Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 07. März 2018

anzeigen

Regional (101)

Unfall Beschädigter VW Touran gesucht

Heubach. Ein noch unbekannter Autofahrer kam zwischen Samstagabend, 22 Uhr, und Sonntagnachmittag, 16.30 Uhr, an der Einmündung der Landesstraßen 1162 und 1161 von der Fahrbahn ab, wobei Flurschaden von rund 1000 Euro entstand. Dabei dürfte es sich laut Polizei um einen VW Touran handeln, der im Frontbereich Beschädigungen aufweisen müsste. Hinweise

weiter
  • 680 Leser

Unfall Kettenreaktion auf der B 29

Mögglingen. Ein Leichtverletzter und ein Schaden von rund 5000 Euro waren die Bilanz eines Unfalls am Dienstag gegen 17.30 Uhr auf der B 29. Mit seinem Renault fuhr ein 64-Jähriger auf Höhe Essinger Bahnhof auf den verkehrsbedingt anhaltenden Mercedes Benz eines 38-Jährigen auf, teilt die Polizei mit. Der Mercedes wurde auf den Chrysler eines 22-Jährigen

weiter
  • 554 Leser

Unterwegs für freie Straßen

Bauhof In der Winterdienstsaison 2017/18 waren die Mitarbeiter des Heubacher Bauhofs laut Stadtverwaltung 1165 Stunden unterwegs, um auf Straßen, Gehwegen und Treppenanlagen die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Sie brachten 131 Tonnen Feucht- und Trockensalz aus. Foto: Stadt

weiter
  • 5
  • 540 Leser
Kurz und bündig

„La casa de Bernarda Alba“

Heubach. Einen Vortrag von Dr. Stefan Wasserbäch über Federico García Lorcas 1936 erschienenes Meisterwerk „La casa de Bernarda Alba“ gibt es am Mittwoch, 14. März, im Raum B26 des Rosenstein-Gymnasiums (Altbau). Beginn ist um 19.30 Uhr. Eintritt 5 Euro für Erwachsene, 3 Euro für Schüler. SaRose-Mitglieder erhalten 2 Euro Ermäßigung.

weiter
  • 737 Leser

Kinderfest 2019: „Kinder der Welt“

Ausschuss Stadträte legen Motto und Zuschüsse für Vereine fest. Brütting lobt das Wohnkonzept für Flüchtlinge in Heubach.

Heubach. Es steht fest. Das Heubacher Kinderfest 2019 findet am 6. Juli statt – unter dem Motto „Kinder der Welt“. Ganz einfach war die Mottoauswahl im Heubacher Ausschuss für Verwaltungsangelegenheiten, Soziales und Kultur am Mittwoch allerdings nicht. Lagen doch auch andere Vorschläge vor, die ihre Befürworter fanden. So standen

weiter
  • 272 Leser
Kurz und bündig

Frauenfrühstück

Mutlangen. Die Friedenswerkstatt Mutlangen lädt zum internationalen Frauenfrühstück in die Pressehütte ein. Am Donnerstag, 8. März, ab 9.30 Uhr. Zu Gast ist Katharina Oswald, Gleichstellungsbeauftragte Ostalb.

weiter
  • 541 Leser
Kurz und bündig

Sitzung in Schechingen

Schechingen. Das gemeinsame Amtsblatt Leintal-Frickenhofer Höhe und die Feldsanierung Klotzhof sind Themen im Gemeinderat am Donnerstag, 8. März. Die Sitzung beginnt um 19.30 Uhr im Rathaus.

weiter
  • 671 Leser
Kurz und bündig

Tanzkaffee-Ausfahrt

Durlangen. Der Seniorenkreis macht seine nächste Tanzausfahrt am Dienstag, 20. März, nach Unterwinstetten zum Tanzkaffee „Waldesruh-Willi Ohr“. Abfahrt ist um 12.30 Uhr ab Durlangen. Zustiege sind in Spraitbach, Mutlangen, Schwäbisch Gmünd und bis nach Mögglingen möglich. Die Rückfahrt ist für 19 Uhr vorgesehen. Anmeldungen bei Franz Grimmeisen unter

weiter
  • 370 Leser

Besonderes Lob für die Jugendarbeit

Jahreshauptversammlung Berichte, Wahlen, Ehrungen beim Karate-Dojo Spraitbach.

Spraitbach. Zur Jahreshauptversammlung des Karate-Dojo Spraitbach begrüßte Vorsitzende Sabine Hirsch zahlreiche Mitglieder und Ehrengäste.

Schriftführerin Caroline Rudolph berichtete über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Ein Bildervortrag gab einen guten Einblick in Prüfungen, Sportabzeichen (kleine Samurai), Ausflüge, Selbstverteidigungskurs,

weiter
  • 173 Leser

Den „Hinterhof“ verschönern

Dorfentwicklung Ortschaftsrat Lautern begrüßt das Vorhaben, den Bereich um die Kirche nach dem Abriss des Gebäudes Obere Mühlgasse 2 neu zu gestalten.

Heubach-Lautern

Bislang hat der Bereich „Hinterhof-Charakter“, meinte Ortsvorsitzender Bernhard Deininger in der Sitzung am Mittwochabend. Gemeint war das Areal zwischen Kirche, Friedhof und dem alten Gebäude „Obere Mühlgasse 2“. Eine Umgestaltung sei dringend notwendig, der wichtige Zugang zum Friedhof bedürfe einer Aufwertung.

weiter
  • 323 Leser

Verkehr erregt die Gemüter in Lautern

Ortschaftsrat Anwohner beklagen Belastung – Bürgermeister Brütting will die jetzige Situation „nicht akzeptieren“.

Heubach-Lautern. „Da werden die Leute doch verarscht“, meint Anwohner Karl Bosch bei der Bürgerfragestunde des Ortschaftsrats Lautern. Er bezog sich auf die 15-monatige Sperrung der Landesstraße Heubach-Mögglingen. Die Verkehrsbelastung in Lautern sei dadurch noch gestiegen – obwohl sie ohnehin hoch sei. Er selbst habe etwa an der

weiter
  • 5
  • 527 Leser

Aus dem Ortschaftsrat Lautern

Breitband: Das Wohngebiet „Bürglesbühl“ ist ein weißer Fleck in Sachen schnelles Internet, betone Ortsvorsteher Bernhard Deininger. Eine Umfrage bei den Anwohner habe ergeben, dass „so gut wie alle“ Interesse an einem neuen Glasfaseranschluss haben. Frühest möglicher Baubeginn ist laut Manfred Amon vom Stadtbauamt 2020. Die

weiter
  • 248 Leser

Bald Ganztagesgruppe bei den „Rottachwichteln“

Betreuung Eine Regelgruppe im voll belegten Täferroter Kindergarten soll nach Bedarf umgewandelt werden.

Täferrot. Das Betreuungsangebot in Täferrot ist größer als in vielen Umlandgemeinden. Dies stößt auf äußerst positive Resonanz bei den Eltern – und bringt die beiden Kindergartengruppe in der Einrichtung „Rottalwichtel“ an die Kapazitätsgrenze. Die Nachfrage nach Ganztagsbetreuung wächst stetig, berichtete die stellvertretende Leiterin,

weiter
  • 269 Leser
Aus dem Gemeinderat

45 200 Euro für St. Maria

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt Gmünd erhöht ihren Zuschuss für die Sanierung der katholischen Wallfahrtskirche St. Maria auf dem Hohenrechberg von 39 000 Euro auf 45 200 Euro. Dies beschlossen am Mittwoch die Stadträte des Verwaltungsausschusses. Zunächst hatte die Stadt bereits im Jahr 2013 aufgrund von vertraglichen Vereinbarungen 39 000 Euro bewilligt.

weiter
  • 165 Leser
Aus dem Gemeinderat

Musikschule erhöht Gebühren

Schwäbisch Gmünd. Musikschul-Chef Friedemann Gramm sprach von einer „moderaten Erhöhung“: Der Unterricht für Gruppen an der Gmünder Musikschule soll vom 1. September 2018 an teurer werden. Die Erhöhung des monatlichen Schulgeldes liegt beim Unterricht in Gruppen zwischen einem und zwei Euro. Einzig beim Einzelunterricht ist eine Erhöhung von vier Euro

weiter
  • 192 Leser
Aus dem Gemeinderat

Straße weiter ausbauen

Schwäbisch Gmünd. In Zusammenhang mit der Planung „Neues Wohnen Sonnenhügel“ soll die Oberbettringer Straße ein Stück weiter Richtung Osten ausgebaut werden als bisher beschlossen. Dieses Anliegen der Verwaltung nahm der Bauausschuss ohne Diskussion zur Kenntnis, der Gemeinderat muss entscheiden. Der weitere Teil bis zum Ende des Flüchtlingsheims und

weiter
  • 446 Leser

Wann die Werke der Goldschmiedinnen zu sehen sind

Eröffnet wird die Ausstellung „Mücevher Bulusturur – Schmuck verbindet“ am heutigen Donnerstag, 8. März, um 19 Uhr im Refektorium des Prediges. Die Journalistin und Politikwissenschaftlerin Antje Schrupp eröffnet die Ausstellung mit dem Vortrag „Lasst uns uneinig bleiben!“.

Die Werke sind bis Sonntag, 8. April, im Labor

weiter
  • 142 Leser
Aus dem Gemeinderat

Zuschuss für East

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt Gmünd unterstützt die Arbeit der European Academy of Surface Technology EAST bis 2022 mit 11 900 Euro im Jahr. Dies beschlossen am Mittwoch die Stadträte des Verwaltungsausschusses. EAST gibt es seit 1984. Die Akademie ist im Gebäude des Forschungsinstitutes für Edelmetall und Metallchemie FEM angesiedelt. Sie ist ein eingetragener

weiter
  • 172 Leser
Kurz und bündig

Mitgliederversammlung

Gmünd-Straßdorf. Der Bogensportclub Straßdorf veranstaltet am Freitag, 9. März, eine Mitgliederversammlung in der Krone in Straßdorf. Es gibt unter anderem Wahlen.

weiter
  • 401 Leser
Kurz und bündig

Schmerzensfreitage

Schwäbisch Gmünd. Auf dem St. Salvator gibt es am Freitag, 9. März, 9 Uhr einen Wallfahrtsgottesdienst mit Predigt zum Thema „Aufgefahren in den Himmel. Er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters“. Es besteht die Möglichkeit zum Empfang des Bußsakramentes ab 8 Uhr im Pfarrhaus.

weiter
  • 313 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Doris Klingauf, zum 85. Geburtstag

Ralf Kaspaul, zum 75. Geburtstag

Charlotte Schäfer, Bettringen, zum 75. Geburtstag

Anna Neumann, zum 70. Geburtstag

Gertrud Maier, zum 70. Geburtstag

Dr. Barbara Treugut-Rösch, zum 70. Geburtstag

Katharina Meyer, Wetzgau, zum 70. Geburtstag

Nazif Sehic, zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Hilde

weiter
  • 154 Leser
Kurz und bündig

Ökumenisches Friedensgebet

Schwäbisch Gmünd. Interessierte sind eingeladen zum ökumenischen Friedensgebet am Samstag, 10. März, um 11.30 Uhr in der Augustinuskirche innerhalb der ökumenischen Vesperkirche. Zehn Minuten vor Beginn des Gebets um den Frieden in der Welt mit Pfarrer Robert Kloker läuten die Glocken und laden zum Mitbeten ein. Danach sind alle zur Vesperkirche eingeladen.

weiter
  • 316 Leser

Gelebte Werte: „Darauf bin ich stolz“

Bürgerehrung 67 verdiente Mutlangerinnen und Mutlanger empfangen am Mittwoch eine Würdigung der Gemeinde für ihre Verdienste. Abwechslungsreiches Programm mit sportlicher Show im Mutlanger Forum.

Mutlangen

Von der Goldmedaille über die Vizeweltmeisterschaft bis hin zum „Bundesverdienstkreuz für das Ehrenamt“ zeichnete Bürgermeisterin Stephanie Eßwein am Mittwoch 67 Mutlanger aus, die einen wertvollen Beitrag für das positive Image der Gemeinde geleistet hätten. „Darauf bin ich stolz“, versicherte die Bürgermeisterin.

weiter

Das war eine „knallharte Fehlentscheidung“

Bildung Stadträte diskutieren Wegfall der verbindlichen Grundschulempfehlung und Schulsozialarbeit.

Schwäbisch Gmünd. Gmünds Stadträte haben am Mittwoch signalisiert, dass sie die Schulsozialarbeit an der Grundschule auf dem Hardt auf eine 75-Prozent-Stelle aufstocken und mit je einer halben Stelle Schulsozialarbeit an den drei Gmünder Gymnasien einrichten wollen.

Ausgangspunkt für Schulsozialarbeit seien Brennpunktschulen gewesen, sagte der Leiter

weiter
  • 3
  • 254 Leser

Remstal-Sinfonie und Vincent Klink

Remstal-Gartenschau Mögglingen will Feuerwerk-Wettbewerb und Musik.

Mögglingen. Die Gartenschau am Fluss lebt nicht nur von Wasser, Grün und bunten Blumen. Mögglingen bereitet weitere Genüsse für 2019 vor. Bürgermeister Adrian Schlenker schlägt demGartenschau-Ausschuss vor, die Remstal-Sinfonie nach Mögglingen zu holen. Komponiert hat sie Eberhard Budziat aus Korb. Diese Sinfonie „spiegelt alle Kommunen von Essingen

weiter
  • 364 Leser
Schaufenster

Cyrano fällt aus

Aalen. Die Vorstellung von „Cyber Cyrano“ am Donnerstag, 8. März, im Theater der Stadt Aalen muss leider aufgrund einer Erkrankung im Ensemble entfallen. Und auch das dazu gehörige „Theater trifft …“ verschiebt sich. Das Gespräch mit Otto Kruger vom Präventionsreferat im Polizeipräsidium Aalen findet nun am Donnerstag, 15. März, im Anschluss an die

weiter
  • 631 Leser
Schaufenster

Kammerkonzert in Ulm

Ulm. Am Sonntag, 11. März, findet um 19.30 Uhr im Foyer des Theaters in Ulm das sechste Kammerkonzert statt. Neben Kammermusik-Werken des Italieners Nino Rota stehen Stücke der Französin Jeanne-Louise Farrenc sowie des Spaniers Gaspar Cassadó auf dem Programm Karten gibt's unter www.theater.ulm.de und abends.

weiter
  • 611 Leser

Konzert Outbreakband im Schönblick

Die Outbreakband feiert die Herrlichkeit Gottes und lädt am Samstag, 10. März, um 19.30 Uhr zu einem Konzert ein, das den Schönblick zum Beben bringen soll. Die Outbreakband ist nicht mehr aus der christlichen Musikszene wegzudenken. Die Band rund um den Worship-Leiter Juri Friesen ist laut, schrill, bewegend und mitreißend. Der Schönblick soll beben.

weiter
  • 1057 Leser

Lesung Manfred Bomms Häberle

Der Autor Manfred Bomm kommt am Donnerstag, 12. April, um 19.30 Uhr in die Stadtbibliothek Oberkochen und liest aus seinem Kriminalroman „Nebelbrücke – Post Mortem: Botschaft aus dem Jenseits?“ Bomm wohnt am Rande der Schwäbischen Alb. Er hat 2004 mit dem Krimischreiben begonnen und die Figur des August Häberle nach einem realen Vorbild

weiter
  • 619 Leser

Da rockt der Dudelsack

Konzert Das „Pipe Rock Project“ ist eine seit gut einem guten Jahr bestehende, sechsköpfige Band aus dem Raum Schwäbisch Hall. Die Arrangements verbinden Rockmusik mit Dudelsackklängen. Dieser Livesound „sucht hier in der Region seinesgleichen“, sagt die Band und stellt das am St. Patrick’s Day, Samstag, 17. März, von

weiter
  • 593 Leser

Liebeslyrik und die Shoa als Metatext

Gschwender Musikwinter Angela Winkler und Valentin Butt singen Texte von Rose Ausländer und Selma Merbaum.

Die beiden großen Dichterinnen Rose Ausländer und Selma Merbaum verbindet nicht nur der gemeinsame Geburtsort Czernowitz sondern auch ihr jüdisches Schicksal.

Beide haben in jeweils nur sehr kurzen Phasen ihres Lebens schreiben können. Selma Merbaum schrieb als junge Frau, in den wenigen Jahren vor ihrer Deportation, betörende, impressionistische Liebeslyrik.

weiter

Procol Harum spielen live

Konzert Mit „A Whiter Shade of Pale“ berühmt geworden.

1967 gegründet und noch immer sind Procol Harum erfolgreich. Im März 2014 veröffentlichten sie ein neues Doppelalbum, auf welchem sie 40 Jahre voller Studio - und Liveaufnahmen feierten. Ein Jahr später gab es eine neue Veröffentlichung zum Download, „Some Long Road“, mit Songs von der USA-Tournee 2012. Jetzt sind Procol Harum wieder auf

weiter
  • 141 Leser

Stummfilm und Piano in Gmünd

Film Mick Baumeister spielt zu „Nosferatu“ im „Stern Mick live“ in Schwäbisch Gmünd-Metlangen.

Der Gmünder Jazzpianist Mick Baumeister präsentiert im „Stern Mick live“ vom 9. bis zum 11. März Stummfilmtage. Gezeigt wird der Stummfilm-Klassiker „Nosferatu – eine Symphonie des Grauens“ von Friedrich Wilhelm Murnau aus dem Jahr 1921 mit deutschen Untertiteln.

Musikalisch begleitet wird das zweistündige Werk mit Live-Improvisationen

weiter
  • 682 Leser

Zahl des Tages

155

Jahre wäre Hermann Pleuer dieser Tage alt geworden. Der bekannte Maler starb 1911 im Alter von 47 Jahren in Schwäbisch Gmünd.

weiter
  • 521 Leser

Konzert Blues Club zu Gast im Frapé

„The Brenztown Blues Club“ ist am Samstag, 10. März, im Aalener Frapé ab 21 Uhr zu Gast. Die sieben Musiker, die alle an der Brenz leben, spielen Blues. Entstanden ist die Band als Sessionband bei der Blue Monday Blues Session in Heidenheim. Wenn die sieben Spieler ihr Ding machen, entsteht Magie. Der Blues Club sind Michel Kneule, Marcus

weiter
  • 168 Leser

Künstlerinnen, die sich nicht verstecken müssen

Kunst Zum Weltfrauentag öffnet eine Schmuckausstellung im Labor im Chor. Was es für die türkischen Goldschmiedinnen bedeutet, eine Frau zu sein.

Schwäbisch Gmünd

Eine Kopftuchträgerin werden die Besucher der Ausstellung „Mücevher Bulusturur – Schmuck verbindet“ unter den Goldschmiedinnen nicht finden. Ebenso wenig treffen die Gäste in den Räumen von Labor im Chor auf Frauen, die sich zurückhalten, die unscheinbar und ängstlich sind.

Zwölf Künstlerinnen und ein Künstler aus

weiter
Guten Morgen

Gleiche Sprache für alle(s)

Tobias Dambacher über Mütter, Väter und den heutigen Weltfrauentag

Die Gleichstellungsbeauftragte des Familienministeriums hatte eine Idee: Unsere Nationalhymne sollte doch bitte geändert werden: „Heimatland“ statt „Vaterland“ und „couragiert“ statt „brüderlich“. Das ist der Beitrag der bundesdeutschen Gleichstellungsbeauftragten für den heutigen Weltfrauentag. Gut so!

weiter

Konzert „Die Liebe und das Leben“

Schwäbisch Gmünd/Lorch. Unter dem Motto „Die Liebe und das Leben“ präsentieren die Schulchöre und Bands der Adalbert-Stifter-Realschule und der Schäfersfeldschule Lorch sowie die die United Big Band Lorch des Gymnasiums FII und der Schäfersfeldschule am Freitag, 9. März, ab 19 Uhr ein Konzert im Gmünder Prediger. Eine 70-köpfige Band und

weiter
  • 549 Leser

Gewinner gehen zum Spektakel

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt Schwäbisch Gmünd und der Turngau Ostwürttemberg laden am Sonntag, 11. März, ab 15 Uhr zum „Spektakel am Nachmittag“ in den Gmünder Stadtgarten ein. 14 Turn-, Tanz- und Akrobatikgruppen entführen dabei in ein Märchenland.

Die Gmünder Tagespost hat dreimal vier Karten dafür verlost. Gewonnen haben Alexandra Mack

weiter
  • 190 Leser

Karte verloren – Geld weg

Polizeibericht Ein 53-Jähriger wird um 1000 Euro betrogen.

Schwäbisch Gmünd. Ein 53-Jähriger hat am Montagnachmittag gegen 14 Uhr in der Weißensteiner Straße seine Geldbörse verloren, in der sich auch seine EC-Karte befand. Als er rund eine halbe Stunde später das Fehlen des Geldbeutels bemerkte, ließ er sofort seine EC-Karte sperren. Wie sich herausstellte, hatte ein Unbekannter in dieser kurzen Zeit bereits

weiter
  • 506 Leser

Kretschmann kommt

Politik Ministerpräsident ist am Samstag zu Gast im Stadtgarten.

Schwäbisch Gmünd. Ministerpräsident Winfried Kretschmann ist am Samstag, 10. März, zu Gast im Gmünder Stadtgarten. An diesem Tag und am Sonntag, 11. März, halten der Landesverband Baden-Württemberg der Europa-Union Deutschland und der Jugendverband, die Jungen Europäer, ihre Landesversammlung im Gmünder Stadtgarten ab. Am Samstag begrüßt Evelyne Gebhardt,

weiter
  • 189 Leser

Räte vertagen Entscheidung übers Parken

Parkraumkonzept Gmünds Stadträte sollten am Mittwoch über erste Maßnahmen eines Parkkonzepts entscheiden. Die Stadträte lehnten dies jedoch ab. Sie wollen die Vorschläge zunächst in den Fraktionen diskutieren. Dazu gehören, dass der Flextarif – 3,50 Euro für vier Stunden – in allen Parkhäusern gelten soll und dass es in Gmünd künftig eine

weiter
  • 105 Leser

Zuschüsse für Geburten signalisiert

Kommunalpolitik Stadträte wollen freiberufliche Hebammen unterstützen. Den Weg hinterfragen sie dennoch.

Schwäbisch Gmünd. Stadträte aller Fraktionen haben am Mittwoch signalisiert, künftig außerklinische Geburten, darunter auch Geburten im Gmünder Geburtshaus, mit jeweils 100 Euro zu bezuschussen. Grund dafür ist, dass die Berufshaftpflichtversicherung für Hebammen, die außerhalb der Klinik tätig sind, angestiegen ist, allein 2017 auf 7639 Euro. Die

weiter
  • 239 Leser

Wie viel Gewerbe erträgt Gmünd?

Stadtentwicklung Der Gemeinderat wird voraussichtlich der erneuten Erweiterung des Gügling zustimmen. Doch Bedenken wachsen.

Schwäbisch Gmünd

Der Gemeinderat wird dem Entwurf für die Erweiterung des Gewerbeschwerpunkts Gügling nach Norden voraussichtlich zustimmen. Dennoch wurde die Vorberatung in den zuständigen Ausschüssen am Mittwoch ein Stück weit zur Grundsatzdiskussion darüber, wie viel Gewerbe- und Industriebetriebe dort noch Platz haben. Diese Frage betrifft ganz

weiter
  • 312 Leser

Zahl des Tages

24,5

Prozent beträgt der Frauenanteil im baden-württembergischen Landtag. Damit ist das Land Schlusslicht unter den 16 Bundesländern. Von 143 Abgeordneten waren 35 Frauen. Quelle: Landeszentrale für politische Bildung

weiter
  • 495 Leser

Zitat des Tages

Leni Breymaier SPD-Bundestagsabgeordnete und -Landesvorsitzende aus Anlass des Internationalen Frauentages

Vor fast 100 Jahren haben Frauen das erste Mal gewählt und konnten gewählt werden. Doch heute sind Frauen noch immer nicht angemessen in den Parlamenten beteiligt

weiter
  • 5
  • 439 Leser

Arbeitswelt Tatjana Funke und Kabarett

Aalen. Die IG Metall Aalen und Schwäbisch Gmünd laden zum Arbeitnehmerinnen-Empfang im Weststadt Zentrum in Hofherrnweiler am Samstag, 10. März, um 11 Uhr. Es wird einen Sektempfang, Fingerfood, Getränke, Infostände und einen gemütlichen Austausch geben. Hauptrednerin ist Tatjana Funke (IG Metall Bezirksleitung Baden-Württemberg). Für Unterhaltung

weiter
  • 482 Leser

Der Teilzeitjob ist eine Karrierefalle

Arbeitswelt Im Ostalbkreis sind noch immer 73 Prozent aller Teilzeit- und Minijobs in Frauenhand.

Ostalbkreis. Die Teilzeit und der Niedriglohn – im Ostalbkreis ist beides weiblich: Noch immer sind hier 73 Prozent aller Teilzeit- und Minijobs in Frauenhand. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) zum Internationalen Frauentag hingewiesen. Bei den rund 30 000 Teilzeit-Stellen im Landkreis liegt der Frauenanteil nach Angaben

weiter
  • 146 Leser

Für mehr Selbstbewusstsein

Weltfrauentag Was Katharina Oswald als Gleichstellungsbeauftragte von einer Wahlrechtsreform oder einem neuen Text für die Hymne hält.

Aalen

Seit September 2016 ist Katharina Oswald die Gleichstellungsbeauftragte des Ostalbkreises und hat das Erbe der Frauenbeauftragten Ingrid Krumm angetreten. Zum Weltfrauentag steht die 27-Jährige Rede und Antwort zu aktuellen Debatten.

Warum sind Sie Gleichstellungs- und nicht mehr Frauenbeauftragte?

Das Thema Chancengleichheit hat sich insgesamt

weiter
  • 262 Leser

Jetzt ist Lautern dran

Infrastruktur Ausschuss vergibt Aufträge für zwei Straßensanierungen.

Aalen. Die Firma Bortolazzi saniert den Straßenbelag zwischen Lauterburg und Lautern. Sie erhielt für rund 763 000 Euro den Zuschlag für die Arbeiten, die auf 2018 verschoben worden waren. Außerdem hat der Ausschuss für Kreisentwicklung die Firma Thannhauser mit der Sanierung der Straße zwischen Birkenzell und Gerau beauftragt, Kosten: rund 427 000

weiter
  • 455 Leser

Kreisputzete am 24. März

Ostalbkreis. Mit der 16. Kreisputzete ruft Herr Landrat Klaus Pavel als Schirmherr der Aktion Gruppen, Vereine, Schulen, Kindergärten oder Einzelpersonen auf, sich engagiert zu beteiligen. Flaschen, Baustoffe, Sperrgut oder sonstiger illegaler abgelegter Abfall liegen leider immer häufiger in der Natur und schädigen damit Boden, Pflanzen und Tiere.

weiter
  • 147 Leser

Betrug Anrufer war nicht von Microsoft

Schorndorf. Ein angeblicher Servicemitarbeiter von Microsoft brachte am Montag per Telefon eine ältere Dame dazu, ihm via Fernzugriff Zugang zum Computer zu gewähren. Für die „Serviceleistung“ verlangte er eine Gebühr. Die Computerbesitzerin wurde misstrauisch und brach das Gespräch ab. Der Mann hatte bereits Daten auf ihrem PC gelöscht.

weiter
  • 332 Leser

Breitband: Kreis treibt Ausbau voran

Infrastruktur Ausschuss vergibt weitere Aufträge für das sogenannte Backbonenetz im Altkreis Schwäbisch Gmünd.

Aalen. Der Landkreis investiert weiter kräftig in die Breitbandversorgung. Der Ausschuss für Umweltschutz und Kreisentwicklung hat drei Aufträge vergeben. Im Bereich Schwäbisch Gmünd-Rechberg kam die Göppinger Firma Leonhard Weiss zum Zug, sie war der einzige Bieter für die 2,9 Kilometer lange neue Trasse. Die Auftragssumme beläuft sich auf rund 1,55

weiter
  • 194 Leser

Auszeichnung für PTS in Waldstetten

Unternehmen Die PTS-Prüftechnik GmbH in Waldstetten erhält das Top-Job-Siegel als bester Arbeitgeber.

Waldstetten. Das Waldstetter Unternehmen PTS-Prüftechnik erhielt das Top-Job-Siegel für herausragende Arbeitgeberqualitäten. Der Entwicklungsdienstleister für kundenspezifische Lösungen im Automotive- und Non-Automotive-Bereich erhielt in Berlin das Top-Job-Siegel aus den Händen des ehemaligen Bundeswirtschaftsministers Wolfgang Clement. Der Top- Job-Mentor

weiter
  • 689 Leser
Kurz und bündig

Börse am Samstag in Lorch

Lorch. Eine große Auswahl an Frühjahrs- und Sommerbekleidung, Spielzeug, Kinderwagen und Fahrräder gibt’s am Samstag, 10. März, bei der Bedarfsbörse in der Lorcher Stadthalle. Neu ist ein Einlass für Schwangere mit Mutterpass in Begleitung einer weiteren Person bereits um 8.30 Uhr über den Haupteingang.

weiter
  • 541 Leser
Kurz und bündig

Männervesper am Freitag

Alfdorf-Hellershof/Cronhütte. Ins Hermann-Stegmaier-Heim in Cronhütte lädt die evangelische Kirchengemeinde Hellershof alle Männer zum Männervesper am Freitag, 9. März, um 19 Uhr ein. Referent ist Jakobus Richter. Um eine Spende zur Deckung der Kosten wird gebeten, Richtsatz: sechs Euro plus Getränke.

weiter
  • 362 Leser
Kurz und bündig

Fest der Seelsorgeeinheit

Schwäbisch Gmünd. Die sieben katholischen Gemeinden der Seelsorgeeinheit Gmünd-Mitte feiern am Sonntag, 11. März. mit einer zentralen Eucharistiefeier um 10.30 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster das gemeinsame Fest der Seelsorgeeinheit. Der Gottesdienst wird vom Münsterchor unter Leitung von Stephan Beck mitgestaltet. Danach lädt die gastgebende Münstergemeinde

weiter
Kurz und bündig

Kleidermarkt im Rathaus

Schwäbisch Gmünd. Das „Netzwerk Haushalt“ im DHB lädt am Samstag, 10. März, von 8.30 bis 14 Uhr zum Kleidermarkt in den großen Sitzungssaal des Rathauses. Hochwertige Kleidung aus zweiter Hand für Damen, Herren und Kinder stehen zum Verkauf. Der Erlös ist für soziale Zwecke.

weiter
  • 354 Leser
Kurz und bündig

Ökumenisches Café

Schwäbisch Gmünd. Anlässlich des internationalen Frauentags gibt es am Samstag, 10. März von 9 bis 14 Uhr im Gmünder Rathaus ein ökumenisches Café. Evangelische und katholische Frauen und Mitarbeiterinnen der Kontaktstelle Solwodi Ostalb laden ein. Der Erlös ist für das Projekt Solidarität mit Frauen in Not (Solwodi).

weiter
  • 343 Leser

Kein Durchkommen am Galgenbergweg

Treppenweg Für viele Fußgänger, die von der Gmünder Innenstadt aufs Hardt oder umgekehrt wollen, war er eine anstrengende, aber kurze Querverbindung: der Galgenbergweg, die Treppenverbindung zwischen Leutzestraße und Oberbettringer Straße. Doch derzeit ist dort kein Durchkommen, der Weg ist mit Gittern abgesperrt. Über den Grund dafür sagt die Stadtverwaltung

weiter
  • 243 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug übersehen

Schwäbisch Gmünd. Rund 9000 Euro Sachschaden sind bei einem Unfall am Dienstag kurz nach 9 Uhr in der Fischergasse entstanden. Ein 23-Jähriger fuhr mit seinem Audi auf die Fischergasse ein und übersah dabei einen am gegenüberliegenden Fahrbahnrand geparkten Mercedes Benz und streifte ihn, teilt die Polizei mit.

weiter
  • 501 Leser
Polizeibericht

Falscher Alarm

Lorch. In einem Mehrfamilienhaus in der Gaisgasse in Lorch löste am Mittwoch kurz nach 2 Uhr ein Rauchmelder aus. Wie die Ermittlungen der Polizei ergaben, handelte es sich um einen Fehlalarm. Dieser wurde vermutlich durch Staub ausgelöst, der bei Renovierungsarbeiten entstand, teilt die Polizei mit. Die Freiwillige Feuerwehr Lorch war mit zwei Fahrzeugen

weiter
  • 727 Leser
Polizeibericht

Gegen Pfosten gefahren

Mutlangen. Eine 64-Jährige hat am Dienstagmorgen kurz nach 7 Uhr einen Sachschaden von rund 5000 Euro verursacht, teilt die Polizei mit. Sie beschädigte mit ihrem Toyota mehrere Befestigungspfosten einer Absperrkette am Stauferklinikum in Mutlangen.

weiter
  • 694 Leser
Polizeibericht

Geparktes Auto übersehen

Abtsgmünd. Rund 4000 Euro Gesamtsachschaden sind bei einem Unfall am Mittwoch gegen 7 Uhr in der Straße Am Sommerrain in Abtsgmünd entstanden. Ein 19-Jähriger fuhr mit seinem Peugeot 206 in einer leichten Rechtskurve bergabwärts in Richtung Hardtstraße. In Folge Unachtsamkeit fuhr er zunächst auf einen am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten

weiter
  • 267 Leser

Großprojekt für Bettringen

Weiler Straße Gemeinderat soll Auftrag für 1,65 Millionen vergeben.

Schwäbisch Gmünd. Die Firma Georg Eichele soll die Weiler Straße in Bettringen sanieren und den Hochwasserschutz für die Brunnenklinge verbessern. Das schlägt die Verwaltung dem Gemeinderat vor. Stimmt der zu, könnten die Arbeiten im Mai beginnen, sagte Tiefbauamtsleiter Jupp Jünger am Mittwoch. Die Maßnahme ist mit 1,65 Millionen Euro veranschlagt

weiter
Polizeibericht

Versuchter Einbruch

Mutlangen. Einbrecher haben am Dienstag zwischen Mitternacht und 13.15 Uhr versucht, die Haustür eines Gebäudes im Binsenweg in Mutlangen aufzubrechen. Das Vorhaben scheiterte, jedoch entstand Schaden von rund 200 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier in Gmünd entgegen, Telefon (07171) 3580.

weiter
  • 616 Leser

SPD kämpft weiterhin für Frauenrechte

Sozialpolitik SPD-Abgeordneter Lange: Viele Verbesserungen zur Gleichstellung stehen im Koalitionsvertrag.

Schwäbisch Gmünd. Das Weltwirtschaftsforum hat im vergangenen Jahr in seinem Global Gender Report errechnet, dass es unter den jetzigen Umständen noch 100 Jahre dauern wird, bis die Gleichstellung der Geschlechter erreicht ist. „Damit der Fortschritt an Fahrt aufnimmt, müssen wir auf die Tube drücken“, bekräftigt der Justizstaatssekretär

weiter
  • 114 Leser

Land fördert Tourismus in Gmünd

Finanzen Landtagsabgeordneter Scheffold: Stadt bekommt gut 110 000 Euro für einen neuen Rundweg.

Schwäbisch Gmünd. Der Rundweg „zwischen Himmel und Erde“ wird vom Land gefördert. Der Gmünder CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Scheffold gab bekannt, dass es gelungen ist, eine Förderung für den von der Stadt geplanten und derzeit bereits im Bau befindlichen Rundweg „zwischen Himmel und Erde“ aus den Tourismusmitteln des Landes

weiter
  • 156 Leser

Viele Infos rund um die Ausbildung

Berufswahl Die Gmünder Ausbildungsnacht öffnet am Freitag, 16. März, ihre Türen.

Schwäbisch Gmünd. Bei der Gmünder Ausbildungsnacht am Freitag, 16. März, können sich Schulabgänger aller Schularten über aktuelle Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten informieren.

Ausbildung oder Studium? Mit oder ohne vorheriges Praktikum? Wer sich über seine berufliche Zukunft Gedanken macht, fühlt sich oftmals von der Informationsflut erschlagen.

weiter
  • 107 Leser

Brigitte Nagel will den Vorsitz nicht mehr

Verein Städtepartnerschaft Bargauerin sieht Ziele erfüllt. Vize Lukas Schachner tritt an.

Schwäbisch Gmünd. Brigitte Nagel kandidiert nicht mehr für den Vorsitz des Vereins Städtepartnerschaft. Die 52-jährige Antiberin führt den Verein seit Oktober 2016. Die Ziele, die sie sich damals vorgenommen hatte, seien erfüllt, nennt Nagel im GT-Gespräch einen Grund. Der Verein sei aktiver, er sei jünger, und er sei in der Öffentlichkeit präsent.

weiter
  • 640 Leser

Lob für zahlreiche Arbeitseinsätze

Verein Generalversammlung des Fischereivereins Rechberg mit Berichten und Wahlen.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Die Mitglieder des Fischereivereins Rechberg trafen sich zur Generalversammlung im Gasthaus Rad. Vorsitzender Klaus Thürmer begrüßte die zahlreichen Mitglieder sowie Ortsvorsteherin Anne Zeller-Klein. Im Jahresbericht blickte er auf die vergangenen Veranstaltungen zurück. Sein besonderer Dank ging an alle Mitglieder sowie

weiter
  • 134 Leser
Tagestipp

Pecha-Kucha-Night

Pecha-Kucha sind Kurzvorträge, die jeweils 6.40 Minuten dauern. Zum mündlichen Vortrag werden 20 passende Bilder an eine Wand projiziert, welche nur 20 Sekunden gezeigt werden dürfen. Anlässlich des Weltfrauentag dürfen nur Frauen auftreten. Zwölf Frauen stellen zwölf Frauen vor, die ihre Spuren auf der Welt hinterlassen haben.

Hochschule Aalen,

Beginn:

weiter
  • 181 Leser

„Großvater sein“

Vortrag An der VHS können Männer lernen, was einen guten Opa ausmacht.

Schwäbisch Gmünd. Professor Dr. Eckart Hammer hält am Montag, 12. März, um 19 Uhr an der Gmünder Volkshochschule den Vortrag „Großvater sein“. Das Opa-Sein eröffnet Männern eine zweite Entwicklungschance: Sie können neuen Lebenssinn und Erfüllung erfahren und das nachholen, was sie in der Beziehung zu ihren eigenen Kindern vielleicht versäumt

weiter
  • 287 Leser
Kurz und bündig

Diabetiker-Stammtisch

Gmünd/Alfdorf. Der nächsten Diabetiker-Stammtisch ist am kommenden Freitag, 9. März, ab 18 Uhr in der Gaststätte „Ratsstube“ in Alfdorf, Am alten Rathaus 1. Alle Interessierten sind willkommen.

weiter
  • 291 Leser
Kurz und bündig

Für Frauen nach Krebs

Schwäbisch Gmünd. Das nächste Treffen des OGK für Frauen nach Krebs ist am Donnerstag 8. März, um 18.30 Uhr im Nebenraum der Begegnungsstätte von St. Anna, Katharinenstraße 34 in Gmünd. An diesem Abend wird Dr. von Abel über die Ambulante Spezialärztliche Versorgung informieren. Gabriele von Abel spricht über Sport bei Krebs. Eingeladen sind alle betroffenen

weiter

Konzert im bunten Hund

Kulturcafé Gitarristin Jule Malischke und Liederpoet Erik Beisswenger treten auf.

Schwäbisch Gmünd. Gitarristin und Songwriterin Jule Malischke und Liederpoet Erik Beisswenger spielen am Samstag, 10. März, um 20 Uhr im Kulturcafé „Bunter Hund“ in Gmünd. Der Eintritt kostet 9 Euro (ermäßigt: 6 Euro).

weiter
  • 457 Leser
Kurz und bündig

Zur Märzenbecherblüte

Gmünd-Straßdorf. Der Straßdorfer Albverein lädt am Sonntag, 11. März, zu einer Rundwanderung ein. Start ist an der Kitzinger Ebene. Von dort geht´s zum Bargauer Horn, am Bargauer Kreuz hinab Richtung Heidenbuckel und auf den Zwerenberg. Zur Bildung von Fahrgemeinschaften treffen sich die Teilnehmer um 13 Uhr am Parkplatz des Bezirksamts Straßdorf.

weiter
  • 588 Leser

Unbekannter bedroht Frau

Polizei Die Aalener Kripo sucht Zeugen zu einer Rangelei samt Diebstahl.

Aalen. Nachträglich erstattete eine 33-Jährige am Dienstag gegen 20.20 Uhr Anzeige gegen einen Unbekannten, der sie offenbar bedroht und bestohlen hat. Wie die Frau angab, wurde sie am Dienstag gegen 13.40 Uhr in der Bonifatiusstraße von dem Mann angesprochen und um Geld gebeten. Um seiner „Bitte“ Nachdruck zu verleihen, habe der Unbekannte

weiter

Zechprellerei im Enchilada

Gastronomie 115 Gäste des Restaurants im Kubus haben nach einem Fehlalarm ihre Rechnung nicht bezahlt. Wie Geschäftsführer Osman Madan reagiert.

Aalen

Zechprellerei in großem Stil beklagt Osman Madan, Geschäftsführer des Aalener Enchilada im Kubus am Markt. 115 seiner Gäste sind am vergangenen Freitagabend aus dem Lokal verschwunden, ohne ihre Rechnung zu begleichen. Madan beziffert die ausstehende Summe auf rund 2000 Euro. Was war da los?

Feueralarm, ohne dass es brennt. Fehlalarm sagt man

weiter
Der besondere Tipp

„Die Liebe und das Leben“

Unter dem Motto „Die Liebe und das Leben“ präsentieren die Schulchöre und Bands der Schäfersfeldschule, der Adalbert-Stifter-Realschule und die United Big Band Lorch jeweils eigene Stücke und musizieren mit allen Ensembles zusammen. Die Zuhörer erwartet am Freitag, 9. März, um 19 Uhr im Prediger in Schwäbisch Gmünd eine 70-köpfige Band und

weiter
  • 218 Leser

Aalen City ist begehrt

Innenstadt Während viele Innenstädte ausbluten, ist Aalen rosig aufgestellt, sagt Citymanager Reinhard Skusa. Einige Beispiele, wer in die City investiert.

Aalen

Wir sind hier in Aalen noch rosig aufgestellt“, kommentiert Citymanager Reinhard Skusa die sich allerorts verschärfende Wettbewerbssituation des innerstädtischen Einzelhandels. Steter Wachstum im Onlinehandel und Strukturveränderungen im Einzelhandel führen vor allem in kleineren Orten als Aalen zu Frequenzverlusten. „Das ist teils

weiter

Die Faszination der kleinen Lichtblicke

Ausstellung „Hermann Pleuer – ein schwäbischer Impressionist“ im Prediger Schwäbisch Gmünd. Kunsthistoriker vergleicht ihn mit Monet.

Ein kleines Bild zeigt die wirkliche Größe seines Malers: „Am Biertisch“ nennt es der 1863 in Schwäbisch Gmünd geborene Hermann Pleuer. Im Museum im Prediger hängt es hervorgehoben auf hellblauer Wand. Für Museumschefin Dr. Monika Boosen ein ganz besonderes Werk. Denn Pleuer ist für sie „viel mehr als der Eisenbahnmaler“.

Wie

weiter

„Mittelstand muss offener werden“

Arbeitgeber im Dialog Im Rathaus Ellwangen erklärt der Trierer Professor Jörn Hendrich Block, wie der ländliche Raum erfolgreich bleiben kann – und welche Rolle dabei Start-ups spielen können.

Ellwangen

Jörn Hendrich Bloch macht zu Beginn seines Vortrags bei der Südwestmetall-Veranstaltung „Arbeitgeber im Dialog“ im Ellwanger Rathaus eines klar: „Nicht die großen Konzerne machen Deutschland zur Top-Export-Nation, sondern der Mittelstand.“ Der Professor der Universität Trier forscht seit Jahren zu den Themen Mittelstand,

weiter
  • 2
  • 1124 Leser

Know-how für virtuelle Reisen ins All

Modernisierung Dank Zeiss erhält ein indisches Space Theater ein neues, hochmodernes Projektionssystem.

Oberkochen. Die Science City in Kolkata (Westbengalen/Indien) ist ein Wissenschaftspark und der größte seiner Art in Indien und zieht jährlich über eine Million Gäste aus der ganzen Welt an. Das Planetarium dieser Einrichtung wurde 1997 eröffnet und wird aktuell umfassend rekonstruiert.

Das „Space Theater“ stattet der Oberkochener Optikkonzern

weiter
  • 723 Leser

Motivation fürs frühe Lesen

Stadtbibliothek Zwei neue Medienboxen des Freundeskreises Stadtbibliothek in Gmünd erweitern ab sofort das Angebot für Kindergärten und Schulen.

Schwäbisch Gmünd

HMit „Körper + Gesundheit“ sowie „Wald + Heimische Tiere“ übergibt der Freundeskreises Stadtbibliothek zwei neue Medienboxen an die Gmünder Stadtbibliothek. Mit diesen Medienboxen erweitert die Stadtbibliothek ihr bestehendes Angebot zur Leseförderung für Kindergärten und Schulen. Beide Kunststoffboxen enthalten

weiter
  • 325 Leser

„Platz da!“ – Frauen-Kundgebung vor dem Landratsamt

Weltfrauentag „Platz da! Frauen machen Politik“ lautete das Motto einer eher dürftig besuchten Kundgebung am Mittwochnachmittag vor dem Landratsamt. Anlässlich des Weltfrauentags hatte die Grünen-Bundestagsabgeordnete Margit Stumpp zu einer Sitz-Aktion aufgerufen. Etliche Stühle blieben symbolisch bewusst leer: Man wolle anschaulich machen,

weiter
  • 1
  • 661 Leser

Was zur Remstal-Gartenschau entsteht

Ausstellung 16 Architekten verwirklichen zur Remstal-Gartenschau 16 Projekte in den Gartenschau-Orten. Die 16 Entwürfe dazu sind bis 19. Mai montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr, montags bis donnerstags von 13 bis 17 Uhr, samstags von 9 bis 12 Uhr in der VHS und immerzu online auf www.tagespost.de. zu sehen. Foto: Tom

weiter

Gegen unnötigen Verkehrslärm

Maßnahmenpaket Der Rems-Murr-Kreis plant verstärkt Kontrollen und „Gelbe Karten“.

Rems-Murr-Kreis. Die Verwaltung des Rems-Murr-Kreises will Zeichen setzen gegen unnötigen Verkehrslärm, das teilt sie auf ihrer Homepage mit. Verkehrs- und Motorradlärm seien im Rems-Murr-Kreis immer wieder ein Streitthema, nicht zuletzt, weil der Landkreis zahlreiche attraktive Strecken für Motorradfahrer und Freizeitfahrten mit dem Auto bietet. Der

weiter
  • 281 Leser

Neue Krankenstation in Togo eröffnet

Soziales Der Waldstetter Verein Hilfe für Togo hat eine neue Krankenstation im Dorf Agbetiko Mono ermöglicht. Beim Benefizkonzert am Sonntag will der Verein Spenden fürs nächste Projekt sammeln.

Waldstetten

Zur Sicherstellung der medizinischen Grundversorgung rund um das Dorf Agbetiko Mono in Togo konnte der Waldstetter Verein Hilfe für Togo dank finanzieller Unterstützung durch das Entwicklungsministerium eine Krankenstation (CMS) errichten: das größte Projekt der Vereinsgeschichte.

Agbetiko Mono ist laut Verein ein sehr rückständiges Dorf

weiter
  • 303 Leser

1900 Stunden im Einsatz

Soziales Zu 35 Notfällen wurde die Gmünder Bergwacht im vergangenen Jahr gerufen. Bei der Hauptversammlung wurden die Mitglieder geehrt.

Schwäbisch Gmünd

Bei der Jahreshauptversammlung der Gmünder Bergwacht wurde Bilanz gezogen: Zu 35 Einsätzen wurden die Bergretter im vergangenen Jahr gerufen, 1900 Dienststunden kamen so zusammen. Besonders auffallend war die Anzahl der Sucheinsätze, zu denen die Bergwacht verständigt wurde. Durch einen milden Winter kam es im Winterrettungsdienst

weiter
  • 5
  • 587 Leser

Eisige Skiausfahrt der Waldstetter Feuerwehr

Wintersport Mit besten Prognosen auf Kaiserwetter starteten die Kameraden der Feuerwehr Waldstetten und Wißgoldingen ins Allgäu. Organisator Erwin Heilig begrüßte die Teilnehmer im extra gemieteten Bus. Im Skigebiet Oberjoch angekommen, ließen sich die Skifahrer von Temperaturen von minus fünf Grad und Hochnebel nicht abschrecken. Bis zum Schluss kosteten

weiter
  • 435 Leser

Drei Lastwagen, drei Schwerverletzte

Wendlingen.   Gegen 9.45 Uhr fuhr ein Gefahrgutlaster auf der A8 in Richtung Karlsruhe. Seine Heizöltanks waren - wie man im Nachhinei sagen kann: zum Glück - leer. Kurz nach der

Ausfahrt Wendlingen sah der Fahrer das Ende eines Staus und stoppte.Hinter ihm war ein Mercedes-Lkw mit Anhänger unterwegs. Auch dessen Fahrerstoppte.

weiter

Eschen in Heubach müssen weg

Heubach. Das „Eschentriebsterben“ breitet sich auch im Ostalbkreis aus. Aktuell sind laut Landkreisverwaltung etliche Eschen im Stadtwald Heubach betroffen. Forstrevierleiter Henning Fath habe die Bäume am Pionierweg, der Zufahrt zum Wanderparkplatz auf dem Rosenstein, überprüft. Die Kontrolle habe deutliche Schäden im Kronenbereich der

weiter
  • 4
  • 1920 Leser

Schüler aus Aalen bei "Jugend gründet" auf Platz 1

Wasseralfinger baut Assistenzroboter für Blinde

Aalen-Wasseralfingen. Sieben spannende Geschäftsideen bekam die Jury am Montag beim „Jugend gründet“-Pitch in Ulm präsentiert. Jede Geschäftsidee für sich hatte das Potenzial Herausforderungen im Alltag für ganz unterschiedliche Lebensbereiche künftig besser lösen zu können. Da wurden beispielsweise

weiter
  • 5
  • 551 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.38 Uhr: Ein Schüler aus Wasseralfingen macht den ersten Platz bei "Jugend gründet". Er hat einen Roboter gebaut.

9.12 Uhr: Sinnlose Zerstörung: Unbekannte brechen in ein ehemaliges Firmengebäude ein und richten Verwüstung an.

8.49 Uhr: Ein leicht Verletzter bei Mehrfachkarambolage in Mögglingen.

8.31 Uhr: Fehlalarm:

weiter
  • 5
  • 2409 Leser

Unbekannte verwüsten ehemaliges Firmengebäude in Aalen

Polizei sucht Zeugen des Einbruchs

Aalen. Unbekannte stiegen zwischen Montagabend 19.30 Uhr und Dienstagmorgen 6.30 Uhr in ein ehemaliges Firmengebäude in der Ulmer Straße ein, nachdem sie zuvor die an den Fenstern befindliche Baufolie entfernt hatten. Im Gebäude versprühten die Täter Bauschaum, rissen Mörtelsäcke auf und zerstörten eine Baulampe.

weiter
  • 3193 Leser

Mehrfachkarambolage in Mögglingen

Ein Autofahrer leicht verletzt

Mögglingen: Ein Leichtverletzter und ein Sachschaden von rund 5000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagnachmittag gegen 17.30 Uhr ereignete. Mit seinem Auto fuhr ein 64-Jähriger auf der B 29 Höhe Essinger Bahnhof auf den verkehrsbedingt anhaltenden Wagen eines 38-Jährigen auf. Das Auto des 38-Jährigen

weiter
  • 2792 Leser

Brandalarm durch Ameisen

Mehrere Feuerwehrautos rücken wegen Fehlalarm in Aalen aus

Aalen. Mit drei Fahrzeugen und 11 Einsatzkräften rückte die Freiwillige Feuerwehr Aalen am Dienstagabend gegen 22.15 Uhr zu einem vermeintlichen Brand in die Rombacher Straße aus. Dort hatte in einem Studentenwohnheim der Rauchmelder ausgelöst. Schnell stellte sich aber heraus, dass der Alarm durch Ameisen verursacht wurde. Diese

weiter
  • 4
  • 3998 Leser

Mädchen scheuen weiterhin das Handwerk

Girls-Day und Boys-Day haben auf der Ostalb bisher nur wenig in der Geschlechterverteilung im Berufsleben bewirkt

Aalen. Sind der Girls Day und der Boys Day hier auf der Ostalb ein Instrument in der Berufswahl, um das verinnerlichte Rollenverständnis der Geschlechter anzugehen? Diese Frage haben Edgar Horn von der Kreishandwerkerschaft Ostalb und die Sprecherin des Kreisfrauenrat Ostalb, Margot Wagner, anlässlich des Girls-Days diskutiert.

„Mädchen

weiter
  • 515 Leser

Flieger in der Sporthalle

Drohnen-Rennen im Schubart Gymnasium Aalen bringt Schülern MINT-Fächer näher

Aalen. „The race is on!“ hieß es am Samstagmorgen in der Sporthalle des Schubart Gymnasiums Aalen. 13 gut gelaunte Schüler lieferten sich den zweiten Wettkampf der Drohnen-Racing AG, ausgerichtet vom Max-Planck-Gymnasium Heidenheim und Schubart Gymnasium Aalen. Viele Besucher und Modellflug-Fans waren in die Halle gekommen, um

weiter

Neue Baustelle auf A7 Höhe Dinkelsbühl führt zu langfristigen Verkehrsbehinderungen

Sanierung des zweiten Streckenabschnitts zwischen Landesgrenze und Buchbachtalbrücke gestartet

Stuttgart. Das Regierungspräsidium Stuttgart erneuert seit Juli 2017 den sanierungsbedürftigen Abschnitt der A7, zwischen der Landesgrenze zu Bayern im Norden und der Buchbachtalbrücke. Der gesamte Sanierungsabschnitt beträgt in beiden Fahrtrichtungen rund 4,3 Kilometer.

Im letzten Jahr konnte der erste Abschnitt im Bereich der Anschlussstelle

weiter
  • 5
  • 1427 Leser

Regionalsport (19)

Spieler des Spiels

Rico Preißinger (21) Wenige Stunden vor dem Anpfiff war nicht klar, ob der 21-Jährige wegen seiner Adduktorenverletzung spielen kann. Auf dem Platz war davon aber nichts zu sehen. Preißinger war unheimlich präsent im Mittelfeld, er ging gewohnt aggressiv zu Werke und kam damit zu vielen Ballgewinnen. Und er war ein ständiger Antreiber, der lediglich

weiter
  • 244 Leser

Spielansetzungen DFB terminiert die restlichen Partien

Samstag, 31. März 14 Uhr: VfR Aalen – SC Paderborn Freitag, 6. April, 19 Uhr: Werder Bremen II – VfR Aalen Samstag, 14. April 14 Uhr: Carl Zeiss Jena – VfR Aalen Sonntag, 22. April 14 Uhr: VfR Aalen – VfL Osnabrück Freitag, 27. April 19 Uhr: Unterhaching – VfR Aalen Samstag, 5. Mai 13.30 Uhr: VfR Aalen – Karlsruher

weiter
  • 231 Leser

Der Puls steigt sogar auf der Treppe

Interview Der erkrankte Sebastian Vasiliadis (20) rechnet frühestens in Zwickau mit seiner Rückkehr ins Team.

Herr Vasiliadis, wie geht es Ihnen?

Eigentlich ganz gut. Ich habe am Dienstag mit leichtem Lauf- und Aufbautraining begonnen.

Mehr geht noch nicht?

Nein. Ich habe sehr viel Muskelmasse und Kondition verloren. Sogar beim Treppenlaufen geht der Puls noch hoch.

Wann rechnen Sie mit Ihrer Rückkehr auf den Platz?

Mein Ziel ist es, dass ich nach dem Spiel

weiter
  • 350 Leser

Ideenlos gegen das Abwehr-Bollwerk

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen kommt gegen den mauernden SC Preußen Münster nicht über ein 0:0 hinaus. Trainer Peter Vollmann sieht es positiv: „Jetzt haben wir die Klasse gesichert.“

Marco Antwerpen machte aus seiner Mauertaktik kein Geheimnis. „Wir sind es defensiv angegangen, und das ist sehr gut aufgegangen“, sagte der Preußen-Trainer nach dem 0:0 am Mittwochabend. Der VfR Aalen versuchte vergeblich, das Bollwerk der Gäste zu knacken. Vor allem in den zweiten 45 Minuten fehlten den Ostälblern in einem niveauarmen

weiter
  • 747 Leser

Stimmen zum Spiel: „Münster hat sich den Punkt ermauert“

Thomas Geyer, VfR-Linksverteidiger: „In der ersten Halbzeit waren Chancen da, die zweite Hälfte war kein gutes Spiel. Keiner wollte einen Fehler machen. Ich bin jedenfalls nicht zufrieden.“

Rico Preißinger, VfR-Mittelfeldspieler: „Das war ein absolutes Bollwerk von Münster. In der ersten Halbzeit haben wir uns Chancen rausgespielt,

weiter
  • 257 Leser

Live-Ticker: Nullnummer zwischen VfR und Münster

Fußball, 3. Liga Im Flutlichtspiel in der Ostalb-Arena trennen sich der VfR Aalen und der SC Preußen Münster 0:0 unentschieden.
Der zweite Punkt aus der Englischen Woche: Am 28. Spieltag der 3. Liga spielt der VfR Aalen 0:0 gegen den SC Preußen Münster. Damit erreicht der VfR die 40-Punkte-Marke. weiter
  • 3
  • 3930 Leser

0:3 – zu viele Eigenfehler

Volleyball, Oberliga Damen der DJK II verlieren beim VC Baustetten.

Die Oberligavolleyballerinnen der DJK Gmünd hatten ihr vorletztes Auswärtsspiel der Oberligasaison auszutragen. Gegen den VC Baustetten mussten die Gmünder sich mit 0:3 Sätzen (14:25, 22:25, 20:25) geschlagen geben. Die Niederlage lässt sich vor allem durch häufige Eigenfehler, die Abwesenheit eines Trainers und die Fähigkeit des Gegners, den Block

weiter
  • 148 Leser

Anmelden zum Handballcamp

Handball, Jugend Vier Tage Handball pur und mehr vom 26. bis 29. Juli.

Noch knapp fünf Monate bis zur mittlerweile fünften Auflage des Gmünder Handballcamps – ab sofort können sich Zehn- bis 16-Jährige aus der Region für das traditionell bald ausgebuchte Camp anmelden. Bereits seit 2014 steht Aaron Fröhlich, Spielmacher der Oberliga-Mannschaft des TSB Gmünd, an der Spitze des Organisations- und Trainerteams beim

weiter
  • 223 Leser

Auch ohne die Nummer zwei siegreich

Tischtennis Wichtiger Sieg: Bettringer Männer besiegen in der Landesklasse, Gruppe 3, den SV Fellbach mit 9:2.

Im eminent wichtigen Heimspiel gegen den Klassenerhalts-Konkurrenten SV Fellbach haben sich die Tischtennis-Herren der SG Bettringen keinerlei Blöße gegeben – die SGBler agierten enorm stark und souverän. Selbst der krankheitsbedingte Ausfall der eigenen Nummer zwei, Holger Enssle, konnte auf beeindruckende Weise kompensiert werden.

Das Spiel

weiter
  • 140 Leser

Leinzell hofft noch ein bisschen

Schach, Bezirksliga Plüderhausen auf Aufstiegskurs – Waldstetten und Leinzell siegen.

In der siebten Runde der Bezirksliga sind wichtige Vorentscheidungen für die beiden Aufstiegsplätze gefallen. Plüderhausen (12:2) besiegte in einer spannenden Begegnung den alten Spitzenreiter Tannhausen (11:3). Doch erst die 8:0-Entscheidung durch die Spielleitung (Tannhausen hätte einen Spieler nicht mehr einsetzen dürfen) brachte die Tabellenführung.

weiter
  • 129 Leser

Abstieg rückt für Damen des TVH näher

Volleyball, Bezirksliga Nach 1:0-Führung verliert Heuchlingen 1:3 in Bartenbach. Nun kommt es auf den Heimspieltag an.

Der Abstieg aus der Bezirksliga in die A-Klasse Ost rückt immer näher. Durch die 1:3-Niederlage in Bartenbach verpassten es die Heuchlinger Damen, wichtige Punkte im Abstiegskampf zu holen. Mit druckvollen und gezielten Angriffen sowie auch einer starken Abwehr konnten die Leintaldamen die Gastgeber zunächst gut in Schach halten und nach starker kämpferischer

weiter

Böbinger Team fehlen noch vier Punkte zum WM-Titel

Motorsport, Super-Enduro-Weltmeisterschaft Kevin Gallas, Fahrer des Teams MH-Motorräder aus Böbingen, gewinnt auch den vorletzten WM-Lauf.

Der Deutsche Kevin Gallas gewinnt im spanischen Bilbao den vorletzten Lauf zur SuperEnduro-Weltmeisterschaft in der Junioren-Klasse.

Bei einem Sieg im ersten Durchgang und einem klaren Start-Ziel-Sieg im dritten und letzten Durchgang schmälert nur der dritte Platz im zweiten Rennen die Bilanz des Husqvarna-Fahrers ein klein wenig.

Doch der musste sich

weiter
  • 606 Leser

Erneut deutliche Niederlage für die WSG

Handball, Württembergliga Alfdorf/Lorch/Waldhausen verliert auswärts 24:34 (12:14).

Mit großen Hoffnungen und Ambitionen startete der WSG-Tross zum Auswärtsspiel bei der SG Ober-/Unterhausen nach Lichtenstein. Obwohl die Vorbereitung aufs Spiel aufgrund von Krankheit, Verletzung und privaten Terminen alles andere als optimal war, wollte das Team der WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen (AlLoWa) unbedingt Zählbares mitnehmen.

Entsprechend engagiert

weiter

HSG kann daheim doch siegen

Handball, Württembergliga Abstiegskampf pur sahen die zahlreichen Zuschauer in der Donzdorfer Lautertalhalle beim 26:22-Sieg der HSG WiWiDo gegen Gerhausen.

Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf feierte damit den lang ersehnten Heimsieg und kletterte mit nun nur noch zwei Punkten Rückstand auf Gerhausen auf Rang zehn. Da die Konkurrenz um den Klassenerhalt auch punktete, bleibt es weiter eng im Tabellenkeller der Württembergliga Süd.

Beide Teams legten zu Beginn der Partie ein höllisches Tempo an den Tag. Jeder

weiter

Mit einem Bein zurück

Handball, Kreisliga A TSB Gmünd II holt den zehnten Sieg in Folge.

Mit dem zehnten Sieg in Folge ist dem TSB Gmünd II der wohl vorentscheidende Schritt zum Wiederaufstieg in die Bezirksklasse gelungen: Vor heimischer Kulisse setzte sich die Oberliga-Reserve ebenso souverän wie hochverdient mit 31:21 (16:10) gegen Schlusslicht TV Bargau II durch und ist im Saisonendspurt nur noch theoretisch von der Tabellenspitze der

weiter
  • 100 Leser

Sechs Kinder im Finale in Hinterzarten

Skispringen Degenfelder Team „Kalte-Feld-Adler“ beim Finale des „PistenBullyCups“ der Grundschulen erfolgreich.

Nachdem der „Aktions-Schnuppertag“ für den Grundschul-PistenBullyCup im Skispringen am schon ein Erfolg war, durften nun sechs der teilnehmenden Kinder am „Grundschul-PistenBullyCup-Finale“ aller Grundschulen Baden-Württembergs in Hinterzarten teilnehmen. Dort hatten eigens für dieses Finale die baden-württembergischen Landestrainer

weiter

Titel und Ehrung beim „Fan-Tag“ für die E-Jugend Bargau-Bettringen

Handball Die Handballer der männlichen E-Jugend der JSG Bargau-Bettringen haben sich beim letzten Spieltag in Heiningen souverän die Meisterschaft in der Staffel 1 gesichert. An sechs einzelnen Spieltagen blieben sie in jeweils zwei Partien ungeschlagen, mussten insgesamt nur ein Unentschieden hinnehmen und holten sich auch bei den Koordinationsübungen

weiter
  • 106 Leser

TSB unterstreicht Status als Spitzenteam

Handball, B-Junioren, Württembergliga Gmünd besiegt den Fünften Kornwestheim 30:22.

Es war ein Kraftakt, mit dem sich der TSB gegen den starken fünftplatzierten SV Salamander Kornwestheim durchsetzte. Im letzten Saisonheimspiel agierte das Fröhlich-Team vor allem in der zweiten Halbzeit im Stile eines Spitzenteams und hofft nun, am Samstag im Fernduell mit Hofen/Hüttlingen auf den zweiten Platz in der Endabrechnung.

Bis zum 18:18 in

weiter

Überregional (23)

Syrien

„Ein besonders dunkler Moment“

Die UN-Untersuchungskommission zu dem blutigen Konflikt beklagt die Straffreiheit von Kriegsverbrechern.
Der Chef der Internationalen Untersuchungskommission zu Syrien hält inne. Dann bringt Paulo Sérgio Pinheiro mit Empörung in der Stimme hervor: „Wir veröffentlichen diesen Bericht in einem besonders dunklen Moment.“ Pinheiro entrüstet sich bei der Präsentation des 15. Syrien-Reports der Kommission in Genf besonders über die Gewalt in den weiter
  • 298 Leser
Energiewende

Allianz gegen Wetter-Risiko

Strom aus Wind und Sonne fließt nicht gleichmäßig. Eine europaweite Zusammenarbeit soll Engpässe vermeiden.
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) berichtet einmal im Jahr, wie sich das Klima in Deutschland entwickelt hat. Auch dieses Mal ist der Befund eindeutig: Es wird wärmer. Entgegen dem aktuellen Anschein war 2017 ein extrem warmes Jahr. „Gemeinsam mit 2015 und 2016 traten damit die drei wärmsten Jahre seit Beobachtungsbeginn 1880 auf“, sagt DWD-Vizechef weiter
  • 267 Leser
Bundeswehr

Angaben zum Kältemarsch korrigiert

Unterschiedliche Aussagen der Bundeswehr zum Lehrgang für Offiziersanwärter sorgen für Irritationen.
Zu dem Offiziersanwärter-Lehrgang in der Staufer-Kaserne in Pfullendorf, bei dem vergangene Woche 12 von 36 Teilnehmer in Eiseskälte „aufgrund unterschiedlicher Ursachen“ ausgefallen sind, gibt es unterschiedliche Angaben. Ein Insider widerspricht Informationen, die das Kommando Heer an die Medien gegeben hat. Korrigiert wurde gestern von weiter
  • 296 Leser
Pop

Bloß ein Mensch? Aber hallo!

Der Mann hinter dem Hit „Human“ gibt sein erstes Konzert im süddeutschen Raum. Rory Graham alias Rag'n'Bone Man entzückt in München 3500 Fans.
Vielleicht bin ich ja blöd, vielleicht bin ich blind. Aber ich bin halt auch bloß 'n Mensch! Also schieb' nicht die ganze Schuld auf mich . . . – Wer hätte das so oder so ähnlich nicht schon irgendwann mal in seinem Leben in einem Beziehungskonflikt oder sonstigen Streit gesagt? Der Brite Rory Graham, der sich als Künstler weiter
Parteien

Das doppelte Machtzentrum

Der leise Olaf Scholz geht in die Regierung, die laute Andrea Nahles pflegt die Seele der Genossen. Mit dieser Lösung will die angeschlagene Partei bei Wählern und Mitgliedern Punkte machen.
Olaf Scholz macht keine unvernünftigen Dinge. Wer ihn einmal bei einem öffentlichen Auftritt erlebt hat, glaubt das sofort. Am vergangenen Sonntag zum Beispiel: Keine launische Bemerkung erlaubt sich der Hanseat, als er das Ergebnis des SPD-Mitgliedervotums verkündet. Nicht einmal ein Lächeln. Scholz geht kein Risiko ein. Wenn er jetzt von der Spitze weiter
Kommentar Igor Steinle zur neuen Digital-Staatsministerin

Das Kabinett antreiben

Nun also doch: Mit Dorothee Bär (CSU) bekommt Deutschland eine Staatsministerin für Digitales im Kanzleramt. Nötig ist das allemal: Dem zukünftigen Kanzleramtsminister Helge Braun wird bei den zahlreichen Aufgaben, die er als Merkels rechte Hand haben wird, zu wenig Zeit für die Koordinierung der Ministerien in Sachen Digitalisierung verbleiben. Bär weiter
  • 303 Leser
Spionage

Der Spion, zu dem das Gift kam

Ein russischer Ex-Agent und seine Tochter ringen in einer englischen Klinik mit dem Tod. Moskau weist eine Verwicklung in den Fall zurück.
Die Polizei weiß im Augenblick nur, dass das Paar mit „einer unbekannten Substanz“ vergiftet wurde. Beide ringen im Krankenhaus von Salisbury mit dem Tod. Doch der britische Geheimdienst wurde bereits eingeschaltet, weil es sich bei einem Opfer um seinen ehemaligen Mitarbeiter Sergej Skripal handelt, der lange Zeit für den MI6 in Moskau weiter
  • 399 Leser

Erzieher mit Kinderpornos

Der mutmaßliche pädophile Mann wurde nach dem ersten Verdacht nicht sofort aus dem Kindergarten abgezogen.
Mit einem Krisenteam möchte die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Heilbronn verlorenes Vertrauen wiederherstellen. Die Polizei hatte beim Leiter eines Kindergartens im Frühjahr 2016 kinderpornografisches Material entdeckt, die Kirchenleitung erfuhr davon erst im August 2017 – und schwieg lange. Am 16. März muss sich der 30-Jährige vor dem Amtsgericht weiter
  • 300 Leser
Unglück

Fataler Tritt aufs Gaspedal

Im August vergangenen Jahres stirbt eine fünfköpfige Familie bei einem Unfall mit einem Müllwagen. Jetzt muss sich der 54-jährige Fahrer vor Gericht verantworten.
Der tragische Unglücksfall am 11. August des vergangenen Jahres sorgte bundesweit für Aufmerksamkeit: Ein 20 Tonnen schwerer Müllwagen kippte damals bei Nagold (Kreis Calw) um und zerdrückte einen PKW. Die fünf Insassen dieses Wagens, darunter ein Säugling, starben. Das junge Paar, deren Kinder sowie die Schwester der Fahrerin: Alle fünf gehören zu weiter
  • 376 Leser
Diplomatie

Historische Annäherung von Nord- und Südkorea

Bereits im April wollen sich die Staatsoberhäupter der beiden verfeindeten Staaten treffen. Für die Dauer der Gespräche ist Pjöngjang bereit, seine Atomwaffentests auszusetzen.
Mit einer solchen Einigung hatten selbst die größten Optimisten nicht gerechnet. Nach Jahren heftiger Kriegsrhetorik hat sich die nordkoreanische Führung bereit erklärt, ihr Atombewaffnungsprogramm zu unterbrechen und mit den USA zu Gesprächen zusammenzukommen. Das kommunistische Land habe erklärt, dass es keine Notwendigkeit für eine Aufrechterhaltung weiter
  • 5
  • 311 Leser
Bildung

Land plant europäische Universität

Die Hochschulen in der Dreiländerregion am Oberrhein sollen noch enger zusammenarbeiten.
Die Landesregierung will die Hochschullandschaft am Oberrhein zu einer Europäischen Universität ausbauen. Die fünf bisherigen Eucor-Hochschulen sollen Standards in der Lehre genauso teilen wie Studienprogramme, Forschungsprofile und Infrastruktur. Das hat das grün-schwarze Kabinett beschlossen. „Wir hoffen sehr, dass es wirklich Leuchtturmcharakter weiter
  • 305 Leser
Glosse

Lächle und herrsche

Schimpansen werfen Steine gegen Bäume, Spitzhörnchen starren ihre Feinde drohend an, Meerschweinchen bespritzen ihre Artgenossen mit Urin: Im Tierreich gibt es unterschiedlichste Arten, einen Dominanzanspruch kundzutun. Menschen reicht dagegen schon ein Lächeln. Es gibt drei Lächel-Arten, die sich in Details der Mimik und in ihrer Botschaft unterscheiden. weiter
  • 270 Leser
Abgase

Neue Regierung streitet um Blaue Plakette

Unionsfraktionschef Volker Kauder ist grundsätzlich gegen Fahrverbote. Das SPD-Umweltministerium fordert Kennzeichnungen.
Wenige Tage vor Bildung der neuen Bundesregierung ist in der Großen Koalition ein Streit um die Blaue Plakette ausgebrochen. Während sich die Union gegen das Umweltsymbol, das saubere Autos anzeigt, ausspricht, befürwortet die SPD die Plakette. „Jede Kommune muss schauen, was sie tun kann, um die Luft zu verbessern. Wenn aber pauschal mit Blauer weiter
  • 274 Leser
Kommentar Dorothee Torebko zum Streit um die blaue Plakette

Ohne geht es nicht

Eine Blaue Plakette bedeutet Fahrverbote. Damit werden Millionen Diesel-Fahrer aus Städten ausgesperrt. Das ist unsozial, ja. Allerdings ist sie das einzige und einfachste Mittel, um schmutzige von sauberen Autos zu unterscheiden. Deshalb muss die Plakette kommen – so schnell wie möglich. Aber: Sie sollte nicht das einzige Instrument sein, um weiter
  • 287 Leser
Zwischenruf

Peymann trifft Kretschmann

Thomas Bernhard selig hätte dazu ein Dramolett geschrieben. Etwa: „Claus Peymann und Winfried Kretschmann treffen sich am Eckensee“. Andererseits beweist der 80-jährige Peymann bis heute, dass er als Regisseur der Werke Bernhards viel gelernt hat: wortmächtig austeilen und beschimpfen. Gerne in Interviews und Briefen, gerne theatralisch weiter
  • 441 Leser
Querpass

Sechs Iniestas, ein Beckenbauer

Was ist ein Andrés Iniesta wert? Weinkenner wissen die Antwort: ein Sechstel Franz Beckenbauer. Zur Erklärung: Beide Fußballstars sind unter die Winzer gegangen. „Kaiser Franz“ bietet seinen „Libero No. 5“, einen südafrikanischen Rotwein, demnächst für 59,90 Euro an – pro Flasche. Der Mittelfeldstar des FC Barcelona, der weiter
  • 312 Leser

Tiefe Trauer in Florenz

Obduktion weist auf natürlichen Tod von Fußball-Profi hin.
Der italienische Fußball-Nationalspieler Davide Astori ist eines natürlichen Todes gestorben. Das erste Ergebnis der Obduktion ergab, dass der Kapitän des Erstligisten AC Florenz nach einem Herzstillstand verstarb. Im Anschluss gab die Staatsanwaltschaft von Udine die Genehmigung für die Rückgabe der Leiche an die Familie. "Die definitive Diagnose werden weiter
  • 264 Leser
Land am Rand

Tolle Hengste, abgehalftert

„Was macht eigentlich...“ ist eine Rubrik in dem Teil des Blätterwalds, den man früher „Klatschspalte“ nannte. Dort kann man, je nach Temperament, mit Mitleid oder Schadenfreude nachlesen, was aus Stars und Promis wurde, seit die Zeit im Rampenlicht vorbei ist. Schlagersänger bei der Möbelhaus-Eröffnung, Mimen in Privatinsolvenz, weiter
  • 327 Leser
USA

Trump spaltet die eigene Partei

Der Präsident stößt mit seinem Plan für Stahl- und Aluminiumzölle auf massiven Widerstand unter den Republikanern.
Zum ersten Mal seit seinem Amtsantritt hat US-Präsident Donald Trump mit heftigem Widerstand aus den Reihen der republikanischen Partei zu kämpfen. Ausgelöst wurde der Aufstand durch seine Drohung, Zölle von 25 und 10 Prozent auf Stahl- und Aluminiumimporte zu verhängen. Angst haben die Republikaner zum einen vor den Folgen höherer Einfuhrpreise aber weiter
  • 231 Leser
Kommentar Dieter Keller zu neuen Wegen bei der Betriebsrente

Vorsorge mit Risiko

Wer sich bei der Altersvorsorge nur auf die gesetzliche Rente verlässt, muss Abstriche beim Lebensstandard machen. Daran werden auch die Bemühungen der SPD um eine Stabilisierung des Rentenniveaus nichts ändern. Daher war der Ansatz in der vergangenen Legislaturperiode richtig, die betriebliche Altersvorsorge für kleinere Unternehmen attraktiver zu weiter
  • 821 Leser
Kommentar Dieter Keller zu neuen Wegen bei der Betriebsrente

Vorsorge mit Risiko

Wer sich bei der Altersvorsorge nur auf die gesetzliche Rente verlässt, muss Abstriche beim Lebensstandard machen. Daran werden auch die Bemühungen der SPD um eine Stabilisierung des Rentenniveaus nichts ändern. Daher war der Ansatz in der vergangenen Legislaturperiode richtig, die betriebliche Altersvorsorge aufzuwerten und für kleinere Unternehmen weiter
Leitartikel Hajo Zenker zum Tourismus in globalisierten Zeiten

Welt, Heimat, Urlaub

Die Globalisierung hat spätestens seit der weltweiten Finanzkrise links wie rechts keinen besonders guten Ruf. Doch nicht nur mehr oder weniger verantwortungsvolle Manager sehen ihr Agieren häufig in einem weltweiten Zusammenhang, globales Denken herrscht auch bei den Arbeitnehmern – zumindest in den „schönsten Wochen des Jahres“. weiter
  • 320 Leser
Landtag

Zurück auf Los

Der Kompromiss zur Reform des Wahlrechts ist nach verfassungsrechtlichen Bedenken vom Tisch. Der Konflikt aber erhält neue Nahrung.
Der von den Grünen vorgelegte Kompromissvorschlag zur Reform des Landtagswahlrechts hat nach juristischer Begutachtung keine Aussicht auf Umsetzung. Der Vorschlag sei „wegen Eingriffen in die Parteienfreiheit und die Wahlgrundsätze verfassungsrechtlich sehr problematisch“, heißt es in einer Bewertung des Innenministeriums, die dieser Zeitung weiter
  • 287 Leser

Leserbeiträge (7)

Leserbrief

Zum Beitrag in der GT am Samstag, 24. Februar, „Streit um Kommentare auf WhatsApp“.

Die jüngsten Irritationen im Gemeinderat sind ungeachtet der kommunalaufsichtsrechtlichen Prüfung Anlass auf die Rechtslage hinzuweisen!

Der Wohnortwechsel eines Gemeinderates ist dem Gremium unverzüglich mitzuteilen. Mit einem Wohnortwechsel oder der Verlegung des Lebensmittelpunktes in eine Nachbargemeinde verliert ein Gemeinderat das Bürgerrecht

weiter
  • 1
  • 335 Leser

Ein freundlicher Donnerstag

Der Donnerstag wird ein sehr ordentlicher Tag: Es wechseln sich Sonne und Wolken bei maximal 9 bis 11 Grad ab. 9 Grad werden es beispielsweise in Neresheim und Elchingen, 10 in Aalen, Ellwangen und Bopfingen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibts die 11 Grad. Der spürbare Südwestwind lässt langsam wieder nach. In der Nacht zu

weiter
  • 4
  • 977 Leser

Familientagesausfahrt war voller Erfolg

Bei der Familientagesausfahrt des Ski-Club Großdeinbach kamen Groß und Klein voll auf ihre Kosten. Nach einem kleinen Brezelfrühstück ging es auf den Ifen im Kleinwalsertal. Dort erwartete die Teilnehmer ein neu modernisiertes Skigebiet, super Wetter und Pisten für Anfänger und Könner. Durch das Skikursangebot unserer

weiter
  • 1
  • 1160 Leser
Lesermeinung

Zum Flächenverbrauch im Industriegebiet Gügling:

„Mitte der 90er-Jahre gab es (noch) einen Infoabend in Unterbettringen. Der damalige Oberbürgermeister Rembold lud ein, Thema war die Ansiedlung von Polynorm Grau im Gügling, heute Voestalpine. Von einer grünen Bebauung war damals die Rede. Selbstverständlich würden die Dachflächen begrünt. Vom Himmelreich aus betrachtet, werde das Werk kaum gesehen,

weiter
Lesermeinung

Zum Radfahren aufs Härtsfeld:

„Test the Best“ heißt es am kommenden Freitag, wenn sich die Radler in Unterkochen auf die sechs Radwege begeben, die künftig aufs Härtsfeld führen sollen. Ob runder oder „eckiger“ Tisch, die Meinungen gehen weit auseinander für ein dafür oder dagegen bei der zukünftigen Streckenführung aufs Härtsfeld, nachdem die Schätteretrasse nicht die Lieblingsstrecke

weiter
  • 1
  • 349 Leser

Frühjahrswanderung

25.03.2018 Frühjahrswanderung Dewangen - Bernhardsdorf - Dewangen

Änderung der Route

Abschluss im Albvereinshaus in Dewangen

Abfahrt 14.00 UhrGetränke Keller

 

weiter
  • 3
  • 1026 Leser

inSchwaben.de (1)

In vielen Bereichen top erfolgreich und aktiv

Der Weltfrauentag kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Auch in Schwäbisch Gmünd finden in dessen Rahmen einige spannende Veranstaltungen statt. Wie erfolgreich Gmünder Frauen unterwegs sind, zeigen wir Ihnen hier anhand von vier Unternehmerinnen.

Schwäbisch Gmünd. Der Internationale Frauentag, der jährlich am 8. März begangen wird, gilt als so genannter Welttag. Dieser Tag ist auch als „Weltfrauentag“, „Frauenkampftag,“ „Internationaler Frauenkampftag“ oder auch einfach kurz und knapp als „Frauentag“ bekannt. Im Mittelpunkt steht dabei die Rolle

weiter
  • 735 Leser