Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 04. Januar 2018

anzeigen

Regional (84)

Äpfel der Saison

Drei Apfelsorten eignen sich jetzt besonders gut zum Verarbeiten in der Küche und zum Verzehr, sagt Heidi Böhm, Inhaberin der Gärtnerei Schönherr in Bopfingen-Baldern. Sie erklärt:

Der Boskop ist ein guter Apfel zum Backen und zur Zubereitung von Apfelmus. Er hat ein richtig saures Aroma und ein festes grobes Fruchtfleisch.

Der Elstar gilt als der

weiter
Durchgekaut

Den „Tag des Apfels“ feiern

Cordula Weinke erzählt von Festtagen mit Apfelschlemmergerichten

Kennen Sie das englische Sprichwort: „An apple a day keeps the doctor away“? Was bedeutet: Wer täglich einen Apfel isst, braucht keinen Arzt. Unter anderem deshalb haben die deutschen Apfelerzeugerorganisationen 2010 beschlossen, dass von nun an hierzulande immer am 11. Januar „Tag des Apfels“ sein soll. Unsere österreichischen

weiter
  • 476 Leser
Schmeckbrief

Vier Rezepte aus der Gärtnerei Schönherr in Baldern zum „Tag des Apfels“ am 11. Januar

Regional, saisonal, raffiniert und dennoch unkompliziert – so unterschiedlich können Sie Äpfel zubereiten.

Apfel-Gemüse-Salat Die Zutaten für 4 Personen: 3 Äpfel, Saft einer Zitrone, 250 gr Möhren, 1 kleine Sellerieknolle, 50 gr Walnusskerne; 1 Becher Joghurt, 1 EL geriebener Meerrettich, 1 TL Senf, Zucker, Salz, weißer Pfeffer, Petersilie. Die Zubereitung: (etwa 30 Minuten ohne Wartezeit) Die Nüsse grob hacken. Obst und Gemüse schälen und raspeln. Die

weiter

Äpfel von hier – besonders gut

Ernährung Heidi Böhm, die Chefin der Gärtnerei Schönherr in Baldern, legt Wert auf naturgesundes Obst und Gemüse. Sie erzählt, warum sie auch das Schulfruchtprogramm des Landes unterstützt.

Bopfingen-Baldern

Die Menschen in der Region mit unbehandeltem „naturgesunden“ Obst und Gemüse zu versorgen – das ist Heidi und Andreas Böhm wichtig. Ihr Gemüse produzieren die Eheleute in der Gärtnerei in Baldern selber. „Unsere Äpfel beziehen wir von Obstbauern aus der Region, die uns persönlich bekannt sind“, betont

weiter
Schon gewusst

Fakten rund um den Apfel

Rund um den Apfel hat Heidi Böhm, Inhaberin der Gärtnerei Schönherr in Bopfingen-Baldern, einiges Wissen parat.

Warum Äpfel gesund sind: Sie enthalten Polyphenole. Das sind bitterschmeckende Stoffe, die Herz- und Kreislauferkrankungen vorbeugen, aber auch vor Krebs, Diabetes und Alzheimer schützen. Äpfel sind gut für Zähne und Darm. Ein Apfel beinhaltet

weiter
  • 320 Leser
Polizeibericht

Auto gegen Linienbus

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Am Donnerstag wollte der 57-jährige Fahrer eines Linienbusses gegen 9.35 Uhr aus der Haltestelle in der Ortsmitte auf die Weilerstraße einfahren. Ein kurz zuvor am Omnibus vorbeigefahrener 84-jähriger BMW-Fahrer bog unmittelbar vor dem einfahrenden Bus in eine Grundstückseinfahrt. Die Fahrzeuge streiften sich, wobei Schaden

weiter
  • 813 Leser
Polizeibericht

Auto in Tiefgarage beschädigt

Schwäbisch Gmünd. Aus dem Staub nachte sich ein Autofahrer, der am Mittwoch einen Mercedes Benz beschädigte und Sachschaden von rund 1200 Euro hinterließ. Das Fahrzeug war zwischen 11.30 und 12.30 Uhr in der Tiefgarage des Congress-Centrums im Stadtgarten abgestellt. Hinweise erbeten unter (07171) 3580.

weiter
  • 861 Leser
Polizeibericht

Betrügerische „Heilerin“

Aalen. Eine Betrügerin erbeutete mehr als 20 000 Euro, indem sie versprach, einen Fluch von der Familie einer Passantin zu nehmen, die sie sich als Zufallsopfer in der Innenstadt auswählte. Der Betrug wurde jetzt angezeigt, hat sich aber schon in den letzten Wochen des alten Jahres zugetragen. Die Betrügerin prophezeite der Frau, dass auf ihrer Familie

weiter
  • 335 Leser
Polizeibericht

Sachbeschädigung beobachtet

Schwäbisch Gmünd. Am Donnerstag konnte ein Zeuge zwei Männer beobachten, wie diese gegen 1.10 Uhr in der Früh die Zugangstüre zu einem Gartengrundstück an der Eutighofer Straße aufbrachen und mehrere Fenster einer Gartenhütte einschlugen. Vermutlich durch den Zeugen gestört, flüchteten die Täter in Richtung eines nahe gelegenen Spielplatzes. Die Polizei

weiter
  • 233 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Schwäbisch Gmünd. Rund 2000 Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Fahrzeuglenker, als er zwischen Dienstag, 18.30 Uhr, und Mittwoch, 10.15 Uhr, einen VW Passat beschädigte, der in der Salvatorstraße abgestellt war. Zeugen gesucht unter (07171) 3580.

weiter
  • 666 Leser
Polizeibericht

Versuchter Wohnungseinbruch

Göggingen. Die Leinzeller Polizei überprüfte den Verdacht eines Wohnungsinhabers aus der Siedlung am Ortseingang von Leinzell her. Der Mann hatte einen Einbruchsversuch angezeigt. Tatsächlich konnten an der Eingangstüre Aufbruchspuren gefunden werden. Der Täter hat seinen Versuch, die Türe zu öffnen, aber abgebrochen. Als Tatzeitraum konnte zusammen

weiter
  • 337 Leser

Startschuss für Erasmusprojekt ist gefallen

Bildung Wie arabische Flüchtlingskinder besser in den Schulalltag finden können.

Schwäbisch Gmünd. Für das Erasmus+-Projekt „Enable“ fiel in Schweden der Startschuss. Durch die Aktion soll gemeinsam mit arabischen Tutoren und dem Wissen der Projektpartner ein Trainingskonzept für geflüchtete arabische Kinder erarbeitet werden.

Denn mit der Flucht nach Europa sind die Kinder zwar Krieg und Gewalt entkommen. Das Leben

weiter
  • 131 Leser
Kurz und bündig

Der Mythos der Drei Könige

Schwäbisch Gmünd. Der Anbetung des Kindes durch die Heiligen Drei Könige kommt in der christlichen Kunst besondere Bedeutung zu. Besonders nach der Überführung der Reliquien 1164 von Mailand nach Köln setzte eine reiche Legendenbildung ein. Wer sie wirklich waren und welche Geschichten und Legenden es dazu in Gmünd gibt, erfahren Interessierte bei

weiter
Kurz und bündig

Der Rudo wird gerufen

Schwäbisch Gmünd. An Dreikönig endet die Weihnachtszeit im liturgischen Kalender. Dann beginnt nach schwäbisch-alemannischem Brauchtum die „Vor-Fastenzeit“, die Fasnet. Für die 1. Gmünder Narrenzunft Hölltalschütz heißt das, der Rudo muss aus seinem Winterschlaf im Wald im Hölltal geweckt werden. Mitglieder und Freunde der Zunft treffen sich aus diesem

weiter
  • 120 Leser

Viel für das Unternehmen geleistet

Ehrung Firma Fein in Bargau zeichnet langjährige Mitarbeiter aus.

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Jubilare mit 40 und 25 Dienstjahren wurden bei der Firma Fein geehrt. Dabei würdigte Geschäftsführer Dr. Michael Fischer die Leistungen. Neben den Verdiensten der Dienstjubilare für das Unternehmen erfuhren die Anwesenden auch manch Wissenswertes aus dem persönlichen Umfeld. Geschäftsführung und Betriebsrat bedankten sich für

weiter
  • 520 Leser

2650 Euro für den Bunten Kreis

Spende Bei Reparaturrechnungen hat die Firma Scheifele Fahrzeugtechnik anteilig Rechnungsbeträge auf ein Sonderkonto eingezahlt. Auch Kunden und Mitarbeiter haben Geld gespendet. Bei der Aktion kamen 2650 Euro zusammen. Das Geld übergab Timo Scheifele dem „Bunten Kreis“. Der Bunte Kreis unterstützt schwer kranke Kinder und deren Familien.

weiter
  • 533 Leser

Beckmann- Nachfolge: Wahl im Januar

Bildung Die Amtsinhaberin tritt nicht mehr an. Hochschulratsvorsitzender Dr. Rudolf Böhmler zu den Vorbereitungen.

Schwäbisch Gmünd. Die Pädagogische Hochschule wählt am Mittwoch, 31. Dezember, einen neuen Rektor oder eine neue Rektorin. Das sagt Dr. Rudolf Böhmler, Vorsitzender des Hochschulrats der PH, auf Anfrage der GT. Am 31. März endet die Amtszeit von Rektorin Professorin Dr. Astrid Beckmann. Sie kandidiert nicht mehr für dieses Amt, möchte sich wieder in

weiter
  • 257 Leser

Glühwein und Akkordeonklänge

Brauch Trotz des schlechten Wetters kamen am Tag nach Weihnachten viele Bürger zum Rathaus in Herlikofen. Dort lobten sie den Weihnachtsbaum und tranken gemeinsam Glühwein und Punsch. Außerdem spielte eine Akkordeongruppe festliche Weihnachtslieder. So ließen die Herlikofer die besinnliche Zeit ausklingen. Foto: privat

weiter
  • 504 Leser

Großdeinbacher Landfrauen in Innsbruck

Ausflug Die Großdeinbacher Landfrauen besuchten Innsbruck. Die Reisegruppe schlenderte am ersten Tag über den Christkindlmarkt. Danach schauten sich die Frauen das szenische Spiel „Himmelskind“ im Congresszentrum an. Am Abend wurden sie von einer Volkstanzgruppe aus der Region unterhalten. Am zweiten Tag besichtigten die Frauen die Swarovski

weiter
  • 382 Leser

Jahresabschluss des Musikvereins Bargau

Auszeichnung Lehrgangsabsolventen und Vereinsmitglieder werden bei einer Feier geehrt.

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Zum Abschluss des musikalischen Jahres trafen sich Mitglieder, Familien und Freunde des Musikvereins Bargau in der weihnachtlich geschmückten Fein Halle, um die Lehrgangsabsolventen und verdienten Mitglieder für ihre Leistungen und ihr Engagement zu ehren.

Der erste Programmblock wurde von den Bläser-Kids und der Steirischen

weiter
  • 302 Leser
Kurz und bündig

Musik aus den Partnerstädten

Schwäbisch Gmünd. Ein Konzert mit Musikern aus Gmünds Partnerstädten gibt’s am Samstag, 6. Januar, um 18 Uhr in der Musikschule. Sandra Ramos-Lagarde und Delphine Bautz aus Antibes sowie Marco Farolfi und Claudia Maria Bergantin aus Faenza stimmen dort musikalisch aufs neue Jahr ein. Gäste erwartet französische und italienische Kammermusik von

weiter
Kurz und bündig

Offenes Singen

Schwäbisch Gmünd. Der Generationentreff Spitalmühle und das Pflegeheim Spital laden wieder zum Offenen Singen in den Speisesaal des Pflegeheims ein. Das erste ist am Montag, 8. Januar, um 15 Uhr mit Hanspeter Weiss. Willkommen sind Menschen allen Alters.

weiter
  • 368 Leser

Spende an Partnergemeinde

Sozial Bei der Adventsfeier der Kirchengemeinde Christus König in Großdeinbach übergab Ursula Haußer einen Scheck über 300 Euro an Pfarrer Benedikt Klinkosz. Das Geld ist für die Krankenschwesterausbildung von Diamine Pavilus in der Partnergemeinde Balan in Haiti. Ursula Haußer wurde für zehn Jahre ehrenamtliches Engagement in der Gemeinde geehrt.

weiter
  • 847 Leser

„Älles für d’Katz“ begeistert Publikum

Bühne In der Herlikofer Gemeindehalle wird ein turbulentes Theater aufgeführt. Ein toter Kater sorgt für viel Wirbel. Schauspieler präsentieren ein Feuerwerk des mundartlichen Humors.

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen

Liebe, Eifersucht, hintersinnige Ansichten über das Leben, schlagfertige Wortspiele und ein erschossener Kater: Das sind die Zutaten für den Dreiakter „Älles für d’Katz“. Die Theatergruppe des Musikvereins Herlikofen macht aus der Komödie mit schauspielerischem Talent und einem liebevoll gestalteten Bühnenbild

weiter
  • 222 Leser

1000 Euro für Herzenswege

Sozial Herlikofer Firma Hörner spendet für den guten Zweck.

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Für die Aktion Herzenswege spendet die Firma Hörner Colorativ in Herlikofen 1000 Euro. Damit möchte das Unternehmen Gmünder Seniorinnen und Senioren mit ganz kleiner Rente unterstützen.

In den vergangenen Jahren spendete der Chef des Unternehmens Ralf Hörner für soziale Projekte. Junior Carl Hörner führt die Tradition seines

weiter
  • 251 Leser
Kurz und bündig

Christbaumaktion

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Am Montag, 8. Januar, (Oberbettringen) und am Dienstag, 9. Januar, (Unterbettringen) macht die Uhlandschule, unterstützt von der Klasse 7a der Adalbert-Stifter-Realschule, ihre Christbaumaktion. Dabei wird der abgeschmückte Christbaum an der Haustüre abgeholt und zu den offiziellen Sammelstellen gebracht. Die Schülerinnen

weiter
  • 490 Leser

Delfin Nogli unterstützt Ponyclub für zwei Jahre

Spende Seit drei Jahren trifft sich jeden ersten Samstag im Monat der „Club 21“ zu einer Frühstücksrunde im Kinderhaus Waldau in Gmünd. Familien kommen dort zusammen, um sich in ungezwungener Umgebung über ihren Alltag mit einem Kind mit Downsyndrom auszutauschen. Zu der Aktion gehört auch der Ponyclub. Dort dürfen die Kinder auf den Ponys

weiter

Erste Ausfahrt der Gmünder Skischule

Winter 25 Teilnehmer fuhren mit der Gmünder Skischule auf den Stubaier Gletscher. Bei dem Ausflug waren nicht nur ausgebildete Ski- und Snowboardlehrer dabei, sondern auch Anfänger und Fortgeschrittene. Die Anmeldung für weitere Ausfahrten der Saison 2017/2018 sind schon angelaufen. Bei ausreichender Schneelage werden am Wochenende Ski- und Snowboardkurse

weiter
  • 102 Leser
Kurz und bündig

Jazzsession

Schwäbisch Gmünd. An jedem ersten Freitag im Monat veranstalten Jazz-Mission und Kulturcafé gemeinsame Jazz-Sessions. Im Anschluss an einen Opener erhalten Nachwuchs-Jazzer die Möglichkeit zum Auftritt oder zum gemeinsamen Spielen mit erfahrenen Musikern. Selbstverständlich ist auch jeder zum Zuhören eingeladen. Opener des Abends an diesem Freitag

weiter
  • 137 Leser

Kleine Patienten beschenkt

Geschenke Die Jugendgruppe des THW spendet Geschenke für die Kinder und Säuglinge im Mutlanger Stauferklinikum. Mit im Gepäck haben die Jugendlichen Bücher, Kleidung und Uhren.

Schwäbisch Gmünd-Mutlangen

Die Jugendgruppe des Technischen Hilfswerks startete die vierte Spendenaktion. Von den Spenden kauften sie Kinderspielzeug und Säuglingsartikel für das Mutlanger Krankenhaus.

Anfang Oktober begannen die Vorbereitungen für die Aktion. Es wurden Adventskränze gebunden, Kräutersalze und Backmischungen hergestellt, Punsch eingekauft

weiter
Kurz und bündig

Musik am Erscheinungsfest

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Am Erscheinungsfest ist eine der letzten Messen zu hören, die Christopher Tambling vor seinem Tod (2015) geschrieben hat. Dem Chor und Orchester von St. Cyriakus und deren Leiter wurde dieses Werk von dem britischen Komponisten freundschaftlich gewidmet. Seine Pastoralmesse in F vereint weihnachtlich-süddeutsche Melodik

weiter
  • 200 Leser
Kurz und bündig

Musikalischer Jahresauftakt

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Der Förderverein Begegnungszentrum Riedäcker lädt am Sonntag, 7. Januar, zum musikalischen Jahresauftakt ein. Die Global Players aus Gmünd spielen und singen Lieder und Tänze aus aller Welt in ihren eigens für das Ensemble passenden Arrangements. Die Gruppe besteht seit 2011 und ist Teil der städtischen Musikschule. Beginn

weiter
  • 518 Leser

Senioren und Kinder mit den Rotariern im Zirkus

Freizeit Der Rotary Club Gmünd-Rosenstein lädt 36 Personen in den Weihnachtszirkus ein.

Schwäbisch Gmünd. 36 Frauen und Männer vom Seniorenheim St. Anna sowie Kinder der Schule für Hörgeschädigte St. Josef besuchten den Weihnachtszirkus im Schießtal. Möglich wurde dieser Ausflug durch die tatkräftige Unterstützung des Rotary Clubs Schwäbisch Gmünd-Rosenstein.

Mehr als ein Dutzend Rotarierinnen und Rotarier sowie Mitstreiter aus deren

weiter
  • 134 Leser
Kurz und bündig

Spende für Hilfe

Schwäbisch Gmünd. Die Boutique Contur hat 300 Euro für die Aktion „Gmünder machen Wünsche wahr“ gespendet – vor allem, „weil es für Menschen in unserer Stadt ist“.

weiter
  • 359 Leser
Kurz und bündig

Verfügung und Vollmacht

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Rechtsanwalt Alfred Baumhauer referiert zum Thema Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht am Montag, 8. Januar, um 19 im Gemeindehaus in Bargau. Da eine automatische gesetzliche Vertretungsmacht von volljährigen Personen durch nahe Angehörige in unserem Rechtssystem nicht vorgesehen ist, tut der potentielle Patient gut daran,

weiter
  • 163 Leser
Kurz und bündig

Wochenmarkt am Freitag

Schwäbisch Gmünd. Aufgrund des Feiertages Heilige Drei Könige am Samstag, 6. Januar, wird der Wochenmarkt auf dem Münsterplatz dieses Mal auf den Freitag, 5. Januar, vorgezogen und ist zu den üblichen Marktzeiten von 7 bis 12.30 Uhr.

weiter
  • 514 Leser

5. Januar Emilia, Johann Nep. 6. Januar Heilige 3 Könige, Raimund 7. Januar Reinhold, Valentin

weiter
  • 336 Leser

Der Bach steigt aus dem Bett

Der Dauerregen sorgte im Lauf des Donnerstags dafür, dass die Flusspegel anstiegen. Der Josefsbach sprudelte stark, überschwemmte an einigen Stellen bereits Uferzonen. Die Promenade am Bach ist wegen der Hochwassergefahr gesperrt. Am Freitag soll es nur noch zeitweise regnen. Foto: wof

weiter
  • 364 Leser

Für mehr Teilhabe und Selbstbestimmung

Betreuung Stephanie Aeffner macht eine Tour durch die Einrichtungen des Lindenhofs.

Schwäbisch Gmünd. Die Landes-Behindertenbeauftragte Stephanie Aeffner besuchte die Einrichtungen der Stiftung Haus Lindenhof. Die Beauftragte wollte herausfinden, wie Inklusion, Selbstbestimmung und Empowerment (Übertragung von Verantwortung) auch für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung weiterentwickelt werden können. Einigkeit bestand

weiter
  • 133 Leser
Zurückgeblättert

In der Tagespost vor 25 Jahren

Bescherung am Scheibenwischer Schwäbisch Gmünd. Lautstark beschweren sich Autofahrer auf dem Polizeirevier. Sie hatten am ersten Weihnachtsfeiertag auf dem Münsterplatz und in den angrenzenden Fußgängerzonen geparkt – und Strafzettel bekommen. „Wie die Rohrspatzen“, schildert Polizist Rainer Aichele den Auftritt.

Staat löst sich

weiter
  • 104 Leser

KinoZeitung zeigt „Aus dem Nichts“

Schwäbisch Gmünd. Die KinoZeitung des Turmtheaters und der Gmünder Tagespost zeigt am Donnerstag, 11. Januar, um 20 Uhr den Film „Aus dem Nichts“ von Fatih Akin. Der Film erzählt die Geschichte von Katja, die ihren Mann Nuri und ihren Sohn Rocco bei einem Bombenanschlag verliert. Sie ist erschüttert, denkt daran, sich umzubringen. Doch

weiter
  • 129 Leser

Wir gratulieren

Freitag, 5. Janauar

Schwäbisch Gmünd

Elfriede Peter, Bettringen, zum 95. Geburtstag

Sergej Auns, zum 80. Geburtstag

Gürlen Meric, zum 80. Geburtstag

Durda Solenicki, Rehnenhof/Wetzgau, zum 70. Geburtstag

Abtsgmünd

Renate Wanner, Untergröningen, zum 70. Geburtstag

Eschach

Werner Mehlfeld, zum 70. Geburtstag

Iggingen

Hasan Cinkilic,

weiter
  • 110 Leser
Kurz und bündig

Anmeldung für Velki-Kurs

Gschwend. Der neue Kurs Velki für Kleinkinder (Geburtsmonat 06/17 bis 08/17) beginnt am Donnerstag, 11. Januar. An zehn Vormittagen wird unter Anleitung von Tanja Stadelbacher auf die optimale und altersgerechte Förderung für Babys in den Bereichen Motorik, Spiel und Sprache eingegangen. Der Kurs kann gefördert werden. Information und Anmeldung bei

weiter
  • 142 Leser
Kurz und bündig

Babymassage im MüZe

Heubach. Zwei neue Kurse für Babymassage beginnen am Dienstag, 9. Januar, im Mütterzentrum. Der erste Kurs startet um 14.15 Uhr, der zweite um 15.30 Uhr. Er umfasst fünf Einheiten und ist im Mütterzentrum Heubach in der Adlerstraße 7. Informationen und Anmeldungen bitte bei Sonja Spenny-Groot (Hebamme) unter der Telefonnummer (07173) 929514.

weiter
  • 981 Leser
Kurz und bündig

Early-Bird-Ticket-Verkauf

Böbingen. Passend zur Kostümvorstellung der Remstalguggen am 6. Januar auf dem Schulhof und dem Pavillon der Schule Böbingen beginnt der TSV Böbingen von 17 bis 18 Uhr seinen Early-Bird-Ticket-Verkauf für den Faschingssamstag, 10. Februar, und die Rosenmontagsparty am 12. Februar. Zum Motto: „Kaufe drei, zahle zwei“ werden Tickets für Samstag für 7

weiter
  • 958 Leser

Frauenliste und Nachtlokal

Laienspiel Theatergruppe des FC Schechingen thematisiert einen ungewöhnlichen Wahlkampf auf dem Dorf.

Schechingen. Der FC Schechingen führt dieses Jahr den schwäbischen Schwank „Frauenpower“ von Bernd Gombold in der Gemeindehalle auf. Die Vorstellungen sind am Freitag, 5., und am Samstag, 6. Januar, jeweils um 19.30 Uhr.

Um was geht es im Stück? Die Wahl zum Gemeinderat steht vor der Tür. Die Mitglieder desselben sind Persönlichkeiten im

weiter
  • 384 Leser

Macht „häppy bis unters Käppi“

Musikverein Leinzell 16. Leinzeller culturissimo mit Meister Maddin alias Maddin Schneider als weiteren Höhepunkt.

Leinzell. Der Musikverein Leinzell freut sich, seinem Publikum einen weiteren Höhepunkt auf seiner Reihe culturissimo präsentieren zu können: Meister Maddin. Am Samstag, 13. Januar, um 20 Uhr erklärt „Maddin“, warum Buddha auch ein Hesse hätte sein können!?

„Lassen Sie sich unterweisen vom Meister spiritueller Comedy, vom hessischen

weiter
  • 237 Leser
Kurz und bündig

Maxim Kowalew Don Kosaken

Mutlangen. Mit einem festlichen Konzert am Donnerstag, 11. Januar, um 19 Uhr gastieren die Maxim Kowalew Don Kosaken in der Kirche St. Georg. Karten gibt es in Mutlangen bei Bürobedarf Schenkelaars, (07171) 76822, im i-Punkt Gmünd, (07171) 6034250, sowie in Gschwend im Reisebüro Kranich (07972) 5842 und an allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen.

weiter
  • 371 Leser
Kurz und bündig

Neues Häs für Remstalgugga

Böbingen. Die Remstalgugga Bäbenga feiern am Samstag, 6. Januar, ab 14 Uhr mit bekannten Guggengruppen den ersten Drei-Königs-Gugg’ auf dem Schulgelände. Bis in die Abendstunden gibt es auf der Outdoorbühne Guggensound. Später geht es auf dem Indoor-Partyfloor mit DJ Indi weiter. Gegen 18 Uhr wird das neue Häs präsentiert.

weiter
  • 1579 Leser
Namen und Nachrichten

Sibylle Blötscher

Sibylle Blötscher, Immobilienspezialistin und Handlungsbevollmächtigte der Raiffeisenbank Mutlangen, kann auf 20-jährige Betriebszugehörigkeit zurückblicken. Sie trat am 1. Januar 1998 bei der Raiffeisenbank ein, wo sie zunächst mit der Kreditsachbearbeitung sowie in der Baufinanzierungberatung arbeitete. Erfolgreich absolvierte sie eine nebenberufliche

weiter
  • 983 Leser

Stattliche Spendensumme gesammelt

Ruppertshofen / Spraitbach „Gemeinsam unterwegs, bei Kälte, Sturm und Wind“ so sangen die Sternsinger in Spraitbach und Ruppertshofen unter anderem bei ihren Hausbesuchen in den letzten Tagen des Jahres 2017. Insgesamt 31 katholische und evangelische Kinder und Jugendliche sowie drei Erwachsene aus der katholischen Kirchengemeinde wurden

weiter
  • 291 Leser

Volk der Juden – jüdischer Staat

Musikwinter Richard C. Schneider spricht in der Religionsreihe.

Gschwend. Zehn Jahre lang war er das Gesicht der ARD in Israel. Für viele deutsche Fernsehzuschauer ist Richard C. Schneider eine Institution. Israel ist sein Lebensthema - sowohl journalistisch als auch persönlich. Als Sohn ungarischer Shoah-Überlebender wurde er in München geboren. Vor seiner journalistischen Karriere studierte er unter anderem Germanistik

weiter
  • 233 Leser

26 Sternsinger in Lautern

Glaube 26 Ministranten zogen als Sternsinger in Lautern von Haus zu Haus und brachten den Segen Gottes in die Häuser und Wohnungen, Mit der Spende der Einwohner für die Aktion Dreikönigssingen wird Kindern weltweit geholfen, dieses Jahr geht es gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit. Foto: En

weiter
  • 793 Leser

Zahl des Tages

2002

haben die Verantwortlichen der italienischen Gemeinde Casola Valsenio die Partnerschaftsurkunde mit Bartholomä unterzeichnet. Im Jahr darauf folgte der entsprechende Schritt in Bartholomä.

weiter
  • 764 Leser

Beherzt Anwohner löscht Matratze

Steinheim. Am Mittwochabend brannte eine Matratze in Steinheim. Ein Anwohner bemerkte die Flammen: In einem Aufenthaltsraum brannte eine Matratze. Der Zeuge handelte beherzt. Er löschte den Brand mit einem Feuerlöscher. Durch die Löschaktion verletzte sich der Retter leicht an den Füßen. Die Feuerwehr gab dem Brand den Rest. So entstand nur geringer

weiter
  • 863 Leser

Albuch und Italien verbinden

Völkerverständigung Karl Busch organisiert mit dem Partnerschaftsverein seit fast 15 Jahren die enger werdende Freundschaft zwischen Bartholomä und Casola Valsenio.

Bartholomä

Wer durch die Gemeinde auf dem Albuch fährt, passiert die „Piazza de Casola Valsenio“. Sie ist ein Symbol für die nunmehr fast 15-jährige Partnerschaft, die Bartholomä und Casola Valsenio, eine Kommune in der Provinz Ravenna, verbindet.

Einer der Gründungsväter und Initiatoren für diese Freundschaft ist Karl Busch. Seit der offiziellen

weiter
  • 528 Leser
Kurz und bündig

Arbeiten im Schwarzhornweg

Waldstetten. Wegen Straßenbauarbeiten mit Leitungsverlegungen entlang eines Teilstücks des Schwarzhornweges in Waldstetten muss ab Herbst 2018 eine großräumigere Umleitungsstrecke in Betrieb genommen werden. Vor diesem Hintergrund führt die Gemeindeverwaltung am Mittwoch, 10. Januar, um 18 Uhr ein Anliegergespräch im Sitzungssaal des Waldstetter Rathauses

weiter
Kurz und bündig

Gary Leslie Carr & friends live

Althütte. Gary Leslie Carr & friends stehen in „Eddi’s Biker-Residenz“ in Althütte am Samstag, 6. Januar, ab 21 Uhr auf der Bühne. Die Band gibt es wieder, seit der gebürtige Birminghamer, der einst fast sechs Jahre in Geradstetten lebte, jedes halbe Jahr ins Remstal kommt und mit seinen alten Freunden zusammenspielt. Weitere Infos unter www.biker-residenz.de.

weiter
  • 359 Leser
Kurz und bündig

Gesund aus dem Innern

Waldstetten. Durch gesunde Lebensweise und Vertrauen die inneren Heilungskräfte stärken – darum geht es beim nächsten „JohannesTreff“ im Altenpflegeheim St. Johannes in Waldstetten am Mittwoch, 17. Januar, um 15 Uhr. Der Altenförderverein Waldstetten/Wißgoldingen lädt zu diesem monatlichen Beisammensein alle Interessierten ein. Beim Treff am 21. Februar

weiter
  • 195 Leser
Kurz und bündig

Gesunde Ernährung

Lorch-Waldhausen. „Du bist, was Du isst.“ Unter diesem Motto bietet die evangelische Erwachsenenbildung in Waldhausen einen Kochkurs in Theorie und Praxis an. Das gelernte Wissen wird sofort in der Küche angewandt. Die Leitung hat Ernährungsberaterin Birgit Günter. Der Kurs ist am Dienstag, 9. Januar, von 19 bis 21 Uhr im evangelischen Gemeindehaus

weiter
  • 108 Leser
Kurz und bündig

Heimatmuseum geöffnet

Waldstetten. Das Waldstetter Heimatmuseum ist am Sonntag, 7. Januar, von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Besucher können sich dann ebenso die Sonderausstellung „Die Verpackung macht‘s - verführerisch verpackt“ anschauen und eine Pause im Museumscafé einlegen.

weiter
  • 185 Leser

Mehrere Autos beim Händler malträtiert

Böbingen Polizei spricht von „blinder Zerstörungswut“. 11 000 Euro Sachschaden hinterlassen.

Böbingen. Auf rund 11 000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, den Unbekannte zwischen Montag und Mittwochnachmittag verursachten, als sie die Scheiben mehrerer Fahrzeuge einschlugen, die auf dem Gelände eines Autohandels in der Bahnhofstraße abgestellt sind. Außerdem traten die Täter die Außenspiegel ab und schlugen Rückleuchten an den Fahrzeugen

weiter
  • 280 Leser
Kurz und bündig

Neujahrsempfang

Plüderhausen. Die Gemeindeverwaltung Plüderhausen lädt zum 30. Neujahrsempfang am Montag, 8. Januar, in die Stauferhalle in Plüderhausen ein. Los geht’s um 19 Uhr.

weiter
  • 289 Leser

Sternsinger setzen sich gegen Kinderarbeit ein

Sammlung Rund um den 6. Januar ziehen in allen 27 deutschen Bistümern rund 300 000 Kinder und Jugendliche in den Gewändern der Heiligen Drei Könige von Tür zu Tür – auch in Lorch. Nach der Aussendung durch Diakon Herbert Baumgarten sind 26 Kinder und eine Erwachsenengruppe von Haus zu Haus unterwegs, um für die Aktion zu sammeln. „Gemeinsam

weiter
  • 691 Leser

Sternsinger und viel Musik

Mögglingen. Neben den Sternsingern treten am kommenden Sonntag, 7. Januar, bei der traditionellen „Dreikönigsmusik“ in Mögglingen noch verschiedene Mögglinger Ensembles auf. Dabei erklingt weihnachtliche Musik aus den vergangenen 1500 Jahren: von der Gregorianik über Renaissance, Barock, Romantik bis ins 20. Jahrhundert. Auch die alpenländische

weiter
  • 288 Leser
Kurz und bündig

Taizé-Gebet

Lorch. Das nächste ökumenische Abendgebet mit Taizé-Liedern im Chor der Stadtkirche Lorch ist am Sonntag, 7. Januar, um 19.30 Uhr. Das Einsingen beginnt um 19 Uhr. Wer ein Instrument spielt, ist eingeladen, es mitzubringen.

weiter
  • 438 Leser

Viele Jahre und regelmäßig dabei

Auszeichnung Mitglieder des Musikvereins Waldstetten für ihr Engagement geehrt.

Waldstetten. Gemeinsam Musik machen, ist zweifellos in jedem Alter ein schöner Zeitvertreib. Dies im Jugendalter im Musikverein zu beginnen und trotz Schule, Studium oder Ausbildung dabeizubleiben, ist nicht einfach, aber machbar. Das zeigte die Ehrung von neun jungen Musikern im Waldstetter Musikverein. Für zehnjährige Vereinszugehörigkeit überreichten

weiter
  • 196 Leser

„Wirbel bei Klack“Das ist diesmal der Titel des Theaters an der Lein, das die Theatergemeinschaft LiTuMu am Mittwoch in der Ersten von insgesamt vier Vorstellungen in der Gemeindehalle Heuchlingen aufgeführt hat. Unter der Regie von Hellfried Rödelberger, der selbst Schauspieler und Sprachgestalter ist, sind auch dieses Jahr die

weiter
  • 910 Leser
Der besondere Tipp

Lebenswelt der Puppenstuben

Das Museumsteam in Horlachen lädt Besucher dazu ein, sich in die Lebenswelt der Puppenstuben hinein zu denken, und vergangene Zeiten wieder lebendig werden zu lassen. Außerdem gibt's einen Vortrag über das Schicksal der Auswanderer nach Bessarabien. Im Museumscafé bietet die Dorfgemeinschaft leckeren Kuchen und Kaffee an. Das Heimatmuseum im alten Schul-

weiter
  • 263 Leser
Tagestipp

Ein Mord in Schrezheim

„Darf’s noch etwas Krimi sein?“, heißt es dieses Jahr in Schrezheim bei der Theatergruppe des Gesangvereins Eintracht. Regisseurin Karin Fuchs hat sich die Kriminalkomödie „Ein Mordstheater“ des englischen Autors Simon Brett ausgesucht, in dem ein Mord auf einem englischen Schloss aufgeklärt werden muss – mit Hilfe

weiter
  • 283 Leser

Mit einem Verkehrskonzept den Staus auf die Pelle rücken

Mobilität Agenda-Leute wollen die Innenstadt von Autos entlasten. Der Öffentliche Personennahverkehr und das Fahrrad sind Teile der Überlegungen.

Schwäbisch Gmünd

Der Agenda-Arbeitskreis Mobilität und Verkehr drängt im Jahr 2018 auf ein Verkehrskonzept für Gmünd. Dies machten Vertreter des Arbeitskreises am Donnerstag in einem Pressegespräch deutlich. Sie sprechen dabei vier Punkte an:

die Verkehrsplanung Ums Stöckle. Die Mitglieder des Arbeitskreises seien „guten Mutes, dass das inzwischen weiter
  • 3
  • 630 Leser

Neue Gesetze fordern die Personaler

Jahreswechselseminare Bei insgesamt zwölf Veranstaltungen informieren AOK Ostwürttemberg und DRV mehr als 800 Firmenvertreter über Neuerungen bei Betriebsrenten und beim Flexi-Renten-Gesetz.

Schwäbisch Gmünd

Die AOK Ostwürttemberg lud Unternehmen aus der Region zu zwölf Jahreswechsel-Seminaren an acht Standorten ein, um über die gesetzlichen Neuerungen zu informieren, die 2018 in Kraft treten. Mehr als 800 Firmenvertreter – vornehmlich aus Personalabteilungen oder Buchhaltung – sind der Einladung nach Aalen, Heubach, Schwäbisch

weiter
  • 2252 Leser

Vertrauen in künstliche Intelligenz?

Industriedialog Die Vortragsreihe über Industrie 4.0 startet an der Hochschule Aalen am 8. Januar ins neue Jahr.

Aalen. Das Smartphone als Finanzanalyst, der Roboter als Chirurg: Die Entwicklungen im Bereich der künstlichen Intelligenz (KI) überschlagen sich. Beim „Industriedialog – Industrie 4.0“ an der Hochschule Aalen referiert die Voith Digital Solutions am Montag, 8. Januar, ab 17.30 Uhr über Entwicklungen im Bereich der KI. Der Vortrag

weiter
  • 2643 Leser

Springen wie ein Känguru

Freizeit Etwa zehn High Jumper haben sich als eigene Abteilung des TSV Wasseralfingen organisiert. Es ist deutschlandweit die einzige etablierte Gruppe.

Aalen-Wasseralfingen

Irgendwie aberwitzig, das Ganze: Sie haben großen Spaß daran, auf ihren Sprungstelzen für Bruchteile von Sekunden die Schwerkraft auszutricksen. Und hopsen dafür durch die Gegend wie ein Känguru. Samuel Koch ist dieses „Bouncen“ vor sieben Jahren zum Verhängnis geworden. Damals verunglückte der heute 30-jährige Schauspieler

weiter

33 Mal Närrisches in der Bütt und 44 Gmünder Gaudiwürmer

Närrische Tage Nach dem 22. Geburtstag des Vereins AG Gmender Fasnet im November feiern die Fasnetsmacher nun zwei weitere Jubiläen.

Schwäbisch Gmünd

Die besinnlichen Tage sind durch, die närrischen stehen bevor: Die AG Gmender Fasnet kann dabei in dieser Saison auf drei Jubiläen schauen. Der Verein der Gmünder Fasnetmacher besteht seit genau 22 Jahren, im Stadtgarten geht die 33. Prunksitzung über die Bühne, und die Narren schlängeln sich am Fasnetsdienstag zum 44. Mal durch Gmünds

weiter
  • 485 Leser

Betrügerische "Heilerin" sagt Tod eines Kindes voraus und bekommt 20.000 Euro für dessen "Heilung"

Verzweifelte Frau in der Aalener Innenstadt um sehr viel Geld betrogen.

Aalen. Eine Betrügerin erbeutete mehr als 20.000 Euro, indem sie versprach, einen Fluch von der Familie einer Passantin zu nehmen, die sie sich als Zufallsopfer in der Aalener Innenstadt auswählte.Der Betrug wurde in der ersten Woche des neuen Jahres bei der Polizei angezeigt, hat sich aber schon in den letzten Wochen des alten Jahres zugetragen,

weiter
  • 5
  • 11692 Leser

25 neue Studienplätze an PH Gmünd

Grundschullehrer Ministerin gibt Verteilung der neuen Kapazitäten bekannt. Auch mehr Personal.

Schwäbisch Gmünd. Angesichts des hohen Bedarfs an Lehrkräften besonders an den Grundschulen hat der Landtag die Bereitstellung von 200 zusätzlichen Studienanfängerplätzen an den Pädagogischen Hochschulen (PH) beschlossen. Wissenschaftsministerin Theresia Bauer gab am Donnerstag die Verteilung der Studienplätze auf die einzelnen Standorte bekannt. Diese,

weiter
  • 847 Leser

Christbäume aus Eschach zum Christfest in Armenien

Küche der Barmherzigkeit Vor knapp zehn Jahren begann in der Hauptstadt Jerevan der Anbau von Silberfichten. Bedürftige profitieren davon.

Schwäbisch Gmünd

Dreikönig, das Fest, das die Christen hierzulande am Samstag feiern, ist in Armenien kaum bekannt. Denn dort feiern die armenisch-orthodoxen Christen am 6. Januar Weihnachten. Pfarrer Karl-Heinz Scheide hat dies mehrfach miterlebt. Immer wieder bei seinen Besuchen im „Haus der Hoffnung“ in Jerevan. Auch in diesem Jahr fährt

weiter

Jeder Fünfte im Kreis im Rechtsstreit

Streitatlas Wo wohnt die Wut: Der Rechtsschutzversicherer Advocard hat in einer Studie Streitfälle in ganz Deutschland ausgewertet und auch den Ostalbkreis betrachtet.

Aalen

Für den Ostalbkreis zählt der Streitatlas 2017 von Advocard 21,2 Streitfälle pro 100 Einwohner. Damit ist laut dem Rechtschutzversicherer, der eigenen Angaben zufolge 1,7 Millionen Streitfälle in Deutschland ausgewertet hat, jeder Fünfte im Kreis in einen Rechtsstreit verwickelt. Das sind drei Streitfälle mehr als noch 2014, was einem Anstieg

weiter

Blinde Zerstörungswut in Böbingen

Unbekannte schlagen auf geparkte Autos ein

Böbingen. Auf rund 11.000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, den Unbekannte zwischen Montag und Mittwochnachmittag verursachten, als sie die Scheiben mehrerer Fahrzeuge einschlugen, die auf dem Gelände eines Autohandels in der Bahnhofstraße abgestellt sind. Außerdem traten die Täter die Außenspiegel ab und

weiter
  • 5
  • 5689 Leser

Bus prallt gegen querliegenden Baum

Gschwend. Leichte Verletzungen zog sich der Fahrer eines Linienbusses bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag zu. Gegen 17.40 Uhr befuhr er mit seinem Fahrzeug die Landesstraße 1080 zwischen Frickenhofen und Rotenhar. Im Verlauf einer langgezogenen Rechtskurve bemerkte er einen quer über der Fahrbahn liegenden Baum. Er wich nach rechts

weiter
  • 3367 Leser

Täter am Donnerstagmorgen gestört

Schwäbisch Gmünd. Am Donnerstagmorgen konnte ein Zeuge zwei Männer beobachten, wie sie gegen 1.10 Uhr die Zugangstüre zu einem Gartengrundstück an der Eutighofer Straße aufbrachen und anschließend mehrere Fenster einer Gartenhütte einschlugen. Vermutlich durch den Zeugen gestört, flüchteten die

weiter
  • 5
  • 3177 Leser

Initiative will das Mutlantis retten

Infrastruktur Drei Monate nach der Bürgerinformation zur Zukunft des Mutlanger Freizeitbades sammeln sich die Liebhaber der Einrichtung. Eine Lösung zum Erhalt des Bades ist das Ziel.

Mutlangen

Es war wohl der Schock, der die Liebhaber des Mutlantis verstummen ließ. Nach der Bürgerinformationsveranstaltung Ende Oktober – bei der der Abriss des Bades als eine ziemlich wahrscheinliche Variante vorgestellt wurde – war jedenfalls erst mal nichts mehr zu hören zum Thema. Jetzt allerdings regt sich „Widerstand“.

weiter
  • 5
  • 543 Leser

Regionalsport (15)

15 Teams treten in Straßdorf an

Fußball Der Ball rollt beim Aktiventurnier am Freitag, ab 16.30 Uhr, in der Straßdorfer Römersporthalle.

Am Tag vor Dreikönig organisiert die Fußballabteilung des TV Straßdorf nun bereits zum 37. Mal ihr traditionelles Hallenturnier der aktiven Mannschaften in der Römersporthalle in Straßdorf. An diesem Freitag wird ab 16.30 Uhr gespielt – dieses Jahr das erste Mal nach Futsal-Regeln. 15 Mannschaften treten um den Wanderpokal an.

Höherklassige Favoriten weiter
  • 241 Leser

Zahl des Tages

3

Gründe gibt es, die den Trainer des Handball-Oberligisten TSB Schwäbisch Gmünd an den Klassenerhalt glauben lassen.

weiter
  • 112 Leser

Sportlerwahl Anna Bader ist in Halle nominiert

Acht Frauen sind in Halle bei der Wahl zur Sportlerin des Jahres nominiert. Zu den Kandidatinnen zählt auch die aus Gmünd stammende Anna Bader. Die 33-jährige Klippenspringerin lebt seit dem Frühjahr in Halle. Mit Erfolg: Bei der Schwimm-WM in Budapest belegte Anna Bader im Juli nach vier Sprüngen aus 20 Metern Höhe den fünften Platz. Nur 20 Punkte

weiter
Sport in Kürze

Erfolg zum Jahresauftakt

Volleyball. Der VfB Friedrichshafen hat sein erstes Spiel 2018 gegen bei den United Volleys Rhein Main mit 3:1 (21:25, 25:16, 25:13, 25:18) gewonnen. Im ersten Durchgang schlugen die Gastgeber gut auf und brachten die Häfler in Bedrängnis. Nach eineinhalb Sätzen waren die Gäste um Kapitän Simon Tischer dann allerdings in der Spur und spielten routiniert

weiter
  • 199 Leser

FCH: Auftakt und zwei Personalien

Nach zwölf trainingsfreien Tagen sind die Zweitligafußballer des 1. FC Heidenheim am Dienstag in die Rückrundenvorbereitung gestartet. Am Sonntag macht sich FCH-Tross bis 15. Januar auf ins Trainingslager ins spanische Algorfa. „Dort wird es um Technik und Taktik sowie die Spielphilosophie gehen“, kündigt Cheftrainer Frank Schmidt an. Am

weiter

Neue Regeln fürs DJK-Lauftraining im Jahr 2018

Leichtathletik Laufgruppen treffen sich mit Orientierung am Trainingsstand und Wettkampfziel.

Das Lauftraining der DJK Schwäbisch Gmünd ist ab 2018 neu geregelt, dies teilt der Verein in einer Pressemitteilung mit. Künftig verteilen sich die Laufgruppen je nach Zielrichtung und Trainingsstand auf verschiedene Angebote.

Folgende Möglichkeiten werden angeboten:

Lauftreff für Fortgeschrittene: Geübte Läuferinnen und Läufer treffen sich am Donnerstag weiter
  • 179 Leser

Ostalbhurgler auf dem Weg nach Tokyo

Showturnen Die Showturngruppe Oostalbhurgler von der TSG Abtsgmünd unter Leitung von Corinna und Gerold Oppold ist gerade auf dem Weg nach Japan. Auf Einladung des japanischen Präsidenten des Gymnastics for All Committee der Japan Gymnastic Association, Prof. Araki Tatsuo, präsentieren die Ostalbhurgler ihre innovative Art des Showturnens beim „2018

weiter
  • 303 Leser

Pokalpartie als Bettringer Härtetest

Handball, Bezirkspokal In der zweiten Runde gastiert Bettringen am Sonntag, 15 Uhr, beim TSV Bartenbach II in Göppingen.

Die Bettringer Handballer treffen am Sonntag in der zweiten Runde des Bezirkspokals auf den TSV Bartenbach II. Anspiel ist um 15 Uhr in der Göppinger Parkhaushalle.

Gegen die Hausherren, die in der Bezirksklasse derzeit einen guten Mittelfeldplatz belegen, geht die SG Bettringen von der Papierform her als Favorit ins Rennen. Allerdings fehlen der SGB

weiter
  • 250 Leser
Tischtennis

Turniere am Wochenende

Kreismeisterschaft in Hüttlingen Der TSV Hüttlingen lädt alle Spielerinnen und Spieler zur 30. Auflage der Ostalb-Kreismeisterschaften am Samstag und Sonntag in die Hüttlinger Limeshalle ein. Die komplette Ausschreibung finden Sie auf der Turnierhomepage der Tischtennisabteilung unter www.tt-huettlingen.de. Der Turnierplan am Dreikönigswochenende sieht

weiter
  • 208 Leser

Michael Hieber: „Spielen in der Rückrunde auf anderem Niveau“

Handball, Oberliga Drei Gründe, weshalb der Trainer des TSB Gmünd davon überzeugt ist, dass sein Team den Klassenerhalt schafft

Michael Hieber stand am Donnerstag nach dem Mittagessen in seinem Geburtsort St. Johann in Tirol mit der Schippe in der Hand vor seinem Auto und schimpfte vor sich hin: „Schnee, nichts als Schnee, es schneit hier ohne Ende!“ Doch der Trainer der TSB-Handballer war guten Mutes, „dass ich noch rechtzeitig bei meinen Jungs in Gmünd bin,

weiter
  • 4
  • 410 Leser
Partie des Tages, 30. Staufer-Open, Runde 4

Thematischer Vorstoß

Der Spraitbacher Verbandsliga-Spitzenspieler GM Evgeny Vorobiov aus Russland hat in der vierten Runde einen verfrühten Angriff des Leipziger Fide-Meisters Hendrik Hoffmann sehenswert bestraft. Vorobiov lag gestern Mittag mit vier aus fünf knapp hinter der Spitzengruppe.

GM Evgeny Vorobiov – FM Hendrik Hoffmann

1.d4 d5 2.c4 dxc4 Das angenommene

weiter
  • 100 Leser
Sportmosaik

Von Oberstdorf nach Japan

Werner Röhrich über ein Ersatztraining und einen Handballer in EM-Laune

Die milden Temperaturen im rumänischen Rasnov sorgen für die erste Absage in diesem Weltcup-Winter. Der Damen-Weltcup im Skispringen, der an diesem Wochenende geplant war, ist wegen Schneemangel gestrichen worden. Möglicherweise wird’s im März – dann also nach den Olympischen Spielen – einen Nachholtermin geben.

Für Carina Vogt, Anna

weiter

Die Favoriten lassen erste Federn

Schach, 30. Staufer-Open Nach fünf von neun Runden hat beim Staufer-Open in der A-Konkurrenz keiner mehr eine weiße Weste. Von

In der fünften Runde haben sich im A-Turnier des 30. Staufer-Open die schnellen Remisen an den abgetrennten Spitzenbrettern vor der Stadtgarten-Bühne gehäuft. Die Schachprofis sind dort inzwischen weitgehend unter sich, da will niemand vorzeitig den Turniersieg verzocken.Doch genau das ist in dieser Spielrunde wahrscheinlich dem tschechischen Großmeister

weiter
  • 721 Leser

Gmünds Sportler des Jahres gesucht

Sportler des Jahres Die Stadt Schwäbisch Gmünd und der Stadtverband Sport ehren beim Sportlerball am 12. Januar ihre besten Athleten.

Eine Woche noch, dann feiern die Gmünder beim Sportlerball im Stadtgarten wieder ihre erfolgreichen Athleten des vergangenen Jahres. Höhepunkt dieses sicherlich wieder furiosen Show- undBallabends wird zu mitternächtlicher Stunde wieder die Kür der Sportler des Jahres sein.

Holt sich Carina Vogt ihren Titel „Sportlerin des Jahres“ in Schwäbisch

weiter
  • 736 Leser

Ein Leinzeller unter 77 Spielern vorne dabei

Schach Lukas Heindel holt in seiner Gruppe Platz drei beim Staufer-Open-Kinderturnier.

Die Jugend an den Brettern: 77 Nachwuchs-Schachspieler unter 14 Jahren haben sich am 23. Kinderturnier im Staufer-Open beteiligt. „Die meisten kommen aus der weiteren Umgebung“, sagt Turnierleiter Hans Ziegler aus Spraitbach: Neben Vereinen aus dem Ostalbkreis waren beispielsweise auch Kirchheim/Teck und Tübingen-Bebenhausen vertreten. Einzelne

weiter

Überregional (17)

„Cool Runnings“ auf Nigerianisch

Sie kennen Schnee nur von ihrem Studium in den USA, gefrorene Nasen nur aus Erzählungen und warme Mützen aus Katalogen: Seun Adigun, Ngozi Onwumere und Akuoma Omeoga. Die Nigerianerinnen werden sich an die klirrende Kälte gewöhnen müssen. Als erstes afrikanisches Bob-Team nehmen die Pilotin Adigun und ihre Anschieberinnen an den Olympischen Spielen weiter
  • 612 Leser

„Ich hatte wahnsinnig Heimweh“

Die Schauspielerin Anna Loos über die Fortsetzung der deutsch-deutschen Familiensaga „Tannbach“, ihre frühe Ost-West-Erfahrung und weshalb sie mit ihrem Mann Jan Josef Liefers auch DDR-Lieder singt.
Ein Dorf, zwei politische Systeme: 2015 erzählte der ZDF-Dreiteiler „Tannbach“ die spannende Geschichte eines in Ost und West geteilten Dorfes an der Grenze von Thüringen zu Bayern in der Nachkriegszeit. Jetzt geht die deutsch-deutsche Familiensaga weiter: Die dreiteilige Fortsetzung „Tannbach – Schicksal eines Dorfes“ weiter
  • 5
  • 674 Leser

Apps auf dem Smartphone hören mit

Um Werbung zielgerichteter schalten zu können, belauschen Programme die Umgebung ihrer Nutzer.
Es ist ein Verdacht, den viele Smartphone-Nutzer seit langem hegen: Weil sie im Internet Werbung über Produkte angezeigt bekommen, über die sie sich kürzlich unterhalten haben – aber nie online gesucht haben – glauben sie, von ihrem Smartphone belauscht zu werden. Dieser Verdacht bekommt nun neues Futter: Einem Medienbericht zufolge nehmen weiter
  • 874 Leser
Kommentar Gerd Höhler zum türkisch-deutschen Verhältnis

Auf Schmusekurs

Nach dem türkischen Staatschef Erdogan, der gerade um Freunde in Europa warb, geht auch Außenminister Cavusoglu auf Schmusekurs. Am Samstag besucht er seinen Amtskollegen Sigmar Gabriel in Goslar. Das ist zu begrüßen. Offensichtlich hat zwischen Ankara und Berlin Tauwetter eingesetzt. Nicht nur die türkische Seite, auch die deutsche bemüht sich, zerschlagenes weiter
  • 522 Leser

Blick auf den Gehaltszettel der Kollegen

Betriebe mit mehr als 200 Mitarbeitern müssen Gehaltsunterschiede offenlegen. Tipps, wie man die Auskunftsansprüche geltend macht.
Oft verdienen Frauen immer noch weniger als Männer – oder sie haben zumindest den Verdacht. Ab Dreikönig können sie in größeren Betrieben herausbekommen, ob er berechtigt ist. Denn am 6. Januar wird das Gesetz zur Lohngerechtigkeit wirksam, das der Bundestag schon vor einem halben Jahr beschlossen hatte. Die Arbeitgeber sollten Zeit haben, sich weiter
  • 1396 Leser

Bäder zum Entspannen und Genießen

Im Land gibt es zig Thermal- und andere Wellness-Tempel. Orte, an denen man zur Ruhe kommen kann.
Wie schön es doch ist, im Freien im warmen Wasser zu plantschen, sich von den Düsen am Beckenrand durchrubbeln zu lassen und den Wölkchen nachzuschauen, die entstehen, wenn des Menschen warmer Atem auf kalte Luft stößt. Der Körper entspannt sich, die Seele wird weit und der Geist kommt zur Ruhe. Wenn dann auch noch das Wasser salzhaltig ist, wie im weiter
  • 400 Leser

Die Poesie der Gosse

Hank ist wieder da: ein Sammelband mit bisher unveröffentlichten Geschichten von Charles Bukowski.
Eigentlich geht es bei ihm immer nur um Sex. Und ums Saufen. Okay, er war schon eine tolle Nummer, wie er besoffen durch Talkshows torkelte oder sich bei Lesungen einen gut gefüllten Kühlschrank auf die Bühne stellen ließ. Doch mittlerweile ist viel von dem, was für seine Welt stand, aus der Mode gekommen: Pferderennen, Dosenbier und den harten Knochen weiter
  • 437 Leser
Land am Rand

E-mobile Politessen

So sieht der automobile Fortschritt aus: Acht Elektroautos gehören jetzt zum städtischen Fuhrpark in Mannheim. Ohne Krach und Abgase sind die Wagen unterwegs. Zur Freude nicht nur des Ersten Bürgermeisters Christian Specht. „So leisten wir einen weiteren Beitrag zum Klimaschutz und der Luftreinhaltung in unserer Stadt und damit gleichzeitig zu weiter
  • 329 Leser

Jung, männlich, gewalttätig

Der Zuwachs der Gewaltdelikte geht vorwiegend auf die wachsende Zahl von Straftaten zurück, die von Flüchtlingen begangen werden. Das geht aus einem Gutachten für die Bundesregierung hervor. Die Experten plädieren für ein Rückkehrprogramm und für mehr Int
Der mutmaßliche Mord an einer 15-Jährigen durch einen afghanischen Flüchtling hat Entsetzen ausgelöst. Wenige Tage zuvor war es ebenfalls ein Mann aus Afghanistan, der seine ehemalige Freundin in der Havel ertränken wollte. Ein Nigerianer versuchte kurz vor dem Jahreswechsel im schwäbischen Wendlingen, eine Frau vor die S-Bahn zu stoßen. In der Silvesternacht weiter
  • 556 Leser
Leitartikel Martin Gehlen zur Lage im Iran

Mit geballter Wut

Wie man Proteste seines Volkes unterdrückt, damit kennt sich das iranische Regime aus. Vor acht Jahren wurde die grüne Bewegung durch eine Mischung aus Straßenterror, Massenverhaftungen, Schusswaffeneinsatz, Folter und Schauprozessen niedergeprügelt. Auch diesmal rollt die Verhaftungswelle wieder, und in dem berüchtigten Teheraner Evin-Gefängnis werden weiter
  • 498 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Transparenz bei den Gehältern

Nur gut gemeint

So manche Frau hatte bisher schon den Verdacht, dass ihre männlichen Kollegen für die gleiche Arbeit mehr Geld bekommen. Sie konnte das nur nicht nachweisen. Das ändert sich jetzt mit dem Entgelt-Transparenzgesetz. Zumindest in der Theorie. In der Praxis erinnern die neuen Regeln allerdings verdächtig an die Mietpreisbremse: gut gemeint statt gut gemacht. weiter
  • 907 Leser

Recht auf mehr Betreuung

Auch an Förderschulen haben behinderte Kinder laut einem Urteil Anspruch auf Zusatz-Unterstützung. Bezahlen müssen die Kommunen.
Auch Kinder, die keine Regelschule besuchen können, haben einen Anspruch auf zusätzliche Unterstützung. Das hat das Landessozialgericht Anfang Dezember entschieden. Das Urteil wurde erst jetzt veröffentlicht. „Das Urteil hat sicher grundsätzliche Bedeutung“, sagt Steffen Luik, Richter und Pressesprecher am Landessozialgericht. Denn bisher weiter
  • 335 Leser

S chluss mit der Spaltung

Immer schlechter, immer ungerechter erscheint vielen Kapitalismuskritikern diese Welt. Sie übersehen, dass wir heute alle besser leben als je zuvor. Und doch stellt sich eine Aufgabe stets aufs Neue: dem Auseinanderdriften von Einkommen und Vermögen Einha
Die Börsen eilen von einem Rekord zum nächsten und erwecken den Eindruck, die Welt erlebe gerade eine Phase beglückender Prosperität. Doch die Nachrichten, die dem aufmerksamen Zeitgenossen jeden Tag entgegenschlagen, zeichnen ein ganz anderes Bild. Da ist von der Kluft die Rede, die sich immer stärker weitet zwischen den Armen und den Reichen. Von weiter
  • 498 Leser

Schleuserjagd an der Autobahn

Seit mehr als zwei Jahren überwacht die Polizei die bayerische Grenze und greift zehntausende Flüchtlinge auf. Die Kontrollen sollen bleiben, meint die CSU vor der Klausurtagung.
Mit der roten Polizeikelle wird der Reisebus aus Italien gestoppt. Die Polizistin leitet ihn rechts weg von der Autobahn zur 20 Meter entfernten Kontrollstelle. Auf einem Schild neben dem Fahrer steht „Monaco“ als Ziel – München. Doch erst einmal gehen zwei Grenzbeamte durch den Bus und kontrollieren die Pässe, während vorne auf der weiter
  • 524 Leser

SPD verärgert über Grundstückspolitik

Die Genossen im Landtag kritisieren, dass die grün-schwarze Regierung den Verkauf von Flächen des Landes nicht an sozialen Wohnungsbau koppelt.
Das Land hat von 2016 bis Mitte November 2017 insgesamt 66 landeseigene Grundstücke mit einer Gesamtfläche von 63 000 Quadratmetern für den Wohnungsbau verkauft. Unter den Käufern befinden sich etliche Kommunen. Trotz des landesweiten Mangels an bezahlbarem Wohnraum ist auf den Flächen keine einzige Sozialwohnung entstanden. Das geht aus einer Antwort weiter
  • 368 Leser

Traum und Wirklichkeit verflochten

Erich Wolfgang Korngolds Meisterwerk „Die tote Stadt“ feiert ihre Rückkehr nach Dresden.
„Er hat so viel Talent, dass er uns die Hälfte davon abgeben könnte und trotzdem noch genug für sich zurückbehielte.“ Giacomo Puccini war es, der sich so euphorisch über Erich Wolfgang Korngold äußerte. Der gefeierten Uraufführung der Oper „Die tote Stadt“ im Dezember 1920 in Hamburg und Köln schloss sich ein Siegeszug des Werkes weiter
  • 457 Leser

Wohl der Tiere ist Deutschen höhere Preise wert

Laut Umfrage wächst das Bewusstsein für gute Ernährung. Minister Schmidt kündigt neuen Anlauf zu einem Qualitätssiegel an.
Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) startet einen neuen Versuch zur Verbesserung der Tierhaltung in der konventionellen Landwirtschaft. Bei den Sondierungen mit der SPD werde die Einführung eines staatlichen Tierwohl-Siegels Thema sein, sagte er in Berlin. Schon vor einem Jahr hatte er angekündigt, mit einem neuen Label Landwirte zur weiter

Leserbeiträge (4)

Lesermeinung

Zum Musik-Feuerwerk in Bargau

Da trennt sich wie jedes Jahr die Spreu vom Weizen, wenn Bargau am 01.01. von 19.45 bis Ultimo Kleinkinder, kranke und alte Menschen, nicht zu vergessen unsere Tiere mit einem derartig sinnlosen Spektakel aufschreckt. Diese in die Atmosphäre verpufften Gelder wären in diversen Einrichtungen mit Sicherheit besser angebracht. Zum Beispiel für Obdachlose,

weiter
  • 4
  • 435 Leser

Die Sturmgefahr ist noch nicht gebannt

So schnell wie der Orkan kam, war er auch wieder weg. Den Höhepunkt gab es gegen 9 Uhr. Mit teilweise bis zu 120 Sachen zog "Burglind" über die Ostalb hinweg. Aber auch tagsüber blieb es noch sehr stürmisch. Das positive gleich vorweg: Das Schlimmste haben wir mittlerweile überstanden. Dennoch wird es am Donnerstag nochmals

weiter

Jahresfeier und Familiennachmittag der TSF Gschwend am 20. und 21. Januar 2018

Am Samstag, 20. Januar 2018 laden die Turn-und Sportfreunde Gschwend sehr herzlich zur Jahresfeier ein. Freuen Sie sich über ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm mit den TSF-Abteilungen in der Gemeindehalle. Außerdem erwarten Sie an diesem Abend Musik mit DJ Heiner, Ehrungen, eine Tombola, ein reichhaltiges Speisenangebot sowie Barbetrieb.Einlass

weiter
  • 3
  • 1069 Leser

inSchwaben.de (24)

Fernsehen aktuell

plan b

Die Dokumentation begleitet verschiedenen Menschen zum Thema „Weniger ist mehr: Vom Glück, anders zu wirtschaften“. Zum Beispiel die 28-jährige Mimi, eine YouTuberin, die gerne minimalistisch lebt.

Samstag ZDF 17.35 Uhr (30 Minuten)

Nachtcafé

Moderator Michael Steinbrecher spricht mit seinen Gästen über das Thema „Mein Erfolgsgeheimnis“.

weiter
  • 1026 Leser

Günther Kleinmaier schreibt uns, dass zur Zeit viel Wasser aus der obersten Kocherquelle ins neue Jahr fließt.

weiter
  • 574 Leser

Angelika Brucker gelang dieses schöne Foto beim Silvesterritt in Westhausen.

weiter
  • 284 Leser

Thomas Kappel schickte uns das Foto dieser hübschen Kohlmeise.

weiter
  • 260 Leser

Karin Müller erfreut sich täglich an ihrer lichtumrankten Christrose.

weiter
  • 479 Leser

Der lange Schlaf mit offenen Augen

Blick durch das Schlüsselloch: Es ist eine Zeit zwischen zwei Leben – das sogenannte Wachkoma. Wir haben die Wachkoma-AktivPflege in Bopfingen besucht und mit zwei Betroffenen gesprochen.

Manchmal ist es nur ein kleines Ereignis, welches das Leben eines Menschen auf den Kopf stellen kann. Und manchmal geht es auch ganz schnell. So wie bei Alexander Hammer. Der heute 42-Jährige wollte an einem Abend zu Hause eine Treppe nach oben steigen. Dabei passierte es: Er stolperte und stürzte. Bei seinem Sturz fiel er auf den Hinterkopf. Was dann

weiter

Wer bei einer Fahrt ins Ausland auf Winterreifen verzichtet, ist mit

hohem Risiko unterwegs. Foto: dtd/thx

weiter
  • 624 Leser

Winterreifenpflicht im Ausland

Recht Verstöße gegen die Regelungen der Länder können teuer werden. Wer erwischt wird, zahlt bis zu 5.000 Euro Strafe.

Wer sich immer noch gegen Winterreifen wehrt, riskiert nicht nur seine Sicherheit, sondern auch hohe Strafen. Denen entkommt man auch nicht bei einer Fahrt ins Ausland. Im Gegenteil. Wer dort erwischt wird, muss mit Bußen in einer Höhe von bis zu 5.000 Euro rechnen.

Österreich ist eines der beliebtesten Urlaubsziele für Skifahrer. Und eines der teuersten

weiter
  • 552 Leser

Ein besonderer Hingucker ist dieser junge Zuchthengst mit seinen blauen Augen – auch auf Island eine Seltenheit.

weiter
  • 276 Leser

Eis und Schnee beherrscht man mit Gefühl. Foto: byymee/pixabay

weiter
  • 533 Leser

Fest im Sattel, wenn der Winter naht

Islandponys Die bunten Fellfarben der Pferde in nebeliger Herbstlandschaft auf der Insel der Sagen und Vulkane sind für Freunde des kargen Eilands eine wahre Augenweide - nicht nur für Reiter.

Zögerlich geben die nebligen Wolkenschwaden den Blick frei. Nur das Klackern der langen Beine des Stativs eines ambitionierten Hobbyfotografen durchbricht die Ruhe vor dem großen Getrappel. Dann endlich – erst eins, dann zwei, dann viele, bald Hunderte Pferde strömen über den Hang. Vorneweg ein Grüppchen Reiter in wetterfester Kleidung.

„eir

weiter
  • 303 Leser

Gefühlvoll reagieren auf rutschigem Eis und Schnee

Winterbedingungen Viele Autofahrer haben Angst vor glatten Fahrbahnen oder überschätzen schlichtweg ihr Können.

Wer auf winterlicher Fahrbahn ins Rutschen kommt, reagieren Autofahrer am besten gefühlvoll, um die Situation möglichst unter Kontrolle zu bekommen. Heftige Lenkbewegungen, starkes Gasgeben und Bremsen vermeiden sie, um die Rutschgefahr zu verringern.

Gerät das Auto auf gerader Strecke auf Eis und Schnee ins Rutschen, geht man am besten langsam vom

weiter
  • 540 Leser

Lernen Sie Island auf dem Rücken der Pferde kennen

Anreise Die isländische Fluglinie Icelandair bietet Direktflüge von München, Hamburg und Frankfurt zum internationalen Flughafen Keflavík (bei Reykjavík) an. Von dort geht es mit dem Bus zum Inlandsflughafen und weiter mit dem Flieger nach Akureyri im Norden. Mietwagen oder Gästeshuttle bringen die Reiter zum Skagafjord.

Veranstalter Eine viertägige

weiter
  • 287 Leser

So findet man eine passende Putzhilfe

Vertrauenssache Wenn im stressigen Alltag keine Zeit für die Hausarbeit bleibt, greifen viele Menschen auf die Unterstützung von Haushaltshilfen zurück. Dabei gibt es einige wichtige Punkte zu beachten.

Immer mehr Mini-Jobber sind in deutschen Privathaushalten tätig. Sie übernehmen etwa als Putzhilfe Aufgaben, für die im Alltag keine Zeit bleibt. Aber wie findet man jemanden, dem man vertraut?

„Viele hören sich im Freundes- und Bekanntenkreis um oder suchen einfach im Internet nach Privatpersonen“, sagt Jutta Jetzke vom Bundesverband haushaltsnaher

weiter
  • 2183 Leser

Dem Kaffeemühlenmuseum auf der Spur

Kaffeemühlenmuseum in Wiernsheim, Marktplatz 1, geöffnet dienstags, donnerstags und sonntags von 14 bis 18 Uhr, 2,50 Euro Eintritt. Führung nach Absprache unter Tel. 0 70 44 / 9 15 60 50. Eine Führung dauert etwa 50 Minuten und kostet 25 Euro für maximal 25 Personen. www.kaffeemuehlenmuseum.de

Einkehren Kaffeespezialitäten, Kuchen und Torten gibt

weiter
  • 268 Leser

Kaffeemahlen mit dem Kopf des Königs

Allwetterprogramm Mehr als 1.000 Kaffeemühlen aus vier Jahrhunderten zeugen im Wiernsheimer Museum vom Kaffeegenuss der vergangenen Jahrhunderte. Ein Ausflug dorthin lohnt immer.

Museumsführer Wolfgang Hahnisch erklärt während einer seiner Rundgänge: „Zwischen der Röstung und dem Trinken sollte möglichst wenig Zeit vergehen.“ Kaffeetrinken bedeutet Genuss - vor allem früher: Nur wohlhabende Bürger konnten sich den Muntermacher leisten und besaßen für die Zubereitung eine kunstvolle Kaffeemühle.

Im alten Pfarrhaus

weiter
  • 276 Leser

Ein Symbol unendlicher Liebe

Nach dem Ja-Wort das Wichtigste bei jeder Hochzeit: Der Ehering. Auf der Hochzeitsmesse werden tolle Inspirationen präsentiert.

Schwäbisch Gmünd. Der Ursprung des Eherings liegt weit zurück. Schon die Frauen der Antike trugen Ringe, die sie von ihren Ehemännern geschenkt bekamen.

„So wie der Ring keinen Anfang und kein Ende hat, so soll die Beziehung und der Bund mit Gott ewig währen“, beschrieb Papst Nikolaus I. im Jahr 855 die Bedeutung der Eheringe.

Was eine

weiter
  • 924 Leser

Einmal im Leben Prinzessin

Die neuesten Brautmodentrends werden auf der Hochzeitsmesse im Prediger präsentiert. Doch auch was der modebewusste Mann 2018 trägt, wird hier ausführlich vorgestellt.

Schwäbisch Gmünd. Einmal Prinzessin … Diesen Wunsch hat wohl jede Braut. Das Kleid: ein Traum von Spitze. Oder soll es lieber etwas ganz anderes sein? „Bei der Auswahl des Brautkleids ist es unabhängig von aktuellen Modetrends sehr wichtig, dass die zukünftige Braut sich richtig wohlfühlt“, weiß Marianne Schwenger von Brautmodenjoy.

weiter
  • 1027 Leser

Feuer und Magie

Die Messe präsentiert viele Tipps für ein gelungenes Programm zur Hochzeitsfeier.
Philgors Feuershow

Ab 17 Uhr brennt die Luft auf dem Johannisplatz: Philgors Feuershow ist heiß und spektakulär. Philgor verbindet Feuerartistik und Jonglage mit viel Feuer zu einem grandiosen Erlebnis. Am Ende brennt ein Herz leidenschaftlich. Für die Messebesucher heißt das, unbedingt bis Messeende bleiben und die heiße Show genießen.

Gratis Begrüßungscocktail weiter
  • 841 Leser

Wenn’s perfekt sein soll

Die perfekte Feier zu organisieren, kann ziemlich stressig sein. Tipps, wie alles gelingt, kann gibt’s am Sonntag, 6. Januar, auf der Gmünder Hochzeitsmesse. Der Prediger bietet dazu einen würdigen Rahmen.

Schwäbisch Gmünd. Wer zeitig mit der Planung beginnt, spart Nerven. Das beginnt schon mit der Frage, welche Location es sein soll. Viele beliebte Veranstaltungsorte sind schon lange im Voraus reserviert. Auf der Messe können sich deshalb die Besucher über die Festmöglichkeiten im Hotel am Remspark, der Villa Hirzel oder dem Goldenen Lamm informieren.

weiter
  • 916 Leser

Das Jahr 2018 beginnt romantisch

Es ist wieder so weit: Am 6. Januar ist von 10 bis 17 Uhr die große Hochzeitsmesse von SDZ Events im Prediger in Schwäbisch Gmünd.

Breit gefächert ist das Angebot der Aussteller zudem wird ein informatives und unterhaltsames Rahmenprogramm geboten.

Schwäbisch Gmünd. Die Hochzeitsmesse Gmünd im Prediger lädt bereits am 6. Januar alle Brautpaare zum Bummeln und Informieren ein. Vorab unterhielten wir uns mit dem Messeleiter Wolfgang Grandjean von SDZ Events und Messen und fragten nach, worauf sich die Messebesucher freuen dürfen.

Herr Grandjean, Sie sind Messeleiter. Was erwartet die Brautleute

weiter

Sommerloch und Winterwunder: Unsere Umsätze in Deutschland

Jedes Jahr im Dezember bricht das Chaos auf Deutschlands Straßen aus. Was im ersten Moment nach Hektik und Stress klingt, ist für die deutsche Wirtschaft von Vorteil. Denn während der Weihnachtszeit boomt die Wirtschaft und die Geschäfte machen viel Umsatz. Kleidung, Nahrungsmittel, Spiele, Bücher, Gutscheine, Elektroartikel

weiter
  • 3995 Leser