Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 01. November 2017

anzeigen

Regional (89)

Wacholderheide „ausgezeichnet“ gepflegt

Naturschutz Rotary Club Gmünd-Rosenstein kümmert sich um ein Zwei-Hektar-Gebiet.

Schwäbisch Gmünd. Seit zehn Jahren pflegt der Rotary Club Schwäbisch Gmünd-Rosenstein die Wacholderheide rund um das Kalte Feld. Jedes Jahr wird auf diese Weise rund zwei Hektar Naturschutzgebiet vor der drohenden Verwaldung geschützt – und damit Lebensraum für zahlreiche Pflanzen- und Insektenarten sowie eine einmalige Heidelandschaft erhalten.

weiter
  • 476 Leser

DRK-Kurs: Bis ins hohe Alter fit bleiben

Gesundheit Das Gmünder DRK bietet Menschen ab 55 Jahren wöchentlich einen Gymnastikkurs in der Spitalmühle an.

Schwäbisch Gmünd. Der Klassiker beim DRK-Kreisverband Schwäbisch Gmünd ist gesellig, macht Spaß und wirkt motivierend: die Seniorengymnastik in der Spitalmühle in Schwäbisch Gmünd – ein Angebot der DRK-Gesundheitsprogramme, das Menschen ab 55 Jahren darin unterstützen will, bis ins hohe Alter sowohl mental als auch körperlich fit und beweglich

weiter
  • 345 Leser
Kurz und bündig

Fragen zur Rente

Schwäbisch Gmünd. Die nächsten Sprechtage der Rentenversicherung in Schwäbisch Gmünd sind an folgenden Tagen: 8., 15., 22. und 29. November jeweils von 8.30 bis 12 Uhr und von 13 bis 15.30 Uhr im Amt für Familie und Soziales im Spitalgebäude, Marktplatz 37, erster Stock, Zimmer 1.16. Eine Terminvereinbarung unter Angabe der Versicherungsnummer ist

weiter
  • 275 Leser

Konzert „Aus der Stille der Nacht“

Villa Seiz Andreas Hinterseher gastiert am Freitag, 3. November, in Gmünd. Karten gibt es auch im Vorverkauf.

Schwäbisch Gmünd. Die Feierlichkeiten zu Max Seiz’ 90. Geburtstag sind gerade vorbei, da steht am Nepperberg schon das nächste Highlight an. Ursprünglich waren für das letzte Herbstkonzert am Freitag, 3. November, Violinistin Martina Eisenreich und Quadro-Nuevo-Akkordeonist Andreas Hinterseher geplant. Jetzt bekommt sie just an diesem Freitagabend

weiter
  • 453 Leser
Kurz und bündig

Tag der offenen Tür im Turm

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Der Freundeskreis Himmelsstürmer stellt das neue Vereinshaus der Öffentlichkeit mit einem Tag der offenen Tür am Sonntag, 5. November, vor. Von 13 bis 17 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen und weitere Getränke im Turmstüble. Zuvor gibt es im neuen Gebäude im Himmelsgarten eine ökumenische Segnung, die mit Vertretern der katholischen,

weiter
  • 243 Leser
Kurz und bündig

Weinbesen beim DRK

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld. Für die Anschaffung einer Reanimationspuppe veranstaltet die Ortsgruppe Degenfeld des Deutschen Roten Kreuzes am Samstag, 4. November, ab 16 Uhr im ehemaligen Gasthaus Pflug in Degenfeld einen Weinbesen.

weiter
  • 692 Leser
Kurz und bündig

„Scheffler Classics Disco“

Schwäbisch Gmünd. Einmal im Monat bewegt der freischaffende Gmünder Künstler Joachim Scheffler die Gäste im Kulturcafé nicht durch seine Malerei, sondern legt als DJ der Classics-Disco progressive Sounds aus den 60ern, 70ern und 80ern auf. Ein Geheimtipp für Samstag, 4. November, ab 20.30 Uhr.

weiter
  • 549 Leser

Polizeibericht

Einer flieht – einer lügt?

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Auf der Landesstraße 1161 zwischen Bargau und Bettringen sind am Montag gegen 6 Uhr zwei Autos im Begegnungsverkehr zusammengestoßen. Dabei ist ein Gesamtschaden von rund 9000 Euro entstanden. Beim Eintreffen der Polizei befand sich nur noch der 48-jährige Fahrer eines Mercedes an der Unfallstelle.

weiter
  • 268 Leser

Alles zur Kapelle

Leonhardsfriedhof Hans-Helmut Dieterich stellt Erweiterung seines Buches vor.

Schwäbisch Gmünd. Das Herz von Hans-Helmut Dieterich schlägt noch immer für Gmünd. Der gebürtige Gmünder und frühere Oberbürgermeister von Ellwangen hat nun die erweiterte Ausgabe des Buches „Die St.-Leonhards-Kapelle und der dortige Friedhof“ präsentiert. Auf 27 Seiten werden die Herrgottsruh-Kapelle von 1622, die Kriegerdenkmäler und

weiter
  • 353 Leser

Vortrag Kardinal Kasper über Martin Luther

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. Einen Vortrag und ein Gespräch mit Kardinal Walter Kasper über den Reformator Martin Luther gibt es am kommenden Samstag, 4. November, ab 19.30 Uhr im Forum Schönblick. Besucher sind willkommen. Der Eintritt ist frei. Eine Spende wird erbeten. Außerdem predigt Kardinal Walter Kasper am Sonntag, 5. November, um 9.30 Uhr im

weiter
  • 1056 Leser
Polizeibericht

Beim Gassigehen angefahren

Schwäbisch Gmünd. Ein 46-Jähriger ist am Samstagmittag von einem Auto angefahren worden. Anzeige bei der Polizei erstattete er jedoch erst am Sonntag, nachdem er seine Verletzungen im Krankenhaus hatte behandeln lassen müssen. Der 46-Jährige führte seinen Hund auf einem Feldweg hinter der Neubausiedlung in Straßdorf spazieren. Da er Kopfhörer aufgesetzt

weiter
  • 350 Leser

Feuerwehr hilft verletzter Frau

Notfall Mit ihrer Drehleiter hat die Gmünder Feuerwehr am Montag eine Frau mit einem medizinischen Notfall sanft aus ihrer Wohnung in der Buchstraße befördert, wie der stellvertretende Kommandant Ralf Schamberger (l.) berichtet. Unten nahmen der Rettungsdienst und ein Notarzt sie in Empfang. Foto: jul

weiter
  • 713 Leser

Streuobst-Fest in Herdtlinsweiler

Gmünd-Herdtlinsweiler. Das zweite Streuobst-Fest der IG Streuobst-Weiler beginnt am kommenden Sonntag, 5. November, um 14 Uhr im Hofcafé in Herdtlinsweiler. Begleitet wird das Fest von einer Saftpressaktion: Es wird sortenreiner Apfelsaft gepresst, der probiert werden darf. Alle, die Flaschen mitbringen, können den Saft gegen eine Spende auch mit nach

weiter
  • 262 Leser

Was kosten 10 000 neue Einwohner?

Haushalt Stadträte fordern Gesamtstrategie. Verwaltung verweist darauf, dass Betrachtung schwierig ist.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadtverwaltung wird den Stadträten eine „Gesamtbetrachtung“ der Folgen einer 10 000-neue-Einwohner-Politik vorlegen. Allerdings erst, wenn der Haushalt für das Jahr 2018 steht. Dies sagte Stadtsprecher Markus Herrmann auf GT-Anfrage. Grünen-Stadtrat Elmar Hägele hatte in der jüngsten Gemeinderatssitzung eine solche

weiter
  • 5
  • 678 Leser
Guten Morgen

30 ist nicht immer gleich 30

Kuno Staudenmaier über die Zeit und die Relativität der Fortbewegung.

Die Zeit beschreibt die Abfolge von Ereignissen, hat also im Gegensatz zu anderen physikalischen Größen eine eindeutige, unumkehrbare Richtung. Das ist die offizielle Lesart. Wenn der Mensch in die Zeit eingreift, kann da schon mal was schiefgehen. Beispiel Zeitumstellung. Es gibt ja noch Uhren, die verlangen zwei Mal im Jahr nach manuellem Eingriff.

weiter
  • 5
  • 276 Leser

Zahl des Tages

5000

Besucher haben das Theaterstück „Höllenfeuer – Luther, der Rebell“ im Schönblick gesehen. Gundi Mertens, stellvertretende Vorsitzende des Vereins Staufersaga, und Schönblick-Geschäftsführer Martin Scheuermann können sich angesichts des Erfolges vorstellen, die Aufführung zu wiederholen.

weiter
  • 366 Leser

„Feel the Gospel“ singt in Lindach

Konzert Am Samstag, 11. November, in der St.-Nikolauskirche. Probenwochenende auf dem Hornberg.

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Auch in diesem Jahr stellt der junge Gospelchor sein Jahreskonzert unter das Motto „unplugged“. Das Akustikkonzert beginnt am Samstag, 11. November, um 18.30 Uhr in der evangelischen St. Nikolauskirche in Lindach.

Die Zuhörer werden neben dynamischen Songs mit besinnlichen Klängen auf die Adventszeit eingestellt.

weiter
  • 437 Leser
Kurz und bündig

Elektronische Rhythmen

Schwäbisch Gmünd. Elektronische Rhythmen werden das „Esperanza“ im Gmünder Osten am Freitag, 3. November, bei „Rave Against Racism“ ab 22 Uhr erbeben lassen. Dass es auch in der Techno- und House-Szene engagierte Künstler gibt, die über den Plattentellerrand hinaus blicken, beweist die Neuauflage des „Rave against Racism“.

weiter
  • 418 Leser
Kurz und bündig

Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf, Die Volkshochschule in Straßdorf bietet am Samstag, 4. November, von 9 bis 12 Uhr im evangelischen Gemeindehaus einen Kurs für Erste Hilfe am Kind an. Monika Wörner leitet ihn. Eine Anmeldung ist erwünscht unter Telefon (07171) 92515-0.

weiter
  • 284 Leser
Kurz und bündig

Gmünder Torhausgepräch

Schwäbisch Gmünd. Thema des nächsten Torhausgesprächs ist „Grenzen zwischen Nachbarn überschreiten“. Gastreferentin ist Dr. Katerina Kovacková. 1981 in Pilsen geboren, studierte sie in Regensburg, Berlin und München Germanistik und deutsche Literatur und lebt heute an der Nahtstelle der tschechisch- und deutschsprachigen Welt als Autorin und freie

weiter
  • 184 Leser
Kurz und bündig

Jazzsession mit Matthias Flum

Schwäbisch Gmünd. An jedem ersten Freitag im Monat veranstalten Jazz-Mission und Kulturcafé gemeinsame Jazz- Sessions. Im Anschluss an einen Opener erhalten Nachwuchs-Jazzer die Möglichkeit zum Auftritt oder zum gemeinsamen Spielen mit erfahrenen Musikern. Selbstverständlich ist auch jeder zum Zuhören eingeladen, der sich in freundlicher Atmosphäre

weiter
  • 253 Leser
Kurz und bündig

Stammtische der MS-Gruppe

Schwäbisch Gmünd. Der nächste Freitag-Stammtisch der MS-Selbsthilfegruppe ist am 3. November ab 19 Uhr im „Schweizerhof“ in Böbingen, Bürglestraße 13. Am 4. November ist ein zusätzlicher Treff ab 14.30 Uhr im Café Schönblick in Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. Die Selbsthilfegruppe freut sich über rege Teilnahme. Auch Gäste sind willkommen.

weiter
  • 459 Leser

Altersgenossen auf kulturellen Spuren im Land

Ausflug Die 1940er zum 77. Geburtstag gemeinsam auf Tour. Zum Abschluss im Besen.

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Altersgenossenverein 1940 veranstaltete als Höhepunkt des Jahres einen Ausflug mit mehreren Zielen im Land.

Zunächst wurde die Kreisstadt Vaihingen/Enz angesteuert. Die Stadt wird überragt von ihrem Wahrzeichen Schloss Kaltenstein. Das nächste Ziel war Kloster Maulbronn. Es gilt als die am vollständigsten erhaltene Klosteranlage

weiter
  • 427 Leser
Kurz und bündig

Kreatives mit Wolle und Garn

Schwäbisch Gmünd. Ein Kreativangebot im Café Spitalmühle gibt es an diesem Donnerstag, 2. November, von 14.30 bis 16.30 Uhr. Fachfrauen in Sachen Kreatives mit Wolle und Garn geben Tipps für Einsteiger und Fortgeschrittene. Material sollten die Teilnehmer selbst mitbringen. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

weiter
  • 437 Leser

„Ein Gegengewicht zu Halloween“

Reformationsfeier Bei der Churchnight beweisen Jugendliche, dass sie als Christen hellwach sind.

Schwäbisch Gmünd. In der Churchnight „hell.wach.evangelisch“ zogen Konfirmanden in die Johanniskirche, um ein eigenes Reformationsfest zu feiern. Pfarrer Stephan Schiek aus Ruppertshofen bezeichnete im Vorfeld die Aktion als ein Gegengewicht zu Halloween.

Im dunklen Kirchenschiff leuchteten nacheinander Kerzen auf, während ein Konfirmand,

weiter
  • 351 Leser

Grabpflege in Hussenhofen

Friedhof Neue Transportwagen für schwere Lasten.

Gmünd-Hussenhofen. Für den Transport von Säcken mit Erde, Blumen für die Grabbepflanzung oder ähnlichen unhandlichen und schweren Gegenständen stehen den Besuchern des Friedhofes in Hussenhofen ab sofort drei Handwagen zur Verfügung. Sie wurden aus den so genannten Ortsverschönerungsmitteln finanziert, durch die Ortsteilverwaltung beschafft und befinden

weiter
  • 318 Leser
Kurz und bündig

Kurs Trageschule

Mutlangen. Die Familienschule des Stauferklinikums vermittelt die Praxis des Bindens in der Trageschule am Mittwoch, 8. November, um 15 Uhr in den Räumen der Familienschule im Medi-Center am Stauferklinikum in in Mutlangen. Die Teilnahme beträgt 20 Euro pro Paar. Eine Anmeldung ist möglich unter der Telefonnummer (07171) 7011911 oder per E-Mail an

weiter
  • 169 Leser
Kurz und bündig

Lokalschau in Bettringen

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Der Kleintierzuchtverein (KTZV) Bettringen lädt an Sonntag, 5. November, zur Lokalschau des ins Vereinsheim der Kleintierzüchter. Ab 10 Uhr können Besucher die Tierschau im Vorzelt besichtigen. Zur Mittagszeit ist im Vereinsheim und im beheizten Gästezelt für Speisen und Getränke gesorgt. Der Verein freut sich über viele

weiter
  • 699 Leser
Kurz und bündig

Stammtisch der Linken

Schwäbisch Gmünd. Der nächste Monatsstammtisch der Linken ist am Freitag, 3. November, um 19 Uhr in der griechischen Gaststätte „Zur Salvatorschenke“ in der Nepperbergstraße 6. In lockerer Stammtischatmosphäre will man sich diesmal schwerpunktmäßig über die aktuellen Themen in der Stadt Schwäbisch Gmünd unterhalten.

weiter
  • 437 Leser
Kurz und bündig

Winter-Rosenschnittkurs

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Nach dem Ende der Rosensaison werden die Rosen auf den Winter vorbereitet. Zu diesem Schnittkurs lädt der Bezirksverband für Obst- und Gartenbau Schwäbisch Gmünd alle Rosenfreunde ein. Der Treffpunkt ist am Samstag, 4. November, am Streuobstzentrum Landschaftspark Wetzgau. Der Beginn ist um 14 Uhr, der Kurs dauert etwa eineinhalb

weiter
  • 215 Leser

„Conni“ begeistert und animiert die Zuschauer

Gastspiel Volles Haus beim Schul-Abenteuer-Musical im Congress Centrum Stadtgarten.

Schwäbisch Gmünd. Viel Beifall gab es für „Conni – Das Schul-Musical!“ bei der gut besuchten Aufführung im Congress Centrum Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd.

Conni ist in der Schule und erlebt dort zusammen mit ihren Freunden Anna und Paul eine Menge aufregender Dinge. Jeden Tag gibt es Neues zu erleben, so dass es für Conni und ihre

weiter
  • 491 Leser

Das Konzert zum Jubiläum gibt es auf CD

Benefiz Ergebnis des Projekts der Jungen Philharmonie wohl vor Weihnachten im Handel.

Schwäbisch Gmünd. Mit einer Spende in Höhe von 3000 Euro unterstützt die Kreissparkasse Ostalb ein besonderes Musikprojekt der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg (JPO) zu 500 Jahren Reformation.

Am Rerformationstag fand in der Stadtkirche Aalen die Welturaufführung eines Werks des Aalener Komponisten Edgar Mann statt. Dieses Konzert wurde aufgezeichnet

weiter
  • 500 Leser

Kirchweih des Liederkranzes

Veranstaltung Der Liederkranz Herlikofen lädt in die Gemeindehalle ein.

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Bei der Kirchweih des Liederkranzes Herlikofen am Sonntag, 5. November, in der Gemeindehalle gibt es Mittagstisch, Kaffee, Kuchen, Weine und Vesper. Für die musikalische Unterhaltung sorgt ab 11.30 Uhr das Akkordeonorchester des Liederkranzes. Um 14 Uhr zeigt der Kinderchor „Die singenden Kids“ das Musical „Urlaubszeit“

weiter
  • 279 Leser

Arnold gibt Baumarktsparte an Lutz ab

Wirtschaft Trotz kontinuierlicher Wachstumsraten gibt Stefan Arnold zum Januar 2018 den Fachmarkt an die etwa sechsmal so große Lutz-Gruppe ab – alle Mitarbeiter sollen bleiben.

Bopfingen

Das traditionsreiche Bopfinger Unternehmen Arnold richtet sich neu aus. Die Arnold GmbH integriert den Bereich Fachmarkt in der Wiesmühlstraße in die bayerische Lutz-Gruppe, die bereits mehrere Standorte erfolgreich betreibt. Die Übergabe soll zum 1. Januar 2018 vollzogen werden. Die 45-köpfige Arnold-Fachmarktbelegschaft wurde bei einer

weiter
  • 5
  • 2436 Leser
Kurz und bündig

Hauptversammlung AGV 1966

Schwäbisch Gmünd. Die -Hauptversammlung des Gmünder Altersgenossenvereins AGV 1966 ist am kommenden Montag, 6. November, um 19 Uhr im Gasthaus „Löwen“ in Großdeinbach.

weiter
  • 447 Leser
Kurz und bündig

Neues Kunstrasenfeld

Schwäbisch Gmünd. Jugendliche auf dem Hardt freuen sich sehr, dass der neue Kunstrasenplatz auf der Grünfläche vor dem Berufsschulzentrum fast fertig ist. Am kommenden Samstag, 4. November, um 14.30 Uhr wird Oberbürgermeister Richard Arnold das neue Feld zusammen mit den Bewohnern des Hardts bei einem kleinen Fest einweihen. Für das anschließende Eröffnungsspiel

weiter
  • 230 Leser
Kurz und bündig

Nächster „Plus-1-Treff“

Mutlangen. Der nächste „Plus-1-Treff“ für werdende Mütter und Väter ist am Dienstag, 7. November, um 20 Uhr im Konferenzsaal des Stauferklinikums in Mutlangen. Bei dieser Informationsveranstaltung können sich alle werdenden Eltern in Gesprächen mit Ärzten, Hebammen und Pflegepersonal austauschen und Fragen stellen. Eine Besichtigung des Kreißsaals

weiter
  • 220 Leser
Kurz und bündig

Offenes Singen im Pflegeheim

Schwäbisch Gmünd. Das nächste offene Singen des Generationentreffs Spitalmühle und des Pflegeheims Spital zum Heiligen Geist ist am Montag, 6. November, um 15 Uhr im Speisesaal des Pflegeheims. Hans-Peter Weiss lädt ein zum gemeinschaftlichen Singen schwäbischer Lieder. Alle, die Freude am Singen haben, sind dazu herzlich willkommen.

weiter
  • 405 Leser

Chart-Show begeistert Leser

SWR-1-Hitparade Tagespost-Leser sind beim Finale in der Hanns-Martin-Schleyerhalle in Stuttgart dabei und haben viel Spaß.

Stuttgart/Schwäbisch Gmünd

Die Frage nach dem ersten Platz der diesjährigen SWR-1-Hitparade? Geschenkt. Das Ergebnis war vielen Zuschauern schon vorher klar. Das letzte Mal erreichte „Stairway to Heaven“ von Led Zeppelin 2013 nicht den ersten Platz. Doch in diesem Jahr war wieder alles beim Alten. Das tat der Stimmung in der Hanns-Martin-Schleyerhalle

weiter

Wie der Glaube die Menschen berührt

Evangelische Kirchengemeinde Das Reformationsfest wurde mit einem Abendmahlsgottesdienst in der evangelischen Stadtkirche gefeiert.

Ellwangen

Mit dem Reformationsfest in der Stadtkirche wurde an Martin Luther, den großen Reformator der Kirche erinnert. Gemeindemitglieder definierten dabei ihre ganz eigenen Glaubensauffassungen und machten so Kirche lebendig und vorurteilsfrei.

„Was bedeutet für Sie, evangelisch zu sein ?“ So lautete die Frage, die Pfarrer Martin Schuster

weiter
  • 5
  • 2677 Leser
Tagestipp

Hugo-Häring-Preis und Vortrag

Sechs von insgesamt 27 Projekten werden mit dem renommierten Hugo-Häring-Preis für vorbildliche Bauwerke in Baden-Württemberg ausgezeichnet. Die Auszeichnung ist heute um 19 Uhr im Landratsamt in Aalen. Es referiert Prof. Uli Seher zum Thema „Die Antwort des (ein)gebildeten Architekten im globalen Zeitalter“.

Landratsamt Aalen

Großer Sitzungssaal

weiter
  • 445 Leser

Heimatvertriebene gedenken der Toten

Allerheiligen Der Bund der Vertriebenen begeht seine traditionelle Gedenkfeier auf dem Dreifaltigkeitsfriedhof. Das Ostlandkreuz steht seit 1955 für die verlassene Heimat.

Schwäbisch Gmünd

Die Toten sind nicht vergessen. Mit einer Gedenkfeier gedachte der Bund der Vertriebenen an Allerheiligen der bei Flucht und Vertreibung während und nach dem Zweiten Weltkrieg umgekommenen Ostdeutschen und deutschen Sudeten. Feierlich eröffnete ein Posaunenchor in der Kapelle des Dreifaltigkeitsfriedhofs die gut besuchte Veranstaltung.

weiter

Sie lehren zu Halloween das Gruseln

Brauchtum In der Nacht auf 1. November sind wieder viele Kinder unterwegs, um Süßes zu erbeten und Saures anzudrohen. An ein paar Häusern in Gmünd stoßen sie auf wahre Gruselkabinette.

Schwäbisch Gmünd

Zombies, Kürbisfratzen, Totenköpfe mit Leuchtaugen, blutverschmierte Hundegerippe, Gespenster und überdimensionale Spinnen. Dieses Gruselkabinett haben Stephanie Glaser, ihre Freunde und Arbeitskollegen zu Halloween am Dienstagabend in der Eutighofer Straße 47 in der Weststadt geschaffen. Wie einige weitere Halloweenfans im Gmünder

weiter
Kurz und bündig

New Irish Musik mit „Cara“

Schwäbisch Gmünd. Cara, die erste Irish-Folk-Band aus Deutschland, die sich auch in den USA etablieren konnte, ist am kommenden Sonntag, 5. November, um 19 Uhr auf Einladung von Gmünd Folk zu Gast in der Theaterwerkstatt in Schwäbisch Gmünd. Cara steht für die Verbindung von Gesang gleich zweier herausragender Sängerinnen mit rasanten Instrumentalstücken

weiter
  • 438 Leser

Der Gmünder Süden feiert

Jubiläum Seit zehn Jahren gibt’s die Stadtteilarbeit im Gmünder Südstadt-Treff.

Schwäbisch Gmünd. Zehn Jahre Stadtteilarbeit in der Gmünder Südstadt – für den Südstadt-Treff ist das ein Grund zum Feiern. Und zwar am Sonntag, 5. November, um 11 Uhr in der Klarenbergstraße 33. Eine Postkarten- und Bilderausstellung stellt vergangene und aktuelle Projekte und Veranstaltungen vor und lädt sowohl zur Rückschau als auch zur Entwicklung

weiter
  • 343 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Erhard Schreiber, Bettringen, zum 80. Geburtstag

Paul Hägele, Hussenhofen, zum 75. Geburtstag

Karl Widmann, Wetzgau, zum 75. Geburtstag

Radovan Jovanovic, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Göggingen

Werner Motz, zum 75. Geburtstag

Gschwend

Hilde Hübler, zum 70. Geburtstag

Gudrun Plaicker, Schlechtbach, zum 70. Geburtstag.

weiter
  • 226 Leser

Gianni, der Wirt vom „Adler“ in Weiler, ist tot

Nachruf Er kämpfte lange und klaglos gegen die Krebserkrankung. Am Dienstagmorgen ist Giambattista „Gianni“ Bruni Clementelli im Alter von 63 Jahren verstorben.

Schwäbisch Gmünd-Weiler

Er verbarg seine demütige Todesangst hinter lachenden Augen. Am vergangenen Freitagabend bediente Gianni seine Gäste noch wie immer. Nicht ganz: Die Umarmung beim Heimgehen war anders, inniger. Am Samstag musste er wieder ins Krankenhaus. Seine Familie wachte am Sterbebett, bis sein Herz am Dienstagmorgen aufhörte zu schlagen.

weiter
  • 5
  • 1374 Leser
Der besondere Tipp

Dschungelbuch – das Musical

Kinder und Kindgebliebene ab vier Jahren erleben eine bunte Reise durch den geheimnisvollen Urwald. Das Theater Liberi bringt den Bestseller von Rudyard Kipling über das mutige Findelkind und den Dschungelbuch-Liebling Balu als modernes Musical für die ganze Familie auf die Bühne. Der Vorhang hebt sich am Samstag, 11. November, um 15 Uhr im Congress-Centrum

weiter
  • 105 Leser

Ein kleiner Verein mit großer Wirkung

Hauptversammlung Musica sacra blickt auf erfolgreiche Veranstaltungen – nächstes Konzert am 26. November.

Iggingen. Bei der 19. Hauptversammlung konnte „musica sacra“ eine Erfolgsbilanz ziehen. In den Jahren hat man 33 000 Euro für die Orgel aufgebracht.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Oliver Abele und dem Todesgedenken für Gründungsmitglied Agnes Sorg folgte ein Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr, dessen Veranstaltungsreigen

weiter
  • 349 Leser
Kurz und bündig

Erste Hilfe am Kind

Heubach. Im Mütterzentrum Heubach ist am 18. November ein Kurs „Erste Hilfe am Kind“. Anmeldung bitte direkt beim Malteser Hilfsdienst unter der Telefonnummer (07171) 9265511, Dienstag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr, oder per E-Mail an: Monika.Woerner@malteser.org.

weiter
  • 1206 Leser
Kurz und bündig

Gartenstammtisch beim OGV

Iggingen. Am Freitag, 3. November, ab 19 Uhr, lädt der Obst- und Gartenbauverein (OGV) Iggingen wieder zum Gartenstammtisch im Obsthäusle in Schönhardt ein. Die Fachwarte beantworten Fragen rund um den Garten. Anmeldung ist nicht nötig.

weiter
  • 399 Leser

Gottesdienst und Weißwurstfrühstück

Kirche Am Weltmissionssonntag gestaltete der katholische Kirchenchor Heubach die Messe in der St.-Bernhardskirche mit Liedern mit. Im Anschluss an den Gottesdienst luden die Sänger und Sängerinnen zum gemeinsamen Weißwurstfrühstück. Der Erlös dieses Morgens kommt der Aktion Wunschbaum zugute. Foto: privat

weiter
  • 852 Leser
Kurz und bündig

Kuchen bei den Schützen

Göggingen. Der Schützenverein bietet am Sonntag, 5. November, ab 14 Uhr wieder Kuchen im Schützenhaus Göggingen an.

weiter
  • 375 Leser
Kurz und bündig

Mehrlingstreff im MüZe

Heubach. Im Mütterzentrum in der Adlerstraße 7 in Heubach ist jeden Donnerstag um 15 Uhr ein Treff für Eltern und werdende Eltern mit Zwillingen oder Mehrlingen. Eltern von Mehrlingen haben hier die Möglichkeit, sich zu treffen und auszutauschen, während die Kinder sich annähern oder gemeinsam spielen. Ältere Geschwisterkinder sind ebenfalls willkommen.

weiter
  • 597 Leser

Per Sammelausschreibung zum neuen MTW

Hauptversammlung Freiwillige Feuerwehr Spraitbach freut sich über steigende Mitgliederzahl und aktive Jugend.

Spraitbach. Zur Hauptversammlung trafen sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr. Nach der Begrüßung durch den Kommandanten Bernd Waibel und dem Gedenken an die Verstorbenen, darunter der ehemalige stellvertretende Kommandant Heinz Smilovsky, folgte der Rückblick. Im Berichtszeitraum hat Tobias Scasny die Ausbildung zum Truppmann erfolgreich

weiter
  • 377 Leser

Preisbinokel

Heubach-Buch. Alle Kartenspieler sind am Samstag, 11. November, zum Preisbinokel in die Bucher Dorfschenke eingeladen. Beginn ist um 20 Uhr. Auf die Sieger warten wie immer wertvolle Preise und viel Spaß.

weiter
  • 1053 Leser

Skibörse in Böbingen

Böbingen. Mit der traditionellen Skibörse am Samstag, 4. November, startet der Remstalskiclub Böbingen in die neue Wintersaison 2017/2018. Der Verkauf läuft am Samstag von 13 bis 15.30 Uhr in der Böbinger Römerhalle. Für Kinder ist ein Spieleparcours aufgebaut. Den ganzen Tag bietet der RSC Kaffee und Kuchen an. Die Warenannahme erfolgt zwischen 10

weiter
  • 784 Leser

Stromschlag mit ungeahnten Folgen

Laientheater Igginger VfL-Truppe bringt am Wochenende an drei Abenden die Komödie „Hilfe, wer hat meinen Körper geklaut?“ auf die Bühne in der Gemeindehalle.

Iggingen

Die Bässe dröhnen, die Türe bebt – Jana Herzig reicht’s. Ein für allemal will sie ihren Nachbarn zur Räson bringen. Der rücksichtslose Macho kann was erleben ...

Erleben können nicht nur die beiden Kontrahenten was, denn sie bekommen im Kampf um den Stecker der Stereoanlage beide einen Stromschlag mit ungeahnten Folgen. Erleben

weiter
  • 335 Leser

Theater verspricht Spannung

Aufführung TSV Böbingen geht auf die Bühne. Demnächst gibt es Karten für die Kriminalkommödie im Dezember.

Böbingen. Bankräuber haben es nicht leicht, vor allem wenn sich die Polizei, eine neugierige Nachbarin und ein Erpresser die Klinke in die Hand geben. Die turbulente Kriminalkomödie „Heiße Bräute machen Beute“ von Rolf Salomon verspricht erneut, ein Lacherfolg der Gaukler des TSV Böbingen zu werden. Das eingespielte Team von Uwe Esswein

weiter
  • 610 Leser

TSV-Altpapiersammlung

Heubach. Der TSV Heubach sammelt am Samstag, 4. November, in Heubach, Buch und Beuren Altpapier. Gesammelt wird bei jeder Witterung, gestartet wird morgens um 8 Uhr. Für Hilfe und Unterstützung steht die Servicenummer (0171) 6235763 zur Verfügung.

weiter
  • 1147 Leser

Wichtiges Angebot gefeiert

Ökumenische Sozialstation Seit zehn Jahren gibt es das Café Sonnenschein zur Betreuung von Menschen mit Demenz.

Heubach. Vor zehn Jahren startete die Demenzbetreuung der Ökumenischen Sozialstation Rosenstein. Nach Schulung der gerontopsychiatrischen Fachkraft und den ehrenamtlichen Helfern entstand die erste Gruppe am Nachmittag mit sechs Gästen. Ab 2010 gab es eine zweite Gruppe, zunächst am Vormittag, wegen der Nachfrage bald auch am Nachmittag. Bei einer

weiter
  • 715 Leser
Kurz und bündig

Der Countdown läuft

Weißenstein. In rund acht Monaten ist es soweit: Dann veranstaltet die Stadtkapelle Weißenstein am Wochenende, 8. bis 10. Juni 2018, in Weißenstein ihr traditionelles Festwochenende – das 50. Lautertal-Musikertreffen im Festzelt in der Au mit Livemusik und dem großen Festumzug. Bis es soweit ist, hat das Organisationsteam der Stadtkapelle noch viel

weiter
  • 101 Leser

Luther spricht über Luther

Kirche Gottesdienst zum Reformationsjubiläum im Wäscherschloss.

Wäschenbeuren. Eine atemberaubende Kulisse bot der Hof des Wäscherschlosses für einen evangelischen Gottesdienst zum Reformationsjubiläum. Der Pfarrer der evangelischen Gemeinde Hohenstaufen-Maitis, Jens Koenen, übernahm die Liturgie. Dekan i.R. Christian Buchholz aus Dürnau hielt die Predigt. Die Zeit der Reformation wurde eindrücklich dargestellt,

weiter
  • 175 Leser

Allein ein ganz neues Fluggefühl erlebt

Segelflieger Leander Pirron meistert erste Hürde. Fliegergruppe trifft sich auch im Winter.

Lorch. Dank des schönen Herbstwetters war es für die Piloten der Fliegergruppe Lorch möglich, zusammen mit der Fliegergruppe Welzheim die letzten Flugstunden in diesem Jahr zu sammeln. Allen voran Leander Pirron, der nun seine ersten Alleinflüge auf einem Segelflugzeug absolvieren konnte. Leander Pirron hat zu Beginn dieses Jahres die Schulung zum

weiter
  • 383 Leser

Dankbarkeit als Glücksbringer

Erntedanknachmittag Der ökumenische Frauenclub „Spätlese“ verbrachte einen bunten Erntedanknachmittag mit den Bewohnern des Alexanderstifts in Lorch.

Lorch

Mit einem bunten Reigen an Liedern, Gedichten und Geschichten sowie zwei gut gefüllten „Erntedank-Körben“ mit Obst, Gemüse und anderen Leckereien besuchte der ökumenische Frauenclub „Spätlese“ unter der Leitung von Pfarrerin Regine Kuntz-Veit die Bewohnerinnen und Bewohner des Alexanderstifts in Lorch.

Andrea Buchmann

weiter
  • 434 Leser

Einmalige Exemplare im Kloster Lorch

Ausstellung „Eine Bibel für Württemberg“ kann ab Samstag, 11. November, im Kloster Lorch angeschaut werden.

Lorch. Die Ausstellung „Eine Bibel für Württemberg“ ist von Samstag, 11. November, bis 31. Januar 2018 in der Kirche in der Lorcher Klosteranlage zu sehen. Vernissage ist am Freitag, 10. November, um 17 Uhr. Dr. Anette Pelizaeus vom Landeskirchlichen Archiv Stuttgart wird in die Ausstellung einführen.

Bereits 1564 wurde eine erste kostbare

weiter
  • 421 Leser

Ein Glück mit dem Höllenfeuer

Theater Bilanz nach fünf Aufführungen mit insgesamt rund 5000 Besuchern. Gundi Mertens und Martin Scheuermann loben das Engagement. Gibt es eine Wiederholung?

Schwäbisch Gmünd

Gelebte Ökumene ist die Inszenierung des Theaterstücks „Höllenfeuer – Luther, der Rebell“ nach Worten von Martin Scheuermann, Geschäftsführer des Christlichen Gästezentrums Schönblick. „Höhepunkt war eindeutig die fünfte und letzte Aufführung am Reformationstag“, sagt er im Rückblick. Auch wegen des Besucherandrangs:

weiter
  • 5
  • 1449 Leser

Was ist aus der Reformation geworden?

Evangelischer Verein Abend im Paul-Gerhardt-Haus zum Thema Ökumene und Zukunft.

Schwäbisch Gmünd. „Was ist aus der Reformation geworden?“ Diese Frage stelle sich wohl an solch einem Tag, erklärte Sven Siegle, Mitarbeiter des Evangelischen Vereins, beim Evangelischen Abend im Paul-Gerhardt-Haus anlässlich 500 Jahre Reformation. Man habe zu diesem Gespräch geladen, um eventuell zu erfahren, was aus dem Anliegen Luthers

weiter
  • 541 Leser
Schaufenster

Die Göttin der Liebe

Oberkochen. Julia Stemberger widmet sich am Sonntag, 5. November, ganz der Göttin der Liebe. Ab 19 Uhr liest die Schauspielerin im Bürgersaal im Rathaus Oberkochen aus Isabel Allendes Buch „Aphrodite – eine Feier der Sinne“ vor. Begleitet wird sie von südamerikanischer Musik von Peter Gillmayr (Violine) und Guntram Zauner (Gitarre). Tickets gibt es

weiter
  • 1044 Leser
Schaufenster

Einblicke in die Welt Galiziens

Gschwend. Der Spiegelkorrespondent Martin Pollack spricht am Samstag, 4. November, im Bilderhaus über die Welt Galiziens. Kein Land in Europa war jemals von so vielen Ethnien bewohnt. Los geht’s um 19 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro. Für Schüler, Studenten, FSJler, ALG II und SCHUB-Senioren, gegen Vorlage eines Ausweises, 5 Euro.

weiter
  • 781 Leser
Schaufenster

Kaya Yanar ausverkauft

Aalen. Am Donnerstag, 2. November, wird Kaya Yanar um 20 Uhr in Aalen in der Stadthalle von seinen Abenteuern im „Planet Deutschland“ erzählen. Die Veranstaltung ist ausverkauft.

weiter
  • 3395 Leser
Wespels Wort-Wechsel

WLAN, Wi Fi und Hot Spot

Manfred Wespel über die neue und oft falsche Verwendung von Wörtern.

Was waren das noch für Zeiten, als alle Computer in einer Firma oder in einem Haus über einen Router („Steuermann“, etwa FRITZ!Box) mit Kabeln untereinander und mit dem Internet verbunden waren. Sie bildeten ein LAN (local area network). Mit der draht- oder kabellosen Verbindung (wireless) wurde das LAN zum WLAN. In fast jedem Hotel, in

weiter
  • 365 Leser

Zahl des Tages

1500

Liter Heizöl gelangten am Montag im Rems-Murr-Kreis versehentlich in die Kanalisation. Bei der Betankung einer Heizölanlage hatte ein Lieferant fälschlicherweise einen Tankstutzen benutzt, der schon seit geraumer Zeit außer Betrieb genommen war. Das Heizöl lief auf direktem Weg über die Kanalisation zur Kläranlage. Dort konnte an einem Vorklärbecken

weiter
  • 693 Leser

GOA Ab jetzt mit Winterzeit

Mögglingen. Die GOA weist darauf hin, dass ab November für alle Wertstoffhöfe, die Entsorgungsanlage Ellert sowie die Erd- und Bauschuttdeponie Herlikofen die Winteröffnungszeiten gelten. Die neuen Öffnungszeiten betreffen hauptsächlich die Abendstunden, die Bauschuttdeponie Herlikofen hat außerdem von November bis März samstags geschlossen. Die Öffnungszeiten

weiter
  • 1906 Leser

Die Steuereinnahmen sprudeln weiter

Haushaltsanalyse In einer Analyse vergleicht die IHK die fünf Großen Kreisstädte in der Region und empfiehlt, die finanziellen Potenziale auch zu nutzen.

Aalen

Vollständig vergleichbar sind sie nicht, die fünf Großen Kreisstädte in Ostwürttemberg. Denn zu unterschiedlich sind die Strukturen in Heidenheim, Aalen, Schwäbisch Gmünd, Ellwangen und Giengen. Doch die Analyse der Haushalte dieser Städte, die alljährlich von der Industrie- und Handelskammer (IHK) vorgenommen wird, zeigt zumindest auf, wie die

weiter
  • 5
  • 2817 Leser

Fahrplanänderungen wegen Gleis 1

Aalen/Stuttgart. Ab Montag, 6. November, beginnen im Zusammenhang mit dem Bau des neuen S-Bahn-Tunnels zur Mittnachtstraße umfangreiche Arbeiten im Hauptbahnhof in Suttgart. Aufgrund dieser Tunnelbauarbeiten kann dort das Gleis 1 nicht mehr genutzt werden. Im Regionalverkehr kommt es daher nach einer Mitteilung der Bahn zu folgenden Fahrplanänderungen

weiter
  • 1938 Leser

Mentoren für die gesunde Musikschule auf Schloss Kapfenburg ausgebildet

Ausbildung 15 Teilnehmer des Projekts „gesunde Musikschule“ schlossen erfolgreich ihre Weiterbildung auf Schloss Kapfenburg ab. Sie werden zukünftig als Mentoren für Musikergesundheit an ihren Musikschulen tätig sein und die Erkenntnisse der Musikermedizin und Musikphysiologie in den Unterricht integrieren. Dadurch kann bei den Schülern

weiter
  • 300 Leser

Auchter Bau hat sich gut positioniert

Umzug Die Unternehmensgruppe ist nun im Gewerbegebiet Dauerwang ansässig. Über 30 Projekte werden pro Jahr abgewickelt.

Essingen. „Wir haben bereits seit längerem nach neuen Geschäftsräumlichkeiten gesucht“, sagt Christian Maul, Verkaufsleiter bei der Auchter Bau. Die Unternehmensgruppe mit den Firmen Auchter Bau und Auchter Wohnbau ist nun in der Willy-Messerschmitt-Straße im Industriegebiet Dauerwang ansässig, in nächster Nähe zum Kreisverkehr beim Bauhaus.

weiter
  • 3794 Leser

Gesellen stehen Türen offen

Handwerk Im Konzerthaus Heidenheim wurden die besten Gesellinnen und Gesellen des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet. Sechs Preisträger aus Ostwürttemberg.

Heidenheim

Jung, erfolgreich, Handwerker – das sind die Preisträger des Praktischen Leistungswettbewerb 2017. Für ihre außerordentlichen Leistungen wurden am vergangenen Samstag die besten Gesellinnen und Gesellen Baden-Württembergs beim Praktischen Leistungswettbewerb (PLW - Profis leisten was) im Konzerthaus Heidenheim ausgezeichnet. In diesem

weiter
  • 1562 Leser

Gerhard Kuhn verabschiedet

Aalen. Der langjährige Leiter der Stabstelle Rechtsangelegenheiten im Sozialdezernat des Landratsamts, Gerhard Kuhn, wurde jetzt von Landrat Klaus Pavel in den Ruhestand verabschiedet. Gleichzeitig hieß Pavel Ulrike Böhme-Unfried als Nachfolgerin willkommen. „Durch Ihre angenehme und kollegiale Art konnten Sie auch in schwierigen Fällen fast

weiter
  • 3400 Leser

Aalener Country-Indie und präziser Soul aus London

Jazzfest Vorgezogenes Aufwärmprogramm bei der 26. Auflage des Festivals in Aalen kommt prima an.

Country-Indie-Folk aus Aalen und präzisier Soul aus London: Zum Start des „längsten Jazzfest aller Zeiten“, so Eddy Cichosz im Namen des Vereins Kunterbunt, erwartete die Besucher im Frapé zwei Formationen, die für eine erste Kostprobe auf die bevorstehenden Festivitäten sorgten. „26. Jahre Jazzfest, das ist schon etwas Besonderes“,

weiter
  • 513 Leser

Festkonzert mit einer Uraufführung

Reformationsjubiläum Junge Philharmonie Ostwürttemberg und Chöre musizieren in der Aalener Stadtkirche unter der Leitung von Thomas Haller.

Aalen feiert 500 Jahre Reformation mit einem Festkonzert in der ausverkauften Stadtkirche. „Es ist ein Privileg, ein derart geschichtsträchtiges Ereignis erleben und gestalten zu dürfen“, begrüßt Dekan Ralf Drescher die Zuhörer in der voll besetzten St.-Nikolaus-Kirche, darunter auch Landrat Klaus Pavel und Oberbürgermeister Thilo Rentschler.

weiter

Drei Verletzte in Ellwangen

Ellwangen. Einen Verkehrsunfall mit drei Verletzten gab es am Dienstag nach Einbruch der Dunkelheit in Ellwangen. Gegen 17.20 Uhr, fuhr ein 79 Jahre alter Mercedesfahrer von der L 1073 auf die bevorrechtigte L 1060 ein, um diese geradeaus in Richtung Ringweg zu überqueren. Dabei unterschätzte er nach Angaben der Polizei die Entfernung des

weiter
  • 7270 Leser

Mülltonnen angezündet

Bopfingen. Bislang unbekannte Täter setzten am frühen Mittwochmorgen gegen 2.50 Uhr drei blaue Papiertonnen und eine schwarze Restmülltonne in Brand. Die Reste der vier Tonnen konnten durch Anwohner gelöscht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 500 Euro.

weiter
  • 3823 Leser

Kalb stirbt bei Unfall

Von VW-Bus bei Neubronn erfasst

Abtsgmünd. Am Dienstag gegen 20.30 Uhr fuhr ein 51 Jahre alter Mann mit seinem VW-Kleinbus von Abtsgmünd-Hohenstadt in Richtung Neubronn. Im Bereich der Abzweigung nach Frauenhof hatte sich zuvor ein Kalb von der Weide aufgemacht, unter der Umzäunung durchgezwängt und war so auf die Fahrbahn gelangt. Das Kalb stand dort, als der

weiter
  • 5
  • 8687 Leser

Radfahrer leicht verletzt

Zusammenstoß beim Abbiegen

Mutlangen. Ein 66-jähriger Radfahrer ist am Dienstag bei einem Unfall in Mutlangen leicht verletzt worden. Eine 39 Jahre alte Mazda-Fahrerin überholte den Radfahrer gegen 12.40 Uhr auf der Wetzgauer Straße und bog kurz danach nach rechts ab. Der Radfahrer, der keinen Helm trug, konnte nicht mehr bremsen und prallte

weiter
  • 2
  • 2703 Leser

"Gegengewicht zu Halloween"

Gmünder Church Night "hell.wach.evangelisch" in der Johanniskirche.

Schwäbisch Gmünd. In der Church Night „hell.wach.evangelisch“ zogen Konfirmanden in die Johanniskirche, um ein eigenes Reformationsfest zu feiern. Pfarrer Stephan Schiek aus Ruppertshofen bezeichnete im Vorfeld die Aktion als ein Gegengewicht zu Halloween.Im dunklen Kirchenschiff leuchteten nacheinander Kerzen auf, während

weiter
  • 3
  • 379 Leser

Immer mehr Bedürftige bekommen ein warmes Essen

Küche der Barmherzigkeit Pfarrer Karl-Heinz Scheide eröffnet in Jerevan die 24. Saison der Armenienhilfe.

Schwäbisch Gmünd. Pfarrer Karl-Heinz Scheide hat in Armenien die 24. Saison der „Küche der Barmherzigkeit“ eröffnet. Eine erfreuliche Nachricht ist dabei: In dieser Saison können 100 Bedürftige mehr mit einem warmen Essen am Tag und Brot für den Morgen und den Abend versorgt werden.

Seit Mitte Oktober kommen täglich wieder arme und alte

weiter
  • 707 Leser

Regionalsport (29)

Die Sorglosigkeit schnell abstellen

Fußball, 3. Liga Trotz des Befreiungsschlags gegen Werder Bremen II sieht Trainer Peter Vollmann beim VfR Aalen viele Defizite. Vor allem im Mittelfeld, da fehlt die Zweikampfhärte.

Die Innenstadt hat er schon mal kennengelernt. „Die Jungs haben mich mit zum Essen genommen“, sagt Lukas Lämmel. Der erst am vergangenen Samstag verpflichtete Mittelfeldspieler (zuletzt Union Berlin) hat sich mit seiner neuen Wahlheimat schon angefreundet. Auch wenn alles eine Nummer kleiner ist als bisher. „Natürlich ist Aalen nicht

weiter
  • 5
  • 663 Leser

Fußball Drei Gmünder Teams sind weiter

In der zweiten Runde des Fußball-Bezirkspokals der Frauen standen am Feiertag insgesamt vier Spiele an. Dabei gab es nur Auswärtssiege, mit folgenden Ergebnissen: FV Sontheim/Brenz – Normannia Gmünd 2:8 SV Kirchheim/Dirgenh. – VfB Ellenberg 1:3 FC Härtsfeld – TSV Ruppertshofen 0:1 TV Steinheim – 1.FC Stern Mögglingen 1:5

weiter
  • 260 Leser

ZAHL DES TAGES

102

Tage sind es noch bis zum Olympia-Wettkampf der Skispringerinnen in Pyeongchang (Südkorea). Titelverteidigern Carina Vogt ist auf einem guten Weg – Bundestrainer Andreas Bauer attestiert ihr, nach der Verletzungspause schon wieder an der Weltspitze dran zu sein.

weiter
  • 191 Leser

Carina Vogt und die ungewohnte Rolle

Skispringen, deutsche Meisterschaft Die Degenfelderinnen Anna Rupprecht und Carina Vogt starten beide bei der DM am Samstag – mit ganz unterschiedlichen Voraussetzungen und Aussichten.

Beide waren verletzt, beide sind am Samstag am Start bei den Deutschen Meisterschaften der Skispringerinnen in Oberstdorf. Doch die Ausgangslage von Anna Rupprecht und Carina Vogt ist nicht zu vergleichen.

„Für Anna Rupprecht kommt diese Meisterschaft zu früh“, sagt Frauen-Bundestrainer Andreas Bauer gleich vorneweg. Die 20-Jährige hat

weiter
  • 447 Leser

Deutschland zum Sieg geführt

Trampolinturnen TSBlerinnen Vanessa Imle und Jana Zimmerhackel beim Jugendländerkampf gegen die Schweiz.

Beim Jugendländerkampf gegen die Schweiz zeigten Vanessa Imle und Jana Zimmerhackel, Trampolinturnerinnen des TSB Gmünd, gute Leistungen, wodurch sie wesentlich zum Sieg der deutschen U18-Nationalmannschaft beitrugen. Im schweizerischen Grenchen wurde der Länderkampf der U18-Nationalmannschaften ausgetragen. In Vorbereitung auf die Jugendweltmeisterschaften

weiter
  • 662 Leser

Dritte Pleite in Folge für die FCN-Frauen

Fußball, Regionenliga Die Damen des FC Normannia unterliegen beim TSV Deizisau mit 0:3 und belegen nun Platz sieben.

Die Fußballerinnen des FC Normannia Gmünd haben ihre dritte Partie in Folge verloren und sind als Siebter mit zehn Punkten mittlerweile weit entfernt von der Tabellenspitze. Die Deizisauerinnen klettern mit nunmehr 15 Punkten auf den vierten Rang in der Regionenliga und haben nur noch drei Punkte Rückstand auf den Aufstiegsrelegationsplatz zwei.

Dabei

weiter
  • 214 Leser

TSV-Damen landen Kantersieg

Fußball, Regionenliga Ruppertshofen gewinnt gegen den Göppinger SV mit 6:0. Vier Tore fallen in der zweiten Halbzeit.

Zur Halbzeit lag die Schrauf-Elf bereits mit 2:0 in Führung, konnte ihre spielbestimmende Überlegenheit aber erst in Halbzeit zwei in Tore ummünzen. Kalt, windig und nass war die Partie am Sonntagvormittag in Göppingen. Mit schönen Spielzügen erarbeiteten sich die Gäste aus Ruppertshofen von Beginn an Möglichkeiten. Wenn es nicht am Torabschluss haperte,

weiter
  • 219 Leser

VfR-Tickets zu gewinnen

Endlich wieder ein Dreier: Die Erleichterung beim Drittligisten VfR Aalen war nach dem 1:0-Heimsieg gegen Werder Bremen II groß. Da kommt es nicht ungelegen, dass gleich das nächste Spiel vor heimischer Kulisse ansteht: Am Samstag, 14 Uhr, ist der FC Carl Zeiss Jena zu Gast in der Ostalb-Arena.

Leichtes Spiel dürfen die VfR-Kicker um Trainer Peter Vollmann

weiter
  • 576 Leser

Durchwachsene Spieltagsbilanz für Gschwend

Badminton Der Württembergligist verliert zweimal. Die Zweite Mannschaft war am erfolgreichsten.

Gschwends Erste Mannschaft musste sich zweimal 2:6 geschlagen geben, Gschwend II gewann jeweils mit 8:0. Auch die Dritte Mannschaft war doppelt siegreich, Gschwend IV erreichte ein Remis, musste aber auch eine 2:6-Niederlage einstecken.

Württembergliga: Gegen den Tabellenführer der Liga, die SG Metzingen/Tübingen, konnte sich Gschwend anfangs recht

weiter
  • 160 Leser

Lias Kuhn siegt im Disneyland

Golf, Paris Junior Cup Neunjähriger Gmünder spielt zwei starke Runden und holt im internationalen Feld den Turniersieg.

Der Gmünder Lias Kuhn hat das international besetzte Golfturnier Paris Junior Cup 2017 in der Altersklasse der Neunjährigen für sich entschieden. Das Turnier wurde in Frankreich auf der Golfanlage des Disneyland Paris ausgetragen. Gespielt wurde auf dem Meisterschaftsplatz mit verkürzten Abschlägen für die jeweiligen Altersklassen. Lias Kuhn gelang

weiter
  • 101 Leser

Oberböbingen verliert ersten Heimkampf

Gewichtheben, Landesliga Der SGV unterliegt dem VfL Nagold in der gut besuchten SGV-Halle mit 0:3. Im Reißen hieß es 31,1:68,0 und im Stoßen 117,6:174,0.

Der VfL Nagold gilt als einer der Spitzenteams in dieser Saison. Während auf Böbinger Seite auch lediglich zwei Fehlversuche im Reißen verbucht wurden, blieben die Gegner aus Nagold hier komplett fehlerfrei. Als Erster aus Böbingen startete Devin Leib mit 57kg. Er konnte im zweiten Versuch locker auf 61kg steigern. An einer neuen Bestmarke von 64kg

weiter
  • 106 Leser
Sport in Kürze

Schwache Chancenverwertung

Handball. Bitter enttäuscht kehrte die B-Jugend des TSB Gmünd von Spiel bei der Handballregion Bottwar II zurück: Beim vorherigen Tabellenletzten wurde die Mannschaft von Trainer Aaron Fröhlich ihrer Favoritenrolle nicht gerecht und unterlag nach durchwachsener Leistung mit 21:27 (8:12). Bis zum 22:19 (42.) war der TSB zwar in Schlagdistanz geblieben,

weiter
  • 127 Leser
Sport in Kürze

Schwarzer Tag für den TSV

Handball. Als ungeschlagener Tabellenführer der Kreisliga B reiste der TSV Alfdorf/Lorch IV zum Auswärtsspiel bei SF Schwaikheim III. Mit der schlechtesten Saisonleistung der Gäste war allerdings gegen die schnellen und spielstarken SF nichts zu holen. Am Ende verlor der TSV deutlich mit 25:36. Die Partie begann mit 20-minütiger Verspätung, da der

weiter
  • 103 Leser

SGB behält Nerven

Handball, Bezirksliga Bettringen siegt mit 23:22 bei Spitzenreiter Hofen-Hüttlingen.

Zum Spitzenspiel in der Bezirksliga reisten die Bettringer in die Talsporthalle nach Wasseralfingen, um gegen den bis dato verlustpunktfreien Tabellenführer anzutreten. Die erste Hälfte war geprägt von langen Angriffen und stabilen Abwehrreihen. Variable Angriffe seitens der SGB, die die 3-2-1 Deckung der Gastgeber immer öfter knacken konnte, führten

weiter
  • 211 Leser

Sieben Spiele, sechs Pleiten

Handball, Bezirksliga Die Zweite der WSG AlLoWa verliert erneut.

Die WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen II wollte in der Bezirksliga bei der HSV Stammheim/Zuffenhausen den ersten Saisonsieg einfahren. Doch am Ende stand ein ernüchterndes 30:25 auf der Anzeigetafel. Damit rutscht die WSG II mit 1:13 Puntken auf den letzten Platz ab. Die WSG startete gut und ging mit 4:1 in Führung. Erst nach einer Auszeit fanden die Gastgeberinnen

weiter
  • 120 Leser

Treffsichere Wehr

Schießen 38. Eugen-Grimm-Gedächtnispokal der Schützengesellschaft Hussenhofen.

Die Vereine aus Hussenhofen, Hirschmühle und Zimmern stellten mit 100 Teilnehmern beim 38. Eugen-Grimm-Gedächtnispokal-Schießen auf der Schießanlage der Schützengesellschaft Hussenhofen erneut ihr Können unter Beweis. Der Pokalverteidiger, die Formation der Freiwilligen Feuerwehr, holte mit dem Luftgewehr mit 275 Ringen auch diesmal die Siegertrophäe.

weiter
  • 142 Leser

Untergröningen erkämpft ein Remis

Tischtennis, Verbandsliga Erneut starteten die TSV-Damen mit zwei Doppelniederlagen denkbar schlecht in die Partie. Am Ende waren sie jedoch dicht dran an einem Heimsieg gegen den TTC Gnadental.

Wie zwei Wochen zuvor unterlagen Nina Feil/Laura Henninger erneut unglücklich mit nur zwei Punkten Differenz im Entscheidungssatz. Und auch Clara Nieto/Christina Bouwmeester konnten gegen das eigentliche „Einser“-Doppel der Gäste nicht punkten.

Doch das vordere Paarkreuz konnte mit einer erneut starken Leistung ihre Mannschaft im Spiel

weiter
  • 169 Leser

Weiter Letzter, aber mit mehr Zuversicht

Handball, Oberliga Der TSB Gmünd verliert beim TV Plochingen mit 24:28 Toren, schnupperte aber in der ersten Halbzeit an einer Sensation.

Die Leistungskurve der TSB-Handballer zeigt nach oben. Zwar setzte es am Ende wieder die befürchtete Niederlage, die fiel mit 24:28 aber erträglich aus.

„Wir haben viel richtig gemacht und nehmen aus der Partie eine Menge Kraft und Zuversicht für das so wichtige Heimspiel am kommenden Samstag um 19.30 Uhr in der Großsporthalle gegen den TSV Deizisau

weiter
  • 261 Leser

WSG ist lange Zeit ebenbürtig

Handball, Frauen In der Württembergliga unterliegt die WSG AlLoWa in Schmiden mit 25:31 (12:15).

Die WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen gastierte bei Mitaufsteiger TSV Schmiden. Im Vorjahr spielte die WSG die bessere Saison und stieg direkt in die Württembergliga auf, der TSV meisterte als Zweitplatzierter die Relegation erfolgreich. Doch diesmal standen die Vorzeichen anders. Während die WSG noch kein Spiel in dieser Saison gewinnen konnte, startete

weiter
  • 108 Leser

Aufsteiger Bettringen chancenlos

Schach, Kreisklasse Waldstetten souverän. Welzheim besiegt Gmünd. Spraitbach und Schorndorf gewinnen.

Keine Chance hatte Aufsteiger Bettringen (0:4) gegen eine souveräne Waldstetter Mannschaft (4:0), die sich 4,5:1,5 durchsetzte. Gmünd (2:2) verlor das Spiel um eine Spitzenposition gegen Welzheim (4:0). Mit ihren Siegen haben sich Spraitbach und Schorndorf (beide 3:1) in der Tabelle nach vorne geschoben.

SGEM Gmünd VI – Welzheim II 2:4 Eine

weiter
  • 100 Leser

Der VfR will die Sorglosigkeit schnell abstellen

Fußball, 3. Liga Trotz des Befreiungsschlags gegen Bremen II sieht Trainer Peter Vollmann beim VfR viele Defizite.

Die Innenstadt hat er schon mal kennengelernt. „Die Jungs haben mich mit zum Essen genommen“, sagt Lukas Lämmel. Der erst am Samstag verpflichtete Mittelfeldspieler (zuletzt Union Berlin) hat sich mit seiner neuen Wahlheimat schon angefreundet. Auch wenn alles eine Nummer kleiner ist als bisher. „Natürlich ist Aalen nicht Berlin. Aber

weiter
  • 616 Leser

Dritter Sieg in Serie

Volleyball, Bezirksliga 3:0- Erfolg in Bartenbach für die Damen des SV Frickenhofen.

Nach nur 54 Minuten Spielzeit haben sich die Frickenhofer Damen mit 3:0 gegen den TSV Bartenbach durchgesetzt (25:10, 25:11, 25:16).

Die Damen des SVF starteten konzentriert in den ersten Satz und gingen durch eine Aufschlagserie von Sarah Rosner schon frühzeitig mit 18:5 Punkten in Führung. Durch clevere Spielzüge, abwechselnd platzierte Lobs und druckvolle

weiter
  • 113 Leser

Mutlangen souverän ins Halbfinale

Fußball, Bezirkspokal Die Mutlanger setzen sich als letzter Gmünd-Vertreter in Eggenrot mit 4:0 durch und ziehen sicher ins Halbfinale des Bezirkpokals ein.

Die Viertelfinalspiele im Bezirkspokal standen am Feiertag an. Mit Eggenrot musste der letzte Kreisligist B gegen Mutlangen die Segel streichen. Die TSG Hofherrnweiler/Unterrombach II schaffte eine Überraschung gegen Lauchheim. Waldhausen siegte in Hüttlingen. Sontheim setzte sich im Bezirksliga-Duell gegen Neresheim durch. Sportfreunde Eggenrot –

weiter
  • 237 Leser

Nur ein Punkt für die Gmünder Teams

Schach, Landesliga Gmünd II holt Unentschieden – Gmünd III unterliegt in Crailsheim.

Die zweite Runde der Landesliga brachte für die beiden Gmünder Teams nicht die erhofften Erfolge. Gmünd II (1:3) musste mit einem Remis zufrieden sein, während Gmünds Dritte (2:2) gegen Aufsteiger Crailsheim (2:2) 3:5 verlor. Erwartungsgemäß setzte sich Topfavorit Grunbach (4:0) an die Spitze der Tabelle. Dahinter folgt Unterkochen (4:0) nach einem

weiter
  • 152 Leser

TSV-Mädchen bleiben spitze

Tischtennis, Landesliga Untergröningen II besiegt die TG Biberach mit 6:0.

Nach den Auswärtserfolgen gegen Neukirch und Aulendorf meisterten die Kochertälerinnen auch ihre erste Heimaufgabe souverän. Mit 6:0 setzten sie sich auf dem Rötenberg gegen die TG Biberach durch und bleiben mit nun 6:0 Punkten weiter auf Platz eins in der Landesliga.

In den Eingangsdoppeln gewannen Christina Krauß und Anja Reiner klar mit 3:0 gegen

weiter
  • 112 Leser

SV Gmünd mit erfreulicher Ausbeute

Schwimmen, Bezirksmeisterschaften Jahrgänge 2004 und älter holen in Aalen 28 Siege, 30 Mal Silber und 22 Mal Bronze.

In Abwesenheit eines Großteils der Schwimmer der ersten Gmünder Mannschaft war die Medaillenausbeute mit 28 Siegen, 30 Zweitplatzierungen und 22 dritten Rängen sehr erfreulich.

Der einzige in Aalen startende Teilnehmer der ersten Garnitur des SV Gmünd, Marc Schneider, konnte alle seine drei Rennen 200 m Freistil (1:59,06 Minuten), 200 m Lagen (2:23,13)

weiter
  • 995 Leser

Gmünd auf dem Weg zum Klassenerhalt

Schach, U20, Bundesjugendliga Süd 4:2 über Heilbronn. Zweiter Sieg im zweiten Spiel.

Auch die zweite Runde der Bundesjugendliga Süd, der höchsten Jugendliga der Schachverbände Württemberg und Baden, konnte das Team „Jugendpower“ der Schachgemeinschaft Gmünd 1872 erfolgreich beenden. Gegen Heilbronn gelang ein 4:2-Sieg.

Eigentlich hätte die Begegnung bereits am 14. Oktober in Heilbronn stattfinden sollen, doch Heilbronn bat

weiter
  • 114 Leser

Jungkaratekasaus Leinzell erfolgreich

Kampfsport Fünf Medaillenplätze für vier Schüler des Leinzeller Dojos Keiko beim Hermann Hesse Cup in Calw.

Zum Saisonende reiste Dojoleiter Wolfgang Betz mit vier seiner Schüler nach Calw, um bei dem Pokal- und Sichtungsturnier des Deutschen JKA-Karate- Bundes teilzunehmen.

Mit insgesamt 282 Startern war dieses Turnier gut besucht, und Stützpunktleiter aus Baden-Württemberg nutzten diese Gelegenheit, neue Talente zu sichten. So zeigten auch die vier Jugendlichen

weiter
  • 105 Leser

Wetzgauer Turnerinnen sind Meister und kämpfen um den Aufstieg

Kunstturnen Mit zwei Mannschaften starteten die Nachwuchsturnerinnen des TV Wetzgau in der Kreisliga B Ost. Unangefochten wurde TV Wetzgau II Erster und qualifizierte sich damit für den Relegationswettkampf um den Aufstieg. Der Wettkampf wird am 18. November in Ludwigsburg ausgetragen. Die Mannschaft TV Wetzgau III belegt mit Platz fünf einen Mittelfeldrang.

weiter
  • 1212 Leser

Leserbeiträge (9)

Lesermeinung

Aalener Jazzfest 2017

Das Aalener Jazzfest ist eine feine Sache, überregional bekannt und tolles Aushängeschild für Aalen. Seit Jahren gehen meine Freunde und ich dorthin. Dem Engagement der Veranstalter gebührt größter Respekt. Dass es die tollen Partys im Ramadahotel nicht mehr gibt, geschenkt. Trotzdem gestatte ich mir eine kritische Anmerkung.

Beim Blick auf das aktuelle

weiter
  • 3
  • 342 Leser
Lesermeinung

Leserbrief zum Beitrag „Neuer Rekord - 8,41 Sekunden“ vom 23.10.2017

Eines muss vorweg klargestellt werden: Der Schreiber dieser Zeilen stellt sich nicht gegen Technikveranstaltungen, zumal sich diese durch eine große Anzahl von Teilnehmern und noch viel mehr Zuschauern auszeichnen. Es gehört schließlich auch zu einer freiheitlich organisierten Gesellschaft, Vorlieben nachzugehen zu können, sofern sie andere nicht einschränken

weiter
  • 5
  • 323 Leser

Viele Wolken und etwas Sonne gibt es am Donnerstag

Am Donnerstag bleibt uns das ruhige und milde Herbstwetter erhalten. Es wird zwar nicht mehr ganz so sonnig wie an den beiden Feiertagen, schlecht wird es aber auch nicht: Es wechseln sich viele Wolken und etwas Sonne bei maximal 12 bis 14 Grad ab. Die 12 Grad gibts beispielsweise in Elchingen und Bartholomä, 13 werden es in Aalen, Ellwangen und

weiter
  • 5
  • 694 Leser
Lesermeinung

Zum Artikel „Wolf reißt Schafe in der Nähe von Heilbronn“:

„Das Warten hat nun endlich ein Ende. Er ist wieder da. Der Wolf, meine ich. Juhu, werden jetzt die in letzter Zeit zuhauf aus der Erde gesprossenen ‘Wolfsexperten’ und ‘Wolffans’ rufen. Dass drei Lämmer eines Hobbyschäfers haben dran glauben müssen, scheint angesichts des freudigen Ereignisses ‘Wolf in Sicht’ irgendwie bedeutungslos zu sein. Es sei

weiter
  • 4
  • 2037 Leser

Stattliches Teilnehmerfeld beim Spieleabend

Ein großes Teilnehmerfeld fand sich in der Oberkochener Kolpinghütte zum Spieleabend am lodernden Kaminfeuer ein. Es wurden wieder bei mehreren Spielerunden im Skat und Binokel die Besten ausgespielt. Wie schon die Turniere davor ging es beim Binokel in den 2 Runden mit 15 Spielen hoch her und es wurde nach allen Regeln der Spielkunst gereizt

weiter
  • 1
  • 1108 Leser
Leserbrief

Zum Infoabend „Wie geht es weiter mit dem Mutlantis?“

„Im Jahr 2011 sind wir aus Altenburg (Thüringen) nach Mutlangen gezogen und waren freudig überrascht, dass es hier ein so angenehmes, nicht zu großes und nicht zu kleines Hallenbad gibt, in dem es für jede Altersgruppe (von ganz klein bis alt) eine Bademöglichkeit gibt.

Wir haben das Angebot über die Jahre bis heute ausgiebig genutzt. Aus der Gmünder

weiter
  • 5
  • 385 Leser

Welpenschule ändert die Trainingszeiten

Während der Winterzeit bietet der Hundesportclub Gmünd e.V. das Welpentraining freitags um 15 Uhr an.Da sich Welpen in den ersten vier Monaten rasant entwickeln, ist die Welpenschule ein ideales Angebot für Vierbeiner und deren Besitzer, um die Grundlagen für ein entspanntes Zusammenleben zu legen. Erfahrene Trainer geben wichtige

weiter

Bauen und Lebensraum = Naturgewalten und Katastrophen

Die Wäsche soll immer weißer werden, jedoch verschmutzt und sinkt die Wasserqualität der Gewässer weiter.Es wurde zwar in den Klärsystemen einiges verbessert, doch leider auch das Schweigen über weiter anhaltende Verschmutzung durch Jauche, Dünger, Medikamente und Chemikalien.

Hochwasser und Überschwemmung, verursacht

weiter