden CDU-Plakate

Bundestagswahl Der CDU-Wahlkampfleiter nimmt Stellung zu den seit etlichen Wochen hängenden Wahlplakaten.

Schwäbisch Gmünd. In Gmünd und Umgebung hängen offenbar noch viele Wahlkampfplakate der Bundestagswahl. Nach einem Artikel der Gmünder Tagespost berichteten viele Leser über mehrere Plakate unter anderem in Waldstetten, in der Lorcher Straße und der Eutighoferstraße. Die Zahlen sind nicht repräsentativ. Doch zeichnet sich ein Trend ab. Die große Mehrheit

weiter
  • 5
  • 481 Leser

Motorradfahrer bei Unfall getötet

Landesstraße zwischen Bartholomä und Böhmenkirch gesperrt

Bartholomä. Tödliche Verletzungen hat am Mittwochnachmittag ein 45 Jahre alter Motorradfahrer bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße zwischen Bartholomä und Böhmenkirch erlitten. Gegen 14:18 Uhr hatte ein 73-Jähriger mit seinem Pkw, VW die Verbindungsstraße von Weißenstein kommend befahren und

weiter
  • 6163 Leser

Vermisster Ellwanger in Aalen gefunden

Aalen. Der vermisste junge Mann aus Ellwangen konnte nach einem Hinweis aufgrund der Öffentlichkeitsfahndung um kurz vor 12 Uhr in einem Einkaufszentrum in Aalen wohlbehalten angetroffen werden. Das meldet die Aalener Polizei. Die Fahndung hat sich somit erledigt, die Redaktion hat das Fahndungsfoto auf Wunsch der Polizei online entfernt.

weiter
  • 5
  • 9041 Leser

Aalener Rombachtunnel am heutigen Mittwoch zwischen 17 und 19 Uhr voll gesperrt

Kurzfristige Sperrung in der Hauptverkehrszeit

Aalen. Wie die Landkreisverwaltung mitteilt, muss der Rombachtunnel im Zuge der B 29 in Aalen heute kurzfristig zwischen voraussichtlich 17 und 19 Uhr voll gesperrt werden. Umleitungen aus beiden Richtungen sind ausgeschildert.

Grund für die Vollsperrung ist der Einbau einer sogenannten USV-Anlage (USV = ununterbrochene Stromversorgung). Bekanntlich

weiter
  • 5
  • 5656 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

9. 6 Uhr: Die kleine Herrgottsruhkapelle in Gmünd wird an Allerheiligen für Besucher geöffnet. Arbeitskreis debatiert über weitere Nutzungsmöglichkeiten des historischen Gebäudes. 

9.10 Uhr: Polizsten sicherten einen Schwertransport und ertappten einen angetrunkenen Autofahrer. Der wollte sich zunächst nicht

weiter
  • 3014 Leser

Schwertransport kommt, Führerschein weg

Angetrunkener Autofahrer versuchte sich Polizeikontrolle zu entziehen.

Hüttlingen. Im Rahmen einer Schwertransportbegleitung forderten die begleitenden Polizeibeamten den Fahrer eines Vans mehrfach auf, sein Fahrzeug an den rechten Fahrbahnrand der Abtsgmünder Straße zu fahren. Nachdem der Mann dieser Weisung nicht nachkam, trat ein Beamter an das Fahrzeug heran, um mit dem Fahrer zu reden. Dabei stellte

weiter
  • 5
  • 4233 Leser

Kapelle an Allerheiligen geöffnet

Herrgottsruhkapelle Arbeitskreis denkt über Nutzungsmöglichkeiten für das historische Bauwerk nach.

Schwäbisch Gmünd. Der Arbeitskreis Alt-Gmünd öffnet am 1. November, an Allerheiligen, wieder die Herrgottsruhkapelle. Von 11 bis 15 Uhr können Interessierte das kleine Kirchlein vor dem Haupteingang des Leonhardsfriedhofs an diesem Tag besichtigen. Der Eintritt ist frei.

Die Gelegenheit, das Innere des Gotteshauses zu sehen, bietet sich sonst immer

weiter
  • 973 Leser

Kindererziehung mal anders

Vortrag Familienpsychologe Dr. Thomas Fuchs referiert am 7. November im Prediger.

Schwäbisch Gmünd. „Familienglück – wir packen das mit der Erziehung mal anders an!“ So lautet der Titel zum Vortrag von Familienpsychologe Dr. Thomas Fuchs am Dienstag, 7. November, im Prediger, den die Gmünder Tagespost und die Kreisparkasse Ostalb bei den Ostwürttemberger Impulsen veranstalten. Wolfgang Grandjean, Marketing-Chef

weiter
  • 765 Leser

Senior hartnäckig betrogen

Betrüger geben sich als Rechtsanwältin und Polizist aus und drohen mit Verhaftung.

Aalen. Bereits Anfang Juli wurde ein knapp 80-jähriger Aalener von einer Frau angerufen, die sich ihm gegenüber als Rechtsanwältin ausgab und ihn aufforderte, 1860 Euro auf ein Konto in der Türkei einzubezahlen. Sollte er dieser Forderung nicht nachkommen, drohte die Frau damit, den Senior vor Gericht zu bringen, der daraufhin tatsächlich

weiter
  • 2
  • 5666 Leser

Mann fährt betrunken gegen Betonpoller

Polizei kann mutmaßlich Unfallflüchtigen stellen und entzieht ihm Führerschein.

Schwäbisch Gmünd. Am Dienstagabend verursachte ein 63-jähriger Autofahrer einen Verkehrsunfall, bei dem kurz nach 19 Uhr ein Sachschaden von rund 7000 Euro entstand. Mit seinem Auto fuhr er gegen einen am Bahnhofsplatz aufgestellten Betonpoller, wobei er sein eigenes Fahrzeug erheblich beschädigte. Der 63-Jährige fuhr laut Polizeiangaben

weiter
  • 2791 Leser

Unfall im Baustellenverkehr

Schwerer Schaden und zeitweise Behinderungen auf der B29 bei Mögglingen.

Mögglingen. In der B29-Baustelle, auf Höhe Hermannsfeld stießen am Dienstagnachmittag zwei Autos zusammen. Wie die Polizei anschließend vor Ort feststellte, kam der 31-jährige Auto-Fahrer gegen 16.45 Uhr auf die Gegenfahrspur, wo er mit dem Auto einer 48-jährigen Fahrerin zusammenstieß. An den Unfallfahrzeugen entstand

weiter
  • 3811 Leser

Erfolge beim Ausbau erneuerbarer Energien

Energie Landkreisverwaltung legt Energiebericht 2016 vor

Ostalbkreis. Die Landkreisverwaltung legt jährlich den Energiebericht zu Verwaltungs- und Schulgebäuden sowie Kliniken des Ostalbkreises vor. Für 2016 wurde erstmalig eine Gesamtbetrachtung der Kreisgebäude erstellt.

Der Ostalbkreis hat im Jahr 2016 bereits 40 Prozent der Wärme für die Verwaltungs- und Schulgebäude durch den erneuerbaren Energieträger

weiter
  • 382 Leser

Waldstetter Musikschüler gestalten Logo

Logo-Wettbewerb Die Musikschule Waldstetten wird 40. Jahre alt. Aus diesem Anlass wurde im September ein Wettbewerb initiiert, um ein Logo für das Jubiläum der Musikschule zu finden. Aus zwei Dutzend eingegangen Beiträgen prämierte ein Auswahlgremium von Musikschulvorstand und Lehrerschaft insgesamt sechs Arbeiten: je zwei Erste, zwei Zweite und drei

weiter
  • 655 Leser

Tödlicher Verkehrsunfall bei Gschwend

Verunglückter hatte offenbar Sicherheitsgurt nicht angelegt.

Gschwend. Am Dienstag gegen 23.45 Uhr befuhr ein 62-Jähriger mit seinem Auto die K3252 von Horlachen kommend in Fahrtrichtung Gschwend. In einer rechtwinkligen Kurve kam er bei nasser Fahrbahn von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Mehrere Anwohner hatten den Aufprall gehört und eilten dem Verunfallten zur Hilfe, konnten ihn

weiter
  • 13333 Leser

Regionalsport (16)

Vier Meisterteams beim Gmünder Tennisverein

Der Gmünder Tennisverein hat nach der Sommersaison viel zu feiern. Vier Teams konnten sich durch großen Kampfgeist und eine gute Teamleistung jeweils einen Meistertitel erkämpfen.

Die vergangene Sommersaison war für den Tennisverein Schwäbisch eine sehr erfolgreiche Saison. Die erfolgreichen Mannschaften des Tennisvereins Gmünd waren allen voran die

weiter

Junge TVWler zum Deutschland-Pokal

Kunstturnen Kimi Köhnlein (links) und Philipp Steeb vom TV Wetzgau strahlen glücklich über die Nominierung zum Deutschland-Pokal am 5. November in Cottbus. Das ist der größte Erfolg des TV Wetzgau im Nachwuchsbereich seit mehr als 25 Jahren. Foto: privat

weiter
  • 171 Leser
Sport in Kürze

Endturnier in Hohenstaufen

Golf Bei herrlichem Wetter beendete der Golf-Club Hohenstaufen die Turniersaison über 18 Bahnen. Gespielt wurde ein Lochwettspiel im Zweier-Team als Aggregat. Sonderpreise gab es an allen Bahnen Par 3 mit Nearest to the Pin. Hochwertige Preise erhielten Günter Eitel, Dr. Monika Haas, Horst Lichter und Nicole Schneider.

weiter
  • 228 Leser

Titel für David Niersberger vom TSB

Kampfsport Starter des „Shotokan-Karate-Dojo“ Wetzgau gewinnt bei den Süddeutschen Meisterschaften.

Der Deutsche JKA-Karate-Bund (DJKB) hat seine Süddeutschen Meisterschaften in Immenstadt/ Allgäu ausgetragen. Mit nahezu 200 teilnehmenden Sportlerinnen und Sportlern war diese Wettkampfveranstaltung sehr gut besucht.

Vom Shotokan-Karate-Dojo Wetzgau, der Karate-Abteilung „Shotokan“ des Gmünder TSB, erlangte David Niersberger in seiner Altersklasse

weiter
  • 299 Leser

Gold für Mark und Francisco Sandor

Badminton, Jugend Gute Platzierungen erzielten die Jungen und Mädchen der TSF Gschwend beim Regionalranglistenturnier.

Zehn Gschwender Badmintonkids nahmen am zweiten Regionalranglistenturnier der Jugend im Badminton in Aalen teil. In der Altersklasse U11 wurde Francisco Sandor unangefochten Erster, durfte anschließend bei den „Großen“, der AK U13, mitspielen. Dort spielten auch Tom Schulze und Mark Sandor, die ein Gschwender Finale ausspielten. Hier holte

weiter
  • 222 Leser

Nach drei Jahren Pause Fünfter

Schwimmen, Senioren Gmünder Team auf Rang fünf beim südwestdeutschen Vorkampf um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Mastersschwimmer (DMSM) in Brühl.

Beim südwestdeutschen Vorkampf um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Mastersschwimmer (DMSM) in Brühl ging nach dreijähriger Pause wieder ein Team des Gmünder Schwimmvereins an den Start – und belegte mit 13 250 Punkten einen guten fünften Platz. Sieger wurde der SV Mannheim vor dem WSV Speyer; beide Teams haben sich damit für das Finale

weiter
  • 2158 Leser
Sport in Kürze

Neun bronzene Abzeichen

Judo Der Judo-Verein Schwäbisch Gmünd hat zum ersten Mal das Deutsche Judo-Sportabzeichen vollzogen. Dieses ist eine Mischung aus einem Fitnessprogramm und einem Fitnesscheck, aber auch eine ideale Ergänzung zum technischen Kyu- und Dan-Ausbildungs- und Prüfungsprogramm. Die neun Teilnehmer des JVSG mussten beispielsweise Übungen wie Haltegriffbefreiungen

weiter
  • 220 Leser

TVB schlägt Favoriten

Handball, Bezirksliga Die Bargauer Damen setzen sich mit 24:20 durch.

Der Landesliga-Absteiger TV Steinheim war bei der ersten Damenmannschaft des TV Bargau zu Gast. Die TVB-Damen konnten sich gegen den Favoriten mit 24:20 durchsetzen.

Bereits in den ersten zehn Minuten ging Bargau mit 5:1 in Führung. Bis zur 21. Minute konnte man die Führung mit 9:4 deutlich halten. Kurz vor der Halbzeit schlichen sich einige technische

weiter
  • 206 Leser

Vier Horner Siege

Orientierungslauf TGV präsentiert sich stark beim Landesranglistenlauf in Musberg.

Die Siege für den TGV Horn holten Andreas Drexhage, Heinz Sigle, Rainer Hirschmiller und Anne-Marie Hartmann.

Auf Einladung des OLT Filder trafen sich weit über 100 Orientierer in Echterdingen-Musberg zum letzten Ranglistenlauf der Saison 2017. Herbstlicher Laubwald mit vielen diffusen Dickichten und einigen Bachtälern bei schönstem Herbstwetter –

weiter
  • 282 Leser

Wanderpokal bleibt nun in Lorch

Kunstrad Vom 26. Pokalfahren in Aalen-Hofen kehrt der RV mit persönlichen Bestleistungen und acht Einzelpokalen zurück.

Beim 26. Pokalfahren in der Glück-Auf-Halle in Aalen-Hofen kämpften nicht nur die einzelnen Sportler um Einzeltitel und persönliche Bestleistungen, sondern auch die Mannschaftswertung wurde mit dem Wanderpokal ausgezeichnet.

Der Wettkampf begann mit den Schülerinnen U11. Hier startete vom RV Lorch Andrea Eugster, die ohne Probleme ihr neues Programm

weiter
  • 248 Leser
Sport in Kürze

AH des FC Bayern zu Gast

Fußball Die AH-Mannschaft des VfR Aalen veranstaltet am Samstag, 25. November, ein Ü40-Benefiz-Hallenturnier in der Aalener Ulrich-Pfeifle-Halle. Der Erlös dieses Hallenturniers geht zu 100 Prozent an das „Segeltaxi“. Namhafte Mannschaften wie der FC Bayern München, Rainer Scharinger and Friends, 1. FC Heidenheim, SSV Ulm 1846, TSV Nördlingen, FC Normania

weiter
  • 362 Leser

VfR-Tickets zu gewinnen

Nach dem letzten Zusammentreffen mit dem SV Werder Bremen II musste der VfR Aalen mit einer 0:1-Niederlage nach Hause fahren. Umso größer ist nun die Motivation, den Bremern am Samstag (Anpfiff: 14 Uhr) zu zeigen, wo der Hammer hängt.

Gmünder Tagespost und Schwäbische Post haben für diese Partie fünfmal zwei Eintrittskarten verlost. Gewonnen haben:

weiter
  • 604 Leser

Bester Saisonabschluss des SCD

Skispringen Zehn Siege beim Herbstspringen in Wiesensteig bedeuten den erfolgreichsten Saisonabschluss für den Springerstützpunkt Degenfeld/Königsbronn.

Das vergangene Wochenende stand bei den Skispringerinnen und Springern des Stützpunkts Degenfeld/Königsbronn ein letztes Mal in dieser Saison im Fokus des Sommerskispringens und der Nordischen Sommerkombination.

Bei schönstem Herbstwetter gingen die Jüngsten beim Herbstspringen in Wiesensteig in ihren letzten Saisonwettkampf. Für einen Großteil des

weiter
  • 253 Leser

Zweites Heimspiel, zweiter Sieg

Handball, Bezirksliga Der 1. Heubacher HV schlägt offensivstark zu Hause den Heidenheimer SB mit 33:26 (20:15).

Mit einer vor allem in der Offensive überzeugenden Vorstellung sicherte sich Heubach zwei wichtige Punkte gegen einen vermeintlichen Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt. Die Rosensteiner starteten mit viel Schwung und Elan, agierten offensiv wie defensiv zielstrebig und zupackend und bauten bis zum 10:6 (14.) eine Führung auf. Dann ein Bruch:

weiter
  • 257 Leser

Ein starker Wettkampf

Turnen, Jugend Schöne Erfolge für Lorch-Waldhausen.

Drei Mannschaften der TSG Lorch-Waldhausen nahmen an den Gaumannschaftsmeisterschaften in Plüderhausen teil.

Die jüngste Mannschaft, bestehend aus Pauline Dieterle, Jasmine Herber, Chiara Raia und Mailine Justl, zeigte einen starken Wettkampf. Mit nur 1,2 Punkte Abstand auf das Siegerpodest freuten sie sich über Platz vier. In der Einzelwertung landeten

weiter
  • 185 Leser

Jetzt wird gefeiert – auf zur Läuferparty

Ostalb-Laufcup 2017 Die Laufserie sprengt auch in diesem Jahr alle Rekorde. 175 Läuferinnen und Läufer – so viele wie noch nie – haben vier von sechs Läufen absolviert und sind am Dienstag, 14. November, zur Saisonabschlussparty eingeladen.

Der Schweiß ist geflossen. Jetzt wird gefeiert. Am Dienstag, 14. November steigt im Gutenberg-Kasino der Schwäbischen Post und Gmünder Tagespost in Aalen wieder die Ostalb-Laufcup-Party. 175 Läuferinnen und Läufer – so viele wie noch nie – sind eingeladen. 39 (!) von ihnen haben alle sechs Läufe bestritten. Wahnsinn. Das zeigt den großen

weiter
  • 1271 Leser

Überregional (37)

„Die individuellen Folgen sind oft besonders schwer“

Wie umgehen mit Opfern rechter Gewalt? Die Freiburger Professorin Gesa Köbberling im Interview.
Ihr Vortrag bei einer Tagung zum Thema Opfer-Beratung gerade in Stuttgart stand unter dem Titel „An der Seite der Betroffenen von rechter Gewalt“. Was heißt das konkret? Gesa Köbberling: Es sind zwei Ebenen: Einerseits geht es mir darum, die Perspektive der Betroffenen nicht auszuklammern. Andererseits braucht es die konkrete Begleitung weiter
  • 355 Leser

Der lange Kampf um Glyphosat

Selten wird die Kontroverse um ein Herbizid so hart und anhaltend geführt. Behörden halten es für unbedenklich. Forscher sehen große Gesundheitsgefahren .
Seit fünf Jahren ringen Politiker und Experten um die Neuzulassung des Totalherbizids Glyphosat in der EU. Heute könnte eine Entscheidung fallen. Warum ist der Unkrautvernichter so umstritten? Das Mittel: Den Wirkstoff Glyphosat (N-phosphonometyhl-Glycin) hat der Schweizer Henri Martin 1950 entdeckt. 1964 wurde es als Chelator patentiert, er bindet weiter
  • 5
  • 556 Leser

Die Rückkehr zur Normalität ist schwierig

Die Zentralbank wird morgen die Zinsen noch nicht anheben, doch sie stößt langsam an ihre Grenzen.
40 Mrd., vielleicht auch 30 oder nur noch 20 Mrd. EUR? Sicher scheint in jedem Fall: Die Europäische Zentralbank (EZB) wird den Kauf von Staatsanleihen der Euro-Länder ab Januar nächsten Jahres von 60 Mrd. EUR pro Monat auf einen deutlich geringeren Betrag zurückführen. Dies wird der Rat der EZB nach Einschätzung der Experten auf seiner Sitzung morgen weiter
  • 814 Leser

Die Welt polarisiert

Das Deutsche Historische Museum in Berlin erinnert in einer Ausstellung an die russische Revolution, die vor 100 Jahren begonnen hat, und ihre Auswirkung auf das 20. Jahrhundert.
Der Wodka „Gorbatschow“, seit 1921 in Berlin gebrannt, ist eine Folge der russischen Revolution vor 100 Jahren. Um Körper, Geist und Seele des neuen Sowjetmenschen gesund zu halten und seine Kampfkraft zu stärken, verhängten die Bolschewiki nach ihrer Machtergreifung 1917 eine bis 1925 andauernde Prohibition über Sowjet-Russland. In der weiter
  • 463 Leser
Kommentar Dieter Keller über die Reform der Entsenderichtlinie

Ein Ärgernis weniger

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit – dieses Prinzip soll künftig in der ganzen EU auch für Arbeitnehmer gelten, die aus einem anderen Land entsandt werden. Das ist gut so. Denn es sorgt für faire Wettbewerbsbedingungen – und hoffentlich für mehr Akzeptanz der EU. Bisher kann sich einen erheblichen Vorteil verschaffen, wer einen Subunternehmer weiter
  • 406 Leser

EU will gegen Lohndumping vorgehen

Künftig soll der Grundsatz „gleicher Lohn für gleiche Arbeit“ gelten.
Die EU will die Rechte von Arbeitnehmern stärken, die vorübergehend in einem anderen EU-Land eingesetzt werden. Die Sozialminister verständigten sich auf eine Reform der 21 Jahre alten Entsenderichtlinie. Künftig gilt der Grundsatz: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit am gleichen Ort. Bisher schreibt die Richtlinie zwar einen Anspruch auf den Mindestlohn weiter
  • 413 Leser

Feuer und Flamme für Südkorea

Erster Akt für die Winterspiele im Pyeongchang: Das Olympische Feuer wurde gestern im Hain von Olympia in Griechenland entfacht – und zuerst an den griechischen Skilangläufer Apostolos Angelis übergeben. Am 1. November soll es im Gastgeberland Südkorea ankommen. Der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Thomas Bach, nutzte weiter
  • 480 Leser

Firma bestreitet Vorwürfe

Rund um Rastatt soll ein Kompostunternehmen Böden und Grundwasser mit PFC verunreinigt haben.
Im Skandal um mit PFC verseuchtes Ackerland hat ein Kompostunternehmen aus Baden-Baden vor Gericht bestritten, für die massiven Verunreinigungen verantwortlich zu sein. Nur weil Böden und Grundwasser rund um Rastatt und Baden-Baden vor Bekanntwerden des Skandals nicht untersucht worden seien, heiße das nicht, dass die Chemikalien nicht lange vorher weiter
  • 242 Leser

Gericht ordnet Rückholaktion an

Die Bundesrepublik muss einen 23-jährigen Afghanen zurückholen, der rechtswidrig aus Tübingen abgeschoben wurde. Das Bamf hat in dem Fall eine folgenschwere Panne eingeräumt.
Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) muss einen 23-jährigen Afghanen, den es rechtswidrig aus Tübingen nach Bulgarien abgeschoben hat, zurückholen. Und zwar auch aus Afghanistan, denn dort ist er inzwischen – und das alles andere als freiwillig. Das Verwaltungsgericht Sigmaringen ordnete gestern an, dass das Bundesamt den Mann unverzüglich weiter
  • 390 Leser

Geschmackswandel an der Käsetheke

Er gilt als besonders gesund und war lange Zeit ein Nischenprodukt: Mittlerweile gewinnt Ziegenkäse immer mehr Liebhaber. Von der wachsenden Nachfrage profitieren neue Anbieter.
Mit 70 Sorten bietet die Käsetheke des Bioladens an der Julius-Leber-Brücke in Berlin reichlich Auswahl. Ganz links haben 15 verschiedene Ziegenkäse ihren Platz – doch da lassen die Kunden sie keineswegs liegen. „Ziegenkäse hat deutlich zugenommen von der Bestellmenge her“, sagt Anne Weis, Inhaberin der „Bioinsel“ seit weiter
  • 924 Leser

Haftstrafen gefordert

Pforzheimer Ex-Stadtoberhaupt soll zwei Jahre ins Gefängnis.
Im Prozess um Millionenverluste durch Zinswetten der Stadt Pforzheim hat die Staatsanwaltschaft Gefängnisstrafen wegen Untreue für die beiden Angeklagten gefordert. Demnach soll die frühere FDP-Oberbürgermeisterin Christel Augenstein für zwei Jahre und vier Monate und die damalige Kämmerin zwei Jahre und sechs Monate in Haft, wie das Landgericht in weiter
  • 253 Leser

Herausforderer Leipzig wittert seine Chance

Mit dem Pokalkracher bei RB beginnen für Bayern München heute die Wochen der Wahrheit.
Wenn nicht jetzt, wann dann? Der freche Herausforderer RB Leipzig wittert gegen den personell geschwächten FC Bayern erstmals eine echte Chance. „Es gibt definitiv leichtere Lose. Aber leicht wollten wir eh noch nie haben. Es geht darum zu gewinnen. Ich traue das der Mannschaft zu. Wir sind einen Schritt weiter in unserer Entwicklung“, sagte weiter
  • 375 Leser

Hilfe für Jesidinnen beschlossen

Traumatisierte Frauen und Kinder aus dem Nordirak dürfen bleiben und erhalten Therapien.
Traumatisierte Frauen und Kinder aus dem Nordirak können weiter in Baden-Württemberg bleiben. Für die rund 1000 Opfer der Terrormiliz IS würden Aufenthalt und Therapie zwei weitere Jahre finanziert, teilte das Staatsministerium mit. Das habe das Kabinett in Stuttgart beschlossen. Die Südwest Presse hatte vorab darüber berichtet. Die Kosten für Aufnahme weiter
  • 229 Leser

IG Metall will mehr Geld und mehr Zeit

Die Arbeitgeber kritisieren die Forderungen der Gewerkschaft. Sie gefährdeten Arbeitsplätze.
6 Prozent mehr Geld und einen Anspruch auf eine befristete Arbeitszeitreduzierung will die IG Metall im Südwesten in der anstehenden Tarifrunde aushandeln. Darauf legte sich die Gewerkschaft gestern offiziell fest. Das letzte Wort hat der IG-Metall-Vorstand, der die Forderung aber selbst schon so empfohlen hat. In den Betrieben im Südwesten laufe es weiter
  • 5
  • 838 Leser
Leitartikel Gunther Hartwig zur Konstituierung des Bundestages

In neuer Fasson

Der 19. Deutsche Bundestag ist speziell – so groß wie nie, aber vor allem anders als seine Vorgänger. 289 der 709 Abgeordneten gehörten in der vorigen Wahlperiode dem Parlament nicht an, und das parteipolitische Spektrum des Bundestages ist mit sechs Fraktionen breiter als in den vergangenen Jahrzehnten. Wenn, wie der neue Präsident Wolfgang Schäuble weiter
  • 453 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur Tarifforderung der IG Metall

Kaum begründbar

Es ist unumstritten, dass die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie, vor allem in Baden-Württemberg, mit einem Durchschnittsgehalt von 64 000 Euro zu den Gutverdienern zählen. Ihre Tarifgehälter sind in den vergangenen fünf Jahren um 20 Prozent gestiegen. Andere Branchen sind davon weit entfernt. Weil die Inflation niedrig war, blieb weiter
  • 741 Leser

Kein Platz für Kohl

Eine völlige Verkennung der Umstände sollte in der Politik eigentlich nicht vorkommen. Aber, wie schon Murphys Gesetz sagt: Was passieren kann, passiert auch, in diesem Falle in Ludwigshafen, der politischen Heimat Helmut Kohls. Dieser hatte dort in den 60er Jahren seine Laufbahn im Stadtrat begonnen. Die kommunalpolitischen Nachfolger gedachten nun, weiter
  • 5
  • 497 Leser

Keine Angst vor dem Wolf

Der Hobbyschäfer aus Unterkessach wartet auf Schadenersatz für die gerissenen Lämmer. Er kritisiert „dumme Ratschläge von Experten“.
Michael Straußberger (35) ist ein eher ruhiger Typ. Was den Schäfer im Nebenerwerb aus der Ruhe bringen kann, das ist nicht einmal ein Wolf, der sich an drei seiner Lämmer gütlich getan hat. „In Panik verfallen, davon halte ich überhaupt nichts“, sagt der kräftige Landmann, dessen Großvater schon Schafe gehalten hat. „Was mich wirklich weiter
  • 376 Leser

Kollege Vierbeiner muss zum „Tüv“

„Sitz! Platz! Aus!“ In Salem am Bodensee mussten Zollhunde jetzt beweisen, wie fit und gehorsam sie sind. Wer durchfällt, muss zur Nachhilfe.
Hummer ist voll konzentriert. Der belgische Schäferhund steht neben seinem Herrchen und lässt den Angreifer nicht eine Sekunde aus den Augen. Als der aggressive Mann schreit und auf die beiden zugeht, reagiert Hummer sofort. Er springt auf, beißt dem Mann in den Arm und hält ihn so auf Abstand zu seinem Herrchen. Doch erst jetzt kommt die eigentliche weiter
  • 5
  • 414 Leser

Kritik trotz Kantersieg

Elf Mal treffen Steffi Jones Spielerinnen gegen Färöer. Doch der DFB-Präsident lässt sich davon nicht beeindrucken: „Die Leistungen sind schlechter geworden.“
Beim ungefährdeten Kantersieg gegen die Färöer fand auch Steffi Jones ihr Lachen wieder. Doch schon während des 11:0 (6:0) im WM-Qualifikationsspiel gegen den völlig überforderten Außenseiter erhöhte DFB-Präsident Reinhard Grindel den Druck auf die heftig in die Kritik geratene Frauen-Bundestrainerin. Jones arbeitet offenbar auf Bewährung. „Die weiter
  • 399 Leser

Lust auf Streit und Radau

Das neuerdings größte demokratische Parlament der Welt hat in seiner konstituierenden Sitzung gezeigt: Es soll künftig lebhafter werden im Hohen Haus. Die AfD fällt schon in der ersten Rede auf.
Sie sind alle da. Die Kanzlerin, der Bundespräsident, die Noch-Minister, viele mögliche künftige Regierungsmitglieder und andere Prominente. Die Ex-Bundestagspräsidenten zum Beispiel. Auf einer Besuchertribüne sitzen der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen und der ehemalige FDP-Chef Rainer Brüderle einträchtig nebeneinander. Und „MdB“, die Mitglieder weiter
  • 5
  • 518 Leser

Mehr Futter fürs Sparschwein

Trotz Minizinsen legen die Deutschen viel auf die hohe Kante. Für eine solide Altersvorsorge müsste es aber noch mehr sein.
Zum 92. Mal werben die Sparkassen am 30. Oktober mit dem Weltspartag in vielen Ländern für die finanzielle Vorsorge . Hierzulande belohnen sie Kinder, die den Inhalt ihres Sparschweins aufs Sparkonto einzahlen, statt das Geld für Süßigkeiten und Computerspiele auszugeben, mit Plüschtieren oder einem digitalen Bonus. Bei den Erwachsenen dagegen ist die weiter
Kommentar Elisabeth Zoll zur Situation in Polen

Mit Geld gewonnen

Es ist eine Zahl, die überrascht. 47 Prozent der Polen bescheinigen der rechtskonservativen PiS-Regierung nach einer Meinungsumfrage zur Halbzeit eine gute Arbeit. 47 Prozent? Ist der handstreichartige Umbau der Justiz, der die Rechtsstaatlichkeit in unserem Nachbarland gefährdet, an den Polen selbst unbemerkt vorbeigegangen, der Druck auf die Opposition weiter
  • 420 Leser

Mittelstand in Bestform

Rund 1,5 Millionen neue Stellen im vergangenen Jahr.
Der Mittelstand in Deutschland ist weiter gut unterwegs. „Erstmals sind mehr als 70 Prozent aller Erwerbstätigen in Deutschland im Mittelstand beschäftigt. Im Durchschnitt erreichen die Mittelständler eine Eigenkapital-Quote von 30 Prozent“, sagte Jörg Zeuner, Chef-Volkswirt der bundeseigenen Förderbank KfW bei der Vorlage des Mittelstandspanels weiter
  • 591 Leser

Ohne Aogo zu den „Roten Teufeln“

Trainer Wolf muss heute beim 1. FC Kaiserslautern auf den Stamm-Außenverteidiger verzichten.
Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart muss im DFB-Pokal heute (18.30 Uhr/Sky) bei Zweitligist 1. FC Kaiserslautern auf Dennis Aogo verzichten. Der 30-Jährige fällt mit Adduktorenproblemen aus. „Der Muskel hat zugemacht, er braucht ein paar Tage. Strukturell ist nichts kaputt“, sagte Trainer Hannes Wolf gestern. Aogo war am Samstag im Bundesligaspiel weiter
  • 422 Leser

Pliskova bereits im Halbfinale

Venus Williams setzt sich in Singapur nach über drei Stunden gegen French-Open-Siegerin Jelena Ostapenko durch.
Die frühere Tennis-Weltranglistenerste Karolina Pliskova hat als erste Spielerin das Halbfinale beim WTA-Finale in Singapur erreicht. Die Tschechin gewann gegen die zweimalige Grand-Slam-Siegerin Garbine Muguruza in nur 63 Minuten 6:2, 6:2 und feierte ihren zweiten Sieg im zweiten Match. Ausgeschieden ist dagegen French-Open-Siegerin Jelena Ostapenko weiter
  • 309 Leser

Portale unter der Lupe

Online-Vergleichsseiten sollen transparent sein.
Das Bundeskartellamt hat eine umfassende Untersuchung von Vergleichsportalen gestartet. Behördenchef Andreas Mundt erklärte, Millionen von Verbrauchern informierten sich alltäglich mit Hilfe von Online-Vergleichsportalen; Buchungen über hohe Beträge und weitreichende Vertragsabschlüsse würden beeinflusst. „Wir müssen sicherstellen, dass die Verbraucher weiter
  • 654 Leser

Proteste an Kliniken

Mit Aktionen soll auf Personalknappheit hingewiesen werden.
Klinikbeschäftigte in Baden-Württemberg haben gestern mit einer Reihe von Aktionen begonnen, um auf Personalknappheit hinzuweisen. Am Städtischen Klinikum Karlsruhe gab es zwei Kundgebungen und einen Infostand, wie Klaus Nägele von Verdi sagte. An den Aktionen seien unter anderem auch das Robert-Bosch-Krankenhaus in Stuttgart, das Zollernalb-Klinikum weiter
  • 269 Leser

Prozess gegen Steudtner beginnt

In Istanbul steht von heute an ein deutscher Menschenrechtsaktivist vor Gericht. Er soll einen Putsch vorbereitet haben – mittlerweile eine Standardanklage.
Die Beweislage ist dürftig im Prozess gegen den deutschen Menschenrechtsaktivisten Peter Steudtner, der an diesem Mittwoch in Istanbul beginnt. Aber die türkische Justiz ist unberechenbar, und Präsident Recep Tayyip Erdogan hat sein Urteil über Steudtner bereits gesprochen: Er sei ein „Agent“. Juristen meinen deshalb, alles sei drin – weiter
  • 462 Leser

Schon Babys vorlesen!

Wenn Eltern und ihre Kinder mit einem Buch zusammensitzen, empfinden die Kleinen das als Kuscheln. Experten raten, damit so früh wie möglich zu beginnen. Gleichzeitig werden Sprachfähigkeit und Bildung gefördert.
Viele Eltern fangen viel zu spät an, ihren Kindern etwas vorzulesen – erst mit neun Monaten oder danach. Das zeigt eine Studie der Stiftung Lesen. Dahinter steckt nach Meinung der Autoren eine „Bildungsdenke“, die etwas Wichtiges unterschätzt: Beim frühen Vorlesen geht es nicht allein um Spracherwerb. Es geht auch um gute Gefühle wie weiter
  • 691 Leser

Schäuble: „Prügeln sollten wir uns hier nicht“

Der neue Parlamentspräsident mahnt zu Fairness im Umgang miteinander. Der AfD-Politiker Glaser fällt in der Auftaktsitzung als Vize durch.
Der neue Bundestag ist mit einem Eklat gestartet. In der konstituierenden Sitzung fiel der AfD-Kandidat Albrecht Glaser bei der Vizepräsidentenwahl drei Mal hintereinander durch. Der Sitz der Rechtspopulisten im Präsidium bleibt damit bis auf weiteres unbesetzt. Der bisherige Finanzminister Wolfgang Schäuble wurde mit nur 71,2 Prozent der Stimmen – weiter
  • 496 Leser

Singschule des Glaubens

Musikalische Theologie: „Die Marseillaise der Reformation“ und andere Lieder Martin Luthers.
Nur noch ein paar Tage bis zum Reformationsfest, die Kirchenchöre und Gemeinden holen jetzt noch einmal tief Luft – und singen: „Ein feste Burg ist unser Gott,/ein gute Wehr und Waffen.“ Das ist, spottete Heinrich Heine, „die Marseillaise der Reformation“, ein Trutzgesang, der als Kampflied für die Fahnen des nationalen weiter
  • 508 Leser

Spannung über den Wolken

Autor Sebastian Fitzek hat uns schon Kreuzfahrten verleidet, mit „Flugangst 7 A“ widmet er sich jetzt den Flugreisen.
Dieser Sebastian Fitzek kann Spannung. Seine Bücher wurden in 24 Sprachen übersetzt und mehr als acht Millionen Mal verkauft. Und Fitzek hat keinerlei Skrupel, wenn es darum geht, diese Spannung zu erzeugen. Dafür schreckt der Autor auch nicht vor den wildesten Szenarien zurück. Die Ausgangslage diesmal: Der Psychiater Mats Krüger, der unter Flugangst weiter
  • 468 Leser

Streit um Tempolimits auf der A 81 geht weiter

Der grün-schwarze Streit um Tempolimits auf der Autobahn 81 schwelt weiter. Bei einem Treffen von Experten der beiden Regierungsfraktionen mit Vertretern des Verkehrsministeriums am Montagabend habe es keine Einigung gegeben, hieß es. Man habe sich vertagt. Zunächst gelte es, noch offene Fragen zu klären – etwa, wie sich die Raserei auf der Autobahn weiter

Stuttgart liegt nur auf Platz drei

Rund 11 000 Ladepunkte gibt es in Deutschland. Hamburg hat das dichteste Netz für Elektro-Autos.
Bei der Gesamtzahl der öffentlich zugänglichen Ladepunkte für Elektroautos liegt Hamburg unter den deutschen Städten weit vorn. Die Hansestadt verfügt inzwischen über 774 solcher Punkte – danach folgen Berlin mit 628 und Stuttgart mit 402, teilte der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) am Dienstag in Berlin mit. Auch gemessen weiter
  • 658 Leser

War Hussein K. bei der Tat betrunken?

Vor dem Landgericht Freiburg geht es um Drogeneinfluss und das tatsächliche Alter des Angeklagten.
Im Mordprozess gegen den Flüchtling Hussein K. hat das Landgericht Freiburg am gestrigen Dienstag erneut die Stunden vor der Tat beleuchtet. Im Zentrum stand der von dem Angeklagten angegebene Alkohol- und Drogenkonsum. Dieser hat juristisch Bedeutung. Hussein K. habe mindestens eine Flasche Wodka getrunken und Joints geraucht, sagte ein früherer Freund weiter
  • 317 Leser

Zweijähriges Mädchen erstochen

Die Mutter findet ihr Kind tot in der Wohnung, nachdem sie den Vater wegen Bedrohung angezeigt hat.
Ein zweijähriges Mädchen ist tot in der elterlichen Wohnung in Hamburg-Neuwiedenthal gefunden worden. Es hatte eine Schnittverletzung am Hals. Der Vater (33) ist flüchtig. Die Mutter (32) hatte ihren Mann zuvor bei der Polizei wegen Bedrohung angezeigt. Die Mutter war in Begleitung von Polizisten in die Wohnung zurückgekommen. Dort wollten die Polizisten weiter
  • 711 Leser

Leserbeiträge (9)

Keil-, Platt- und Fischwirbel – Zeichen für Osteoporose

Ein informativer und sehr anschaulicher Vortrag erwartete die vielen Zuhörer als Dr. med. Claus Görner zu Gast beim Mutlanger Freundeskreis Naturheilkunde war. Er ist Arzt für Innere Medizin und Radiologe am Stauferklinikum und Fachmann für das Thema Osteoporose. In seinem Vortrag ging er ausführlich auf den Zusammenhang von

weiter

Droht am Sonntag ein Sturm?

Wenn es nach den großen Wettermodellen ECMWF (das Europäische) und GFS (das Amerikanische) geht ja. Allerdings gibt es bei den Windgeschwindigkeiten noch Unterschiede. Während das GFS-Modell derzeit nur Spitzenböen bis etwa 65 Kilometer pro Stunde simuliert, geht das ECMWF-Modell in die Offensive, bis etwa 90 örtlich auch 95

weiter
Lesermeinung

Zu: Bürger hätten beteiligt werden müssen, SchwäPo vom 17. Oktober:

Dem Petitionsausschuss im Landtag von Baden-Württemberg wurde mehrfach Gelegenheit gegeben, seine Auffassungen in Sachen Petition gegen den Windpark Rosenberg-Süd darzulegen. Desto befremdlicher ist es aus meiner Sicht, dass der Petitionsausschuss den Petenten bis heute verschwiegen hat, dass der Vollzug der immissionsschutzrechtlichen Genehmigung,

weiter
  • 4
  • 400 Leser
Lesermeinung

Zum Thema Hallenbad:

„Die Stadt möchte nur den bisherigen Abmangel von 1,7 Millionen Euro/Jahr einsetzen. Das ist vernünftig, aber die Tendenz dürfte steigend sein, denn das jetzige Bad wird nicht besser, Kosten und Preise steigen. Die Kosten für ein ‘Schwimm’bad (ohne ‘Spaß’bad) wurden mit 22 Millionen Euro angegeben. Das Grundstück gehört der Stadt. Diese 22 Millionen

weiter
  • 5
  • 441 Leser
Lesermeinung

Zum Leserbrief von Heinrich Baur vom Freitag, 20. Oktober, zum Thema stillstehende Windräder

Herzlichen Dank an Herrn Baur für seinen interessant gereimten Leserbrief zu den mehrere Tage stillstehenden Windrädern. Auch ich hatte an den selben Tagen zufällig die gleichen Beobachtungen gemacht. Am Sonntag, 15. Oktober, auf einer Radtour rund um Neresheim konnte ich insgesamt 66 Windräder zählen. Nur zwei, die vermutlich kleinsten bei Unterriffingen,

weiter

Siegerpokale für die Ringerjugend der KG Dewangen / Fachsenfeld

Mit 7 Nachwuchsringern startete die KG Dewangen / Fachsenfeld beim 24. Internationalen Dobler-Gall-Winnerlein-Gedächtnisturnier in Ebersbach an der Fils. Das Turnier wurde im griechisch-römischen Stil ausgetragen.

Bei spannenden Kämpfen konnten die Jugendlichen durch gute Leistungen überzeugen. Auf dem Podest durften sich bei der

weiter
  • 2
  • 1293 Leser

Der Mittwoch wird ordentlich

Am Mittwoch wechseln sich Sonne und teilweise auch mal dichtere Wolken ab. Die Höchstwerte liegen bei 16 bis 18 Grad. Die 16 Grad gibts auf dem Härtsfeld, 17 werden es in Ellwangen, Aalen und Hüttlingen. Maximal 18 Grad gibts in Schwäbisch Gmünd. Am Donnerstag wird das Wetter ähnlich. Am Freitag ist es erst noch lange

weiter

inSchwaben.de (1)

Von der Reformation in die Gegenwart

Am kommenden Samstag und Sonntag gibt es Begegnungen mit Luther. Ein „Lutherspiel“ der evangelischen Kirchengemeinde Waldstetten mit Rechberg, Straßdorf und Wißgoldingen macht es in zwei Zeitreisen möglich.

Waldstetten. Wie gerne würden wir Martin Luther persönlich begegnen, seine Ängste und Nöte miterleben und entscheidende Phasen der Reformation verstehen lernen! Die evangelische Kirchengemeinde Waldstetten macht es am Wochenende möglich: Sie unternimmt mit den Zuschauern eine Zeitreise in die Welt Martin Luthers, macht die dramatischen Anfänge der

weiter
  • 1043 Leser