Artikel-Übersicht vom Montag, 12. März 2018

anzeigen

Regional (120)

Kurz und bündig

1.000 Lebensretter gesucht

Leinzell. Der plötzliche Herztod ist mit über 100 000 Fällen jährlich eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Das Deutsche Rote Kreuz und das Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd initiierten deshalb die Aktion „1.000 neue Lebensretter“. 1000 Bürger lernen in einem 1,5 stündigen Abendkurs Laienreanimation. Zum Beispiel am Mittwoch, 14. März, um

weiter
  • 146 Leser

Mobilitätsschau bei Baur

Mutlangen Der Ford Kuga hat Verstärkung bekommen, den neuen Ford EcoSport. Beide Modelle der SUV-Familie standen im Mittelpunkt der großen Mobilitätsschau im Mutlanger Autohaus Baur. Weitere Ford Pkw-Modelle, dazu Nutzfahrzeuge aber auch der neue elektrische StreetScooter, den Ford in Zusammenarbeit mit der Deutschen Post DHL-Group präsentiert, waren

weiter
  • 214 Leser

Sich selbst verteidigen

Kursangebot Kampfsport kennenlernen und bis zum ersten Gürtel einüben.

Gschwend. Wer die Vielfalt der asiatischen Kampfkünste kennenlernen und dabei Grundfertigkeiten in effektiver Selbstverteidigung lernen möchte, ist bei diesem Angebot richtig: Unter der Leitung des Danträgers Sepp Oberhollenzer bietet die Abteilung Jiu Jitsu der Turn- und Sportfreunde Gschwend die Möglichkeit, sich mit den Grundlagen der japanischen

weiter
  • 246 Leser

Sieben Einsätze – 25 Übungen

Hauptversammlung Freiwillige Feuerwehr zieht Jahresbilanz.

Eschach. Der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Eschach im Feuerwehrgerätehaus berichtete Kommandant Peter Wahl, dass derzeit 38 Aktive Dienst tun – drei Frauen und 35 Männer. Bei der Jugendfeuerwehr sind es derzeit acht Jugendliche.

Außerdem ließ Kommandant Peter Wahl die Einsätze im Jahr 2017 Revue passieren. Insgesamt wurde die Eschacher

weiter
  • 481 Leser
Kurz und bündig

Tanzkaffee-Ausfahrt

Durlangen. Der Seniorenkreis macht eine Tanzausfahrt am Dienstag, 20. März nach Unterwinstetten zum Tanzkaffee „Waldesruh-Willi Ohr“. Abfahrt ist um 12.30 Uhr ab Durlangen. Zustiege sind in Spraitbach, Mutlangen, Gmünd und bis nach Mögglingen möglich. Die Rückfahrt ist für 19 Uhr vorgesehen. Anmeldungen: (07176) 6411.

weiter
  • 281 Leser

Von Graffiti übers Biken zur Politik

Jugendforum Veranstaltung am Mittwoch im Mutlanger Forum will Interesse wecken und die Gelegenheit geben, die Zukunft in der Gemeinde mitzugestalten. Rose Gaiser: „Das ist eine wichtige Sache“.

Mutlangen

Das könnte echt was werden, am Mittwoch, 14. März. Da ist im Mutlanger Forum das zweite Jugendforum. Von 18 bis 20 Uhr wollen Jugendliche dort zusammenkommen zu interessanten Workshops – und zur Gründung eines politischen Jugendbeirats. Anmeldungen zu diesen Veranstaltungen am Mittwoch sind immer noch im Mutlanger Rathaus möglich.

Vier

weiter
  • 301 Leser
Kurz und bündig

Vorverkauf: Frühjahrsfeier

Gschwend. Die Frühjahrsfeier des Trachtenvereins ist am Samstag, 24. März, in der Gemeindehalle. Beginn ist um 19.30 Uhr, Saalöffnung 18 Uhr. Mitwirkende sind Plattler Daxenwinkler Atzing vom Chiemsee; Trachtengruppe Gschwend; Volkstrachtenverein Schorndorf sowie die Garde Untergröningen. Die musikalische Umrahmung übernimmt die Rentnerband aus Böbingen.

weiter

Der Haushalt steht – das Ökokonto ist noch offen

Gemeinderat Igginger Gremium beschließt den finanziellen Rahmen 2018. Neue Methode für Ausgleichsflächen

Iggingen. Iggingen hat einen Haushalt. Unspektakulär sei die Aufstellung gewesen, sagte Verbandskämmerer Stefan Schürle in der Gemeinderatssitzung. Das Gremium verabschiedete den Etat mit einem Gesamtvolumen von 7,2 Millionen Euro einstimmig. Die große Last von rund 6,1 Millionen Euro trägt dabei der Verwaltungshaushalt, aus dem beispielsweise sämtliche

weiter
  • 190 Leser

Esperanza: „Kürzung wäre falsch“

Soziales Die CDU-Fraktion beantragt eine Kürzung des Zuschusses für das Esperanza. Eine Stellungnahme der Linken.

Schwäbisch Gmünd. Der Ortsverband der Linken lehnt die von der CDU vorgeschlagene Kürzung des Zuschusses für das Jugendkulturzentrum Esperanza ab. Die CDU-Fraktion beantragte im Gmünder Gemeinderat, dass die Jugendkulturinitiative zehn Prozent der Mietkosten für das Gebäude selbst übernehmen solle. „Wir unterstützen das Esperanza gerne mit 90

weiter
  • 5
  • 151 Leser
Kurz und bündig

Frühjahrsskilauf in St. Anton

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Die Lindacher Schibären starten am Samstag, 7. April, zu ihrer Saisonabschlussfahrt in das legendäre Skigebiet St. Anton am Arlberg. Neben Frühjahrsskilauf sollen auch Sonnenbaden und Après-Ski nicht zu kurz kommen. Weitere Infos und Anmeldungen bei Robert Frank unter (0176) 48013701 oder per E-Mail unter robclou@aol.com.

weiter
  • 2
  • 217 Leser
Kurz und bündig

Kochen und Backen für Kinder

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Die Volkshochschule bietet in der Straßdorfer Römerschule am Freitag, 16. März, von 15 bis 18 Uhr einen Nachmittag für Kinder an, bei dem gemeinsam gekocht und gebacken wird. Auskunft und Anmeldung unter Telefon (07171) 952150.

weiter
  • 266 Leser
Kurz und bündig

Tag der offenen Tür

Schwäbisch Gmünd. Die Verantwortlichen der Schiller-Realschule laden interessierte Eltern ein, um sie über das Angebote der Realschule und der Werkrealschule zu informieren. Die Infoveranstaltung ist an diesem Dienstag, 13. März, um 19.30 Uhr im Musiksaal der Schule. Am Donnerstag, 15. März, gibt es von 14 bis 17 Uhr einen Tag der offenen Tür. Neben

weiter
Polizeibericht

Auffahrunfall

Lorch. Eine 26-jährige Mazda-Fahrerin ist am Montag gegen 6.30 Uhr auf der B 29 auf der Ausfahrt Ost gefahren. Sie musste im Einmündungsbereich zur B 297 verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender 19-jähriger Smart-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Gesamtschaden: zirka 2000 Euro.

weiter
  • 528 Leser
Polizeibericht

Farbschmierereien

Lorch-Weitmars. Einen Schaden von rund 1000 Euro verursachten Unbekannte, als sie zwischen Samstag und Sonntag die Westseite der Hohberghalle sowie eine Fensterscheibe mit verschiedenen Schriftzügen und Farben beschmierten. Hinweise hierzu erbittet der Polizeiposten Lorch unter Telefon (07172) 7315.

weiter
  • 529 Leser
Polizeibericht

Fensterscheibe eingeworfen

Schwäbisch Gmünd. Rund 500 Euro Sachschaden verursachten Unbekannte als sie zwischen Samstag, 20 Uhr, und Sonntag, 7.30 Uhr, einen Stein gegen die Fensterscheibe einer Bäckerei in der Sebaldstraße warfen. Die Gmünder Polizei sucht Zeugen unter Telefon (07171) 3580.

weiter
  • 514 Leser
Polizeibericht

Fußgängerin tödlich verletzt

Ellwangen. Tödliche Verletzungen zog sich eine 69-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall am Sonntag in Ellwangen zu. Gegen 19.15 Uhr überquerte sie die Landesstraße 1060 an der Kreuzung zur Max-Eyth-Straße. Dort wurde sie vom VW Tuareg eines 32-Jährigen erfasst. Trotz sofortiger ärztlicher Hilfe starb die Frau noch an der Unfallstelle. Der Autofahrer

weiter
  • 185 Leser
Polizeibericht

Neunjähriger von Auto erfasst

Oberkochen. Glücklicherweise unverletzt überstand ein Neunjähriger am Sonntag einen von ihm selbst verursachten Verkehrsunfall. Kurz nach 13 Uhr fuhr er mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg. An einer Einmündung fuhr der Junge nach Polizeiangaben ohne zu schauen auf die Fahrbahn. Dabei wurde er von einem BMW eines 46-Jährigen erfasst. Am Fahrzeug entstand

weiter
  • 389 Leser
Polizeibericht

Vier Leichtverletzte

Lorch. Vier Leichtverletzte und ein Gesamtschaden von rund 10 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntag ereignete. Wie die Polizei mitteilt, übersah eine 18-jährige Mini-Fahrerin kurz nach 20 Uhr auf der Ziegelwaldstraße den Hyundai eines 79-Jährigen. Beim Zusammenstoß erlitten alle vier Insassen des Hyundais leichte Verletzungen.

weiter
  • 142 Leser
Polizeibericht

Von der Straße abgekommen

Schwäbisch Gmünd. Am Sonntag gegen 15.30 Uhr verursachte ein 56-Jähriger einen Unfall, bei dem ein Sachschaden von rund 2000 Euro entstand, teilt die Polizei mit. Von der B 29 kommend, bog der 56-Jährige mit seinem Skoda nach links auf die Lorcher Straße ab. Hierbei kam er von der Straße ab und fuhr gegen eine Verkehrsinsel. An seinem Fahrzeug wurde

weiter
  • 138 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Durlangen. Einen Schaden von etwa 3000 Euro verursachte am Montag ein 29-jähriger Autofahrer, als er gegen 7 Uhr auf der Durlanger Straße die Vorfahrt einer 33-jährigen Autofahrerin missachtete.

weiter
  • 449 Leser

Große Nachfrage nach Bauplätzen

Gemeinderat Kläranlage Waldmannshofen erhält eine Betriebshütte. Fehler: Frist für Bürgermeister-Kandidatur jetzt bis 14. Mai.

Eschach. Der Beschluss über den Bau einer Gerätehütte an der Kläranlage in Waldmannshofen sorgte für Diskussionsbedarf im Gemeinderat. Die Kläranlage ist unterirdisch verbaut, es befinde sich dort lediglich ein Kasten in dem Technik, Hilfsmittel und Prüfbücher untergebracht seien. Die Kläranlage muss wöchentlich vom Klärwärter kontrolliert. „Diese

weiter
  • 174 Leser

Schon das nächste Kritikspiel im Visier

Jahreshauptversammlung Gesang- und Musikverein Concordia Durlangen zieht Bilanz.

Durlangen. Ein erfolgreiches und ereignisreiches Jahr liegt hinter den Aktiven des Gesang- und Musikvereins Concordia Durlangen. Das zeigte die Jahreshauptversammlung, die das Blasorchester mit dem Marsch „Schloss Horneburg“ eröffnete. Vorsitzender Andreas Müller informierte nach dem Gedenken an die Verstorbenen über die Mitgliederentwicklung.

weiter
  • 348 Leser

Bei Mutprobe in die Lein gestürzt

Polizeibericht Das Handgelenk hat sich ein 13-Jähriger gebrochen, als er an der Fußgängerbrücke einen Stunt ausprobierte.

Abtsgmünd. Einen Bruch des Handgelenkes zog sich nach Polizeiinformation ein 13-Jähriger am Sonntag bei einer sehr fragwürdigen Mutprobe zu.

Kurz nach 14 Uhr überstieg der Junge dem Polizeibericht zufolge das Metallgeländer der Fußgängerbrücke über die Lein zwischen dem Rathausplatz und der Gerberstraße, um sich daran entlang auf die andere Flußseite

weiter
  • 105 Leser

Ehrungsmarathon zum Jubiläum

Vereinsleben TSV Untergröningen feiert sein 70-jähriges Bestehen: Vom Sandgruben-Fußball zum Vorzeigeverein. Querschnitt durch die Geschichte begeistert Publikum und Gäste.

Abtsgmünd-Untergröningen

Mit einem fast fünfstündigen Mammut-Programm querbeet durch die Abteilungen feierte der TSV Untergröningen seinen 70. Geburtstag. Einer der Höhepunkte in der gut besuchten Turn- und Festhalle waren die Ehrungen, nicht weniger als 74 Mitglieder, Funktionäre und Sportler wurden in mehreren Akten mit Urkunden und Ehrennadeln ausgezeichnet.

weiter
Kurz und bündig

Immig in der Mäulesmühle

Erkenbrechtsweiler. Am Dienstag, 13. März, sendet das SWR-Fernsehen um 22.30 Uhr „Freunde in der Mäuslesmühle“. Präsentiert von: Albin Braig und Karlheinz Hartmann, auch bekannt als Hannes und der Bürgermeister. Zu Gast sind Oliver Beerhenke, und – aus der Region – Harald Immig sowie Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle.

weiter
  • 330 Leser

Bauarbeiten an der B 29

Verkehr Brückensanierung sorgt bei Urbach für Verkehrsbehinderung.

Urbach. Das Regierungspräsidium Stuttgart nutzt die nahenden Oster- und Pfingstferien, um von Montag, 19. März, bis voraussichtlich Anfang August 2018 die Brücke über die Bahnlinie Stuttgart-Aalen und die Remsbrücke im Bereich der B-29-Anschlussstelle Urbach zu sanieren.

Für die vorbereitenden Arbeiten (Öffnung der Mittelstreifenüberfahrt) wird der

weiter
  • 277 Leser
Polizeibericht

Einbruch, Diebstahl, Flucht

Waldstetten. Unbekannte brachen zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen in das Büro eines Autohandels in der Rudolf-Diesel-Straße in Waldstetten ein. Sie klauten ein Diagnosegerät im Wert von rund 500 Euro. Danach nahmen die Täter einige Autoschlüssel mit und fuhren mit den Autos auf dem Parkplatz umher. Als Fluchtauto benutzen sie einen schwarzen

weiter
  • 148 Leser

Gewerbesteuer mit Rekordwert

Gemeinderat Alfdorfer Verwaltung bringt 30-Millionen-Haushalt für 2018 ein. Kläranlagenerweiterung und Sportzentrum sind die größten Vorhaben.

Alfdorf

Als „solide Grundlage“ bezeichnete Kämmerer Norbert Kronberger den Haushalt 2018, den er am Montag in der Gemeinderatssitzung einbrachte. Die Gewerbesteuer sei zwar „ständigen Schwankungen“ unterworfen, zeige sich jedoch in den vergangenen Jahren als „robust“. So auch 2018. Es wird mit Gewerbesteuereinnahmen

weiter
  • 198 Leser

Zahl des Tages

10 000

Bierdeckel werden in den kommenden Wochen in den Gastronomiebetrieben in der Gmünder Innenstadt verteilt. Sie sollen die Gäste darauf hinweisen, auf dem Heimweg Rücksicht auf die Anwohner zu nehmen. Mehr dazu auf Seite 9.

weiter
  • 372 Leser

Bezirkssynode Die evangelische Kirche tagt

Schwäbisch Gmünd. Die nächste öffentliche Bezirkssynode der evangelischen Kirche in Gmünd ist am Freitag, 16. März, um 17 Uhr im Augustinusgemeindehaus. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Wahlen, Berichte der Dekanin und des Schuldekans, der Stand der Vorbereitung zur Remstal-Gartenschau, der Kirchenbezirkstag und der Rechnungsabschluss für

weiter
  • 357 Leser

Kommunikation Das neue Telefonbuch ist da

Schwäbisch Gmünd. Die neue Ausgabe des Telefonbuchs für Aalen, Heidenheim und Schwäbisch Gmünd liegt ab sofort in allen Filialen der Deutschen Post sowie in allen Rewe- und Netto-Filialen kostenlos zur Abholung für alle Bürger bereit. Auf 408 Seiten beinhaltet das Telefonbuch neben Telefonnummern für Aalen, Heidenheim und Schwäbisch Gmünd nach wie

weiter
  • 732 Leser

Rad-Fitness „Sattelfest“ stellt sich in Gmünd vor

Schwäbisch Gmünd. In vier Monaten fit für eine Überquerung der Alpen: Das Fitness-Programm „Sattelfest“ von Gmünder Tagespost und AOK mit Fitness-Check, Trainingsplänen und Fachvorträgen geht 2018 in die zweite Runde. Einen Infoabend dazu gibt es an diesem Dienstag um 19 Uhr bei der Weleda AG (Möhlerstraße 3-5, im Ludwig-Noll-Saal). Wolfgang

weiter
  • 500 Leser

Ein Raum, zwei Sitzungen, viele Stadträte

Gemeinderat Für Gmünds Stadträte stehen am Mittwoch, 14. März, gleich zwei Ausschusssitzungen an. Ab 16 Uhr tagt der Haushalts-, ab 17.30 Uhr der Verwaltungsausschuss, in dem es um den Breitbandausbau in Rechberg geht. Beide Sitzungen sind im großen Sitzungssaal des Gmünder Rathauses. Foto: Tom

weiter
  • 3
  • 398 Leser
Kurz und bündig

Das nächste Herzenscafé

Schwäbisch Gmünd. Das nächste Herzenscafé ist am Montag, 19. März, ab 10 Uhr im Cafe Exlibris im Spitalinnenhof in Schwäbisch Gmünd. Das Herzenscafé gehört zum Projekt „Herzenswege“ der Aktion Familie. Einmal monatlich treffen sich Mitglieder der Projektgruppe, am Projekt interessierte Bürger und Senioren mit kleinem Geldbeutel auf eine Tasse Kaffee

weiter
  • 172 Leser

Aggressiv und pöbelnd aufgefallen

Zur Demo vom Samstag:

Etwas verwundert war ich am Sonntag, als ich den Online-Artikel der Gmünder Tagespost gelesen habe. Dort wird der Vorsitzende der türkisch-islamischen Ditib-Gemeinde in Gmünd, Emin Cakmak, mit den Worten zitiert: „Die türkischen Demonstranten haben sich vernünftig verhalten.“ Das haben Teilnehmer der ordentlich angemeldeten

weiter
  • 5

Digitales am Gymnasium

Bildung Das Heubacher Rosenstein-Gymnasium will vorne dabei sein, wenn es um die Verbindung von Bildung und Digitalisierung geht. So machte sich der Abteilungsleiter für die Mint-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik), Michael Schellhammer, nach Potsdam auf. Dort besuchte er eine Veranstaltung zur Einführung einer bundesweiten

weiter
  • 103 Leser

Heubacher Taucher ordentlich unter Druck

Ausflug Mitglieder des Aquarius Rosenstein besuchen das „Druckkammerzentrum“ in Ludwigsburg.

Heubach. Kürzlich machten sich einige Mitglieder des Aquarius Rosenstein auf den Weg nach Ludwigsburg. Dort befindet sich im örtlichen Klinikum das Druckkammerzentrum. Für die Taucher war es sehr interessant zu sehen, was passieren würde, falls sie einen Dekompressionsunfall erleiden würde. Die Patienten werden dort mithilfe der hyperbaren Sauerstofftherapie

weiter
Kurz und bündig

Jazziges Passionskonzert

Mögglingen. „Geistliche Musik mal anders“ bringt das Tübinger Gesangsduo Jane Walters und die aus Aalen stammende Altistin Birgit Gentner am Palmsonntag, 25. März, in der evangelischen Christuskirche in Mögglingen, Hauptstraße 75, zu Gehör. Sie haben verjazzte Choräle und Gospels im Programm. Beginn ist um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind

weiter
  • 274 Leser
Kurz und bündig

Josefsmarkt in Mögglingen

Mögglingen. Der Mögglinger Josefsmarkt ist am Sonntag, 18. März zugleich mit einem verkaufsoffenen Sonntag. Wie gewohnt, wird es einen Krämermarkt geben. Außerdem sind die Geschäfte im Marktbereich eingeladen, ihre Läden von 11 Uhr bis 17 Uhr zu öffnen. Auch der Internationale Josefsverein wird wieder vertreten sein.

weiter
  • 504 Leser
Kurz und bündig

Nahrungsmittelallergien

Böbingen. Im Rahmen des VHS Programms in Böbingen gastiert am Dienstag, 20. März, um 19.30 Uhr Diplom-Ernährungswissenschaftlerin und Heilpraktikerin Barbara Schindler mit ihrem Vortrag „Nahrungsmittelallergien und –intoleranzen“ im Bürgersaal des Rathauses Böbingen.

weiter
  • 276 Leser
Kurz und bündig

Schwäbisch-Bayerische Tapas

Heubach. Die VHS in Heubach bietet am Mittwoch, 14. März, in der Realschulküche, Eingang Schillerschule in Heubach den Kurs „Schwäbisch-Bayrische Tapas“ an. Von 18.30 bis 21.30 Uhr trifft Schwabenland auf weißblaue Appetithäppchen. Ob pikant oder süß, warm oder kalt. Bitte Geschirrtuch, Schürze und ein Gefäß für Kostproben mitbringen. Die Teilnehmergebühr

weiter
Kurz und bündig

Versammlung Fördervereins

Heubach. Der Förderverein für Kinder und Jugendliche Heubach lädt alle Mitglieder und Freunde des Vereins zur Jahreshauptversammlung, am Donnerstag, 22. März, um 20 Uhr, ins Kinderhaus ein. Unter anderem stehen Berichte und Wahlen auf der Tagesordnung.

weiter
  • 251 Leser

Zeitgemäße Halle für Sport und Kultur

Vereine TSV Bartholomä feiert den Abschluss der rund einjährigen Sanierungsarbeiten mit einem Festakt und vielen Ehrungen für verdiente Mitglieder. Lob für engagierte Mitglieder.

Bartholomä

Nach fast einjähriger Bauzeit stellte der TSV Bartholomä die grundlegend sanierte Halle vor. Musikalisch sorgte die „Hajec Bloas“ des MV Bargau für Schwung und Stimmung, während auf der Bühne die Cheerleaders der TSV Bartholomä und die Sportakrobatik Abteilung des TSV Hofherrnweiler für sportliche Höhepunkte sorgten.

„Alle

weiter

1000 Euro für die Armenienhilfe

Spende Augenärztin Birgit Stahl (2.v.l.) hat ihre Praxis in der Rechbergschen Scheuer auf dem Deyhle-Areal eröffnet. Sie bat ihre Gäste, ihr keine Geschenke mitzubringen. Stattdessen lud sie sie ein, für die „Küche der Barmherzigkeit“ zu spenden. So kamen 1000 Euro zusammen, die Stahl an Pfarrer Karl-Heinz Scheide (r.), seine Frau Stella

weiter
  • 181 Leser

Die Kanzlerin rief selbst an

Politik CDU-Abgeordneter Barthle wird Staatssekretär für Entwicklungshilfe.

Schwäbisch Gmünd. CDU-Bundestagsabgeordneter Norbert Barthle bleibt in der neuen Bundesregierung Parlamentarischer Staatssekretär, wechselt jedoch das Ressort: Künftig ist er im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit tätig. „Am Sonntag klingelte mein Handy, die Bundeskanzlerin meldete sich persönlich und teilte mir mit, dass ich

weiter

Die Kirche im Dorf lassen

Zum Bericht „AGV-Tradition soll Kulturerbe der Welt werden“ in der GT vom 10. März:

Die Gmünder AGV-Tradition als schützenswertes Weltkulturerbe, mein lieber Joli, da hat sich aber wer wieder mal was ausgedacht. Unterstützung könnte man außer bei Akademischer Rätin vielleicht vom neuen Heimatminister bekommen - dem in Berlin. Aber ich fürchte,

weiter
  • 5

Einblicke in die Welt der MINT-Berufe

Bildung Die Geoökologin Susanne Fries war an der Freien Evangelischen Schule in Lindach zu Besuch. Dort sprach sie mit den Acht,- Neunt,- und Zehntklässlern über Berufe aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT). Die Expertin hatte ein ganzes Paket an zukunftsweisenden Beispielen mitgebracht. Sie stellte den Schülern

weiter
Kurz und bündig

Erhard-Rentner-Treff

Schwäbisch Gmünd. Die Rentner der Firma „Erhard & Söhne“ treffen sich am Mittwoch, 16. März, ab 15 Uhr im Gasthaus Falken Schwäbisch Gmünd, Waldstetter Gasse, zu einem gemütlichen Beisammensein.

weiter
  • 115 Leser

Experten für Fundamente aller Art

Regionale Wirtschaft Junge Handwerkerinnen und Handwerker aus dem Ostalbkreis erhalten ihre Gesellenbriefe und werden von Kreishandwerksmeisterin Katja Maier losgesprochen.

Aalen

Sie legen Fundamente für Häuser, Schulen, Fabriken und Volkswirtschaften: „Sie können das, und sie sind uns ganz wichtig“, so freute sich Landrat Klaus Pavel am Montagabend in der Aalener Stadthalle über die neuen Fachkräfte auf der Ostalb – Fachkräfte, die dringend gebraucht würden. Zuvor hatte Kreishandwerksmeisterin Katja

weiter
  • 427 Leser
Kurz und bündig

Gedankenwelten in Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Mit Rechenkunst und Mathe-Magie will Andy Häussler das Publikum am Samstag, 17. März, um 20 Uhr in der Theaterwerkstatt Schwäbisch Gmünd begeistern. Er präsentiert sein Soloprogramm „Gedankenwelten“. Zwischen seinen unglaublichen Experimenten plaudert Andy Häussler über spannende Phänomene. Karten gibt´s im Vorverkauf beim i-Punkt,

weiter

Keine „Kurdendemo“

Zur Demo vom Samstag:

Das Foto in der Gmünder Tagespost von der Kundgebung vor dem Rathaus gegen den völkerrechtswidrigen Einmarsch Erdogans in Afrîn/Nordsyrien ist symptomatisch für den Bericht: „Von oben herab.“ Die Kundgebung war keine „Kurdendemo“ mit „Sympathisanten“. Anliegen der – bunt gemischten –

weiter
  • 5
Kurz und bündig

Kindertheater

Gmünd-Hussenhofen. An der Mozartschule in Hussenhofen wird in Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro und der VHS in Hussenhofen am Mittwoch, 14. März, um 14.30 Uhr das Theaterstück „Die kleine dicke Ritterin“ von Doris Batzler im Gymnastikraum der Schule aufgeführt. Ein Theaterspaß für kleine Ritterfreunde und für die ganze Familie. Keine Anmeldung erforderlich,

weiter
  • 287 Leser

Lange bleibt weiter im Amt

Politik SPD-Abgeordneter bleibt Staatssekretär im Justizministerium.

Schwäbisch Gmünd. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Christian Lange bleibt auch in der neuen Bundesregierung Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz. Es ist seine zweite Amtsperiode auf diesem Posten. Lange freut sich über das ausgesprochene Vertrauen: „Es ist mir eine große Ehre und Freude, der

weiter
Kurz und bündig

Preisbinokel in Buch

Heubach-Buch. Die Sport- und Dorfgemeinschaft Buch lädt am Samstag, 17. März, zum Preisbinokel ein. Alle Kartenspieler sind in der Bucher Dorfschenke willkommen. Beginn ist um 20 Uhr. Auf die Sieger warten laut Organisation wertvolle Preise.

weiter
  • 299 Leser
Kurz und bündig

SAV-Wanderung

Schwäbisch Gmünd. Der Schwäbische Albverein, Ortsgruppe Gmünd, lädt am Mittwoch, 14. März, zu einer Wanderung über die Pfeilhalde zum Schlatthof und von dort über über den Skulpturenweg zum Dreifaltigkeitsfriedhof ein. Treffpunkt ist am Dreifaltigkeitsfriedhof um 13.30 Uhr. Anschließend ist eine Einkehr im „Kapperle“ geplant.

weiter
  • 191 Leser

Ski-Club Großdeinbach im Kleinwalsertal

Sport Bei der Familientagesausfahrt des Ski-Clubs Großdeinbach kamen Groß und Klein voll auf ihre Kosten. Nach einem Brezelfrühstück ging es auf den Ifen im Kleinwalsertal. Dort erwartete die Teilnehmer ein modernisiertes Skigebiet, super Wetter und Pisten für Anfänger und Könner. Durch das Skikursangebot der vereinseigenen DSV Skilehrer konnte auf

weiter

Stur und dogmatisch auf Kurs

Zum Thema Ganztagesschule:

Baden-Württemberg erreichte zusammen mit Bayern über Jahrzehnte die besten Bildungsergebnisse in Deutschland. Mit einem dreigliedrigen Schulsystem, ohne Gesamt-, Gemeinschafts- oder Ganztagsschule! Klassische SPD-Länder, wie Nordrhein-Westfalen oder Bremen, setzen hingegen schon seit langem auf die Gesamtschule. Mit bekanntermaßen

weiter
Kurz und bündig

Vortrag über Emanuel Leutze

Schwäbisch Gmünd. 2018 jährt sich Emanuel Gottlieb Leutzes Todestag zum 150. Mal. Die Gmünder VHS nimmt dies zum Anlass, am Mittwoch, 14. März, in der VHS am Münsterplatz des berühmten Gmünder Sohns zu gedenken. Die Leutze-Expertin und Autorin der Leutze-Monographie Heidrun Irre geht in einem Vortrag auf sein Leben und sein künstlerisches Werk ein.

weiter
  • 106 Leser

Weltgebetstag im Spital

Glaube Bunt, vielfältig und gemeinsam haben die Bewohner des Spitals zum Heiligen Geist St. Ludwig in Gmünd und St. Johannes in Waldstetten den Weltgebetstag gefeiert. Bei dem besinnlichen Gottesdienst wurde viel getanzt und gesungen. Das Team der Seelsorge bereitete den Gottesdienst vor und gestaltete ihn. Foto: privat

weiter
  • 5
  • 172 Leser
Kurz und bündig

Zum Seniorennachmittag

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Unter dem Motto „Nun will der Lenz uns grüßen“ treffen sich Senioren am Mittwoch, 14. März, um 14 Uhr im katholischen Gemeindehaus in Wetzgau. Mit Liedern, Gedichten und Geschichten soll der Frühling willkommen geheißen werden. Die Schüler der Friedensschule werden den Nachmittag mitgestalten, Kurt Barth zeigt Bilder und Impressionen

weiter
  • 175 Leser
Kurz und bündig

„Gespräche am Vormittag“

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Gleichstellungsbeauftragte Elke Heer ist am Mittwoch, 14. März, zu Gast bei den „Gesprächen am Vormittag“ und stellt dort die Lyrikerin Mascha Kaleko vor. Zu diesem Vortrag sind interessierte Frauen ins Augustinus-Gemeindehaus eingeladen von 9 bis 11 Uhr.

weiter
  • 165 Leser
Kurz und bündig

„Unser Heine“

Heubach. Ralf Büttner, Moni Niemöller, Signe Sellke und Marcus Englert geben in einem ernst-heiteren Programm Einblicke in das Leben und Werk Heinrich Heines. Beginn ist am Sonntag, 18. März, um 19 Uhr im Kulturhaus Silberwarenfabrik. In dem selbst entwickelten Programm werfen sich Moni Niemöller, Signe Sellke und Ralf Büttner die Bälle zu: einer führt

weiter
  • 205 Leser

Abendland nicht in Gefahr

Zum Thema Frauenschwimmen:

Das Frauenschwimmen im Gmünder Hallenbad, an dem viele muslimische Mädchen und Frauen teilnehmen, ist der Integration nicht förderlich. Dies wird momentan diskutiert. Mit ihrem Gastkommentar hat mir Elke Heer aus der Seele gesprochen. Das Frauenschwimmen entstand auf Initiative des Arbeitskreises Mädchenwochen und entsprach

weiter

Musik als Brückenbauer zwischen Jung und Alt

Soziales Schüler des Scheffold-Gymnasiums waren zu Gast im Bettringer Begegnungszentrum Riedäcker. Dort spielten sie einige Stücke mit ihren Instrumenten vor. Das gemeinsame Singen stand aber im Mittelpunkt des sozialen Projektes.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen

Über den Graben zwischen Jung und Alt möchten die Schüler des Scheffold-Gymnasiums mit ihrem Singkreis im Bettringer Begegnungszentrum Riedäcker eine Brücke schlagen. Eine Brücke aus und durch Musik. Die Teilnehmer des Projekts Singkreis besuchten unter federführender Organisation und Leitung Emma Dressels das Begegnungszentrum,

weiter
Lesermeinung

Vor dem Karren der Parallelwelt

Zum Thema Frauenschwimmen:

Sehr geehrte Damen Heer und Lidmila, in der jetzigen Zeit, wo immer mehr religiöse Gründe vor die im deutschen Grundgesetz Art. 2 Absatz 2 verankerten Grundrechte von „Gleichheit von Frauen und Männern“ stehen, fängt Gmünd damit an, Frauenschwimmen groß als „integrative weltoffene Maßnahme“ zu verkaufen.

weiter

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Marianne Ruß, Wetzgau, zum 85. Geburtstag

Ingrid Debler, Bettringen, zum 75. Geburtstag

Monika Sel, zum 75. Geburtstag

Friedrich Lutsch, Herlikofen, zum 75. Geburtstag

Lothar Roth, Bettringen, zum 75. Geburtstag

Mehmet Kiran, zum 75. Geburtstag

Rocco Fiore, zum 70. Geburtstag

Gisela Moczek, zum 70. Geburtstag

Alfdorf

Elsa

weiter
Kurz und bündig

Albvereinshütte geöffnet!

Heuchlingen. Wanderer aufgepasst: Die Albvereinshütte der Ortsgruppe Heuchlingen öffnet am Mittwoch, 14. März, ab 15 Uhr für Besucher. Achtung: Am Sonntag, 25. März, bleibt die Hütte aufgrund des Reitturniers geschlossen.

weiter
  • 353 Leser
Kurz und bündig

Deep-Purple-Tribute im Übel

Heubach. Im QLTourRaum Übelmesser Heubach ist am Samstag, 17. März, die Band Space Truckin’ aus Schwäbisch Gmünd zu Gast. Sie zollt „Deep Purble“ seit jeher Tribut und weckt immer wieder neu Erinnerungen an die Rockmusik der 70-er Jahre. Ganz nach ihren Vorbildern steht die fünfköpfige Band um Stefan Funk (Hammond), Werner Kiemel (vocal), Bernd Munz

weiter
  • 100 Leser

Die nächste Straße gesperrt?

Verkehr Heubachs Bürgermeister Frederick Brütting ärgert sich erneut übers Regierungspräsidium.

Heubach/Mögglingen. Zu der 15-monatigen Sperrung der Straße Heubach-Mögglingen soll in der kommenden Woche noch eine Straßensperrung kommen. Heubachs Bürgermeister Frederick Brütting sagt, er habe Post vom Regierungspräsidium (RP) erhalten, wonach nächste Woche auch noch die Straße Mögglingen-Lautern gesperrt werden müsse. Auch der Fußweg wird nach

weiter
  • 688 Leser
Kurz und bündig

Hauptversammlung SV Lautern

Heubach-Lautern. An alle Mitglieder, Freunde und Gönner des SV Lautern ergeht herzliche Einladung zur Hauptversammlung am Freitag, 16. März, ab 20 Uhr in dessen Vereinsheim beim Sportgelände in der Zimmergasse in Lautern. Neben Berichten der Funktionäre, Vorstandswahlen, Bestätigungen sowie weiteren Tagesordnungspunkten, stehen zahlreiche Ehrungen

weiter
  • 333 Leser
Kurz und bündig

Schnittkurs für kleine Bäume

Heuchlingen. Der Obst- und Gartenbauverein Heuchlingen bietet am Mittwoch, 14. März, einen Winterschnittkurs für kleine Bäume mit dem Fachberater Franz-Josef Klement an. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Gütle des OGV, nach dem Ortsausgang Richtung Holzleuten erste Straße links. Die Veranstaltung ist kostenlos.

weiter
  • 296 Leser
Kurz und bündig

Seniorenwanderung

Heubach-Lautern. Die Seniorengruppe lädt am Mittwoch, 14. März, zur gemeinsamen Wanderung ein. Zunächst fährt man zum Limesparkplatz bei Böbingen. Von dort geht’s Richtung Birkhof am Schafshäusle vorbei nach Schönhardt und weiter nach Iggingen übers Bullenfeld zum Ausgangspunkt zurück. Gäste sind willkommen. Eine Einkehr ist geplant. Treffpunkt und

weiter

Bauausschuss Schäden am Schloss Thema

Heubach. Der Bauausschuss des Heubacher Gemeinderats trifft sich am Mittwoch, 14. März, zu einem Besichtigungstermin im Schloss. Mitarbeiter des Architekturbüros Brenner/Duttlinger/Stock aus Ellwangen werden das weitere Vorgehen in Sachen Sanierung vorstellen. Je nachdem, wie viel finanzielle Zuschüsse fließen und wie die Bauschnitte aufgeteilt werden,

weiter
  • 181 Leser

Sitzbänke beim Pumptrack

Freizeit Sitzbänke aus Holz säumen das Gelände beim Fahrradparcours in der Stellung, den Pumptrack. Die Stadt habe diese aufgestellt, um Sitzmöglichkeiten zu schaffen und Autos daran zu hindern, auf das Gelände zu fahren, sagt Bürgermeister Frederick Brütting. Foto: me

weiter
  • 255 Leser

Baustelle Im April geht’s an Gmünder Straße

Heubach. Die Sanierung der Gmünder Straße beginnt voraussichtlich am Dienstag, 3. April. Das teilt die Stadtverwaltung auf Nachfrage mit. In einer Infoveranstaltung Ende Januar waren die Verantwortlichen von einem Baustart im März ausgegangen. Es soll zwei Bauabschnitte geben. Der erste, vom Postplatz bis zur Tankstelle, der zweite von dort bis zur

weiter
  • 733 Leser

Vortag zur Patientenverfügung

Heubach. Bereits jetzt an später denken: Am Mittwoch, 14. März, um 19 Uhr referiert Rechtsanwältin Irene Meixner zum Thema „Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung“ im DRK-Mehrgenerationenhaus in der Ziegelwiesenstraße 5 in Heubach. Der Kostenbeitrag von jeweils fünf Euro kommt in vollem Umfang der Arbeit der DRK-Demenzstiftung

weiter

Für Meinungsfreiheit auf Basis der Gesetze

Kundgebung Nachbetrachtung der Stadt zu Kundgebung und Gegendemo vom Samstag.

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt Gmünd garantiert Meinungsfreiheit, zeigt aber „klare Kante“ und setzt durch, dass Gesetze eingehalten werden. Mit dieser Erklärung reagierte am Montag Stadtsprecher Markus Herrmann auf die GT-Anfrage, wie die Stadtverwaltung die Kundgebung „gegen den Krieg in Afrin und ganz Syrien“ am Samstag auf

weiter
  • 2
  • 560 Leser

Am Samstag, 17. März, ist Lange Nacht der Museen in Stuttgart: Ob Museen, Galerien, Off-Spaces, historische Gebäude oder Industriedenkmäler – von 19 bis 2 Uhr locken Kunst, Kultur und Wissenswertes. Über 80 ausgewählte Kultureinrichtungen öffnen ihre Türen für Nachtschwärmer aus Stuttgart und Region. Bei aufregenden Ausstellungen und Events können

weiter
  • 233 Leser
Der besondere Tipp

Emanuel Gottlieb Leutze zum 150. Todestag

Emanuel G. Leutze, wurde am 24. Mai 1816 in Schwäbisch Gmünd geboren und starb am 18. Juli 1868 in Washington, D.C. Zwei Jahre nach den Bicentennial(Zweihundertjahr)-Feierlichkeiten in seiner Geburtsstadt jährt sich sein Todestag zum 150. Mal. Die Gmünder VHS nimmt dies zum Anlass, am Mittwoch, 14. März, um 19.30 Uhr in der VHS am Münsterplatz erneut

weiter
  • 290 Leser

Die Könige der Autokennzeichen

Start-up Nach nur sechs Monaten schreibt das Jungunternehmen „Kennzeichen King“ schwarze Zahlen. Schmid Digital will mit dem Start-up den Kfz-Zulassungsmarkt revolutionieren - und hat schon die nächste Idee.

Drei ehemalige Studenten der Hochschule Aalen gründeten als erstes Unternehmen im Innovationszentrum (Inno-Z) in Aalen eine Agentur für individuelle Software-Lösungen. Heute ist die Schmid Digital GbR unter anderem Eigentümerin von „Kennzeichen King“: einem Online-Shop für zertifizierte Kfz-Kennzeichen und Zubehör.

„Wir werden zusammen

weiter
  • 1
  • 6138 Leser

Mürdter bekommt Auszeichnung

Zulieferer Erneut prämiert ein führender chinesischer Konzern die Mutlanger Mürdter-Gruppe für deren Qualität.

Mutlangen/Olsany. Die Mutlanger Firma Mürdter Metall- und Kunststoffverarbeitung GmbH und deren tschechische Tochterfirma Mürdter Dvorak sind sowohl bei Autoherstellern als auch bei deren Systemlieferanten als Hersteller hochwertiger thermoplastischer Teile bekannt. Diese Bestätigung erhielt Geschäftsführer Normann Mürdter im Rahmen des diesjährigen

weiter
  • 2
  • 1048 Leser
Tagestipp

Radierung und Buchkunst

In der Reihe „wortgewaltig“ stellt der Künstler Eckhard Froeschlin eine Serie von Dichterporträts aus. Die Persönlichkeiten sind in der Schwarz-Weiß-Kunst der Radierung gestaltet. Unter anderem sind Porträts von Hölderlin und Kleist zu finden. Froeschlins Kunstwerke bewegen sich zwischen realistischer Darstellung und freier Imagination.

weiter
  • 257 Leser

Zahl des Tages

3

Die drei Räuber ist ein Sitzkissenkonzert der Jungen Oper Stuttgart für Kinder beschrieben: am Samstag, 12. Mai, gibt es im Mercedes-Benz-Museum zwei jeweils 30-minütige Aufführungen von „Die drei Räuber“ nach dem gleichnamigen Buch von Tomi Ungerer. Tickets telefonisch: (0711) 20 20 90.

weiter
  • 242 Leser

Kindertheater STOA sucht junge Schauspieler

Aalen. Seit dem 28. Februar finden in der Spiel und Theaterwerkstatt Ostalb immer mittwochs, von 15 Uhr bis 17 Uhr, die STOA-Kids im Theater auf der Aal und Proben für eine Aufführung im Sommer 2018 statt. In diesem Theaterkurs für Acht- bis Elfjährige sind noch Plätze frei. Einstieg ist bis zu den Osterferien möglich. Interessenten melden sich bitte

weiter
  • 324 Leser

Zahl des Tages

70

Jahre alt wird in diesem Jahr der sogenannte Abschnitt eins des Sommerferienlagers in der Zimmerbergmühle, veranstaltet vom Kreisjugendring. Der 17-tägige Urlaub ohne Eltern mit Schlafen in Zelten und viel Programm in freier Natur an der Bühler ist nach wie vor der Renner bei Kindern von 8 bis 13 Jahren.

weiter
  • 243 Leser

Polizei Alkoholisiert am Steuer

Schwäbisch Hall. Am Samstagabend, gegen 18 Uhr fuhr eine 43-jährige Autofahrerin auf den Parkplatz eines Einkaufsmarktes „Am Moosbach“. Die sichtlich alkoholisierte Frau betrat danach den Markt und gab dort zu verstehen, dass sie gleich wieder wegfahren möchte. Eine engagierte Angestellte verständigte die Polizei und hielt die Frau mit

weiter

Das Arirang-Quintett in Aalen

Das Arirang-Quintett ist einer Initiative von Mitgliedern der Jungen Deutschen Philharmonie entsprungen. Sakura Kindynis, Flöte, Jörg Schneider, Oboe, Steffen Dillner, Klarinette, Sebastian Schindler, Horn, und Monika Schneider, Fagott, gründeten das Ensemble im Jahr 2002 unter dem Namen „Bläserquintett der Jungen Deutschen Philharmonie“

weiter

Land bei Rems- und Brenzbahn gefordert

SPD Regionalverbandsfraktionsklausur befasst sich mit Bahn und Raumentwicklung.

Aalen. In ihrer Fraktionsklausur befasste sich die SPD-Regionalverbandsfraktion mit den Themen Schiene, Windkraft und der Raumentwicklung Ostwürttemberg. Fraktionsvorsitzender Karl Maier sieht die Notwendigkeit bei kommenden Verbesserungen auf der Remsbahn auch die Personalentwicklung in den Blick zu nehmen, wenn künftig ein anderer Betreiber auf der

weiter

Schreckschusswaffen eingesetzt

Schwäbisch Hall. Am Samstagabend kam es im Schlichtweg in Schwäbisch Hall-Hessental zu einer Auseinandersetzung zweier Männer, bei der Schreckschusswaffen im Spiel waren. Wie die Polizei berichtet, hat bei diesem Streit ein 52-jähriger Mann mit einer Schreckschusspistole auf einen 22-jährigen Mann geschossen.

Um 18.30 Uhr war es offenbar zu den Streitigkeiten

weiter
  • 108 Leser

Alt-68er-WG und „die von oben“

Theater auf der Aal Die neue Komödie der STOA entfaltet sich im Bühnenraum auf zwei Ebenen.

Hoffentlich kiffen die nicht den ganzen Tag“, sagen die Drei aus der Alt-68er-WG über ihre Nachbarn, eine Studenten-WG. „Seid ihr nicht ein bisschen alt zum feiern?“, sagen die wiederum zu Senioren. Das Theaterstück „Wir sind die Neuen“ nach dem gleichnamigen Film von Ralf Westerhoff aus dem Jahr 2014 erzählt in witzig-pointierten

weiter

Für den Dialog der Religionen

Forum Schönblick Yassir Eric spricht in der Themenwoche „Unglaublich“ über seinen Werdegang vom Islamisten zum Brückenbauer.

Schwäbisch Gmünd

Der Islam ist nicht nur eine Religion, er hat auch eine politische Seite.“ Der dies sagt, Yassir Eric, ist zurzeit Gast des Christlichen Gästezentrums Schönblick. Bei der Themenwoche „ProChrist“ erzählt er seine Geschichte. Die er aufgeschrieben hat: „Hass gelernt, Liebe erfahren“, so heißt Erics 2017

weiter
  • 382 Leser

Mit Bierdeckeln an die Vernunft appellieren

Quartiersmanagement Bierdeckel sollen in der Gmünder Innenstadt für mehr Ruhe sorgen. Was sich hinter der Aktion verbirgt.

Schwäbisch Gmünd

Es ist ein Freitagabend nach Mitternacht. In Gmünds Gässchen tummeln sich viele Kneipenbesucher. Zwar betreten einige erst die Lokale und andere sind bereits auf dem Heimweg. Eines haben beide Gruppen aber gemeinsam: Sie machen Lärm. „Wer spät abends durch die Stadt geht, unterhält sich manchmal etwas lauter, das kommt vor“,

weiter
  • 494 Leser

Ausstellung Das grüne Volk von Sabine Berr

Sabine Berr hat ihr künstlerisches Gartenprojekt „Das grüne Volk“ genannt. Am Freitag, 16. März, wird ihre Ausstellung um 19 Uhr im Kunstmuseum Heidenheim eröffnet. Zwei Jahre lang erkundet Berr mit malerischen Mitteln den halbverwilderten Garten ihres kleinen, bei München gelegenen Hauses. Hierzu richtet sie den Blick jedoch nicht auf ihren

weiter
  • 4
  • 648 Leser

Millionenschaden durch Feuer

Brand Großeinsatz für Feuerwehren am Samstag in einem Industriebetrieb.

Bartholomä/Böhmenkirch. Großeinsatz für die Feuerwehr am Samstagmittag im Ortsteil Heidhöfe: Bei einem Brand in einem Galvanisierungsbetriebes entstand nach ersten Schätzung der Polizei ein Millionenschaden. Gegen 14.45 Uhr hatte ein Mitarbeiter das Feuer bemerkt. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen war eine Wanne mit Säure in Brand geraten.

Die

weiter

Container für Grünschnitt zu

Müllentsorgung Der neue interkommunale Wertstoffhof ist noch nicht fertig, dennoch wurde bereits der Grüncontainer-Standort in Heubach geschlossen.

Heubach

Ihren Grünschnitt haben die Heubacher bislang bei den Grünabfallcontainern in der Lauterner Straße abgeliefert. Wer das dieser Tage versucht, steht vor verschlossenen Türen. „Dieser Grünabfallcontainer-Standplatz wurde aufgelöst“, steht auf einem Schild, das die GOA an dem Zaun angebracht hat.

Heubach hat momentan also keinen Standort

weiter
  • 1
  • 934 Leser

Blindverkostung im Holzfasskeller

Weinprobe Der Weintreff „Unsere Guten“ veranstalten am Mittwoch, 14. März, zusammen mit verschiedenen Weingütern und Genossenschaften eine Blindverkostung im Holzfasskeller der Remstalkellerei, Kaiserstraße 13 in Weinstadt Beutelsbach. Anmeldungen: info@geheime - favoriten.de Foto: Privat

weiter
  • 622 Leser

Bundschuh seit 40 Jahren Priester

Kirche Er ist in Gmünd aufgewachsen und zu seinen Wirkungsorten gehörten Wasseralfingen, Ellwangen und Hüttlingen.

Ostalbkreis/Dietenheim. Mit dem Ostalbkreis ist er vielfältig verbunden. An seinem Wirkungsort Dietenheim ist er eine Legende: Der katholische Pfarrer Gerhard Bundschuh feierte am Wochenende in Dietenheim (Alb-Donau-Kreis) 40-jähriges Priesterjubiläum. Bundschuh stammt aus Gmünd, dort wuchs er mit fünf Geschwistern auf. Er wäre auch ein guter Familienvater

weiter
  • 450 Leser

Erneut Brandstiftung in Bettringen

Feuer Am Sonntag ist wieder eine Gartenhütte in der Bettringer Kleingartenanlage Lindenfeld abgebrannt – zum dritten Mal innerhalb eines halben Jahres. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen

Schon wieder Brandstiftung in der Kleingartenanlage Lindenfeld: Die Kriminalpolizei hat Spuren gefunden, die zeigen, dass es sich beim Brand einer Gartenhütte am Sonntagnacht abermals um Brandstiftung handelt. Dies sagt Polizeisprecher Bernd Märkle. Ein defektes Fenster deute beispielsweise darauf hin, dass sich Unbekannte

weiter

Traktor gestohlen

Riesbürg. Unbekannte haben am Sonntag zwischen 14 Uhr und 16 Uhr einen Traktor der Marke John Deere im Wert von ca. 11.000 Euro entwendet. Das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen AA-R 764, Farbe Grün mit gelben Felgen war im Hofraum eines Anwesens in der Aalener Straße abgestellt. Zeugenhinweise erbittet der Polizeiposten Bopfingen,

weiter
  • 3446 Leser

Infos zur Dauerkarte und zum Spieltag

Remstal-Gartenschau Organisatoren stellen weitere Ideen für das Großereignis vor.

Schwäbisch Gmünd. Die Remstal-Gartenschau 2019 wird um eine weitere interkommunale Veranstaltung bereichert. „Baden-Württemberg spielt!“ heißt der große generationsübergreifende Spieltag für die ganze Familie. Am 21. Juli 2019, zwei Wochen vor den Sommerferien, kommt „Baden-Württemberg spielt!“ ins Remstal und läuft zeitgleich

weiter
  • 328 Leser

Zwei Abende Gschwender Musikwinter

„bilderhaus“ Katja Ridderbusch im Gespräch mit Wolfgang Heim. Jurij Andruchowytsch über „Macondo des Ostens“ .

Gschwend. „God’s own country. Christentum und Staat.“ Unter diesem Titel steht der nächste Gesprächsabend im Gschwender Musikwinter am Mittwoch, 14. März, um 20 Uhr im „bilderhaus“. Auf dem Podium sitzen die Journalistin Katja Ridderbusch und der Hörfunkredakteur Wolfgang Heim.

Weltweit gibt es eine Renaissance der Religionen

weiter
  • 452 Leser

SPD-Mann bleibt Justizstaatssekretär

Christian Lange freut sich über das ausgesprochene Vertrauen.

Schwäbisch Gmünd / Berlin.  Der SPD-Bundestagsabgeordnete Christian Lange bleibt auch in der neuen Bundesregierung Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz. Es ist seine zweite Amtsperiode auf diesem Posten. Lange selbst freut sich über das ausgesprochene Vertrauen:

weiter
  • 389 Leser

Nathan der Weise wieder im Theater

Theater Das Theater der Stadt Aalen feiert am Samstag, 17. März, um 20 Uhr die Wiederaufnahme des Lessing-Klassikers „Nathan der Weise“ auf der großen Bühne im Wi.Z. Karten und Reservierungen: (07361) 522 600, kasse@theateraalen.de und www.xaverticket.de Foto: Theater der Stadt Aalen/Schlipf

weiter
  • 1638 Leser

Norbert Barthle bleibt Parlamentarischer Staatssekretär

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete wechselt ins Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit.

Schwäbisch Gmünd/Berlin. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Norbert Barthle bleibt auch in der neuen Bundesregierung Parlamentarischer Staatssekretär, wechselt jedoch das Ressort: Künftig ist er im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) tätig.

„Am Sonntagnachmittag klingelte mein Handy, die

weiter

Patenschaft für Kpalimé unterschrieben

Hilfe für Togo Symbolischer und tatsächlicher Brückenbau beim Benefizkonzert in der Waldstetter Stuifenhalle.

Waldstetten. „Das ist ein Konzert der besonderen Art“, begrüßte am Sonntag Anton Weber als Vorsitzender des Vereins „Hilfe für Togo“ die Besucher zum Benefizkonzert in der Waldstetter Stuifenhalle. Der Ertrag des Konzerts gehe wie jedes Jahr an die „Hilfe für Togo“, die seit 24 Jahren wichtige Projekte in der ehemaligen

weiter
  • 336 Leser

Figuren um ihrer selbst willen

Zehntscheuer Traudel von Röthardt und Uli Natterer zeigen „Handfestes“ – Bilder und Objekte in der Zehntscheuer in Abtsgmünd.

Keine große Malerei, keine kybernetischen oder gar sonst wie obskure Objekte, sondern Handfestes. Vernissageredner Wolfgang Nussbaumer nannte solche Kunst beim Namen: „Die Himmelsschiffe und ihre kuriose nackige Besatzung aus Weiblein und Männlein treiben dahin im munteren Treiben!“ Angesichts von Natterers Nackedeien muss niemand rot werden,

weiter

13-Jähriger bei Mutprobe schwer verletzt

Sturz in die Tiefe nach Hangeln am Geländer.

Abtsgmünd. Einen Bruch des Handgelenkes zog sich ein 13-Jähriger am Sonntagmittag bei einer sehr fragwürdigen Mutprobe zu. Kurz nach 14 Uhr überstieg der Junge das Metallgeländer der Fußgängerbrücke über die Lein zwischen dem Rathausplatz und der Gerberstraße, um sich daran entlang auf die andere Flussseite

weiter
  • 3
  • 12156 Leser

Fragwürdige Mutprobe

Abtsgmünd. Einen Bruch des Handgelenkes zog sich nach Polizeiinformation ein 13-Jähriger am Sonntagmittag bei einer sehr fragwürdigen Mutprobe zu. Kurz nach 14 Uhr überstieg der Junge dem Polizeibericht zufolge das Metallgeländer der Fußgängerbrücke über die Lein zwischen dem Rathausplatz und der Gerberstraße,

weiter
  • 1
  • 1442 Leser

Der schwäbische Magier des Lichts

Kunst Großes Interesse an der Hermann-Pleuer-Ausstellung in Schwäbisch Gmünd.

Für Kunsthistoriker Dr. Günter Baumann ist er der Magier des Lichts, für die vielen Besucher der Ausstellungseröffnung im Prediger-Museum Schwäbisch Gmünd ein Künstler, der seine Zeit meisterhaft in Szene setzte: Hermann Pleuer. 62 Werke sind bis 10. Juni zu sehen.

Mit Klängen Pleuers Zeitgenossen Claude Debussy vermittelte die Pianistin Feng Wu einen

weiter

Fußgängerin in Ellwangen tödlich verletzt

Autofahrer übersieht Seniorin

Ellwangen. Tödliche Verletzungen zog sich eine 69 Jahre alte Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend in Ellwangen zu. Gegen 19.15 Uhr überquerte die Frau die Landesstraße 1060 an der Kreuzung zur Max-Eyth-Straße. Dort wurde sie von einem Auto eines 32-Jährigen erfasst, der auf der Landesstraße

weiter
  • 4
  • 9241 Leser

Wohin am Lebensende?

Sterbebegleitung Ein Ethik-Symposium der Kliniken Ostalb will am Samstag, 17. März, die Versorgungsmöglichkeiten im Ostalbkreis aufzeigen.

Aalen

Hand aufs Herz: Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wo Sie die letzten Tage Ihres Lebens verbringen möchten – hätten Sie die Wahl? Wollen Sie lieber in der vertrauten Umgebung zu Hause gepflegt werden? Oder lieber in einem Hospiz? Oder wollen Sie im Krankenhaus sterben?

Ein Ethik-Symposium der Kliniken Ostalb geht am Samstag, 17.

weiter

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

10.43 Uhr: In Schwäbisch Hall brechen Unbekannte in ein Autohaus ein Autohaus ein und richten  einen riesen Schaden an.

9.22 Uhr: Heute beginnt die zweite Verhandlungsrunde zum Entgeld im Öffentlichen Dienst. Am Mittwoch startet dazu in Ulm die Aktion: „Bewegung in die Verhandlungen“. 300 Erzieherinnen aus Kidnergärte

weiter
  • 2431 Leser

Einbrecher verursachen zehntausende Euro Schaden

In einem Autohaus in Schwäbisch Hall haben Unbekannte Werkzeug und Geld geraubt.

Schwäbisch Hall. Einbrecher entwendeten am Wochenende Diebesgut im Wert von mehreren tausend Euro und verursachten dabei einen Sachschaden von 20 000 Euro in einem Autohaus. In das Objekt im Steinbeisweg wurde zwischen Samstag, 15.30 und Sonntag, 10 Uhr eingebrochen. Die Täter verschafften sich Zugang zum Verkaufsraum und stemmten anschließend

weiter
  • 2227 Leser

Warum Kutteln machen schlau macht

Aktion Rundum zufriedene Gesichter nach Heubacher Kuttelessen für Männer.

Heubach. Höchst zufriedene Gesichter gab’s nach dem Kassensturz, als Pfarrer Thomas Adam von der evangelischen Kirchengemeinde in Heubach und Jürgen Steck, Vorsitzender der Heubacher Albvereinsortsgruppe, wussten, was dieses Jahr übrig blieb beim Heubacher Kuttelessen für Männer (HKfM), dem sechsten seiner Art.

Hintergrund: Seit mehreren Jahren

weiter

Betrunkener flüchtet von Unfallort

Bei einem Autounfall wurden mehrere Personen leicht verletzt

Spraitbach. Am Samstagabend gegen 18.30 Uhr fuhr ein 38-Jähriger auf der B298 mit seinem Auto von Gschwend in Richtung Spraitbach. Ungefähr 300 Meter vor Hinterlintal kam er aus ungeklärter Ursache zunächst nach links und anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei überfuhr der Wagen mehrere Verkehrszeichen. An

weiter
  • 2369 Leser

Hirschbachstraße ab heute voll gesperrt

Tiefbauarbeiten an der Fernwärmeleitung beginnen

Aalen. Am Montag, 12. März,  beginnen in der Hirschbachstraße zwischen der Braunenstraße und der Hermannstraße Tiefbauarbeiten an der dortigen Fernwärmeleitung. Die Hirschbachstraße muss daher in diesem Abschnitt voll gesperrt werden, Umleitungen für die Verkehrsteilnehmer sind ausgeschildert.

Die OVA-Buslinie

weiter
  • 1
  • 493 Leser

Ausschreitungen bei Demonstration

Bei einer kurdischen Kundgebung in Schwäbisch Gmünd kam es zu einem gewaltsamen Aufeinandertreffen mit Gegendemonstranten

Schwäbisch Gmünd. Zwischen 11 und 13 Uhr fand am Samstag auf dem Marktplatz eine angemeldete Kundgebung gegen die Militäreinsätze der Türkei in Nordsyrien statt. Dazu versammelten sich bis zu 120 Teilnehmer auf dem Marktplatz. Während der Veranstaltung formierte sich auch eine Gegenveranstaltung in unmittelbare Nähe.

weiter
  • 715 Leser

Gartenhütte brennt ab

Polizei in Schwäbisch Gmünd nimmt Ermittlungen auf

Schwäbisch Gmünd.  Am Sonntag gegen 1 Uhr nachts wurde der Rettungsleitstelle ein Brand in der Kleingartenanlage Lindenfeld gemeldet. Die Feuerwehr konnte das Abbrennen der Gartenhütte nicht mehr verhindern. Die Ursache des Brandes ist noch nicht bekannt. Kriminalpolizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen.

weiter
  • 1033 Leser

Jury wählt Weine für Remstal-Gartenschau

Im Sommer erscheint zur Gartenschau eine spezielle Genuss-Edition

Remstal. Pünktlich zur Remstal Gartenschau wird es eine Genuss-Edition geben, die aus drei Weinen, einem Secco und einem alkoholfreien Getränk bestehen wird.  Sie alle vereinen das Beste, was es an Remstäler Wein und Obst gibt. Das gab die Remstal Gartenschau 2019 GmbH in einer Pressemitteilung bekannt. Zahlreiche Rotweine wurden

weiter
  • 544 Leser

Massenweise Tüten mit Hundekot im Wald abgeladen

Im Gewann Merzenteich haben Unbekannte tierische Fäkalien entsorgt

Aalen-Unterkochen. Ein aufmerksamer SchwäPo-Leser entdeckte die Sauerei. Im Gewann Merzenteich haben Schmutzfinken den Wald als Müllablage für ihren Hundekot missbraucht. Duzende rote Türen mit den tierischen Fäkalien liegen am Wegesrand verstreut. Das alle Müllsäcke vom selben Täter kommen, daraufhin deutet die

weiter
  • 1053 Leser

Regionalsport (15)

Leyla holt sich den fünften Sieg in Folge

Leichtathletik Die 22-jährige Aalenerin und Raphael Heilmann gewinnen den Virngrund-Waldlauf in Rosenberg. 400 Teilnehmer.

Dass nach den beiden Hügeln des Rosenberger Kamelbuckels der Zielstich mit einer Bergaufpassage eingeläutet wird, das wissen die meisten Läuferinnen und Läufer des Virngrundlauf-Waldlaufs inzwischen genau. Und dennoch ist’s jedesmal aufs Neue eine Herausforderung. „Das ist schon ein fieses Stück. Aber es hat Spaß gemacht“, konstatierte

weiter

Dominante WSG AlLoWa II

Handball, Bezirksliga 26:14-Heimsieg gegen die SG Schorndorf II.

Am Samstag empfingen die Damen der WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen II den Tabellensiebten SG Schorndorf II in der Lorcher Schäfersfeldhalle. Den Gästen fiel es schwer, sich gegen die starke Abwehr der WSG durchzusetzen. Durch eine hervorragende Defensivleistung und einer guten Chancenverwertung konnten die Gastgeberinnen die Führung bis zur Pause auf 15:3

weiter

Doppelsieg für Gmünder Boulder-Duo

Klettern Max Kleesattel und Kim Marschner sind an der Spitze in Baden-Württemberg.

In der Kletter- und Boulderhalle in Tübingen fand die süddeutsche Meisterschaft 2018 mit paralleler Wertung zur baden-württembergischen Meisterschaft im Bouldern statt. Die zahlreichen Zuschauer erlebten einen langen und sehr spannenden Wettkampf auf absolutem Topniveau, bei dem sich die Gmünder Athleten von ihrer besten Seite zeigten.

Die süddeutsche

weiter
  • 169 Leser

Ein Ehren-Appell, aber wenig Handlungsspielraum

Fußball, 3. Liga Beim 1:6 in Magdeburg fehlt den Profis des VfR Aalen erneut die richtige Einstellung.

Er hat in den vergangenen Wochen viel Kritik einstecken müssen. Vor allem aus den eigenen Reihen. Maximilian Welzmüller musste sich den Vorwurf gefallen lassen, dass er nicht mehr die Führungskraft im Mittelfeld ist, die er noch in der Vorsaison war. In Magdeburg hat der 28-Jährige wegen einer Magenerkrankung gefehlt, und spätestens jetzt dürfte allen

weiter
  • 192 Leser

Keine Punkte für Gschwend I

Badminton Die zweite Mannschaft erfüllt ihre Pflichtaufgabe souverän.

Württembergliga: Gschwend I konnte an diesem Spieltag keine Punkte sammeln – der Klassenerhalt wird somit immer schwerer. Im Spiel gegen den Ersten SV Fellbach I musste eine 1:7-Pleite hingenommen werden, lediglich Laura Stoll konnte im Dameneinzel für die Turn- und Sportfreunde punkten (22:24, 19:21). Die restlichen Spiele gingen alle in zwei

weiter

Laura Stoll souverän auf Platz eins

Badminton Fünf Jugendspieler der TSF Gschwend erreichen bei der BWBV-Rangliste einen Top-Ten-Platz.

Von acht Qualifizierten aus Gschwend gingen am vergangenen Wochenende in Schorndorf sechs Teilnehmer an den Start. Francisco Sandor zeigte bei den Jungen U 11 in seinen Gruppenspielen ansprechendes Badminton und belegte am Ende Platz 16. Bei seinem großen Bruder Mark lief es etwas besser. Mark kam bis ins Spiel um Platz neun, hatte hier aber gegen seinen

weiter
  • 278 Leser

Teamgold für Degenfelder Tim Fuchs

Skispringen Mit dem Team SBW I siegt Fuchs vor Sachsen und Bayern. Mayländer wird mit SBW II Fünfter.

Die Degenfelder Skisprung-Männer waren auf verschiedenen Wettkämpfen unterwegs. Dominik Mayländer startete im COC in Rena (Norwegen), kam aber mit den Plätzen 41 und 44 nicht in die Punkte. Axel Mayländer, Tim Fuchs und Benjamin Prestel waren beim Deutschlandpokal-Finale in Oberstdorf von der 96-Meter-Schanze. Den Anfang machte in der Jugendklasse 17

weiter

Vor dem Tor zu ungenau

Handball, Frauen, Württembergliga Eine schlechte Chancenverwertung und die konsequenten Angriffe des TSV Schmiden kostet die WSG den erste Heimsieg.

Aufgrund einer schlechten Chancenverwertung und zu vielen technischen Fehlern im Angriff verpassten die Frauen der WSG Alfdorf/Lorch/Waldhausen in einer torreichen Partie ihren ersten Heimsieg und unterlagen dem TSV Schmiden mit 34:38 (14:19). Damit verbleibt die WSG weiterhin auf dem drittletzten Platz, der die Relegation bedeuten würde.

Nach einer

weiter

Zwei Teams qualifiziert

Turngau Plätze zwei und drei für den Nachwuchs des TV Herlikofen.

Erfolgreich starteten die Turnerinnen des TV Herlikofen am vergangenen Samstag bei den Gaumannschaftskämpfen in der Waldstetter Schwarzhornhalle in die Turnsaison 2018. In den Jugenden D und E gingen insgesamt zwölf Turnerinnen aus Herlikofen an den Start. Sowohl die Juti E als auch die Mädchen der D-Jugend haben sich erfolgreich für den Bereichsvergleichskampf

weiter

Zwei wichtige Punkte für die SG Bettringen

Handball, Landesliga Die SG-Damen schlagen dank einer starken Teamleistung Tabellennachbar Neuffen mit 34:30.

Dank einer starken Teamleistung sicherten sich die Bettringer Handballdamen in der Landesliga zwei weitere wichtige Punkte im Abstiegskampf. Dabei bezwangen sie Tabellennachbar TB Neuffen mit 34:30.

Bereits am frühen Samstagmorgen ereilte das Bettringer Team die Nachricht, dass Meike Seyfried krankheitsbedingt ausfallen würde und so lastete nochmals

weiter
  • 109 Leser

Reitsport Ostalb um einen Verein reicher

Der Ostalbkreis ist seit Kurzem um einen Reitverein reicher. Zielsetzungen des Vereins „Pferdefreunde Hertighofen e.V“, rund um Vorsitzende Melissa Hölldampf, sind unter anderem die Förderung des Reitsportes, insbesondere von Kindern und Jugendlichen, sowie die Veranstaltung von Turnieren, die unter der Leitung von Nicole Nagel organisiert

weiter
  • 111 Leser

SG Bettringen ohne Chance

Tischtennis, Landesklasse SGB unterliegt deutlich mit 1:9 gegen Stuttgart III.

Die Tischtennis-Herren der SG Bettringen mussten im Auswärtsspiel in Stuttgart bei der Spitzenmannschaft DJK Sportbund Stuttgart III erwartungsgemäß eine klare Niederlage einstecken. Neben dem starken Gegner kam der Ausfall zweier Stammspieler, Holger Enssle und Christian Abele, für die SGB erschwerend hinzu. Wobei mit Christian Prax – im Doppel

weiter

Ein märchenhaftes Showspektakel

Showsport Turn-, Tanz- und Akrobatikgruppen entführen die Zuschauer im Gmünder Congress Centrum Stadtgarten beim 2. „Spektakel am Nachmittag“ in die Welt der Märchen.

Mit tosendem Applaus bedankte sich das Publikum am Sonntag im nahezu voll besetzten Peter-Parler-Saal des Congress-Centrums Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd bei den Sportlern der teilnehmenden Sportvereine, die das „Spektakel am Nachmittag“, zu einer hochkarätigen Showgala machten. Die zweite Auflage des vom Turngau Ostwürttemberg und der

weiter

MADS hat’s nicht mehr in eigener Hand

Volleyball, Regionalliga Nach der 1:3-Niederlage gegen die Bundesligareserve aus Freiburg muss die SG MADS Ostalb nun das letzte Spiel gewinnen und auf eine Niederlage Botnangs für den Ligaverbleib hoffen.

In ihrem letzten Heimspiel der Saison begannen die Volleyballer der SG MADS Ostalb ganz stark gegen die technisch und athletisch gut ausgebildeten Gäste der FT Freiburg. Dank einer konstant guten Annahme durch MADS-Libero Tim Stephan konnte Zuspieler Christian Kalwa seine Angreifer Max Schwebel und Lukas Schmid effektiv einsetzen, die dann ihre Angriffe

weiter
  • 392 Leser

An einem Strang ziehen: FCN, DJK und TSB tauschen Dauerkarten aus

Zusammenhalt Die DJK-Volleyballerinnen, die TSB-Handballer und Normannia-Fußballer ziehen in Gmünd an einem Strang. In den letzten Jahren hat sich durch die Gmünder „Ballmania“ eine große gegenseitige Unterstützung der Gmünder Ballsportmannschaften entwickelt. Bedingt durch die schwierige terminliche Abstimmung mit den drei Sportverbänden

weiter
  • 300 Leser

Überregional (11)

„Die Menschen wählen viel schneller 112“

Manche Veränderungen im Umfeld der Einsätze schaffen Probleme, sagt Staatssekretär Jäger.
Martin Jäger hält die Notversorgung im Südwesten für „sehr gut“. Der Staatssekretär im Innenministerium sieht aber auch Verbesserungsbedarf. Herr Staatssekretär Jäger, wenn man Teile der Opposition und manche Medienberichte hört, könnte man glauben, der Notdienst komme ständig zu spät. Marin Jäger: Die Menschen hier in Baden-Württemberg weiter
  • 394 Leser
Pop

Abgesang auf eine Rock-Ikone

Der Kult-Gitarrenbauer Gibson ist in Finanznöten. Die Ursachen dafür sind zwar auch selbst verschuldet, aber im Digitalzeitalter hat es handgemachte Gitarrenmusik nicht leicht.
Sie sind die Gefährtinnen von Jimmy Page, Angus Young und Slash. Sie heißen Les Paul, SG, Firebird und mit Nachnamen Gibson. Ohne sie klänge der Rock anders, gäbe es ihn vielleicht gar nicht, denn sie waren mit die ersten Elektrogitarren, die in großen Stückzahlen gefertigt und dadurch erst für Musiker erschwinglich wurden. Jetzt steht die traditionsreiche weiter
  • 288 Leser
Forschung

Besserer Schutz der Schätze

Die Archäologischen Stadtkataster zeigen, wo historisch bedeutsame Areale liegen. Sie helfen Planern wie Denkmalpflegern bei der Arbeit.
Von dem Schatz ist nichts mehr zu erkennen. Die herausragende Bedeutung eines römischen Vicus ist unter dem Gras nicht einmal zu erahnen. Dabei waren Archäologen in den 1980er Jahren geradezu begeistert von den Funden, die sie in Bad Wimpfen freigelegt hatten. Die Krautäcker, ausgesucht als Neubaugebiet, entpuppten sich als Keimzelle der Stadtentwicklung. weiter
  • 210 Leser
Kommentar Andreas Clasen zu den Ermittlungen in Sigmaringen

Die Kritik ist berechtigt

Die Regel ist klar: Verdeckte Ermittler können desto sicherer und effizienter arbeiten, je weniger die zu beobachtenden Menschen ahnen, dass sie ausgeforscht werden. Diese Regel hat Innenminister Thomas Strobl offensichtlich vergessen, als er öffentlich mitteilte, dass in Sigmaringen Polizisten inkognito unterwegs sein sollen, um auffällige Asylbewerber weiter
  • 305 Leser

Ein Papst zum Anfassen

Seit fünf Jahren ist der Argentinier Oberhaupt der katholischen Kirche. Und er hat mit Gesten und Schriften mehr verändert, als Konservativen lieb ist.
An Zuschreibungen mangelt es nicht: Kirchen-Revolutionär, Superstar im Papstgewand, verkappter Konservativer. Papst Franziskus passt in keine Schublade. Auch fünf Jahre nach seiner Wahl zum Oberhaupt der katholischen Kirche neigt der 81-Jährige zu Überraschungen. Die Revolution ist mit ihm nicht ausgebrochen, doch von Stillstand kann keine Rede mehr weiter
  • 289 Leser
Leitartikel Armin Grasmuck über Montagsspiele in der Fußball-Bundesliga

Kein Kick für die Fans

Die Liebhaber des hochklassigen Fußballs haben in diesen Tagen schwer zu schlucken. Sie müssen verdauen, dass der vermeintliche Wettbewerb um die Deutsche Meisterschaft so spannend wie die Wahl des chinesischen Präsidenten verläuft. Sie müssen sich mit dem Videobeweis plagen, dieser neuen Messtechnik, die den Fußball angeblich gerechter macht, ihm jedoch weiter
  • 285 Leser
Reform

Mehr Einsätze, wenig Personal

Grün-Schwarz arbeitet an einer Reform, damit trotz Personalmangels die Bürger im Land gut versorgt werden. Ein Problem sind die Krankentransporte.
Innenminister Thomas Strobl (CDU) will den Rettungsdienst reformieren. Der grün-schwarze Koalitionsvertrag sieht etwa vor, eine bessere finanzielle Ausstattung der Helfer zu prüfen. Inzwischen hegt das Ministerium aber weitergehende Pläne. Ein Überblick über die wichtigsten Aspekte in der Debatte. Streitthema Hilfsfristen Dem Landes-Rettungsdienstgesetz weiter
  • 237 Leser
Kommentar Mathias Puddig zum Streit um die Tafeln

Spahn geht's um Spahn

Jens Spahn provoziert gern. Gegen Angela Merkel hat er so lange gestichelt, bis sie ihn zum Gesundheitsminister machte. Sie will ihn einbinden, damit er sich auf sein nicht so leicht zu handhabendes Haus konzentriert und nicht weiter versucht, die Partei mit populistischen Einwürfen nach rechts zu rücken. Ruhe gibt Spahn aber nicht. Denn auch sein neuester weiter
  • 310 Leser

Von der Krankheit der Zeit

Das Schauspiel Stuttgart bringt Hermann Hesses Roman „Steppenwolf“ auf die Bühne.
Schon mal an einer Araukarie geschnuppert? Wer je den „Steppenwolf“ gelesen hat, wird sich an die Zimmerpflanze erinnern. Für Harry Haller, den Titelhelden des Romans, ist dieses Immergrün ein Inbegriff für bürgerliche Sauberkeit. „Hochanständig“, aber auch „hochlangweilig“, weshalb sein zweites „wölfisches“ weiter
  • 292 Leser

Xi Jinping wird Präsident auf Lebenszeit

Das Parlament gibt dem Staats- und Parteichef alle Macht. Seine Leitideen erhalten Verfassungsrang. Es ist der Abschied vom Prinzip der kollektiven Führung.
Xi Jinping hat es vollbracht. Der Nationale Volkskongress hat mit überwältigender Mehrheit für die Verfassungsänderung gestimmt. Chinas Scheinparlament hebt die bislang gültige Amtszeitbegrenzung des Präsidenten auf zweimal fünf Jahre auf. Von den 2965 Abgeordneten stimmten in der Großen Halle des Volkes nur zwei dagegen, drei enthielten sich. Mit diesem weiter
  • 366 Leser

Zwei Teams ohne den letzten Punsh auf dem Platz

Der VfB Stuttgart kann mit dem 0:0 gegen RB Leipzig gut leben. Nur für die beiden Trainer waren es wohl keine langweiligen 90 Minuten.
Es erinnerte an Bilder aus dem Boxring. Wenn sich zwei Faustkämpfer gegenüber stehen, die keine Dominanz über den anderen ausüben, ihn nicht verprügeln können und nur auf den Fehler des Gegenüber warten. Um dann aber mit voller Wucht einen Hagel an Geraden und Uppercuts loszulassen in der Hoffnung, ein Schlag möge doch bitte treffen und den Gegner zu weiter

Leserbeiträge (13)

Kaffeenachmittag der AWO

Am Freitag, dem 16. März um 14 Uhr lädt die AWO Aalen zum Kaffeenachmittag in die Begegnungsstätte am Spritzenhausplatz. Nach Kaffee und Kuchen stellt Eberhard Looser sein interessantes Buch „Flüchtlinge im eigenen Land“ vor, eine Geschichte über die Jenischen im ehemaligen Pfannenstiel in Fachsenfeld. Die Geburtstagskinder

weiter
  • 4
  • 732 Leser

Wechselhaft wird es auch am Dienstag

Der Dienstag startet erst trocken, spätestens ab Mittag sind neue Schauer möglich. Die Spitzenwerte liegen bei knapp unter 10 Grad. Außerdem frischt der Wind weiter auf und erreicht in Böen maximal 60 Kilometer pro Stunde. Der Mittwoch wird ein recht freundlicher Tag. Es wechseln sich Sonne und teils dichte Wolken ab. Auch

weiter
Lesermeinung

Zur Hochspannungsleitung in Neunheim und Mittelhof

Die Anregungen der Bürgerinitiativen Neunheim und Ellwangen/Mittelhof zu Erdverkabelungen in den bebauten Bereichen Ellwangen-Mittelhof und Ellwangen-Neunheim möchte Netze BW nicht umsetzen und argumentiert damit, dass diese Anregungen „in Teilen dem Energiewirtschaftsgesetz (...) widersprechen, insbesondere dem Wirtschaftlichkeitskriterium“.

Nachweislich

weiter
  • 3
  • 280 Leser
Nicht noch mehr zugestehen

Zum Thema Frauenschwimmen:

„Die im Kommentar geäußerte Meinung von Herrn Länge unterstütze ich voll und ganz!! Man sollte diesem Klientel nicht immer noch mehr zugestehen. Wenn diese Leute mit unserer Art zu leben nicht klarkommen bzw. klarkommen wollen, sollten sie zurückgehen wo sie hergekommen sind. Es fehlt seitens der Politik der Wille, das durchzusetzen.“

weiter
Schritt in die Parallelwelt

Zum Thema Frauenschwimmen:

Ihrem „Im-Blick“-Kommentar bezüglich des Frauenschwimmens im Hallenbad Schwäbisch Gmünd kann ich nur voll und ganz zustimmen. Das isolierte Frauenschwimmen wäre ein weiterer Schritt in eine Parallelgesellschaft und würde die Integrationsprobleme nicht lösen.

weiter
  • 4
  • 260 Leser
Wolf wird wieder heimisch

Bezug auf... Hauk, Glysophat und die Wölfe:

Was ist das für ein Minister, der Pestizide freigibt und die Zukunft unserer Kinder aufs Spiel setzt, aber gleichzeitig den Kommentar abgibt „er würde als Erster auf den Wolf schießen“. Man wird eher an Zebrastreifen von einem Rolli überfahren, als dass ein Wolf in freier Wildbahn einen Menschen anfällt. Schaf und Kleintierzüchter werden in Deutschland

weiter
  • 5
  • 218 Leser
Lesermeinung

Heute der Diesel und morgen ...?

...Heute wird der Diesel wegen Stickstoff angeprangert, morgen fällt der Benziner mit Kohlendioxid auf und übermorgen stellt man fest, dass mehr Feinstaub durch Zigaretten, Feuerwerk und Grillen entsteht als durch alle Personenwagen. Gleichzeitig folgt das Bundesverwaltungsgericht Argumenten einer Gruppierung (mit einem wesentlichen Sponsor Toyota),

weiter
  • 5
  • 229 Leser
Lesermeinung

Zum Artikel „Nicht alle trifft die Grippewelle gleich“ vom 3. März:

Die gesetzlichen Krankenversicherungen schieben wieder einmal Ärzten den „schwarzen Peter“ zu. Dass die AOK behauptet, die Indikation für den Vierfach-Grippeimpfstoff bestimmte bisher der Arzt, ist eine Tatsachenverdrehung, denn diese war bisher eine Indikationsimpfung: Die chronischen Diagnosen des Patienten bestimmten, ob wir ihm die Vierfachimpfung

weiter
  • 3
  • 204 Leser

Einladung zum Gesprächsabend

Sie sind herzlich eingeladen, mit

Frau Staatssekretärin Gurr-Hirsch

ins Gespräch zu kommen über das Thema: Frauen in Führungspositionen - Barrieren und Brücken

 

Freitag, 23. März 2018

Beginn 18 Uhr , Landratsamt Ostalbkreis Aalen, kleiner Sitzungssaal

 

Nutzen Sie die Gelegenheit, um mit unserer Ministerin des

weiter
  • 4
  • 817 Leser

Müllentsorgung in der Natur ist die Regel

Täglich kann auf nahezu jedem Parkplatz weit um Ebnat herum, neu hinzukommender Müll bemerkt werden. An manchen Plätzen wird es soviel, dass dieser Platz von den Erholungssuchenden nicht mehr aufgesucht wird.Über ein paar Tütchen mit Tierkot regt sich da schon lange niemand mehr auf. Die Entsorgung von Katzenstreu in der Natur

weiter

Ehrungen beim Liederkranz Ebnat

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 2. März 2018 konnte Liederkranz Vorsitzender Rolf Staudenmaier einige Ehrungen vornehmen.Die silberne Vereinsnadel für 25 Jahre förderndes Mitglied erhielten Ronald Deiss und Dietmar Förstner.Für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft wurde Lieselotte Funk mit der goldenen Vereinsnadel geehrt.Zu

weiter
  • 3
  • 1101 Leser

Die neue Woche startet leicht wechselhaft und windig

Der Sonntag bescherte uns mit über 15 Grad den bislang wärmsten Tag des Jahres. Da sich die Sonne aber nur am Vormittag präsentierte und es in den Abendstunden teilweise sogar nass wurde, kam keine große Frühlingsstimmung auf. Am Montag wird es auch nicht viel besser. Am Morgen und Vormittag sind noch Schauer unterwegs. Ab

weiter