Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 21. März 2018

anzeigen

Regional (111)

Gewinner Karten für die Hochzeitsmesse

Schwäbisch Gmünd. An diesem Wochenende ist Hochzeitsmesse im Stadtgarten. Über 50 Aussteller präsentieren sich. Je zwei Karten gewonnen haben Maike Müller aus Mutlangen, Matthias Doll aus Waldstetten, Petra Hölldampf aus Schwäbisch Gmünd, Birgit Schmied aus Schwäbisch Gmünd und Stefanie Sachsenmaier aus Spraitbach. Die Karten können im Service-Center

weiter
  • 5
  • 693 Leser

Unfall 17-Jähriger von Bus gestreift und leicht verletzt

Schwäbisch Gmünd. Eigenen Angaben zufolge wurde ein 17-Jähriger am Mittwoch gegen 7.30 Uhr am Gold-und-Silber-Platz von einem Linienbus gestreift und leicht verletzt. Die Fahrerin sei weitergefahren. Da in der Schule wohl eine wichtige Arbeit anstand, ging der 17-Jährige zunächst dorthin. Da er starke Schmerzen bekam, wurde er ins Krankenhaus gebracht.

weiter
  • 4
  • 378 Leser
Kurz und bündig

Liederkranz Versammlung

Täferrot. Der Liederkranz Täferrot 1890 lädt zur Mitgliederversammlung am Freitag, 23. März, um 19.30 Uhr in die Gaststätte „Rehnenmühle“ in Tierhaupten ein. Neben den Regularien werden langjährige Mitglieder geehrt. Außerdem gibt es einem Rückblick mit Bildern.

weiter
  • 361 Leser
Kurz und bündig

Mitgliederversammlung

Gschwend. Die Raiffeisenbank Mutlangen lädt Mitglieder, Kunden und Geschäftsfreunde der Ortsbank Gschwend am Donnerstag, 22. März, um 19 Uhr in die Gemeindehalle zur Mitgliederversammlung ein. Bereits ab 18 Uhr präsentieren sich die Plus-Partner Schmidt KG und Köger Optik. Neben der Berichten über das Geschäftsjahr 2017 werden langjährige Mitglieder

weiter

40 Jahre Jute statt Plastik

Schwäbisch Gmünd. Die Kampagne Jute statt Plastik erreicht das Schwabenalter. „Und wir sind immer noch nicht so g’scheit, dass wir auf Plastiktüten verzichten.“ Seit 2009 engagieren sich die Soroptimistinnen des Clubs Schwäbisch Gmünd für das Thema Wasser und das in vielfältiger Weise.

Am kommenden Samstag, 24. März, können die Besucher

weiter
  • 136 Leser

Adler im Parlermarkt schließt

Handel Der Modemarkt Adler schließt Ende März seine Filiale im Parlermarkt in Gmünd. Das bestätigte ein Sprecher des Unternehmens auf Anfrage der Gmünder Tagespost. Adler war 2012 in den Parlermarkt eingezogen und hatte die größte Einzelhandelsfläche im dortigen Erdgeschoss besetzt. Foto: Tom

weiter
  • 3
  • 1404 Leser
Guten Morgen

Eingestielt: Stil oder Stiel

Michael Länge schreibt über Motorsägen, Kirschen und Wortakrobaten.

Wir stielen das jetzt richtig ein. Das mit dem Stil. Oder dem Stiel. Was, Sie kennen das Wort „einstielen“ auch nicht? Die halbe Redaktion schaute fragend, als ich dieses verwendet habe. Also, mit dem Sti(e)(h)l ist das so: Der mit dem h ist eine Motorsäge. Der ohne e, den verwenden wir beim Tanzen. Oder aber beim Schreiben. Mein Stil,

weiter
  • 4
  • 179 Leser
Kurz und bündig

Warnstreiks in Gmünd

Schwäbisch Gmünd. An diesem Donnerstag sind in Aalen Beschäftigte des öffentlichen Dienstes zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen. Am Freitag, 23. März, wird die Warnstreikwelle in Gmünd ankommen. Beschäftigte des öffentlichen Dienstes werden zum Streik aufgerufen.

weiter
  • 241 Leser

„50 Jahre – na und ob!“

Vortrag Wechseljahre und Midlifecrisis – Zeit der Veränderung für alle.

Eschach. Im Volkshochschulprogramm gastiert am Donnerstag, 22. März, um 19.30 Uhr Tosca Zastrow-Schönburg mit ihrem Vortrag „50 Jahre – na und ob!“ im Schulhaus in Eschach.

Zum Hintergrund: Frauen kommen in die Wechseljahre, Männer in die Midlifecrisis. Um die 50 verändert sich vieles bei Frau und Mann. Aber was bedeutet das? Wechsel

weiter
  • 193 Leser

Das Smartphone ersetzt den Füller

Bildung An der Schiller-Realschule werden Lehrer beim Seminar „Impulse“ fortgebildet.

Schwäbisch Gmünd. Kochrezepte auf dem Handy herunterladen ist ein alter Hut, zumindest für Jugendliche. Doch nicht nur in der Küche werden Smartphones und Mircochips benutzt. Auch im Unterricht werden die Geräte mehr und mehr verwendet. Für Lehrer ist die Einbindung von Smartphones in eine Schulstunde oft Neuland.

Smartphones und Bildungsplan

Bei „Impulse“,

weiter
Kurz und bündig

Fischer sammeln Altpapier

Schechingen. Die Jugendgruppe der Fischerfreunde sammelt am Samstag, 24. März, ab 9 Uhr in Schechingen, Leinweiler sowie umliegenden Gehöften eine Altpapiersammlung. Das Altpapier muss gebündelt oder in Kartonagen gut sichtbar ab 8.30 Uhr am Straßenrand bereitgestellt werden. Plastiksäcke und Altpapiertonnen sind nicht zugelassen.

weiter
  • 553 Leser

Für die Teufelskanzel und den MGV

Gschwend Bei der Mitgliederversammlung der Ortsbank Frickenhofen übergab die Raiffeisenbank Mutlangen 1500 Euro zur Sanierung des Naturdenkmals „Teufelskanzel“ an die Dorfgemeinschaft Rotenhar und 500 Euro an den MGV Mittelbronn. Auf dem Bild (v.l.): Thomas Munz, Vorstand MGV, Wolfgang Nuding von der Ortsbank und Bernhard Wahl, Vorstand

weiter
  • 392 Leser

Komplexe Straßenbau-Maßnahme in Horn vergeben

Bauen Trotz erheblicher Preissteigerung beauftragt der Gemeinderat die Firma Rossaro für die Arbeiten.

Göggingen. Der Bauboom im Tiefbau ist ungebrochen und erzeugt Preissteigerungen bei Angeboten. Da macht seit Mittwoch auch Göggingen keine Ausnahme. Mit rund 653 000 Euro berechnet, liegt nun das Angebot des günstigsten Bieters für die Sanierung der Straße in Horn mit einer 17-prozentigen Preissteigerung auf dem Tisch. „Die können es sich raussuchen“,

weiter
  • 144 Leser

Lebensfreude als Thema

Göggingen Im österlich geschmückten Vereinsraum der Gemeindehalle begrüßte Maria Meßner vom Team der Seniorenarbeit die Besucher des Seniorennachmittags. Im Programm begeisterte Inge Grein-Feil mit einem humorvollen Vortrag zum Thema Lebensfreude und Dankbarkeit. Die nächste Veranstaltung im Programm ist ein Halbtagesausflug am 11. April. Foto: privat

weiter
  • 446 Leser

Majocco weiter Vorsitzender

Museumsverein Mitgliederversammlung wählt Vorstandschaft

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder Museumsverein, einer der ältesten im Land, bestätigte bei der jüngsten Mitgliederversammlung den Vorstand. Vorsitzender ist Ulrich Majocco, stellvertretender Vorsitzender Thomas Hörner, Schatzmeister Wolfgang Görtz. Beisitzer sind Ulrike Ehrhart, Ulrich Fischer, Günther Herb, Harald Ocker, Christa Sänger. Im Anschluss

weiter
Kurz und bündig

Muggabatschr auf der Bühne

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Die größten Hits aus über 40 Jahren Schwobarock von Wolle Kriwanek, Schwoißfuaß, Hank Häberle jr. und viele anderen gibt’s am Samstag, 24. März, ab 20 Uhr auf der Straßdorfer Hebebühne.

weiter
  • 5
  • 372 Leser
Kurz und bündig

Preisbinokel in Bargau

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Die KAB-Gruppe Bargau lädt alle Binokelfreunde zum traditionellen Preisbinokel ins katholische Gemeindehaus in Bargau ein. Am Samstag, 24. März, ab 19.30 Uhr werden die Karten gezückt. Eine Anmeldung ist ab 19 Uhr möglich. Es gibt wieder Preise zu gewinnen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

weiter
  • 416 Leser

Spende fürs Kinderstübchen

Mutlangen Der Strickkreis überreichte dem Mutlanger Kinderstübchen nun zum zweiten Mal eine Geldspende. Das Stübchenteam dankt den engagierten Handarbeiterinnen bei der Übergabe des Schecks dafür. Nun können notwendige Dinge für den Außenbereich angeschafft werden, damit die Kinder im Freien hoffentlich recht bald den Frühling begrüßen können. Foto:

weiter
  • 707 Leser
Kurz und bündig

Zweites Mesner-Team-Treffen

Gschwend-Frickenhofen. Zum zweiten Mal trifft sich am Freitag, 23. März, das neu gegründete Mesner-Team um 19.30 Uhr im Schmidt-Haus. Auch wer beim ersten Mal nicht dabei sein konnte oder neu dazukommen möchte, ist herzlich zu diesem Treffen eingeladen.

weiter
  • 493 Leser

Ein Gestalter für Durlangen

Gemeinderat Durlangens Bürgermeister Dieter Gerstlauer wurde am Mittwochabend für weitere acht Jahre im Amt verpflichtet.

Durlangen

Bei der Sitzung des Gemeinderates am Mittwochabend ist Durlangens Bürgermeister Dieter Gerstlauer offiziell in sein Amt eingesetzt und verpflichtet worden. Als stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde nahm Adolf Gottwald diese Aufgabe vor. Zur Feierstunde konnte Gottwald neben Landrat Klaus Pavel auch die Kämmerin Susanne Rothaupt, den

weiter
  • 377 Leser

Gügling-Verkehr sorgt für Frust in Bettringen

Bauvorhaben Der Gemeinderat beschließt den Entwurf für die Erweiterung des Gewerbegebiets.

Schwäbisch Gmünd. Das Gewerbegebiet Gügling wächst. Der Gemeinderat hat am Mittwochabend einstimmig den Entwurf für den Bebauungsplan für das Gebiet „Gügling Nord III“ beschlossen. Vor der Abstimmung wiesen die Stadträte jedoch auf ihnen wichtige Punkte hin.

SPD-Stadtrat Konrad Sorg sagte, „uns Bettringern wurde zugesagt“, dass

weiter
  • 5
  • 517 Leser

Zeiselberg-Pläne kleiner als Grundlage

Gastronomie Nachdem Anwohner das Bauvorhaben am Zeiselberg als „XXL“ kritisiert hatten, stellt Oberbürgermeister Richard Arnold die aktuellen Pläne im Gemeinderat vor.

Schwäbisch Gmünd

Was passiert am Zeiselberg? Diese Frage hörten die Gmünder Stadträte derzeit oft, sagte Dr. Constance Schwarzkopf-Streit von den Freien Wähler Frauen am Mittwochabend im Gemeinderat. Oberbürgermeister Richard Arnold ergriff die Gelegenheit, die aktuellen Pläne für die Gastronomie vorzustellen, die dort neben dem Bürgerweg und den Angeboten

weiter
Tagestipp

„Wir sind die Neuen“

Was passiert, wenn die Wohnung gekündigt wird und man sich aus finanziellen Gründen keine in der Stadt leisten kann? Die Alt-Achtundsechzigerin Anne lässt die alte Hippie-WG wieder aufleben. Die kommt prompt in Konflikt mit den leistungsbewusssten Studenten in der Nachbarschaft. Die Spiel- und Theaterwerkstatt Ostalb präsentiert ihr Stück „Wir

weiter
  • 114 Leser

Obergröningen verlässt die Analogzeit

Gemeinderat Gremium befürwortet einstimmig den Breitband-Ausbau. Sanierung der Dorfstraße und Flüchtlingsunterbringung sind weitere Themen. Am Sonntag wird der Heimatfilm vorgestellt.

Obergröningen

Obergröningen wird die kleinste Gemeinde im Ostalbkreis mit dem aktuell schnellsten Internet sein. Für den Ausbau gab der Gemeinderat nun einstimmig grünes Licht. Insgesamt werden 541 000 Euro investiert – aber das Land wird das zukunftsträchtige Projekt mit rund 198 000 Euro fördern. Der Kreis hat die Regie beim Backbone-Ausbau

weiter
  • 340 Leser
Polizeibericht

Es war Brandstiftung

Remshalden. Das Feuer in einer Gärtnerei in Geradstetten in der Nacht zum 14. März wurde laut Polizeibericht absichtlich gelegt. Die Untersuchungen durch die Kriminalpolizei Waiblingen und eines Brandsachverständigen des Landeskriminalamtes ergaben dies. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern weiter an.

weiter
  • 754 Leser

Historischer Stoff regt zum Nachdenken an

Bildung Buchautor Timo Bader war zu Gast an der Lorcher Schäfersfeldschule.

Lorch. Buchautor Timo Bader war auf Einladung der Stadtbücherei zu Gast in der Schäfersfeldschule in Lorch. Die im Einhorn-Verlag erschienenen historischen Romane „Im Bann der Staufer“, „Die Chronistin der Staufer“ und „Das Vermächtnis der Staufer“ vereinen Spannendes und Wissenswertes zum deutschen Adelsgeschlecht.

weiter
  • 160 Leser

Kreisstraße für vier Tage gesperrt

Verkehr Baumfällarbeiten entlang der Kreisstraße K 1887 zwischen Rienharz und dem Eisenbachsee ab Montag, 26. März.

Welzheim. Entlang der Kreisstraße K 1887 bei Welzheim zwischen Rienharz und dem Eisenbachsee müssen mehrere Bäume gefällt werden. Das ist notwendig, um die Verkehrssicherheit weiterhin gewährleisten zu können. Die Arbeiten werden von Montag, 26. März, bis Donnerstag, 29. März, durchgeführt. Da die Fällarbeiten sehr anspruchsvoll sind und Spezialmaschinen

weiter
  • 526 Leser
Kurz und bündig

Vogelkundliche Wanderung

Waldstetten. Die Waldstetter Albvereins-Ortsgruppe mit Dr. Frieder Bay trifft sich am Sonntag, 25. März, um 7 Uhr vor der evangelischen Kirche zur vogelkundlichen Wanderung – Fernglas und Bestimmungsbuch mitbringen. Im Gemeindesaal kann dann gefrühstückt werden. Für Getränke, Hefekranz, Butter und Brot ist gesorgt. Aufstrich bitte selbst mitbringen.

weiter
Polizeibericht

Von der Fahrbahn abgekommen

Lorch. Eine 27-Jährige verursachte am Mittwoch einen Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden in Höhe von rund 3500 Euro entstand. Mit ihrem VW kam sie gegen 7 Uhr auf der B 29 zwischen Lorch und Waldhausen nach links von der Fahrbahn ab und streifte dort die Mittelleitplanke. Die 27-Jährige blieb laut Polizei unverletzt.

weiter
  • 537 Leser

Ein Konzert zum Frühjahr

Musikverein Jugend, Aktive und schweizer Freunde unterhalten.

Ruppertshofen. Am Samstag, 24. März, ist im Kultur- und Sportzentrum Jägerfeld das Frühjahrskonzert des Musikverein Ruppertshofen. Eingeladen sind alle Musikliebhaber und Freunde des Vereins.

Zu Beginn zeigt die Jugendkapelle des MV Ruppertshofen unter der Leitung von Anabel Breuninger ihr Können. Anschließend wollen die Musikfreunde aus Hölstein in

weiter
  • 188 Leser
Kurz und bündig

Jugendkreuzweg

Spraitbach. Fast schon Tradition ist der ökumenische Kreuzweg der Jugend am Freitag vor Palmsonntag. Für die Fastenzeit 2018 steht er unter dem Titel „#beimir“. Die sieben Bilder der einzelnen Stationen zeigen Jesus mitten in der Alltagswelt junger Menschen. „Der Kreuzweg #beimir legt Zeugnis ab, dass Gott in Jesus dort ist, wo Menschen unterwegs sind,

weiter
  • 116 Leser

Sehr guter Zusammenhalt zwischen Jung und Alt

Hauptversammlung Tennisclub Schechingen zieht Bilanz und wählt neues Vorstandsteam.

Schechingen. Zur Hauptversammlung hatte der Tennisclub geladen. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Uwe Class gedachte die Versammlung der Verstorbenen Thomas Hinderer und Manfred Ebert, ehemaliger Vorstand und Kassenprüfer. Uwe Class beschreibt den jahrzehntelangen Einsatz der beiden in ihren unterschiedlichen Bereichen.

Der zweite Vorsitzende

weiter
  • 262 Leser
Kurz und bündig

Versammlung bei den Schützen

Gschwend-Horlachen. Zur Jahreshauptversammlung lädt der Schützenverein Horlachen 1957 am Freitag, 23. März, um 20 Uhr ins Schützenhaus ein. Neben den Berichten stehen Ehrungen und Neuwahlen auf der Tagesordnung.

weiter
  • 984 Leser

Das Stadt-Land-Gefälle gibt’s nicht mehr

Auftakt Großes Interesse am Thema „Suchtprävention im ländlichen Raum“.

Abtsgmünd. Rund 150 Zuhörer kamen zur Infoveranstaltung über das Projekt Suchtprävention im ländlichen Raum. Der stellvertretende Bürgermeister Armin Friedrich machte bei der Begrüßung deutlich, dass die Gemeinde Abtsgmünd die Herausforderungen durch neue Drogen und Süchte aktiv angehen will. Beides seien sensible Themen, über nicht gerne gesprochen

weiter
  • 1042 Leser

Wohlklang im mächtigen Kirchenraum

Konzert Jugendkapelle und Stammkapelle des Musikvereins Pfersbach boten gemeinsam mit dem Chor St. Georg ein beeindruckendes Programm. Erlös ist für Kirche, Kapelle und für die Jugendarbeit bestimmt.

Mutlangen-Pfersbach

Gut besucht war das Kirchenkonzert, zu dem der Musikverein Pfersbach und der Chor der St. Georg Kirche eingeladen hatten. Der Erlös kommt sowohl der Mutlanger Kirche als auch der Kapelle „Zur Heiligen Familie“ in Pfersbach zugute. Obendrein fließt ein Teil der Spenden in die Arbeit der Jugendkapelle des MV Pfersbach.

weiter
  • 233 Leser

10 000 Euro Schaden

Mögglingen. 10 000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalls am Dienstag in der Lauterstraße. Gegen 16.50 Uhr war eine 40-jährige Autofahrerin auf das Auto einer Frau aufgefahren, die verkehrsbedingt angehalten hatte. Das berichtet die Polizei.

weiter
  • 547 Leser

Zahl des Tages

2

Wochen wird die Straße Mögglingen-Lautern wegen Bauarbeiten an der Brücke über die Lauter voraussichtlich gesperrt sein. Mehr dazu in dem Artikel „Straße Mögglingen-Lautern bis 7. April gesperrt“.

weiter
  • 1013 Leser

Bote des Frühlings im Schnee

Wetter Ein einsamer Krokus steckt hier in Heubach seinen gelben Kopf aus dem Schnee und den wärmenden Sonnenstrahlen zu. Wenn er Glück und die Wetterforscher recht haben, könnte es in den kommenden Tagen bis zum Wochenende hin tatsächlich frühlingshafter werden. Foto: me

weiter
  • 444 Leser

Frau bei Unfall schwer verletzt

Unfall Feuerwehr Bartholomä befreit 35-Jährige am Mittwoch aus ihrem Auto – Ursache wohl Straßenglätte.

Bartholomä/Steinheim. Eine 35-jährige Frau wurde bei einem Unfall am Mittwochmorgen schwer verletzt und von der Feuerwehr aus ihrem Wagen befreit.

Um 7.46 Uhr wurden die Wehren aus Bartholomä und Heubach zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person im Bereich Wental alarmiert. Insgesamt waren 18 Einsatzkräfte der Feuerwehr Bartholomä im Einsatz.

weiter

Lastwagen stoßen zusammen

Lauterstein. Bei einem Unfall bei Lauterstein wurde am Dienstag ein Mann leicht verletzt. Das berichtet die Polizei.

Ein 57-Jähriger fuhr gegen 15 Uhr mit seinem Sattelzug auf der Weißensteiner Steige von Böhmenkirch in Richtung Weißenstein. In einer scharfen Rechtskurve war der Mann vermutlich zu schnell unterwegs. Sein Auflieger brach nach links

weiter

Vorfahrt missachtet

Böbingen. Im Einmündungsbereich Mögglinger Straße/Gratwohlweg missachtete am Dienstag gegen 15.10 Uhr ein 18-jähriger Ford-Fahrer die Vorfahrt eines 21-jährigen Daimler-Fahrers, berichtet die Polizei. 4000 Euro sind die Schadensbilanz.

weiter
  • 593 Leser

Zahl des Tages

13

Am 13. Juli beginnt in diesem Jahr das Festival Europäische Kirchenmusik in Schwäbisch Gmünd. Die Mitglieder des Festival-Direktoriums und Gmünds Erster Bürgermeister Joachim Bläse stellen heute, Donnerstag, erstmals das komplette Programm der Öffentlichkeit vor.

weiter
  • 588 Leser

Theater Komödie in der Zachersmühle

Eric Assous preisgekrönte Komödie „Illusionen einer Ehe“ ist am Samstag, 24. März, in einer Aufführung des Tournee Theaters Stuttgart in der Zachersmühle zu erleben. Die Komödie hat alles, was französische Komödien so einzigartig macht: raffinierten Handlungsaufbau, brillanten Stil und ausgefeilten Wortwitz. Einlass ist ab 18 Uhr, Beginn

weiter
  • 587 Leser

Konzert auf der Kapfenburg

Altsaxophon, Flügel und Violine. In dieser Besetzung präsentiert Saxophonistin Asya Fateyeva ihr neues Trio Romantique. Neben Schumanns „Märchenerzählungen“ spielt das Ensemble am 26. April auf Schloss Kapfenburg unter anderem Werke von W. A. Mozart und Adolf Busch.

Karten für das Konzert am Donnerstag, 26. April, 19.30 Uhr, im Trude Eipperle

weiter
  • 141 Leser

Mit Stanisic und Lehn

Lesung Die beiden Preisträger von 2017 und wie Kunst aus Kunst wird.

Der Schubart-Literaturpreisträger Sasa Stanisic und die mit dem Schubart-Literaturförderpreis 2017 ausgezeichnete Isabelle Lehn stellen sich an diesem Donnerstag, 22. März, im Rahmen der Reihe „wortgewaltig“ noch einmal gemeinsam dem Aalener Publikum. In einer Lesung befassen sie sich mit der Frage, wie Kunst aus Kunst wird. Das heißt, wie

weiter
  • 148 Leser

Film Star Wars in Concert

Die Science-Fiction-Saga der Filmgeschichte Star Wars als audiovisuelles Gesamterlebnis: Der erste Teil der Filmtrilogie – „Eine neue Hoffnung“ – ist auf Großbildleinwand in der Stuttgarter Liederhalle zu erleben. Die Württembergische Philharmonie Reutlingen spielt die Filmmusik live und synchron zum Kinofilm: am Samstag, 31.

weiter
  • 127 Leser

Kulturkneipe Chansons in Gaildorf

„Denn Tralala, so ist das Leben...“ – unter diesem Motto steht ein Chansonabend am Sonntag, 25. März, um 19 Uhr in der Kulturkneipe Häberlen in Gaildorf. Das Duo Ralph Dillmann (Gesang) und Gerd Kaufhold (Klavier) präsentieren Chansons und Lieder der 1920er bis 1960er Jahre von Kreisler, Hollaender, Leopoldi, Dessau und anderen. Serviert

weiter
  • 535 Leser
Wespels Wort-Wechsel

Ganz schön schön

Manfred Wespel über eine ganz schön vertrackte Wortspielerei

Wenn ein Kleid ganz schön teuer und ein Kind ganz schön frech sein kann, dass kann ein Park auch ganz schön schön sein. Das eine „schön“ bedeutet dabei natürlich etwas anderes als das andere „schön“. Wenn wir etwas als schön bezeichnen, dann meinen wir ein angenehmes, reizvolles Aussehen (eine schöne Vase) oder eine gute Beschaffenheit

weiter
  • 197 Leser

Rinko Hama in Aalen

Konzert Die Pianistin war bereits in Konzertsälen im In- und Ausland zu hören.

Die in Tokyo geborene Pianistin Rinko Hama ist als Solokünstlerin, als Solistin mit Orchester und in den unterschiedlichsten Kammermusikbesetzungen, unter anderem auf Festivals wie den Schwetzinger Festspielen und den Moselfestwochen zu hören. Sie besticht durch ihre Vielseitigkeit, eine Fülle an pianistischen Raffinessen und ihre anmutige Gestaltung

weiter
  • 119 Leser

Zahl des Tages

168

tarifbeschäftigte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Heidenheim haben sich nach Angaben der Stadt Heidenheim am Warnstreik beteiligt, zu dem die Gewerkschaft Verdi aufgerufen hatte.

weiter
  • 558 Leser

Baubeginn fürs Lagezentrum

Aalen. „Spatenstich für das Führungs- und Lagezentrum der Polizei in Aalen wird am 27. Juni sein“, informiert Polizeipräsident Roland Eisele. Die Vorbereitungen für den Neubau neben dem jetzigen Polizeipräsidium in der Böhmerwaldstraße würden bereits Ende März beginnen. cow

weiter
  • 451 Leser

Frauen an der Spitze

Aalen. Der katholische Frauenbund und die katholische Erwachsenenbildung laden am Freitag, 23. März, 18 Uhr, ins Landratsamt ein. Staatssekretärin Gurr-Hirsch spricht über: „Frauen in Führungspositionen – Barrieren und Brücken“.

weiter
  • 555 Leser

Hilfe für die Opfer von Straftaten

Weißer Ring Zum Tag der Kriminalitätsopfer legt Werner Stanislowski von der Opferhilfeorganisation Zahlen für die ersten Monate dieses Jahres auf der Ostalb vor.

Mögglingen

Werner Stanislowski, pensionierter Kriminalhauptkommissar, leitet seit zehn Jahren die Außenstelle der Opferhilfsorganisation Weißer Ring im Ostalbkreis. Er wollte seine in 41 Jahren Dienstzeit erworbenen Erfahrungen nicht brachliegen lassen. Zusammen mit zwei Mitarbeitern kümmert er sich ehrenamtlich um die Opfer von Kriminalität und Gewalt

weiter
  • 123 Leser

Lehrer fit machen für Industrie 4.0

Schule An der Technischen Schule Aalen gibt es zurzeit regionale und landesweite Lehrerfortbildungen zur Umsetzung der neuen Lerninhalte von Industrie 4.0 im Unterricht. Betroffen sind die Berufe der Elektro-, Informations-und Metalltechnik sowie die Fachschulen Maschinen- und Elektrotechnik. Foto: privat

weiter
  • 463 Leser

Markus Bosch neuer JU-Chef im Ostalbkreis

Politik Thomas Häfele übergibt nach seiner Wahl zum Bürgermeister von Neresheim das Zepter an die nächste Generation.

Aalen/Frickenhofen. Bei der Hauptversammlung des Kreisverbandes der Jungen Union Ostalb haben die jungen Christdemokraten Markus Bosch aus Waldstetten mit großer Mehrheit zum neuen Vorsitzenden gewählt. Sein scheidender Vorgänger Thomas Häfele übergibt nach seiner Wahl zum Bürgermeister von Neresheim das Zepter an die nächste Generation und freut sich

weiter
  • 5
  • 127 Leser

Ostalb-Kaffee mit neuem Gesicht

Lebensmittel Seit fast 20 Jahren unterstützt das Landratsamt den fairen Handel.

Aalen. Der „OK-Kaffee“, den es seit vielen Jahren auf der Ostalb zu kaufen gibt, wird am 24. März mit neuer Aufmachung präsentiert. Die vier Weltläden der Region in Aalen, Ellwangen, Heidenheim und Schwäbisch Gmünd haben sich auf ein neues, modernes Label verständigt: Jede Stadt zeigt auf der Verpackung ein markantes Gebäude und ist dadurch

weiter
  • 218 Leser

Nachgefragt zu CETA

Aktionsbündnis Zwei Bundestagsabgeordnete stellen sich den Fragen.

Aalen. Im Bundestagswahlkampf hat das „Aktionsbündnis Ostalb gegen TTIP“ den lokalen Bundestagskandidatinnen und - kandidaten Fragen zum Handelsabkommen „CETA“ zwischen der EU und Kanada gestellt. Den Fragenkatalog beantwortet haben Leni Breymaier (SPD) und Margit Stumpp (Bündnis 90/Die Grünen), inzwischen beide Mitglied im

weiter

Goldene Konfirmation in der Augustinuskirche

Kirche Im März 1968 haben 98 Mädchen und Jungen in Gmünd ihre Konfirmation gefeiert.

Schwäbisch Gmünd. An drei aufeinanderfolgenden Sonntagen wurden 98 Mädchen und Jungen im März 1968 in der Augustinuskirche konfirmiert. 31 weitere Jugendliche feierten in der Martin-Luther-Kirche ihre Konfirmation. Am Sonntag trafen sich zwölf der Ehemaligen, um 50 Jahre später ihre goldene Konfirmation zu feiern. Wie damals zogen sie zu Beginn des

weiter
  • 736 Leser
Kurz und bündig

Hallenbad bis 17 Uhr

Schwäbisch Gmünd. An diesem Freitag ist das Baden und Saunieren im Gmünder Hallenbad, trotz eines angekündigten Warnstreiks im öffentlichen Dienst, möglich. Bis einschließlich 17 Uhr wird der allgemeine Badebetrieb aufrechterhalten. Die Kursangebote und das Vereinsschwimmen finden bis zu diesem Zeitpunkt statt.

weiter
  • 219 Leser
Kurz und bündig

Kleidung in der Diskussion

Schwäbisch Gmünd. Der Film „Machines“ wird am Donnerstag, 22. März, um 19.30 Uhr in St. Josef, Katharinenstraße 16, gezeigt. In einem anschließenden Filmgespräch diskutieren die Geschäftsführerin der Kampagne für Saubere Kleidung, Christiane Schnura, sowie Anton Vaas, Vorsitzender der Aktion Hoffnung, über die aktuellen Diskussionen in der Textilproduktion

weiter
  • 221 Leser

Nach dem Fest geht’s munter weiter

Hauptversammlung Der Altersgenossenverein 1957 hat sein Budget für das 60er-Fest im vergangenen Jahr weit unterschritten.

Schwäbisch Gmünd. Das 60er-Fest liegt hinter ihnen. Die Erinnerungen daran sind geblieben. Bei der kürzlich abgehaltenen Jahreshauptversammlung des Altersgenossenvereins 1957 schauten die Mitglieder zufrieden auf die Feierlichkeiten zurück. An diesem Tage habe einfach alles gestimmt, hielt AGV-Mitglied Karin Wamsler in ihrem Rückblick fest. Sogar das

weiter
  • 121 Leser
Kurz und bündig

Reise durch den Balkan

Schwäbisch Gmünd. Zu einer Vortragsreise mit Naturaufnahmen vom Balkan lädt die Spitalmühle Schwäbisch Gmünd am kommenden Freitag, 23. März, um 14.30 Uhr ein. Referenten sind Doris und Gerhard Albrecht, die beide im vergangenen Jahr eine sechswöchige abenteuerliche Reise durch den Balkan unternommen haben.

weiter
  • 202 Leser
Polizeibericht

13-Jährige angefahren

Schwäbisch Gmünd. Ein 13-jähriges Mädchen stand am Dienstag gegen 17 Uhr zusammen mit zwei weiteren Kindern an der Fußgängerampel in der Weilerstraße auf Höhe der Abzweigung Pfarrer-Vogt-Straße. Das Mädchen, das bei der Rot zeigenden Fußgängerampel laut Polizeibericht plötzlich loslief, um die Straße zu überqueren, wurde von einem heranfahrenden Auto

weiter
  • 157 Leser
Polizeibericht

In Polizeigewahrsam

Schwäbisch Gmünd. Bis Mittwoch um 8 Uhr musste ein 22-Jähriger auf Anordnung eines Richters in polizeilichem Gewahrsam bleiben. Der junge Mann hatte am Dienstag kurz vor 24 Uhr Steine gegen eine Fensterscheibe in der Klösterlestraße geworfen. Von Beamten der Gmünder Polizei wurde er deshalb einer Kontrolle unterzogen und es wurde ein Platzverweis ausgesprochen.

weiter
  • 141 Leser
Aus dem Gemeinderat

Integrationsbeirat vertagt

Schwäbisch Gmünd. Die Stadtverwaltung hat die Entscheidung über die Besetzung des künftigen Integrationsbeirates von der Tagesordnung genommen. In der Liste der Bewerber für den Integrationsbeirat hätten sich Änderungen ergeben bei „Namen“ und „Funktionsbezeichnungen“, sagte Oberbürgermeister Richard Arnold. Die Verwaltung wolle die Vorlage nun aktualisieren

weiter
  • 270 Leser
Aus dem Gemeinderat

Pläne angemahnt

Schwäbisch Gmünd. Nach dem Stand bei verschiedenen Bauvorhaben erkundigte sich CDU-Stadtrat Rolf Crummenauer. Die Stadt habe neue Baupläne fürs Brücke-Areal in der Weststadt versprochen. Die Verwaltung stimme diese derzeit mit dem Investor ab, antwortete Gerhard Hackner, Amtsleiter für Stadtentwicklung. In der zweiten Jahreshälfte stehe der Satzungsbeschluss

weiter
Aus dem Gemeinderat

Sanierung der Weiler Straße

Schwäbisch Gmünd. Das Bauunternehmen Georg Eichele soll sich um die Sanierung der Weiler Straße in Bettringen kümmern, beschloss der Rat einstimmig. Dazu zählen neben dem Straßenbau Kabelarbeiten für die Straßenbeleuchtung sowie der Kanalbau. Die Kosten sind auf rund 1,6 Millionen Euro veranschlagt.

weiter
  • 255 Leser

Vom Rathauslehrling zum Klinikchef

Personalie Ende März wird Walter Hees in den Ruhestand versetzt – an diesem Donnerstag wird er im Klinikum verabschiedet. Ein Blick auf über 50 Jahre Verwaltungserfahrung.

Mutlangen/Gschwend

Die große Schwester hatte ihm eine Schreibmaschine verordnet – „damit hat alles angefangen“, erzählt Walter Hees und fügt lachend an: Die Familie habe wohl von Beginn an seinen Hang zum Bürokratischen erkannt. Sei’s drum. Fakt ist, dass der Mann, der an diesem Donnerstag als Personalvorstand der Kliniken Ostalb

weiter
Aus dem Gemeinderat

Wohnen auf dem Sonnenhügel

Schwäbisch Gmünd. Für die Erschließung des Baugebiets „Neues Wohnen Sonnenhügel“ auf dem Hardt sollen nun Baufirmen gesucht werden. Und zwar auch gleich für einen Teil der Oberbettringer Straße, beschloss der Gemeinderat einstimmig. mil/jul

weiter
  • 259 Leser
Aus dem Gemeinderat

Zusammen: „SchwaLoMuWa“

Schwäbisch Gmünd. Schwäbisch Gmünd, Lorch, Mutlangen und Waldstetten haben jetzt einen gemeinsamen Mietspiegel. Diese Zusammenarbeit sei „ein Novum“, betonte OB Richard Arnold im Gemeinderat und erklärte: „SchwaLoMuWa steht dafür, dass man Heimat hat und weltoffen ist.“ Aus dem Mietspiegel geht hervor: Die durchschnittliche Nettomiete kostet in Gmünd

weiter
Aus dem Gemeinderat

Mehr Schulsozialarbeit

Schwäbisch Gmünd. Die Stadt Gmünd stockt die Schulsozialarbeit an der Grundschule Hardt zum neuen Schuljahr um 25 Prozent auf 75 Prozent auf. Am Parler-, Hans-Baldung- und Scheffold-Gymnasium wird Schulsozialarbeit neu eingeführt, je mit einer 50-Prozent-Stelle. Die Schulsozialarbeit an der Uhlandschule wird zum neuen Schuljahr beendet. Das beschloss

weiter
  • 323 Leser
Aus dem Gemeinderat

Schnelles Internet in Rechberg

Schwäbisch Gmünd. Der Stadtteil Rechberg soll schnelleres Internet bekommen. Der Gemeinderat stimmte der Maßnahme „Kommunaler Breitbandausbau in Rechberg“ einstimmig zu. Für den Ausbau des Glasfasernetzes wird die Stadt rund 781 000 Euro bezahlen müssen. jul

weiter
  • 4
  • 389 Leser
Aus dem Gemeinderat

Zuschuss für Hebammen

Schwäbisch Gmünd. Freiberufliche Hebammen erhalten künftig von der Stadt pro außerklinischer Geburt in Gmünd 100 Euro. Das entschied der Gemeinderat einstimmig bei einer Enthaltung von CDU-Stadtrat Dr. Dieter Maas. Der Zuschuss soll den Hebammen helfen, die stark gestiegenen Beträge zur Berufshaftpflichtversicherung zu finanzieren – und so auch den

weiter
  • 330 Leser

Rund ums Gmünder Wasser

Weltwassertag Wasser hat dasselbe Schicksal wie Luft: Es bekommt oft weniger Wertschätzung als es verdient hat. Um auf die Bedeutung des Wassers als Lebensgrundlage für die Menschheit aufmerksam zu machen, rufen die Vereinten Nationen seit 1993 immer am 22. März den Weltwassertag aus. Aus diesem Anlass: einige Fakten zum Wasser in Schwäbisch Gmünd.

Woher das Trinkwasser kommt 14852 Kunden in der Kernstadt Schwäbisch Gmünd und in den Ortsteilen – Haushalte wie auch Betriebe – beziehen ihr Trinkwasser von den Gmünder Stadtwerken, berichtet Stadtwerke-Sprecherin Monika Lidmila.

3084 Millionen Liter Wasser haben die Stadtwerke im Jahr 2016 an ihre Kunden verkauft. Der Geschäftsbericht

weiter
  • 252 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Zita Maier, Bargau, zum 90. Geburtstag

Martin Weber, Lindach, zum 75. Geburtstag

Anna Pinna, zum 70. Geburtstag

Rolf-Dieter Hinderberger, Straßdorf, zum 70. Geburtstag

Heubach

Dietrich Koltermann, zum 70. Geburtstag

Heuchlingen

Xaver Frank, zum 72. Geburtstag.

weiter
  • 134 Leser

Täter klauen Laster und zünden sie an

Kriminalität Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch zwei Lastwagen gestohlen und sind damit in den Verkaufsraum einer Tankstelle in Waldstetten gefahren. Dort klauten sie Geld und einen Spielautomaten.

Schwäbisch Gmünd

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch mit einem gestohlenen Kleinlaster gegen den Verkaufsraum einer Tankstelle in Waldstetten gefahren und haben sich an zwei Geldspielautomaten zu schaffen gemacht. Danach setzten sie das Fahrzeug bei Rechberg in Brand. Wenige Stunden später setzten sie auch den zweiten Lastwagen in Brand und versuchten

weiter
  • 5
  • 1212 Leser

„Nur der Tunnel schützt Anwohner“

Verkehr Welche Variante kommt beim B-29-Ausbau auf Böbingen zu? Der Bürgermeister erwartet von den Behörden, die Gemeinde einzubeziehen und regelmäßig zu informieren.

Böbingen

Das Horrorszenario für Böbingen sieht nach Bürgermeister Jürgen Stempfle so aus: Mitte nächsten Jahres einigen sich die Verantwortlichen von Bund und Land auf eine Variante für den Ausbau den B 29 in Böbingen. Und zwar ohne vorher auf die Interessen und Befürchtungen der Gemeinde eingegangen zu sein. „Ich habe Sorge, dass hier Fakten

weiter
  • 1
  • 510 Leser

Das sagt das Regierungspräsidium:

RP-Sprecherin Saskia Becker sagt auf Nachfrage der Tagespost: „Wir befinden uns derzeit in einer sehr frühen Planungsphase, der ‘Vorplanung’. In dieser Phase werden alle denkbaren Varianten gleichrangig untersucht und am Ende in einem Variantenvergleich gegenübergestellt. Danach erfolgt ein Projektgespräch mit dem Baulastträger Bund,

weiter
  • 196 Leser

Krokodile im Bürgerhaus

Ausstellung In einer besonderen Schau in Wasseralfingen wird das Urtier für Erwachsene und Kinder in all seinen Facetten gezeigt.

Aalen-Wasseralfingen

Abscheu, Furcht oder Faszination. Das Krokodil ruft die verschiedensten Reaktionen beim Menschen hervor. Kurator Joachim Wagenblast hat das Tier schon seit seiner Jugend „gefressen“. „Als Kind habe ich alte Expeditionsberichte verschlungen“, sagt er. Seit zehn Jahren spukte die Idee einer Ausstellung zu

weiter

Beate Heilig verlässt HfG

Hochschule Als Kanzlerin die schwierigen Jahre des Aufbaus begleitet.

Schwäbisch Gmünd. Zum Ende ihrer Amtszeit verlässt Kanzlerin Beate Heilig am 31. März die Hochschule für Gestaltung HfG Schwäbisch Gmünd. Die Diplom-Betriebswirtin hat zehn Jahre an der erfolgreichen Weiterentwicklung der Hochschule für Gestaltung mitgewirkt. Während ihrer Amtszeit begleitete Heilig insbesondere die Weiterentwicklung und die zahlreichen

weiter
  • 276 Leser

Sensi Simon and his brother, Noviot Pochetok/ New Beginners und Self Titled treten am Freitag, 23. März, im Jugendkulturzentrum Esperanza auf. Das Duo Sensi Simon and his brother machen Blasmusik mit deutschen Texten, was eine Mischung zwischen Balkan Beats, Comedy, male Striptease und politischer Subversion ergibt. Gemeinsam mit seinem schlitzohrigen

weiter
  • 145 Leser
Der besondere Tipp

Gogol und Mäx

Seit 25 Jahren erzeugen Gogol und Mäx größte Heiterkeit in Theatersälen und Konzerthäusern. Wenn im ehrwürdigen Theatersaal klassische Musik erklingt und sich das Publikum vor Lachen und Staunen kaum auf den Stühlen halten kann, dann sind die Musikkomiker am Werk. Die Zuhörer erwartet zwei herzerfrischende Stunden größter Heiterkeit und Freude.

Samstag,

weiter
  • 151 Leser

Fried fordert Agenda 2030

Südwestmetall Verband fordert Reformen für die Wettbewerbsfähigkeit.

Aalen. Dr. Michael Fried, Vorsitzender der Bezirksgruppe Ostwürttemberg von Südwestmetall, hat die Bundesregierung aufgefordert, nicht nur den Koalitionsvertrag abzuarbeiten. „Der Vertrag hat leider eine eindeutige Schlagseite zu sozialpolitischer Umverteilung und Einschränkung betrieblicher Flexibilität“, sagte Fried. Für die Arbeitgeber

weiter
  • 665 Leser

Zugang zur Forschung auch für kleine Unternehmen

Forschung Bei Gaugler & Lutz berät der IHK-Forschungs- und Innovationsausschuss, wie der Wissens- und Technologietransfer in der Region verbessert werden kann.

Aalen

Eine der großen Herausforderungen im Bereich des Technologietransfers ist es, Technologien und Expertisen für Unternehmen sichtbarer zu machen und den Zugang zu den Hochschulen zu verbessern. Gerade für kleine und mittlere Firmen, die nicht in der Lage sind, größere Forschungsvorhaben zu stemmen, ist der Technologietransfer mit den Hochschulen

weiter
  • 1020 Leser

Börsengang der Varta AG ausgezeichnet

Prämierung Das Ellwanger Unternehmen bekommt in London den 1. Preis für den „Börsengang des Jahres 2017“ verliehen.

Ellwangen/London. Beim ersten Versuch 2016 hatte der Sprung an die Börse nicht geklappt. Für den zweiten, erfolgreichen Gang würde die Ellwanger Varta AG nun bei der „Equity-Capital-Markets-Awards“-Verleihung der Fachzeitschrift „Global Capital“ in der Kategorie „Börsengang des Jahres unter 300 Millionen US-Dollar“

weiter
  • 704 Leser

„Remsschau“ statt „Bremsschau“

Haushalt 2018 Gemeinderat verabschiedet Finanzplan fürs laufende Jahr. Letzter Streitpunkt war der städtische Zuschuss für die Touristik & Marketing GmbH.

Schwäbisch Gmünd

Die Stadt Schwäbisch Gmünd hat einen Finanzplan für 2018. Die Stadträte haben den Etat am Mittwoch einstimmig verabschiedet. Der Etat drücke aus, „in welche Richtung wir in den nächsten Jahren gehen“, sagte Oberbürgermeister Richard Arnold. Klasse sei, dass der Gemeinderat an einem Strang ziehe. Alle sechs Fraktionen stimmten

weiter

Gärtnern für die Gartenschau

Auszeichnung Die St.-Josef-Schule in Schwäbisch Gmünd erhält ihr Teilnahmezertifikat für den Schulgartenwettbewerb im Rahmen der Remstal-Gartenschau 2019.

Schwäbisch Gmünd

Schüler der St.- Josef-Schule machen bei der Remstal-Gartenschau mit: Das Teilnahmezertifikat für den Schulgartenwettbewerb wurde am Mittwoch durch den Regierungspräsident Wolfgang Reimer und den Geschäftsführer der Remstal-Gartenschau, Thorsten Englert, in der St. Josef Schule Schwäbisch Gmünd übergeben.

Zur Teilnahme am Schulgartenwettbewerb,

weiter

„Dummer Scherz“ bleibt nicht ohne Folgen

Justiz Das Jugendgericht verurteilt drei junge Männer für ihre nächtliche Straßen-Blockaden in Großdeinbach.

Schwäbisch Gmünd. So einen „dummen Scherz“ wie im vergangenen Herbst wollen die drei jungen Männer „bestimmt nie wieder machen“. Das beteuerten sie vor Gericht. Besser wäre das, denn Scherz hin oder her, „Strafe muss sein“, sagte Jugendrichterin Julia Ocker. Die Angeklagten, die 17 und 18 Jahre alt sind, könnten

weiter
  • 296 Leser

Freunde historischer Fahrkultur zeigen sich bei der Retro Classics

Messeauftritt An diesem Donnerstag begann die Retro Classics in Stuttgart. Dort ist der Verein „Freunde historischer Fahrkultur Staufen-Ostalb mit einem eigenen Stand in Halle 8, Standnummer 8A34, vertreten. Die Mitglieder des FHF haben sich seit Tagen ins Zeug gelegt, um einen attraktiven Stand mit eigenen Fahrzeugen aufzubauen. Durch die Vielfalt

weiter
  • 2
  • 1060 Leser

Spender für neues Einsatzfahrzeug gesucht

Soziales Hauptversammlung des DRK-Ortsvereins Waldstetten mit Wahlen und Ehrungen.

Waldstetten. Die Mitglieder des Deutschen Roten Kreuzes DRK in Lorch trafen sich zur Hauptversammlung in der Skihütte. Vorsitzender Martin Ehmann begrüßte Waldstettens Bürgermeister Michael Rembold, Abteilungskommandant Daniel Nuding, Bernd Knödler und Andreas Seitzer von der Freiwilligen Feuerwehr Waldstetten sowie Anja Frey als Vertreterin des Kreisverbandes.

weiter
  • 304 Leser

Wenn die Tante Berta nervt

Theater Mitglieder des Athletik-Sport-Vereins ASV Lorch zeigen das humorvolle Stück „Dia Berta muaß weg“ und ernten dafür viel Beifall vom Publikum.

Lorch

Die Theatergruppe des Athletik-Sport-Vereins Lorch brachte das Mundartstück „Dia Berta muaß weg“ auf die Bühne, welches regen Zuspruch fand. Die Geschichte entwickelt sich um zwei Familien mit einem großen Problem: Eine ungeliebte Tante hat sich breit gemacht und fällt den Familienmitgliedern schon seit Jahren zur Last. Jeder hat

weiter
  • 402 Leser

Der Till Eulenspiegel aus Bad Reichenhall

Konzert Hans Söllner in der Unterkochener Festhalle begeistert und rüttelt wach.

Freiheit, die Hans Söllner meint, ist so eine Sache. Nicht eine Freiheit, die von Nostalgikern gerne heraufbeschworen wird. Keine Freiheit, die man mal eben für sich bestimmt, um dann schnell zu merken, dass man mit ihr nicht so recht leben kann, weil einen das Leben schon zu sehr geprägt hat.

Hans Söllner hat sich seine eigene Freiheit geschaffen,

weiter
  • 346 Leser

Ein literarischer Archäologe

Musikwinter Die literarischen Skizzen des Schriftstellers Jurij Andruchowytsch über das „Macondo des Ostens“ sind ein gelungener Abschluss der Galizien-Reihe beim 31. Gschwender Musikwinter.

Gabriel José García Márquez hat Macondo in „Hundert Jahre Einsamkeit“ einen erdachten Platz in Kolumbien eingeräumt. Die Stadt gibt es jedoch nicht wirklich. Sie ist als Gleichnis für das Zusammenleben der Menschen gedacht.

Der mit Preisen vielfach ausgezeichnete ukrainische Schriftsteller Jurij Andruchowytsch nennt noch ein anderes Macondo:

weiter
  • 312 Leser

Kleinlaster gestohlen, in Tankstelle gefahren und angezündet

In der Nacht auf Mittwoch in Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch mit einem gestohlenen Klein-Lkw gegen den Verkaufsraum einer Tankstelle gefahren und haben sich an zwei Geldspielautomaten zu schaffen gemacht. Das berichtet die Polizei. Danach setzten sie das Fahrzeug bei Rechberg in Brand. Wenige Stunden später setzten sie auch den zweiten

weiter
  • 4
  • 9930 Leser

Jubilare und Ruheständler geehrt

Feierstunde 27 städtische Mitarbeiter werden vom Gmünder Oberbürgermeister Richard Arnold in den Ruhestand verabschiedet oder für ihre Verdienste ausgezeichnet.

Schwäbisch Gmünd

Im Gmünder Rathaus wurden insgesamt 27 Mitarbeiter der Stadt von Oberbürgermeister Richard Arnold geehrt oder in den Ruhestand verabschiedet. In Tradition der Stadtverwaltung dankte das Stadtoberhaupt allen Jubilaren und Ruheständler für die jahrzehntelangen Dienste.

Persönliche Worte und interessante Einblicke in verschiedene Tätigkeitsbereiche,

weiter
  • 363 Leser

Gewalt auf der Ostalb vorbeugen

Aalen. Die Polizei bemühe sich durch viele Aktivitäten darum, dass Gewalttaten und andere kriminelle Delikte im Ostalbkreis weniger werden. Das hat Roland Eisele, Präsident des Polizeipräsidiums Aalen, berichtet.

Zur Präventionsarbeit zählten zum Beispiel Vorträge an Schulen, um bei jungen Menschen mehr Respekt vor der Polizei zu erzeugen. „Wir

weiter
  • 181 Leser
Baustelle Bei Bauarbeiten für Mögglinger Ortsumfahrung kommt die nächste Sperrung.

Mögglingen. Derzeit wird die Brücke über die Lauter und die Kreisstraße 3282 zwischen Mögglingen und Lautern gebaut. Bei dieser Baumaßnahme ist es erforderlich, die Kreisstraße für die Herstellung des Trag- und Leergerüstes für den Verkehr voll zu sperren. Das teilt das Regierungspräsidium (RP) mit. Die Sperrung geht voraussichtlich von Montag, 26.

weiter

Die Streikwelle schwappt nach Aalen

Arbeitsniederlegungen jetzt auch auf der Ostalb

Aalen. Nach ersten Arbeitsniederlegungen am Dienstag in Ulm und Mittwoch in Heidenheim werden nun Beschäftigte der Kommunen im Landkreis Ostalb in die Proteste einbezogen. Maria Winkler, Geschäftsführerin des ver.di Bezirk Ostwürttemberg-Ulm ist sicher, dass auch die Menschen in den Betrieben und Verwaltungen "den gewerkschaftlichen

weiter
  • 4
  • 4295 Leser

Ein Wiedersehen, das Freude macht

Benefizkonzert Das Heeresmusikkorps Ulm spielt vor über 800 Zuhörern in der Rundsporthalle Musik jüdischer Komponisten für den guten Zweck.

Ellwangen

Das Heeresmusikkorps Ulm ist und bleibt Ellwangen verbunden. Das wurde beim Benefizkonzert in der Rundsporthalle deutlich: Über 800 Gäste strömten zum ersten Auftritt der Ulmer seit vier Jahren in ihrer „Geburtsstadt“ – schließlich war das Korps 1956 in der Ellwanger Reinhardt-Kaserne aufgestellt worden.

Eine ganz aktuelle

weiter

Unfall beim Ausweichen

Ausgewichen und kollidiert.

Oberkochen. Am Dienstagnachmittag überholte ein 32-jähriger VW-Lenker auf der B 19 zwischen den Auffahrten Oberkochen Zeiss und Oberkochen Nord einen vorausfahrenden Lkw. Eine entgegenkommende 46-jährige Opel-Lenkerin musste deshalb nach rechts in den Grünstreifen ausweichen. Als sie wieder zurück auf die Fahrbahn lenkte,

weiter

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Wetter, Verkehr und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

10.50 Uhr: Einige Meldungen der Polizei: ein Ausweichunfall in Aalen, ein Auffahrunfall in Aalen und  ein verletztes Mädchen in Gmünd. Weitere Auffahrunfälle gab's in Aalen: 1. Einen Schaden von  3000 Euro verursachte am Mittwochnachmittag ein 53-jähriger VW-Lenker, als er  auf der Bahnhofstraße auf den verkehrsbedingt

weiter
  • 3
  • 4364 Leser

Einbruchsversuch in Gmünder Gaststätte

Wer hat etwas gesehen?

Schwäbisch Gmünd. Am Dienstagabend versuchten zwei Unbekannte gegen 23.30 Uhr die Verandatüre zu einer Gaststätte in der Straße Becherlehen in Gmünd aufzuhebeln, was jedoch misslang. Die Täter flüchteten. Hinweise hierzu bitte an die Polizei Schwäbisch Gmünd, Tel. 07171/3580.

weiter
  • 5
  • 1406 Leser

Bei Rot über die Ampel gelaufen

13-jähriges Mädchen verletzt.

Schwäbisch Gmünd. Am Dienstag stand gegen 17 Uhr ein 13-jähriges Mädchen zusammen mit zwei weiteren Kindern an der Fußgängerampel in der Weilerstraße Höhe Abzweigung Pfarrer-Vogt-Straße in Gmünd. Das Mädchen lief bei der Rot zeigenden Fußgängerampel plötzlich los, um die

weiter
  • 5
  • 1693 Leser

Aufgefahren und 13000 Euro Schaden verursacht

Unfall vor der Ampel.

Aalen-Oberalfingen. Zu einem Auffahrunfall kam es am Mittwochmorgen auf der B 29 in Fahrtrichtung Aalen. Eine 20-jährige VW-Lenkerin war auf einen Daimler eines 32-Jährigen aufgefahren, der verkehrsbedingt an der Ampel auf Höhe Oberalfingen anhalten musste. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wurde auf 13.000 Euro beziffert, wie

weiter
  • 5
  • 1425 Leser

Hubschrauber kreist über Waldstetten

Brennendes Auto aufgefunden.

Waldstetten. Momentan kreist ein Hubschrauber über Waldstetten. In dem Ort wurde ein brennendes Auto aufgefunden. Mit dem Hubschrauber soll nach möglichen Tätern gesucht werden, wie ein Polizeisprecher auf Anfrage meldet (diese Meldung wird aktualisiert, Stand 9.20 Uhr).

weiter
  • 3
  • 7247 Leser

Zusammenprall mit Ampel - Mann kommt ins Krankenhaus

In Giengen missachtet ein Autofahrer die Vorfahrtsregeln. 25 000 Euro Schaden.

Ulm. Am Dienstagabend wollte der 22-jährige Fahrer eines BMW die Kreuzung Herbrechtinger Straße / Bahnhofstraße in Giengen überqueren. Dabei missachtete er eine 52-Jährigen, die gerade aus Richtung Herbrechtigungen kam und mit ihrem Opel auf der Vorfahrtsstraße fuhr. Der Opel erfasste den BMW noch am hinteren Eck.

weiter
  • 2118 Leser

Der OstalbKaffee ist okay

Der fair produzierte Kaffee hat eine neue Verpackung.

Gmünd/Aalen. Der OK-Kaffee feiert am 24.März seine neue Aufmachung. Die Abkürzung OK steht nicht nur für Ostalbkaffee, sondern auch für „okay“, denn dieser Kaffee wird fair produziert und gehandelt. Nun haben sich die vier Weltläden der Region in Aalen, Ellwangen, Heidenheim und Schwäbisch Gmünd auf

weiter
  • 5
  • 2405 Leser

In 24 oder 12 Stunden durch das Remstal wandern

365 Tage vor der Remstalgartenschau bei Tag und Nacht die Umgebung allein oder im Team erkunden.

Remstal. Es ist einer der wichtigsten Tage für die Macher der Remstal Gartenschau: der 10.Mai 2018 – ein Jahr vor Beginn der Gartenschau. Um an diesem Tag möglichst viele Remstä-ler vor die Tür zu locken, haben sich die 16 Städte und Gemeinden etwas  einfallen lassen: eine 24|12-Stunden-Wanderung durchs Remstal.

weiter
  • 3
  • 2557 Leser

Markus Bosch ist neuer JU-Kreisvorsitzender

Die Junge Union Ostalb hat einen neuen Vorstand.

Aalen. Bei der Hauptversammlung des Kreisverbandes der Jungen Union Ostalb haben die jungen Christdemokraten Markus Bosch aus Waldstetten mit großer Mehrheit zum neuen Vorsitzenden gewählt. Sein scheidender Vorgänger Thomas Häfele übergibt nach seiner Wahl zum Bürgermeister von Neresheim das Zepter an die nächste

weiter
  • 3
  • 3109 Leser

Industrie 4.0 in der Schule

Technische Schule in Aalen bietet Fortbildungen für Lehrer.

Aalen. Aufgrund der Umsetzung der neuen Lerninhalte von Industrie 4.0 im Unterricht in den Berufen der Elektro-, Informations-und Metalltechnik sowie in den Fachschulen Maschinen- und Elektrotechnik finden derzeit an der Technischen Schule Aalen verstärkt regionale und landesweite Lehrerfortbildungen statt.

Hierbei erarbeiten die Fortbilder

weiter
  • 5
  • 2008 Leser

Fundstücke werden in Gmünd gezeigt

Stadtgeschichte VGW hat die Zusage, Ende April im Mohrengässle den Bau des Wohnturms fortsetzen zu können. Piazza möchte Fundstücke im Gewölbekeller präsentieren.

Schwäbisch Gmünd

Eigentlich möchte die städtische Wohnungsbaugesellschaft VGW im Mohrengässle einen Wohnturm bauen, in dem auch das Schattentheater-Museum Platz finden soll. Doch seit Wochen wird dort überhaupt nichts gebaut. Grund: Archäologen haben nach dem Abriss des Vorgänger-Gebäudes an diesem Platz im Auftrag des Landesdenkmalamts den Untergrund

weiter
  • 5
  • 184 Leser

Regionalsport (19)

Sport in Kürze

Lauf in den Frühling

Leichtathletik. Die DJK Ellwangen veranstaltet am Samstag ihren „Lauf in den Frühling“. Angeboten werden Schülerläufe (ab 13 Uhr), ein Hobbylauf (5 km) und der Hauptlauf über 10 km. Start und Ziel an der Rundsporthalle. Infos: www.leichtathletik-ellwangen.de

weiter
  • 386 Leser

Bestleistung für den RV Lorch

Radsport Dem RV Lorch gelingt die Qualifikation zur württembergischen Schülermeisterschaft mit Bravour.

Bei der Kreismeisterschaft der Schüler in Mergelstetten fuhren diese ihre Kreismeister des Kreises Aalen aus.

Als erstes ging Sina Wanner vom RV Lorch bei den 1er Schülerinnen A an den Start. Sie fuhr souverän ihr Programm durch und erhielt hierfür mit persönlicher Bestleistung von 42,61 ausgefahrenen Punkten den Kreismeistertitel. Bei den 1er Schülerinnen

weiter

Peter Ruhberg bleibt Vorsitzender

Reiten Bei der Hauptversammlung des Pferdesportkreises erhält Karl Schmid die silberne Ehrennadel des WPSV.

Im Gasthof Sonne in Essingen wurde bei der Jahreshauptversammlung des Pferdesportkreis Ostalb (PSK) Hans-Peter Ruberg einstimmig als Vorsitzender wiedergewählt.

Ruhberg hatte zuvor von der Arbeit der fünf Vorstandsmitglieder und 17 PSK-Beauftragten im Jahr 2017 berichtet. Neben den Kreismeisterschaften der Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitsreiter,

weiter
  • 126 Leser

Sonne, Sand und Siege

Beachvolleyball Die Mutlangerin Lisa Arnholdt (21) startet im April mit einer Asien-Tour in die neue Saison. „Wir haben im Winter sehr hart gearbeitet.“

Sonne, Sand und stets knackig braun. So stellt man sich das Leben einer Beachvolleyballerin vor. „Also ich bin gerade eher bleich“, sagt Lisa Arnholdt. Und das, obwohl die 21-jährige Bundeswehrsoldatin dank der dortigen Sportfördergruppe das Beachen professionell betreiben kann. Der Grund für die unerwartete Blässe ist simpel: „Beachen

weiter
  • 125 Leser

Sportliche Leistung für einen guten Zweck

Golf Charity-Aktion zur Unterstützung des Vereins „Bunter Kreis Schwäbisch Gmünd e.V.“.

Im Rahmen der Kooperation mit dem GC Hetzenhof unterstützte das Porsche Zentrum Schwäbisch Gmünd die Mannschaft des GC Hetzenhof beim Gmünder Stadtlauf 2018.

Elf Damen und Herren des Golf Club Hetzenhof, hauptsächlich die Bundesliga-Damenmannschaft und das Verwaltungsteam, waren jeweils 10 Kilometer für den Verein „Bunter Kreis Schwäbisch Gmünd

weiter
  • 139 Leser

TSB Gmünd zeigt Talent

Judo, Osterhasen-Cup Der TSB Gmünd erkämpfte sich drei Osterhasen.

Beim „16. Osterhasen-Cup“ in Kirchberg an der Murr kämpfte der Nachwuchs der Judoabteilung des TSB Gmünd um die Plätze.

Gestaffelt nach Alter, Gewicht und Gürtelfarbe konnten die Kinder ihr Können zeigen. Dabei erkämpften drei Kinder des TSB den ersten Platz und wurden mit dem Osterhasen Pokal belohnt: Adrian Werner (u10 männlich mit einem

weiter
  • 126 Leser

ZAHL DES TAGES

6

Jahre hat Lisa Arnholdt Zeit, um sich in die Position für ihren großen Traum zu bringen. Die 21-jährige Beachvolleyballerin aus Mutlangen hat die Olympischen Spiele 2024 im Visier.

weiter
  • 290 Leser

Anmeldungen noch möglich

Fußball BKK Scheufelen Fußballcamp vom 3. bis 6. April in Gmünd

Vom 3. bis 6. April findet in Kooperation mit der BKK Scheufelen und dem Verein Aktion das Fußballcamp in der Gmünder Großsporthalle statt. Täglich von 9 bis 15.30 Uhr gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit Bundesligatrainern aus den Nachwuchsleistungszentren für Mädchen und Jungs im Alter von sechs bis dreizehn Jahren.

Schirmherr ist Gmünds OB

weiter
  • 114 Leser

Hart gekämpft, aber keine Punkte

Tischtennis, Landesklasse Die SG Bettringen unterliegt dem TV Oeffingen mit 7:9.

Die Tischtennis-Herren der SG Bettringen lieferten dem Gast TV Oeffingen einen harten Kampf, gingen am Ende aber doch leer aus.

Zu Beginn lag man sogar in Führung, denn man konnte zwei der drei Eingangsdoppel für sich entscheiden. Erfolgreich waren Claus und Marcel Knödler mit 3:1 gegen Felix Dangel/Jochen Oftermatt sowie Joachim Zimmermann und Christian

weiter
  • 128 Leser

Sieben erste Plätze

Tanzen Das Tanzteam KULTURwerk begeistert beim Rems-Murr-Cup.

Beim 2. Rems-Murr Cup HipHop-ElectricBoogie-Breakdance in Weinstadt reiste das Team KULTURwerk Annette Scheuvens mit Trainer Memi Demiri hochmotiviert in Weinstadt an.

Erste Starterin war Juna Szypula im Bereich Hip Hop Kids. Sie ertanzte sich den ersten Platz und das in der schon höheren Kategorie Rising Star. Und es ging genauso gut weiter für die

weiter
  • 107 Leser

Zum zehnten Mal über die Landesgrenze

Leichtathletik Auch in diesem Jahr fällt wieder der Startschuss zum Ipf-Ries-Halbmarathon in Nördlingen.

Am fünften Mai ist wieder Startschuss für den Ipf-Ries-Halbmarathon. Gestartet wird in Nördlingen. Ein kleines Jubiläum steht für den Ipf-Ries-Halbmarathon an. Am Samstag, 5. Mai um 17 Uhr, findet er zum zehnten Mal statt. Erstmals wurde der Halbmarathon am 16. Mai 2009 ausgetragen.

Der Start erfolgt in Nördlingen. Dabei erwarten der TV Bopfingen und

weiter

Fußball in der 3. Liga

Dienstag Großaspach – H. Rostock 0:0

Mittwoch RW Erfurt – Osnabrück abges.

Freitag, 23. März, 19 Uhr FSV Zwickau – VfR Aalen W. Bremen II – Paderborn

Samstag, 24.März, 14 Uhr Hansa Rostock – Carl Zeiss Jena SF Lotte – Chemnitzer FC Großaspach - Hallescher FC RW Erfurt – Fortuna Köln Meppen – Wehen

weiter
  • 115 Leser

Heuchlingen verlängert mit Berreth

Fußball-A-Ligist TV Heuchlingen und Trainer Tobias Berreth konnten sich darüber einigen, die bisher erfolgreiche Zusammenarbeit, um ein weiteres Jahr zu verlängern. Sowohl sportlich, als auch menschlich passt Berreth nach Ansicht der Abteilungsleitung perfekt zur Mannschaft des TV Heuchlingen. Dies belegt auch der bisherige positive Saisonverlauf mit

weiter
  • 165 Leser

TSV zurück an der Spitze

Handball, Kreisliga Mit 28:22 besiegte der TSV Alfdorf/Lorch die SF.

Mit einer der besten Leistungen in dieser Saison holte sich der TSV Alfdorf/Lorch 4 gegen die bis dahin tabellenführenden SF Schwaikheim die Tabellenspitze zurück.

Mit dem 28:22-Sieg revanchierten sich die Hausherren für die Niederlage im Hinspiel und halten damit den Kampf um die Meisterschaft drei Spieltage vor Saisonende wieder offen. Die SF Schwaikheim

weiter

Wer folgt auf Gunst, Krieg und Heimpel?

Ski Alpin / Snowboard Die offenen Gmünder Stadtmeisterschaften werden am 7. April am Fellhorn ausgetragen.

Der beste Gmünder wird gesucht: Der Schneeschuhverein veranstaltet am 7. April die 20. offenen Stadtmeisterschaften im Skigebiet Fellhorn bei Riezlern. Mitmachen dürfen alle Freunde des alpinen Wintersports aus dem Gmünder Raum.

Nach den tollen Veranstaltungen in den letzten Jahren hofft der Schneeschuhverein wieder auf eine rege Teilnahme. Titelverteidiger

weiter

Dominik Mayländer auf Platz zwei

Skispringen Dominik Mayländer hat die Wintersaison mit einem starkem zweiten Platz beim FIS-Cup in Falun beendet. Der Springer des SC Degenfeld sprang auf der dortigen K90-Meter-Schanze bei leichtem Rückenwind auf konstante 92 Meter und 93 Meter. Bericht folgt. Foto: Eibner

weiter
  • 415 Leser

Der Gegner: FSV Zwickau

Trainer: Thorsten Ziegner (40) Tabellenplatz:14. Platz – 35 Punkte, 28:37 Tore Letztes Spiel:0:2-Niederlage beim SC Paderborn 07 Höchster Sieg:3:0 bei RW Erfurt Höchste Niederlagen:0:4 in Meppen und Osnabrück Letzte 10 Spiele:5 Siege – 2 Remis – 3 Niederlagen Ex-VfR-Spieler: Ali Odabas Bester Torschütze:Ronny König (10 Tore) Stadion:

weiter
  • 114 Leser

50-Punkte-Marke im Visier des VfR Aalen

Fußball, 3. Liga Im Flutlichtspiel am Freitagabend (19 Uhr) will der VfR Aalen in Zwickau den ersten Sieg gegen die Sachsen feiern. Mit Welzmüller. Aber erneut ohne Morys? Von Werner Röhrich

Mit dem 1:0-Erfolg gegen Rostock hat sich der VfR Aalen in eindrucksvoller Weise für die 1:6-Schlappe die Woche zuvor in Magdeburg rehabiltiert. Jetzt soll die 50-Punkte-Marke angestrebt werden. Ein Dreier beim Flutlichtspiel am Freitagabend (19 Uhr) in Zwickau wäre der nächste Schritt dafür.

43 Zähler hat der VfR Aalen derzeit auf seinem Konto und

weiter

Überregional (22)

Buchbesprechung

500 Seiten deutscher Wilder Westen

Rainer Bollers legt ein für Fans und Filmhistoriker gleichermaßen attraktives Kompendium vor.
Auch wenn das kollektive Gedächtnis für europäische Western von der Karl-May-Welle sowie die von Italien und Spanien produzierten Django, Sartana & Co. dominiert wird, gab es lange vor dem „Der Schatz im Silbersee“ (1962) eine deutsche Tradition des Westernfilms. Dieser Tradition folgt nun Reiner Bollers „Wilder Westen made in Germany“. weiter
  • 491 Leser
Armut

Armut: Jedes fünfte Kind im Südwesten ist betroffen

Zum 100-jährigen Bestehen gründet der Caritasverband die Initiative „Mach dich stark“.
Armut trifft jedes fünfte Kind im Südwesten – so lauten die aktuellen Zahlen des Caritasverbandes der Diözese Rottenburg-Stuttgart. In seinem Jubiläumsjahr will der Verband deshalb das Thema Kinderarmut in den Mittelpunkt rücken. Schon bei der Gründung im Juli 1918 zählte zu den Zielen des Caritasverbands für Württemberg, Kindern in Not zu helfen. weiter
  • 232 Leser

Aus dem Ruder gelaufen

Das Verteidigungsministerium legt seinen Rüstungsbericht vor. Bei Großprojekten häufen sich die Probleme.
Zu teuer, zu spät und zu schlecht. Seit Jahren sorgt das Thema Ausrüstung bei der Bundeswehr für Kritik. Auch der neueste Rüstungsbericht listet – trotz einiger Fortschritte – vor allem Defizite auf. „Gerade die erneute Fokussierung auf Landes- und Bündnisverteidigung stellt die Truppe nach der langen Zeit des Sparens und Reduzierens weiter
  • 484 Leser
Mordprozess

Das Lügengerüst des Hussein K.

Der Freiburger Prozess um den Mord an einer 19-Jährigen wühlt die Bürger auf. Es geht nicht nur um das Thema Sicherheit, sondern um Missbrauch des Gastrechts.
Gut und Böse trennt nicht viel. Manchmal sind es nur zwei Meter. Das ist der Abstand zwischen Hamid H. und Hussein K. an diesem Vormittag im späten September. Sie waren Freunde, haben einiges durchgemacht, auch Gefahren zusammen überstanden. Jetzt sitzt der eine im Landgericht Freiburg auf dem Zeugenstuhl als freier Mann, der andere kauert mit Fußfesseln weiter
  • 621 Leser
Kommentar Igor Steinle zur Zukunft autonomer Autos

Die Zukunft steuern

Es war nur eine Frage der Zeit, bis ein solcher Unfall geschehen wird: Ein selbstfahrendes Auto hat einen Menschen getötet. Wie jeder Unfalltod ist das ein tragisches Ereignis. Das trifft besonders auf diesen Fall zu, da autonom fahrende Fahrzeuge unser Leben sicherer machen sollen. Das werden sie in Zukunft auch. Die Technikgeschichte zeigt: Je mehr weiter
Kommentar Guido Bohsem zur Ausrüstung der Bundeswehr

Doppelter Schaden

Marodes Gerät, zu viele Einsätze. Der Rüstungsbericht lässt kaum ein gutes Haar am Zustand der Bundeswehr. Die sogenannte Friedensdividende – also der langjährige Verzicht auf Investitionen in das Gerät – haben die Einsatzfähigkeit der deutschen Streitkräfte nachhaltig geschwächt. Zudem schenkten Politik und Gesellschaft dem Zustand der weiter
  • 477 Leser

Ein Berliner inmitten des alljährlichen Wahnsinns

In den USA kämpfen momentan die Teams der Universitäten um die nationale Krone. Dabei spielt ein 20-Jähriger aus Deutschland eine große Rolle.
Als die Schlusssirene ertönte, fielen die Spieler der University of Maryland wie kleine Kinder übereinander her. Freudentränen liefen über die Gesichter der Studenten. Für die jungen Männer war es das traumhafte Ende einer märchenhaften Geschichte: Noch im November hatten sie Spiel um Spiel gegen unterklassige Teams verloren und nun, knapp fünf Monate weiter
  • 223 Leser
Querpass

Fahrerflucht vor Teamkollege

Wer wissen will , wie unerträgliche Spannung aufgebaut wird, kann den in diesem Zusammenhang oft genannten Alfred Hitchcock vergessen. Und stattdessen einen Blick auf die Zweite Fußball-Bundesliga werfen. Dort zittern 14 der 18 Teams um den Klassenerhalt. Den Tabellen-Fünften Arminia Bielefeld trennen von Relegationsplatz 16 gerade mal fünf Punkte. weiter
  • 239 Leser
Frankreich

In den Fängen der Justiz

Das frühere Staatsoberhaupt Nicolas Sarkozy muss sich einem strengen Verhör stellen. Es geht um den Vorwurf illegaler Wahlkampfhilfen.
Von den Justizbeamten seines Landes hat Nicolas Sarkozy noch nie eine besonders hohe Meinung gehabt. Und umgekehrt gilt, dass die „Erbsenhirne“, wie er die Staatsdiener einmal nannte, ihn nicht gerade mit Glacéhandschuhen anfassen. War zuvor noch nie in der Geschichte der V. Republik ein früheres Staatsoberhaupt wie ein gemeiner Drogendealer weiter
  • 429 Leser
Land am Rand

Letzter Vorhang für den Kasper

Es gibt Polizisten, die machen sich selbst zum Kasper. Und das im besten Sinne. Zum Beispiel im Kreis Lörrach. Da hat Wolfgang Ehrl vor gut 30 Jahren sein Herz für die Verkehrserziehung von Kindern entdeckt, und weil die sich lieber vom Kasper als von Erwachsenen etwas sagen lassen, hat der Mann sich zum Polizeikasper ernannt und den sehr viel kleineren weiter
  • 212 Leser
Krankenhäuser

Millionen für die Kliniken

Das Land erhöht seine Ausgaben für die Krankenhäuser. Mindestens acht Projekte profitieren in diesem Jahr.
Das Jahreskrankenhaus-Bauprogramm von Baden-Württemberg wird 2018 mindestens acht Projekten zugute kommen und ein Volumen von gut 235 Millionen Euro haben. Über diesen Kabinettsbeschluss informierten Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Sozialminister Manfred Lucha (beide Grüne) die Presse. Insgesamt investiert das Land im laufenden Jahr 455,2 weiter
  • 258 Leser
Ermittler

Nur die halbe Wahrheit?

Minister Strobl sagt, ein Einsatz verdeckter Ermittler sei in Sigmaringen nie geplant gewesen. Polizisten erzählen, es sei bereits inkognito observiert worden.
Der kuriose Einsatz, den ein erfahrener Polizeibeamter unserer Zeitung schildert, liegt einige Zeit zurück: Polizisten stürmen eine Wohnung im Raum Sigmaringen. Sie nehmen mehrere Männer fest, die an einem Tisch sitzen. Die Ermittler fesseln sie etwas rüde mit Handschellen. „Mit den Händen auf dem Rücken“, erinnert sich der Beamte. Was die weiter
  • 253 Leser
Versicherung

Renten steigen um mehr als drei Prozent

Ruheständler profitieren vom Lohnzuwachs und von hoher Beschäftigung. Schon in einigen Jahren aber wird es enger.
Zum 1. Juli steigen die Renten in Westdeutschland um 3,2 Prozent und im Osten um 3,4 Prozent. „Die gesetzliche Rente ist und bleibt die zentrale Säule der Alterssicherung in Deutschland“, sagte Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD). Basis für die Rentenerhöhung zur Jahresmitte ist die Entwicklung der Löhne im Jahr zuvor. Sie stiegen weiter
  • 429 Leser
Kunst

Sampeln als Prinzip

Zwischen Comic, Club-Sound und explodierender Collage: 30 Jahre nach seinem Tod zeigt die Frankfurter Schirn Jean-Michel Basquiat als Sohn seiner Zeit.
Am Treppenaufgang zur Ausstellung empfängt uns der Künstler selbst: Jean-Michel Basquiat. Bubenhaft strahlend tanzt er in Übergröße in körnigem Schwarz-Weiß über die Wand. Dabei ist der große multidisziplinäre amerikanische Neoexpressionist schon vor 30 Jahren gestorben, am 12. August 1988 mit 27 an einer Überdosis Heroin und Kokain. Auch die Plakate weiter
  • 538 Leser
Hintergrund

Schwierige Altersermittlung

Die Rechtsmedizin kennt mehrere Methoden der Altersbestimmung. Zunächst wird anhand äußerlicher Geschlechtsmerkmale wie der Entwicklung von Brust, Hoden, Penis, aber auch der Körperbehaarung eine erste Einschätzung gemacht. Zuverlässiger ist eine Betrachtung der Knochenentwicklung und der Zähne. Allerdings sind auch hier geschlechtsbedingte – weiter
  • 5
  • 454 Leser
Türkei

Soldaten als Faustpfand Erdogans

Nach einem Zwischenfall an der Grenze sitzen zwei Griechen im Gefängnis. Sie sollen angeblich Spione sein.
Seit drei Wochen sitzen sie im Hochsicherheitsgefängnis der westtürkischen Stadt Edirne: der griechische Feldwebel Dimitris Kouklatzis und Oberleutnant Angelos Mitretodis. Die beiden wurden am 1. März von türkischen Soldaten festgenommen, als sie bei einer Grenzpatrouille auf türkisches Staatsgebiet gerieten – versehentlich, wie sie versichern. weiter
  • 421 Leser

Uber-Unfall in den USA heizt Sicherheitsdebatte an

Tödlicher Zusammenstoß wirft grundsätzliche Fragen auf. Der Fahrdienstvermittler steht auch wegen anderer Vorkommnisse in der Kritik.
Autonome Fahrzeuge sollen den Straßenverkehr sicherer machen – und Unfälle vermeiden. Doch bevor die selbstfahrenden Autos nur ansatzweise zum Straßenbild gehören, hat ein Testwagen des US-Fahrdienstvermittlers in der US-Stadt Tempe (Bundesstaat Arizona) eine Fußgängerin erfasst. Die 49-Jährige erlag im Krankenhaus ihren Verletzungen. Eine ganze weiter
  • 735 Leser

Uber-Unfall in den USA heizt Sicherheitsdebatte an

Tödlicher Zusammenstoß wirft grundsätzliche Fragen auf. Der Fahrdienstvermittler steht auch wegen anderer Vorkommnisse in der Kritik.
Autonome Fahrzeuge sollen den Straßenverkehr sicherer machen – und Unfälle vermeiden. Doch bevor die selbstfahrenden Autos nur ansatzweise zum Straßenbild gehören, hat ein Testwagen des US-Fahrdienstvermittlers in der US-Stadt Tempe (Bundesstaat Arizona) eine Fußgängerin erfasst. Die 49-Jährige erlag im Krankenhaus ihren Verletzungen. Eine ganze weiter
  • 668 Leser
Leitartikel Roland Muschel zu den Plänen des Stuttgarter Klinikums

Unruhe an Unikliniken

Mit Macht strebt das Klinikum Stuttgart den Status einer Uniklinik an. Zu Recht sind deshalb die bestehenden Unikliniken in Heidelberg mit dem Zweitstandort Mannheim, in Freiburg, vor allem aber in Tübingen und Ulm alarmiert. Denn was für die Landeshauptstadt ein Gewinn an Prestige, Patienten und nicht zuletzt Finanzmitteln bedeutete, würde die dezentrale weiter
  • 492 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Kapitalanlage in Containern

Windige Anlagen

Ob Seecontainer, Schiffsbeteiligungen oder Mittelstandsanleihen – manche Menschen stecken ihr sauer erspartes Geld in merkwürdige Anlagen, die hoch riskant sind und die sie selbst nicht verstehen. Entweder werden sie schlecht beraten oder sie lassen sich von hohen Renditen blenden. Wenn dann die Anlage pleite macht wie jetzt der Container-Finanzierer weiter
  • 605 Leser
Glosse

Wohin mit den Händen?

Die schnöden Regeln des guten Benehmens achten, das kann jeder. Für wahre Künstler des gesellschaftlichen Umgangs aber gilt: „Wer die Form kennt, darf sie brechen.“ So gesehen gehört der neue deutsche Außenminister Heiko Maas offenbar zur Spezies der besonders Eingeweihten. Denn die alte Tanten-Maxime „Hände aus der Hosentasche“ weiter
  • 5
  • 627 Leser
Zementmord

Zu gefährlich für die Freiheit

Narzisstisch, antisozial, manipulativ: Der psychiatrische Gutachter im „Zementmord“-Prozess hält den Haupttäter Deniz E. für stark rückfallgefährdet. Doch auch im Strafvollzug seien Fehler passiert.
Es sind die Nächte, in denen Deniz E. in seiner Zelle nicht zu bändigen ist, in denen irgendwas raus muss aus ihm. Mit den Fäusten schlägt er gegen Wände, Schränke, die Tür, bis die Hände blutig sind. Einmal zertrümmert er sein Waschbecken. Den anderen Gefangenen in der JVA Heimsheim ist der verurteilte Mörder unheimlich, keiner will mit ihm in einer weiter
  • 273 Leser

Leserbeiträge (10)

CHORFREUNDE EINE WOCHE BEIM SKI LAUFEN IN REISCHACH/SÜDTIROL

Eine Gruppe aus insgesamt 19 Personen macht sich auch dieses Jahr auf, um auf dem "Kronplatz" im Pustertal die Skipisten unsicher zu machen. Seit nunmehr über 30 Jahren finden sich die Pistensportler der Chorfreunde Hüttlingen alljährlich schon zusammen.Ski und rodeln sehr gut in der Woche vom 11.03. bis 17.03. Auch die Sonne kam zum

weiter
  • 2
  • 1130 Leser

Erst lange trocken, später Schnee und Schneeregen

Am Donnerstag wird es längst nicht mehr so freundlich, wie noch am Mittwoch. Es dominieren schon wieder die Wolken, mit etwas Glück zeigt sich aber auch mal für längere Zeit die Sonne. Am späten Nachmittag/frühen Abend fällt Schnee beziehungsweise Schneeregen (Schneefallgrenze liegt bei 400 Meter). Die Höchstwerte

weiter
  • 2
  • 791 Leser
Lesermeinungen

Zum Bericht der Frühjahrssynode des evangelischen Kirchenbezirks:

„Mit großer Aufmerksamkeit habe ich den Bericht über die Frühjahrssynode des evangelischen Kirchenbezirks gelesen. Wenn es denn so kommen sollte, wie angekündigt, wäre dies in der Tat ein besseres Miteinander. Die Kirche hat sich in den letzten Jahren sehr wenig im Alltag um die Sorgen alter und gebrechlicher Menschen außerhalb den Anstalten gekümmert

weiter
  • 4
  • 183 Leser
Häuser stehen lassen

Zum Thema Ledergassen-Häuser:

„Ich finde es sehr schade, wenn man die Ledergassenhäuser 30, 32, 34 abreißen will. Sie prägen das historische Bild der Stadt und sie sind schön. Jedes Haus für sich ist schön. Hoffentlich lehnt der Denkmalschutz den Abriss ab. Ich hoffe, dass der Gemeinderat im Mai den Abriss ablehnt.

Nur nebenbei: Das Forum Gold-Silber finde ich wunderbar, die Remsgalerie

weiter

Musikverein gut gerüstet für die Zukunft

Der Musikverein Hüttlingen blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück.

Hüttlingen – Wie es sich für einen Musikverein gehört, war die gut besuchte70. Jahreshauptversammlung geprägt von gehaltvoller Musik.So gab es neben dem ehrenden Gedenken der verstorbenen Mitglieder, ein Ständchen für die Jubilare sowie

weiter
  • 2
  • 1204 Leser

Osternachmittag der Böhmerwäldler Frauen mit Basar

Am 24. März 2018, ab 14 Uhr bieten die Frauengruppe der Böhmerwäldler in Aalen in ihrem Vereinsheim in Unterrombach, Wellandstrasse 30, einen Basar bei Kaffee und Kuchen. Neben dem Böhmerwäldler Kratzei, dem Scheckl, werden auch andere österliche Bastelarbeiten gezeigt und Selbstgebackenes angeboten. Wir freuen uns auf

weiter
  • 1
  • 1017 Leser

Letztes DM-Viertelfinale im Nachwuchs fast ein Heimspiel

Durch den Vizemeistertitel bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften haben Judith Wolf und Magnus Öhlert in ihrer letzten Saison im Radball-Nachwuchs das Heimrecht. Leider können die beiden dieses am kommenden Samstag, 24.03., nur bedingt nutzen, da die Glück-Auf-Halle aufgrund einer anderen Veranstaltung nicht zur Verfügung

weiter
  • 4
  • 913 Leser

152. Jahreshauptversammlung des Gesangvereins Concordia Westhausen – Der Verein steuert auf ein erlebnisreiches Jahr 2018 zu

Der Verein steuert auf ein erlebnisreiches Jahr 2018 zu

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Hans Holl und der Totenehrung rief Hans Holl noch einmal die Höhepunkte des letzten Jahres mit dem Jubiläumskonzert zum 50-jährigen Bestehen des Frauenchores und das Chorfestival auf der Kapfenburg in Erinnerung. Dieses Jahr

weiter
  • 2
  • 826 Leser
Lesermeinung

Rettet die Natur an der Trasse – Aufklärung tut not!

In keinem der zahlreichen Leserbriefe und Kommentare seit der von den Grünen initiierten Radstrecken-Testfahrt wird der Naturschutz erwähnt, sondern nur dem jeweiligen Wunschdenken entsprechend der Ausbau der ehemaligen Härtsfeldbahntrasse, die Öffnung des Kocherburgtunnels und die Weiterführung des Weges bis nach Ebnat gefordert. (...) Die ehemalige

weiter
  • 3
  • 503 Leser
Lesermeinung

Zum geplanten Abbau von Servicezeiten am Aalener Hauptbahnhof:

Der CDU-Landtagsabgeordnete Winfried Mack behauptet in diesem Presseartikel, dass die Öffnungszeiten des Reisezentrums nicht gekürzt werden. Das ist richtig. Aber darum geht es auch gar nicht. Die Bahn betreibt am Aalener Hauptbahnhof einen DB-Service. Das sind die Mitarbeiter in dunkelblauer Berufskleidung und einer roten Mütze. Sie sind auf den Bahnsteigen

weiter
  • 5
  • 223 Leser

inSchwaben.de (4)

Gemeinsam wandern, die Natur schützen

Viele gemeinsame Wanderungen stehen auf dem Programm, die Albvereins-Ortsgruppe Gschwend hält aber auch die Wander- und Waldwege in ihrem Gebiet instand. Am Freitag findet in der Gemeindehalle Gschwend ein Jubiläumsabend statt.

Gschwend. Die Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins in Gschwend kann auf bereits 125 Jahre ihres Bestehens zurückblicken. Morgen, am Freitag, wird dieses Jubiläum um 19.30 Uhr in der Gemeindehalle Gschwend gebührend gefeiert.

Gegründet wurde die Ortsgruppe im Jahre 1893 von damals insgesamt neun Personen, Erster Vertrauensmann war Oberförster Ortlieb.

weiter
  • 686 Leser

Fachleute sorgen für sichere Leitungen

Frisch und rein soll Wasser aus dem Hahn kommen – deshalb ist die Wartung von Leitungen Aufgabe des Fachbetriebs.

Was viele nicht wissen: Trinkwasser hat wie andere Lebensmittel auch ein Haltbarkeitsdatum. Bleibt das Wasser längere Zeit in den Leitungen stehen, können sich Keime vermehren und Metallionen im Trinkwasser ansammeln und damit zu einer Minderung der Wasserqualität beitragen. Besonders gefördert wird das Wachstum von Mikroorganismen bei Wassertemperaturen

weiter
  • 259 Leser

Trinkwaser regelmäßig prüfen

Verbraucher schätzen die Qualität unseres Trinkwassers. Doch auch hier sind Kontrolle und eine funktionierende Technik nötig.

Sowohl bei Verbraucherumfragen als auch bei Untersuchungen bekommt das Leitungswasser in Deutschland sehr gute Noten. Allerdings ist die Top-Qualität keineswegs selbstverständlich. Erst die regelmäßige Wartung der Wasserinstallationen und hohe gesetzliche Anforderungen, etwa durch die erneut novellierte Trinkwasserverordnung, sorgen für einwandfreies

weiter
  • 281 Leser

Ohne Wasser gibt es kein Leben auf der Erde

Wasser ist das wichtigste Lebensmittel. Der steigende Verbrauch erfordert Sorgfalt und neue Techniken zur Aufbereitung.

Heute, am 22. März, ist der Weltwassertag 2018. Der Weltwassertag wurde anlässlich der Weltkonferenz „Umwelt und Entwicklung“ 1992 in Rio de Janeiro ins Leben gerufen und wird alljährlich begangen. In diesem Jahr steht er jetzt unter dem Motto „Nature for Water“.

Wasser ist ein lebenswichtiges Gut für Mensch und Umwelt: Wir benötigen

weiter
  • 567 Leser