Artikel-Übersicht vom Sonntag, 07. Januar 2018

anzeigen

Regional (75)

Line Dance für Einsteiger

Bewegungsprogramm DRK-Gmünd bietet regelmäßigen Kurs an.

Schwäbisch Gmünd. Das Deutsche Rote Kreut bietet Interessierten einen „Line Dance für Neueinsteiger“ Kurs. Das Bewegungsprogramm beginnt am Mittwoch, 10. Januar, und läuft ab dann immer mittwochs von 15.30 bis 16.30 Uhr im DRK-Zentrum in der Weißensteiner Straße 40 in Gmünd.

Das Bewegungsprogramm wird von einer erfahrenen Übungsleiterin

weiter
  • 239 Leser
Polizeibericht

20 000 Euro Schaden

Schwäbisch Gmünd. Auf 20 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein 43-jähriger Autofahrer am Donnerstag verursachte. Auf der B 29 missachtete er gegen 18.20 Uhr am Verteiler Iggingen die Vorfahrt eines 50 Jahre alten Nissanfahrers. Der Unfallverursacher gab an, dass am Nissan zwar der Blinker gesetzt gewesen sei, dieser dann jedoch geradeaus

weiter
  • 199 Leser
Polizeibericht

Aufgeschoben

Schwäbisch Gmünd. Von der Hinteren Schmiedgasse bog ein 63-Jähriger am Donnerstagmittag mit seinem Fahrzeug in die Hospitalgasse ein. Dabei beschädigte er einen dort stehenden Mercedes Benz, der durch den Aufprall auf einen ebenfalls stehenden Suzuki aufgeschoben wurde. Bei dem Unfall entstand Gesamtschaden in Höhe von 6000 Euro.

weiter
  • 526 Leser

Die Sage vom Hölltal und seinem Schützen

Brauchtum Narrenzunft Hölltalschütz ruft „Rudo“ zur fünften Jahreszeit aus dem Wald.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Jetzt tritt er seine wilde Herrschaft wieder an. „Rudo“ aus dem Hölltal, ist der Chef der fünften Jahreszeit für die 1. Gmünder Narrenzunft Hölltalschütz. Erweckt wurde er, wie regelmäßig seit neun Jahren, am Dreikönigstag von seinen übermütigen Jüngern der närrischen Freuden. Mit einem Fackelzug unter Begleitung

weiter
Polizeibericht

Diebstahl von Weihnachtsdeko

Heubach. Vom Kreisverkehr am Postplatz entwendeten Unbekannte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag vier Leuchtkugeln einer Weihnachtsdekoration. Die Eisenkette, mit der die Kugeln gesichert waren, wurde dazu mit einem Bolzenschneider durchtrennt. Der Wert der Kugeln wird mit rund 2000 Euro angegeben. Hinweise erbittet der Polizeiposten Heubach unter

weiter
  • 583 Leser
Polizeibericht

Vermisster gefunden

Schwäbisch Gmünd. Am Freitag ab 17.45 Uhr suchte die Polizei einen 87-Jährigen, der nach einem Spaziergang nicht ins Seniorenheim in der Parlerstraße zurückgekehrt war. Neben mehreren Streifen war auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt, der längere Zeit über der Innenstadt kreiste. Die Suche blieb ergebnislos, bis ein aufmerksamer Bewohner der Grünewaldstraße

weiter
  • 209 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Heubach. An der Einmündung Böbinger Straße/In den Bachwiesen missachtete ein 23-Jähriger am Donnerstagmittag die Vorfahrt einer 42 Jahre alten Renault-Fahrerin. Beim Zusammenstoß entstand Sachschaden, den die Polizei auf 4000 Euro schätzt.

weiter
  • 465 Leser
Polizeibericht

Zwei Autos aufgebrochen

Schwäbisch Gmünd. Am Freitag wurden an zwei Autos die Scheiben eingeschlagen. Aus einem Pkw, der zwischen 9 und 20 Uhr im Predigergäßle geparkt war, wurde ein Rucksack entwendet. Aus dem anderen Pkw, der auf dem Remspark-Parkdeck stand, wurde ein Geldbeutel gestohlen. Hier war die Tat im Zeitraum zwischen 19.20 und 20.35 Uhr. Hinweise erbittet das

weiter
  • 594 Leser
Polizeibericht

Zwei Unfälle auf der B 298

Schwäbisch Gmünd. Verkehrsbedingt musste ein 23-Jähriger seinen BMW am Donnerstagabend auf der B 298 anhalten. Ein 36-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr auf. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden blieb wohl im Bereich einiger hundert Euro. Zu spät erkannte ein 44-Jähriger am Donnerstagnachmittag, dass der vor ihm auf der B 298 fahrende Renault

weiter
  • 250 Leser

„Aus dem Nichts“

KinoZeitung GT und Turmtheater zeigen Thriller von Fatih Akin.

Schwäbisch Gmünd. Die KinoZeitung des Turmtheaters und der Gmünder Tagespost zeigt am Donnerstag, 11. Januar, um 20 Uhr „Aus dem Nichts“ von Fatih Akin. Der Regisseur erzählt im Film in fiktiver Form von den NSU-Morden. Er hat dazu Verhandlungen des Prozesses verfolgt. Freigegeben ist „Aus dem Nichts“ ab zwölf Jahren. Zur KinoZeitung

weiter
  • 231 Leser

Es war wohl doch das Feuerwerk

Wohnhausbrand Polizei und externer Sachverständiger zum Untersuchungsergebnis in der Rechbergstraße.

Schwäbisch Gmünd. Die Ermittlungen zur Erforschung der Ursache des Brandes in der Rechbergstraße haben ein Ergebnis erbracht. Das Feuer, das am Silvesterabend ein Mehrfamilienhaus zumindest zeitweise unbewohnbar machte, ist wahrscheinlich durch einen Feuerwerkskörper ausgelöst worden. Der Sachschaden beträgt nach vorläufiger Schätzung rund eine halbe

weiter
  • 5
  • 249 Leser

Zahl des Tages

69

Floriansjünger aus Gmünd, Gschwend, Altersberg und Frickenhofen waren am Sonntag im Einsatz, als in Horlachen eine Scheune samt Wohnhaus niederbrannte. Mehr dazu auf Seite 14.

weiter
  • 438 Leser

Hochwasser Ein Keller in Herlikofen voll

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Feuerwehr musste am Donnerstagabend während des Dauerregens etwa 15 Zentimeter Wasser aus einem Wohnhaus-Keller in Herlikofen abpumpen. Das sagte der stellvertretende Kommandant Ralf Schamberger auf Anfrage. Bei der Polizei gingen in Sachen „Hochwasser“ rund 30 Notrufe ein, die meisten aus dem Landkreis Schwäbisch

weiter
  • 560 Leser

Christbäume vor der Abfuhr

Baum raus: An diesem Montag beginnt die GOA damit, abgezierte Christbäume von den Sammelstellen abzuholen. Manche (wie hier im Hintergrund) lassen die Bäume länger stehen. Sie können sie dann an den Grüncontainern auf den Wertstoffhöfen abgeben. Foto: wof

weiter
  • 481 Leser
Guten Morgen

Ganz schön schlau

Anke Schwörer-Haag über alte Traditionen, die durchaus ihren Sinn hatten ...

Es ist ein Elend. Ab dem 21. Dezember hatten die Experten versprochen, sollte es besser werden. Die längste Nacht würde nun wieder dem Tage weichen. Die Sonne früher aufgehen.

Und was ist passiert? Gefühlt überhaupt nichts. Noch immer ist es morgens stockduster und fast bis zum zweiten Frühstück ändert sich das nicht. Gerade mal sechs Minuten eher

weiter

Hilfe am PC und IT-Gerät

Ehrenamt Offener PC Treff richtet sich an Ältere mit Nutzerproblemen.

Schwäbisch Gmünd. Am Dienstag, 9. Januar, bietet der Stadtseniorenrat wieder den Offenen PC-Treff von 15 bis 17 Uhr in der VHS am Münsterplatz an. Ein Mentorenteam berät und hilft Älteren bei Problemen der privaten Computernutzung und mobiler IT-Geräte. Anmeldung ist nicht nötig. Hilfreich ist es, Probleme und Fragen im Voraus zu melden an gdpctreff@gmail.com.

weiter
  • 272 Leser

Weiterbau am Zeiselberg

Schwäbisch Gmünd. Die Bauarbeiten am Zeiselberg gehen ab diesem Montag, 8. Januar, weiter. Nach den Rodungsarbeiten beginnen nun die Erdarbeiten am Zeiselberg. Zunächst wird Boden vom Hang abgeschoben und es werden die Mauern entlang des Wegs abgebrochen. Die Mauern um den Zeiselberg müssen erneuert werden und werden dann wieder neu aufgebaut. Der

weiter
  • 233 Leser
Polizeibericht

Auffahrunfall

Mögglingen. Am westlichen Ortseingang fuhr am Freitag gegen 11.20 Uhr ein 36-jähriger VW-Fahrer bei stockendem Verkehr auf der B 29 auf einen an der Ampel haltenden Audi auf. Beide Fahrer wurden leicht verletzt. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 25 000 Euro.

weiter
  • 407 Leser

Filmreise nach Südengland

Vortragsreihe Der Obst- und Gartenbauverein Mutlangen lädt ein.

Mutlangen. Eine bunte Mischung aus Kultur, Natur, Historie und dem Alltag bietet ein Film, der in der Vortragsreihe des Obst- und Gartenbauvereins Mutlangen gezeigt wird. Rolf Faßbender hat ihn in den Park- und Gartenanlagen in Südengland gedreht. Er zeigt den Teil einer Englandreise, der von Lands End zurück nach Dover führt.

Die Route führt entlang

weiter
  • 115 Leser
Polizeibericht

Hatten beide bei Grün?

Schwäbisch Gmünd. An der Einmündung der Einhorntunnel-Ausfahrt in die Vordere Schmiedgasse stießen am Freitagvormittag zwei Autos zusammen. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 8000 Euro. Beide Autofahrerinnen gaben bei der Unfallaufnahme an, kurz vor elf Uhr bei grüner Ampel in den Einmündungsbereich eingefahren zu sein. Die 86-jährige Golf-Fahrerin

weiter
  • 128 Leser
Kurz und bündig

Neujahrsempfang

Mutlangen. Die Gemeinde Mutlangen lädt alle Bürgerinnen und Bürger zum Neujahrsempfang am Sonntag, 14. Januar, ins Mutlanger Forum ein. Beginn der Veranstaltung ist um 17 Uhr.

weiter
  • 377 Leser
Kurz und bündig

Neujahrsempfang

Göggingen. Die Gemeinde Göggingen lädt alle Bürgerinnen und Bürger zum Neujahrsempfang am Sonntag, 14. Januar, in die Gemeindehalle Göggingen ein. Beginn der Veranstaltung ist um 10 Uhr.

weiter
  • 383 Leser
Polizeibericht

Sachbeschädigung an Pkw

Schwäbisch Gmünd. An einem Auto, das zwischen dem 1. und 5. Januar am Fahrbahnrand der Moltkestraße abgestellt war, wurde der rechte Außenspiegel beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Die Polizei bittet unter (07171) 3580 um Zeugenhinweise.

weiter
  • 354 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Schwäbisch Gmünd. An einem geparkten Ford, der Am Schapfenbach am Fahrbahnrand abgestellt war, wurde am Freitag gegen 9 Uhr vermutlich beim Vorbeifahren der Außenspiegel beschädigt. Der Verursacher hinterließ rund 500 Euro Schaden. Hinweise nimmt die Polizei unter (07171) 3580 entgegen.

weiter
  • 337 Leser
Polizeibericht

Volltrunken Unfall verursacht

Aalen. Am Freitag gegen 15.30 Uhr war ein 52-Jähriger mit seinem Peugeot die Waiblinger Straße von Waiblingen kommend in Richtung Bundesstraße B 19 und Niederalfingen gefahren. Kurz vor der Abzweigung nach Seitsberg kam er, weil er nach Angaben der Polizei zu viel getrunken hatte, nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Graben. Zeugen, die

weiter
  • 141 Leser

Scheune und saniertes Ferienhaus brennen ab

Unglück Feuerwehren aus Gschwend, Altersberg, Frickenhofen und Schwäbisch Gmünd mit 69 Mann und elf Fahrzeugen im Einsatz.

Gschwend-Horlachen

Weithin war der Rauch sichtbar – und den Feuerwehren war schon eine knappe halbe Stunde nach der Brandmeldung klar, dass zumindest die Scheune und das direkt daran angrenzende Wohnhaus als „Totalschaden“ eingestuft werden müssen. Vor Schlimmem bewahren konnten die fast 70 Floriansjünger immerhin ein Gebäude, das

weiter

Den „Gmünder Weg“ offen und entschlossen weitergehen

Neujahrsempfang Richard Arnold will Menschen, die in Gmünd eine Heimat suchen, die Hand reichen. OB fordert neues Einwanderungsgesetz.

Schwäbisch Gmünd

Europa, Deutschland und Gmünd – der Neujahrsempfang der Stadt und des Stadtverbands Musik und Gesang spannte im vollbesetzten Stadtgarten den großen Bogen. „In Europa verbindet uns mehr, als uns trennt“, begann Ramona Kunz, Vorsitzende des Stadtverbandes und Moderatorin des Abends. Sie verwies auf Gmünds Partnerstädte.

weiter
  • 3
  • 528 Leser

Augenblicke auf Banner gebannt

Theater Aalen Die Schau „Augenblicke“ – Fotokunst und Text/Hörspiel – erlebt im Aalener Rathaus ab 10. Januar eine Neuauflage.

Mit dem „Boulevard Ulmer Straße“ hat das Theater der Stadt in der Jubiläumsspielzeit 2016/2017 die angestammten Bühnenräume verlassen und mit verschiedenen Projekten erfolgreich den öffentlichen Raum entlang der Ulmer Straße „bespielt“. Eines der Projekte, „Der Augenblick“, eine Mischung aus Fotokunst und Text/Hörspiel

weiter
  • 269 Leser

Bürgerchor startet durch

Chorprojekt Probenstart am 10. Januar – Mitsänger sind gesucht.

Die Proben des Bürgerchors, dem ersten Bürgerbühnenprojekt am Theater der Stadt Aalen, beginnen am 10. Januar. Wer Interesse hat, an einem Projekt mit und für Menschen von hier mitzuwirken, ist beim Bürgerchor richtig.

Neben Sprechtraining, wöchentlicher Proben von Januar bis Anfang Mai, einem Probenwochenende im Kloster Neresheim und einer Menge kreativer

weiter
  • 281 Leser

Die Zauberflöte – zwischen Freude und Todessehnsucht

Oper Theater Pforzheim führt die Mozart Oper am Freitag, 26. Januar, in der Stadthalle Aalen auf.

Das Theater Pforzheim führt die Oper „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart am Freitag, 26. Januar, in der Stadthalle auf. Beginn ist um 20 Uhr, Einführung um 19.35 Uhr.

Jede Inszenierung bringt einen eigenen Blickwinkel auf das Stück und die Interpretationen sind mannigfach. Einflüsse aus Oper, Maschinen- und Volkstheater kommen

weiter
  • 347 Leser

Wachsen und die Ortsmitte entwickeln

Ortschaftsrat Bargauer Gremium zieht Jahresbilanz und formuliert die wichtigsten Ziele für 2018.

Schwäbisch Gmünd-Bargau. „Jetzt ist mehr Ruhe im Ort“, zog Bargaus Ortsvorsteher Franz Rieg am Freitag in der Ortschaftsratssitzung eine positive Bilanz für 2017. Gemeint war, dass endlich die Ortsumfahrung fertiggestellt und somit der Weg frei ist für die Neugestaltung der Ortsmitte.

Im Jahresrückblick legte Rieg auch den Finger in eine

weiter
  • 231 Leser

Feierlicher Umzug der sakralen Gegenstände

Umzug Mit einer kleinen Prozession vor dem ökumenischen Gottesdienst in St. Michael in der Weststadt, hat die evangelische Parochie Brücke ein Zeichen für ihren Umzug gesetzt. Die Parochie, was frei als Amtsbezirk eines Pfarrers übersetzt werden kann, hat ihre Altar-und Taufgegenstände von der Brücke nach St. Michael getragen. Die Mitglieder des Parochie-Ausschusses

weiter

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Theresia Weber, zum 85. Geburtstag

Alfons Glocker, zum 80. Geburtstag

Roland Oberdörffer, Wustenriet, zum 75. Geburtstag

Getrud Madysa Bettringen, zum 75. Geburtstag

Lilia Gepfner, zum 70. Geburtstag

Armin Hänert, zum 70. Geburtstag

Abtsgmünd

Erich Bacher, Untergröningen, zum 85. Geburtstag

Waldstetten

Roland Bischler,

weiter
  • 203 Leser

20 Jahre dabei

Jubiläum Auf 20 Jahre Betriebszugehörigkeit konnte dieser Tage Damir Stepusin von Antonios Auto-Service in Lindach zurückblicken. Dazu überreichte ihm Firmenchef Antonio Masciullo eine Urkunde und lobte seine langjährige Erfahrung. Foto: privat

weiter
  • 513 Leser
Kurz und bündig

Die Entwicklung der PH

Schwäbisch Gmünd. Die PH Schwäbisch Gmünd hat sich enorm weiterentwickelt. In ihrem Vortrag am Dienstag, 9. Januar, in der Seniorenhochschule wird Professor Dr. Astrid Beckmann, seit 2010 Rektorin der Hochschule, einen Überblick über die vielseitigen Entwicklungen an der PH geben, unter anderem in Forschung, Studium, Lehre und Weiterbildung. Der Vortrag

weiter
  • 291 Leser
Kurz und bündig

Pub-Quiz

Schwäbisch Gmünd. Im a.l.s.o. kulturcafe ist am Dienstag, 9. Januar, um 20 Uhr wieder Pub-Quiz Time mit Eva Staller. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

weiter
  • 332 Leser
Kurz und bündig

Treffen der BI Taubental

Schwäbisch Gmünd. Die Bürgerinitiative (BI) Taubental trifft sich am Montag, 8. Januar, um 19 Uhr in den Räumen der ALSO in der Goethestraße 65. Dabei soll über das weitere Vorgehen zum Erhalt des Taubentals, des Nepperbergs und des Lindenfirst beraten werden.

weiter
  • 5
  • 317 Leser
Kurz und bündig

Treffen der Fibro-Gruppe

Schwäbisch Gmünd. Das nächstes Treffen der Fibromyalgie-Selbsthilfegruppe ist am Dienstag, 9. Januar, um 18.30 Uhr im DRK-Gebäude in der Weißensteiner Straße 40. Zum Programm gehört der Jahresrückblick und die Vorstellung der neuen Termine.

weiter
  • 295 Leser

Ein Film gegen den Wegwerfkult

Umwelt Im Prediger wird am Dienstag, 1. März, der Film „Weggeworfen“ gezeigt. Stefanie Adler sucht Unterstützer.

Schwäbisch Gmünd. „Zu viel Müll ist ein aktuelles Thema und vielen Menschen ist die Tragweite der Verschmutzung nicht bewusst“, sagt Stefanie Adler vom Gmünder Laden „unverpackt“. Um Menschen auf das Problem aufmerksam zu machen, möchte Stefanie Adler den Film „Weggeworfen“ in Gmünd zeigen.

Vorgeführt wird der Film

weiter
  • 225 Leser

In Hand und Hand leben

Sozial Gmünd bewirbt sich um Fördermittel für Integrationsprojekte.

Schwäbisch Gmünd. SPD-Bundestagsabgeordneter Christian Lange wirbt in einem Brief an Bundesminister Dr. Thomas de Maizière um Unterstützung für die Bewerbung der Stadt Gmünd am Bundeswettbewerb „Zusammenleben in Hand und Hand“. Dort stellt er das Projekt „Der Gmünder Weg für alle schafft Heimat“ vor.

„Das freiwillige Engagement

weiter
  • 141 Leser

Musik braucht keine Übersetzung

Konzert Gäste aus Antibes und Faenza bereichern nicht nur den Neujahrsempfang.

Schwäbisch Gmünd. Musik kennt keine Grenzen. Naheliegend also, dass Gmünd immer wieder den musikalischen Austausch mit den Partnerstädten sucht. Auslöser für das Städtepartnerschaftskonzert am Samstagabend war der Neujahrsempfang am folgenden Tag. Der stand heuer ganz im Zeichen Europas und des europäischen Gedankens. Zu Gast waren der Pianist Marco

weiter
  • 230 Leser

Zahl des Tages

81

Gardegruppen und Tanzformationen sind zum Ostalbtreffen in die Remshalle in Essingen gekommen.

weiter
  • 586 Leser

Treffpunkt Ab Donnerstag ist wieder Spielplatz

Heubach. Wenn im Gemeindehaus die Tische bunt geschmückt sind, die Rutschbahn bereitsteht und zwei Basteltische auf Kinder warten, dann ist wieder Winterspielplatzzeit. Was im vor zwei Jahren als diakonisches Projekt begann, hat sich zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt, immer donnerstags von 15 bis 17 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in der Klotzbachstraße.

weiter
  • 557 Leser

Anmeldung: Töpferkurse für Jedermann

Handwerkskunst Kugeln, Schalen, Figuren oder Blumen selbst herstellen. Information und praktische Ausführung.

Böbingen. Erstmals bietet die Gemeinde Böbingen in Zusammenarbeit mit dem Kulturbeirat Töpferkurse an. Diese sind am Dienstag, 9. Januar, und Dienstag, 6. Februar, jeweils von 19 bis 22 Uhr.

Bei diesen Töpferkursen wird Dekoratives für den Garten oder für die Wohnung hergestellt. Andrea Freudenreich erklärt, wie man das Material am besten verarbeitet

weiter
  • 268 Leser

Büchle und Essinger Gugg

Essingen. Gemeinsam mit ehrenamtlichen Bürgern und Gewerbetreibenden wurde das erste Remsquell-Büchle erstellt. Ein Gastronomieführer, Rundwege in und um Essingen, Rezept-Tipps von Essinger Bürgern – das Remsquell-Büchle gibt auf 40 Seiten einen spannenden Einblick. Produkte und Lieblingsrezepte aus der Gemeinde sind Bestandteil der Broschüre

weiter
  • 121 Leser

Die Teufelsklinge schießt

Naturphänomen Die Teufelsklinge ist als sogenannter Bröller entstanden. So nennt man auf der Schwäbischen Alb eine Karstquelle aus der nur nach anhaltenden Regenfällen oder bei der Schneeschmelze Wasser tritt. So wie jetzt. Zurzeit donnern hunderte Liter pro Sekunde ins Tal, in den Thumbach. Foto: jhs

weiter
  • 843 Leser

Freundschaftlicher Wettstreit als Warm-up

Ostalbgardetreffen Über 1000 Mädchen aus den Faschingshochburgen der Region stimmen sich in der Remstalhalle auf die Saison ein.

Essingen. Manche nennen es den Warm-up für die Gardetänzerinnen, andere freuen sich einfach nur auf den bevorstehenden Fasching. Ein Tag nach dem traditionellen Maskenabstauben präsentierten sich am Sonntag 81 Gardegruppen und Tanzformationen in der Remshalle. Die Haugga-Narra hatten zum Ostalb-Gardetreffen geladen.

Christian Heller packt eine CD aus

weiter

Deftig – schwäbisch – tödlich: der zweiten Frühling

Theater Das Ensemble des Musikvereins Pfersbach begeisterte mit „Mord im Hühnerstall“.

Mutlangen-Pfersbach. Perfekte Dachrinne, Hahn auf der Leiter, „Belegt“-Schild an der Pension Lisbeth, Spinnen an der Wand – die Kulisse beim Theaterstück „Mord im Hühnerstall“ auf der Bühne im Mutlanger Forum strotzt nur so mit Details. Und die Akteure mit viel schauspielerischem Talent. Lachsalven und Szenenapplaus waren

weiter

Der rote Kussmund ist Markenzeichen

Brauchtum Beim Drei-Königs-Gugg, der zum ersten Mal auf dem Schulgelände ist, präsentieren die Böbinger Remstalguggen auch ihr neues Häs.

Böbingen

Über den Wolken“ klingt, als laufe der Motor von Reinhard Meys Sportflugzeug nicht ganz rund. Und bei „Skandal im Sperrbezirk“ kann man sich vorstellen, dass von Rosis Stilettos die Absätze abgebrochen sind – alles etwas schräg. Aber das ist typisch für Guggenmusik. Auf dem Schulgelände in Böbingen gab’s am Samstag

weiter

Puppenstube verbindet Generationen

Ausstellung Heimatmuseum Horlachen kann inzwischen detailreiche Stücke aus unterschiedlichen Epochen präsentieren – Lesung von Gerlinde Göhringer als Abschluss der Auswandererreihe.

Gschwend-Horlachen

Verzückt steht die Großmutter mit der Enkelin vor der Puppenstube. „Schau, diese kleinen Bettchen“, schwärmt die Oma. Das Mädchen mit den langen Zöpfen lauscht und blickt dorthin, wo der Zeigefinger der Großmutter hindeutet. Dann nickt sie begeistert und schwärmt: „Und die kleinen Puppen. Süß!“

Eine typische

weiter
Kurz und bündig

Gymnastik -/+55 Jahre

Täferrot. Am Montag, 15. Januar, um 15.30 Uhr startet beim SSV Täferrot ein neues Angebot in der Werner-Bruckmeier-Halle. Ein Training zur Stärkung der Muskulatur und um die Beweglichkeit des Körpers zu erhalten. Einfach vorbeikommen, mitmachen, sich eine Stunde für sich Zeit nehmen. Weitere Informationen zum Angebot gibt es in der Sportstunde.

weiter
  • 540 Leser
Kurz und bündig

Haushalt und Waldwirtschaft

Waldstetten. Die Fraktionen im Waldstetter Gemeinderat nehmen in der Sitzung am Donnerstag, 11. Januar, Stellung zum Haushaltsplanentwurf für 2018. Außerdem berät das Gremium unter anderem über den Forstwirtschaftsplan und Vergaben für weitere Gewerke an der Gemeinschaftsschule. Darüber hinaus steht unter anderem eine Änderung der Wahl- und Geschäftsordnung

weiter
Kurz und bündig

JohannesTreff

Waldstetten. Der Altenförderverein Waldstetten/Wißgoldingen lädt am Mittwoch, 17. Januar, zum Johannestreff. Thema ist um 15 Uhr im St. Johannes Waldstetten, Rechbachweg 14: Durch gesunde Lebensweise und Vertrauen meine inneren Heilungskräfte stärken. Es ergeht Einladung an alle Interessierten.

weiter
  • 244 Leser
Kurz und bündig

Kinderbedarfsbörse

Spraitbach. Die nächste Frühjahr-/Sommerbörse ist in der Kohl-Sporthalle in Spraitbach am Samstag, 20. Januar. Der Verkauf geht von 10 bis 12.30 Uhr.

weiter
  • 895 Leser
Kurz und bündig

Matinee mit Graf Adelmann

Waldstetten. Die Gemeinde Waldstetten lädt am Sonntag, 14. Januar, zur Matinee ins Rathaus nach Waldstetten ein. Franz Merkle ist im Gespräch mit Nikolaus Graf Adelmann von Adelmannsfelden. Thema sind seine herausgegebenen Bücher, seine Leidenschaft für Rosen im barocken Heckengarten seines Schlosses und die Jagd. Beginn ist um 10.30 Uhr im Foyer des

weiter
  • 412 Leser

Das Rathaus ist offen für Bedürftige

Spendensammlung Sternsinger zu Besuch bei Waldstetter Bürgermeister Michael Rembold und seinem Team.

Waldstetten. Wie in den vergangenen Jahren zur Tradition geworden, besuchten die Sternsinger Waldstettens Bürgermeister Michael Rembold und sein Rathaus-Team. Nach schönen Versen und Liedern schrieben sie Sternsinger C+M+B an die Rathaustür, was „Christus mansionem benedicat“ - Christus segne dieses Haus - heißt. Rembold dankte mit Süßigkeiten

weiter

Ein „bärenstarkes Dörfle“ pflegt Gemeinschaft

Neujahrsempfang Waldstettens Teilort Wißgoldingen blickt am Dreikönigstag mit Wort und Bild zurück auf 2017.

Waldstetten-Wißgoldingen. Einen gekonnten Auftakt der Veranstaltungen 2018 stellte der von Wißgoldingens Ortsvorsteherin Ingrid Banzhaf am Dreikönigstag initiierte erste Neujahrsempfang in der Kaiserberghalle dar. Zahlreiche Gäste stießen miteinander aufs neue Jahr an und erlebten einen einfühlsamen Jahresrückblick in Bild und Ton.

Eröffnet und im

weiter
  • 298 Leser
Zum Tode von

Hermann Fischer

Gschwend. In diesem Jahr hätte er ein stattliches Jubiläum feiern können. Hermann Fischer hätte der Gschwender Feuerwehr, in die er 1968 eingetreten ist, dann 50 Jahre angehört. Nun aber trauern die Floriansjünger und die Gemeinde mit der Familie um den verdienten Ehrenamtler, der sich den Herausforderungen des Feuerwehr- und Rettungswesens mit großen

weiter
  • 175 Leser

Kurz und bündig

Börse für Kinderbedarf

Alfdorf. Die Frühjahrs-Kinderbedarfsbörse der Alfdorfer Kindergärten St. Martin und Sonnenschein in der neuer Sporthalle ist am Samstag, 3. Februar. Von 13.30 bis 15.30 Uhr wird dort Baby-Kinderbekleidung, Spielzeug und mehr geboten. Verkäufer zahlen 8 Euro Tischgebühr. Anmeldung zur Börse in der Zeit zwischen Montag, 8., und

weiter

Polizeibericht

Nach Unfall geflüchtet

Welzheim: Eine etwa 40-jährige Frau verursachte nach Polizeiangaben am Samstag, 30. Unfall und flüchtete anschließend. Die Autofahrerin wurde demnach gegen 8 Uhr dabei beobachtet, wie sie in der Bahnhofstraße, von einer Bäckerei kommend, in ihr Auto stieg und beim Ausparken gegen einen Blumenkübel stieß. Sie stieg aus, begutachtete

weiter

Togo, Tanz und der Wilde Westen

Benefizveranstaltung In seiner 14. Auflage fasziniert das Togo-Winterfest in der proppenvollen Stuifenhalle mit Tanz, Akrobatik und einer großzügigen Spende.

Waldstetten

In diesem Jahr kann der Verein Hilfe für Togo ein kleines Jubiläum feiern. „Seit 25 Jahren engagiert er sich für die Hilfe zur Selbsthilfe in Togo“. Das kann der Vorsitzende Anton Weber am Dreikönigsabend beim 14. Togo-Winterfest stolz verkünden. Durch die bisher erreichten Ziele könne sich der Verein durchaus „mit großen

weiter

Tödliche Wasserwalze

Boots-Unfall bei einer DLRG-Übung auf dem Kocher

Michelbach/Bilz. Bei einer Übung auf dem Kocher ist am Donnerstagabend eine 28 Jahre alte Angehörige des DLRG tödlich verunglückt. Gegen 16 Uhr hatte ein Team mit fünf Übungskräften bei Ottendorf auf Gemarkung Gaildorf ein Rafting-Schlauchboot auf dem Kocher bestiegen und war in Richtung Schwäbisch Hall gefahren. An einem Wehr bei Ziegelhütte kenterte

weiter
  • 150 Leser

Waldmeister und Wald-Bürgermeister

CMT Der Schwäbische Wald kommt mit WaldFee und Glücksrad auf die Messe.

Schwäbischer Wald. Vom 13. bis 21. Januar wird sich die Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald auf der CMT, der weltweit größten Urlaubsmesse, präsentieren. Mit vertreten sind die Infostände der Städte Murrhardt und Welzheim mit der Schwäbischen Waldbahn und der Stand der virtuellen Limeswelten. Zu finden sind sie in der Halle 6 am Stand 6E50

weiter
  • 121 Leser
Kurz und bündig

Christbaumabfuhr

Lorch. Christbaumabfuhr ist in Lorch und seinen Teilorten am Donnerstag, 11. Januar, ab 7 Uhr an den Sammelstellen.

weiter
  • 340 Leser

Die Wahl zwischen 100 Berufen

Ausbildungsmesse Einstiegshilfe für Berufsanfänger vom Wirtschaftsforum Welzheimer Wald/Wieslauftal.

Welzheim. Mit dem Schulabschluss in der Tasche stellt sich für viele Schulabgänger die Frage, welche Ausbildung sie anstreben sollen. Mit der Berufswahl trifft ein junger Mensch eine der wichtigsten Entscheidungen seines Lebens und dazu gehört die detaillierte Information über alle vorhandenen Möglichkeiten. Die 11. interkommunale Ausbildungsmesse

weiter

Hilfe für krebskranke Kinder und ihre Familien

Spende Landesverband der Gartenfreunde unterstützt Verein „Sonnen-Stunden“.

Rems-Murr-Kreis. Das große Interesse am „Tag der offenen Geschäftsstelle“ des Landesverbandes der Gartenfreunde Baden-Württemberg in Stuttgart im Sommer hat nicht nur dem Präsidium und den Mitarbeitern Freude bereitet, sondern nun auch krebskranken Kindern und ihren Familien im Rems-Murr Kreis. Präsident Klaus Otto überreichte der Gründerin

weiter
Der besondere Tipp

Der kleine Prinz

„Der Kleine Prinz“ ist eines der meistgelesenen Bücher der Welt. Saint-Exupéry erzählt die traumhafte Geschichte eines Prinzen, der von einem fernen Stern kommend, auf der Erde den Menschen nur scheinbar einfache Fragen stellt. Fragen, die dann aber alle betreffen und zur Offenbarung einer ganz eigenen Wahrheit leiten.

Dienstag, 9. Januar,

weiter
  • 260 Leser
Tagestipp

„Lies mit mir!“ in Unterkochen

Die Bücherei Unterkochen lädt bei der Aktion „Lies mit mir!“ zum gemeinsamen Lesen und anschließenden Basteln ein. Vorgelesen wird das Märchen der Brüder Grimm „Schneeweißchen und Rosenrot“. Das Buch ist für Kinder ab fünf Jahren geeignet.

Bücherei Unterkochen

Beginn: 15 Uhr

Eintritt: frei

weiter
  • 224 Leser

Rare Barockwerke begeistern in der Wallfahrtskirche

Konzert Stuttgarter Trompetenensemble und Kantor Klaus Rothaupt glänzen in St. Maria Hohenrechberg.

Mit einem festlichen Konzert in der Wallfahrtskirche St. Maria Hohenrechberg wurde das neue Jahr mit Musik „Im Glanz von Trompeten, Pauken und Orgel“ begrüßt. Das Trompetenensemble Stuttgart erfüllte die Barockkirche mit den Klängen von Werken aus der gleichen Entstehungszeit.

„Ich wusste gar nicht, dass man Orgel so fein und zart

weiter

Wie eine Spieluhr ohne Unterbrechung

Kolping-Musical Erste gemeinsame musikalische Probe für „Evita“. Premiere ist am Freitag, 2. Februar. Kartenvorverkauf ist rekordverdächtig.

Schwäbisch Gmünd

Es ist wie eine Spieluhr, die wir zu Beginn der zwei Akte starten. Einmal losgelegt, tönt sie bis zum Schluss. Das sagt Markus Wamsler, musikalischer Leiter des Kolping-Musicals den Mitwirkenden bei der ersten gemeinsamen „Evita“-Probe im Franziskaner. Damit sie wissen: das Stück ist von Anfang bis Ende durchkomponiert,

weiter
  • 406 Leser

Scheune Totalschaden - Wohnhaus wohl stark beschädigt

In Horlachen am Hagberg ist der Vollbrand eines Dachstuhls an einem landwirtschaftlichen Anwesen gemeldet. Polizei und Feuerwehr sind unterwegs.

Dem ersten Lagebericht zufolge brennt eine Scheune. Die Feuerwehr hat weitere Unterstützung angefordert.

In einer ersten Bilanz gehen die Rettungskräfte bei der Scheune  von einem Totalschaden

weiter
  • 5
  • 6035 Leser

Von der Fahrbahn abgekommen

Neresheim. Eine 29-jährige Autofahrerin war am Samstagabend, gegen 22.05 Uhr, in einem VW auf der L 2033 von Dischingen in Richtung Neresheim unterwegs. In einer leichten Linkskurve kam sie aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und der Wagen streifte die Leitplanke. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 3.000,- Euro.

weiter
  • 1620 Leser

Auto angefahren und einfach abgehauen

Essingen. Samstagabend, zwischen 19.30 Uhr und 20 Uhr, fuhr ein unbekannter Aotofahrer vom Parkplatz eines Asia-Lokales in der Benzstraße auf die dortige Fahrbahn ein und beschädigte hierbei einen vor dem Lokal geparkten silberfarbenen VW. Obwohl er an dem VW einen Sachschaden in Höhe von 1.500,- Euro anrichtete, verließ er unerlaubt

weiter
  • 1466 Leser

Romantisch – unvergesslich und perfekt geplant

Hochzeitsmesse Veranstaltung im Prediger bietet Tipps und neue Trends, damit der besondere Tag im Leben zu einem unvergesslichen Ereignis wird.

Schwäbisch Gmünd

Die eigene Hochzeit soll perfekt sein und für immer im Gedächtnis bleiben. Rund 40 Aussteller präsentierten am Samstag im Prediger, welchen Beitrag sie für eine erlesene Feier leisten können.

Ein wichtiger Bestandteil: das Brautkleid. Nach wie vor trage Frau gerne romantisch verspielte Brautkleider mit schmaler Linie, erklärt Elisabeth

weiter

Regionalsport (7)

1. FC Bargau verteidigt den Titel

Hallenfußball Im Finale zwischen dem FCB und dem TSV Böbingen fällt die Entscheidung vom Neun-Meter-Punkt.

Beim traditionellen Mitternachtsturnier des SV Lautern, das bereits zum 18. Mal stattfand, konnte die Landesliga-Mannschaft FC Bargau den Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Im Finale besiegte der Titelträger den TSV Böbingen nach einem spannenden Finale im 9-Meter-Schießen mit 4:3, als es nach der regulären Spielzeit und einer Verlängerung 1:1 gestanden

weiter
  • 365 Leser

4:1-Finalerfolg bringt der SG Bettringen den Turniersieg

Fußball, 37. Dreikönigsturnier Straßdorf Der VfL Iggingen gewinnt das kleine Finale gegen den FC Durlangen.

Das Straßdorfer Dreikönigsturnier hat schon lange Tradition im Gmünder Raum, schließlich stieg am am Wochenende fand die 37. Auflage des Turniers. Eine kleine Neuerung gab es dennoch: Zum ersten Mal spielten die Mannschaften nach Futsal-Regeln, was zu Beginn noch für die ein oder andere Unsicherheit führte.

Kein Problem mit den „neuen“ Regeln

weiter
  • 336 Leser

Zahl des Tag

118

Tore fielen beim 37. Dreikönigsturnier des TV Straßdorf. Bei 26 Spielen macht das eine Quote von rund 4,5 Treffern pro Partie.

weiter
  • 218 Leser

Eine Gmünder Angelegenheit

Fußball, Wasseralfinger DJK-Series Mit einem 2:0 gegen Titelverteidiger Normannia gewinnt der TSV Ruppertshofen.

Der große Favorit beim Frauenturnier der DJK-Series in Wasseralfingen lautete wie in den vergangenen Jahren 1. FC Normannia Gmünd. Im Vorjahr hatten die Normannia-Frauen Gastgeber SGM TV Neuler/DJK Wasseralfingen mit 3:0 im Finale besiegt.

DJK-Series glänzend besetzt

Glänzend besetzt war das diesjährige Frauenturnier der DJK-Series in Wasseralfingen.

weiter

Dauerbrenner Mück: „Das ist die fünfte Jahreszeit“

Schach, Staufer-Open Keine Weltstars an den Brettern, aber dafür ein Top-Team hinter den Kulissen

30 Jahre Staufer-Open – das ist nicht zuletzt ein ständiges Schaulaufen der Schach-Stars. Das allererste Open, damals in der Mutlanger Gemeindehalle, hat der tschechische Weltklasse-Großmeister Vlastimil Hort gewonnen, mit legendären acht aus neun. Später waren frühere Spitzengroßmeister wie die Russen Vladimir Tukmakov, Juri Balashov und Artur

weiter
Partie des Tages

Reinfall mit Schablonenzug

Fide-Meister Josef Gheng, der zurzeit für Wernau startet, ist eigentlich ein zäher und trickreicher Schachspieler. Aber in der sechsten Runde des diesjährigen Staufer-Open hat er gegen den russischen Großmeister Stanislav Novikov schon nach der Eröffnung danebengegriffen - und wurde prompt bestraft. Novikov hat am Ende Platz drei nach Wertung belegt.

weiter
  • 100 Leser

Kai Häfner bei der EM dabei

Handball. Mit Testspielsiegen gegen Island (36:29; 30:21) haben sich Deutschlands Handballer für die am Freitag beginnende Europameisterschaft in Kroatien warm geschossen. Am Sonntagabend gab Bundestrainer Prokop den Kader bekannt. Der Gmünder Kai Häfner – EM-Held von 2016 – ist dabei. Foto: Eib

weiter
  • 1
  • 1310 Leser

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zu den Sondierungsgesprächen der CDU/CSU mit der SPD über eine neue Bundesregierung:

Zum Scheitern „Jamaikas“ ist fast alles gesagt. Dieses „Projekt“ war der Arithmetik geschuldet. Politisch wollte es niemand ernsthaft.

Herr Lindner machte den „bösen Buben“, kappte die Gespräche – zur Erleichterung der anderen Parteien – rechtzeitig, bevor sie in eine Koalition einmündeten. Glaubhaft begründet wurde nicht. Vielmehr allseits verbal verunglimpft.

weiter
  • 3
  • 438 Leser

Die neue Woche startet mit vielen Wolken

Die erste Woche des neuen Jahres ist schon wieder vorbei, und wettertechnisch wird sie uns noch länger in Erinnerung bleiben: Sturm, Orkan und teils ergiebiger Dauerregen. Bereits nach sechs Tagen wurde das Niederschlagsoll für den gesamten Monat erreicht. Seit Neujahr fielen im Ostalbkreis 50 bis stellenweise 60 Millimeter. Seit dem 27.12.

weiter
Lesermeinung

Erwartung nicht zu erfüllen

Zu: „Leistungsfähigkeit des Landes sichern und erhalten“, Gedanken zum Jahreswechsel von MdB und Staatssekretär Norbert Barthle, GT vom 30. Dezember

Die Bürger erwarten konkrete parteiübergreifende Aussagen zur weiteren Entwicklung in Deutschland, der europäischen Union und zu Maßnahmen, militärische Konflikte einzugrenzen und zu befrieden.

weiter
  • 3
  • 362 Leser