Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 08. November 2017

anzeigen

Regional (104)

Das Raul Midòn Trio spielt beim Jazzfest das Petite Bellevue warm

Jazzfest Aalen kennt er gut, der Sänger und Gitarrist Raul Midòn – als gern erlebter Gast beim Jazzfest. Das letzte Mal spielte er im Kino am Kocher – doch dort war am Mittwochabend zum Auftakt des 26. Aalener Jazzfestes das musikalisch weltoffene Harold López-Nussa Trio zu hören. Alleskönner Midòn begrüßte sein Publikum im Petite Bellevue

weiter

Konzert Phunkguerilla im TSV Ballroom

Entertainment in der Tradition von Parliament, Prince oder James Brown und Cosmos international gefeierten Qualitäten als Frontmann, lassen jede Show der Phunkguerilla zu einem Erlebnis werden. Live sind sie am Freitag, 25. November, 21 Uhr, zu Gast im TSV Ballroom Ellwangen. Einlass 19 Uhr. Karten gibt es bei Juwelier Hunke oder über www.brenner-concerts.de

weiter
  • 530 Leser

Bewegende Komposition in der Stadthalle

Klassik Konzertchor Aalen singt erste Vertonung des Tagebuchs der Anne Frank.

Der Konzertchor Aalen führt am Sonntag, 19. November, 19 Uhr, in der Stadthalle Aalen unter der Leitung von Katja Trenkler das Anne-Frank-Oratorium „Annelies“ von James Whitbourn auf. Whitbourn komponierte das Oratorium 2004 für Solosopran (Martina Rüping), Kammerchor, großen Chor und Orchester.

Das Werk stützt sich auf Beobachtungen der

weiter
  • 249 Leser

Die Nighthawks im Petite Bellevue

Jazzfest Auch am Donnerstag, 9. November, wird das Spiegelzelt in der Aalener Stuttgarter Straße ab 19 Uhr bespielt. Zunächst präsentieren die Nighthaws Musik für Reisende, danach grooven Pimpy Panda auf der Bühne. Karten an der Abendkasse: 50 Euro. Foto: Axel Schulten.

weiter
  • 587 Leser

Ellwanger Künstler im Fokus

Ausstellung Die Stadt Ellwangen zeigt Plastiken des Künstlers Hans Scheble im Palais Adelmann.

Mit einer Ausstellung über den Ellwanger Plastiker Hans Scheble (1904 bis 1994) setzt die Stadt Ellwangen ihre Dokumentation der örtlichen Künstler fort. Zur Ausstellungseröffnung im Palais Adelmann am kommenden Sonntag, 12. November spricht Dr. Manfred Saller. Beginn ist um 11 Uhr.

Hans Scheble, der 1904 in Ellwangen geboren wurde, hat mit Unterbrechung

weiter
  • 341 Leser

Liedoratorium in Ellwangen

Klassik Konzert mit Chören und Solisten in der Stadtkirche.

Am Samstag, 11. November, 19.30 Uhr, ist um 19.30 Uhr in der evangelischen Stadtkirche Ellwangen das Liedoratorium „Gaff nicht in den Himmel“ von Dieter Storck (Text) und Matthias Nagel (Musik) zu hören. Darin werden unter dem Stichwort „Reformation heute“ anhand von Martin Luthers Lebensweg Aspekte der Reformation mit Aspekten

weiter
  • 297 Leser

Musikwinterlieblinge spielen

Konzert Die Artists in Residence des Novus String Quartets sind zusammen mit Yeol Eum Son zum Auftakt der Gschwender Klassikreihe zu hören.

Das Novus String Quartet hat zum Auftakt der diesjährigen Klassik-Reihe des Musikwinters in Gschwend am Samstag, 11. November, 18.30 Uhr, in der Evangelischen Kirche einen besonderen Gast aus seiner Heimat mitgebracht: die Pianistin Yeol Eum Son. Yeol Eum Son startete ihre Karriere im Jahr 2014 mit ihrem Debüt beim New York Philharmonic unter Lorin

weiter
  • 318 Leser

Trommelkunst mit Oli Rubow

Der Schlagzeuger Oli Rubow liebt den Rhythmus, seitdem er in die Hände klatschen kann. Wurde die musikalische Entwicklung noch stark vom Jazz geprägt, so bewegt er sich seit Ende der Neunziger zwischen den verschiedensten elektronischen Stilrichtungen der DJ-und Club-Kultur und begeistert sich gleichermaßen für die Ästhetik elektrifizierter Beats sowie

weiter
  • 298 Leser

Von der Prosa bis zum Poetry Slam

Literaturtage Schwäbisch Gmünder „wortreich“ lädt zu 16 Veranstaltungen mit Wortkünstlern und Wortliebhabern.

In Schwäbisch Gmünd bieten die vierten Literaturtage „wortReich“ vom 9. bis 19. November weit mehr als nur klassische Lesungen: Vom Poetry Slam über ein Livehörspiel bis zum Autorenporträt und Kaffeeklatsch stehen 16 Veranstaltungen auf dem Programm.

Oberbürgermeister Richard Arnold eröffnet die Literaturtage am Donnerstag, 9. November,

weiter
  • 5
  • 281 Leser

Ausstellung Bibel in der Klosterkirche

Vom 11. November bis 31. Januar 2018 ist die Ausstellung „Eine Bibel für Württemberg“ in der Klosterkirche im Kloster Lorch zu sehen. Die Vernissage zu der Ausstellung findet am 10. November um 17 Uhr statt und wird vom s'popchörle vom MGV Lorch eröffnet. Dr. Anette Pelizaeus vom Landeskirchlichen Archiv Stuttgart wird in die Ausstellung

weiter
  • 503 Leser
Kurz und bündig

Einführungskurs für Lektoren

Schwäbisch Gmünd. Das Katholische Dekanat Ostalb bietet am Samstag, 25. November, von 13.30 bis 17.30 Uhr einen Einführungskurs für Lektorinnen und Lektoren unter der Leitung von Dekanatsreferent Tobias Kriegisch und Kirchenmusiker Ulrich Klemm an. Veranstaltungsort ist das Kloster der Franziskanerinnen, Schwäbisch Gmünd. Bei der Veranstaltung geht

weiter
  • 509 Leser
Kurz und bündig

Fliegenden Teppiche

Schwäbisch Gmünd. Da das Märchen von Aladin und seiner Wunderlampe heute nicht mehr allen bekannt ist, hat sich die Vorsitzende der Philharmonie Schwäbisch Gmünd, Jutta Peschke, ein besonderes Angebot ausgedacht: Am Freitag, 10. November, um 15 Uhr lädt sie interessierte Kinder mit ihren fliegenden Teppichen (Sitzkissen) in die Buchhandlung Schmidt

weiter
  • 393 Leser
Kurz und bündig

Hardrock im a.l.s.o.

Schwäbisch Gmünd. Wer Hardrock aus den Südstaaten zusammen mit Deutschrock live erleben möchte, ist am Freitag, 10. November, ab 20.30 Uhr im a.l.s.o.-Kulturcafé in Gmünd richtig. Auf der Bühne stehen Ron Rocken und Zylinderkopf, sie spielen rhythmuslastigen Hartrock der 70er und 80er Jahre.

weiter
  • 551 Leser
Kurz und bündig

Museumsfüchse im Prediger

Schwäbisch Gmünd. Anna, Maria, Lukas und Paul – diese Vornamen gehören nicht nur zu den beliebtesten in Deutschland. Sie haben alle einen christlichen Hintergrund. Zu den vielen Vornamen christlichen Ursprungs zählen besonders die von Heiligen. Um den Ursprung der Heiligennamen geht es am Samstag, 11. November, um 11 Uhr im Museum im Prediger bei den

weiter
  • 352 Leser

Rodelhügel im Himmelsgarten nimmt immer mehr Gestalt an

Wintervergnügen Er wächst und wächst, der Rodelhügel im Landschaftspark bei Wetzgau. Mittlerweile hat er die gewünschte Acht-Meter-Marke erreicht und wird derzeit von Baumaschinen planiert. Gleichzeitig wird auch die ehemalige Güllegrube, die während der Landesgartenschau 2014 als Wasserspielplatz diente, abgerissen. Sollten die Bauarbeiten wie geplant

weiter
  • 1
  • 121 Leser
Polizeibericht

Aufgefahren

Schwäbisch Gmünd. Zu spät hat ein 64-jähriger Autofahrer nach Angaben der Polizei am Dienstag auf der Bundesstraße 29 am Verteiler Schwäbisch Gmünd Ost reagiert. Er fuhr kurz nach 10.30 Uhr auf das Auto einer 44-jährigen Frau auf, die dort verkehrsbedingt anhalten musste. Den bei dem Unfall an den beiden Fahrzeugen entstandenen Sachschaden schätzt

weiter
  • 842 Leser
Polizeibericht

Beim Einparken angerempelt

Schwäbisch Gmünd: Auf rund 2000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, der bei einem Verkehrsunfall in der Schwäbisch Gmünder Innenstadt am Dienstag entstanden ist. Kurz vor 12 Uhr beschädigte eine 76-jährige Autofahrerin beim Einparken im Turniergraben ein dort abgestelltes Auto.

weiter
  • 624 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Rangieren

Gschwend. Beim Rangieren mit seinem Lastwagen beschädigte ein 40-Jähriger am Dienstag gegen 9.15 Uhr eine in der Hagstraße aufgestellte Straßenlaterne. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro.

weiter
  • 746 Leser

Kommt der Radweg 2018?

Verkehr Planung der Verbindung zwischen Gmünd und Mutlangen hakt.

Schwäbisch Gmünd. Bürgermeister Dr. Joachim Bläse hofft, dass er den Stadträten im Frühjahr eine Variante für einen Radweg von Gmünd nach Mutlangen vorlegen kann. Dies sagte Bläse am Mittwoch im Haushaltsausschuss auf Anfrage von Sebastian Fritz (Die Linke). Bläse erläuterte die Schwierigkeiten bei diesem Radweg. Nachdem ein Radweg auf der sanierten

weiter
  • 5
  • 600 Leser
Aus dem Ausschuss

Große Nachfrage

Schwäbisch Gmünd. Schon viele Karten für die Prunksitzung der AG Fasnet seien verkauft, die Nachfrage groß, sagte CDU-Stadtrat Albert Scherrenbacher.

weiter
Aus dem Ausschuss

Großes Lob

Schwäbisch Gmünd. Großes Lob von Grünen-Stadtrat Gabriel Baum bekam die Verwaltung. Grund: Ihr Projekt „Quartier 2020“ wurde vom Sozialministerium ausgezeichnet. wof

weiter
  • 785 Leser
Aus dem Ausschuss

Licht und Kannen fehlen

Schwäbisch Gmünd. SPD-Fraktionssprecherin Sigrid Heusel monierte im Verwaltungsausschuss, dass die Straßenbeleuchtung nicht ausreiche, um den Gehweg zwischen Glocke- und Baldungkreisel auszuleuchten. Außerdem seien alle Gießkannen auf dem Leonhardsfriedhof kaputt. Bei einer Ersatzbeschaffung solle die Verwaltung aber keine Metallkannen kaufen, die

weiter
  • 772 Leser
Aus dem Ausschuss

Läden zu am Heiligabend

Schwäbisch Gmünd. Heiligabend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Gmünder Lebensmittelläden machen nicht von der rechtlichen Möglichkeit Gebrauch, an diesem Tag zu öffnen. Diesen Kenntnisstand des Handels- und Gewerbevereins gab Rathaussprecher Markus Herrmann auf Anfrage von CDU-Stadtrat Christian Baron weiter.

weiter
  • 846 Leser

Wendemanöver endet mit Unfall

Verkehr Zwei jugendliche Motorradfahrer werden auf der Mutlanger Straße verletzt.

Schwäbisch Gmünd. Bei einem Verkehrsunfall auf der Mutlanger Straße sind am Mittwoch kurz vor 8 Uhr zwei Jugendliche verletzt worden, das teilt Polizei mit. Grund für den Unfall war unter anderem ein nach Polizeiangaben verkehrswidiges Wendemanöver eines anderen Verkehrsteilnehmers.

Im stockenden Verkehr entlang der Mutlanger Straße in Richtung Schwäbisch

weiter
  • 479 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Judith Kumpmann, Bettringen, zum 85. Geburtstag

Franz Nemet, zum 85. Geburtstag

Ingrid Münch, zum 75. Geburtstag

Gerd Moll, zum 70. Geburtstag

Eschach

Ludwig Höfer, Holzhausen, zum 70. Geburtstag

Göggingen

Helmuth Tietze, zum 75. Geburtstag

Spraitbach

Maria Stanzel, zum 75. Geburtstag.

weiter
  • 222 Leser

Mit der halben Welt vernetzt

International Gmünder Verein Städtepartnerschaft blickt auf 35 Jahre zurück und sucht Ideen für die Zukunft.

Schwäbisch Gmünd

Von den USA bis Ungarn, von Nordengland bis zur Mittelmeerküste erstreckt sich das Netz der Gmünder Städtepartner. Der Gmünder Verein Städtepartnerschaft arbeitet seit 35 Jahren dafür, die Verbindungen zwischen diesen Städten mit Leben zu erfüllen. Am Freitag, 10. November, beginnt eine Veranstaltungsreihe, in der alle Interessierten

weiter
  • 688 Leser

Gewinner gehen zur Prunksitzung

Schwäbisch Gmünd. Die Arbeitsgemeinschaft (AG) Gmendr Fasnet lädt am Freitag, 26. Januar 2018, ab 19.30 Uhr zur 33. Prunksitzung ins CongressCentrum Stadtgarten (CCS). Prunksitzungspräsident Daniel Maier verspricht ein buntes Programm, unter anderem mit deftigen Auftritten von Herrgottsblitz und Karle von der Rathausstiag in der Bütt, mit Tanzvorführungen

weiter
  • 648 Leser

Stadt allein baut kein Bad

Finanzen Verwaltung will in kommenden Jahren keine neuen Schulden machen.

Schwäbisch Gmünd. Gmünd kann als Stadt allein kein Bad bauen. Dies sagte am Mittwoch OB Richard Arnold auf Anfrage von Stadträtin Brigitte Abele (BL). Abele nahm Bezug auf den Antrag der Grünen und Linken, nach dem die Stadt beim Stuttgarter Regierungspräsidium nach einem Kredit fragen soll.

weiter

2018 wird für Gmünd finanziell schwierig

Haushalt Stadtspitze gibt Ausblick auf den Etat: weniger Gewerbesteuer, mehr Kosten.

Schwäbisch Gmünd. Der finanzielle Spielraum der Städte und Gemeinden wird immer enger, weil ihnen vom Bund immer mehr Lasten aufgebürdet werden. Dies sagte am Mittwoch Oberbürgermeister Richard Arnold im Haushaltsausschuss. Arnold nannte dabei sieben Bereiche: Bildung, Betreuung, Inklusion, Integration, Pflege, Digitalisierung und Wohnen. Dies sei

weiter
  • 741 Leser
Kurz und bündig

Gmünder Agenda 21

Schwäbisch Gmünd. Die Sitzung des Arbeitskreises Mobilität und Verkehr ist am Donnerstag, 9. November, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Das Gremium beschäftigt sich unter anderem mit der Jahresplanung für 2018, dem Parken und der Remstal-Gartenschau 2019.

weiter
  • 708 Leser
Kurz und bündig

Haushalt in Bargau

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Die nächste öffentliche Sitzung des Ortschaftsrats Bargau ist am Montag, 13. November. Thema ist unter anderem der Haushalt 2018. Beginn ist um 19 Uhr.

weiter
  • 625 Leser

In Reitprechts läuft alles nach Plan

Bauarbeiten So langsam sieht die Ortsdurchfahrt in Reitprechts wieder wie eine Straße aus. „Gerade werden die letzten Anpassungsarbeiten für den Endbelag durchgeführt“, sagt Rathaussprecherin Ute Meinke. Spiele das Wetter mit, könne die Straße Mitte Dezember wieder für den Verkehr freigegeben werden. Foto: Tom

weiter
  • 5
  • 545 Leser
Guten Morgen

Vier Millionen Sekunden noch

Jan Sigel über bevorstehende Feste und neue Technologien.

Nur noch 45 Tage. Dann ist Weihnachten. Wirklich? Erst? Beim Blick in die festlich geschmückten Schaufenster der Einzelhändler oder beim Betrachten des prächtigen Weihnachtsbaums auf dem Marktplatz könnte man anderes vermuten. Eher 4,5 als 45 Tage vielleicht. Doch der Kalender lügt nicht: Es sind tatsächlich noch 45 Tage. Oder in Stunden ausgedrückt:

weiter
  • 249 Leser
Kurz und bündig

DRK-Ortsverein braucht Hilfe

Gschwend. Der Rot-Kreuz-Ortsverband Gschwend sucht Menschen, die sich aktiv in die Arbeit einbringen möchten. Alle Interessierten sind willkommen zum Infoabend am Donnerstag, 9. November, ab 19.30 Uhr im Schulungsraum im Feuerwehrgerätehaus.

weiter
  • 441 Leser
Kurz und bündig

Frauenfrühstück

Mutlangen. Die Pressehütte lädt zum internationalen Frauenfrühstück ein. Am Donnerstag, 9. November, zwischen 9.30 und 11.30 Uhr ist Bürgermeisterin Stephanie Eßwein zu Gast und spricht über ihren Beruf und über Friedenspolitik. Die Bürgermeisterin beantwortet außerdem gerne Fragen der Anwesenden. Im Anschluss wird gemeinsam gefrühstückt. Treffpunkt

weiter
  • 288 Leser
Polizeibericht

Katze tot aufgefunden

Spraitbach. Einen schlimmen Fund hat bereits vergangenen Donnerstagnachmittag eine 27-jährige Frau gemacht. Sie fand ihre schwarze Katze am nördlichen Ortsrand von Spraitbach tot auf einem Feld. Das Tier war in der Mitte durchtrennt. Der Hinterkörper des Tieres fehlte. Aufgrund der Art der Verletzung kann eine Tötung durch ein anderes Tier ausgeschlossen

weiter
  • 276 Leser
Kurz und bündig

Klangerlebnis und vieles mehr

Mutlangen. Mit Meditation und Klang völlig entspannt ins Wochenende gleiten. Das ermöglichen zwei Angebote, bei denen tibetanische Klangschalen zum Einsatz kommen am Samstag, 11. November. Um 15.30 Uhr und um 17.30 Uhr ist in der Grundschule an der Hornbergstraße wieder das „Klangerlebnis in der Rotunde“. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Info und Anmeldung

weiter
  • 430 Leser

Landfrauen unter Tage und im Schloss

Untergröningen Mit einem lauten „Glück Auf“ fuhren die Landfrauen bei ihrem Halbtagesausflug mit der Grubenbahn 400 Meter in das Besucherbergwerk Tiefer Stollen in Waseralfingen ein. Unter Tage erfuhren sie viel Interessantes über den Erzabbau in vergangenen Jahrhunderten. Nach einer kurzen Busfahrt hieß Schlossherrin Anne Gräfin Adelmann

weiter
  • 294 Leser

Wo Radfahrer die Vorfahrt haben

Verkehr Stadtverwaltung stellt weitere Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs im Stadtgebiet vor.

Schwäbisch Gmünd. Fahrradstraßen: Straßen, auf denen Radler den Hauptanteil des Straßenverkehrs stellen, vor Autos bevorrechtigt sind, auch nebeneinander fahren dürfen und auf denen ein Tempolimit von 30 Stundenkilometern gilt: Solche Straßen möchte die Stadtverwaltung ausweisen, um das Fahrradfahren weiter zu fördern. Diese Straßen sollen für Alltagsradler

weiter
  • 5
  • 595 Leser
Kurz und bündig

Zum ersten Jugendforum

Mutlangen. Zum ersten Jugendforum sind alle 14- bis 21-Jährigen an diesem Donnerstag, 9. November ins Mutlanger Forum eingeladen. Es gibt Worldshops zu vier großen Themen, dazu Getränke und Schnittchen vom Gemeinderat. Anmelden kann man sich unter www.jugendforum@mutlangen.de. Das erleichtert die Organisation. Jeder kann aber auch ohne Anmeldung kommen.

weiter
  • 494 Leser
Kurz und bündig

Aus dem Alltag eines Opas

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Manfred Köhnlein nimmt die Besucher im Bürgertreff Straßdorf am Freitag, 10. November, um 14.30 Uhr mit auf eine humorige Reise durch den Alltag eines Opas. Es wird Kaffee und Kuchen serviert. Der Eintritt ist kostenlos, eine Spende zugunsten der Lebenshilfe-Stiftung Sterntaler ist erwünscht. Anmeldungen nimmt die Quartiersmanagerin

weiter
  • 270 Leser

Diebe sind auf Audis scharf

Diebstahl Hochwertige Autos gestohlen – Polizei bittet um Hinweise.

Eschach. Der Polizei wurde am Mittwochmorgen zunächst der Diebstahl eines Audi Q5 in Eschach gemeldet. Kurz darauf erfuhr sie, dass ein weißer Audi A4 Avant in Mutlangen verschwunden ist. Und schließlich wurde bekannt, dass ein blauer Audi A5 nur deshalb noch in Göggingen steht, weil die Alarmanlage die Diebe vertrieb.

Der weiße Audi Q5 in Eschach

weiter
  • 860 Leser
Kurz und bündig

Entwicklung beim Kind

Schwäbisch Gmünd. In altersentsprechenden Gruppen widmen sich Physiotherapeuten des Stauferklinikums der Entwicklung des Kindes. Der Kurs Gruppe II (für Kinder von fünf bis acht Monaten) ist am Dienstag, 14. November, von 15.30 bis 16.30 Uhr im MediCenter in den Räumen der Familienschule, Wetzgauer Straße 85. Die Teilnahme beträgt neun Euro pro Termin

weiter
  • 416 Leser

Gestrandet mit Galaksitaksi

Herbstlager Rund 55 Pfadfinder des VCP Pfadfinder Großdeinbach verhelfen einem gestrandeten Alien zur Weiterreise.

Schwäbisch Gmünd. Rund 55 Pfadfinder des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) Großdeinbach verbrachten ihr Herbstlager unter dem Motto „Galaksitaksi“ auf dem Ziegerhof. Das Lager begann mit einer Nachtwanderung, bei der die Pfadfinder ein verunglücktes Galaksitaksi fanden. Am nächsten Morgen entdeckten sie ein Alien

weiter
  • 610 Leser

Grabpflege macht dann die Gemeinde

Friedhof Gemeinderat geht Neukonzeption mit Rasengräbern und Urnenanlagen an.

Abtsgmünd. Die Gemeinde will auf ihrem Friedhof im Hauptort weitere Bestattungsformen anbieten. Der Gemeinderat hat beschlossen, das Anlegen von Rasenerdgräbern und Urnengemeinschaftsanlagen untersuchen zu lassen. Beiden Bestattungsformen ist eines gemeinsam: Um die Pflege müssen sich die Angehörigen nicht kümmern, das erledigt die Gemeinde.

Die Beratung

weiter
  • 250 Leser
Kurz und bündig

HipHop-Show im Esperanza

Schwäbisch Gmünd. Edgar Wasser zeigt am Freitag, 10. November, zusammen mit Gipsy Mafia, Vinz und Sour seine HipHop-Show im Jugendkulturzentrum Esperanza. Einlass ins „Espe“ ist um 20.30 Uhr.

weiter
  • 578 Leser

Vorspiel-Matinée bei der „Concordia“

Durlangen Bei einer Vorspiel-Matinée präsentierten sich die Kinder und Jugendlichen der „Concordia“ als Solisten. Das Publikum bildeten Eltern, Großeltern, Geschwister und Ausbilder, welche die mit mehr oder weniger Lampenfieber vorgetragenen Stücke der kleinen Künstler durch kräftigen Applaus belohnten. Die jungen Bläser oder Schlagzeuger

weiter
  • 216 Leser
Kurz und bündig

Überzeugende Rhetorik

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder VHS bietet an diesem Freitag, 10. November, von 19.30 bis 21.30 Uhr und am Samstag, 11. November, 9.30 bis 16.30 Uhr ein Seminar „Sprich, damit ich Dich sehe – Rhetorik, die überzeugt“ an. Das Seminar wird von Traute Surborg-Kunstleben geleitet und findet im VHS-Zentrum am Münsterplatz statt. Anmeldungen sind möglich unter

weiter
  • 401 Leser

Weil die reine Schule nicht mehr reicht

Bildung Schule ist Ländersache? Ja, aber nur im Kern. Die Stadt bietet mit Kooperationspartnern etliche ergänzende Angebote an. Warum, erfuhren die Stadträte im Verwaltungsausschuss.

Schwäbisch Gmünd

Schule ist längst mehr als bloßer Unterricht und Aufgabe des Landes. Die Stadt Gmünd bietet zusätzlich viele Angebote für Kinder und Jugendliche an. Warum dies nötig ist, zeigte Sema Toykan vom kommunalen Bildungsbüro am Mittwochabend im Verwaltungsausschuss auf – anhand von Beispielen und gegliedert in Themenfelder:

Sprache

weiter
  • 5
  • 540 Leser

Hundesteuer noch stärker erhöhen?

Verwaltungsausschuss Bisher geplante Schritte der Erhöhung würden der Stadt je 25 000 Euro mehr einbringen.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt kann die Hundesteuer erhöhen – eventuell sogar noch mehr, als sie vorhatte. Dieses Signal bekam die Verwaltung am Mittwoch im Verwaltungsausschuss, der die Erhöhung der Steuer vorberaten hat. Nach bisheriger Planung soll die Hundesteuer in Gmünd künftig so aussehen: ab 2018 für den ersten Hund 114 Euro (bisher 102

weiter
  • 1
  • 901 Leser
Tagestipp

Malerei der Fantasie in Neresheim

In der Adalbert-Seifriz-Halle im Rathaus Neresheim wird die Ausstellung „Malerei der Fantasie“ von Bildern der Künstlerin Elisabeth Schachinger gezeigt. Die Bilder der gebürtigen Ellwangerin zeigen Märchen aus verschiedenen Kulturen. Einen Teil von Schachingers Lebenswerke macht ihre Tochter Dr. Gabi Dietl nun öffentlich.

Rathaus Neresheim

weiter
  • 105 Leser

Die Teilnehmer des Podiums

Aalen. „Autisten – genial anders, aber schwer vermittelbar.“ Menschen mit Asperger-Syndrom berufliche Perspektiven eröffnen: Darum geht es in der von SchwäPo-Marketingchef Wolfgang Grandjean moderierten Podiumsveranstaltung dieser Zeitung am Donnerstag, 16. November, ab 19 Uhr im Gutenberg Kasino der Schwäbischen Post in Aalen.

weiter
  • 3156 Leser
Das ist Asperger

Ein Begriff, viele Ausprägungen

Autismus erlangte eine zweifelhafte Popularität durch den Film Rain Man und die Serie Big Bang Theory. Das Asperger-Syndrom gilt als eine Variante des Autismus. Der Kinderarzt Hans Asperger bezeichnete sie als „autistische Psychopathie“. Typisch sind eine eingeschränkte soziale Kommunikation und Interaktion sowie Vorlieben für Wiederholungen,

weiter
  • 341 Leser

Kevin Zeman ist Bester im Land

Handwerk Mutlanger Klempnergeselle gewinnt den Leistungswettbewerb in Baden-Württemberg und hat nun Chancen auf den Bundessieg.

Mutlangen

Dachrinnen, Blechdächer und Fassaden, Blitzschutzanlagen – alles, was am Haus aus Metall ist, das ist Kevin Zemans Metier. Nicht nur, wenn es ganz praktisch ums Alltägliche geht, sondern gerne auch, wenn eher künstlerische Fertigkeit gefragt ist. Bei einem „Schweizer Bogen“ aus Kupferblech zum Beispiel, jener besonderen

weiter
  • 609 Leser
Kurz und bündig

Börse für Kinderbedarf

Lorch-Waldhausen. Eine große Auswahl an Herbst- und Winterbekleidung, Umstandsmoden, Spielzeug, Kinderwagen, Roller, Fahrräder, Schlitten, Schlittschuhe und vieles mehr gibt’s bei der Kinderbedarfsbörse am Samstag, 11. November, von 10 bis 12 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Waldhausen. Schwangere haben bereits von 9.30 bis 10 Uhr gegen Vorlage

weiter
  • 225 Leser

Die Polizei gibt Tipps

Einbruchschutz Infoabend in der offenen Begegnungsstätte.

Waldstetten. Um den Schutz vor Einbrechern geht es in einem Präventionsvortrag von Hans-Jürgen Landgraf am Mittwoch, 15. November. Der Polizeiposten Waldstetten lädt dazu um 18.30 Uhr in die offene Begegnungsstätte im Seniorenzentrum St. Johannes ein.

Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für Betroffene einen großen Schock. Die Verletzung

weiter
  • 160 Leser
Polizeibericht

Fußgänger angefahren

Schorndorf. Schwere Verletzungen zog sich ein 21-jähriger Fußgänger bei einem Unfall am Dienstag in Schorndorf zu. Ein 53-jähriger Autofahrer fuhr kurz nach 18 Uhr aus dem Kreisverkehr Kahlaer Platz Richtung Stuttgarter Straße. Dabei übersah er den 21-Jährigen, der den Fußgängerüberweg dort überquerte. Er erfasste ihn so, dass er über die Motorhaube

weiter
  • 302 Leser
Polizeibericht

Fußgängerin verletzt

Schorndorf. Eine schwere Verletzung zog sich eine 65-Jährige am Dienstag bei einem Unfall in schorndorf zu. Die Frau lief kurz vor elf Uhr am Unteren Marktplatz an einem Auto vorbei, dessen 47-jährige Fahrerin gerade anfuhr. Die Fußgängerin wurde von dem Auto leicht erfasst, verdrehte sich einen Knöchel und musste ins Krankenhaus.

weiter
  • 594 Leser

Jubiläums-Weinausfahrt ins Hohenloher Land

Schwäbischer Albverein Die Wein- und Obstbaugemeinde Pfedelbach war das erste Ziel der Jubiläumsausfahrt der Waldstetter Wanderer im schwäbischen Albverein. Bei einer Führung erfuhr die Gruppe viel über die wechselvolle Geschichte des Ortes mit Schloss, Kirche und Weinbaumuseum. So begann der Tag mit einem kühlen Schluck Sekt. Außerdem konnten die

weiter
  • 231 Leser
Polizeibericht

Wildunfall mit Folgen

Winizngen/Wißgoldingen. Ein Rudel Rehe löste am Montag einen Unfall zwischen Winzingen und Wißgoldingen aus, das teilt die Polizei mit. Demnach kreuzten die Tiere gegen 19.40 Uhr hinter einer Kurve die Fahrbahn. Ein 26-jähriger Autofahrer konnte den Zusammenstoß mit einem der Rehe trotz Bremsung nicht verhindern. Ein 25-jähriger, nachfolgender Fahrer

weiter
  • 314 Leser

Kolumbarium ist erweitert

Bestattungen Gemeinde Abtsgmünd schafft 32 neuen Urnennischen auf dem Friedhof und begegnet so der stark gestiegenen Nachfrage nach Urnengräbern.

Abtsgmünd

Die Erweiterung des Kolumbariums im östlichen Teil des Abtsgmünder Friedhofs ist nun abgeschlossen. Seit Juli hat die Firma Reeb die Urnenwand zur Aussegnungshalle hin verlängert, sodass 32 zusätzliche Urnennischen entstanden sind.

Erst im Sommer wurde die Urnenmauer im westlichen Teil aufgestockt und um 16 neue Nischen ergänzt. Auch die

weiter
  • 866 Leser
Kurz und bündig

Amtsgericht geschlossen

Schwäbisch Gmünd. Die beiden Justizgebäude des Amtsgerichts in der Rektor-Klaus-Str. 21 und Heugenstraße 5 sind am Freitag, 10. November, ab 10 Uhr wegen einer dienstlichen Veranstaltung geschlossen. In dringenden Fällen ist das Amtsgericht bis 14 Uhr unter der Rufnummer (07171) 602-519 erreichbar.

weiter
  • 510 Leser
Kurz und bündig

Kehrwoche auf der Hebebühne

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Die beiden Musiker Buddy Bosch und Bernd „Stecki“ Steckroth von der „Kehrwoch-Mafia“ bringen am Sonntag, 12. November, ab 18 Uhr eigene schwäbische Geschichten zu bekannten und eigenkomponierten Songs auf die Bühne im Kaffeehaus Straßdorf.

weiter
  • 446 Leser
Kurz und bündig

Leseinszenierung im a.l.s.o.

Schwäbisch Gmünd. Das Duo Phantasma mit Schauspieler Michael Stülpnagel und Musiker Johannes Weigle bringt die Geschichte des Findelkinds Novecento, das im Jahr 1900 in einem Pappkarton im Ballsaal des Ozeandampfers „Virginian“ von einem Matrosen gefunden und großgezogen wird, am Samstag, 11. November, um 19 Uhr im a.l.s.o.-Kulturcafé Schwäbisch Gmünd

weiter
  • 522 Leser
Kurz und bündig

Martinsfeier in der Südstadt

Schwäbisch Gmünd. St. Martin hoch zu Ross kommt am Samstag, 11. November, um 17 Uhr, auf den Südstadt-Spielplatz in der Kimpolunger Straße. Eine Bläsergruppe des 1. Musikvereins Stadtkapelle Schwäbisch Gmünd unterstützen den gemeinsamen Gesang. Die Ehrenamtlichen der Südstadt sorgen ab 16 Uhr für das leibliche Wohl mit heißem Punsch und leckerem Gebäck.

weiter
  • 624 Leser

Sechs Mitglieder seit 70 Jahren dabei

Jubilarfeier IG Metall ehrt 362 Jubilare für ihre langjährige Treue zur Gewerkschaft. Festansprache von Peter Yay-Müller mit Zeitreise und Erinnerungen an die Geschichte der arbeitenden Menschen in der Stadt.

Schwäbisch Gmünd

Die IG Metall Schwäbisch Gmünd hat im Congress Centrum Stadtgarten 362 Jubilarinnen und Jubilare feierlich geehrt. „Frieden und Freiheit, soziale Gerechtigkeit und Arbeit für alle, dafür haben sie gekämpft. Auf ihrem Vermächtnis bauen wir auf“, erinnerte der Erste Bevollmächtigte Roland Hamm beim Totengedenken. Bei der

weiter
  • 560 Leser
Kurz und bündig

Treffen der Ruheständler

Schwäbisch Gmünd. Die nächste Zusammenkunft der Ruheständler des Landratsamtes ist am heutigen Donnerstag, 9. November, um 14 Uhr im DRK-Zentrum in der Weißersteiner Straße 40.

weiter
  • 474 Leser

„Heubachs Belastung wird steigen“

Heubach/Bargau. Ob die Eröffnung der Bargauer Ortsumgehung die Verkehrsbelastung Heubachs verstärkt, ist nach den Worten von Bürgermeister Frederick Brütting noch nicht mit Zahlen belegbar. Das sagte er auf Anfrage. Zwar sei die Umgehung Bargaus eher weitläufig gebaut und bringe deshalb für sich genommen keinen großen Zeitgewinn, schätzt Brütting.

weiter
  • 694 Leser

Zahl des Tages

5

Monate lang muss die L 1080 in Richtung Forst im nächsten Jahr voll gesperrt werden. In dieser Zeit wird an der abzweigung Streichhoffeld ein Kreisverkehr gebaut.

weiter
  • 677 Leser

Unfallflucht Lastwagen streift Laster-Gespann

Essingen. Bei einem Verkehrsunfall, den ein bislang unbekannter Lastwagenfahrer am Dienstagnachmittag verursachte, entstand Sachschaden. Verbotswidrig überholte der Lkw auf der B 29 zwischen Essinger Bahnhof und Aalener Dreieck einen Lkw, der einen weiteren Laster abschleppte. Dabei streifte der unbekannte Fahrer gegen 17.40 Uhr den Spiegel des Gespanns.

weiter
  • 428 Leser

Albverein probt mörderisch

Theater Die Theatergruppe des Schwäbischen Albvereins Heubach probt im evangelischen Gemeindehaus für die Krimikomödie „Mörder mögen´s messerscharf“. Vorstellungen: 16. und 17. Dezember um 17 Uhr, 18., 26., 27. und 28. Dezember um 19 Uhr. Kartenverkauf: 24. November ab 16.30 im Gemeindehaus. Foto: pr

weiter
  • 749 Leser

Essingen hofft auf Straßensanierung

Infrastruktur Für den Bau eines Kreisverkehrs muss die L 1080 in Richtung Forst kommendes Jahr für etwa fünf Monate gesperrt werden. Ob die Straße in der Zeit gleich saniert wird, steht noch nicht fest.

Essingen-Forst

Etliche Lastwagen und Autos rollen täglich von der B 29 in die Essinger Gewerbegebiete Streichhoffeld und Sauerbach. Zu Stoßzeiten stauen sich daher auch immer wieder die Fahrzeuge im Kreuzungsbereich – vor allem am Abzweig der L 1080 nach Streichhoffeld. Der Bau eines neuen Kreisverkehrs soll den Kreuzungspunkt aber bald nachhaltig

weiter
  • 525 Leser

Floriansjünger in der Fränkischen Schweiz

Täferrot In die fränkische Schweiz führte der Ausflug der Freiwillige Feuerwehr. Man residierte bei Coburg und besuchte am ersten Tag Bayreuth, wo eine Stadtführung, der Besuch im Richard-Wagner-Festspielhaus auf dem Grünen Hügel und in „Maisels Brauerei“ auf dem Programm standen. Am zweiten Tag gab’s eine Floßfahrt mit musikalischer

weiter

Oldtimerfreunde im landwirtschaftlichen Museum

Mutlangen Auf eine interessante Zeitreise führte der Ausflug 2017 die Oldtimerfreunde. Man besuchte das landwirtschaftliche Museum in Hohenheim, wo es auch etliche Gerätschaften zu sehen gab, die die Älteren noch aus ihrer Kindheit kannten. Besonders interessant waren die Versuchsfahrzeuge und -geräte, die in den Hohenheimer Forschungswerkstätten entwickelt

weiter
  • 221 Leser

Unfall nur vorgetäuscht

Ermittlungen Polizei sicher: Fahrer hat sein Auto selbst beschädigt.

Essingen. Bei der Polizei wurde am 25. Oktober eine Unfallflucht angezeigt: An einem Auto habe ein unfallflüchtiger Fahrer einen Schaden von 15 000 Euro angerichtet. Die Unfallermittler des Verkehrskommissariats Aalen sind bei ihren Ermittlungen zum sicheren Ergebnis gekommen, dass die Beschädigungen am BMW nicht durch ein anderes Fahrzeug verursacht

weiter
  • 408 Leser

Was dem Herz guttut

Forum Gesundheit Ärzte informieren im Gmünder Stadtgarten über „das schwache Herz“. Besucher hören Fundiertes zu Diagnose und Behandlung.

Schwäbisch Gmünd

Immer, wenn die Tage kürzer werden und Novembergrau auf Gemüt und Herz drückt, lädt das Forum Gesundheit von AOK Ostalb und Gmünder Tagespost gemeinsam mit der Deutschen Herzstiftung zum Thema Herz ein. Josef Bühler, Geschäftsführer der AOK Ostalb, begrüßte drei Ärzte, die sich täglich mit dem lebenswichtigen Organ und seinen Funktionen

weiter

Kommendes Jahr mit dem nächsten alten Gerät

Im nächsten Jahr wollen die Schlepperfreunde ein anderes Gerät ausprobieren. Mit einem Kartoffelpflug wollen sie dann aufs Feld. Dann können auch wieder Enkelkinder mitkommen. Die waren total begeistert, schildert Waltraud Knappenberger. Selbst Kinder, die bis dato keine Kartoffeln mochten, haben im Anschluss mit Genuss die geernteten Kartoffeln verspeist.

weiter
  • 118 Leser

Jugendmusikschule nun auch für Erwachsene offen

Lernen Verwaltungsgemeinschaft entspricht der Nachfrage. Flexible Unterrichtszeiten wählbar.

Heubach. Ab sofort können nicht nur Kinder und Jugendliche in Heubach ein Instrument lernen – auch Erwachsenenunterricht ist im Angebot Heubach. Die Nachfrage von Erwachsenen nach Instrumentalunterricht steigt stetig, berichtet Martin Pschorr. Als Leiter der Jugendmusikschule Rosenstein in der alten Silberwarenfabrik in Heubach setzte er sich

weiter
  • 585 Leser

Die Chefin akzeptiert sie

Erfolgsgeschichte Tochter Jasmin arbeitet in der Krankenhaus-Küche.

Holger Harsch, Vater einer Asperger-Tochter: „Unsere Tochter hatte Glück. Als sie 17 Jahre alt war, fiel die Diagnose: atypischer Autismus, kein Asperger. Wir konnten die Bundesagentur für Arbeit einspannen, Jasmin wurde eine Reha-Ausbildung mit sozialpädagogischer Begleitung im BAW Aalen bewilligt. Sie hat den Abschluss Hauswirtschaftshelferin

weiter
  • 345 Leser

Die Sorgen der Eltern von Asperger-Kindern

Podiumsdiskussion „Autisten – genial anders, aber schwer vermittelbar“ am Donnerstag, 16. November, 19 Uhr im Gutenberg-Kasino der SchwäPo.

Aalen

Jonas (21, Name geändert) studiert Elektrotechnik. In den Vorlesungen und Seminaren sitzt er stets am selben Platz, ganz vorne links. Bücher, Stifte und Hefte ordnet er immer akurat in derselben Reihenfolge und im selben Winkel auf dem Pult vor sich an. In einer roboterartigen Haltung sitzt er dann da und folgt den Ausführungen des Dozenten.

weiter
  • 5
  • 3749 Leser

Häufig falsche Diagnosen

Medizin Gegen Asperger helfen keine Medikamente, hilft keine Therapie.

Andreas Kapfer, Vater eines Asperger-Sohns: „Die Statistik sagt, dass im Schnitt ein Prozent der deutschen Bevölkerung unter Autismus leidet, mehr als die Hälfte davon unter dem Asperger Syndrom. Auf den Ostalbkreis übertragen wären das mehr als 1600 Menschen. Aber die wenigsten sind diagnostiziert oder sie sind falsch diagnostiziert. Das Problem:

weiter
  • 202 Leser

Man müsste die Tür aufstoßen

Arbeitsklima Damit Asperger nicht lebenslang vom Amt abhängig sind.

Rita Maier, Agentur für Arbeit: „Das Problem ist: Erkennt man Asperger zu spät, bleiben diese Menschen – auch aufgrund fehlender Rahmenbedingungen in Ausbildung und Beruf – ein Leben lang in der Grundsicherung hängen. Obwohl die kognitiven Fähigkeiten vorhanden wären. Man müsste die Tür aufstoßen können für mehr Beschäftigte von Autisten,

weiter
  • 388 Leser

Mein Sohn lebt von Alg II

Ausbildung Vieles in Angriff genommen, aber nichts beendet.

Maria Kaminski, Mutter eines Asperger-Sohns: „Mein Sohn ist 41 und Asperger. Mit 30 hat er sich die Diagnose selbst gestellt – später wurde sie medizinisch bestätigt. Er hat die Schule zwei Jahre vor dem Abitur geschmissen. Danach hat er viele Ausbildungen in Angriff genommen, aber nie beendet. Seine Konzentrationsfähigkeit hält höchstens

weiter
  • 407 Leser

Neurofeedback könnte helfen

Therapie Was bei ADHS angewendet wird, könnte auch bei Asperger helfen.

Dr. Manfred Bartel, entwickelt Ausbildungskonzepte: „Ich habe ans Wissenschaftsministerium geschrieben. Wir brauchen an der Hochschule neben einem Behindertenbeauftragten auch eine Vertrauensperson für solche Asperger-Fälle. Man stelle sich nur eine Bewerbungssituation vor: Wenn der Asperger durch die Tür kommt – ohne Augenkontakt und ohne

weiter
  • 389 Leser
Editorial

So gut hilft sich die Ostalb

Damian Imöhl über wertvolles Engagement im Kreis.

Über den ersten Kontakt zur Asperger-Selbsthilfegruppe entstand eine Idee, die zu SchwäPo und GT passt - und die wir jetzt mit Leben füllen wollen: Es gibt auch auf der Ostalb viele Menschen mit großen Sorgen und Nöten, Krankheiten und Suchtproblemen. Aber es gibt auch viele Hilfsangebote, die segensreiche Arbeit leisten. Oft still im Verborgenen,

weiter
  • 402 Leser
Der besondere Tipp

Helge und das Udo: LÄUFT!

Im Rahmen der Literaturtage „wortReich“ sind Helge Thun und Udo Zepezauer in der Theaterwerkstatt zu Gast. Wenn Loriot und Robert Gernhardt zusammen mit Heinz Erhard Sketche geschrieben hätten, die Dean Martin und Jerry Lewis gespielt hätten ... also mal im Ernst: Das wär echt geil gewesen! Helge & das Udo sind jetzt nicht ganz so dolle,

weiter
  • 286 Leser

Eine Frau zeigt Zivilcourage

Schwäbisch Gmünd. Eine 44-jährige Frau hat am Dienstagabend gegen 21 Uhr beobachtet, wie zwei Unbekannte im Predigergäßle in Schwäbisch Gmünd auf einen 49-Jährigen einschlugen, teilt die Polizei mit. Nach Angaben einer Zeugin traten die jungen Männer brutal auf ihr Opfer ein, als dieses bereits am Boden lag und sich nicht mehr rührte. Als die 44-Jährige

weiter
  • 525 Leser

Es gibt noch viel zu sammeln

Hobby Die Schlepperfreunde aus dem Welzheimer Wald sind nicht nur Tüftler und Sammler, sie wollen ihre Fahrzeuge bewegen.

Welzheimer Wald/Alfdorf

Mit gemütlichen 15, 16 Kilometern pro Stunde machte sich kürzlich eine Gruppe Schlepperfahrer aus dem Welzheimer Wald mit ihren Gefährten auf den Weg zum Hagbergturm bei Gschwend. Wenige Wochen zuvor hatten sie mit einem alten Kartoffelroder auf einem Acker experimentiert und fleißig Kartoffeln geerntet.

Wir treffen Wolfgang

weiter

Stadt von morgen wird intelligent sein

Fachtagung Hohes Interesse an der Thematik „Smarte Stadtentwicklung“: Stadt Aalen schiebt den Prozess „Smart City“ gemeinsam mit der Hochschule Aalen an. Themen sollen aufs Lokale heruntergebrochen werden.

Aalen

In Kooperation mit der Hochschule Aalen veranstaltete die Stadt Aalen eine Fachtagung zum Thema Stadtentwicklung und deren smarten, weiteren Projektierung. Mit mehr als 100 Teilnehmern war das Interesse an dieser Auftaktveranstaltung hoch. Die Fachtagung sei ein wichtiger Baustein der strategischen Ausrichtung der Stadt als smarte, vernetzte

weiter
  • 3
  • 4458 Leser

Susa haut mit Kooperation auf die Pauke

Wäschekollektion Der Dessoushersteller aus Heubach kooperiert mit bekanntem Modedesigner Harald Glööckler.

Heubach. Mitte November erscheint die Dessous-Kollektion von Harald Glööckler in Zusammenarbeit mit Dessous-Hersteller Susa. Sie umfasst Wäscheserien und Bodyforming-Modelle für modebewusste Frauen, die „deren Figur in Szene setzen“, informiert das Heubacher Unternehmen. Die Farben wurden zur winterlichen Jahreszeit gewählt und strahlen

weiter
  • 2014 Leser

Eine 20-Meter-Tanne für Gmünd

Weihnachtsdekoration Wer bisher noch nicht wusste, dass Weihnachten vor der Tür steht, weiß es spätestens jetzt: Seit Mittwoch steht er, der Weihnachtsbaum auf dem Gmünder Marktplatz. Die stattliche Weißtanne stammt aus dem Privatbesitz von Dr. Hans-Peter Haar vom Lindenfirst und ist rund 20 Meter hoch. Das Aufstellen des wuchtigen Baums sei reibungslos

weiter

Eine Frau zeigt Zivilcourage

Schwäbisch Gmünd. Eine 44-jährige Frau hat am Dienstagabend gegen 21 Uhr beobachtet, wie zwei Unbekannte im Predigergäßle in Schwäbisch Gmünd auf einen 49-Jährigen einschlugen, teilt die Polizei mit. Nach Angaben einer weiteren Zeugin traten die jungen Männer brutal auf ihr Opfer ein, als dieses bereits am Boden lag und sich nicht mehr rührte. Als

weiter
  • 1
  • 1470 Leser

Die Polizei bittet um Hinweise

In Eschach wurde ein Audi Q5 gestohlen

Eschach. Der Polizei wurde am Mittwochmorgen der Diebstahl eines Audi Q5 gemeldet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um entsprechende Hinweise. Das Auto mit Erstzulassung 2012 wurde am Dienstagmittag in der Straße Im Steinenbächle abgestellt. Am Mittwochmorgen wurde das Fehlen kurz vor sieben Uhr

weiter
  • 626 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.26 Uhr: Ein Autofahrer fährt in Bopfingen über einen Zebrastreifen und es kommt zu einer Auseinandersetzung. Mehr dazu hier.

9.11 Uhr: Zwei Fahrzeuge und zwölf Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Aalen rücken aus. Was die Ursache war, lesen sie hier.

9.04 Uhr: Die Polizei in Aalen warnt vor Enkeltrickbetrüger. Mehr

weiter
  • 5
  • 3307 Leser

Unfall auf der Mutlanger Straße

Zwei Motorradfahrer verletzen sich. Der Verkehr staut sich.

Schwäbisch Gmünd. Bei einem Verkehrsunfall auf der Mutlanger Straße sind am Mittwochmorgen gegen kurz vor 8 Uhr zwei Jugendliche verletzt worden, das teilt Polizei mit. Grund für den Unfall war unter anderem ein illegales Wendemanöver eines anderen Verkehrsteilnehmers.

Im stockenden Verkehr entlang der Mutlanger Straße

weiter
  • 5
  • 6311 Leser

Vorsicht vor Enkeltrickbetrüger

Mehrere Anzeigen gehen bei der Polizei in Aalen ein

Aalen. Im Laufe des Dienstagnachmittags gingen bei der Polizei erneut Anzeigen wegen betrügerischen "Enkelanrufen" ein. Unbekannte Anrufer hatten wieder versucht, sich als Angehörige zu nähern. Alle Angerufenen reagierten absolut richtig, denn sie ließen sich auf kein Gespräch ein und legten auf. anschließend verständigten

weiter
  • 5
  • 6120 Leser

Frau vertreibt die Täter

Das Opfer erleidet mehrere Verletzungen

Schwäbisch Gmünd. Gegen 21 Uhr beobachtete eine 44-jährige Frau am Dienstagabend, wie zwei Unbekannte im Predigergäßle auf einen 49-Jährigen einschlugen. Als die Frau die Schläger ansprach und damit drohte, die Polizei zu verständigen, ließen die von ihrem Opfer ab und flüchteten in Richtung Münster.

weiter
  • 3
  • 3872 Leser

Mit dem Alltagsstress umgehen lernen

Beim Themenabend der IKK classic zum Thema Stress und betrieblichen Gesundheitsmanagement gab es in Ellwangen Tipps und Denkanstöße.

Ellwangen. Unter dem Motto „Stress – der Turbo für Motivation“ hatte die Innungskrankenkasse (IKK) classic Ostwürttemberg kürzlich in die Gesundheits- und Krankenpflegeschule nach Ellwangen eingeladen. Der Themenabend war Teil der Vortragsreihe „Gesunde Mitarbeiter – starker Betrieb“ der Handwerkerkrankenkasse

weiter
  • 2174 Leser

Der Verbraucher im Fokus beim World Usability Day

Am Donnerstag, 09. November, wird beim Aktionstag an der Hochschule Aalen unter anderem ein neuer Studiengang vorgestellt.

Aalen. Seit 2005 gibt es den weltweiten Aktionstag zum „World Usability Day“. Und dieses Jahr kommt er am Donnerstag, 9. November, zum zweiten Mal auf die Ostalb. Wenn von „Usability“ oder „User Experience“ die Rede ist, geht es um die Benutzbarkeit von Produkten und Informationen. Wie gut sind Produkte gestaltet,

weiter
  • 4239 Leser

Landrat übergibt Preise an die Gewinner

Die Luftballone der Sieger der Weitflugaktion anlässlich des Europatags fliegen über 300 Kilometer weit

Aalen. Anlässlich des diesjährigen Europatags gab es im Mai im Landratsamt des Ostalbkreises eine Luftballonaktion mit Weitflugwettbewerb. Über 300 Helium-Luftballons mit angehängten Karten und Zitaten zu Europa stiegen damals in den Himmel auf. Die fünf Sieger begrüßte Landrat Klaus Pavel nun im Landratsamt und überreichte

weiter
  • 588 Leser

So wird das Wetter am Mittwoch

Zudem gibt's Überlegeungen zum kommenden Winter

Am Mittwoch ändert sich beim Wetter überhaupt nichts. Es ist den Tag über wieder bedeckt und die Höchstwerte liegen bei maximal 6 bis 8 Grad. Die 6 Grad gibts beispielsweise in Bartholomä und Neresheim, 7 werden es in Aalen, Ellwangen und Hüttlingen. Die 8 Grad gibts in Schwäbisch Gmünd. Ganz vereinzelt ist auch

weiter

Hundeleben soll teurer werden

Gemeinderat Die Stadt Gmünd möchte die Hundesteuer in zwei Schritten erhöhen. Der Ersthund würde dann 126 Euro pro Jahr kosten.

Schwäbisch Gmünd

Das Hundeleben in Gmünd wird nach Jahren der Steuerstabilität wieder teurer – zumindest für die Besitzer der Vierbeiner. Die Stadtverwaltung schlägt dem Gemeinderat eine Erhöhung der Hundesteuer vor. Der Verwaltungsausschuss berät in seiner Sitzung an diesem Mittwoch über den Vorschlag, der Gemeinderat muss die Entscheidung treffen.

weiter
  • 801 Leser

Regionalsport (15)

Daniela Klenk trifft sechsmal im Heimspiel

Fußball, Frauen Der FC Normannia siegt mit 6:3 gegen Reichenbach/Süßen. Der FC Alfdorf gewinnt mit 4:1.
Regionenliga

FC Normannia Gmünd –

Reichenbach/Süßen 6:3 (3:1)

Im Dauerregen von Gmünd setzte sich die FCN Frauen verdient mit 6:3 gegen den bisherigen Tabellennachbarn SGM Reichenbach/Süßen durch und stellten damit wieder den Anschluss nach oben her.

Matchwinnerin war Goalgetterin Daniela Klenk, die alle sechs Treffer für die Gastgeberinnen

weiter
  • 249 Leser

Frisch Auf in Runde drei

Handball, Pokalnacht Frisch Auf steht vor dem Start in den EHF-Cup.

Mit dem Spiel gegen OIF Arendal im Rahmen der WMF-Europapokalnacht am kommenden Mittwoch um 20 Uhr in der EWS-Arena beginnt für die Frisch-Auf-Mannschaft der dritte Pflichtspiel-Wettbewerb.

Frisch Auf zieht als Titelverteidiger in den Wettbewerb. OIF Arendal hat sich seit Jahren in der Spitze des norwegischen Vereinshandballs etabliert und wurde 2015

weiter
  • 199 Leser

Iris Körger auf Platz eins

Schießen, Wanderpokal Körger-Männer und Top Gun’s I holen den Pokal.

Auch in diesem Jahr herrschte wieder rege Beteiligung beim traditionellen Gemeinde-Wanderpokal-Schießen des SV Durlangen. Die Frauen Top Gun’s 1 sowie die Körger-Männer sicherten sich jeweils den Pokal.

Im ersten Wettkampf des Abends setzten sich die Mädels der Top Gun´s 1 mit 3:2 gegen den Musikverein Zimmerbach durch. Im zweiten Kampf der Damen

weiter
  • 271 Leser

Schlappe für Leinzell

Schach, Bezirksklasse Leinzell verliert im Topspiel gegen Plüderhausen klar mit 2:6.

Die dritte Runde der Bezirksliga sah das Topspiel zwischen den beiden Landesligaabsteigern Plüderhausen (6:0) und Leinzell (4:2). Diese Begegnung konnte d1ie Mannschaft aus dem Remstal überraschend deutlich mit 6:2 für sich entscheiden.

Plüderhausen – Leinzell 2:6

Die in Bestbesetzung angetretene heimische Mannschaft war ein wenig stärker

weiter
  • 220 Leser

SGB unterliegt Stuttgartern

Tischtennis, Landesliga Die Männer der SG Bettringen waren gegen den TSV Georgii Allianz chancenlos.

Im Spiel gegen den TSV Georgii Allianz war für die Herren der SG Bettringen nichts zu holen. Sie unterlagen trotz großen Anstrengungen 4:9.

Zunächst begann die Begegnung vielversprechend, da zwei der Allianz-Spieler in Stuttgart im Stau feststeckten, und nicht pünktlich in Bettringen erscheinen konnten. Die Folge war, dass das Doppel drei kampflos an

weiter
  • 265 Leser

Spraitbach ist nun Schlusslicht

Schach, Verbandsliga Das spielfreie Spraitbacher Team rutscht ans Ende der Tabelle, doch kann bald wieder aufholen.

Die aktuelle Tabelle der Verbandsliga zeigt nach dem dritten Spieltag ein für Spraitbach (1:3) ungewohntes Bild. Das spielfreie Team rutschte ans Ende der Tabelle. Allerdings ist das nur eine Momentaufnahme, denn alle übrigen Teams müssen ebenfalls eine spielfreie Runde hinnehmen.

Schon am 3. Dezember kann Spraitbach im Heimspiel gegen Böblingen (4:2)

weiter
  • 166 Leser
Schießen kompakt

Göggingen V klar vorn

Schießen. Mit über hundert Ringen Vorsprung führt der SV Göggingen V die Tabelle in der Kreisliga Luftgewehr an. Mit 1473 Ringen erzielten sie das beste Mannschaftsergebnis des zweiten Wettkampftages. Zweiter ist der SV Mögglingen I, der zwar in Göggingen mit 1421:1473 Ringen verlor, aber an Göggingen VI vorbeizog. Die Sechste steht mit vier Ringen

weiter
  • 228 Leser

HSG wartet weiter auf ersten Sieg

Handball, Württembergliga HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf liefert viel Einsatz und Kampf im Heimspiel gegen den Tabellenführer TSV Zizishausen, muss sich aber mit 24:30 (12:13) geschlagen geben.

Erneut punkt- und sieglos blieb die HSG Winzingen/Wißgoldingen/ Donzdorf am neunten Spieltag der Württembergliga. Gegen den Tabellenführer TSV Zizishausen konnte man in eigner Halle bei der 24:30-Niederlage dem Favoritenaber über 40 Minuten Paroli bieten und lieferte den „Schnaken“ einen harten Kampf. Am Ende ging der HSG jedoch die Luft

weiter
  • 276 Leser

Spraitbacherin auf Platz sechs

Body-Building Marina Bauer wird Sechste bei den Deutschen Meisterschaften.

Die Deutsche Meisterschaft im Fitness- und Bodybuilding des Natural Verbandes der GNBF wurde in Siegen ausgetragen. Mit von der Partie waren drei teilnehmende Athleten von den Deininger Training Fitnessstudios.

Martin Berth aus Abtsgmünd trainiert zwar erst seit elf Monaten, wollte es sich jedoch nicht nehmen lassen erste Wettkamperfahrungen zu sammeln.

weiter
  • 1411 Leser
Schießen kompakt

Waldstetten III ungeschlagen

Schießen. Waldstettens dritte Mannschaft überstand auch den dritten Wettkampf der Kreisoberliga 2 Luftgewehr ohne Niederlage. Im Heimkampf gegen den SV Brainkofen VI gewann der SV mit 4:1 und ist damit alleiniger Tabellenführer. Die SGi Lorch rückte nach dem 3:2-Auswärtssieg in Metlangen-Reitprechts auf Platz zwei vor. Der SV Brainkofen VI ist nach

weiter
  • 240 Leser

Wetzgauer in der deutschen Spitze

Turnen, Deutschlandpokal Philipp Steeb ist drittbester deutscher Nachwuchsturner seiner Altersklasse – STB-Team verpasst den Titel und landet auf Platz drei.

Der Plan des TV Wetzgau, künftig noch mehr auf Turner aus den eigenen Reihen setzen zu können, nimmt realistische Züge an. Beim Deutschlandpokal in Cottbus etablierten sich Wetzgaus Top-Nachwuchskräfte, Kimi Köhnlein und Philipp Steeb, in der deutschen Spitzengruppe.

Es sollte der Wettkampf des Kimi Köhnlein werden. An diesem Tag gelang ihm einfach

weiter
  • 1077 Leser

Zwei Teams bleiben ohne Punktverlust

Schießen, Bezirksliga Oberböbingen und Göggingen sind nach dem dritten Wettkampf noch ungeschlagen.

Die SK Oberböbingen und der SV Göggingen III haben in der Bezirksliga West Luftgewehr auch ihren dritten Wettkampf gewonnen und liegen an der Tabellenspitze. SK Oberböbingen gewann in einer hochklassigen Partie gegen den SV Waldstetten mit 3:2. Marcel Schramm und Verena Kießling erzielten jeweils 382 Ringe und gewannen damit gegen Andreas Seitzer (372

weiter
  • 285 Leser

„Einen Schnellschuss gibt es nicht“

Fußball, 3. Liga Die Oberen des VfR Aalen wollen sich bei der Suche nach einem Nachfolger für Markus Thiele Zeit lassen.

Ein Nachfolger wurde erwartungsgemäß keiner gefunden. Präsidium und Aufsichtsräte des VfR Aalen haben am Mittwochabend erstmals darüber gesprochen, wie es nach dem Weggang von Geschäftsführer Markus Thiele weitergeht und wer dessen Aufgaben in Zukunft übernimmt.

„Markus’ Arbeit war zweigeteilt: Er hat sich zu 70 Prozent ums Marketing gekümmert

weiter
  • 5
  • 547 Leser

Ein Abschied mit einem Weckruf

Fußball, 3. Liga Markus Thiele stellt klar, dass sein unerwarteter Wechsel zum FC Hansa Rostock keine Flucht vom VfR Aalen ist. Im Gegenteil: „Der Verein ist für die Zukunft bestens aufgestellt.“

Weit über 100 SMS und What’s App hat Markus Thiele seit Dienstagabend erhalten. „Die meisten haben mir zu meiner neuen Aufgabe gratuliert“, sagt der scheidende Geschäftsführer des VfR Aalen. Der 35-Jährige wechselt zum 15. Dezember als Sportdirektor zum FC Hansa Rostock.

Es gab im Umfeld aber auch kritische Stimmen, und deshalb suchte

weiter

Überregional (28)

„Wer die Regierung kritisiert, verliert seinen Job“

Weil alles Westliche verdrängt wird, sinkt das Niveau von Musik und Kunst. Die Geigerin Ingeborg Bachmann spricht mit Kulturschaffenden.
Entweder bleibt man sich selbst und seinen Idealen treu und damit hungrig – oder man unterstützt dieses diktatorische System und wird satt.“ Bedächtig formuliert Ömer Bilgiç* seine Worte – unüberhörbar schwingen Bitterkeit und Wut in seiner leisen Stimme, als der Komponist die Lage der Künstler in der Türkei beschreibt. „Wer weiter
  • 484 Leser

Ableger des Louvre öffnet in Abu Dhabi

Allein der Name kostet hunderte Millionen: Das Scheichtum hat ein Haus der Superlative gebaut.
Nach mehr als zehn Jahren Plan- und Bauzeit soll der Louvre Abu Dhabi eröffnet werden. Das vom Stararchitekten Jean Nouvel entworfene Museum auf der Insel Saadiyat beherbergt unter einer 180 Meter langen Kuppel die erste Ausstellung mit universellem Anspruch in der arabischen Welt. Auf mehr als 6000 Quadratmetern soll dort die Geschichte der Menschheit weiter
  • 362 Leser

AfD-Chef Meuthen gibt in Stuttgart Fraktionsvorsitz auf

Der Bundesvorsitzende wechselt ins Europarlament, sein Landtagsmandat will er zunächst behalten. Das sorgt für heftige Kritik.
Der AfD-Bundesvorsitzende Jörg Meuthen will zum 30. November 2017 ins Europäische Parlament wechseln und zugleich den Fraktionsvorsitz im Landtag von Baden-Württemberg aufgeben. Das Landtagsmandat werde er nicht dauerhaft, aber für „eine notwendige Übergangszeit“ behalten, kündigte Meuthen am Dienstag an. Wie lange er die Doppelfunktion weiter
  • 316 Leser

Amoklauf: Versäumnis der Luftwaffe

Der Attentäter, ein Ex-Soldat, hätte nach der Verurteilung durch ein Militärgericht keine Waffe kaufen dürfen.
Devin Patrick Kelley, der in einer Baptistenkirche in Sutherland Springs in Texas 26 Menschen erschossen und 20 zum Teil lebensgefährlich verletzt hat, hätte als Vorbestrafter gar nicht im Besitz einer Schusswaffe sein dürfen. Die US-Luftwaffe, für die der Todesschütze früher auf einem Stützpunkt in New Mexico stationiert war, hatte es versäumt, Kelleys weiter
  • 614 Leser

Anlauf zur Eroberung der Welt

Stefanie Sargnagel macht Bücher aus Online-Aphorismen. Mit „Statusmeldungen“ ist die Wienerin jetzt auf Tour.
Manche nennen sie „den aufgehenden Star der deutschen Literaturszene“, andere „die wichtigste österreichische Autorin des 21. Jahrhunderts“. Österreichisch stimmt, deutsch nicht, aber deutschsprachig. Trotzdem ist auch Letzteres nicht unbedingt ernstzunehmen, denn es stammt vom Magazin Vice, für das Stefanie Sargnagel selbst weiter
  • 365 Leser

Ansturm auf Crailsheimer OB-Sessel

Zwölf Männer und Frauen wollen Chef im Rathaus werden. Der erste Urnengang ist am Sonntag.
Wer sich nur die Zahl der Bewerber anschaut, könnte meinen, dass der Job des Oberbürgermeisters in Crailsheim ein überaus begehrter ist. Gleich zwölf Männer und Frauen wollen Nachfolger von Rudolf Michl (SPD) in der drittgrößten Stadt in der Region Heilbronn-Franken werden. Doch wer auch auf die Amtszeiten der bisherigen Stadtoberhäupter blickt, stellt weiter
  • 364 Leser

Bund und Firmen helfen Armen

Kooperation soll bewirken, dass Bürger in Entwicklungsländern im Fall von Katastrophen zumindest versichert sind.
Die jüngsten Hurrikane haben nicht nur den Süden der USA getroffen, sie haben zu schweren Schäden auf Inselstaaten in der Karibik geführt. In Indien, Bangladesch, Nepal und Sri Lanka hat der Monsun schlimme Zerstörungen hinterlassen. Ohnehin arme Menschen haben ihre Hütten und Häuser verloren, Bauern ihre Ernte. Während sich Menschen in den Industrieländern weiter
  • 828 Leser

Der doppelte Meuthen

Der AfD-Bundeschef will ins EU-Parlament einziehen, sein Mandat in Stuttgart aber vorerst behalten und nur den Fraktionsvorsitz niederlegen. Was steckt hinter dem Schritt?
Jörg Meuthen wirkt verwundert. „Och, ist ja noch sehr übersichtlich“, sagt er, als er am Dienstag die Reporter mustert, denen er jetzt bestätigen will, was bereits durchgesickert ist: dass er als AfD-Fraktionschef in Stuttgart abtritt und ins Europaparlament geht, sein Mandat im Landtag aber behalten will. Es ist eine Nachricht, die über weiter
  • 317 Leser

Ein Hoch auf die Zufriedenheit

Ja, es gibt sie in Deutschland: Wutbürger, Meckerer, ständig Unzufriedene. Doch laut Glücksatlas befinden sich die Menschen – statistisch betrachtet – in gehobener Stimmung.
Terroranschläge, Flüchtlingszustrom, internationale Spannungen – es wäre verständlich, wenn die Deutschen ihre persönlichen Lebensumstände derzeit nicht allzu positiv bewerten würden. Der Glücksatlas der Deutschen Post stellt aber eine andere Tendenz fest: Die Zufriedenheit ist mit 7,07 Punkten auf der Skala von null bis zehn im Schnitt ebenso weiter
  • 632 Leser

Ein Tag, 20 000 Entscheidungen

Wenn die große Auswahl zur Qual wird: Ein interaktiver Rundgang im Mannheimer Technoseum zeigt die vielfältigen Einflüsse auf die überforderte Wohlstandsgesellschaft.
Die Chipkarte am Eingang verhilft in diesem Mannheimer „Supermarkt der Möglichkeiten“ zu einiger Selbsterkenntnis. Der interaktive Rundgang durch die Ausstellung „Entscheiden“ im Technoseum wird belohnt mit einem Kassenzettel besonderer Art – einer Psychoanalyse in Kurzform. „Im Beruf reizt Sie das Unbekannte und weiter
  • 336 Leser

Eine schöne Bescherung zum Fest

Mehr als die Hälfte aller Beschäftigten in Deutschland erhalten das finanzielle Extra. Unternehmen können von der Sonderzahlung in mehrfacher Hinsicht profitieren.
Beim Blick auf den nächsten Gehaltszettel steigt bei Millionen Beschäftigten in Deutschland die Laune. Es gibt Weihnachtsgeld. Einige Hundert Euro extra sichern nicht nur den Kauf der Geschenke für die Liebsten, sondern trösten viele auch darüber hinweg, dass die alljährlichen Zahlungen der Versicherungsprämien den Kontostand belasten. Manche bekommen weiter
  • 868 Leser

Erster Schritt nach Russland

Bundestrainer Löw läutet mit klarem Blick und konkreten Ansprüchen die WM-Saison ein. Der Feinschliff beginnt mit Testspielen gegen England und Frankreich.
Joachim Löw startete den langen Weg zum nächsten Titel im Taxi, für seine Spieler begann der wohl härteste Konkurrenzkampf der deutschen WM-Geschichte abseits des Platzes. Werbedrehs, Fotoshootings, Trikotpräsentation – schon kurz nach ihrer Ankunft im Berliner Luxushotel „Das Stue“ war es mit der Ruhe für die Weltmeister um Toni Kroos, weiter
  • 366 Leser

EU ringt um Steuerregeln

Die Kommission plädiert für einfachere Vorschriften.
Die EU-Finanzminister haben um neue, einfachere Steuerregeln für den Online-Handel gerungen. Die EU-Kommission hatte vorgeschlagen, dass Internet-Händler künftig möglicherweise eine einzige Steuererklärung für die gesamte EU abgeben könnten, anstatt sich wie bisher in jedem Mitgliedsland für die Mehrwertsteuer-Erhebung anzumelden. Außerdem könnte die weiter
  • 780 Leser
Land am Rand

Funker, grüß' mir die Endzeit

Wenn alles den Bach runtergeht , wird's schnell zappenduster. Schon ein größerer Stromausfall, das hat eine Studie für den Bundestag mal ergeben, genügt, und ratzfatz regiert das Chaos: Lebensmittelversorgung und Verkehr brechen zusammen, Zivilisation und öffentliche Ordnung gehen flöten. Ebenso die Kommunikation: Mobilfunk, TV, Internet, Telefon fallen weiter
  • 5
  • 349 Leser

Große Mission als neuer Motivator

Franco Foda soll als erster deutscher Austria-Teamchef die Mannschaft aufrichten und zur EM 2020 führen.
Die Frage nach David Alaba muss Österreichs neuer Teamchef Franco Foda erst mal nicht beantworten. Ob im Mittelfeld wie unter seinem Vorgänger Marcel Koller oder als Linksverteidiger wie beim FC Bayern – auf welcher Position Alaba im Nationaltrikot spielen wird, klärt sich erst im Frühjahr. „David hat Muskelprobleme im linken Oberschenkel. weiter
  • 332 Leser

Grünes Zugeständnis stößt in eigenen Reihen auf Kritik

Die Partner eines Jamaika-Bündnisses streiten über den Klimaschutz. Selbst die CSU findet das Entgegenkommen der Öko-Spitze nicht gut.
Im Zuge der Sondierungsverhandlungen für eine Jamaika-Koalition rebellieren Teile der Grünen gegen Kompromisse bei der Klimapolitik. Vor allem der Vorstoß des Parteivorsitzenden Cem Özdemir, nicht mehr auf einen Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor bis zum Jahr 2030 zu bestehen, wurde kritisiert. Während sich manche nur hinter vorgehaltener Hand äußern, weiter
  • 5
  • 388 Leser

Manager auf Profilsuche

Der langjährige Profi und Publikumsliebling Hasan Salihamidzic ist seit 100 Tagen Sportdirektor. Im Windschatten des Trainers Jupp Heynckes versucht er sich zu etablieren.
Die branchenübliche Schonfrist von 100 Tagen hätte sich Hasan Salihamidzic im neuen Amt auch gewünscht. Aber in der kurzen Zeitspanne seit der überraschenden Präsentation des Ex-Profis als Sportdirektor von Bayern München am 31. Juli überschlugen sich beim Rekordmeister die Ereignisse: Ein holpriger Saisonstart, nörgelnde Stars, ein frühzeitiger Trainerwechsel weiter
  • 338 Leser

Medikationsplan ist selten

Apotheker wollen den Überblick über die Arzneien, die ein Patient einnimmt. Laut Gesetz sollte es diesen schon geben.
Immer noch sterben jährlich tausende Deutsche, weil sie Medikamente falsch oder gar nicht nehmen, beklagt die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA). Verändern sollte das ein Medikationsplan, der seit Oktober 2016 Standard sein müsste für jeden Patienten, der mindestens drei verschiedene Arzneien regelmäßig nimmt. „Meine Kollegen weiter
  • 290 Leser

Paris baut die Supermetro

Ab 2030 sollen in der französischen Hauptstadt keine Autos mit Verbrennungsmotoren mehr fahren dürfen, das Fundament dafür wird bereits heute gelegt: Für 35 Milliarden Euro entstehen hier sechs neue U-Bahn-Linien und 68 neue Bahnhöfe. Der „Grand Par
Dominique Cottenceau steht auf einer provisorischen Metallbrücke, die sich direkt neben dem S-Bahnhof des südwestlichen Pariser Vororts Clamart über ein riesiges Loch spannt, auf dessen Grund fieberhaft gearbeitet wird. Während zu seinen Füßen Schutzhelm tragende Männer zwischen zwei Baggern, schweren Lastwagen und einem hoch aufragenden Kran herumwuseln, weiter
  • 401 Leser

Steigender Ölbedarf erwartet

Die Opec rechnet bis 2040 vor allem in den Entwicklungsländern mit einer zunehmenden Nachfrage.
Der Bedarf an Rohöl wird nach Einschätzung der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) noch rund 25 Jahre lang steigen. Ein wesentlicher Grund für diese Entwicklung sei, dass sich die Zahl der weltweit zugelassenen Autos bis 2040 auf rund 2 Milliarden fast verdoppeln werde, teilte die Opec gestern in Wien mit. Auch wenn alternative Antriebe zumindest weiter
  • 828 Leser

Top-Leistung reicht nicht

Im NBA-Duell verliert Dennis Schröder gegen Daniel Theis.
Dennis Schröder hat in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA das deutsche Kräftemessen mit Daniel Theis knapp verloren. Einen Tag nach dem überraschenden Sieg beim Vizemeister Cleveland Cavaliers unterlagen die Hawks trotz starker Leistung Schröders den Boston Celtics mit Theis 107:110. Schröder konnte als bester Werfer seines Teams mit 23 weiter
  • 309 Leser

Trauer um den WM-Helden Hans Schäfer

Weltmeister von 1954 stirbt kurz nach dem 90. Geburtstag in seiner Heimatstadt Köln.
105 Jahre alt wolle er werden, hat Hans Schäfer einmal gesagt. „Und dann in meiner Stammkneipe mit einem Glas Kölsch in der Hand an der Theke sterben.“ Doch 19 Tage nach seinem 90. Geburtstag ist der WM-Held gestorben. Dabei hatte der ehemalige Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft noch „so viel vor“. Diese Aussagen seien „typisch weiter
  • 368 Leser

U2-Sänger gibt sich reuig

Steueroasen spielen bei Immobilienkäufen eine große Rolle . Auch Prominente wie Bono mischen mit.
Steuerschlupflöcher, wohin das Auge schaut – das zeigen die „Paradise Papers“ über die Rolle von Steueroasen von den Kanalinseln bis zu den Bermudas. Und die helfen finanzkräftigen Investoren auch dabei, von stark im Wert steigenden Immobilien zu profitieren, ohne von Steuern nennenswert belastet zu werden. Nutznießer sind nicht nur weiter
  • 988 Leser

Umzug der Spione

Der Bundesnachrichtendienst verlegt seine Zentrale nach Berlin. Der Zeitplan ist geheim. Doch es hat sich herumgesprochen, dass nun die erste Abteilung anfängt.
Groß, größer, BND. Für den Auslandsgeheimdienst der Bundesrepublik hat der Staat tief in die Tasche gegriffen: Das neue Berliner Domizil der Schlapphüte auf der Chausseestraße in Mitte verfügt über eine Grundfläche von 260 000 Quadratmetern und hat deutlich mehr als eine Milliarde Euro gekostet. Der erste Spatenstich fand schon 2006 statt, der Einzug weiter
  • 386 Leser

Verfassungsrichter stärken Abgeordnete

Bundesregierung muss detailliertere Auskünfte als bisher erteilen.
Schlappe für die Bundesregierung: Das Bundesverfassungsgericht hat die Position von Abgeordneten bei Anfragen gestärkt. Damit können Parlamentarier detailliertere Auskünfte als bisher etwa über die Deutsche Bahn einfordern. Die Bundesregierung sei ihrer Antwortpflicht auf Fragen von Grünen-Parlamentariern zur Deutschen Bahn und zur Finanzmarktaufsicht weiter
  • 324 Leser
Kommentar Stefan Kegel zu den Berliner Sondierungsgesprächen

Zeit der Kompromisse

Vorhang auf für den Basar. Auf dem jamaikanischen Politikmarkt in Berlin ist die Zeit des tatsächlichen Verhandelns gekommen. Nach dem gegenseitigen Vortragen der jeweiligen Maximalforderungen müssen Union, FDP und Grüne ab sofort auch Abstriche machen. Nun wird sich zeigen, ob die vier Parteien ein gemeinsames Ziel finden, das sie ihren Mitgliedern weiter
  • 347 Leser
Leitartikel Guido Bohsem über US-Präsident Donald Trump

Zerstörung als Ziel

Kürzlich griff eine Gruppe renommierter amerikanischer Psychiater zu einem Mittel, das in ihrem Berufsstand seit den 60er Jahren streng verpönt ist. Sie erstellte eine Diagnose über den Geisteszustand eines Menschen, den sie weder treffen noch untersuchen konnte. Die Wissenschaftler kamen dabei zu einem einhelligen Ergebnis: Der Patient sei paranoid, weiter
  • 5
  • 403 Leser
Wirtschaft am Rand

Zumba im Zug

Endlich kommt er. Der Ideenzug. Die Bahn will mit dem gestern vorgestellten Projekt an Morgen denken. Damit sich Menschen nicht in ihre autonom fahrenden Autos fläzen, statt in überfüllten Abteilen neben marodierenden Fußballfans oder alkoholisierten Frauenreisegruppen zu leiden. Pendlern sollen es sich künftig noch bequemer machen oder ihre Zeit sinnvoll weiter
  • 903 Leser

Leserbeiträge (8)

Lesermeinung

Zu: YG-1 Oberkochen und zum Artikel „Zum offenen Dialog zurückkehren“ vom 8. November in der SchwäPo

Ein Bürgermeister kann auf eine Anfrage hin sehr wohl ein virtuelles „Ja“ in den Raum setzen, wenn erkennbar ist, dass die Wirksamtkeit oder Nichtwirksamkeit seines „Jas“ vom Ergebnis der Abstimmung im Gemeinderat abhängt. Das war im Falle „YG-1“ der Fall.

Aus dem Bericht „Zum offenen Dialog zurückkehren“ wird indes die Problematik eines vorauseilenden

weiter
  • 4
  • 509 Leser

Tristes Novemberwetter gibt es auch am Donnerstag

Morgen ändert sich beim Wetter überhaupt nichts: Es ist wieder wolkenverhangen und ganz vereinzelt ist auch etwas Nieselregen möglich. Die Höchstwerte liegen unverändert bei 6 bis 8 Grad. Die 6 Grad gibts auf dem Härtsfeld, 7 werden es in Aalen, Ellwangen und Hüttlingen. Die 8 Grad gibts rund um Schwäbisch Gmünd.Ab

weiter
  • 3
  • 679 Leser
Lesermeinung

Zum Thema Baumwipfelpfad für Autos an der Lautertalbrücke:

„Als ich den Artikel über den geplanten ‘Baumwipfelpfad an der Lautertalbrücke B29 - Südumgehung Mögglingen’ las, dachte ich: guter Aprilscherz! Toller Schildbürgerstreich! Erst unsere schöne Landschaft durch die Südumgehung verschandeln und dann noch Steuergelder für Weltstadtkunst auf dem Dorf verschwenden, bei der Obstbäume in luftige Höhen gesetzt

weiter
  • 5
  • 405 Leser

Heiligabend einkaufen !

Heiligabend einkaufen !Seit Tagen wird es zur Diskussion in Radio, Fernsehen und Presse wegen Ladenöffnungen an Heiligaben weil dieser Tag dieses Jahr,oh Schreck, auf einen Sonntag fällt.Es ist ja erschreckend und absolut traugrig das so etwas überhaupt begonnen hat erwähnt zu werden. Jemand der an diesem Tag seinen laden meint öffnen

weiter
  • 4
  • 1600 Leser

Die "Bretterwanzen" der Chorfreunde spielen dieses Jahr das Lustspiel in schwäbischer Mundart "An guada Rutsch"

Wie jedes Jahr am 1. Adventwochenende wird die Theatergruppe der "Bretterwanzen" mit einem Lustspiel die Besucher erfreuen. Am Samstag ( Beginn: 19:30 Uhr ) und Sonntag ( Beginn: 18:00 Uhr ) wird es je eine Abendvorführung geben.Kartenvorverkauf: Samstag 18.11.17 zwischen 10:00 Uhr und 11:00 Uhr im unteren Foyer des Bürgersaals in Hüttlingen.

weiter
  • 1
  • 978 Leser

"Generations" begeisterten beim Herbstfest der Sangesfreunde Neunheim

Unsere Chorgruppierung "Generations" waren am Samstag den 14.10. von den Sangesfreunden Neunheim zu Ihrem Herbstfest eingeladen, um mit insgesamt vier Liedvorträgen ein Teil zu diesem sehr gelungenen Konzertabend beigetragen zu haben.Zusammen mit dem Männerchor der "Sangesfreunde", dem jungen Chor "Neue Töne" sowie dem "MGV Eintracht

weiter
  • 1
  • 901 Leser

Konzert am 11.11.2017 um 19.00 Uhr in der Quirinuskirche

Da noch kein Hinweis auf unser Konzert am kommenden Samstag, dem 11.11.2017 um 19.00 Uhr auf unsere Vereinsseite transferiert wurde (?) wollte ich die Leser unserer Vereinsseite nochmals auf das Konzert aufmerksam machen, welches in der Evang. Quirinuskirche Essingen in Kooperation mit der Kulturinitiative stattfindet.

TRANS-FORMATION / RE-FORMATION

weiter
  • 3
  • 921 Leser

inSchwaben.de (1)

Es wird schrill, laut und lustig

„Heiße Bräute machen Beute“ heißt das neue Stück der Theatergruppe des TSV Böbingen. Am Samstag startet der Vorverkauf für die Komödie über drei Bankräuberinnen.

Böbingen. In der TSV-Halle in Böbingen wird zurzeit wieder fleißig geprobt, denn es sind nur noch drei Wochen bis zur Premiere von „Heiße Bräute machen Beute“, eine Komödie in drei Akten von Rolf Salomon. Schon bei den Proben wird viel gelacht und das Publikum darf sich auf gute Unterhaltung mit vielen Turbulenzen freuen. Regisseur Uwe

weiter
  • 842 Leser