Artikel-Übersicht vom Dienstag, 16. Januar 2018

anzeigen

Regional (117)

Bürgermeister Häfele ist verpflichtet

Amtseinführung Die Erste Stellvertretende Bürgermeisterin Iris Wachter verpflichtet am Dienstagabend in einer Feierstunde das neue Neresheimer Stadtoberhaupt.

Neresheim

Seit 1. Januar ist Bürgermeister Thomas Häfele im Amt. Am Dienstagabend hat nun die Erste stellvertretende Bürgermeisterin Iris Wachter Häfele auf seinen Dienst als Bürgermeister in Neresheim verpflichtet. Wie Wachter vor der Zeremonie betont hat, müsse der Neu-Bürgermeister keinen Eid leisten, da er bereits Beamter sei.

Es sind viele Gäste,

weiter

Die tote Katze kommt nach Fellbach

Konflikt Untersuchung soll „das Thema sauber aufarbeiten“.

Schwäbisch Gmünd. Der tote Kater, der seit zwei Wochen für Diskussionen in Gmünd sorgt, wird in Fellbach seziert. Das soll helfen, die Identität des Tieres zu klären, nachdem die Besitzer den Kadaver nicht als die Überreste ihres toten Katers Tigger identifizieren konnten. An dem toten Tier sei kein weißer Brustfleck zu sehen gewesen, wie ihn Tigger

weiter
  • 289 Leser
Polizeibericht

2000 Euro Schaden

Schwäbisch Gmünd. Einen Gesamtschaden von rund 2000 Euro hat ein 37-jähriger Citroen-Fahrer am Dienstag verursacht, als er gegen 10.20 Uhr rückwärts aus einer Parklücke der Richard-Bullinger-Straße ausparkte, teilt die Polizei mit. Er beschädigte dabei einen dahinter abgestellten Audi.

weiter
  • 659 Leser
Polizeibericht

Baugerüst gestohlen

Spraitbach. Irgendwann in der Zeit zwischen dem 3. Januar und dem 13. Januar haben Diebe ein Baugerüst aus Metall gestohlen, das zu Renovierungszwecken in einem Schuppen in der Hagenbuchstraße in Spraitbach aufgestellt war. Die Gerüstteile im Wert von rund 4000 Euro sind farblich markiert. Hinweise auf die Diebe oder den Verbleib des entwendeten Baugerüstes

weiter
  • 196 Leser

Gefährliche Ortsdurchfahrt für Radler

Verkehr Ob in Großdeinbach eine Umgehung für Radler gebaut werden soll, ist Thema im Ortschaftsrat.

Gmünd-Großdeinbach. Wer entlang der Großdeinbacher Ortsdurchfahrt radelt, hat es nicht leicht: „Ständig muss man sich behaupten und wird von den Autos an den rechten Rand gedrückt“, bemängelt Ortschaftsrat Wolfgang Kleinrath.

Im Ortschaftsrat an diesem Donnerstag, 18. Januar, wird deswegen erneut nach einer Möglichkeit gesucht, die Sicherheit

weiter
  • 138 Leser
Kurz und bündig

Messe entfällt

Schwäbisch Gmünd. Der für diesen Mittwoch, 17. Januar, um 16 Uhr geplante Gottesdienst in St. Ludwig entfällt wegen Krankheit.

weiter
  • 314 Leser
Kurz und bündig

Noch Plätze bei der Skiausfahrt

Schwäbisch Gmünd-Weiler . Bei der Tages-Skiausfahrt der DSV Skischule Weiler i.d.B. am Samstag, 27. Januar, nach Berwang sind Plätze frei. Anmeldung bei Ingo Schmid (0160) 97047549 und Sandra Kuhn (07171) 88933. Info auf www.TV-Weiler.de.

weiter
  • 538 Leser
Polizeibericht

Radfahrer leicht verletzt

Schwäbisch Gmünd. Leichte Verletzungen hat sich ein 69 Jahre alter Fahrradfahrer bei einem Unfall am Montagnachmittag in Gmünd zugezogen, teilt die Polizei mit. Kurz vor 15.30 Uhr überquerte der wartepflichtige Radfahrer die Hauffstraße. Dort wurde er vom Seat einer 37-Jährigen erfasst, die von der Hauffstraße nach rechts in die Lorcher Straße abbog.

weiter
  • 219 Leser
Kurz und bündig

Telefon des Steuerzahlerbunds

Schwäbisch Gmünd. Die Telefonnummer vom Bund der Steuerzahler (0800) 0767778 ist regional begrenzt und aus dem Vorwahlbereich (07173) nicht erreichbar. Er ist erreichbar unter der Nummer (0711) 767740.

weiter
  • 308 Leser
Polizeibericht

Wagen brennt nach Überfall

Waiblingen. Am Dienstagmorgen wurde ein 36-jähriger Mann verletzt auf dem Boden liegend neben einem brennenden VW-Bus eines Tabakwarenhandels gefunden. Passanten hatten die Situation bemerkt und gegen 6.30 Uhr die Polizei alarmiert. Im Krankenhaus wurden bei dem Mann Verletzungen, insbesondere auch eine Schnitt- oder Stichverletzung, diagnostiziert.

weiter
  • 192 Leser
Polizeibericht

Wildunfall

Schwäbisch Gmünd. Ein toter Fuchs und ein Sachschaden von rund 800 Euro waren die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagabend gegen 21 Uhr auf der Kreisstraße 3268 zwischen Schwäbisch Gmünd und Großdeinbach ereignet hat. Mit seinem Ford Focus erfasste ein 43-Jähriger Fahrer nach Polizeiangaben das die Fahrbahn querende Tier.

weiter
  • 612 Leser
Polizeibericht

Wirtschaftlicher Totalschaden

Lorch. Kurz nach 2 Uhr am frühen Dienstagmorgen ist ein 23-Jähriger mit seinem Alfa Romeo auf der B 29 kurz vor der Ausfahrt Lorch von der Fahrbahn abgekommen, teilt die Polizei mit. Der 23-Jährige fuhr in den dortigen Grünstreifen. Als Unfallursache wird Müdigkeit des jungen Fahrers angenommen. Sowohl er als auch sein Beifahrer blieben bei dem Unfall

weiter
  • 885 Leser

Energizer: US-Konzern mit langer Geschichte

Die bekanntesten Marken des US-amerikanischen Unternehmens sind die gleichnamige Batterie Energizer sowie die Taschenlampensparte Eveready, die seit 1986 zum Konzern gehört. Energizer ist ein traditionsreiches Unternehmen, das 1886 gegründet wurde, heute in Town and Country in Missouri sitzt und 1960 die erste Silberoxid-Zelle für die Verwendung in

weiter
  • 5
  • 1974 Leser

Metaller wollen Druck erhöhen

Tarifverhandlungen. Die IG Metall ruft zu weiteren Protestaktionen aus. Gewerkschaft mit Beteiligung zufrieden.

Ostwürttemberg. Die IG Metall hat mit Beginn des Jahres bereits viele Beschäftigte zu Warnstreiks aufgerufen. Seit Beginn der „heißen Phase“ haben sich bundesweit über 340.000 Menschen beteiligt, bilanziert heuer die IG Metall. Allein im Land hätten rund 108.000 Teilnehmer den die Forderungen der IG Metall bei Veranstaltungen vertreten.

weiter
  • 5
  • 1976 Leser

Varta Consumer findet Käufer

Übernahme Spectrum Brands will seine Batteriensparte samt des Traditionsunternehmens an den Konkurrenten Energizer verkaufen – und sorgt am Standort Ellwangen für Unsicherheit.

Ellwangen

Das ging schnell: Anfang des Jahres hatte Spectrum Brands angekündigt, seine Batteriesparte verkaufen zu wollen. Nun meldet das Unternehmen mit Sitz im US-amerikanischen Middleton, Wisconsin, Vollzug: Für knapp 1,64 Milliarden Euro übernimmt der Batterienhersteller Energizer den Geschäftsbereich. Zu diesem gehört neben der Batterienmarke

weiter
  • 5
  • 2178 Leser

Omnibus Schuster ehrt Mitarbeiter

Auszeichnung Bei der Firma Omnibus Schuster in Durlangen gab es jüngst einen Grund zum Feiern. Zahlreiche Mitarbeiter wurden durch Geschäftsführer Frank Schuster ausgezeichnet. Zehn Jahre bei Omnibus Schuster beschäftigt sind Sigrid Männer, Matthias Hägele, Sybille Scherz, Sabine Schiele, Norbert Ries und Walter Hillebrand. Die höchste Auszeichnung

weiter
  • 102 Leser

Thomas Kurz gewinnt das TSV-Turnier

Binokel Vier Stunden lang spielen 36 Teilnehmer ihre Karten im Vereinsheim des TSV Mutlangen aus. Alle Mitspieler erhalten Preise.

Mutlangen. Im Vereinsheim des TSV Mutlangen wurde kürzlich gereizt, gemeldet und abgeschrieben, was das Zeug hält. Wie immer am ersten Freitag nach Dreikönig spielten die Binokelfreunde ihre Karten aus.

Nach kurzer Begrüßung durch den Förderverein-Vorsitzenden Ulrich Pflüger ging’s los. Gespielt wurde wie gewohnt in drei Runden mit je zehn Spielen.

weiter
  • 104 Leser

Einen doppelten Volltreffer gelandet

Laienspiel Theatergruppe des Männergesangvereins Neubronn präsentiert „Tante Rosels Lottoschein“. Der turbulente Schwank in drei Akten wird in drei Aufführungen mit viel Applaus gefeiert.

Abtsgmünd-Neubronn

Diesmal war es doppelt spannend. Diesmal war nicht nur die Frage, ob die Theatergruppe des Männergesangvereins bei der Auswahl des Stücks den Geschmack des Publikums treffen würde. Diesmal waren auch alle besonders neugierig auf die Umsetzung, denn zum ersten Mal führte Lena Kistner Regie. Sie hat diese Aufgabe von der bewährten

weiter

Förderverein fürs Mutlantis anvisiert

Bürgerinitiative „Pro Mutlantis“ erstellt konstruktive Vorschläge und Punkteliste zum Erhalt des Freizeitbads.

Mutlangen. Die Bürgerinitiative Pro Mutlantis hatte am Dienstagabend Interessierte eingeladen, um über die Zukunft des Freizeitbads zu diskutieren. Denn in einer Bürgerinformation hatte die Gemeindeverwaltung dargelegt, dass das 1972 erbaute Bad den Mutlangern nicht nur lieb, sondern auch teuer ist. In der Versammlung war aufgezeigt worden, wie sich

weiter
  • 190 Leser

Neues Fahrzeug für die Wehr

Feuerwehr Eschach hofft auf hohen Landeszuschuss für das neue Löschfahrzeug, das insgesamt rund 350 000 Euro kostet.

Eschach. Viel Freizeit und Wissen investierte der Eschacher Feuerwehrkommandant Klaus-Peter Wahl mit seinem Team in die Erstellung einer Feuerwehrbedarfsplanung. Diese wurde Kreisbrandmeister Otto Feil vorgelegt – der fand sie schlüssig.

In der Gemeinderatssitzung ging der Kommandant auf diese Planung und auf künftige Anschaffungen ein. Erfreuliches

weiter
  • 203 Leser
Kurz und bündig

Neujahrskonzert in Täferrot

Täferrot. Die evangelische Kirchengemeinde Täferrot lädt zum Neujahrskonzert in die Afra-Kirche ein. Zu hören sind Sonja Fick an der Bornefeld-Orgel, die Oboistin Ute Engel und Karl-Heinz Zorzi mit dem Blechblasinstrument Corno da Caccia. Gespielt wird Musik aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Konzertbeginn ist am Sonntag, 21. Januar, um 17 Uhr. Der Eintritt

weiter
  • 466 Leser
Kurz und bündig

Orgelmusik bei Kerzenschein

Ruppertshofen. Die evangelischen Kirchengemeinde Ruppertshofen lädt am Sonntag, 21. Januar, um 18 Uhr zu einem Orgelkonzert in die Stephanuskirche nach Tonolzbronn ein. Es werden Orgelwerke von Johann Sebastian Bach zu hören sein. Zwischen den Musikstücken trägt Pfarrer Stephan Schiek besinnliche Texte vor. Der Eintritt ist frei. Um Spenden für die

weiter
  • 376 Leser

Bau beginnt nächste Woche

Taubental Auf dem Areal von St. Bernhard sollen bis Anfang 2019 Hoffnungshäuser und Seniorenanlage entstehen.

Schwäbisch Gmünd

Ende kommender Woche sollen die Erdarbeiten auf dem ehemaligen Gelände des Pallottiner-Internats St. Bernhard beginnen. Die Baugenehmigung liege nun vor. Das sagt Wolfgang Lieb, Bereichsleiter Immobilien der Hoffnungsträger Stiftung, auf Anfrage. Damit geht das Großprojekt Hoffnungshäuser im Taubental seiner Realisierung entgegen –

weiter
  • 1
  • 818 Leser

Zahl des Tages

19600

Kilometer hat Hobbypilot Peter Kersten mit seinem Zwei-Propeller-Flieger auf seiner Reise über den Atlantik zurückgelegt. Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Karin ist er von Stuttgart nach Frankreich über das Vereinigte Königreich, Island, Grönland, Kanada, in die USA und wieder zurückgeflogen, um eine Luftfahrtausstellung in Amerika zu sehen.

weiter
  • 736 Leser

Gottesdienst Arabische und deutsche Christen

Königsbronn. Eine breite Koalition von christlichen Kirchen und Gemeinden lädt ein zum ersten ökumenischen arabisch-deutschen Gottesdienst. Der Gottesdienst beginnt am Sonntag, 21. Januar, um 16 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Königsbronn. Anschließend gibt es ein arabisches Buffet. Damit alle mitkochen und mitessen können, wird auf Schweinefleisch

weiter
  • 879 Leser

Schalung trifft Arbeiter

Heidenheim. Auf einer Baustelle in Heidenheim wurde am Montag ein Arbeiter schwer verletzt. Notarzt und Rettungsdienst waren im Einsatz. Der Unfall hatte sich gegen 9.45 Uhr in einem Rohbau An der Stadtwaage ereignet. Ein Arbeiter hob eine 750 Kilogramm schwere Schalung mit dem Kran auf den Boden des dritten Obergeschosses. Nachdem er sie abgestellt

weiter
  • 325 Leser

Schwäbische Ostalb wirbt auf der CMT

CMT Erstmals treten die Städte Aalen und Ellwangen sowie die Tourismusgemeinschaften Gastliches Härtsfeld, Ries-Ostalb und der Sagenhafte Albuch gemeinsam unter dem Label „Weltkultour Schwäbische Ostalb“ auf der CMT auf. Das hat sich jetzt Landrat Klaus Pavel persönlich angeschaut. Foto: privat

weiter
  • 867 Leser
Guten Morgen

Ganz besonders männlich

Jürgen Steck über Dinge, die Mann und Frau unterscheiden. Schnupfen etwa.

Ja, wir leiden! Wir Männer. Insbesondere, wenn uns ein grippaler Infekt erwischt. Klassiker bei Kaffeetischrunden unter Mädels, die sich über das schwache Geschlecht amüsieren, das beim ersten leichten Ansatz eines Kribbelns im Halse in Panik ausbricht und in Drogeriemärkten alles kauft, was sich oral oder nasal einführen, einsprayen oder sonst irgendwie

weiter

Gewinner erleben Miss Marple

Schwäbisch Gmünd. Schauspieler Erol Sander ermittelt am Samstag, 20. Januar, um 20 Uhr im CongressCentrum Stadtgarten (CCS) in Gmünd als Inspektor Craddock in dem Stück von Agatha Christie „Ein Fall für Miss Marple: Ein Mord wird angekündigt“. Regie führt Jörg Herwegh.

Die Gmünder Tagespost hat dreimal zwei Karten für den Theaterabend verlost.

weiter
  • 138 Leser
Kurz und bündig

Über Ost-West-Beziehungen

Schwäbisch Gmünd. Matthias Hofmann, Historiker, Orientalist und Medienwissenschaftler, referiert am Donnerstag, 18. Januar, um 19.30 Uhr in der Gmünder VHS über die Beziehungen zwischen den USA und Russland. Er geht darauf ein, wie ein Friedensdialog in turbulenten Zeiten gelingen kann.

weiter
  • 371 Leser

Anwohner überraschen Einbrecher

Schwäbisch Gmünd. Anwohner der Eugen-Bolz-Straße in Schwäbisch Gmünd haben am Dienstagabend einen Einbrecher an ihrem Haus überrascht, das teilt die Polizei mit. Gegen 18 Uhr nahmen sie in ihrem Haus Klopfgeräusche wahr. Das Ehepaar stellte beim Nachschauen fest, dass ein Unbekannter eine Leiter an die Wand des Gebäudes gelehnt hatte und offenbar versuchte,

weiter
  • 178 Leser

Baustelle in der Schmiedgasse

Rohrbruch Wenig Parkplätze gab es am Dienstag in der Hinteren Schmiedgasse – zumindest weniger als sonst. Denn ein Teil der Straße war für Bauarbeiten gesperrt, erklärt Stadtwerkesprecherin Monika Lidmila. Ursache sei ein Wasserrohrbruch gewesen. Die Reparaturen seien bereits abgeschlossen. Foto: Tom

weiter
  • 446 Leser

Erläuternde Tafel am Kriegerdenkmal wird erneuert

Erinnerungskultur Die Gmünder Stadtverwaltung konnte den Verbleib der verschwundenen Tafel auf dem Unteren Marktplatz nicht aufklären.

Schwäbisch Gmünd

Die Stadtverwaltung hat nach wie vor keine Erklärung dafür, was mit der erläuternden Tafel am Kriegerdenkmal geschehen ist. Stadtsprecher Markus Herrmann versicherte jedoch, dass die Tafel im Frühjahr ersetzt wird. Die Vorlage sei noch vorhanden, die Tafel müsse nur nochmal produziert werden.

Die Tafel erläuterte seit Herbst 2014 am

weiter
  • 267 Leser

Rollende Lesekiste macht Lust auf Lesen

Bildung Rotarier finanzieren Tutorin, die Studenten bei Arbeit mit Schülern unterstützt.

Schwäbisch Gmünd. Erneut unterstützen die Rotarier Schwäbisch Gmünd die rollende Lesekiste der Gmünder PH. Bereits 2015 konnte durch ihre Spende der marode Bauwagen saniert werden. Nun finanzieren sie eine Tutorin für das kommende Sommersemester: Die deutschdidaktisch besonders qualifizierte PH-Studentin leitet Studenten an, die mit Kindern der Grundschule

weiter
  • 373 Leser

Wettbewerb für kreative Köpfe

Otto-Wels-Preis 2018 Die SPD-Fraktion zeichnet ehrenamtliche Projekte und bürgerschaftliches Engagement aus

Schwäbisch Gmünd/Berlin. Die SPD-Bundestagsfraktion verleiht in diesem Jahr zum sechsten Mal den „Otto-Wels-Preis für Demokratie“. Mit dem Preis zeichnet die Fraktion im Rahmen eines Kreativwettbewerbs Menschen aus, die sich für ein nachbarschaftliches Gemeindeleben, für soziale Integration in der Kommune oder ein lebendiges Miteinander

weiter
  • 232 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Karin Graf, zum 80. Geburtstag

Heubach

Anton Schäfer, zum 80. Geburtstag

Waldstetten

Kaspar Fritz, Wißgoldingen, zum 80. Geburtstag.

weiter
  • 442 Leser

Am Generationenwechsel arbeiten

Neujahrsempfang Aktive der Pressehütte Mutlangen stellen geplante Aktionen vor.

Mutlangen. Zum Neujahrsempfang versammelten sich die Aktiven der Pressehütte in Mutlangen im Wohnzimmer der Flüchtlinge aus Afghanistan. Lotte Rodi, die von einer Reha zurück ist, verkündete: „Ich musste mich zwar aus der Vorstandsarbeit zurückziehen – jetzt müssen Jüngere ran –, aber ich werde weiterhin in die Pressehütte kommen,

weiter
  • 230 Leser
Kurz und bündig

Bürgerabend in Ruppertshofen

Ruppertshofen. Der nächste Bürgerabend steht an – und alle Interessierten sind am Freitag, 9. Februar, um 19 Uhr in das Kultur- und Sportzentrum Jägerfeld in Ruppertshofen, Erlenstraße 13, eingeladen.

weiter
  • 470 Leser

Gerhard Sannwald ist Schützenkönig

Schützen Schützenverein Göggingen zeichnet Vereinsmeister aus. Michelle Harzdorf sichert sich Jugendschützenkette und Jugendpokal.

Göggingen

Zur Siegerehrung bei den Vereinsmeisterschaften des Schützenvereins Göggingen begrüßte Schießleiter Axel Meßner Mitglieder und Freunde. Die Schützenkette gewann Gerhard Sannwald mit einem 53 Teiler. Norbert Meßner wurde 1. Ritter und Elmar Klotzbücher 2. Ritter. Jugendschützenkönigin wurde Michelle Harzdorf mit einem hervoragenden 99 Teiler

weiter
  • 355 Leser
Kurz und bündig

Jungzüchter fahren Ski

Gaildorf. Der Jungzüchterclub fährt am Wochenende, 24. und 25. Februar, ins Skigebiet Wilder Kaiser/ St.Johann/ Kitzbühl. Abfahrt ist am Samstag, 24. Januar, um 3. 40 Uhr am Mettelberg und um 4 Uhr Mittelrot, weitere Einstiege sind möglich. Möglichkeit einer Schnapsprobe und Ermittlung des Schützenkönigs am Abend. Übernachtung in Marquartstein Hotel

weiter
Kurz und bündig

Kinderbedarfsbörse

Spraitbach. Die nächste Frühjahr-/Sommerbörse ist in der Kohl-Sporthalle in Spraitbach am Samstag, 20. Januar. Verkauft wird von 10 bis 12.30 Uhr. Die Annahmegebühr beträgt zwei Euro. Infos und Nummernvergabe unter boerse200@web.de und boerse300@web.de.

weiter
  • 502 Leser
Kurz und bündig

SV-Jahreshauptversammlung

Gschwend-Frickenhofen. Die Hauptversammlung des SV Frickenhofen ist am Samstag, 20. Januar, um 19 Uhr im Vereinsheim Frickenhofen. Auf der Tagesordnung stehen die Berichte aus den verschiedenen Abteilungen.

weiter
  • 444 Leser

DSV-Skischule Schwäbisch Gmünd verbringt Skitage in der Schweiz

Ausflug Bereits zum 30 Mal fuhr die Skischule Schwäbisch Gmünd mit einer Gruppe nach Falera-Flims-Laax in die Weiße Arena. Im Jahr 1986 ging es mit der ersten Ausfahrt los. In den vergangenen Jahren hat sich in dem Skigebiet einiges bewegt. Neue bequeme Lifte bereiten allen Skifahrern ein unvergessliches Vergnügen. Im vergangenen Jahr schien die Sonne

weiter
  • 108 Leser

Energie- und Klimapioniere

Aktion Das Parler-Gymnasium beteiligt sich am Landeswettbewerb „Energie- und Klimapioniere“. Die Auseinandersetzung mit dieser für die Zukunft der Erde wichtigen Thematik wird unterstützt durch Lorenz Hüttenhofer von myclimate, der die beteiligten Klassen besuchte und in das Thema einführte. Foto: privat

weiter
  • 321 Leser

Südstadttheater beflügelt

Theater In zwei Aufführungen haben die Akteure des Südstadt-Theaters in „Pit Pikus und die Möwe Leila“ das schwierige Thema des Rassismus oder im weitesten Sinne das Anderssein in der Theaterwerkstatt auf die Bühne gebracht. Die Handlung, fantasievolle Kostüme, gekonnte musikalische Ergänzung und Spielfreude faszinierten und führten zum

weiter
  • 325 Leser

Rechberger Sternsinger sammeln für Kinder in Indien

Tradition Sternsinger der katholischen Kirchengemeinde St. Maria Hohenrechberg waren am Dreikönigstag in sieben Gruppen unterwegs. Die Mädchen und Jungen zogen von Haus zu Haus, sangen, beteten und sammelten für eine Patenschaft indischer Kinder. Das Projekt „ASHA= Hoffnung“ hilft dafür zu sorgen, dass der Teufelskreis von Armut durchbrochen

weiter

Für DSMDS

Spende Der Bayern-Fanclub Bargau spendet 250 Euro an die die Deutsche Stiftung für Menschen mit Down Syndrom, die sich ausschließlich aus Spenden finanziert. Foto: privat

weiter
  • 472 Leser

Grabben stellen Narrenbaum

Fasching Der Carnevalsverein Grabbenhausen setzte kürzlich das erste Zeichen für die Faschingskampagne. Der Weihnachtsbaum, der bis zu diesem Zeitpunkt vor dem Herlikofer Rathaus stand, verwandelte sich in ein farbenfrohes Narrenkarussell. Die Partynacht des Vereins ist am 20. Januar. Foto: privat

weiter
  • 505 Leser

Sternsinger in Großdeinbach und Ortsteilen unterwegs

Sternsinger 18 Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 17 Jahren wurden von Gemeindereferentin Evi Seyschab und Pfarrer Jochen Leitner in einem ökumenischen Aussendungsgottesdienst in der katholischen Kirche Großdeinbach ausgesendet. Diese sammelten rund 2800 Euro, die in diesem Jahr vom Kindermissionswerk schwerpunktmäßig für Aktionen gegen Kinderarbeit

weiter
Tagestipp

Eispark Aalen

Die mobile Eislaufbahn ist 800 Quadratmeter groß. Die Zeltüberdachung ermöglicht ein wetterunabhängiges Eislaufen. Man kann Schlittschuhe vor Ort mieten oder eigene mitbringen. Ob Sport, Spiel oder Spaß – auf der Eisbahn wird für jeden etwas geboten. Die Eislaufsaison geht bis einschließlich Sonntag, 18. Februar.

Eispark Aalen,

Öffnungszeiten:

weiter

Echte Karle treffen sich

Tradition Heubacher Karlesverein lädt ein am Sonntag, 28. Januar.

Heubach. Der Karlesverein Heubach und Umgebung, trifft sich unter dem Motto „Ein rechter Kerle heißt Karle” am Sonntag, 28 Januar, dem Todestag von Karl dem Großen. An diesem Namenstag setzt der Karlesverein seine Tradition fort und lädt alle mit dem Namen Karl, Karlheinz, Carola, Karolin oder ähnlichen Namen aus Heubach und Umgebung in

weiter
  • 282 Leser

„Standby“ ausschalten und sparen

Bildung Projekt in Sachen Erenrgiekompetenz und Stromverbrauch an der Realschule Heubach.

Heubach/Böbingen. Markus Lägeler vom Energie- und Kompetenzzentrum Ostalb erklärte den Realschülern in Heubach jede Menge über Energieverbrauch, Stand-by, verschiedene Energieformen und Klimawandel. Interessant war zu erfahren, welche Kosten durch Energiesparen pro Jahr eingespart werden können. Anhand von Beispielen wurde den Schülern bewusst gemacht,

weiter
  • 378 Leser

Zahl des Tages

14

neue Pflegeplätze entstehen durch den Anbau im Heubacher Haus Kielwein. Für 2019 planen die Johanniter außerdem einen Neubau auf dem bisherigen Urban-Gardening-Gelände. Mehr dazu in dem Artikel „Hobbygärtner dürfen noch mindestens eine Saison ran“.

weiter
  • 556 Leser

Engel aus St. Bernhard gestohlen

Heubach. Diesen Tätern ist offenbar nichts heilig, meint die Polizei in einer Pressemitteilung. Aus einer in der katholischen Kirche St. Bernhard an der Ecke Adler- und Hauptstraße aufgestellten Weihnachtskrippe entwendeten Unbekannte bereits am 23. Dezember einen zehn 10 bis 15 Zentimeter hohen Engel im Wert von rund 150 Euro, einen kleinen Weihnachtsstern

weiter
  • 268 Leser

Senioren Nachmittag im Gemeindehaus

Heubach. Zum Seniorennachmittag am Donnerstag, 18. Januar, sind alle Senioren ins Gemeindehaus in der Klotzbachstraße Heubach eingeladen. Unter dem Motto: „Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst“ wird die Jahreslosung aus Offenbarung 21,6 bedacht. Beginn ist um 14.30 Uhr und danach ist Zeit

weiter
  • 719 Leser

Kinderchor Michaelspatzen singt

Chor Der Taufgottesdienst in der Böbinger Michaelskirche wurde musikalisch begleitet vom Kinderchor „Michaelspatzen“ unter der Leitung von Gisela Gräßle-Derer. Zehn Mädchen und Jungen ließen ihre Stimmen in der altehrwürdigen Michaelskirche erklingen und berührten damit die Zuhörer. Foto: privat

weiter
  • 709 Leser

Wo es in Heubach Pflegeplätze gibt:

Pflegeplätze in Heubach: Derzeit gibt es im Heubacher Pflegewohnhaus Kielwein 48 Plätze. Dort kommen mit dem Anbau 14 Plätze dazu. In der Villa Rosenstein (Demenzzentrum) gibt es aktuell 60 Plätze. Im nächsten Jahr kommen elf Plätze in der Pflege-Wohngemeinschaft der Stiftung Haus Lindenhof in der Jägerstraße dazu. Appartements mit rund 20 bis 25 Quadratmetern

weiter
  • 347 Leser

Hobbygärtner dürfen noch mindestens eine Saison ran

Infrastruktur Der Anbau ans Heubacher Haus Kielwein ist Thema im Heubacher Bauausschuss. Auf dem „Urban Gardening“-Areal geht’s erst 2019 los.

Heubach

Das Heubacher Pflegewohnheim Haus Kielwein soll erweitert werden. Eine entsprechende Bauvoranfrage steht an diesem Mittwoch auf der Tagesordnung des Heubacher Bauausschusses. Hintergrund: Die Landesheimbauverordnung schreibt vor, dass es ab September 2019 nur noch Einzelzimmer und keine Doppelzimmer mehr in Pflegeheimen geben darf. Deshalb

weiter
  • 583 Leser

Tierisch, mystisch, fabelhaft und international - so lässt sich das Programm der Gugga Gaudi am Samstag, 20. Januar, in Waldstetten auf dem Kirchberg in Anlehnung an die auftretenden Gruppen treffend umschreiben. Zur 22. Auflage des Events der Guggenmusik Waldstetter Lachabatscher und der Waldstetter Wäschgölten haben sich trotz engem Terminkalender

weiter
  • 266 Leser

Anlaufstelle für Berufsanfänger

Ausbildungsmesse Rund 100 Ausbildungsberufe und 58 Betriebe präsentieren sich.

Welzheim. Mit dem Schulabschluss in der Tasche stellt sich für viele Schulabgänger die Frage, in welche Richtung es nach der Schule gehen soll. Zur Wahl des richtigen Berufes gehört die detaillierte Information über alle vorhandenen Möglichkeiten. Die 11. interkommunale Ausbildungsmesse des Wirtschaftsforums Welzheimer Wald/Wieslauftal gibt Antworten

weiter
  • 186 Leser

Beste Ideen für Zusammenhalt gesucht

Wettbewerb „Initiative Deutschland – Land der Ideen“ und Deutsche Bank suchen die 100 besten Ideen und Projekte.

Waiblingen. „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ heißt der Wettbewerb von „Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und Deutscher Bank. Unter dem Motto „Welten verbinden – Zusammenhalt stärken. 100 Innovationen für Deutschland“ sind die besten Ideen und Projekte gesucht, die den Zusammenhalt

weiter
  • 203 Leser

Bosbach kommt

Politik Ehemaliger Bundestagsabgeordneter zu Gast in Waldstetten.

Waldstetten. Der ehemalige CDU-Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach kommt auf Einladung des CDU-Gemeindeverbands nach Waldstetten. Bosbach gilt als kritischer Zeitgeist. Der rheinische Christdemokrat vertritt seine christlichen Werte in der Politik und eckt damit mitunter in seiner eigenen Partei an. Alle politisch Interessierten sind zu Bosbachs

weiter
  • 226 Leser
Kurz und bündig

Wanderung um 13 Uhr

Alfdorf. Zur Panorama-Rundwanderung Schönhardt - Iggingen - Schönhardt lädt die Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins in Alfdorf an diesem Mittwoch, 17. Januar, ein. Gehzeit: etwa zweieinhalb Stunden, eine Einkehr zum Abschluss ist eingeplant. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Alfdorfer Marktplatz, nicht wie versehentlich gemeldet um 10 Uhr. Wir bitten,

weiter
  • 451 Leser
Kurz und bündig

Werke für Chor und Orgel

Alfdorf. Werke für Chor und Orgel bietet ein Konzert am Samstag, 20. Januar, in der Alfdorfer Stephanuskirche. Neben dem evangelischen Kirchenchor treten Musiker im kirchenmusikalischen Lehtrgang zur Vorbereitung auf die C-Prüfung auf. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, Eintritt frei.

weiter
  • 407 Leser
Der besondere Tipp

Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle

Die neue Tour der „Stumpfes“ versinnbildlicht wie kein anderes Bühnenprogramm aus den mittlerweile 25 Schaffensjahren der schwäbischen Kultband, dass das bei den italienischen Nachbarn gelebte „dolce far niente“ auch in der schwäbischen Lebensart schon immer sprachlich verwurzelt ist. Diesen und vielen anderen Lebensweisheiten

weiter
  • 331 Leser

Besuch vom anderen Ende der Welt

Austausch Vor 18 Jahren entstand die ungewöhnliche Partnerschaft zwischen der Lorcher Schäfersfeldschule und einem australischen College. Wie Fremdsprachen und Maultaschen den Horizont erweitern.

Lorch

Es ist schon etwas Besonderes für eine Realschule, eine Partnerschaft mit einer australischen Schule zu haben. Nun war es an der Lorcher Schäfersfeldschule wieder soweit: 18 australische Schüler reisten mit ihren Lehrerinnen an.

Alle zwei Jahre besucht eine australische Schülergruppe des Patterson River Secondary Colleges (PRSC) in Melbourne

weiter

Wozu Adel verpflichtet

Matinee Nikolaus Graf Adelmann gibt Einblick in die jahrhundertealte Geschichte der Adelsfamilie.

Waldstetter Eine kurzweilige, informative und teilweise amüsante Veranstaltung stellte die erste Matinee des Jahres im Waldstetter Rathaus dar. Nikolaus Graf Adelmann von Adelmannsfelden war der Gesprächspartner des pensionierten Gymnasiallehrers Franz Merkle, der als Moderator bei der Matinee-Reihe agiert.

Angesichts der vielfältigen Angebote auf

weiter
  • 218 Leser

Freunde und ihre Kikerikisten

Schauspiel Das Theater der Stadt Aalen bringt mit „Kikerikiste“ von Paul Maar einen Klassiker des Kindertheaters auf die Bühne im Alten Rathaus.

Der Sams und Lippel – Paul Maars Figuren sind längst Klassiker der Kinderliteratur und Bühne geworden. Zwei weitere Figuren des mittlerweile 80-jährigen Autors sind Kümmel und Bartholomäus, die in ihren tollen Kisten hausen. „Kikerikiste“ heißt das Stück von Maar, das bereits vor 35 Jahren Premiere feierte. Nun bringt es der Leiter

weiter
  • 1052 Leser

Gewinner der Musicalnacht

Verlosung Zehn Mal zwei Karten für „Die Nacht der Musicals“.

Szenen und Lieder aus dem Tanz der Vampire, Frozen, Rocky, Hinterm Horizont, Falco, Elisabeth, Das Phantom der Oper, Mamma Mia, Cats, Aladdin und vieles mehr, sie alle sind am Sonntag, 21. Januar, 19 Uhr, in der Stadthalle Aalen bei der „Nacht der Musicals“ zu erleben.

Die Ostalbkultur hat für den Abend unter den Leserinnen und Lesern zehn

weiter
  • 212 Leser

Kooperation von Theater und Oper

„Die Entführung aus dem Serail“ von Wolfgang Amadeus Mozart steht am 21. Januar um 18 Uhr als konzertant aufgeführtes Werk auf dem Spielplan. Ein exquisites Sängerensemble interpretiert das Vexierspiel aus Bekanntem und Neuartigem, dazu das Vokalwerk Nürnberg und die Cappella Aquileia, alles unter der Leitung von Generalmusikdirektor Marcus

weiter
  • 313 Leser

Porträtwelten treffen aufeinander

Ausstellung Werke von Philip und Ulrike Langen im Landratsamt Ostalbkreis.

Die Aalener Künstler Ulrike und Philip Langen stellen im Landratsamt Ostalbkreis in Aalen ihre Arbeiten aus. Eröffnet wird die Ausstellung am Donnerstag, 18. Januar um 19.30 Uhr. Wolfgang Nußbaumer führt in die Ausstellung ein.

Der gebürtiger Niederländer Philip Langen studierte Design, Kunst (Malerei) und Betriebswirtschaft, ebenso wie seine Frau,

weiter
  • 385 Leser

Vom Blumenmädchen zur feinen Dame

Musiktheater In dem Musical „My Fair Lady“, das am Freitag, 16. Februar, um 20 Uhr in der Stadthalle Aalen zu sehen ist, geht es um das Blumenmädchen Eliza Doolittle und Professor Higgins, der aus der burschikosen jungen Frau eine feine Dame macht. Karten an üblichen Vorverkaufsstellen.Foto: HB Concerts

weiter
  • 496 Leser

Aufwühlende Aufarbeitung

Dreißig Jahre nach dem RAF-Attentat an Jürgen Ponto nimmt seine Tochter Corinna Kontakt zu Julia Albrecht, der Schwester einer Attentäterin auf. Das Stück „Patentöchter“, nach dem Buch von Corinna Ponto und Julia Albrecht, zeigt den aufwühlenden Versuch einer Aufarbeitung zwischen Angehörigen von Tätern und Opfern. Es ist am Samstag, 20.

weiter
  • 174 Leser

Bach-Zyklus startet mit drei Solisten

Konzert Musikalischer Wettstreit von Cembalo, Flöte und Violine im Brandenburgischen Konzert Nr. 5.

Im Eröffnungskonzert des Bach-Zyklus am 21. Januar, ab 18 Uhr in der Stadtkirche Aalen treten gleich drei Solo-Instrumente und fünf Streicher in einen musikalischen Wettstreit. Virtuoses Cembalo, Flöte und Violine wetteifern unter Begleitung eines Streichquintettes im Brandenburgischen Konzert Nr. 5 und im Tripelkonzert a-moll von Johann Sebastian Bach.

weiter
  • 206 Leser

Junge Organistin in Ellwangen

Klassik Ioanna Solononidou spielt in der evangelischen Stadtkirche Werke von Mendelssohn Bartholdy, Liszt und Reubke.

Am Sonntag, 21. Januar, 17 Uhr, musiziert Ioanna Solomonidou in der evangelischen Stadtkirche Ellwangen ein Konzert mit virtuoser Orgelmusik aus der Zeit der Romantik. Auf dem Programm stehen die Orgelsonaten Nr. 2 und 6 von Felix Mendelssohn Bartholdy, Praeludium und Fuge über das Thema B-A-C-H von Franz Liszt und die Sonate über Psalm 94 von Julius

weiter
  • 409 Leser

Der Gipfelstürmer erzählt

Vortrag Abenteurer Reinhold Messner nimmt sein Publikum in der Stadthalle mit zu den äußersten Rändern der Erde und in die innersten Winkel der Seele.

Aalen

Eine Menschenschlange verdeckt ihn. Reinhold Messner schreibt im Foyer der Stadthalle Autogramme. Sein Blick ist ruhig, konzentriert. Immer wieder lächelt der Bergsteiger, Autor und Abenteurer flüchtig.

Montag, 20 Uhr. Besucher strömen in den großen Saal, der ausverkauft ist. Messner steht nun in der Tür, das Mikro sitzt, er blickt auf die Leinwand,

weiter

Reaktor soll sofort vom Netz gehen

Politik Die Grüne Margit Stumpp fordert die Abschaltung des Blocks C im Atomkraftwerk Gundremmingen.

Gundremmingen. Der letzte Siedewasserreaktor Deutschlands muss schnell vom Netz. Das fordert die Bundestagsabgeordnete Margit Stumpp (Grüne) in einer Pressemitteilung. Nachdem der Reaktorblock B des Atomkraftwerks in Gundremmingen nun abgeschaltet wurde, müsse auch Block C sofort vom Netz, schreibt Stumpp. Der Reaktor sei genauso alt und genauso anfällig

weiter
  • 438 Leser

Sieben Autos aufgebrochen

Kriminalität Diebe schlagen im Raum Gmünd, Rosenstein und Abtsgmünd zu. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise.

Schwäbisch Gmünd/Abtsgmünd. Aus insgesamt sieben BMW haben Diebe in der Nacht auf Dienstag im Raum Gmünd, im Raum Rosenstein und im Raum Abtsgmünd teils die Lenkräder, teils die Armaturen und Navigationsgeräte ausgebaut, teilt die Polizei mit. Die Ermittler gehen aufgrund der Begehungsweise von einem Tatzusammenhang aus. Es entstand Sachschaden von

weiter
  • 334 Leser

Im kleinen Flieger über den Atlantik

Reise Fast einen Monat lang fliegen Peter Kersten und seine Lebensgefährtin Karin über den Atlantik nach Amerika und zurück. Was sie dabei erlebt und was sie auf ihrer Reise gelernt haben.

Aalen

Ich bin Flieger – von ganzem Herzen“, sagt der Hobbypilot Peter Kersten aus Aalen. Angefangen vom Drachensteigen über Modellflieger bis hin zu Motorflugzeugen. Das Fliegen hat ihn sein ganzes Leben lang begleitet, sagt Kersten. Mit dem Traum: „Ich wollte schon immer mal in Amerika fliegen“. Das habe er aber immer verschoben.

weiter
Freizeit verlost drei mal zwei Karten für „Die Csardasfürstin“

Große Liebe

„Die Csárdásfürstin“ nannte Emmerich Kálmán seine berühmte deutschsprachige Operette in drei Akten, die bereits 1915 in Wien uraufgeführt wurde. Bekannte Titel wie „Tanzen möcht’ ich, jauchzen möcht’ ich“, „Nimm Zigeuner deine Geige“ und „Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht“ sorgen für einen

weiter
  • 343 Leser

Janglepop

Es war ein extrem schneller Aufstieg für das schwedische Indie-Pop-Quartett. Vorletztes Jahr von Freunden in Malmö gegründet, veröffentlichte die Band im Juli eine EP auf Punk Slime Recordings, die ihnen Vergleiche zwischen The Pretenders, Alvvays, und Neil Young bescherte. Dann veröffentlichten sie ihr Debütalbum „You Tried“, das vom Magazin

weiter
Freizeit verlost fünf mal zwei Karten für Donovan im Stadtgarten

Song Of The Sea

Ende der 60er Jahre war er einer der bekanntesten Solo-Popartisten der Welt und galt als britische Antwort auf Bob Dylan: Donovan. Seine Songs wie „Atlantis“, „Sunshine Superman“ oder „Mellow Yellow“ eroberten weltweit die Charts. Diese Ikone der 60er Jahre ist wieder unterwegs und kommt am 9. März, um 20 Uhr auch

weiter

Fünfzig Jahre ‘68

Es gibt kein richtiges Leben im Falschen

In den 1960ern hat sich eine Generation aufgemacht, verkrustete Strukturen aufzubrechen und damit die Grundlage für eine moderne, liberale Demokratie zu schaffen.

„Den Muff von 1000 Jahren“ wollten sie in den 60er-Jahren austreiben - nicht nur unter den Talaren, in der ganzen Nachkriegsgesellschaft. Die Aufarbeitung mit der deutschen Vergangenheit

weiter
  • 354 Leser

Info

Samstag, 20. Januar

Location: Die Lola, Eduard-Pfeifer-Str. 7 - 13 (beim Kinoareal)

Beginn: 22 Uhr

Abenkasse: 10 Euro

Alle Infos zur Veranstaltung unter www.sokomag.de/alm-alarm

Die Tickets sind auf 600 Stück limitiert.

weiter
  • 106 Leser

Alpenlandler

Die Wellküren kommen nach Hütllingen

Sie haben ihn gewonnen. Den 30-jährigen Krieg!

Gegen Franz Josef Strauß und Streibls Amigos. Gegen den Paragraph 21   und den Musikantenstadl. Gegen sauren Regen und das Waldsterben. Gegen Aids, Rinderwahn und Vogelgrippe. Gegen Frauen-Diskriminierung und Silikon. Gegen laktose, Gluten- und überhaupt gegen alle Intoleranten. Übrig geblieben

weiter
  • 355 Leser

Gartenfreund

Fast jede Pflanze bildet nach der Blüte von selbst Saatgut - warum dieses nicht einfach nutzen?

Diese Frage stellt sich die passionierte Gärtnerin Heidi Lorey und zeigt in ihrem eindrucksvollen Rategeber auch gleich wie man das macht. Tomate, Pastinake, Sonnenblume & Co lassen sich so anhand eines jeweils zweiseitigen Steckbriefs mit anschaulichen

weiter
  • 447 Leser
Freizeit verlost drei mal zwei Karten für „Die Csardasfürstin“

Große Liebe

„Die Csárdásfürstin“ nannte Emmerich Kálmán seine berühmte deutschsprachige Operette in drei Akten, die bereits 1915 in Wien uraufgeführt wurde. Bekannte Titel wie „Tanzen möcht’ ich, jauchzen möcht’ ich“, „Nimm Zigeuner deine Geige“ und „Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht“ sorgen für einen

weiter
  • 153 Leser

Info

Rufen Sie einfach unter (01378) 22 27 29 unser Gewinntelefon an und nennen Sie das Stichwort:“Operette“ und Ihre Adresse. Teilnahmeschluss ist am kommenden Montag um 24 Uhr. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Anruf kostet nur 0,50 Euro aus dem dt. Festnetz, mobil teurer. Wir wünschen viel

weiter
  • 318 Leser

Info

Rufen Sie einfach unter (01378) 22 27 33 unser Gewinntelefon an und nennen Sie das Stichwort: „Atlantis“ und Ihre Adresse. Teilnahmeschluss ist am kommenden Montag um 24 Uhr. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Anruf kostet nur 0,50 Euro aus dem dt. Festnetz, mobil teurer. Wir wünschen viel

weiter
  • 210 Leser
Freizeit verlost fünf mal zwei Karten für Donovan im Stadtgarten

Song Of The Sea

Ende der 60er Jahre war er einer der bekanntesten Solo-Popartisten der Welt und galt als britische Antwort auf Bob Dylan: Donovan. Seine Songs wie „Atlantis“, „Sunshine Superman“ oder „Mellow Yellow“ eroberten weltweit die Charts. Diese Ikone der 60er Jahre ist wieder unterwegs und kommt am 9. März, um 20 Uhr auch

weiter
  • 186 Leser

Spannende Seiten

Wer einmal Jilliane Hoffman gelesen hat, wird sie für immer lieben. Nach ihren bisherigen Bestsellern wie Cupido, Morpheus, oder Argus ist ihr neuester Thriller Insomnia erhältlich. Mallory Knight ist zwei Tage lang spurlos verschwunden. Als die 17-Jährige mit Schnittwunden und total verstört wieder auftaucht, behauptet sie dem Hammermann entkommen

weiter
  • 422 Leser

Wie im Traum

Ben und Giulia kennen sich nicht, und doch wissen sie so vieles voneinander. Jahrelang träumen sie vom jeweils anderen. Als sie sich in Paris dann zufällig begegnen, entwickelt sich ohne Umschweife die große Liebe. Wären da nicht immer wieder ihre synchronen Träume. Die zwei hochintelligenten Wissenschaftler stellen schnell fest, dass hier etwas nicht

weiter

Das Scheitern lernen

Ich war in der glücklichen Lage, Sarah Bosetti einmal live auf der Bühne erleben zu dürfen und kann nur sagen: Ihr Name ist teilweise Programm. Sie ist böse…ihre Zunge ist böse. Und dieses „Böse“, die selbstverständliche Gehässigkeit, hält uns beim Lesen einen Spiegel vor. Das gelingt Bosetti, obwohl sie eine Geschichte erfindet, um

weiter
  • 338 Leser

Janglepop

Es war ein extrem schneller Aufstieg für das schwedische Indie-Pop-Quartett. Vorletztes Jahr von Freunden in Malmö gegründet, veröffentlichte die Band im Juli eine EP auf Punk Slime Recordings, die ihnen Vergleiche zwischen The Pretenders, Alvvays, und Neil Young bescherte. Dann veröffentlichten sie ihr Debütalbum „You Tried“, das vom Magazin

weiter

Scherz beiseite, ein Mord

Ein Fall für Miss Marple, mit Erol Sander

„Am Freitag, den 29. Oktober, wird auf Gut Little Paddocks um 18.30 Uhr ein Mord stattfinden. Freunde werden gebeten, diesen Hinweis als Einladung aufzufassen.“

Diese irritierende Anzeige im Lokalblatt des beschaulichen Chipping Cleghorn lässt die Zahl besagter Freunde beachtlich steigen. Neugierde, auch der von der Gutsherrin angebotene

weiter
  • 391 Leser

Das Black Project Sextett

Treffen sich sechs Jazzmusiker, schmeißen alles Wesentliche und sonstige geheime musikalische Vorlieben in einen Topf und nennen es: Black Project. Mit voller Absicht! Weil es Geheimsache ist!

Das Ganze bleibt im Dunkeln! Auch geheime Rüstungsprojekte der US Force wurden so bezeichnet. Details sind aber trotzdem immer mal wieder durchgesickert. Zum

weiter
  • 354 Leser
Donnerstag, 18.1.

Ab in den Süden

und das mitten im Januar! Das Musical des Musical-Stars Espen Nowacki schickt das Publikum für zwei Stunden in den Urlaub. Bereits letztes Jahr erntete der Norweger tosenden Beifall, als er mit dem neuen Publikumsmagnet in die Aalener Stadthalle kam. Erleben Sie die beliebtesten Schlager und Hits der letzten 60 Jahre und eine herrlich turbulente Buhnenshow.

weiter
  • 257 Leser

Africa meets Galaxy

Airbrush-Ausstellung in der Spitalmühle

Die Galerie Spitalmühle eröffnet das Ausstellungsjahr mit Werken einer Kunstgattung, die dort noch nicht zu sehen waren.

George Poulis, Jahrgang 1965, nennt seine Airbrush-Ausstellung „Africa meets Galaxy“. Eingeladen zur Vernissage sind alle Interessierten im Beisein des Künstlers am Sonntag, den 28. Januar, um 14 Uhr.

Die Ausstellung

weiter
  • 292 Leser

Die dunkelste Stunde

Der neue britische Premierminister, Nachfolger von Neville Chamberlain (Ronald Pickup), steht 1940 vor einer Mammutaufgabe. Die gegnerische Streitmacht stürmt West-Europa, die Niederlage gegen Nazi-Deutschland ist beinahe schon besiegelt – also steht Winston Churchill (Gary Oldman) unter Druck, Frieden mit Adolf Hitler zu verhandeln, der Großbritannien

weiter
  • 518 Leser

Ganz groß

Downsizing

In naher Zukunft: Durch den exzessiven Ressourcenverbrauch der Menschheit sind die Reserven des Planeten beinahe erschöpft. Da finden norwegische Wissenschaftler einen Weg, Personen auf eine Körpergröße von zwölf Zentimetern schrumpfen zu lassen. Die Idee dahinter ist simpel: Ein Mensch, der nur noch ein Bruchteil seiner eigentlichen Maße groß ist,

weiter
  • 132 Leser

Halleluja – Black Gospel Angels singen in Aalen

Gospel Sound gibt es in der Aalener Stadthalle mit den Black Gospel Angels.

Wenn sie einen ihrer zu Herzen gehenden Songs anstimmen, ist Gänsehaut garantiert! Die von den beiden Stars Queen Yahna und Rose Watson angeführten Black Gospel Angels bilden einen der besten Gospel-Chöre der Welt. Die wohlig-warmen Stimmen der Sängerinnen und Sänger gehen

weiter
  • 449 Leser

Motorradmesse in Ulm

Am 20. und 21. Januar alles für das Bikerherz

Nachdem die WHEELIES Alb Donau Messe 2017 weit über 20.000 Besucher mit allem rund ums Motorrad begeistern konnte, versuchen wir 2018 dieses Ergebnis nochmals mit noch mehr Ausstellern zu toppen.

Die insgesamt 9000 qm großen Messehallen sind mit den regionalen und überregionalen Ausstellern rund ums Thema Motorrad, Quad, Trike, Reisen, Custombikes,

weiter
  • 745 Leser

Salonkapelle Sternenglanz

„So ein Kuss kommt von allein“-augenzwinkernd wie das Motto präsentiert die Salonkapelle Sternenglanz am Sonntag, 21.1., um 17 Uhr im Speratushaus Ellwangen ihr neues Programm. Ein unvergessliches Konzert mit swingender Unterhaltungsmusik, Walzern, Evergreens und mehr.

Tickets gibt’s für 18€ bei derTourist-Information, Tel.:

weiter
  • 148 Leser

Ahmad Mansour

„Zeitgespräche“ in der Villa Hirzel

Sein erstes Buch „Generation Allah. Warum wir im Kampf gegen religiösen Extremismus umdenken müssen“ war ein Bestseller. In ihm spürt Ahmad Mansour der Frage nach, weshalb es junge Menschen in den Dschihad zieht?

Ist der Islam verantwortlich für den Terror? Politik und Gesellschaft stehen diesen Fragen hilflos gegenüber, sagt Mansour. Und

weiter
  • 416 Leser

Alm Alarm in der Lola

Die SOKOMAG Hüttengaudi mit Crazy Leo

Nach der Piste ist vor der Party! Die meisten werden zugeben, dass sie ein paar legendäre Nächte auf Aprés-Ski-Partys oder in Schirmbars verbracht haben. Aus den Boxen sind Songs geschallt bei denen man mitsingen, tanzen und trinken musste und die hübsche Holländerin hat sich auch ganz gut im Arm gemacht. Das SOKOMAG bringt dieses Feeling am 20. Januar

weiter
  • 329 Leser

Gedankenfriedhof

Immer wieder findet der Leser eine interessante Veranstaltung, denkt sich „Da will ich hin!“ Den im Alltagsgeschäft fällt der Gedanke schnell zu den anderen „will ich...“-Gedanken auf den Gedankenfriedhof. So vieles hat sich jeder vorgenommen und irgendwann kommt der Bericht in der SchwäPo und der erste Gedanke, da wollt ich

weiter
  • 166 Leser

Info

Samstag, 20. Januar

Location: Die Lola, Eduard-Pfeifer-Str. 7 - 13 (beim Kinoareal)

Beginn: 22 Uhr

Abenkasse: 10 Euro

Alle Infos zur Veranstaltung unter www.sokomag.de/alm-alarm

Die Tickets sind auf 600 Stück limitiert.

Info

Samstag, 20. Januar

Location: Die Lola, Eduard-Pfeifer-Str. 7 - 13 (beim Kinoareal)

Beginn: 22 Uhr

Abenkasse: 10 Euro

Alle Infos

weiter
  • 135 Leser

Konzert zum neuen Jahr

Hohenstaufen-Ensemble im Prediger

Das „Hohenstaufen-Ensemble“ mit den Schwestern Rahel Maria Rilling (Violine) und Sara Maria Rilling (Viola) - beide Töchter von Helmuth Rilling - sowie Tilman Hussla (Violine) und Maciej Kulakowski (Violoncello) gastiert im Kulturzentrum Prediger Schwäbisch Gmünd. Für das „Konzert zum Neuen Jahr“ haben die Ensemblemitglieder

weiter
  • 306 Leser

Ende Januar für Kidstown anmelden

Kinderspielstadt Stadtjugendring Heubach nimmt ab Montag, 29. Januar, Anmeldungen an. Malwettbewerb startet.

Heubach. Jedes Jahr in den Sommerferien entsteht in der Heubacher Stellung eine eigene Stadt für Kinder. Als Bürgermeister die eigene Stadt regieren, sich im Gemeinderat für die Belange der Bürger einsetzen, als Polizist für Recht und Ordnung sorgen, Mitbestimmung und soziales Miteinander lernen und (er)leben – das alles ermöglicht der Stadtjugendring

weiter
  • 1616 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.17 Uhr: Ein Radfahrer wird in Gmünd bei einem Unfall leicht verletzt.

9.14 Uhr: Ein Gmünder Ehepaar überrascht einen Einbrecher. Die Polizei sucht jetzt nach Hinweisen.

9.10 Uhr: Diebe stehlen in Heubach Figuren aus einer Weihnachtskrippe.

9.05 Uhr: In Lorch verursacht ein müder Fahrer einen Unfall.

9.01 Uhr: Eine Frau verursacht

weiter
  • 5
  • 3240 Leser

Ein Radfahrer wird in Gmünd leicht verletzt

Der Mann muss ins Krankenhaus

Schwäbisch Gmünd. Leichte Verletzungen zog sich ein 69-jähriger Fahrradfahrer bei einem Unfall am Montagnachmittag zu. Kurz vor 15.30 Uhr überquerte der wartepflichtige Radler die Hauffstraße. Dort wurde er von dem Auto einer 37-Jährigen erfasst, die von der Hauffstraße an der Lorcherstraße nach rechts abbog.

weiter
  • 1448 Leser

Gmünder überraschen Einbrecher

Der Täter versucht über eine Leiter in ein Haus einzusteigen

Schwäbisch Gmünd. Gegen 18 Uhr am Montagabend wurden Anwohner der Eugen-Bolz-Straße aufmerksam, da sie in ihrem Haus Klopfgeräusche wahrnahmen. Das Ehepaar stellte bei einer Nachschau fest, dass ein Unbekannter eine Leiter an die Wand des Gebäudes gelehnt hatte und offenbar versuchte, über das Dachfenster in das Haus einzubrechen.

weiter
  • 5
  • 3148 Leser

In Heubach stehlen Unbekannte Figuren aus einer Weihnachtskrippe

Die Polizei sucht nach Zeugen

Heubach. Aus einer in der katholischen Kirche St. Bernhard in der Adlerstraße aufgestellten Weihnachtskrippe entwendeten Unbekannte bereits am 23.12 vergangenen Jahres einen rund 10 bis 15 Zentimeter hohen Engel im Wert von rund 150 Euro, einen kleinen Weihnachtsstern und ein stehendes weißes Schaf. Am 6. Januar nun wurde auch ein schwarzes

weiter
  • 2302 Leser

In Lorch verursacht ein müder Fahrer einen Unfall

Am Auto ensteht ein wirtschaftlicher Totalschaden

Lorch. Kurz nach 2 Uhr am frühen Dienstagmorgen kam ein 23-Jähriger mit seinem Fahrzeug auf der B 29, kurz vor der Ausfahrt Lorch von der Fahrbahn ab und fuhr in den dortigen Grünstreifen. Nach Polizeiangaben wird als Unfallursache Müdigkeit des jungen Fahrers angenommen. Sowohl er, als auch sein Beifahrer blieben bei dem Unfall

weiter
  • 1760 Leser

Den Gelben Säcken auf der Spur

Entsorgung Die GOA ist von Chinas Import-Stopp für deutschen Plastikmüll nicht direkt betroffen. Der größte Teil wird im Land wiederverwertet.

Schwäbisch Gmünd

Verkauft die Gesellschaft im Ostalbkreis für Abfallbewirtschaftung (GOA) ihren Plastikmüll nach China? Und muss sie nun nach dem kürzlich verhängten Einfuhrstopp von Müll durch die chinesischen Regierung neue Lösungen finden? Beides Mal lautet die Antwort „Nein“, versichert die GOA-Pressesprecherin Amanda Hausmann. Zumindest

weiter

Aalener Sternsinger im Kursana Domizil zu Besuch

Der Erlös geht an einen guten Zweck

Aalen. Mit funkelnden Kronen, prächtigen Gewändern und dem leuchtenden Stern waren sie wieder unterwegs: Die Sternsinger zogen auch in diesem Jahr durch Aalen, um Spenden für einen guten Zweck zu sammeln und "C-M-B" an die Türen zu schreiben: "Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus". Bei ihrem Rundgang besuchten

weiter
  • 2697 Leser

Regionalsport (12)

„Eine ganz andere Dimension“

Faustball Vom TSV Adelmannsfelden werden Höchstleistungen verlangt, denn im Sommer kommt die Faustball-Europameisterschaft in den 1750-Einwohner-Ort. Zwei Organisatoren im Interview.

Eine Europameisterschaft im Ostalbkreis ist ein außergewöhnliches Ereignis. In diesem Jahr gibt’s ein solches, im 1750-Einwohner-Ort Adelmannsfelden: Die besten Faustball-Mannschaften Europas treffen dort im August aufeinander. Wer mit den Machern des TSV spricht, gewinnt den Eindruck, dass schon die Organisation der EM eine sportliche Höchstleistung

weiter

Leichtathletik Virngrundlauf in Rosenberg

Der Virngrund-Waldlauf in Rosenberg bildet am Samstag, 10. März den Auftakt für die Ostalb-Laufcup-Serie 2018. Veranstalter sind die SF Rosenberg. Start ist um 15 Uhr. Auf dem abwechslungsreichen Rundkurs kommt man am Hohenberg vorbei und von dort zurück über den Jakobusweg nach Rosenberg. Einen Testlauf gibt’s am 3. März (15 Uhr). Anmelden bis

weiter
  • 498 Leser
Handball

Alfdorf/Lorch besiegt Kickers

Mit 20:17 beeigte die männliche Jugend C des TSV Alfdorf/Lorch die Stuttgarter Kickers und damit den Tabellensechsten der Bezirksklasse Rems-Stuttgart. Zu Beginn der ersten Halbzeit kam der TSV überhaupt nicht ins Spiel. Bereits nach 5 Minuten stand es 5:0 für die Stuttgarter Kickers. In der zweiten Halbzeit wurde es dramatisch. Die Kickers führten

weiter
  • 229 Leser

Bestleistungen der U18 in Ulm

Leichtathletik Bei den Regionalhallenmeisterschaften der Leichtathleten in Ulm zeigte sich die Jugend in Bestform und konnte sich bereits für einige künftige Wettkämpfe qualifizieren.

Zum Auftakt der Hallensaison 2018 fanden für die U18-Athleten und Athletinnen nun die Regional-Hallenmeisterschaften traditionell in Ulm statt. Unter den Augen vom geschäftsführenden Vorsitzenden der LG-Staufen Alexander May, wurden also eine ganze Reihe neuer Bestleistungen und Qualifikationsleistungen für die kommenden, wichtigen Wettkämpfe erreicht.

weiter

Erfolg für die SG Bettringen zur Rückrunde

Handball, Bezitksliga Sieg für die Männer des SG Bettringen gegen die Gastgeber TS Göppingen in der EWS-Arena

Einen Rückrundenauftakt nach Maß erwischten die Bettringer Handballer am späten Sonntagabend in der EWS-Arena gegen Gastgeber TS Göppingen. Nachdem man sich im Hinspiel vor vier Wochen noch ausgesprochen schwer tat, fertigte die SGB den Gegner dieses Mal mit 29:19 ab. Welchen Stellenwert die Turnerschaft dieser Partie beimaß zeigte die Tatsache, dass

weiter
  • 252 Leser

Letzte Chance auf den Meistertitel

Schießen Für drei Mannschaften gilt es noch. die letzte Chance zum Aufstieg in die Bezirksliga zu nutzen.

Kreisoberliga Vor dem letzten Wettkampftag haben noch drei Mannschaften die Chance auf den Meistertitel und den Aufstieg in die Bezirksliga. An der Tabellenspitze stehen der SV Herlikofen I und der SV Metlangen-Reitprechts I.

Im Spitzenduell zwischen diesen beiden Mannschaften zog der bisher ungeschlagene Tabellenführer SV Herlikofen I mit 2 : 3 im

weiter
  • 198 Leser
Schießen, LG/LP

Meistertitel für SV Göggingen I ?

Jugendliga Auch im fünften Wettkampf bestätigte die erste Gögginger Jugendmannschaft ihr Talent. Mit 1455 : 1277 besiegte sich den Oberböbingen Nachwuchs und hat ihren Vorsprung vor dem letzten Wettkampf auf 369 Ringe vergrößern können und damit zur Meisterfeier richten. Tabellenzweiter ist der Brainkofer Nachwuchs, der sich im Auswärtswettkampf in

weiter

Mit einem Kantersieg an die Spitze

Schach, B-Klasse Gmünd siegt in der vierten Runde in Leinzell mit 5,5:0,5; dabei erzielt Spraitbach V seinen ersten Saisonsieg.

In der vierten Runde der B-Klasse war Tabellenführer Spraitbach IV (5:1) spielfrei und musste zusehen, wie die junge Gmünder Mannschaft (5:1) in Leinzell (2:4) 5,5:0,5 siegte und sich aufgrund der besseren Brettpunkte an die Spitze der Tabelle setzte. Beide Teams stehen vor der Schlussrunde schon als Aufsteiger fest. Mit einem deutlichen 5:1-Sieg gegen

weiter

Spannung bis zum letzten Spielzug

Handball, Bezirksliga Trotz einiger Ausfälle siegte die HSG im Spiel gegen den TV Bargau.

Die Vorzeichen vor dem Spiel gegen Bargau standen nicht gut. Mit Selina Essl und Kathrin Rayer fielen gleich beide etatmäßige Spielmacher aus. Zudem konnten Karina Kaisser und Julia Ambrosch krankheitsbedingt nicht mitwirken.

Den ersten Angriff des Gastgebers konnte die Mannschaft der HSG abwehren und im Gegenstoß war es Ria Holzapfel, die den ersten

weiter
  • 245 Leser
Schießen, Luftpistole

SV Göggingen III im Vorsprung

Kreisliga Luftpistole Der Tabellenführer SV Göggingen III hat mit dem 1377 : 1254 Sieg gegen den SV Leinzell I seinen Vorsprung auf den Tabellenzweiten SK Wißgoldingen II weiter vergrößern können. Die Wißgoldinger gewannen zwar ihren Heimkampf gegen den SV Brend II klar mit 1336 : 1296, erreichten aber bei weitem nicht die Ringzahl wie der Tabellenführer.

weiter

VfB Stuttgart gewinnt vor dem KSC

Fußball Beim Bundesligacup der U11 der Stadtwerke Schwäbisch Gmünd wurde Jugendfußball auf hohem Niveau geboten.

Der dritte Bundesligacup der Stadtwerke Schwäbisch Gmünd U 11 in der Straßdorfer Römersporthalle bot den 550 Zuschauern an zwei Tagen sehenswerten Jugendfußball auf höchstem Niveau. Die Rundumbande sorgte für viel Tempo und die Nachwuchskicker aus den Nachwuchsleistungszentren bereiteten den Fans mit Tricks, Toren und super Spielzügen zwei tolle Tage.

weiter
  • 305 Leser

Rohm ist der beste Schütze

Schießen Waldhausen eröffnet das traditionelle Dreikönigsschießen.

Dreikönigsschießen der Reservistenkameradschaft Waldhausen: Gisela Jacobsen siegt bei den Damen Mit dem traditionellen Dreikönigsschießen, zu dem der Vorsitzende, Jochen Krautter über 40 Gäste, die von Geislingen bis Bietigheim angereist waren, begrüßen konnte, eröffnete die Reservisten- und Schützenkameradschaft Waldhausen ihr diesjähriges Jahresprogramm.

weiter

Überregional (23)

„Schlimmer konnte es nicht werden“

Experten: In der vor China gesunkenen „Sanchi“ steckt mehr hochgiftiges Öl als 1989 in der „Exxon Valdez“.
Fast eine Woche lang hat der iranische Öltanker „Sanchi“ im Ostchinesischen Meer gebrannt, am Sonntag sank er. Die 32-köpfige Besatzung gilt als tot. China beteuert, von dem Öl gehe keine Gefahr aus. Der US-Ozeanologe Richard Steiner sieht das anders: In der Gegend werde es eine schlimmere Umweltkatastrophe als vor 19 Jahren beim Unglück weiter
  • 1290 Leser

„Wenig hat sich geändert“

Der Schauspieler und Filmemacher Hannes Jaenicke spricht über zehn Jahre als Tierschützer im TV, seine Doku über bedrohte Nashörner, Wildtiere im Zirkus und die Umweltpolitik des US-Präsidenten.
Seit zehn Jahren dreht der 57-jährige Schauspieler Hannes Jaenicke viel beachtete Dokumentationen über gefährdete Tierarten wie Orang-Utans, Eisbären oder Haie. In seinem neuen Film „Hannes Jaenicke: Im Einsatz für Nashörner“ (heute, 22.15 Uhr, ZDF) widmet er sich den Nashörnern in Afrika und Asien, die wegen ihres kostbaren Horns von Wilderern weiter
  • 5
  • 1261 Leser
Gewalt

40 Menschen kämpfen auf der Straße

Syrer, Deutsche und Türken haben sich in Tübingen mit Eisenstangen attackiert. Es fiel auch ein Schuss.
Zu einer Schlägerei zweier rivalisierender Gruppen kam es am Sonntagnachmittag in Tübingen. Dabei haben sich in einer Straße etwas abseits der Innenstadt laut Augenzeugen rund 40 Personen bekämpft. Laut Polizei sollen dabei viele junge Männer beteiligt gewesen sein. Auf der einen Seite des Kampfes sollen Syrer gestanden haben, auf der anderen Seite weiter
  • 318 Leser
Missbrauch

Ruf nach mehr Schutz für Kinder

Der schockierende Fall aus Freiburg wirft Fragen nach der Verantwortung der Behörden auf. Der Beauftragte der Bundesregierung und der Deutsche Kinderschutzbund fordern Konsequenzen von Politik und Gesellschaft.
Der brutale Missbrauchsfall aus der Region Freiburg treibt das Land um und ist nun auch in Berlin angekommen. Dort unter anderem beim Deutschen Kinderschutzbund und dem Missbrauchs-Beauftragten der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig. Entsetzen und Betroffenheit sind groß. Die Ursachenforschung läuft auf Hochtouren. Die Fragen, wie konnte es soweit weiter
  • 481 Leser

Abrechnung mit den USA

Außenminister Sergej Lawrow zeichnet bei seiner Jahrespressekonferenz das finstere Bild einer Welt, die von der Angst der Amerikaner vor ehrlichem Wettbewerb beherrscht wird. Und er kündigt Widerstand an.
Sergej Lawrow war auch gestern nicht gut auf Amerika zu sprechen. „Die USA reden sehr offen über die Unvermeidbarkeit einer militärischen Lösung. Obwohl alle die katastrophalen Folgen solch eines Abenteuers verstehen“, sagte der russische Außenminister über einen möglichen US-Schlag gegen das Atompotenzial Nordkoreas. Leider ignoriere Washington weiter
  • 5
  • 474 Leser
Querpass

Ballraketen mit und ohne Knall

Die Psychologie gibt auch dem professionellen Fußball die besondere Pointe. Schießt der Angreifer vermehrt am Tor vorbei, schickt ihn der Trainer schon einmal auf die Piste. Tanzen, mit Freunden feiern, ein Bier vielleicht. Oder zwei. Junge, krieg' einfach den Kopf frei! Selbst die großen Bayern pflegten einst das Ritual. Geriet die Meisterschaft in weiter
  • 318 Leser
Italien

Berlusconi will nochmal ran

Der Ex-Regierungschef möchte den Aufstieg der Fünf-Sterne-Bewegung bei den Parlamentswahlen verhindern.
Silvio Berlusconis Kampflust ist ungebrochen. Um Italien vor dem Aufstieg der populistischen Fünf-Sterne-Bewegung zu retten, will der 81-Jährige erneut Ministerpräsident werden. Dabei galt der ehemalige italienische Regierungschef seit der Verurteilung wegen Steuerbetrugs von 2013 als politisch tot. Bei den Parlamentswahlen am 4. März kann er wegen weiter
  • 362 Leser
Literatur

Deutsche Irrwege

In seinem neuen Roman „Olga“ erzählt Bestsellerautor Bernhard Schlink von unheilvoller Großmannssucht und einer leidgeprüften, bodenständigen, klugen Frau.
Alles zu groß! Den Deutschen gerate immer alles zu groß, klagt Olga: Herbert, die Liebe ihres Lebens, hat sie an den Kolonialismus und Imperialismus des Kaiserreichs verloren. Soldat in Deutsch-Südwest war er, er kämpfte gegen die Herero, und dann suchte er nicht mehr in der Wüste, sondern im ewigen Eis das Abenteuer und kam auf einer Nordpol-Expedition weiter
  • 929 Leser

Ein Hoch auf das Baguette

Nachdem die Unesco die neapolitanische Pizza zum Kulturerbe gekürt hat, will Frankreich nachziehen: Das Stangenweißbrot soll auch auf die Liste.
Nachdem die neapolitanische Pizza soeben zum Unesco-Kulturerbe erklärt wurde, klagt Frankreich nun auch für sein weltberühmtes Baguette einen solchen Ritterschlag ein. Ursprünglich war es zwar nur die Zunft der französischen Bäcker, die mit dieser Forderung an die Öffentlichkeit ging. Doch sie erhielt postwendend Unterstützung aus dem Elysée-Palast. weiter
  • 1138 Leser

Gemeinsam gegen den Ausverkauf der Felder

Der Luzernenhof ist ein unkonventioneller Betrieb im Markgräflerland. Die solidarische Gemeinschaft will Bodenspekulanten die Stirn bieten.
Das ist wie eine Agrar-Reform von unten.“ So fasst Johannes Supenkämper das zusammen, was auf dem Luzernenhof geschieht. Der landwirtschaftliche Betrieb wird unkonventionell geführt und von einer solidarischen Gemeinschaft getragen. Die verfolgt außerdem das Ziel, zum Verkauf angebotene Felder zu erwerben und sie an ökologisch arbeitende Landwirte weiter
  • 369 Leser
Land am Rand

Grobstaub verboten

Fasnet im schwäbischen Raum: das sind Hexen, Häs, Guggenmusik, Berge von Konfetti – und hier und da ein Schnäpsle. Eins davon wird beim diesjährigen Umzug in Stuttgart am 13. Februar allerdings fehlen – zumindest teilweise: das Konfetti. Klingt wie ein schlechter Scherz, wird aber in der Landeshauptstadt während der fünften Jahreszeit zum weiter
  • 340 Leser
Reisen

Große Freiheit auf dem Campingplatz

Das Geschäft mit Wohnmobilen läuft gut. Die Hersteller profitieren vom Trend zum individuellen Urlaub.
Seit mehr als 30 Jahren sind Renate Lambertz und ihr Mann Helmut Funke-Lambertz begeisterte Campingfans. Angefangen hat alles mit einem umgebauten VW-Bus, der inzwischen längst in Rente ist und auch das Nachfolgemodell soll bald aufs Altenteil. Darum haben sich die beiden aus Stutensee bei Karlsruhe zur CMT nach Stuttgart aufgemacht. Hier finden sich weiter
  • 1383 Leser
Fußball

Halbgott in Türkisgrün

Er rempelte, er kickte den Fuß eines Spielers weg, und er zeigte Gelb-Rot. Richtig gelesen: Er zeigte. Denn die Rede ist nicht von einem Fußballer, sondern einem Schiedsrichter. Beim Spiel der französischen Liga zwischen dem FC Nantes und Paris Saint-Germain kreuzten sich die Wege von Schiedsrichter Tony Chapron und Nantes-Profi Diego Carlos. Chapron weiter
  • 421 Leser
Wolf

Hauk drängt Untersteller in Sachen Wolf zur Eile

In einem Brief verlangt der Agrarminister, Entschädigungs- und Abschussfragen zügiger zu klären.
Beim Thema Wolf knirscht es zwischen den zuständigen Ministerien der Landesregierung. In einem Schreiben, das dieser Zeitung vorliegt, hat Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU) Umweltchef Franz Untersteller (Grüne) gestern ermahnt, zügiger zu arbeiten. Das Umweltministerium kontert: „Die Aufgaben, die sich stellen, sind uns bewusst, mit oder weiter
  • 317 Leser
Fussball

Klare Kante gegen Fremdenhass

Präsident Fischer will keine AfD-Mitglieder in seinem Verein dulden und löst damit eine heftige Kontroverse unter den Fans aus.
Walzermusik im Schunkelttakt erklingt: „Eintracht am Main, nur du sollst heute siegen“, tönt es aus rund 40 000 Kehlen. Die Eintracht-Fans in der Frankfurter Commerzbank-Arena stimmen sich ein. Heimspiel zum Auftakt der Rückrunde in der Fußball-Bundesliga. Aus voller Brust stärken die Stadion-Besucher ihrer Elf den Rücken. Doch stehen sie weiter
  • 355 Leser
Justiz

Kokain vom Mandanten

Er verteidigte Dealer und Mörder. Jetzt steht ein Anwalt selbst wegen Drogendelikten vor Gericht.
Ein bekannter Mannheimer Anwalt soll sich zwischen Februar und Juli 2017 insgesamt 200 Gramm Kokain beschafft haben. Offenbar zum Eigenbedarf. Preis pro Gramm: 60 bis 80 Euro. Wegen dieses Verdachts muss er sich vor dem Landgericht Mannheim verantworten. Laut Anklage bestellte der 51-Jährige den Stoff anfangs bei einem Mandanten. Dieser habe ihm das weiter
  • 318 Leser
Handball

Kurioses Ende eines Krimis

Das deutsche Team steht nach dem 25:25 gegen Slowenien in der Zwischenrunde. Allerdings letzte der Gegner Protest gegen die Wertung ein.
Der Held des Abends war sich sicher. „So lange habe ich mich noch nie für einen Siebenmeter warm gemacht“, sagte Tobias Reichmann, nachdem er in einer kuriosen Schlussphase mit seinem Treffer fünf Minuten (!) nach dem eigentlichen Abpfiff das 25:25 gegen Slowenien erzielte hatte. Allerdings hat der slowenische Handball-Verbrand gestern offiziell weiter
  • 347 Leser
Verhandlung

Lehrer fordern Streikrecht

Am Mittwoch wird verhandelt, ob auch Beamte künftig in den Ausstand gehen dürfen.
Bisher dürfen Beamte in Deutschland nicht streiken. Ob dieses Streikverbot bestehen bleiben kann, prüft das Bundesverfassungsgericht an diesem Mittwoch im Fall von vier beamteten Lehrern aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Sie hatten an Warnstreiks teilgenommen und wehren sich gegen die anschließend verhängten Bußgelder von weiter
  • 467 Leser
Kommentar Helmut Schneider zu einem Haushalt für die ganze EU

Macrons Irrtum

Kein Zweifel: Der neue französische Präsident ist ein Glücksfall für die europäische Idee. Kein Zweifel auch: Die europäische Idee war ein Glücksfall nach den Katastrophen in Jahrhunderten zuvor. Sie ist es weiterhin und mehr denn je, da die Welt schnell zusammenwächst. Emmanuel Macron will die Europäische Union retten, indem er sie stärken will. Dabei weiter
EM-Tagebuch

Meine zehn Sekunden Ruhm

Andy Warhol hat es vorhergesagt. „In Zukunft wird jeder für 15 Minuten weltbekannt sein“, hatte der 1987 verstorbene amerikanische Künstler verkündet. Er sollte recht behalten – nur dass in meinem Fall der Ruhm nur zehn Sekunden dauerte und auch nur auf Deutschland beschränkt war. Eine Geschichte, die ich schon vergessen hatte und weiter
  • 334 Leser
Bildung

Nichts, wofür man sich schämen muss

Analphabeten brauchen großen Mut, um sich Hilfe zu holen. In Ulm gibt es ein kostenloses Angebot für sie, um Lesen, Schreiben und Rechnen zu lernen.
Das ist doch nichts, wofür man sich schämen muss, oder?“, entgegnet Ramona Kirsch keck auf die Frage, ob sie über ihren Analphabetismus sprechen will. Gerade war sie noch über ihre Lernmaterialien gebeugt, nun blickt sie erwartungsvoll auf, sucht nach Bestätigung für ihre Empfindung. Vor kurzem sei das „Bedürfnis, es zu verheimlichen“ weiter
  • 385 Leser
Kommentar Claus Liesegang zum Schüleraustausch zwischen Ost und West

Weit hinterm Mond

Da einigen sich die Sondierer gerade darauf, den Soli abzuschaffen, um den Startschuss zu geben, nach 28 Jahren endlich das „Wir hier und ihr dort“ in Deutschland zu beseitigen. Prompt kommt in Person des thüringischen Bildungsministers Helmut Holter (Linke), der seit Jahresbeginn auch Präsident der Kultusministerkonferenz ist, einer um weiter
  • 468 Leser
Leitartikel Felix Lee zur Wirtschaftsmacht China

Zu einseitig

Was für eine verkehrte Welt: Im November beim Gipfel der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft in Vietnam trat zunächst Donald Trump ans Rednerpult. Unmittelbar danach folgte Chinas Staatschef Xi Jinping. Der eine, Xi, trat für Freihandel und offene Grenzen ein, der andere, Trump, für Mauern und die Rückbesinnung auf die eigene Nation. Keine weiter
  • 437 Leser

Leserbeiträge (8)

Friedhof: keine Touri-Attraktion

Zu den Plänen für den Leonhardsfriedhof:

„Wo gibt’s denn sowas, dass ein Friedhof als Touri-Attraktion umgebaut bzw. hergerichtet wird. Oder haben sie schon mal in einem Urlaubsprospekt gelesen: Besuchen sie doch mal unser neuestes Highlight, nämlich unseren Friedhof, für Speis und Trank ist am Parkplatz gesorgt oder so ähnlich. Dafür müssten sogar extra Bäume wieder mal gefällt werden, die

weiter
  • 5
  • 330 Leser
Es gibt auch noch Schönes ...

Zu einer Wurzelkrippe:

„Ich möchte den Lesern – die in den letzten Tagen von toten Katzen, 'bösen' Polizisten, Messerstechereien und gelben Müllsack-Bergen überschüttet wurden – heute etwas Erbauliches berichten. Die kleine Wurzelkrippe vom Rosenstein liegt mir schon jahrelang am Herzen. Auch in dieser Weihnachtszeit konnte ich bei einem Spaziergang feststellen, dass die

weiter
  • 2
  • 329 Leser
Lesermeinungen

Christrosendieb auf dem Dreifaltigkeitsfriedhof

„Bei einem meiner regelmäßigen Friedhofsbesuche kurz vor Weihnachten stellte ich mit Entsetzen fest, dass auf dem von mir gepflegten Grab bei einer wunderschön blühenden Christrose sämtliche Blüten sorgfältig abgeschnitten waren. Nach dem Austausch der Pflanze musste ich nach einigen Tagen leider feststellen, dass wieder sämtliche Blütenstengel entfernt

weiter
  • 3
  • 333 Leser

Der erste Schnee des Jahres kommt

Auf der Rückseite des Sturmtiefs fließt am Mittwoch kurzzeitig kühlere Luft ein: Da die Werte nur noch bei 0 bis 3 Grad liegen, sind den Tag über einige Schneeschauer möglich. Es weht weiterhin ein starker bis stürmischer Wind. Am Donnerstag gibt es den nächsten schweren Sturm, mit Spitzenböen bis etwa 90

weiter
Lesermeinung

Zu den Koalitionsverhandlungen:

„Ich werde nächster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland.“ So tönte der SPD-Kanzlerkandidat im Wahlkampf 2017. Die Realität der größten Wahlschlappe aller Zeiten sollte ihn eigentlich wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholen. Trotzdem wurde sofort nach Bekanntgabe des miserablen Wahlergebnisses trotzig mitgeteilt: Wir stehen für eine weitere

weiter
  • 5
  • 403 Leser
Lesermeinung

Zu „Schlüsseljahr der neueren Zeit“ vom 12. Januar:

1968, das war ein turbulentes Jahr! Damals war ich, 29-jährig, Gemeindediakon in einer evangelischen Kirchengemeinde in Württemberg. Mit Religionsunterricht und Jugendarbeit beauftragt erlebte ich die aufregenden Ereignisse, an die sie in Ihrer Zeitung erinnern. Zum Beispiel Jugendarbeit: Sollte man biblische Verkündigungen beibehalten, oder einfach

weiter
Mehr Platz für die Tiere

Zum Artikel „ Erst drucken, dann fordern“ vom 15. Januar:

Wer schützt eigentlich die Bevölkerung vor den Folgen industrieller Tierhaltung? Der beste Schutz für Hausschweine dürfte Platz und damit die Abkehr von der Massentierhaltung sein.

Im Prinzip ist es zu vergleichen mit der Bankenkrise. Da bekommen Leute den Hals nicht voll, und wenn es in die Hose geht, dann muss natürlich die Allgemeinheit helfen, wie

weiter
  • 5
  • 324 Leser

Friedhoftourismus

Wo gibts denn sowas das ein Friedhof als Touri - Attraktion umgebaut bzw hergerichtet wird. Oder haben sie schon mal in einem Urlaubsprospekt gelesen: besuchen sie doch mal unsere neustes Highlight nämlich unseren Friedhof, für Speis und Trank ist am Parkplatz gesorgt oder so ähnlich. Dafür müssten sogar extra Bäume wieder

weiter
  • 5
  • 1043 Leser