Artikel-Übersicht vom Freitag, 06. April 2018

anzeigen

Regional (86)

Polizeibericht

Auffahrunfall

Schwäbisch Gmünd. Bei einem Auffahrunfall entstand am Donnerstagnachmittag ein Schaden von rund 5000 Euro, das teilt die Polizei mit. Zwei Autofahrer befuhren hintereinander den Verteiler Ost und wollten in Richtung Schwäbisch Gmünd auf die B 29 einfahren. Als die vorausfahrende 62-jährige VW-Fahrerin an der Einmündung anhalten musste, fuhr die 34-jährige

weiter
Polizeibericht

Diebstahl aus dem Auto

Schwäbisch Gmünd. An einem auf einem Parkplatz in der Bürgerstraße geparkten Seat ist am Donnerstagabend eine Scheibe auf der Beifahrerseite eingeschlagen worden. Aus der auf der Rückbank abgelegten Handtasche entwendete der Täter anschließend den Geldbeutel. Die Geschädigte hatte den Einbruch gegen 19.40 Uhr bemerkt und die Polizei verständigt.

weiter
  • 759 Leser
Polizeibericht

Falscher Polizist ruft an

Göppingen. Bei einer 89-Jährigen in Faurndau klingelte am Donnerstag das Telefon. Der Anrufer gab sich als Polizist aus. Er sagte der Frau, dass sie verfolgt werde und vorsichtig sein solle. Danach fragte er nach Bankdaten und ob es Schmuck im Haus gäbe. Dies kam der Frau verdächtig vor und sie beendete sofort das Telefonat. Damit reagierte sie laut

weiter
  • 130 Leser

Freie Bahn für kleine Holzkugeln

Freizeit Im Gmünder Taubental können ab diesen Samstag wieder die Holzkugeln rollen denn die Himmelsleiter mit der Waldkugelbahn ist dann wieder geöffnet. Die über den Winter abgebauten Teile der Kugelbahn sind pünktlich zum Start erneuert und installiert worden. Zudem sind die Wege und die Kugelbahn von Laub, Ästen und Müll befreit worden. Somit kann

weiter
Polizeibericht

Gegen Baum geprallt

Schwäbisch Gmünd. Eine aus Richtung Degenfeld in Richtung Weiler fahrende 23-jährige Autofahrerin kam am Donnerstagabend von der L 1160 ab und prallte gegen 19 Uhr gegen einen Baum, teilt die Polizei mit. Die junge Frau wurde bei diesem Unfall leicht verletzt und musste durch den Rettungsdienst zur Untersuchung in die Stauferklinik eingeliefert werden.

weiter
  • 153 Leser
Polizeibericht

Nach Unfall geflüchtet

Schwäbisch Gmünd. An einem am Donnerstag im Hof einer Firma in der Hauptstraße geparktem Audi richtete ein unfallflüchtiger Autofahrer zwischen 12.15 und 13.45 Uhr einen Schaden von rund 2000 Euro an, teilt die Polizei mit. Hinweise auf den flüchtigen Unfallverursacher nimmt die Polizei in Gmünd unter (07171) 3580 entgegen.

weiter
  • 623 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Ausparken

Schwäbisch Gmünd. Einen Schaden von rund 1500 Euro verursachte am Donnerstagnachmittag ein 55-jähriger Autofahrer, als er gegen 16.35 Uhr aus einer Parklücke auf der Raiffeisenstraße ausparkte und dabei einen geparkten Pkw beschädigte.

weiter
  • 662 Leser

Ein sehr freundliches Wochenende steht an

Am Samstag und Sonntag gibt es viel Sonnenschein: Höchstwerte bis 23 Grad

Der Freitag brachte uns schon einen Vorgeschmack auf das Wochenende. Durch den spürbaren Ostwind waren die Höchstwerte aber noch etwas gedämpft. Am Samstag scheint den ganzen Tag über die Sonne. Es sind (wenn überhaupt) nur wenige harmlose Wolken unterwegs. Die Höchstwerte liegen um 20 Grad. Am Sonntag steigen die Werte

weiter

51-Jähriger von Zug getötet

Bahn Strecke Lorch-Gmünd drei Stunden gesperrt.

Schwäbisch Gmünd/Lorch. Ein 51-jähriger Mann wurde am Freitag kurz vor elf Uhr auf der Strecke zwischen Lorch und Schwäbisch Gmünd von einem Güterzug erfasst und getötet. Das teilt die Polizei mit. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Bahnstrecke war bis etwa 14 Uhr gesperrt.

weiter
  • 5
  • 948 Leser

Verbandtagung Kretschmann in Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Der baden-württembergische Ministerpräsident und Grünen-Politiker Winfried Kretschmann kommt am Freitag, 13. April, wieder nach Gmünd. Er besucht den Landesverband der Musikschulen Baden-Württembergs, dessen Mitglieder von 10 bis 14 Uhr im Stadtgarten tagen.

Der Verband ist der Träger- und Fachverband der 215 öffentlichen Musikschulen

weiter

Infos über Großbaustelle

Bettringen Sperrung der Weilerstraße Thema am Montag im Pavillon.

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Am Montag, 9. April, findet um 19 Uhr im Pavillon der Uhlandschule in Bettringen eine Bürgerinformationsveranstaltung wegen der Sperrung der Weilerstraße statt. Die Stadt informiert die interessierten Bürger über die Großbaumaßnahme, für die die wichtige Durchgangsstraße in Unterbettringen rund ein Jahr lang gesperrt werden

weiter
  • 578 Leser

Neuer Blick auf den Königsturm

Baustelle Der Abbruch des ehemaligen Gaststätten-Gebäudes an der Ecke Rinderbachergasse/Rosenstraße eröffnet einen ganz neuen Blickwinkel auf den Königsturm. In diesem Bereich, dem Deyhle-Areal, beginnt nun der Bau von Wohnhäusern. Foto: Tom

weiter
  • 622 Leser

Verdacht der Untreue

Parteifinanzen Ermittlung gegen verantwortliche Person der CDU Ostalb.

Schwäbisch Gmünd. Die Staatsanwaltschaft Ellwangen ermittelt seit „einigen Wochen“ gegen „eine verantwortliche Person des CDU Ostalb“ wegen „des möglichen Verdachts der Untreue“. Dies sagte Armin Burger von der Staatsanwaltschaft Ellwangen auf Anfrage dieser Zeitung. Die Kreis-CDU habe der Staatsanwaltschaft einen

weiter
  • 5
  • 297 Leser

Zahl des Tages

102

Jahre ist es her, dass in der Höhle „Kleine Scheuer“ auf dem Rosenstein archäologisch gegraben wurde. Ab Montag ist wieder ein Archäologenteam vor Ort. Warum und was sich die Forscher davon erhoffen, lesen Sie in dem Artikel „Archäologen hoffen auf neue Funde in der Kleinen Scheuer“.

weiter
  • 684 Leser

Albverein Heubach startet in die Saison

Heubach. An alle Wanderer und Spaziergänger rund um den Rosenstein: Die Hütte des Schwäbischen Albvereins Heubach hat am Samstag und Sonntag, 7. und 8. April, wieder geöffnet.

Nach der Renovierung des Gastraums hin zur „guten Stube“ präsentiert sich die Hütte ganz neu, heißt es vom Albverein. Noch dazu starten die Albvereinler mit einem

weiter
  • 192 Leser

Fahrrad Workshops in Heubach

Heubach. Zum Start in die Fahrrad-Saison bietet die Stadt Heubach Workshops an. Nachdem die Pedelecs immer mehr die Fahrrad-Szene dominieren, sind auch zwei Kurse speziell zum Thema E-Bike im Programm. Der Kurs am Samstag, 5. Mai, richtet sich an Senioren (Ü60). Der zweite Kurs ist am Samstag, 9. Juni, unter dem Motto „E-Bike & sportlich

weiter
  • 368 Leser

Gartenschau Mögglinger Ausschuss tagt

Mögglingen. Der Ausschuss der Gemeinde für die Interkommunale Gartenschau 2019 beschäftigt sich in seiner Sitzung am Mittwoch, 11. April, ab 18.30 Uhr im Rathaus mit der Frage nach einer dauerhaft eingerichteten Toilette am Bahnhof und dem genauen Ablauf der so genannten Highlight-Woche.

Die Arbeitsgruppen informieren zudem über ihren derzeitigen Stand

weiter
  • 735 Leser
Kurz und bündig

Himmelreich geöffnet

Heubach. Das Naturfreundehaus Himmelreich hat an diesem Wochenende geöffnet. Die ehrenamtlichen Hüttendienstler des Mögglinger-Dienstes freuen sich auf viele Gäste. Und am Freitag, 13. April, steigt die vierte „Himmelreich-Dance-Party“ mit DJ-Musik und leckeren Cocktails. Los geht’s um 20 Uhr. Unkostenbeitrag: 5 Euro.

weiter
  • 349 Leser
Kurz und bündig

Konzert in Heuchlingen

Heuchlingen. Der Musikverein Heuchlingen veranstaltet am Sonntag, 15. April, ab 18 Uhr in der Gemeindehalle sein Frühjahrskonzert. Gastkapelle ist der Musikverein aus Weiler. Der Eintritt kostet 7 Euro.

weiter
  • 740 Leser

Kurs: Stufen des Lebens

Glaube „Alles hat seine Zeit“: Distrikt Rosenstein lädt an vier Abenden ein.

Rosenstein. Im Frühjahr bietet der Distrikt Rosenstein an vier Abenden einen Kurs aus der Reihe „Stufen des Lebens“ an. Welche Bedeutung haben biblische Aussagen für mich heute? Wie kann der Glaube Hilfe und Anregung für mein Leben sein? Glaubenskursangebot zum Thema „Alles hat seine Zeit“ mit Dorothea Wallbrecht-Harr und Brigitte

weiter
  • 175 Leser
Kurz und bündig

Musikverein Bartholomä

Bartholomä. Der Musikverein Bartholomä trifft sich zu seiner Hauptversammlung am Samstag, 14. April, im „Rössle“ in Irmannsweiler.

weiter
  • 546 Leser

Paradies für Bienen im Garten

Remstal-Gartenschau Gemeinde Essingen organisiert einen Wettbewerb, der Insekten helfen soll.

Essingen. Bienen sind die drittwichtigsten Nutztiere in Deutschland“, erklärte Referentin Ute Welzel bei der Infoveranstaltung zum Blumenschmuckwettbewerb in Essingen. Doch finden diese immer weniger Nahrungsangebote: Grünflächen oder private Gärten seien häufig so gestaltet, dass sie auf die Ästhetik ausgerichtet sind. Ob sie für Bienen interessant

weiter
  • 149 Leser

Walter Krieg zeigt seine „Heimat“

Kunst Walter Krieg hat in Böbingen seine Kindheit und Jugend erlebt. Am Freitagabend eröffneten er und der stellvertretende Bürgermeister August Freudenreich (re.) im Bürgersaal des Rathauses seine Ausstellung mit Bildern der Landschaft rund um Böbingen. Zu besichtigen bis zum 21. Mai. Foto: Tom

weiter
  • 765 Leser
Frage der Woche

Etwas für das Auge und die Nase – Gmünd blüht

Die Stadt Schwäbisch Gmünd investiert jedes Jahr viel Geld in Blumen – auch auf Verkehrsinseln. Die Gmünder Tagespost befragte Passanten: Finden Sie diese Investition gut? Bepflanzen Sie Ihren Balkon oder Ihren Garten ebenfalls?
Anette Pünger (52),

Hauswirtschafterin aus Gschwend

„Ich finde, die Ausgaben sind gerechtfertigt, wenn es schön aussieht. Ich bin ein Freund von vielseitiger und natürlicher Bepflanzung. Ich nehme mir immer vor zu bepflanzen, aber ich arbeite, dann schafft man das oft nicht, wie geplant. Ich mag gerne bunte Zinnien und Wildblumen, gelbe Tulpen

weiter

Wir gratulieren

Samstag, 7. April

Schwäbisch Gmünd

Doris Zurmühl zum 80. Geburtstag

Ayse Ciftcioglu zum 75. Geburtstag

Margot Krieg, Hussenhofen, zum 75. Geburtstag

Hüseyin Özdimir zum 70. Geburtstag

Alfred Latzko, Großdeinbach, zum 70. Geburtstag

Heuchlingen

Jutta Kißling zum 75. Geburtstag

Waldstetten

Francoise Farr-Tixier, Wißgoldingen, zum

weiter

Archäologen hoffen auf neue Funde in der Kleinen Scheuer

Forschung Ein Archäologen-Team wird ab 9. April in der Höhle unter der Burgruine auf dem Rosenstein Grabungen vornehmen. Mit dabei ist Stefan Wettengl.

Heubach

Der Archäologe Robert Rudolf Schmidt untersuchte im Jahr 1912 die Kleine Scheuer unterhalb der Burgruine auf dem Rosenstein und fand dort unter anderem Klingen, Kratzer, Bohrer, Zähne- und Knochenreste von Eisfüchsen, Höhlenhyänen und Höhlenbären. Der Heubacher Arzt Franz Keller entdeckte 1916 bei seinen Grabungen weitere Steinwerkzeuge in

weiter

Zahl des Tages

50

Jahre ist es nun her, dass ein Bundeswehrsoldat aus dem Gmünder Raum Alarm schlug, als es in Neuler brannte. Damals rettete er mutmaßlich Menschenleben. Die dankbare Familie startet nun einen letzten Versuch, den Mann ausfindig zu machen.

weiter
  • 1101 Leser

Bauleitpläne Bei Einwänden gegen Bebauung

Eine Aufstellung der aktuellen Bebauungspläne in Ostwürttemberg ist nun auf der IHK-Homepage unter www.ostwuerttemberg.ihk.de, Seitennummer: 3988304 eingestellt. Wenn betriebliche Belange berührt sind, können Unternehmen bei der Gemeinde ihre Vorstellungen einbringen oder sich an die IHK wenden: paluch@ ostwuerttemberg.ihk.de, Tel. (07321) 324-179;

weiter

Hilfe für Frauen beim Einstieg in den Beruf

Beratung Die Kontaktstelle Frau und Beruf Ostwürttemberg hilft mit Angeboten wie die offene Sprechstunde.

Aalen. Die Kontaktstelle Frau und Beruf Ostwürttemberg bietet Frauen aus dem Ostalbkreis von Montag bis Freitag Sprechstunden an. Dort können Betroffene sich rund um die Themen Berufsorientierung, Karriereplanung, Wiedereinstieg in den Beruf sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf informieren lassen. Die Beratungen sind kostenlos, neutral und unabhängig.

weiter
  • 151 Leser

Landwirte ehren ihre langjährigen Mitglieder

Verein Beim Familienabend des VLF Ostalb gab es nicht nur Unterhaltung, sondern auch Geschenke.

Aalen. Auch in diesem Jahr lud der VLF Ostalb wieder zum Familienabend in den Gasthof Kellerhaus in Oberalfingen ein. Im Mittelpunkt stand dabei die Ehrung der langjährigen Vereinsmitglieder.

Sketche und Gedichte

Für die Abendunterhaltung sorgten die Vorsitzende Petra Mayer und einige Beiratsmitglieder. Sie trugen kurzweilige Sketche und Gedichte vor,

weiter
  • 3
  • 253 Leser

Schwan-Air im Landeanflug

Aeronautik Die Landeklappen sind ausgefahren, das Fahr- oder besser Laufwerk hat bereits aufgesetzt. Der Landeanflug ist somit eigentlich bereits in trockenen Tüchern. Hernach hat Schwan-Air zwei Hauptmöglichkeiten zum Auftanken: Wasserpflanzen oder auch kleine Fische. Foto: Oliver Giers

weiter
  • 654 Leser

Schärferes Freizeiterlebnisprofil

Giengen/Niederstotzingen. Mit dem Kooperationsprojekt Erlebnishoch3 begründen die Städte Giengen und Niederstotzingen seit diesem Jahr eine enge Zusammenarbeit im Blick auf die regionalen Freizeit- und Tourismusangebote. Marcus Bremer, Bürgermeister von Niederstotzingen, hat das Projekt initiiert: „Erlebnishoch3 soll unser gemeinsames Profil

weiter
  • 123 Leser

Suche nach dem Retter von 1968

Hilfe Ein Bundeswehrsoldat aus dem Gmünder Raum schlägt damals Alarm, weil ein Haus in Neuler in Flammen steht. Familie sucht heute Kontakt zu ihm.

Neuler

Es ist die Nacht, die Annemarie Eberhard in ihrem Leben nie vergessen kann: Sie ist neun Jahre alt, als am 25. Juni 1968 mitten in der Nacht das Elternhaus in Neuler in Flammen steht. Alle schlafen um diese Zeit, dazu zählen auch die Eltern, die Oma, der achtjährige Bruder. Das Glück im Unglück: Um diese Zeit fährt ein Bundeswehrsoldat aus dem

weiter
  • 857 Leser

Zeiss feiert Spatenstich in Karlsruhe

Unternehmen Mit dem Neubau will Zeiss das Innovationstempo forcieren – und Start-ups eine Heimat bieten.

Oberkochen/Karlsruhe. Mit einem feierlichen Spatenstich hat der Optikkonzern Zeiss am Freitag auf dem Campus Nord des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) mit der Errichtung eines neuen Standortes begonnen. Dort entsteht ein gemeinsam mit dem KIT und Nanoscribe genutztes Innovationsgebäude – der „Zeiss Innovation Hub@KIT“. Auch

weiter
  • 1148 Leser

Pellens, Loick, Pelo – drei Namen, eine Tradition

Historie Pellens & Loick hat seinen Sitz seit 2015 im Aalener Lokschuppen. Zuvor war die Firma im Proviantamt zu Hause. Die Geschichte der Firma weiter zurück. Hermann Pellens und Johannes Loick gründeten 1870 die Firma in Berlin, legten so den Grundstein für die Krawatten- und Schalproduktion des Unternehmens, dessen Markennamen Pelo sich aus

weiter
  • 868 Leser

Weichand ist nun Ehrenmitglied

Hauptversammlung Der Vogelzuchtverein Schwäbisch Gmünd ehrt langjährige Mitglieder und wählt Teile des Vorstands neu.

Schwäbisch Gmünd. Bei der Hauptversammlung des Kanarien- und Vogelschutzverein und Umgebung sind verschiedene Züchter für ihre besonderen Verdienste um den Verein sowie für langjährige Mitgliedschaft geehrt worden. Zuvor konnte der Vereinsvorsitzende Markus Bader viele Mitglieder begrüßen und brachte in seinem Jahresrückblick zum Ausdruck, dass der

weiter
  • 410 Leser

Kurz und bündig

Hochfest auf dem Rechberg

Gmünd-Rechberg. Die Kirche feiert am 25. März eines jeden Jahres den Augenblick, da Gottes Sohn die Menschennatur im Schoß der Jungfrau Maria annimmt. Da der reguläre Termin in diesem Jahr in die Karwoche fiel, verschiebt sich die Feier des Festtags. So wird am Montag, 9. April, um 18.30 Uhr in der Wallfahrtskirche Hohenrechberg

weiter

Viele Krawatten und ein neues Kapitel

Textilindustrie Deutschlands älteste Krawattenmanufaktur hat ihren Sitz in Aalen – und will mit einer ungewöhnlichen Entscheidung den Grundstein für die weitere Entwicklung legen.

Aalen

Strickkrawatten haben es nicht leicht. Vor allem in Deutschland. Sagt Susanne Wirz – und sie muss es wissen. Wirz ist die Chefin von Deutschlands ältester Krawattenmanufaktur, Pellens & Loick in Aalen. „In Italien sind Strickkrawatten alle Jahre wieder richtig angesagt.“ Nur der deutsche Mann tut sich schwer mit dem Stoff.

weiter
  • 5
  • 3839 Leser

„Boogie Boys“ in Action

Café Leinmüller Live aus Polen: Boogie Night mit Black-Blues-Zusatz.

Leinzell. Boogie Boys – das ist die erste Klavierformation in Polen, die Boogie-Woogie-Musik mit Black-Blues-Zusatz spielt. Unheimlicher Klang von zwei Klavieren verzaubert die Zuhörer am Samstag, 7. April, ab 20.30 Uhr im Café Leinmüller. Die Pianisten Michael Cholewinski, Bartek Szopinski und Schlagzeuger Szymon Szopinski verbinden technisches

weiter
  • 226 Leser

„Der TV ist in jeder Hinsicht solide aufgestellt“

Hauptversammlung Tennisverein sieht sich sportlich und wirtschaftlich auf gutem Weg – Vereinsleben ist intakt.

Eschach. In jeder Hinsicht solide aufgestellt fühle sich der Tennisverein für 2018. Das machte Vorstand Thomas Fischer in seinem Bericht auf der Hauptversammlung deutlich. Aus sportlicher Sicht könne man sehr zufrieden sein und auch das Vereinsleben sei intakt und lebendig. Über das ganze Jahr lockten Veranstaltungen wie das Skatturnier, die sonntäglichen

weiter
  • 118 Leser
Kurz und bündig

Bürgerversammlung

Leinzell. Die Gemeinde lädt am Dienstag, 10. April, um 19.30 Uhr zur Bürgerversammlung in die Kulturhalle. Vorgestellt werden die Maßnahmen 2017 und es gibt einen Ausblick auf die geplanten Maßnahmen 2018. Anschließend besteht die Möglichkeit, Fragen an die Verwaltung und den Gemeinderat zu stellen.

weiter
  • 926 Leser
Kurz und bündig

Selbst gemachte Maultaschen

Ruppertshofen. Selbstgemachte Maultaschen haben die erfahrenen Landfrauen des Ortsvereins Ruppertshofen-Täferrot, unterstützt von der Metzgerei Pauser, für ihre Gäste vorbereitet. Diese werden am Sonntag, 8. April, ab 11 Uhr im Kultur- und Sportzentrum Jägerfeld in Ruppertshofen verwöhnt. Es gibt die schwäbische Köstlichkeit in der Brühe, geschmelzt

weiter
  • 1094 Leser
Nachruf

Wolfgang Schöllhammer

Schwäbisch Gmünd. Jahrzehntelang wirkte er beim größten Gmünder Arbeitgeber in leitenden Funktionen, er forcierte den Neubau der ZF auf dem Gügling und leitete damit eine Neuorientierung der Arbeitsorganisation im Unternehmen ein. Nun ist Wolfgang Schöllhammer im Alter von 85 Jahren gestorben. Der gebürtige Tübinger war 1957 zur ZF gekommen. Er leitete

weiter
  • 665 Leser
Kurz und bündig

Helfer für die Turmputzete

Gschwend. Es geht wieder los: Am 22. April beginnt die Saison auf dem Hagberg, ab dieser Zeit ist der Turm an Sonn- und Feiertagen wieder geöffnet. Vorher muss allerdings der Winterdreck im und am Turm entfernt werden. Das geht am besten, wenn viele fleißige Hände mit anpacken. Geplant ist die Aktion für Samstag, 14. April. Die freiwilligen Helfer

weiter

Wieder Vollsperrung

Straßenbau Weiter geht die Maßnahme in der Ortsdurchfahrt Birkenlohe.

Ruppertshofen-Birkenlohe. Ab Mittwoch, 11. April, wird die Ortsdurchfahrt Birkenlohe wegen umfangreicher Baumaßnahmen erneut komplett gesperrt. Davon ist auch der Linienbusverkehr betroffen. Es ist ein Notfahrplan für Birkenlohe, Hönig, Schlechtbach und Birkhof eingerichtet. Es sind alle Fahrplankurse aus und in Richtung Rottal betroffen. Die Fahrplanänderungen

weiter
  • 450 Leser

Gelungenes Ostereierschießen

Gschwend-Horlachen Viel los war im Schützenhaus beim Ostereierschießen. Den ersten Platz belegte Günther Joos. Er gewann 50 Eier, Zweiter wurde Thomas Schock (30 Eier), Dritter Niclas Schneider (20 Eier), Vierter Bernd Linder (15 Eier). In der Küche wurden die gewonnenen Eiern in vielen Varianten verarbeitet und in geselliger Runde verspeist. Im Luftgewehrstand,

weiter

Goldene Konfirmation gefeiert

Täferrot In der Afrakirche wurde der Konfirmation vor 50 Jahren gedacht. Die anwesenden goldenen Konfirmandinnen und eine ehemalige Konfirmandin, die vor 60 Jahren konfirmiert wurde, tauschten beim Sektempfang nach dem Gottesdienst bei schönstem Frühlingswetter viele Erinnerungen aus. Foto: privat

weiter
  • 1199 Leser

Kameradschaft erlebt und gelebt

Hauptversammlung Viele Ehrungen bei der Mutlanger Feuerwehr – Fahrzeuge in Sicht.

Mutlangen. Trotz relativ weniger Einsätzen war 2017 ein arbeitsintensives Jahr für die Mutlanger Feuerwehr. Insgesamt wurden fast 3000 Stunden in Aus- und Fortbildung investiert sowie der erste Abschnitt beim Gerätehausumbau verwirklicht. Der stellvertretende Kommandant Johannes Bader zeigte wichtige Stationen im Berichtsjahr auf.

Emotionale Höhepunkte

weiter
  • 241 Leser
Kurz und bündig

Benefizgala für Kindergärten

Essingen. Auf Initiative des Liederkranzes Essingen findet am Samstag, 21. April, um 17 Uhr in der Remshalle eine Benefizgala statt. Auftreten werden der Musikverein, die Posaunenchöre Essingen und Lauterburg, Cantaré, die Essinger Kirchenchöre, der Frauenchor der Musikschule, der Liederkranz Lauterburg, der Fanfarenzug der Haugga Narra und der Liederkranz.

weiter
  • 828 Leser

Heubacher empfangen gute Freunde

Bildung Vierzig Zehntklässler aus Tarragona besuchen ihre Partnerschule, das Rosenstein-Gymnasium, und touren durch Baden-Württemberg und Bayern. Traditioneller Festabend in der Aula.

Heubach

Stuttgart, München, Tübingen, Rothenburg: Zum 26. Mal statten die Zehntklässler des IES Antoni de Martí i Franquès aus Tarragona den Schüler des Rosenstein-Gymnasiums Heubach ihren Gegenbesuch ab. Am ersten Tag ging es nach Stuttgart, wo sie die baden-württembergische Landeshauptstadt durch eine Stadtrallye kennenlernten und das Mercedes-Benz-Museum

weiter
  • 174 Leser
Kurz und bündig

Info zur Nahwärmeversorgung

Bartholomä. Die Gemeinde Bartholomä und der Arbeitskreis Energie laden alle Bürger zur „Informationsveranstaltung Nahwärmeversorgung“ am Montag, 16. April, um 19.30 Uhr ins Dorfhaus ein. Sie informieren zum aktuellen Stand und zur weiteren Planung. Weiterhin wird darüber informiert, dass das Gutachten des Ingenieurbüros Schuler, mit dem Schwerpunkt

weiter
  • 108 Leser

Club will professioneller werden

Golf Satzungsänderung und Neuwahlen auf dem Hetzenhof. Weitere Neubaupläne.

Lorch. Satzungsänderung und Neuwahlen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Golf Club Hetzenhof mit der Gesellschafterversammlung der Golfanlage Hetzenhof GbRmbH. Neu im Team nach einem Jahr Pause ist nun Lothar Österle, der als Vorstand für Breitensport gewählt wurde.

Präsident Roland Schoetz bedankte sich in seinem Bericht bei den

weiter
  • 225 Leser

Runder Tisch soll den Ort befrieden

Walkersbach Die Streitigkeiten innerhalb des Orts gehen weiter: Hausdurchsuchungen wegen gestohlener Überwachungskamera.

Plüderhausen-Walkersbach

Walkersbach kommt nicht zur Ruhe: Ende März hat die Polizei zwei Häuser durchsucht, weil die Bewohner im Verdacht stehen, eine Überwachungskamera gestohlen zu haben. Davon unabhängig will Bürgermeister Andreas Schaffer den angekündigten Runden Tisch, bei dem es um die künftige Nutzung des Bürgerhauses gehen soll, bis Ende Mai

weiter
  • 132 Leser
Kurz und bündig

Themen in Alfdorf

Alfdorf. Die nächste Sitzung des Gemeinderats am Montag, 9. April, ab 19 Uhr im Rathaus hat unter anderem folgende Themen: Bürgerfragestunde; Verabschiedung der Haushaltssatzung und des Haushaltsplans 2018; Erlass einer Polizeiverordnung zum Haselbachfest am 1. Mai 2018; Stilllegung der Kläranlage Alfdorf und Erweiterung der Kläranlage Leineck; Erschließung

weiter
Kurz und bündig

Wanderung am Sonntag

Lorch. Am Sonntag, 8. April, treffen sich die Lorcher Albvereinler um 11.35 Uhr am P&R-Parkplatz nördlich vom Bahnhof Lorch und um 11.50 Uhr an der katholischen Kirche in Waldhausen. In Fahrgemeinschaften geht’s zu den Parkplätzen am Ende der Straße „Lochtobel“ in Plüderhausen. Dort beginnt um 12.15 Uhr eine rund zehn Kilometer lange Wanderung.

weiter

Mehr über den Umgang mit Muslimen reden

Integrationsbeirat Bürgermeister Dr. Joachim Bläse erarbeitet eine neue Vorlage für die Besetzung des Gremiums. Gmünds Gemeinderat soll Anfang Mai entscheiden.

Schwäbisch Gmünd

Im künftigen Gmünder Integrationsbeirat soll der Umgang mit Muslimen und türkischstämmigen Vereinen deutlich mehr Gewicht bekommen als bisher. Dies betont Bürgermeister Dr. Joachim Bläse. Denn für diese Fragen gebe es im Gemeinderat wie auch in der Gesellschaft insgesamt „noch keine einheitliche Lösung“. Diese Erkenntnis

weiter
  • 728 Leser
im Blick Über das Zusammenleben verschiedener Kulturen und Religionen

So einfach ist Integration – in der Theorie

Oberbürgermeister Richard Arnold hat vor zwei Wochen Gmünds Ditib-Moschee besucht. Er hat den Muslimen gesagt, sie seien Gmünder, er sei auch ihr Oberbürgermeister, und nur alle Gmünder gemeinsam brächten die Stadt voran. Arnold hat betont, dass es hier für ein Zusammenleben Regeln gibt. Und alle sich an diese Regeln zu halten haben. Und er hat einer

weiter
  • 4
  • 252 Leser

Mit Befehlen Edelsteine einsammeln

Informatik In einem Kurs der Hector-Kinderakademie lernen Grundschüler das Programmieren. Mit einem Wassertropfen gehen sie durch eine bunte Welt. Ein Besuch.

Mutlangen

Er hat seine Edelsteine verloren. Sie sind überall auf der kleinen schwebenden Fläche verteilt. Neben Steinen, hinter Bäumen und am Rand eines Wasserfalls. Bastian Michael Grassl muss die wertvollen Steine wieder einsammeln. Doch ganz so einfach geht das gar nicht. Denn die schwebende Welt gibt’s nur auf dem Bildschirm eines Tablets.

weiter

Die letzten Exemplare

Kunst Im Rathaus gibt’s die letzten Kataloge der Feuerle-Ausstellung.

Schwäbisch Gmünd. Gerhard Feuerle war schon als Jugendlicher künstlerisch hochbegabt. In Stuttgart geboren, legte er 1938 in Gmünd die Reifeprüfung ab und studierte anschließend an der Akademie für angewandte Künste in München, ehe er im Zweiten Weltkrieg an die Front musste. Aufgrund seiner Verbindungen zur Widerstandsgruppe „Weiße Rose“

weiter
  • 121 Leser

Linke fordern Dialog

Zeiselberg Orstvorstand fordert Stadt auf, „endlich Transparenz zu schaffen“.

Schwäbisch Gmünd. Bei seiner jüngsten Sitzung diskutierte der Ortsvorstand der Linken das Bauvorhaben Zeiselberg. Alle Mitglieder begrüßen eine Verstetigung des Biergartens unter Berücksichtigung des Erhalts des charakteristischen alten Baumbestandes. Neben dem Optischen sei der Nutzen für das Klima bei einem alten Baum um ein Vielfaches höher als

weiter
  • 5
  • 139 Leser

Männer aus Grabbenhausen tanzen und siegen

Männerballett Das Männerballett Grabbenhausen trat, unterstützt von vielen Fans, kürzlich beim 5. Männerballettcontest in Aalen-Fachsenfeld an. Präsentiert wurde die Veranstaltung von den Fachsenfelder Naschkatza. Neun Gruppen traten bei diesem Contest an. Für die Bewertung stellte jeder Verein ein Jurymitglied, das die eigene Gruppe nicht bewerten

weiter
  • 217 Leser

Neue Bauplätze in Nordhausen

Ortschaftsrat Sofern sich die Grundstückseigentümer mit der Gemeinde einigen, kann in der Ölbergsiedlung ein weiteres kleines Baugebiet entstehen.

Unterschneidheim-Nordhausen

Von sechs bis sieben neuen Bauplätzen sprach Bürgermeister Nikolaus Ebert bei der Ortschaftsratsitzung in Nordhausen. Angedacht sei, die zwei Stichstraßen „Am Römerweg“ und „Am Ölberg“ miteinander zu verbinden. Dank dieser Abrundung könnte am Rand der Ölbergsiedlung in Richtung Unterschneidheim ein

weiter
  • 399 Leser

Ein herrliches Frühlingsarrangement aus Schlüsselblumen, Lungenkraut, Buschwindröschen und hohlem Lerchensporn im Remstal bei Zimmern. Foto: Wolfgang Stall

weiter
Kurz und bündig

Allianz – Bäume für die Zukunft

Waldstetten. Der Obst und Gartenbauverein Waldstetten lädt am Samstag, 7. April, ab 14 Uhr zu einem Schnittkurs mit Hubert Waibel alle auf der neu angelegten Zukunfts-Obstwiese oberhalb des Friedhofes ein.

weiter
  • 585 Leser

Die Maibaum-Sieger arbeiten bereits an der Neuauflage

Tradition Die Wißgoldinger Feuerwehr arbeitet bereits daran, ihren Erfolg vom vergangenen Jahr – den Sieg im Maibaumwettbewerb der Gmünder Tagespost – zu wiederholen. Unterm Stuifen haben die Beteiligten einen geeigneten Baum gefällt und ins Gerätehaus transportiert. Seither wird fleißig am Baum gearbeitet, um die Tradition des Feuerwehrmaibaums

weiter
  • 716 Leser
Tagestipp

Repair Café im Haus der Jugend

Am Samstag findet das Repair Café von 14 bis 17 Uhr im Haus der Jugend statt. Repair Cafés sind ehrenamtliche Treffen, bei denen Teilnehmer ihre kaputten Dinge reparieren. Das Werkzeug und Material wird bereitgestellt. Wer nichts zu reparieren hat, kann sich bei Kaffee und Kuchen inspirieren lassen, oder jemand anderem bei der Reparatur helfen.

Ort:

weiter

Statt Zirkus lieber Harfe

Musik Der Harfenist Tobias Southcott lernt sein Instrument als Spätberufener. Heute gibt er an der Musikschule Aalen sein Wissen an „Harfenkinder“ weiter.

Wenn ich ehrlich bin – ich wollte immer Harfe spielen“, sagt Tobias Southcott. Ein paar Jahrzehnte macht der 53-Jährige das nun auch schon. Und auch wenn er früh in seinem Elternhaus mit einer kleinen Harfe in der Hand unterwegs war – das Instrument lernte er trotzdem als spät Berufener. „Fiddle“, Flöte, Klavier, „das

weiter

Verkäuferin hereingelegt

Polizei Mann betrügt beim Bezahlen in Lebensmittelgeschäft.

Schwäbisch Gmünd. Ein unbekannter, nach Polizeiangaben türkischer Mann, wollte am Donnerstag kurz vor 18.30 Uhr in einem Lebensmittelgeschäft in der Lindenfirststraße ein Getränk mit einem 100-Euro-Schein bezahlen. Er verwickelte die Verkäuferin in ein Gespräch. In dessen Verlauf nahm er den 100-Euro-Schein wieder an sich. Letztlich bezahlte er das

weiter
  • 199 Leser

Benefizkonzert für Kirchenmusik

Unter dem Motto „Klangreich“ lädt die katholische Kirchengemeinde St. Cyriakus am Freitag, 13. April, 19.30 Uhr, zum Benefizkonzert für die Kirchenmusik ein. Die Auferstehung-Christi-Kirche Bettringen-Lindenfeld bietet sowohl thematisch als auch akustisch den hierfür idealen Rahmen. Die Hauptakteurin des Abends ist die Gmünder Konzertpianistin

weiter
  • 253 Leser

Michael Nuber spielt

Am Mittwoch, 11. April, wird der Gmünder Konzertpianist Michael Nuber um 19 Uhr im Gemeindesaal von St. Michael (Eutighoferstr. 55, Schwäbisch Gmünd-West) Meisterwerke von Chopin, Liszt, Tschaikowski, Balakirew, Skrjabin und Rachmaninow interpretieren. Nuber spielt zum einen Werke, die er am folgenden Wochenende bei seiner Konzertreise nach Sachsen

weiter
  • 149 Leser

Restkarten für Hazel Brugger in Urbach

Kabarett Am Freitag, 13. April, 20 Uhr, ist die Kabarettistin Hazel Brugger in der Auerbachhalle Urbach zu Gast. Die Veranstaltung ist ausverkauft. Am Veranstaltungsabend können zwischen 19 und 19.30 Uhr vor Ort möglicherweise noch einzelne, zurückgegebene Karten erworben werden. Foto: Ornella Carace

weiter
  • 1750 Leser

Nessi kommt mit Spielfreude

Verlosung Drei Mal zwei Karten für einen Kleinkunstabend in der „wunderbaren Welt der Amnesie“ zu gewinnen.

Das Paradies von Nessi Tausendschön ist eine wunderbare Welt aus Kabarett und Musik, Zeitgeist und Politik, Tanz und Theater. Am Freitag, 27. April, 20 Uhr, ist sie zu Gast beim Kleinkunsttreff in der Stadthalle Aalen. Die Ostalbkultur verlost für den Abend Drei Mal zwei Karten.

Sie ist ein Original, unverwechselbar und charismatisch. Die Trägerin des

weiter
  • 118 Leser
Neu im Kino

Ready Player One

Nun also die virtuelle Welt. Steven Spielberg gehört zu den vielseitigsten Regisseuren Hollywoods. Diesmal hat er sich wieder eine Romanverfilmung vorgenommen. „Ready Player One“ von Ernest Cline war 2010 ein Bestseller. Dass Spielbergs Adaption der Geschichte um die Schatzsuche in einem Computerspiel es schafft, zu einem der erfolgreicheren

weiter
  • 163 Leser

Wenige Menschen in Deutschland haben die Umbruchzeiten zwischen 1789 und 1848 so intensiv erlebt wie die Brüder Kerner. Die ehrbare schwäbische Familie Kerner bietet vielfarbigen Stoff für einen großen Roman, der die verschiedensten menschlichen Schicksale erzählt, sie bietet aber auch hinreichend viele Hintergrundbilder für ein Panorama dieser aufregend

weiter

Auch dieses Jahr bereiten die schon in der Herstellung von Maultaschen erfahrenen Landfrauen vom Ortsverein Ruppertshofen-Täferrot mit Unterstützung von der Metzgerei Pauser die Maultaschen zu. Diese werden am Sonntag, 8. April, ab 11 Uhr im Kultur- und Sportzentrum Jägerfeld in Ruppertshofen serviert. Foto: privat

weiter
Der besondere Tipp

Jetzt duftet es

Das erste heimische Gemüse füllt den Vitaminspeicher wieder auf und ein buntes Angebot an Frühjahrsblühern bringt den Frühling in jede Stube. Nach dem langen Winter freut sich jeder auf den Frühling, über Farben, Wärme und frühlingshafte Düfte. Genießen Sie diese Farben und Gerüche am heutigen Samstag ab 7 Uhr auf dem Wochenmarkt am Münsterplatz. Die

weiter

Spitalmühle wird 25 Jahre alt

Jubiläum Der Generationentreff im Spitalinnenhof feiert mit einem bunten Programm mit Kabarett, Kunstausstellung und wachsender Generationenskulptur.

Schwäbisch Gmünd

Für Bürgermeister Dr. Joachim Bläse ist ein „wunderbares Geburtstagsprogramm“: Gmünds Spitalmühle wird 25 Jahre alt. Und feiert dies von Ende April bis Ende September mit mehreren Veranstaltungen. Diese stellte Bläse am Freitag mit Spitalmühle-Leiterin Renate Wahl, dem Künstler Alfred Bast, der Kunstpädagogin und -therapeutin

weiter
  • 760 Leser

Mann von Güterzug erfasst und getötet

Tödlicher Bahnunfall zwischen Lorch und Gmünd

Schwäbisch Gmünd. Am Freitagmorgen kurz vor 11 Uhr wurde ein 51-jähriger Mann auf der Strecke zwischen Lorch und Schwäbisch Gmünd von einem Güterzug erfasst und getötet. Das teilt die Polizei am Freitagnachmittag mit. Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Die Bahnstrecke war bis etwa 14 Uhr gesperrt.

weiter
  • 3
  • 11515 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.32 Uhr: In Gmünd prallt eine Fahrerin gegen einen Baum.

9.29 Uhr: Schon wieder wird in Schwäbisch Gmünd eine Autoscheibe eingeschlagen.

9.24 Uhr: In Aalen-Brastelburg muss eine Motorrollerfahrerin nach einem Unfall ins Ostalbklinikum. 

9.15 Uhr: Bei einem Vorfahrtsunfall werden in Aalen zwei Menschen leicht verletzt.

9.08 Uhr:

weiter
  • 5
  • 4126 Leser

Eine Fahrerin prallt in Gmünd gegen einen Baum

Sie muss ins Krankenhaus eingeliefert werden

Schwäbisch Gmünd. Eine aus Richtung Degenfeld in Richtung Weiler fahrende 23-jährige Fahrerin kam am Donnerstagabend von der Landesstraße 1160 ab und prallte gegen 19 Uhr gegen einen Baum. Sie wurde dabei leicht verletzt und durch den Rettungsdienst zur Untersuchung in die Stauferklinik eingeliefert. Nach Polizeiangaben entstand

weiter
  • 5
  • 4369 Leser

Schon wieder wird in Gmünd eine Scheibe eingeschlagen

Der Unbekannte klaut einen Geldbeutel

Schwäbisch Gmünd. An einem auf einem Parkplatz in der Bürgerstraße geparkten Auto wurde am Donnerstagabend eine Scheibe auf der Beifahrerseite eingeschlagen. Nach Polizeiangaben entwendete ein Unbekannter aus der, auf der Rückbank abgelegten Handtasche, anschließend den Geldbeutel. Die Geschädigte hatte den Einbruch

weiter
  • 5
  • 2080 Leser

Zweiradfahrerin in Brastelburg leicht verletzt

Es entsteht ein Schaden von rund 1500 Euro

Aalen-Brastelburg. Beim Einbiegen von der Kreisstraße 3291/Waldhäuser Steige in die Landesstraße 1080 geriet am Donnerstagnachmittag gegen 17.45 Uhr eine 17-jährige Motorrollerfahrerin auf die linke Fahrbahnseite. Dort prallte sie nach Polizeiangaben mit einem aus Richtung Waldhausen kommenden Auto zusammen. Die Zweiradfahrerin

weiter
  • 2340 Leser

Spanner in Aalener Wohngebiet unterwegs

Die Polizei sucht nach Hinweisen

Aalen. Am Donnerstag zeigte eine junge Frau Anfang zwanzig bei der Polizei an, dass sie den Verdacht hat, von einem Spanner beobachtet zu werden. Zuletzt sei ihr das am vergangenen Dienstagabend aufgefallen, als sie gegen 22.20 Uhr jemanden bemerkte, der durch ein Erdgeschossfenster in ihre Wohnung in der Robert-Stolz-Straße blickte. Als sie vor

weiter
  • 1
  • 5548 Leser

Selbst Wachen auf Friedhof bringen nichts

Kriminalität Diebstähle von Gräbern wühlen Hinterbliebene oft besonders auf. In Eschach hat es mehrere solcher Fälle gegeben.

Eschach

Vielleicht 50 bis 80 Euro – der materielle Schaden, der Florian Wolf und seiner Familie zugefügt wurde, ist gering. Aber gefühlsmäßig wurde er von der Tat zutiefst getroffen. Jemand hat vom Grab seines Bruders Benjamin auf dem Eschacher Friedhof österliche Deko-Gegenstände gestohlen. „Wer tut so etwas?“ fragt er. „Und

weiter
  • 5
  • 561 Leser

Hackerangriff auf Gmünder Gesangverein

Internetkriminalität Unbekannte legen neben der Internetseite des AGV-Dachverbands eine weitere Homepage lahm.

Schwäbisch Gmünd. Ein weiterer Verein in Schwäbisch Gmünd ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. Nachdem der Dachverband der Altersgenossen bereits seine Internetseite wegen anhaltender Angriffe von außerhalb vom Netz nehmen musste (die GT berichtete am 5. April), ist nun auch die Internetseite des Gesangvereins 1823 Schwäbisch Gmünd von Unbekannten

weiter
  • 414 Leser

Regionalsport (12)

Stimmen zum Spiel: : „Gegen Ulm zählt nichts anderes als ein Sieg“

Daniel Bernhardt, VfR-Kapitän: „Nach dieser ersten Halbzeit müssen sich einige hinterfragen, ob sie auch künftig überhaupt noch für den VfR Aalen spielen wollen. Das war viel zu wenig von einigen. In der zweiten Halbzeit ist es uns gelungen, dass wir uns ein Stück weit zusammenreißen. Wir müssen uns jetzt ganz arg straffen für Mittwoch.“

weiter
  • 281 Leser

Traut: „Das ist kein Drittliga-Niveau“

Fußball, 3. Liga Harte Worte nach dem nächsten Tiefschlag. Der VfR Aalen kassiert beim designierten Absteiger Werder Bremen II eine peinliche 0:1 (0:1)-Niederlage.

Das hat es zuletzt vor acht Monaten gegeben: Der SV Werder Bremen II bejubelte am Freitagabend nach 28 sieglosen Spielen wieder einen Dreier in der 3. Liga. Ermöglicht hat das der VfR Aalen mit einem blamablen Auftritt in der ersten Hälfte. „Ja, die erste Halbzeit war enttäuschend“, sagte Peter Vollmann nach der nächsten Pleite.

Der Trainer

weiter
  • 5
  • 985 Leser

Zahl des Spiels

201

Zuschauer sahen das Freitagabendspiel zwischen Werder Bremen II und dem VfR Aalen. Das ist Bremer Minusrekord in dieser Saison. Immerhin gut 50 Fans aus Aalen haben die weite Reise angetreten – um dann von ihrer Mannschaft so enttäuscht zu werden.

weiter
  • 1258 Leser

Live-Ticker: VfR verliert 0:1 bei Bremen II

Fußball, 3. Liga Die Bundesligareserve aus Bremen schlägt den VfR Aalen mit 1:0 (1:0).

Der VfR Aalen hat am 33. Spieltag das Gastspiel bei Werder Bremen II mit 0:1 verloren. Es war für die Bundesligareserve der erste Sieg nach 28 Spielen in 244 Tagen.Der VfR zeigte in Bremen einen guten Start, Matthias Morys hatte schon nach gut zwei Minuten zweimal gefährlich aufs Tor geschossen. Doch schon nach wenigen Minuten war der Schwung

weiter

Der Berg- und Talrun im Jagsttal

Ostalb-Laufcup, 9. Kapfenburg-Panoramalauf Mit dem Panoramalauf in Lippach steht am 14. April der zweite Wertungslauf bevor. Die Zeichen stehen auf Frühlingserwachen.

Nass, windig und kalt war er, der 9. Kapfenburg-Panoramalauf am 22. April des vergangenen Jahres. Und dennoch setzten 249 Finisher eine neue Teilnehmer-Rekordmarke. Für nächste Woche ist Frühling angesagt. Das könnte die Bestmarke für die Jubiläumsauflage des Lippacher Berg- und Tallaufs im Jagsttal am Samstag, 14. April (Start 15 Uhr) erneut pulverisieren.

weiter
  • 340 Leser

28. Virngrund-Waldlauf

Samstag, 10. März 1018

Veranstalter: SF Rosenberg

Teilnehmer: 400

Sieger:

Raphael Heilmann (Laufsport Gruszka, 35:53 min.)

Siegerin:

Leyla Emmenecker (MTV Aalen, 41:18 min.)

weiter
  • 2018 Leser

Aufstieg vorzeitig perfekt?

Handball, Bezirksliga Die Herren der SG Bettringen spielen am Samstag, 19.30 Uhr, in der Parkhaushalle Göppingen beim TV Jahn Göppingen – und könnten schon Meister werden.

Bei noch drei ausstehenden Ligaspielen und fünf Punkten Vorsprung auf die Konkurrenz können die Handballer der SG Bettringen am Samstag, ab 19.30 Uhr, mit einem Punktgewinn beim TV Jahn Göppingen die Meisterschaft und damit den Direktaufstieg in die Landesliga vorzeitig perfekt machen.

Vor einer vermeintlich einfachen Aufgabe steht die SGB am Samstag

weiter
  • 128 Leser

FCN gewinnt das Derby klar

Fußball, Regionenliga Ruppertshofen unterliegt Normannia Gmünd 1:4.

Im Gmünder Derby blieb die Normannia im Nachholspiel der Regionenliga klarer Sieger. Bereits zur Pause führte die Normannia mit 4:0 beim TSV Ruppertshofen. Zwar hatte der TSV in der 5. Minute die erste Chance, als der Ball nach einem schönen Schlenzer an die Latte krachte, aber dies sollte für den Tabellenfünften über neunzig Minuten auch die einzige

weiter
  • 106 Leser

Sport in Kürze

Krieger pfeift in Reutlingen

Fußball. An diesm Samstag um 15.30 Uhr steht in der Landesliga 3 das Spiel der TSG Young Boys Reutlingen gegen den SV Böblingen an. Schiedsrichter der Begegnung ist Manuel Krieger vom TSB Gmünd. Es assistieren Dominik Barth vom FC Stern Mögglingen sowie Daniel Schrimpf vom TV Heuchlingen.

Abschied aus der Landesliga

weiter
  • 125 Leser

Spraitbach will Platz zwei verteidigen

Schach, Verbandsliga Die Vizemeisterschaft sichern: Spraitbach ist in Erdmannhausen Favorit. Sontheim ist Meister.

In der Schlussrunde der Verbandsliga muss Spraitbach (9:5) zum Abstiegskandidaten Erdmannhausen (4:10) und möchte dort die Vizemeisterschaft perfekt machen. Allerdings ist das die letzte Chance für den Gastgeber, der sich entsprechend zur Wehr setzen wird.

„Wir haben eine ordentliche Saison gespielt“, sagt Spraitbachs Teamchef Alexander

weiter
  • 112 Leser

Überregional (21)

Monarchie

„Kinder? Da bin ich mir ganz sicher“

Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle Mitte Mai wird ein royales Großereignis. Was die Eheschließung für Braut, Bräutigam und die königliche Familie bedeutet, erzählt der Adels-Experte Rolf Seelmann-Eggebert im Interview.
Um die Hochzeit von Harry und Meghan am 19. Mai wird schon seit Monaten mächtig Wirbel gemacht. Dabei steht der 33-jährige Prinz in der Thronfolge gerade mal an fünfter Stelle, rückt mit der Geburt des dritten Kindes seines großen Bruders demnächst sogar auf Platz sechs. Der ARD-Adels-Experte Rolf Seelmann-Eggebert kennt die Bedeutung der britischen weiter
  • 849 Leser
Interview

„Nicht vorschnell das Etikett ,Islam' draufkleben“

War es Angst vor einer Stigmatisierung? Jedenfalls wurde über Antisemitismus in der Gesellschaft zu wenig gesprochen, meint Heiner Bielefeldt, sechs Jahre lang UN-Sonderberichterstatter für Religions- und Weltanschauungsfreiheit. Herr Professor Bielefeldt, handelt es sich beim Antisemitismus um ein generelles Problem oder bringen das muslimische Zuwanderer weiter
  • 1149 Leser

3374 Tonnen Gold für 117 Milliarden Euro

Ein Buch und eine Ausstellung in Frankfurt bringen den Deutschen das Edelmetall näher.
Und jetzt noch ein Buch. Mit großformatigen farbigen Fotos von Goldbarren, mit Einblicken in die Tresore, in denen das Edelmetall lagert, mit Erläuterungen, wo das „Gold der Deutschen“ herstammt. Nach der Verlagerung von Gold aus den Tresoren der Notenbanken in Paris und New York nach Frankfurt, nach der Veröffentlichung einer detaillierten weiter
  • 683 Leser
Facebook

Auch viele Deutsche betroffen

Der Datenmissbrauch tangiert deutlich mehr Nutzer des sozialen Netzwerks als bisher bekannt.
Der Skandal um die unerlaubte Datenweitergabe bei Facebook geht weiter. Und zwar in größerem Ausmaß als bisher angenommen: Daten von bis zu 87 Millionen Menschen könnten an die Analysefirma Cambridge Analytica geflossen sein, teilte das Online-Netzwerk mit. Bislang hatte Facebook 50 Millionen Betroffene zugegeben. Cambridge Analytica hatte im US-Wahlkampf weiter
  • 1028 Leser
Antisemitismus

Der Hass auf den Anderen

Die Vorbehalte gegen Juden sind in Deutschland groß. Auch die Zahl der Übergriffe. Das liegt nicht nur an „importiertem Hass“ durch Muslime.
Ein jüdisches Mädchen wird in einer Berliner Grundschule von muslimischen Mitschülern bedroht, anderenorts mobben Kinder einen Gleichaltrigen wegen seines Glaubens so sehr, dass er die Schule wechselt. Erwachsene trauen sich nicht mehr überall, ihre religiöse Kopfbedeckung, die Kippa, zu tragen: Deutschland hat ein Problem mit Antisemitismus. Wissenschaftler weiter
  • 1035 Leser
Glosse

Die Mär von der Wohlfühloase

Es halten, so lange es irgend geht. Und natürlich Selbstversorgung mit Schinkenbroten, Apfelschnitzen und Schokoladenkeksen aus der Kühltasche. Das war früher die Devise von Eltern und Kindern gleichermaßen auf der Fahrt in den Urlaub. Und zwar aus purer Not. Denn Pinkelpausen am Fahrbahnrand waren eine eklige Angelegenheit. Die WCs verdreckt, die Speisen weiter
  • 1033 Leser
Missbrauchsfall

Durch alle Raster gerutscht

Der Leiter eines kirchlichen Kindergartens in Heilbronn soll einen Buben trotz Therapie und laufender Ermittlungen weiter missbraucht haben.
Der Rechtsanwalt Thomas Amann (42) ist seit zehn Jahren Spezialist für Sexualstrafrecht, er hat Erfahrungen mit vielen Taten und Tätern. Doch wie ein Erzieher aus Heilbronn agierte, das ist auch für den Juristen aus Bietigheim-Bissingen „krass“. Der Ex-Leiter eines evangelischen Kindergartens hat nicht nur kinderpornografisches Material weiter
  • 214 Leser
Land am Rand

Einmal Dorsten und zurück

Früher war nicht alles besser. Beispiel Paketversand. Einst wusste man manchmal gar nicht, dass man ein Paket gar nicht bekommen hat, weil man nicht wusste, dass eines unterwegs war. Heute gibt es die Sendungsverfolgung per Internet. Da muss man nur eine Nummer eingeben, um zu sehen, was mit seinem Paket passiert. Zum Beispiel am Mittwoch, 14:34 Uhr: weiter
  • 230 Leser
Kommentar Mathias Puddig zum Studieren ohne Abitur

Es geht zu langsam

Es ist heute zwar möglich, aber immer noch ungeheuer schwer: Studieren ohne Abitur. Trotzdem wagen sich immer mehr Männer und Frauen auf diesen steinigen Weg. Zwischen 2010 und 2016 hat sich deren Zahl sogar verdoppelt, jubelt das Centrum für Hochschulentwicklung. Dabei zeigt der Blick auf die relativen Zahlen: Ein Studium ohne vorangegangenes Abitur weiter
  • 1028 Leser
CDU

Jens Spahn zettelt die nächste Debatte an

Der Gesundheitsminister beschränkt sich nicht auf sein Ressort. Seine neuesten Themen: Grenzschutz im Mittelmeer und die Durchsetzungsfähigkeit der deutschen Polizei.
Seit drei Wochen ist er Bundesminister für Gesundheit. Doch eine tagesfüllende Beschäftigung ist das für Jens Spahn offenbar nicht. Trotz des neuen Amts geht der CDU-Politiker weiterhin mit ganzer Kraft seinen übrigen Leidenschaften nach: Interviews geben, provozieren, zuspitzen. Das nervt viele in Partei und Regierung. Doch stoppen kann und mag ihn weiter
  • 1064 Leser
Massenstrandung

Keiner der Wale wird gerettet

38 gestrandete Meeressäuger sterben an der Westküste Neuseelands. Ein Grund für das Phänomen ist wohl auch das enge soziale Gefüge der Tiere.
Auf der Südinsel Neuseelands sind mehr als drei Dutzend Grindwale gestrandet und zumeist qualvoll verendet. Die 38 Tiere waren an einem einsamen Strand in der Nähe der Gemeinde Haast an der Westküste des Pazifikstaats an Land geraten. Die meisten starben innerhalb weniger Stunden, die letzten zwölf noch lebenden Wale wurden gestern eingeschläfert. Die weiter
  • 391 Leser
Leitartikel Michael Gabel zum Trend zu besseren Lebensmitteln

Man gönnt sich was

Was ist nur aus den Discountern geworden? Bei Aldi gibt es inzwischen Märkte mit breiten Fluren, hellem Licht und Champagner für 22 Euro. Lidl baut ebenfalls seine Läden um und zielt mit der Produktlinie „Deluxe“ auf ein zahlungskräftiges Publikum. Beide Ketten reagieren auf einen Trend: Die Deutschen geben wieder mehr Geld für Nahrungsmittel weiter
  • 1060 Leser
Querpass

Misserfolg ist strafbar

Kommt das jetzt in Mode? Auch beim HSV? Beim 1. FC Köln? Fast genau an dieser Stelle stand kürzlich die Meldung, dass der kriselnde ungarische Handballmeister MKB Veszprem seinen Profis und auch dem Trainer wegen „inakzeptabler Leistungen“ nur noch den Mindestlohn zahlen will – 444,69 Euro im Monat. Dass es noch viel drastischer geht, weiter
  • 221 Leser
Kommentar Igor Steinle zum Facebook-Skandal

Notfalls mit Zwang

Eigentlich muss man Facebook dankbar sein: Der Skandal um das weltgrößte soziale Netzwerk offenbart, wie nötig die politische Regulierung der amerikanischen Digital-Konzerne ist. Sie müssen zu mehr Verantwortung gegenüber ihren Nutzern und der Öffentlichkeit verpflichtet werden. Denn die gehen auch weiterhin genauso sorglos mit ihren Daten um wie Facebook weiter
  • 1042 Leser
Hintergrund

Nur noch ein Zerrbild

Steiler Aufstieg, tiefer Sturz: Deutschlands einziges Geldhaus von internationalem Rang ist zum Sanierungsfall verkommen. Verliert das Land auf dem Finanzsektor den Anschluss an die Spitzenklasse?
Die üblichen Erklärungsmuster, warum die Deutsche Bank wieder einmal in den Panikmodus zurückgefallen ist, verfangen nicht – zumindest nicht bei dem Mann, dessen Ablösung wegen Erfolglosigkeit angeblich nur eine Frage der Zeit ist: John Cryan, seit dreieinhalb Jahren Chef der größten deutschen Bank, ist weder von Geldgier getrieben noch von Geltungssucht. weiter
  • 1083 Leser

Orte des Nachdenkens

Frankfurt am Main hat den Neubau im Oktober eröffnet, Stuttgart folgt nächste Woche: Was kann ein modernes Stadtmuseum leisten? Zum Beispiel anregende Debatten mit den Bürgern führen.
Frankfurter Würstchen, Frankfurter grüne Soße mit Ei und Pellkartoffeln, Frankfurter Kranz . . . Auch im Café des Historischen Museums Frankfurt, zwischen Main und Römer gelegen, kann der Besucher die Stadtgeschichte verinnerlichen. Und ja, wenn Ende nächster Woche, am 14. April, das neue „Museum für Stuttgart“, das „Stadtpalais“ weiter
  • 360 Leser

Skandale überstrahlen die Erfolge des Sterns

Der Autokonzern steht wirtschaftlich blendend da. Aber die Aktionäre interessieren sich mehr für die Sünden der Vergangenheit.
Es könnte alles so schön sein in der Daimler-Welt“, seufzte Winfried Mathes vom Investmenthaus Deka. Eilt doch der Stuttgarter Autokonzern von Rekord zu Rekord. Er verkauft so viele Autos wie noch nie, macht Rekordgewinne, und die Aktionäre beschlossen auf der Hauptversammlung am Donnerstag eine kräftige Erhöhung der Dividende auf stolze 3,65 weiter
  • 744 Leser
Zulagen-Affäre

Unterlagen aufgetaucht

Akten zur Zulagen-Affäre galten lange als verschwunden.
Wenige Tage vor der nächsten Sitzung des Untersuchungsausschusses zur Zulagenaffäre an der Verwaltungshochschule Ludwigsburg sind bislang verloren geglaubte Akten aufgetaucht: Sie sollen bei einem Mitglied der ehemaligen Stratthaus-Kommission vergessen worden sein. Nach Informationen der SÜDWEST PRESSE übermittelte das Wissenschaftsministerium von Theresia weiter
  • 207 Leser
Kommentar Dieter Keller zu den Problemen von Daimler

Viele offene Baustellen

An der Börse werden nicht die Erfolge der Vergangenheit gehandelt, sondern Zukunftserwartungen. Sonst wäre der Börsenwert von Tesla trotz großer Verluste nicht immer noch etwa halb so hoch wie der von Daimler, obwohl der US-Elektroautobauer noch nie Gewinn gemacht hat, ganz im Gegenteil zum Stuttgarter Konzern. Gerade im vergangenen Jahr. Zumindest weiter
  • 682 Leser
Sicherheit

Waffen straffrei abgeben

Behörden nehmen zurzeit im Rahmen einer Amnestie illegale Waffen an. Diese werden dann verschrottet.
Staubige Kisten mit alten Fotos, Spielsachen und Geschirr – auf dem Dachboden der Großeltern findet man so manchen vergessenen Gegenstand. Aber was ist, wenn sich darunter eine Waffe, eventuell ein Sammlerstück aus dem Krieg, befindet? Ohne Waffenbesitzkarte ist das Behalten illegal und man macht sich strafbar. Betroffene können in dieser Situation weiter
  • 235 Leser
Rockkonzert

Wanda mit Gästen und Gipsarm

Auf ihrer „Niente“-Tour bietet die Wiener Indie-Band alles auf: Alte Songs, neue Lieder – und Streicher.
Der Wandalismus wabert weiter – wunderbar. Die nach einer Wiener Zuhälterin benannte Band Wanda war von Anfang an ein Phänomen. Auch nach dem dritten Album „Niente“, mit dem sich die Null-auf-hundert-Schlagobers-Indie-Rocker nach „Amore“ (2014) und „Bussi“ (2015) im vergangenen Jahr reifer und melancholischer weiter
  • 601 Leser

Leserbeiträge (4)

Lesermeinung

Zu: „Brücken und Straßen sollen panzertauglich werden“, GT vom 29. März

Beim Lesen dieses Artikels frage ich mich, welche US-gesteuerten Gehirne sich so etwas ausgedacht haben und für wie beschränkt man uns Bürger eigentlich hält. Man will also für einen „russischen Überraschungsangriff gewappnet sein!“ Dazu müssen alle Straßen und Brücken „panzertauglich“ werden, damit die NATO schnell auf den „russischen Überraschungsangriff

weiter
  • 5
  • 755 Leser
Lesermeinungen

Zu: „ Aufschub für den Zollkrieg“ vom 26. März:

Seltsam... was da Wahres dran ist? Trump hat recht mit seinen Vorwürfen gegen die EU. US-amerikanische Autos, so legte Professor Hans Werner Sinn fulminant los, werden innerhalb der EU mit 10% besteuert, unsere Autos in den USA aber nur mit 2,5%. Zugleich macht die EU Trump den Vorwurf, er würde die USA mit Schutzzöllen abschotten wollen. Aber wenn

weiter
  • 4
  • 248 Leser
Doch Interesse an Verkehrsregeln?

Zum Leserbrief „Kein Interesse an Regeln“ von Siegfried Welt vom 5. April:

Die Ausführungen von Herrn Welt sind nicht richtig, oder aber er hat noch nie einen Fahrschulunterricht besucht oder die Straßenverkehrsordnung gelesen. Ich habe in der Fahrschule gelernt, dass ich nur überholen darf wenn dies sowohl für den Gegenverkehr, als auch für den mir nachfolgenden Verkehr gefahrlos möglich ist. Hiervon habe ich mich vor dem

weiter
  • 2
  • 258 Leser

inSchwaben.de (35)

Extra-Schub fürs Rad

Radfahrer sollten beim Kauf eines E-Bikes auf eine ausgiebige Beratung achten.

Für den täglichen Weg ins Büro, für Einkäufe oder ganz einfach zum sportlichen Vergnügen am Wochenende: Millionen Bundesbürger treten regelmäßig in die Pedale. Immer häufiger handelt es sich dabei um sogenannte E-Bikes, die über einen unterstützenden Motor und eine Batterie verfügen. Der eingebaute Rückenwind hat gleich mehrere Vorteile: Mit dem elektrischen

weiter
  • 678 Leser

Nutzfahrzeuge mit Elektromotor

Elektromobilität ist ein großes Thema beim Autohaus Baur in Mutlangen. Vom Zweirad bis zum Nutzfahrzeug reicht das Angebot.

Mutlangen. Elektro-Nutzfahrzeuge werden jetzt ebenfalls im Autohaus Baur angeboten. Die Marke StreetScooter ist ein Unternehmen der Deutschen Post DHL Group. Durch die Kooperation mit Ford ist man nun in der Lage, den Kunden das ideale und emissionsfreie Handwerkszeug für ihren Einsatzbereich anzubieten.

Der neue Nissan Leaf ist das „World Green

weiter
  • 1011 Leser

Jetzt umsteigen auf Hybrid

Toyota hat eine Vielzahl von Modellen mit Hybrid-Antrieb im Angebot, vom Kleinwagen bis zum SUV. Und das seit 20 Jahren.

Schwäbisch Gmünd-Herlikofen. Eine echte Alternative zu den Autos mit Benzin- oder Dieselantrieb sind schon seit langem Fahrzeuge mit Hybrid. Und das bereits sehr erfolgreich.

In einer Zeit der Diskussion um drohende Diesel-Fahrverbote bietet der Hybrid eine bezahlbare Alternative.

Toyota ist der Hersteller mit einer sehr langen Erfahrung auf diesem

weiter
  • 3
  • 634 Leser
Rund ums Wohnen

Lichteinfall beeinflusst Farbe

Wie weiß die weiße Wand wirklich ist, hängt auch vom Lichteinfall ab. So wirken weiße Wände etwa rötlich am Morgen oder bläulich am Abend, heißt es in der Zeitschrift „Schöner Wohnen“. Dunkle Zimmer reinweiß zu streichen, ist deshalb nicht immer die beste Idee. Denn diese können dadurch grau wirken. Besser

weiter
  • 1991 Leser

Arbeiten geht auch von zu Hause aus

Beruf Vier von zehn Firmen in Deutschland erlauben Arbeit im Homeoffice – die Tendenz ist steigend.

39 Prozent der Arbeitgeber in Deutschland erlauben die Arbeit im Homeoffice. Und gut die Hälfte der Unternehmen (51 Prozent) geht davon aus, dass der Anteil der Heimarbeiter in Zukunft weiter steigen wird. Das geht aus einer Umfrage des IT-Verbandes Bitkom hervor.

Gegen die Arbeit daheim sprechen aus Sicht der Unternehmen ohne Homeoffice-Möglichkeit

weiter
  • 731 Leser

Mit Wegen den Garten gestalten

Ratgeber Sie können aus unterschiedlichen Materialien angelegt werden: Gartenwege. Mit ihnen lässt sich der Außenbereich gliedern – wir geben dazu hilfreiche Tipps.

Sie können schnurgerade sein oder stilvoll geschwungen durch das dichte Gartengrün führen. Gartenwege bestimmen wie wenige andere Elemente in einem Garten dessen Charakter. „Der Gartenweg ist ein Gestaltungselement, mit dem sich das Grundstück gut aufgliedern lässt“, sagt Michael Henze vom Bundesverband Garten- und Landschaftsbau (BGL).

weiter
  • 2059 Leser

Studium trotz schlechter Noten

Bildung Wer etwas über den Tellerrand schaut und ein bisschen flexibel ist, kann auch mit einem etwas schlechteren Abitur einen Weg zu seinem Wunschstudium finden.

Ein eher schlechter Notenschnitt im Abitur ist noch kein Grund zum Verzweifeln – auch nicht mit Blick auf ein mögliches Studium. Denn nur zwei von fünf Studiengängen (42 Prozent) haben einen Numerus Clausus (NC). Das geht aus Zahlen des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) hervor. „Damit haben mehr als die Hälfte der Studiengänge keine

weiter
  • 713 Leser

Mit Smart-Repair Geld sparen

Reparatur Kratzer, Dellen oder Schrammen können den Wert eines Autos mindern. Mit Smart-Repair-Methoden lassen sich so manche Schäden günstig beheben.

Bordsteinrempler oder Korrosionsschaden an der Alufelge, Delle im Lack, Macke im Innenraum: Autofahrern passieren ständig kleine Missgeschicke, die in Folge Wertminderung, Ärger und richtig hohe Kosten verursachen können.

Etwa jedes zweite neu zugelassene Auto in Deutschland ist inzwischen geleast – eine praktische und oftmals günstige Methode,

weiter
  • 605 Leser

Zusatzkosten werden auch erstattet

Unfallfolgen Transport- und Anwaltskosten gehören ebenfalls zum Schadenersatz.

Ein Verkehrsunfall ist schnell passiert und zieht oft Ärger nach sich. Reguliert die gegnerische Versicherung nach einem Unfall den Schaden, gehören dazu nicht nur die anfallenden reinen Reparaturkosten eines Autos. Sondern in der Regel auch die sogenannten Verbringungskosten, etwa zum Beispiel den Transport des Autos zur Werkstatt. Die Haftpflichtversicherung

weiter
  • 384 Leser

Traditionelles Handwerk mit neuen Zutaten

Die regionalen Bäcker bieten eine große Vielfalt an Brot, Brötchen, Süßem und vielem mehr aus regionalen Rohstoffen, in traditioneller Handwerkskunst gefertigt. Die gute Herkunft aus Meisterhand merkt man vor allem am Geschmack.

Mehr als 300 Brotsorten gibt es in Deutschland – damit sind unsere Bäcker „Weltmeister im Brotbacken“. Unter dem Begriff „Sorte“ versteht man alle nach Mehlart, -type und Mischung, sowie Rezeptur, Zutaten und Verarbeitung gleichen Brote. Der backenden Zunft stehen also viele Möglichkeiten offen, verschiedene Brote herzustellen:

weiter
  • 260 Leser
Rund ums Wohnen

Ledermöbel richtig pflegen

Zweimal im Jahr sollten Möbel mit glattem Echtleder mit einer Ledermilch oder -creme eingerieben werden, jeweils vor und nach der Heizsaison, rät die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel. Etwas Zeit sollte bei der Pflege der Möbel eingeplant werden: Denn, da das Präparat einziehen muss, sollten die Möbel danach zwei Tage lang nicht

weiter
  • 1793 Leser

Hilfreiche Putztipps für Allergiker

Ratgeber Für Menschen mit empfindlicher Haut oder für Asthmatiker sind Aufgaben im Haushalt oft zusätzlich belastend. Bei Reinigungsmitteln gilt: Weniger ist oft mehr.

Nicht nur sauber, sondern funkelnd rein soll die Wohnung sein? Beim Putzen sollten Allergiker Chemie aber lieber zurückhaltend einsetzen. Aber auch für alle anderen gilt: Weniger ist mehr – um nicht selbst zum Putzmittel-Allergiker zu werden.

Tipps für Menschen mit empfindlicher Haut:

In vielen Putzmitteln stecken Substanzen, die Kontaktallergien

weiter
  • 1764 Leser

Mehr lüften bei neuen Fenstern

Raumklima Nach einem Fenstertausch auf die Luftfeuchtigkeit achten.

Neue Fenster halten nicht nur die Wärme besser im Inneren, sie können auch zur Schimmelbildung beitragen. Der Grund: Sie dichten in der Regel besser ab. Dadurch wird der Luftwechsel weitgehend unterbunden, erklärt der Verband Privater Bauherren (VPB). Damit kann die Feuchtigkeit, die die Bewohner im Haus selbst verursachen, nicht mehr ohne weiteres

weiter
  • 1861 Leser

Mit der richtigen Maschine ist Mähen einfach

Es stehen viele verschiedene Modelle zur Verfügung, je nach den individuellen Anforderungen und Ansprüchen. Auch für den entsprechenden Service der Technik nach dem Kauf ist der Fachmann gefragt.

Bei Rasenmähern gibt es verschiedene Varianten, in allen Größen, motorisiert oder zum Schieben. Die Fachgeschäfte in der Region halten verschiedene Ausführungen für den Kunden bereit, und beraten auch zur individuell passenden Lösung, abhängig von der zu bearbeitenden Fläche. Gefragt und vor allem bequem sind motorisierte Modelle. Dazu bieten die Fachbetriebe

weiter
  • 375 Leser

Berührende Zeilen mit so viel Tiefgang

Literatur Ein Schulprojekt wurde für Toska Eiberger aus Aalen-Trübenreute zu einem vollen Erfolg: Aus der Jahresarbeit des 13-jährigen Mädchens entstand das Buch „Ein Unfall mit Folgen“.

Eigentlich hätte es „nur“ die Jahresarbeit der 8. Klasse der freien Waldorfschule in Aalen werden sollen. Aber es kam anders, ganz anders: Mit „Ein Unfall mit Folgen“ hat die 13-jährige Toska Eiberger aus Aalen-Trübenreute weit mehr geschrieben als das sonst Übliche für ein Schulprojekt. Entstanden ist nämlich ein ganzes Buch.

weiter

Fernsehen aktuell

Gut zu wissen

Willi Weitzel beschäftigt sich heute mit den erstaunlichen Fähigkeiten von Hunden. Diese können Objekte sowie verschüttete Menschen suchen und Krankheiten erschnüffeln. Des Weiteren behandelt der Moderator das Thema „Mikroplastik in Flüssen“.

BR Samstag 19 Uhr (30 Minuten)

Terra Xpress

In der heutigen Ausgabe: „Hereingelegter

weiter
  • 341 Leser

Entwicklung der Supermärkte - stationär und online

Das Einkaufen im Internet erfreut sich schon seit langem einer stetig steigenden Beliebtheit. Dies gilt inzwischen für alle Bereiche. So werden mittlerweile auch Lebensmittel von vielen Verbrauchern online erworben. In den USA ist dies längst Alltag. Die Entwicklung der Supermärkte hat sich in den letzten Jahren stationär und online

weiter
  • 877 Leser

Lust auf den Mode-Frühling: „We love Jeans“

Knallige Farben und exklusive Designs machen Freude am Frühling. Zum Start ins Frühjahr gibt es ab heute bis zum kommenden Samstag beim Jeans Markt in Mutlangen satte Rabatte auf Herrenhemden und Cecil-Oberbekleidung.

Mutlangen. Frisch, fröhlich, lebensfroh mit zauberhaften Farben präsentieren sich die neuen Frühjahrs- und Sommerkollektionen, die brandneu im Jeans Markt in Mutlangen eingetroffen sind. Nach den langen Monaten der kalten Jahreszeiten haben die Kunden des Jeans Markt jetzt die Chance, sich mit den neuen Modellen der angesagtesten Mode-Labels Farbe

weiter

Die Wiege des europäischen Gartenbaus

Bodensee Im Frühjahr und Sommer lädt die Region zu einer Reise durch eine Vielzahl privater, öffentlicher und klösterlicher Gärten ein. Auch Hermann Hesse genoss hier die Sommerblütenfülle.

Die Akeleien dürfen alles im Garten von Gillian Epp. Sie reihen sich um den alten Birnbaum und breiten sich mit ihren zauseligen rosafarbenen, weißen, violetten und dunkelroten Köpfen aus, wo immer es ihnen passt: an Mauern, neben den Schwertlilien, im Gemüsebeet. So sieht es das Konzept der passionierten Gärtnerin vor. „Bei mir darf alles kontrolliert

weiter
  • 425 Leser

Öffnungszeiten und Infos

Gärten Ein Teil der Gärten ist immer zugänglich, andere kann man nach Anmeldung besichtigen. Alle Adressen findet man bei www.tourismus-untersee.eu und www.bodenseegaerten.eu .

Privatgarten Gillian Epp, Höhrenbergstr. 13, 78476 Allensbach, Telefon 0 75 33 / 61 27, Besichtigungen: 26. und 27. Mai 2018, jeweils von 10 bis 18 Uhr oder auf Anfrage. Künstlergarten

weiter
  • 5
  • 409 Leser

Wenn im Tal die Apfelbäume in voller Blüte stehen, liegt in den Bergen noch Schnee. Foto: IDM/Südtirol/Alex Filz

weiter
  • 369 Leser

Damit Sie sicher in den Urlaub fahren können

Best Ager Sehprobleme rechtzeitig beheben: Eingeschränktes Sehen steigert das Unfallrisiko.

Mit dem Wohnmobil quer durch Frankreich touren, ein paar Tage Strandurlaub an der Nordsee genießen, in Südtirol die Wanderschuhe schnüren oder einen Kulturtrip in die Toskana unternehmen: Viele Best Ager genießen ihr Leben und gehen gerne mit dem Wohnmobil oder dem eigenen Pkw auf Urlaubsreise. So viel Spaß das Verreisen auch macht, das Autofahren kann

weiter
  • 380 Leser

Über Stock und Stein trekken

Hunsrück Der Saar-Hunsrück-Steig erschließt Deutschlands grüne Mitte. Unterwegs warten ein Keltenwall und ein neuer Nationalpark.

Hunsrück klingt nach Kartoffelwurst und Mittelgebirgsbeschaulichkeit. Das Papier der McDonald’s-Verpackungen stammt von hier und ein gewisser Johannes Bückler, der nach seiner Abdecker-Lehre lieber klauen ging und unter dem Künstlernamen Schinderhannes Karriere machte. Sonst machte das Mittelgebirge zwischen Mosel, Rhein und Nahe über Jahrhunderte

weiter
  • 451 Leser

Viel zu sehen an der kurzen Küste

Adria An Sloweniens Küste laden Städtchen interessierte Urlauber ein. Vor allem das Seebad Portoroz bannt mit Würde. Piran ist mit Venedig vergleichbar.

Der Reisetipp kam während eines kurzen, aber gesprächsintensiven Saunabesuchs in den Bayerischen Alpen. „Wenn Sie das Meer lieben, historische Hotels und eine Stadt wie Venedig“, brummte der Geschäftsmann aus Ljubljana mit veritablem Bass, „dann dürfen Sie sich die Küste Sloweniens nicht entgehen lassen.“ Der Hinweis auf ein

weiter
  • 260 Leser

Wandern durch eine uralte Kultur

Italien Das Latium ist das Kernland der alten Römer. Heute findet man dort viele Aussteiger, die Gäste mit Produkten aus dem Garten verwöhnen.

Das wäre mein Wunsch: Ein Stückchen Land, nicht mal groß, wo ein Gemüsegarten direkt am Haus läge und ein Brunnen im Baumschatten sprudelte – alles Weitere würden die Götter richten“, wusste schon der Dichter und Philosoph Horaz vor gut 2000 Jahren. Seine Sehnsucht ist das Motto des Bauernguts Il Fienile D’Orazio, was so viel wie

weiter
  • 306 Leser

Zwei Tage Meeresglück am Morgen

Genuss 30. Juni/1. Juli: Strandfrühstück an der schleswig-holsteinischen Ostseeküste.

An der Ostsee zeigt sich Deutschland von einer besonders schönen Seite – das wissen immer mehr Menschen zu schätzen. Einer aktuellen Studie von IfD Allensbach zufolge verbrachten im Jahr 2017 insgesamt 6,43 Millionen Bundesbürger ihren Urlaub an der Ostsee, 230.000 mehr als im Jahr zuvor. Rauschende Wellen treffen hier auf den feinsandigen weißen

weiter
  • 309 Leser

„No hero“ zeigt 125 Kunstwerke

Kultur In den Niederlanden öffnet am 15. April 2018 ein neues Kunstmuseum.

Das Ausstellungshaus „No hero“ zeigt 125 Kunstwerke von fünf Kontinenten, darunter Skulpturen, Gemälde und Möbelstücke. Es befindet sich in einem historischen Gebäude des Landguts Schloss Twickel in Delden in der Region Twente, rund 25 Kilometer von Gronau im Münsterland entfernt. dpa

weiter
  • 278 Leser

Cap Formentor wird gesperrt

Palma Von Mai bis Oktober wird die Panoramastraße zum Kap gesperrt.

Die Panoramastraße zum Cap Formentor auf Mallorca soll im Sommer zu bestimmten Zeiten für Autos gesperrt werden. Die Sperrung werde laut „Mallorca Zeitung“ zu bestimmten Tageszeiten gelten. Shuttlebusse ab Port de Pollenca sollen Urlauber in der Hochsaison zum Leuchtturm am Kap bringen. dpa

weiter
  • 768 Leser

Flusskreuzfahrten werden immer beliebter

Tourismus Rekord im Jahr 2017 auf europäischen Flüssen.

Flusskreuzfahrten sind so beliebt wie noch nie: Sage und schreibe rund 470 400 Urlauber aus Deutschland haben im Jahr 2017 eine solche Reise unternommen. Beliebtestes Reiseziel der Deutschen war die Donau (rund 38 Prozent) vor dem Rhein mit seinen Nebenflüssen (31,5 Prozent), so die Branchenvereinigung IG River Cruise.

Insgesamt waren im Jahr 2017

weiter
  • 293 Leser

Hinkommen, Unterkommen, Rumkommen

Anreise Mit dem Zug sind es von Stuttgart nach Marseille knapp acht Stunden: Ab Karlsruhe gibt es einen direkten TGV (ab 39 Euro pro Strecke, www.bahn.de). Lufthansa fliegt von Frankfurt oder München direkt zum Flughafen Marseille-Provence (ab 90 Euro pro Strecke, www.lufthansa.com). Mit dem Auto geht es über Lyon und die „Autoroute du Soleil“

weiter
  • 330 Leser

Klassische Fischsuppe – neu entdeckt

Marseille Dort wo einst die Königin der Fischgerichte erfunden wurde, gibt es noch immer die beste Bouillabaisse der Welt. Die Köche haben ihre speziellen Varianten entwickelt.

Wenn Maria und das Jesuskind erröten, hoch oben auf der Kirchturmspitze der Basilika von Notre-Dame-de-la-Garde, gibt sich die Nacht geschlagen. Dann muss man raus aus den Federn, raus auf die Straße, ran an die Kaimauer. Es ist zwar verdammt früh, aber trotzdem die beste Zeit: weil er dann aufwacht, der Hafen. Wo sie die besten Zutaten für die Bouillabaisse

weiter
  • 5
  • 317 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Rhododendron blüht schwarz Der Rhododendron von Heide Bauer aus Dettenhausen

weiter
  • 821 Leser

Ein fulminantes Blütenfeuerwerk

Farbenreichtum Die kleine, dichte Scheinquitte läuft im Frühling optisch zur Hochform auf. Im Spätsommer liefert sie dann aromatische, vitaminreiche Früchte.

Große, schalenförmige, rötliche Blüten stehen dicht an dicht an den noch blattlosen Zweigen. Zur Blütezeit läuft die Scheinquitte im Garten zur Hochform auf, und die nektarreichen Blüten versorgen Insekten mit wertvoller Nahrung. Der so spektakulär blühende Busch mit seinen dornigen Zweigen spielt in vielen Gärten zunächst eine untergeordnete Rolle.

weiter

Schmerzfrei gärtnern

Gesundheit Gartenarbeit ist gut, aber nur mit Maß und Ziel.

Wer seinen Rücken bei der Gartenarbeit nicht unnötig belasten möchte, sollte auf Geräte achten, die sich an die persönlichen Bedürfnisse anpassen lassen und ergonomisch gestaltet sind. Rückenschonende Rasenmäher zum Beispiel besitzen höhenverstellbare Holme, die eine aufrechte Körperhaltung beim Mähen ermöglichen. Ergonomisch geformte Griffe, die unterschiedliche

weiter
  • 918 Leser