Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 18. April 2018

anzeigen

Regional (103)

Am Donnerstag scheint wieder die Sonne

Dazu steigen die Werte auf bis zu 26 Grad – somit gibt es den ersten Sommertag des Jahres.

Unterschiedlicher kann ein Wetter nicht sein. Genau heute vor einem Jahr lag auf der Ostalb eine geschlossene Schneedecke (siehe anhängende Fotos). Dafür ist es jetzt sommerlich warm. Der Donnerstag wird wieder ein klasse Tag. Es scheint den ganzen Tag über die Sonne, es sind wenn überhaupt nur wenige harmlose Wolken unterwegs.

weiter

Aus dem Gemeinderat

Mehr Geld für die Feuerwehr

Mutlangen. Über zwei Finanztöpfe, die beide im Zusammenhang mit der Feuerwehr stehen, ging es im Gemeinderat: Zum einen um die Entschädigung, die die Floriansjünger für ihre Einsätze bekommen. Zum anderen um die Gebühren, die von Dritten bezahlt werden müssen, wenn die Feuerwehr zum Beispiel wegen einer Fahrlässigkeit angefordert

weiter
  • 183 Leser

Erschließung startet

Gemeinderat Im Mai ist der Beginn für das Projekt Seniorenanlage.

Göggingen. Einstimmig fiel der Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan „Wohngebiet und Seniorenzentrum Krebenäcker“ in Göggingen. Planer Harald Wahl und Bürgermeister Walter Weber stellten die wenigen Anregungen und Bedenken vor. Weber erinnerte daran, dass die Behörden bereits im Vorfeld der Planung mit am Tisch saßen. Nur so konnte das

weiter
  • 218 Leser

Hauptstraße 44 wird Thema

Gemeinderat Von der Kläranlage bis zum Schulhof gab es viele Stationen am Mittwoch für das Gögginger Gremium bei der Vor-Ort-Tour.

Göggingen

Es waren viele Stationen, an denen die Gemeinderäte bei ihrer Vor-Ort-Tour Halt machten. Zuerst holte man sich auf dem Mögglinger Friedhof Informationen über neue Bestattungsformen. Hier wurden vor allem das anonyme Grabfeld sowie der Grabhügel in Augenschein genommen. Später dann, auf dem Gögginger Friedhof, war man sich schnell einig: Einen

weiter
Polizeibericht

Autoaufbruch scheitert

Heubach. Zwischen Sonntagvormittag und Dienstagabend hat ein Dieb auf einem Parkplatz an der Gabelung Beurener Straße/Bühlstraße in Heubach versucht, gewaltsam die Schiebetüre eines VW-Busses aufzubrechen. Dies ist ihm laut Polizei misslungen. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise bitte an den Polizeiposten in Heubach, Telefon

weiter
  • 414 Leser
Polizeibericht

Flucht nach Unfall

Schwäbisch Gmünd. Ein unbekannter Fahrer hat zwischen Samstag, 19 Uhr, und Mittwoch, 10 Uhr, einen Mercedes Benz beschädigt, der in der Eutighofer Straße abgestellt war. Der Schaden wird auf rund 750 Euro geschätzt. Hinweise an die Gmünder Polizei, Telefon (07171) 3580.

weiter
  • 427 Leser
Polizeibericht

Mauer beschädigt

Lorch. Ein Fahrer hat am Sonntag eine Mauer in der Hohbergstraße in Lorch beschädigt und sich danach unerlaubt entfernt, berichtet die Polizei. Der Verursacher hinterließ dabei zwischen 10 und 17 Uhr rund 500 Euro Schaden. Hinweise nimmt der Polizeiposten Lorch unter Telefon (07172) 7315 entgegen.

weiter
  • 391 Leser
Polizeibericht

Nach Unfall leicht verletzt

Schwäbisch Gmünd. In der Mutlanger Straße hat sich am Dienstag ein Auffahrunfall ereignet, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 25-Jähriger gegen 17.30 Uhr mit seinem Opel auf einen Dacia auf, dessen 55-jährige Fahrerin hatte abbremsen müssen. Ihre 17-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt. Sachschaden: rund

weiter
  • 571 Leser
Polizeibericht

Spielgerät beschädigt

Durlangen. Auf dem Durlanger Mehrgenerationenspielplatz an der Wassergasse ist ein Seilnetz an mehreren Stellen beschädigt worden. Dies wurde am Dienstagvormittag bemerkt. Der Schaden wird auf rund 300 Euro beziffert. Hinweise dazu bitte an den Polizeiposten Spraitbach, Telefon (07176) 6562.

weiter
  • 621 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Vorbeifahren

Schwäbisch Gmünd. Beim Vorbeifahren hat ein 22-jähriger Transporter-Fahrer am Dienstag gegen 23 Uhr einen Golf gestreift, der in der Parlerstraße geparkt hatte, teilt die Polizei mit. Schaden: rund 2500 Euro.

weiter
  • 355 Leser
Polizeibericht

Von Hund leicht verletzt

Alfdorf. Ein 17-jähriger Radfahrer ist am Sonntag gegen 10.20 Uhr auf einem Feldweg oberhalb der Döllenstraße in Alfdorf von einem nicht angeleinten schwarzen Mischlingshund in die Wade gebissen worden, teilt die Polizei mit. Nach dem Vorfall kam es zwischen dem Jugendlichen und dem etwa 30- bis 40-jährigen Hundebesitzer, der mit einem Kleinkind unterwegs

weiter
  • 165 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Lorch. Ein 28-jähriger Seat-Fahrer hat am Dienstag gegen 7 Uhr laut Polizei in der Kellerbergstraße auf seiner Fahrt Richtung Wilhelmstraße die Vorfahrt eines Autofahrers missachtet, der Richtung Weitmars unterwegs war. Der Unfallverursacher gab an, von der tief stehenden Sonne geblendet worden zu sein. Verletzt wurde niemand. Gesamtschaden: rund 13

weiter
  • 389 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Schwäbisch Gmünd. Ein 70 Jahre alter Audi-Fahrer hat am Dienstag gegen 12 Uhr bei seiner Fahrt von der Gartenstraße in die Rechbergstraße die Vorfahrt einer 21-jährigen BMW-Fahrerin. missachtet, teilt die Polizei mit. Schadensbilanz: 10 500 Euro.

weiter
  • 339 Leser

44 Teilnehmer auf tollen Pisten

Bergwacht Aktive Einsatzkräfte, deren Familien und Förderer auf Familienausfahrtin Oberjoch.

Schwäbisch Gmünd. Die Aktiven Einsatzkräfte und deren Familien sowie Förderer der Bergwacht Schwäbisch Gmünd unternahmen eine Familienfahrt nach Oberjoch im Allgäu. Bei Sonnenschein und super Pistenverhältnissen konnten alle den Tag im Schnee genießen. Den Tag über konnten die 44 Teilnehmer mit ihren Familien oder in kleinen Gruppen das Skigebiet erkunden.

weiter
Kurz und bündig

AGV 1947 wandert

Schwäbisch Gmünd. Unter strahlend blauem Himmel wanderte eine stattliche Zahl naturbegeisterter Altersgenossinnen und -genossen des AGV 1947 im idyllischen Eselsburger Tal zur Märzenbecherblüte. Das Glück war den „Tüchtigen“ hold und so konnte unterhalb der Burg Falkenstein ein Meer von Märzenbechern in voller Blüte bewundert werden. Nicht nur für

weiter
Kurz und bündig

Jazz und Kabarett

Schwäbisch Gmünd. Otmar Traber und die beiden Jazz Musiker Jörn Baehr (Gitarre) und Gerhard Mornhinweg (Trompete) durchforsten die aktuelle gesellschaftliche und politische Landschaft und kommen dabei zu erstaunlichen Entdeckungen – auch bei ihrem Musik-Kabarett-Auftritt in der Theaterwerkstatt am Samstag, 21. April, 20 Uhr. Vorverkauf im i-Punkt,

weiter
  • 161 Leser

Neue Blicke in Gmünds Untergrund

Naturkunde Die letzten Arbeiten am neu konzipierten Geologischen Pfad im Gmünder Westen laufen. Führung für alle Interessierten am Samstag.

Schwäbisch Gmünd

Mitglieder der Geologie-AG des Naturkundevereins erledigen derzeit die letzten Feinarbeiten für die Neugestaltung des Geologischen Pfads im Westen Gmünds. Seit Wochen arbeiteten sie zusammen mit Leuten des Baubetriebsamtes an dieser Aufgabe. Es wurden neue Edelstahlrahmen angebracht und vier weitere Vitrinen aufgestellt. Die farbigen

weiter
Kurz und bündig

Osteuropa-Hilfswerk

Schwäbisch Gmünd. Das katholische Osteuropa-Hilfswerk Renovabis eröffnet seine bundesweite Solidaritätsaktion in der Diözese Rottenburg-Stuttgart, unter anderem in Gmünd. „Vom Todes- zum Lebensmarsch“ titelt die Veranstaltung im Franziskaner, bei der der Hauptgeschäftsführer von Renovabis, Pfarrer Dr. Christian Hartl, mit Prälat Jiri Mikulàsek und

weiter
Kurz und bündig

Die Bonsai-AG Weststadt

Schwäbisch Gmünd. Die Mitglieder der Bonsai-AG laden alle Interessierten am Samstag, 21. April, von 15 bis 17 Uhr, in den Raum 1, des Weststadt-Treffs, zum Austausch und zur gemeinsamen Arbeit, ein. Abgehalten wird die Bonsai-AG im Heinrich-Steimle-Weg 1 unter der Leitung von Olaf Bubitz. Der Zugang zur Veranstaltung ist nur über den Schulhof der Stauferschule

weiter
  • 170 Leser

Johannes Hirsch als SVH-Vorsitzender bestätigt

SV Hussenhofen Wahlen bei der Mitgliederversammlung. Abteilungen ziehen Bilanz.

Gmünd-Hussenhofen. Bei der Mitgliederversammlung des Sportvereins Hussenhofen 1925 ließ Vorsitzender Johannes Hirsch das Vereinsjahr Revue passieren. Er blickte nach dem Totengedenken auf ein gelungenes Sommerfest und ein erfolgreiches Weinfest zurück. Im Januar richtete der Verein die Stadtmeisterschaften aus. An dieser Stelle lobte Johannes Hirsch

weiter
  • 173 Leser

Radler-Gruppe richtig leiten

Fahrrad Tourenleiter-Kurs des ADFC in der Gmünder Innenstadt.

Schwäbisch Gmünd. Beim Tourenleiter-Kurs zum ADFC Tour-Guide wurde unter anderem das Leiten der Gruppe unter praktischen Bedingungen und in Problemsituationen geübt. Hierzu wählte man die Gmünder Innenstadt aus - praxisnah wurden Problemsituationen genutzt, um die Ausbildung unter realen Bedingungen zu gewährleisten. So waren Bereiche der künftigen

weiter
  • 1
Kurz und bündig

Smartphone oder Tablet

Schwäbisch Gmünd. Am Samstag, 21. April, bietet die Volkshochschule von 9 bis 12.15 Uhr in der VHS am Münsterplatz einen Workshop zur Orientierung und Einführung zu grundlegenden Fragen der digitalen Welt: Smartphone oder Tablet-PC? Bitte eigenes Gerät, falls vorhanden, samt Ladekabel und Schreibzeug mitbringen. Anmeldungen nimmt die VHS unter (07171)

weiter
  • 157 Leser
Kurz und bündig

Tag der offenen Tür

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Am Sonntag, 22. April, gibt es bei der Tennisabteilung der SG Bettringen, Pfarrer-Vogt-Straße 40, von 11 bis 15 Uhr ein spezielles Angebot. Nach der langen Wintersaison können Besucher mit einem Weißwurstfrühstück im Clubheim starten. Bei Christoph Rieger, dem neuen Cheftrainer der Tennisabteilung SG Bettringen, gibt es

weiter

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Elisabeth Wandres-Flaig und Erwin Flaig zur Goldenen Hochzeit

Christel und Peter Knopp, Bettringen, zur Goldenen Hochzeit

Fatime Oktay zum 80. Geburtstag

Dieter Meier, Bettringen, zum 70. Geburtstag

Doris Jassniger, Hussenhofen, zum 70. Geburtstag

Gschwend

Ulrich Noller, Frickenhofen, zum 70. Geburtstag

Leinzell

weiter
Kurz und bündig

Pleuer-Ausstellung

Schwäbisch Gmünd. Einen umfassenden Ein- und Überblick zu Pleuers Werk vermittelt gegenwärtig das Museum im Prediger, das 62 Gemälde des Künstlers präsentiert. Interessantes zur Ausstellung gibt am Sonntag, 22. April, um 15 Uhr bei einer Führung mit Dr. Marion Vogt.

weiter
  • 223 Leser

Zahl des Tages

10

Vitrinen, 26 Tafeln und 4 Geotope bietet der Geologische Pfad im Westen Gmünds, der derzeit neu gestaltet wird. Am Samstag gibt’s eine Führung auf dem neuen Pfad. Mehr dazu auf Seite 12.

weiter
  • 185 Leser

Besinnung Führung auf dem LebensWeg

Schwäbisch Gmünd. Gruppenleiter Albert Häberle erwartet Interessierte am Sonntag, 22. April, um 14 Uhr am Kreuztisch im Himmelsgarten und wird den LebensWeg „lebendig“ erklären. Die einzelnen Stationen zum Thema Leben laden dazu ein, sie zu ergehen, erspüren, erfahren, erleben. Das ist das Anliegen des Künstlers Martin Burchardt. Dem Leben

weiter

Hilfe Blut spenden in Straßdorf

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Die nächste Möglichkeit, Blut zur Versorgung von Kranken und Verletzen zu spenden, bietet der DRK-Blutspendedienst am Dienstag, 24. April, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Gemeindehalle , in Straßdorf. Mit jeder Blutspende gibt ein Mensch eine Heilungsmöglichkeit und rettet vielleicht sogar das Leben. Blut ist kostbar und

weiter

Am 5. Mai soll Eröffnung sein

Feuerwehr In Rechberg wird eifrig an der Fertigstellung des neuen Feuerwehrhauses gearbeitet. Die Halle südlich des Spazierweges zur Ruine und zur Wallfahrtskirche erhält auch einen großzügigen Vorplatz. Am 5. Mai will die Feuerwehr das Einweihungsfest feiern. Foto: Tom

weiter
  • 197 Leser
Guten Morgen

Die Zeiten ändern sich

Kuno Staudenmaier über ein ganz besonderes Jubiläum

Man kann den 68ern so manches in die Schuhe schieben. Die Proteste, die freie Liebe, die antiautoritäre Erziehung. Aber nicht das LSD, das an diesem Donnerstag Jubiläum feiert. Nicht wie die 68er das 50-Jährige. LSD oder Lysergsäurediethylamid war da längst bekannt. Wurde 1943 vom Schweizer Albert Hofmann entdeckt. Am 19. April entschloss er sich,

weiter

Gmünd braucht mehr Platz für immer mehr Kinder

Kitas Nachfrage nach Betreuung unter drei Jahren steigt rasant. Waldkindergarten im Taubental kommt.

Schwäbisch Gmünd. In Gmünd werden immer mehr Kinder geboren. Folgerichtig steigt auch der Bedarf an Betreuungs- und Kindergartenplätzen weiter an. Die Stadtverwaltung informierte die Mitglieder des Sozialausschusses am Mittwoch darüber, mit welchem Bedarf sie für das nächste Kindergartenjahr rechnen. Amtsleiter Klaus Arnholdt stimmte die Stadträte

weiter
  • 5
  • 214 Leser

Grüne tagen

Schwäbisch Gmünd. Am Dienstag, 24. April, findet um 20 Uhr in der Gaststätte „Bunter Hund“ in Gmünd die Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes Bündnis90/ Die Grünen statt. Im Mittelpunkt wird die Vorstellung der BI Zeiselberg stehen.

weiter
  • 202 Leser

Im Integrationsbeirat

Schwäbisch Gmünd. Die nächste Sitzung des Integrationsbeirats ist am Dienstag, 24. April, um 18.30 Uhr im Sitzungssaal des Rahthauses statt. Tagesordnung: 1. Dialog auf Augenhöhe mit muslimischen Partnern. 2. Verschiedenes.

weiter
  • 214 Leser

Letzter Teil der Sanierung steht bevor

Johanniskirche Derzeit wird die Nordseite abgerüstet. Bis zur Remstal-Gartenschau soll alles fertig sein.

Schwäbisch Gmünd. Handwerker haben am Mittwoch damit begonnen, das Gerüst an der Nordseite der Johanniskirche am Johannisplatz abzubauen. Damit ist ein großer Abschnitt der Gesamtsanierung der ältesten noch existierenden Gmünder Innenstadt-Kirche abgeschlossen. Als nächstes wird die Westfassade angerüstet, sagt Münster-Architekt Paul Waldenmaier auf

weiter

85-Jährige stürzte

Polizeibericht Ältere Dame verunglückte wohl ohne Fremdverschulden.

Abtsgmünd. In der Hauptstraße wurde am Mittwoch gegen 12 Uhr eine ältere Frau auf der Straße liegend gefunden. Die schwer verletzte Dame wurde vom Rettungsdienst umgehend in eine Klinik gebracht. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei ist davon auszugehen, dass die 85-Jährige ohne Fremdeinwirkung beim Queren der Straße stürzte. Sollten Passanten

weiter
  • 117 Leser

Auf Tour mit Waldmeistern

Distanzwandern Die Saison wird am Sonntag wieder eröffnet.

Schwäbischer Wald. Am Sonntag, 22. April eröffnen die Naturparkführer Dr. Manfred Krautter und Walter Hieber, bekannt als die „WaldMeister“, ihre Distanzwanderungs-Saison mit einer Tour in den Limpurger Bergen im Osten des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald. Start und Ziel der etwa 25 km langen Tour ist der Parkplatz am Mineralfreibad

weiter

Der Turm ist geputzt

Gschwend-Horlachen In Gschwend war der Putzteufel am Werk. Die Gemeinde hatte zur Flurputzete, die evangelische Kirchengemeinde zum Schrott sammeln und die Ortsgruppe des Albvereins zum Generalputz am Hagbergturm eingeladen. Dorthin waren 14 Helfer gekommen. Sie haben den Turm und die Fläche davor in Angriff genommen und für die neue Saison fit gemacht.

weiter
  • 134 Leser

Die Zukunft annehmen und die Tradition pflegen

Hauptversammlung Sportverein Göggingen gibt sich eine neue Struktur und ehrt langjährig treue Mitglieder.

Göggingen. Zur Jahreshauptversammlung waren die Mitglieder des Sportvereins geladen. Nach der Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder Rudi Beck und Karl Maier präsentierte Gerhard Maier seinen letzten Bericht als Vorstand. Unter dem Motto „Zeit für Neues“ appellierte er an die Versammlung, zusammen mit der neuen Führungsmannschaft

weiter
  • 192 Leser

Festliche Erstkommunion in Schlechtbach

Gschwend-Schlechtbach Drei Kinder aus der Kirchengemeinde St. Andreas feierten mit Pfarrer Dr. Félix Mabiala ma Kubola Erstkommunion. Die Atmosphäre der kleinen gotischen Kirche, die Dekoration und die Mitgestaltung durch eine Bläsergruppe des Musikvereins Gschwend trugen zu einem sehr schönen Fest bei. Dessen Motto: „Jesus, wo wohnst Du?“

weiter
  • 491 Leser

Gerhard Maier als Vorstand verabschiedet

Die Laudatio zur Verabschiedung von Gerhard Maier hielt Joachim Köger. In seinem Rückblick auf die 16-jährige Tätigkeit Maiers als Vorsitzender des SV und insgesamt 32-jähriger Tätigkeit im Ausschuss erinnerte er unter anderem an das Jubiläum zum 50-jährigen Vereinsbestehen 2004 und den Vereinsabend zum 60-Jährigen 2014 oder diverse Baumaßnahmen am

weiter
  • 134 Leser

Konfirmanden des Jahres 1968

Gschwend Die Gschwender Konfirmanden des Jahres 1968 feierten in der evangelischen Kirche mit Pfarrer Baumann ihre Goldene Konfirmation. Ebenfalls als goldener Konfirmand konnte Pfarrer Heinrich Hauerstein die Feier mitgestalten. Der Gottesdienst wurde außerdem mit feierlichen Klängen vom Posaunenchor Gschwend umrahmt. Anschließend war noch Gelegenheit

weiter
  • 265 Leser
Kurz und bündig

Kuchenverkauf für Pater Bala

Spraitbach/Durlangen. An diesem Freitag, 20. April, verkauft der Förderverein Pater Bala und die Straßenkinder Kuchen, Zopf und selbst gebackenes Brot auf den Wochenmärkten in Spraitbach ab 8 Uhr und in Durlangen ab 14.30 Uhr. Viele Frauen backen, damit Pater Bala den Kindern ein gutes Zuhause und den Besuch einer guten Schule ermöglichen kann. Der

weiter
  • 1065 Leser
Kurz und bündig

Mit Vortrag über Insekten

Iggingen. Zur Hauptversammlung lädt der Obst- und Gartenbauverein am Freitag, 20. April, ins die Traube ein. Beginn ist um 19 Uhr mit Berichten und Regularien, Wahlen und Ehrungen. Außerdem gibt Franz-Josef Klement einen Überblick über das Gartenjahr 2017. Im Anschluss hält Nabu-Vorsitzender Armin Dammenmiller einen Vortrag über „Insekten in unserer

weiter
  • 1071 Leser
Kurz und bündig

Über die nützlichen Bienen

Schechingen. In einem Projekt haben sich die Grundschüler mit den Bienen beschäftigt. Die Ergebnisse wollen sie an diesem Freitag, 20. April, ab 16 Uhr in der Mensa der Grundschule allen Interessierten vorstellen. Neben Informationen und Anregungen gibt es fürs leibliche Wohl Kaffee und Kuchen.

weiter
  • 5
  • 1086 Leser
Kurz und bündig

Altpapiersammlung

Lorch. Eine Altpapiersammlung gibt’s am Samstag, 21. April, in der Lorcher Kernstadt, in Bruck und im Klotzenhof. Sportfreunde Lorch und TSV-Handballer sind ab 8 Uhr unterwegs.

weiter
  • 130 Leser

Führung in der Stadtkirche

Geschichte Kirchliches Bilderprogramm zeugt von bewegtem Leben.

Lorch. Auf kleinem Raum haben sich in fast 2000 Jahren Leben, Arbeit, Freuden und Leiden der Lorcher abgespielt: Römische Kaiser, deutsche Fürsten und Könige haben im Zentrum von Lorch Spuren hinterlassen, ebenso Literaten, Dichter, Steinexperten und Höhlenforscher, aufbegehrende Bauern und Mönche. Vieles schlug sich nieder in der evangelischen Stadtkirche

weiter

Gegen den Herztod

Lebensretter Lorcher TSV-Mitglieder lernen Herzdruckmassage.

Lorch. Einen Lebensretterkurs bot der DRK-Ortsverein Lorch auf Initiative der Turnabteilung des TSV Lorch in der Weitmarser Hohberghalle. Nicht nur Turnerinnen und Turner, sondern auch deren Freunde und Bekannte füllten die Halle.

DRK-Kreisverbandsarzt Dr. Reinhard Barth stellte den Rettungsdienst in Deutschland und den Ablauf eines Notrufes unter

weiter

Im Juni geht die Reise nach Hamburg

Jahreshauptversammlung Altersgenossen des Jahrgangs 1944 ziehen Bilanz 2017 und planen Veranstaltungen für 2018.

Schwäbisch Gmünd. Der Rückblick auf 2017 und Pläne für 2018 waren Thema der Jahreshauptversammlung des AGV 1944. Vorsitzender Arnold Haas erinnerte nach der Schweigeminute für die verstorbenen an die dreitägige Reise nach Thüringen als Glanzpunkt 2017, aber auch an den Besuch bei Daimler in Sindelfingen und die Besichtigung der Degenfelder Skischanzen,

weiter

Neu: Radweg und Spielplatz

Eröffnung Waldstetter Verwaltung lädt am Freitag zur Einweihung.

Waldstetten. Die Bürgerschaft ist zur offiziellen Eröffnung des neuen Fuß- und Radweges mit Brücke sowie des neuen Kinderspielplatzes im Neubaugebiet Bronnforst in Waldstetten am Freitag, 20. April, eingeladen. Ganz besonders Familien mit Kindern seien willkommen, teilt die Verwaltung mit, denn für kleinere Kinder hält Bürgermeister Michael Rembold

weiter

Probentag mit Promis

Musik Das Jugendensemble des Handharmonika-Clubs (H.H.C.) Waldhausen unter der Leitung von Timo Majer steckt mitten in den Vorbereitungen für einen Auftritt im September im schweizerischen Lyss. Dabei werden die Jugendlichen von Sandra und Markus Fink unterstützt. Ihnen gehört der größte Musikverlag der Schweiz. Im August 2017 reifte beim Besuch der

weiter

Tier ausgesetzt?

Tiere Einen unschönen Fund machte Gabi Walcher am Montag nach der Ostalb-Landschaftsputzete. Beim Spazierengehen mit ihren Hunden im Wald zwischen Lorch und Bruck fiel ihr ein Plastikbehälter auf, in dem Stroh, Fressnäpfen und Hasenfutter waren. Die Lorcherin vermutet, dass dort jemand sein Haustier abgestellt hat - dem sie kaum eine Überlebenschance

weiter

17 Kinder feiern Erstkommunion

Kirche 17 Erstkommunionkinder haben in der Kirchengemeinde St. Josef Böbingen Erstkommunion gefeiert. Der Gottesdienst mit Pater Joji Mathiew wurde von Kinder und Eltern mitgestaltet. Begleitet wurden sie von Pastoralassistent Johannes Angstenberger und Pastoralreferentin Daniela Kriegisch. Foto: privat

weiter
  • 367 Leser

Natur Den Vögeln auf der Spur

Mögglingen. Beim VHS-Programm in Mögglingen und in Zusammenarbeit mit den „Bürgern für Natur- und Umweltschutz Unterm Rosenstein“ bietet Ingo Feile am Sonntag, 29. April, von 6 bis 9 Uhr eine Exkursion mit dem Titel „Vogelkundliche Führung für Erwachsene und Kinder“ an. Treffpunkt zum Bilden von Fahrgemeinschaften ist das alte

weiter

AGV 1948 startet in die heiße Phase des Festjahres

Tradition Vorfreude auf das 70er-Fest – Organisatorisches im Griff.

Schwäbisch Gmünd. Der Altersgenossenverein 1948 kann diesmal sein 40-jähriges Bestehen feiern. Nun startet die heiße Phase des Festjahres.

Der Blick zurück: Im April 1978 hatten sich im Gasthaus Lamm einige Gmünder des Jahrgangs 1948 getroffen zur Gründung eines Altersgenossenvereins. Zweck des Vereins sollte die Pflege der Geselligkeit und die Organisation

weiter
  • 429 Leser

Elf Verstöße bei Polizeikontrollen

Heubach. Der Polizeiposten Heubach kontrollierte am Dienstag mit Unterstützung des Gmünder Polizeireviers schwerpunktmäßig den Verkehr in Heubach. Zwischen 15 Uhr und 20 Uhr richteten die Beamten eine Kontrollstelle im Bereich der Nordumgehung ein. Es wurden dabei 42 Verkehrsteilnehmer kontrolliert.

Sieben Fahrzeuginsassen waren laut Polizei nicht

weiter
Der besondere Tipp

Hüttengaudi rund um den Rosenstein

Am Samstag, 21. April, ist die sechste Hüttengaudi in sieben Hütten rund um den Rosenstein. Die Hütten sind ab 17 Uhr mit Bewirtung geöffnet, Live Musik gibt es ab 19 Uhr. Für jeden Musikgeschmack ist etwas geboten: Rock und Oldies gibt es genauso wie fetzige Hüttenmusik. In folgenden Hütten geht es zünftig zu: Schwäbischer Albverein Lautern, Waldschenke

weiter
  • 623 Leser

Stammtisch Peru-Gruppe

Heubach. Der Stammtisch der Peru-Gruppe Heubach ist am Donnerstag, 19. April, um 19.30 Uhr im „Goldenen Hirsch“. Alle Interessierten, Förderer und Freunde sind zum Informieren und Diskutieren herzlich eingeladen.

weiter
  • 471 Leser

Tanz in den Mai mit Oldies

Essingen-Lauterburg. Eine Oldie-Night mit Tanz in den Mai steht am Montag, 30. April, ab 21 Uhr im Dorfhaus Lauterburg auf dem Programm. Gespielt werden Hits der 70er, 80er und 90er, dazu gibt’s Barbetrieb. Eintritt: 3 Euro.

weiter

Die Senioren-„Welle“

Kommunalpolitik Räte beschließen Konzept für vorausschauende Seniorenarbeit.

Schwäbisch Gmünd. In 15 Jahren gibt es in Gmünd doppelt so viele über 65-Jährige wie unter 18-Jährige. Deshalb sind die Senioren „die Welle, die auf uns zukommt“, sagt der Leiter des Amtes für Familie und Soziales, Dieter Lehmann, im Sozialausschuss. Er legte den Räten am Mittwoch ein Konzept vor. Dieses beinhaltet Wege, wie die Stadt sich

weiter
  • 173 Leser

„Wir müssen uns verändern“

Veranstaltung Beim ersten „UnternehmerAAbend“ an der Hochschule Aalen geht es um Innovationen. Dabei spielen Start-ups eine wichtige Rolle – und ein gutes Innovationsmanagement.

Aalen

Die Region Ostwürttemberg vermarktet sich als „Raum für Talente und Patente“. In der Tat ist die Innovationsdichte hoch, doch die Zahl der Patente geht wie überall im Land zurück. Innovationen sind aber ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Große Konzerne wie Amazon, Google und Co. haben es einfach: Sie kaufen die Innovationen einfach,

weiter
  • 3160 Leser
Zur Person

Barth verlässt Steiff-Gruppe

Giengen. Überraschende Rochade beim Spielzeughersteller Steiff: Der bisherige Geschäftsführer Daniel Barth hat das Unternehmen verlassen. Wie die Giengener Traditionsfirma mitteilt, scheide Barth aus, „um sich neuen Herausforderungen zu stellen“. Weiter heißt es: „Die Margarete Steiff GmbH bedankt sich bei Daniel Barth für sein außerordentliches

weiter
  • 3478 Leser

Zahl des Tages

105

km/h statt der erlaubten 50 hatte ein 18-jähriger Fahranfänger in Königsbronn auf seinem Motorrad drauf. In die Kamera des Blitzers zeigte er außerdem eine beleidigende Geste, so die Polizei. Spezialisten konnten ihn jetzt ermitteln. Die Strafe: 560 Euro, zwei Monate Fahrverbot, ein Aufbauseminar zur Nachschulung und eine um zwei Jahre verlängerte

weiter
  • 474 Leser

Polizei Rechts überholt, Mittelfinger gezeigt

Schwaikheim. Bei einem Überholmanöver einer 25-jährigen Mitsubishi-Fahrerin am Dienstag gegen 12.15 Uhr auf der B14 in Richtung Winnenden kurz vor der Ausfahrt Schwaikheim fuhr ein dunkelgrüner Renault Clio dicht auf. Die 25-Jährige lenkte nach ihrem Überholen nach rechts. Der etwa 30-jährige Renault-Fahrer überholte sie rechts. Zudem zeigte er laut

weiter
  • 137 Leser

Infotag am Stuttgarter Bahnhof

Stuttgart. Beamte der Bundes- und Landespolizei sowie Mitarbeiter des Verkehrs- und Tarifverbundes Stuttgart wollen an diesem Donnerstag, 19. April, in der Bahnsteighalle des Stuttgarter Hauptbahnhofs rund um das Thema Zivilcourage und Taschen- und Gepäckdiebstahl informieren und beraten.

Unter dem Motto „Wie kann ich helfen, ohne mich selbst

weiter
  • 200 Leser

JU: Kinder sollen nicht unter Schleier

Politik Die Junge Union in Nordwürttemberg fordert ein Verbot der religiösen Verschleierung bei Kindern unter 14 Jahren.

Aalen. Die Junge Union (JU) Nordwürttemberg fordert in einer Pressemitteilung ein Verbot der religiösen Verschleierung von Kindern unter 14 Jahren.

„Religionsunmündige Kinder sollten nicht dazu gedrängt werden, ihr Haupt zu verschleiern“, sagt der Bezirksvorsitzende der JU Nordwürttemberg Dominik Martin. Bei fehlender Einsicht der Eltern

weiter
  • 186 Leser

Regeln und Verbote fürs Feiern am Bucher Stausee

Schulabschluss Die Gemeinde Rainau beauftragt einen Sicherheitsdienst, der für Ordnung sorgen soll.

Ellwangen/Rainau-Buch. Rainaus Bürgermeister Christoph Konle und der Leiter des Polizeireviers Ellwangen, Gerald Jüngel, haben zu einem „Runden Tisch“ ins Polizeirevier eingeladen. Das teilt die Gemeinde Rainau mit. Mit Schülern der Abschlussklassen aus der Region haben die beiden über Regeln und Verbote für das Feiern am Bucher Stausee

weiter
  • 709 Leser

Verschnaufpause im Abistress

Bildung Seit Mittwoch ist es ernst: Die Abiturphase an allgemeinbildenden Gymnasien hat begonnen. Los ging’s mit der Deutschprüfung. Am kommenden Freitag ist Englisch dran.

Schwäbisch Gmünd

Noch liegen die Umschläge mit den Aufgaben fürs Englisch-Abi verschlossen an einem sicheren Ort. Noch. Denn am kommenden Freitag, 20. April, werden sie geöffnet. Für die Schüler an einem allgemeinbildenden Gymnasium steht dann die Reifeprüfung in diesem Fach an. An diesem Mittwoch startete der Prüfungsmarathon mit Deutsch. Am heutigen

weiter
  • 297 Leser

„8000 Euro für einen Stein mit Löchern?!“

Ausschuss Böbinger Gremium diskutiert Möblierung für Park am alten Bahndamm und stellt ein Thema zurück.

Böbingen. Das Wetter war im Frühjahr nicht ideal für die Bauarbeiten im Park am alten Bahndamm, sagte Ingenieur Stefan Kalmus von LK&P im Technischen Ausschuss (TA) am Mittwoch. Seit 14 Tagen laufe es aber wieder gut auf der Baustelle. Kalmus geht davon aus, dass „bis zu den Sommerferien eine ganze Menge fertig sein wird.“ Verzögerungen

weiter
  • 405 Leser

„Wegen der Sicherheit gefällt“

Natur Leserin kritisiert Baumfällaktion am Philosophenweg – Stadt betont, alles sei mit dem Landratsamt abgestimmt.

Heubach. Im Philosophenweg werden seit Montag Pappeln gefällt. Eine Leserin äußerte sich gegenüber der Tagespost-Redaktion kritisch über die Fällaktion. „Beim Spaziergang traf uns fast der Schlag.“ Es gebe doch ein Artenschutz- und Naturschutzgesetz, das besage, dass zu einer bestimmten Zeit – nämlich von März bis September –

weiter

Ein Drogeriemarkt in Mögglingen?

Bauantrag Aldi will in Mögglingen anbauen und das Gebäude an „DM-Drogerie“ vermieten – Das Bauamt und die Gemeindeverwaltung lehnen den aktuellen Antrag aus baurechtlichen Gründen ab.

Mögglingen

Klar, ein Drogeriemarkt wäre klasse für Mögglingen, sagt Schultes Adrian Schlenker. Grundsätzlich. Der Bedarf sei sicher da. Da kommt es doch ganz gelegen, dass die Firma Aldi neben ihrem Gebäude in der Heubacher Straße einen Neubau plant, in das ein „DM-Drogeriemarkt“ als Mieter einziehen soll. Trotzdem schlägt die Verwaltung

weiter
  • 391 Leser

Die wunderbare Welt der Mineralien

Heimatmuseum 13. Sonderausstellung des Waldstetter Heimatvereins mit Hans Richter-Sammlung. Viele Exponate und Informationen geben Einblick in die Erdgeschichte.

Waldstetten

Faszination Mineralien – Form und Farbe“ titelt die 13. Sonderausstellung des Heimatmuseums Waldstetten. Vom Sonntag, 22. April, an für ein ganzes Jahr wird diese umfangreiche Schau präsentiert, die zum großen Teil auf der Mineraliensammlung von Hans Richter aufbaut.

Nach dem Krieg, nach russischer Gefangenschaft und Vertreibung,

weiter

Ein Mann, der die Welt änderte

Vortrag Bernhard Theiss würdigt beim Geschichtsverein Aalen mit einem Vortrag den Erfinder des Buchdruckes, Johannes Gutenberg.

Die über Grenzen und alle Gesellschaftsschichten hinausreichende Verbreitung von Wissen, Ideen und Meinungen – sie startete durch einen Mann einen unvergleichlichen Siegeszug. Nein, die Rede ist nicht etwa von Mark Zuckerberg, dem Erfinder des sozialen Netzwerkes Facebook. Die Rede ist von Johannes Gutenberg, der vor 550 Jahren starb. Was seine

weiter

Erfolgsstück von Sibylle Berg in Aalen

Schauspiel „Viel gut essen“ ist am Samstag, 21., und Freitag, 27. April um 20 Uhr im Alten Rathaus beim Theater der Stadt Aalen zu sehen. Das Stück der Dramatikerin Sibylle Berg wird von Philipp Dürschmied gespielt. Karten und Reservierungen unter Tel.: (07361) 522 600. Foto: Theater Aalen

weiter
  • 579 Leser

Erwachsen werden mit Ningel

Kabarett Matthias Ningel gastiert mit seinem Programm „Jugenddämmerung“ in Ellwangen.

Nachdem Matthias Ningel mit seinem ersten Programm „Omegamännchen“ acht Kleinkunstpreise erntete und deutschlandweit konzertierte, scheint er mittlerweile seine künstlerische Reifeprüfung erfolgreich bestanden zu haben. Seine Wurzeln hat er in der Kabarett AG des Kurfürst-Balduin-Gymnasiums Müntermaifeld. Heißt das, er ist jetzt endlich

weiter
  • 128 Leser

Festliches Konzert mit Trompeten

Am Sonntag, 22. April, 17 Uhr, findet in der evangelischen Stadtkirche Ellwangen ein Festkonzert mit dem Nördlinger Bach-Trompetenensemble statt. Tom Lier spielt die Pauken sowie weitere Perkussionsinstrumente. Die drei schwäbischen Profitrompeter Rainer Hauf, Paul Lechner und Armin Schneider können auf eine über 15-jährige gemeinsame Konzerttätigkeit

weiter

Führung durch Pleuer-Ausstellung

Hermann Pleuer (1863-1911) hat als „Eisenbahnmaler“ posthum Ruhm erfahren. Den heute weithin berühmten Eisenbahnmotiven voraus gingen zunächst Interieurs und Figurenbilder in nuancenreichen Grau- und Schwarzabstufungen. Dann folgten Mondscheinbilder, in denen der nächtliche Zauber einsamer Dorfstraßen oder das Motiv badender Frauen am Weiher

weiter

Imagination und Vielfalt in der Kunst

Ausstellung Im Landratsamt Ostalb in Aalen sind ab diesem Donnerstag Arbeiten von Kathrin Hubl zu sehen.

Die aus der Rhön stammende Bildhauerin Kathrin Hubl stellt im Landratsamt Ostalbkreis in Aalen eine Auswahl ihre Arbeiten aus. Zur Eröffnung der Ausstellung am Donnerstag, 19. April um 19.30 Uhr sind alle Interessierten eingeladen.

Kathrin Hubl ist an klassischen Themen der Bildhauerei sowie an grafischen Darstellungen interessiert und setzt sich in

weiter
  • 145 Leser

Supersubstitute ist mehr als ein Ersatz

Ausstellung Gmünder Kunstverein ändert das Programm. Eröffnung am Freitag.

Aus „Supernonnatural“ wird „Supersubstitute“. Der Gmünder Kunstverein macht damit aus der Not eine Tugend. Eigentlich sollte Gregor Gaida an diesem Freitag die Ausstellung in der Galerie im Kornhaus Schwäbisch Gmünd eröffnen. Weil er sich zurückgezogen hat, springt die Künstlergruppe Keisar Dörr Connection (KDC) ein. Katharina

weiter
  • 519 Leser

Hilfe bei Alltagsproblemen

Lerncafé Praktisches Wissen und Medienkompetenz stehen im Mittelpunkt des kostenlosen Angebots.

Schwäbisch Gmünd. Ganz im Sinne von „You’ll never walk alone“ nehmen a.l.s.o (Arbeitslosen-Selbsthilfe-Organisation) und Technische Akademie für berufliche Bildung (TA) gemeinsam Alltagsschwierigkeiten ins Visier: ein Vertrag, den man nicht versteht, die Kindergartenanmeldung im Internet klappt nicht und Anträge fürs Jobcenter scheitern.

weiter
  • 323 Leser

Das Warten auf den Baubeginn

Stadtentwicklung Warum sich der Verkauf des TSB-Grundstücks an der Buchstraße seit Jahren hinzieht und welche Hürden noch genommen werden müssen.

Schwäbisch Gmünd

Lange Zeit war es still, um das Vorhaben des TSB Gmünd. Mit der Veröffentlichung der Pläne für den neuen Sportpark im Laichle am vergangenen Freitag im Ortschaftsrat Rehnenhof/Wetzgau ist es nun wieder in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt – auch ein baldiger Verkauf des TSB-Grundstücks in der Oststadt wird dadurch wahrscheinlicher.

weiter
  • 3
  • 301 Leser

Einstieg in den Arbeitsmarkt für Flüchtlinge

Integration In der Werkstatt für Menschen mit Behinderung der Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb schauten sich interessierte Flüchtlinge mit ihren Begleitungen des bfz Aalen und des Jobcenters Ostalbkreis an, was dort gearbeitet wird. Die Aktion war Teil ihrer Berufsfindung. Foto: privat

weiter
  • 2171 Leser

Wunderbares Wildgemüse genießen

Pflanzen Gärtner Reinhold Krämer führt durch seine „bunte Pflanzengesellschaft“ in Schwäbisch Gmünd und erklärt, welche wilden Gewächse essbar sindmit vielen Rezeptideen.

Schwäbisch Gmünd

Mit Kräutern und Gemüse kennt sich Reinhold Krämer seit Jahrzehnten gut aus. Besonders viel Freude bereitet dem Gärtner, über die Ostalb zu wandern und essbare Wildpflanzen zu entdecken. Einiges Wildgemüse wächst inzwischen auch in Krämers Garten am Rand der Gmünder Innenstadt. Dort erklärt der Mittsechziger mit dem grünen Daumen und

weiter

Bis zu 50 Jahre Treue zu den Fliegern

Hauptversammlung Fliegergruppe Lorch blickt auf die Saison und wählt den Vorstand.

Lorch. Vorstandswahlen standen bei der Hauptversammlung der Fliegergruppe Lorch im „Muckensee“ an. Einstimmig wurde Daniel Ziegler wieder zum Vorsitzenden gewählt, dessen Stellvertreter weiterhin Johannes Menzel ist. Auch die anderen beiden Vorstandsposten bleiben gleich besetzt mit Philipp Stadel als Kassenwart und Alexander Maier als

weiter
  • 280 Leser

Fahrzeug macht sich selbständig

Das Auto rollt auf die gegenüberliegende Straßenseite

Oberkochen. Noch unklar ist der Polizei zufolge die Höhe des Sachschadens, der bei einem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag entstand. Kurz vor 10.30 Uhr stellte ein 29-Jähriger sein Fahrzeug in der Katzenbachstraße ab. Da er dieses nicht ausreichend gegen Wegrollen sicherte, machte sich das Fahrzeug selbständig und rollte auf die

weiter
  • 1445 Leser

Bei einem Gerangel bricht sich eine 61-Jährige den Arm

Nach einem Unfall hatte sie versucht, den anderen Beteiligten festzuhalten

Aalen. Leichte Verletzungen zog sich ein 17 Jahre alter Fahrradfahrer laut Polizei bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen zu. Entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung befuhr der Jugendliche gegen 9.20 Uhr den Radweg der Wilhelmstraße in Richtung Stadtmitte.

Da er hierbei durch sein Mobiltelefon stark abgelenkt war, übersah er das Auto

weiter
  • 5
  • 3505 Leser

Fallschirmflieger stürzt bei Königsbronn ab

Der 48-Jährige wird schwer verletzt

Königsbronn. Zeugen hatten den Mann laut Polizei am Dienstag kurz nach 16 Uhr beobachtet. Sie sahen, wie er nahe der Waldsiedlung "Am Töbele" aus wenigen Metern Höhe zu Boden stürzte. Zuvor hatte er offensichtlich versucht, dort zu landen.

Der Rettungsdienst kümmerte sich um den 48-Jährigen, der zunächst ohne Bewusstsein

weiter
  • 5
  • 5305 Leser

Erfolgreichen Musikern unter die Arme greifen

Musikschule Förderverein engagiert sich für Preisträger von „Jugend musiziert“. Für den Erfolg braucht es auch Lehrer und bewegliche Eltern.

Schwäbisch Gmünd.

Vierzehn erfolgreiche Teilnehmer des Landeswettbewerbs „Jugend musiziert“ durften vom Förderverein der Städtischen Musikschule Anerkennung und Förderung in Empfang nehmen. Allein acht junge Musizierende hatten die Weiterleitung an den Bundeswettbewerb in Lübeck geschafft.

Petra Proske überreichte den jungen Musikerinnen

weiter
  • 945 Leser

Das Dorf sauber gehalten

Kreisputzete Die Dorfgemeinschaft von Weilerstoffel hat sich bei der Kreisputzete beteiligt. Viele fleißige Helfer sorgten dafür, dass es nun rund um Weilerstoffel wieder sauber ist. Getreu dem Motto „Unser Dorf soll schöner werden, unser Dorf hat Zukunft“ sammelten die Freiwilligen dabei allerlei Müll und Unrat ein. Sie fanden bei der

weiter
  • 254 Leser

Verkehrskontrollen in Heubach

28-jähriger Autofahrer unter Drogen am Steuer erwischt.

Heubach. Am Dienstag führte der Polizeiposten Heubach mit Unterstützung des Gmünder Polizeireviers schwerpunktmäßige Verkehrskontrollen durch.Hierfür wurde zwischen 15 Uhr und 20 Uhr eine Kontrollstelle im Bereich der Nordumgehung eingerichtet. Es wurden dabei 42 Verkehrsteilnehmer kontrolliert. Sieben Fahrzeuginsassen

weiter
  • 4
  • 4564 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.58 Uhr: Bei einem Auffahrunfall in Schwäbisch Gmünd wird eine Beifahrerin verletzt.

8.45 Uhr: Einen riskanten doppelten Fahrspurwechsel hat ein 19-jähriger BMW-Fahrer am Dienstagabend auf der B29 hingelegt - und dabei einen Unfall verursacht. Bilanz: zwei Autos total beschädigt.

8.40 Uhr: Zwischen Aalen-Rauental und Dewangen waren

weiter
  • 3
  • 3526 Leser

Nach Auffahrunfall leicht verletzt

Schwäbisch Gmünd. In der Mutlanger Straße ereignete sich am Dienstagnachmittag ein Auffahrunfall, bei dem sich eine Person leicht verletzte. Ein 25-jähriger fuhr gegen 17.30 Uhr mit seinem Opel auf einen Dacia auf, dessen 55 Jahre alte Fahrerin hatte abbremsen müssen. Ihre 17-jährige Beifahrerin wurde laut Polizei leicht

weiter
  • 2132 Leser

Kettenreaktion nach Stopp

Mehrere Tausend Euro Schaden.

Aalen-Dewangen. Auf der Landesstraße 1080 kam es am Dienstagnachmittag zwischen Rauental und Dewangen gleich zu zwei Auffahrunfällen. Gegen 16.30 Uhr war ein 58-jähriger Ford-Fahrer aus Unachtsamkeit auf den VW einer verkehrsbedingt haltenden 42-Jährigen aufgefahren. Kurz danach prallte noch ein 60-jähriger Mercedesfahrer auf

weiter
  • 4
  • 2440 Leser

Altkleidercontainer aufgebrochen

Neresheim. Ein Altkleidercontainer, der mit einem Zahlenvorhängeschloss gesichert in der Dischinger Straße im Bereich des Bahnhofsplatzes aufgestellt war, wurde zwischen Freitag und Samstag aufgebrochen. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit noch nicht bekannt. An dem Container entstand geringer Sachschaden.

weiter
  • 5
  • 2719 Leser

Riskantes Manöver: zwei Autos Totalschaden

19-Jähriger verursacht Auffahrunfall nach doppeltem Fahrspurwechsel

Aalen. Auf der B29 vor dem Rombachtunnel in Fahrtrichtung Hüttlingen ereignete sich am Dienstagabend gegen 19.45 Uhr ein Auffahrunfall. Dabei erlitten zwei Autos Totalschaden.  Ein 19 Jahre alter BMW-Fahrer wechselte  - laut Polizei für andere Autofahrer plötzlich und überraschend - vom ganz linken Fahrstreifen nach rechts

weiter
  • 5
  • 5032 Leser

Pkw kontra Lkw

Jagstzell. Ein 53-jähriger Opel-Fahrer hielt beim Linksabbiegen am Dienstagmittag gegen 11.30 Uhr von der Rosenberger Straße in die Christgasse seine Fahrbahnseite nicht ein. Dabei kollidierte er  mit einem Lkw, der zeitgleich aus einem Grundstück heraus über den abgesenkten Bordstein eingefahren war. Durch die Kollision entstand

weiter
  • 2324 Leser

"Welttheater" auf Schloss Fachsenfeld

Der gebürtige Aalener Achim Brückner sieht sich als "Bildermacher". Ausstellung wird am Sonntag eröffnet.

Aalen-Fachsenfeld. In Ihrer Frühjahrsausstellung präsentiert die Stiftung Schloss Fachsenfeld Arbeiten des Malers und Grafikers Achim Brückner.

Der in Aalen geborene und aufgewachsene Künstler hat sein Studium an der Stuttgarter Kunstakademie absolviert und an der Kunstakademie in Madrid ergänzt und abgeschlossen.

Achim Brückner

weiter
  • 1
  • 600 Leser

Lesung abgesagt

Veranstaltung mit Bernhard Mohl und Rainer Imm fällt aus

Aalen. Die für Donnerstag, 19. April, geplante Lesung mit Musik, Gesang und Anekdoten von Bernhard Mohl und Rainer Imm in der Buchhandlung Osiander in Aalen ist abgesagt worden. Der Grund sei mangelnde Nachfrage, heißt es von der Firma Osiander.

weiter
  • 2476 Leser

Erdsauna im Nepperberg?

Spaßbad Dialog um Vorschläge der Investoren für einen möglichen Neubau am Gleispark geht weiter.

Schwäbisch Gmünd

Wie könnte das künftige Gmünder Spaßbad aussehen? Vier Investoren stellten dazu nach Informationen der Gmünder Tagespost am Freitag vor einem kleinen Kreis ihre bisherigen Entwürfe vor. Ein Unterschied besteht dem Vernehmen nach darin, ob sie einen Saunabereich am Nepperberg beinhalten oder sich auf den Gleispark beschränken.

Bisher

weiter
  • 1
  • 307 Leser

Rindvieh-Schau im Kochertal

Tierzucht Auf dem Hof von Familie Feil in Hohenstadt gab es Wissenswertes rund um die Bezirksrindviehschau am 27. April – und passend dazu ein neues Kalb.

Abtsgmünd-Hohenstadt

Die Bezirksrindviehschau 2012 wurde in Abtsgmünd sehr gut angenommen. „Daher freuen wir uns jetzt, am 27. April die nächste auszurichten“, betont Bürgermeister Armin Kiemel. Zusammen mit dem Vorsitzenden des Fleckviehzuchtverbands, Markus Hartmann, hat er zum Pressegespräch auf den Hof der Familie Feil in Hohenstadt

weiter

Am Mittwoch gibt es erneut viel Sonnenschein

Die Werte steigen auf bis zu 24 Grad. Gegen Ende der Woche wird es noch etwas wärmer.

Wer am Dienstag zu wenig Sonne abbekommen hat, kann das am Mittwoch problemlos nachholen. Es gibt nämlich wieder viel Sonnenschein. Dazu steigen die Werte noch etwas an, maximal 20 bis 24 Grad. Die 20 Grad gibts im Bergland oberhalb 600 bis 700 Meter, 21 Grad werden es in Ellwangen, 22 gibts in Bopfingen, 23 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd

weiter

Regionalsport (12)

ZAHL DES Sorts

48

Zähler hat Fußball-Landesligist TSGV Waldstetten und hat damit nach Punkten zu Spitzenreiter Heiningen aufgeschlossen. Der Tabellenführer muss allerdings noch zwei Nachholspiele bestreiten.

weiter
  • 225 Leser

Fußball Bockmeyer neuer Coach in Sulzbach

Sven Bockmeyer - früher Co-Trainer des FC Normannia unter Patrick Widmann – ist neuer Trainer des Bezirksligisten Sulzbach am Kocher. Bockmeyer wird ab Mitte Juli die Mannschaft für die neue Saison fit machen. Sulzbachs neuer Teamverantwortlicher pausierte ein Jahr als Trainer und war zuvor unter anderem auch bei den damaligen Bezirksligisten

weiter
  • 285 Leser

Bettringen siegt im kleinen Derby

Fußball, Kreisliga A Die TSG Hofherrnweiler schwächelt etwas im Aufstiegsrennen – 0:1 zuhause gegen Böbingen.

Bargau II – Bettringen II 0:2 (0:2) Der Derbysieg für Bettringen geht insgesamt in Ordnung. Bereits nach einer knappen halben Stunde führten sie auswärts mit 2:0. Zu Beginn der zweiten Hälfte dezimierten sich die Bettringer. Torhüter Ziesel bekam glatt rot. Doch am Ende blieb es beim 0:2. Tore: 0:1 Hinderberger (15.), 0:2 Kiesle (29.) Rote Karte:

weiter
  • 124 Leser

Nichts zu holen für Gmünder Teams

Fußball, Bezirksliga Iggingen verliert gegen VfL Gerstetten – Heubach kassiert 0:4-Niederlage gegen Sontheim/Brenz – SV Lauchheim schlägt Ebnat 3:0 und schließt zu Spitzenreiter Waldhausen auf.

Der Tabellenzweite SV Lauchheim konnte mit einem 3:0-Sieg am Nachholspieltag gegen den SV Ebnat den Rückstand auf die Spitze auf vier Punkte verringern – und das bei – im Vergleich zu Primus Waldhausen – noch immer einem Spiel weniger auf dem Konto. Für die Gmünder Teams gab’s erneut nichts zu holen: Der VfL Iggingen unterlag

weiter

Torreicher Powerfußball in Stuttgart

Fußball, Landesliga Waldstetten besiegt im Nachholspiel N.A.F.I. Stuttgart 5:3 nach zweimaligem Rückstand.

Einen Abend der offenen Tore erlebten die Zuschauer beim Landesliga-Nachholspiel des TSGV Waldstetten bei N.A.F.I. Stuttgart. Die Löwen gewannen 5:3. Dabei mussten sie zweimal einen Rückstand aufholen.

Es fehlten die seit Wochen verletzten Karaca und Börngen. Besonders schmerzlich war zudem, dass Waibel verletzungsbedingt ausfiel, nachdem er seit zehn

weiter

Eine faire Geste

Schach, Landesliga Gmünd II bleibt drin.

Die achte Runde der Landesliga brachte die Entscheidung um den einzigen Absteiger: Oberkochen (2:14) kann sich auch nach der noch ausstehenden letzten Runde nicht mehr retten. Eine Vorentscheidung fiel auch im Kampf um die Meisterschaft. Unterkochen (14:2) gab einen Punkt ab, wodurch Tabellenführer Grunbach (15:1) in der Schlussrunde gegen Absteiger

weiter

Gold im Doppel für Sina Mangold

Badminton, Jugend Viele gute Ergebnisse für die Gschwender Badminton-Jugend.

Das zweite Baden-Württembergische Ranglistenturnier in Dossenheim erwies sich für die Jugendlichen der Gschwender Badmintonabteilung als Achterbahn der Emotionen. Bei den Jungen U11 lief im Einzel nicht sehr viel für Francisco Sandor zusammen. Nach Platz 16 motivierte er sich jedoch nochmals und holte sich mit seinem neuen Doppelpartner den vierten

weiter

Plüderhausen und Sontheim steigen auf

Schach, Bezirksliga Am grünen Tisch wurde die Meisterfrage geklärt. Die Grunbacher steigen aus der Bezirksliga ab.

In der letzten Runde der Bezirksliga ließen die beiden Tabellenführer Plüderhausen und Sontheim (beide 6:2) nichts mehr anbrennen und hielten durch Siege ihre Positionen in der Tabelle. Zuerst schien es, dass Plüderhausen aufgrund der höheren Partiepunkte Meister sein würde. Doch am grünen Tisch wurde das kampflose 8:0 gegen Tannhausen als 4,5:3,5 gewertet.

weiter
Sport in Kürze

U19 und U 16 erfolgreich

Baseball. Die A-Junioren der Schwäbisch Hall Unicorns schlagen Freiburg deutlich – und zwar mit 51:7. Enger zur Sache ging es beim U-16 Team der Unicorns. Sie setzten sich nur knapp gegen die Sacristans Freiburg durch. Doch am Ende konnten sich beide Teams über Siege freuen.

weiter
  • 104 Leser

Ehrungen für Fred Eberle und Günter Mayer

Leichtathletik WLV-Verbandstag in Winnenden.

Alle vier Jahre treffen sich rund 150 Delegierte zum ordentlichen Verbandstag des Württembergischen Leichtathletik-Verbandes. Im Mittelpunkt des 47. Verbandstages in Winnenden stand die Beschlussfassung über eine modernisierte Satzung.

Ehrungen für Eberle und Mayer Geehrt wurden Fred Eberle und Günter Mayer. Der neue WLV-Vorstand wurde auf vier Personen weiter

Gmünd im Zeichen des Schachs

Schach, Jugend Die Schachgemeinschaft Gmünd richtet eine Meisterschaft aus. Bis zu 50 Teams sind am Start.

Am kommenden Samstag treffen sich die Jugendmannschaften aus Württemberg in den Räumen des Landesgymnasiums für Hochbegabte im Unipark. Die Schachgemeinschaft ist unter der Federführung von Jugendleiter Karlheinz Reindl Ausrichter dieser wichtigen Jugendmannschaftsmeisterschaft.

Spieldauer: Sieben Runden

In den Altersgruppen U16, U14, U12 und U10 geht

weiter

TSB Gmünd II sieg weiter

Handball, Kreisliga A 2 TSB Gmünd II gewinnt mit 33:30 gegen Schnaitheim II

Der Meisterwimpel in der Kreisliga A2 ist dem TSB Gmünd II längst sicher, doch auch auf der Zielgeraden einer erfolgreichen Saison setzte der Klassenprimus seine Siegesserie konsequent fort. Trotz einer eher schwächeren Leistung konnte sich das Team um Spielertrainer Matthias Czypull beim Tabellenzweiten TSG Schnaitheim II mit 33:30 (16:16) durchsetzen.

weiter

Überregional (17)

„Gleiche Leistung gleich vergüten“

Die Honorare für private und gesetzliche Leistungen sollten angepasst werden: Dafür plädiert Christoph Straub, Vorstandsvorsitzender der Barmer.
Das Schlagwort Zwei-Klassen-Medizin macht seit Wochen die Runde. Gern angeführt wird dabei das unterschiedlich lange Warten auf einen Facharzttermin bei gesetzlich und privat Versicherten. Und Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat gerade von den Krankenkassen sinkende Beiträge gefordert. Die Gesundheitsversorgung bewegt also die Öffentlichkeit. Guido weiter
Oper Stuttgart

„Wie nirgends auf der Welt“

Der künftige Stuttgarter Opernchef Viktor Schoner und sein Generalmusikdirektor stellen ihre Pläne vor. Die Eröffnungspremiere ist Ende September Wagners „Lohengrin“.
Was darf das Publikum erwarten? Wahre Wunder? Wagners romantischen „Lohengrin“ in der Regie des Ungarn Arpad Schilling jedenfalls haben der künftige Stuttgarter Opernintendant Viktor Schoner und sein Generalmusikdirektor Cornelius Meister als Eröffnungspremiere gewählt. „Nie sollst Du mich befragen, woher ich kam der Fahrt“: weiter
  • 525 Leser
Heimkinder

22 Millionen Euro für Ex-Heimkinder

Baden-Württemberg plant Ombudsstelle als dauerhaftes Hilfsangebot.
Ende 2018 ist Schluss mit der Anlauf- und Beratungsstelle für ehemalige Heimkinder in Stuttgart. Den Heimkindern, die Leid und Unrecht erfahren mussten, werde aber weiter geholfen, sagt Markus Jox, Sprecher des baden-württembergischen Sozialministeriums. Die Stelle sei von vornherein befristet gewesen, ein dauerhaftes Angebot sei sinnvoller. Die Anlaufstelle weiter
  • 321 Leser

Demokratie als großer Trumpf

Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron hält vor den Abgeordneten in Straßburg ein flammendes Plädoyer: Er fordert eine Wiedergeburt Europas.
Für einen Moment malt Emmanuel Macron die europäische Gegenwart in düsteren Farben: Er beobachte einen „Bürgerkrieg“ zwischen liberalen und illiberalen Ideen in Europa, sagt der französische Präsident am Dienstag in einer Rede im EU-Parlament in Straßburg. Auf den „Autoritarismus, der uns überall umgibt“, müsse Europa eine entschlossene weiter
  • 263 Leser

Der Pfiff, der Freiburg in der Pause traf

Sport-Club fühlt sich durch den Elfmeter, den er in der Halbzeit kassierte, erneut schwer benachteiligt.
Halbzeit ist, wenn der Schiedsrichter pfeift. Seit Montagabend nicht mehr. Schiedsrichter Guido Winkmann pfiff in Mainz erst zur Pause und während der vermeintlichen Erholungsphase der Freiburger in der Kabine noch einmal. Zum Entsetzen der Spieler des Sport-Clubs entschied der Unparteiische nach Rücksprache mit der Videoassistentin Bibiana Steinhaus weiter
  • 195 Leser
Leitartikel Thomas Veitinger zum Thema Kulturwandel in deutschen Unternehmen

Der Wille fehlt

Ein Gespenst geht um in Unternehmen. Und das heißt Kulturwandel. Ob klein ob groß, ob erfolgreich oder verlustträchtig, ob High-tech oder Stahl: Wer heute nicht in Kulturwandel macht, scheint schon auf der Verliererstraße und ohne Zukunft zu sein. Unfähigkeit zur Veränderung des Systems gilt als Grund für Chef-Wechsel. Dies ist an Matthias Müller zu weiter
  • 256 Leser
Essay

Die lange Spur der Militanz

High sein, frei sein, Terror muss dabei sein: Der gesellschaftliche Aufbruch vor 50 Jahren ist mehr als der Sommer der Liebe. Gewalt begleitet den Wunsch nach einem Leben ohne Repression von Anfang an – und bis heute.
Wir sagen: Der Typ in Uniform ist ein Schwein, das ist kein Mensch, und so haben wir uns mit ihm auseinanderzusetzen – und natürlich kann geschossen werden.“ Dieser Satz ist ein Programm, das im linken Denken bis heute im Hintergrund rauscht. Ulrike Meinhof definiert 1970 in der Anfangszeit der Roten Armee Fraktion (RAF) den geschraubt-gewalttätigen weiter
  • 271 Leser
Bildung

Eisenmann will „modernisieren und verschlanken“

Die Kultusministerin reformiert Aus- und Fortbildung sowie Unterstützungssysteme der Lehrer.
Stuttgart. Der Umbau der Landes-Schulverwaltung nimmt Formen an. In einer Vorlage für die nächste Sitzung des grün-schwarzen Kabinetts beschreibt Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) die Einrichtung zweier neuer Institutionen sowie deren Zwecke, Ziele und Aufgaben. Der Ministerrat soll das Papier, das dieser Zeitung vorliegt, kommende Woche beschließen. weiter
  • 334 Leser
Contra

Geld schießt Tore, natürlich!

Fußballfans sind wunderbare Romantiker. Sie leiden, sie triumphieren. Und sie überhöhen ihre ehrlichen Gefühle mit der Forderung, ihr Verein sei zu schützen vor dem Zugriff derer, denen es nur ums Geld geht. Dass der Fußball ein großes Geschäft ist, passt nicht in dieses verklärte Bild – aber es ist die Realität. Jeder Fußballfan würde seinen weiter
  • 192 Leser
Kommentar Elisabeth Zoll zum kirchlichen Arbeitsrecht

Im Gegenwind

Der Europäische Gerichtshof hat die Waagschalen im kirchlichen Arbeitsrecht neu justiert. Zwar tastet er das Selbstbestimmungsrecht der Kirchen in Deutschland nicht an, macht ihnen aber dennoch Auflagen. Als Arbeitgeber müssen sie künftig wesentlich genauer begründen, wann die Religionszugehörigkeit eines Arbeitnehmers wirklich relevant ist für die weiter
  • 272 Leser
Justiz

Immer mehr Alte in den Gefängnissen

Angebote für Senioren werden in den Anstalten wichtiger. Schon jetzt sind 304 Häftlinge im Land älter als 60.
Seit nunmehr 56 Jahren sitzt Hans-Georg Neumann wegen eines Doppelmords im Gefängnis, zuerst in Berlin, seit 1991 im badischen Bruchsal. Länger als der 81-Jährige ist in Deutschland niemand inhaftiert. Aber Neumann ist nicht der einzige Senior in den Justizvollzugsanstalten. Im Gegenteil. „Wir registrieren eine steigende Anzahl älterer Gefangener weiter
  • 204 Leser
Land am Rand

Kein Handy zum Frühstück

In Beutelsbach ist das Weinstadt-Hotel eine gute Adresse – für alle, die beim Frühstück auf ihr Smartphone verzichten können. Auch auf der Sonnenterrasse und im Restaurant gilt ein Handy- und Laptopverbot. Zu viel verlangt? Kann sein. Wer nicht dauernd aufs Display glotzt, muss ja die Leute um sich herum zur Kenntnis nehmen. Echte Menschen. Womöglich weiter
  • 201 Leser
Heimkinder

Kinderleben, versteckt in Aktenbündeln

Bei der Suche nach der dunklen Vergangenheit hilft das Landesarchiv. Dabei finden sich ungeöffnete Briefe, nie gesehene Fotos und Hinweise auf unbekannte Geschwister.
Manchmal bringt Nastasja Pilz ihre Besucher zum Heulen. Dann fließen Tränen der Wut und Enttäuschung. Oder sie kullern aus Erleichterung und Freude. Pilz arbeitet im Landesarchiv Baden-Württemberg. Seit 2012 hilft die junge Historikerin ehemaligen Heimkindern bei der Suche nach Unterlagen über ihre Kindheit und Jugend. Seit Mitte 2014 zusammen mit Nora weiter
Kommentar Ellen Hasenkamp zur Debatte um Macrons Pläne

Merkel muss führen

Nein, ein Europa-Heiliger ist auch Emmanuel Macron nicht. Der Staatschef verfolgt mit seinen Reformvorschlägen für die EU natürlich auch französische Interessen. Doch dass Berlin ihn am ausgestreckten Arm verhungern lässt, hat der französische Präsident nun wirklich nicht verdient. Den Schaden hätte am Ende nicht nur Frankreich, sondern die ganze EU. weiter
Start der Abi-Prüfungen

Startschuss zum Abi-Endspurt

Heute starten die Abschlussprüfungen im Fach Deutsch. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur Hochschulreife – die auch schon bald wieder reformiert wird.
Landauf landab flattern Glückwunsch-Grüße auf Bettlaken und ähnlichen Transparenten an Schulhäusern und verkünden: Es ist Abi-Zeit! Am heutigen Mittwoch beginnen landesweit an den allgemein bildenden Gymnasien die Prüfungen, an den beruflichen Gymnasien wurden schon am vergangenen Freitag die ersten Klausuren geschrieben. Wann ist welches Fach dran? weiter
  • 249 Leser
Kommentar Helmut Schneider zu Chinas Reaktion im Handelsstreit

Trump sei Dank

Man mag von US-Präsident Donald Trump halten, was man will. Aber neben all dem Porzellan, das er auf dem wirtschaftlich wichtigen Gebiet der Handelspolitik zerschlagen hat oder vielleicht auch nur zu zerschlagen droht, kann er jetzt einen greifbaren Erfolg vorweisen: China hebt den Joint-Venture-Zwang für ausländische Autohersteller auf. Es ist dies weiter
  • 806 Leser
Kommentar Armin Grasmuck zum erneuten Ärger um den Videobeweis

Unsportlich und ungerecht

Spätestens seit den unfassbaren Ereignissen, die sich am Montagabend in Mainz zugetragen haben, müssen sich selbst die leidenschaftlichsten Liebhaber der modernen Technik und alle anderen vermeintlichen Vorwärtsdenker eingestehen: Nein, es ist keine Frage der Zeit, bis der Videobeweis in den Spielbetrieb des professionellen Fußballs integriert ist. weiter
  • 228 Leser

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zur Digitalisierung im Gesundheitswesen

Wie soll die neue Gesundheitskarte der gesetzlichen Krankenversicherungen aussehen? Geplant ist eine Karte mit einem Pin! Für Millionen von alten Menschen ist dies eine Horrorvorstellung! Auch für junge Menschen ist dies schon eine Herausforderung! Beim Arzt ähnlich wie auf der Bank? Ohne Pin keine Behandlung? Im Notfall und bei erregten Menschen oder

weiter
  • 4
  • 246 Leser
Lesermeinung

Zum Artikel „Junge Aaale für den Kocher“

Aale in Saragossa? Das kommt mir ziemlich spanisch vor. Allenfalls auf dem lokalen Fischmarkt wird man sie in geräucherter Form antreffen. Laichwillige Aalen umschwimmen jedenfalls Spanien weiträumig und treffen sich dann in der Sargassosee. Olé.

Herr Grasmannsdorf hat Recht - wir haben den Artikel in unserer Onlineausgabe entsprechend korrigiert.

weiter
  • 1
  • 229 Leser