Artikel-Übersicht vom Freitag, 30. März 2018

anzeigen

Regional (89)

Polizeibericht

Auffahrunfall mit Verletzten

Alfdorf. Zwei Leichtverletzte sowie 30 000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Auffahrunfalls, der sich am Mittwoch in der Hauptstraße ereignete. Ein 25-jähriger Opel-Fahrer fuhr gegen 17.20 Uhr aus Unachtsamkeit auf eine vor ihm wartende 64-jährige Polo-Fahrerin auf. Durch die Wucht wurde der Polo auf einen davor stehenden BMW eines 66-Jährigen

weiter
  • 177 Leser
Polizeibericht

Geldbeutel gestohlen

Iggingen-Brainkofen. In einem Lebensmitteldiscounter in Brainkofen ist einer 65-jährigen Frau am Mittwoch der Geldbeutel aus der Manteltasche entwendet worden, teilt die Polizei mit. Die vermeintliche Täterin fiel der Geschädigten gegen 10.30 Uhr auf, weil sie so dicht hinter ihr stand, dass sie ihr auf die Füße trat. Die tatverdächtige Frau war etwa

weiter
  • 192 Leser
Polizeibericht

Kennzeichen verloren

Abtsgmünd. Ein VW-Fahrer hat am Mittwoch gegen 18.20 Uhr auf der L 1075 einen Schaden von rund 1500 Euro verursacht und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die anschließenden Unfallermittlungen wurden der Polizei dadurch erleichtert, dass der Unfallflüchtige das Kennzeichen seines Fahrzeugs an der Unfallstelle zurückgelassen

weiter
  • 224 Leser
Polizeibericht

Schlägerei in der Innenstadt

Schwäbisch Gmünd. In und im späteren Verlauf auch vor einer Gaststätte in der Parlerstraße kam es am Donnerstag gegen 23.45 Uhr zu einer Schlägerei mit ungefähr 15 Personen, das teilt die Polizei mit. Als die erste Polizeistreife eintraf, wurden die Beamten von zwei bislang unbekannten Personen massiv angegriffen und dabei leicht verletzt. Nachdem

weiter
  • 578 Leser
Kurz und bündig

Mnerinsky tanzt im Finale

Waldstetten Der Waldstetter Tanzprofi Marcus Mnerinsky steht an diesem Samstag, 31. März, wieder mit der Schweizer Moderatorin Susanne Kunz auf dem Tanzparkett. Und zwar im Finale von „Darf ich bitten?“, dem schweizer Pedant zu „Let‘s dance“. Zu sehen ist der Promi-Tanzwettbe am Samstagabend ab 20.10 Uhr auf SRF1.

weiter
  • 1845 Leser
Frage der Woche

April, April – der Scherz macht den Anfang

Der April macht, was er will – wie passend, dass das Sprichwort mit den Aprilscherzen einhergeht. Die Gmünder Tagespost fragte Passanten: Sind Sie einem Aprilscherz schon einmal so richtig auf den Leim gegangen? Schicken Sie selbst Bekannte in den April?
Matthias Ernst (49),

Techniker aus Oberkochen

„Sicherlich bin ich schon auf den einen oder anderen Aprilscherz hereingefallen – die Arbeitskollegen sind da sehr einfallsreich. Ich selber schicke nie jemanden in den April, da ich es ehrlich gesagt meistens vergesse. Ich habe allerdings auch den Eindruck, dass der Aprilscherz aus der Mode

weiter

Wir gratulieren

Samstag, 31. März

Schwäbisch Gmünd

Horst Göhringer, Bettringen, zum 85. Geburtstag

Helmut Abel, Waldau, zum 75. Geburtstag

Rudolf Kauer, Bettringen, zum 75. Geburtstag

Günther Müller, Hussenhofen, zum 75. Geburtstag

Peter Barth, Waldau, zum 70. Geburtstag

Eschach

Eugen Kiemele, Seifertshofen, zum 81. Geburtstag

Sonntag,1. April

Schwäbisch

weiter
  • 265 Leser

Der Konflikt um die Bäume auf dem Zeiselberg wird schärfer

Naturschutz Der BUND moniert bei der Stadtverwaltung Verletzung von DIN-Vorschriften während der Bauarbeiten.

Schwäbisch Gmünd

Der Zustand der Bäume auf dem Zeiselberg wächst sich immer mehr zu einem großen Konflikt aus, das zeigt sich unter anderem in den Leserbriefspalten der Tagespost in diesen Tagen. Der Regionalgeschäftsführer des Bundes für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND), Andreas Mooslehner, hat nun auch offiziell bei der Stadtverwaltung

weiter
  • 5
  • 753 Leser

Große Anteilnahme am Leidensweg Jesu

Karfreitagsprozession Die italienische katholische Gemeinde San Giovanni Bosco begeht den Karfreitag auf dem Hohenrechberg mit dem Passionsspiel. Weit über 1000 Menschen säumen den Kreuzweg.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg

Das Wetter war ungewöhnlich gut für einen Karfreitag so früh im Jahr. Und so waren viel mehr gläubige Besucher zum jährlichen Passionsspiel auf den Rechberger Kreuzweg gekommen als sonst. Ganz Rechberg war zugeparkt – weit über 1000 Gläubige waren gekommen um Jesus auf seinem schweren Gang den steilen Berg hinauf zu

weiter

Das plant YG-1 in Oberkochen

Ansiedlung Der südkoreanische Werkzeughersteller hat sich im Kapellenweg eingemietet und plant, in Heidenheim in der Interimszeit eine Produktionshalle zu beziehen.

Oberkochen

Vor etwa einem Jahr sind Vertreter des südkoreanischen Werkzeugherstellers YG-1 auf Bürgermeister Peter Traub zugekommen, um einen Deal einzufädeln, der das bis dahin eher beschauliche Oberkochen aufgerüttelt hat. Der Verkauf des 1,5 Hektar großen Grundstücks im Gewerbegebiet Süd hat die Stadt sogar in zwei Lager gespalten und das bis dahin

weiter

Frau verletzt Polizeibeamtin

Polizei Bei einer Kontrolle widersetzt sich eine Autofahrerin der Polizei.

Bopfingen. Eine 46-jährige Autofahrerin soll nach Polizeiangaben bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstagabend gegen 21.30 Uhr eine Beamtin verletzt haben, das teilt die Polizei mit. Zunächst habe sich die Frau kooperativ verhalten und sich bereit erklärt, einen Alkoholtest durchzuführen, woran sie jedoch nach Polizeiangaben mehrfach scheiterte. Auch

weiter
  • 100 Leser

Großbrand in Fachsenfeld

Feuerwehr Geschätzt eine Million Euro Schaden entstand in der Nacht zu Karfreitag. Im Gewerbegebiet „Im Loh“ stand eine Fabrikhalle in Flammen.

Aalen-Fachsenfeld. Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr in der Nacht auf Karfreitag ausrücken. Gegen 2 Uhr stand die Fabrikhalle eines Herstellers von Stahlbetonfertigteilen im Fachsenfelder Gewerbegebiet „Im Loh“ (Brenner-Bau) in Flammen. Die gute Nachricht: Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden, soweit bislang bekannt. Der

weiter
Polizeibericht

Mehrere Unfälle auf der A7

Jagstzell/Fichtenau. Innerhalb kurzer Distanz haben sich am Karfreitag gegen 11.10 Uhr gleich drei Unfälle auf der A7 im Baustellenbereich der Buchtalbrücke ereignet. Bei zwei Unfällen waren jeweils drei Fahrzeuge und bei einem Unfall zwei Fahrzeuge beteiligt. Das meldet die Polizei. Da das Ausmaß der Unfälle zunächst nicht bekannt gewesen sei, wurde

weiter
  • 150 Leser

Putzen und Reinigen im Profibereich

Bildung Gmünder Schüler besuchen die Haus Lindenhof Service GmbH im Rahmen einer Bildungspartnerschaft.

Schwäbisch Gmünd. Eine Premiere erlebten einige Schüler der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule und die Haus Lindenhof Service GmbH (HLS) im Rahmen ihrer Bildungspartnerschaft. Ute Rieck, Betriebsleiterin und Prokuristin der HLS, sowie Silke Burkhardt, Hauswirtschaftliches Management, hatten die Schüler eingeladen, damit sie die HLS und das Berufsbild des

weiter
  • 124 Leser
Polizeibericht

Steine auf Autos geworfen

Ellwangen. Der Polizei wurden am Donnerstagabend gegen 19.40 Uhr mehrere Jugendliche gemeldet, die im Bereich der Jagst bei Ellwangen von den Bahngleisen Steine auf vorbeifahrende Autos warfen. Durch eine Polizeistreife konnten vier jugendliche Personen angetroffen werden, die sofort zu flüchten versuchten, was ihnen jedoch nicht gelang. Sie alle wurden

weiter
  • 128 Leser

Viel erreicht, viel bewegt, viel vor

Jahreshauptversammlung Dr. Jürgen Kirchmeier legt seine ehrenamtliche Patenschaft nach 19 Jahren nieder. Sein Nachfolger stellt sich den Mitgliedern der Selbsthilfegruppe für Anfallskranke vor.

Schwäbisch Gmünd

Bei der Hauptversammlung der Selbsthilfegruppe für Anfallskranke in Schwäbisch Gmünd und Umgebung e.V. zeigte sich, dass das vergangene Jahr wieder ein überaus aktives und erfolgreiches Vereinsjahr war. Den Reigen der Berichte eröffnete der Vorsitzende Klaus Meyer mit seinem Rückblick auf das ereignisreiche Jahr 2017. Ein Höhepunkt

weiter
  • 5
  • 399 Leser

Bewerben für Band-Contest

Wettstreit Beim Gmünder Stadtfest treten Musiker wieder gegeneinander an.

Schwäbisch Gmünd. Zum Auftakt des Stadtfests treten am Freitag, 8. Juni, auf der Open-Air-Bühne am Münsterplatz wieder sechs Bands beim Band-Contest „Support your local act XXL“ gegeneinander an. Ausgezeichnet werden dabei die „beste Band“, die „beste Performance“ und die „beste Nachwuchsformation“. Bewerben

weiter
  • 5
  • 116 Leser

Bunte Blumen zwischen Straßengrau

Blumen Die Stadtgärtner des Baubetriebsamts waren fleißig: Sie haben unter anderem den Kreisverkehr am unteren Ende der Buchauffahrt mit bunten Ranunkeln und mit Osterglocken bepflanzt. Jetzt kann Ostern kommen – und gerne auch der Frühling. Foto: jps

weiter
  • 5
  • 567 Leser
Im Blick Die Umgestaltung des Zeiselbergs in Gmünd

Der Bergsporn könnte zum Zankapfel werden

Der Zeiselberg soll Gmünds Höhepunkt zur Gartenschau 2019 werden: mit Gastronomie, Rutsche, Bürgerweg und -gärten. Dass die Baustelle nun verstörend wirkt, kennen viele Bürger vom Stadtumbau her. Trotzdem mehren sich Stolpersteine, die bleiben könnten.

Zum einen die alten Bäume: Oberbürgermeister Richard Arnold hat – sicher auch aus seiner Erfahrung

weiter
  • 5
  • 293 Leser
Guten Morgen

Doppelt Grund zu feiern?

Anke Schwörer-Haag mit einer kleinen Warnung an die Clique der Tapferen

Geschafft!? Gehören Sie zu den Tapferen, die seit Aschermittwoch verzichtet haben – auf Leckeres, auf lieb gewonnene Gewohnheiten, auf persönliche Verwöhnprogramme wie etwa das Belohnungs-Schokolädchen nach dem Putzen oder das Feierabendbierchen, das Gläschen Rotwein zum Einläuten des Wochenendes? Wer standhaft war – oder wer höchstens

weiter
  • 1
  • 139 Leser

Allerlei rund ums Ei

Ostern Eier gehören zum Fest wie der Hase auch. Viele verschenken gefärbte Eier oder färben selbst – und wissen nach Ostern nicht, was tun mit den hart gekochten Exemplaren. Ein Rundumschlag.
Das Ei und die Kirche

Eier haben zunächst wenig mit dem zu tun, worum es bei diesem hohen Fest im Kirchenjahr eigentlich geht, sagt Gmünds Dekanin Ursula Richter. „Die Auferstehung Jesu, der für uns gestorben ist und den Tod überwunden hat.“ Aber das Ei – Symbol des Lebens – habe viele verschiedene Bedeutungen, die sich zum Teil

weiter
  • 220 Leser

Blinder Eifer schadet nur

Zum Thema Zeiselberg und zum Leserbrief von Reinhard Prölß in der GT am 28. März:

„Bevor man mit seinem Fachwissen prahlt und seinen Mitmenschen mangelndes Rechtsverständnis vorwirft, wäre es vielleicht durchaus angebracht, sich selbst erst einmal richtig zu informieren. In seinem Eifer ist es Herrn Prölß offenbar entgangen, dass der Gmünder Gemeinderat

weiter
  • 5
  • 165 Leser

Ein sicheres System

Daten TÜV Süd überprüft die Sicherheit bei den Gmünder Stadtwerken.

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Stadtwerke haben ihre Datensicherheit durch den TÜV Süd prüfen lassen. Schwerpunkt der Überprüfung bildete die Netzleitwarte – das Herzstück der Gmünder Versorgung. Hierbei konnte der TÜV den Stadtwerken einen ordnungsgemäßen Umgang mit der Informationssicherheit bescheinigen.

Gleichzeitig haben die Stadtwerke ein

weiter
  • 5
  • 176 Leser
Kurz und bündig

Ostermorgenfeier

Gmünd-Großdeinbach. An Ostern erinnert sich die Christenheit an den österlichen Umschwung vom Dunkel zum Licht, vom Tod zum Leben. In einer meditativ gestalteten Ostermorgenfeier wird am Ostersonntag, 1. April, in der evangelischen Kirche in Großdeinbach die Auferstehungsbotschaft von Ostern liturgisch gefeiert. Gemeinsames Singen, meditative Texte

weiter
Kurz und bündig

Osternacht in der Kirche

Schwäbisch Gmünd. Die Evangelische Kirchengemeinde Schwäbisch Gmünd lädt zur Osternacht am Ostersonntag, 1. April, um 5.30 Uhr in der Gmünder Augustinuskirche. Am Anfang des Gottesdienstes in der noch dunklen Kirche stehen Lesungen, Psalmgebete und Gesänge aus Taizé. Nach weiteren Lesungen und Gebeten wird schließlich das Osterlicht hereingetragen

weiter
  • 158 Leser

Schüler fachkundig beraten

Ausbildung Mitarbeiter der Bundesagentur für Arbeit geben Gmünder Schülern eine individuelle Berufsberatung.

Schwäbisch Gmünd. Um ihren Schülerinnen und Schülern nach dem erfolgreichen Schulabschluss den passenden Einstieg in eine berufliche oder weitere schulische Ausbildung zu ermöglichen, hat die Agnes-von-Hohenstaufen-Schule Schwäbisch Gmünd an drei Tagen eine individuelle Berufsberatung organisiert. Frühzeitig vor Beginn der Bewerbungszeit um einen Ausbildungsplatz

weiter
  • 162 Leser

Ein Osterfest des Erschreckens

Glauben Die evangelische Dekanin Ursula Richter spricht in ihrer Osterbotschaft von der „Kernenergie der Hoffnung“.

„Ostern ist nicht das niedliche Frühlingsfest. Ostern beginnt mit Furcht und Zittern angesichts der Auferstehung Jesu – ein leeres Grab! Ostern ist aufsässige Opposition und Protest gegen den Tod und seine Mächte. Ostern ist der Sieg darüber! Ostern setzt die Kernenergie der Hoffnung frei. Wir dachten: Ende. Aber es kommt anders! Der vom

weiter
  • 180 Leser

Ostern ist „wirklich kein Aprilscherz“

Glauben Für den Münsterpfarrer und Ostalb-Dekan Robert Kloker ist die Osterbotschaft ein Grund zur Freude.

„Wenn Ostern – so wie in diesem Jahr – auf den 1. April fällt, könnte das ein besonders humorvoller Tag werden. Denn dann treffen zwei verschiedene Bräuche aufeinander, die beide Heiterkeit provozieren und unsere österliche Freude steigen könnten. Der ‘Aprilscherz’ hat in den meisten europäischen Ländern eine lange Tradition:

weiter
  • 416 Leser

Ist gute Handwerkerkonjunktur an Insolvenz schuld?

Regionale Wirtschaft Kunden der CK Fertig- und Massivbau GmbH sind durch Schutzbriefe abgesichert

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Geschäftsführer Christoph Kunze hat für die in Straßdorf ansässige CK Fertig- und Massivbau GmbH am Mittwoch beim Amtsgericht Aalen einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Der zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellte Stuttgarter Rechtsanwalt Dr. Markus Eibofner erklärte auf Anfrage dieser Zeitung:

weiter
  • 5
  • 721 Leser

Altersgenossen rege bei den Aktivitäten

AGV 1946 Jahresplanung und Datenschutz sind Themen bei der Jahreshauptversammlung des Vereins.

Schwäbisch Gmünd. Bei der Hauptversammlung des Altersgenossenvereins (AGV) 1946 standen der Rückblick auf das zurückliegende Vereinsjahr und die Vorschau auf die Veranstaltungen des Jahres 2018 im Mittelpunkt. Hanspeter Weiss, Vorstand Verwaltung, begrüßte die Mitglieder. Auf die Veranstaltungen des vergangenen Jahres wurde zufrieden zurückgeblickt.

weiter

Der richtige Zeitpunkt für den Rosenschnitt ist ganz wichtig

Rosen Trotz Regens kamen zahlreiche Interessierte zum Frühjahrsschnittkurs für Rosen am Streuobstzentrum Wetzgau durch den Bezirksverband für Obst- und Gartenbau. Streuobstguide Fritz Kissling nannte den richtigen Zeitpunkt für den Rosenschnitt: wenn die Forsythie blüht – auch wenn die Rosen schon getrieben haben. Die ersten sieben bis zehn Zentimeter

weiter
Kurz und bündig

Frühstück in der Südstadt

Schwäbisch Gmünd. Das Frühstücks-Team der Südstadt lädt alle Bürgerinnen und Bürger der Südstadt zum geselligen Frühstück am kommenden Dienstag, 3. April, von 9.30 bis 11.30 Uhr im Südstadt-Treff in der Klarenbergstraße 33 ein. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

weiter
  • 198 Leser

Hans Widmann hört nach 40 Jahren auf

KTZV Bettringen Barbara Schurr folgt als Vorsitzende des Vereins nach. Sie ist die erste Frau auf diesem Posten. Der bisherige Amtsinhaber wird für seine großen Verdienste mit dem Ehrenvorsitz gewürdigt.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen

Neue Vorsitzende im Kleintierzuchtverein (KTZV) Bettringen ist Barbara Schurr. Sie löst Hans Widmann nach 40 Jahren an der Spitze des Vorstands ab. Barbara Schurr ist die erste Frau, die dieses Amt im KTZV Bettringen übernimmt. Sie ist keine Unbekannte in der Kaninchenzucht: Als Jugendliche galt ihre Liebe ganz ihren „Blauen

weiter
Kurz und bündig

Skihütte an Ostern zu

Schwäbisch Gmünd-Weiler. Die Skihütte des TV Weiler ist am kommenden Ostersonntag und Ostermontag, 1. und 2. April, geschlossen. Das Hüttenteam freut sich, Gäste wieder am Sonntag, 8. April, bewirten zu dürfen. Informationen gibt es im Internet unter www.tv-weiler.de.

weiter
  • 397 Leser
Kurz und bündig

Treff für stillende Mütter

Schwäbisch Gmünd. Informationen zum Thema Stillen und einen Erfahrungsaustausch bietet der nächste Stilltreff am Dienstag, 3. April, von 10 bis 11.30 Uhr im Stauferklinikum – und zwar im Stillzimmer auf Station 23 im Neubau im ersten Obergeschoss. Die Teilnahmegebühr beträgt 2,50 Euro pro Termin. Nähere Informationen gibt's unter Telefon (07171) 7011911

weiter
Kurz und bündig

Versammlung TV Lindach

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Die Mitgliederversammlung des TV Lindach 1886 beginnt am Freitag, 13. April, um 19.30 Uhr im TV-Heim in Lindach. Unter anderem stehen Wahlen auf der Tagesordnung.

weiter
  • 363 Leser

Brand eines Wohnhauses frühzeitig entdeckt

Feuerwehr Passanten bemerken Rauch aus dem Dachgeschoss. Ortsdurchfahrt wegen Einsatz gesperrt.

Ellwangen-Schrezheim. In der Ortsmitte von Schrezheim ist am Karfreitag ein Brand ausgebrochen, kurz nach 15 Uhr am Nachmittag. Eine junge Familie passierte das Haus mit ihrem Auto und bemerkte Rauch; daraufhin verständigten sie die Hauseigentümer und alarmierten die Feuerwehr.

Wie sich bald herausstellte, brannte der Dachstuhl eines Wohnhauses mit

weiter

Zitat des Tages

Natascha Euteneier, Kunsthistorikerin, bei ihrer Führung durch die Ausstellung „Dichterportraits und Buchkunst“ im Aalener Rathaus.

Man kann lange vor einem Porträt stehen und immer etwas Neues entdecken.

weiter
  • 1930 Leser

Bahnunglück Zug überrollt 19-Jähringen

Murrhardt. Am Mittwochvormittag gegen 8.25 Uhr ereignete sich ein tödlicher Bahnunfall in der Bahnhofstraße. Der Lokführer kam aus Richtung Gaildorf und steuerte den Bahnhof Murrhardt an, als eine Person die Bahngleise betrat. Der Lokführer konnte laut Polizei nicht mehr stoppen und überrollte den 19-jährigen Mann. Während der Unfallaufnahme war der

weiter
  • 823 Leser

Frapé Aalen Weltmusik und Latin

Weltmusik und Latin Music bieten Veronica Gonzalez & Rodrigo Santa Maria in ihrer Jam-Session im Frapé in Aalen. Beide Musiker sind tief in der musikalischen Tradition ihrer Heimat Südamerika verwurzelt, Einflüsse, die sich in ihren Kompositionen widerspiegeln. Das Ensemble wird Eigenkompositionen spielen, begleitet vom Stefan Frank Trio: am Mittwoch,

weiter
  • 783 Leser

Für Kinder und Erwachsene

„Ratte Ratzig sieht rot“ – unter diesem Titel steht eine Familienveranstaltung der Theatercompagnie Stagejumpers im Rahmen der Interkulturellen Wochen 2018, veranstaltet vom Integrationsrat der Stadt Geislingen: am Samstag, 7. April, um 15 Uhr in der Rätsche.

weiter
  • 759 Leser

Jazztage in Ulm

Bis zum 2. April laufen in Ulm die Theaterhaus Jazztage – ein Festival der „Big Names“. John Surman, Wolfgang Dauner, Michel Godard, Greetje Bijma und viele andere treten auf. Das detaillierte Programm im Internet: http://bit.ly/2iKdsX2 .

weiter
  • 1576 Leser

Nachwuchs-Darstellerin gesucht

Der große Broadway-Erfolg „Anastasia“ feiert im Herbst Deutschlandpremiere im Stuttgarter Stage Palladium Theater. Für die Rolle der letzten Zarentochter Anastasia in deren Kinderjahren sucht das Theater junge Mädchen, die Spaß am Tanzen und Singen haben und dies auf der Musicalbühne zeigen wollen. Bewerben können sich Mädchen im Alter von

weiter
  • 150 Leser

„Tante Polly“ und Wilhelm Tell

Freilichtspiele Techno-Märchen, Wohnzimmer-Konzerte und Kooperation mit der VHS in Schwäbisch Hall.

Kurz vor Ostern haben die Freilichtspiele Schwäbisch Hall ihr Rahmenprogramm für die kommende Sommersaison bekannt gegeben. Auftakt ist am 4. Mai mit einem großen Eröffnungskonzert der Hamburger Kultband „Tante Polly“, in dessen Rahmen die Freilichtspiele auch ihre Darsteller und Neuproduktionen der kommenden Spielzeit vorstellen.

Dazu kommen

weiter
  • 124 Leser

Sieger Köder Ellwanger Museum hat neue Werke

Mehrere Schenkungen und Dauerleihgaben aus dem Werk Sieger Köders wurden in den vergangenen Wochen dem Sieger- Köder-Museum überreicht. Sie sind jetzt in einem neuen Ausstellungsraum und im gesamten Museum zu sehen.

Öffnungszeiten sind Dienstag bis Freitag von 14 bis 17 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10.30 Uhr bis 17 Uhr. Am Ostermontag ist das Sieger-Köder-Museum

weiter
  • 559 Leser
Kultur-Schaufenster

Bach-Trompeten-Gala

Deggingen. In der Wallfahrtskirche Deggingen gestaltet das Trompetenensemble Rippas (Zürich/Stuttgart) am Ostermontag um 17 Uhr eine festliche Trompeten-Gala.

weiter
  • 751 Leser

Berufsschulenbilden sich digital fort

Industrie 4.0 An der Technischen Schule werden Lehrer aus dem gesamten Bundesgebiet digital geschult.

Aalen. Industrie 4.0 verändert nicht nur die Unternehmen in der Region: Auch die Beruflichen Schulen müssen ihre Lehrinhalte modifizieren. In den Berufen der Elektro-, Informations-und Metalltechnik sowie in den Fachschulen Maschinen- und Elektrotechnik finden derzeit an der Technischen Schule Aalen verstärkt regionale und landesweite Lehrerfortbildungen

weiter
  • 598 Leser

Hiesige Kunst in Berlin

Ausstellung Susanne Scholz aus Lauchheim in der Palastgalerie.

Susanne Scholz (Lauchheim) stellt ihre neuesten Werke aus in der Palastgalerie in Berlin. „Geheime Vielfalt – Licht auf Wasser“ wird eröffnet am Samstag, 7.April um 19 Uhr. Dauer der Ausstellung: bis 21. April Ort: Palastgalerie, 10117 Berlin, Reinhardtstr. 3 Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 13 bis 18 Uhr, Samstag 12 bis 16 Uhr

weiter
  • 499 Leser
Wespels Wort-Wechsel

Hoierles halten

In Bartholomä gab es kürzlich wieder die Aktion „Brot und Hoierles“. Man kann dabei sein Brot in einem historischen Holzbackofen backen lassen, und bis es fertig ist, kann man sich am Frühstücksbuffet gütlich tun und Hoierles halten. Auch wenn man den Ausdruck nicht kennt, kann man aus dem Zusammenhang schließen, was er wohl bedeutet: sich

weiter
  • 131 Leser
Kultur-Schaufenster

Senegal zur Kolonialzeit

Stuttgart. Sebastian Sprute hält am Freitag, 6. April, um 18.30 Uhr im Linden-Museum einen Vortrag unter dem Titel „Wie die Kolonialherren versuchten, in Afrika die Zeit in Ordnung zu bringen“. Es geht um den Senegal zwischen 1880 und 1930.

weiter
  • 821 Leser

Weniger Antibiotika für Kinder

Medizin Ärzte verschreiben Kindern weniger Antibiotika. Das ergab eine Auswertung der Versichertendaten der KKH Kaufmännische Krankenkasse. Demnach wurden 2016 bundesweit 425 Antibiotika-Rezepte pro 1000 Kindern bis 17 Jahre ausgestellt – 33 Prozent weniger als noch 2008. Symbolfoto: KKH

weiter
  • 762 Leser

Zahl des Tages

300 000

Menschen mindestens leiden in Deutschland an CFS/ME, einer rätselhaften Krankheit, die mit alltäglicher, lähmender Müdigkeit einhergeht (siehe Artikel oben).

weiter
  • 5
  • 1022 Leser

Gartenlust Ausstellung im Kloster Lorch

Lorch. Das Osterwochenende im Kloster Lorch steht ganz im Zeichen des Gartens. Dort findet zum ersten Mal eine Verkaufsausstellung zum Thema Garten und allem, was im weitesten Sinne dazugehört, statt. Von Karsamstag bis zum Ostermontag präsentieren dann über 100 Verkaufsaussteller ihre Produkte. Geöffnet ist die Ausstellung am Samstag, 31. März ab

weiter
  • 2171 Leser

Polizei 16-Jährige im Bus belästigt

Welzheim. Eine 16-Jährige wurde am Mittwoch im Bus von Schorndorf nach Welzheim belästigt. Der etwa 40 Jahre alte Mann saß gegen 22.30 Uhr neben der Jugendlichen, sprach sie an und streichelte ihr übers Knie. In Welzheim lief der Mann davon. Er war etwa 180 cm groß und hatte graue Haare. Er trug eine orangefarbene Brille und sprach der Beschreibung

weiter

Arbeitsmarkt unter Volllast

Arbeitslosenzahlen Die Wirtschaft in der Region brummt weiter, das macht sich auch im Arbeitsmarkt bemerkbar. Die Zahl der Arbeitslosen sinkt weiter.

Aalen

Die Region Ostwürttemberg profitiert überproportional vom Aufschwung. Innerhalb eines Jahres ging die Zahl der Arbeitslosen um fast 16 Prozent zurück – „deutlich stärker als in Baden-Württemberg“, wie Elmar Ziller, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Aalen, erklärt. In Zahlen liest sich das so: Im Ostalbkreis

weiter
  • 1357 Leser

Designpreis für Aalener Firmen

Verleihung Die beiden Dentalspezialisten Jadent und Calvasens haben den „German Design Award“ gewonnen.

Aalen. Der „Rat für Formgebung“, eigenen Angaben zufolge eines der international führenden Kompetenzzentren für Design, verleiht jährlich den internationalen Preis „German Design Award“. In diesem Jahr war unter den Siegern ein Dentalmikroskop namens „iScope“ des Aalener Dentalvertriebs Jadent in Zusammenarbeit mit

weiter
  • 588 Leser

Wenn lähmende Müdigkeit den Alltag beherrscht

Medizin Dies ist die Geschichte von Martin Rückgauer. Einem jungen Mann, der gegen eine Krankheit kämpft, die unbezwingbar scheint. Weil Gegenmittel fehlen und sie oft nicht als Krankheit anerkannt wird.

Einkaufswagen rattern über den Parkplatz des Edeka-Supermarktes in Aalen. Monoton und nervtötend piepsen die acht Kassen im Akkord. Die Verkäuferin hinter der Bäckertheke quäkt zum dritten Mal: „Darf’s noch was sein?“ Stimmengewirr, Menschenmassen.

Der Wocheneinkauf am Samstag ist für niemanden angenehm. Für Martin Rückgauer ist er

weiter
  • 5
  • 630 Leser

Platz für die Verwaltung

Bauausschuss Günstiges Ausschreibungsergebnis für Abtsgmünder Schule.

Abtsgmünd. Die Strategie ging auf: Dank früher Ausschreibung und eines größeren Zeitfensters gab es günstige Angebote für die Gewerke im dritten Bauabschnitt an der Friedrich-von-Keller-Schule. Der technische Ausschuss hörte von Architekt Mathis Tröster, dass so ein kleiner Puffer für mögliche Überraschungen beim noch notwendigen Rückbau des Estrichs

weiter
  • 108 Leser

Diebstahl Baum abgesägt und mitgenommen

Böbingen. Von einem Diebstahl der etwas anderen Art berichtet die Polizei aus Böbingen: Auf dem Spielplatz am Limesring zersägte ein Unbekannter zwischen Montag und Dienstag mit einer Handsäge eine Robinie und entwendete das Holz. Dessen Wert schätzt die Polizei auf rund 600 Euro. Wer hat etwas beobachtet? Hinweise zur Tat bitte an den Polizeiposten

weiter
  • 583 Leser

Musikschule Neuer Kurs für Kinder ab drei

Heubach. Für musikbegeisterte Kinder ab drei Jahren beginnt am Dienstag, 10. April, um 15 Uhr ein neuer Kurs. Dieser dauert bis 30. September. Für nähere Informationen und zur Anmeldung können sich Interessierte unter Telefon (07173) 91431 250 oder per E-Mail musikschule@rosenstein.de an die Musikschule Rosenstein wenden. Der Kurs Musikgarten für Kinder

weiter

Unfall Vorfahrt missachtet

Heubach. An der Einmündung Sudentenstraße / Iglauer Straße wurde am Mittwochmittag eine Frau bei einem Unfall leicht verletzt, das berichtet die Polizei. Eine 68-jährige VW-Fahrerin missachtete dem Polizeibericht zufolge die Vorfahrt einer von rechts kommenden 36-jährigen Audi-Fahrerin. Beim Zusammenstoß gegen 15.25 Uhr wurde die Audi-Fahrerin leicht

weiter
  • 110 Leser

Albvereinshütte geöffnet

Heubach-Lautern. An alle Wanderfreunde und Spaziergänger rund um den Rosenstein: Die Hütte des Schwäbischen Albvereins, Ortsgruppe Lautern, ist am Ostersonntag 1. April, ab 11 Uhr für Besucher und Gäste geöffnet.

weiter
  • 759 Leser

Geld für Bartholomä

Gemeinderat Gute Nachrichten vor der Verbandsversammlung.

Bartholomä. „Deutlich besser als geplant“, lief laut Geschäftsführer Thomas Kiwus das Jahr 2017 für die Verwaltungsgemeinschaft Rosenstein. Was bedeutet, dass auf die Rücklageentnahme verzichtet werden kann. Bartholomä bekommt also einen Betrag wieder zurückerstattet, der bereits als Umlage an den Verband bezahlt worden war. Mehreinnahmen,

weiter
  • 139 Leser

Gottesdienst am Barnberg

Mögglingen. Traditionsgemäß feiern Mitglieder und Freunde der Schönstattbewegung auch an diesem Ostermontag, 2. April, einen Gottesdienst in der Barnberg-Kapelle. Beginn ist um 15 Uhr. Parkplätze sind bei der Kapelle vorhanden.

weiter
  • 1001 Leser

Heimatfilm entpuppt sich als Publikumsmagnet

Benefizveranstaltung Abwechslungsreiches Programm zu Gunsten der Sanierung der Obergröninger Nikolauskirche.

Obergröningen. Mit dieser überwältigenden Resonanz hatten die Veranstalter nicht gerechnet. Die Gemeindehalle war proppenvoll, als der Heimatfilm präsentiert wurde. Aus Obergröningen und den Nachbargemeinden kamen die Besucher, die sich die Schau nicht entgehen lassen und gleichzeitig für die Tragwerkssanierung der Nikolauskirche einen finanziellen

weiter
  • 143 Leser
Nachruf

Zum Tode von Luigi Boffa

Bartholomä. Luigi Boffa aus Bartholomä ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Besondere Verdienste erwarb sich Boffa beim TSV Bartholomä, wo er im Jahr 1969 Mitglied wurde. Über Jahrzehnte begleitete er die Fußballer an der Seitenlinie, für seine ehrenamtliche Arbeit als Linienrichter wurde er mehrfach ausgezeichnet. Mit seiner „herzlichen und

weiter
  • 365 Leser

Mehrere Ehrungen für 60 und 70 Jahre Treue zum Fußballverein

Mitgliederversammlung 1. FC Eschach blickt auf ein erfolgreiches Jahr – WLSB-Vertreter würdigt Verdienste um die Jugendarbeit.

Eschach. Zur Mitgliederversammlung des 1. FC Eschach begrüßte Vorstandsmitglied Jürgen Bauer Gäste und Ehrengäste und entschuldigte den krankheitsbedingt fehlenden Sprecher des Vorstands Stefan Kramer. Die Vorstandschaft berichtete über die Aktivitäten sowie über die Finanzlage des Vereins. In Kooperation mit der Gemeinde war 2017 auf dem Sportgelände

weiter
  • 254 Leser
Kurz und bündig

Bücherei geschlossen

Waldstetten. Die katholische öffentliche Bücherei in Waldstetten hat in dieser Woche nach Ostern geschlossen. Die Ausleihe am Mittwoch, 4. April, entfällt. Ab Montag, 9. April, gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten.

weiter
  • 166 Leser

Der Lorcher Jahrgang 1954 feiert goldene Konfirmation

Kirche Fast auf den Tag genau an dem sie vor 50 Jahren konfirmiert wurden, konnten 21 Altersgenossen kürzlich in der Stadtkirche in Lorch das Fest der goldenen Konfirmation feiern. Wie damals zogen sie zu festlichen Orgelklängen gemeinsam in die Kirche ein. Pfarrer Christof Messerschmidt schlug in seiner Predigt über einen Text aus dem Buch Jesaja

weiter

Fernsehbänkle als Wanderziel

Albverein Der Hornberg ist das Ziel der Waldstetter Seniorenwandergruppe.

Waldstetten. Die Seniorenwandergruppe des SAV Waldstetten wandert am Mittwoch, 4. April, zum sogenannten „Fernsehbänkle“ auf dem Hornberg. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Malzéviller Platz. Die Wanderung geht vom Parkplatz zwischen Waldstetten und Weilerstoffel zum Klossenhölzle, dann über den Unteren und Oberen Zusenhof zum Hornberg. Von

weiter
Zur Person

Lorcher Liedpoet feiert seinen 65.

Lorch. Der in deutschsprachigen Ländern weithin berühmte und geschätzte Sänger, Liedermacher, Komponist und Musiker Erich Schmeckenbecher feiert an diesem Samstag, 31. März, seinen 65. Geburtstag. Schon vor Jahrzehnten hat er sich als Teil des Duos „Zupfgeigenhansel“ ein kantiges scharfes Profil erworben. Über eine Million verkaufter Tonträger

weiter
  • 214 Leser

Neustart mit neuem Namen

Musik Der MGV Lorch hält an seinem modernen Chor „pop-chörle“ fest.

Lorch. Das „s’popchörle“ musiziert weiter, allerdings unter dem Namen „pop-chörle“ – der Fortbestand des modernen Chors im Musik- und Gesangsverein Lorch (MGV) ist beschlossene Sache. Darauf einigten sich Sängerinnen und Sänger sowie Markus Ulmer, Chef der Musikschule Lorch, der auch die Leitung des Chores übernehmen

weiter
Kurz und bündig

Ostern mit Rosenkranz

Alfdorf. Die Besucherinnen und Besucher des Gemeindehauses der Volksmission Alfdorf in der Hauptstraße 101 erwartet am Sonntag, 1. April, ab 10 Uhr ein besonderer Ostergottesdienst mit dem Titel „Musik & Message“. Zu Gast ist die Sängerin Déborah Rosenkranz.

weiter
  • 517 Leser
Kurz und bündig

Osternacht entfällt

Alfdorf. Der Osternachtgottesdienst am Sonntag, 1. April, um 5 Uhr in der Alfdorfer Stephanuskirche entfällt wegen Krankheit. Alle anderen Gottesdienste finden wie geplant statt.

weiter
  • 446 Leser
Kurz und bündig

Osternacht im Kloster

Lorch. Chöre der Lorcher Kantorei und ein kleines Orchester führen am Karsamstag, 31. März, um 19.30 Uhr in der Klosterkirche eine Osternacht auf. Unter der Leitung von Kantorin Verena Rothaupt wird das Ostergeschehen von den Kindern und Erwachsenen gesungen. Anschließend gibt’s ein Osterfeuer.

weiter
  • 481 Leser
Kurz und bündig

Stadtführung im Luftkurort

Lorch. Am Ostersonntag, 1. April gibt’s in Lorch eine Führung durch die Innenstadt, Schwerpunkt sind die Zeugnisse des Luftkurorts Lorch in der Kaiserzeit von 1871 bis 1914. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Busbahnhof. Dauer: rund eineinviertel Stunden, Kosten: drei Euro. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

weiter
  • 232 Leser

Weltklasse-Tänzerinnen in Gmünd

United Dance Company Gastspiel „Colours of Dance“ am 14. April.

Eine Reise durch die Welt des Tanzes präsentiert das Gmünder Kulturbüro am Samstag, 14. April, um 20 Uhr im Congress-Centrum Stadtgarten Schwäbisch Gmünd.

Es gastiert die „United Dance Company“ mit Tänzerinnen und Tänzern der bedeutendsten Ensembles und Häuser der Welt, darunter die Deutsche Oper Berlin, die Wiener Staatsoper, das Bolschoi-Ballett

weiter
  • 5
  • 928 Leser

In der Kürze liegt Kunst-Würze

Kulturreihe „wortgewaltig“ Kunsthistorikerin Natascha Euteneier führt in Aalen durch die Ausstellung „Dichterportraits und Buchkunst“.

Mal genauer hinschauen und darüber diskutieren: „Kunst in Kürze“ (KiK), so heißt ein neues Format, das im Rahmen der Kulturreihe „wortgewaltig“ am Donnerstag Premiere feierte.

Das Konzept ist simpel: 20 Minuten lang führt Kunsthistorikerin Natascha Euteneier durch die aktuelle Ausstellung in der Galerie des Aalener Rathauses.

weiter

In Schrezheim brennt Wohnaus mit Bauernhof

Feuerwehr und Rettungswagen im Einsatz - Ortsdurchfahrt gesperrt

Ellwangen-Schrezheim. In der Ortsmitte von Schrezheim ist ein Brand ausgebrochen, etwa um 15.15 Uhr. Es brennt der Dachstuhl eines Wohnhauses mit angegliederten Bauernhof, berichten Anwohner der SchwäPo-Redaktion. Im Moment sei die Feuerwehr mit drei großen Fahrzeugen am Brandort, darunter eine Drehleiter, von der aus das Feuer bekämpft

weiter

Eine Fahrspur weniger am Königsturm

Stadtentwicklung Mit Beginn der Bauarbeiten auf dem Deyhle-Areal müssen Autofahrer mit Staus in der Rosenstraße rechnen.

Schwäbisch Gmünd. Während die Bauarbeiten auf dem Dehyle-Areal an Fahrt aufnehmen, stockt der Verkehr auf der angrenzenden Rosenstraße. Der Grund: Mit Beginn der Baumaßnahme ist die Rechtsabbiegespur am Königsturm teilweise gesperrt worden. Somit steht den Autofahrern, die von der Rosenstraße in die Königsturmstraße einfahren wollen, nur noch eine

weiter
  • 748 Leser

Es hoppeln wieder mehr Feldhasen auf den Wiesen

Tierzählung Der Deutsche Jagdverband hat die Langohren in Deutschland gezählt. Das Ergebnis ist erfreulich.

Schwäbisch Gmünd. Rund elf Feldhasen pro Quadratkilometer besiedeln im Schnitt Felder und Wiesen in Deutschland. Damit bleiben die Bestände stabil, das teilt die Jägervereinigung Schwäbisch Gmünd mit. Zu diesem Ergebnis seien der JV zufolge Wissenschaftler nach der vorläufigen Auswertung von Daten aus knapp 550 Referenzgebieten gekommen. Die meisten

weiter
  • 365 Leser

Schaffen für den Wertstoffhof

Baustelle Es tut sich was auf dem Gelände des neuen interkommunalen Wertstoffhofs für Böbingen und Heubach gegenüber des Hagebaumarktes. Bis Mitte des Jahres soll der Wertstoffhof laut GOA fertig sein. Solange haben die bisherigen Einrichtungen in Böbingen und Heubach geöffnet. Foto: me

weiter
  • 2123 Leser

Waldstettens „Friedhof-Chef“ hört auf

Ruhestand Bernhard Wamsler beendet nach 17 Jahren seinen Dienst für die Gemeinde.

Waldstetten. „Mit ganz großem Fingerspitzengefühl hat er seine pietätvolle Aufgabe erfüllt und in den vergangenen Jahren den Beerdigungen in Waldstetten und Wißgoldingen eine würdevolle Form verliehen.“ Mit diesen Worten dankte Schultes Michael Rembold dem scheidenden „Chef unserer Friedhöfe“, Bernhard Wamsler, in einer kleinen

weiter
  • 448 Leser

Passend für die „Zwillings-Hochburg“

Veranstaltung Warum Katja Schliefkowitz und Katja Sipple eine besondere Bedarfsbörse in Gschwend ins Leben gerufen haben und was es dort für „Doppelpack“-Eltern alles gibt.

Gschwend

Selbst ist die Frau. Das haben sich die Zwillings-Mütter Katja Schliefkowitz und Katja Sipple mutig gesagt, als 2016 die Zwillingsbörse in Urbach für immer die Türen schloss. Die Kinder der Organisatorinnen waren längst dem Alter entwachsen, in dem sich die Eltern ums Einkleiden zu kümmern hatten. Und nur für andere wollten sie den Aufwand

weiter
  • 663 Leser

Jugendliche werfen Steine auf Autos

Ellwangen. Am Donnerstagabend gegen 19.40 Uhr wurden der Polizei mehrere Jugendliche gemeldet, die im Bereich der Jagst von den Bahngleisen Steine auf vorbeifahrende Autos warfen. Durch eine Polizeistreife konnten vier Personen angetroffen werden, die sofort zu flüchten versuchten, was jedoch nicht gelang. Sie wurden alle mit zum Polizeirevier

weiter
  • 3975 Leser

Betrunkene Autofahrerin geht auf Polizisten los

Bopfingen. Am Donnerstag gegen 21.30 Uhr meldete die Besatzung eines Rettungswagens ein Fahrzeug, das von Aufhausen in Richtung Bopfingen fuhr. In Zusammenarbeit mit der Rettungsleitstelle und dem Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Aalen, konnte schnell eine Streife des Polizeireviers Ellwangen an das Fahrzeug herangeführt

weiter
  • 5
  • 4061 Leser

Polizisten bei Schlägerei verletzt

In der Gmünder Innenstadt prügeln in der Nacht von Donnerstag auf Freitag 15 Personen aufeinander ein.

Schwäbisch Gmünd. In einer Gaststätte in der Parlerstraße kam es am Donnerstag gegen23.45 Uhr zu einer Schlägerei zwischen ungefähr 15 Personen, das teilt die Polizei mit. Die Schlägerei verlagerte sich in der Folge auf die Straße. Als die erste Polizeistreife eintraf, wurden die Polizeibeamten von zwei bislang

weiter
  • 3
  • 6385 Leser

Fabrikhalle im Fachsenfelder Gewerbegebiet steht in Flammen - eine Million Euro Schaden

Aalen-Fachsenfeld. Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr in der Nacht auf Karfreitag ausrücken. Gegen 2 Uhr stand die Fabrikhalle eines Herstellers von Stahlbetonfertigteilen im Fachsenfelder Gewerbegebiet "Im Loh" (Brenner-Bau) in Flammen. Die gute Nachricht: Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden, soweit bislang bekannt. Der

weiter

Regionalsport (15)

Zahl des Tages

43

Spiele hat Dominik Kaiser in der 1. Bundesliga bislang gemacht. Ob in der kommenden Saison weitere hinzukommen? Sicher ist: Der Fußball-Profi aus Waldstetten sucht nach seinem Abschied aus Leipzig auf jeden Fall eine neue Herausforderung. Gegen einen Erstligisten als Arbeitgeber hätte er sicher nichts einzuwenden...

weiter
  • 175 Leser

Ein Camp für junge Handballer

Nur noch wenige Plätze sind frei beim Gmünder Handballcamp, das vom 26. bis zum 29. Juli 2018 in Gmünd ausgerichtet wird. Die Leitung hat TSB-Handballer Aaron Fröhlich.

Beachhandball, der große Camptest und das gemeinsame Abschlussfest mit den Eltern sind die Höhepunkte der drei Handballtage, an denen insgesamt 14 Trainer ihr Wissen und ihre Erfahrungen

weiter

Mutlanger Volleyballer auf Rang vier

Volleyball Beim Abschlussturnier zur württembergischen Meisterschaft der männlichen U20-Teams hat das Gastgeberteam aus Mutlangen (Teil der SG MADS Ostalb) am Ende den vierten Platz eingenommen. Den Sieg holte sich der Nachwuchs des Deutschen Meisters VfB Friedrichshafen. Foto: jps

weiter
  • 249 Leser

SG Bettringen muss beim TSV Buch ran

Fußball, Landesliga Der Drittletzte muss sich an diesem Samstag unbedingt steigern, wenn er punkten will.

Nach einer schwachen Vorstellung bei der 2:3-Heimniederlage gegen N.A.F.I. Stuttgart muss auf Seiten der SG Bettringen zwingend eine Leistungssteigerung her, um in der nächsten Partie gegen einen weiteren Aufsteiger bestehen zu können. Im Nachholspiel tritt der Drittletzte an diesem Samstag beim Tabellensiebten TSV Buch an. Anpfiff: 15.30 Uhr.

Unterm

weiter

Vasiliadis: Als Joker auf die Bank?

Fußball, 3. Liga Dem VfR Aalen fehlt an diesem Samstag gegen den SC Paderborn ein defensiver Mittelfeldspieler.

Rico Preißinger hat es im Training versucht. Es ist aber beim Versuch geblieben. Der 21-Jährige, der sich vor drei Wochen in Magdeburg einen Bänderanriss zugezogen hatte, ist noch nicht bereit für sein Comeback. „Bei Rico geht es definitiv nicht“, sagt Trainer Peter Vollmann vor dem Heimspiel an diesem Samstag gegen den Tabellenführer SC

weiter
  • 108 Leser

Benjamin Ulm neuer Kreisschützenkönig

Schießen Die neuen Kreiskönige sind ernannt – Gabriela Kassahn ist Schützenkönigin.

Bei der diesjährigen Kreiskönigsproklamation sind die neuen Kreiskönige ernannt worden.

Benjamin Ulm vom SV Mögglingen wurde mit einem 49,8-Teiler neuer Kreiskönig. Bei den Frauen setzte sich Gabriele Kassahn SV Durlangen mit einem 23,5 Teiler durch, sie vertritt nun den Schützenkreis beim Landeskönigsschießen beim Landesschützentag in Ilshofen.

Mit

weiter
  • 677 Leser

Daniel Betz holt sich den Sieg und darf zum Regiofinale

Turnen Der TV Bargau mit Trainer Rainer Zeller feiert in allen Altersklassen tolle Ergebnisse.

Der TV Bargau startete in verschiedenen Altersklassen bei den Gaufinale-Einzelwettkämpfen in Schwäbisch Gmünd. Bei den E- Jugendlichen (8 Jahre) zeigte der jüngste Turner des TV Bargau, Daniel Betz, einen gelungenen Wettkampf. Er erturnte sich in seinem ersten Einzelwettkampf verdient den ersten Platz und qualifizierte sich hiermit für das Regiofinale,

weiter

Das Topteam der TSB- Handballer

Handball, Jugend Die Jugendbilanz des TSB Gmünd - die B-Jugend belegt Platz zwei in der Württembergliga.

Die Nachwuchsteams der TSB-Handballer haben eine sehr gemischte Bilanz: eine württembergische Vize-Meisterschaft – und zwei letzte Tabellenplätze.

Die B-Jugend-Mannschaft von Trainer Aaron Fröhlich ist das Aushängeschild der Gmünder Jugendarbeit. Nach der souveränen Qualifikation zur Württembergliga haben sich die B-Junioren top auf dem hohen

weiter
  • 5

Die TSF Gschwend feiern zwei Meistertitel

Badminton Sowohl die zweite Mannschaft in der Bezirksliga als auch die Dritte in der Kreisliga steigt auf.

In der Bezirksliga Staufen/Ostalb ist Gschwend II seiner Favoritenrolle absolut gerecht geworden. Das Team konnte sich mit zwei klaren 8:0-Siegen gegen beide Heubacher Mannschaften durchsetzen. Gschwend hat sich damit den Titel geholt und somit erneut den Sprung in die Landesliga geschafft. Für Gschwend II spielten: (v.l.n.r.) Dennis Schulz (1.HD, 3.

weiter
  • 251 Leser

Fliegergruppe geht erstmals in die Luft

Segelfliegen Die Gmünder Piloten starten in die Saison. Hält das Wetter, sind über Ostern längere Flüge geplant.

Nach langem Warten war es endlich wieder so weit: Die Segelflieger der Fliegergruppe Gmünd fanden sich für erste Starts wieder auf dem Hornberg ein. Zuerst überprüften sich die Fluglehrer im Duo-Discus Doppelsitzer gegenseitig. Danach kamen die Scheinpiloten und Flugschüler an die Reihe. Überprüft wurden nicht nur Standardmanöver, sondern auch speziellere

weiter

Harald Lauber und Erich Hägele geehrt

Handball Die Macher des TSV Alfdorf erhalten beim Sportkreistag die Ehrennadeln in Gold und Silber.

Beim Sportkreistag des Sportkreises Rems-Murr wurden zwei Macher der Handballabteilung des TSV Alfdorf geehrt. Der Abteilungsleiter Harald Lauber und der Spielleiter Erich Fritz erhielten aus den Händen des Sportkreisvorsitzenden Erich Hägele die Ehrennadel des Württembergischen Landessportbundes in Silber und die Ehrennadel des Sportkreises in Gold.

weiter

LG Staufen: Dreifachsieg in der Teamwertung

Leichtathletik, Regionalmeisterschaften U12 Auch in den Einzelwertungen gehen Siege an die Rot-Weißen.

Für die Kinder der U12 war der Austragungsort der Regionalmeisterschaften im Teamwettkampf der untere Teil der Großsporthalle in Gmünd. Die LG Staufen konnte dabei einen Dreifachsieg verbuchen. Insgesamt tummelten sich 121 Nachwuchsathleten aus zwölf Teams auf dem Wettkampf.

Im Teamwettkampf werden die Werte der besten Athleten der einzelnen Teams zusammengezählt,

weiter
  • 555 Leser

Straßdorfer sind Meister

Schießsport Die Sportpistolenschützen aus Straßdorf sind Meister der Bezirksliga Mittelschwaben. Nach sechs absolvierten Wettkämpfen mit insgesamt 4908 Ringen war es ein Vorsprung von winzigen 13 Ringen auf die Schützenkameradschaft Wißgoldingen, der die Meisterschaftsfrage zu Gunsten der Straßdorfer knapp entschieden hat. Ob die Meisterschaft auch

weiter

Zorniger Coach beim Kaiser-Abschied?

Fußball, Bundesliga Der Waldstetter Bundesliga-Profi Dominik Kaiser freut sich auf sein Abschiedsspiel am 13. Mai – und über 7000 am ersten Tag verkaufte Karten.

Diese Ehre wird nur wenigen Fußballern zuteil: dass sie ein eigenes Abschiedsspiel bekommen. Der Waldstetter Fußball-Profi Dominik Kaiser darf sich auf seinen großen Abschieds-Auftritt nach sechs Jahren bei RB Leipzig freuen.

Die Leipziger Fans wissen offenbar, was sie an dem 29-Jährigen hatten. Dem Hinweis auf der Homepage der „Roten Bullen“

weiter
  • 209 Leser

So viele Gemeinsamkeiten

Sattelfest Das Fitnessprogramm ist gestartet: Radprofi Steffen Thum hat den Sattelfest-Teilnehmer ihren Trainingsplan vorgestellt. Ab jetzt geht’s los!

Steffen Thum schaut, überlegt kurz: „Das war in Südafr.., nein, das war in Brasilien.“

Es ist ein Foto, das ihn selbstzeigt, bei der Arbeit: den Radprofi aus Aalen, mit weit aufgerissenem Mund, angestrengt, verdreckt und verschwitzt, aber mit klarem, konzentrierten Blick.

Thum hat schon so viele Profi-Rennen auf der ganzen Welt gefahren,

weiter
  • 5
  • 305 Leser

Leserbeiträge (5)

Das Plattmachen der Bäume ist unverhältnismäßig

Zum Zeiselberg:

„Soso, unverhältnismäßig soll das Erhalten der alten Rosskastanien am Zeiselberg sein. So die Aussagen der beiden Stadträte Preiß und Sorg, gedeckt von der städtischen Baumkommission. Unverhältnismäßig ist wohl eher das Plattmachen des kleinen Bergsporns Zeiselberg. Unverhältnismäßig ist auch der im Millionenbereich liegende hohe

weiter
  • 5
  • 284 Leser

Es braucht eine Lobby für den Baumschutz

Zum Zeiselberg:

„Ich bin durch eine Umweltmeldung des Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) am Freitag, 16. März, an die Stadt mitverantwortlich für die Diskussion um das mögliche Fällen der Rosskastanien am Zeiselberg, in der ich die Stadt zu einer schnellen Sanierung der geschädigten Wurzelbereiche aufgefordert habe, um die Bäume zu retten.

weiter
Lesermeinung

Zu neuen Tarifen in den Parkhäusern:

„Seit dem 18. März 2018 gelten in den Gmünder Parkhäusern neue Tarife; das neue Preisgefüge wurde als kundenfreundlicher als das bisherige kommuniziert. Leider ging der Schuss für die Gmünder Vereine und ihre Mitglieder nach hinten los: Die Proben der meisten musiktreibenden Vereine der Stadt beginnen entweder um 19.30 Uhr oder um 20 Uhr (zum Beispiel:

weiter
Leb wohl!

Zum Zeiselberg:

„O du wunderschöner Zeiselberg, jeden Besuch warst du einstmals wert, warst zünftig, hattest uralten Baumbestand, was man eben mit Biergärten gemeinhin verband, gemeinsam genossen wir den roten Sonnenuntergang, vor mir das flüssige Gold, an meiner Seite mein Mann, du warst die grüne Insel im grauen Gmünder Häusermeer, doch denk ich an dich nun, wird

weiter
  • 5
  • 1155 Leser
Lesermeinung

Zum Millionengehalt von VW-Chef Matthias Müller:

10 Millionen Euro Vergütung für 2017 hält VW-Chef Matthias Müller für angemessen angesichts von Verantwortung und Risiko, das er tragen muss. Sein Einkommen beträgt das 37-fache von dem der Bundeskanzlerin. Es gleicht damit in etwa den geschätzten Einkommen von Helene Fischer oder Günther Jauch. Jogi Löw ist mit dem knapp 20-fachen Kanzlergehalt eher

weiter
  • 5
  • 342 Leser