Artikel-Übersicht vom Freitag, 23. März 2018

anzeigen

Regional (113)

Frage der Woche

Winterzeit und Sommerzeit – ein ewiges Hin und Her

Durch die Zeitumstellung werden diesen Sonntag am 25. März die Uhren vorgestellt. Die Gmünder Tagespost befragte Passanten in der Stadt: Was halten Sie von der Zeitumstellung? Welche Erfahrungen haben Sie gesammelt?
Siggi Noll (47),

Sozialarbeiter aus Aalen

„Ich halte die Zeitumstellung für schlecht. Im Winter ist es morgens sowieso dunkel und bei Feierabend ist es ohnehin wieder Nacht, das ist deprimierend. Ich finde, es sollte eine komplette Umstellung auf die Sommerzeit geben, dann hat man mehr vom Tag und muss den Biorhythmus nicht umstellen.“

weiter

389 Einsätze als „Mädchen für alles“

Hauptversammlung Gmünder Feuerwehr zieht Jahresbilanz für 2017 – Grußwortredner würdigen den Einsatz im Hauptamt und im Ehrenamt. Zahlreiche Übernahmen aus der Jugend in die aktive Wehr.

Schwäbisch Gmünd

Sie können sich 365 Tage im Jahr auf ihre Feuerwehr verlassen“, stellte Feuerwehrkommandant Uwe Schubert zu Beginn der Hauptversammlung am Freitag fest. So habe sich auch an Silvester gezeigt, was wahre Kameradschaft bedeute. „Wenn andere feiern, sind wir bereit zu helfen“, wies er auf die ständige Bereitschaft hin.

weiter

Wir gratulieren

Samstag, 24. März

Schwäbisch Gmünd

Zejna Basic, zum 80. Geburtstag

Marylee Pittmann-Rothaupt, zum 70. Geburtstag

Eschach

Maria Mutter, Holzhausen, zum 90. Geburtstag

Rosemarie Schmidt, zum 73. Geburtstag

Gschwend

Rudolf Brenner, zum 70. Geburtstag

Schechingen

Helmut Hanschke, zum 75. Geburtstag

Sonntag, 25. März

Schwäbisch

weiter
  • 119 Leser

„Cap Carpet“ im Jugendhaus

Veranstaltung Mit großem Zulauf fand erstmalig im Jugendhaus am Königsturm die Hip-Hop-Veranstaltung „Cap Carpet“ statt. Das Team des Jugendhauses und die Mobile Jugendarbeit veranstalteten vergangene Woche zum ersten Mal dieses Event am Königsturm. Neben den vier Liveacts konnten circa 150 Besucherinnen und Besucher dazu begrüßt und willkommen

weiter
  • 127 Leser

DSV-Skischule im Trentino

Skiausfahrt 18 Teilnehmer starteten unter der Leitung von Werner Hartmann zur Skiausfahrt der DSV-Skischule Schwäbisch Gmünd „Kaltes Feld“ nach Italien ins Val di Fiemme. Mit den Skilehrern Thomas und Werner ging man auf die Pisten rund um das UNESCO-Weltkulturerbe „Latemar“. Foto: privat

weiter
  • 426 Leser

DSV-Skischule Kaltes Feld auf Skisafari

Freizeit Unter der Leitung von Willi Baur hatten 29 Skifahrer mit ihren Guides Rolf, Thomas und Wolfgang 2160 Minuten Skispaß in der Skiwelt Amadè. Täglich chauffierte Busfahrer Nobbe die Gruppe in ein anderes Skigebiet wie Annaberg, Flachau, Reiteralm, Zauchensee, Hochkönig und Schladming, wo bei perfekten Schneeverhältnissen jede Menge Pisten- und

weiter
  • 153 Leser

Firmung in der Seelsorgeeinheit Schwäbisch Gmünd-Mitte

Kirche Jugendliche und junge Erwachsene empfingen kürzlich in der St. Peter und Paul-Kirche auf dem Hardt das Sakrament der Firmung durch Domkapitular Regens Monsignore Andreas Rieg. Zu den Firmlingen zählten: Solveig Bächler, Ines und Jan Bauder, Alfred Baumhauer, Raman Besenfelder, Thomas Biskup, Evelyn Bojkovac, Anna Brenner, Eva Camilla Dringenberg,

weiter
  • 903 Leser

Kaiserwetter für Wintersportler des Albvereins Straßdorf

Winterausflug Bad Hindelang/Oberjoch war das Ziel von 14 Wintersportlern der Familiengruppe des Straßdorfer Albvereins. Fürs Frühaufstehen sind die Wanderfreunde durchaus bekannt, deshalb konnten sie auch als einige der Ersten ihre Spuren auf den noch unberührten Pisten in aller Ruhe ziehen. Denn bereits gleich zu Beginn der ersten Bergfahrt um 8.30

weiter

Kinder spenden für guten Zweck

Spende Kinder des evangelischen Kindergartens Lindach und Schüler der Eichenrainschule haben sich kürzlich im Kindergarten getroffen und überreichten an Clown „Tschilli“ von der Initiative „Clowns im Dienst“ einen Spendenscheck unter anderem aus dem Erlös des Bezirksamtsturmes. Foto: privat

weiter
  • 208 Leser

Märzenbecher am Zwerenberg

Ausflug Rita und Manfred Nußbaum vom Straßdorfer Albverein hatten kürzlich zur Märzenbecherblüte am Zwerenberg eingeladen. 37 Wanderer begaben sich zum Bargauer Horn und weiter auf dem Halbhöhenweg zum Zwerenberg, auf dem die Märzenbecher in voller Blüte standen. Foto: privat

weiter
  • 818 Leser

Team KULTURwerk begeistert beim Rems-Murr-Cup

Wettbewerb Sieben Mal Platz eins und dazu drei Mal Platz zwei: Das Team KULTURwerk begeisterte das Publikum beim 2. Rems-Murr Cup HipHop-ElectricBoogie-Breakdance. Dazu reiste das Team KULTURwerk Annette Scheuvens mit Trainer Memi Demiri in den Austragungsort Weinstadt an. Der 2. Rems-Murr Cup in Weinstadt war nicht nur ein Turnier, sondern auch eine

weiter
  • 198 Leser

Whisky-Probe für Dienstag-Turner

Ausflug Das Ziel der Dienstag-Turner des TV Wetzgau war nach einer Wanderung über das Kalte Feld die Destillerie Old Gamundia in Degenfeld. Die Gruppe zeigte sich begeistert von der Führung des Inhabers Kothe. Mit viel Detailwissen über die Whisky- Herstellung wurden im Ambiente des Gewölbekellers einige Kostproben genossen, verbunden mit einem kalten

weiter
  • 180 Leser
Polizeibericht

Aus dem Fenster gesprungen

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Eine 24-jährige Frau hat sich am Donnerstag bei einem Sprung aus einem Fenster ihrer Dachgeschosswohnung auf ein Garagendach schwere Verletzungen zugezogen, teilt die Polizei mit. Die Frau war unbeabsichtigt in ihrer Dachgeschosswohnung in der Helfensteiner Straße eingeschlossen gewesen. Deshalb war sie gegen 9.15 Uhr von

weiter
  • 179 Leser

Bürgermeisterist krank

Gemeinderat Warum Peter Kühnl die Sitzung am Donnerstag nicht leitete.

Ruppertshofen. Etliche Fragen standen am Ende der eher turbulenten Gemeinderatssitzung am Donnerstag. Eine lässt sich inzwischen beantworten: Bürgermeister Peter Kühnl hat die Sitzung nicht geleitet, weil er erkrankt ist. Er wird sich auch mit den weiteren Bürgerfragen erst auseinandersetzen können, wenn er genesen ist und im Rathaus wieder Dienst

weiter
  • 132 Leser

Die Einweihung soll im Juni sein

Jugendhilfe Land Qualitative Verbesserung und Brandschutz führen zu Mehrkosten beim Wiederaufbau der Brandruine. Verein organisiert ein Kabarettprogramm als Benefizveranstaltung.

Ruppertshofen

Flexibilität wird groß geschrieben beim Ausbau der Brandruine der Jugendhilfe Land. Wo in der Neujahrsnacht 2016 wohl durch eine verirrte Silvesterrakete die Räume einer Wohngruppe zerstört wurden, sollen schon zur Jahresmitte wieder unbegleitete Flüchtlinge einziehen. Die derzeit acht Jugendlichen werden aktuell in einem Ausweichquartier

weiter
Polizeibericht

Radfahrerin gestürzt

Schwäbisch Gmünd. Eine 48-jährige Radfahrerin ist am Mittwoch um 16.30 Uhr in der Straße Brandstatt gegen eine geöffnete Autotür gefahren und gestürzt. Das teilt die Polizei mit. Ein 22-Jähriger BMW-Fahrer hatte am Fahrbahnrand geparkt und in der Folge die Autotüre geöffnet.

weiter
  • 576 Leser
Kurz und bündig

Seniorennachmittag

Mutlangen. Am Montag, 26. März, spricht Pfarrer Schönfeld ab 14.30 Uhr beim Seniorennachmittag in der Begegnungsstätte über den Palmsonntag.

weiter
  • 1103 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Schwäbisch Gmünd. Einen Schaden von rund 3000 Euro verursachte ein unbekannter Fahrzeuglenker, als er am Mittwoch einen geparkten Audi beschädigte, der zwischen 7.30 und 17.45 Uhr auf einem Parkplatz in der Lorcher Straße abgestellt war. Das Polizeirevier Gmünd erbittet sachdienliche Hinweise unter Telefon (07171) 3580.

weiter
  • 537 Leser
Polizeibericht

Unvorsichtig eingefahren

Schwäbisch Gmünd. Beim Einfahren vom rechten Straßenrand der Möhlerstraße in den fließenden Verkehr kollidierte eine 30-jährige Toyota-Fahrerin am Donnerstag gegen 15.40 Uhr mit dem Renault eines 44-Jährigen. Durch den Zusammenprall wurde das Verursacherfahrzeug noch auf einen geparkten Audi geschoben. Durch den Unfall entstand nach Polizeiangaben

weiter
  • 577 Leser
Polizeibericht

Zwei Kinder bei Unfall verletzt

Schwäbisch Gmünd. Schwere Verletzungen haben sich zwei Kinder bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag auf der B 29 bei Schwäbisch Gmünd zugezogen, teilt die Polizei mit. Zwischen der Einmündung Gmünd-Ost und Zimmern war eine 58-jährige Opelfahrerin aus einer Haltebucht auf die Fahrbahn in Richtung Aalen eingefahren und hatte hierbei einen Opel einer

weiter
  • 120 Leser

Verkehr Gärtner bleiben erreichbar

Mögglingen. Wegen Bauarbeiten an der Lauterbrücke muss die Straße Mögglingen-Lautern gesperrt werden. Das teilt das Regierungspräsidium mit. Am Osterwochenende wird die Straße offen sein. Das heißt, die Sperrung geht vom 26. bis 29. März, und dann von 3. bis längstens 7. April. Die Gärtnereien Wiedmann, Gruber und die Baumschule Koch-Fischer sind von

weiter
  • 1197 Leser

Zahl des tages

669 000

Euro kostet das fünfte und letzte notwendige Regenüberlaufbecken, das derzeit in der Heubacher Scheuelbergstraße entsteht. Mehr dazu in dem Artikel „Buddeln fürs Becken“.

weiter
  • 517 Leser

Kirche Fest zum Ende der Renovierung

Bartholomä. Die evangelische Kirchengemeinde Bartholomä lädt zum Festgottesdienst mit anschließender Kirchenführung anlässlich des Abschlusses der Renovierungsarbeiten. Los geht’s am Sonntag, 25. März, um 10 Uhr. Der Posaunenchor Bartholomä unter der Leitung von Christof Bosch und Eberhard Bosch an der Orgel sorgen für die Musik. Etwa 63 000

weiter
  • 803 Leser

SPD Lothar Binding in Böbingen

Böbingen. Die SPD-Rosenstein lädt am Dienstag, 27. März, um 19 Uhr in den Bürgersaal des Rathauses nach Böbingen ein. Der finanzpolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion und Mitglied der Arbeitsgruppe Kommunalpolitik, Lothar Binding, kommt nach Böbingen, um gemeinsam mit allen Interessierten über das Thema „Die Zukunft der kommunalen Finanzen“

weiter
  • 494 Leser
Kurz und bündig

Albvereinshütte geöffnet.

Heubach-Lautern. Die Hütte des Schwäbischen Albvereins Ortsgruppe Lautern ist am kommenden Sonntag 25. März, ab 11 Uhr für Besucher und Gäste geöffnet.

weiter
  • 586 Leser
Kurz und bündig

Blutspender gesucht

Mögglingen. Der DRK-Blutspendedienst bittet um eine Blutspende am Dienstag, 10. April, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Mackilohalle Mögglingen. Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen. Alternative Termine unter www.blutspende.de.

weiter
  • 956 Leser

Erlös der Börse geht an Kindergärten

Kinderbedarfsbörse In der Stadthalle Heubach war kürzlich die Frühjahrsbörse. Das Organisationsteam bedankt sich bei allen Spendern und Sponsoren. Die sechs Kindergärten in Heubach und Lautern erhalten je 350 Euro aus dem Erlös der Börse. Foto: privat

weiter
  • 789 Leser
Kurz und bündig

Gedenktag für alle

Schwäbisch Gmünd/Heubach. Ein bedeutendes Datum jährt sich: der Todestag Jesu. Jehovas Zeugen laden am Samstag, 31. März, um 20 Uhr jeden in den Gmünder Stadtgarten dazu ein, sich gemeinsam daran zu erinnern. Eine Woche zuvor, am Samstag, 24. März, um 18 Uhr und am Sonntag, 25. März, um 10 Uhr in Gmünd, Schwerzerallee 62, und am Sonntag, 25. März,

weiter
Kurz und bündig

Gemeinderat Bartholomä

Bartholomä. Der Gemeinderat Bartholomä tagt am Mittwoch, 28. März, um 18.30 Uhr im Rathaus. Nach der Ehrung der Blutspender gibt es eine Bürgerfragestunde. Danach beraten die Räte die Versammlung der Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein vor, insbesondere zur Jahresrechnung 2017 und zum Haushaltsplan. Außerdem steht das „Energetisches Quartierkonzept

weiter
  • 127 Leser
Kurz und bündig

Italienischer Abend

Bartholomä. Die Amici di Casola laden am Samstag, 24. März, ab 20 Uhr zu einem italienischen Abend in die Kultgastronomie Braighausen ein. Mit der Live-Band „Due piu Due“ verwandelt sich der schwäbische Marktplatz zu einer südländischen Piazza.

weiter
  • 856 Leser
Kurz und bündig

Jubiläumskonzert Werkkapelle

Heubach. Die Bläserkids, die Jugendkapelle und die Werkkapelle laden zum Jubiläumskonzert anlässlich des 80-jährigen Bestehens der Werkkapelle am Samstag, 24. März, ab 19.30 Uhr in die Stadthalle Heubach. Eintritt: 9 Euro.

weiter
  • 462 Leser
Kurz und bündig

„SOFA“ in Heubach

Heubach. Am Sonntag, 25. März, ist wieder Zeit für „SOFA – Sonntag für alle“, zu dem der „Arbeitskreis Ökumene Heubach“ Jung und Alt einlädt. Im evangelischen Gemeindehaus in der Klotzbachstraße in Heubach ist ab 15 Uhr Gelegenheit, einen schönen Sonntagnachmittag mit anderen zu verbringen. Die Kaffeetafel ist gedeckt und wer gerne singt, Spiele macht

weiter
  • 326 Leser

Lob von allen Seiten für die zügige Arbeit

Gemeinderat Informationen zum Stand der B29-Umfahrung. Freigabe am 24. April 2019?

Mögglingen. „Lange Zeit haben wir neue Infos zur Ortsumfahrung herbeigesehnt. Dementsprechend hätte ich mit mehr Besuchern gerechnet,“ staunte Bürgermeister Adrian Schlenker. Denn im Zuhörerraum hatten nur fünf Bürger Platz genommen. Dabei hatte die Verwaltung auf der Tagesordnung extra die Bürgerfragestunde so gelegt, dass Interessierte

weiter
  • 137 Leser

Mögglingen bleibt im Verband

Gemeinderat Gremium bleibt in der Hochwasser- Solidargemeinschaft, bis die Gefahrenkarte fortgeschrieben ist.

Mögglingen. Vor einigen Jahren ist die Gemeinde Mögglingen dem Wasserverband Rems/Planungsgemeinschaft Rems beigetreten. Hintergrund war, dass Mögglingen mit Landeszuschüssen Hochwasserschutz-Maßnahmen umsetzen wollte. Hier hätte der Wasserverband als Bauherr fungiert. Allerdings gibt es jetzt aufgrund der neuen Hochwassergefahrenkarten keine Landeszuschüsse

weiter
  • 104 Leser
Kurz und bündig

Forellenverkauf am Karfreitag

Spraitbach. Am Karfreitag, 30. März, verkauft der Fischereiverein ausgenommene frische oder geräucherte Forellen. Der Preis richtet sich nach dem Gewicht. Vorbestellungen unter (07176) 6759 oder (07176) 727 oder zieglerhans@kabelbw.de möglich.

weiter
  • 751 Leser

Imkerei und noch viel mehr

30. Imkertag Programm richtet sich an „alle Freunde der Natur“.

Frickenhofen/Göggingen. Das 30. Jahr seines Bestehens „feiert“ der Imkertag der Frickenhofer Höhe am Palmsonntag, 25. März, in der Gemeindehalle Göggingen. Als überregionales Ereignis lockt er regelmäßig zahlreiche Besucher und hochkarätige Redner an. Beginn ist um 10 Uhr mit einem Vortrag von Diplombiologe Guido Eich über „Biologie

weiter
  • 190 Leser
Kurz und bündig

Ostereierschießen

Durlangen. Der Schützenverein lädt zum Ostereierschießen für Jedermann ein. Als Preis gibt es entweder Ostereier oder ein leckeres Frühstück aus Rühreiern. Beginn ist am Palmsonntag, 25. März, von 9.30 bis 12 Uhr im Schützenhaus in Durlangen.

weiter
  • 390 Leser

Anlage elektronisch aufgerüstet für die Zukunft

Generalversammlung Schützenverein Brainkofen zieht Bilanz und ehrt treue Mitglieder und Vereinsmeister.

Iggingen-Brainkofen. Die elektronische Schießanlage war Theme in der Generalversammlung des Schützenvereins Brainkofen. Nach dem Gedenken an den verstorbenen Ehrenvorstand Otto Maier erklärte Vorsitzender Torsten Mittasch, dass der Verein mit dieser Anschaffung die Weichen für die Zukunft gestellt habe. Mit der elektronischen Schießanlage könne weiterhin

weiter
  • 239 Leser
Kurz und bündig

Mathe in den Osterferien

Leinzell. In der Volkshochschule wird ein zusätzlicher Kurs „Vorbereitung auf die Mittlere Reife – Mathematik“ in den Osterferien angeboten. Von Dienstag, 3. bis Freitag, 6. April von 14.30 bis 17.30 Uhr in der Realschule Leinzell, Zimmer B201. Anmeldungen nimmt Christel Blanken, (07175) 921 114 entgegen.

weiter
  • 341 Leser

Mutlanger Jugendfeuerwehr mit einem neuen Leitungsteam

Hauptversammlung Einstimmiges Wahlergebnis für alle Funktionsträger. Dickes Kompliment von Bürgermeisterin Stephanie Eßwein.

Mutlangen. Eine Rückschau auf die vielfältigen Veranstaltungen des vergangenen Jahres sowie die Bestellung einer neuen Führungscrew inklusive der anstehenden Wahlen waren Themen der Hauptversammlung der Jugendfeuerwehr. Sven Berger, bisher stellvertretender Jugendwart und wegen Elternzeit und Schwangerschaft von Jugendwartin Vera Lakner geschäftsführend

weiter
  • 301 Leser

Neuer Marsch und Ehrennadel

Jubiläum Gesang- und Musikverein Cäcilia feiert an diesem Samstag das Jubiläum 150 Jahre Männerchor. Besondere Ehrung für Manfred Leißle.

Iggingen

Er ist ein ganz besonderer Tag, dieser Samstag – für die Kultur in der Gemeinde und für das Ehrenamt. Unter dem Stichwort „Jubiläumskern“ dürfen alle Liebhaber der Chor- und Blasmusik in der Gemeindehalle das Jubiläumsprogramm genießen, auf das sich der Gesang- und Musikverein Cäcilia monatelang vorbereitet hat. Mit der Geschichtsreise

weiter
  • 231 Leser
Kurz und bündig

Frühlings-Exkursion

Schwäbisch Gmünd. Schwarzspecht, Misteldrossel und Wasseramsel – wer sie einmal hören und sehen möchte, kann am Sonntag, 25. März, dem NABU Schwäbisch Gmünd bei seiner Exkursion entlang der Rems bis hoch zur Beisswanger Kapelle und zurück nach Zimmern über die Schulter blicken. Treffpunkt ist um 8 Uhr in Zimmern vor dem Gasthaus Krone.

weiter
  • 179 Leser
Kurz und bündig

Führung durch Pleuer

Schwäbisch Gmünd Fahrende Loks, Bahnhofshallen, einsame Gleise – mit solchen Motiven ging Hermann Pleuer (1863-1911) in die Kunstgeschichte ein. Auch auf dem Gebiet der Landschafts- und Porträtmalerei hat Pleuer Werke von ausgesprochener Bedeutung geschaffen. Am Sonntag, 25. März, um 16 Uhr vertieft Museumsleiterin Dr. Monika Boosen das Wissen über

weiter
Kurz und bündig

Schulmuseum geöffnet

Schwäbisch Gmünd. Das Schulmuseum in den früheren Räumen der Klösterleschule ist anm Wochenende geöffnet. Für Fragen der Besucher stehen am Samstag Gerda Fetzer und Irmingard Wolf bereit. Am Sonntag können Besucher mit Renate Sohnle und Lilli Keller ins Gespräch kommen. Geöffnet ist jeweils von 13 Uhr bis 17 Uhr, Eingang durch die Glashalle. Kinder

weiter
  • 168 Leser
Kurz und bündig

Skulptur wird Klang

Schwäbisch Gmünd. Wie klingt eine Skulptur? Das ist am Sonntag, 25. März, um 15 Uhr in der Galerie im Prediger zu hören und zu erleben. Unter dem Motto „Skulptur wird Klang“ spielt der Berliner Kontrabassist, Jazzmusiker und Klangkünstler Wilfried Kirner auf einer Holzskulptur des Bildhauers Armin Göhringer.

weiter
  • 145 Leser
Kurz und bündig

Stunde der Kirchenmusik

Schwäbisch Gmünd. In der Augustinuskirche in Schwäbisch Gmünd ist am Sonntag, 25. März, um 18 Uhr, eine Stunde der Kirchenmusik. Musikalisch gestaltet wird diese vom Cellisten Ludwig Frankmar (Berlin) und Bezirkskantor Thomas Brückmann (Schwäbisch Gmünd). Es erklingen Werke für Cello Solo und mit Basso continuo, sowie Werke von Pachelbel für Orgel.

weiter
  • 191 Leser
Kurz und bündig

Öffentliche Salvatorführung

Schwäbisch Gmünd. Am Sonntag, 25. März, ist die nächste öffentliche Führung mit Ulrich Majocco. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Schaukasten am Fuße des St. Salvator. Die Führung dauert 90 Minuten. Der Unkostenbeitrag pro Person beträgt 5 Euro.

weiter
  • 212 Leser
Kurz und bündig

Eröffnung am Himmelsstürmer

Schwäbisch Gmünd. Die Winterpause beim Himmelsstürmer ist vorbei. Am Sonntag, 25. März, öffnet der Aussichtsturm im Landschaftspark Wetzgau wieder seine Pforten. Ab 10 Uhr können dann die 209 Stufen des Wahrzeichens im Himmelsgarten wieder erklommen werden. Mitglieder des Freundeskreises Himmelsstürmer nutzen zuvor den Samstag, um mit einer Putzete

weiter
  • 440 Leser

Stadt spielt nicht mit offenen Karten

Zeiselberg Bürgerinitiative kritisiert Verwaltung. Stadt weist Kritik zurück. Grüne und Linke: Bäume massiv beschädigt.

Schwäbisch Gmünd. Die Mitglieder der Bürgerinitiative Zeiselberg werfen der Stadt Gmünd und dem Investor vor, „dass sie bei dem Bau des Gastronomiegebäudes auf dem Zeiselberg immer noch nicht mit offenen Karten spielen wollen und Daten filtern“. Das schreibt Stanislaus Müller-Härlin in einer Stellungnahme der BI.

Um das geht’s: Am

weiter
  • 5
  • 153 Leser

Öffentlicher Dienst darf gegen Privatwirtschaft nicht abhängen

Tarifverhandlungen Warnstreiks von 180 Kommunalbeschäftigten in Schwäbisch Gmünd. Sie fordern mehr Lohn und bessere Ausbildungsbedingungen.

Schwäbisch Gmünd

Jonas Schamburek rief laut ins Mikrofon: „Gutes Geld für gute Arbeit, ihr seid es wert“. Mit kräftigem Beifall und einem Trillerpfeifenkonzert antworteten am Freitag 25 Mitarbeiter des Bauhofes vor dem Betriebsgelände auf dem Hardt und am Nachmittag 180 Beschäftigte des Stauferklinikums, der Stadtwerke, der Bäderbetriebe

weiter

24. März Karin, Elias, Heidelinde

25. März Verkündigung d. Herrn, Lucia

weiter
  • 290 Leser

Zahl des Tages

15

Millionen Euro kostet das neue Senioren- und Dienstleistungszentrum, das der DRK Kreisverband Schwäbisch Gmünd in Straßdorf baut. Mit dem symbolischen Spatenstich haben die Bauarbeiten nun begonnen. Mehr zum Thema auf Seite 12.

weiter
  • 302 Leser
Guten Morgen

Am Stück statt häppchenweise

Anke Schwörer-Haag über ein alljährliches Elend, das so schnell wohl kein Ende nimmt

Sie sprechen mir so aus der Seele, die Propheten, die zurzeit das Ende der Sommerzeit kommen sehen. Ich bin dafür. Denn ich gestehe, ich gehöre zu den Eulen. Bei mir geht jeder Abend bis spät in die Nacht und regelmäßig kommt der Morgen viel zu früh. Besonders schlimm ist das, wenn die Frühjahrsmüdigkeit und der Start in die Sommerzeit zusammenkommen.

weiter

Palmbüschel für die Weihe

Tradition Im Nu ist sie verflogen, die Fastenzeit zwischen Aschermittwoch und Ostern. An diesem Wochenende ist der zweite Passionssonntag, der mit lateinischen Namen Palmarum heißt und umgangssprachlich Palmsonntag, an dem die Palmbüschel geweiht werden. Er läutet die Karwoche ein. Foto: tom

weiter
  • 333 Leser
Im Blick: Die Großbaustelle Mögglinger Ortsumfahrung und die Behörden

Zeitdruck sorgt für Unmut

Chaotisch, planlos, überhastet. Dieses Bild gibt das Regierungspräsidium bei den Bauarbeiten für die Mögglinger Ortsumfahrung derzeit ab. Es fällt schwer, den Überblick zu behalten, welche Straße gerade für wie lange gesperrt ist und warum. Die Kommunikation der Behörde ist mangelhaft. Wegen des enormen Zeitdrucks. Die Umgehung soll bis April 2019

weiter
  • 5
  • 172 Leser

Eduard Wamsler wieder Kommandant

Jahreshauptversammlung Wiederwahl und Beförderungen bei der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Bettringen. Martin Seitz und Karl-Heinz Vogt aus dem aktiven Dienst in die Altersabteilung übergeleitet.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen.

Der Jahresrückblick sowie Beförderungen und Wahlen standen auf der Tagesordnung der Hauptversammlung der Abteilung IV Bettringen der Freiwilligen Feuerwehr Schwäbisch Gmünd. Abteilungskommandant Eduard Wamsler konnte dazu Ortsvorsteherin Brigitte Weiß mit Vertretern aus dem Ortschafts- und Gemeinderat, Pfarrer Tobias Freff

weiter

Lions-Team spendet 12 500 Euro

Soziales Der Erlös vom Glühweinverkauf auf dem Gmünder Weihnachtsmarkt geht an zwei Gmünder Vereine.

Schwäbisch Gmünd. Der Lions-Club wurde beim Weihnachtsmarkt in Gmünd von den Kreislandfrauen Schwäbisch Gmünd, der Sozialberatung Schwäbisch Gmünd und auch vom Verein „Frauen helfen Frauen“ unterstützt. Gemeinsam verkauften sie Glühwein und Gutsle. Der Dienst für den guten Zweck, gemäß des Lions Mottos „We serve – wir dienen“,

weiter
  • 222 Leser

Neue Satzung in der Vorbereitung

Mitgliederversammlung Bogensportclub Straßdorf will die Jugendlichen stärker ins Vereinsleben integrieren.

Schwäbisch Gmünd Bei der Mitgliederversammlung des Bogensportclubs Straßdorf streifte Vorsitzender Christopher Sloan die Aktivitäten des vergangenen Jahres: Auch im letzten Frühjahr mussten wieder Wildschweinschäden beseitigt werden. Er rief noch einmal die vereinsinternen Turniere ins Gedächtnis. Sportwart Jermaine Manassee erinnerte an die Kreismeisterschaften

weiter
Kurz und bündig

Anmeldung Gmünder in Wien

Schwäbisch Gmünd. Für die Reise vom 27. April bis zum 1. Mai gibt es noch Restplätze. Mit einem Reisebus geht die Fahrt nach Wien. Das Benediktinerkloster Melk, eine Stadtrundfahrt, ein Besuch im Prater mit Grinzing, eine Wienerwaldrundfahrt, Führung durch das Schloss Schönbrunn, Besichtigung der Seegrotte von Hinterbrühl und mehr stehen auf dem Programm.

weiter
  • 179 Leser
Kurz und bündig

Kuchen auf dem Johannisplatz

Schwäbisch Gmünd. Der Verein „Begegnung der Kulturen“ verkauft am Samstag, 24. März, von 9 bis 12 Uhr Kaffee und selbstgebackene Kuchen sowie internationale Spezialitäten auf dem Johannisplatz. Mit dem Erlös der Aktion soll die Renovierung der Räume im Mühlbergle abgeschlossen werden, in denen demnächst das Kulturcafé des Vereins eröffnet wird.

weiter
  • 184 Leser
Kurz und bündig

Musik zur Marktzeit

Schwäbisch Gmünd. Am Samstag, 24. März, ist die Seniorenkantorei „Grauschnäpper“ unter der Leitung vom Heide Reusch in der Augustinuskirche zu hören. In der Reihe Musik zur Marktzeit singt der Chor Werke von Hammerschmidt, Schütz und Crüger. Ergänzt wird das Programm von Orgelwerken von Jean Langlais, gespielt von Bezirkskantor Thomas Brückmann. Der

weiter
  • 150 Leser

Musikalischer Frühling

Konzert Waldstetter Musikverein präsentiert sich in der Stuifenhalle.

Waldstetten. Zumindest der musikalische Frühling kann in Waldstetten am Sonntag, 25. März, Einzug halten. Dann musiziert der Musikverein mit seinem Aktiven- und Jugendorchester ab 14.30 Uhr in der Stuifenhalle. Alle Stücke haben die Musiker selbst ausgesucht und umgesetzt. Ein breites musikalisches Spektrum bieten etwa ein „Kultmedley der Neuen

weiter
  • 118 Leser

Schott bleibt Vorsitzender

Hauptversammlung Liederkranz Waldstetten ehrt Mitglieder.

Waldstetten. Die Mitglieder des Liederkranzes Waldstetten bestätigten bei ihrer Hauptversammlung Werner Schott als Vorsitzenden. Er wurde für zwei weitere Jahre gewählt. Die Ehrungen für langjährige Sänger und Sängerinnen übernahm Marga Elser vom Chorverband Friedrich Silcher Für 25 Jahre wurden ausgezeichnet: Margit Kaiser, Else Hilbrandt, Christa

weiter
  • 224 Leser

Schule leidet unter Baustellendreck

Gemeinderat Gremium vergibt weitere Arbeiten und erfährt, warum Schulfenster ohne Deko auskommen müssen.

Waldstetten. Die Putzkräfte werden des Drecks nicht mehr Herr, der durch die Baustelle an der Waldstetter Gemeinschaftsschule im Zusammenspiel mit Schmuddelwetter in die Gebäude gelange, klagte Schul-Hausmeister Armin Spieß dem Waldstetter Gemeinderat. Saniertes und neu Gebautes leide. Dieser Appell, antwortete Bürgermeister Michael Rembold, untermaure

weiter
  • 147 Leser
Kurz und bündig

Terminänderung KTZV

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Die Hauptversammlung des KTZV ist am Samstag, 14. April, nicht wie vorgesehen am Samstag, 24. März. Die Versammlung beginnt um 18.30 Uhr im KTZV-Vereinsheim Hennahäusle in Lindach. Hierzu sind alle Mitglieder und Ehrenmitglieder herzlich eingeladen. Anträge können bis 1. April bei Gerhard Stangl eingereicht werden.

weiter
  • 316 Leser

Erfolgreiches Lernen braucht exaktes Sehen

Vortrag Warum es trotz ausreichender Intelligenz zu Lernproblemen kommen kann, erklärt ein Optiker in der Schäfersfeldschule

Lorch. Der Augenoptiker und Optometrist Klaus Fitz erklärte in der Lorcher Schäfersfeldschule, warum es trotz ausreichender Intelligenz häufig zu Lernproblemen komme. Er zeigte verschiedene, oft unbeachtete Faktoren auf, die Grundlage für exaktes und ausgeglichenes Sehens sind. Ergebnisse von Intelligenztests wie auch die von Klassenarbeiten, die unter

weiter
Kurz und bündig

Fest für Modellballonfreunde

Althütte. Einige Male im Jahr treffen sich Modellballonpiloten, um ihre funkferngesteuerten Ballons in die Luft zu bringen, Wettbewerbe zu fahren, sich auszutauschen und ihren Sport bekannt zu machen. Das „Modellballonfeschdle Althütte“ an diesem Wochenende ist inzwischen zum Frühjahrstreffen der Szene geworden. Höhepunkt ist das Modellballonglühen

weiter

Kompromisse nötig

Flüchtlingsunterkunft Nutzung der neuen Alfdorfer Einrichtung musste angepasst werden.

Alfdorf

Am Freitag konnten sich bei einem Tag der offenen Tür Interessierte einige Musterwohnungen im neuen Flüchtlingswohnheim an der Unteren Schlossstraße 57 ansehen. Rathauschef Michael Segan selbst gab Auskunft. Es fanden sich erstaunlich viele Neugierige ein, die einen Blick in das gut zwei Millionen Euro teure mehrgeschossige Haus werfen wollten.

weiter
  • 208 Leser
Kurz und bündig

Osterhase unterwegs

Lorch. Wo hat der Osterhase etwas im Wald versteckt? Unter diesem Motto erwartet die Familiengruppe der Lorcher Albvereine Kinder ab vier Jahren zur Osternestsuche. Eltern, Großeltern und Nichtmitglieder sind willkommen, wenn es am Ostermontag, 2. April, losgeht. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Parkplatz beim Skilift westlich der L 1154, 300 Meter nach

weiter

Vor 50 Jahren in Alfdorf konfirmiert

Kirche Goldene Konfirmation feierten in der Alfdorfer Stephanuskirche, gefolgt von einem gemütlichen Beisammensein in der Ratsstube: erste Reihe v. l. Winfried Stegmaier, Renate Wiedenhöfer geb. Notdurft, Brigitte Munz geb. Wahl, Regine Kronigsfeld geb. Holzmann, Anita Grau geb. Wahl, Erika Wiedmann geb. Unfried, Karin Meyer geb. Ziebart, Renate Nörr

weiter
  • 785 Leser

Der AGV 1960 ist bereit fürs 60er-Fest

Hauptversammlung Der Slogan und der Ablauf für das 60er-Fest in zwei Jahren stehen fest. Die Planungen gehen weiter.

Schwäbisch Gmünd. Die Altersgenossen des Jahrgangs 1960 haben auf ihrer jüngsten Mitgliederhauptversammlung die Weichen für ihr anstehendes 60er-Fest in zwei Jahren gestellt. 35 Mitglieder konnte der Vorsitzende Harald Quicker zur Sitzung begrüßen. Nach einem kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr folgte der Kassenbericht. Dabei zeigte sich, dass

weiter
Kurz und bündig

Kunst im B26

Schwäbisch Gmünd. Rolf Thuma zeigt seine Bilder in der Manufaktur B26 in Schwäbisch Gmünd. Besucher sehen die Bilder in einer besonderen Umgebung, aus einem anderen Blickwinkel, einer anderen Perspektive zu betrachten. Die Vernissage ist am Samstag 24. März, um 19 Uhr. Zur Einführung spricht Bürgermeister Dr. Joachim Bläse. Es spielt das „Gewächshausorchester“.

weiter
Kurz und bündig

Mission lebt aus der Liebe

Bartholomä. Groß und Klein sind zum Missionsnachmittag am Sonntag, 25. März, ab 14 Uhr, in den Saal des Dorfhauses eingeladen. Diakon i.R. Dr. Wolfgang Rube hält gegen 15 Uhr eine Betrachtung in Wort, Bild und Ton mit dem Thema „Die Kraft des Kreuzes – Franziskus und die Fresken des Giotto in der Basilika von Assisi“. Die katholische Frauengruppe bewirtet.

weiter
Kurz und bündig

Palmenverkauf dem Hardt

Schwäbisch Gmünd. An diesem Sonntag lädt der Montessori- Kindergarten St. Peter und Paul alle Familien ganz herzlich in die St. Peter und Paul Kirche ein. Pfarrer Dr. Jean Hilaire Nyimi-Vita wird den Gottesdienst leiten. Ab 10 Uhr verkaufen Eltern vor der St. Peter und Paul Kirche auf dem Hardt Palmbüschel. Der gesamte Erlös des Palmenverkaufs ist

weiter
Kurz und bündig

Palmsonntag in St. Michael

Schwäbisch Gmünd. In der St Michael-Kirche in der Gmünder Weststadt steht am Sonntag, 25. März, um 17 Uhr Musik auf dem Programm. Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Cesar Franck, Anton Bruckner, Wolfgang Amadeus Mozart bis hin zum Spiritual werden von Bärbel und Helen Junker (Sopran/Alt) und Stepan Krieg (Baß) gesungen

weiter
Kurz und bündig

Pferdesport in Heuchlingen

Heuchlingen. Am Wochenende, 24. bis 25. März, veranstaltet der Reit- und Fahrverein Heuchlingen gemeinsam mit dem Pferdesportkreis Ostalb sein Jugendturnier. Es haben sich 160 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren aus sechs Pferdesportkreisen angemeldet. Die Besucher erwartet zudem ein Programm für die ganze Familie sowie ganztägige Bewirtung.

weiter
  • 546 Leser

Pralles Angebot für Kinder und Jugendliche

Freizeit Radeln, baden, spielen: Die Jugendinitiative Lautern hat wieder einiges vor.

Heubach-Lautern. Die Kinder- und Jugendfreizeitangebote der Jugendinitiative Lautern decken auch in diesem Jahr wieder viele Interessen ab. Die Planungen sind weitestgehend abgeschlossen und der „Run“ auf die Freizeiten hat laut JIL bereits begonnen.

Allein vier Freizeiten und einige Ausfahrten stehen auf dem Programm. Den Auftakt der Kinder-

weiter

Reise zurück in die Kindheit

Konzert Volles Haus beim anspruchsvollen Frühjahrskonzert des Musikvereins Bargau. Motto: „Erinnerungen an Kindheitstage – Melodien für Groß und Klein“.

Schwäbisch Gmünd-Bargau

Der Musikverein Bargau präsentierte in der „Fein“-Halle konzertante Blasmusik auf höchstem Niveau. Unter dem Motto „Erinnerungen an Kindheitstage – Melodien für Groß und Klein“ hatte der Musikverein Bargau das Publikum eingeladen, in Kindheitserinnerungen zu schwelgen.

Den Auftakt gestaltete die

weiter
  • 109 Leser

Tipps vom Apotheker

Gesundheit Vortrag in Heubach: So kommt der Kreislauf in Schwung.

Heubach. Wie bringe ich den Kreislauf in Schwung? Zu diesem Thema gab der Apotheker Martin Knödler beim Seniorennachmittag im Haus „Hohgarten“ in Heubach wertvolle Tipps und beantwortete Fragen zum Thema Frühjahrsmüdigkeit.

Im gut besetzten Saal wurden die Gäste wie gewohnt mit selbst gebackenem Kuchen, Kaffee, Tee und Kaltgetränken von

weiter
  • 322 Leser

Aidsberatung Sprechstunde in Aalen entfällt

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Der Geschäftsbereich Gesundheit des Landratsamts Ostalbkreis bietet Sprechstunden zur Aids-Beratung an. Die Sprechstunden sind in Schwäbisch Gmünd immer dienstags und in Aalen mittwochs jeweils von 14 bis 15.30 Uhr, Telefon (07171) 32-4142 und (07361) 503-1120.

Wegen der Osterfeiertage kann man Mittwoch, 28. März, in Aalen keine

weiter
  • 691 Leser

Gründonnerstag Öffnungszeiten im Landratsamt

Aalen. Alle Dienststellen der Landkreisverwaltung sind am Gründonnerstag, 29. März, ab 16 Uhr geschlossen.

Die Zulassungs- und Führerscheinstellen in Aalen und Schwäbisch Gmünd sind durchgehend von 7.30 bis 15.30 Uhr offen, die Zulassungsstelle Bopfingen ist von 7.30 bis 12 Uhr und die Zulassungsstelle Ellwangen von 13.30 bis 15.30 Uhr geöffnet. Ab

weiter
  • 953 Leser

CDU setzt mehr auf lokale Themen

Parteien CDU-Ortsvorsitzende diskutieren mit den Abgeordneten aus der Region.

Böbingen. Auf dem Treffen ihrer Ortsvorsitzenden rekapitulierte die Ostalb-CDU die Ergebnisse ihrer acht Basiskonferenzen im Winter, an der sich über 300 Mitglieder und Bürgerinnen und Bürger aktiv beteiligt hatten. Anschließend tauschten sich die Mitglieder über die kommunalpolitischen Schwerpunkte für die kommenden Jahre aus und wurden von Dr. Inge

weiter
  • 150 Leser

Das Glück der Ostalb-Bauern in Bildern

Landwirtschaft Dass Ferkel beim Trinken einschlafen, komme öfter vor, schreibt Tobias Schweizer zu seinem Foto. Seine Ferkel auf dem Bild sind alle weniger als ein Tag alt. Viele weitere schöne Bilder aus der Landwirtschaft gibt es auf unserer Doppelseite „Das Glück der Ostalb-Bauern“ in dieser Ausgabe.

weiter
  • 4
  • 1336 Leser

Tims Wetterblog

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Fast könnte man meinen, dass der März wintertechnisch das nachholen muss, was der Januar vergeigt hat. Derzeit ist der erste meteorologische Frühlingsmonat nämlich über ein Grad kälter als der Januar. Jetzt aber kommt der Vorfrühling. Der Samstag wird sehr ordentlich. Es wechseln sich Sonne und Wolken ab, und die Spitzenwerte

weiter

Studium und Ausbildung erfolgreich gemeistert

Kreissparkasse Ostalb Erfolgreicher Abschluss der Auszubildenden.

Aalen. 24 Auszubildende und drei Studenten der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Heidenheim haben ihr Studium bei der Kreissparkasse Ostalb erfolgreich beendet.

Insgesamt beendeten 20 Bankkaufleute, drei Kauffrauen für Büromanagement, ein Informatikkaufmann, sowie drei Bachelor of Arts im Studiengang Bank im vergangenen Jahr ihr Studium oder ihre

weiter
  • 580 Leser

Zahl des Tages

25

Jahre lang schon unterrichtet Jonathan Rhys Thomas in Heubach an der Jugendmusikschule. Hier gründete er 1997 das Kammerorchester Rosenstein, dem er als Dirigent vorsteht.

weiter
  • 1267 Leser

Konzert Die Geschichte der Passion

Am Karfreitag um 18.30 Uhr wird der Konzertpianist Michael Nuber zusammen mit Dekanin Ursula Richter ein Passionskonzert zum Karfreitag als Benefizkonzert im Gemeindesaal der katholischen Kirche St. Michael in Schwäbisch Gmünd veranstalten. Nuber will Stationen der Passionsgeschichte mit Werken von Bach, Beethoven, Brahms, Liszt, Skrjabin, Kabalewski

weiter
  • 594 Leser

Konzert Die Streicher im Blick

Ein Konzert der Streicherensembles der Aalener Gymnasien und der Musikschule unter dem Motto „Spot on! The strings“ ist am Mittwoch, 11. April, um 18 Uhr in der Stadthalle Aalen. Das Kopernikus-Gymnasium ist mit seinem Orchester und dem Celloensemble daran beteiligt. Zudem wirken die Schüler an Stücken, die gemeinsam mit den anderen Orchestern

weiter
  • 620 Leser

Lesung Häberle und die Nebelbrücke

Ein Unternehmer aus Ulm erhäl t Mails, deren Absender behauptet, vor 49 Jahren ermordet worden zu sein. Die Details scheint außer den Betroffenen niemand zu kennen. Darum geht es im 18. Fall des schwäbischen Kommissars August Häberle. Aus seinem neuesten Häberle-Krimi „Nebelbrücke“ liest der Autor Manfred Bomm am Donnerstag, 12. April, ab

weiter
  • 220 Leser

Die berühmte Compagnie kommt nach Aalen

Ballett Stuttgarter zeigen unter dem Motto Glanzlichter Werke von John Cranko in der Stadthalle.

In jeder Spielzeit führen Gastspiele das Stuttgarter Ballett in alle Welt. Am Freitag, 13. April, ist die Comagnie von Reid Anderson auf der Bühne der Stadthalle Aalen zu erleben. Denn mit Aalen verbindet das Stuttgarter Ballett eine ganz besondere Partnerschaft. Seit Jahren kommt die Compagnie regelmäßig in die Kocherstadt, um hier Werke John Crankos

weiter
  • 399 Leser

Feuchtwanger-Schüler treffen sich

Workshops Der Freundeskreis ehemaliger Schüler von Professor Peter Feuchtwanger veranstaltet vom 4.. bis 5. April in Feuchtwangen das Klaviersymposium, um die Lehren Feuchtwangers lebendig zu halten. Das Symposium besteht aus verschiedenen Workshops, Vorträgen und einem Abschlusskonzert, das am 5. Apil um 20 Uhr in der Stadthalle Kasten ist. Foto:

weiter
  • 600 Leser

Immig verstärkt die Mäulesmühle

Mundartbühne Der singende Göppinger Poet wird in Albin Braigs Theater 40 Vorstellungen musikalisch bereichern.

Albin Braigs Anruf erreichte Harald Immig auf Mykonos. „I brauch’ no a Gschenk!“ Also ein Notfall: Braigs Freund Klaus Fischer, Inhaber der Unternehmensgruppe Fischer, gebe am Sonntagabend eine große Geburtstagsfeier. Was konnte man da nur mitbringen?

Der Impressario der Mäulesmühle („Hannes und der Bürgermeister“) hatte

weiter
  • 1005 Leser

Wer macht Witze über Bratschen?

Jugendmusikschule Rosenstein Jonathan Rhys Thomas unterrichtet Schüler an der Bratsche, seinem definitiven Lieblingsinstrument. Was macht den Reiz der Viola aus?

Was ist ein schneller Bratscher in der Wüste? Eine Fata Morgana: Über keinen Instrumentalisten wird wohl mehr gewitzelt als über den Bratscher. Jonathan Rhys Thomas nimmt’s mit Humor, wenn über seine Zunft gelästert wird. „Alles Neid“, meint er lächelnd.

Er ist gern Bratscher, liebt den warmen Ton des Streichinstruments, das tiefer

weiter
  • 121 Leser

Nach Sprung aus dem Fenster schwer verletzt

Eine Frau springt in Bettringen vom Dachgeschoss fünf Meter in die Tiefe.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Eine 24-jährige Frau hat sich am Donnerstagvormittag bei einem Sprung aus einem Fenster ihrer Dachgeschosswohnung auf ein Garagendach schwere Verletzungen zugezogen, teilt die Polizei mit. Die Frau war unbeabsichtigt in ihre Dachgeschosswohnung in der Helfensteiner Straße eingeschlossen gewesen. Deshalb

weiter
  • 4
  • 3751 Leser
Tagestipp

Der Sams-Erfinder ist zu Gast

Das Sams ist wieder da. Dieselben roten Haare, denselben Taucheranzug und noch mehr Wunschpunkte als letztes Mal. Elf Jahre nachdem es aus dem Leben von Herrn Taschenbier verschwunden ist, setzt dieser die Rückholtropfen ein, damit sein Sohn Martin an seinem Geburtstag nicht alleine ist. Tatsächlich verstehen sich der Elfjährige und das komische Wesen

weiter
  • 844 Leser

Die Ditib-Gemeinde in Schwäbisch Gmünd

Ditib Schwäbisch Gmünd ist 1965 gegründet worden. Zurzeit hat die Gemeinde gut 900 Mitglieder. Rechnet man die Familienmitglieder dazu, hat Ditib Gmünd etwa 4000 Mitglieder. In Gmünd leben zurzeit 4508 türkischstämmige Bürger. Dies sind 7,3 Prozent der Gmünder. Die Hälfte von ihnen hat einen türkischen, die andere Hälfte einen deutschen Pass. 17 Prozent

weiter
  • 1154 Leser

Klares Nein zur Parallelgesellschaft

Integration Oberbürgermeister Richard Arnold besucht das Freitagsgebet in der Ditib-Moschee und stellt Gmünds Konzept einer offenen Stadt mit Regeln und Gesetzen vor.

Schwäbisch Gmünd

Solange ich Oberbürgermeister bin, wird Schwäbisch Gmünd eine offene Stadt sein für jeden, der kommt und sagt, er halte sich an Gesetze und Regeln.“ Dies sagte OB Richard Arnold am Freitag beim Gebet in der Ditib-Moschee im Becherlehen. Arnold hatte sich zuvor bei einer Tasse Tee mit dem Gmünder Ditib-Vorsitzenden Emin Cakmak

weiter
  • 5
  • 242 Leser

Startschuss für das Millionenprojekt in Straßdorf

Stadtgestaltung In der Ortsmitte baut das DRK eine neue Pflegeeinrichtung. Die Bauarbeiten beginnen am Montag.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Mit dem symbolischen Spatenstich hat am Freitag die Verwirklichung des Millionenprojekts in der Straßdorfer Ortsmitte begonnen. „Das ist ein besonderer Moment für den DRK-Kreisverband – aber auch für den Stadtteil“, sagte Dr. Joachim Bläse in Funktion als Präsident des DRK Kreisverbandes Schwäbisch Gmünd.

weiter
Tagestipp

Wasseralfinger Ostermarkt

Am Sonntag wird der Markt durch die Bläsergruppe der SHW Bergkapelle eröffnet.

Weitere Auftritte gibt es von: Sängerlust Treppach (14 Uhr), Saxophonensemble und Ballett der Städtischen Musikschule (14.30 Uhr und 15 Uhr), Chor der Braunenbergschule (15.30 Uhr) und Blechbläserensemble der Städtischen Musikschule (16 Uhr). Der Osterhase verteilt Süßes

weiter
  • 970 Leser

„Die größten Hürden sind genommen“

Interview Michael Nier, neuer Geschäftsführer der Lindenfarb, über die Fehler der Vergangenheit, die Zukunft des Traditionsunternehmens – und warum die Firma noch lange nicht gesund ist.

Aalen-Unterkochen

Wenn man als Finanzinvestor zu einer Traditionsfirma kommt, muss man erstmal gegen das Image einer Heuschrecke ankämpfen. Michael Nier kennt das. Seit der Übernahme durch Radial Capital ist der Finanzmanager Geschäftsführer des Textilveredlers Lindenfarb. Radial hat die Lifa von der Intensivstation geholt, Nier gibt jetzt den weiterführenden

weiter
  • 2366 Leser

Gaugler & Lutz bei Messen vertreten

Leichtbaugipfel Die Aalener präsentierten in Würzburg und Mannheim ihre Technologien und Produkte.

Aalen. Erst Würzburg, dann Mannheim hießen die Stationen für Gaugler & Lutz in diesem Messemonat März. In Unterfranken war die Firma beim Leichtbaugipfel „Leichtbau für die Mobilität von morgen“ vertreten. Dort standen laut Pressemitteilung die individuelle Werkstoffbearbeitung und Fertigungstechnik im Vordergrund. Diese Technologie

weiter
  • 1680 Leser

Wenn im Biobeutel nicht alles Bio ist

Umwelt Das sorgt immer wieder für Diskussionen: Was kann, was soll in den orangefarbenen Beutel und was passiert eigentlich mit dem organischen Inhalt?

Mögglingen

Wenn sie im Winter vor der Tür stehen, heben sie sich im Schnee besonders gut ab: die orangefarbenen Beutel für Biomüll von der GOA. Was rein darf und soll – und was auf keinen Fall, sorgt des öfteren für Irritation und Diskussionen. Die wichtigsten Fakten:

Was gehört in den Biomüll? Alles, was organischer Abfall ist: Küchenabfall,

weiter

Ein bunter Lebensbaum für den neuen Lebensraum

Spendenprojekt Die Gmünder Lebenshilfe startet Ende März mit der Aktion „Lebensblätter“.

Schwäbisch Gmünd. Neuen Lebensraum für Menschen mit Behinderung schafft die Gmünder Lebenshilfe aktuell beim Pfitzerkreisverkehr – verschönert werden soll der Neubau durch einen Lebensbaum. Kein natürlicher, sondern ein künstlicher. Gut sichtbar angebracht an der Außenfassade des Gebäudes.

Der Lebensbaum soll dabei aus vielen bunten „Lebensblättern“

weiter

Das Glück der Ostalb-Bauern in vielen Fotos und Videos

Landwirtschaft Rund 100 Landwirte haben uns Hunderte Motive zugeschickt – wir zeigen Sie in der Bildergalerie am Ende dieses Artikels und am Samstag auf einer Doppelseite.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Liebe Ostalb-Bauern!

Eine gewagte Wette und ihre schönen Folgen: Auf der Bauerntagung bei der SchwäPo und Gmünder Tagespost hatte ich gewettet, dass sich keine 50 Bäuerinnen und Bauern finden, die uns Fotos und Videos von ihren Höfen schicken. Ich habe krachend verloren! Rund 100 Landwirte haben mitgemacht und uns mehr als 400

weiter

Buddeln fürs Becken

Baustelle In der Scheuelbergstraße sind die Arbeiten für das letzte notwendige Regenüberlaufbecken im Gange. Bis Juli gibt es hier Einschränkungen.

Heubach

Eines fehlt noch. Vier Regenüberlaufbecken gibt es bereits in der Rosensteinstadt. Jetzt sind die Bauarbeiten für das fünfte und letzte im Gange. Und zwar in der Scheuelbergstraße, vorm Schuhhaus Braun. Die Straße ist gesperrt, der Anliegerverkehr wird laut Ingenieur Wolfgang Bartsch einspurig um die Baugrube herum geleitet. Derzeit seien werden

weiter

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Wetter, Verkehr und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

9.15 Uhr: Polizeibericht aus Beutelsbach: Zum Glück unverletzt blieben zwei Autofahrer bei einem heftigen Zusammenstoß zweier Fahrzeuge am späten Donnerstagabend in der Stuttgarter Straße in Beutelsbach. Ein 24-Jähriger wollte von der Poststraße kommend die Stuttgarter Straße in Richtung Schönefeldstraße

weiter
  • 4
  • 2974 Leser

Zirkus Krone in Nördlingen

Jubiläumsprogramm "Evolution" wird vorgestellt.

Nördlingen. Der Zirkus Krone gastiert von  Samstag, 14. April, bis Mittwoch, 18.April, auf dem Festplatz Kaiserwiese in Nördlingen. Saison-Premiere ist am Samstag, 14.April, um 15.30 und 19.30 Uhr. Anschließend finden die Vorstellungen wochentags um 15.30 und 19.30 Uhr und am Sonntag, um 14 und 18 Uhr statt.

weiter

Gründungsnetzwerk Schwäbisch Gmünd gestartet

Unterstützung für Existenzgründungen wird enger verzahnt.

Schwäbisch Gmünd. Existenzgründer sowie Gründungsinteressierte profitieren künftig in Schwäbisch Gmünd und Umgebung von enger verzahnten Unterstützungsangeboten. Für dieses Ziel schlossen sich die HfG Schwäbisch Gmünd, das von der Stadt Schwäbisch Gmünd neu gegründete in:it

weiter
  • 5
  • 1623 Leser

Brand bei Scholz in Essingen

Feuwerwehr mit 8 Fahrzeugen und 36 Einsatzkräften ausgerückt.

Essingen. Am Donnerstag gegen 23.15 Uhr meldeten mehrere Personen über den Notruf Feuerschein vom Metallrecycling-Unternehmen Scholz in der Berndt-Ulrich-Scholz-Straße in Essingen. Die alarmierten Feuerwehren aus Essingen und Aalen mussten feststellen, dass geschreddertes Altmetall in einem abgetrennten Bereich auf dem Firmengelände

weiter
  • 5
  • 1676 Leser

Eröffnung der Burgschenke verschoben

Ruine Für die Pacht des Lokals haben sich einige Interessenten gemeldet. Doch aus der geplanten Neueröffnung vor Ostern wird nichts.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg

Zu Ostern sollte die Burgschenke der Ruine Rechberg wieder eröffnen. Doch das wird nicht reichen, sagt Angela Bader vom Stiftungsrat der „Rechberg Stiftung Hans Bader“, der die Stammburg der Familie von Rechberg gehört. Denn bis jetzt sei noch kein neuer Pachtvertrag für die Gastronomie unterzeichnet. Bis Herbst

weiter
  • 600 Leser

Regionalsport (16)

„Wir wollen im DFB-Pokal dabei sein“

Interview VfR-Aalens Mittelfeldspieler Rico Preißinger hofft, bald wieder auf dem Spielfeld zu stehen.

VfR-Mittelfeldspieler Rico Preißinger hat sich gegen Münster das Außenband am linken Knöchel angerissen. Seitdem ist der VfR-Mittelfeldspieler außer Gefecht. In Zwickau saß er auf der Tribüne.

Herr Preißinger, die beiden vergangenen Spiele mussten ohne Sie stattfinden. Wie geht es Ihnen?

Rico Preißinger: Ich fühle mich von Tag zu Tag wieder wohler.

weiter
  • 297 Leser

Spieler des Spiels

Luca Schnellbacher (23) Zwei Spieler drückten diesem Match ihren Stempel auf: Luca Schnellbacher und Daniel Bernhardt. Bernhardt bewährte mit Glanzparaden sein Team vor einer Niederlage. Schnellbacher versetzte die Zuschauer mit seinen beiden schnellen Toren in Staunen und belohnte sich für eine seit Wochen starke spielerische Leistung. Deshalb das

weiter
  • 773 Leser

Zahl des Spiels

9

Sekunden nach dem Anstoß markierte Luca Schnellbacher in Zwickau den Aalener Führungstreffer. Es war der bislang schnellste Treffer des VfR Aalen im Profifußball.

weiter
  • 1563 Leser

Aalens schnellstes Tor im Profifußball

Fußball, 3. Liga Luca Schnellbachers schneller Doppelschlag genügt dem VfR Aalen nicht zum Sieg in Zwickau. Endstand 2:2.

Mit dem schnellsten Tor seiner über zehnjährigen Geschichte im Profifußball eröffnete der VfR Aalen die Flutlichtpartie am Freitagabend in Zwickau. Nach einer kurzen Ballstafette vom Anspiel weg netzte Luca Schnellbacher nach gerade einmal neun Sekunden zum ersten Mal ein. Als der 23- Jährige nach zehn Minuten die Führung auf 2:0 ausbaute, befanden

weiter
  • 3
  • 1277 Leser

Live! Eine 2:0-Führung reicht nicht

Fußball, 3. Liga: De FSV Zwickau und der VfR Aalen trennen sich 2:2 (0:2)

Es hat am Ende doch nicht gereicht. Nach einem Blitztor von Schnellbacher nach nur neun Sekunden und dem schnellen 2:0 (10.) dachten viele, die drei Punkte gehen auf die Ostalb. Doch in der Folge war der VfR vor allem in der Offensive zu passiv und verpasste es den dritten Treffer nachzulegen. Die Gastgeber aus Zwickau versuchten alles, doch die Vollmann-Elf

weiter
  • 3
  • 3502 Leser

Carina Vogt auf Platz fünf in der Quali

Skispringen, Weltcup: Die Weltmeisterin liegt nur 0,2 Punkte hinter der Vierten Katharina Althaus - Anna Rupprecht auf Rang 31
Carina Vogt hat bereits in der Qualifikation ihre Ambitionen auf eine Topplatzierung beim Heimweltcup in Oberstdorf untermauert. Die Weltmeisterin des SC Degenfeld wurde bei besten Bedingungen Fünfte. Ihre Vereinskollegin Anna Rupprecht landete auf Rang 31. weiter
  • 360 Leser

Der direkte Ligaverbleib ist möglich

Handball Die WSG AlLoWa muss ihr Auswärtsspiel bei der HSG Kochertürn/Stein gewinnen und auf die Konkurrenz hoffen.

Die Frauen der WSG AlLoWa müssen an diesem Samstag auswärts an: bei der lange Zeit souverän auf Platz zwei liegenden HSG Kochertürn/Stein. Doch der Gegner ist zuletzt durch die Niederlage gegen Schmiden auf Platz vier abgerutscht.

Beim Hinspiel im Lorch unterlag die WSG denkbar knapp mit einem Treffer beim 24:25 in einem sehr emotionalen Duell. Bei

weiter
  • 125 Leser

Team Rechberg unterstützt Kinderhospiz Stuttgart

Leichtathletik Die Laufgruppe innerhalb der DJK Gmünd sammelt dank vieler Unterstützer insgesamt 2570 Euro.

Unter dem Motto „Laufend helfen“ hat sich das Laufteam Rechberg für ihre Wettkampf-Teilnahmen die Unterstützung des Kinderhospizes Stuttgart zur Herzenssache gemacht. Das Team Rechberg ist eine Laufgruppe innerhalb der Ausdauerabteilung der DJK Gmünd. Im Rahmen des Gmünder Stadtlaufes waren zwölf Läufer vom „Team Rechberg“ angetreten,

weiter
  • 526 Leser

Mara Schonter gewinnt Slalom und Riesenslalom

Ski Alpin Zahlreiche Podestplätze für die Rennmannschaft des SV Gmünd bei den Bezirksmeisterschaften.

Am Hochlitten in Österreich wurden die Bezirksmeisterschaften der ehemaligen Bezirke Ostalb, Mittlere Alb und Alb-Donau ausgetragen.

Die Meisterschaft begann mit zwei Riesenslalom-Läufen. Bei den jüngsten Starterinnen U8 fuhr Mara Schonter in beiden Läufen die Bestzeit und gewann souverän in ihrer Klasse. In der Klasse U10 weiblich siegte Naomi Baumann;

weiter

Marlene Bühr auf dem Treppchen

Gewichtheben Der SGV Oberböbingen feiert bei den süddeutschen Meisterschaften mit der Jugend tolle Erfolge.

Die Gewichtheber-Jugend traf sich zu den süddeutschen Mehrkampfmeisterschaften der Schüler in Ingolstadt. Der SGV Oberböbingen reiste mit Marlene Bühr, Paula Krätschmer und Samy Chamas an.

In der ersten Gruppe bei den Mädchen Jahrgang 2006 ging Marlene Bühr an den Start, sie zeigte einen schönen Wettkampf mit 16kg, 18kg und einer neuen Bestleistung

weiter

Racing-Team glänzt in Ulm

Motorsport Mögglinger sind bei der Rallye in Ulm am Start.

Einige Rallyefahrer des RT Mögglingen starteten bei der 19. UMC-DMV-Rallye in Ulm. Aufgrund sehr starken Einzelleistungen gelang es dem RTM, die Teamwertung der Rallye in Ulm zu gewinnen. Jan-Marc Soutschka (Neuenstein) konnte mit Beifahrerin Daniela Kurz (Fichtenberg) erneut den Golf Cup gewinnen, somit sein zweiter Sieg in Folge. Weiterhin erreichten

weiter

Stamp und Vroom bei den Deutschen

Hip Hop Das Studio Vera Braun schickt an diesem Samstag zwei Gruppen nach Hannover.

Das Studio Vera Braun ist an diesem Samstag bei den internationalen deutschen Meisterschaften im Hip Hop mit zwei Gruppen am Start. Stamp und Vroom stellen sich in Hannover der Konkurrenz. Stamp glänzte bereits 2017 bei den deutschen Titelkämpfen und sicherte sich die Qualifikation für die WM in den USA. Neu dazu kommt in diesem Jahr die Gruppe Vroom.

weiter
  • 157 Leser
Sport in Kürze

SVG-Talente mit Premiere

Schwimmen Den ersten auswärtigen Wettkampf führte die Talentschule des SV Gmünd zum Nachwuchsschwimmfest nach Gerlingen. Es gab noch keine Top-Platzierungen, aber viele persönliche Bestleistungen. Die Kinder gehören den Jahrgängen 2009/2010 an. Die Trainer Steffi Schmid und Patrick Engel waren stolz auf ihre Sportler: Elias Engel, Ferdinand Schwarz,

weiter

Bataga: Riss der Achillessehne

Kunstturnen, 1. Bundesliga Wetzgaus rumänischer Spitzenturner muss operiert werden. Nestor Abad kommt als Ersatz am 31. März – auch Andreas Toba will wieder antreten.

Am 31. März steht der erste Heimkampf des TV Wetzgau in der Bundesliga gegen Heilbronn an. Im Vorfeld erreicht Trainer Paul Schneider eine neuerliche Hiobsbotschaft: Cristian Bataga hat sich beim Weltcupturnier in Doha die Achillessehne gerissen, er muss operiert werden und fällt lange Zeit aus.

„Er ist vom Reck gestürzt und unglücklich gelandet“,

weiter
  • 252 Leser

Die Stadt mahnt zur Sorgfalt

Fußball: Stadt Gmünd spricht fürs kommende Wochenende keine generelle Platzsperre aus
Die Rasensportplätze in Schwäbisch Gmünd werden am Wochenende nicht grundsätzlich gesperrt. Das hat das Gmünder Sportamt am Freitag den fußballspielenden Vereinen mitgeteilt. weiter
  • 263 Leser

Überregional (19)

„Die Gewohnheiten verändern“

Wer in Kopenhagen etwas auf sich hält, fährt Rad. Angeschoben hat das der frühere Umweltbürgermeister – und er ist noch längst nicht am Ziel.
Kopenhagen ist mit seinen 600 000 Einwohnern aus verkehrspolitischer Sicht der Musterschüler unter den europäischen Hauptstädten. 41 Prozent aller Wege werden mit dem Rad zurückgelegt. Klaus Bondam, früherer Bürgermeister für Technik und Umwelt und jetziger Direktor der dänischen Radfahrer- Föderation, hat die Wende 2006 eingeleitet. Herr Bondam, weiter
  • 360 Leser

„Fließband des Todes“

Vor der WM herrscht in Russland Hundekrieg. Tierschützer protestieren heftig gegen das massenhafte Töten streunender Vierbeiner. Dabei ist das schon seit langem üblich.
Das Plansoll ist grausam: 4500 streunende Hunde sollen dieses Jahr allein in Jekaterinburg gefangen werden, 4050 von ihnen müssen sterben. „Die Hunde werden zehn Tage in Quarantäne gehalten. Zehn Prozent gesunde und gutmütige Tiere werden ausgesondert, die übrigen eingeschläfert“, erzählt Anna Waiman, Leiterin der Tierschutzstiftung „Soosaschtschita“. weiter
  • 480 Leser
Nordische Kombination

„Wir verfügen über genug Schnee“

In Schonach ist für das Saisonfinale der Kombinierer alles angerichtet, bestätigt Organisatorin Heidi Spitz.
Die Nordische Skiwelt blickt am Wochenende in den Schwarzwald. Zum Ausklang des Olympiawinters wird in Schonach bereits zum dritten Mal in Folge das Weltcup-Finale der Nordischen Kombinierer ausgetragen. Für Heidi Spitz, Generalsekretärin des traditionellen „Schwarzwaldpokals“, bietet das große Vorteile. Frau Spitz, Der Winter 2017/18 präsentierte weiter
  • 307 Leser
Kommentar André Bochow zum Niedergang der Demokratie

Auf der Roten Liste

Die Demokratie, so wie wir sie verstehen, wurde mühsam erkämpft. Es hat Zeit und Menschenleben gekostet, sie zu erringen. Die Idee war, dass sie sich von der sogenannten westlichen Welt auf die ganze ausdehnt. Wie wir einer aktuellen Bertelsmann-Studie entnehmen können, funktioniert das immer schlechter. Dabei ist die Studie mit der Menschheit noch weiter
  • 5
  • 235 Leser
Leitartikel Elisabeth Zoll zum Islam in Deutschland

Doppelte Gefahrenlage

Es sind brenzlige Zeiten in Deutschland, vor allem für Muslime. Erschreckend oft wurden zuletzt Moscheen und Kulturvereine angegriffen. Schmierereien und Brandbomben zeugen von Verachtung und Hass, wie es sie so in den vergangenen Jahren nicht gab. Die Gewaltbereitschaft hat zwei Quellen: Der Radikalisierung unter Muslimen, die mit dem völkerrechtswidrigen weiter
Kommentar Thomas Veitinger zum neuen ZF-Chef und seinen Plänen

Er gibt, fordert aber auch ein

Das hätte auch schief gehen können. Ein überlasteter Chef, der zentralisiert, Potenziale nicht erkennt, das Unternehmen mal hierhin, mal dorthin wirft, eine eigene Duftmarke setzt, die vor allem nach altem Autoritätsstil riecht. Doch Wolf-Henning Scheider hinterlässt einen ganz anderen Eindruck. Der Nachfolger von Stefan Sommer – der Ende vergangenen weiter
  • 732 Leser
Justiz

Höchststrafe für Mord an Freiburger Studentin

Das Landgericht verurteilt den Flüchtling Hussein K. zu lebenslanger Haft und behält sich Sicherungsverwahrung vor.
Das Landgericht Freiburg hat gestern Hussein K. wegen Mordes und besonders schwerer Vergewaltigung zu lebenslanger Haft verurteilt. Die besondere Schwere der Schuld wurde festgestellt. Die von der Staatsanwaltschaft geforderte Sicherungsverwahrung wurde unter Vorbehalt angeordnet. Hussein K. nahm das Urteil ohne sichtliche Regung auf, die Zuschauer weiter
  • 219 Leser
Klassisch

Jede Note ist notwendig

„So sehr wir heute der Romantik in der Musik überdrüssig sind, so bleibt nicht weniger wahr, dass die Musik an sich ihrem eigensten Wesen nach romantisch ist“, schrieb Ernst Toch (1887–1964) in seinem „Glaubensbekenntnis eines Komponisten“. Den schönsten Beweis für dieses scheinbare Paradoxon lieferte der gebürtige Wiener weiter
  • 301 Leser
Hintergrund

Kassen preschen voran

Viele Akteure im deutschen Gesundheitswesen wollen nicht mehr darauf warten, bis der Staat ihnen endlich eine zeitgemäße Infrastruktur zur Verfügung stellt. Allen voran gehen die Krankenkassen mit eigenen Lösungen für eine digitale Gesundheitsakte. So hat erst vor wenigen Tagen die AOK am Stettiner Haff ein Pilotprojekt gestartet, mit dem Hausärzte weiter
  • 300 Leser

Leistung! Leistung! Teamgeist!

Die Zeit der Experimente ist vorbei, der Bundestrainer läutet die heiße Phase vor der WM ein. Er sucht 23 Spieler, die sich in zwölf Wochen in Russland in Bestform präsentieren.
Die professionelle Blick selbst auf das vermeintlich kleinste Detail gehört für Joachim Löw zu dem perfekten Auftritt vor und speziell während der großen Turniere, die er seit 2006 mit der Nationalmannschaft bestreitet. Keine Chance dem Zufall, so wird nach dem bewährten Prinzip des Bundestrainers die Wahrscheinlichkeit des sportlichen Erfolgs automatisch weiter
Gesundheit

Mission vernetzter Patient

Ressortminister Jens Spahn will die elektronische Gesundheitskarte wiederbeleben. Die ist aber veraltet und hilft auch nicht dabei, Therapien abzustimmen.
Medikamente können töten, wenn sie mit anderen unverträglichen Arzneien eingenommen werden. Der sogenannte Lipobay-Skandal zeigte 2001, wie gefährlich es ist, wenn ein Arzt von der Verschreibung eines anderen Mediziners nichts weiß. Recht schnell kam die Idee auf, die neuen digitalen Möglichkeiten zu nutzen, und eine elektronische Patientenakte (ePA) weiter
  • 272 Leser
Land am Rand

Märchenstunde mit der Bahn

Wenn Kinder mit ihren Eltern im Zug in den Urlaub fahren, ist es für sie eine feine Sache und meist auch höchst willkommen, wenn sie Märchen erzählt bekommen. Die Variante, dass die Bahn selbst Märchen erzählt, ist dagegen neu. Nach Ansicht des Behindertenbeauftragten des Landkreises Konstanz, Oswald Ammon, darf das aktuell aber die Stadt Singen erleben. weiter
  • 221 Leser

Neue Kleider und Rekorde

Immer mehr Menschen fahren mit dem Zug, aber die Pünktlichkeit nimmt ab. Hohe Investitionen sollen dafür sorgen, dass dies besser wird.
Einen zukunftsträchtigen Ort wählte die Deutsche Bahn für ihre Jahresbilanz-Pressekonferenz. Auf dem Euref-Campus in Berlin fahren autonome Busse, hier ist die größte deutsche Elektro-Tankstelle, hier forschen Wissenschaftler zu regenerativen Energien. Zukunftsträchtig und umweltfreundlich – diesen Stempel hat sich auch das bundeseigene Unternehmen weiter
  • 736 Leser
Kulturpolitik

Raulff wird Präsident des ifa

Der Historiker und Publizist wechselt vom Deutschen Literaturarchiv ans Stuttgarter Institut.
Von Marbach nach Stuttgart: Ulrich Raulff, der heuer nach mehr als 14 Jahren die Leitung des Deutschen Literaturarchivs abgibt, wird neuer Präsident des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa). Gestern wurde der 68-jährige Historiker und Publizisten vom ifa-Präsidium einstimmig berufen. Raulff tritt sein Amt am 1. Oktober an und folgt auf Martin Roth, weiter
  • 301 Leser
Querpass

Schach? Matt!!

Die Bundesliga gilt eigentlich als stärkste Liga der Welt. Trotzdem ist kein deutscher Spieler in Sicht, der je den Weltmeister herausfordern könnte. Rein gar nichts verstanden? Könnte daran liegen, dass es um Schach geht, nicht um Fußball. In Berlin treffen aktuell die acht weltbesten Könner aufeinander, um den Gegner des schwedischen WM-Titelverteidigers weiter
  • 185 Leser
Facebook-Skandal

Skepsis nach Zuckerbergs Entschuldigung

Die Einlassungen des Facebook-Gründers bringen keine Ruhe in die Debatte. Grünen-Politikerin Künast fordert sogar eine Zerschlagung des Netzwerks.
Trotz der Entschuldigung von Facebook-Chef Mark Zuckerberg im Skandal um den Missbrauch von Nutzerdaten bezweifeln Experten, dass das Unternehmen ernsthaft Konsequenzen ziehen will. Der frühere Datenschutzbeauftragte der Bundesregierung, Peter Schaar, sagte, mit Einsicht habe die zur Schau gestellte Zerknirschtheit nichts zu tun. Den Hauptgrund für weiter
  • 227 Leser
Landwirtschaft

Streit um Pflanzenschutzmittel

Haben die Baden-Württemberger ein Recht darauf zu erfahren, wie viele Pestizide die Landwirte ausbringen? Naturschützer fordern das. Minister Hauk hält davon nichts.
Agrarminister Peter Hauk (CDU) will nicht erfassen, wie viel Pestizide Baden-Württembergs Landwirte und Winzer ausbringen. „Das geht die Bevölkerung ehrlich gesagt zunächst einmal nichts an“, sagte er am Donnerstag vor der Presse in Stuttgart. Von der Idee, einem „Pestizidbericht für Baden-Württemberg“ des Nabu zu folgen, halte weiter
Landwirtschaft

Streit um Pflanzenschutzmittel

Haben die Bürger im Land ein Recht darauf zu wissen, wie viele Pestizide die Landwirte ausbringen? Naturschützer fordern das. Minister Hauk ist dagegen.
Agrarminister Peter Hauk (CDU) will nicht erfassen, wie viel Pestizide Baden-Württembergs Landwirte und Winzer ausbringen. „Das geht die Bevölkerung ehrlich gesagt zunächst einmal nichts an“, sagte er am Donnerstag vor der Presse in Stuttgart. Von der Idee, einem „Pestizidbericht für Baden-Württemberg“ des Nabu zu folgen, halte weiter
  • 225 Leser
Theaterhaus

Vom Spätzle-Song zum Carbonara-Tanz

Ein vielseitiger Abend voll Ballett, Musik, Comedy und Träumen: Eric Gauthier verabschiedet sich mit „The Gift“ von seiner Karriere als Tänzer.
War das nicht Eric Gauthier, der sich da eben im Theaterhaus-Saal T 2 in die zweite Reihe gesetzt hat? Wohl kaum. Der Gauthier-Dance-Chef, Choreograf und Tänzer soll ja gleich auf der Bühne stehen. Solo. Da wird er sich wenige Minuten vor Beginn backstage umziehen und aufwärmen. Der Herr im Anzug sieht ihm nur sehr ähnlich. Schon wird es dunkel weiter
  • 463 Leser

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zum Bauvorhaben Wasserschnecke Leinzell aus der GT am 21. März 2018

Helle Aufregung im Leinzeller Gemeinderat. Die geplante Wasserschnecke zur Energiegewinnung soll nun doch nicht mehr so wirtschaftlich realisiert werden können wie angedacht. Was unter Umständen zurückbleibt ist, das in einer „Nacht und Nebelaktion“ gerodete Wehr an der Lein.

Keine 200 Meter entfernt plant die Gemeinde selbst ein neues Baugebiet inklusive

weiter
  • 1
  • 183 Leser
Lesermeinung

Zu: Das All-Genie, Stephen Hawking, vom 15. März:

Das „All-Genie“, Stephen Hawking, hat Weltruhm erlangt. Er war eben ein genialer Denker und Wissenschaftler. Nun ist sein irdisches Leben beendet.

Seine Hauptthese als Astrophysiker: Die Welt habe keinen Anfang und also keinen Schöpfer. Als Christen ist uns klar, dass dieser Atheismus auch geglaubt werden muss. Es ist eben ein Glaube mit negativen Vorzeichen.

weiter

inSchwaben.de (47)

Entspannt und sicher in den Sommer starten

Der passende Sonnenschutz auf der Terrasse oder im Wintergarten sorgt für einen angenehmeren Aufenthalt. Moderne Rollläden schützen nicht nur vor neugierigen Blicken, sondern schützen auch vor Einbrüchen.

Bald werden die Uhren wieder umgestellt. Der Frühling lockt schon mit der Aussicht auf Grillabende und den Sommerurlaub. Komfortable Sonnenschutzprodukte sorgen dann wieder für Entspannung auf Balkon und Terrasse.

Mit dem Rollladen- und Sonnenschutztag (R+S-Tag) am 24. März machen Fachbetriebe des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks auf die

weiter
  • 915 Leser

Inmitten der Stadt, inmitten von Grün

Die Vorbereitungen für den Bau haben begonnen, der Verkauf für die exklusiven Wohnungen im neuen Quartier mit Parkcharakter startet.

Aalen. Der Blick aus allen 31 Wohnungen, die in diesem neuen Quartier inmitten der Stadt entstehen, geht immer ins Grüne. Die Grundrisse aller drei projektierten Gebäude sind so angelegt, dass Wohn- und Essbereich nach Süden ausgerichtet sind. Hin zum Kocher und hin dem Aalener Stadtgarten. „Das ist ein absolut einmaliges Grundstück, großzügig,

weiter
  • 1169 Leser

Mutmaßlichem Dealer droht Haftstrafe

Landgericht 39-Jähriger aus Gmünder Teilort muss sich in Ellwangen verantworten.

Schwäbisch Gmünd/Ellwangen. Vor der Zweiten Großen Strafkammer des Ellwanger Landgerichts wurde das Verfahren gegen einen 39-jährigen Deutsch-Kasachen aus Gmünd eröffnet. Der Angeklagte steht im Verdacht über Jahre hinweg im großen Stil mit Drogen gedealt zu haben; vorwiegend im Gmünder Raum, aber auch im benachbarten Rems-Murr-Kreis.

Für den Vorsitzenden

weiter
  • 1120 Leser

Radreisen mit dem Bus

Gute Kombi, um bei unbeschwertem Radeln die Natur zu genießen.

Radreisen mit Busanreise sind perfekt für alle Radwanderer, die sich keine Gedanken über den Transport ihrer Fahrräder zum Ausgangspunkt der Radtour machen möchten.

Entweder wird das eigene Fahrrad im Busanhänger sicher ans Reiseziel gebracht oder es warten vor Ort moderne Leihräder auf den Reisenden.

Bei Radreisen mit Hotelwechsel muss man sich um

weiter
  • 540 Leser

Inge Kleinfeld drückte auf den Auslöser, als sich das Sonnenlicht in einem Fenster der Burg Hohenrechberg spiegelte.

weiter
  • 116 Leser

Angelika Brucker schreibt zum Foto: „Zeit für eine neue Frühjahrsgarderobe.“

weiter
  • 139 Leser

Markus Steudle fertigte diese Collage mit einer kleinen Auswahl wunderschöner Vögel, die sich täglich in seinem Garten in Adelmannsfelden tummeln.

weiter
  • 380 Leser

Werner Klipfel bewundert den Sonnenuntergang am Rothsee im Fränkischen.

weiter
  • 413 Leser

Ingo Glenk machte diese Aufnahme vom schmelzenden Eis der Lein unterhalb von Schloss Laubach.

weiter
  • 120 Leser

Beatrix Weig entdeckte die ersten Küchenschellen. Der Frühling naht!

weiter
  • 290 Leser

Ursula Dubisar findet, Schloss Hohenstadt und dahinter die Wallfahrtskirche sind ein tolles Fotomotiv.

weiter
  • 241 Leser

Evelyn Mertens war zu Besuch in Schwäbisch Gmünd und fand Gefallen am Fünfknopfturm, der am Abend von der Sonne angestrahlt wurde.

weiter
  • 214 Leser

Susanne Herrmann fotografierte die Marienstatue vom Gmünder Brunnen.

weiter
  • 245 Leser

Erika Mertsch schoss dieses Foto mit dem Titel: „Ist das der letzte Eisbär?“

weiter
  • 272 Leser

Fortsetzung von Seite 18

Zum Straßdorfer Frühling präsentieren sich auch die Betriebe im Gewerbegebiet Süd mit ihrem Leistungsvermögen.

Mit vielen Messe-Neuheiten öffnet die Firma Ostertag in der Forststraße 29 ihre Türen. Neues gibt es im Bereich Fliesen in Holz- und Natursteinoptik, die für jeden Geschmack das Passende bieten. Auch Großformate bis

weiter
  • 631 Leser

Das starke Gewerbe in Straßdorf bietet viel

Straßdorfer Frühling: In den beiden Gewerbegebieten Nord und Süd zeigen viele Firmen ihr Leistungsvermögen. Viele Handwerker, aber auch Industriebetriebe, Dienstleister und viele mehr haben am Sonntag geöffnet.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf.

Auch im Gewerbegebiet sind viele Unternehmen beteiligt am Straßdorfer Frühling. Sie halten oft auch spezielle Angebote für die Kunden bereit.

Im Gewerbegebiet Nord bietet zum Beispiel die Anton Weber GmbH bietet alle Dienstleistungen zur Sanierung und Renovierung aus einer Hand an. Unter anderem wird die Wartung von Fenstern,

weiter
  • 694 Leser

Tür und Tor komplett aus kompetenter Hand

Der Spezialist für Türen und Tore in Straßdorf präsentiert morgen sein neues Firmengebäude während des Straßdorfer Frühlings mit einem Tag der offenen Tür. Für Roland Hochstatter sind Türen und Tore die Visitenkarten eines Gebäudes.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Seit acht Jahren sind Roland Hochstatter und sein gut geschultes Team der Firma TorDirekt der kompetente Ansprechpartner für alle Arten von Türen und Toren, vom Sektionaltor über das Rolltor bis hin zur Brandschutztür. Zuvor in Wißgoldingen angesiedelt, konnte zu Jahresbeginn im Neubau in Straßdorf der Betrieb aufgenommen

weiter

Viel Nützliches für jeden Lebensbereich

Die Auswahl an Produkten der an der Leistungsschau beteiligten Firmen ist riesig. In der Ortsmitte sind vor allem Fachgeschäfte zu finden. Und im Zelt gibt es erstmals Informationen zu vielen Ausbildungsberufen, die im Ort angeboten werden.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Am Straßdorfer Frühling beteiligen sich Firmen aus dem gesamten Ort. Neben den Geschäften in der Ortsmitte sind auch Betriebe in beiden Teilen des Gewerbegebietes beteiligt.

Radtrasse und Ortsmitte

Im Zelt an der Bahntrasse sind Aussteller der unterschiedlichsten Branchen vertreten und präsentieren den Besuchern ihr Leistungsspektrum.

weiter
  • 546 Leser
Grußwort

Es gibt in Straßdorf wieder viel zu erleben!

Ortsvorsteher Werner Nußbaum freut sich auf das Schaufenster des Stadtteils am kommenden Sonntag. Viele im HGV haben sich an der Organisation engagiert.

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher, liebe Freunde unseres Stadtteils Straßdorf,

Schwäbisch Gmünd ist in den vergangenen Jahren von vielen Menschen unserer Region und unserer Heimat neu entdeckt worden. Als zauberhaftes Ausflugsziel. Aber auch als wunderschöner Ort, um Wurzeln zu schlagen und eine neue Heimat zu finden. Dabei ist es beileibe nicht

weiter
  • 776 Leser

Infos für Azubis aus erster Hand

Erstmals findet beim Straßdorfer Frühling das Forum Ausbildung im Zelt statt. Hier wollen Betriebe mit Jugendlichen ins Gespräch kommen, um Nachwuchs zu finden.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Zum ersten Mal lädt der Handels- und Gewerbeverein insbesondere junge, interessierte Leute ein, im Ausstellungszelt vorbeizuschauen. Auf einer Sonderfläche gibt es dort viele Informationen rund um Berufszeige in Handwerk, Handel und Dienstleistungen, die in den Straßdorfer Betrieben ausgeübt werden.

Gespräche sind erwünscht weiter
  • 507 Leser

Spannende Geschichte hautnah

Verschiedene Gruppen des Staufersaga-Vereins beteiligt sich mit Vorführungen am Straßdorfer Frühling.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Die Rüstmeisterei des Staufersaga-Vereins lädt alle Interessierten zum Straßdorfer Frühling am Sonntag, 25. März, herzlich ein. Geboten sind dort Vorführungen verschiedener Gruppen des Vereins. Unter anderem gibt es ein kleines Lagerleben, in denem Bräuche, Kleidung und Lebensweise der Staufer vorgestellt werden. Außerdem

weiter
  • 503 Leser

Aussteller locken mit buntem Branchenmix

42 Betriebe sind beim Tag der offenen Tür und verkaufsoffenen Sonntag dabei. Der Handels- und Gewerbeverein Straßdorf informiert bei seiner traditionellen Leistungsschau über sein großes und attraktives Angebot.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. 42 Aussteller präsentieren am kommenden Sonntag in Straßdorf ihr Kompetenz- und Leistungsspektrum aus den verschiedensten gewerblichen Bereichen in ihren Betrieben oder im großen Ausstellungszelt an der Bahntrasse. Dort findet zum ersten Mal auch das Forum Ausbildung statt. Eröffnung ist um 12 Uhr.

Der Frühling kann kommen

weiter

Rückgang der Lottobeteiligung in Deutschland und Großbritannien

Lottospielen liegt nicht mehr im Trend. Dies legen aktuelle Zahlen aus Großbritannien und Deutschland nahe, die einen Rückgang der Lottobeteiligung belegen.

Während sich in Deutschland vor allem die Konkurrenz aus dem Ausland für den sinkenden Umsatz bei den traditionellen Staatslotterien verantwortlich zeigt, geht der Rückgang

weiter
  • 536 Leser

Mehr Lesestoff zum Thema Gesundheit ....

... bietet die neue Ausgabe des Magazins „meine Gesundheit³“. In der ersten Ausgabe 2018 richtet das Magazin des Ostalb-Klinikums, des Stauferklinikums und der St. Anna-Virngrund-Klinik seinen Fokus dabei auf das Thema „Krebs“ und spricht dazu auch mit medizinischen Spezialisten an den drei Klinikstandorte. Blättern Sie einfach

weiter
  • 411 Leser

Perfekte Reifenflüsterer

Motorrad Mit einer angepassten Fahrweise und regelmäßigen Pflege können Biker die Lebensdauer der Reifen erhöhen.

Der eine Biker braucht alle Nase lang neue Reifen, der andere erlebt mit einem Satz mehrere Sommer hintereinander puren Fahrspaß. Die eigene Fahrweise, eine regelmäßige Pflege und natürlich die Laufleistung haben entscheidenden Einfluss darauf, wie lange Motorradreifen genügend Grip aufweisen.

Die richtige Pflege

Die schonende Behandlung der Gummis

weiter
  • 211 Leser

Ein Maßanzug für das Haus

Bauen Die Dämmung sollte passend zum Eigenheim und zu den individuellen Wünschen ausgewählt werden – wir geben Tipps.

Erst planen, dann dämmen: Bevor die energetische Sanierung in Angriff genommen werden kann, hat der Hausbesitzer einige Aspekte zu beachten. Geht es um Brandschutz? Um maximale Wirtschaftlichkeit? Stehen ökologische Punkte im Vordergrund? Nur wer diese und weitere Fragen beantwortet, kann eine passende Lösung finden.

Fassade nach Wunsch

Der erste Weg

weiter
  • 717 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Topfpflanzen am Westfenster An der Westseite der Wohnung von Birgit Naser aus

weiter
  • 548 Leser

Bunte Hingucker für den Garten

Frühblüher Eingedeckt mit vielfarbigen Blüten, leuchten die Büsche des Seidelbasts im Wald. Aber auch im Beet oder im Pflanzgefäß macht er sich gut.

Bei einem gemütlichen Spaziergang im Vorfrühling durch kahle Laubwälder stutzt man gelegentlich angesichts eines pinkfarben blühenden Strauches am Wegrand, dessen Zweige dicht mit duftenden Blüten bedeckt sind. Der Gewöhnliche Seidelbast (Daphne mezereum) blüht bereits vor dem Blattaustrieb, nur an den Triebspitzen zeigt sich zur Blütezeit der erste

weiter

Trittfest bei jedem Wetter

Gartenwege kann man problemlos selber anlegen. Lohn der Mühe: intakte Beete und kein Dreck an den Schuhen und im Haus.

Ob schnurgerade Verbindung von der Straße zur Haustür, stilvoll geschwungene Wege zwischen akkurat gestalteten Flächen oder naturnahe Pfade durch das Grün: Gartenwege bestimmen wie wenige andere Elemente in einem Garten dessen Charakter.

An Trampelpfaden orientieren

Sie sollten dabei zur Architektur des Hauses passen. Vor allem aber haben Gartenwege

weiter
  • 456 Leser
Wissenswertes

Island-Rundflug In Islands Hauptstadt Reykjavík können Urlauber im kommenden Jahr in einem Simulator einen virtuellen Rundflug über die Vulkaninsel unternehmen. Im Sommer 2019 ist die Eröffnung der neuen Virtual-Reality-Attraktion „Flyover Iceland“ geplant. Die Gäste hängen dabei in freischwebenden Gondeln und erleben die Landschaften Islands

weiter
  • 427 Leser

Bordkarte vom Gesicht ablesen

Flugreisende Immer öfter wird per biometrischer Gesichtserkennung beim Boarding kontrolliert. Kritiker warnen vor der Verletzung der Privatsphäre.

Wer einen Lufthansa-Flug ab Los Angeles gebucht hat, kann seit Kurzem ohne Bordkarte und Passkontrolle in das Flugzeug steigen. Am biometrischen Boarding-Gate wird ein Foto vom Gesicht des Passagiers gemacht. Dazu muss man nicht einmal stehen bleiben. Die eingebauten Kameras von Vision-Box erfassen die biometrischen Daten nicht nur blitzschnell, sondern

weiter
  • 579 Leser

Wochenende und Sonnenschein – auf geht es zum Picknick

Outdoorspaß Diese Dinge dürfen bei der Auszeit im Grünen nicht fehlen.

Warme Temperaturen, Sonnenschein, blauer Himmel - und schon geht’s raus zum Picknick in die Natur. Ob einfach mal spontan nach Feierabend oder am Wochenende mit Freunden und Familie, nach einer Wanderung oder einem Radausflug: Ein Picknick im Grünen ist eine gelungene Auszeit vom Alltag und vor allem für Kinder ein tolles Erlebnis. Lauschige

weiter
  • 580 Leser
Reise - Tipps

Barocke Formen Schon zu Lebzeiten erzielten seine Gemälde Höchstpreise und der Maler Peter Paul Rubens galt als geschäftstüchtig, erfolgreich und gut aussehend. Diesem Promi der Barockzeit und außergewöhnlichen Künstler will eine viertägige Studienreise auf die Spur kommen. Die Reise führt nach Flandern in die Stadt Antwerpen, wo Rubens lebte und wirkte.

weiter
  • 656 Leser

Mallorcas versteckte Strände

Individuell Im Süd-Osten der Insel gibt es traumhaft schöne Badeplätze. Von Colonia de Saint Jordi erreichen Urlauber diese in einer halben Stunde zu Fuß.

Vier kleine Jungs turnen diesen Vormittag mit Kuchenformen und gelben Plastikschaufeln über den Strand der Platja d’es Carbó und versuchen sich im Burgenbauen. Ihre Väter helfen ihnen mit derselben Begeisterung dabei. Drum herum ist wenig los – kaum jemand da an diesem herrlichen sonnigen Sommervormittag, nur zwei Paare ein bisschen weiter

weiter
  • 381 Leser

Dem Löwen günstig auf der Spur

Safari Wer eine Afrika-Reise bucht, ist oft schon viel Geld los, wenn die tierischen Big Five noch in weiter Ferne sind. Aber es geht auch preiswerter.

Tansanias Serengeti, Südafrikas Kruger-Nationalpark oder Namibias Etosha - alles inzwischen touristische Marken wie Hilton oder Aida. Und daher meist überlaufen und teuer. Preiswertere Begegnungen mit Büffel, Elefant und Nashorn gibt’s in Safari-Gebieten, die –bislang – vor allem von Einheimischen entdeckt wurden: Zum Beispiel der

weiter
  • 341 Leser

Raus aufs Land und rein ins Abenteuer

Familien Entdeckungen für kleine Spürnasen im Passauer Land.

Wer mit Kind und Kegel in den Urlaub fährt, weiß eines von vorneherein: Viel Zeit zum Faulenzen bleibt nicht. Denn die Dreikäsehochs sind unternehmungslustig und wollen beschäftigt werden. Da ist es hilfreich, wenn das Reiseziel interessante Freizeitangebote bereit hält, die der ganzen Familie Spaß machen.

45 Meter unter der Erde

Ein spannendes Abenteuer

weiter
  • 312 Leser

Cool durch die Stadt

Sightseeing Stadtrundgänge mit Rätselspaß machen den Ausflug zu einem spannenden Event und auch den Kindern Spaß.

Im Trott immer hinter den Eltern her von einem Museum und einen Baudenkmal zum anderen laufen: Städtetouren sind dem Nachwuchs häufig zu langweilig. Mit nörgelnden Kindern aber macht das Reisen auch den Erwachsenen keinen Spaß mehr. Somit braucht man ein passendes Programm, das Eltern und Kinder gleichermaßen zufriedenstellt.

Sightseeing mit Stadtrallye weiter
  • 283 Leser

Der kleine Hut aus dem Nähkästchen kommt groß raus

Museum Über 4000 Exponaten sind im Fingerhutmuseum in Creglingen ausgestellt.

Der Untergang der „Titanic“, Stationen im Leben Luthers oder das Rembrandt- Gemälde „Die Nachtwache“– all das passt auf einen Fingerhut. Immer wieder fertigt Goldschmied Thorvald Greif Unikate. Vor allem aber sammelt er Stücke aus der ganzen Welt.

4000 Exponate, darunter Empire-Necessaires mit kunstvoll ziselierten Scheren

weiter
  • 317 Leser

Länger fliegen mit Gegenwind

Flugreise Von Osten nach Westen dauert ein Flug regulär länger als zurück.

„Grundsätzlich kommen Winde in der Höhe meist aus Westen, was mit der Erddrehung zu tun hat“, erklärt Markus Wahl von der Pilotenvereinigung Cockpit. Luftströmungen werden durch die Drehung der Erde abgelenkt.Flüge nach Westen haben dadurch meist Gegenwind und nach Osten Rückenwind. dpa

weiter
  • 248 Leser

Premiumwandern mit Ausblick

Schwarzwald „Der Teinacher“ im gleichnamigen Tal führt durch romantische Täler, mystische Wälder und über die historische Mathildenstaffel auch in luftige Höhen.

Schwarzwald-Guide Jürgen Rust führt die Wanderer zielstrebig den kurzen Anstieg hinauf. Von dem Panoramaweg oberhalb Bad Teinachs bieten sich schöne Ausblicke auf den Ort, den Kurpark, die Therme und die gegenüberliegende Burgruine Zavelstein. „Bad Teinach war im 18. Jahrhundert fast so bekannt wie Baden- Baden“, erzählt Rust.

Damit auch

weiter
  • 328 Leser

Wissenswertes über Württembergs jüngsten Premiumwanderweg

Anfahrt Von Stuttgart auf die A 81 in Richtung Singen bis Ausfahrt 27, Gärtringen, und weiter auf der B 296 bis Bad Teinach.

Der Teinacher Der neue Premiumwanderweg mit 11,5 Kilometer Länge und 443 Höhenmetern wird an diesem Sonntag offiziell eröffnet. Geführte Wanderungen finden am Samstag, 28. April, und am Sonntag, 21. Oktober, statt. Treffpunkt

weiter
  • 290 Leser

Das neue Samsung Galaxy S9

Das neue Samsung Galaxy S9 - Super-Kamera mit Spitzen-Optik samtGesichtserkennung, Super-Zeitlupe und einem formschönen Design - das verspricht der Elektronikhersteller Samsung mit dem neuen Modell aus der Galaxy-Reihe. Das Galaxy S9 ist seit dem 16. März 2018 im Handel erhältlich, erstmalig vorgestellt wurde es am 25. Februar auf dem

weiter
  • 330 Leser

Die wilde Geest auf sanfte Art erkunden

Aktiv Den größten Naturpark Niedersachsens kann man am besten individuell entdecken.

In unserer modernen, hochtechnisierten und dicht besiedelten Welt werden sie immer weniger: Refugien, wo die Natur sich noch entfalten kann, mit urwüchsigen Landschaftsformen und einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt. Die Wilde Geest südwestlich der Städte Bremen und Oldenburg gehört dazu. Mit einer Ausdehnung von rund 1.500 Quadratkilometern handelt

weiter
  • 166 Leser

Fünfmal am Tag Volldampf

Tradition Der alte Bummelzug von Zittau nach Oybin ist eine der wenigen Dampfeisenbahnen in Deutschland, die noch täglich fahren.

Zwölf Kilometer lang ist die Distanz zwischen den Oberlausitzer Orten Zittau und Oybin, und die Bahn braucht genau 46 Minuten dafür. Kein Wunder, mehr als 25 km/h schafft der Zug nicht, und auf der Strecke liegen ganze acht Bahnhöfe! Für moderne Reisende eigentlich eine Zumutung – dank ICE ist man in Deutschland andere Geschwindigkeiten gewohnt.

weiter
  • 172 Leser

Mit dem Frachter in die Idylle

Südsee Die Marquesas-Inseln passen nicht zum Klischee der Paradiese. Doch die wilde Schönheit des Archipels hat einst die Entdecker und später viele Künstler verzaubert.

Der Weg ins Paradies sei recht steinig, heißt es. Doch wer weiß das schon genau? Definitiv ziemlich steil ist der Weg, auf dem man in ein paar Stunden einmal quer über Fatu Hiva wandern kann. Doch die Tour lohnt sich, denn die Insel scheint einem Abenteuerroman von Jack London entsprungen zu sein. Was kein Zufall ist: Der Schriftsteller legte bei seiner

weiter
  • 155 Leser

Wenn die Südsee lockt: Gut zu wissen für die Reise

Anreise Air France (www.airfrance.de) fliegt ab Frankfurt, München und Stuttgart nach Paris und dann per Direktflug via Los Angeles nach Papeete auf Tahiti. Tickets kosten ab etwa 1800 Euro. Mehr Komfort, größeren Sitzabstand und ein besonderes Menü bietet auf der Langstrecke die Premium Economy Class.

Einreise Tahiti und die Marquesas liegen in Französisch-Polynesien,

weiter
  • 180 Leser