Artikel-Übersicht vom Freitag, 17. November 2017

anzeigen

Regional (98)

Kurz und bündig

Rätselhaftes Haus

Schwäbisch Gmünd. „Tanzhaus, Judenhaus, Synagoge? Das Gebäude Imhofstraße 9 im Kontext jüdischer Siedlungstopographie im Mittelalter“ heißt ein Vortrag von Dr. Simon Paulus. Der Geschichtsverein lädt dazu am Montag, 20. November, um 19 Uhr in den Franziskaner-Festsaal.

weiter
  • 673 Leser

Schneebusserl und andere Lockstoffe

Vorweihnacht Lions Club Limes-Ostalb backt traditionell seine Gutsle für den Stand auf dem Weihnachtsmarkt. Erlös des Verkaufs kommt guten Zwecken zugute.

Schwäbisch Gmünd

Der Tradition alle Ehre machend, veranstaltete der Lions Club Limes-Ostalb sein traditionelles vorweihnachtliches Gutsle-Backen in der PH Schwäbisch Gmünd, um für den Ansturm Kauf–interessierter am Lions-Glühweinstand während des Gmünder Weihnachtsmarktes gewappnet zu sein.

PH-Oberrätin Barbara Dittrich, Leiterin des Amtes unter

weiter

Streit um Wild und Hunde bei Lenglingen

Vorschriften Jagdpächter und Hundehalter geraten aneinander.

Göppingen-Lenglingen. Neulich, auf einem Feldweg bei Lenglingen: Der Jagdpächter trifft zwei freilaufende Hunde und ihr Herrchen. Die Hunde sollen an die Leine, sagt der Pächter. Herrchen Helmut Schmauder will aber nicht, dort auf dem Feldweg sei keine Leinenpflicht. Außerdem sei einer der Hunde ausgebildet, der andere in Ausbildung und folgsam. Aber

weiter
  • 5
  • 321 Leser
Polizeibericht

Einbrecher unterwegs

Heubach/Gmünd-Bargau. Am Donnerstag registrierte die Polizei zwei Einbrüche. Zwischen 13.30 und 18.50 Uhr brach ein Dieb über die Terrassentür in ein Haus in der Franz-Schubert-Straße in Heubach ein. Er stahl Bargeld und Schmuck und verursachte Schaden von etwa 1000 Euro. In der Schieferstraße in Bargau gab es zwischen 16 und 19.30 Uhr einen Einbruch

weiter
  • 744 Leser
Polizeibericht

Gegenverkehr missachtet

Schwäbisch Gmünd. Zwei Verletzte und 12 000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Autounfalls am Freitag in Bargau. Eine 59-Jährige bog von der Umgehungsstraße nach links Richtung Hans-Fein-Straße ab, ein entgegenkommender 51-Jähriger wich nach rechts aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei prallte er gegen den Randstein und stieß dann mit einem

weiter
  • 586 Leser
Kurz und bündig

Bazar am Lichterfest

Spraitbach. Das Lichterfest des Handels- und Gewerbevereins am Samstag, 18. November, von 16 bis 20 Uhr und Sonntag, 19. November, von 11 bis 18 Uhr bereichert die Seniorengemeinschaft mit einem Bazar am Sonntag ab 11.30 Uhr im Untergeschoss des Seniorenzentrums.

weiter
  • 561 Leser

Examen in Physiotherapie

Mutlangen 18 Schüler der DAA Mutlangen absolvierten erfolgreich ihr staatliches Examen zum Physiotherapeuten. Bei der Übergabe der Berufsurkunden gratulierte das Regierungspräsidium und das Lehrerkollegium unter Leitung von Rektorin Dagmar Bürkle. Abschlossen haben: letzte Reihe v.l.: Max Wagner, Melvin Bielsky, Joshua Eichkorn, Julia Schmid, Melina

weiter
  • 1433 Leser
Kurz und bündig

Friedhof und Breitband

Iggingen. Der Ausbau der Breitbandversorgung und die Neufassung der Friedhofssatzung stehen auf der Tagesordnung, wenn sich der Gemeinderat am Montag, 20. November, um 20 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses trifft. Außerdem wird der Haushalt für 2018 vorberaten.

weiter
  • 412 Leser
Kurz und bündig

Lokalschau beim KTZV

Ruppertshofen. Die Kleintierzüchter Ruppertshofen laden am Sonntag, 19. November, ab 11 Uhr zur Lokalschau mit Schlachtfest in der Mehrzweckhalle „Kultur- und Sportzentrum Jägerfeld“. Neben Mittagessen, Kaffee und Kuchen wird auch wieder eine Tombola veranstaltet.

weiter
  • 384 Leser

Trachtengruppe auf dem Weinfest

Gschwend Die Trachtengruppe Gschwend bereicherte das Weinfest der Stadtkapelle Welzheim. Drei Paare zeigten den Holzhacker, den Oberab und den Schlamperer auf der Bühne. Das Publikum belohnte den Auftritt mit viel Beifall. Gleichzeitig sucht die Gruppe Verstärkung von Menschen, die sich gerne zur Musik bewegen – „das hält fit und fördert

weiter
  • 380 Leser

Werte dieser Gesellschaft

Musikwinter Muhterem Aras im Gespräch mit Martin Mühleis.

Gschwend. Die öffentliche Debattenkultur verroht, im Internet grassieren Hassbotschaften und Schmähungen. „Vor diesem Hintergrund ist es angezeigt, sich mit der Basis unseres Zusammenlebens auseinanderzusetzen, nämlich mit Grundgesetz und Landesverfassung“, sagt Landtagspräsidentin Muhterem Aras. In der von ihr initiierten Gesprächsreihe

weiter
  • 306 Leser

Über Gerechtigkeit und Demokratie diskutiert

Politiker im Klassenzimmer Dr. Scheffold besuchte am „Tag der Freien Schulen“ das Franziskus-Gymnasium.

Mutlangen. Für beide Seiten ein Gewinn war der Besuch des Landtagsabgeordneten Dr. Stefan Scheffold im Franziskus-Gymnasium. Zum „Tag der Freien Schulen“ besuchte er die Achtklässler. Der Landespolitiker und die Schüler erlebten anregenden Gesprächsrunden.

Organisiert wird dieser Aktionstag von der Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen Baden-Württemberg

weiter
  • 410 Leser

18. November Odo, Alda, Roman, Bettina 19. November Elisabeth, Bettina, Lisa, Roman

weiter
  • 453 Leser

Theater Gmünder Bühne mit „Frau Holle“

Schwäbisch Gmünd. Die „Gmünder Bühne“ setzt die Tradition des Märchentheaters fort. Unter der bewährten Spielleitung von Melanie Kreusel und Wolfgang Haseidl wird seit Wochen „Frau Holle einstudiert. Die Aufführungen finden statt am 1., 2., und 3. Dezember, jeweils um 15 Uhr in der Theaterwerkstatt in Schwäbisch Gmünd statt. Karten

weiter
  • 408 Leser

Dirigent im Unterricht

Mutlangen Besuch bekam die Musikgruppe der Klassen 10 von Knud Jansen, dem Dirigenten der Philharmonie Schwäbisch Gmünd. Er bereitete die 23 Schüler auf den Besuch seines Konzertes am 18. November vor. Zuerst erklärte er den Inhalt von „Das goldene Spinnrad“ von Antonin Dvorak. Anschließend konnten die Schüler mehr über den Alltag eines

weiter
  • 114 Leser

Ein Verkauf mit Herz

Spendenaktion Familie Rieg aus Bargau hat Elche, Engel, Herz-Stellbretter und vieles mehr aus Holz gefertigt. Sie verkauft diese am Samstag, 25. November, ab 13 bis 18 Uhr in der Stauferstraße 22 in Bargau. Der Erlös geht komplett an Wachkoma-Patienten. Die Familie freut sich auf viele Besucher.Foto: Tom

weiter
  • 5
  • 549 Leser

Volles Haus für die Kandidaten

Bürgermeisterwahl Die Spraitbacher Kandidaten für den Chefsessel im Rathaus stellten sich in der rappelvollen Spraitbacher Kulturhalle vor.

Spraitbach

Am 10. Dezember ist die Spraitbacher Bürgerschaft zum Urnengang aufgefordert. Es gilt, den Chefsessel im Rathaus zu besetzen, nachdem Amtsinhaber Bürgermeister Ulrich Baum sich nicht mehr zur Wahl stellt. Bei der Kandidatenvorstellung am Freitagabend füllte sich die Kulturhalle in Windeseile. „Das ist eine überwältigende Resonanz“,

weiter
  • 618 Leser

19-Jähriger rastet aus

Polizeieinsatz Mann geht auf Bekannte und Verwandte los.

Schwäbisch Gmünd. Weil ein 19-Jähriger in der Nacht auf Freitag auf Bekannte und Familienangehörige losging, sie verletzte und nicht zu beruhigen war, musste er in polizeilichen Gewahrsam genommen werden. Mehrere Streifenbesatzungen waren gegen drei Uhr notwendig, den aggressiven und stark alkoholisierten Mann, dessen Verhalten als wie von Sinnen beschrieben

weiter
  • 491 Leser

Heubach SOFA - Sonntag für alle

Heubach. Am Sonntag, 19. November, ist wieder Zeit für „SOFA - Sonntag für alle“, zu dem der „Arbeitskreis Ökumene Heubach“ Jung und Alt einlädt. Im evangelischen Gemeindehaus in der Klotzbachstraße ist zwischen 15 Uhr und 17 Uhr Gelegenheit, einen schönen Sonntagnachmittag gemeinsam mit anderen zu verbringen. Die Kaffeetafel

weiter
  • 1505 Leser

Volkstrauertag Ökumenische Feierstunde

Heubach. Die Feierstunde für Heubach und und den Teilort Lauternzum Volkstrauertag trägt das Motto „Europa des Friedens heißt aufeinander zugehen“ und findet am Sonntag, 19. November, ab zehn Uhr Uhr in der Pfarrkirche in Lautern statt. Im Anschluss an diese Veranstaltung ist die Kranzniederlegung. Die feierliche Kranzniederlegung auf dem

weiter
  • 1247 Leser

Volkstrauertag II In Heuchlingen und Mögglingen

Heuchlingen/Mögglingen. Der Volkstrauertag ist ein bundesweiter Friedens-Mahntag. Die Gedenkfeier findet in Heuchlingen am Sonntag, 19. November, um 10 Uhr (nach dem Gottesdienst) statt. Treffpunkt ist der Parkplatz bei der Kirche. Die Veranstaltung in Mögglingen beginnt am Sonntag um 17.30 Uhr. Bei schlechter Witterung findet die Gedenkfeier in der

weiter
  • 1366 Leser

Albvereinshütte geöffnet

Heubach-Lautern. Der Schwäbische Albverein, Ortsgruppe Lautern, öffnet am Sonntag, 19. November, ab 11 Uhr seine Hütte für Besucher. Die Hütte, beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Treffpunkt des Vereins, liegt am Ebele.

weiter
  • 1318 Leser

Die besten Karten in Buch

Binokel 60 Binokelfreunde kamen in die Bucher Dorfschenke zum Preisbinokel der Sport- und Dorfgemeinschaft. Die besten Karten hatten: 1. Jonas Beißwanger (6.003 Punkte), 2. Heiko Beißwanger (5.879 Punkte), 3. Keles Ötzi (5.376 Zähler). Bester Teilnehmer aus Buch war Karl Grötzinger (8.).

weiter
  • 987 Leser

Hütte geöffnet

Esingen-Lauterburg. Die Hütte der Skiabteilung des TV Mögglingen in Lauterburg ist am Sonntag, 19. November, ab 11 für Jedermann geöffnet.

weiter
  • 895 Leser

„Alles muss exakt sein und gut“

Kunst Walter Pitschmann stellt seine „Retrospektive 1997 bis 2017“ im Heubacher Bischof-Sproll-Haus aus

Heubach. Zu einer Ausstellung kehrte er an die Stätte seiner beruflichen Tätigkeit zurück: Walter Pitschmann stellt im Heubacher Bischof-Sproll-Haus zu dessen 25-jährigem Bestehen seine „Retrospektive 1997 bis 2017“ bis zum 5. Februar 2018 aus. Viele Besucher kamen am Freitag zur Vernissage.

„Er ist nicht nur Künstler, er war auch

weiter
  • 950 Leser

Ein Modell fürs ganze Land

Literaturarchiv Ostwürttemberg Initiator Reiner Wieland kämpft für die Bewahrung des geistigen Erbes. Die Politik sollte das festschreiben.

Heubach-Lautern

Schicksalhafte Begegnungen in jungen Jahren: Er besucht die Höhere Handelsschule und erlebt Agnes Herkommer als Lehrerin. Schon zu der Zeit schreibt sie Romane, Gedichtbände und Biografien. Bis Reiner Wieland diese Schriften liest, vergehen noch einige Jahre. Seine Lehre in der Kreissparkasse ist eine Zwischenstation. Benedikt Schock

weiter
  • 918 Leser

Arbeitslosengeld Landkreis reagiert auf Kritik

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Die Grünen im Kreistag prangern die geplante Auszahlung von Arbeitslosengeld in Supermärkten oder Drogerien an. Grünen- Kreisrat Elmar Hägele hatte ein ganzes Bündel an Fragen zum Thema an Landrat Klaus Pavel gestellt. Dazu teilt das Landratsamt jetzt mit: „Ihre Fragen werden in der Sitzung des Ausschusses für Arbeit und

weiter
  • 5
  • 1857 Leser

Chippendales kommen nach Gmünd

Männer 2018 wollen die Chippendales für einen heißen Herbst in Deutschland sorgen. Am Freitag, 26. Oktober, kommen sie unter dem Motto „About last night ...“ nach Schwäbisch Gmünd in den Stadtgarten. Der Vorverkauf für die Show der Chippendales hat soeben begonnen. Karten gibt’s bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Foto: privat

weiter
  • 694 Leser

Gute Zahlen im Regionalverband

Mögglingen. Zu Beginn der Verbandssammlung des Regionalverbands Windkraft wurde Roderich Kiesewetter verabschiedet – er hatte aus beruflichen Gründen um sein Ausscheiden gebeten. Als Nachrücker wurde Georg Ruf verpflichtet.

Verbandsvorsitzender Gerhard Kieninger trug die Zahlen der Jahresrechnung 2016 vor. Mit Genugtuung wurde zur Kenntnis die

weiter
  • 815 Leser

15 Gebiete mit Vorrang im Ostalbkreis

Windkraft Regionalverband zieht bei Versammlung positives Fazit. 20 Vorranggebiete gibt es in der Region.

Aalen. Bürgermeister Herbert Witzany: „Jetzt ist es einmal genug mit Windkraftanlagen, jetzt müssen andere ran.“ Die Bürger mitzunehmen in diesem sensiblen Bereich sei richtig gewesen. Auch hier habe sich der Wind gedreht, meinte Witzany bei der Vorstellung der Windkraft-Bilanz durch den Regionalverband. Vor allem müsse man angesichts der

weiter
  • 2
  • 3255 Leser
Kurz und bündig

Gmünd tanzt im Zappa

Schwäbisch Gmünd. Auf Einladung von Gmünd Folk kommen „Cassard“ am Samstag, 18. November, um 20 Uhr in den Kulturbetrieb Zappa. Nachdem die beiden Herzblut-Musiker in den verschiedensten Besetzungen und seit einigen Jahren auch gemeinsam als Leiter von Folk-Workshops in Erscheinung traten, sind nun ihre bisherigen Erfahrungen aus Bereichen wie Folk,

weiter
  • 413 Leser
Kurz und bündig

Gedenken zum Volkstrauertag

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Die zentrale Gedenkfeier in Gmünd zum bundesweiten Volkstrauertag am Sonntag, 19. November, findet im Anschluss an den ökumenischen Gottesdienst ab 10.30 Uhr in der evangelischen St.-Nikolaus Kirche in Lindach statt. Mitwirkende sind unter anderem der Sängerkranz Lindach, die Konfirmanden der evangelischen Kirchengemeinde

weiter
  • 526 Leser

Im Zeichen der starken Schulgemeinschaft

Franziskus-Hock Zum Namenstag des heiligen Franziskus lud der Freundeskreis der Franziskus-Grundschule zum ersten Franziskus-Hock. Theater-AG, Viertklässler und Schulchor begeisterten mit dem Musical „Jorinde und Joringel“ die Zuschauer. Susanne Willbold vom Freundeskreis beschrieb Bedeutung und Verwendung des Tau. Franziskus verwendete

weiter
  • 275 Leser

Intensive Proben fürs Konzert und Freizeitspaß

Jugendlehrgang Rund 40 Jugendliche samt Begleitpersonen der Musikvereine Herlikofen und Hussenhofen fuhren zum Jugendlehrgang im oberbayrischen Erlach. Auf der Hinfahrt besuchte die Gruppe die Bavaria-Filmstudios in München. Am Abend auf dem Ferienhof angekommen, konnten sich die Älteren und die Jüngeren beim gemeinsamen Spielen besser kennenlernen.

weiter
  • 257 Leser
Frage der Woche

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

Der Dezember kommt und mit ihm die Weihnachtszeit. Die Gmünder Tagespost fragte Passanten in der Stadt: Freuen Sie sich auf den Advent? Haben sie einen Adventskranz? Oder auch einen Adventskalender?
Sandra Goldbach (33)

Arzthelferin aus Mutlangen

„Natürlich freue ich mich auf den Advent. Es ist eine besinnliche Zeit mit der Familie, aber auch eine Zeit der Ruhe und des Innehaltens vor Weihnachten. Wir haben beides, Kranz und Kalender. Der Kranz ist, wie es der Brauch ist, mit vier Kerzen und etwas Deko bestückt. Die Kalender sind etwas ausgefallener.“

weiter

Diese Frauen wollen der CDU einheizen

Politik Die Frauen-Union in Gmünd wurde wieder belebt. Gisela Stephan wurde zur Vorsitzenden gewählt. Gräßle: Frauen sind das sozialpolitische Gewissen der Partei.

Schwäbisch Gmünd

Starke Frauen - Starkes Land , unter diesem Motto hatte Initiatorinnen ins Café Margrit eingeladen, um die Frauen-Union in Gmünd wieder zu beleben. Das Vorhaben ist gelungen.

Vor etwa einem Jahr trafen sich Margret Baumhauer, Birgit Slowak, Susanne Wiker und Gisela Stephan in geselliger Runde und „am Ende war klar, dass wir die

weiter
  • 2
  • 1066 Leser

Heute und morgen Skimarkt der Bergwacht

DRK Veranstalter legen besonderes Augenmerk auf Sicherheit und Zustand der Waren.

Schwäbisch Gmünd. Der Skimarkt der Gmünder Bergwacht in der Gmünder Großsporthalle in der Katharinenstraße geht an diesem Samstag, 18. November, von 9 bis 17 Uhr Uhr, am Sonntag, 19. November, von 11 bis 16 Uhr. Den ganzen Samstag über können auch Waren zum Verkauf abgegeben werden. Am Sonntag können Kunden bis 16 Uhr nicht verkaufte Ware oder den

weiter
  • 618 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 18. November

Schwäbisch Gmünd

ivan Lauzansky, zum 80. Geburtstag

Emma Fetzer, zum 75. Geburtstag

Heide Danner, zum 70. Geburtstag

Elisabetha Kassnel, zum 70. Geburtstag

Böbingen

Günter Modrich, zum 75. Geburtstag

Sonntag, 19. November

Schwäbisch Gmünd

Friedrich Schmid, Waldau, zum 80. Geburtstag

Renate Hinderberger, Herlikofen,

weiter
  • 216 Leser

„Rund um die Uhr“ – das Bifora-Museum neu gestaltet

Präsentation Absolventinnen der Schwäbisch Gmünder Hochschule für Gestaltung haben sich mit dem Eingangsbereich und dem Ausstellungskonzept auseinandergesetzt.

Schwäbisch Gmünd

Aufmerksame Passanten haben es möglicherweise im Vorbeigehen schon bemerkt: Der Eingangsbereich des Bifora-Uhrenmuseums wurde vergrößert und neu gestaltet. Der Umbau hat sich gelohnt, finden die Macher, denn nun können sich auch größere Gruppen auf eine Zeitreise in die Vergangenheit der Zeitmessung und der Firma Bifora begeben.

Als

weiter
  • 1401 Leser

Christian Lange wiedergewählt

Beziehungen Gmünder ist seit dem Jahr 2006 Vizepräsident der DIG.

Schwäbisch Gmünd. Der SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz Christian Lange wurde auf der Hauptversammlung der Deutsch-Israelischen Gesellschaft (DIG) in Baden-Baden mit dem besten Stimmenergebnis erneut zum Vizepräsidenten gewählt. Er hat das Amt seit 2006 inne.

Die DIG

weiter
  • 541 Leser

Einigkeit und Recht und Freiheit

Seniorenhochschule Dr. Sandra Kostner ordnet den Text der Nationalhymne in die heutige Gesellschaft ein.

Schwäbisch Gmünd. Dr. Sandra Kostner wird in ihrem Vortrag in der Seniorenhochschule am Dienstag, 21. November, der Frage nachgehen, was die einleitenden Zeilen der Nationalhymne „Einigkeit und Recht und Freiheit“ in einer durch migrationsbedingte Vielfalt geprägten Gegenwartsgesellschaft bedeuten.

Dabei geht sie zunächst darauf ein, wie

weiter
  • 600 Leser
Kurz und bündig

1000 Lebensretter gesucht

Täferrot. Wenn das Herz aufhört zu schlagen, werden Körper und Gehirn nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt. Weil viele sich nicht zutrauen, bei plötzlichem Herztod zu helfen, haben das Deutsche Rote Kreuz und das Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd die Aktion „1000 neue Lebensretter“ gestartet. 1000 Bürgerinnen und Bürger sollen über das Thema

weiter
  • 198 Leser

Interessante Info – fröhliche Gespräche

Seniorennachmittag Für ältere Gschwender ist es ein wichtiger Termin im Jahresablauf. Der Seniorennachmittag – diesmal in der Gschwender Gemeindehalle – findet gegenwärtig außerordentlich guten Zuspruch.

Gschwend. Bürgermeister Christoph Hald führt durch das ansprechende Programm und hält die Senioren bei Laune. Nach mehr als einem Jahr seiner Amtszeit beginnt er zu bilanzieren. Im abgelaufenen Jahr ist es ihm nicht gelungen, alle Geburtstagsjubilare persönlich aufzusuchen. Also hat er die älteren Bürgerinnen und Bürgern persönlich schriftlich zum

weiter
  • 318 Leser
Kurz und bündig

Autoren-Lesung im Zonta-Club

Schwäbisch Gmünd. Wer oder was ist ein Engel? In alltäglichen Begegnungen, wenn die Menschen nicht damit rechnen, treten ihnen Engel unter die Augen, kommen ihnen nahe und wollen ihnen etwas ins Ohr oder ins Herz flüstern. Vernehmen kann sie, wer auf Empfang ist, wer die passende Peilung hat. Im Rahmen ihrer Buchvorstellungsreise stellt Prof. Dr. Hildegard

weiter
  • 357 Leser

Neue Ministranten in Bargau und Weiler aufgenommen

Intensiv mit dem Dienst als Ministrant haben sich die neuen Minis aus Bargau (Bild links) und Weiler (Bild rechts) auseinandergesetzt. Dabei erfuhren sie auch viel über den Ursprung dieses Dienstes und über den Heiligen Tarzisius, Patron der Ministranten, war ein kleiner Junge, der in der Zeit der römischen Christenverfolgung lebte. In Bargau wurden

weiter
  • 768 Leser
Kurz und bündig

Anmeldung Abendhauptschule

Schwäbisch Gmünd. An der Volkshochschule startet am Montag, 20. November, wieder ein neuer Lehrgang der Abendhauptschule, der in 350 Unterrichtsstunden auf die Schulfremdenprüfung zum Hauptschulabschluss im Sommer 2018 vorbereitet. Jugendliche, die ihre Schulpflicht erfüllt haben, und Erwachsene können sich in dem Abendkurs berufsbegleitend auf die

weiter
  • 436 Leser
Kurz und bündig

Basar des Strickkreises

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Die Riedäcker Strickkreis-Damen bieten am Sonntag, 19. November, eine große Auswahl an Selbstgestricktem zum Verkauf an. Der Basar ist geöffnet bis 3. Dezember zu den Café-Öffnungszeiten mittwochs, freitags und sonntags von 14 bis 17 Uhr. Mit dem Erlös unterstützen die Frauen soziale Projekte.

weiter
  • 595 Leser
Kurz und bündig

CDU-Ortsverband tagt

Schwäbisch Gmünd-Hussenhofen. Zur anstehenden Jahreshauptversammlung lädt der CDU-Ortsverbandes Hussenhofen/Hirschmühle/Zimmern alle Mitglieder, Freunde und Gönner ein. In diesem Jahr ist wieder der Vorstand zu wählen. Als Referent kommt Christian Krieg, stellvertretender Vorsitzender im CDU-Stadtverband Schwäbisch Gmünd. Die Versammlung findet am

weiter
  • 398 Leser

Eigene Stücke und Pop-Hits

Theaterwerkstatt Radio Mundo bietet Musik aus Mittel- und Südamerika.

Schwäbisch Gmünd. Radio Mundo sind die Sängerin Dorothee Götz, Gitarrist Andrej Lebedev, Wieland Braunschweiger am Bass sowie Percussionist Martin Romero. Sie treten am Samstag, 25. November, ab 20 Uhr, in der Theaterwerkstatt auf. Die vier Musiker haben es sich zur Aufgabe gemacht, die reichhaltige rhythmisch-musikalische Vielfalt Mittel- und Südamerikas

weiter
  • 510 Leser

Grundkurs für junge Klinikärzte

Seminar Grundlagen der Intensivmedizin am Stauferklinikum vermittelt. 60 Mediziner nahmen daran teil.

Schwäbisch Gmünd. Das Zentrum für Intensivmedizin am Stauferklinikum organisierte ein Seminar für ärztliche Kollegen des neuen Klinikverbunds Kliniken Ostalb. Unter der Leitung von Dr. Hans-Jörg Lorenz (Leitender Arzt) und Dr. Ulrich Rapp (Oberarzt) wurden jungen Ärzten der Kliniken Schwäbisch Gmünd, Aalen und Ellwangen Grundlagen der Intensivmedizin

weiter
  • 578 Leser
Kurz und bündig

Jugend tagt

Schwäbisch Gmünd. Die nächste Sitzung des Jugendgemeinderates findet am Montag, 20. November, um 18 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses statt. Tagesordnung: 1. Erfahrungsbericht Barnsley, 2. Ergebnisbericht des Runden Tisches am 18. November, 3. Ergebnisse der Sitzung am 30.10., 3.1. Party im Zappa, 3.2. Aktionstag, 4. Gmünder Charta der Gemeinsamkeit

weiter
  • 398 Leser
Kurz und bündig

Konzert im Schwörhaus

Schwäbisch Gmünd. Neben dem Unterricht für Erwachsene in allen Instrumentalfächern und im Gesang bietet die Städtische Musikschule am Sonntag, 19. November, um 17 Uhr, mehrere Ensembles an, die sich ausschließlich an erwachsene Musiker richten. Für Anfänger ist ebenso etwas geboten wie für Wiedereinsteiger und Könner auf ihrem Instrument. Für die musikalische

weiter
  • 391 Leser
Kurz und bündig

Orgelmusik am Sonntag

Schwäbisch Gmünd. Die nächste „Orgelmusik am Sonntagvormittag“ mit Münsterorganist Stephan Beck findet am Sonntag, 19. November, um 10 Uhr wieder im Heilig-Kreuz-Münster statt.

weiter
  • 687 Leser

Sich selbst achten ist wichtig

Vortrag Der Philosoph Franz-Josef Wetz sprach über Selbstwert und Selbstbestimmung. Argumente „religionsfrei, aber nicht religionsfeindlich“.

Schwäbisch Gmünd

Ausgesprochen kurzweilig, gut verständlich und zugleich anspruchsvoll war der Vortrag, den Prof. Dr. Franz Josef Wetz vor rund 100 Zuhörern im Franziskaner hielt. Wetz, der an der Pädagogischen Hochschule Philosophie lehrt, fragte zunächst, warum uns Menschenwürde so wichtig sei. Die Antwort ist einfach: Würde ermöglicht Selbstachtung.

weiter
  • 556 Leser

Wie geht Städtepartnerschaft weiter?

Runder Tisch Gespräch mit vielen Beteiligten soll Möglichkeiten aufzeigen.

Schwäbisch Gmünd. In der aktuellen politischen Situation in Europa ist ein gutes Miteinander der Völker wichtiger denn je. Die nationale Politik kann dafür zwar Impulse geben, gelebt wird Völkerverständigung letztendlich aber durch die Bürger Europas. Hier setzt das Prinzip der Städtepartnerschaften an, die seit über 60 Jahren die Menschen des Kontinents

weiter
  • 500 Leser

St. Martin feiert in Bettringen Vierzigerfest

St. Martin In der Reithalle in Bettringen fand die beliebte Martinsfeier in der Reithalle statt. Viele Kinder der Kindergärten St. Maria, St. Martinus und Sonnenschein waren mir ihren Familien gekommen. Dabei wurde Konrad Sorg dafür geehrt, dass er seit 40 Jahren als Martinsreiter zur Verfügung steht, er bekam dafür die Martinusreitermedaille überreicht.

weiter
  • 217 Leser

Altersgenossen besuchen Whisky-Destillerie

AGV 1949/50 Zum Abschluss des Veranstaltungsjahres traf sich der Waldstetter Altersgenossenverein 1949/50 in der Destillerie Old Gamundia in Degenfeld. Es entwickelte sich ein höchst informativer und geselliger Nachmittag. Alle zeigten sich begeistert von der gepflegten Anlage, dem Ambiente und der beeindruckenden Atmosphäre. Die Whiskyproben und ein

weiter
  • 368 Leser
Kurz und bündig

Gospels und Weihnachtliches

Waldstetten. Der Chor All Voices lädt zum Konzert am Sonntag, 19. November, um 17 Uhr in die St. Laurentiuskirche in Waldstetten ein. Spirituals, Gospels und vorweihnachtliche Lieder stehen auf dem Programm. Eintritt frei, der Hut geht herum.

weiter
  • 466 Leser
Kurz und bündig

Heimatmuseum geöffnet

Waldstetten. Das Waldstetter Heimatmuseum ist am Sonntag, 19. November, von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Ebenso die Sonderausstellung „Die Verpackung macht‘s - verführerisch verpackt“ sowie das Museumscafé.

weiter
  • 379 Leser
Kurz und bündig

Wanderung zu Gold und Silber

Waldstetten. Die Senioren im Waldstetter Albverein wandern am Mittwoch, 29. November, um 13.30 Uhr vom Dreifaltigkeitsfriedhof zur Besichtigung der Ott-Pauserschen Fabrik in Gmünd. Anschließend ist „Warm-up“ auf dem Weihnachtsmarkt.

weiter
  • 426 Leser
Kurz und bündig

Feier zum Volkstrauertag

Waldstetten. Die Feierstunde zum Volkstrauertag in der Waldstetter Aussegungshalle ist am Sonntag, 19. November, um 11 Uhr. Der Kirchenchor St. Laurentius sowie die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 der Gemeinschaftsschule Unterm Hohenrechberg werden die Feier gestalten. Im Anschluss daran wird am Ehrenmal ein Kranz niedergelegt.

weiter
  • 268 Leser

SPD: Bekenntnis als „linke Volkspartei“

Kreismitgliederversammlung Aussprache über die Konsequenzen aus der Bundestagswahl-Niederlage.

Mögglingen. Am Mittwochabend begrüßte der SPD-Kreisvorsitzende André Zwick im „Reichsadler“ die SPD-Abgeordneten des Ostalbkreises, Leni Breymaier und Christian Lange. Thema des Abends war die Aussprache mit den Mitgliedern über die Konsequenzen aus der Wahlniederlage am 24. September.

Zwick unterstrich, dass er froh sei über die klare

weiter
  • 1
  • 1219 Leser

Jubiläum Capella Nova singt „Paulus“

Im Zeichen des Doppeljubiläums „40 Jahre Cappella Nova Unter-kochen“ und „50 Jahre Chor der Marienkirche Aalen“ steht das Adventskonzert am Sonntag, 17. Dezember, 19 Uhr, in der Wallfahrtskirche Unterkochen. Zur Aufführung kommt unter der Leitung von Chordirektor Ralph Häcker das Oratorium „Paulus“ . Karten zu 15

weiter
  • 5
  • 732 Leser

Gewinner Alsmann-Abend

Je zwei Karten für den Abend mit Götz Alsmann in Aalen am Freitag, 24. November, haben gewonnen: Herbert Ossig, Schelmenstr.5, Aalen; Tina Kleefeld, Wilhelm-Busch-Str. 27, Neresheim; Regina Hügler, Schlierbachstr. 32, Niederalfingen.

weiter
  • 652 Leser

Kunstmarkt zum Adventswochenende

Ausstellung Am Freitag, 1. Dezember, wird um 20 Uhr in der Q Galerie für Kunst Schorndorf der Schorndorfer Kunstmarkt eröffnet. Die Öffnungszeiten sind Freitag, 1. Dezember von 20 bis 22 Uhr sowie am Samstag, 2. Dezember und Sonntag, 3. Dezember jeweils von 11 bis 18 Uhr. Foto: Kulturforum Schorndorf

weiter
  • 682 Leser

Literatur trifft auf Kunst

„wortReich“ lautet der Titel der Gmünder Literaturtage. Und wortreich geben sich am Sonntag, 19. November, um 15 Uhr in der Galerie im Prediger auch Ursula Herdeg, Gise Kayser-Gantner, Wilhelm Lienert, Monika Mohr-Mühleisen, Marianna Posselt, Ute Schwarting und Dorothee Wimmer. Die sieben Mitglieder des Gmünder Autorenkreises haben sich

weiter
  • 221 Leser

Requiem ausverkauft

Die Aufführung des Mozart-Requiems durch den Oratorienchor Ellwangen, am 25. November in der evangelischen Stadtkirche, ist ausverkauft. Bei dem Konzert verabschiedet sich Professor Willibald Bezler nach 51 Jahren als Dirigent des Oratorienchors Ellwangen.

weiter
  • 655 Leser

Eine bunte Mischung von Kunst

Ausstellung Der Kunstverein KISS stellt Werke seiner Mitglieder im Untergröninger Schloss aus.

Nach 18 Jahren gibt es im Schloss Untergröningen Kunst aus den eigenen Reihen des Kunstvereins zu sehen. Am Donnerstag fand dort die Vernissage zur Ausstellung „KISS-MISTA“ statt, bei der 14 Mitglieder selbst ihre Werke zur Schau stellen. KISS-Vorsitzender Martin König freute sich über den Andrang im Säulensaal und erinnerte bei seiner Einführung

weiter
  • 263 Leser

Max Giesinger beim Aalener Jazzfest

Konzert Der Singer und Songwriter kommt am Montag, 20. November, in die Stadthalle Aalen. Es gibt noch Karten.

Nun ist es so weit. Nachdem das Konzert mit Max Giesinger beim Konzertmarathon des Aalener Jazzfestes in der zweiten Novemberwoche verlegt werden musste, steht nun mit seinem Auftritt in der Aalener Stadthalle am Montag, 20. November, 20.15 Uhr, das letzte Konzert des Jazzfestes an.

Mit seinem Debüt-Album „Laufen lernen“ setzte Max ganz

weiter
  • 466 Leser

Gmünder Design für den Iran

Industriedesign Das Gmünder Büro Ottenwälder und Ottenwälder ist im Iran aktiv geworden. Die Erfahrungen bei der Abwicklung der Aufträge sind positiv.

Schwäbisch Gmünd. Henkel tut es schon länger, Siemens und Bosch seit kurzem wieder – und auch die Industriedesigner Ottenwälder und Ottenwälder haben es gewagt: Die Designagentur hat ein Projekt im Iran gestartet. Seit September produziert die iranische Firma Electropeyk Video-Türsprechanlagen mit deutschem Design. Ein weiterer Auftrag hat begonnen.

weiter
  • 1977 Leser

Pflege und Spaß: Hightech erobert das Badezimmer

Intelligente Technik hält im Bad Einzug und neue Hightech-Funktionen lassen Männerherzen höher schlagen. Von der Duschtoilette mit Fernbedienung bis hin zum Badmöbel mit Musik.

Der deutsche Durchschnittsmann verbringt rund 30 Minuten pro Tag im Badezimmer. Das hat will eine repräsentative Studie des Verbands der Vertriebsfirmen kosmetischer Erzeugnisse (VKE) herausgefunden haben. 17 Minuten für die Körperpflege und 13 Minuten für die Gesichtspflege: Laut Studie investieren die Herren insgesamt ganze vier Minuten mehr in ihr

weiter
im Blick ein neues Hallenbad und die aufgeheizte Stimmung

Es braucht die sachliche Debatte ohne Eile

Nein, man muss Gmünds Stadtverwaltung bei der Diskussion um ein Hallenbad keine „mafiösen Strukturen“ unterstellen. Man sollte der Verwaltung auch nicht gleich, wenn‘s mal nicht nach dem eigenen Kopf geht, „Geheimabsprachen“ vorwerfen. Und, ja, man darf zunächst immer davon ausgehen, dass eine Stadtspitze für ihre Stadt

weiter
  • 5
  • 377 Leser
Zur Person

Bürgermeister ist Vater

Welzheim. Oft wird in Gemeinderatssitzungen debattiert und gestritten. In diesem Fall waren sich alle Welzheimer Stadträte einig: Sie unterstützten den Glückwunsch an ihren Bürgermeister Thomas Bernlöhr, den Stadträtin Brigitte Macha aussprach. Den bekam er zur Geburt seiner Tochter Thea Sophie. Mutter und Kind sind bereits zu Hause, Damit sind die

weiter
  • 565 Leser
Kurz und bündig

Herbstkonzert mit Akkordeons

Wäschenbeuren. Das Herbstkonzert des Akkordeonorchesters Wäschenbeuren ist an diesem Samstag, 18. November, in der Bürenhalle in Wäschenbeuren. Traditionell wird das Jugendorchester gemeinsam mit den Schülern den Abend mit konzertanten und rockigen Stücken eröffnen. Weiter geht es mit dem Akkordeonensemble des AOW und HHC. Das erste Orchester wird

weiter
  • 103 Leser

Konzert in der Kirche

Lichtermarkt Sängerkranz und MGV Rütli treten in der Stephanuskirche auf.

Alfdorf. Der Sängerkranz Alfdorf lädt zum Kirchenkonzert beim Alfdorfer Lichtermarkt an diesem Samstag, 18. November, um 17 Uhr in die Stephanus-Kirche ein. Unter Mitwirkung des MGV Rütli Vordersteinenberg und des Jugendchors des Sängerkranzes Alfdorf werden die Chöre unter Leitung von Dirigent Peter Nickel ein stimmungsvolles Kirchenkonzert veranstalten.

weiter
  • 375 Leser
Kurz und bündig

Laternenumzug für Familien

Lorch. Zum Laternenumzug trifft sich die gemeinsame Familiengruppe der Lorcher Albvereinsortsgruppen am Sonntag, 19. November. um 16 Uhr beim Wanderheim der Ortsgruppe Waldhausen, Kirnbachweg 6. Nach dem Umzug gibt es im Wanderheim einen Saitenwürstchen-Imbiss und Punsch. Die Strecke ist ungefähr drei Kilometer lang und für Kinderwagen geeignet. Die

weiter
  • 175 Leser
Kurz und bündig

Multivisionsschau Rügen

Lorch. „Rügen - Aus der Schatzkammer einer Ostseeinsel“, heißt die Multivisions-Schau von Andreas und Elsa Kögel aus Betzendorf, zu der die Ortsgruppe Lorch des Schwäbischen Albvereins einlädt. Die Schau mit 520 Bildern vom vielfältigen Leben auf Rügen im Lorcher Bürgerhaus am Sonntag, 19. November, wird live kommentiert, ist musikunterlegt und dauert

weiter
  • 197 Leser

Lauter Gewinner und viele Tipps

Die GT kommt Eine gewonnene Wette, zahlreiche Gäste und neue Erkenntnisse für Zeitungsleser und Zeitungsmacher.

Alfdorf

Es wurde ein Abend mit vielen Gewinnern, als die Gmünder Tagespost am Donnerstag zum Alfdorfer Leser-Stammtisch in die „Krone“ in Adelstetten eingeladen hatte. Gewinner war allen voran Bürgermeister Michael Segan. Mit ihm hatte GT-Redaktionsleiter Michael Länge gewettet, dass er es nicht schaffen würde, 30 Mitglieder von Alfdorfer

weiter
  • 452 Leser
Der besondere Tipp

Richi Beirach & Gregor Huebner. A Triple Celebration

Am 23. Mai 2017 hat Richie Beirach seinen 70. Geburtstag gefeiert. Gregor Huebner wurde am selben Tag 50. Als Duo feiern sie in diesem Jahr ihr 20. Bühnenjubiläum. Viele Zahlen. Noch mehr Noten. Und die Geschichte einer faszinierenden musikalischen Freundschaft. Die beiden beweisen, wie grenzenlos Musik ist.

Bilderhaus, Gschwend

Samstag 18. November,

weiter
  • 282 Leser

Glücklichter, Eisbahnkarten und mehr

Adventsaktionen Gmünder Händler locken mit Gewinnen. Adventskalender-Lose sind beinahe ausverkauft.

Schwäbisch Gmünd. Kurz nachdem die Adventslose des Handels- und Gewerbevereins (HGV) in den Geschäften waren, mussten die Händler auch schon nachbestellen, berichtet Christiane Losert vom Vorstand des HGV. So groß ist die Nachfrage nach den Losen für den Adventskalender des HGV und der Touristik und Marketing GmbH (T&M) am Rathaus. „Wir haben

weiter
  • 672 Leser

Zu jeder Jahreszeit schön: erster Igginger Postkarten-Kalender

Präsentation Gemeindeverwaltung, Grafiker und Fotografen stellen die Edition vor – Verkauf läuft über die Gemeindeverwaltung.

Iggingen. „Manches braucht Zeit, zu reifen“, sagt Bürgermeister Klemens Stöckle – und Ingrid Hammel nickt zustimmend. Die engagierte Iggingerin hat vor Jahren die Idee gehabt, die Gemeinde könnte eine Postkartenserie heraugeben. Jetzt gibt es das – als Tischkalender – grafisch gestaltet von Joachim Feustel, der dafür aus

weiter
  • 472 Leser

Der Weihnachtsmarkt eröffnet mit 73 Häuschen und drei Eseln

Brauchtum Der traditionelle Markt und der Staufersaga-Weihnachtsmarkt eröffnen am Freitag, 24. November, mit einem Mix an Angeboten.

Schwäbisch Gmünd

Der Gmünder Weihnachtsmarkt startet früh in diesem Jahr: am Freitag, 24. November, noch vor dem Totensonntag am 26. November. „Das ist uns bewusst“, sagt Robert Frank von der Touristik und Marketing GmbH (T&M). Es werde an diesem Sonntag kein Programm und keine Musik geben auf dem Weihnachtsmarkt. Doch „wir konnten

weiter

Luthers Licht und Schatten

Theaterring Das Ensemble der Münchner Theaterlust zeigt in der Stadthalle Aalen den streitbaren Charakter des Reformators auf.

Das Jubiläumsjahr der Reformation neigt sich dem Ende zu. Ein weiteres packendes Luther-Stück hat nun der Theaterring Aalen auf die Bühne der Stadthalle gebracht. Das Münchner Ensemble Theaterlust hat sich unter der Leitung des Regisseurs Thomas Luft der Thematik um den streitbaren Charakter angenommen und die Vorlage von Schriftsteller John von Düffel

weiter

Klezmertrio verbindet Tradition und Moderne

Konzert Auf Schloss Kapfenburg treffen Klezmers Töchter den richtigen Ton.

So manch einer probiert sich am Klezmer, ohne den richtigen Ton zu treffen. Auf Schloss Kapfenburg zeigte am Donnerstag das Trio „Klezmer Techter“, wie es geht.

Nomen est omen – eine alte Volksweisheit, weil ein Name eben auch ein Zeichen sein kann. Davon gibt sich zumindest Erich Hacker als Leiter der Internationalen Musikschulakademie

weiter
  • 360 Leser
Tagestipp

Ein nächtlicher Ausflug mit Tücken

Im Theaterstück „Meine Frau, meine Freundin und die Königin von Grönland“ geht es um einen Mediziner namens Dr. Möhlmann. Er ist mit Isolde verheiratet, hat aber die Nacht bei seiner Freundin Sanne Schummer verbracht. Das hat seine Frau jedoch bemerkt, und nun muss er haarsträubende Gründe für seine Abwesenheit finden.

In der Spiel &

weiter
  • 282 Leser

Ein Überblick über den Bahnverkehr

Wirtschaftsgespräch Handwerkskammer und IHK thematisieren den Bahnverkehr: Sven-Uwe Hantel gibt Auskunft.

Königsbronn. Zu einer guten Infrastruktur gehört eine gute Bahnanbindung. Die Verantwortlichen aus Wirtschaft und Politik sind mit den Zuständen und Plänen auf und für Brenz-, Rems-, Ries- und Jagstbahn nicht immer zufrieden. Um sich einen Überblick zu verschaffen, haben IHK und Handwerkskammer zu ihrem fünften Wirtschaftsgespräch deshalb Sven-Uwe

weiter
  • 5
  • 1552 Leser

35 000 Euro am Fiskus vorbei

Amtsgericht Verfahren wegen Steuerhinterziehung gegen insolventen Bopfinger Unternehmer wird eingestellt.

Ellwangen/Bopfingen. Vor dem Amtsgericht Ellwangen musste sich ein Bopfinger Unternehmer verantworten. Ihm wurde vorgeworfen, er habe in acht Fällen Steuern in Höhe von insgesamt 35 000 Euro hinterzogen.

Die Staatsanwaltschaft legte dar, dass von 2013 bis 2016 keine Steuervoranmeldung für den Betrieb gemacht wurde. Bei einem Umsatz von 275 000 Euro

weiter
  • 748 Leser

Autisten in Lohn und Brot bringen

Podiumsdiskussion Auftakt einer neuen Reihe der Zeitung: „Die Ostalb hilft sich selbst“ mit einem Abend zum Asperger-Syndrom. 80 Zuhörer verfolgen Vortrag und Diskussion.

Aalen

Autisten – genial anders, aber nur schwer vermittelbar. Unter dieser Überschrift stand der Donnerstagabend im Gutenberg-Kasino der Schwäbischen Post. Es war der erste Abend einer neuen Reihe dieser Zeitung, die in loser Folge Selbsthilfegruppen der Ostalb und deren Themen vorstellen wird.

Zum Auftakt: das Asperger-Syndrom, eine abgeschwächte

weiter

Ein Augenblick für die Ewigkeit

Fotowettbewerb Blende 2017 Preisverleihung im Zeiss-Forum in Oberkochen. Eine Aktion der Gmünder Tagespost und der Schwäbischen Post.

Oberkochen

Hätte die 1969 auf dem Mond verbliebene Hasselblad-Kamera mit ihrem Zeiss-Objektiv noch Energie, könnte sie ein Bild der Erde liefern, vielleicht das Siegerfoto zum Thema „Planet Erde – Schützenswertes“, Thema des Fotowettbewerbs Blende, den diese Zeitung mit dem Partner Zeiss ausrichtet. Im Zeiss-Forum in Oberkochen nahmen

weiter

Ein Dieb schlägt bei mehreren Autos in Aalen die Fenster ein

Der Unbekannte entwendet Geldbeutel und einen Führerschein

Aalen. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag schlug ein Unbekannter an einem Auto der Marke Hyundai i10 die Scheibe der Fahrertüre ein und entwendete aus dem Fahrzeug den Geldbeutel mit Bargeld, eine EC-Karte sowie den Führerschein und den Ausweis. Das Fahrzeug war zum Zeitpunkt des Diebstahls im Spitzackerring in Dewangen abgestellt.An

weiter
  • 5
  • 8253 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.20 Uhr: Gleich drei Mal schlägt ein unbekannter Dieb in Aalen zu.

9.17 Uhr: Ein Mann wird in Aalen von einer Frau um sein Geld betrogen.

9.07 Uhr: In Heubach und Schwäbisch Gmünd-Bargau gehen Diebe um.

9 Uhr: Beleidigung, Körperverletzung und Widerstand. Diese Anzeigen kommen auf einen 19-Jährigen Gmünder zu.

8.05 Uhr:

weiter
  • 2737 Leser

Mann wird in Aalen Opfer eines Trickdiebstahls

Die Polizei sucht mit einer Personenbeschreibung nach der Täterin

Aalen. Auf dem Gelände eines Einkaufsmarktes in der Heinrich-Rieger-Straße wurde am Donnerstagnachmittag ein 81-jähriger Mann Opfer eines Trickdiebstahls. Der Geschädigte wurde von einer unbekannten Frau auf dem Parkplatz angesprochen, welche angab, für einen Laden für Bedürfte zu sammeln. Sie zeigte ein Klemmbrett

weiter
  • 5
  • 10236 Leser

In Heubach und Schwäbisch Gmünd-Bargau wird eingebrochen

Die Polizei bittet um Hinweise

Heubach/Schwäbisch Gmünd-Bargau. Am Donnerstagabend musste die Gmünder Polizei zwei Einbrüche in Wohnhäuser registrieren. Zwischen 13.30 Uhr und 18.50 Uhr wurde über die Terrassentüre in ein Wohnhaus in der Franz-Schubert-Straße in Heubach eingebrochen und selbiges durchsucht. Der Dieb entwendete Bargeld und

weiter
  • 5
  • 7491 Leser

19-Jähriger Gmünder außer Kontrolle

Der Mann verletzt Familienanghörige und Bekannte und beleidigt die Beamten

Schwäbisch Gmünd. Weil ein 19-Jähriger in der Nacht auf Freitag auf Bekannte und Familienangehörige losging, musste er in polizeilichen Gewahrsam genommen werden. Der Mann verletzte Anwesende und konnte nicht beruhigen werden. Mehrere Streifenbesatzungen waren gegen drei Uhr notwendig, den aggressiven und stark alkoholisierten Mann,

weiter
  • 3
  • 4611 Leser

Überbetriebliche Ausbildung an der Technischen Schule Aalen

36 Maler und Lackierer des zweiten Lehrjahrs sammeln in den Farbwerkstätten praktische Erfahrungen

Aalen. In den Herbstferien nahmen 36 Maler und Lackierer des zweiten Ausbildungsjahres an der „Überbetriebliche Ausbildung“ teil. Im Auftrag des Handwerks wurden die Auszubildenden in den Farbwerkstätten der Technischen Schule Aalen von Technischen Lehrer angleitet. Bei der überbetrieblichen Ausbildung erarbeiteten die angehenden

weiter
  • 4403 Leser

Gmünder wegen Internetbetrugs festgenommen

Das Polizeirevier Tübingen nimmt mehrere Mitglieder einer überregional vorgehenden Bande von Internetbetrügern und Hehlern fest

Rottenburg/Reutlingen/Tübingen/Schwäbisch Gmünd/Dotternhausen/Stuttgart. Dem Polizeirevier Tübingen ist ein Schlag gegen eine überregional agierende Bande von Internetbetrügern und Hehlern gelungen. Wegen des Verdachts des gewerbs- und bandenmäßigen Computerbetrugs und Hehlerei ermitteln die Staatsanwaltschaft

weiter
  • 5
  • 6047 Leser

Regionalsport (16)

Stimmen zum Spiel

„Richtig schlecht verteidigt“

Maximilian Welzmüller, VfR-Mittelfeldspieler: „Wir haben die ersten 20 Minuten verschlafen, dann waren wir aber richtig gut drin und hätten auch das 2:0 machen können. Stattdessen kriegen wir nach einer Schwalbe diesen Elfmeter. Aber wir haben heute auch richtig schlecht verteidigt. Wir hätten auch sieben Gegentore bekommen können.“

Sascha

weiter

Spieler des Spiels

Rico Preißinger (21): Der 21-Jährige war im defensiven Mittelfeld nicht fehlerfrei, aber er brachte das mit, was Trainer Peter Vollmann bei einigen anderen vermisste: Aggressivität, Härte und Robustheit in den Zweikämpfen. Preißinger hatte viele Ballgewinne im Mittelfeld und störte das Offensivspiel der Osnabrücker. Hätte mit einer schönen Direktabnahme

weiter
  • 1
  • 577 Leser

ZAHL DES TAGES

17

Spiele in Folge hat der VfL Osnabrück vor der „lila-weißen Nacht“ nicht mehr verloren. Die beeindruckende Bilanz vor der einmal jährlich stattfindenden Fanparty: 16 Siege und ein Unentschieden.

weiter
  • 356 Leser

Eklatante Schwächen in der Defensive

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen geht beim VfL Osnabrück trotz einer 1:0- Führung mit 1:4 (1:2) unter. Peter Vollmann vermisst die Robustheit in den Zweikämpfen.

Es war wieder einmal Party angesagt in Osnabrück. Einmal im Jahr feiert der VfL mit seinen Fans die „lila-weiße Nacht“. Und die scheint die Profis auf dem Platz besonders zu beflügeln. 15 Siege und ein Unentschieden in Folge lautete die Bilanz bis zum Spiel am Freitagabend. Und auch der VfR Aalen schaffte es nicht, den Osnabrückern das

weiter

Gmünd verliert unglücklich

Schach, Oberliga Gmünder Oberligateam verliert gegen Schmiden/Cannstatt mit 3:5.

Gut gekämpft, aber trotzdem verloren, so muss das Spiel der Schachgemeinschaft Gmünd 1872 (3:5) bewertet werden. Gegen Schmiden/Cannstatt (4:4) mussten sich die Gmünder 3:5 geschlagen geben. „Zwischendrin hatte ich das Gefühl, wir könnten mindestens ein 4:4 schaffen“, berichtet Teamchef Andreas Weiss, „aber dann sind die kritischen

weiter
  • 258 Leser

HSG will am Samstag nachlegen

Handball In der Württembergliga Süd will die HSG nach dem Erfolg gegen Unterensingen den nächsten Sieg.

Am Samstag trifft die HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf auf die Aufsteiger der SG Hegensberg/Liebersbronn. Wie wichtig dieses Heimspiel für die HSG ist, zeigt das Restprogramm in 2017, bei dem man noch bei der direkten Konkurrenz aus Herbrechtingen und Albstadt antreten muss.

Nach dem unerwarteten Sieg in Unterensingen gilt es am Samstag unbedingt

weiter
  • 275 Leser

Jonas Eberle verletzt an der Schulter

Handball, Bezirksliga,      Männer SG Bettringen besiegt die HSG Oberkochen-Königsbronn mit 30:25.

Mit einer ordentlichen Portion Entschlossenheit standen die Handballer der SG Bettringen der HSG Oberkochen-Königsbronn in der Uhlandhalle gegenüber. Nach einer starken Vorstellung konnte die Partie mit 30:25 gewonnen werden.

Überschattet wurde der Erfolg aber von einer schweren Schulterverletzung bei Jonas Eberle. Ein Oberkochener Akteur war sehr hart

weiter
  • 432 Leser

Mit Auszeichnung

Jiu Jitsu Dreimal 1. Dan für das Dojo Musashi der SG Leinzell.

Zur Dan-Prüfung des Verbandes Jiu-Jitsu-Traditionell, Sektion des (Württembergischen-Judo-Verbands) entsandte das Dojo Musashi der SG-Leinzell gleich drei Prüflinge. Angetreten waren Dojo-Leiter Ralf Hüber, sein Sohn und Trainings-Partner Kai-Uwe sowie Julian Kugler. Als Partner für Julian Kugler war Moritz Prokscha angetreten.

Alle drei Prüflinge des

weiter
  • 242 Leser

SGB will den Heimerfolg

Tischtennis Letztes Heimspiel der Vorrunde für die SG Bettringen.

Nach der 8:2-Auswärtsniederlage in Neckarsulm treten die Mädels der SGB an diesem Samstag gegen die TURA Untermünkheim an. Als Schlusslicht der Verbandsklasse will man aber noch einmal alle Kräfte mobilisieren, um den Anschluss zu halten. Die Damen aus Untermünkheim rangieren derzeit mit 6:2 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz. Allerdings ist es für

weiter
  • 114 Leser

Silber für Heubach

Judo, Mädchen Württ. Mannschaftsmeister- schaften der U12 .

Bei den Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften der Altersklasse U12 in Leinfelden erkämpften sich die Heubacher Mädchen den zweiten Platz. Mit Siegen über die TSG Backnang (4:3), den SV Fellbach (5:1) und den KSV Esslingen (3:1) zogen die Mädchen des Judozentrums in Finale ein. Hier unterlagen sie knapp mit 3:4 der Judoschule Roman Baur.

In der

weiter
  • 257 Leser

HHV schlägt Bargau im Derby

Handball, Bezirksliga In einem am Ende einseitigen Derby behält der 1. HHV mit 31:26 gegen den TV Bargau die Oberhand.

Die Heubacher begannen das Spiel zunächst unkonzentriert und fahrig. Die Gäste aus Bargau wussten das zu nutzen und gingen nach knapp drei Minuten mit 3:1 in Führung. In der Folge konnten sich die Heubacher jedoch stabilisieren und glichen nach etwa zehn Minuten zum 6:6 aus, ehe sie sogar mit 8:6 in Führung gingen. In der Folge zogen die Hausherren

weiter
  • 135 Leser

Optimistisch trotz Verletzter

Volleyball, Regionalliga Mit einem Sieg in Bad Waldsee würden die Ostälbler an ihrem Gegner, der nur einen Punkt mehr auf dem Konto hat, vorbeiziehen.

Das vierte Auswärtsspiel an diesem Samstag um 20 Uhr beim sehr ordentlich gestarteten Regionalligaaufsteiger aus dem Süden Württembergs ist für das verletzungsgeplagte Team von der Ostalb ein weiterer Härtetest im neuen Spielsystem ohne Stammzuspieler Christian Kalwa, der weiterhin ausfallen wird. Gegen die Gastgeber gab es schon zu Oberligazeiten

weiter
  • 113 Leser

Die Talentschule fährt die Ernte ein

Turnen Erfolgreich in E-, D- und C-Jugend: Der Wetzgauer Nachwuchs qualifiziert sich mit drei Mannschaften für das Landesfinale.

Die Konkurrenz ist seit Jahren fast immer die gleiche: Wenn es um die Spitzenpositionen im Bezirk geht, hat es der TV Wetzgau nahezu immer mit den Mannschaften aus Öhringen und Fellbach-Schmiden zu tun. Doch die Talentschule aus Schwäbisch Gmünd macht mehr und mehr deutlich, wer die Vormachtstellung unter den Mannschaften besitzt. So qualifizierte

weiter
  • 672 Leser

Weik triumphiert

Reiten, 33. Stuttgart German Masters Anna-Maria Weik siegt in Stuttgart.

Bei den 33. Stuttgart German Masters vom 15. bis 19. November gelang Anna-Maria Weik vom Reit- und Fahrverein Heuchlingen e.V. ein wichtiger Sieg.

Das Weltklasse-Reitturnier in der Stuttgarter Hanns-Martin Schleyer-Halle ist unter anderem Austragungsort des Finales des Nürnberger Burg-Pokals der Baden-Württembergischen Junioren. Das Finale wurde im

weiter
  • 359 Leser

Überregional (24)

Interview

„Ein Werk wie ein Bugatti“

Für 450 Millionen Dollar hat Christie's einen da Vinci versteigert. Dirk Boll, Europapräsident des Auktionshauses, kann sich vorstellen, dass das Werk auch in Zukunft öffentlich ausgestellt wird. Herr Boll, kann ein solches Werk, das für eine Rekordsumme gekauft wurde, überhaupt noch eine Wertsteigerung bringen? Dirk Boll: Es hängt immer vom Werk sowie weiter
  • 543 Leser

„Verliebe dich nie in deine Songs“

Im Februar kommt „Der Glöckner von Notre Dame“ nach Stuttgart. Eine Begegnung mit dem Disney- und Broadway-Komponisten Alan Menken, einem achtfachen Oscar-Gewinner.
Locker lehnt Alan Menken im Foyer des Theater des Westens in Berlin an der Wand. Die Besuchermassen strömen an ihm vorbei, niemand nimmt Notiz von dem kleinen Mann mit der randlosen Brille. Keiner ahnt, dass hier ein preisgekrönter Disney- und Broadway-Komponist mit einem Stern auf dem „Hollywood Walk of Fame“ steht. Acht Oscars hat Alan weiter
  • 682 Leser

18 Staaten kündigen Kohle-Ausstieg an

Großbritannien, Frankreich und Kanada wollen Dreckschleudern abschalten. Das setzt die künftige Bundesregierung unter Druck.
Mit der Gründung einer globalen Allianz für den Kohleausstieg bei der UN-Klimakonferenz in Bonn wächst der Druck auf eine künftige Bundesregierung, dem klimaschädlichen Energieträger den Rücken zu kehren. 21 Länder, Regionen und Städte bilden das Bündnis. Zu ihnen gehören Großbritannien, Kanada, Italien und Neuseeland sowie unsere Nachbarländer Österreich, weiter
  • 358 Leser
Kommentar Martin Hofmann zu Deutschland in der Klimapolitik

Abschied des Vorreiters

Auf die Schulter klopft die Weltgemeinschaft Deutschland auf der Weltklimakonferenz allenthalben. Leider aber nur für vergangene Erfolge wie die Energiewende. Sie hat dazu beigetragen, Strom aus Solaranlagen und Windrädern wettbewerbsfähig zu machen. Auch im Bau energiesparender Gebäude konnten die Deutschen zeigen, wie es geht. Doch die Karawane zieht weiter
  • 378 Leser
Leitartikel Michael Gabel zur Kennzeichnung von Lebensmitteln

Ampel schafft Klarheit

Nun hat auch Frankreich die Nährwert-Ampel auf zahlreichen Lebensmittelverpackungen eingeführt. Madame und Monsieur können beim Einkauf auf den ersten Blick sehen, ob ein Lebensmittel für sie geeignet ist oder nicht. Grün hat die Bedeutung unbedenklich, Gelb „Geht so“ und Rot „Nur in kleinen Mengen zu verzehren“. Das ist klar weiter
  • 439 Leser

Beim Barte des Dänen

Die Dänen, das zeigen Umfragen immer wieder, gehören zu den glücklichsten Völkern dieser Erde. Ein großer Vorrat an Tuborg im Haus, der freie Blick aufs Meer und der gehisste Dannebrog, die rotweiße Nationalflagge, im Garten – Herz, was willst du mehr? Etwas irritieren mag in diesem Zusammenhang, dass das Land zugleich von großer Angst erfüllt weiter
  • 444 Leser

Biotop in jeder Kommune

Grüne und CDU einigen sich auf Programm zur Rettung der Insekten.
Grüne und CDU haben ihren Streit um die Ausgestaltung eines Sonderprogramms zur Stärkung der biologischen Vielfalt im Land beigelegt. „Wir haben einen Kompromiss erzielt, mit dem wir leben können“, sagte der CDU-Sprecher für den ländlichen Raum, Patrick Rapp. Seine Fraktion hat erfolgreich darauf gedrängt, dass die Schaffung eines Biotops weiter
  • 313 Leser
Querpass

Die Giganten aus den Anden

Manchmal ist Fußball wirklich ein bisschen mehr, als nur 22 Frauen und Männer, die wild entschlossen dem Ball hinterher laufen. Wie jetzt in Peru, wo das ganze Land vibriert. Als letzte Mannschaft hat sich die Auswahl des Andenstaats für die Weltmeisterschaft 2018 qualifiziert – und wie ... In der Nacht vor dem entscheidenden Spiel belagerten weiter
  • 391 Leser

Die unbeliebte Mahlzeit

Mit viel Aufwand wurden im Südwesten hunderte Schulmensen gebaut. Doch in der Praxis hapert es vor Ort oft an Kleinigkeiten – die Akzeptanz ist entsprechend gering.
Eine alte Weisheit bemühte Friedlinde Gurr-Hirsch, um die zunehmende Bedeutung der Ernährung in der Schule zu erklären. „Was Hänschen nicht lernt, das lernt auch Hans nicht mehr“, erklärte die Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz gestern in Güglingen (Kreis Heilbronn), wo die Katharina-Kepler-Schule die weiter
  • 355 Leser

Dubiose Geschäfte mit dem Tod

Ärzte in Brandenburg und Berlin sollen Schmiergeld für die Vermittlung von Leichen erhalten haben.
Drei Ärzte aus Brandenburg und Berlin sollen Leichen gegen Provision an einen Bestatter vermittelt haben. Entsprechende Beschwerden liegen der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) vor. Für jede Leiche sollen die Ärzte bis zu 300 Euro erhalten haben. Ein Bestatter in Hellersdorf soll die Ärzte des Leichenschaudienstes dafür gezielt angeschrieben haben. weiter
  • 426 Leser

Ein Land vor dem Rechtsruck

Am Sonntag wird ein neuer Präsident gewählt. Der frühere Amtsinhaber Pinera geht als Favorit ins Rennen.
Am Wochenende hat es wieder einmal gebrannt in Chile. Vier vermummte Männer stoppten in der Unruheprovinz „La Araucania“ einen Regionalbus, verjagten den Fahrer und ließen das Fahrzeug anschließend in Flammen aufgehen. Daneben fanden die Sicherheitskräfte nach Angaben lokaler Medien zwei Bekennerschreiben. „Feuer für die Kirchen – weiter
  • 413 Leser

Es gibt mehr Jobs und weniger Arme

Vor dem Gipfel in Göteborg zeigt eine Studie, dass es mit der sozialen Gerechtigkeit aufwärts geht. Manche Länder stehen aber noch schlecht da
Weniger Arbeitslose, ein sinkendes Armutsrisiko, bessere Bildung: In der Europäischen Union geht es aufwärts. Parallel zum europaweiten Wirtschaftsboom verbessert sich auch die soziale Gerechtigkeit. Das hat eine Studie der Bertelsmann Stiftung ergeben, die pünktlich zum EU-Sozialgipfel der Staats- und Regierungschefs am heutigen Freitag veröffentlicht weiter
  • 405 Leser

Feste Partnerschaft, aber keine Liebesheirat

Viereinhalb Wochen nach der Landtagswahl haben sich CDU und SPD auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Sie wollen unter anderem tausende neue Lehrer und Polizisten einstellen.
Von einer Liebesheirat wollten die beiden Partner nicht viel wissen. „Ach, Liebe ist ein großes Wort“, seufzte Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) in Hannover nach dem letzten Feinschliff des Vertrages für ein rot-schwarzes Bündnis lächelnd. „Wir sind in das Ergebnis verliebt“, bekannte CDU-Chef Bernd Althusmann weiter
  • 409 Leser

Gögel will die AfD etablieren

Weil Jörg Meuthen das Parlament verlässt, wird seine Nachfolge geregelt. Der Neue möchte die Fraktion koalitionsfähig machen.
Bernd Gögel wird ab Dezember Vorsitzender der AfD-Fraktion im Landtag. Seine Abgeordneten-Kollegen wählten den 62-Jährigen aus dem Enzkreis zum Nachfolger von Jörg Meuthen. Der hatte angekündigt, den Fraktionsvorsitz niederzulegen. Er ist seit Mittwoch dieser Woche Mitglied des Europäischen Parlaments. Gögel, bisher Fraktionsvize und verkehrspolitischer weiter
  • 331 Leser

Milliarden für neue E-Autos

Der Wolfsburger Konzern will bis 2025 mit chinesischen Partnern rund 40 Modelle bauen.
Bis vor Kurzem fristete auch in China der Markt für Elektroautos eher ein Nischendasein. Dabei ist es seit Jahren erklärter Willen der chinesischen Führung, den Anteil von mit Strom betriebenen Fahrzeugen deutlich zu erhöhen. Doch den meisten Chinesen war eine hohe PS-Zahl wichtiger als niedrige Abgaswerte. Volkswagen, Daimler, BMW und die anderen Autobauer weiter
  • 5
  • 932 Leser

Neuanfang für die Deutsche Börse

Nach der Affäre um Carsten Kengeter wird der Banker Theodor Weimer neuer Vorstandschef.
Der neue Chef der Deutschen Börse steht fest. Knapp zwei Wochen nach dem Rücktritt von Carsten Kengeter hat der Aufsichtsrat Theodor Weimer zum Vorstandschef berufen. Der derzeitige Vorstandssprecher der Münchner Hypo-Vereinsbank, Tochter der italienischen Unicredit, wird zum 1. Januar 2018 zunächst für drei Jahre an die Spitze der Deutschen Börse rücken weiter
  • 962 Leser

Schon wieder sind 80 000 Tickets weg

Die „Carmen“ auf der Seebühne wird auch 2018 ein Renner. Doch die Bregenzer bieten noch viel mehr.
Gute Karten für die kommende Saison der Bregenzer Festspiele: Die „Carmen“-Inszenierung mit den zwei aus dem Bodensee ragenden Riesenhänden und 59 überdimensionalen Spielkarten war in diesem Jahr komplett ausverkauft und wird auch 2018 Massen anziehen. Es sind wiederum 28 Aufführungen angesetzt, für die es rund 200 000 Tickets gibt. weiter
  • 573 Leser
Land am Rand

Solidarischer Weingenuss

Viel Gutes wird dem Wein nachgesagt, vor allem dem roten. Wer die passenden Ratgeber liest, muss davon ausgehen, dass die Gesundheit vom moderaten Genuss dieses natürlichen Stärkungsmittels abhängt. Stärkeres Herz, bessere Durchblutung, Elastizität der Gefäße, verlangsamter Abbau der Gehirnfunktion – es lassen sich sehr viele Vorteile finden für weiter
  • 282 Leser

Südwesten ist Spitze bei der Energiewende

In Sachen erneuerbare Energien ist Baden-Württemberg Vorreiter in Deutschland. Forscher des DIW-Instituts loben unter anderem die Ansiedlungsstrategie. Wind- und Sonnenkraft spielen aber noch eine zu geringe Rolle.
In der Praxis spielen in Bayern erneuerbare Energien eine große Rolle. Doch unterm Strich hat der Freistaat seine Führungsrolle auf diesem Gebiet an Baden-Württemberg verloren. Es hapert an politischen Anstrengungen und an Erfolgen beim technologischen Wandel. Zu diesem Ergebnis kommt ein Vergleich der 16 Bundesländer, den das Institut für Wirtschaftsforschung weiter
  • 916 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zu Siemens' Standortschließlung

Unfaire Hängepartie

Bei Siemens grüßt alle paar Jahre das Murmeltier. Wie in dem Film gibt es oft gleiche Abläufe: Insgesamt geht es dem Konzern mehr oder weniger gut, aber einzelne Bereiche scheinen keine Zukunft zu haben, werden abgestoßen oder verkleinert. Das war bei Handys so, Hörgeräten, Osram, Infineon, VDO, Haushaltsgeräten, der Netzwerksparte und anderen. Jetzt weiter
  • 911 Leser

Vermisste 22-Jährige tot gefunden

Traurige Gewissheit nach langer Suche. Ein Motiv für die Tat könnte ein Streit ums Sorgerecht sein.
Eine Woche lang war die 22-jährige Mutter aus Strümpfelbach bei Backnang (Rems-Murr-Kreis) verschwunden, am Mittwochabend ist ihre Leiche auf einem Gartengrundstück in Asperg (Kreis Ludwigsburg) gefunden worden – etwa 40 Straßenkilometer von Backnang entfernt. Dass es sich bei der Toten um die zweifache Mutter handelt, hat die Kriminalpolizei weiter
  • 342 Leser
Kommentar Roland Muschel zum Wechsel an der Spitze der Landtags-AfD

Viele Fragezeichen

Die Gräben in der eigenen Fraktion will er schließen, seine Partei bis zur Landtagswahl 2021 koalitionsfähig machen: Was der künftige baden-württembergische AfD-Landtagsfraktionschef Bernd Gögel nach seiner Wahl verkündet hat, ist der Versuch, den personellen mit einem inhaltlichen Neuanfang zu verknüpfen. Doch ob den Worten Taten folgen, darf füglich weiter
  • 5
  • 413 Leser

Vor hohen Hürden

Mit dem Heimspiel gegen Trainer Hannes Wolfs Ex-Klub Borussia Dortmund beginnt die heiße Schlussphase der Bundesliga-Hinrunde.
Er ist erst 36 und schon seit zwölf Jahren Fußballtrainer. Allein sieben davon hat Hannes Wolf im Nachwuchsbereich von Borussia Dortmund gearbeitet. Mit derart bemerkenswertem Erfolg, dass der VfB auf ihn aufmerksam wurde. Seit 20. September 2016 ist er in Stuttgart Cheftrainer, schaffte mit der Mannschaft das Bundesliga-Comeback – und trifft weiter
  • 372 Leser

Wenn Kinder zwei Zuhause haben

Die Abkehr von alten Rollenbildern führt auch zu neuen Lebensmodellen im Fall einer Scheidung. Manche Eltern teilen sich nach der Trennung die Kinderbetreuung gleichmäßig auf. Ob dies zur Regel werden soll, ist hoch umstritten.
Wenn Leonie bei ihrem Vater lebt, ihre Lieblingsjeans aber bei der Mutter sind, kann es schon mal Stunk geben. „Warum habt ihr euch überhaupt getrennt?“, fragt sie dann. Knapp zehn Minuten Fußweg liegen zwischen den zwei Wohnungen ihrer Elternteile in einer baden-württembergischen Kleinstadt. Mal ist sie mit ihrem Bruder zwei Tage pro Woche weiter
  • 419 Leser

Leserbeiträge (4)

Leni Breymaier MdB am Vorlesetag im AWO-Kinderhaus im Tännich

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Leni Breymaier hat am vergangenen Freitag am bundesweiten Vorlesetag im AWO-Kinderhaus im Tännich 3-6 jährigen Kindern verschiedene Geschichten vorgelesen. Gespannt verfolgten die Kinder die Erlebnisse von „Dr. Brumm fährt Zug“ und „Huda bekommt ein Brüderchen“. Der Vorlesetag

weiter
  • 3
  • 1441 Leser
Lesermeinung

Zum Thema Leerstände in der Ellwanger Innenstadt:

Es ist Samstagvormittag, Regenwetter, wieder einmal unternehme ich einen Versuch, in unserer Stadt etwas zum Anziehen zu kaufen. Einfache Dinge wie Hose, Bluse, Pulli, eigentlich nichts besonderes. Wählerisch bin ich schon lange nicht mehr, mit Körpergröße 182 cm und Kleidergröße 42 kann ich mir das gar nicht leisten. Sollte doch in Ellwangen möglich

weiter
  • 4
  • 401 Leser
Bald unter Finanzaufsicht?

Zur Bewerbung Ellwangens um eine Landespolizeischule:

Wer nur Mails schreibt, muss sich nicht wundern, wenn in Stuttgart niemand weiß, was Ellwangen tatsächlich zu bieten hat. Möglichkeiten, wie jetzt zum Beispiel die Einrichtung einer Polizeischule, werden nicht beziehungsweise viel zu spät gesehen. Alles läuft darauf hinaus: Ellwangen behält die LEA und dafür gibt es die Landsgartenschau. Angesichts

weiter
  • 4
  • 332 Leser
Lesermeinung

Zum Thema Augustinuskirche:

Danke, Herr Pfarrer Sedlmeier,

dass Sie sich so einsetzen für den Erhalt unserer Augustinuskirche. Diese Kirche bietet wie kaum eine andere eine gute Gebetsatmosphäre, in der es dem Besucher leichter fällt, zur Ruhe und zum Gespräch mit Gott zu kommen.

In unserer so hektischen Zeit, in der viele Menschen den Blick auf das Wesentliche verloren haben,

weiter
  • 2
  • 339 Leser

inSchwaben.de (31)

7. Sport- und Dancenight in der Römerhalle

Einlass: Der Einlass ist ab 18 Uhr. Programmbeginn ist um 19 Uhr.

Programm: Motto der Tänzer: „Tree of Phantasie“. Die Turner haben das Thema: „Alles dreht sich – Manege frei“ Aftershow-Party: DJ Frank Guetta

Verpflegung: Auch für das leibliche Wohl hat der TSV Böbingen gesorgt: neben warmem Essen wird es auch eine Cocktailbar

weiter
  • 807 Leser

Sport, Tanz und Turnen in der Römerhalle

Die kleinen und großen Turner sowie Tänzer präsentieren ein vielfältiges Programm

Böbingen. Am Samstag, 18. November, präsentiert sich nach dreijähriger Pause die Turnabteilung des TSV Böbingen bei ihrer 7. Sport & Dancenight. Nachdem diese im letzten Jahr wegen der Großveranstaltung 111 Jahre TSV Böbingen verschoben wurde, sind alle Beteiligten umso motivierter und freuen sich auf einen tollen Abend.

Das Wort „Sport“

weiter
  • 743 Leser

Friseursalon feiert runden Geburtstag

Hairstar in Mutlangen – Das zehnjährige Jubiläum von Hairstar in der Woche vom 18. bis 25. November groß gefeiert. Die Kunden dürfen sich auf attraktive Rabattaktionen sowie ein Überraschung-Geburtstagsbüffet freuen.

Mutlangen. Die Tinte auf dem Meisterbrief war noch nicht ganz trocken, als die junge Friseurmeisterin Rilana Hofmann am 18. November 2007 ihren Salon Hairstar in Mutlangen in der Hauptstraße 1 eröffnete.

Seit 2008 bietet der Meisterbetrieb konstant Ausbildungsplätze für das Friseurhandwerk an, „mit viel Erfolg“, freut sich die Hairstylistin

weiter
  • 1319 Leser

Das Männer-Klo

Komfort und Technik sind auch für Junggesellen in Miete erschwinglich.

Wer heute seine Freundin beeindrucken will, kommt mit einem nagelneuen Dusch-WC wahrscheinlich besser an als mit einer eindrucksvollen Playstation samt Spielesammlung. Schließlich ist Körperhygiene ein wichtiger Wert in einer Beziehung.

Leisten können sich eine schnelle Modernisierung des Bads auch Junggesellen, die zur Miete wohnen. Mit einigen Aufsatz-Modellen

weiter
  • 530 Leser

Die Farben der Natur

Heimspiel für Naturtöne – Anregungen für neue Farben im eigenen Heim.

Nichts wertet eine Wohnung schneller auf als neue Farben. Der Wunsch, das Zuhause mit der Natur zu verbinden, ist ein sehr ursprünglicher. „Wohlfühlorte“ wie Frühlingswiesen, Wälder, Seenlandschaften, Meer und Strand dienen bei der Suche nach passenden Farbwelten als anregende Inspirationsquellen. Ausgewogen aufeinander abgestimmt, transportieren

weiter
  • 536 Leser

Moderne und unterhaltsame Blasmusik

Der 1. Musikverein Stadtkapelle Schwäbisch Gmünd gibt einen amüsanten Rückblick auf die 150-jährige Vereinsgeschichte

Schwäbisch Gmünd. Der 1. Musikverein Stadtkapelle Schwäbisch Gmünd wurde im Jahre 1867 gegründet und besteht aus Blasorchester, Fanfarenzug sowie den Nachwuchsmusikern Youngmusix. Das musikalische Repertoire erstreckt sich von klassischer Musik bis hin zu modernen Stücken und ist jährlich bei vielen Auftritten in und um Schwäbisch Gmünd zu hören. Das

weiter
  • 1066 Leser

Die Geschichte hinter den Bräuchen

Weihnachtszeit Was besagen die Kerzen auf dem Adventskranz? Und warum stellen wir einen Baum an Weihnachten im Wohnzimmer auf? Hier sind ein paar historische Hintergründe zu den Traditionen.

Ein liebevoll geschmücktes Heim mit Adventskranz, Krippe und Weihnachtsbaum gehört genauso zu Weihnachten wie die Geschenke. Dabei liegen die Ursprünge der traditionellen Dekorationen teils Jahrhunderte zurück. Wir geben einen Überblick zu wichtigen Bräuchen.

Der Weihnachtsbaum

Für Menschen, die nicht lesen oder schreiben konnten, entwickelten sich

weiter
  • 868 Leser

Sieben einfache Regeln für das Glück

Alltagshilfe Für das Glücklichsein braucht es nicht viel. Iris Heßelbach ist Chefärztin am Ostalb-Klinikum in Aalen. Sie gibt einfache, aber wertvolle Tipps für mehr innere Zufriedenheit.

Umso älter wir werden, desto bereiter sind wir, Glück zu empfinden“, sagt Iris Heßelbach, Chefärztin des Zentrums für Altersmedizin am Ostalb-Klinikum Aalen. Das mag recht einfach klingen, wenn mit steigendem Alter womöglich viele „Zipperlein“ zeitgleich auftreten. Aber alles was wir brauchen, um trotzdem Glück zu spüren, tragen wir

weiter
  • 275 Leser

Warum Schokolade glücklich macht

Andrea Gulz, Gisela Kriso, Sabine Stegmaier und Sina Schwarz sind Diätassistentinnen am Stauferklinikum. Sie erklären, dass Schokolade tatsächlich glücklich mache. Dies zeigen biochemische Untersuchungen.

Schokolade enthält viel Tryptophan, eine Aminosäure, die unser Körper nicht selbst herstellen kann. Im Gehirn entsteht daraus das sogenannte „Glückshormon“

weiter
  • 816 Leser
Gut zu wissen

Praktische Fußbodenfarbe Wer seine Estrich-Böden in Garage oder Keller aufhübschen will, kann dafür spezielle Fußbodenfarben verwenden. Diese lässt sich dann einfach und bequem mit einer Farbrolle auftragen, raten Experten. Wasserbasierte Einkomponenten-Gebinde heißen im Baumarkt „Zementfarbe“ oder „Flüssig-Kunststoff“. Abriebfester

weiter
  • 958 Leser

Alles verboten, außer Wasser

Tipp In den Wasserkessel von Dampfreinigern dürfen keine anderen Substanzen.

Reinigungsmittel, Benzin oder Farbverdünner gehören nicht in den Wassertank eines Dampfreinigers. Sonst besteht bei der Anwendung Explosionsgefahr, warnt der Tüv Süd. Außerdem sollte man den Wassertank nur bis zu drei Viertel befüllen. Denn überschreitet man die Höchstmarke, kommt aus der Düse nur Wasser – und kein Dampf. Ein weiterer Tipp der

weiter
  • 864 Leser

Schutz vor Einbrechern

Wintermonate Die dunkle Jahreszeit spielt den Tätern in die Hände. Aber Bewohner können einige Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Einbrecher schlagen im Dunklen besonders gerne zu? Diese Aussage stimmt aber nicht mehr unbedingt. Das betont Harald Schmidt, Leiter der polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes. Wie man Einbrecher fernhält, erklärt der Experte in einem Interview.

Sind Herbst und Winter besonders beliebt bei Einbrechern?

Einbrecher wollen nicht entdeckt

weiter
  • 908 Leser

Gemütlich Campen in Eis und Schnee

Winterurlaub Generell ist Caravaning auch in der kalten Jahreszeit problemlos möglich. Viele Fahrzeuge sind mit Heizsystemen ausgestattet – einige Dinge sollten aber geprüft und beachtet werden.

Herbst- und Wintercampen ist angesagt. „Echte Camper lieben die Natur“, sagt Viktoria Groß vom Deutschen Camping-Club (DCC). Die Mehrheit der Vereinsmitglieder sei auch im Winter mit dem Caravan oder Reisemobil unterwegs. Auch der Caravaning Industrie Verband (CIVD) beobachtet den Trend. „Wir verzeichnen in der Tat seit einigen Jahren

weiter
  • 406 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Glockenrebe blühte spärlich Die Glockenrebe hat bei Ursel Becker aus Heidenheim

weiter
  • 985 Leser

Ein Zaubermittel für das Herz

Sträucher Blätter, Blüten und Früchte des Weißdorns stecken voller heilkräftiger Stoffe. Auch für Vögel und Insekten ist das Rosengewächs äußerst wertvoll.

Weißdorn ist eine rundum attraktive Erscheinung – mit rautenförmigen Blättern, weißen Blütenschleiern im Frühjahr und leuchtend rotem Fruchtschmuck im Herbst. Sein botanischer Name Crataegus leitet sich aus dem Griechischen ab und bedeutet soviel wie „stark“ oder „fest“. In der Tat besitzt Weißdorn sehr zähes und hartes

weiter
  • 396 Leser

Noch schnell Stauden pflanzen

Gartenarbeit Kurz vor Ende der Saison haben Hobbygärtner noch einiges zu tun. Ein Überblick.

Die wichtigsten Aufgaben:

1. Stauden pflanzen Solange nicht der Boden gefriert, können Hobbygärtner neue Pflanzen setzen. Das bringt einen Vorteil: Solange es im Winter nicht zu kalt ist, wachsen noch die feinen Wurzelhaare des jungen Grün. Sie sind für die Aufnahme von Wasser und Nährstoffen wichtig, erklärt der Bund deutscher Baumschulen. Pflanzen,

weiter
  • 995 Leser

Selbst erfahrene Radler sollten beim Umstieg beachten: Das flotte E-Bike hat keine Knautschzone

Pedelecs Beim Umsatteln auf ein Gefährt mit elektrischem Rückenwind werden gerne die Unfallrisiken unterschätzt, die aus den möglichen Geschwindigkeiten resultieren.

Immer mehr und nicht zuletzt ältere Radler in Deutschland steigen auf Fahrräder mit Elektroantrieb um. Selbst längere Strecken oder bergige Etappen stellen dabei kein Problem mehr dar. Zweiräder mit elektrischem Motor für den eingebauten Rückenwind gibt es in zwei Versionen. Als etwas langsamere Version, dem Pedelec, oder als schnelles und somit zulassungspflichtiges

weiter
  • 178 Leser

Tanzen hält jung – und Körper und Kopf in Schwung

Aktive Freizeit Mit 65 heute noch Samba, Walzer oder Cha-Cha-Cha lernen? Natürlich geht das. Immer mehr Tanzschulen bieten Kurse und Treffs an, die maßgeschneidert auf die Generation 55+.

Hätte früher manch einer noch gesagt „dafür bin ich zu alt“, wagen heute immer mehr Senioren eine neue Herausforderung. „Die Senioren heute sind viel mutiger, viel tougher als früher, und wollen ihre Freizeit aktiv gestalten“, weiß die Aalener Tanzlehrerin Brigitte Rühl. „Ich finde es sehr mutig, wenn jemand mit 65, der

weiter
  • 176 Leser

Ein Weg im Ruhestand sorgenfrei zu leben

Immobilien-Leibrente: Vermögenswert des Hauses nutzen, ohne ausziehen zu müssen.

Jeder zweite Bundesbürger im Rentenalter wohnt Schätzungen zufolge in der selbst genutzten Immobilie. Die meisten Senioren würden das im eigenen Heim gebundene Vermögen jedoch gerne nutzen, ohne ausziehen zu müssen. Mit dem Geld könnten sie beispielsweise den Lebensunterhalt sicherstellen, ihre Pflege oder den Umbau des Hauses finanzieren. Der Weg

weiter
  • 163 Leser

Impressum

Gesamtherstellung

SDZ Druck und Medien GmbH Bahnhofstraße 65, 73430 Aalen

Redaktion & Herstellung

Medienwerkstatt Ostalb Schleifbrückenstraße 6, 73430 Aalen Wolfgang Maurer, Kerstin Schmidt (V.i.S.d.P.)

Titel

younik GmbH, Bahnhofstraße 65. 73430 Aalen Titelfoto: Fotolia

Anzeigen

Media Service Ostalb GmbH Bahnhofstraße 65, 73430 Aalen, Marc Haselbach

weiter
  • 404 Leser

Mit viel Bewegung die Blutgefäße stärken

Körperliche Aktivität Jede regelmäßige Bewegung kann für den Körper wie ein Jungbrunnen sein und ist ein Schutz vor Bluthochdruck und Arteriosklerose.

Nicht nur Muskeln brauchen Training, um kräftig und geschmeidig zu bleiben. Auch für unsere Blutgefäße und das gesamte Herz-Kreislaufsystem ist regelmäßige Bewegung ein wahrer Jungbrunnen, sie schützt unter anderem vor Bluthochdruck, Arteriosklerose und Gefäßverschlüssen. Wenigstens dreimal pro Woche sollte man deshalb 30 Minuten lang aktiv werden.

weiter
  • 159 Leser

Rechtzeitig das Heim fürs Alter planen

Eigenheime Auch wenn man noch jung ist, es zahlt sich auch finanziell aus, wenn schon bei der Planung das künftige Zuhause auf Barrierefreiheit getrimmt wird.

Wer ein Eigenheim baut oder kauft, möchte in der Regel auch seinen Lebensabend in den eigenen vier Wänden verbringen. Nach vielen Jahrzehnten verbinden sich mit dem Zuhause nicht nur zahlreiche Erinnerungen – es steht auch für Geborgenheit und Orientierung.

Doch viele zuvor selbstverständliche Tätigkeiten wie das Treppensteigen fallen mit zunehmendem

weiter

Großes Halligalli ohne Ende in den Alpen

Fremdenverkehr Als „Bergsteigerdörfer“ widmen sich die Chiemgau-Orte Schleching und Sachrang dem sanften Tourismus. Andere suchen das Heil in der Ausweitung des Skizirkusses.

Der Alpentourismus der Zukunft – wie sieht er wohl aus? Zwei Gemeindepaare in Bayern geben derzeit höchst unterschiedliche Antworten. Im Allgäu sehen Balderschwang und Obermaiselstein ihr wirtschaftliches Heil im Ausweiten ihrer Wintersportgebiete. Über das landschaftlich streng geschützte Riedberger Horn wird eine Skischaukel gebaut, als eine

weiter
  • 529 Leser

Die Patrouilleure auf den Pisten der Schweiz

Zahlreiche Helfer In der ganzen Schweiz betreuen rund 1500 Patrouilleure etwa 7400 Pistenkilometer in 340 Skigebieten. Sie sind im Einsatz von Herbst bis zum Saisonende gegen Ostern.

Wichtige Aufgaben Zu ihren Aufgaben zählen neben Messen, Sprengen und Retten das Einrichten der Pistenmarkierung und deren Sicherung, Einsätze für die technische Beschneiung

weiter
  • 354 Leser

Hilfreicher Einsatz auf zwei Brettern

Schweiz Morgens Lawinen sprengen, mittags Verletzte versorgen und abends die Pisten aufräumen: In unserem Nachbarland sorgen 1500 Pisten-Patrouilleure für Sicherheit im Skigebiet.

Hoch oben über der Fiescheralp glitzern noch die Sterne und die Skifahrer in ihren Hotels und Apartments träumen von flotten Schwüngen bei Sonnenschein im Neuschnee. Auf den Skipisten der Fiescheralp und der benachbarten Bettmeralp und Riederalp wird dagegen bereits an der Erfüllung der Skifahrerträume gearbeitet. Dazu gehört zuerst einmal der Schnee

weiter
  • 417 Leser

Ein Winterbesuch im Skigebiet von Nauders

Allgemeine Infos Das Skigebiet Nauders Bergkastel mit seinen 13 Liften erstreckt sich zwischen 1400 und 2850 Metern, ist also bis in den April hinein schneesicher. An der Talstation beginnen zwei Loipen, die sich über 16 Kilometer Richtung Reschenpass hinziehen. Nauders hat laut eigenen Angaben die längste Rodelbahn Tirols. Mehr Infos: www.nauders.com.

weiter
  • 358 Leser

Wintersportparadies mit viel Panorama

Tirol Im Skigebiet von Nauders am Reschenpass braucht man sich um den Schnee keine Sorgen zu machen – und um genügend Platz auf der Skipiste auch nicht.

Von hier aus haben sie die Verurteilten zum Richtplatz gebracht, gefoltert und getötet“, sagt Anna Köllemann und deutet auf zeitgenössische Bilder an der Wand, auf denen alle nur erdenklichen Arten zu sehen sind, wie man Menschen vom Leben in den Tod befördern kann. Der Betrachter fröstelt, nicht nur, weil die Räume ungeheizt sind.

„Von

weiter
  • 389 Leser

Mit der Schmalspurbahn nach Ochsenhausen

Weihnachtsmarkt Er findet von Donnerstag, 30. November (16 bis 21 Uhr), Freitag (16 bis 21 Uhr), Samstag (10 bis 21 Uhr) bis Sonntag 3. Dezember (11 bis 18.30 Uhr) statt. Ein festliches Adventskonzert des Kammerorchesters gibt es am Sonntag um 16 Uhr. Karten für 12 Euro gibt es bei der Tourist-Information im Rathaus.

Dampfzugfahrt Winterdampffahrten

weiter
  • 403 Leser

Mit viel Dampf zum Weihnachtsmarkt

Ausflugstipp Origineller als mit einem historischen Dampfzug kann man kaum zum Weihnachtsmarkt reisen. Das „Öchsle“ verbindet Warthausen bei Biberach mit dem Barockjuwel Kloster Ochsenhausen.

Da rollt das Ungetüm heran, schwer ächzend, ratternd und dampfend. Und dann pfeift es auch noch ohrenbetäubend. So am Gleis stehend, kann man sich gut vorstellen, welchen Respekt die ersten Passagiere des Eisenbahnzeitalters vor den schnaufenden Dampfrössern hatten. Eine Dampflok ist heute noch eine Sensation: vor allem diese, passend „Öchsle“

weiter
  • 369 Leser

Ganz schön schnittig im Wald unterwegs

Freizeitaktivitäten Bei einem Motorsägekurs in der Südpfalz werden Laien zu professionellen Holzfällern. Ein besonderes Augenmerk wird in den Kursen auf Sicherheit und Unfallverhütung gelegt.

Schon nach zwei Minuten steckt die Kettensäge fest im Kiefernstamm, der auf dem Waldboden liegt und zerkleinert werden soll. Nichts geht mehr. Der Schnitt ist zu. Die Teilnehmer schauen etwas ratlos in die Runde. Gerade kommen sie aus dem Theorieteil des Basis-Motorsägenkurses und wollten jetzt im Praxisteil so richtig Gas geben. Kursleiter Guido Sprenger

weiter
  • 548 Leser