Artikel-Übersicht vom Freitag, 23. Februar 2018

anzeigen

Regional (81)

Zahl des tages

30

Kilometer pro Stunde schnell dürfen Autofahrer in Lautern derzeit nur fahren. Allerdings gilt diese Beschränkung nur teilweise und in bestimmten Bereichen. Was der Ortsvorsteher davon hält, lesen Sie in dem Artikel „„Gefahrenpunkte entschärfen“.

weiter
  • 429 Leser

Kirche Gottesdienst für Kleinkinder

Heubach. Den nächsten Erlebnis-Gottesdienst für Kleinkinder gibt es am Sonntag, 4. März, in der evangelischen Kirche St. Ulrich in Heubach. Der Gottesdienst beginnt um 11.30 Uhr und geht etwa eine halbe Stunde. Er ist geeignet für Kleinkinder ab drei Jahren und deren Eltern oder Großeltern. Im Anschluss gibt es Mittagessen für alle im Dietrich-Bonhoeffer-Haus

weiter
  • 401 Leser

Die „Freiheit“ kommt in Mögglingens Westen

Gemeinderat Mögglinger Gremium entscheidet sich für einen Standort der neuen Skulptur.

Mögglingen. Ein Disput ist erfolgreich beendet, die „Freiheit von Mögglingen“ fand am Freitag ihren Standort. Der Gemeinderat besichtigte vor seiner abendlichen Sitzung mehrere potenzielle Stationen für die Skulptur, die als Projekt zur 2019 anstehenden Remstal-Gartenschau Mögglingen repräsentieren wird. Mit einer Gegenstimme sprachen sich

weiter
  • 127 Leser
Kurz und bündig

Gottesdienst: Weltgebetstag

Essingen-Lauterburg. Die drei Essinger Kirchengemeinden feiern am Weltgebetstag, Freitag, 2. März, um 19.30 Uhr einen ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche in Lauterburg. Im Anschluss ist ein gemütliches Beisammensein im Gemeindesaal in Lauterburg vorgesehen. Abfahrt eines Busses ist um 19 Uhr in Essingen an der Haltestelle Schlosspark.

weiter
  • 322 Leser
Kurz und bündig

Heute zur Feuerwehr-Sitzung

Heubach. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr in Heubach halten an diesem Samstag, 24. Februar, ihre Hauptversammlung im Feuerwehrgerätehaus ab. Sitzungsbeginn ist um 19 Uhr. Tagesordnungspunkte sind unter anderem Berichte, Ehrungen, Neuaufnahmen und Wahlen.

weiter
  • 346 Leser

Innensanierung der Essinger Parkschule

Infrastruktur Die Parkschule ist ein Sanierungsschwerpunkt in Essingen, sagt Bürgermeister Wolfgang Hofer. Vergangenes Jahr waren die WC-Anlagen sowie die Werk-, Maschinen- und Materialräume dran. Nun kommt die Innensanierung. Im Haushalt stehen dafür 800 000 Euro. Text/Foto: ls

weiter
  • 340 Leser

Kaffeestunde im Miedermuseum

Heubach. Was hat Gelatine mit einem Petticoat zu tun? Bei Flachswickel und Kaffee werden Geschichten rund um Menschen, Mieder und Mode erzählt. Und zwar bei einer ganz besonderen Kaffeestunde im Miedermuseum Heubach am Sonntag, 25. Februar, ab 14 Uhr. Laut Kuratorin Kerstin Hopfensitz haben sich bereits mehr als 20 Menschen angemeldet, die ihre ganz

weiter
  • 363 Leser
Kurz und bündig

Vortrag: Patientenverfügung

Heubach. Was ist bei der Erstellung einer Patientenverfügung oder einer Partnerverfügung zu beachten? Rechtsanwältin Irene Meixner referiert am kommenden Mittwoch, 28. Februar, um 19 Uhr zum Thema Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung im DRK-Zentrum in der Weißensteiner Straße 40 in Gmünd. Einen weiteren Termin gibt es am Mittwoch,

weiter
Kurz und bündig

„Goschehobel“ in Heubach

Heubach. Kultur-Mix-Tour präsentiert am diesem Samstag, 24. Februar, alemannische Lieder im Folk-Rock-Stil in der Heubacher Silberwarenfabrik. Das Duo „Goschehobel“ begann 1983 mit den beiden Musikern Eberhard Jäckle und Urban Huber-Wölfle. Die beiden schreiben ihre Lieder selbst und haben Elemente aus dem Blues, der Rockmusik oder auch aus dem Latino-

weiter
Frage der Woche

Die schönsten Momente der Gmünder Bürger bei den Olympischen Spielen

Die Winterspiele in Pyeongchang nähern sich ihrem Ende. Die Tagespost befragte Passanten in Gmünd: Haben Sie die Spiele verfolgt? Welcher Moment war Ihr bewegendster? Was sagen Sie zu Doping bei den Olympischen Spielen?
Peter Maier (65),

Rentner aus Lindach

„Die Spiele habe ich wenig verfolgt. Als aktiver Skifahrer interessiere ich mich für deren Wettkämpfe, deswegen habe ich mir früh morgens den Wecker gestellt, um die Herrenabfahrt zu sehen. Genau die wurde verschoben, das hat mich bewegt. Doping sollte man ignorieren, es ist mehr Ausnahme als Regel.“

weiter

Kultur für Kinder

Theater „Ein Tag wie das Leben“ läuft am Sonntag in der Theaterwerkstatt.

Schwäbisch Gmünd. Die Kindertheater-Reihe des Gmünder Kulturbüros präsentiert am Sonntag, 25. Februar, um 14.30 Uhr in der Gmünder Theaterwerkstatt die Produktion „Ein Tag wie das Leben“ – ein Stück ohne Worte – mit dem Landestheater Tübingen. Ein clowneskes altes Paar hängt Wäsche auf. Eine Wäscheleine. Eine Wäscheklammer.

weiter
  • 5
Kurz und bündig

Schulmuseum geöffnet

Schwäbisch Gmünd. Das Schulmusem am Münsterplatz 15 hat am 24. und 25. Februar geöffnet. Karl-Heinz Koschorrek, Gerda Austel sowie Renate Sohnle und Irmingard Wolf empfangen Interessierte jeweils von 13 bis 17 Uhr. Für Kinder gibt’s einen Maltisch. Durch die große Glashalle geht es hinein ins Museum.

weiter
  • 257 Leser
Kurz und bündig

Taizé-Gebet im Kloster

Schwäbisch Gmünd. Die Franziskanerinnen der ewigen Anbetung von Gmünd, Bergstraße 20, laden ein zum Taizé-Gebet am Sonntag, 25. Februar, um 20 Uhr in der Klosterkirche. Ab 19.15 Uhr ist das Einsingen.

weiter
  • 5
  • 312 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 24. Februar

Schwäbisch Gmünd

Anna Gisder, Herlikofen, zum 90. Geburtstag

Georg Weber, Herlikofen, zum 75. Geburtstag

Aloisia Diezi, Weiler in den Bergen zum 70. Geburtstag

Göggingen

Herbert Quack, zum 80. Geburtstag

Gschwend

Kurt Stegmaier, zum 70. Geburtstag

Sonntag, 25. Februar

Schwäbisch Gmünd

Charalampos Alexandridis,

weiter
  • 5

Ärger über zugeparkte Kolomanstraße

Ortschaftsrat Bürger sehen Handlungsbedarf – Rat lehnt absolutes Parkverbot ab.

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Auch künftig wird es für den Stadtteil Rehnenhof-Wetzgau keine unechte Teilortswahl geben. Das beschloss am Freitag der Ortschaftsrat. Ortsvorsteher Johannes Weiß begründete, dass der Stadtteil dadurch weniger präsentiert sein könne als im bisherigen System, das ihn der Innenstadt zuordnet. Eine Einschätzung, die das Gremium

weiter

84-Jähriger stirbt in Klinik

Unfall Mit elektrischem Krankenfahrstuhl gekippt. Polizei sucht Zeugen.

Gaildorf-Unterrot. Ein 84 Jahre alter Mann ist zwei Tage nach einem Unfall mit seinem elektrischen Krankenfahrstuhl im Krankenhaus gestorben. Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, war der Mann am Dienstag, 20. Februar, kurz nach 14 Uhr auf dem Gehweg entlang der B 298 gestürzt und hatte sich schwere Kopfverletzungen zugezogen. Die Verkehrspolizeidirektion

weiter
Kurz und bündig

Baugebiet Sportplatz im Rat

Leinzell. Das Strukturkonzept für das Baugebiet Sportplatz steht auf der Tagesordnung des Gemeinderats am Dienstag, 27. Februar, im Sitzungssaal im Rathaus. Außerdem Thema: die Ergebnisse der Verkehrsschau vom November, die Vergabe eines Brandschutzgutachtens fürs Schulzentrum, private Baugesuche und die Ausfallhaftung der Gemeinde Leinzell im privaten

weiter
  • 322 Leser
Kurz und bündig

Kalkofen-West im Gemeinderat

Mutlangen. Der Auslegungsbeschluss für den Bebauungsplan Kalkofen-West steht auf der Tagesordnung des Gemeinderats am Dienstag, 27. Februar, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses (Eingang Jahnstraße). Weiterhin geht es um den Haushaltsplan und die Haushaltssatzung 2018, die Änderung und erneute Auslegung des Bebauungsplans Breite-Nord, die neue kommunale

weiter
  • 287 Leser

Vorsitzender Jochen Mangold dankt für gute Zusammenarbeit

Jahreshauptversammlung Musikverein Ruppertshofen blickt auf ein erfolgreiches Jahr – Besonderes Lob für die gute Jugendarbeit.

Ruppertshofen. Zur Mitgliederversammlung des Musikvereins Ruppertshofen begrüßte Vorsitzender Jochen Mangold Mitglieder und Ehrenmitglieder. Bei der Totenehrung gedachte man Hans Kolb, der 60 Jahre aktiv und seit 1993 Ehrenmitglied war.

In seinem Bericht zitierte Jochen Mangold die Mitgliederstatistik, die für die aktive Kapelle insgesamt 40 Musikerinnen

weiter
  • 279 Leser

Durlangen hat keine freien Bauplätze mehr

Gemeinderat Zur Amtseinsetzung von Bürgermeister Dieter Gerstlauer wird Landrat Klaus Pavel erwartet.

Durlangen. Am 21. März wird Durlangens Bürgermeister Dieter Gerstlauer auf weitere acht Jahre offiziell in sein Amt eingesetzt. Für die Verpflichtung wurde am Freitag aus den Reihen der Gemeinderäte der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde, Adolf Gottwald, einstimmig gewählt. Gemeinderat Egon Müller war der Ansicht, „als Dienstältestem

weiter
  • 292 Leser

Stephan Beck ist Kirchenmusikdirektor

Musik Feierliche Urkundenverleihung an den Münsterorganisten im Gmünder Franziskaner mit hohen Gästen und vielen lobenden Worten.

Schwäbisch Gmünd

Zur Verleihung des Titels „Kirchenmusikdirektor“ an Münsterorganist Stephan Beck waren am Freitagabend viele Gäste in den Festsaal des Franziskaners gekommen. Eine ganz besondere Auszeichnung für den Kirchenmusiker, der auch Münsterchor und Philharmonischen Chor leitet. Dazu sein Engagement im Festival Europäische Kirchenmusik.

weiter

Leistung in der Ausbildung prämiert

Ausbildung Die Umicore Galvanotechnik wird vom Arbeitgeberverband ausgezeichnet – und sucht neue Mitarbeiter.

Schwäbisch Gmünd. Die Umicore Galvanotechnik GmbH wurde mit der Urkunde „Ausbildendes Unternehmen der chemischen Industrie“ durch den Arbeitgeberverband Chemie Baden-Württemberg für besondere Ausbildungsleistung ausgezeichnet. Damit gewinne die über Jahre gute und begehrte Ausbildung des Unternehmens weiter an Ansehen, so die Geschäftsleitung

weiter
  • 4
  • 945 Leser

Zeugen gesucht Rollstuhlfahrer stirbt nach Unfall

Gaildorf. Ein 84 Jahre alter Mann ist zwei Tage nach einem Unfall mit seinem elektrischen Krankenfahrstuhl in Gaildorf-Unterrot im Krankenhaus gestorben. Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, war der Mann am Dienstag auf dem Gehweg entlang der B 298 gestürzt und hatte sich schwere Kopfverletzungen zugezogen. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert,

weiter
  • 538 Leser
Kurz und bündig

GOA: geänderte Zeiten

Mögglingen. Wegen einer Betriebsversammlung der GOA am Mittwoch, 28. Februar, gelten an diesem Tag andere Öffnungszeiten für alle Betriebsstätten.Die Entsorgungsanlagen Ellert und Reutehau sowie die Erdaushub- und Bauschuttdeponie Herlikofen schließen um 14 Uhr. Ebenfalls um 14 Uhr schließen alle Wertstoffhöfe wie auch die GOA-Verwaltung. Wertstoffhöfe,

weiter
  • 160 Leser

Innovationspotenziale ankurbeln

Popup Labor BW Ministerin Nicole Hoffmeister-Kraut eröffnete am Freitag in der „gmünder wissenswerkstatt eule“ die erste „Digitalisierungsschmiede“ für kleine und mittlere Unternehmen.

Schwäbisch Gmünd

Sie kam für „Ministerverhältnisse“ pünktlich an, trug sich ins Goldene Buch der Stadt Schwäbisch Gmünd ein und dann eröffnete Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut am Freitag mit Prof. Dr. Wilhelm Bauer, dem Landesbeauftragten für Technologie, das erste „Popup Labor BW“, das bis 2. März in der „gmünder wissenswerkstatt

weiter

Prorektoren im Amt bestätigt

Hochschule Aalen Die Professoren Dr. Harald Riegel und Dr. Heinz-Peter Bürkle sind vom Senat erneut zu Prorektoren gewählt worden. Riegel ist im Rektorat unter anderem verantwortlich für die Bereiche Lehre, Internationales und Kommunikation, Bürkle für Qualität und Prozesse, Lehre und IT. Foto: privat

weiter
  • 678 Leser

Reichsbürger mag keine Kontrolle

Winnenden. Zu einer aufsehenerregenden Verkehrskontrolle kam es am Freitagmorgen in Winnenden. Ein 57-jähriger Autofahrer war gegen 9.15 Uhr einer Polizeistreife aufgefallen. Es bestand der Verdacht, dass der polizeibekannte Mann ohne Führerschein unterwegs war, weshalb das Auto gestoppt werden sollte. Nach ignorierten Haltezeichen hielt der bei der

weiter
  • 268 Leser

Ziehen Sie sich warm an

Wochenende Wetterblogger Tim Abramowski: Es wird kalt.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Eisige Luftmassen stehen in den Startlöchern. Lange Zeit präsentierte sich der Winter viel zu mild. Doch auf seine alten Tage zeigt er doch nochmal, was er kann. Ab Sonntag erreichen uns sibirische Luftmassen. Gleichzeitig wird es auch der kälteste Abschnitt des Winters. Der Samstag bringt nochmals leichte Plusgrade am Tag,

weiter
  • 158 Leser

„Wir müssen die guten Jahre nutzen“

Wirtschaftsempfang Ministerialdirektor Michael Kleiner zu Gast im IHK-Bildungszentrum in Aalen.

Aalen. Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut musste ihre Reise durch den Ostalbkreis (siehe Seite 36) wegen eines medizinischen Notfalls in der Familie abbrechen. Ihren Part übernahm beim Wirtschaftsempfang im IHK-Bildungszentrum Ministerialdirektor Michael Kleiner, als gebürtiger Aalener mit Heimvorteil. Kleiner lobte vor den Kommunalpolitikern

weiter

Zahl des Tages

15

Monate soll die Straße zwischen Mögglingen und Heubach gesperrt werden. Nach Böbingen und Heubach meldet sich jetzt auch Lauterns Ortsvorsteher zu Wort. Mehr dazu lesen Sie auf Seite 21.

weiter
  • 502 Leser

Bewegung an Katharinenstraße

Der Mörikepark wächst. Die Mehrfamilienhäuser auf dem Baugrundstück zwischen Katharinen- und Mörikestraße haben inzwischen eine stattliche Höhe gewonnen. Ergänzt werden sie noch durch ein Gebäude, das eine Baugruppe erstellt. Foto: jas

weiter
  • 591 Leser
Polizeibericht

Mit Auto einen Baum gestreift

Schwäbisch Gmünd. Glück im Unglück hatte laut Polizei eine 19 Jahre alte Ford-Fahrerin, nachdem sie am Donnerstag zwischen Birkhäusle und Schurrenhof von der Fahrbahn abgekommen war und einen Baum gestreift hatte. Sie blieb laut Polizei unverletzt. Am Ford hingegen war wirtschaftlicher Totalschaden entstanden, den die Polizei auf 2000 Euro schätzt.

weiter
  • 749 Leser
Guten Morgen

Mit dem Latein am Ende

Janina Ellinger über Probleme, bei denen nur noch göttliche Hilfe wirkt.

Lange bin ich verschont geblieben. Doch dann passiert es doch: Erst fällt das Smartphone auf den Asphaltboden. Und kommt nur mit leichten Kratzern am Gehäuse davon. Glück gehabt. Denke ich, ohne zu wissen, was noch kommt. Denn meinen Computer trifft es härter. Er sperrt mich gleich aus meinem Computerkonto aus. Was das Ganze noch schlimmer macht? Mein

weiter
  • 166 Leser
Im Blick neue Geschwindigkeitsbeschränkungen

Tempo 30 in Gmünd – nicht überall sinnvoll

Viele Autofahrer wird’s ärgern: Ab sofort gilt in Gmünd in Teilen der Rektor-Klaus-Straße und entlang der Klösterlestraße Tempo 30. Diese beiden neuen Geschwindigkeitsregelungen werden mit Sicherheit kontrovers diskutiert. Besonders das neue Tempolimit in der Klösterlestraße. Ist es doch der dritte Tempo-30-Bereich auf der Ost-West-Achse Klösterlestraße-Goethestraße-Eutighoferstraße.

weiter
  • 167 Leser

Zwischen 7 und 17 Uhr den Fuß vom Gas

Verkehr Für Autofahrer gilt ab sofort in der Gmünder Rektor-Klaus-Straße und in der Klösterlestraße Tempo 30.

Schwäbisch Gmünd. Autofahrer müssen in zwei weiteren Straßen in der Gmünder Innenstadt den Fuß vom Gas nehmen: Sowohl in der Klösterlestraße als auch entlang der Rektor-Klaus-Straße, zwischen dem Kreisverkehr an der Lorcher Straße und der Goethestraße, gilt ab sofort Tempo 30.

Grund für die beiden Geschwindigkeitsbegrenzungen ist eine Gesetzesänderung.

weiter
  • 5
  • 134 Leser

Falscher Servicemann

Betrüger Senior fällt auf Täuschungsmanöver herein. 800 Euro bezahlt.

Schwäbisch Gmünd. Ein 77 Jahre alter Mann aus dem Raum Schwäbisch Gmünd ist am Donnerstag Opfer eines Betrügers am Telefon geworden. Der Senior hatte am Vormittag einen Anruf eines angeblichen Mitarbeiters von Microsoft erhalten. Dieser gab in einem zweistündigen Telefonat vor, dass der Computer mit Spyware infiziert sei und er ihm nun helfen wolle.

weiter

Kosten für den Maibaum sind geklärt

Ortschaftsrat Maibaum und Gewerbegebiet sind Themen in Großdeinbach. Bürger nutzen Fragestunde, um sich zu informieren.

Gmünd-Großdeinbach. Das geplante Gewerbegebiet in Kleindeinbach beschäftigt die Bewohner im Ort. Rund 20 Bürgerinnen und Bürger nutzten die Fragestunde in der jüngsten Ortschaftsratssitzung, um sich darüber zu informieren. „Wir sind derzeit in der Planungsphase“, berichtete Ortsvorsteher Gerhard Maier. Dabei werde von der Verwaltung darauf

weiter
Polizeibericht

Mann geht auf Stiefsohn los

Lorch. Bei einem Hausstreit ist am Donnerstag gegen 15.50 Uhr ein 52 Jahre alter Mann in der gemeinsamen Wohnung auf seinen 25 Jahre alten Stiefsohn losgegangen. Als die alarmierten Streifen in dem Haus in der Aimersbachstraße eintrafen, widersetzte sich der Stiefvater den Polizeibeamten und griff diese an. Der Mann stand laut Polizei unter Alkoholeinfluss.

weiter
  • 115 Leser

So ist das mit dem Blutzucker

Medizin 5. Schwäbisch Gmünder Diabetes-Tag am Samstag, 3. März, ab zehn Uhr in der VHS am Münsterplatz.

Schwäbisch Gmünd. Diabetes, oft auch bekannt als Zuckerkrankheit, ist inzwischen die häufigste Stoffwechselkrankheit in den westlichen Industrienationen. Möglicherweise erfahren beim 5. Schwäbisch Gmünder Diabetes-Tag am Samstag, 3. März, wieder ein paar Leute mehr, dass auch sie Diabetiker sind. Diese Erkenntnis könnte ihnen zusätzliche Lebensjahre

weiter

Remsbahn fällt ab 25. August aus

Deutsche Bahn Sanierungsarbeiten führen zur Vollsperrung zwischen Schwäbisch Gmünd und Aalen bis 17. September. Auch davor und danach wird der Bahnverkehr eingeschränkt.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Die Bahnstrecke zwischen Schwäbisch Gmünd und Aalen ist zwischen dem 25. August und 17. September komplett gesperrt. Von den Bahnhöfen fährt kein Zug. Das gab die Deutsche Bahn in einer Pressekonferenz zu den Baumaßnahmen in Baden-Württemberg bekannt.

Grund für die Sperrung sind umfassende Sanierungsarbeiten an der Strecke. Die

weiter

So schützen Sie sich vor Grippeviren

Vorbeugung Bleiben Sie gesund! Sieben Tipps, damit Sie möglichst unbeschadet durch die Grippesaison kommen.

Aalen. Wenn die Grippe grassiert – wie kann man sich am besten schützen? Sieben Tipps:

1Regelmäßiges Händewaschen: Die Grippe-Erreger kommen beim Husten oder Niesen in Umlauf und werden durch direkten Hautkontakt übertragen, etwa beim Händeschütteln.

2Türklinken meiden: Türen am besten nicht mit der bloßen Hand öffnen, sondern mit dem bekleideten

weiter

2339 Neuerkrankungen in einer Woche

Landesweit wurden allein in der vergangenen Woche bis Donnerstag 2339 Neuerkrankungen registriert.

Die AOK-Ostwürttemberg hat im Januar 164 Versicherte mit Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen wegen Grippe registriert. Im Dezember waren es 68. Das zeigt den sprunghaften Anstieg. Seit Beginn 2018 steige die Zahl der atemwegserkrankten Menschen vor allem

weiter

Vorsicht, Grippewelle!

Gesundheit Die Influenza nimmt Fahrt auf. Im Ostalbkreis sind deutlich mehr Fälle gemeldet als in den Vorjahren. Die Wartezimmer der Ärzte sind proppenvoll.

Aalen

In der kalten Jahreszeit ist es immer wieder dasselbe: Man schnieft, hustet, hat Fieber. Momentan steckt immer öfter eine tatsächliche Grippe dahinter. Das belegen die im Gesundheitsamt des Landratsamts gemeldeten Fälle. 244 sind derzeit erfasst. „Die Dunkelziffer liegt erfahrungsgemäß um einiges höher“, sagt die stellvertretende

weiter
  • 258 Leser

Staufersaga-Verein spendet an Kirchen

Benefiz Unterstützung für die Orgel in Augustinus und die Johanniskirche.

Schwäbisch Gmünd. Spenden für die Johanniskirche und die Orgel der Augustinuskirche gab es von der Staufersaga Schwäbisch Gmünd. Die stellvertretende Vorsitzende Gundi Mertens übergab zusammen mit Alexander Koller je 300 Euro an die Vertreter der Kirchen. Sie bedankte sich bei bei der evangelischen Dekanin Ursula Richter und dem katholischen Dekan

weiter
  • 388 Leser

„Menschenwürde“ in der Diskussion

Diskussion In St. Loreto brachten Schüler des Fachbereichs Jugend- und Heimerziehung Erfahrungen aus der Praxis aufs Podium.

Schwäbisch Gmünd

Das Thema „Menschenwürde“ stand im Mittelpunkt einer Diskussion, die die Schülerinnen und Schüler von St. Loreto in einer Blockwoche ihrer Ausbildung bearbeiteten. Vorbereitung und Durchführung wurde von ihnen selbst organisiert. Höhepunkt war die Diskussionsrunde mit fünf Fachleuten und ihren Erfahrungen zu “Die

weiter
  • 470 Leser

Holzkunst in Harry-Potter-Art

Schechingen Die Ellenberger Künstlerin Hildegard Diemer hat mit ihrer Motorsäge bei der Familie Tauporn aus einem etwa fünf Meter hohen Stamm mitsamt Astgabel ein Kunstwerk geschaffen. Vier verschiedene Motorsägen kamen zum Einsatz von der normalen Waldarbeitersäge mit 40er Schwert bis zur Carvingschnitzsäge. Das Motiv setzte die Künstlerin nach einer

weiter
  • 323 Leser
Kurz und bündig

Kinderbedarf im Frühjahr

Lorch. Evangelische und katholische Kirchengemeinde Lorch laden ein zur Kinderbedarfsbörse am Samstag, 10. März, von 9 bis 12 Uhr in der Stadthalle Lorch. Verkaufsnummern vergeben am Montag, 26. Februar, von 18.30 bis 20.30 Uhr Tina Schack, (07172) 186667, und Marion Steinhübl, (07172) 186584. Warenannahme am Freitag, 9. März, von 14.30 bis 16 Uhr,

weiter
  • 372 Leser
Kurz und bündig

Schnittkurs für Obstgehölze

Lorch. Den Schnitt von Obstbäumen zeigt Fritz Kissling am Samstag, 24. Februar, um 14 Uhr an einem Halbstamm und ausgewachsenen Spindelbäumen. Treffpunkt ist die Anlage des Obstbau- und Gartenvereins Lorch, Finsterhölzle auf Kellerberg Richtung Klotzenhof.

weiter
  • 390 Leser
Kurz und bündig

Sommer ohne Sonne

Alfdorf-Pfahlbronn. Der Ausbruch des indonesischen Vulkans Tambora 1815 verursachte extreme Wetterveränderungen. Die Folgen hier: Ernteausfälle, Hungersnöte, Auswanderung. Heute verändern sich Wetter und Klima ebenfalls. Erwin Holzwarth referiert über den Sommer ohne Sonne und seine Folgen für Württemberg. In der Diskussion geht es um Parallelen zur

weiter
  • 107 Leser
Kurz und bündig

Straße voll gesperrt

Alfdorf. An diesem Samstag, 24. Februar, muss die K 1890 zwischen der Abzweigung Döllenhof und der Einmündung der K 1891 bei Voggenbergmühle komplett gesperrt werden. Entlang dieser Strecke müssen einige Bäume gefällt werden, teilt das Forstamt mit. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

weiter
  • 375 Leser

„Kosten deckeln“

Ausschuss Finanzen – Thema in Essingen.

Essingen. Seit der Einbringung des Haushaltsplans in Essingen haben sich Änderungen ergeben. Dies war ein Thema bei der jüngsten Sitzung des Verwaltungsausschusses. Die Geschäftsaufwendungen für die Remstal-Gartenschau wurden von 76 000 Euro auf 100 000 Euro angehoben. Die Mittel für Grunderwerb wurden von bislang 1,05 Millionen Euro auf 1,288 Millionen

weiter
Kurz und bündig

DRK-Kinderkleiderbasar

Essingen. Der Frühjahr-Sommer-Basar mit Kinderkleidern ist am Samstag, 10. März, zwischen 10 und 12 Uhr in der Remshalle in Essingen. Organisiert vom Kinderbedarfsbörsen-Team des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), gibt es neben dem Kleiderverkauf auch Bewirtung. Nummernvergabe sowie weitere Infos gibt's per E-Mail unter basar-essingen@gmx.de oder unter

weiter
  • 1016 Leser
Kurz und bündig

Sitzung des Gemeinderats

Heubach. Um Bürgerfragen, Ziegen und Schafe geht es unter anderem bei der nächsten Sitzung des Heubacher Gemeinderates. Diese ist am Dienstag, 27. Februar, um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Auf der Wacholderheide am Gasthof „Jägerhaus“ könnten Ziege und Schafe weiden. Darüber werden die Stadträte diskutieren. Außerdem geht es um die Vergabe

weiter

Der Kern des Streits

Der Konflikt rund ums Walkersbacher Bürgerhaus hatte sich zuletzt an Aufführungen des Walkersbacher Bauerntheaters zwischen September und Januar entzündet. Nachbarn versuchten, die Aufführungen gerichtlich zu stoppen, weil sie sich als Figuren im Stück wiederfanden. Das Landgericht Stuttgart entschied in zweiter Instanz: Kunstfreiheit wiegt schwerer

weiter

Konflikt ums Bürgerhaus geht weiter

Streit Plüderhausens Bürgermeister Andreas Schaffer will für Walkersbach einen runden Tisch, aber die Fronten sind verhärtet.

Plüderhausen-Walkersbach

Der Streit wegen des vom Walkersbacher Bürgerhaus und dem dazugehörigen Parkverkehr ausgehenden Lärms ist Anfang des Jahres eskaliert. Ein von der Gemeinde angedachter runder Tisch könnte schon daran scheitern, dass der Nachbar nicht teilnehmen will. Wer mit den Akteuren spricht, gewinnt den Eindruck: So einfach wird sich nicht

weiter
  • 191 Leser
Kurz und bündig

Grünabfall in Container

Schwäbisch Gmünd. Die GOA teilt mit, dass die Grünabfallcontainer außerhalb der Wertstoffhöfe ab Anfang März geöffnet sein werden. Die Öffnungszeiten und Standplätze stehen im Abfallkalender. Die Anliefermenge ist aus Platzgründen auf drei Kubikmeter begrenzt. Für private Haushalte ist die Anlieferung kostenlos. Bioabfälle werden in Biobeuteln eingesammelt,

weiter
  • 296 Leser

20 Blumenschauen in Gmünd und Schorndorf

Remstal-Gartenschau Die Oberbürgermeister Matthias Klopfer und Richard Arnold stellen beim Treffen mit Vereinsvertretern die bislang geplanten Projekte vor.

Schorndorf. Es war beste Gartenschau-Werbung und beste Gartenschau-Unterhaltung, die die beiden Oberbürgermeister Richard Arnold (Gmünd) und Matthias Klopfer (Schorndorf) eineinhalb Stunden lang beim Treffen mit rund 300 Vereinsvertretern aus beiden Städten in der Barbara-Künkelin-Halle geboten haben. Schorndorf und Gmünd, so die beiden Oberbürgermeister,

weiter
  • 217 Leser

Wenn Migranten Migranten helfen

Integration 18 Ehrenamtliche nehmen am Schulungsauftakt zum Dolmetschen in der Gmünder Volkshochschule teil.

Schwäbisch Gmünd. „Guten Tag“, sagen die Kursteilnehmer auf Arabisch, Russisch, Spanisch, Kurdisch, Griechisch, Französisch und Englisch bei der ehrenamtlichen Dolmetscher-Basisschulung am Freitag. Die Projektstelle für Integration und für Flüchtlinge (Pfiff) will unter der Leitung von Franka Zanek einen ehrenamtlichen Dolmetscherpool aufbauen.

weiter
  • 200 Leser

Lauchheim beschließt Rekord-Haushalt

Gemeinderat Stadt will Bahnhofstraße kaufen und Areal für 400 00 Euro sanieren.

Lauchheim. In seiner Sitzung am Donnerstag hat der Gemeinderat den Haushalt 2018 für die Stadt Lauchheim verabschiedet. „Der Haushaltsplan 2018 hat ein Rekordvolumen von 19,4 Millionen Euro“, sagte Bürgermeisterin Andrea Schnele. Weil nach dem Weggang von Stadtkämmererin Melanie Sturm der Posten erst wieder im März besetzt sein wird, musste

weiter
  • 362 Leser

Die zehnte Sanderground-Session gibt es am Samstag, 3. März, im Gmünder Kulturbetrieb Zappa. Roody, Azaro, Pat Morita, kriZe (Foto), Alex

Mason, Peter Kneer und die Jungs von Anti Audio Army werden als Acts und Artists mit dabei sein. Foto: privat

weiter
  • 206 Leser
Der besondere Tipp

Jugendstil und Silber

Der Gmünder Edelmetallverband präsentiert ab 28. Februar eine Jugendstil-Ausstellung mit Kunstwerken der Gmünder Silberfabriken, die von 1898 bis 1914 entstanden sind. Anne Helary, die Geschäftsführerin des Edelmetallverbandes, zeigt ein Plakat des Gmünder Künstlers Fischinger aus dem Jahre 1924, das den Entwurf des prächtigen Einkäuferhotels zeigt.

weiter
  • 238 Leser

Mit Bildung früher beginnen

Fachtag „Kinder l(i)eben Vielfalt Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann setzt auf mehr Qualität und will dazu Sprachbildung und Sprachförderung verstärken.

Schwäbisch Gmünd

Sie sind nicht der Reparaturbetrieb der Gesellschaft, bedauerlich ist, dass Sie immer mehr dazu werden.“ Baden-Württembergs Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann hat am Freitag beim Fachtag „Kinder l(i)eben Vielfalt – Zukunft braucht weltoffene Persönlichkeiten“ in der Gmünder Wissenswerkstatt „Eule“

weiter

Das Programm des Kammermusikforums

Samstag, 3. März, 19.30 Uhr, ZeissForum Oberkochen: Lutz Görner/Sprecher und Nadia Singer/Klavier; „Ludwig van Beethoven – sein Leben, seine Musik“.

Samstag, 24. März, Einlass 18 Uhr/ Beginn 19 Uhr, Villa Stützel: Rinko Hama/Klavier „Johann Sebastian Bach und Frédéric Chopin“.

Samstag, 14. Juli, Einlass 18 Uhr/Beginn

weiter
  • 776 Leser

Liederabend „Get back“ mit Angela Noller

Am Samstag, 24. Februar, und Sonntag, 25. Februar, jeweils um 19 Uhr, wird bei „Get back – ein britischer Liederabend“ Angela Noller der Special Guest des Theaters der Stadt Aalen im WiZ sein. Zusammen mit dem Ensemble weist die gebürtige Engländerin, die ein deutsches und ein britisches Herz in der Brust vereint, darauf hin, was uns

weiter
  • 462 Leser

Musikprojekt Neues Zott-Video online

Der Ellwanger Musiker Claudius Zott hat ein weiteres Video im Rahmen seiner „like & share“-Tour veröffentlicht – diesmal eine Version des Dylan-Hits „Forever Young“. Mit von der Partie sind als Gastmusiker die Realschullehrerin Iris Baur und Philosophieprofessor Michael Spang. Realisiert hat das Video Eva Gentner. Zu

weiter
  • 757 Leser

Theater Berg-Stück in Heidenheim

Am Samstag, 3. März, 20 Uhr, gastiert das Theater der Stadt Aalen mit „Viel gut essen“ von Sibylle Berg im Naturtheater Heidenheim. Dieses Stück der Dramatikerin, welche für ihre bissigen, humorvollen wie zynischen Schreibstil bekannt ist, kann von einem oder vielen gespielt werden. Die Aalener Version spielt Philipp Dürschmied. Ein pointiert

weiter
  • 421 Leser

Blue Monday Blues

Am Montag, 26. Februar, 20 Uhr, hält die im Heidenheimer Cafe Swing stattfindende Blue Monday Blues Session den Körper auf Betriebstemperatur. Wer Lust verspürt, die Bühne des Swing zu entern oder als Gast allerschönstem Blues zu lauschen, darf sich eingeladen fühlen.

weiter
  • 1548 Leser

Der Blues-Pianist Scheytt entzückt seine Zuhörer

Accelerando Im Fürstensaal auf Schloss Kapfenburg zeigt der Gewinner des German Blues Award sein Können.

Schwabe ist er, dazu noch Pfarrerssohn. So richtig furios klingt das erst einmal nicht. Rote Schnürsenkel sind seine – zumindest sichtbare – einzige Künstlermarotte. Als Thomas Scheytt vor dem Publikum im Fürstensaal von Schloss Kapfenburg steht und kleine Anekdoten über die Entstehung seiner Stücke erzählt, wird man als Zuhörer schnell

weiter
  • 338 Leser

Dieter Ilg und Schlosser bei den Jazz Lights

Festival Mit dem Bassisten Ilg kommt einer der einflussreichsten europäischen Jazzer nach Aalen.

Classic meets Jazz heißt es am Freitag, 16. März, 19.30 Uhr, erneut in der Zeiss Kulturkantine mit dem Dieter Ilg Trio und dem Trompeter Axel Schlosser. Dieses Jazz-Lights-Projekt, bestehend aus Dieter Ilg (Bass), Rainer Böhm (Piano) und Patrice Héral (Drums) im Zusammenspiel mit einem der profiliertesten deutschen Jazztrompeter, Axel Schlosser, ist

weiter
  • 258 Leser

Kindertheater, das keine Worte braucht

Bühne Die Kindertheater-Reihe des Gmünder Kulturbüros präsentiert am Sonntag, 25. Februar, 14.30 Uhr, in der Theaterwerkstatt die Produktion „Ein Tag wie das Leben“ – ein Stück ohne Worte – mit dem Landestheater Tübingen. Karten beim i-Punkt, Tel.: (07171) 603-4250. Foto: Frank Pieth

weiter
  • 5
  • 492 Leser

Sinfoniekonzert

Im 5. Sinfoniekonzert der Spielzeit am Sonntag, 11 . März, 11 Uhr und am Montag, 12 . März, um 19.30 Uhr im Beethovensaal der Liederhalle kehrt Gabriele Ferro ans Pult des Staatsorchesters Stuttgart zurück. Kartentelefon: (0711) 202090.

weiter
  • 628 Leser
Tagestipp

Sittin’ on a Carpet

Die Band macht handgemachte Musik mit akustischen Gitarren und mehrstimmigem Gesang im eigenen kreativen Stil. „Sittin’ on a Carpet“ hat von verschiedenen Musikrichtungen etwas im Programm, egal ob Songs von STS, Cat Stevens, Lost Frequencies, Avicci oder AC/DC.

Schloss Schenke Ellwangen,

Beginn: 21.30 Uhr

Eintritt: 6 Euro

weiter
  • 114 Leser

Zahl des Tages

366 419

Euro bekommt der Ostalbkreis, um den Breitbandausbau im Landkreis nach vorne zu bringen. Den entsprechenden Bescheid übergab Digitalisierungsminister Thomas Strobl (CDU) im Stuttgarter Innenministerium. Insgesamt wurden Förderbescheide in Höhe von 5,6 Millionen Euro verteilt. Allein die Gemeinde Rudersberg (Rems-Murr-Kreis) erhält 1,5 Millionen Euro.

weiter
  • 2548 Leser

Ministerin lobt Ostalb-Idee für bezahlbaren Wohnraum

Soziales Die Initiative zur Aktivierung bestehender Mietwohnungen in den Großen Kreisstädten gefällt Nicole Hoffmeister-Kraut.

Schwäbisch Gmünd

Der Ostalbkreis und die Großen Kreisstädte Gmünd, Aalen und Ellwangen haben eine vielversprechende Initiative gestartet, um mehr bezahlbaren Wohnraum anzubieten. Diese Meinung vertrat die baden-württembergische Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, als sie bei ihrem Landkreis-Besuch am Freitag über die örtlichen Wohnraum-Initiativen

weiter
  • 1085 Leser

„Gefahrenpunkte entschärfen“

Verkehr Nach Böbingen und Heubach zeigt sich auch Lautern unzufrieden mit der langen Sperrung der Landesstraße Mögglingen-Heubach. Ein Spaziergang mit dem Ortsvorsteher.

Heubach-Lautern

Kurz vor 17 Uhr an einem Donnerstagabend im Februar. Ortsvorsteher Bernhard Deininger ist auf dem Gehweg entlang der Rosensteinstraße unterwegs. Ab und zu hebt er grüßend die Hand, viele Autofahrer, die hier durchkommen, kennen ihn. „Jetzt zieht’s langsam an“, sagt Deininger. Er meint den Verkehr, die Anzahl der Autos,

weiter
  • 378 Leser

Der Openair-Hammer: Christina Stürmer kommt nach Bopfingen!

Bopfingen. Gerüchte hatte es gegeben, jetzt ist es raus: Christina Stürmer ist der Star bei den Bopfinger Summer Vibes. Am 22. Juni wird sie openair im Bopfinger Stadtgarten auftreten. Tickets kosten 42 Euro. Als Vorgruppe heizen die Gmünder von der Band hensho an.

Die 31-jährige Sängerin ist seit über 10 Jahren im Musikgeschäft.

weiter
  • 4
  • 7014 Leser

Fahrerin kommt in Gmünd von der Fahrbahn ab

Am Auto entsteht ein Totalschaden

Schwäbisch Gmünd. Glück im Unglück hatte am Donnerstagnachmittag eine 19-jährige Autofahrerin, nachdem sie zwischen Birkhäusle und Schurrenhof von der Fahrbahn abgekommen ist und einen Baum gestreift hat. Nach Polizeiangaben blieb sie unverletzt. An dem Auto war hingegen ein wirtschaftlicher Totalschaden von circa 2000

weiter
  • 2527 Leser

In Schwäbisch Gmünd wird ein Mann Opfer von Telefonbetrügern

Der 77-Jährige bemerkt den Schwindel zu spät

Schwäbisch Gmünd. Ein 77-jähriger Mann aus dem Raum Schwäbisch Gmünd ist am Donnerstag Opfer eines Betrügers am Telefon geworden. Der Senior hatte nach Polizeiangaben am Vormittag einen Anruf eines angeblichen Mitarbeiters von Microsoft erhalten. Dieser gab in einem zweistündigen Telefonat vor, dass der Computer mit

weiter
  • 3
  • 4303 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.20 Uhr: Nach Polizeiangaben kommt es derzeit zu einer Häufung von Versuchen, Senioren um ihr Vermögen zu bringen, so der SWR. Erst Ende Oktober wurden in Tübingen fünf Männer angeklagt, die rund 160 000 Euro erbeutet haben sollen. In Backnang (Rems-Murr-Kreis) wurde jetzt eine 83-Jährige beinahe Opfer einer sogenannten

weiter
  • 4
  • 2451 Leser

Immer mehr Jugendliche leiden an Typ-1-Diabetes

Frauen sind besonders betroffen von der Krankheit, die unbehandelt tödlich enden kann

Aalen. Immer mehr junge Menschen in Deutschland leiden an Typ-1-Diabetes – Tendenz steigend. Nach Angaben des Deutschen Diabetes-Zentrums (DDZ) sind bundesweit mittlerweile mehr als 30 000 Kinder und Jugendliche unter 20 Jahren von der Stoffwechselkrankheit betroffen. Die Zahl der Neuerkrankungen stieg laut DDZ in den vergangenen Jahren um bis

weiter
  • 4
  • 4708 Leser

Regionalsport (14)

Kunstturnen

16:0-Erfolg am Pauschenpferd

Der TV Wetzgau II musste sich dem starken TurnTeam Staufen in der Oberliga geschlagen geben. Der erste Wettkampf in der neuen Saison solle als Standortbestimmung genutzt werden, die Devise hatte Trainer Dominik Pfeifer ausgegeben. Am Boden konnte der Gmünder Nachwuchs die Niederlage mit 4:6 knapp halten. Am Pauschenpferd, in den vergangenen Jahren immer

weiter

Am Ende fehlt ganz wenig

Schach, Oberliga Schachgemeinschaft unterliegt in Weiler im Allgäu nur mit 3,5:4,5.

„Heute hätten wir durchaus ein 4:4 erreichen können“, meinte Andreas Weiss, Teamchef der SGEM Gmünd, nach dem Mannschaftskampf in der siebten Runde der Oberliga gegen den Titelfavoriten Weiler im Allgäu (10:4). Doch das Gmünder Team (6:8) konnte die gebotene Chance nicht nutzen und unterlag am Ende knapp mit 3,5:4,5.

Weiler (Spielstärke

weiter
  • 807 Leser

Gmünder geben den Ton an

Schach, Bezirksjugend-Einzelmeisterschaft Die SG Schwäbisch Gmünd sahnt ab und gewinnt Titel bei U12w, U14, U16 und U18. Und: neun Qualifikationsplätze geholt.

Bei den Bezirksmeisterschaften der Schachjugend in der Jugendherberge Aalen gab die Jugend der Schachgemeinschaft Gmünd den Ton an. Unter den 51 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die sich zuvor über die Kreismeisterschaften qualifizieren mussten, stellte „Jugendpower“ Gmünd mit zehn Teilnehmern nicht nur die zahlenmäßig größte, sondern auch

weiter

20 AH-Teams spielen in Essingen

Der TSV Essingen veranstaltet an diesem Samstag in der Schönbrunnenhalle in Essingen ein Fußballturnier für Senioren in den Altersklassen Ü32 und Ü42. Turnierbeginn ist um 9.30 Uhr mit zehn Ü32-Mannschaften. In zwei Gruppen kämpfen folgende Teams um den Einzug ins Finale. Gruppe A: VfR Aalen, FC Ellwangen, TSV Heubach, BSG Carl Zeiss und TSV Essingen

weiter
  • 436 Leser

Fichter und Stölzel sind zurück

Fußball, Testspiel FCN kann im Testspiel gegen Ehingen-Süd (Samstag, 13 Uhr) auf zwei wichtige Spieler zählen.

Es ist die Generalprobe für die Verbandsliga-Kicker des FC Normannia: Im letzten Testspiel vor dem Rundenstart empfängt der FCN an diesem Samstag den SSV Ehingen-Süd (Anpfiff auf dem Kunstrasen im Schwerzer: 13 Uhr).

Rechtzeitig zum letzten Test haben sich im Abschlusstraining zwei wichtige Defensiv-Stützen als fit zurückgemeldet. „Stephan Fichter

weiter

Nun Endspiel gegen Bad Waldsee

Volleyball, Regionalliga Schon wieder so eine Art Finale im Kampf um den Klassenerhalt für die MADS-Volleyballer.

Nach dem enorm wichtigen Auswärtssieg beim Tabellensiebten ASV Botnang treffen die Ostalbvolleyballer der Spielgemeinschaft MADS in einem erneuten Quasi-Finale auf die TG Bad Waldsee (Samstag, 19.30 Uhr, Karl-Weiland-Halle).

Die Gäste führen die zweite Hälfte der Tabelle mit 20 Punkten an und haben noch drei Zähler Vorsprung auf das MADS-Team. Das heißt:

weiter
Boxen

Richard Bucher feiert seinen 90.

Eine Reihe ehemalige Boxsportkameraden hat sich kürzlich versammelt: zum 90. Geburtstag des einstigen Lokalmatadors und Trainers Richard Bucher. Bucher war in den 50er- und 60er-Jahren als Sportler und Trainer des damaligen Boxrings Gmünd sehr erfolgreich, man darf ihn getrost eine Boxsportlegende der Stadt nennen. Seine alten Kameraden trafen ihn zu

weiter

Simone Suchy mit vollem Medaillensatz

Bogenschießen Schützen des Vereins Bogenabenteuer Jakobsberg erfolgreich bei der Hallen-EM.

Im ungarischen Budapest fand die Hallen-Europameisterschaft im Bogenschießen statt. Simone Suchy, Wilhelm Holz und Lutz Koschoreck vom Ruppertshofener Verein Bogenabenteuer Jakobsberg wurden mit der Stilartmannschaft Holzbogen Europameister. Finnland und Italien konnten nach einem harten dreitägigen Kampf auf die weiteren Plätze verwiesen werden.

Am

weiter
  • 312 Leser

Trotz Platzwunde: Matthias Morys gibt grünes Licht

Fußball, 3. Liga Der Top-Torjäger des VfR Aalen will an diesem Samstag gegen den SV Meppen spielen.

Das Wichtigste vorweg: Das Drittligaspiel des VfR Aalen an diesem Samstag gegen den Aufsteiger SV Meppen (Anpfiff: 14 Uhr) kann trotz des Dauerfrosts unter regulären Bedingungen ausgetragen werden. Seit Tagen schon läuft die Rasenheizung in der Ostalb-Arena, und die macht einen guten Job. „Der Platz ist weich und sehr gut bespielbar“, sagt

weiter
  • 143 Leser

ZAHL DES TAGES

13

Jahre lang war Andreas Rascher Handball-Trainer beim TSV Bartenbach. Das zeigt, dass der 49-Jährige ein Trainer ist, mit dem gut langfristig arbeiten kann. Eben dies haben die Verantwortlichen der HSG Winzingen/ Wißgoldingen/ Donzdorf mit ihrem neuen Coach, der im Sommer anfängt, im Sinn.

weiter

Andreas Rascher wird neuer Trainer

Handball, Württembergliga Bei der HSG Winzingen/ Wißgoldingen/ Donzdorf werden die Weichen für die Zukunft gestellt – „Trainer passt genau ins Anforderungsprofil“.

Während die erste Männermannschaft der HSG Winzingen/ Wißgoldingen/ Donzdorf mitten in der Rückrunde steckt, hat die Abteilungsleitung im Hintergrund die Weichen für die Zukunft gestellt.

Erste Erfolge sind zu verzeichnen: Im Sommer, vor Beginn der Saison 2018/ 2019, wird es einen Wechsel auf der Kommandobrücke geben. Mit Andreas Rascher (49) konnte

weiter

Bargau vor heimischem Publikum

Handball Während die Fußballer noch nicht in den Punkte-Spielbetrieb gestartet sind, geht’s im Handball auch an diesem Wochenende voll zur Sache: Die Frauen des TV Bargau etwa empfangen am Samstag im Bezirksliga-Derby die HSG Oberkochen/Königsbronn. Anpfiff: 17.45 hr. Foto: jps

weiter
  • 121 Leser

HSG will in Laupheim Punkten

Handball, Württ.-Liga An diesem Samstag geht es für die HSG Winzingen/ Wißgoldingen/Donzdorf nach Laupheim.

Die HSG Winzingen/ Wißgoldingen/ Donzdorf muss wieder auf Reisen gehen: Zu Gast ist man am Samstag (19.30 Uhr) in Laupheim, wo es beim Tabellensiebten darum geht, die diesjährige Auswärtsstärke erneut unter Beweis zu stellen.

Mit 20:12 Punkten hat Laupheim bei drei Punkten Rückstand die Aufstiegsrelegation noch nicht aus den Augen verloren und wird

weiter

Die Schwäbische Post sucht Sportreporter – wir suchen Dich!

Mittendrin Eintauchen in die Vielfalt des Sports – die SchwäPo macht’s möglich. Interessenten können sich als Sportreporter bewerben.

Die Schwäbische Post sucht Sportreporter. Wir suchen Dich! Bewirb Dich für eine spannende Aufgabe.

Was gibt es Schöneres für sportbegeisterte Menschen als direkt am Geschehen zu sein – vor und hinter den Kulissen. Ob im Fußballstadion beim VfR Aalen, in der Halle bei den Volleyballern oder den Handballern, auf den Reitplätzen der Region, beim

weiter

Überregional (22)

Interview

„Einsamkeit wird völlig unterschätzt“

Egal, ob er auf der Bühne lustig oder ernsthaft ist: Die Menschen dürsten nach Gemeinschaftserlebnissen, sagt der Kabarettist. Als Arzt weiß er, dass Lebensfreude sogar heilen kann.
Und dann flitzt Eckart von Hirschhausen doch noch um die Ecke. Er stellt sein Fahrrad ab, nimmt zwei Kartons mit Kuchen in die Hand und lächelt entschuldigend: Wenn er schon zu spät komme … Durchatmen in seinem Büro in einem denkmalgeschützten Industriegebäude. Von hier aus koordiniert er seine Arbeit für die Stiftung „Humor hilft heilen“. weiter
  • 333 Leser

„Verkleinerung der Liga kein Thema“

BBL-Geschäftsführer Stefan Holz spricht sich gegen eine Reduzierung der Bundesliga aus. Reines Pokalfinale soll Top Four ablösen. Standards werden deutlich angezogen.
Seit drei Jahren ist Dr. Stefan Holz Geschäftsführer in der Basketball-Bundesliga (BBL). Anlässlich der Pokalendrunde in der Neu-Ulmer Ratiopharm-Arena nahm sich der 50-Jährige Zeit für ein Interview über Basketball, Pokal, TV und jede Menge Zahlen. Herr Dr. Holz, die Liga denkt darüber nach, den Pokalmodus zu ändern. In welche Richtung soll es gehen? weiter
  • 380 Leser
Berlinale

Anspruch, Fairness und Maultaschen

Filmförderung in Baden-Württemberg achtet künftig mehr auf soziale Standards. Das wird in Berlin beklatscht.
Sieben Filme, die von der Baden-Württembergischen Filmförderung MFG unterstützt werden, laufen auf der Berlinale, davon zwei sogar im Wettbewerb. Just zur gleichen Zeit, als in der Landesvertretung zum 20. Mal der Thomas-Strittmatter-Preis vergeben wurde, feierte mit Philip Grönings „Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot“ einer davon weiter
  • 287 Leser
Kommentar Peter DeThier zur Waffendebatte in den USA

Aufstand mit Wirkung

Neunzehn Jahre, nachdem die Waffengesetzgebung als Folge des Massakers an der Columbine Highschool in Colorado in den USA zu einem politischen Reizthema wurden, kommt die Debatte ernsthaft in Bewegung. Der Massenmord an einer Schule in Florida hat eine Generation selbstbewusster junger Amerikaner mobilisiert, die den Status quo nicht dulden wollen. weiter
  • 216 Leser
Kommentar Caroline Strang zu Rechten von Schwangeren

Befristungen belasten

Schwangere Mitarbeiterinnen entlassen ist rechtens? Das Urteil des EuGH klingt auf den ersten Blick wie ein Skandal. Schließlich sind werdende Mütter in Europa und natürlich auch in Deutschland besonders geschützt. Es lohnt sich allerdings ein genauerer Blick auf die derzeit geltenden Bedingungen. Denn zumindest im deutschen Recht ist es auch jetzt weiter
  • 827 Leser

Bessere Chancen für Ältere

Wer deutlich über 50 Jahre alt ist, hatte früher schlechte Karten bei der Stellensuche. Das ändert sich langsam. Jobcenter können mit intensiver Betreuung dazu beitragen.
Herr Z. ist gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann. Allerdings hat er es nie so richtig geschafft, dauerhaft in einem Unternehmen Fuß zu fassen. Mal arbeitete er im Immobiliensektor, mal im Außendienst. Bis 2015 wechselte er von einem Job zum nächsten. Dann wurde Z. krank – und arbeitslos. Mit 56. Kein gutes Alter, um beruflich noch mal durchzustarten. weiter
  • 302 Leser
Biathlon

Der Olympia-Fluch der Damen-Staffel

Aus einem kleinen Missgeschick von Franziska Preuß entwickelt sich für das deutsche Quartett ein völlig verkorkstes Rennen. Ein Erklärungsversuch.
Es kommt äußerst selten vor, dass Fußball-Weisheiten auf den Wintersport übertragbar sind. Doch der Verlauf der Biathlon-Staffel lässt sich aus deutscher Sicht nun einmal treffend mit Andi Brehmes Worten beschreiben: „Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß.“ Im Fall der DSV-Damen am Fuß – und am Gewehr. Denn als Darja Domratschewa weiter
  • 209 Leser
Bildung

Eine Wolke namens Ella

Die Schul-Cloud geht an den Start. Was die Plattform alles kann – und warum das Land Millionen in die Entwicklung eines eigenen Programms steckt.
Am Montag nimmt Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) Ella in Betrieb: die neue digitale Bildungsplattform des Landes. Sie soll die Kommunikation in der Schule erleichtern und zur Organisation des Unterrichts beitragen, aber auch Nutzung und Austausch digitalen Lernmaterials verbessern. Ein Überblick: Worum geht es? Die Digitalisierung verändert weiter
  • 232 Leser
Kunstmesse

Erlesenes gegen Kunstmarkt-Schrott

Seit 15 Jahren setzt Ewald Karl Schrade mit der relativ jungen Kunstmesse auf Qualität. 2018 haben dort 215 Galerien aus 15 Ländern mit 192 One-Artist-Shows ihren Auftritt.
Vor fünfzehn Jahren, da haben sie alle den Kopf geschüttelt, die zukunftsgläubigen und allwissenden Auguren, aus dieser Regional-Kunstmesse in Karlsruhe könne niemals etwas werden, das sei eine Kopfgeburt ohne jegliche Bestandsgarantie. Und heute, anno 2018, pilgern doch tatsächlich an diesem überlangen Wochenende mehr als 50 000 Kunstinteressierte weiter
  • 314 Leser

Feuerwehrmann muss vor Gericht

Die Mosbacher Staatsanwaltschaft wirft dem 26-Jährigen versuchten Mord in neun Fällen vor.
Ein Feuerwehrmann muss sich vor dem Landgericht Mosbach wegen versuchten Mordes in neun Fällen verantworten. Der 26-Jährige soll laut Anklage am 24. Oktober 2017 in einem Vereinsheim für Gewichtheber in Aglasterhausen (Neckar-Odenwald-Kreis) Feuer gelegt haben, um sich selber umzubringen. Deshalb habe er mit einem flüssigen Grillanzünder einen Tintenstrahldrucker weiter
  • 191 Leser

Grün für Berliner Bierbikes

Der Betreiber einigt sich mit der Behörde vor Gericht. Am Wochenende dürfen die rollenden Partytresen sogar durchfahren.
Die einen radeln mit ihnen feuchtfröhlich durch die Stadt, für die anderen sind sie einfach nur lästige Hindernisse im Feierabendverkehr: Bierbikes. In Berlin dürfen sie nach einem Vergleich vor dem Verwaltungsgericht weiter durch das Zentrum fahren. Allerdings nicht auf allen Straßen. Die Verhandlung gestern um die Sondernutzungsrechte für Bierbikes weiter
  • 421 Leser

Kaffee aus dem Pfandbecher

Zwei Ulmer sagen dem Mitnehm-Müll den Kampf an. Sie wollen in der Stadt Mehrweg etablieren.
Jede Stunde landen in Deutschland 320 000 Coffe-to-go-Becher im Müll – oder auf der Straße. Gegen diese umweltschädliche Ressourcenvergeudung regt sich in immer mehr Südwest-Städten Unmut. Jetzt werden auch zwei Ulmer aktiv, aus rein bürgerschaftlichem Engagement, wie sie betonen. Sabrina Maunz („Wir wollen mal Power in die Sache bringen“) weiter
  • 210 Leser
Föderalismus

Kauder hält Ländern bei Schulen Versäumnisse vor

Unions-Fraktionschef im Bund kontert Kritik aus Baden-Württemberg an Einmischung Berlins in Länder-Kompetenzen.
In der Union ist ein Streit zwischen Bundes- und Landespolitikern über die Finanzierung und Zuständigkeiten in der Bildungspolitik ausgebrochen. Mit klaren Worten hat der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, die Forderung von Baden-Württembergs CDU-Landtagsfraktionschef Wolfgang Reinhart zurückgewiesen, den Ländern dafür „einen weiter
  • 177 Leser
Mahnung an EU

Merkel: EU-Förderung an Flüchtlingsaufnahme koppeln

Die Bundeskanzlerin sieht in Osteuropa mangelnden Gemeinschaftsgeist. Sie plädiert für mehr Grenzschutz und die Aufrüstung der Bundeswehr.
Wenn man aus dem Verhältnis zwischen Angela Merkel (CDU) und Sigmar Gabriel (SPD) auf die Harmonie einer künftigen Regierung schließen wollte, dann stünde es großartig um die GroKo. Die geschäftsführende Kanzlerin und ihr Außenminister tuscheln und scherzen miteinander auf der Regierungsbank und vermitteln den Eindruck ewiger Partnerschaft. Dass die weiter
  • 252 Leser
Olympia

Snowboarder haben viele Eisen im Feuer

In der Speed-Disziplin gehen sieben Deutsche an den Start. An Silber-Gewinnerin Anke Wöhrer und ihrem Team hängt das Erreichen der Medaillenziele.
Die Rennabteilung der deutschen Snowboarder steckt in der Zwickmühle: Einerseits könnte sie sich beschweren, dass sie nach der Abschaffung des Parallel-Slaloms bei Olympia nur noch eine Medaillenchance haben. „Natürlich schaut man mit etwas Neid auf die anderen Sportarten, die so viele Chancen haben, Medaillen zu machen, die hier doch so wichtig weiter
  • 192 Leser
Leitartikel Roland Muschel zu den finanziellen Verpflichtungen des Landes

Sozialer Sprengstoff

Baden-Württemberg steht auf den ersten Blick glänzend da: Die Wirtschaft boomt, die Arbeitslosigkeit ist niedrig, die Steuern sprudeln. Die Sonnenseiten spiegelt auch der Doppelhaushalt für 2018/19 wider, der vor allem die Geldflüsse – Steuereinnahmen hier, aktuelle Ausgaben da – abbildet: Das Land nimmt so viel ein, dass es damit nicht weiter
Land am Rand

St. Martin in hellem Licht

Für Klagen eignen sich Kirchen in ganz besonderer Weise. Manche Zeitgenossen stören sich am nächtlichen Gebimmel der Glocken. Andere wiederum wollen nicht klaglos hinnehmen, dass der Turm des Gotteshauses zu nachtschlafender Zeit in gleißendes Licht gerückt wird. Zu letzterer Spezies gehört eine Frau aus Tauberbischofsheim. Ihre Lebensqualität scheint weiter
  • 190 Leser
Gesundheit

Studenten öfter depressiv

Zeit- und Leistungsdruck: Immer mehr junge Menschen leiden unter psychischen Erkrankungen.
Studenten sind vergleichsweise gesund und haben nach einem Abschluss meist gute Berufschancen. Trotzdem ist in den vergangenen Jahren die Zahl der psychischen Erkrankungen bei Studenten deutlich gestiegen. Das geht aus dem Arztreport 2018 der Barmer Ersatzkasse hervor. Demnach ist jeder sechste Studierende betroffen – insgesamt sind es 470 000. weiter
  • 253 Leser

Verwirrender Tropfen

Darf ein schwäbischer Whisky „Glen“ heißen oder täuscht das eine schottische Herkunft vor? Seit Jahren gibt es Streit um ein Nischenprodukt.
Das Problem ist nicht die Flasche und nicht der Inhalt, ein Whisky der Waldhornbrennerei Klotz aus Berglen bei Stuttgart, sondern das, was darauf steht: Glen Buchenbach. Die Familie Klotz mochte das Wortspiel. „Glen“ ist ein gälisches Wort für Tal und passe gut zum nahe gelegenen Buchenbachtal, außerdem ist es im Ortsnamen „Berglen“ weiter
  • 922 Leser
Brit Awards

Viel Musik und ein paar offene Fragen

Der Rapper Stormzy und der Youtube-Star Dua Lipa erhalten je zwei Preise. Ed Sheeran zeigt Stil.
Nur einer zog bei den Brit Awards 2018 eine Schnute: Liam Gallagher, der für die erkrankte Ariana Grande einen Song im Gedenken an die Terroropfer von Manchester sang. Vielleicht, weil er am Mittwoch in der Londoner O2-Arena keine der von Anish Kapoor entworfenen Trophäen erhielt. Den Preis für den besten Solo-Künstler, für den neben Ed Sheeran, Loyle weiter
  • 418 Leser
Kommentar Thomas Block zum Anstieg psychischer Probleme unter Studenten

Von wegen Weicheier

Es gibt wenige Diskussionen, die langweiliger, abgedroschener und nerviger sind als jene über die verweichlichte Jugend von heute. Das war vor 30 Jahren bereits so und wird in 30 Jahren wahrscheinlich immer noch so sein. Mit manchen Ärgernissen muss man sich halt abfinden. Doch wer diese Diskussion aufgrund der Ergebnisse der nun veröffentlichten Barmer-Studie weiter
  • 221 Leser

Warm einpacken

Bis zu minus 20 Grad soll es am Wochenende geben. Wie kann man Pflanzen und Goldfische, Hund und Katze schützen?
Brrrr! Das Wochenende verspricht eisige Temperaturen. Auf minus drei bis minus 14 Grad sinken die Tiefstwerte im Südwesten in der Nacht zum Sonntag. Für die Nacht auf Montag rechnen die Meteorologen mit bis zu minus 16 Grad, in manchen Regionen sogar mit bis zu minus 20 Grad, und mit strengem Frost. Fragen und Antworten:  Ist diese Kälte weiter
  • 425 Leser

Leserbeiträge (6)

Leserbrief

Zu dem Artikel „Ein lohnender Blick über den Tellerrand“ vom 21. Februar:

Die aufwändige Entscheidungsfindung hätte die Verantwortlichen in der Stadtverwaltung, im Stadtrat, beim Touristservice, im Citymarketing sowie die Vermieter der Geschäftsimmobilien schon vor vielen Jahren beschäftigen müssen. Leider herrschte hier eine selbstgefällige Zufriedenheit nach dem Motto „Hauptsache, wir haben unsere 5. Jahreszeit, die Kinderzeche“.

weiter
  • 5
  • 195 Leser
Lesermeinung

Zum Thema Diesel:

Man bekommt in diesen Tagen eine Gallenkolik, wenn man die Diskussion und Argumente über die Abgasmanipulationen an Dieselfahrzeugen und die Ahnungslosigkeit der Top-Auto-Manager hört. Man fragt sich allen Ernstes, wann geht es diesen Spitzenmanagern an den Kragen und werden sie zur Rechenschaft gezogen, denn seit zig Jahren handeln diese „Graswurzelkosmetiker“

weiter
Lesermeinung

Zum Thema Kahlschlag an der Rems und im Wald:

„Was sich an der Rems und in unseren heimischen Wäldern zur Zeit abspielt, ist ein Horror-Szenario. Hecken und Bäume werden entlang der Rems im Abschnitt Waldhausen bis Schorndorf gefällt, auf Teufel komm raus. Am Waldweg zwischen Elisabethenberg und Weitmars eine leer geräumte Landschaft ohne Hecken und Bäumen, von einer Größenordnung von drei bis

weiter
  • 5
  • 220 Leser

So isser, der Schmidt

Die grüne Woche in Berlin war eine Showmesse, die niedliche Ferkel auf Stroh präsentiert und Kühe in großen Ställen mit viel Platz. Die Realität sieht jedoch anders aus. Die Landwirtschaftspolitik der vergangenen Jahre ist für Tiere und Umwelt ein Deasaster.Verantwortlich dafür ist vor allem Landwirtschaftsminister

weiter

"Außerirdische" auch im Orotsee

Liebe Schwäpo,auch im Orotsee gibt es diese Ringe (wie im Buchersee), heute nachmittag fotografiert. Die Konzentration der Ringe ist in dem Bereich, wo auch die Biber ihre Skulpturen anfertigen... Vielleicht gibt es da ja einen Zusammenhang. Auch am Buchersee haben Biber bereits genagt. Fotos sind angehängt, auf Wunsch gerne auch in größerem

weiter

inSchwaben.de (27)

Ein weiterer Schritt zum Erwachsensein

Damit aus Konfirmation und Kommunion ein unvergessliches Erlebnis werden, gibt es in Sachen Feierlichkeiten einiges zu beachten. Ob die passende festliche Kleidung, ein Fotobuch oder dekorative Tischkarten – an alles will gedacht sein.

Die Konfirmation oder Kommunion gehört zu den besonders aufregenden Ereignissen im Leben eines Jugendlichen. So bedeutend wie der Tag selbst, so wichtig sind auch die Vorbereitungen. Von der festlichen Kleidung bis zur Frisur – zum Fest soll alles sitzen. Modegeschäfte der Region sind da die richtigen Ansprechpartner.

Um den Tag für die Heranwachsenden

weiter
  • 827 Leser
Kurz und bündig

Die Bibel neu lesen

Schwäbisch Gmünd. Die Lesungen der Osternacht führen uns tief in unser Trauen auf Gott hinein. Grundlegende Erfahrungen von Menschen werden im Schöpfungsbericht und in den Erzählungen vom Auszug aus Ägypten verkündet. Diese neu zu entdecken, neu zu begreifen und für das eigene Leben fruchtbar zu machen, ist das Ziel der Bibel-Abende am kommenden Montag,

weiter
  • 436 Leser
Kurz und bündig

Standesamt geschlossen

Schwäbisch Gmünd. Aufgrund einer Fortbildungsveranstaltung für die Mitarbeiterinnen des Schwäbisch Gmünder Standesamtes ist das Standesamt Schwäbisch Gmünd am kommenden Dienstag, 27. Februar, ganztägig geschlossen. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis.

weiter
  • 514 Leser
Kurz und bündig

Torhausgespräche

Schwäbisch Gmünd. Der Verein Brücke nach Osten setzt die Reihe der Torhausgespräche am kommenden Montag, 26. Februar, fort. Professor Dr. Bendel von der Ackermanngemeinde Stuttgart spricht über das Thema: „Religion als Integrationsfaktor der Vertriebenen“. Veranstaltungsbeginn ist um 17.30 Uhr im Torhaus an der Waldstetter Brücke. Gäste sind willkommen.

weiter
  • 750 Leser

Sicher finanzieren mit genügend Eigenkapital

Auch bei den noch niedrigen Zinsen für Baufinanzierungen gilt es, eine sichere und vorauschauende Finanzierung zu schaffen. Dabei hilft ein kompetenter Berater und eine möglichst hohe Eigenkapitalquote.

Die Verlockung, bei den niedrigen Zinsen das neue Haus ohne oder zumindest mit sehr wenig Eigenkapital von der Bank finanzieren zu lassen, ist gerade jetzt besonders groß. Doch wer bauen oder Wohneigentum erwerben will, muss realistisch sein. Gute Konzepte berücksichtigen auch die Wechselfälle des Lebens. Am Start: Die Aufstellung von Einnahmen und

weiter
  • 724 Leser

Katzengold und bunte Geheimnisse

Natur Das Heimatmuseum Waldstetten bereitet eine Mineralien-Ausstellung vor. Funde der Region und Exponate aus aller Welt treffen aufeinander. Die Sammler kommen aus der Gemeinde.

Forschergeist ist dabei, wenn Johannes Peukert im Heimatmuseum Waldstetten von Vitrine zu Vitrine eilt und über die Exponate spricht. Er ist umgeben von hunderten Mineralien aus der Region und weit darüber hinaus. Peukert, stellvertretender Vorsitzender des Heimatvereins Waldstetten, bereitet mit Rainer Barth, dem ehemaligen Bürgermeister der Gemeinde

weiter

Peter Hocke schickte uns das Foto von einem Zweig mit filigranen Eiskristallen.

weiter
  • 247 Leser

Markus Blumenschein begegnete diesem Schneemann am Kocherursprung.

weiter
  • 173 Leser

Monika Steudle stellte ihre selbst gestrickten Mützen in ihrem verschneiten Garten in Adelmannsfelden aus.

weiter

Ingrid Henne machte dieses stimmungsvolle Foto aus der großen Scheuer am Rosenstein.

weiter

Sabine Staffe machte bei eisigem, windstillen Wetter diese tolle Aufnahme einer in kurzer Zeit gefrorenen Seifenblase.

weiter
  • 174 Leser

Optimale Bedingungen zum perfekten Lernen

Das Berufliche Schulzentrum Schwäbisch Gmünd bietet an den drei Schulen vielfältige Bildungs- und Abschlussmöglichkeiten. In die technische und inhaltliche Ausstattung wird ständig investiert. Viele Angebote decken die Schulen gemeinsam ab.

Schwäbisch Gmünd. Drei Schulen unter einem Dach bilden das Berufliche Schulzentrum Schwäbisch Gmünd. Unter der Maxime „kein Abschluss ohne Anschluss“ bieten die Agnes-von-Hohenstaufen Schule (Hauswirtschaftliche Schule), die Gewerbliche Schule und die Kaufmännische Schule vielfältige Wege zu schulischen und beruflichen Abschlüssen:

Duale weiter

Attraktive Angebote für eine gute Pflege

In den vergangenen 20 Jahren hat sich die „Seniorenheimat“ sehr positiv entwickelt. Neben der stationären Pflege im Haus hält die Einrichtung eine ganze Reihe interessanter Zusatzangebote für Senioren bereit.

Gschwend. Das Gschwender Pflegeheim Seniorenheimat Schuppert feiert in diesen Tagen sein 20-jähriges Bestehen – eine lange Zeit, auf die die emsigen Betreiber stolz sein können.

Vor 20 Jahren machten sich die Krankenschwester Barbara Schuppert und der Krankenpfleger Helmut Schuppert selbstständig und eröffneten die „Seniorenheimat Schuppert“

weiter
  • 999 Leser
Gut zu wissen

Trick mit Masking-Tape Bunte Ostereier ohne Farbkleckereien gelingen mit Masking-Tape. Die farbigen Dekobänder sind als Washi-Tape oder Masking-Tape im Handel zu finden. Letzteres hat sich inzwischen von einem Markennamen zu einer gebräuchlichen Produktbezeichnung entwickelt, es handelt sich um ein farbiges Abklebeband. Washi-Tape wiederum ist ein

weiter
  • 1004 Leser

Smart-Home: bequem wohnen

Lebensart Vernetzte Techniksysteme für Wohnräume können die Sicherheit erhöhen. Auch die Energie wird effizienter genutzt – Bewohner sparen oft bares Geld.

Smart-Home-Geräte werden in deutschen Haushalten immer beliebter. Sie sind nicht nur praktisch, sondern können auch für mehr Sicherheit und Komfort sorgen und sogar beim Sparen helfen. Einer Online-Befragung von Statista zufolge besitzen 65 Prozent der Bundesbürger inzwischen mindestens ein Smart-Home-fähiges Gerät. Smart-TVs, Multiroom- und WLAN-Lautsprecher

weiter
  • 1136 Leser

Frische Ideen für die Oster-Dekoration

Wohnen In einer schönen Dekoration steckt oftmals die Liebe zum Detail. Im Folgenden geben wir Tipps zu selbst gemachten, hübschen Accessoires sowie saisonalen Trends.

Eine gute Dekoration lebt von kleinen Details. Man kommt in einen Raum, lässt die Augen umherschweifen und entdeckt immer wieder etwas Neues. Damit auch die eigene Osterdekoration perfekt wird, sind hier einige Tipps – ganz ohne Kitsch, aber mit vielen kleinen Extras.

Auf dem Tisch geht es beispielsweise nicht darum, alles perfekt für das Osterfrühstück

weiter
  • 1148 Leser

Vielseitig, robust und farbenfroh

Augenweide Bergenien strecken das ganze Jahr über ihre Blätter aus dem Beet. Im Winter schätzt man das üppige Laub. Im Frühling die Farben der Blüte.

Zu den Pflanzen, die man als untergeordnete Begleiter im Staudenbeet betrachtet, zählen die Bergenien. Doch wie bei der Dienerschaft so üblich, sind sie unentbehrlich, und das an vielen Stellen im Garten. Bergenien nimmt man erst im Winter richtig wahr. Denn dann stechen die glänzend dunkelgrünen Blätter über blanker Erde oder vor dem Einheitsgrau

weiter

Der große Traum des Lotto-Gewinns

Spielen Sie Lotto - den Klassiker Lotto 6aus49? Wenn nicht, entgeht Ihnen die Chance auf ein wundervolles, sorgenfreies und luxuriöses Leben, von dem die meisten Menschen träumen. Mit ausreichend Geld auf dem Konto ergibt sich die Möglichkeit, den eigenen Alltag besonders angenehm zu gestalten.

Im Lotto gewinnen und nicht mehr arbeiten

weiter
  • 456 Leser

Ohne einen Computer läuft bei den zukünftigen Content-Managern gar nichts mehr. Foto: djd/Designschule/benjaminpohle.de

weiter
  • 441 Leser

Tummelwiese für kreative PC-Fans

Berufswahl Ein Content-Manager setzt Inhalte für Webseiten und Online-Shops in Szene. Im Rahmen der weiter fortschreitenden Digitalisierung wird seine Arbeit in Zukunft immer häufiger gefragt sein.

Der Begriff „Digitalisierung“ ist in aller Munde. Doch welche Auswirkungen hat das zunehmende digitale Arbeiten konkret für Berufsanfänger? Neue, moderne Berufsfelder gehören unabdingbar dazu. Entsprechend sollten sich junge Menschen nach dem Schulabschluss über die neu entstehenden Möglichkeiten informieren.

In der Werbe- und Kommunikationsbranche

weiter
  • 481 Leser

Drei Tipps zur Gepäcksicherung im Auto

Sicherheit Für die lang ersehnte Urlaubsreise mit dem eigenen Auto kommt schnell viel Gepäck zusammen. Doch wohin mit den zahlreichen Koffern und Taschen? Der ADAC hilft mit wichtigen Ratschlägen weiter.

Kurz vor der Urlaubsfahrt kann die Zeit schon mal knapp werden. Schnell werden dann oft in Hektik Koffer und Co. in den Laderaum oder auf die Rückbank geworfen. Doch das kann gefährlich werden. Bei einer Vollbremsung auf der Landstraße kann selbst eine Wasserflasche leicht zum gefährlichen Geschoss werden. Wie das Gepäck richtig im Auto verstaut wird,

weiter
  • 345 Leser

Tipps für den Aufenthalt in New Brunswick

Anreise Mit Lufthansa/Air Canada von Frankfurt über Montreal oder Toronto nach Saint John - nicht zu verwechseln mit St. John’s (Neufundland).

Einreise Vor der Einreise muss eine elektronische Reisegenehmigung eingeholt werden (Electronic System for Travel Authorization/ETA). Diese wird über das Internet binnen weniger Minuten erteilt, kostet

weiter
  • 281 Leser

Zufluchtsort für großartige Köche

Kanada In New Brunswick bereichern Menschen mit ungewöhnlichen Karrieren die Restaurant-Szene. Aus der ganzen Welt sind sie hier versammelt. Jeder für sich ist ein Kochkünstler.

Der Saint John River fließt breit und ruhig an diesem frühen Morgen. Zeit zum Stör-Fischen in den Gewässern New Brunswicks mit Billy und Bill. Der Vater Fischer, der Sohn Fischer. Nur wenige Stunden haben sie morgens, bevor Wind aufkommt – und der vermeintliche Fang scheu wird. Also zügig Ausschau halten nach den Netzen und ihren Überwassersignalen:

weiter
  • 342 Leser

Als der Kalte Krieg noch regierte

Museum Die Unternehmer Petra und Manfred Reuter kauften den Bundesbank-Bunker in Cochem. Hier wurde Ersatzgeld unter strengster Geheimhaltung gelagert. Heute gibt es Führungen.

Ein Geheimnis aus dem Kalten Krieg ist jetzt ein attraktives Ausflugsziel geworden: der ehemalige Bundesbank-Bunker in Cochem. Nie davon gehört? Na, das sollte auch keiner. Im Jahr 1962 kaufte die Bundesbank in Cochem, an einem kleinen Wohngebiet am Steilhang über der Mosel, ein Grundstück mit zwei Häusern und nutzte sie als Schulungsheim. Allerdings

weiter
  • 809 Leser

Tipps für den Besuch des Bundesbank-Bunkers

Adresse Am Wald 35, Cochem-Cond. Parkplätze sind rar in diesem Wohngebiet, deshalb bietet das Museum einen eigenen Shuttle vom Parkplatz Endertplatz in der Stadtmitte an. Tel.: 0 26 71 / 9 15 35 40, Email: info@bundesbank-bunker.de, www.bundesbank-bunker.de

Führungen Von November bis April samstags und sonntags um 11, 13 und 15 Uhr. Von Mai bis Oktober

weiter
  • 256 Leser