Artikel-Übersicht vom Montag, 27. November 2017

anzeigen

Regional (96)

Ebnat kämpft ums Schulbad

Bäderdebatte Ortschaftsrat lehnt Schließung des Lehrschwimmbeckens trotz ellenlanger Mängelliste einstimmig ab. Stadtwerkechef Müller wird energisch.

Aalen-Ebnat

Menschenkette in Ebnat. Kinder, Eltern, Großeltern demonstrieren für den Erhalt des Lehrschwimmbeckens. Zusammen sind es gut 200. Sie stehen Spalier, als sich die Ortschaftsräte am Montag in der Gartenschule einfinden. Auch einige Stadträte aus Aalen sind der Einladung von Ortsvorsteher Manfred Traub gefolgt. Er sagt: „Diese Errungenschaft

weiter

Zahl des Tages

4

Euro kostet jetzt maximal das Nachtparken im Parkhaus im Citycenter Schwäbisch Gmünd. Pünktlich zur Eröffnung des Weihnachtsmarkts erhöhte Parkhausbetreiber Apcoa den Nachttarif um das Vierfache. Bisher mussten Autofahrer maximal einen Euro pro Nacht im Citycenter berappen. Ab jetzt kostet jede angefangene Stunde 1,60 Euro. Mehr auf Seite 11.

weiter
  • 543 Leser

GT-Leser gewinnen Eintrittskarten

Schwäbisch Gmünd. Das Christliche Gästezentrum Schönblick und der Bunte Kreis Schwäbisch Gmünd veranstalten am Freitag, 1. Dezember, um 19 Uhr die Benefizgala „Musical meets Christmas“ mit bekannten Musicalstars im Forum Schönblick.

Diese GT-Leser haben je zwei Eintrittskarten gewonnen: Damaris Burkhardsmaier (Schwäbisch Gmünd), Angelika

weiter
  • 357 Leser

Warum ist der Himmel blau?

Schwäbisch Gmünd. Die Welt ist farbig. Warum das so ist, wird in der Kinderuni am Beispiel der Farbe Blau erklärt. Was zeichnet blaues Licht aus und weshalb werden Jeans meistens blau eingefärbt? Dabei lernen Kinder etwas darüber, dass Farbstoffe einen Teil des Lichtes aufnehmen, manche Vögel und Schmetterlinge dagegen eine besondere Art der Lichtreflexion

weiter
  • 272 Leser
Kurz und bündig

Adventsbasteln für Kinder

Schwäbisch Gmünd. Auch in diesem Jahr bietet die Gmünder Stadtbibliothek an allen Adventssamstagen ein kreatives Angebot für Kinder ab fünf Jahren. Von 10 bis 13 Uhr können in der Kinderbibliothek weihnachtliche Bastelarbeiten angefertigt werden.

weiter
  • 404 Leser
Polizeibericht

Glasscheibe beschädigt

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Samstagabend und Sonntagmittag haben bislang Unbekannte mit einem Stein die Glasscheibe eines Firmengebäudes Am Deutenbach beschädigt. Die Polizei in Schwäbisch Gmünd nimmt Hinweise entgegen, Tel. (07171) 3580.

weiter
  • 609 Leser

Gänse ohne Füße

Ortschaftsrat Herlikofen schafft Boxen an.

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Etwas besorgt klang Herlikofens Ortsvorsteher Thomas Maihöfer am Montag im Ortschaftsrat. Denn für den Ortsteil stünden noch rund 22 000 Euro zur Verfügung. „Aber können wir über diese Mittel über 2019 hinweg noch verfügen?“, fragte er. Zufrieden zeigte sich der Ortsvorsteher mit der Renovierung der Ortsbegrüßungstafeln.

weiter
  • 373 Leser
Polizeibericht

Ins Schleudern geraten

Schwäbisch Gmünd. Einem 29-jährigen BMW-Fahrer brach am Sonntag gegen 14 Uhr auf der Rechbergstraße das Fahrzeugheck aus. In einer Kurve geriet das Fahrzeug ins Schleudern und prallte mit dem entgegenkommenden VW einer 42-Jährigen zusammen. An den Unfallfahrzeugen entstand Sachschaden von zirka 4500 Euro.

weiter
  • 542 Leser

Nachtparken viermal so teuer

Parkhaus Betreiber Apcoa erhöht den Nachttarif im Citycenter.

Schwäbisch Gmünd. „Der gesamte Münsterchor ist in heller Aufregung“, sagt Rose Uhl, Vorstandsmitglied des Münsterchores. Am Freitag seien die Chormitglieder von der 400-prozentigen Erhöhung der Gebühren für das Nachtparken im Parkhaus im Citycenter völlig überrascht gewesen. Statt wie bisher maximal einen Euro pro Nacht, müssen Kunden jetzt

weiter
  • 362 Leser
Polizeibericht

Unfall aus Unachtsamkeit

Schwäbisch Gmünd. Beim Rangieren auf einem Tankstellengelände in der Weißensteiner Straße übersah ein Autofahrer am Sonntag gegen 18.40 Uhr einen an einer Zapfsäule stehenden Wagen. Dabei richtete er einen Schaden von zirka 1500 Euro an.

weiter
  • 490 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Rangieren

Schwäbisch Gmünd. Beim Rangieren beschädigte am Montagmorgen gegen 8.15 Uhr ein Volvo-Fahrer einen auf dem Gelände einer Tankstelle in der Remsstraße abgestellten Mercedes Benz. Bei dem Unfall verursachte der 34-jährige Fahrer einen Sachschaden von rund 4000 Euro.

weiter
  • 580 Leser

Viel Geld für Bettringen

Ortschaftsrat Straßensanierungen und neue Bauplätze.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. „Obwohl alles sprudelt und sprießt haben wir weniger Geld“, fasste Bürgermeister Dr. Joachim Bläse zusammen, was der Haushalt 2018 mit sich bringt. Grund sind fünf Millionen Euro weniger an Gewerbesteuer, dafür steigende Personalkosten. Dennoch waren die Bettringer Ortschaftsräte zufrieden, als sie hörten, was

weiter
  • 343 Leser

Vor dem Winter Lücken schließen

Instandhaltung Die Pflasterbeläge auf Gmünder Straßen und Plätzen leiden im Lauf des Jahres unter Abnutzungserscheinungen. Defekte Steine werden jetzt ausgetauscht, um rechtzeitig vor Wintereinbruch auf der sicheren Seite zu sein. Foto: Tom

weiter
  • 326 Leser

Lernen, Leben zu retten

Unterwegs Eine Schicht lang auf der Piste mit dem Rettungswagen und den Notfallsanitätern. Der neue Ausbildungsberuf des DRK wird nun in Ellwangen gelehrt.

8 Uhr: Schichtbeginn für Svenja Falk und Friederike Franke. Die jungen Frauen streifen ihre Arbeitskleidung über. Sie gehen vom Umkleideraum des DRK-Rettungszentrums in Aalen in den Bereich, der nur für den Rettungsdienst bestimmt ist. Franke ist seit 2014 Rettungsassistentin beim Roten Kreuz und angehende Praxisanleiterin für die Azubis des neuen

weiter
Kurz und bündig

Damm- und Gewässerschau

Schwäbisch Gmünd/ Lorch. Das Regierungspräsidium Stuttgart führt an diesem Dienstag und am Mittwoch, 28. und 29. November, mit Vertretern der Kommunen eine Damm- und Gewässerschau an der Rems durch. Beginn ist am 28. November in Schwäbisch Gmünd. Diese Schau umfasst den Bereich von der Remsbrücke Hirschmühle bis zur Markungsgrenze Schwäbisch Gmünd/Lorch

weiter
Kurz und bündig

Gmünder Bühne: „Frau Holle“

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Bühne zeigt das Märchen „Frau Holle“ in der Gmünder Theaterwerkstatt. Unter der Spielleitung von Melanie Kreusel und Wolfgang Haseidl soll es eine lustige und kurzweilige Inszenierung werden. Die Aufführungen finden statt am 1., 2. und 3. Dezember, jeweils um 15 Uhr in der Theaterwerkstatt in Gmünd. Karten gibt es beim

weiter
  • 410 Leser
Kurz und bündig

Monatsstammtisch der Linken

Schwäbisch Gmünd. Der nächste Monatsstammtisch der Linken ist am kommenden Freitag, 1. Dezember, um 19 Uhr in der Gaststätte des griechischen Kulturvereines Hohenrechberg in der Rechbergstraße 34. In lockerer Stammtischatmosphäre wollen sich die Teilnehmer über die aktuellen Themen in Bund, Land und Kommune unterhalten. Alle interessierten Mitbürger

weiter
  • 5
  • 366 Leser

Zahl des Tages

350

Unternehmen und Institutionen in Ostwürttemberg haben eine Bildungspartnerschaft mit allgemeinbildenden Schulen. Zum 7. Forum Bildungspartnerschaften treffen sich an diesem Dienstag Vertreter des Staatlichen Schulamts, der IHK, von Südwestmetall und der Handwerkskammer. Dabei geht es unter anderem um das neue Schulfach „Wirtschaft/Berufs- und

weiter
  • 679 Leser

Junge Liberale wählen neu

Parteien Nicolas Schmitt ist Vorsitzender. Gesamtes Vorstandsteam besetzt.

Aalen. Die Jungen Liberalen (JuLis) Ostalb haben einen neuen Vorstand gewählt. Zur Mitgliederversammlung hatten sich neben langjährigen Mitgliedern auch viele Neue im Lokal ‘‘Das Deck‘‘ in Aalen eingefunden.

Nicolas Schmitt (Student) wurde einstimmig zum neuen Kreisvorsitzenden gewählt. Julian Allinger (Student) wurde zum stellvertretenden

weiter
  • 5
  • 3327 Leser

Landkreistag auf der Ostalb

Schwäbisch Gmünd. Der Finanzausschuss des Deutschen Landkreistags tagt im Ostalbkreis: Landräte aus 13 Bundesländern sowie Vertreter des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen, des Landschaftsverbands Rheinland und des Deutschen Landkreistags hieß Landrat Klaus Pavel in Schwäbisch Gmünd willkommen. Sie alle trafen sich zur 166. Sitzung des Finanzausschusses

weiter
  • 857 Leser

Reifenstecher in Crailsheim

Crailsheim. Ein unbekannter Täter zerstach am Wochenende die Reifen von vier Fahrzeugen, die nach Angaben der Polizei hinter einem Firmengebäude in der Haller Straße geparkt waren. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

weiter
  • 628 Leser

Werkzeuge gestohlen

Fellbach-Schmiden. Ein Unbekannter hat am Wochenende auf einer Baustelle Werkzeuge im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen. Der Dieb gelangte laut Polizei über das Baugerüst in das erste Obergeschoss. Dort schlug er ein Fenster ein, um an die Beute zu gelangen.

weiter
  • 643 Leser

Der besondere Kalender zum Klimaschutz

Gewinnspiel Adventskalender des EKO Ostalb startet am 1. Dezember. 122 Preise im Wert von 3500 Euro.

Böbingen. Das EKO, die Energieberatung des Ostalbkreises, bietet zusammen mit Agenturen anderer Landkreise wieder einen Adventskalender zu zahlreichen Themen des Klimaschutzes im Internet an. Wer online täglich ein Türchen öffnet, kann seine Kenntnisse testen, sein Wissen vermehren und einen von 122 klimafreundlichen Preisen im Gesamtwert von 3500

weiter
  • 520 Leser

Wie man Notfallsanitäter wird

Den Ausbildungsberuf des Notfallsanitäters gibt es erst seit 2014. 2017 werden die ersten Absolventen mit der dreijährigen Ausbildung fertig. Anders als beim Rettungssanitäter, den man in einem halben Jahr abschließen kann, bekommt der Azubi bei der neuen Berufsausbildung von einem Praxisanleiter Unterstützung. Der begleitet ihn durch die Ausbildung.

weiter
  • 204 Leser

Eine musikalische Reise durch Europa

Konzert Liederkranz Straßdorf mit Männerchor, den Gastmusikern Katharina Senkova am Flügel und Dmitry Fomitchev an der Violine sowie Stimmbänd begeisterten das Publikum im Prediger.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf

Unter dem Titel „ Klänge der Nacht “ fand am Samstagabend im Prediger das Konzert des Liederkranz Straßdorf statt. Ein abwechslungsreiches Konzertprogramm, zusammengestellt von Chorleiter Jens Ellinger, forderte alle Mitwirkenden und gab ihnen die Möglichkeit, ihr großes Können dem Publikum zu präsentieren.

Den

weiter
  • 383 Leser

Erfolgreiche Elektrofachkräfte

Erwachsenenbildung Fünf Teilnehmer legen Prüfungen an der Gewerblichen Schule Schwäbisch Gmünd ab.

Schwäbisch Gmünd. Die Arbeitsgemeinschaft Erwachsenenbildung führte an der Gewerblichen Schule Schwäbisch Gmünd in Zusammenarbeit mit der Kreishandwerkerschaft Ostalb einen Kurs „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im Handwerk“ durch. Mit der Ausbildung zur Elektrofachkraft erwarben die fünf Teilnehmer eine Qualifikation, die es

weiter
  • 249 Leser
Kurz und bündig

Führung für Fehrle

Schwäbisch Gmünd. Jakob Fehrle starb im Februar 1974 und liegt in Heubach begraben, obwohl er künstlerische Spuren auch im Dreifaltigkeits- und Leonhardsfriedhof und mehreren anderen Gebäuden in seiner Heimatstadt hinterließ. Zur Erinnerung an diesen Künstler wird auch kommenden Samstag, 2. Dezember, eine Führung um 14 Uhr stattfinden. Treffpunkt ist

weiter
  • 420 Leser
Kurz und bündig

Indonesischer Lichterglanz

Schwäbisch Gmünd. Kerzen aus Indonesien gibt es jetzt im Gmünder Weltladen. In der indonesischen Kerzenmanufaktur Wax Industri werden aus zertifiziertem Palmwachs durchgefärbte Kerzen von Hand gegossen. Vor allem Frauen haben bei Wax Industri eine Einkommensmöglichkeit unter guten Arbeitsbedingungen. Das Fairhandelshaus GEPA arbeitet seit 2014 mit

weiter
  • 203 Leser

Kleines Wort - große Aufgabe

Inklusion Lehrkräfte erarbeiten pragmatische Lösungen für Unterricht von Kindern mit und ohne Förderbedarf.

Schwäbisch Gmünd. Spätestens seit der Schulgesetzänderung 2015 können Eltern von Kindern mit Behinderung wählen, ob ihr Kind eine allgemeine Schule oder eine sonderpädagogische Einrichtung besucht. Im Rahmen einer Arbeits- und Fachtagung in Heubach befassten sich über 100 Lehrkräfte aus dem Schulamtsbezirk Göppingen mit den daraus erwachsenden Aufgaben

weiter
  • 197 Leser

Medaille für Siegfried Hummel

Familienabend Straßdorfer Albverein ehrt Mitglieder für langjährige Treue zum Verein und besonderes Engagement.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Der Familienabend des Straßdorfer Albvereins beinhaltet traditionell neben einem bebilderten Rückblick auf das aktuelle Wanderjahr von Siegfried Hummel, Daten und Fakten von Vertrauensmann Stojan Bogdanovic und Ehrungen verdienter Mitglieder. Der Vorsitzende konnte stolz vermelden, dass derzeit 220 Mitglieder - im Alter

weiter
  • 250 Leser
Kurz und bündig

Die dritte Lebensphase

Schwäbisch Gmünd. Die dritte Lebensphase hat es in sich. Sie bietet Chancen und Herausforderungen. Im Theaterstück am Mittwoch, 29. November, um 15 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus bringt das Theaterensemble SakramO3D beide Seiten lebendig auf die Bühne. Neben allen Begrenzungen des Älterwerdens gibt es nie erahnte Möglichkeiten: Sich noch einmal verlieben,

weiter
  • 228 Leser
Kurz und bündig

DRK-Seniorengymnastik

Gmünd-Großdeinbach. Ein Angebot der DRK-Gesundheitsprogramme ist die Seniorengymnastik in Schwäbisch Gmünder Stadtteil Großdeinbach. Hier betreiben Teilnehmer unter der Leitung einer engagierten und motivierten Übungsleiterin regelmäßig Gymnastik. Das Kursangebot findet jeden Donnerstag von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr im katholischen Gemeindehaus statt.

weiter
  • 202 Leser
Kurz und bündig

Epilepsie- Selbsthilfe

Schwäbisch Gmünd. Das monatliche Treffen der Selbsthilfegruppe für Anfallskrankefindet am Mittwoch, 29. November,statt. Ab 19 Uhr sind alle Mitglieder in das Büro in der Kappelgasse 13 eingeladen. Der Erfahrungsaustausch unter den Betroffenen steht im Vordergrund, die Gruppe ist jederzeit offen für neue Mitglieder. Aber nicht nur erwachsene Anfallskranke

weiter
  • 214 Leser

Hannes Eißmann überzeugt mit Können

Parler-Gymnasium Vorlesen mehr als lesen: Die besten Vorleser aus den Klassen 6 gekürt.

Schwäbisch Gmünd. Die besten Vorleser aus den Klassen 6 am Parler-Gymnasium zeigten ihr Können und machten deutlich, dass Vorlesen mehr als nur Lesen ist. Dabei gaben sie durch die Vorstellung der selbst gewählten Bücher ihren Mitschülern gleich spannende Buchtipps mit auf den Weg. Unter tollen Leistungen überzeugte Hannes Eißmann am meisten und ist

weiter
  • 666 Leser

Im Zeichen der Vorfreude auf das 60er-Fest

Hauptversammlung Rückblick und Neuwahlen bei Altersgenossen des Jahrgangs 1959, Mitgliederzahl stabil.

Schwäbisch Gmünd. Rückblick, Ausblick und Neuwahlen standen im Mittelpunkt der Hauptversammlung des Altersgenossenvereins 1959 im Stammlokal „Kleine Schweiz“. In ihrem Bericht stellte Vorsitzende Petra Büttner fest, dass die Veranstaltungen des Vereins im vergangenen Jahr gut besucht waren. Ein echter Höhepunkt war der Ausflug in den Schwarzwald

weiter
  • 226 Leser
Kurz und bündig

Migration in der Antike

Schwäbisch Gmünd. Der Vortrag des Historikers Dr. Holger Dietrich am Donnerstag, 30. November, um 19.30 Uhr in der VHS befasst sich mit der Frage, wie das Thema „Migration“ in der Antike aufgefasst wurde. Was bewegte Menschen, sich anderswo niederzulassen? Welche Quellen informieren darüber, wie sie aufgenommen wurden? Und was haben diese Migrationsbewegungen

weiter
  • 378 Leser

Musikalische Herausforderungen gemeistert

Cäcilienfeier Rückblick beim Kirchenchor St. Jakobus Bargau sowie Ehrungen langjähriger Chormitglieder.

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Nur wenige Tage nach dem gemeinsamen Kirchenkonzert zusammen mit dem Musikverein hielt der Kirchenchor St. Jakobus Bargau seine traditionelle Cäcilienfeier ab. Die Freude nach dem erfolgreichen Konzert wirkte noch deutlich nach. Vorstand Gerhard Geller konnte im voll besetzten Gemeindehaus die aktiven Sängerinnen und Sänger

weiter
  • 324 Leser
Kurz und bündig

„Frieden“ - Ausstellung

Schwäbisch Gmünd. Die Ausstellung Frieden präsentiert Arbeiten von Schülern, Studenten und Lehrern, die im Rahmen der Veranstaltungsreihe Friedensbildung entstanden sind. Von 1. bis 20. Dezember sind die Werke im Foyer der Gmünder VHS zu sehen, die Vernissage zur Ausstellung „Frieden“ findet am Freitag, 1. Dezember, um 17 Uhr statt. Es sprechen Ingrid

weiter
  • 196 Leser
Tagestipp

Plätzchen, Bredle & Co.

Das Kompetenzzentrum Hauswirtschaft und Ernährung bietet ein „Plätzchen Seminar“ an. Carolin Dambacher gibt Tipps rund um die Leckerei zur Weihnachtszeit. Die Gäste können ihre eigenen Plätzchen in der Schlossküche im Schloss ob Ellwangen backen. Die Kosten für das Seminar betragen 14 Euro zuzüglich Lebensmittel.

Schloss Ellwangen,

13.30

weiter
  • 328 Leser

Besonderer Dank für Marc Mohring

Feuerwehr Ruppertshofen Hauptversammlung bilanziert ein erfolgreiches Jahr.

Ruppertshofen. Nachdem Kommandant Sven Klein die Kameraden und Gäste begrüßt hatte, gab er bekannt, dass die Feuerwehr derzeit aus 32 aktiven Kameraden besteht. Ein besonderer Dank galt Marc Mohring, der die Feuerwehr verlassen wird. Er war 1990 Gründungsmitglied der Jugendfeuerwehr, seit 1999 im Ausschuss und seit 2008 Kassier. Auch Sandra Wahl und

weiter
  • 461 Leser
Kurz und bündig

Haushalt im Gemeinderat

Göggingen. Am Mittwoch, 29. November, besichtigt der Gemeinderat zunächst um 19 Uhr die Außenanlage im Bereich Feuerwehr/Schulhof. Im Vereinsraum der Gemeindehalle geht es dann ab 19.30 Uhr um Gebühren und den Haushaltsvorentwurf für 2018.

weiter
  • 346 Leser

Konzertanter Ausklang des Kirchenjahrs

Klassik Mit den Ausnahmemusikern Rudolf Mahni und Professor Carsten Klomp gestaltete der Verein „musica sacra“ ein stimmungsvolles Kirchenkonzert zu Christkönig.

Iggingen.

Während die Orgel im weitesten Sinne zu den Holzblasinstrumenten zählt, gehört die Trompete zu den Blechblasinstrumenten. Beide Instrumente können, von Virtuosen gespielt, die Zuhörer auf eine unvergleichliche Klangreise mitnehmen. So geschehen in St. Martinus in Iggingen.

Der in Malmö geborene Rudolf Mahni studierte an der Karlsruher Musikhochschule.

weiter
  • 288 Leser
Kurz und bündig

Lachen ist die beste Medizin

Mutlangen. Die Menschen zum Lachen zu bringen – das haben sich Hedy Leidecker und August Freudenreich vom Theaterduo „DUO G&H“ zur Aufgabe gemacht. Mit ihren Sketchen werden sie im Dorfhaus Pfersbach am Mittwoch, 29. November, unterhalten. Beginn: 14.30 Uhr.

weiter
  • 364 Leser

Motorsägekunst lässt Eulen und Pilze aus dem Holz sprießen

Spraitbach. Die Künstlerin Hildegard Diemer hat im Auftrag eines Ehepaars in der Hauffstraße mehrere Thuja-Stümpfe zur Skulptur umgearbeitet. Das Wunschmotiv war eine Eulenfamilie und mehrere Pilze. Die Künstlerin reiste mit ihren Sägen an. Ihr Mann betreute das Equipment, befüllte die Sägen und spannte deren Ketten nach, so dass Hand in Hand gearbeitet

weiter

Neuer Kirchenführer

St. Andreas Pünktlich zum Patrozinium zum 3. Dezember vorgestellt.

Gschwend-Schlechtbach. Die katholische Kirchengemeinde St. Andreas feiert am Sonntag, 3. Dezember, Patrozinium der St. Andreas Kirche und gleichzeitig deren 570-jähriges Bestehen. Es wird einen feierlichen Gottesdienst geben, der vom VHS-Projektchor Cantiamo unter der Leitung von Stefanie Geiger umrahmt wird. Des Weiteren stellt die Kirchengemeinde

weiter
  • 251 Leser

Zahl des Tages

250

Jahre alt wird die Stadtkirche Aalen in diesem Jahr. Am 1. Advent 1767 wurde in der unvollendeten neuen Kirche der erste Gottesdienst gefeiert. Ein förmlicher Einweihungstermin ist in den Geschichtsbüchern nicht überliefert.

weiter
  • 493 Leser

Oldtime Jazz Preoria Dixie Walkers

Jazz Heidenheim lädt zu einem swingenden Oldtime-Jazzabend am Freitag, 1. Dezember, 20 Uhr, in die Cafeteria der Dualen Hochschule, Wilhelmstr. Die Preoria Dixie Walkers wurden 1984 als Schülerband in Geislingen gegründet und haben sich einen professionellen Ruf erspielt. Sie treten in ganz Deutschland auf und begeistern durch ihren frischen Schwung,

weiter
  • 236 Leser

Festkonzert zum Lutherjahr und Advent

Kantaten Solisten, Chor und Orchester der Berufsfachschule für Musik des Bezirks Mittelfranken gestalten ein Adventskonzert am Samstag, 2. Dezember, 20 Uhr, in der St. Paulskirche Dinkelsbühl. Zu hören sind die Kantaten „Nun komm, der Heiden Heiland“ sowie „Vom Himmel hoch“; Eintritt frei. Foto: privat

weiter
  • 539 Leser

Naturtheater Kartenvorverkauf für 2018 beginnt

Im Naturtheater Heidenheim beginnt am 1. Dezember, 9 Uhr, der Vorverkauf für die Sommersaison 2018. „Frühstück bei Tiffany“ steht auf dem Spielplan, für die Kinder gibt's „Der Prinz und der Bettelknabe“, einen Klassiker von Mark Twain. Beide Stücke sind erstmals im Naturtheater zu sehen. Karten gibt es unter Tel. (07321)925

weiter
  • 583 Leser

Romantik zum Advent

Konzert Duo-Abend mit Klek und Krämer in der Stadtkirche Ellwangen.

Am Samstag, 2. Dezember, um 19 Uhr gibt es in der evangelischen Stadtkirche Ellwangen einen Duo-Abend unter dem Titel „Advents-Romantik“ mit Prof. Dr. Konrad Klek an der Orgel und Reinhard Krämer als Sänger. statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

weiter
  • 470 Leser

SchwäPo präsentiert Mother Africa

Erfolgsshow Spektakuläre Show mit afrikanischen Künstlern gastiert am 4. Januar in der Stadthalle Aalen.

Aalen. Von Helsinki über London bis New York wurde die Erfolgsshow „Khayelitsha – my home“ bejubelt, die 2014 in Deutschland Premiere gefeiert hat. Ab Dezember kommt sie in einer neuen Inszenierung zurück – mit „New Stories From Khayeli Tsha!“.

Am Donnerstag, 4. Januar, ab 20 Uhr ist Mother Africa auch in der Stadthalle

weiter
  • 2281 Leser

„Wir brauchen neue Aktive“

Hauptversammlung Die Pressehütte vor personellem Umbruch. Lotte Rodi zieht sich nach 33 Jahren Vorstandsarbeit zurück.

Mutlangen. „Wir sind ein kleiner Verein, der viel bewegt“, eröffnete Wolfgang Schlupp-Hauck die Mitgliederversammlung der Friedenswerkstatt Mutlangen: „Der Friedensnobelpreis an die internationale Kampagne zur Abschaffung der Atomwaffen „ICAN“ würdigt auch unser internationales Engagement. Jetzt müssen wir uns dafür stark

weiter
  • 146 Leser
Kurz und bündig

Advent an der Heideschule

Mutlangen. Am Samstag, 2. Dezember, ist von 14 bis 17 Uhr der traditionelle Adventsmarkt an der Heideschule in Mutlangen (SBBZ Sprache). Der Chor der Heideschule begrüßt mit weihnachtlichen Liedern. Anschließend werden weihnachtliche Basteleien aus Holz, Papier und Stoff zum Verkauf angeboten. Plätzchen, Kaffee und Kuchen laden zum Verweilen ein. Außerdem

weiter
  • 108 Leser

BI hat genügend Unterschriften

Bebauung Kalkofen-West Initiative erreicht die geforderten sieben Prozent. Gemeinderat legt nun den „Wahltag“ fest.

Mutlangen. Das Unterschriftenquorum ist erfüllt. Sieben Prozent der Wahlberechtigten, das sind 365 Mutlanger, haben auf den Listen der Initiative für das Bürgerbegehren „Kein Hochhaus in Mutlangen“ unterschrieben, meldet Eva Bosse. Als Anwohnerin will sie verhindern, dass ein Bauinvestor 46 Wohneinheiten in „einem 21 Meter hohen Wohnturm

weiter
  • 165 Leser

Busfahrer ausgezeichnet

Durlangen „Sie sind die besten Pferde im Stall!“ So würdigte der Vorsitzende der Baden-Württembergischer Omnibusunternehmer, Klaus Sedelmeier, am Fahrertag 180 Busfahrerinnen und Busfahrer für unfallfreies Fahren und besonders zuvorkommendes Verhalten. Omnibus Schuster ist „sehr, sehr stolz“ auf seine ausgezeichneten Fahrer

weiter
  • 284 Leser

Gerüstet für die Zukunft

Hauptversammlung Handels- und Gewerbeverein blickt zurück und stellt sich neu auf.

Mutlangen. Ganz im Zeichen von Neuwahlen stand die Hauptversammlung des Handels- und Gewerbevereins Mutlangen. In diesem Jahr zu einem späteren Zeitpunkt als gewohnt wegen der gelungenen Leistungsschau im Frühjahr, die vielfältige Vor- und Nachbereitungen erfordert hatte. Neben einem positiven Rückblick und Berichten der Funktionäre war die Versammlung

weiter
  • 212 Leser

Jahreskonzert im Forum

Musikverein Mutlangen Kurzweiliges Programm vorbereitet.

Mutlangen. Der Musikverein lädt zum Jahreskonzert am Samstag, 2. Dezember, ins Mutlanger Forum ein. Die Dirigenten der beiden Jugendkapellen, Eva Kienhöfer und Elias Hinderberger, und auch der Dirigent der Stammkapelle, Reinhard Langer, haben ein musikalisch sehr anspruchsvolles und kurzweiliges Programm zusammengestellt. Mit zahlreichen Soloeinlagen

weiter
  • 183 Leser
Kurz und bündig

Marktcafé verkauft Gebäck

Mutlangen. Ab Donnerstag, 30. November, gibt es im Marktcafé zwischen 8.30 und 11.30 Uhr im Gemeindehaus St. Stephanus wieder selbstgemachtes Weihnachtsgebäck. Der Erlös des Verkaufs ist für den Sozialfonds der Grundschule und der Kindergärten in der Gemeinde. Die Bäckerinnen freuen sich über Kunden.

weiter
  • 400 Leser

Südtiroler lernt am Stauferklinikum

Partnerschaft Weil das Miteinander der Feuerwehren seit 30 Jahren funktioniert, kann der Waidbrucker Hannes Merler einen Teil seiner Berufsfeuerwehrausbildung in Mutlangen machen.

Mutlangen

Da sieht man’s: 30 Jahre Freundschaft sind nicht nur fürs EU-übergreifende Miteinander gut. Sie eröffnen auch berufliche Perspektiven. Beispiel gefällig? Hannes Merler aus Waidbruck in Südtirol macht eine Ausbildung zum Brandmeister bei der Berufsfeuerwehr in Frankfurt am Main. Das dafür notwendige Praktikum als Rettungssanitäter leistet

weiter
  • 264 Leser

Böbinger Strickkreis spendet 600 Euro

Spende Irene Brunner und Gabi Blessing vom Böbinger Strickkreis übergaben eine 600-Euro-Spende aus den Verkaufserlösen für die von 23 Damen hergestellten Waren an den Bunten Kreis in Gmünd. Chefarzt Dr. Jochen Riedel nahm mit Rita Rupp und Jenny Bader die Spende freudig entgegen. Foto: privat

weiter
  • 746 Leser

Zahl des Tages

20

Fenster gehören zum lebendigen Adventskalender in Heubach. Jeden Tag im Advent – außer an den Sonntagen – treffen sich Interessierte an einem geschmückten Fenster in der Stadt. Dort werden Lieder gesungen, Geschichten erzählt und ein Abendsegen gesprochen. Am Freitag öffnen Schüler des Gymnasiums in der St.-Ulrich-Kirche das erste Fenster.

weiter
  • 5
  • 752 Leser

Bauausschuss Lauterner Halle und Baugebiet

Heubach. Die Mitglieder des Heubacher Bauausschusses tagen am Mittwoch, 29. November, um 17 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Es geht um Bauanträge und um die Sanierung der Mehrzweckhalle Lautern. Hier sollen Ingenieure beauftragt werden. Das WC im Rathaus soll barrierefrei gestaltet werden. Außerdem steht das Baugebiet „Obere Wiesen“

weiter
  • 1005 Leser

Verbandstreffen Am Donnerstag in Mögglingen

Mögglingen. Die Verbandsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein beginnt am Donnerstag, 30. November, um 18.30 Uhr im Rathaus in Mögglingen. Es geht unter anderem um den Flächennutzungsplan. Dieser soll in Mögglingen geändert werden. Außerdem wird die neue Homepage präsentiert. Zudem geht es um die allgemeine Finanzprüfung der Jahre 2013

weiter
  • 960 Leser

Es gibt noch Restkarten fürs Theater

Verein Heubacher Albvereinler zeigen das Stück „Mörder mögen’s messerscharf“ an sechs Terminen.

Heubach. Es dauert nicht mehr lange, dann wird die Theatergruppe des Schwäbischen Albvereins (SAV) in Heubach für Unterhaltung sorgen. Die Akteure proben bereits fleißig. Wolfgang Holers und Maria Rühl haben die Kulissen bereits gestaltet und aufgebaut.

Restkarten sind noch zu haben

Die Vorstellungen sind am Samstag, 16. Dezember, und am Sonntag, 17.

weiter
  • 624 Leser

Unfall beim Ausparken I

Mögglingen. Einen Sachschaden von zirka 2000 Euro hat am vergangenen Samstagabend eine Autofahrerin in Mögglingen verursacht, als sie gegen 17.30 Uhr beim Ausparken aus einer Parklücke auf der Lauterstraße einen hinter ihr geparkten Lastwagen beschädigte.

weiter
  • 832 Leser

Unfall beim Ausparken II

Heubach. Am Sonntagmittag beschädigte eine 19-jährige Opel-Fahrerin gegen 12.25 Uhr einen geparkten Wagen, als sie aus einer Parklücke auf der Karlstraße ausparkte. Sie richtete laut Polizei einen Sachschaden von rund 1500 Euro an.

weiter
  • 793 Leser

Wirtschaft kompakt

Vortragsreihe

Aalen. Die kostenfreie Vortragsreihe „View from the Top“ wird an der Hochschule Aalen an diesem Dienstag, 28. November, um 17.30 Uhr in der Aula der Hochschule fortgesetzt. Die bereits im Herbst 2015 gestartete Reihe bietet die Möglichkeit, Einblicke in die Tätigkeit erfolgreicher Unternehmensführer zu erhalten und mit ihnen

weiter
  • 898 Leser
Polizeibericht

Beute: Zigaretten

Lauterstein. Ein Unbekannter brach am Sonntagfrüh gegen 1.40 Uhr die Tür eines Geschäftes in der Hauptstraße auf. Er suchte überall nach Brauchbarem und flüchtete schließlich mit Zigaretten.

weiter
  • 651 Leser
Kurz und bündig

Dammbegehung in Lorch

Lorch. Am Mittwoch, 29. November, findet die Dammbegehung vom Rückhaltebecken Reichenhof bis zur Markungsgrenze Lorch/Plüderhausen statt.

weiter
  • 464 Leser
Zur Person

Nico Schönleber

Lorch. „Orientierung in der Welt gehört einfach zum Leben.“ Dieses Motto begleitet Nico Schönleber, Schüler am Gymnasium Friedrich II. in Lorch, schon immer. Bereits als Kindergartenkind habe er alle Bundesländer mit Hauptstädten gekannt und sich für Karten jeder Art begeistert. „Heutzutage starrt jeder nur auf sein Handy, wenn er

weiter
  • 458 Leser

Was der heilige Martin bei den Gänsen sucht

Jung und Alt Die Bewohner des Altenpflegeheims St. Johannes in Waldstetten und die Kinder vom Kindergarten St. Vinzenz unter Leitung von Simone Landgraf und ihrem Team feierten mit Diakon Michael Weiss das Fest des Heiligen St. Martin. Weiss erzählte die bekannte Geschichte von der Mantelteilung. Dass dabei Gänse eine Rolle spielen hörten viele zum

weiter
  • 218 Leser

Zwerg Rudis Geschichte

Theater Für Kinder am Freitag ab 14.30 Uhr im Bürgerhaus.

Waldstetten. In Zusammenarbeit mit der VHS in Waldstetten und dem Kulturbüro, wird am Freitag, 1. Dezember, um 14.30 Uhr das Theaterstück: „Rudi - der Zwerg aus dem Märchenland“ von Doris Batzler im Bügerhaus, Saal, aufgeführt. Rudi, ist einer der sieben Zwerge aus dem Märchenland. Von dem Leben dort erzählt seine Geschichte. Eine Kindergeschichte

weiter
  • 247 Leser
Der besondere Tipp

Historische Stadtführungen in den Wintermonaten

Die regelmäßigen Stadtführungen finden in den Monaten November bis April immer am ersten Samstag im Monat statt. Dieses Angebot gilt nicht nur für Touristen, sondern auch für Bürgerinnen und Bürger in und um Schwäbisch Gmünd. Treffpunkt ist jeweils um 10.30 Uhr am i-Punk Weitere Informationen gibt es im i-Punkt, Marktplatz 37/1, Rufnummer (07171) 603-4250,

weiter
  • 303 Leser

Die Künstler sind bereit für die Musicalgala

GT-Weihnachtsaktion Claus Biechele erzählt im Interview, warum er sich für den Bunten Kreis engagiert.

Schwäbisch Gmünd. Er arbeitet als Model unter anderem für Hugo Boss, er spielte schon Fernsehrollen etwa in „Verbotene Liebe“ und stand als Musicaldarsteller auf Bühnen wie der des Theaters des Westens in Berlin: Claus Biechele, der eigentlich Apotheker ist. Derzeit bereitet der 42-Jährige mit Dr. Jochen Riedel und dem Schönblick die Benefizgala

weiter
  • 1224 Leser

Neue Toilette für Schwerbehinderte

Inklusion Die VHS Schwäbisch Gmünd besitzt die erste „Toilette für alle“ im ganzen Ostalbkreis. Das Projekt soll Teilhabemöglichkeiten für schwer-körperbehinderte Menschen erweitern.

Schwäbisch Gmünd

Eine „Toilette für alle“ ist nicht einfach ein typisches Rollstuhl-WC mit den üblichen Haltestangen und mehr Platz. „Das Projekt richtet sich an Menschen, die an Inkontinenz leiden und von einem Assistenten gewickelt werden müssen“, erläutert Jutta Pagel-Steidl, Geschäftsführerin des Landesverbandes für Menschen

weiter
  • 491 Leser

Adventsfenster mit Leben gefüllt

Kirche Ab Freitag, 1. Dezember, öffnen sich die Fenster des lebendigen Adventskalenders der evangelischen Kirchengemeinde in Heubach. Privatleute und Einrichtungen machen mit.

Heubach

Adventskalender gibt’s mit allen erdenklichen Füllungen: Schokolade, Bilder, Teebeutel, Bierdosen und Spielzeug. Nicht in Geschenkpapier verpackbar, dafür aber mit Leben gefüllt, ist der lebendige Adventskalender in Heubach. Am Freitag, 1. Dezember, öffnet sich das erste Fenster. Und das geht so:

20 Privatbürger und Einrichtungen machen

weiter

Tödlicher Unfall auf der Autobahn

Ellwangen. Ein Todesopfer forderte ein Auffahrunfall auf der A7 am Montagnachmittag. Zwischen den Anschlussstellen Ellwangen und Dinkelsbühl/Fichtenau herrschte in Fahrtrichtung Würzburg zähfließender bis stockender Verkehr. Der Fahrer eines VW-Transporters überholte nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei vor Ort wohl

weiter
  • 5
  • 19740 Leser

Franke investiert in seine Zukunft

Neubau Der Aalener Drahtwälzlager-Hersteller optimiert mit dem neuen „Werk 5“ seine Produktion. 20 neue Arbeitsplätze wurden geschaffen, weitere Modernisierungsschritte sollen folgen.

Aalen

Mit der Einweihung der neuen Produktionshalle – intern „Werk 5“ genannt – eröffnet der Aalener Wälzlagerhersteller Franke ein neues Kapitel in seiner Firmengeschichte. Die bislang größte Investition stellt dabei das sichtbare Zeichen eines grundlegenden Wandels dar. Unter dem Motto „Franke 2020“ wurden tief

weiter
  • 4236 Leser

Kontinuität und Wandel

Münsterbauverein Mitgliederversammlung mit Neuwahlen, Hans-Dieter Beller und Andrea Rack sind die neuen stellvertretenden Vorsitzenden.

Schwäbisch Gmünd

Bei der Mitgliederversammlung des Münsterbauvereins Schwäbisch Gmünd im Franziskaner, die alle vier Jahre stattfindet, konnte Münsterpfarrer Robert Kloker als Vorsitzender vor Kurzem 40 Vereinsmitglieder begrüßen. Die Versammlung war geprägt von Rechenschaftsberichten durch den Vorstand und den Rechnungsführer, Kirchenpfleger Klaus

weiter
  • 637 Leser

Personelle Veränderung

IHK-Gremien Nachwahl in Vollversammlung und den Ausschüssen.

Heidenheim. Für den aus der Vollversammlung ausgeschiedenen ehemaligen IHK-Präsidenten Carl Trinkl rückte entsprechend der Wahlordnung Selcuk Özer, Inhaber des SEL Versicherungsmakler-Büros in Aalen, nach. Nachwahlen gab es in verschiedene Ausschüsse der IHK: Sinanudin Omerhodzic, Vice-President der Paul Hartmann AG, verstärkt künftig den Digitalisierungsausschuss.

weiter
  • 1064 Leser

Café Swing Poetry Slam in Heidenheim

Der Poetry Slam Heidenheim, moderiert von Hanz, beschließt am Donnerstag, 30. November, 20 Uhr, das Jahr im Café Swing. Wer kann in sechs Minuten das Publikum am meisten begeistern? Mit lustigen Geschichten, kritischen Manifesten oder gefühlvoller Lyrik. Line Up: Noah Klaus (Berlin) Jan Möbus (Remscheid) Phriedrich Chiller (Heidelberg) Moritz Konrad

weiter
  • 685 Leser

Berührende Musik aus dem Lager

Konzert „Quartett auf das Ende der Zeit“ von Oliver Messiaen erklingt in der Stadtkirche.

Apokalyptik und Zahlenmystik, vor allem aber wunderbare und anspruchsvolle Musik bekamen die zahlreichen Zuhörer beim „Quartett auf das Ende der Zeit“ von Olivier Messiaen am Ewigkeitssonntag in der Stadtkirche zu hören. Höchste Virtuosität und Autonomie wurden den Musikern Berthold Guggenberger (Violine), Melanie Gichert (Klarinette), Iris

weiter
  • 500 Leser

Jubiläum mit Premiere

Festkonzert Aalen feiert am 1. Advent 250 Jahre Stadtkirche.

Am 1. Advent 1767 wurde in der neuen Aalener Stadtkirche der erste Gottesdienst gefeiert. Aus diesem Anlass erklingt 250 Jahre später Musik, die mit der Stadtkirche verbunden ist. Auf dem Programm stehen von Johann Sebastian Bach „Nun kommt der Heiden Heiland“ aus dem dritten Brandenburgischen Konzert, die Kantate „Machet die Tore

weiter
  • 305 Leser
Wespels Wort-Wechsel

Recht und Gerechtigkeit

Ausgangspunkt war das einfache „recht“

Polens regierende Partei nennt sich Recht und Gerechtigkeit (PiS). Nun ja, auch bei uns zweifeln manche daran, ob die hehren Begriffe in den Parteinamen auch wirklich zutreffen. Ist die CSU wirklich christlich? Sorgt die SPD für den sozialen Ausgleich? Stellt die AfD wirklich eine Alternative dar? Zweifel über Zweifel! Das Begriffsfeld zu Recht und

weiter
  • 219 Leser

Landratsamt-Azubis lernen Europäisch

Ausbildung Wie kommen in der Europäischen Union Meinungen und Entscheidungen zustande? Dieser Frage gingen rund 60 Auszubildende aus den Landkreisverwaltungen Göppingen, Ostalbkreis und Rems-Murr-Kreis beim EU-Azubi-Gipfel im Landratsamt Ostalbkreis in Aalen nach. Dabei schlüpften sie in die Rollen verschiedenster europäischer Akteure. Foto: privat

weiter
  • 1905 Leser

Schul- und Gemeindeschreiber am Rosenstein

Bildung Rosenstein-Gymnasium und Kommunen kooperieren – Schüler schreiben über Lokales.

Heubach. Nach drei Jahren Pause gibt es nun wieder die Schul- und Gemeindeschreiber am Rosenstein-Gymnasium. Seit Jahren existiert ein journalistisches Profil an der Schule: die FAZ-Projekte „Jugend schreibt“ und „Jugend und Wirtschaft“, aktuell durchgeführt von Oberstudienrat Bernhard Degen, sowie Projekte mit der Gmünder Tagespost

weiter
  • 1683 Leser

Frauen in der Männerdomäne

Gemeinschaft Erst eine Vorsitzende, jetzt eine Chorleiterin: Beim Hellershofer Gesangverein geben Frauen den Ton an.

Alfdorf-Hellershof

Der Männergesangverein in Hellershof wird immer weiblicher. Nach der Wahl von Katja Frank zur Vorsitzenden hat der Liederkranz mit Cosima Hermann erstmals in seiner 118-jährigen Geschichte eine Frau als Chorleiterin verpflichtet. Nach den ersten sechs Singstunden haben beiden Seiten nur lobende Worte. Die Bewährungsprobe steht

weiter
  • 518 Leser

Dickens für die ganze Familie

Bühne Das Theater der Stadt Aalen feiert Premiere einer variantenreichen Inszenierung der „Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens.

Die Hölle, sie hat ihn schon fest im Blick, den alten Ebenezer Scroogge. Fast könnte man meinen, die „Hells Bells“ haben vom Big Ben her bereits sein letztes Stündlein eingeläutet. Doch der alte Geizhals, den die Feder von Charles Dickens einst für die große Weltliteratur schuf, ist noch quicklebendig und macht Weihnachten zu einer ziemlich

weiter
  • 482 Leser

Gelenkbeschwerden nehmen im Winter zu

Ein Experte erklärt, was die Ursache ist und was dagegen helfen kann

Aalen. Schnee und Kälte -  der Winter ist mittlerweile auf der Ostalb angekommen. Aber das nasskalte Wetter in der kalten Jahreszeit schlägt einigen Menschen auf die Gelenke. Vor allem Patienten, die an entzündlichen Gelenkerkrankungen wie Gicht, Arthrose oder Rheuma leiden, klagen an kalten Tagen häufig über Schmerzen.

weiter
  • 5
  • 3961 Leser

Das Christentum erklären

Integration Arbeitsgruppe Interreligiöser Dialog lädt am kommenden Samstag zur „Adventsfeier für alle“ in den Franziskaner.

Schwäbisch Gmünd

Im Juni hatten Muslime Gmünds Christen zum öffentlichen Fastenbrechen auf dem Johannisplatz geladen. Nun, im beginnenden Advent, laden Christen Gmünds Muslime wie auch Vertreter anderer Religionen zur öffentlichen Adventsfeier in den Franziskaner. Beide Veranstaltungen hat die Arbeitsgruppe Interreligiöser Dialog auf die Beine gestellt,

weiter
  • 5
  • 1213 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.12 Uhr: Ein Mann übersieht ein anderes Fahrzeug an einer Tankstelle in Schwäbisch Gmünd.

9.04 Uhr: In Schwäbisch Gmünd prallen zwei Autos zusammen.

8.54 Uhr: Unbekannte reißen das Rindelbacher Ortschild aus dem Boden.

8.46 Uhr: In Aalen und Ellwangen steigen Diebe jeweils in einen Laden ein. Die Polizei in Ellwangen

weiter
  • 5
  • 3347 Leser

Unfall aus Unachtsamkeit

Fahrer übersieht Fahrzeug an einer Zapfsäule

Schwäbisch Gmünd. Beim Rangieren am Sonntagabend auf einem Tankstellengelände in der Weißensteiner Straße übersah ein Autofahrer gegen 18.40 Uhr ein an einer Zapfsäule stehendes Fahrzeug. Nach Polizeiangaben entstand dabei ein Schaden von rund 1500 Euro.

weiter
  • 5
  • 2313 Leser

Auto gerät in Schwäbisch Gmünd ins Schleudern

Der 29-Jährige prallt mit einem anderen Fahrzeug zusammen

Schwäbisch Gmünd. Einem 29-jährigen Autofahrer brach am Sonntagnachmittag auf der Rechbergstraße das Fahrzeugheck aus. Nach Polizeiangaben geriet das Fahrzeug in einer Kurve bergaufwärts fahrend ins Schleudern und prallte gegen 14 Uhr mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer 42-Jährigen zusammen. An den Unfallfahrzeugen

weiter
  • 4
  • 2327 Leser

Rindelbacher Ortschild herausgerissen

Die Unbekannten werden von der Polizei gesucht

Ellwangen. Von Unbekannten wurde zwischen Samstagabend und Sonntagvormittag, am Ortseingang von Schönau her, das Rindelbacher Ortsschild samt Stange durch körperliche Gewalt herausgerissen. Nach Polizeiangaben wurde zudem das Standrohr eines weiteren Verkehrsschildes umgebogen und aus dem Fundament gedrückt. Dadurch entstand Sachschaden

weiter
  • 5
  • 4264 Leser

In Aalen und Ellwangen wird in einen Laden eingebrochen

Die Polizei sucht nach Zeugen

Aalen/Ellwangen. Am Sonntagmorgen wurde der Polizei in Aalen eine eingeschlagene Scheibe an einem Ladengeschäft in der Bahnhofstraße gemeldet. Nach Polizeiangaben zeigte die erste Besichtigung des Ladens, dass Einbrecher durch die Scheibe eingestiegen waren. Bis die polizeilichen Spurensicherungen durchgeführt sind, kann nicht erhoben

weiter
  • 5
  • 5774 Leser

Regionalsport (18)

196 Grundschulkinder beim Kinderturncup in Lorch

Grundlagensport Die Kinderbewegungswelt des TSV Lorch richtete den 8. Kinderturncup aus. Die Sechs- bis Zehnjährigen waren an acht Wettkampfstationen gefordert.

Am 8. Lorcher Kinderturncup, der in Lorch in der Schäfersfeldhalle stattfand, nahmen 196 Kinder mit Begeisterung teil. Wendesprint, Einbeinhüpfen, Weitwurf und Balancieren sowie Schiebe-Parcours, Gewandtheitslauf, Seilziehen und Stützkraftübung mussten absolviert werden, um die heiß begehrten Medaillen und Urkunden zu erhalten.

Die Spaßstationen waren

weiter
  • 324 Leser

Neher und Heilig feiern Top-Einstand

Handball, Männer In der Württembergliga gelingt dem Vorletzten HSG Wißgoldingen ein 32:26-Sieg beim Drittletzten.

Enorm wichtige Punkte im Abstiegskampf sammelte die HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf bei der SG Herbrechtingen/Bolheim. Im Kellerduell konnten die Schützlinge des neuen Trainergespanns Neher und Heilig den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze wieder herstellen. Dabei sorgten die zahlreich angereisten HSG-Fans in der Fremde für Heimspielatmosphäre

weiter
  • 240 Leser

TVH unterliegt im Spitzenspiel

Faustball, Schwabenliga und Landesliga Erste Heuchlinger Mannschaft holt 4:2 Punkte im Heimspieltag und kann wohl dennoch den Titel abschreiben. Die Zweite gewinnt ihre drei Partien.

Es war ein erfolgreicher erster Heimspieltag für die Leintäler Faustballer, angetrieben von mehr als 100 Zuschauern, auch wenn das Schwabenligateam im Spitzenspiel den Kürzeren zog.

Die „Reserve“ holte sich drei wichtige Siege primär gegen den Abstieg. Zum Abschluss der Vorrunde konnte das Spiel gegen den zunächst stark aufspielenden TSB

weiter
  • 109 Leser

Damen holen Wanderpokal

Schießen Weinfest und Gästepokalschießen beim SV Lindach.

In diesem Jahr führte der Schützenverein Lindach sein traditionelles Weinfest in einem verkleinerten Rahmen durch. Der SV ehrte auch die Teilnehmer des diesjährigen Gästepokalschießens und nahm erstmalig auch Ehrungen aus dem Deutschen und Württembergischen Schützenverband vor.

Der SV Lindach freute sich über sechs teilnehmende Mannschaften. Ausgeschossen

weiter
  • 106 Leser

Gerst siegt bei den Damen

Tischtennis Gmünder überzeugen bei den Bezirksmeisterschaften.

Bei den Titelkämpfen des Bezirks Rems in Plüderhausen waren die Athleten aus dem Gmünder Raum erfolgreich. Heike Gerst von der SG Bettringen war bei den Damen B siegreich, bei den Damen A wurde sie Dritte. Alisia Janocha vom TSB Gmünd würde Dritte bei den Damen B, ebenso wie Nezaket Yildirim vom TV Mögglingen bei den Damen C. Im Doppel mit Sabrina Seefried

weiter
  • 171 Leser

HSG-Damen stehen nun auf Platz eins

Handball, Bezirksliga Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf gewinnt bei der SG Herbrechtingen/Bolheim mit 29:24.

Im Spitzenspiel der Bezirksliga Stauferland trat die HSG Wi/Wi/Do beim Tabellenführer aus Herbrechtingen und Bolheim zum Kampf um Platz eins der Tabelle an. Die HSG startete höchst konzentriert in die Partie und Lina Heltsche markierte den ersten Treffer. Die Abwehr der HSG rührte Beton an und ließ kaum Tore der SG Herbrechtingen/Bolheim zu. Über eine

weiter
  • 558 Leser

Karten für Frisch Auf

Leserbonus Zum Handball-Bundesligaspiel nach Göppingen.

Frischauf hat Grund zu feiern. Mit dem Sieg über Arendal sind die Göppinger in die Gruppenphase des EHF Cups eingezogen, die am kommenden Donnerstag in Wien ausgelost wird. In der Liga will Frischauf nachlegen. Zum nächsten Heimspiel empfängt Göppingen am Sonntag, 10. Dezember (12.30 Uhr), den HC Erlangen. Erlangen liegt drei Tabellenplätze hinter Frischauf.

weiter

Schwächste Saisonleistung der SG MADS

Volleyball Die bisher schwächste Saisonleistung bringt der SG MADS eine 1:3-Niederlage beim TSV Bernhausen ein. Die Ostalbvolleyballerinnen brachten einfach keine Konstanz zustande. Immer wieder sah es so aus, als gewänne die SG MADS gegen einen wahrlich nicht zu starken Gegner die Oberhand, doch dann folgten wieder viele vermeidbare Fehler. Damit

weiter

Spenden aus Cycling-Marathon

Spende Beim 14. Indoor-Cycling-Benefiz-Marathon des RRC Petticoat konnten 1516 Euro an Spendengelder gesammelt werden. Dieser hilfreiche Betrag wurde aufgeteilt in 758 Euro für den Förderverein der Klosterbergschule, der damit für den Außenspielplatz neue Spielgeräte mitfinanziert. Die andere Hälfte geht an Delfin Nogli – diesen Betrag sammelt

weiter
  • 183 Leser

TSV-Damen behaupten die Spitze

Tischtennis, Landesliga Mit einem 8:3-Sieg beim Zweiten TSG Ailingen behält Untergröningen die Tabellenführung.

Nach zweieinhalb Stunden Fahrt traten die Damen des TSV II am Bodensee gegen die mit ebenfalls zwei Minuspunkten belasteten Ailingerinnen an die Tische. Nach einem holprigen Start in den Doppeln verlief die Partie dann doch aus Untergröninger Sicht positiv und nach knapp drei Stunden Spielzeit war ein 8:3-Sieg unter Dach und Fach.

Im Doppel kamen Petra

weiter

TVW mit Sieg im Landesfinale

Turnen, Talent-Cup Die sechs- und siebenjährigen Wetzgauer holen in Weil im Schönbuch zwei Podestplätze, einen ganz oben.

Beim Landesfinale der Talentiade beim Talent Cup 1 in Weil im Schönbuch startete TV Wetzgau mit drei Nachwuchsturnerinnen und zwei Turnern im Alter von sechs bis sieben Jahren.

Die jungen Talente machten ihre Sache sehr gut, konnten am Schluss alle vordere Platzierungen ergattern. Gleich bei den Sechsjährigen siegte Annika Noller vom TV Wetzgau nach

weiter
  • 130 Leser

Untergröningen zweimal auswärts ohne Punkte

Tischtennis, Damen, Verbandsliga TSV unterliegt Spitzenreiter 5:8, hatte sich aber in Altenmünster mehr ausgerechnet.

Für die erste Damenmannschaft des TSV Untergröningen stand ein Doppelspieltag auf dem Programm. Vor allem im Samstagsspiel in Altenmünster hatten die Untergröningerinnen große Hoffnungen auf einen Punktgewinn gesetzt, während man am Sonntag zum Tabellenersten nach Schönmünzach (Schwarzwald) mit geringen Siegchancen fuhr.

Aber es lief am Samstagmorgen

weiter
Handball

TSB II bleibt auf Erfolgskurs

Kreisliga A 2. Mit dem vierten Sieg in Folge konnte der TSB Gmünd II seine Tabellenführung in der Kreisliga A 2 sichern. Im wegweisenden Duell gegen Verfolger TSG Schnaitheim II blieb die Mannschaft der beiden Spielertrainer Matthias Czypull und Simon Frey auch in den schwierigen Phasen einer engen Begegnung ruhig und behielt schließlich souverän mit

weiter
  • 203 Leser

ZAHL DES TAGES

196

Grundschulkinder nahmen am 8. Kinderturncup der Kinderbewegungswelt des TSV Lorch in der Schäfersfeldhalle teil.

weiter
  • 110 Leser

Bettringen bezwingt Bargau klar und verdient

Handball, Bezirksliga 26:17-Derbysieg in der vollen Feinhalle. Die Gäste werden ihrer Favoritenrolle gerecht.

Knapp zwei Minuten dauerte es, ehe der erste Treffer in der Feinhalle zu verzeichnen war. Johannes Staiber legte zum 1:0 für die Hausherren vor, gleichzeitig die erste und letzte Führung des TVB in dem stets fair geführten Derby. Überhaupt war die erste Hälfte geprägt von den zwei starken Abwehrreihen, wobei SGB-Trainer Klaus Schwenk hinterher zugab,

weiter
  • 162 Leser

TSV nach Derbysieg auf Platz vier

Handball, Württembergliga Alfdorf/Lorch bezwingt mit starker Moral in der voll besetzten Lorcher Schäfersfeldhalle den VfL Waiblingen mit 25:23.

Garanten für den Sieg waren eine gute Abwehrleistung und die beiden Torhüter Tom Plaschke und Michael Saur. Insbesondere Saur, den Trainer Daniel Wieczorek in der 45. Minute einsetzte, brachte die Waiblinger Angreifer fast zum Verzweifeln und rettete somit beide Punkte für sein Team. Die Spielgemeinschaft vom Welzheimer Wald und dem Remstal steht somit

weiter
  • 594 Leser

TV-Damen vergeigen den Vorsprung

Handball, Bezirksklasse 25:25 – der TV Mögglingen verspielt Sieg gegen HSG Wißgoldingen in den letzten fünf Minuten.

Mögglingen trauert nach tollem Spiel, bei dem man bis zwölf Sekunden vor Schluss teilweise komfortabel in Führung lag, einem verlorenen Punkt nach. Beim Stande von 25:20 nach 55 Minuten wurde letztendlich der sicherere Sieg verschenkt. Mit der Leistung in den 55 Minuten davor kann das Heimpublikum aber hochzufrieden sein.

Mögglingen startete voll konzentriert

weiter
  • 130 Leser

Jungfleisch beim Nikolauslehrgang

Als Sportwart des Württembergischen Leichtathletikverbandes bietet der Gmünder Fred Eberle am Samstag, 2. Dezember, seinen bereits 45. Nikolauslehrgang in Schwäbisch Gmünd an.

Der WLV-Kongress „Kinder & Entwicklung“ in der neu renovierten Gmünder Großsporthalle (Katharinenstraße) richtet sich an Trainerinnen und Trainer mit und ohne

weiter
  • 701 Leser

Überregional (20)

Abgetaucht

Seit Monaten ist die Hechinger Bürgermeisterin krankgeschrieben, selbst ihre Adresse ist unbekannt. Ihrer Beliebtheit tut das wenig Abbruch.
Bürgermeister“ steht groß über dem klassizistischen Türbogen im ersten Stock des Rathauses von Hechingen (Zollernalbkreis). Seit Januar 2012 hat die Sache einen Haken: Bürgermeisterin müsste da stehen. Damals hatte erstmals in der Stadtgeschichte eine Frau den Posten angetreten. Dorothea Bachmann (51), zuvor Verwaltungschefin in Freudental bei weiter
  • 648 Leser

Auf Schmelings Spuren

Erstmals seit 85 Jahren gibt es wieder einen deutschen Schwergewichtsweltmeister. In Oberhausen gewinnt der Kölner Manuel Charr den WBA-Titel gegen den Russen Ustinow.
Deutschland hat wieder einen Boxweltmeister im Schwergewicht. Manuel Charr heißt er, ist 33 Jahre alt und lebt in Köln. Der 1,92-Meter-Mann besiegte in Oberhausen den Russen Alexander Ustinow einstimmig nach Punkten (115:111, 116:111, 115:112) und sicherte sich den Titel der WBA (World Boxing Association) – so weit das Protokoll. Der Sieg in dem weiter
  • 377 Leser
Kommentar Henning Kraudzun zur Führungskrise bei der Bahn

Brisanter Zeitpunkt

Die Führungsriege der Deutschen Bahn hat zuletzt eine äußerst unglückliche Figur abgegeben. Mehrere Anläufe brauchte es, um vakante Vorstandsposten zu besetzen, was nicht gerade förderlich für die Bemühungen war, den ramponierten Ruf des Schienenkonzerns zu reparieren. Nunmehr folgt der nächste Akt: der Abgang des Chefkontrolleurs Utz-Hellmuth Felcht. weiter
  • 391 Leser
Leitartikel Wolfgang Drechsler zur Lage im südlichen Afrika

Der Letzte seiner Art

Fast 40 Jahre, nachdem Rhodesien zu Simbabwe wurde und damit als letzte Kolonie in Afrika die Unabhängigkeit erhielt, gibt Langzeit-Diktator Robert Mugabe die Macht endlich aus der Hand. Sein Rücktritt ist ein Gezeitenwechsel für das Land und dürfte nicht ohne Folgen für den übrigen Kontinent bleiben. Mit mittlerweile 93 Jahren war Mugabe der Letzte weiter
  • 446 Leser

Die neue Björk schärft die Sinne

Fast immer sind Alben der Isländerin mehr als nur musikalische Ereignisse. So auch ihre Reise in ihr „Utopia“.
„Utopia“, das mittlerweile neunte Studioalbum der Isländerin Björk, war wie so viele Tonträger zuvor deutlich mehr als nur konzentriertes Songwriting und ein paar Wochen im Studio. Hatte sie zuletzt wie eine farbenprächtig gezeichnete Spinne im Netz modernster Techniken gesessen und die Fäden gezogen, hat sie nun erneut als Kopf eines homogenen weiter
  • 611 Leser

Erfolgsserie passend zu Rekordzahlen

Pünktlich zur Hauptversammlung am Mittwoch findet der Zweitligist Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle.
Der 1. FC Heidenheim ist in der 2. Fußball-Bundesliga zusammen mit dem FC Ingolstadt und dem SSV Jahn Regensburg die Mannschaft der Stunde. Dieses Trio sammelte aus den vergangenen vier Partien jeweils zehn Punkte, wobei die Kicker von der Ostalb ihre Zähler ausschließlich gegen Klubs aus dem vorderen Tabellendrittel holten. Zudem hat Heidenheim mit weiter
  • 337 Leser

Fiechtner gibt Mandate nicht zurück

Der Mediziner will ohne Fraktion im Landtag bleiben. Im Stuttgarter Gemeinderat lässt er sich mit dem Austritt Zeit.
Nach seinem Austritt aus der AfD und der Fraktion im Stuttgarter Landtag hat der Abgeordnete Heinrich Fiechtner die Rückgabe seines Mandats abgelehnt. „Ich sehe keinen Anlass, das Mandat aufzugeben“, sagte der 57-Jährige am Samstag in Stuttgart. Er wolle künftig als fraktionsloser Abgeordneter sein Rederecht im Landtag wahrnehmen. Fiechtner weiter
  • 351 Leser

Goalgetter außer Dienst

Simon Terodde war in der vergangenen Saison der gefeierte Aufstiegsheld. In der Bundesliga läuft es für den Stürmer dagegen bisher überhaupt nicht. Der Frust wächst.
Nicht einmal das Verletzungspech der Kollegen hilft Simon Terodde weiter. Beim Angreifer des VfB Stuttgart muss die Enttäuschung riesig sein, denn wieder einmal hatte er beim 1:1 in Hannover größtenteils nur auf der Bank gesessen – obwohl mit Daniel Ginczek, Chadrac Akolo und Anastasios Donis derzeit drei Stürmer verletzungsbedingt fehlen. Doch weiter
  • 406 Leser

Linke will SPD-Wähler gewinnen

Landeschef Riexinger sieht Neuwahlen als Chance, die Schwäche der Sozialdemokraten zu nutzen.
Nach dem Aus der Jamaika-Sondierungen will die Linke vom Ringen um eine neue Regierung profitieren – und etwa den Sozialdemokraten Wähler abjagen. „Wenn die SPD weiter so herumhampelt, wird sie weiter erodieren“, sagte der Bundesvorsitzende Bernd Riexinger am Samstag beim Landesparteitag der Linken in Stuttgart. „Wir müssen dafür weiter
  • 358 Leser
Querpass

Loddars alte Hoddline

„Hallo Leo-Spatz, ich wünsche Dir alles Gute zum Geburtstag. Deine Tante Gerda.“ Bitte? Wer ist Leo-Spatz, wer ist Gerda?! Wenn man sich eine neue Handynummer zulegt, kann es vorkommen, dass diese früher schon einmal vergeben war. Wer Pech hat, erhält Nachrichten aus dem schläfrigen Umfeld des Vorgängers – echt nervig. Interessant weiter
  • 425 Leser

Mal unter, mal auf der Oberfläche

Das Museum Brandhorst in München präsentiert den Künstler Seth Price in einer ersten Überblicksschau.
Ok, das ist groß. Also wirklich groß. Wie im Allerheiligsten schimmert es im Untergeschoss des Münchner Brandhorst-Museums. Die hochformatigen Leuchtkästen enthalten ja auch ein wahres Wunder: die menschliche Haut. Einerseits computerbearbeitet und manipuliert, andererseits erschreckend körperlich. Seth Price widmet sich dem abgründigen Thema der Oberfläche weiter
  • 642 Leser

Mit Kampfjets gegen die Islamisten

Nach dem Massaker auf dem Nordsinai geht Ägyptens Präsident Al-Sisi mit aller Härte gegen die Dschihadisten des „Islamischen Staats“ vor.
Das Blutbad der Terroristen war mit teuflischer Präzision geplant. Scheich Mohamed Abdel Fatah hatte gerade mit der Freitagspredigt begonnen, als vor der Rawda-Moschee fünf Geländewagen mit 25 bis 30 Bewaffneten vorfuhren, das Gebäude umzingelten und das Feuer mit Handgranaten und Sturmgewehren eröffneten. Von der Tür aus schossen sie auf die in Todesangst weiter
  • 481 Leser

Spezialisten-Teams gegen Einbrecher

Tagsüber wird ausgekundschaftet, nachts eingestiegen: Gut organisierte Banden machen seit Jahren den Südwesten unsicher. Jetzt hält die Polizei mit Sondereinheiten dagegen – mit Erfolg.
Für mobile Einbrecher eignet sich der Rhein-Neckar-Raum perfekt: Die Gegend um die Städte Heidelberg und Mannheim ist ein eng besiedelter Wohlstandsraum, zerschnitten von Autobahnen in alle Richtungen und nah am Drei-Bundesländer-Eck mit seinem föderalen Schatten. Anfahren, ausräumen, abfahren, untertauchen – das geht hier sehr gut. „Die weiter
  • 342 Leser

Spiel mit vielen Feuern

Zerbrochene Diva, Erotomanin und intellektuelle Netzwerkerin: Eine neue Ingeborg-Bachmann-Biografie zeichnet ein differenziertes Porträt.
Es ist fast unausweichlich, ihre Biografie vom Ende her zu erzählen. Mit dem Tod zu beginnen, in dem sich ihr Leben verdichtet. Am 26. September 1973 wird Ingeborg Bachmann in ein römisches Krankenhaus eingeliefert. Vermutlich war sie mit brennender Zigarette eingeschlafen. Jahrelange Tabletten- und Alkoholabhängigkeit erschwert die Behandlung der Brandverletzungen, weiter
  • 610 Leser

Umsteuern in Agrarpolitik

Der Nabu fordert mehr Einsatz der Landesregierung.
Angesichts des Insektensterbens und eines dramatischen Bestandsrückgangs der Vögel fordert der Naturschutzbund (Nabu) von der Landesregierung mehr Engagement für den Artenschutz. Grün-Schwarz müsse sich in Berlin und Brüssel für eine naturverträglichere Landwirtschaft stark machen, sagte Landeschef Johannes Enssle am Samstag in Stuttgart. Der Chef des weiter
  • 349 Leser

Verein in der Bredouille

Weniger Landesmittel bringen den Friedrich-Bödecker-Kreis in Schwierigkeiten.
„Wir sehen nicht, wie es weitergehen soll“, klagt Ulrike Wörner, Geschäftsführerin des Friedrich-Bödecker-Kreis im Südwesten (FBK). Der FBK bezuschusst die meisten Autorenbegegnungen und Lesungen an Schulen im Land. Zudem finanziert er den Frederick-Tag, ein landesweites Lese-Fest. Das Kultusministerium hat dem FBK 2017 die Finanzmittel weiter
  • 324 Leser

Weniger Einbrüche im Südwesten

Landesinnenminister Thomas Strobl erwartet für das laufende Jahr Rückgänge im zweistelligen Prozentbereich.
Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) erwartet für das laufende Jahr Erfolge bei der Bekämpfung von Wohnungseinbrechern. „Die Fallzahlen gehen im aktuellen Jahr erheblich zurück“, sagte Strobl der SÜDWEST PRESSE. Zwischen Januar und Oktober 2017 „gab es im Vergleich zum Vorjahr einen deutlichen Rückgang der Wohnungseinbruchdiebstähle, weiter
  • 300 Leser

Wie weit kann Mann gehen?

Anstarren, blöde Sprüche, unerwünschtes Berühren – wo verlaufen die Grenzen zur Anmache? Expertinnen sagen, wie man sich etwa gegenüber Kolleginnen verhält.
Bettina Feller ist als gelernte Kommunikationswirtin selten um Worte verlegen. Aber als sie einen Fachvortrag hielt und ihr ein Kollege danach einfach nur sagte, sie sei „ein schöner Anblick“ gewesen, machte sie das sprachlos. „Er sagte nichts zu Inhalten, nur etwas über mein Äußeres.“ Feller ärgert sich noch heute. Damals nahm weiter
  • 5
  • 493 Leser
Börsenparkett

Wieder auf dem Weg nach oben

Was sie von der Politik halten sollen, wissen die Börsianer nicht so recht. Am Wochenbeginn zeigten sie sich nur kurz irritiert über das Aus der Jamaika-Sondierung, am Freitag dann sorgten Spekulationen über das Wiederaufleben einer Großen Koalition neben der Rekord-Stimmung in den Chef-Etagen deutscher Unternehmen – so der wichtige Ifo-Index weiter
  • 790 Leser

Zurück im Wartesaal der Macht

Die Grünen ziehen Bilanz der Jamaika-Sondierungen. Mit der Oppositionsrolle haben sie sich noch nicht ganz abgefunden.
Sie waren – zumindest nach eigener Wahrnehmung – knapp davor, Regierungspartei zu werden. Endlich hätten die Grünen im Bund zum Beispiel mehr Klimaschutz umsetzen können. Doch daraus wurde nichts. Mit dem Platzen von „Jamaika“ ist die Partei vom Zentrum des politischen Geschehens an den Rand gerutscht. Immerhin: Man hielt während weiter
  • 329 Leser

Leserbeiträge (9)

Lesermeinung

Zum Thema Hallenbad:

„Am Mittwoch werden die Stadträte von Schwäbisch Gmünd eine Entscheidung von ganz erheblicher Tragweite zu fällen haben. Auf Antrag der Stadtspitze soll der Gemeinderat grünes Licht für die europaweite Ausschreibung eines durch Investoren vorfinanzierten Spaßbades geben.

Dieses Bad ist laut OB Arnold kein ÖPP-Projekt, wie er bei der Bürgerinformationsveranstaltung

weiter

Jahresabschlusskonzert des Musikverein Hüttlingen

Am Samstag, 9. Dezember 2017 findet im Kulturzentrum Limeshalle das alljährliche Jahresabschlusskonzert des Musikverein Hüttlingen statt.

Begleiten Sie das Orchester auf seiner musikalischen Reise zum 5200 Jahre alten Steinzeitjäger, dem Mann aus dem Eis oder in das feurige Spanien, zu den Klängen von Conga del Fuego. Die Ouvertüre

weiter
  • 852 Leser
Lesermeinung

Zum Scheitern der Koalitionsverhandlungen:

Es ist noch nicht lange her, da hat die geschäftsführende Kanzlerin der SPD die Regierungsfähigkeit abgesprochen. Daher kann ich mir nicht vorstellen, dass sie mit einer solchen Partei eine Regierung bilden möchte. Oder kann es vielleicht sein, dass sie nur ihren persönlichen Machterhalt im Auge hat? Wundern würde dies nicht. Vor der 2013-Wahl hat Merkel

weiter
  • 5
  • 324 Leser
Lesermeinung

Zum Thema Regierungsbildung:

Sie kennen das bestimmt auch: Werbebroschüren, Werbung in Zeitungen und im Internet zuhauf. Alles in Hochglanz angeboten. Sie haben etwas für sich aus dem Angebot entdeckt und Sie wollen etwas Neues, dann gehen Sie, so wie der Schreiber dieser Zeilen, ins Fachgeschäft. Das Verkaufspersonal berät, Sie wählen aus, die Anprobe gelingt; und wenn es gefällt,

weiter
  • 5
  • 287 Leser

Jetzt kommt der Eishammer vom Nordpol

Gleich vorweg: Diese Überschrift stammt nicht von mir (und solch eine würde ich mir auch nie überlegen), sondern von einer Zeitung mit vier Buchstaben. Der Eishammer vom Nordpol wird die Ostalb definitiv nicht erreichen. Ab Mittwoch wird es zwar schrittweise wieder kälter und es fällt auch mal Schnee. Dennoch sind Werte tagsüber

weiter
  • 4
  • 723 Leser

Alternativen für die Rad-Trasse

Die Mehrzahl der Unterkochener Bürger will die Schättere-Wanderweg-Trasse für Läufer, Fußgänger, Familien mit Kindern und behinderte Menschen erhalten. Gleichzeitig besteht der Wunsch nach einer gefahrlosen Fahrradtrasse auf das Härtsfeld. Ortskundige haben drei alternative Trassen erarbeitet und der Stadt zugeleitet. Dabei könnte sogar die Infrastruktur

weiter
  • 3
  • 350 Leser

Jahresabschlussfeier der Modellfluggruppe Essingen e.V.

Am Samstag, den 18. November fand die diesjährige Jahresabschlussfeier der Modellfluggruppe Essingen statt. Wie immer zu Beginn der Vorweihnachtszeit treffen sich die Vereinsmitglieder und deren Familien im Gasthaus „Rose“ in Essingen zum gemütlichen Beisammensein.

Nach einem leckeren Abendessen blickte Vereinsvorstand Walter Grupp

weiter
  • 2
  • 808 Leser

inSchwaben.de (7)

Die große Feier folgt zum Jahreswechsel 2018/19

Das neue Gebäude wird am 29. November in einer kleinen Feierstunde ab 11 Uhr seiner Bestimmung übergeben in kleinem Rahmen. Wenn auch der zweite Bauabschnitt mit der neuen Mensa und den neuen Fachklassen fertig ist – anvisiert ist der Jahreswechsel 2018/2019 – gibt’s die große Einweihung an der Gemeinschaftsschule Unterm Hohenrechberg.

weiter
  • 2990 Leser

Modernste Räume für die Grundschüler

Vor wenigen Tagen durften die Grundschüler der Gemeinschaftsschule Unterm Hohenrechberg ihre neuen Räume beziehen. Die offizielle Einweihung des ersten Bauabschnitts der Schulerweiterung in Waldstetten wird am Mittwoch, 29. November, gefeiert.

Waldstetten. Es ist geschafft, der erste Bauabschnitt an der Gemeinschaftsschule Unterm Hohenrechberg in Waldstetten ist fertig. Bereits am 8. November zogen die Handwerker aus und die Grundschüler ein.

An das Bestandsgebäude wurde ein Neubau quasi angedockt, die Barrierefreiheit wird durch einen neuen Aufzug garantiert. Was alles in dem Neubau der

weiter

Mehrwert durch Qualität

Den Kunden können vom lokalen Handwerk profitieren. Doch treiben die Handwerkerschaft im Ostalbkreis einige Sorgen um. Nicht zuletzt die unbesetzten Ausbildungsplätze.

Ostalbkreis. Kreishandwerksmeister Alexander Hamler und Geschäftsführer Edgar Horn sprechen über das starke Handwerk der Region, den Nachwuchs und seine Chancen im Handwerk, sowie den Mittelstand par Excellence.

Herr Hamler, die Wirtschaft boomt allenthalben. Profitiert davon auch das Handwerk im Ostalbkreis?

Hamler: Wir sind stark und haben gut

weiter
  • 393 Leser

Sichere Zukunft

Das regionale Handwerk bietet Berufe mit besten Perspektiven.

Ostalbkreis. „#EINFACH MACHEN: ins Handwerk der Zukunft gehen“ – So lautet der Slogan der Handwerkskampagne in diesem Jahr. Das haben in diesem Herbst unheimlich viele Jung-Azubis wahr gemacht und ihre Ausbildung im regionalen Handwerk gestartet – auch mit Abitur.

„#EINFACH MACHEN“ haben sich 159 Jungunternehmer

weiter
  • 412 Leser

Die besten Azubis des Landes

Handwerkskammer Ulm zeichnet die Top-Junghandwerker aus Baden-Württemberg aus.

Ulm/Heidenheim. Jung, erfolgreich, Handwerker – das sind die diesjährigen Preisträger des Praktischen Leistungswettbewerb 2017. Für ihre außerordentlichen Leistungen sind die besten Handwerk-Gesellinnen und Gesellen des Landes Baden-Württemberg beim Praktischen Leistungswettbewerb (PLW – Profis leisten was) geehrt worden. Der Leistungswettbewerb

weiter
  • 397 Leser

Herausforderungen fürs Handwerk

Es herrscht eine gute Auftragslage bei den Handwerksbetrieben zwischen Ostalb und Bodensee. Bei Digitalisierung und die Werbung und Ausbildung eines qualifizierten Nachwuchses ist die Handwerkskammer gefragt.

Ulm. Der Konzern „Handwerk“ läuft auf Hochkonjunktur und vereint als vielseitiger Wirtschaftsbereich, Tradition und Fortschritt. Die Handwerksberufe entwickeln sich stetig weiter. Die Digitalisierung beeinflusst die Anforderungen an die Berufe und für junge Menschen entstehen neue zukunftsträchtige Karrierewege. Gleichzeitig braucht das

weiter
  • 448 Leser

Hervorragende Innungsbetriebe

Viel spricht für eine Ausbildung im Handwerk. „Die Wirtschaftsmacht von Nebenan“ bietet jungen Menschen beste Zukunftsperspektiven. In vielen Branchen sind noch Ausbildungsplätze zu besetzen.

Ostalbkreis. Gut gefüllte Auftragsbücher, hervorragende Innungsbetriebe, zufriedene Kunden, das müssten für junge Menschen doch gute Gründe sein, im Handwerk eine Ausbildung zu beginnen und zum Beispiel später als Meister einen Betrieb zu übernehmen. „Die Chancen, die das Handwerk in vielerlei Hinsicht bietet, muss man einfach nur nutzen“,

weiter
  • 155 Leser