Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 15. November 2017

anzeigen

Regional (98)

Gemeinderat Projektlabor verschoben

Schwäbisch Gmünd. Nach fünf Stunden Diskussion über das Hallenbad und Vorschläge zur Förderung des Radverkehrs in Gmünd ging den Stadträten des Verwaltungsausschusses am Mittwoch die Luft aus: Sie vertagten den Punkt über ein Gmünder Projektlabor, mit dem Existenzgründer gefördert werden sollen. Das Thema soll nun Ende November in der Gemeinderatssitzung

weiter
  • 791 Leser

Hans war’s Die Identität des Bocks ist geklärt

Schwäbisch Gmünd. Die Herkunft des Kamerunschafbocks, der auf dem Gügling eingefangen wurde und im Übrigen auf den schönen alten Namen Hans hört, ist geklärt. Das Tier stammt aus Kaisersbach-Ziegelhütte und wurde in den hiesigen Bereich gebracht, um für Nachwuchs zu sorgen. Zwischenzeitlich wurde er von seinem Besitzer wieder abgeholt. Letztlich nicht

weiter
  • 770 Leser

Die Budenstadt wird aufgebaut

Höchste Zeit, daass die Budenstadt auf dem Johannis- und dem Marktplatz nun aufgebaut wird: Der Gmünder Weihnachtsmarkt startet am Freitag, 24. November, in den mehr als 70 Ständen. Der Budenzauber geht bis zum Mittwoch, 20. Dezember. Foto: Tom

weiter
  • 5
  • 649 Leser
Guten Morgen

Ein guter Dienstagabend

Michael Länge schreibt über Fernsehen, Fußball, Hirn und Wurstsalat.

Dienstagabend. Er kommt spät nach Hause. Will Fußball gucken. Deutschland gegen Frankreich. Sie sagt: is nicht. Weil: „Bones“ läuft. Eine jener amerikanisch-faszinierenden Serien. Er packt den Wurstsalat aus, den er eben noch gekauft hat. Sticht hinein. Mit der Gabel. In die Schinkenwurst. Und den Käse. Beide in würzigem Essig. Und Zwiebeln.

weiter
  • 268 Leser

Mann sexuell belästigt

Schwäbisch Gmünd. Ein 20 Jahre alter Mann wurde Mitte Oktober vormittags in der öffentlichen Herrentoilette am Zentralen Omnibusbahnhof in Gmünd von einem älteren Mann auf sexueller Grundlage angesprochen und belästigt. Das meldete die Polizei am Mittwoch. Der Senior hat dabei wohl auch an seinem Glied manipuliert. Ermittlungen der Kriminalpolizei

weiter
  • 344 Leser
Kurz und bpndig

Über Muslime in Deutschland

Schwäbisch Gmünd. In der Uhrenstube im Spitalhof beginnt am Donnerstag, 16. November, um 19 Uhr ein Vortrag unter dem Titel „Muslime in Deutschland – Geschichte, Vertretungen und aktuelle Debatten“. Der Referent, Islam- und Religionswissenschaftler Dr. Hussein Hamdan, ist aktuell Mitglied am Runden Tisch der Religionen von Minister Lucha. Anschließend

weiter
  • 763 Leser

Gießerei Gatter zieht so schnell nicht um

Gewerbeansiedlung Moritz Gatter scheidet aus. Alleinbesitzer Jörg Wisser macht Verlegung der Gießerei von der Mutlanger Straße auf den Gügling von vielen Voraussetzungen abhängig. Das erfordert Zeit.

Schwäbisch Gmünd

Bei der im Jahr 1881 gegründeten Gießerei Gatter endet am 30. November die Ära der Familie Gatter: Geschäftsführer Moritz Gatter scheidet aus, sein Nachfolger wird Andreas Härer. Der nach der Rettung durch Investor Jörg Wisser eingeschlagene Weg der Fokussierung auf hochwertigen Stahl- und Edelstahlguss soll fortgesetzt werden. Zwar

weiter
  • 5
  • 1016 Leser
Kurz und bündig

Konzert mit TRAD+

Eschach. TRAD+ sind aus Gmünd und Umgebung. Die fünf Musiker machen feine Musik und waren erst bei Tonspur im Studio. Freunde handgemachter Musik kommen am Freitag, 17. November, ab 20 Uhr im Alten Bräuhaus in Eschach auf ihre Kosten. Einlass ist bereits ab 18 Uhr, Essen wird angeboten.

weiter
  • 445 Leser
Kurz und bündig

„Akzente Ostalb Treff“

Gschwend-Mittelbronn. Engel - Helfer, Retter, Fürsprecher. In ihnen konzentrieren sich vage Hoffnungen auf das unsichtbar Gute. Sind sie mehr als Ausgeburten menschlicher Phantasie? Und ihre Gegenspieler, sind sie böse? Steffen Pfingstag, evangelischer Diakon und Heilkundiger der Psychotherapie, beleuchtet diese Fragen vor dem Hintergrund ihrer jüdischen

weiter
  • 119 Leser

„Nicht schweigen. Das wird als Zustimmung gedeutet.“

Bildung Zum 9. November referiert Ellen Esen von der Friedrich-Ebert-Stiftung an der Friedensschule über die Gefahren für die Demokratie.

Schwäbisch Gmünd

Der 9. November gilt als besonderer Tag in der deutschen Geschichte. 1918 steht dieses besondere Datum für den Beginn der ersten deutschen Republik, 1938 für den Start der Pogrome gegen die jüdische Bevölkerung und 1989 für den Fall der Berliner Mauer. Die Acht- und Neuntklässler der Friedensschule beschäftigten sich an diesem Tag

weiter
  • 213 Leser

Bilder gucken – Fragen stellen

Ausstellung Mitglieder des Leinzeller Fotoclubs Zoom’84 zeigen am Wochenende rund 100 Arbeiten in vielen Sparten. Publikum kann am Wettbewerb „Mein liebstes Bild“ mitmachen.

Leinzell

Warum soll man mitmachen in einem Fotoclub? Vorsitzender Christoph Kraft muss schmunzeln bei der Antwort auf diese Frage: „Weil man zusammen was machen kann und sich mit anderen über die gemeinsame Leidenschaft austauschen“, sagt er dann. Als ehemaliger Physiklehrer diskutiert er mit anderen Fotofreaks nicht nur über Bildgestaltung

weiter

Den Industrieroboter selbst gesteuert

Berufserkundung Leinzeller Werkrealschüler besuchten die Firma August Mössner.

Leinzell/Eschach. Ins Berufsleben schnuppern konnten die Siebtklässler der Werkrealschule Leinzell bei einem Besuch der Firma August Mössner in Eschach. Das Unternehmen entwickelt und produziert hochautomatisierte Sondermaschinen für die Gießerei- und Aluminiumindustrie. Diese Maschinen produzieren unter anderem Fahrwerksteile aus Aluminium und Motorblöcke

weiter
  • 352 Leser

Polizeibericht

Unfall unter Alkoholeinwirkung

Lorch. Ein 33-jähriger Ford-Fahrer, der am Mittwoch gegen 1.20 Uhr auf der B 29 in Richtung Aalen fuhr, kam kurz nach der Auffahrt Lorch-Ost nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb letztlich im Straßengraben stehen. Der Unfallverursacher zog sich dabei nach Polizeiangaben leichte Verletzungen zu. Da

weiter
  • 106 Leser

Stolze Spende für Tansania

Kindergarten St. Elisabeth feiert St. Martin und spendet für Aidswaisen.

Mutlangen. „Wir tragen unsre Laternen...“ sangen die „Elisabethenkinder“ bei ihrem St. Martinsfest. Ein langer Lichterzug bunter Laternen bewegte sich zum Sportplatz. Dort teilte der Darsteller des heiligen Martin seinen Mantel mit dem Bettler.

Anschließend gab es in geselliger Runde Glühwein und Kinderpunsch. Die Gäste wärmten

weiter
  • 109 Leser

Zwei Windräder bis Ende 2019?

Gemeinderat Täferroter Gremium thematisiert Windpark, Grundschule und Blutspender in der Sitzung.

Täferrot. Zum aktuellen Stand der Planung eines Windparks in Täferrot gab es am Mittwoch Informationen aus erster Hand. Vertreter der Firma Maivova, die zwei Windräder in Tierhaupten und Utzstetten erstellen möchten, standen Rede und Antwort. Gemeinderat Karl-Heinz Kuhnle erkundigte sich, warum man bei Utzstetten ein Windrad bauen möchte, obwohl nebenan

weiter
  • 358 Leser

Auf der Suche nach dem Hallenbad ohne Risiko

Gemeinderatsausschuss Stadträte diskutieren, was die Ausschreibung für Investoren beinhalten muss.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadträte klopften zustimmend auf ihre Tische, noch bevor die Diskussion über den Weg zu einem neuen Hallenbad für Gmünd gestartet war: Bürgermeister Dr. Joachim Bläse kritisierte vor der Diskussion im Verwaltungs-, Bau- und Umweltausschuss die Kultur derselben. Wenn die Bürgerinitiative Taubental den Stadtoberhäuptern „mafiöse

weiter

Zahl des Tages

62

Menschen ließen sich in der Parkschule Essingen ausbilden, damit sie einen Defibrillator, die Herz-Lunge-Wiederbelebung und die stabile Seitenlage sicher beherrschen.

weiter
  • 593 Leser

Gespräche über Abbau bei Triumph

Bei den Verhandlungen um den Transferprozess bei Triumph geht es derzeit auch um 27 Arbeitsplätze in Heubach, die abgebaut werden sollen. Für 20 der betroffenen Beschäftigten seien bereits Lösungen gefunden, sagt der Betriebsrat. Mehr zum Thema auf Seite 26. Foto: Tom

weiter
  • 1651 Leser

Rettungsgerät wird neu angeschafft

Technischer Ausschuss Feuerwehrausstattung, marode Wege und der Zustand der Friedhöfe ist Thema in Böbingen.

Böbingen. Einstimmigkeit beschloss der technische Ausschuss eine Ersatzbeschaffung für das hydraulische Rettungsgerät, das zurzeit noch im Löschfahrzeug LF8/6 der Böbinger Wehr installiert ist. Kommandant Dominik Ebert hatte darüber informiert, dass „bei der TÜV-Überprüfung an dem Rettungsgerät erhebliche Mängel festgestellt“ worden seien.

weiter
  • 529 Leser

28 Tonnen Laster in Bach gekippt

Unfall Ein Behelfsüberweg über den Beurener Bach brach unter dem Gewicht eines Spüllasters teilweise ein. Beide Insassen wurden verletzt. Die Bergung mit einem Spezialkran dauerte bis spät in die Nacht.

Heubach

Zwei Leichtverletzte und Sachschaden von rund 350 000 Euro sind die Folgen eines Unfalls am Mittwoch in der Beurener Straße. Ein Spül-Lastwagen mit Spezialaufbau zur Rohr- und Kanalreinigung war umgekippt.

Der 47 Jahre alte Fahrer war im Stadtgebiet mit Reinigungsarbeiten beauftragt und wollte gegen 10.30 Uhr an einer zugewiesenen Entnahmestelle

weiter
Kurz und bündig

Auf die höchsten Berge der Welt

Heubach-Lautern. Alix von Melle und Luis Stitzinger, das mit sechs bestiegenen Achttausendern erfolgreichste deutsche Bergsteigerpaar, ist am Sonntag, 19. November, zu Gast beim SV Lautern mit dem Multivisionsvortrag „Leidenschaft für Leben. Gemeinsam auf die höchsten Berge der Welt“. Ihre Leidenschaft gilt jedoch nicht nur den Bergen. Auch die Begegnungen

weiter
  • 642 Leser

Für weitere Defis in Essingen

Gesundheit Die Gemeinde will sich verstärkt gegen den plötzlichen Herztod engagieren.

Essingen. Im Rahmen der Aktion „Dein Einsatz fürs Leben“ wurde Bürgermeister Wolfgang Hofer stellvertretend für die Gemeinde Essingen eine Urkunde des DRK Kreisverbands Aalen, im „Kampf gegen den plötzlichen Herztod“, überreicht.

Bei einer Schulung in der Parkschule Essingen wurden 62 Teilnehmer aus der Gemeinde Essingen und

weiter
  • 536 Leser
Kurz und bündig

Sitzung der Bezirkssynode

Essingen. Mit einem Gottesdienst in der Quirinuskirche beginnt am Freitag, 17. November, um 18 Uhr die Sitzung der evangelischen Bezirkssynode im Mirchenbezirk Aalen. Im Anschluss beginnt die Sitzung im evangelischen Gemeindehaus.

weiter
  • 740 Leser

Diebstahl Zwei Audis in einer Nacht geklaut

Gerstetten/Lonsee. In Gerstetten stahlen Unbekannte aus einem Carport einen schwarzen Audi A5 mit Heidenheimer Autokennzeichen. Der Besitzer bemerkte den Diebstahl gegen 7.15 Uhr. In Halzhausen ist in der gleichen Nacht in der Zeit zwischen Mitternacht und 6.30 Uhr ein silberner Audi A4 Avant mit Ulmer Autokennzeichen geklaut worden. Wie die Fahrzeuge

weiter
  • 785 Leser

Dritte Lebensphase hat's in sich

Heubach. Das Rentenalter kann so schön sein: genügend Zeit für Natur und Garten, für Hobbys, für die Erfüllung lang ersehnter Träume. Und manchmal kommt es dann doch ganz anders: Der Rücken oder die Knie schmerzen, zuhause gibt es vermehrt Streitereien mit dem Ehepartner, die netten Gespräche mit den Kollegen fehlen. Die dritte Lebensphase hat´s in

weiter
  • 603 Leser

Am Zeiselberg geht es los

Gemeinderatsausschuss Stadträte erteilen den Auftrag für Erdarbeiten.

Schwäbisch Gmünd. Das Bauunternehmen Eichele soll sich um die Erdarbeiten am Zeiselberg kümmern. Das hat der Bau-, Umwelt- und Verwaltungsausschuss des Gemeinderats am Mittwoch beschlossen. Von zwei Bietern gab das Unternehmen aus Untergröningen mit 994 013 Euro das günstigste Angebot ab. Die Arbeiter sollen das Gelände so modellieren, dass der Zeiselberg

weiter
  • 213 Leser

Mit Rio Reiser über das Leben philosophieren

Literaturreihe Junge Künstler analysieren kritisch ihre Lebensrealität und den Zeitgeist.

Schwäbisch Gmünd Die Veranstaltung der Literatur-Reihe „Wortreich 2017 am Parler“ folgte ihrem Motto frei nach Rio Reiser „Wenn ich König von Deutschland wär - Macht kaputt, was euch kaputtmacht!“ fast buchstäblich: viele Wörter, viel Musik und Theater mit bemerkenswertem Niveau.

Das Motto ermunterte nicht zum Steinewerfen,

weiter
  • 226 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Nelli Hasert, Bettringen, zum 85. Geburtstag

Brunhilde Haag, zum 75. Geburtstag

Alfdorf

Ewald Windhösel, zum 85. Geburtstag.

weiter
  • 5
  • 264 Leser

Fahrradstraßen in Gmünd umstritten

Verkehr Verwaltung macht den Stadträten Vorschläge, um den Radverkehr in Gmünd zu fördern. Diese befürworten einen Radring um die Altstadt und Fahrradstraßen, wollen aber noch diskutieren.

Schwäbisch Gmünd

Dies ist das Ziel: das Radfahren in Gmünd voranbringen. Denn das Fahrrad, sagte am Mittwochabend Bürgermeister Dr. Joachim Bläse im Gmünder Gemeinderat, ist Teil der Mobilität der Zukunft. Die Stadtverwaltung unterrichtete deshalb die Stadträte über mehrere Vorhaben. Die wichtigsten: Fahrradstraßen, ein Radring um die Altstadt, Radschutzstreifen

weiter

160 Jahre Kolpingsfamilie in Gmünd

Kolpingtag Sozialverband ruft zum Engagement und Zusammenarbeit auf.

Schwäbisch Gmünd. Im sehr schönen Rahmen feierte die Kolpingsfamilie Schwäbisch Gmünd das 160-jährige Bestehen der Kolpingsfamilie Schwäbisch Gmünd und des Kolpingchorsden auf dem diesjährigen Kolpingtag. Vorsitzender Thomas Eble begrüßte aus dem gegebenen Anlass neben den zahlreichen Gästen auch befreundete Kolpingsfamilien aus dem Bezirk Ostalb.

weiter
  • 1055 Leser
Kurz und bündig

Frauenfrühstück

Schwäbisch Gmünd. Am Donnerstag, 16. November, von 9 bis 11 Uhr ist wieder interkulturelles Frauenfrühstück im a.l.s.o. Café. Die ehrenamtlichen Gastgeberinnen des Projektes „Zukunft ist jetzt!“ laden zu einer gemütlichen Runde mit Liedern und Gesprächen ein und gestalten gemeinsam Tischlichter. Regelmäßig kommen Frauen aus verschiedensten Ländern

weiter
  • 186 Leser
Kurz und bündig

Gemeinsames Kranzbinden

Schwäbisch Gmünd. Das Canisius-Haus bietet geflüchteten Familien, Integrationspaten und Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit und allen, die Zeit und Lust haben, die Möglichkeit, gemeinsam einen Adventskranz zu binden. Unter Anleitung von Bettina Feifel treffen sich Interessierte am Montag, 20. November, um 15 Uhr im Bistro Mondschein in Weiler.

weiter
  • 200 Leser
Kurz und bündig

Kleine Länderreise

Schwäbisch Gmünd. Ein inklusiver Nachmittag zum Entdecken und Genießen Griechenlands, gefördert durch das Land im Rahmen des Projekts „Europa begegnen“, ist am Samstag, 18. November, von 14 bis 17 Uhr in der VHS Cafeteria am Münsterplatz. Dort kann das Land mit allen Sinnen erlebt werden: Durch alte Ruinen wandern, Heldensagen lauschen und an Sandstränden

weiter
  • 199 Leser

Trotz Demenz ein erfülltes Leben leben

Projekt Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg berät unter dem Stichwort „Demenz und Kommune“ Städte und Gemeinden zum rechtzeitigen Umgang mit der Herausforderung.

Schwäbisch Gmünd

Immer mehr Menschen erkranken immer früher an Demenz. Eine Entwicklung, die Sorgen bereitet und Maßnahmen erfordert. Nicht nur von betroffenen Angehörigen, sondern auch von den betroffenen Kommunen. Eine der Organisationen, die dies erkannt hat, ist die „Alzheimer Gesellschaft Baden-Württemberg“. Sie organisiert das Projekt

weiter
  • 430 Leser

Wie wichtig Vitamine sind

Selbsthilfegruppe Arzt spricht über die präventive Wirkung von Vitaminen.

Schwäbisch Gmünd. Die Selbsthilfegruppe Como veranstaltete einen Vortrag mit dem Gmünder Laborarzt Dr. van de Loo über das Thema „Prävention – ist das wichtig?“. Dr. van de Loo informierte die Zuhörer über die Wirkungsweise von Vitamin D und Zink. Er erklärte wie Defensine auf die Darmwand wirken und was Bakterien bei einer gestörten

weiter
  • 404 Leser
Kurz und bündig

„A schöne Bescherung“

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Bühne führt die Weihnachtskomödie „A schöne Bescherung“ von Monika Hirschle, auch bekannt aus dem SWR3 Fernsehen, auf. Die Zuschauer erwartet ein „Heiliger Abend“ in einer typisch schwäbischen Familie; mal hektisch, mal besinnlich, aber vor allem sehr humorvoll. Die Aufführungen sind am Freitag, 8., und Samstag, 9. Dezember,

weiter
  • 176 Leser
Kurz und bündig

Podiumsdiskussion

Schwäbisch Gmünd. Beim Dies Academicus am Donnerstag, 16. November, um 14 Uhr beschäftigen sich PH-Professoren mit dem Thema „Unterrichtsqualität in der Schule – forschungsbasierte Professionalisierung im Lehramtsstudium“. In der Pädagogischen Hochschule im Hörsaal 1 soll die Bedeutung von Sicht- und Tiefenstruktur im Unterricht debattiert werden.

weiter
  • 233 Leser
Kurz und bündig

Lokalschau des KTZV

Göggingen. Am Samstag, 18., und Sonntag, 19. November, ist die Lokalschau in der Gemeindehalle. Geöffnet wird am Samstag ab 14 Uhr und am Sonntag ab 10 Uhr. Am Samstag ist ab 19 Uhr eine Weinprobe mit Weinen der WZG Weinsbergertal, dazu gibt’s frische Zwiebelkuchen. Am Sonntag ist Mittagstisch sowie Kaffee und Kuchen. Die Lokalschau bietet Kaninchen,

weiter
  • 224 Leser

Unterwegs zum „Bauch von Italien“ noch mehr entdeckt

Mehrtagesausflug Altersgenossen des Mutlanger Jahrgang 1944 besuchten die Emilia Romana.

Mutlangen. Selten kommt es vor, dass Details besser bekannt sind, als das große Ganze. Bei der „Emilia Romana“ ist das so. Dabei bittet sie als „Bauch von Italien“ nicht nur zu Tisch, sondern ist eine an Kunststätten reich gesegnete Landschaft. Dies erfuhren die 1944er Altersgenossen aus Mutlangen bei einer von Bernd Wagner

weiter
  • 292 Leser

Die Besten beim Lesen ermittelt

Lesewoche Zur Frederick-Lesewoche gab es an der Schlossgartenschule Alfdorf erstmals in den Klassen 2 bis 4 einen Vorlesewettbewerb. Für ihre guten Leistungen wurden diese Sieger mit einer Urkunde und einem Büchergutschein belohnt: Auf den ersten Platz kam Lina Wiedmann (Klasse 3a), auf den zweiten Platz Marius Rieger (Klasse 4a) und Mia Winter (Klasse

weiter

Donovan im Stadtgarten

Konzert Vorverkauf für Auftritt des Popartisten hat begonnen.

Schwäbisch Gmünd. Donovan in Schwäbisch Gmünd im Stadtgarten: Der Vorverkauf für den Auftritt des berühmten Sängers hat begonnen. Ende der 60er Jahre war er einer der bekanntesten Solo-Popartisten der Welt und galt als britische Antwort auf Bob Dylan. Donovan ist im Jahr 1946 im schottischen Glasgow geboren. Er ist Sänger, Songschreiber, Gitarrist

weiter
  • 323 Leser

Jugendbeirat trifft sich

Sitzung Themen am Samstag: Grillstelle, Open-Air-Kino und WLAN.

Waldstetten. Die nächste Sitzung des Jugendbeirats ist am Samstag, 18. November, um 9 Uhr im Rathaus in Waldstetten. Es geht um die Nachbereitung der Erstwählerveranstaltung zur Bundestagswahl, zum Infostand am Waldstetter Herbst und zum Jugendforum. Außerdem wird der aktuelle Stand des AG Logos besprochen. Desweiteren wird die Änderung der Leitlinie

weiter
  • 114 Leser

Kurz und bündig

Kindergärten und Schäfersfeld

Lorch. Mit Kindern beschäftigt sich der Ausschuss für Soziales, Kultur und Sport des Lorcher Gemeinderats in seiner Sitzung an diesem Donnerstag, 16. November, um 18 Uhr im Rathaus. Es geht um die Bedarfsplanung zum Kindertagesbetreuungsgesetz, um die Leitungszeitregelung für die evangelischen Kindertagesstätten und um

weiter
  • 105 Leser

Neue Heimat fürs wertvollste Gut

Spatenstich Die 2,3 Millionen Euro teure Sanierung und Erweiterung des Waldstetter Kindergartens St. Barbara wird offiziell auf den Weg geschickt.

Waldstetten.

Bereits im September zogen die kleinen Bewohner des Kindergartens St. Barbara in Kindergartencontainer gegenüber ihres eigentlichen Wirkungsortes St. Vinzenz. „Direkt im Anschluss daran wurde mit dem Rückbau des Kindergartens St. Barbara begonnen“, blickte der Architekt Jürgen Rapp vom Waldstetter Architekturbüro Herkle und

weiter
  • 126 Leser

Schüler für die Natur

Preis Vierter Platz für Schäfersfeldschule Lorch bei Natur- und Umweltschutzpreis.

Lorch. Bei der 28. Auslobung des Natur- und Umweltschutzpreises der Heimatmühle gewinnt die Schäfersfeldschule Lorch den vierten Preis. Gewürdigt wird damit der Einsatz der Schülerinnen und Schüler, die bei den schuleigenen Waldtagen seit 2011 verschiedene Arbeiten im Natur- und Umweltschutz übernehmen. So gehört unter anderem zu ihrem Einsatz regelmäßige

weiter
  • 169 Leser

Tagespost lädt zum Stammtisch

Zeitung GT-Mitarbeiter wollen mit Alfdorfer Bürgern über die Zeitung diskutieren – und wetten mit dem Bürgermeister.

Alfdorf. Die Gmünder Tagespost lädt die Alfdorfer an diesem Donnerstag, 16. November, um 19 Uhr zu einem Leserstammtisch in die „Krone“ in Adelstetten ein. Lokal- und Sportredakteure sowie Mitarbeiter des Verlags wollen dabei mit den Gästen über die Gmünder Tagespost reden. Darüber, was ihnen an der Zeitung gefällt. Und: Was Redaktion und

weiter
  • 155 Leser

Vereine sind 2019 gefordert

Hauptversammlung Der Lorcher Stadtverband Kultur diskutiert über die Programmbeiträge für die Remstal-Gartenschau.

Lorch. Lorch will sich bei der Remstal-Gartenschau 2019 gut darstellen – und dazu wollen die Vereine einiges beitragen. Für das Programm sind die kulturtreibenden Vereine echt gefordert. Das wurde bei der Hauptversammlung des Lorcher Stadtverbands Kultur im Vereinsheim der Hundefreunde in Weitmars deutlich. Es gab Vorschläge, wie eine gewisse

weiter
  • 217 Leser
Kurz und bündig

Afropean Project und UNA MAS

Schwäbisch Gmünd. Das afrikanische Balafon und der Steelpan aus der Karibik treffen auf Jazzpiano und Drums. Dies ergibt eine spannende Reise zwischen Funk, Soul, Rock und Jazz. Fans kommen am Freitag, 17. November, ab 20.30 Uhr im a.l.s.o. Kulturcafé Gmünd auf ihre Kosten.

weiter
  • 369 Leser
Kurz und bündig

Country-Night in Straßdorf

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Nach einjähriger Pause veranstaltet die Gmünder Narrenzunft Hölltalschütz am Samstag, 18. November, wieder eine Country-Night in der Gemeindehalle in Straßdorf. Die neu formierte „Mountain Music Band“ wird auch in diesem Jahr mit Klassikern aus Country und Rock für gute Unterhaltung sorgen. Es wird wieder eine große Tanzfläche

weiter
  • 400 Leser
Kurz und bündig

Fahrradstraße im Stadtteil

Schwäbisch Gmünd. Das öffentliche Stadtteilforum der Südstadt beginnt an diesem Donnerstag, 16. November, um 18 Uhr im DRK-Mehrgenerationenhaus in der Weißensteiner Straße 40. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Vorstellung des städtischen Haushalts 2018 in der Südstadt, der aktuelle Bericht zu den Entwicklungen in der Bischoff-Keppler-Straße

weiter
  • 206 Leser
Kurz und bündig

Französisches Kino mit der VHS

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder VHS zeigt in Kooperation mit dem Turm-Theater am Freitag, 17. November, um 18 Uhr den französischen Film „Monsieur Pierre geht online – Un profil pour deux“ auf Französisch mit deutschen Untertiteln. Im Film geht es um Pierre (Pierre Richard), er ist Witwer, Griesgram und hasst Veränderungen aller Art. Tagein, tagaus schwelgt

weiter
  • 177 Leser
Kurz und bündig

Geschichte mit Genuss

Schwäbisch Gmünd. Bei dem kulinarischen Rundgang „Gmünder Geschichte mit Genuss“ durch Gmünds Innenstadt am Freitag, 1. Dezember, um 18 Uhr wird ein Menü serviert – und jeden Gang kann man nach einem kleinen Spaziergang an einem anderen Ort genießen. Zwischen Aperitif, Vorspeise, Hauptgericht und Dessert liegen Sehenswürdigkeiten der Stadt und ihrer

weiter
  • 185 Leser
Kurz und bündig

Klänge der Nacht

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Der Männerchor Liederkranz Straßdorf lädt ein zu seinem Jahreskonzert unter dem Motto „Klänge der Nacht“ am Samstag, 18. November, um 19.30 Uhr im Saal des Predigers. Bei diesem Konzert unter der Leitung Jens Ellingers werden der Gesamtchor und die Stimmbänd des Liederkranzes, dazu am Klavier Katharina Senkova und mit der

weiter
  • 298 Leser
Kurz und bündig

Ministranten sammeln Papier

Gmünd-Großdeinbach. Die nächste Altpapiersammlung ist am kommenden Samstag, 18. November, in Großdeinbach, Kleindeinbach, Hangendeinbach, Wustenriet, Waldau, Radelstetten und im Laichle. Es sammeln die Ministranten der Seelsorgeeinheit Limeshöhe. Das Altpapier sollte bis 8 Uhr gut sichtbar gebündelt oder in Kartons verpackt am Straßenrand abgestellt

weiter
  • 420 Leser
Kurz und bündig

Scottish Dance probieren

Schwäbisch Gmünd. Die Rechberg Scottish Dancers laden am Freitag, 17. November, zu einem Schnupperabend in den Gemeindesaal St. Michael in der Eutighofer Straße ein. 20 bis 22 Uhr.

weiter
  • 458 Leser

Sechs Jahrzehnte mit feiner Musik ausgiebig gewürdigt

Handharmonika-Club Jubiläumskonzert zum 60-jährigen Bestehen mit fetzigen und historischen Beiträgen stößt nicht nur beim Publikum auf großen Zuspruch.

Schwäbisch Gmünd

Der Handharmonika-Club Schwäbisch Gmünd feierte sein 60-jähriges Bestehen mit einem besonderen Konzert. Vorstand Bernd Weingart eröffnete den Konzertabend im gut gefüllten Hans-Baldung-Grien Saal des Stadtgartens. Achim Weimer führte durch das Programm – in gekonnter Manier.

Mit dem Stück „Intercity“ machte das Orchester

weiter
  • 5
  • 298 Leser
Kurz und bündig

SPD-Fraktion im Dialog

Schwäbisch Gmünd. Die SPD stellt sich im Bundestag als Opposition auf. Damit die wichtigen Themen im Bundestag zur Sprache kommen, gibt es in der Aktionswoche „SPD-Fraktion im Dialog“ die Möglichkeit, sich direkt zu beteiligen. Alle Bürger sind eingeladen, ihre Anliegen zur Sprache zu bringen, die die SPD im Bundestag angehen soll. Der SPD-Abgeordnete

weiter
  • 227 Leser

Südtirol zu Fuß und mit dem Rad entdeckt

Freiwillige Feuerwehr Wetzgau Floriansjünger waren drei Tage miteinander unterwegs.

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Die Schönheiten und Besonderheiten Südtirols standen auf dem Reiseprogramm der Freiwilligen Feuerwehr Wetzgau. Die 38 Teilnehmer waren von Natur und Kultur, den Sehenswürdigkeiten und Spezialitäten begeistert. Nach drei interessanten und erlebnisreichen Tagen fiel der Abschied vom Sarntal schwer.

Früh am Morgen ging’s

weiter
  • 114 Leser

Wahlen bei den Maltesern

Soziales Ehrungen bei der Diözesanversammlung in Winnenden.

Winnenden/ Aalen. Zur Diözesanversammlung der Malteser waren rund 150 Mitglieder nach Winnenden gekommen. Neben den Tätigkeits- und Jahresabschlussberichten standen auch Neuwahlen für den Diözesanvorstand, die Bundesversammlung und die Prüfungskommission an.

Die Wahlergebnisse

Als Helfervertreter im Diözesanvorstand wurden gewählt: Florian Hambach

weiter
  • 415 Leser
Kurz und bündig

Zu 500 Jahren Reformation

Schwäbisch Gmünd. Die Bibel hat unsere Wertvorstellungen und unsere Sprache mehr geprägt, als uns bewusst ist. Und doch ist ihre Bedeutung umstritten. Sogar unter Christen, gibt es große Meinungsunterschiede darüber, wie genau man es mit den Lehren der Bibel nehmen soll. Wie aber hatte Martin Luther die Bibel verstanden? Ausgehend davon geht es bei

weiter
  • 4
  • 192 Leser
Der besondere Tipp

Autorenlesung mit Ursula Poznanski

Anspruchsvolle Thriller-Kost auf höchstem Niveau bieten die Literaturtage „wortReich“ in der Gmünder Stadtbibliothek, wenn die Autorin Ursula Poznanski aus ihrem neuen Bestseller „Schatten“ liest. Eine Entführung, drei Morde und ein Täter aus der Vergangenheit stehen im Mittelpunkt der Ermittlungen von Beatrice Kaspary und Florin

weiter

Zahl des Tages

200

Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Aalener Logistikzentrums von Triumph wurde nicht gekündigt, sondern das Angebot zum Übertreten in die Transfergesellschaft Mypegasus zugestellt.

weiter
  • 610 Leser

Sprachferien 2018 nach England reisen

Kiel. Der Deutsch-Englische Freundschaftsclub e.V. bietet eine kostenlose Informationsbroschüre für Sprachreisen 2018 an. Die Sprachkurse finden in den beliebten Kursorten Torquay und Oxford statt. Der nächste Kurs in findet in den Osterferien statt. Die kostenlose Info-Broschüre gibt es bei Andreé Beckers: club@cloudmail.de, SMS/WhatsApp 01633302544,

weiter
  • 631 Leser

Fokus auf Stahl- und Edelstahlguss

Geschäftsführungswechsel Moritz Gatter scheidet am 30. November aus der Gmünder Traditionsgießerei Gatter aus. Gesellschafter Jörg Titus präsentiert Gießermeister Andreas Härer als Nachfolger.

Schwäbisch Gmünd

Im Jahre 1881 wurde die Gießerei Gatter von Ferdinand Gatter und Georg Klein gegründet – am 30. November 2017 endet die über fünf Generationen andauernde Führungsära der Familie Gatter: Dipl.-Ing. Moritz Gatter scheidet auf eigenen Wunsch als Geschäftsführer bei dem seit drei Jahren zur internationalen AZ Armaturenunternehmensgruppe

weiter
  • 3909 Leser

Gemeinsam die Herbstsonne genießen

Wetter So lässt es sich leben: Noch einmal die Nase in die Sonne strecken. Das Herbstwetter zeigte sich am Mittwoch noch einmal von seiner schönen Seite. Warm wurde es aber nicht – dafür reichte die Kraft der Sonne nicht. Die Schafe mussten zusammenrücken, um gemütlich ein Sonnenbad zu nehmen. Foto: opo

weiter
  • 597 Leser
Zur Person

Thomas Rieger gewinnt Preis

Aalen. Der Arbeitgeberverband Südwestmetall verleiht jährlich den Südwestmetall-Preis der Bezirksgruppe Ostwürttemberg an Studierende der Hochschule Aalen. Der Träger des mit 3000 Euro dotierten Preises ist diesmal Thomas Rieger (26). Seine Masterthesis im Studiengang Maschinenbau und Werkstofftechnik widmet sich dem Thema „WC-Co Pulverentwicklung

weiter
  • 1751 Leser

Vorsicht Telefonbetrüger!

Göppingen. Die Polizei warnt aus aktuellem Anlass vor Telefonbetrüger. In Göppingen hat am Dienstag ein Ungekannter versucht, sich mit einem Anruf von einem 66-jährigen Geld zu ergaunern. Die Methode ist immer ähnlich: Vor einer Gewinnübergabe werden die Betroffenen aufgefordert, eine Gegenleistung zu erbringen. Sie sollen Gebühren bezahlen, kostenpflichtige

weiter
  • 368 Leser

Feine Damen und die Einladung zu einem Mord

Theater Musical „My Fair Lady“ kommt nach Aalen. Und Erol Sander hilft Miss Marple in Schwäbisch Gmünd.

Aalen/ Schwäbisch Gmünd. Eine Einladung zum Mord und ein Blumenmädchen, aus der eine Lady werden soll: Im Januar und Februar kommen Theaterbesucher und Musicalliebhaber in Aalen und Gmünd auf ihre Kosten.

In dem Musical „My Fair Lady“, das am Freitag, 16. Februar, um 20 Uhr zu sehen sein wird, geht es um das Blumenmädchen Eliza Doolittle.

weiter
  • 2181 Leser

Mitarbeiter müssen sich entscheiden

Restrukturierung Bei Triumph International stehen in Aalen und Heubach die nächsten Schritte zum Arbeitsplatzabbau an. Was mit dem Logistikzentrum in Aalen wird, ist noch unklar.

Aalen/Heubach

Im sogenannten Transferprozess bei Triumph International wird dieser Tage die nächste Runde an den Standorten Heubach und Aalen eingeläutet. Einige Gerüchte um Entlassungen schossen ins Kraut und auch die Diskussion um den angestrebten Verkauf des Areals des Aalener Logistikzentrums am Burgstallkreisel. „Die Maßnahmen sind Teil

weiter
  • 1
  • 2611 Leser
Tagestipp

Özcan Cosar in der Stadthalle

In seinem zweiten Programm „Du hast dich voll verändert“ nimmt Özcan Cosar die Zuschauer mit auf die Reise der beruflichen Selbstfindung eines jungen Mannes zwischen zwei Kulturen. Und Einblick in seine eigene Erfahrungen in der Berufswelt: Vom Barkeeper über Zahnarzthelfer bis hin zum DJ oder ambitionierten Sportlehrer.

Stadthalle Aalen

weiter
  • 321 Leser

Konzert A-Band im Aalener Frapé

Im Süden Deutschlands hat zu lange eine Band gefehlt, die fundierte musikalische Geschichtspflege betreibt, eine Band, die die Fahne des klassischen Rock n‘ Roll hochhält. Die Ostalb – die Heimat der Band, ging lange schwanger – es brodelte, dampfte und gärte – geboren wurden nun gesunde Siebenlinge: Die A-BAND. Zu hören ist

weiter
  • 707 Leser

Konzert Oratorium in der Stadthalle Aalen

„Annelies“, ein Oratorium von James Whitbourn nach Texten von Anne Frank, ist am Sonntag, 19. November, 19 Uhr, in der Stadthalle Aalen in einer Aufführung des Konzertchors der Oratorienvereinigung Aalen unter der Leitung von Katja Trenkler zu sehen.

Vorverkauf: MusikA Aalen und www.reservix.de. Eintritt: zwischen 12 und 20 Euro, Schüler

weiter
  • 812 Leser

Der Dialog von Metall und Wolle

Ausstellung Der Gmünder Kunstverein zeigt unter dem Titel „Stahl.Wolle.“ Arbeiten von Heinrich Knopf und Marlis Ulrich.

„Met.armo.fosen“ von und mit Thomas Schoblocher – eine textliche Assoziation – ist am Freitag, 17. November, 19 Uhr, bei der Eröffnung der Ausstellung „Stahl.Wolle.“ mit Arbeiten von Heinrich Knopf und Marlis Ulrich im Gmünder Kornhaus zu erleben. Mit dabei ist der Vorsitzende des Gmünder Kunstvereins, Klaus Ripper.

weiter
  • 310 Leser

Handverlesene Slam Poeten im Wettstreit

Literaturtage „wortReich“ in Schwäbisch Gmünd präsentiert die Besten ihres Faches.

Obgleich die Hälfte des Publikums im restlos ausverkauften Hans-Baldung-Grien-Saal laut Handzeichen noch nie bei einem Poetry Slam war, wusste Moderator Hanz schon zu Beginn der Veranstaltung, dass dieser Abend im Rahmen der Literaturtage „wortReich“ Schwäbisch Gmünd ein besonderes Erlebnis für alle Altersstufen werden würde.

„Aufs

weiter
  • 224 Leser

Im Bann der Bücher V: „Fahrenheit 451“

Lesung Am Sonntag, 19. November, zeigt das Theater der Stadt Aalen die szenische Lesung von „Fahrenheit 451“ im Foyer des Wi.Z mit Michael Kausch und Anne Klöcker. Karten und Reservierungen unter Telefon: (07361) 522 600 u oder unter www.xaverticket.de online. Foto: Peter Schlipf

weiter
  • 761 Leser

Italienischer Abend mit Alsmann

Verlosung Die Ostalbkultur verlost drei mal zwei Karten für das Konzert mit dem Entertainer beim Kleinkunst-Treff Aalen.

Am Freitag, 24. November ist Götz Alsmann mit seiner Band zu Gast im Kleinkunst-Treff Aalen. Im Gepäck hat er Songs und eigene Arrangements aus Italien. On Tour ist die Truppe um Alsmann mit der jüngsten Produktion, das Ergebnis intensiven Arbeitens in Rom. Die neue CD haben Alsmann und Band mit italienischen Tontechnikern in dem renommierten Tonstudio

weiter
  • 414 Leser

Peer Gynt in Heidenheim

Am kommenden Samstag, dem 18. November, kommt in der Michaelskirche Heidenheim um 19 Uhr das berühmte dramatische Gedicht von Henrik Ibsen über den sogenannten „Faust des Nordens“, Peer Gynt, zur Aufführung. In langer Klausur entstand im Sommer ein Libretto, das Auszüge aus dem Gedicht des norwegischen Dichters Henrik Ibsen in der deutschen

weiter
  • 211 Leser

„Verborgene Schätze“ in Hall

Ausstellung 400 Exponate aus den Kunstsammlungen der Akademie der bildenden Künste Wien sind momentan in der Kunsthalle Würth zu sehen.

Dieses Bild würde heute jeden Tierschützer auf die Palme bringen. Im 17. Jahrhundert kannte man diese Skrupel nicht, im Gegenteil: Die bürgerlichen Auftraggeber zeigten damit dezent ihren Wohlstand, blieb ihnen doch, anders als dem Adel, das Jagdprivileg verwehrt. „Der weiße Pfau“, gemalt von dem Niederländer Jan Weenix, zeigt kunstvoll

weiter
  • 214 Leser

Der Bock heißt Hans

Schwäbisch Gmünd. Die Herkunft des Kamerunschafbocks, der auf dem Gügling eingefangen wurde und im Übrigen auf den schönen alten Namen Hans hört, ist geklärt. Das Tier stammt aus Kaisersbach-Ziegelhütte und wurde in den hiesigen Bereich gebracht, um für tierische Fortpflanzung zu sorgen. Zwischenzeitlich

weiter
  • 5
  • 3323 Leser

Mann am ZOB sexuell belästigt

Schwäbisch Gmünd. Ein 20 Jahre alter Mann wurde Mitte Oktober vormittags in der öffentlichen Herrentoilette am Zentralen Omnibusbahnhof in Gmünd von einem älteren Mann auf sexueller Grundlage angesprochen und belästigt. Das meldete die Polizei am Mittwoch. Der Senior hat dabei wohl auch an seinem Glied manipuliert. Ermittlungen

weiter
  • 5
  • 6501 Leser

Muss der Landkreis das umsetzen?

Arbeitslosengeld Grüne im Kreistag prangern geplante Auszahlung im Supermarkt an. Fragen an den Landrat.

Aalen. Die Bundesagentur für Arbeit verbannt Bargeld aus Jobcentern und Arbeitsagenturen. Empfänger von Arbeitslosengeld, die nicht über ein Bankkonto verfügen, und Leistungsberechtigte, die einen Vorschuss benötigen, sollen Bargeld an den Kassen von Supermärkten und Drogerien ausgezahlt bekommen. Für Grünen-Kreisrat Elmar Hägele ist diese Neuerung

weiter
  • 2733 Leser

Lkw liegt im Bachbett - Bergung am Nachmittag

28 Tonnen schwerer Rohrreinigungswagen in Heubach verunglückt. Zwei Menschen werden verletzt.
Zwei Leichtverletzte und Schaden von bis zu 350.000 Euro sind die Folgen eines Lkw-Unfalls am Mittwochvormittag in Heubach. Der Lkw liegt noch immer im Bachbett an der Beurener Straße, am Nachmittag soll er geborgen werden. Dazu wird die Straße ab etwa 15 Uhr gesperrt. weiter
  • 4
  • 10391 Leser

Berühren ist ausdrücklich erwünscht

Kinderklinikum Schülerinnen und Schüler der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule gestalten eine Fühlewand.

Mutlangen. Weiche und harte Oberflächen, kalte und warme Gegenstände gibt es jetzt an der Fühlewand in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin in Mutlangen zu erforschen. Der Wartebereich wurde damit um einen Hingucker und eine Beschäftigungsmöglichkeit reicher. Gestaltet wurde die Fühlewand für den Bunten Kreis und die Kinderklinik von Schülerinnen

weiter
  • 498 Leser

Kriegerdenkmäler brauchen Erklärung

Erinnerungskultur Förderverein Gmünder Schulmuseum setzt sich bei einem Stadtrundgang unter Leitung von Karl Koschorreck mit der Erinnerungskultur an die Toten von Weltkriegen und Gewaltherrschaft auseinander.

Schwäbisch Gmünd

Erste Station des Rundganges des Fördervereins Gmünder Schulmuseum zur Erinnerungskultur in Schwäbisch Gmünd war das Parler-Gymnasium. Schulleiter Thomas Eich begrüßte die Teilnehmer vor dem Fresco des jungen Sepp Baumhauers, der es 1954 fertiggestellt hat. Der Leiter des Rundgangs, Karl Koschorreck, erläuterte, dass Baumhauer in

weiter
  • 401 Leser

Alexa liest jetzt die Tagespost-Nachrichten vor

Zeitung Den Echo Dot von Amazon gibt es jetzt mit Vorlesefunktion für ein Digitalabo gratis dazu.

Schwäbisch Gmünd. Stellen Sie sich vor, Sie kommen nach Hause und fragen: „Alexa, was gibt es Neues von der Tagespost?“ Daraufhin liest Ihnen Alexa die wichtigsten Meldungen der GT-Webseite vor – ohne, dass Sie selbst danach schauen müssen. Alexa ist ein digitaler Sprachassistent von Amazon. Die Stimme steckt in den Boxen „Echo“

weiter
Polizeibericht

Scheiben eingeworfen

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Samstagnachmittag und Montagmorgen haben Vandalen mit Steinen gegen mehrere Scheiben der Mensa und eines Hörsaals der Pädagogischen Hochschule in der Oberbettringer Straße geworfen. Nach Polizeiangaben wurden dadurch die äußeren Gläser der Doppelscheiben beschädigt. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Hinweise

weiter
Polizeibericht

Unfall beim Abbiegen

Plüderhausen. Eine Frau ist bei einem Unfall am Montagabend gegen 21.15 Uhr zwischen Plüderhausen und Urbach leicht verletzt worden. Als ein Autofahrer zum Rechtseinbiegen auf ein Tankstellengelände zunächst leicht nach links steuerte, wollte ein 16-jähriger Fahrer hinter ihm rechts an dem Auto vorbeifahren. Letztlich kollidierten beim Abbiegevorgang

weiter
Polizeibericht

Unfall mit vier Beteiligten

Weinstadt. Ein Verkehrsunfall mit vier Beteiligten hat sich am Montag gegen 6 Uhr auf der B 29 auf Höhe Beutelsbach ereignet. Ein 21-jähriger Ford-Fahrer bemerkte nach Polizeiangaben das Anhalten des Verkehrs nicht und fuhr auf den vor ihm abbremsenden 41-jährigen Mercedes-Fahrer auf. Der Mercedes wurde durch den Zusammenstoß auf einen vor ihm stehenden

weiter
Polizeibericht

Unfallflucht in Hauffstraße

Schwäbisch Gmünd. In der Hauffstraße hat ein unbekannter Autofahrer am Sonntag zwischen 17 und 18.30 Uhr einen auf einem Firmenparkplatz abgestellten Mercedes beschädigt. Der Verursacher hinterließ laut Polizei rund 1000 Euro Schaden. Die Gmünder Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (07171) 3580.

weiter
Tagestipp

Herbstmarkt in Jagstzell

Der 5. Jagstzeller Herbstmarkt steigt am 14. und 15. Oktober wieder auf dem Gelände der Grundschule. Unterhaltungsprogramm, Marktbeschicker und Kindermitmachaktionen erwarten die Besucher. Beginn am Samstag ist um 14 Uhr, am Sonntag um 11 Uhr.

Grundschule Jagstzell Samstag und Sonntag

Eintritt frei

weiter
  • 625 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.46 Uhr: In Schwäbisch Gmünd-Bargau brennt ein Traktor. Die Freiwililge Feuerwehr rückt mit vier Fahrzeugen aus.

8.39 Uhr: In Lorch kommt ein Mann von der Fahrbahn ab. Wahrscheinlich war der Mann betrunken.

8.30 Uhr: In Neresheim startet ein Erasmusprojekt zum Klimaschutz.

8.12 Uhr: In Aalen sticht ein Mann auf sein Opfer im Streit ein.

weiter
  • 2696 Leser

Traktorbrand in Bargau

Vier Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehren Bargau und Schwäbisch Gmünd rücken aus

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Auf dem Gelände eines landwirtschaftlichen Anwesens im Bereich Birkhof war am Dienstagabend gegen 21.45 Uhr Traktor in Brand geraten. Das Fahrzeug war hinter einer Scheune abgestellt. Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt. Die Freiwilligen Feuerwehren Bargau und Schwäbisch Gmünd waren mit

weiter
  • 5
  • 3305 Leser

In Lorch überschlägt sich das Fahrzeug des Unfallverursachers

Der Mann roch nach Alkohol

Lorch. Ein 33-jähriger Autofahrer, der gegen 1.20 Uhr am frühen Mittwochmorgen die B 29 in Richtung Aalen befuhr, kam kurz nach der Auffahrt Lorch-Ost nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und kam im Straßengraben zum Stehen. Der Unfallverursacher zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Da bei ihm Alkoholgeruch

weiter
  • 3441 Leser

Das Benedikt Maria Werkmeister-Gymnasium startet Projekt für den Klimaschutz

Beim Projekt wird mit mehreren Partnerländern zusammengearbeitet

Neresheim. Am Benedikt Maria Werkmeister-Gymnasium (WGN) in Neresheim ist offiziell das Erasmus+ Projekt ”CliMates – together for the better” gestartet. Bei dem zweijährigen Projekt, das von der EU gefördert wird,  arbeiten Partnerschulen aus fünf Nationen zusammen. Die Themen sind dabei der Klimaschutz und die

weiter
  • 1626 Leser

22-Jähriger sticht mit einem Messer in Aalen auf sein Opfer ein

Ein 17-Jähriger wird leicht verletzt

Aalen. Am Zentralen Omnibusbahnhof gerieten am Dienstagabend gegen 19.40 Uhr zwei Männer wegen einer zu lauten Musikanlage in Streit. Im Verlauf der Auseinandersetzung zog der 22-jährige Beteiligte ein Messer und verletzte den 17-Jährigen, dessen Musikanlage den Streit ausgelöst hatte. Der 17-Jährige wurde durch einen Messerstich

weiter
  • 2
  • 15964 Leser

Regionalsport (8)

Vogt und Rupprecht schwitzen auf Zypern

Trainingslager Es sind die letzten Einheiten im Warmen: Bevor das Schneetraining beginnt, sind die Skispringerinnen zu einem Athletiklehrgang nach Zypern geflogen. Unter den Augen von Bundestrainer Andreas Bauer schwitzen Olympiasiegerin Carina Vogt und Anna Rupprecht im Kraftraum. Foto: privat

weiter
  • 312 Leser

Wetzgau im Landesfinale

Turnen Gold für Kürturnerinnen des TV im Bezirksfinale in Ellhofen.

In der Sporthalle in Ellhofen gingen die Bezirksfinalwettkämpfe sowohl bei den Pflichtwettkämpfen der Altersstufen E, D, C und der offenen Klasse als auch in der modifizierten Kür in den Leistungsklassen LK1 und LK2 über die Bühne. Die jeweils besten drei Mannschaften aus den Turngauen Ostwürttemberg, Hohenlohe und Rems-Murr waren um die Vergabe der

weiter
  • 5
  • 436 Leser

296 Podestplätze für den Gmünder Gastgeber

Schwimmen 103 erste Plätze, ebenso viele zweite und 90 dritte Plätze für den SV Gmünd in den Einzelrennen bei der sechsten Auflage des „Mugele-Cups“ im Gmünder Hallenbad.

Die tolle Stimmung, die vollen Zuschauerränge und die vielen neuen Veranstaltungsrekorde waren auch für die in großer Zahl teilnehmenden Gmünder Nachwuchsschwimmer motivierend und ausschlaggebend für hervorragende Leistungen. Über alle leistungsorientierten Gruppen hinweg, von den mit acht Jahren Jüngsten bis zu den Angehörigen der Ersten Mannschaft

weiter

Der Gegner: VfL Osnabrück

Trainer: Daniel Thioune (43) Tabellenplatz:19. Platz – 13 Punkte –13:26 Tore Letztes Spiel:0:3 gegen SC Paderborn Höchster Sieg:4:0 gegen FSV Zwickau Höchste Niederlage:0:4 gegen SV Wehen Wiesbaden Letzte 10 Spiele:3 Siege – 1 Remis – 6 Niederlagen Ex-VfR-Spieler: Bester Torschütze:Marcos Alvarez Stadion: Stadion an

weiter
  • 254 Leser

Mit Morys in die emotionale Kampfstätte?

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen bangt vor dem Auswärtsspiel am Freitagabend beim Vorletzten VfL Osnabrück um seinen Torjäger. Anpfiff: 19 Uhr.

Matthias Morys saß am Mittwochmorgen dick eingepackt im Büro von Trainer Peter Vollmann. Dass der Torjäger des VfR Aalen wenig glücklich aussah, hat einen Grund: Der 30-Jährige droht am Freitagabend auszufallen. „Ich habe Schmerzen an der Leiste und den Adduktoren“, sagt Morys und stellt klar: „Stand heute könnte ich nicht spielen.“

weiter

HSG Wißgoldingen sendet ein erstes Lebenszeichen

Handball, Württembergliga Erster Sieg im zehnten Saisonspiel – 27:22 beim Tabellenzweiten Unterensingen.

Wer aufseiten der HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf hätte das gedacht, als er am Sonntagnachmittag den Weg nach Unterensingen antrat? Sicher nur die größten Optimisten trauten den Spielern um Trainer Thomas Burger beim bis dato Tabellenzweiten zu, etwas Zählbares mitzunehmen.

Vor einer stattlichen Kulisse begann das Spiel mit 15 Minuten Verspätung.

weiter

Europacuplauf 2018 nach Faenza?

Leichtathletik Europacup der Ultramarathons soll 2018 auf neun Etappen erweitert werden.

Nun ist es offiziell. Nachdem beim Europacup der Ultramarathons (ECU) im Vorjahr mit dem Ungarn Gabor Muhari und der Slowenin Bernharda Zvir zwei Ausländer gewannen, liegen dieses Jahr mit Branca Hajek und Kay-Uwe Müller zwei Deutsche vorn.

Von sieben Wertungsläufen mussten drei erfolgreich absolviert werden. Bei Startern, die mehr als drei Wertungsläufe

weiter
  • 328 Leser

In acht Jahren alle 45 Läufe gefinisht

Ostalb-Laufcup 177 geladene Vier-, Fünf- und Sechsfachstarter 2017 bei der abschließenden Laufcup-Party im Aalener Gutenberg-Kasino. Einem wurde eine besondere Ehrung zuteil.

Die achte Ostalb-Laufcup-Saison ist mit der traditionellen Laufcup-Party am Dienstagabend im Aalener Gutenberg-Kasino zu Ende gegangen. Die Routine ist da. Und die Lust am Laufen – und zur Party zu kommen – ungebrochen. Mehr noch: 177 waren diesmal eingeladen. Sie hatten vier, fünf oder alle sechs Cupläufe erfolgreich absolviert –

weiter

Überregional (20)

„Ich folge meinem Kopfkino“

„Bones“, „24“, „Homeland“, „Jessica Jones“: Sean Callery hat die Musik für 900 Folgen von TV-Serien komponiert. Wie schafft man das?
Wer Fernsehen schaut, hat Sean Callerys Musik gehört. Aber nur wenige kennen seinen Namen. Callery gehört seit 20 Jahren zu den fleißigsten TVKomponisten Hollywoods. Bereits die Aufzählung seiner erfolgreichsten Serien vermittelt einen Eindruck davon, wie viele Stunden Musik dieser Mann komponiert hat: „Nikita“, „Elementary“, weiter
  • 728 Leser

„Talfahrten sind Lehrstunden“

Die Schauspielerin Claudia Michelsen spricht über ihren neuen Film „Götter in Weiß“ und über Krankheiten, Familie und Auswüchse des Gewinndenkens.
Claudia Michelsen hat einen leeren Einkaufskorb in der Hand, als sie das „De Maufel“ in Berlin-Charlottenburg betritt. „Der leere Korb? Ja, ich gehe nach unserem Gespräch auf den kleinen Markt an der Schaubühne“, sagt die 48-jährige Schauspielerin. „Da kaufe ich jeden Samstag mein Obst und Gemüse. Alles dort ist aus der weiter
  • 653 Leser

„Humanität und Ordnung“

Grünen-Chef Cem Özdemir sieht in den Sondierungsgesprächen nicht nur Umwelt und Flüchtlinge als wichtige Themen. Mindestens ebenso sehr liegt ihm Europa am Herzen.
Am Freitagmorgen sollen die Sondierungsgespräche für eine mögliche Jamaika-Koalition abgeschlossen sein. Grünen-Parteichef Cem Özdemir will sich aber nicht drängen lassen. Seine Partei werde nichts unterschreiben, nur damit irgendetwas unterschrieben ist, sagt er im Interview mit unserer Zeitung. Herr Özdemir, eines Ihrer Hobbys ist das Laufen. Sind weiter
  • 477 Leser
Land am Rand

Atemlos ins Sammlerglück

Auf der Liste der viel zu wenig beachteten Hobbys steht das Briefmarkensammeln weit oben – oder unten, je nach Sichtweise. Höchste Zeit, für die Philatelie eine Lanze zu brechen. Für die weithin verkannte Kunst, mit viel Fleiß, Ausdauer und Einsatz über Jahre hinweg wahre Schätze an postalischen Sammlungen zusammenzutragen. Keine leichte Aufgabe, weiter
  • 332 Leser

Barbie mit Kopftuch und Säbel

Dürr und blond. Wespentaille. Und tussihaft. Mehr fällt einem oft nicht ein, wenn man an eine Barbie-Puppe denkt. Sie als Vorbild zu sehen, ist nicht leicht. Das will der US-Spielzeughersteller Mattel, der Produzent der Kult-Puppe, schon länger ändern. Zunächst bekam das Püppchen etwas mehr Plastik auf die Rippen. Realistischer sollte das wirken. Dann weiter
  • 422 Leser
Querpass

Der Fuchs in Afrikas Weiten

Er verkörpert den Erfolg auf denkbar attraktive Weise: Hervé Renard ist ein Trainer fuchs, was mit Blick auf die Bedeutung seines Nachnamens mindestens so schick zu ihm passt wie sein Lieblingsoutfit. Renard, immer in weißem Hemd und dunkler Jeans an der Seitenlinie, ist für viele schlicht der bestaussehende Trainer der Welt, was hier mit ihm in der weiter
  • 393 Leser
Leitartikel Christoph Faisst zu Herausforderungen für die Polizei

Düstere Szenarien

Ein wacheres Auge wäre angebracht gewesen.“ Angesichts der Pannen im Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri ist diese Feststellung des ehemaligen Bundesanwaltes Bruno Jost noch eher zurückhaltend. Doch wie sieht das Auge des Staates schärfer? Und wie lässt sich das mit den Prinzipien eines liberalen Rechtsstaates vereinbaren? weiter
  • 365 Leser

Erste Entscheidungen

Herrenberg und Wertheim werden Standorte. Villingen-Schwenningen hofft auf Ausbau.
Die Entscheidung, an welchen Standorten im Land die Hochschule für Polizei neue Ausbildungsplätze schafft, ist zum Teil gefallen. Nach Auskunft eines Sprechers des Innenministeriums ist die Wahl auf Wertheim (Main-Tauber-Kreis) und Herrenberg (Kreis Böblingen) gefallen. Die leer stehende Kaserne in Meßstetten ist noch in der engeren Wahl. Da sei aber weiter
  • 332 Leser

Fusion der Volksbanken abgesagt

Stuttgart und Göppingen brechen die Verhandlungen ab. Beim Kreditgeschäft will man enger kooperieren.
Die geplante Fusion der Volksbanken Göppingen und Stuttgart ist gescheitert. Zu den Gründen hat sich jetzt Lukas Kuhn, Vorstand der Volksbank Göppingen, geäußert: „Wenn zwei Partner eine strategische Fusion eingehen wollen, ist es viel schwieriger, ein gemeinsames Zielbild zu finden, als wenn es um eine Muss-Fusion geht.“ Darum habe man weiter
  • 992 Leser

Grüne beanspruchen Umweltministerium

Parteichef Cem Özdemir ist bei Migration zu Zugeständnissen bereit. Eine Einigung gibt es bei Ganztagsschulen.
Grünen-Chef Cem Özdemir will die Zuständigkeiten des Umweltministeriums deutlich ausbauen und für seine Partei beanspruchen. „Ich sehe niemanden, der eine glaubwürdigere und höhere Kompetenz hätte, für Umweltschutz zu sorgen“, sagte er. Niemand könne Umwelt und Wirtschaft besser zusammenbringen. „Die Grünen in Baden-Württemberg machen weiter
  • 329 Leser

Kampf um Wohnraum

In Baden-Württemberg muss mehr gebaut werden, um dem steigenden Bedarf gerecht zu werden. Eine Studie der L-Bank mahnt zur Eile. Bis zum Jahr 2040 wächst die Zahl der Haushalte um rund 600 000.
Es ist eine Jahrhundertaufgabe, für die nur 22 Jahre Zeit bleibt. Laut einer Studie der L-Bank muss in Baden-Württemberg bis 2040 Wohnraum für mindestens 600 000 neue Haushalte geschaffen werden. Der Schwerpunkt liegt auf dem Bau bezahlbarer Wohnungen für Bezieher unterer und mittlerer Einkommen, sozialem wie altersgerechtem Wohnraum. Das dient weiter
  • 868 Leser

Lucha streitet mit den Landräten

Zwischen dem Sozialminister und den Kommunalen kracht es. Anlass sind Kosten für die Behindertenhilfe.
Der Sozialminister von Baden-Württemberg, Manne Lucha (Grüne), streitet mit den vereinigten Landräten. Der Präsident des Landkreistags, Joachim Walter (Tübingen), warf Lucha Wortbruch und unsaubere Verhandlungsführung vor. Der Minister nannte diese Vorwürfe wiederum „wirklich ungeheuerlich“. Anlass der Auseinandersetzung ist die Frage der weiter
  • 358 Leser
Kommentar Günther Marx zu den deutschen Waffenexporten

Mit welcher Begründung?

Als der 2013 zum Wirtschaftsminister ernannte Sigmar Gabriel (SPD) sein Amt antrat, tat er dies mit dem ausdrücklichen Ziel, die deutschen Rüstungsexporte zu begrenzen. Seine Bilanz bis zum Wechsel ins Außenamt Anfang des Jahres darf als im besten Falle zwiespältig bezeichnet werden. Mit Exportgenehmigungen von fast sieben Milliarden Euro 2016 gehört weiter
  • 387 Leser
Zur Person

Sex-Vorwürfe belasten Republikaner

Der Fraktionschef der Partei im US-Senat fordert den umstrittenen Kandidaten Roy Moore zum Rückzug auf.
An der Spitze des obersten Gerichtshofs von Alabama wurde Roy Moore (70) der „Zehn-Gebote-Richter“ genannt, weil sich der christliche Fundamentalist weigerte, ein religiöses Denkmal aus der Lobby eines Gerichtsgebäudes zu entfernen. Nun könnte der rechtsgerichtete Senatskandidat als jener Mann bekannt werden, der die republikanische Partei weiter
  • 360 Leser

Studie: Viel mehr Neubauten nötig

Zuzug verschärft Wohnungsnot im Land. Das wird zum Standortnachteil.
In Baden-Württemberg müssen bis 2025 knapp 88 000 Wohnungen zusätzlich gebaut werden, um den jetzt schon bestehenden Mangel an Wohnraum und den weiteren Bevölkerungszuwachs aufzufangen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Prognos AG im Auftrag der L-Bank. Bis zum Jahr 2040 rechnen die Wissenschaftler von Prognos mit einem Anstieg der Bevölkerung weiter
  • 5
  • 337 Leser

Tendenz geht zum alten Postamt

Der Stuttgarter OB und die Staatstheater sprechen sich für ein Ausweichquartier im Norden der Stadt aus.
Drei Standorte waren zuletzt als Übergangsspielstätte für die sanierungsbedürftige Stuttgarter Oper diskutiert worden, jetzt zeichnet sich eine Tendenz ab: in Richtung des früheren Paketpostamts in der Ehmannstraße. Das sei ein „starker Standort“, sagte Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) am Dienstag in einer Sitzung des Umwelt- und Technikausschusses weiter
  • 641 Leser

Wenn aus dem Kuhstall eine Pferdepension wird

Die Haltung der Reittiere hat sich zu einer lukrativen Sparte entwickelt. Besonders in Ballungsgebieten sind Besitzer bereit, viel Geld zu zahlen.
An die Zäsur erinnert sich Björn Lemberger (36) genau: „Am 22. Dezember 2012 hat die letzte Kuh den Hof verlassen.“ Seither kümmert sich der Landwirt im Ludwigsburger Stadtteil Ossweil nur noch um Pferde. Für die wiehernden Pensionsgäste hat er 44 Plätze geschaffen. Er hat sich damit in einer lukrativen Sparte eingerichtet, die in der Betriebsstatistik weiter
  • 1103 Leser

Wider das Insektensterben

Die Landesregierung will ein Sonderprogramm zum Erhalt der biologischen Vielfalt auflegen. Aber noch streiten Grüne und CDU über Details der Umsetzung.
Die Zahlen sind dramatisch: Seit 1989, haben Wissenschaftler um Caspar Hallmann von der niederländischen Radboud University in Nijmegen in einer viel beachteten Studie herausgefunden, ist die Masse der Insekten in Deutschland um 76 Prozent zurückgegangen. Die Verluste betreffen offenbar die meisten Arten, von Schmetterlingen, Bienen und Wespen bis zu weiter
  • 344 Leser

Über Baiersbronn leuchten weiter acht Sterne

Die Inspektoren von Michelin geben dem Wohlfahrt-Nachfolger die höchste Auszeichnung.
Mit acht Sternen von Michelin wird Baiersbronn weiterhin das „Dorf der Gourmets“ bleiben. Die begehrtesten Auszeichnungen der Gastro-Kritik haben die Inspektoren des Reifenkonzerns nach bewährter Manier verteilt. Jörg Sackmann (56) verteidigte in seinem Hotel im Ortsteil Schwarzenberg die zwei Sterne, die er erstmals 2013 bekommen hat. Claus-Peter weiter
  • 336 Leser
Kommentar Ulrike Sosalla zum Rechtsanspruch auf Ganztagsschulen

Überfällige Forderung

So schwierig die Jamaika-Sondierungen sind, bei Bildung und Digitalisierung kommen sie voran – vor allem, wenn es darum geht, das Geld der Bundesländer und Kommunen zu verplanen. Die jüngste Einigung der Unterhändler von Union, Grünen und FDP sieht vor, Eltern den Rechtsanspruch auf einen Ganztagsplatz für Grundschüler zuzusichern. Die Forderung weiter
  • 5
  • 349 Leser

Leserbeiträge (4)

Förderverein Musikverein Pommertsweiler e.v. gegründet

Am Donnerstag, dem 9. November 2017 eröffnete Manfred Sauter, der Vorsitzende des Musikvereins Pommertsweiler, als Versammlungsleiter die konstituierende Sitzung im Gasthaus Albblick. Ziele dieses neuen, gemeinnützigen Vereins sind die finanzielle und ideelle Förderung des Musikvereins Pommertsweiler.Unter Anwesenheit von 31 Gründungsmitgliedern

weiter
  • 1
  • 1537 Leser

Ruhiges Spätherbstwetter gibt es am Donnerstag

Die Wettermodelle machen es einem derzeit nicht leicht. Einmal berechnen sie für die letzte Novemberwoche eine statte Südwestströmung mit Temperaturen von deutlich über zehn Grad. Keine sechs Stunden später würde es zur gleichen Zeit schneien, und die Temperaturen im Frostbereich liegen. So geht es das jetzt schon eine

weiter
  • 3
  • 690 Leser
Lesermeinung

Zum Vorstoß des Bundesinnenministers für muslimische Feiertage:

In diesen Tagen feierten die katholischen Christen Allerheiligen und die evangelischen Christen den Reformationstag anlässlich des 500 Jahrestages des Reformators Martin Luther und seiner 95 Thesen, die er damals an der Schlosskirche zu Wittenberg anschlug. Inmitten dieser Feierlichkeiten brachte aus heiterem Himmel der CDU-Bundesinnenminister Thomas

weiter
  • 4
  • 361 Leser

Nachtübung beim Verein der Hundefreunde

Am Samstag, 18. November findet beim VdH die jährliche Nachtübung statt. Der Übungsbetrieb (auch Welpen- und Junghundegruppen) fällt deshalb nachmittags aus. Mit Einbruch der Dunkelheit (ab 17.30 Uhr) starten die Hund-Mensch-Teams mit jeweils 2 – 3 Minuten Abstand auf der Strecke durch den Rohrwang, die mit verschiedenen spannenden

weiter

inSchwaben.de (1)

Unfälle kosten viel Zeit und Nerven

Vor dem Schaden klug sein. Unfälle kosten Zeit und Nerven. Weil die Beteiligten oft ihre Rechte und Pflichten nicht kennen, können sie auch ins Geld gehen. Hier die Tipps für eine reibungslose Schadensregulierung zugunsten der Autofahrer.

Kfz-Unternehmer und Bundesinnungsmeister Wilhelm Hülsdonk rät, bei einem unverschuldetem Unfall das Schadenmanagement nicht der gegnerischen Versicherung zu überlassen: „Auch wenn es bequem erscheint – viele Leistungen wie freie Werkstattwahl, Sachverständiger oder Rechtsanwalt fallen aus Kostengründen, aber auch Unkenntnis der Geschädigten

weiter