Artikel-Übersicht vom Samstag, 30. Dezember 2017

anzeigen

Regional (8)

Achtung! Sturm und Regen zum Jahreswechsel

Die Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) gilt mancherorts bis Sonntagmorgen

Aalen. Der Start ins neue Jahr dürfte vielerorts ungemütlich ausfallen. Regen, Schnee- und Sturmböen geben sich ein Stelldichein. Beim Silvesterfeuerwerk muss mit starkem Wind und auch Sturmböen gerechnet werden.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hatte am Freitag eine Unwetterwarnung für das Land herausgegeben. Sie gilt mancherorts

weiter
  • 5
  • 3151 Leser

Immunität aufgehoben: Ermittlungen gegen Inge Gräßle wegen Autounfall

Wegen eines Autounfalls im Juni in Heidenheim ist jetzt die parlamentarische Immunität der Europaabgeordneten Dr. Inge Gräßle aufgehoben worden.

Heidenheim. Dies bestätigte die CDU-Politikerin am Freitagabend gegenüber der Heidenheimer Zeitung. „Das ist üblich“, so Gräßle, denn die Staatsanwaltschaft Ellwangen habe wegen des Unfalls Ermittlungen eingeleitet.

Wie die Heidenheimer Zeitung schreibt, hatte Gräßle am 10. Juni nach einem CDU-Infostand-Termin

weiter
  • 944 Leser

Nach Unfall betrunken randaliert

Crailsheim. Ein Auffahrunfall mündete in eine Verfolgungsjagd mit der Polizei: An einer Ampel in derHeilbronner Straße kam es am Freitag, gegen 16.50 Uhr zu einemAuffahrunfall. Ein 56-jähriger Opel-Fahrer musste an der roten Ampelanhalten. Der Nachfolgende, ein 32-jähriger Peugeot-Lenker, erkanntedies zu spät und fuhr auf den

weiter
  • 5
  • 1834 Leser

So geht’s weiter im Wohnbezirk Brücke

Evangelische Kirche Ursula Richter über die vakante Pfarrstelle, die Ökumene und die Zukunft.

Schwäbisch Gmünd. Die Evangelische Kirchengemeinde führt das gottesdienstliche Leben in ihrem Wohnbezirk Brücke nach dem Abschied vom Gemeindezentrum Brücke mit Gottesdiensten an zwei Orten fort.

Es sei praktisch wie bei einer Waage, informiert Dekanin Ursula Richter. Künftig feiere man sonntags in der Regel um 9 Uhr abwechselnd Gottesdienst im Paul-Gerhard-Haus

weiter
  • 5
  • 2361 Leser

Polizei suchte Vermissten mit Helikopter

Hubschrauber über Aalen findet Mann mittleren Alters tot auf.

Ein Hubschrauber flog nach 13 Uhr über Aalen und blieb in der Luft stehen. Auf Anfrage erklärte die Polizei, es werde ein Vermisster gesucht. Man sei optimistisch, ihn binnen kurzer Zeit zu finden. Gegen 14.30 Uhr berichtet die Polizei in Aalen, man habe den Vermissten gefunden, der nach einer Suizidandrohung gesucht wurde. Allerdings habe

weiter
  • 4
  • 30314 Leser

„Gemeinsam können wir viel bewegen“

SPD-Bundestagsabgeordneter Christian Lange blickt in seinem Neujahrsgruß 2018 auf ein turbulentes und ungewöhnliches Jahr 2017 zurück.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

natürlich war, gerade für mich als Ihr Bundestagsabgeordneter, die Bundestagswahl am 24. September dabei ein bedeutendes Ereignis. Auch wenn ich froh bin, dass ich meinen Wahlkreis weiterhin als Abgeordneter im Deutschen Bundestag vertreten darf, täuscht das nicht über das schlechte Abschneiden der SPD sowie über

weiter
  • 1
  • 353 Leser

21-Jähriger in Göppingen nach Verfolgungsfahrt festgenommen

Auto verkeilt sich bei der Flucht. Der BMW-Fahrer wurde per Haftbefehl gesucht.

Als Beamte der Polizei Göppingen am Freitagabend gegenÜber eine Filmreife Festnahme eines mit Haftbefehl gesuchten Mennes berichtet die Polizei in Göppingen. Als am Freizagabend gegen 20 Uhr ein BMW in der Marktstraße kontrolliert werden sollte, flüchtete der BMW-Fahrer trotz starken Schneefalls undschneebedeckter Fahrbahn.

weiter
  • 3
  • 3438 Leser

„Klick klick“ sorgt für Unmut bei Gmünds Einzelhändlern

Weihnachtsgeschäft Die Bilanz bei den hiesigen Einzelhändlern fällt durchwachsen aus. Als Gründe nennen sie fehlende Frequenz und den Onlinehandel.

Schwäbisch Gmünd

Die Gmünder Einzelhändler sind mit dem diesjährigen Weihnachtsgeschäft vor und nach Heiligabend zufrieden – zumindest teilweise. Das ist das Ergebnis einer stichprobenartigen GT-Umfrage. Die meisten der befragten Geschäftsführer und -inhaber gehen von ähnlichen oder etwas besseren Gesamtumsätzen als im Vorjahr aus.

„Es

weiter
  • 5
  • 1178 Leser

Regionalsport (1)

Skiroller-Rennen in Gmünd

Skispringen Beim SC Degenfeld läuft die erste Saison mit hauptamtlichem Trainer: Coach Markus Rohde kündigt im Interview ein „Highlight“ an.

Seit Mai ist Markus Rohde als hauptamtlicher Trainer beim SC Degenfeld an der Arbeit, einen Monat danach ist die neue 75-Meter-Mattenschanze eröffnet worden. Was sich seitdem bewegt hat und was für 2018 geplant ist, erzählt der Degenfelder Stützpunkt-Trainer im Interview.

Herr Rohde, Tim Fuchs hat sich den 13. und letzten Platz im Deutschen Aufgebot

weiter
  • 885 Leser

Überregional (22)

„Das Tempo nimmt zu“

Zukunftsforscher Lars Thomsen sagt mehr Veränderungen für 2018 voraus. Die künstliche Intelligenz wird wichtiger.
Seher warfen früher Würfel oder lasen in Eingeweiden – zumindest wenn man Comics glaubt. Heute vertrauen Zukunftsforscher wie Lars Thomsen auf Analysen, Prognosen und Methodik, wenn sie einen Ausblick wagen. Sehen Sie Trends voraus oder markieren Sie bestehende? Lars Thomsen: Voraussehen ist schwierig. Wir folgen vor allem technischen Entwicklungen, weiter

„Wir brauchen mehr Zeiten der Ruhe“

Die To-Do-Listen und Erwartungen an uns wachsen unaufhörlich. Vieles davon mag seine Berechtigung haben, sagt der Soziologe, doch glücklich macht uns vor allem das Unverhoffte.
Das Foto an der Wand mit Berggipfeln des Engadins verspricht Muße, doch Hartmut Rosa würdigt es an diesem Morgen keines Blickes. Zu viele Pflichten drängen sich an diesem Tag, sodass er den Termin für unser Interview ganz aus den Augen verloren hat. Schnell zupft er sein braunes Sacko zurecht und holt frischen Kaffee aus dem Automaten. Auf dem Tisch weiter
  • 517 Leser

14 Kommunen schicken Bewerbungen

Viele Städte im Land wollen im Zeitraum 2026 bis 2030 Ausrichter sein – auch wegen hoher Fördergelder.
„Große“ Landesgartenschauen (LGS) und „kleine“ Gartenschauen (GS), die sich jährlich abwechseln, sind attraktiv für Kommunen was Fördergelder, Tourismus und Stadtentwicklung betrifft. 14 Kommunen bewerben sich für die Ausrichtung zwischen 2026 und 2030. Das Landwirtschaftsministerium hat die Kandidaten aufgelistet. Die weiter
  • 311 Leser
Kommentar Jürgen Kanold über die Stuttgarter Staatstheater

Abschied und Neuanfang

Europas größtes Drei-Sparten-Haus steht vor einem gewaltigen Umbruch, denn alle drei künstlerischen Leiter verlassen Stuttgart im Sommer 2018. Kompliment: Ziemlich geräuschlos und unumstritten ist es dem Kunstministerium und der Stadt Stuttgart (das mit dem Land Baden-Württemberg paritätisch im Verwaltungsrat vertreten ist) gelungen, mit vielversprechenden weiter
  • 583 Leser

Am Ende ist noch lange nicht Schluss

Früher war nach dem Kuss Feierabend. Heute haben Filme immer längere Abspänne – und manche Regisseure nutzen das für Gags oder betreiben gleich Werbung für die Fortsetzung.
Ganz, ganz am Ende des neuesten „Spiderman“-Films, wenn der letzte Name des Abspanns verschwunden ist, die Leinwand schwarz werden und das Licht im Saal angehen sollte, da hält noch einmal Captain America seine Helden-Rübe ins Bild. Das Warten der Fans hat sich also gelohnt! Oder etwa nicht? „Captain America“ hatte in dem Spinnenmann-Abenteuer weiter
  • 586 Leser

Breisgauer Dauerbrenner

Christian Streich ist nun schon seit sechs Spielzeiten Cheftrainer der Kicker aus Südbaden. Er geht damit als dienstältester Bundesliga-Coach ins neue Jahr.
Kurz vor seinem außergewöhnlichen Dienstjubiläum hat sich der Fußballtrainer Christian Streich betont bescheiden gegeben. Er sei nicht das Gesicht des Bundesligisten SC Freiburg, sondern nur eine von vielen Konstanten, „die sich hier über die Jahre gebildet haben“, sagte er dem Fachmagazin „Kicker“. Dabei hätte der 52-Jährige weiter
  • 385 Leser

CSU will mehr Geld für Bundeswehr

Die Abgeordneten positionieren sich vor der Klausurtagung in Seeon in vielen Punkten gegen die SPD.
Die CSU macht sich für das Ziel stark, den deutschen Verteidigungshaushalt auf zwei Prozent des Bruttoinlandsproduktes anzuheben. Das geht aus einer Beschlussvorlage hervor, die am kommenden Wochenende auf der Klausurtagung der CSU-Bundestagsabgeordneten verabschiedet werden soll und aus der die „Süddeutsche Zeitung“ zitiert hat. Nötig sei weiter
  • 450 Leser

Das ewige Duell der Vierschanzentournee

Erstmals seit langem ist Deutschland zum Auftakt besser aufgestellt als Österreich. Die Alpenrepublik hat allerdings ein heißes Eisen im Feuer.
Es ist ungewöhnlich ruhig um die Österreicher zum Auftakt der 66. Vierschanzentournee geworden. Als Favoriten werden zwei Deutsche gehandelt – Richard Freitag und Andreas Wellinger. Dahinter kommen andere Nationen: „Die Norweger sind mindestens auf Augenhöhe. Die haben die ganzen Teamwettkämpfe gewonnen, auch die Polen sind sehr stark“, weiter
  • 339 Leser

Diesel-Skandal: VW wehrt sich gegen Aufklärung

Der Konzern will vor dem Verfassungsgericht die Arbeit eines Sonderprüfers verhindern. Im Eilverfahren weist Karlsruhe ihn vorerst ab.
Nicht nur Millionen Autokäufer fühlen sich von VW betrogen, sondern auch viele Aktionäre. Drei von der Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz vertretene Anteilseigner waren vor Gericht gezogen, weil sie eine mangelhafte Aufarbeitung des Skandals beklagen. Und einen externen Sonderprüfer nach Wolfsburg schicken wollen. Das Oberlandesgericht (OLG) Celle weiter
  • 441 Leser
Kommentar Hajo Zenker zur Aufarbeitung des VW-Skandals

Fehlender Wille

Vor mehr als zwei Jahren wurde der Dieselskandal bei VW publik. Seitdem ist einiges passiert. Eine neue Konzernführung versucht, sowohl Entscheidungsprozesse zu verändern als auch den Aufbruch in die Elektromobilität zu beschleunigen. Der Autobauer hat Milliarden an Strafen und Entschädigungen für Kunden in den USA bezahlt, wo der Betrug aufgedeckt weiter
  • 501 Leser
Bucks heile Welt

Geschenk-Allergie

Normalerweise reichen wir missliebige Geschenke nicht schnurstracks weiter. Das gehört sich einfach nicht. Außer das Geschenk hat ein Verfallsdatum. Und es wäre ja wirklich schade, die Schachtel Marzipanpralinen verschimmeln zu lassen, nur weil wir bei Marzipan an die vielen armen Menschen denken müssen, die den Job der toten Bienen machen und rund weiter
  • 473 Leser
Querpass

Gomez und die neue Nummer

Neues Jahr – neues Trikot! Und eine neue Nummer: Mario Gomez, das ist ziemlich hart für ihn, musste sich von seiner geliebten „33“ verabschieden. Denn die ist beim VfB schon vergeben an den künftigen Stürmerkollegen Daniel Ginczek. Nach bestandenem Medizincheck in Stuttgart ist jetzt entschieden: Gomez will und wird erstmals mit der weiter
  • 357 Leser

Im Kloster sind alle gleich

Führungskräfte nehmen sich zur Selbstfindung eine Auszeit weit weg vom belastenden Alltag. Der Tagesablauf folgt einem festen Plan.
Die spirituellen Zentren in Baden-Württemberg sind mit einem umfangreichen Angebot auf Suchende eingestellt und begleiten sie. Es sind nicht nur Manager und Führungskräfte, die Schwester Elisabeth im Kloster Sießen in Bad Saulgau betreut; aber eben auch. Die Schweizerin ist Logotherapeutin, Pädagogin, pastoral counselor – und bildet sich gerade weiter
  • 1010 Leser

Kretschmann lehnt Flügelproporz ab

Realos drängen in Spitzenpositionen, die Parteilinke protestiert.
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat sich für ein Ende des Flügelproporzes bei der Besetzung von Spitzenämtern in seiner Partei ausgesprochen. „Es sollte eine Bestenauswahl geben, keine Flügelauswahl“, sagte er am Freitag. Indirekt legte er der Bundestagsfraktion die Wahl von Cem Özdemir nahe. „Er wäre weiter
  • 413 Leser

Mehr Justizbeamte im Land

Weil die Häftlingszahlen steigen, kommt mehr Personal in die Gefängnisse. Stuttgart wird den größten Zuwachs haben.
Wegen stark angestiegener Gefangenenzahlen und einer hohen Arbeitsbelastung der Vollzugsbeamten stockt das Land das Wachpersonal in seinen Justizvollzugsanstalten (JVA) auf. Der kurz vor Weihnachten im Landtag beschlossene Doppelhaushalt für die Jahre 2018 und 2019 sieht insgesamt 151 neue Stellen für den Vollzugsdienst vor. Nun ist auch klar, weiter
  • 314 Leser

Raketen setzen viel Feinstaub frei

Feuerwerke verschmutzen die Luft. Bürger fordern in Stuttgart ein Verbot. Die Stadt winkt ab.
Die Zahlen der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz (LUBW) lassen keinen Zweifel dran: Silvesterböller sind schlecht fürs Stadtklima. So lag der Feinstaub-Tagesmittelwert am ersten Tag dieses Jahres am Stuttgarter Stadtgarten bei 202 Mikrogramm, in der Hohenheimer Straße sogar bei 254 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft – erlaubt sind weiter
  • 304 Leser
Leitartikel Günther Marx zur schleppenden Regierungsbildung

Regieren bitte!

Deutschland könnte sich zum Jahreswechsel eigentlich glücklich schätzen. Die Wirtschaft brummt, die Arbeitslosigkeit ist niedrig, die Staatskasse voll – und das alles mit einer lediglich geschäftsführenden Regierung. Wenn man den Wahlkampf hinzuzählt, liegen die Regierungsgeschäfte seit gut einem halben Jahr weitgehend brach. Die Befürchtungen weiter
  • 472 Leser
Wirtschaft am Rand

Schaum und Schein

Zwei Trends ziehen ihre Bahnen und zerren am deutschen Wesen. Der ältere ist der Drang in die weite Welt, um Neues zu erkunden und für sich zu Hause dienstbar zu machen. Ihm verdanken wir unsere frühere Spitzenposition bei Innovation und technologischer Führung. Geblieben ist davon nur noch der Deutsche als Reiseweltmeister. Der jüngere Trend hängt weiter
  • 1015 Leser
Wirtschaft am Rand

Schaum und Schein

Zwei Trends ziehen ihre Bahnen und zerren am deutschen Wesen. Der ältere ist der Drang in die weite Welt, um Neues zu erkunden und für sich zu Hause dienstbar zu machen. Ihm verdanken wir unsere frühere Spitzenposition bei Innovation und technologischer Führung. Geblieben ist davon nur noch der Deutsche als Reiseweltmeister. Der jüngere Trend hängt weiter
  • 974 Leser

Shisha: Cool und schädlich

Sich um die Wasserpfeife zu versammeln, ist trendig, seit dem Tabak Aroma beigemischt wird. Gesünder als Zigarettenrauchen ist es nicht.
Die Shisha-Bar „Kleopatra“ in Berlin-Mitte ist das Gegenteil einer dunklen Räucherhöhle. Echte Palmen – „aus Kuba“, wie der Inhaber sagt –, Sphinx-Figürchen und Kleopatra-Bilder an den Wänden erinnern an Ägypten, das Land, in dem angeblich das Wasserpfeifen-Rauchen vor 500 Jahren erfunden wurde. An den Tischen und weiter
  • 712 Leser

Vom Spaß im Schnee

Im Skimuseum in Hinterzarten wird die Geschichte des Skifahrens erzählt. In Bernau geht's um die Skier der Marke „Feldberg“, in Bad Urach werden die Anfänge der Bretter gezeigt.
Allein schon der Hugenhof, in dem das Skimuseum Hinterzarten untergebracht ist, ist ein echter Hingucker. Ein original Schwarzwaldhof, der 1446 gebaut wurde, 1788 abgebrannt ist und danach in seiner ursprünglichen Form wieder aufgebaut wurde. Seit 1997 ist darin das Skimuseum untergebracht. Damit ging ein Traum von Georg Thoma in Erfüllung. Das Ski-As weiter
  • 284 Leser
Kommentar Mathias Puddig zu politischen Talkshows der ARD

Zeigt doch mal

Bei aller Bereitschaft, auch neue Wege einzuschlagen, kommt der künftige ARD-Vorsitzende Ulrich Wilhelm recht schnell wieder ins Jammern. Das Geld reiche vorn und hinten nicht, die Politik stelle widersprüchliche Forderungen, und das Kartellrecht verhindere eine engere Zusammenarbeit mit dem ZDF. Dazu komme, dass soziale Netzwerke den politischen Diskurs weiter
  • 496 Leser