Artikel-Übersicht vom Freitag, 27. Oktober 2017

anzeigen

Regional (100)

20 Wohnungen für aktive Senioren

Durlangen Investor Deewo und Auchter Bau realisieren bis Ende 2019 zwei Wohngebäude im Gebiet „Zeiren“.

Durlangen. Die Lebensumstände von Senioren haben sich gewandelt. Selbständig bis ins hohe Alter – und vor allem in den eigenen vier Wänden – ist die Devise. Darauf reagiert auch der Wohnungsmarkt. Investoren konnten jetzt für Durlangen gefunden werden.

„Mir ist es wichtig, dass die ältere Bevölkerung, der beispielsweise das Haus zu

weiter
  • 347 Leser

Baustart in den Erlenäckern II

Baugebiet „Es ist ein neuer Entwicklungsabschnitt für Ruppertshofen“, sagte Bürgermeister Peter Kühnl (Mitte) beim ersten Spatenstich für die Erschließung des Baugebiets Erlenäcker II. Mit dabei beim offiziellen Erschließungsstart waren Vertreter der Gemeinde, der Baufirma und die Planer. In dem Baugebiet entstehen 18 Bauplätze in einer

weiter
  • 269 Leser
Kurz und bündig

Churchnight mit Staryend

Gschwend. Im Rahmen der Churchnight gibt´s am Dienstag, 31. Oktober, ein Konzert mit der jungen fünfköpfigen Band Staryend. Mit ihrer Musik möchte sie Mut und Veränderung propagieren und dabei in der Hoffnung auf ein „sternhelles Ende“ (Übersetzung des Bandnamens) mit den Zuhörern feiern. Veranstaltungsbeginn ist um 19 Uhr an der Evangelischen Kirche

weiter
  • 146 Leser

Dank Disziplin wieder gute Finanzlage

Durlangen Gemeinderat gedenkt Harald Körner. Neue Plätze für Gewerbe kommen.

Durlangen. Mit einer Schweigeminute zu Ehren des verstorbenen Gemeinderatsmitglieds und 2. stellvertretenden Bürgermeisters Harald Körner wurde die Sitzung des Durlanger Gemeinderats am Freitag begonnen. Ein sichtlich berührter Bürgermeister Dieter Gerstlauer versicherte den Anwesenden, dem Verstorbenen ein ehrendes Andenken zu bewahren. Hermann Schuster,

weiter
  • 311 Leser
Kurz und bündig

Internationaler Walking-Treff

Abtsgmünd. Die Walking-Saison startet und „Abtsgmünd International“ lädt ein zum sportlichen Walk am Sonntagmorgen mit Gesprächen und Ausklang beim gemeinsamen Frühstück. Nächster Termin ist am 29. Oktober. Start ist auf dem Rathausplatz Abtsgmünd mit einem Warm-Up, ehe es für mindestens 90 Minuten auf die große Runde um Abtsgmünd geht. Die Teilnahme

weiter
  • 154 Leser
Kurz und bündig

Oktober-Bauernmarkt

Gschwend-Mittelbronn. Ein buntes Angebot an Selbsterzeugtem erwartet die Besucher des Bauernmarktes beim Dorfhaus am Samstag, 28. Oktober. Von 9 bis 11.30 Uhr werden Obst, Gemüse, Honig, Salzkuchen, Bauernbrot, süße Backwaren, Eier, Wurst, Marmelade, Schnäpse, Kürbisse, Blumensträuße, -dekorationen, Kaffee, selbst gebackener Kuchen und noch mehr verkauft.

weiter
  • 490 Leser

Umbau läuft auf Hochtouren

Ganztagsschule Aus dem einstigen Probenraum der Vereine an der Grundschule Schechingen wird derzeit eine Mensa.

Schechingen

Zufrieden blickt sich Bürgermeister Werner Jekel auf der Grundschul-Baustelle um. Er steht im einstigen Probenraum, in dem sowohl der Gesangsverein „Cäcilia“ als auch der Musikverein und die Guggengruppe „Krawall-Hexa“ sich auf ihre Auftritte und Konzerte vorbereiteten. jetzt erinnert nichts mehr daran. Notenständer

weiter
  • 333 Leser
Kurz und bündig

Wanderung um Aspach

Gschwend. Die Wanderfreunde der Ortsgruppe Gschwend des Schwäbischen Albvereins treffen sich zu einer Wanderung um Aspach am Sonntag, 29. Oktober, auf dem Marktplatz in Gschwend. Abfahrt ist um 9 Uhr in Fahrgemeinschaften nach Kleinaspach. Die Wanderung steht unter der Leitung von Erika und Günter Schmider. Die Wanderstrecke hat etwa zwölf Kilometer.

weiter
  • 498 Leser

SAV-Hütte Geänderte Zeiten in Heuchlingen

Heuchlingen. Die Albvereinshütte ist am Sonntag, 29. Oktober, geöffnet. Am Mittwoch, 8. November, öffnet die Hütte ebenfalls. Ab sofort ist sie nur noch 14-tägig, an jedem zweiten und vierten Sonntag im Monat von 10 bis 21 Uhr geöffnet. Zusätzlich öffnet die Hütte am zweiten Mittwoch im Monat ab 15 Uhr. Öffnungszeiten: 29. Oktober, 8., 12. und 26.

weiter
  • 544 Leser

Volkstrauertag Gedenkfeier in Mögglingen

Mögglingen. Die Gedenkfeier „Licht und Lieder für den Frieden“ ist am Sonntag, 19. November, um 17.30 Uhr und wird von der Gemeinde Mögglingen mit Schülern des Rosenstein-Gymnasiums, der katholischen Kirchengemeinde, dem Musikverein, dem Liederkranz und der Jugendfeuerwehr gestaltet. Gerne können alle Besucher ein Licht im Glas mitbringen.

weiter
  • 1303 Leser
Kurz und bündig

Albvereinshütte geöffnet

Heubach. Die Hütte des Schwäbischen Albvereins in Heubach ist an diesem Samstag, 28. Oktober, ab 13 Uhr und am Sonntag, 29. Oktober, ab 10 Uhr geöffnet.

weiter
  • 933 Leser

Heubacher Vereine planen 2018

Heubach. Die Heubacher Stadtverwaltung legt nach eigener Aussage großen Wert auf die Arbeit der Vereine. Damit die Veranstaltungen und Aktionen im Lauf des Jahres zur vollen Geltung kommen, findet am Dienstag, 14. November, um 18 Uhr im Kulturhaus Silberwarenfabrik die Besprechung der Jahrestermine statt. Es sei unbedingt erforderlich, dass die Vertreter

weiter
  • 660 Leser

Lautern zählt jetzt Autos

Verkehr Ortschaftsrat und Bürger setzen sich für Verbesserungen an den Einfallsstraßen ein. Eine Verkehrszählung soll dafür Grundlage liefern.

Heubach-Lautern

Das Gärtnerdorf unterm Rosenstein ist ein beschauliches Plätzchen. Idyllisch, ruhig, ein bisschen ab vom Schuss. Oder?

Naja, meint Ortsvorsteher Bernhard Deininger, es kommt immer drauf an, wo in Lautern. Und wann. Die Anwohner an den „Einfallsstraßen“, also in der Heubacher-, der Hohenroder-, und der Lauterburgerstraße

weiter
  • 732 Leser
Polizeibericht

Ohne Führerschein, mit Alkohol

Essingen/Westhausen. Eine Zeugin teilte der Polizei am Donnerstagabend mit, dass in der Mühlstraße in Westhausen ein Fahrzeug stehe, das deutliche Unfallspuren aufweise. Bei den daraufhin aufgenommenen polizeilichen Ermittlungen ergab sich der Verdacht, dass der 25 Jahre alte Fahrer des Opels gegen 23 Uhr, auf der Landesstraße 1165 zwischen Lauterburg

weiter
  • 848 Leser

Prosecco-Bänkle ist wieder da

Hurra! Die Befürchtungen, dass das Ruhebänkle für die Damenwandergruppe am Rosenstein für immer entfernt wurde, sind entkräftet. Das Bänkle steht dank der Rentner AG in renoviertem Zustand an alter Stelle. Deren Mitglieder werden es in ihrer Statistik unter dem Namen „Prosecco-Bänkle“ führen. Foto: privat

weiter
  • 5
  • 1068 Leser
Kurz und bündig

Regiotag in Böbingen

Böbingen. Der Regiotag der Schönstattfamilie ist am Samstag, 28. Oktober, in der Römerhalle in Böbingen. Es wird Informationen über die Regio und über die Oktobertage in Schönstatt geben. Die Begegnung bei Kaffee und Kuchen endet mit einer Heiligen Messe. Beginn ist um 13.30 Uhr, Ende etwa 17 Uhr.

weiter
  • 1064 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Einfahren

Essingen. Auf rund 11 000 Euro wird der Schaden geschätzt, den eine 24-jährige Autofahrerin am Donnerstagmittag verursachte. Gegen 13.30 Uhr fuhr sie mit ihrem VW Polo von einem Firmenparkplatz auf die Margarete-Steiff-Straße ein. Dabei streifte sie laut Polizei den Jeep einer 54-Jährigen. Beide Autofahrerinnen blieben unverletzt.

weiter
  • 1429 Leser

Was interessiert Jugendliche an Böbingen?

Remstalgartenschau Gemeinde wirbt um die Mitarbeit junger Bürger bei der Präsentation.

Böbingen. Die Remstalgartenschau 2019 kommt immer näher. Die Gemeinde Böbingen als direkter Remsanlieger wird natürlich daran teilnehmen – und möchte bei dieser Gelegenheit einen möglichst guten Eindruck hinterlassen. Allerdings nicht nur bei den erwachsenen Besuchern. Auch für die jüngeren und jungen Teilnehmer soll Böbingen ein lohnenswertes

weiter
  • 5
  • 869 Leser

Zitat des Tages

Ursula Richter, Gmünds Dekanin, über das Verständnis der katholischen Amtskirche von der Heiligen Kommunion.

Es wäre schöner, wenn man eingeladen wäre.

weiter
  • 5
  • 519 Leser
Kurz und bündig

Bürgermeister predigt

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Gemäß der Reformation können nicht nur Theologen im Gottesdienst das Wort ergreifen. Bürgermeister Dr. Joachim Bläse predigt am Reformationstag, 31. Oktober, um 10.15 Uhr in der St.-Nikolauskirche Lindach zu: „Die Gnade Gottes kann die Angst vor dem Handeln nehmen – das Gleichnis vom verlorenen Sohn im Alltag eines Politikers.“

weiter
  • 592 Leser
Guten Morgen

Jetzt kenne ich meinen Namen

Wolfgang Fischer über Kontaktversuche mit Kommunikationsunternehmen

Es war mitten im Gespräch mit dem FDP-Vorsitzenden Christian Lindner, als der Fernseher ausfiel. Nein, eigentlich nicht der Fernseher, sondern das Kabelprogramm, genauer gesagt alle Programme. Sollte in der heutigen Zeit kein längeres Programm sein. Stimmt: „Einen kurzen Moment noch“ flötet mir die Dame des Kabelnetzbetreibers am Telefon

weiter
  • 271 Leser
Im Blick die Parkplatzsituation in Schwäbisch Gmünd

Jetzt nicht anhalten, sondern Gas geben

Eine perfekte Parksituation wird es in der Gmünder Innenstadt nie geben. Aber die Stadtverwaltung kann sie verbessern – nur muss sie endlich damit anfangen. Nachdem das Fraunhofer-Institut aus Stuttgart seine Studie zur Parkplatzsituation in Gmünd vorgelegt hat, ist die Stadtverwaltung jetzt gefordert. Sie muss nun zeitnah Lösungen präsentieren

weiter
  • 4
  • 299 Leser

Verein erwägt Senioren-WG in Weststadt

Brücke-Bebauung Evangelischer Verein will eventuell eine Fläche im neu geplanten Wohnbauprojekt kaufen.

Schwäbisch Gmünd. Der Evangelische Verein überlegt, im Neubauprojekt auf dem „Brücke“-Gelände in der Weststadt eine Etage zu kaufen. Dies sagte der Geschäftsführer des Evangelischen Vereins, Sven Siegle, am Donnerstagabend am Ende der Bürgerinformation zur „Brücke“-Bebauung. Bislang sei dies eine Idee, sagte Siegle am Freitag

weiter
  • 429 Leser

Wahre Springmeister

Tierwelt Eichhörnchen sind nicht nur geschickte Kletterkünstler, sondern auch wahre Springmeister, wie dieses dunkelbraune Exemplar in einem Garten in Hussenhofen beweist. Sie sammeln derzeit emsig Beeren, Nüsse und Samen und verstecken die Vorräte für den Winter. Foto: jul

weiter
  • 512 Leser
Kurz und bündig

Jazzsession mit Matthias Flum

Schwäbisch Gmünd. An jedem ersten Freitag im Monat veranstalten Jazz-Mission und Kulturcafé gemeinsame Jazz- Sessions. Im Anschluss an einen Opener erhalten Nachwuchs-Jazzer die Möglichkeit zum Auftritt oder zum gemeinsamen Spielen mit erfahrenen Musikern. Selbstverständlich ist auch jeder zum Zuhören eingeladen. Opener dieses Abends ist Matthias Flum.

weiter
  • 345 Leser
Kurz und bündig

Totengedenken

Schwäbisch Gmünd. Der Bund der Vertriebenen in Schwäbisch Gmünd laden zum Totengedenken am 1. November um 14 Uhr in die Dreifaltigkeitskapelle ein.

weiter
  • 568 Leser
Polizeibericht

Auto fuhr auf Roller auf

Schwäbisch Gmünd. Unverletzt hat ein 16-jähriger Rollerfahrer am Donnerstag gegen 17.15 Uhr einen Unfall überstanden, teilt die Polizei mit. Verkehrsbedingt musste der Jugendliche seinen Roller auf der Kreisstraße 3266 auf Höhe Burgholz anhalten. Die 19-jährige Fahrerin eines BMW Mini erkannte dies zu spät und fuhr auf das Zweirad auf. Schaden: rund

weiter
  • 671 Leser
Polizeibericht

Die Polizei sucht Zeugen

Gmünd-Hussenhofen. In der Hauptstraße in Hussenhofen haben sich am Freitag gegen 9 Uhr zwei Autos gestreift, wodurch an beiden Fahrzeugen die Außenspiegel beschädigt wurden. Die Straße war laut Polizei durch ordnungsgemäß parkende Fahrzeuge verengt, aber für zwei ausreichend rechts fahrende Autos breit genug. Da anhand der Spurenlage die Positionierung

weiter
  • 292 Leser
Polizeibericht

Diebstahl aus Fahrzeug

Schwäbisch Gmünd. Ein Dieb hat zwischen Dienstag, 12 Uhr, und Donnerstag, 13 Uhr, auf einem Firmenareal in der Benzholzstraße an einem VW Bora die hintere Dreieckscheibe eingeschlagen. Aus dem Auto entwendete der Täter mehrere Fahrzeuginstrumente im Wert von rund 1000 Euro. Zusätzlich entstand Schaden von rund 500 Euro. Hinweise bitte an das Gmünder

weiter
  • 643 Leser
Polizeibericht

Frontalzusammenstoß

Schwäbisch Gmünd. Nach einer scharfen Rechtskurve ist ein 50-jähriger VW-Golf-Fahrer am Donnerstag gegen 6.45 Uhr über die Mittellinie der Stauferstraße geraten, teilt die Polizei mit. Dabei prallte er frontal gegen einen entgegenkommenden Citroen eines gleichaltrigen Fahrers. Schaden: rund 6000 Euro.

weiter
  • 810 Leser

Robert Kloker will Dekan werden

Wahl Der Gmünder Münsterpfarrer bewirbt sich als einziger Kandidat für das Amt des Ostalbdekans.

Schwäbisch Gmünd/Aalen. Der Nachfolger von Dr. Pius Angstenberger als Ostalbdekan wird am Mittwoch, 22. November, gewählt. Zur Wahl stellt sich Robert Kloker. Der Münsterpfarrer von Schwäbisch Gmünd leitet derzeit auch kommissarisch die Geschäfte. Robert Kloker ist der einzige Kandidat für das Dekansamt.

Zur Wahl seiner Stellvertreter kandidieren Pfarrer

weiter
Polizeibericht

Unfall beim Rangieren

Schwäbisch Gmünd. Beim Rangieren hat eine 21-jährige Fahrerin am Donnerstag gegen 13 Uhr mit ihrem VW Kombi einen Zaun im Hermann-Grau-Weg beschädigt. Die junge Frau verursachte dabei laut Polizei einen Schaden von rund 2000 Euro.

weiter
  • 696 Leser

Verleger Meinrad Sigg gestorben

Nachruf Seit den 60er-Jahren Gesellschafter der Rems-Zeitung. Sein Tod kam überraschend.

Schwäbisch Gmünd. Zwei Monate vor seinem 80. Geburtstag ist Meinrad Sigg, der geschäftsführende Gesellschafter und Leiter der Redaktion der Rems-Zeitung in Schwäbisch Gmünd, am Donnerstagabend völlig überraschend verstorben. Meinrad Sigg hat bereits Anfang der 60er-Jahre als gleichberechtigter Gesellschafter neben seiner Mutter Rosa Sigg die Geschäftsleitung

weiter
  • 1
  • 953 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Welzheim. Eine 18-jährige Seat-Fahrerin wollte am Freitagnacht gegen 1.40 Uhr von der Silcherstraße nach links in die Schorndorfer Straße abbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt einer 31-jährigen Ford-Fahrerin. Beim Zusammenstoß entstand am Seat rund 7000 Euro Schaden, am Ford rund 4000 Euro.

weiter
  • 529 Leser

Kinopark-Sessel bringen 13 500 Euro für Advent der guten Tat

Kinopark Wow! Riesengroß ist die Freude der SchwäPo-Hilfsaktion Advent der guten Tat. Denn der Kinopark Aalen hat jetzt einen dicken Spendenscheck in Höhe von 13 500 Euro ausgestellt. Den Betrag, der aus der Ausbauaktion der Kinosessel aus Saal 1 bis 7 zusammengekommen ist und zudem vom Kinopark aufgerundet wurde, kommt nun samt und sonders Hilfsbedürftigen

weiter
  • 5
  • 902 Leser
Kurz und bündig

Parkplätze für VfR-Fans

Aalen. Der VfR Aalen empfängt am Samstag, 28. Oktober, um 14 Uhr SV Werder Bremen II in der Ostalb-Arena. Den Besuchern stehen verschiedene Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Etwa auf dem Greutplatz. In der Rombacher Straße wird stadtauswärts der Radfahrstreifen zwischen der Steimlestraße und der Zufahrt zur Westumgehung Aalen zum Parken freigegeben.

weiter
  • 364 Leser

Halbes Jahr Haft nach Hotelzimmerbrand

Justiz Aalener Amtsgericht verurteilt 39-Jährigen wegen fahrlässiger Brandstiftung im „Antik“.

Aalen. Wegen schwerer Brandstiftung stand er vor Gericht. Die Staatsanwältin forderte ein Jahr und neun Monate Freiheitsstrafe. Am Ende kam er mit sechs Monaten davon. Weil das Schöffengericht unter Vorsitz von Amtsgerichtsdirektor Martin Reuff nicht ausschließen konnte, dass der Angeklagte möglicherweise fahrlässig gehandelt hat.

Es geht um den Brand

weiter
  • 394 Leser

Zahl des Tages

107,21

Euro beträgt die Jahresgebühr für eine 60-Liter-Tonne. Pro Leerung werden 2,70 Euro fällig. So soll es auch 2018 sein. Der Landkreis will die Müllgebühren vorerst nicht weiter senken.

weiter
  • 718 Leser

Zahl des Tages

120

Sängerinnen und Sänger der Aalener Kantorei und der Chorschule, dazu 60 Mitglieder der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg, wirken im Reformationskonzert am 31. Oktober in der Stadtkirche Aalen mit.

weiter
  • 562 Leser

Comedy „Letzte Patrone“ mit Django Asül

Wo andere in die Midlife-Crisis schlittern, verirrt sich Django Asül zurück ins wahre Leben. Doch die Realität verzeiht nichts. Da muss jeder Schuss sitzen. Und irgendwann hat man nur noch eine letzte Patrone. Django Asül kommt am Freitag, 10. November, nach Urbach in die Auerbachhalle. Beginn ist um 20 Uhr.

Tickets unter online www.xaverticket.de

weiter
  • 620 Leser

Kabarett Uli Masuth in der Zehntscheuer

Was ist los in einer Zeit, in der sich die Menschen ständig selbst fotografieren und die Überhöhung des eigenen Ichs stetig zunimmt? Wie gut, dass Uli Masuth Antworten kennt und ein Meister des rabenschwarzen Humors ist. Der Kabarettist kommt am Samstag, 18. November, 20 Uhr in die Zehntscheuer nach Abtsgmünd.

Karten für 16 Euro sind unter Telefon

weiter
  • 608 Leser

Oper Madame Butterfly in Stuttgart

Am Donnerstag, 2. November, um 19 Uhr kehrt Giacomo Puccinis „Madame Butterfly“ in der Inszenierung von Monique Wagemakers für nur fünf Termine auf die Stuttgarter Opernbühne zurück. Vorstellungen sind am 2., 7., 12., 19. und 25. November. Es gibt eine Einführung jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Karten unter www.oper-stuttgart.de

weiter
  • 696 Leser

Polizei Mädchen melden Bedrohung

Backnang. Die Polizei sucht zu einem Ereignis vom Donnerstag Zeugen und die möglichen Geschädigten. Drei Mädchen, die auf ein Alter zwischen 12 und 15 Jahre geschätzt wurden, sollen einen Mann darüber informiert haben, dass sie gegen 18.45 Uhr von einem fremden Mann angesprochen und bedroht worden wären. Der Vorfall soll sich auf einem Parkdeck eines

weiter
  • 862 Leser

Baustoff Holz liegt im Trend

Firmenerweiterung Die Holzwerke Ladenburger sind wieder auf Wachstumskurs. Der Rohstoff Holz ist gefragt. Ein Blick in die Kerkinger Produktion.

Bopfingen-Aufhausen

Die Holzwerke Ladenburger machen sich nach den drei Großbränden in den Werken Geithain (2013 und 2015) und Kerkingen (2014) fit für die Zukunft. Nach der berufung von Klaus Brodbeil und Steffen Häußlein in die Geschäftsführung will die Bopfinger Gruppe mit insgesamt 750 Mitarbeitern den Umsatz 2018 um fünf bis zehn Prozent steigern

weiter
  • 1814 Leser

Die Zahl der Einbrüche weiter senken

Kriminalität Einbrecher haben wieder Hochkonjunktur. Was der Einzelne vorsorglich tun kann.

Die Aufgabe der Polizei ist es, für weniger Wohnungseinbrüche zu sorgen. Die Bürger, die Wohnungsinhaber und Hausbesitzer können ihr Heim auch selbst sicherer gestalten. „Durch die Schwerpunktsetzung der Polizei, umfangreiche präventive Maßnahmen und die Wachsamkeit der Bevölkerung konnte die Anzahl an Wohnungseinbrüchen seit dem sehr negativen

weiter
  • 250 Leser

Jeder Vierte trinkt mehr Kaffee

Aalen. Für Familien mit Kindern ist die bevorstehende Umstellung der Uhren vom 28. auf den 29. Oktober laut einer Forsa-Umfrage im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse eine Herausforderung. Fast die Hälfte aller befragten Eltern mit Kindern bis zwölf Jahre gab an, schon einmal Veränderungen im Schlafverhalten oder Wohlbefinden ihres Kindes nach

weiter
  • 4431 Leser

Kammermusik mit Audite Nova

Konzert Die Kultur-Mix-Tour lädt am Sonntag, 29. Oktober, 19 Uhr zu einem Konzert mit dem Ensemble Audite Nova ins Heubacher Kulturhaus Silberwarenfabrik ein. Zur Aufführung gelangen Werke von Joseph Haydn und von Johannes Brahms. Karten unter Tel. (07173) 12629 und 3637. Foto: privat

weiter
  • 594 Leser

Landtagspräsidentin im Landratsamt

Besuch Im Rahmen der Veranstaltung „Ladies Night die 2.“ hat sich die baden-württembergische Landtagspräsidentin Mutherem Aras im Beisein von Bundestagsabgeordneter Margit Stumpp und Landrat Klaus Pavel in das Goldene Buch des Ostalbkreises eingetragen. Foto: privat

weiter
  • 786 Leser

Müllgebühren bleiben diesmal stabil

Entsorgung Volle Kostendeckung: Warum der Landkreis auf eine erneute Gebührensenkung verzichtet.

Aalen. Nachdem der Landkreis die Abfallgebühren in den vergangenen vier Jahren dreimal gesenkt hat, bleiben sie 2018 unverändert. Der Ausschuss für Umweltschutz und Kreisentwicklung empfiehlt dem Kreistag jedenfalls keine weitere Senkung.

Der Landkreis hat die Müllentsorgung komplett neu ausgeschrieben. Wie Landrat Klaus Pavel in der Ausschusssitzung

weiter
  • 4520 Leser

SHW liegt auf Kurs – Boshoff bleibt Boss

Bilanz Der Umsatz des Autozulieferers sinkt zwar, dennoch werden die Verträge von zwei Vorstandsmitgliedern verlängert.

Aalen. Der Automobilzulieferer SHW hat die Zahlen der ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres veröffentlicht und zwei wichtige Personalentscheidungen getroffen. Nach Angaben des börsennotierten Unternehmens lag der Umsatz bei rund 300 Millionen Euro. Das sind knapp vier Prozent weniger als im selben Zeitraum des vergangenen Jahres. Ein Grund

weiter
  • 5491 Leser
Schaufenster

„Couchsurfing in Russland“

Ellwangen. Eine Hippie-Villa auf der Krim, das Dorf einer Weltuntergangssekte in Sibirien oder eine Diamantenmine in Jakutien – es sind solche außergewöhnlichen Orte, die der feie Journalist Stephan Orth im Rahmen eines „Couchsurfing-Projekts“ besucht, um das wahre Russland kennenzulernen. Die Stadtbibliothek und die VHS Ellwangen laden zu einer spannenden

weiter
  • 3515 Leser

Bilder zur Bibel

Ausstellung Führung durch Chagall-Schau am Sonntag, 29. Oktober.

Anlässlich des Reformationsjubiläums präsentiert das Kunstmuseum Heidenheim das religiöse Werk Marc Chagalls im Medium der Grafik, in dessen Zentrum seine 105 Radierungen zur Bibel stehen. Ergänzt wird die Chagall-Schau durch eine Ausstellung mit Holzskulpturen der christlichen Volkskunst aus Polen, die in ihrem Stil Parallelen zu Marc Chagalls Werk

weiter
  • 214 Leser

Farbenfrohe Malerei der Fantasie

Ausstellung Märchenbilder von Elisabeth Schachinger sind in Neresheim zu sehen.

Am Donnerstag, 9. November, wird in der Adalbert-Seifriz-Halle im Rathaus Neresheim die Ausstellung „Malerei der Fantasie“ mit Bildern der Künstlerin Elisabeth Schachinger eröffnet. Zu sehen sind Illustrationen von Märchen aus verschiedenen Kulturen, die Einblick geben in eine farbenfrohe Welt der Fantasie. Elisabeth Schachingers Bilder

weiter
  • 256 Leser

First Lady des Funkjazz in Aalen

Jazzfest Die Saxofonistin Candy Dulfer tritt am Freitag, 10. November, um 20.45 Uhr im Petite Bellevue auf.

Mit gerade mal 14 Jahren gründet Candy Dulfer ihre eigene Band und nennt sie Funky Stuff. Deren Erstling, genannt „Saxuality“, wird gleich für den Grammy nominiert. Nach elf Studioalben, zwei Livealben und einer Compilation ist Candy Dulfer eine der prägendsten Stimmen zwischen Funk und Soul, erst auf dem Sopransaxofon, dann mit dem Altsaxofon,

weiter
  • 224 Leser

Hauch von Ostern im Oktober

Heimat-Diplom 12 000 Eier werden den Osterbrunnen in Schechingen im April schmücken. Iris Jekel verrät im Interview, warum sich ein Besuch auch im Herbst lohnt.

Schechingen

Die letzte Station des Heimat-Diploms ist der Schechinger Osterbrunnen. Organisatorin Iris Jekel spricht im Interview mit Volontärin Marcia Rottler über die Besonderheiten des Schechinger Brunnens. Und: Sie verrät, wie der Brunnen im kommenden Jahr aussehen wird.

Frau Jekel, seit wann gibt es den Osterbrunnen in Schechingen?

Iris Jekel:

weiter

Konzert mit großem Aufgebot

Reformationsjubiläum Am 31. Oktober wird Edgar Manns symphonische Kantate „Merket auf, alle die in dieser Zeit leben“ mit derJungen Philharmonie und Chören in der Stadtkirche Aalen uraufgeführt.

Die Junge Philharmonie Ostwürttemberg (JPO) steckt mitten in den Proben für das Reformationskonzert am 31. Oktober in der Stadtkirche Aalen.

Diesmal heißt der Dirigent nicht Uwe Renz, sondern Thomas Haller. Der Kirchenmusikdirektor war es auch, der bereits vor fünf Jahren anfragte, ob die JPO an diesem Termin die Reformationssinfonie von Felix Mendelssohn

weiter
Frage der Woche

500 Jahre Reformation: zum Jubiläum ein Feiertag

Zum 500-jährigen Jahrestag des Thesenanschlages ist der 31. Oktober bundesweit ein Feiertag. Die Tagespost befragte Passanten: Sollte der Reformationstag ein regelmäßiger Feiertag sein? Was bedeutet Ihnen die Reformation? Besuchen Sie Veranstaltungen dazu?
Karin Hörner (75)

Pensionärin aus Gmünd

„Mir hat ein gesetzlicher Feiertag seither noch nicht gefehlt, also sage ich eher nein. Für mich als Protestantin gehört dieser Tag zu meinem Leben. Ich werde aber eher keine Veranstaltungen dazu besuchen. Ich gehe abends ungern alleine aus dem Haus, deshalb besuche ich generell wenig Veranstaltungen.“

weiter
Kurz und bündig

Hingehört und mitgemacht

Schwäbisch Gmünd. Was macht einen Ton zum Ton? Ab wann nennt man ihn Klang? Was ist ein Geräusch? Diesen und anderen Fragen zur Akustik widmet sich das Mitmachangebot „Heureka – wenn Natur Wissen schafft“ in den Herbstferien. Jung und Alt sind dazu vom 30. Oktober bis 3. November je ab 15 bis 17 Uhr in die Wissenswerkstatt Eule eingeladen. Eine Anmeldung

weiter
  • 409 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 28. Oktober

Schwäbisch Gmünd

Waldemar Hopp, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Rainer Boost, Lindach, zum 70. Geburtstag

Heubach

Theresia Kupfer, zum 75. Geburtstag

Mögglingen

Dr. Bernd Teske, zum 70. Geburtstag

Waldstetten

Maria Dreßler, Wißgoldingen, zum 85. Geburtstag

Sonntag, 29. Oktober

Schwäbisch Gmünd

Inge Weiß, zum 80. Geburtstag

weiter
  • 222 Leser
Kurz und bündig

„Das Lernen lernen“

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Lerncoach Andreas Hensing referiert auf Einladung des Schulfördervereins der Straßdorfer Römerschule am Dienstag, 7. November, um 19 Uhr im Musiksaal der Römerschule zum Thema „Das Lernen lernen“. Er gibt Tipps, wie Kinder beim Lernen unterstützt werden können. Anmeldungen zu der kostenlosen Veranstaltung beim Schulförderverein

weiter
  • 250 Leser

„Das Leben wird verwandelt, nicht zerstört“

Ruhestätte 65 Jahre Dreifaltigkeitsfriedhof - eine Stätte des Übergangs ins ewige Leben.

Schwäbisch Gmünd. Vor 65 Jahren, am Sonntag, 28. September 1952, wurde der Dreifaltigkeitsfriedhof seiner Bestimmung übergeben und am 1. Oktober in Betrieb genommen. Planungen für einen weiteren und größeren Friedhof gab es in Schwäbisch Gmünd lange davor. Sie reichen bis ins 19. Jahrhundert, genau 1850, zurück. Aber erst der Einwohnerzuwachs durch

weiter

Angehende Sportlehrer in Olympia

Olympia Sportstudierende der PH Schwäbisch Gmünd haben sich erneut für die Teilnahme am Sportwissenschaftlichen Olympiaseminar der Deutschen Olympischen Akademie in Olympia, Griechenland, qualifiziert. Der Höhepunkt war für alle 80 Studierenden aus zehn deutschen Hochschulen der Seminaraufenthalt in den Räumlichkeiten der Internationalen Olympischen

weiter
  • 475 Leser

Beflügelte Nacht

Städtische Musikschule Talente zeigen am Samstag ihr Können.

Schwäbisch Gmünd. Musikfreunde sind am Samstag, 28. Oktober, um 19.30 Uhr zur beflügelten Nacht in der städtischen Musikschule eingeladen. Stipendiaten des Fördervereins eröffnen den Abend: Simon Geiger, Posaune, Amelie Hann, Bratsche, und Svenja Müller, Querflöte sind Preisträger auf Regionaler- Landes- oder Bundesebene im Wettbewerb Jugend musiziert.

weiter
  • 574 Leser

Bestandteile kultureller Infrastruktur

Auszeichnungen Bundes - und Landespreise für Gmünder Kinos.

Schwäbisch Gmünd. Kürzlich wurde das Turmtheater für sein Kinder und Jugendprogramm von der Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, in Waschhaus Arena in Potsdam mit einer Prämie ausgezeichnet. Monika Grütters: „Filmtheater, die Kino als Gemeinschaftserlebnis anbieten, die sich in der Kinder- und Jugendarbeit engagieren, sich

weiter
  • 414 Leser
Zur Person

Dr. Schelberg jetzt Oberregierungsrat

Schwäbisch Gmünd. Vor Kurzem wurde Dr. Martin Schelberg zum Oberregierungsrat ernannt. Der Gmünder besuchte das Parler-Gymnasium und machte dort sein Abitur. Danach absolvierte er eine Ausbildung als Verwaltungswirt bei der Gmünder Stadtverwaltung, ehe er noch ein Studium Ökonomie-Management erfolgreich abschloss und ins Regierungspräsidium wechselte.

weiter
  • 430 Leser
Kurz und bündig

Fußreflexzonenmassage

Schwäbisch Gmünd. Heilpraktikerin Mirjam Weller bietet ab Dienstag, 7. November, eine Einführung in die Fußreflexzonenmassage an. Diese findet an zwei Abenden jeweils von 19 bis 21 Uhr in der VHS am Münsterplatz statt. Die Fußreflexzonenmassage erreicht gezielt bestimmte Organe bzw. Körperzonen. Das Ziel des Kurses ist es, diese zu vermitteln und den

weiter
  • 311 Leser

Geschichte und Gastfreundschaft

Schüleraustausch 26 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsgruppe 1 Agnes-von-Hohenstaufen-Schule besuchen ihre Austauschschüler des Zweiten Gymnasiums in Sarajevo.

Schwäbisch Gmünd. Eine unvergessliche Woche voller vielfältiger Eindrücke erlebten 26 Schüler der Jahrgangsstufe 1 der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule und deren Lehrerinnen Angelika Köhler und Monika Lehar beim Schüleraustausch mit dem Zweiten Gymnasium Sarajevo erleben. Seit 2013 besteht zwischen dem „Druga Gimnazija Sarajevo“ und der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule

weiter
  • 472 Leser
Kurz und bündig

Kindertheater

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Auf Einladung der VHS in Herlikofen und des Kulturbüros gastiert am Samstag, 28. Oktober, um 14.30 Uhr, das Kindertheater Doris Batzler aus Karlsruhe mit ihrem Stück „Rudi - der Zwerg aus dem Märchenland“ im Vereinsraum der Gemeindehalle in Herlikofen. Eine Kindergeschichte vom Suchen, Finden und Sein. Eine Anmeldung ist

weiter
  • 565 Leser
Kurz und bündig

Weihnachtsmusical

Schwäbisch Gmünd. Seit 20 Jahren bietet die evangelische Gemeinde Schönblick ein Weihnachtsmusical zum Mitmachen an und auch in diesem Jahr gibt es die Möglichkeit, wieder aktiv dabei zu sein. Kinder zwischen 5 und 13 Jahren, die gerne singen, tanzen oder schauspielern sind eingeladen, das Musical „Wir folgen dem Stern“ gemeinsam einzuüben und am 24.

weiter
  • 344 Leser

Ein neues Glanzlicht für Herlikofen

Neuansiedlung Am Freitag war Spatenstich zum Neubau einer Lagerhalle mit Büro- und Wohngebäude der Firma PLD Light Design, Elektro & Veranstaltungstechnik im Gewerbegebiet Grabbengasse.

Schwäbisch Gmünd

Da bahnt sich eine neue Erfolgsgeschichte eines fürs Schwabenland typischen Familienunternehmens an: Mit Fleiß, Tüftlergeist und Mut das Hobby zum Beruf gemacht, vom Kinderzimmer über die Garage zum Bau einer Lagerhalle für Licht- und Installationstechnik mit Büro- und Wohngebäude – Spatenstich zum 700 000-Euro-Projekt der Firma

weiter
  • 5
  • 1774 Leser

Gmünder Minikoch geht nach Berlin

Kochwettbewerb. Junge Gmünderin beim Finale zum Goldenen Minikoch 2017 in Berlin dabei.

Schwäbisch Gmünd. Judith Stölzle, ehemalige Miniköchin und aktuelle Patin bei der Gruppe Schwäbisch Gmünd, hat es geschafft. Die Einladung zum Finale nach Berlin wurde errungen.

Um dies zu erreichen, mussten die 10-14 jährigen Mini-Starköche ein viergängiges Menü kreieren, welches Regionalität, Frische und Kreativität in puncto Präsentation und Qualität

weiter
  • 511 Leser

Große Momente mit dem Chor „Klangreich“

Konzert In der Klosterkirche wurde ein bunter Mix aus Klassik, Pop und Liedermacherei geboten.

Lorch. „Große Momente“, so der Titel des mit tosendem Beifall belohnten Konzertes des Konzertchores „Klangreich“ aus Ulm, bescherte der „Runde Kultur Tisch Lorch“ seinem Publikum am Sonntagabend in der Lorcher Klosterkirche. Die Kirche bot einen idealen Rahmen für die eindrucksvollen Arrangements des Chorleiters

weiter
  • 644 Leser
Kurz und bündig

Halloween-Führung

Lorch. Der Lorcher Gästeführer Werner Maier nimmt Interessierte mit auf einen Spaziergang durch die Lorcher Straßen am Dienstag, 31. Oktober. Dabei werden schaurigschöne Geschichten erzählt , vermischt mit schwarzem Humor. Das verfluchte Radiweib, die schwarze Frau, Wiedergänger und Vampiere sollen das Blut in den Adern gefrieren lassen. Der Unkostenbeitrag

weiter
  • 317 Leser
Polizeibericht

7500 Euro Schaden

Waldstetten. Auf rund 7500 Euro schätzt die Polizei den Schaden, den eine Autofahrerin am Donnerstag verursachte. Kurz nach 14 Uhr beschädigte sie beim Ausparken auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Waldstetter Hauptstraße ein hinter ihr stehendes Auto.

weiter
  • 686 Leser

Klassische Entwicklungspolitik hilft nicht

Afrika Rudolf Decker spricht über gemeinsame Zukunft von Afrika und Europa.

Schwäbisch Gmünd. Groß sind die Probleme in Afrika, allen voran mangelnde Rechts- und Sozialstaatlichkeit, aber auch eine hohe Geburtenrate, mangelnde Infrastruktur und weit verbreitete Armut. Dass die Lage zwar schwierig, aber nicht hoffnungslos ist, machte Rudolf Decker bei seinem Vortrag am Donnerstagabend im Forum Schönblick deutlich: Afrika sei

weiter
  • 514 Leser

Zirkusluft auf dem Marktplatz

Gastspiel Zirkus Charles Knie gastiert auf dem Schießtalplatz. Vor dem Rathaus kurze Kostproben aus dem Programm. Stadt: Achten auf Tierhaltung.

Schwäbisch Gmünd

Tiere spielen nicht die erste Rolle im Zirkus Charles Knie. Aber es gibt sie noch. Im Hochglanzprospekt geht es vor allem um Artistik, Tanz und und Musik. Zirkus-Sprecher Patrick Adolph nennt das Thema beim Namen. „In jeder Stadt, in der wir auftreten, ist „Peta“ in der Zeit aktiv. Aber letztlich entscheiden die Besucher,

weiter
  • 600 Leser

Halbes Jahr Haft nach Hotelzimmerbrand

Justiz Aalener Amtsgericht verurteilt 39-Jährigen wegen fahrlässiger Brandstiftung im „Antik“.

Aalen. Wegen schwerer Brandstiftung stand er vor Gericht. Die Staatsanwältin forderte ein Jahr und neun Monate Freiheitsstrafe. Am Ende kam er mit sechs Monaten davon. Weil das Schöffengericht unter Vorsitz von Amtsgerichtsdirektor Martin Reuff nicht ausschließen konnte, dass der Angeklagte möglicherweise fahrlässig gehandelt hat.

Es geht um den Brand

weiter
  • 4964 Leser
Tagestipp

Kiss geht in die letzte Runde

An diesem Wochenende ist die Ausstellung „aufgeschlossen“ im Schloss Untergröningen letztmals geöffnet. Am Samstag von 14 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Ausgestellt sind die Werke von neun jungen Künstler aus Baden-Württemberg. Am Sonntagmittag werden einige Künstler vor Ort sein. Das Kiss-Café in der Tafeley ist am Sonntag

weiter
  • 193 Leser

Das Reformationsfest der evangelischen Christen am 31. Oktober steht in diesem Jahr im Zeichen des Jubiläums, da Martin Luther vor 500 Jahren seine Thesen aushängte. Die Katholiken feiern seit 835 n. Chr. am 1. November Allerheiligen. Dieser Tag dient dazu, an die Vergänglichkeit des irdischen Daseins zu erinnern. Foto: Tom

weiter
  • 1061 Leser

„Sozialberufe werden immer wichtiger“

SPD-Landtagsfraktion Über 100 Kommunalpolitiker aus ganz Nord-Württemberg sind der Einladung der SPD-Landtagsfraktion zu einer Regionalkonferenz nach St. Loreto gefolgt. In Arbeitsgruppen tauschten sich Oberbürgermeister, Bürgermeister, Kreisräte und Gemeinderäte aus zu Themen wie Bildung, Finanzen, Verkehr und Integration. Institutsleiter Uwe Beck

weiter
  • 255 Leser

Hochschulkanzler tagen in Schwäbisch Gmünd

Tagung 16 Kanzler der HAW BW, dem Zusammenschluss von 21 staatlichen und drei kirchlichen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Baden-Württemberg trafen sich am 12. und 13. Oktober in der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd. Auf der Agenda zur „Zukunftsnahen Hochschule“ standen unter anderem Finanzierungsmodelle und

weiter
  • 232 Leser
Kurz und bündig

Elterncoaching

Schwäbisch Gmünd. In einem zwei Abende umfassenden Workshop für Eltern werden diese in ihrer Rolle gestärkt. Der Workshop mit Angela Zahn ist am 13. und 20. November jeweils von 19 bis 21 Uhr im VHS Kurszentrum statt. Teilnahmegebühr: 36 Euro. Infos und Anmeldung unter (07171) 92515-0.

weiter
  • 570 Leser

Am Samstag, 28. Oktober, findet ab 10 Uhr, eine Hauptübung der Feuerwehr Schwäbisch Gmünd Abteilung Innenstadt im Rathaus statt. Mit drei Löschgruppenfahrzeugen, zwei Drehleitern und rund 35 Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner werden zahlreiche Personen aus dem Gebäude gerettet. Wie so ein Einsatz im Ernstfall aussehen könnte, zeigt das eingespielte

weiter
  • 304 Leser
Der besondere Tipp

Meisterwerke der Kammermusik

Die Kultur-Mix-Tour lädt am Sonntag, 29. Oktober, um 19 Uhr zu einem besonderen Konzertgenuss ins Heubacher Kulturhaus Silberwarenfabrik ein. Zur Aufführung gelangen Meisterwerke der Kammermusik, die jeweils aus den letzten Schaffensperioden ihrer Schöpfer stammen: Unter anderem Joseph Haydns Streichquartett G-Dur op.77 Nr. 1 und als Höhepunkt des Abends

weiter
  • 290 Leser

Ökumene hat neue Fahrt aufgenommen

500 Jahre Reformation Gmünds evangelische Kirchengemeinde lädt zu einem Lehrgespräch ins Augustinusgemeindehaus. Abendmahl und Eucharistie dominieren die Diskussion.

Schwäbisch Gmünd

Es war ein ökumenisches Lehrgespräch: „500 Jahre Reformation – was ist daraus geworden?“. Was am am Donnerstagsabend daraus wurde: vermutlich ungewollt und dennoch irgendwie zwangsläufig – ein Gespräch über Eucharistie und Abendmahl und unterschiedliche Sichtweisen auf diese. Dabei waren Gmünds evangelische

weiter
  • 5
  • 666 Leser

Tödlicher Arbeitsunfall bei Kranarbeiten

Nattheim. Zu einem Unglück kam es am Donnerstag, gegen 17 Uhr auf einem Firmengelände in der Daimlerstraße in Nattheim. Dort wurden Baustahlmatten mit Hilfe eines Baukrans verladen. Als sich die Laufkatze mit der angehängten Last in Richtung Lastwagen bewegte, riss plötzlich ein Stahlseil des Auslegers. Dieser klappte mit den

weiter
  • 5
  • 2615 Leser

Rohbauarbeiten für Schulerweiterung beinahe abgeschlossen

Schulerweiterung Die Arbeiten am zweiten Bauabschnitt zur Sanierung und Erweiterung der Waldstetter Grund- und Gemeinschaftsschule „laufen auf Hochtouren“, sagte Ortsbaumeisterin Maren Zengerle in der Sitzung des Gemeinderats am Donnerstag. Im November sollen die Rohbauarbeiten am Sekundarbereich fertig werden. Bereits jetzt laufen die

weiter
  • 452 Leser

Bericht zum Absturz des Segelfliegers

Flugunfall Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen legt Zwischenbericht zu tödlichem Absturz vor.

Bartholomä. Der 19-jähriger Pilot eines Segelflugzeugs stürzte am 24. Juni in der Nähe des Flugplatzes Amalienhof ab und starb an seinen Verletzungen. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen hat jetzt einen ersten Zwischenbericht vorgelegt. Dieser diene „nicht der Feststellung des Verschuldens, der Haftung oder von Ansprüchen“, sondern

weiter
  • 1330 Leser

Immer mehr Zweitjobber im Ostalbkreis

Zweitjobs im Gastgewerbe steigen um 119 Prozent im Vergleich zu 2007.

Aalen. Immer mehr Zweitjobber: Rund 12.500 Menschen im Ostalbkreis haben neben dem Haupterwerb noch einen Minijob – 64 Prozent mehr als noch vor zehn Jahren. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)  mit. Die NGG Ulm-Aalen-Göppingen beruft sich dabei auf neueste Zahlen der Arbeitsagentur. Besonders verbreitet

weiter
  • 5
  • 5352 Leser

Einbruch abgebrochen

Unbekannte hebeln Eingangstüre auf und verschwinden wieder.

Neresheim. Zwischen 0.30 und 6.30 Uhr hebelten Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag die Eingangstüre eines Hauses in der Martin-Knoller-Straße auf und verursachten dabei geringen Sachschaden. Der Täter betrat das Haus danach aber wohl nicht, es wurde nichts entwendet, wie es in einer Meldung heißt. 

Die Polizei in Neresheim

weiter
  • 5
  • 3664 Leser

Ohne Führerschein, dafür mit Alkohol unterwegs

Auto mit Unfallspuren in Westhausen gefunden.

Essingen. Eine Zeugin teilte der Polizei am Donnerstagabend mit, dass in der Mühlstraße in Westhausen ein Fahrzeug steht, das deutliche Unfallspuren aufweisen würde. Bei den daraufhin aufgenommenen polizeilichen Ermittlungen ergab sich der Verdacht, dass der 25 Jahre alte Fahrer des Opels gegen 23 Uhr, auf der Landesstraße

weiter
  • 5
  • 5071 Leser

Gerempelt beim Ausparken

7500 Euro Schaden.

Waldstetten. Auf rund 7500 Euro wird der Schaden geschätzt, den eine 46-jährige Autofahrerin am Donnerstagmittag in Waldstetten verursachte. Kurz nach 14 Uhr beschädigte sie mit ihremMazda beim Ausparken auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Hauptstraße einen hinter ihr stehenden  BMW, wie es in einer Polizeimeldung

weiter
  • 3085 Leser

Diebstahl aus Fahrzeug

Täter entwendete Gegenstände im Wert von 1000 Euro.

Gmünd. Zwischen Dienstagmittag, 12 Uhr und Donnerstagmittag, 13 Uhr, schlug ein Unbekannter an einem VW Bora auf einem Firmenareal in der Gmünder Benzholzstraße die hinter Dreieckscheibe ein. Aus dem Fahrzeug entwendete der Täter dann mehrere Fahrzeuginstrumente im Wert von rund 1000 Euro, wie es in einer Polizeimeldung heißt.

weiter
  • 4386 Leser

Traktor gesucht

Unfallflucht und 10 000 Euro Schaden.

Neuler. Auf der Landesstraße 1075 kam es am Donnerstagabend zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der ein Schaden von ungefähr  10 000 Euro entstand, wie es in einer Polizeimeldung heißt. Gegen 21.20 Uhr streifte zwischen Abtsgmünd und Bronnen der noch unbekannte Fahrer eines landwirtschaftlichen Fahrzeuges den in Richtung Bronnen

weiter
  • 5
  • 4876 Leser

Schubart-Literaturpreis 2017 in Texten und Bildern

Die Broschüre der Preisverleihung gibt es ab sofort.

Aalen. Ende April 2017 nahm Saša Stanišić den mit 15.000 Euro dotierten Aalener Literaturpreis für seinen Erzählband "Fallensteller" entgegen. Der Förderpreis der Kreissparkasse Ostalb ging an Isabelle Lehn für ihr Erstlingswerk "Binde zwei Vögel zusammen".Viele erinnern sich gerne an den temperamentvollen

weiter
  • 6318 Leser

Zeitumstellung - eine Herausforderung

Kaffee-Konsum nach der Umstellung der Uhren steigt.

Aalen. Für Familien mit Kindern ist die bevorstehende Umstellung der Uhren vom 28. auf den 29. Oktober  laut einer forsa-Umfrage im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse eine Herausforderung. Fast die Hälfte aller befragten Eltern mit Kindern bis 12 Jahre gab an, schon einmal Veränderungen im Schlafverhalten oder Wohlbefinden

weiter
  • 3164 Leser

Kleid als barocke Skulptur

Ausstellung Werke von Josina Hohnholz und Denise Rudolph in der Galerie im Unikom Schwäbisch Gmünd.

Von der Mega-City zum Mega-Design: Wenn aus einer Großplane barocke Kleidungsstücke entstehen, dann steckt Kunst dahinter: Zu sehen gibt es das und weitere Werke im Unikom-Kunstzentrum im Unipark Schwäbisch Gmünd. Josina Hohnholz und Denise Rudolph sind die Stipendiatinnen 2017 der Eduard-Dietenberger-Stiftung. Einmal ihm Jahr sind Arbeiten ausgewählter

weiter
  • 639 Leser

Das ist Kosmetik in der EU

Die Verordnung der EU über kosmetische Mittel legt fest, welche Regeln im Handel mit kosmetischen Mitteln zu beachten sind. Laut Verordnung sind kosmetische Mittel „Stoffe oder Gemische, die dazu bestimmt sind, äußerlich mit den Teilen des menschlichen Körpers (Haut, Behaarungssystem, Nägel, Lippen und äußere intime Regionen) oder mit den Zähnen

weiter
  • 291 Leser

Parfums mit G’schmäckle

Jugendschöffengericht Junger Mann hatte importierte Duftwässerchen ohne EU-Zulassung online verkauft.

Schwäbisch Gmünd. Für Staatsanwalt Ulrich Karst war es harte Arbeit: Er musste am Donnerstag vor dem Jugendschöffengericht die Liste der Verkäufe verlesen, die ein junger Parfum-Händler aus dem Gmünder Raum übers Internet abgewickelt hatte – 115 Stück, jeweils mit Datum, Kundenname, Artikelkennung und Preis. Denn die Parfumfläschchen, die der

weiter
  • 776 Leser

Regionalsport (20)

Und viele freuen sich schon auf Lauf geht’s! 2018

Lauf geht’s! 100 Liter Rote-Bete-Suppe, Fazite, Rückblicke und Ausblicke der Lauf-geht’s!-Akteure bei der Abschlussparty im Gutenberg-Kasino.

Schwäbische Post, Gmünder Tagespost und AOK Ostwürttemberg hatten zur Abschlussfeier der gemeinsamen Aktion ins Aalener Gutenberg-Kasino eingeladen. Und zahlreiche der 400 Teilnehmer, die sich sechs Monate diszipliniert an Trainings- und Ernährungspläne gehalten und zuletzt in Ulm die Ziellinie überquert hatten, waren kommen.

Die Protagonisten zogen

weiter

Drei Süddeutsche Vizemeisterinnen

Judo, Jugend Noemi Soré, Selin Bozkurt und Sara Gentner überzeugen und werden allesamt Zweite.

In Pforzheim fanden die diesjährigen süddeutschen Judo-Einzelmeisterschaften der Altersklasse U15 statt.

Vom Judozentrum Heubach hatten drei Starterinnen die Qualifikation für dieses Turnier erreicht, welches die höchste Ebene für die Altersklasse U15 darstellt. Unter der Betreuung von Coach Sven Albrecht schafften alle drei Heubacherinnen den Einzug

weiter
  • 845 Leser

Jung gewinnt

Bogenschießen Marion Jung erreichte den ersten Platz bei der 3-D Regionalmeisterschaft-Süd. Unter 160 Schützen kam die Schützin vom SV Göggingen in der Klasse Traditioneller Recurve-Bogen zum Erfolg.

weiter
  • 304 Leser
Sport in Kürze

Krieger pfeift Landesliga

Fußball. Schiedsrichter Manuel Krieger (TSB Gmünd) leitet am Sonntag (16 Uhr) die Landesligapartie TV Oeffinen gegen den TSV Pfedelbach. Es assistieren Dominik Barth (FC Mögglingen) Daniel Schrimpf (Heuchlingen).

weiter
  • 303 Leser

Schwere Aufgaben für die Gmünder

Schach Für die Landesligisten geht gegen Sontheim und Crailsheim. In der Kreisklasse steht das Spitzenspiel an.

Nach dem Abstieg von Leinzell und Plüderhausen spielen aus dem näheren Bereich nur noch die beiden Gmünder Teams in der Landesliga. Und die haben in der zweiten Runde richtig schwere Spiele. Gmünd II erwartet das Team aus Sontheim und Gmünd III muss zum starken Aufsteiger nach Crailsheim. In der zweiten Runde der Kreisklasse treffen mit Gmünd und Welzheim

weiter
  • 227 Leser

SV Gmünd räumt ab: 15 Titel gewonnen

Schwimmen Bei den Jahrgangsmeisterschaften in Ulm zeigen die Gmünder ihre Klasse. Paula Fuchs ragt heraus.

15 Einzeltitel, 14 Vizemeisterschaften und 22 dritte Plätze war die Ausbeute des Schwimmverein Gmünd bei den Jahrgangsmeisterschaften der Jahrgänge 2006 und jünger des Bezirks Ostwürttemberg in Ulm.

Mit dieser stolzen Erfolgsbilanz, die noch durch den Gewinn der beiden 4 x 50 m Freistilstaffeln der Jahrgänge 2005 bis 2007 abgerundet wurde, waren die

weiter

TSB holt Mannschaftspokal

Jiu-Jitsu Die jungen Kämpfer aus Gmünd triumphieren bein traditionellen Kinderwettkampfturnier.

Das diesjährige Jiu-Do – das Kinderwettkampfturnier im Kreis – war für die Starter des Dojo Yawara vom TSB Gmünd ein voller Erfolg. Eugen Keim (Kinder- und Jugendreferent der World Ju-Jitsu Federation Deutschland) ist besonders die hohe Qualität der Zweikämpfe und der Techniken aufgefallen. Die Sportler der Jiu-Jitsu-Abteilung des TSB Schwäbisch

weiter
  • 360 Leser

„Der Sieg war verdient“

Schach, Oberliga Die Gmünder Mannschaft holt sich den ersten Saisonsieg mit 5,5:2,5 gegen das starke Team aus Bebenhausen.

Gegen eine starke Mannschaft aus Bebenhausen (Spielstärke 2170) schaffte das Oberligateam der Schachgemeinschaft (2180) den ersten Saisonsieg. Nachdem anfangs alle Partien hart umkämpft waren, setzten sich die Gmünder immer mehr durch und siegten mit 5,5:2,5.

„Dieses Mal hatten wir den längeren Atem und die Partien sind auch am Ende gut für uns

weiter
  • 229 Leser

Das Ziel für 2018: Württembergliga

Tennis Nach dreimaligem Aufstieg in Serie spielen die Herren 50 der Tennisfreunde Böbingen nächste Saison in der Oberligastaffel. Ungeschlagen mit 5:0 Siegen setzte man sich in der Verbandsstaffel durch. Es spielten: Thomas Barth, Albert Klotz, Uli Grandel, Wolfgang Schubert, Kurt Haag und Martin Binder. Das Ziel für 2018: die höchste Klasse in dieser

weiter
  • 261 Leser

Dojo Yanagi erfolgreich

Jiu Jitsu, Jugend Die Schechinger wurden Dritte in der Gesamtwertung.

Beim alljährlichen Jiu-Do Kinder- und Jugendwettkampf in Süßen nahmen zwölf Jiuka des FC Schechingen teil. Wie im letzten Jahr war auch dieses Mal der Wettkampf wieder in drei Disziplinen unterteilt. Bis zu einem Alter von neun Jahren nahmen die Schechinger Jiuka am Rumble teil, wobei alle Jiuka hervorragende Leistungen gezeigt haben. Bis zu einer Größe

weiter
  • 269 Leser

Gmünd schafft den Ersten Sieg

Schach, A-Klasse Leinzell und Grunbach stehen an der Tabellenspitze. Alfdorf hadert mit Aufstellungsproblemen.

Kreisklassenabsteiger Leinzell (4:0) setzte sich auch in der zweiten Runde der A-Klasse klar durch und führt die Tabelle an. Allerdings teilt die Mannschaft sich diesen Platz punktgleich mit dem starken Aufsteiger Grunbach (4:0), der ebenfalls sein Spiel gewinnen konnte.

Alfdorf - Leinzell III 1,5:4,5 Nachdem Alfdorf nur mit drei Spieler antreten

weiter
  • 201 Leser

Podestplätze für TVW in Ludwigsburg

Turnen, Jugend Beim Qualifikationswettkampf der VR-Talentiade überzeugte vor allem Lena Schoch als Siegerin.

Sehr gute Leistungen zeigten die sieben Turnerinnen des TV Wetzgau beim zweiten Qualifikationswettkampf der VR-Talentiade am vergangenen Wochenende in Ludwigsburg. Die Talentiade, das neu überarbeitete Talent-Findungsprogramm des Schwäbischen Turnerbundes, war mit über 40 teilnehmenden Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 9 Jahren sehr gut besetzt.

weiter
  • 269 Leser

SGB vor schwerer Aufgabe

Tischtennis, Landesklasse Die SG Bettringen bestreitet an diesem Wochenende zwei richtungsweisende Spiele.

An diesem Samstag bekommen die Tischtennis-Herren der SG Bettringen erneut einen dicken Brocken als Gegner. Mit Feuerbach ist eine weitere Mannschaft aus der Landeshauptstadt und aktueller Tabellenführer der Landesklasse in Bettringen zu Gast.

Feuerbach hat bereits sechs Spiele absolviert und lediglich eines davon verloren. Von den Minuspunkten können

weiter
  • 463 Leser

TSV Böbingen glänzt und freut sich über den vierten Platz

Kunstturnen In Böbingen wurde der zweite und damit entscheidende Wettkampf der Kreisliga B Ost in Böbingen ausgetragen. Vor heimischem Publikum war das Ziel der Böbinger Damen-Liga-Mannschaft, noch ein oder zwei Tabellenplätze gut zu machen. Was ihnen mit Platz vier im Einzelergebnis und mit Platz vier im Gesamtergebnis gut gelungen ist. Rund 250 Zuschauern

weiter
  • 305 Leser

Ungeschlagener Aufsteiger

Tennis Die Damen 30 des TF Böbingen steigen, mit fünf Siegen gegen Oberkochen, Oberrot, Röhlingen, Weinstadt-Endersbach und Jagstzell, ungeschlagen in die Verbandsstaffel auf. Es spielten: hinten v.l. Carmen Kolb, Sarah Widmann, Nina Hammele, Patricia Stempfle, Anja Nagel; vorne: v.l. Sabine Sager und Silke Mayer. Auf dem Bild fehlen Simone Schurr

weiter
  • 826 Leser

Zwei Ehrungen für Normannia

Fußball Für ehrenamtliche Jugendarbeit beim 1. FC Normannia wurden Helmut Dirscherl und Markus Wacker ausgezeichnet.

Für langjährige, ehrenamtliche Mitarbeit im Jugendbereich sind Helmut Dirscherl und Markus Wacker geehrt worden.

Seit über 25 Jahren ist Helmut Dirscherl als Betreuer und Jugendtrainer tätig. Seine Art wird bei den Jugendlichen sehr geschätzt. Nachdem er 1975 die Jugendleiter-Ehrennadel in Bronze erhalten hat, wurde ihm nun von Hans-Georg Maier, dem

weiter
  • 394 Leser

ZAHL DES TAGES

3

Tore haben Rafael Kazior und Ole Käuper in der laufenden Saison jeweils erzielt – sie führen damit die interne Torschützenliste beim heutigen VfR-Gegner Werder Bremen II an. Käuper hat zwei seiner drei Treffer vom Elfmeterpunkt aus geschossen.

weiter
  • 192 Leser

Traut kann, Welzmüller will spielen

Fußball, 3. Liga Die personelle Lage hat sich etwas entspannt: Zwei angeschlagene Leistungsträger sind im Abschlusstraining dabei und können gegen Werder Bremen II wohl auflaufen.

Es ist ein kleiner Lichtblick vor dem so wichtigen Heimspiel an diesem Samstag (Anpfiff in der Ostalb-Arena: 14 Uhr): Sascha Traut und Maximilian Welzmüller (beide Sprunggelenksverletzungen) werden dem VfR Aalen gegen den direkten Konkurrenten SV Werder Bremen II wohl zur Verfügung stehen.

Keine Bedenken hat Peter Vollmann bei Traut. Der Rechtsverteidiger

weiter
  • 5
  • 1252 Leser

HSG will Sieg gegen Bad Saulgau

Handball, Württembergliga Süd Bad Saulgau holte bisher keinen Punkt in der Fremde.

Die HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf trifft an diesem Samstag im nächsten Heimspiel auf den TSV Bad Saulgau. Anpfiff ist wie gewohnt um 19.30 Uhr.

Die Saulgauer rangieren derzeit nach den Heimsiegen gegen Herbrechtigen/Bohlheim und vergangenes Wochenende gegen die HSG Albstadt, mit 4:8 Punkten auf dem zehnten Tabellenplatz. Auswärts konnte Saulgau

weiter
  • 273 Leser

Plüderhausen mit der Ersten Niederlage

Schach, Bezirksklasse Gmünd siegt Auswärts in Schorndorf und Spraitbach gewinnt in einer spannenden Partie

Alfdorf steht nach dem Sieg über Plüderhausen mit Gmünd IV an der Tabellenspitze. Bettringen und Heubach trennten sich 4:4.

Schorndorf II –

SGEM Gmünd IV 1,5:6,5

Schorndorf erkämpfte sich gegen starke Gmünder drei Remis, am Ende war der Tabellenführer aber übermächtig.

Ergebnisse: Carda, I. – Tannhäuser, W. ½:½; Kolbe, T. - Schlappa,

weiter
  • 225 Leser

Überregional (32)

„Diesel der Zukunft“

Entwickler Markus Jenne forscht an dem alternativen emissionsfreien Kraftstoff in Ulm. Autos sind noch teuer.
Für die Mobilität mit Wasserstoff machen Experten des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung in Ulm (ZSW) den Weg frei. Obwohl erst wenige Fahrzeuge mit dem alternativen Kraftstoff unterwegs sind, gibt es immer mehr Zapfsäulen. Spezialisten wie Markus Jenne haben an der Betankungstechnologie für die emissionsfreie Brennstoffzelle mitgearbeitet. weiter
  • 5
  • 1932 Leser
Interview

„Eine Botschaft gegen Ausgrenzung“

Hat das Reformationsjubiläum die beiden Kirchen einander näher gebracht? Der lange in Tübingen lehrende katholische Theologe Ottmar Fuchs sieht das so. Herr Fuchs, wie bewerten Sie das Reformationsjubiläum aus ökumenischer Perspektive? Ottmar Fuchs: Ich war oft eingeladen zu Vorträgen. In katholischen Gemeinden wurde neu darüber nachgedacht, wie bedeutsam weiter
  • 410 Leser

Allein im Urlaubsflieger

Es ist der Traum eines jeden Urlaubers. Gemütlich durch das Flughafengebäude schlendern, fernab jeglicher Hektik und ohne großes Warten am Schalter einchecken und dann im Flieger einen Sitz nach Wahl aussuchen. Gibt es nicht? Oh doch, das gibt es, für rund 50 Euro. Die Schottin Karon Grieve, die von Glasgow nach Kreta in den Urlaub aufbrach, war ziemlich weiter
  • 387 Leser

Badstubers Derby-Einsatz in Gefahr

Nach den Erfolgen im Pokal wird es für den VfB und Freiburg am Sonntag im direkten Duell spannend.
Schlechte Nachrichten nach dem erfolgreichen Pokal-Abend: Der VfB muss am Sonntag (18 Uhr/Sky) im Derby gegen den SC Freiburg womöglich erneut auf Holger Badstuber verzichten. Der Innenverteidiger am Mittwochabend in Kaiserslautern mit einer Oberschenkelverletzung in der zweiten Halbzeit ausgewechselt worden. „Es wird mit Sicherheit eng“, weiter
  • 303 Leser

Brähmer kann den Abschied vergolden

Der 39-Jährige kämpft gegen Rob Brant (USA) um den Halbfinal-Einzug bei der lukrativen Muhammad-Ali-Trophy.
Je mehr Geld im Spiel ist, desto gelassener wird Jürgen Brähmer. „Große Kämpfe regen mich nicht auf, die machen mich ruhiger“, sagt der ehemalige Boxweltmeister vor dem Viertelfinalkampf im Top-Turnier World Boxing Super Series (WBSS) gegen den Amerikaner Rob Brant. Heute (23 Uhr) muss der Schweriner gegen den unbesiegten Rivalen in der weiter
  • 329 Leser

Carsten Kengeter tritt zurück

Der Manager kauft 60 000 Aktien. Kurz danach treiben Fusionspläne die Kurse.
Nach quälenden neun Monaten zieht Deutsche-Börse-Chef Carsten Kengeter die Konsequenz aus einer Insideraffäre und tritt zurück. Der ehemalige Investmentbanker (50) räumt seinen Posten zum 31. Dezember. „Der Aufsichtsrat hat den Rücktritt mit großem Bedauern akzeptiert“, teilte das Unternehmen nach einer Krisensitzung des Aufsichtsrates mit. weiter
  • 887 Leser

Das Land begrüßt erstmals seine Neubürger

Der deutsche Pass ist begehrt. Die Zahl der Anträge von Briten ist deutlich gestiegen.
Baden-Württemberg richtet erstmals einen Regierungsempfang für Neubürger aus: Heute empfängt Innenminister Thomas Strobl (CDU) im Neuen Schloss 300 frisch gebackene Deutsche. Der Vize-Landesvater will mit der Veranstaltung die Bedeutung der Staatsbürgerschaft unterstreichen. 2016 lag die Zahl der Einbürgerungen geringfügig höher als im Jahr zuvor. Mehr weiter
  • 335 Leser

Die Mumie aus der Erste-Hilfe-Box

Es ist kurz vor Halloween, Grusel-Fans sind in Feier-Stimmung – aber die passende Verkleidung fehlt. Für diesen Fall haben wir einige Last-Minute-Tipps.
Mit Halloween verhält es sich wie mit dem Karneval. Kurz vorher fällt einem plötzlich ein, dass man ja noch gar kein partytaugliches Kostüm hat. Zwar bieten auch immer mehr Kaufhäuser eine kleine Abteilung mit Verkleidungs-Utensilien an, doch dort ist das richtige Outfit, auf den letzten Drücker, nur äußerst selten zu finden und wenn einem etwas gut weiter
  • 653 Leser
USA

Die radikalsten Gruppen

Die Nationalsozialistische Bewegung (National Socialist Movement, NSM) gehört zu den größten Neonazi-Gruppen in den USA. Sie ist rassistisch, antisemitisch und idealisiert Adolf Hitler offen. Die US-Staatsbürgerschaft will sie auf heterosexuelle „reinblütige Weiße“ beschränken, Nichtweiße sollen deportiert werden. Bei Protesten marschierten weiter
  • 378 Leser

Ex-Kanzler Schröder vermittelt in Ankara

Der Menschenrechtler Peter Steudtner ist zurück in Berlin. Politiker fordern, dass Erdogan sich auch bei den inhaftierten Journalisten Mesale Tolu und Deniz Yücel bewegt.
Bei der Freilassung des Berliner Menschenrechtlers Peter Steudtner aus türkischer Untersuchungshaft hat Altkanzler Gerhard Schröder eine zentrale Rolle gespielt. Ein Geheimtreffen des SPD-Politikers mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan im September soll einen Durchbruch gebracht haben, wie am Donnerstag bekannt wurde. Die Idee für die weiter
  • 351 Leser

Experten zerpflücken Gesetz

Juristen und Datenschützer sehen das von Grün-Schwarz ausgehandelte Anti-Terror-Paket sehr kritisch.
Das geplante Anti-Terror-Paket der grün-schwarzen Landesregierung stößt bei Experten teils auf massive Kritik. „Man muss kein Verfassungsästhet sein, um erhebliche Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit der geplanten Regelungen zu haben“, sagte etwa der Landesdatenschutzbeauftragte Stefan Brink. Grünen-Innenexperte Uli Sckerl sagte daraufhin, weiter
  • 343 Leser

EZB drosselt Ankäufe

Der Erwerb von Staatsanleihen wird wie erwartet halbiert.
Die Europäische Zentralbank (EZB) wird ihr Anleihekaufprogramme über das Jahr 2017 hinaus verlängern, aber ab Januar nächsten Jahres ihre monatlichen Käufe von Papieren der Euro-Staaten und von Unternehmen von 60 Mrd. auf 30 Mrd. EUR reduzieren. Die Käufe sollen bis mindestens Ende September 2018 auf diesem Niveau weiterlaufen. Eine Erhöhung des Leitzinses, weiter
  • 774 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Betreuung von Demenzkranken

Hilfe bündeln

Respekt ist für Demenzkranke und ihre Angehörigen so wichtig wie (mehr) Geld. Das schließt Thomas Klie von der Evangelischen Hochschule Freiburg aus der Pflegestudie, die er für die Krankenkasse DAK erstellt hat. An beidem fehlt es. Die Zahl der Demenzkranken steigt und die meisten werden zuhause gepflegt, auch wenn Angehörige überfordert sind. Diese weiter
  • 353 Leser

Jung, smart und rechtsextrem

In Amerika formiert sich die rechte Szene neu. Die Protagonisten der Alt-Right-Bewegung sind unter 40, propagieren die Überlegenheit der weißen Rasse und fühlen sich von Donald Trump bestärkt.
Stephen Paddock, der Massenmörder von Las Vegas, hatte seine furchtbare Tat kaum beendet, da kursierten sie schon im Netz. Mit gezielten Falschmeldungen versuchte die neue politische Rechte, die Tat einem linken Spinner unterzuschieben, der aus Trump-Hass gehandelt habe. Sie nutzte dafür ihren liebsten Kommunikationskanal: das Internet. Über fragwürdige weiter
  • 477 Leser

Klarheit nach 18 Jahren

Ein 41-jähriger Mann wird durch Zufall des Mordes an der achtjährigen Johanna aus Hessen im Jahr 1999 überführt.
Der Mord an der achtjährigen Johanna bei Alsfeld (Hessen) ist nach 18 Jahren offenbar aufgeklärt. Ein 41-jähriger Mann hat gestanden. Auf seine Spur waren Polizei und Staatsanwaltschaft bei Ermittlungen wegen einer anderen Sexualstraftat gekommen. Der Mann sei Passanten aufgefallen, als er sexuell motivierte Fesselungsspiele mit einem 14-jährigen weiter
  • 663 Leser

Klärendes Küchengespräch mit Folgen

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton bleibt vor dem Mexiko-Rennen gewohnt locker.
Vor den Grand-Prix-Tagen in Mexiko klang Lewis Hamilton mehr wie ein Tourist und nicht wie ein Formel-1-Pilot, der seine vierte Titelmission vollenden will. „Mexiko, du hast Sombreros, du hast tolle Musik, es gibt echte Kultur“, zählte der britische Mercedes-Fahrer begeistert die Vorzüge des Landes auf. Die Tatsache, dass der 32-Jährige weiter
  • 318 Leser

Kostspielige Infrastruktur auf Vorrat

Mit Gas aus Wasserstoff ist an den Stationen noch nichts verdient. Bisher gibt es nur wenige Kunden.
318 Autos mit Wasserstoff-Technologie sind derzeit beim Kraftfahrtbundesamt gemeldet. Für diese kleine Flotte gibt es ein immer engmaschigeres Netz an Tankstellen. Bis Ende dieses Monats sollen es in ganz Deutschland 41 sein. Jetzt ging die Zapfsäule beim Autohof Bad Rappenau an der A 6 Heilbronn – Mannheim in Betrieb. Bei einer Kapazität von weiter
  • 799 Leser

Mehr als 100 Millionen Euro Nachzahlungen drohen

Die Rentenversicherung entdeckt Unregelmäßigkeiten in Abrechnungen für geringfügig Beschäftige. Wirtschaftsprüfer untersuchen die Vorgänge.
Die internen Untersuchungen laufen bereits seit Mai. Gestern hat das Erzbistum Freiburg öffentlich gemacht, dass es bei den Abrechnungen für geringfügig Beschäftige jahrelang Unregelmäßigkeiten gegeben hat – zum Beispiel, dass Rentenbeiträge nicht bezahlt wurden. Das Erzbistum hat aus seinem Haushalt vorsorglich 160 Millionen Euro für mögliche weiter
  • 394 Leser

Mehr Gewinn, weniger Geschäft

Der Umbau des Konzerns soll den Anschluss an die Konkurrenz sichern. Erste Erfolge sind sichtbar.
Die Deutsche Bank hat vor allem wegen weiterer Einsparungen und geringerer Ausgaben für die Beilegung von Rechtsstreitigkeiten ihren Netto-Gewinn in den ersten neun Monaten überraschend deutlich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 1,6 Mrd. EUR verdreifachen können. Die Erträge allerdings schrumpften erneut um 10 Prozent. Insgesamt finden sich nach weiter
  • 883 Leser

Noch herrscht keine Panik

Als Donald Trump Präsident wurde, fürchtete die deutsche Wirtschaft Einschnitte. Doch der Einbruch bleibt bisher aus.
Ablehnung von Freihandelsabkommen, angedrohte Strafzölle gegen BMW, harsche Kritik am deutschen Exportüberschuss – mit etlichen Verbalattacken hat Donald Trump Sorgen vor einem Wirtschaftsstreit mit den USA geschürt. Entsprechend verunsichert ist die deutsche Wirtschaft. Sie warnt schon gebetsmühlenartig vor Handelsbarrieren. Und hat zugleich weiter
  • 953 Leser

Schlechte Stimmung bei Sondierungen

Parteien sprechen zunächst über gegenseitige Verärgerung, dann Klimapolitik.
Nach zum Teil heftigem Streit haben sich die Jamaika-Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen zu den deutschen und internationalen Klimazielen bekannt. Allerdings blieb die konkrete Umsetzung zunächst noch offen. In der Europapolitik müssen ebenfalls noch viele Punkte intensiver beraten werden. Wie aus Teilnehmerkreisen der Sondierungen zu erfahren weiter
  • 374 Leser

Sechs Kilo Wissen zur Kunstkammer

Bestaunen kann man die herzoglichen Sammlungen im Landesmuseum längst. Jetzt sind sie erforscht.
„Was für ein wunderbarer Abend“, die Freude war Direktorin Cornelia Ewigleben ins Gesicht geschrieben, als sie vor Freunden, Förderern und Gästen des Landesmuseums Württemberg am Mittwoch das jüngste „Baby“ ihres Hauses vorstellte: 1063 Seiten, verteilt auf drei Bände, zur „Kunstkammer der Herzöge von Württemberg. Erforschung weiter
  • 569 Leser

Starke Marke Martin Luther

Die Erwartungen waren groß. Das Mega-Fest sollte der evangelischen Kirche neuen Auftrieb geben. Das hat sich nicht erfüllt. Und doch hat sich etwas getan.
Das Reformationsjubiläum endet mit einer großen Feier. Am 31. Oktober wird in der Wittenberger Schloßkirche mit einem Staatsakt gefeiert. Wer in der Politik Rang und Namen hat, wird an diesem Tag noch einmal an den Mann erinnern, der mit seinem tatsächlichen oder vermeintlichen Thesenanschlag am Seitenportal jener Kirche das Land, die Kultur und die weiter
  • 409 Leser

Verkehrte Pfiffe und der falsch verstandene Videobeweis

Nach dem aufregenden Pokalduell, das RB Leipzig gegen die Bayern verlor, steht Schiedsrichter Zwayer im Fokus. Er spielte eine beklagenswerte Hauptrolle.
Ralph Hasenhüttl war noch weit nach Spielende aufgewühlt und deprimiert zugleich. Der zweistündige Pokalkampf mit der Zugabe Elfmeterschießen hatte an das Gerechtigkeitsgefühl des Trainers von RB Leipzig gerührt. Es war am Ende weniger die 4:5-Pleite im finalen Shootout nach einem 1:1 gegen den FC Bayern über 90 und 120 Minuten, die den Österreicher weiter
  • 486 Leser
Leitartikel Axel Habermehl zur geplanten Reform des Polizeigesetzes

Von Angst getrieben

Der Landtag von Baden-Württemberg berät dieser Tage zwei Gesetze, die Polizei und Verfassungsschutz neue Handlungsräume öffnen sollen. Das Innenministerium erhofft sich eine „effektive Bekämpfung terroristischer Gefahren“. Dagegen sehen Oppositionspolitiker, Juristen und Datenschützer Teile der Pläne kritisch. Diese Kritik ist berechtigt. weiter
  • 379 Leser

Weitere Strecken für Lang-Lkw

Der scheidende Bundesverkehrsminister Dobrindt gibt 14 Nebenstraßen im Südwesten frei.
Bevor er aus dem Amt scheidet, möchte Alexander Dobrindt (CSU) der Automobilbranche wohl noch schnell was Gutes tun. Aus einem Entwurf für die achte „Änderungsverordnung“ für die Zulassung von Gigalinern des Bundesverkehrsministeriums (BMVI), der dieser Zeitung vorliegt, geht hervor, dass Dobrindt in ganz Deutschland weitere Strecken für weiter
Querpass

Wie einst in Backnang

Die etwas älteren Anhänger des regionalen Fußballs können sich vielleicht noch erinnern: Mitte der 80er-Jahre marschierte ein gewisser Ralf Rangnick, noch keine 30 Jahre alt, als Spielertrainer mit dem FC Viktoria Backnang schnurstracks von der Bezirksliga in die Verbandsliga. Danach gab ihm der Klub seiner Heimatstadt keinen richtigen Kick mehr – weiter
  • 365 Leser

Wohin mit dem ganzen Talent?

The National haben mit dem Album „Sleep Well Best“ Großes produziert und waren nun zweimal live in Berlin.
The-National-Festspiele in Hamburg und Berlin: Zunächst bekam Bryce Dessner die Chance, zwei Tage die Elbphilharmonie zu bespielen, mit eigenen sinfonischen Werken und seiner Band The National. Die kehrte danach ins zweimal mit 4000 Besuchern ausverkaufte Tempodrom nach Berlin zurück, wo vor gut einem Jahr beim Michelberger Festival einiges an Ideen weiter
  • 388 Leser

Wundersame Wandlungen

Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe zeigt die vielfältigen „Metamorphosen“ im Werk von Paul Cézanne in einer Großen Sonderausstellung.
So ungemütlich sieht er gar nicht aus. Zu Beginn der Ausstellung kommt uns der Meister aus der Tür seines Ateliers entgegen. Eine Begegnung mit einem Distelbeet sei angenehmer, lästerte jemand zu Lebzeiten, aber auf diesem Foto lächelt Cézanne und schwenkt fast übermütig einen Stuhl. Eine Wand weiter treffen wir das Möbel wieder: Statt etwa eines Selbstporträts weiter
  • 428 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zur Geldpolitik der Zentralbank

Zeit ist reif für Zinswende

Es ist ein erster Schritt. Die Europäische Zentralbank (EZB) wird ab Januar weniger Geld in die Wirtschaft pumpen. Wann sie den negativen Einlagezins für Banken wieder ins Positive hebt und den Leitzins erhöht, ist unklar. Nächstes Jahr wohl noch nicht. Mit einer Zinswende hat das wenig zu tun. Die EZB hält sich alle Türen offen. Schließlich ist ihr weiter
  • 872 Leser

Zwischen Party und Härtetest

Während in Berlin das 100-jährige Bestehen der Sportart gefeiert wird, beginnt für die deutschen Nationalmannschaften so langsam die heiße Turnier-Phase.
Zwischen feierlicher Geburtstagsparty und wichtigen Härtetests – zwischen glorreicher Vergangenheit und goldener Zukunft? Dem deutschen Handball steht ein „geschichtsträchtiges“ Wochenende bevor. So zumindest formuliert es Verbandsvize Bob Hanning.Während der Verband beim DHB-Bundestag eine neue Struktur beschließen will, feiert die weiter
  • 324 Leser

Ärger in Londons Unterwelt

Riesige Fettberge verstopfen Teile des Kanalsystems. Schuld daran sind auch die Ernährungsgewohnheiten der Briten.
Während sich am frühen Vormittag ein süßlicher Geruch aus den Küchen der vielen Restaurants in Londons Chinatown ausbreitet, steckt Vincent Minney (57) bis zur Hüfte in breiiger, bestialisch stinkender Fäkalmasse. In vier Metern Tiefe zwängt er sich durch einen Abwasserschacht und inspiziert den über 150 Jahre alten Tunnel, der sich unter dem belebten, weiter
  • 5
  • 759 Leser

Leserbeiträge (5)

Lesermeinung

Zum Kommentar von Rolf Obertreis über die Lage bei der Lufthansa vom 26. Oktober:

Ich bin seit fast 22 Jahren Flugbegleiterin bei der Airberlin, vormals LTU. Das, was sich hier nun zuträgt nach Bekanntwerden des Käufers Lufthansa, ist an unternehmerischer und sozialer Verantwortungslosigkeit den potenziellen neuen Mitarbeitern kaum noch zu übertreffen.

Lufthansa, die Eurowings und auch die Führungskräfte der Air Berlin samt Insolvenzverwalter,

weiter

MONSANTO: GIFT FÜR ALLE(S) - Käufer und Streitparteien bekannt?

Der lange Kampf um Glyphosat (http://www.schwaebische-post.de/1621160/) wurde bis heute von 264 Lesern gelesen oder nur "angeklickt"? Der Kommentar von Martin Hofmann hätte mehr Aufmerksamkeit verdient und unter "Beliebteste Artikel/Meistgelesen" mit der Höchstzahl erscheinen müssen! Hier der Bewweis meiner Feststellung:

Roundup, der

weiter
  • 110 Leser

MONSANTO: GIFT FÜR ALLE(S) - Käufer und Streitparteien bekannt?

Der lange Kampf um Glyphosat (http://www.schwaebische-post.de/1621160/) wurde bis heute von 264 Lesern gelesen oder nur "angeklickt"? Der Kommentar von Martin Hofmann hätte mehr Aufmerksamkeit verdient und unter "Beliebteste Artikel/Meistgelesen" mit der Höchstzahl erscheinen müssen! Hier der Bewweis meiner Feststellung:

Roundup, der

weiter
  • 115 Leser

Jazz, inspiriert von Luthers Liedern

Liebe Freunde der Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen

Beate Krannich von der Kulturredaktion der Schwäb. Post hat amn 26.10.2017 ein Interview mit dem Jazz-Musiker und Komponisten Moritz von Woellwarth gegeben, das ich hier auf der Vereinsseite wiedergeben möchte, da dieses Konzert von der Kulturinitiative in Kooperation mit der Ev.

weiter
  • 3
  • 1190 Leser

inSchwaben.de (38)

Wenn den Macho mal der Stromschlag trifft

„Hilfe, wer hat meinen Körper geklaut“ von Hans Schimmel wird am Freitag, 3. November um 20 Uhr, Samstag, 4. November, um 20 Uhr, und am Sonntag, 5. November, um 17 Uhr in der Igginger Gemeindehalle aufgeführt. Saalöffnung ist jeweils zwei Stunden vor Beginn.

Iggingen. Sie haben nicht erst nach den erfolgreichen Freilichttheateraufführungen einen erstklassigen Ruf zu verteidigen – entsprechend professionell bereitet sich die VfL-Theatertruppe um Regisseurin Regina Schleicher auf das Komödienwochenende vom 3. bis zum 5. November vor. Im Vereinsheim wird zurzeit fleißig geprobt.

Und viel gelacht. Denn

weiter
  • 755 Leser

Ein nachhaltiges Erfolgsgeheimnis

Eine zukunftsträchtige Waldwirtschaft strebt artenreiche Mischwälder an. Deutschland ist das waldreichste Land in Mitteleuropa, Baden- Württemberg verfügt über überdurchschnittlich viel Wald – und der will gehegt und gepflegt werden.

In Deutschland sind die Waldbesitzer nach den Bundes- und Landeswaldgesetzen dazu verpflichtet, ihre Wälder „ordnungsgemäß und nachhaltig“ zu bewirtschaften. Die Forstwirtschaft in Deutschland muss die vielfältigen Ansprüche der Bürger am Produktions-, Erholungs- und Ökologiestandort Wald versuchen zu vereinen. Nachhaltige naturnahe Waldwirtschaft

weiter
  • 621 Leser

Einmalige Erlebnisreise in Grönland

Die Schiffsreise Das Expeditionsschiff „Fram“ der norwegischen Reederei Hurtigruten erkundet neben der ostgrönländischen Küste auch den Scoresby Sund. Die Preise für die zweiwöchige Reise Island – Ostgrönland - Jan Mayen – Lofoten – Bergen beginnen bei etwa 8000 Euro. Daneben statten auch andere Schiffe dem Scoresby Sund

weiter
  • 367 Leser

Spannende Expedition im ewigen Eis

Abenteuerreise Der Scoresby Sund in Ostgrönland ist das größte Fjordsystem auf der Erde. Das Expeditionsschiff der norwegische Reederei Hurtigruten steuert diese entlegene Gegend an.

Der kleine Eisberg neigt sich sanft etwas hin und her. Aber wer weiß, vielleicht kippt er ja doch plötzlich um, was immer wieder passiert. Und dann ist es besser, mit einem Kajak nicht direkt in seiner Nähe zu sein – weshalb ein respektvoller Abstand sinnvoll erscheint. Das aber mindert das einmalige Erlebnis keineswegs, durch ein Eisfeld zu

weiter
Rund um die Berufswelt

Mehr Erholung durch Grün Ein Stadtpark ist für die schnelle Erholung in der Mittagspause besser als die Fußgängerzone. Denn es gilt: Je geringer die städtische Bebauung, desto höher ist der Erholungsfaktor. Das haben Forscher der Universität Mannheim herausgefunden. Deshalb ist es auch möglich, sich ein Stück Erholung direkt ins Büro zu holen –

weiter
  • 294 Leser

Eine Behörde mit vielen Facetten

Berufswahl Der Zoll stellt jedes Jahr rund 1400 junge Menschen für Ausbildung oder Studium ein. Die Anwärter lernen alle Arbeitsbereiche der Institution kennen.

Den Zoll haben viele Schulabgänger als Arbeitgeber erst gar nicht auf dem Schirm, und selbst wenn, kennen viele die Aufgaben der Behörde gar nicht so genau. So ging es auch Madlen Jakob. Die 21-Jährige absolviert beim Zoll gerade den zweijährigen Vorbereitungsdienst für den mittleren Dienst. „Man sollte auf jeden Fall offen sein, sich auf Bereiche

weiter
  • 230 Leser

Die neue Lust auf einen Tapetenwechsel

Inneneinrichtung Exotische Naturmotive, Backsteindesign oder Marmoroptik: Wer seine Räume neu gestalten möchte, kann aus einer großen Auswahl an Tapeten wählen. Der Kreativität sind fast keine Grenzen gesetzt.

Mit Tapeten kann man einfach jeden Raum im Handumdrehen aufwerten und ihm einen völlig neuen Look verpassen. Besonders einfach gelingt dies mit Vliestapeten. Ohne zeitaufwändige Einweichzeiten, mühsames Abkleben oder spezielle Hilfsmittel wie Tapeziertisch und Kleistermaschine lassen sie sich mühelos an der Wand abrollen.

Vliestapeten werden ganz einfach

weiter
  • 1068 Leser

Dreisten Dieben das Handwerk legen

Verkehr Mit dem Smartphone das Fahrrad gegen Langfinger schützen oder nach einem Klau orten. Das ist inzwischen über spezielle Apps möglich. Wir geben einen kleinen Überblick über digitale Systeme.

Mit den neuen digitalen Mechanismen wollen die Hersteller und Entwickler Fahrraddieben das Leben schwer machen. Im Grunde gibt es Systeme, die den Diebstahl an sich verhindern sollen, und solche, mit denen man das Rad im Anschluss leichter wiederfinden soll. „Vieles ist eher reine Ortung nach einem erfolgreichem Diebstahl“, sagt Stephan

weiter
  • 406 Leser

Viel Kompetenz für noch mehr Sicherheit

Umfassendes Leistungsangebot für Bauherren und ein interessantes Berufsbild. Ingenieure sind in vielen Bereichen gefragt, die Berufsaussichten sind weiter gut. Gemeinsam mit Architekten spielen sie ihre Sachkenntnis auch beim Hausbau aus.

In den letzten Jahren konnten sich Ingenieure über einen guten Arbeitsmarkt mit sehr vielen Jobs und in vielen Arbeitsbereichen freuen. Die Arbeitslosenquote fällt derzeit so gering aus wie in kaum einer anderen Berufsgruppe.

Die Folge der anhaltenden positiven konjunkturellen Entwicklung in den High-Tech- und Science-Branchen, im Baubereich wie auch

weiter
  • 417 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Welke Teile am Tulpenbaum Der Tulpenbaum von Familie Autenrieth bekommt plötzlich

weiter
  • 891 Leser

Ein immergrüner Klettermaxe

Gehölze Efeu macht nicht nur im Garten eine gute Figur. Das dekorative Multitalent empfiehlt sich auch für die pflegeleichte Grabgestaltung.

Ein gepflegtes und auch geschmackvoll bepflanztes Grab ist für die meisten Angehörigen ein sichtbares Zeichen wertschätzenden Andenkens. Zu Allerheiligen rückt die Grabstätte wie zu keiner anderen Zeit in den Blickpunkt. Bepflanzung und Pflege rund ums Jahr können sehr viel Arbeit machen. Wohnt die Familie weiter entfernt, sind pflegeleichtere Lösungen

weiter

Feldsalat folgt auf Tomaten

Gewächshaus Auch im Herbst lässt sich noch ein bisschen Gemüse ansäen.

Die Tomatenernte ist beendet – und im Gewächshaus gibt es jetzt leere Plätze. Doch was gedeiht zu dieser Jahreszeit noch? Die leeren Plätze im Gewächshaus kann der Hobbygärtner zum Beispiel vor dem Saisonende mit Feldsalat auffüllen. Allerdings sollte der Boden nach dem Entfernen der Tomatenstauden erst einmal gründlich gelockert werden. Dann

weiter
  • 710 Leser

Gemeinde hat ein neues Schmuckstück

Die Außenfassade der  50 Jahre alten Kirche wurde erneuert, das Dach in Teilen. Außerdem mussten auch im Innenbereich einige Schäden beseitigt werden. Eine ganze Reihe Gemeindemitglieder haben sich an den Arbeiten beteiligt.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Die im Frühsommer begonnenen Sanierungsarbeiten an der Ottilienkirche in Bettringen sind abgeschlossen. Rund 420.000 Euro wurden in die umfassenden Baumaßnahmen investiert.

Anfang Juni war Baustart, nach rund fünf Monaten sind nun die Sanierungsarbeiten abgeschlossen. Überwiegend hiesige Handwerker kamen zum Einsatz, es

weiter
  • 390 Leser

Knabberei aus dem Wald

Kochen Mit Bucheckern lassen sich verschiedene Speisen verfeinern.

Wer im Wald unterwegs ist, kann Bucheckern zum Essen mit nach Hause nehmen. Frisch geröstet sind die Früchte nicht nur eine leckere Knabberei für zwischendurch, sondern schmecken auch sehr gut als Topping für den Salat, im Pesto oder in einem Brotaufstrich. In Backrezepten können sie Wal- oder Haselnüsse ersetzen. Vor dem Essen sollte man Bucheckern

weiter
  • 677 Leser

Der Wohlfühl-Baustoff

Kalksandstein kommt meist aus der Region und schafft ist ein stabiles, nachhaltiges und ökologisches Material für den Hausbau.

Nichts bestimmt das Wesen eines Hauses so sehr wie seine Wände. Sie sind das tragende Grundgerüst, wirken nach außen, sind raumbildend und müssen dabei verlässlichen Schutz sowie ein wohngesundes Raumklima zum Wohlfühlen bieten. Die Auswahl des Wandbaustoffs ist beim Hausbau daher von elementarer Bedeutung. Um allen Anforderungen gerecht zu werden,

weiter
  • 409 Leser

Mit Fertighäusern die Baukosten senken

Diese Bauweise ist zügig, energieeffizient und ein Stück billiger als die Massivbauweise. Und meist kommen alle Arbeiten aus einer Hand, was Ärger und Kommunikationsprobleme vermeidet.

Niedrige Zinsen und ein großes Interesse an energieeffizientem und zügigem Bauen kommen auch Fertighäusern zugute. Mittlerweile liegt ihr Anteil unter den Neubauten bei rund 20 Prozent.

Die Vorteile gegenüber Häusern in Massivbauweise sind vielfältig: Alle Bauteile werden vorgefertigt auf die Baustelle geliefert und nach dem Baukastenprinzip zusammengesetzt.

weiter
  • 409 Leser

Oft lassen sich Kosten sparen

Die richtige Auswahl des Materials und der Bauweise können die Baukosten entscheidend senken.

Um Baukosten zu reduzieren, drehen Architekten und Bauplaner an vielen Stellschrauben. Ein hoher Vorfertigungsgrad, eine ökonomische Bauweise und clevere Einbauten stehen dabei klar im Fokus der Profis.

In Anbetracht der hohen Grundstückspreise hat günstiges Bauen für die Deutschen oberste Priorität. Die Baubranche arbeitet daher an neuen Systemen,

weiter
  • 346 Leser

Sicher und natürlich dämmen

Holzfaserdämmstoffe sind bestens geeignet für den Hausbau – und überraschend schlecht brennbar.

Rund 200.000 Brände brechen in Deutschland jährlich aus. Gerade Dämmstoffe stehen dabei häufig in der Kritik, die Brandauswirkungen durch das Freisetzen toxischer Substanzen noch zu verstärken. Doch wie sieht es mit natürlichen Dämmstoffen aus?

Holzfaserdämmstoffe und Feuer – eine gefährliche Kombination könnte man meinen. Aber ganz im Gegenteil!

weiter
  • 381 Leser

Wege prägen das Bild des Gartens

Gepflegte Wege geben dem Garten eine klare Struktur. Die Materialien sind weitere Gestaltungselemente.

Der erste Eindruck zählt. Beleuchtete Gartenwege schaffen nicht nur mehr Sicherheit, sie weisen Besuchern den richtigen Weg. Aus Stein oder Holz sind sie wichtige Gestaltungselemente für die Grünfläche.

Wege prägen das Gartenbild. Damit sie bei jedem Wetter sicher zu betreten sind, sollten Gartenbesitzer für Hauptwege einen rauen, stabilen Belag wählen.

weiter
  • 3425 Leser

VR und weitere Neuerungen für die Zukunft

Wenn sich die Kanzlerin Angela Merkel höchstpersönlich blicken lässt, gibt es was zu sehen. So geschah es auf der diesjährigen Gamescom in Köln, wo die Kanzlerin einmal Präsenz gezeigt hat und gerade den aufkommenden Diskussionen, dass zu wenig in puncto Digitalisierung gemacht wird, entgegengewirkt. Digitale Geräte

weiter
  • 514 Leser

Keine Chance mehr für fiese Trickes der Räuber

Mechanischer Einbruchschutz bei Fenster und Türen kann auch bei bereits bestehenden Objekten nachgerüstet werden. Fachbetriebe haben hochwertige Materialien im Angebot.

Schwäbisch Gmünd. Das Bedürfnis sich vor Einbrechern oder Vandalismus zu schützen, wird seit jeher groß geschrieben. Deshalb sind die Zusatzfunktionen eines Fensters immer weiter in den Fokus geraten. Grundsätzlich gilt bei der Konstruktion von einbruchhemmenden Fenstern, dass die gesamte Sicherheitskette geschlossen sein sollte. Das heißt, von der

weiter
  • 507 Leser

Richtige Technik verhindert Einbrüche

Haupttatzeit ist oft der frühe Abend. Die passende Sicherheitstechnik vermindert das Risiko und hemmt die Gefahren.

Die Dämmerung macht Einbrecher nahezu unsichtbar. Zumindest ereigneten sich fast zwei Drittel der Wohnungseinbrüche am späten Nachmittag, abends oder nachts. Die Tendenz zeigt ganz klar einen rasanten Trend nach oben. 150.000 Einbrüche allein im Jahre 2013 wurden in der Kriminalstatistik erfasst. Tendenz rasant steigend auch im Jahre 2015. Nach Informationen

weiter
  • 454 Leser

Im Ort geht es bald sicherer und sauberer zu

Knapp drei Kilometer Straße bringen den Einwohnern der Gemeinde eine Entlastung vom Verkehr und ein Rückgang der Emissionenum mindestens 60 Prozent.Das sorgt für ein Plus an Lebensqualität. Dazu wurden verschiedene Ausgleichsmaßnahmen in der Natur geschaffen.

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Am kommenden Donnerstag, 2. November, wird die neue Ortsumfahrung um Bargau feierlich eröffnet. Damit wird der Ortskern der Gemeinde ganz wesentlich vom Verkehr entlastet.

Mit der Realisierung der Ortsumfahrung von Schwäbisch Gmünd-Bargau im Zuge der L 1161 im Ostalbkreis leistet das Land einen wichtigen Beitrag zur Verkehrssicherheit

weiter

Ratgeber: So kommt Ihr Kind sicher zur Schule

Reflektoren

Die Schule läuft zwar in den meisten Bundesländern schon ein paar Wochen, doch jetzt beginnt der Herbst und der Weg zur Schule fällt wieder in die dunklen Stunden des Tages. Zeit das Wissen aufzufrischen und auf neue Gefahren hinzuweisen.

Doch wo lauern die Quellen für ernstzunehmende Gefahren? Was können Eltern,

weiter
  • 516 Leser

Neue Destination ab Flughafen Stuttgart: Mostar in Bosnien und Herzegowina

Eurowings-Geschäftsführer Oliver Wagner hatte vor kurzem angekündigt, die Lufthansa-Tochter stationiere ab 2018 vier weitere Maschinen am Stuttgarter Flughafen und komme damit auf 19 Maschinen an diesem Standort. Nun berichtet der SWR, mit der Vergrößerung kämen die Zielflughäfen Palermo, Alicante, Venedig und Mostar

weiter
  • 4
  • 1506 Leser

Eine rettende Insel für Menschen in Not

Blick durch das Schlüsselloch Der Rabenhof in Ellwangen ist eine wichtige Anlaufstelle für Personen mit psychischer Behinderung. Die Einrichtung hilft den Betroffenen Schritt für Schritt zurück ins Leben.

Der Rabenhof ist für mich eine rettende Insel. Es ist wie ein zweites Leben.“ Ohne die Eingliederungshilfe in Ellwangen wäre Ulrich K. vermutlich heute ein Pflegefall. Als sein Leben total aus den Fugen geraten war, bekam er Hilfe in der Ellwanger Einrichtung der LWV-Eingliederungshilfe für psychisch Kranke. Heute ist er wieder in der Lage –

weiter

Noch mehr spannende Geschichten...

... rund um Ellwangen können Sie in der sechsten Ausgabe von „Ellwangen – das Stadtmagazin“ nachlesen. Die neue Ausgabe des Magazins ist im September erschienen und beinhaltet einen bunten Mix aus spannenden Themen. Wir schauen darin unter anderem dem Ellwanger Original Albert Maier – bekannt aus der Sendung „Bares für

weiter
  • 5
  • 1025 Leser

Bitte die Pipipause nicht vergessen!

Tourismus Eine Gruppenreise professionell zu führen ist nicht einfach. Angehende Reiseleiter können bei einer Reise nach Nordzypern die Praxis für ihren Traumberuf im Detail üben.

Nein, einfach aus dem Handgelenk schüttelt man so ein Wochenprogramm nicht: Ein Bummel durch die Hauptstadt Nikosia gehört natürlich dazu, die Burg Hilarion sowieso, ein altes Herbarium klingt ganz interessant, und Nadine hat im Vorfeld ein interessantes Schildkrötenprojekt ausgemacht. Passt noch ein Wochenmarkt hinein? Kann man die Entfernungen in

weiter
  • 358 Leser
Spannende Reisenotizen

Romantische Märchenkulissen Zum sechsten Mal findet in diesem Jahr der „Rothenburger Märchenzauber“ statt, bei dem vom 3. bis zum 12. November Kunstmärchen an besonderen Orten dargeboten werden. Die romantischen Gassen, Plätze und Gebäude in der Stadt an der Tauber sind passende Kulissen für Kunstmärchen namhafter Autoren wie E. T. A. Hoffmann,

weiter
  • 315 Leser

Costa Rica – ein grünes Paradies

Amerika Über 200 Vulkane beleben Costa Rica unterirdisch. Über der Erde bevölkern zahlreiche Tiere den Urwald. Naturliebhaber sind hier richtig.

Einmal angenommen: Wenn er jetzt spucken würde. Wenn Lavafunken gen Himmel sprühen, Aschewolken durch die Luft jagen würden. Eine Faszination, in der sich Entsetzen und Anziehung gefährlich mischen. Immerhin ist der Arenal einer der aktivsten Vulkane von Costa Rica. Perfekt geformt, ragt der Kegel aus dem Horizont. Erst kürzlich brach der Turrialba

weiter

Das gehört unter anderem in die Reiseapotheke

Antiseptische Salbe Damit sich Verletzungen nicht entzünden können.

Wunddesinfektionsmittel Sie sollten in heißen Ländern bereits bei kleineren Hautverletzungen verwendet werden.

Kompressen Mit ihnen lassen sich größere Wunden abdecken.

Thermometer und

Pinzette und

Pflaster und

Durchfallmittel Sie sind ein Muss.

Elektrolytpulver Dienen bei länger

weiter
  • 285 Leser

Mit Kindern gefahrlos in die Ferne

Reisetipps Wer mit Kindern Fernreisen unternehmen will, muss einiges beachten. Nicht alle Ländern machen Sinn und die Planung ist das A und O.

Indien, Thailand, Australien oder Mexiko – manchmal wecken schon die Namen von Ländern Sehnsüchte und das Reisefieber. Vor allem einstige Rucksackreisende, die heute mit der Familie bevorzugt in Europa unterwegs sind, träumen mitunter von den Zeiten, als sie nur für sich selbst verantwortlich waren und weitgehend sorglos die Welt bereisten. Aber

weiter
  • 313 Leser

Ein Hauch von Venedig in der Provence

Frankreich L’Isle-sur-la-Sorgue erinnert mit Kanälen, Gondeln und Booten an die Lagunenstadt. Fischer waren die ersten Siedler. Sie prägen mit Künstlern und Händlern bis heute das Stadtbild.

Sie ist durchzogen von vielen Kanälen, die bis an die Mauern der alten Adelspalais heranreichen oder im ärmeren Quartier bis an die kleinen Fischerhäuser. Über den Wasserläufen befinden sich kleine Brücken und Stege und im Sommer ein bunter, duftender und schwimmender Markt.

„Klein Venedig“ wird die umtriebige Stadt genannt, doch sie liegt

weiter
  • 219 Leser

L’Isle-sur-la-Sorgue entdecken und erleben

Sehenswürdigkeiten Der ausgewiesene Rundgang führt um den historischen Stadtkern, entlang der alten Kanäle, Fischerhäuser und vorbei an verträumten Gärten.

Allgemeine Informationen gibt es bei der Touristinformation im Maison de Tourisme am Place de la Liberté in L’Isle-sur-la-Sorgue, Tel. 00 33/490/38 04 78, Website: www.oti-delasorgue.fr

weiter
  • 192 Leser

Botswana – die Perle im südlichen Afrika

Safariurlaub Das Land fasziniert mit zwei großen Gegensätzen: der trockenen Kalahari-Wüste und dem wasserreichen Okavango-Becken. Die Natur gilt in dem Binnenstaat als Lebenselixier des Tourismus.

Für viele ist es ein großer Traum: Einmal im Leben eine echte Antilope, Springböcke, Zebras, Giraffen, Geparden, Elefanten oder Flusspferde in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. In Botswana leben sie alle, ohne vom Menschen gejagt zu werden, in einem Gebiet, das anderthalbmal so groß wie Deutschland ist. Mit nur zwei Millionen Einwohnern gehört

weiter
  • 275 Leser

Allein unterwegs in der weiten Welt

Work and Travel Junge Erwachsene nutzen das Reisen und Arbeiten im Ausland, um sich von ihrer Familie zu lösen. Neuseeland oder Australien sind bei Rucksackreisenden beliebt.

Ich will weg von meiner Familie,“ sagt der achtzehnjährige Julius. Der frisch gebackene Abiturient will, was alle wollen: Bevor das Leben anstrengend wird, die Freiheit des Reisens auskosten. „Zuerst will ich in Thailand einen Monat Party machen, danach fliege ich nach Neuseeland und Australien und mache Work and Travel,“ erläutert

weiter
  • 477 Leser