Artikel-Übersicht vom Freitag, 18. Mai 2018

anzeigen

Regional (92)

„Verbesserung“ beim seniorengerechten Wohnen

Gemeinderat Durlanger Gremium bringt die Erschließung des Baugebiets Zeiren auf den Weg.

Durlangen Noch vor der Sommerpause werden die Aufträge zur Erschließung des Baugebiets Zeiren vergeben. „Wenn“, sagte Bürgermeister Dieter Gerstlauer am Freitag im Gemeinderat, „alles nach Wunsch verläuft.“ Mehrheitlich mit fünf zu drei Gegenstimmen wurde der Beschlussantrag der Verwaltung angenommen. Ralph Menz von LK&P

weiter
  • 117 Leser

Dieter Breuer

Ebenfalls feierlich verabschiedet wurde der Vorstandssprecher Dieter Breuer, der am 31. Mai aus dem aktiven Berufsleben und damit aus dem Vorstand der Bank ausscheidet. So ließ Verbandsdirektor Gerhard Schorr die Stationen der beruflichen Laufbahn des scheidenden Vorstandssprechers Revue passieren. Breuer habe die Bank mit großem Engagement geprägt.

weiter
  • 138 Leser

Erfolgreiches Jahr ist gut für fünf Prozent Dividende

Generalversammlung Raiffeisenbank Mutlangen zieht im Mutlanger Forum Bilanz für 2017 und ehrt Mitglieder.

Mutlangen. Aufsichtsratsvorsitzender Peter Seyfried eröffnete die sehr gut besuchte Generalversammlung für das Geschäftsjahr 2017 der Raiffeisenbank Mutlangen im MutlangerForum. Danach richtete Vorstandssprecher Dieter Breuer den Fokus auf die Geschäftszahlen für 2017.

Mit über 20 000 Kunden, 11 417 Mitgliedern, einer Bilanzsumme von rund 354 Millionen

weiter
  • 136 Leser
Namen und Nachrichten

Peter Seyfried

Als Aufsichtsratsvorsitzender wurde Peter Seyfried bei der Generalversammlung der Raiffeisenbank Mutlangen verabschiedet. Gewählt worden war er am 4. Dezember 1987 in den Aufsichtsrat der damaligen Raiffeisenbank Mutlangen-Spraitbach und war seit 1988 Vorsitzender des Aufsichtsrates. Gerhard Schorr, Verbandsdirektor und Vorstandsmitglied des Baden-Württembergischen

weiter
  • 117 Leser
Kurz und bündig

Rathausplatzfest

Eschach. Der Gesangverein Eschach mit dem Gemischten Chor und dem Chor „Good Vibrations“ lädt am Pfingstmontag, 21. Mai, zum Rathausplatzfest. Beginn ist um 10 Uhr mit der „Kirche im Grünen“, einem ökumenischen Gottesdienst im Hof der St.Johannis-Kirche. Anschließend gibt es einen gut bürgerlicher Mittagstisch, Kaffee, Kuchen, einen Bierpavillon und

weiter
  • 355 Leser
Kurz und bündig

Freibad in Lauterstein öffnet

Lauterstein-Weißenstein. Das Freibad an der Alten Steige im Lautersteiner Stadtteil Weißenstein öffnet an diesem Samstag, 19. Mai, ab 9 Uhr seine Pforten für die Badesaison. Öffnungszeiten: Mai und September täglich von 9 bis 19 Uhr, Juni bis August täglich von 9 bis 20 Uhr. Die Stadt behält sich vor, aufgrund schlechter Wetterlage die Öffnungszeiten

weiter
  • 864 Leser
Kurz und bündig

Hallenbad geschlossen

Waldstetten. Das Waldstetter Hallenbad ist während der Pfingstferien vom 21. Mai bis 2. Juni geschlossen und hat außerdem anschließend bis zu den Sommerferien mittwochs zu. Das Freibad ist von Mai bis August von 9 bis 20 Uhr, ab September von 9 bis 19 Uhr geöffnet, bei schlechtem Wetter von 9 bis 11 und von 18 bis 20 Uhr, ab September von 17 bis 19

weiter
  • 701 Leser

Pultdach verhindert – Mehrwert erreicht

Einweihung Das neue Vereinsheim „Löwenforum“ beim Waldstetter Sportgelände ist mit viel ehrenamtlicher Muskelkraft entstanden. Bei der Feierstunde gab es Lob von allen Seiten.

Waldstetten

Es ist ein großer Tag für den TSGV-Fußballverein und auch für die Heimatgemeinde“, begrüßt Klaus Schmid als Abteilungsleiter die vielen Gäste bei der Einweihung des „Löwenforums“. Er erinnert an die Idee, die die Fußballabteilung zum Jahreswechsel 2014/15 umtrieb, als es um den anstehenden Neubau des Sanitärgebäudes ging.

weiter
Kurz und bündig

Wandern zum Himmelsgarten

Waldstetten. Die Frauengruppe des Schwäbischen Albvereins Waldstetten besucht am Dienstag, 22. Mai, den Himmelsgarten bei Wetzgau. Ein Café-Besuch rundet den Nachmittag ab. Treffpunkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften ist am Malzéviller Platz um 13.30 Uhr.

weiter
  • 632 Leser

„Human Dreams“ von Nicole Mtawa unterstützt

Spende Stadtwerke und Elektro-Innung Schwäbisch Gmünd leisten den Beitrag.

Schwäbisch Gmünd Die Stadtwerke Schwäbisch Gmünd und die Elektro-Innung übergaben eine Spende von 1300 Euro an die Hilfsorganisation „Human Dreams“. Mit dieser finanziellen Unterstützung würdigen die beiden Spendengeber den Einsatz der Gmünder Gründerin Nicole Mtawa für diese Organisation. „Wir wollen mit unserem Engagement einerseits

weiter
  • 229 Leser

Datenschutz Verein trägt die Verantwortung

Schwäbisch Gmünd. In der Gmünder Tagespost vom Freitag ist uns in dem Bericht „Datenschutz macht Vereinen viel Arbeit“ auf Seite 9 ein Fehler unterlaufen: Dass ein Verein die am 25. Mai 2018 in Kraft tretende Datenschutzgrundverordnung einhält, dafür ist nicht – wie irrtümlich berichtet – der Datenschutzbeauftragte des Vereins

weiter

Aufwertung für Weilers Ortsmitte

Sanierung Brücke wird jetzt barrierefrei. Auch die Bepflanzung soll dem Platz mehr Aufenthaltsqualität geben.

Schwäbisch Gmünd-Weiler. Mit dem einstimmigem Baubeschluss des Ortschaftsrats kann die barrierefreie Umgestaltung von Brücke und Weg zum Dorfplatz umgesetzt werden. So soll das Vorhaben realisiert werden: Ausschreibung im Mai-Juni, Vergabe der Arbeiten vor den Sommerferien, Start der Arbeiten nach Ende der Außenbewirtung im September.

Ortsvorsteher

weiter

Klassiker zu bewundern

Schwäbisch Gmünd Das Café Bassano holt diesen Samstag, 19. Mai, um 14 Uhr wieder zahlreiche Motorräder und Mofas aus den 20er- bis 70er-Jahren auf den Johannisplatz. Die Oldtimer werden die Johanniskirche umrunden und dabei einzeln von einem Moderator vorgestellt. Traditionell hieß die Motorradschau „Nord-Süd-Querung“, da die Zweiräder

weiter

19. Ivo, Yvonne, Kuno

20. Bernhardin, Elfriede,Mira

21. Hermann, Wiltrud, Konst.

weiter
  • 534 Leser

Alois erklingt wieder vom Johannisturm

Tradition Wöchentlich erklingt nun wieder jeden Samstag um 11 Uhr und. zu den AGV-Umzügen das „Grüß di Gott Alois“ vom Johannisturm über den Marktplatz und die Stadt. Es wird gespielt von Aktiven des 1. Musikvereins Stadtkapelle, der Einhorn-Musikanten und befreundeten Musikvereinen. Foto: Spiller

weiter
  • 527 Leser
Guten Morgen

Da hilft nur Vorbeugung

Anke Schwörer-Haag über ein interessantes Zusammentreffen

Hochzeitstag – royaler sogar – wenn das kein Tag für Mädels ist! Klarer Fall, die Clique trifft sich bei Schampus und Häppchen. Und natürlich, um via Fernsehen gemeinsam mit Meghan den smarten Harry anzuhimmeln; um das Brautkleid – oder vielleicht einmal mehr das Brautjungfernkleid – zu bewundern; um Spaß zu haben.

Spaß? Der

weiter
Polizeibericht

Ford Kuga gestohlen

Lorch. Vom Gelände eines Fahrzeughandels in der Ziegelwaldstraße entwendeten Diebe in der Nacht auf Freitag einen schwarzen Ford Kuga. Das nicht zugelassene Fahrzeug ist etwa vier Jahre alt und hat einen Wert von rund 23 000 Euro. Eventuell wurde es aufgeladen und abtransportiert. Hinweise nimmt das Polizeirevier Gmünd unter Telefon (07171)3580 entgegen.

weiter
  • 1035 Leser
Polizeibericht

Lastwagen beschädigt Wand

Schwäbisch Gmünd. Beim Ausfahren aus einem Werksgelände in der Güglingstraße hat ein 35-jähriger Lastwagenfahrer am Donnerstag gegen 12.20 Uhr mit dem ausscherenden Auflieger eine Hauswand beschädigt, berichtet die Polizei. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 23 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

weiter
  • 714 Leser
Polizeibericht

Unfall im Kreisverkehr

Mutlangen. Nachdem eine 50-jährige VW-Fahrerin am Donnerstagnachmittag von der Wetzgauer Straße kommend in den Kreisverkehr eingefahren war, musste sie auf Höhe der Einmündung der Hauptstraße verkehrsbedingt abbremsen. Eine nachfolgende 19-jährige Fiat-Lenkerin erkannte dies zu spät und fuhr auf, teilt die Polizei mit. Dadurch entstand Sachschaden

weiter
  • 852 Leser
Polizeibericht

Unfall zwischen Radfahrern

Schwäbisch Gmünd. Ein Radfahrer ist bei einem Unfall am Donnerstagabend in der Rosenstraße leicht verletzt worden. Als ein 18-jähriger Radfahrer gegen 21 Uhr in Richtung Kalter Markt fuhr, konnte er laut Polizei nicht mehr rechtzeitig anhalten, nachdem er den 70-jährigen Radfahrer bemerkt hatte, der gerade losfahren wollte. Durch den Zusammenstoß zog

weiter
  • 628 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Schwäbisch Gmünd. Eine 27-jährige VW-Fahrerin, die am Donnerstag gegen 7.40 Uhr von der Weichselstraße nach links in die Heidenheimer Straße einbiegen wollte, missachtete dabei nach Polizeiangaben die Vorfahrt eines dort in Richtung Buchauffahrt fahrenden 52-jährigen Peugeot-Fahrers, der trotz Ausweichversuchs eine Kollision nicht mehr verhindern konnte.

weiter
  • 731 Leser
Polizeibericht

Wildunfall

Heuchlingen. Mit einem Reh ist ein 24-jähriger VW-Fahrer am Donnerstag zusammengestoßen, der gegen 21 Uhr auf der L 1158 zwischen Mögglingen und Heuchlingen unterwegs war, berichtet die Polizei. Der Schaden am Auto wird auf rund 500 Euro beziffert.

weiter
  • 781 Leser
Kurz und bündig

Seniorencafe

Mutlangen. Zum Seniorencafé lädt die evangelische Kirchengemeinde am Donnerstag, 24. Mai, um 14.30 Uhr ins evangelische Gemeindehaus Lindach ein. „Ich stehe in der Sonne und fühle, wie mir Flügel wachsen.“ Dieses Zitat von Elly Heuss- Knapp steht als Motto über diesem Seniorennachmittag. Alle kennen sie als Gründerin des Müttergenesungswerkes und als

weiter
Kurz und bündig

Trachtengruppe am Mühlentag

Gschwend. Die Trachtengruppe Gschwend wird am Pfingstmontag, 21. Mai, beim großen Mühlentag im Schwäbischen Wald die Bewirtung in der Voggenbergmühle übernehmen. Beginn der Veranstaltung ist um 10 Uhr mit einem Gottesdienst. Die musikalische Unterhaltung übernimmt die Rentnerband aus Böbingen.

weiter
  • 854 Leser
Frage der Woche

Die royale Hochzeit des Jahres steht an – Sind Sie am Bildschirm dabei?

Am 19. Mai läuten für Prinz Harry und die amerikanische Schauspielerin Meghan Markle die Hochzeitsglocken in England. Die Tagespost fragt Passanten: Interessieren Sie sich für die königliche Zeremonie? Gucken Sie sie?
Irene Biekert (63)

Rentnerin aus Heubach

„Die königliche Hochzeit interessiert mich eigentlich nicht. Ich verfolge Prinz Harry und seine Zukünftige nur durch die Nachrichten. Aber auch nur weil ständig darüber geschrieben oder gesprochen wird. Wenn ich am Samstag nichts zu tun habe, schalte ich vielleicht mal ein und schaue mir das Ereignis an.“

weiter

Ergreifendes Schicksal beschrieben

Autorenlesung Robert Domes mit seinem Buch „Nebel im August“ zu Gast am Parler-Gymnasium in Schwäbisch Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Die Schüler der 9. Klassen des Parler-Gymnasiums Schwäbisch Gmünd haben sich mit dem Thema „Aktion T4“ beschäftigt. Der Begriff steht für die systematische Ermordung von 70 000 Menschen mit körperlichen, geistigen und seelischen Behinderungen in Deutschland von 1940 bis 1945. Die Nationalsozialisten betrieben das „Euthanasieprogramm“

weiter

Gottesdienst im Grünen

Gmünd-Großdeinbach. Die Katholische und evangelische Kirchengemeinde Großdeinbach laden zum ökumenischen Gottesdienst im Grünen am Pfingstmontag um 10.30 Uhr in der Bruckertalstraße bei der Dorflinde (Ortsmitte Großdeinbach) mit Pfarrer Leitner und Pfarrer Schönfeld ein. Für die musikalische Gestaltung sorgt Lothar Lieb mit Band. Im Anschluss gibt

weiter
  • 603 Leser

Mehr neue Fünftklässler an den Schulen im Altkreis Gmünd

Bildung Das Kultusministerium hat die Anmeldezahlen für die weiterführenden Schulen in Baden-Württemberg veröffentlicht. Gmünder Schulleiter sind „hochzufrieden“.

Schwäbisch Gmünd

Die weiterführenden Schulen im Altkreis Schwäbisch Gmünd verzeichnen wieder einen leichten Anstieg bei den Anmeldungen für die Klassenstufe fünf. Anders als noch in den vergangenen Jahren seien die Anmeldezahlen für das kommende Schuljahr 2018/19 „mindestens gleich geblieben“, sagt der geschäftsführende Schulleiter der

weiter
  • 423 Leser

Wir gratulieren

Samstag, 19 Mai

Schwäbisch Gmünd

Richard Fleck, Wetzgau, zum 85. Geburtstag

Alfdorf

Günter Benseler zum 75. Geburtstag

Gschwend

Hans-Jürgen Fischer, Honkling, zum 70. Geburtstag

Sonntag, 20. Mai

Schwäbisch Gmünd

Klaus Wiesse, zum 75. Geburtstag

Emine Ucar zum 70. Geburtstag

Asterios Vlachopoulos zum 70. Geburtstag

Eschach

Dragica

weiter
  • 105 Leser

Dazu herrscht Einigkeit: Mehr Autos müssen in die Parkhäuser

Verkehr Fraunhofer Institut und Agenda-Arbeitskreis Mobilität und Verkehr erläutern ihre unterschiedlichen Haltungen beim Anwohner- und Kurzzeitparken.

Schwäbisch Gmünd

Bei Gmünds künftigem Parkkonzept, das die Stadträte zurzeit diskutieren, stehen sich zwei unterschiedliche Auffassungen des Stuttgarter Fraunhofer Instituts und des Gmünder Agenda-Arbeitskreises Mobilität und Verkehr zum Anwohner- und Kurzzeitparken gegenüber:

Mehr Mischzonen: Dafür spricht sich das Fraunhofer Institut in Stuttgart weiter
  • 5
  • 284 Leser
Im Blick Gmünds Verkehrskonzept der Zukunft

Bei den Parkhäusern ist viel Luft nach oben

Die Diskussion übers Parken – Anwohnerparken, Kurzzeitparken und Mischzonen für Anwohner und Kurzzeitparker – ist eine wichtige. Weil sie Einfluss hat auf die Autos, die durch die Altstadt kurven – auf der Suche nach einem Parkplatz. Und dabei Innenstadtgäste nerven.

Will man dem Problem des Parkens in der Innenstadt Herr werden,

weiter
  • 5
  • 213 Leser

Möglichst barrierefrei über den Friedhof

Gemeinderat Gremium nimmt für Variante mit nur wenigen Treppen Mehrkosten in Kauf.

Waldstetten. 80 000 Euro an Mehrkosten kommen auf die Gemeinde Waldstetten beim Ausbau des Friedhofs zu. Dies nahm der Gemeinderat in der Sitzung am Donnerstag wohlwollend in Kauf, weil mit den aktuellen Plänen für die nächsten rund 20 Jahre vorgesorgt werden soll. Damit werden aus den veranschlagten 470 00 Euro nun Kosten in Höhe von 550 000 Euro,

weiter
  • 232 Leser

Zahl des Tages

540

Maler und Lackierer im Ostalbkreis haben ab sofort Anspruch auf höhere Mindestlöhne. Wer einen Gesellenbrief in der Tasche hat, muss ab Mai mindestens 13,30 Euro pro Stunde verdienen – ein Plus von rund 35 Euro im Monat. Helfer ohne Ausbildung erhalten mindestens 10,60 Euro. Das teilt die Handwerksgewerkschaft IG Bauen-Agrar-Umwelt mit.

weiter
  • 716 Leser

Seminar Leichtbau für Auszubildende

Aalen. Am 4. Juni beginnt bei der IHK Ostwürttemberg wieder ein einwöchiges Seminar für Auszubildende, die schrittweise an die Arbeit von Leichtbauprojekten herangeführt werden sollen. Weitere Informationen und Anmeldung: IHK-Bildungszentrum, Blezingerstraße 3, 73430 Aalen, Telefon (07361) 5692-0, Fax (07361) 5692-29, biz@ostwuerttemberg.ihk.de oder

weiter
  • 115 Leser

Die Menschen auf der Ostalb werden dicker

Gesundheit Die AOK weist auf die steigende Zahl der Erkrankungen an Adipositas und auch an Diabetes Typ 2 hin.

Schwäbisch Gmünd/Aalen. Die Menschen auf der Ostalb werden immer dicker. Das zeigen Zahlen der AOK-Versicherten. Den Adipositas-Tag am Samstag, 19. Mai, nimmt die AOK Ostwürttemberg zum Anlass, um auf die Gefährlichkeit starken Übergewichts und dessen negative Auswirkungen auf andere Krankheiten hinzuweisen.

Ab einem Body-Mass-Index von 30 gilt der

weiter

Führung durch das Nordries

Geopark Zweistündige Infotour in Oettingen am Montag, 21. Mai, ab 10 Uhr.

Oettingen. Die Geoparkführer nehmen Interessierte am Montag, 21. Mai, bei der Führung „Natur & Landschaft im Nordries“ mit auf eine Reise in die Entwicklungsgeschichte des Nordrieses. Die zweistündige Tour beginnt um 10 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz am Schießwasen (siehe auch Karte unter www.geopark-ries.de/veranstaltungen). Die

weiter
  • 120 Leser

Pfingstausflüge mit der Schättere

Bahnerlebnis Drei Veranstaltungen nahe des Schienenstrangs der Härtsfeld-Museumsbahn können mit einer historischen Zugfahrt verbunden werden: Der SV Neresheim lädt an Pfingstsonntag und -montag zum Zwingfest, der MV Dischingen am Sonntag zum Seefest. Info unter www.hmb-ev.de. Foto: privat

weiter
  • 1012 Leser

Über Pfingsten wieder wärmer

Unser Wettermelder Tim Abramowski blickt in seinem Wetterbericht auf die Aussichten für Pfingsten: „War das eine bislang nasse Woche. Es gab fast keinen Tag, an dem es nicht regnete. Doch das Pfingstwochenende sieht wettertechnisch gar nicht mal so schlecht aus. Es wird zwar nicht strahlend sonnig, die Zeiten von etwa 15 Grad und Regen sind aber

weiter
  • 185 Leser

Tag des Mikroskopes bei Zeiss

Tagung Zwei Tage lang standen neueste Mikroskopietechniken und vielfältige Anwendungen im Mittelpunkt.

Oberkochen. Internationale Gäste aus Forschung, Wissenschaft und Industrie kamen zum „Tag des Mikroskops“ zu Zeiss nach Oberkochen. Mit Vorträgen, Workshops und Diskussionen gab die Firma zwei Tage lang einen Einblick in die Licht-, Elektronen- und Röntgenmikroskopie. An beiden Tagen lernten Besucher die neuesten Anwendungen und Technologien

weiter
  • 2687 Leser

Erst gerufen, dann vertrieben

Torhausgespräche Professor Dr. Ulrich Müller über die deutsche Ostsiedlung - vom Beginn bis zu ihrer Zerstörung 1945.

Schwäbisch Gmünd. Professor Dr. Ulrich Müller, der bekannte Gmünder Historiker, sprach beo dem Gmünder Torhausgesprächen über die die deutsche Ostsiedlung. Der Vortrag wurde ein Marsch durch die deutsche Geschichte mit ihren slawischen Nachbarn, eine tausendjährige Geschichte, die mit der Zerstörung des kulturellen Wirkens der Deutschen 1945 endete.

weiter

Genuss für Ohren und Gaumen

Jugendveranstaltung Musikverein Straßdorf landet mit „Dinner & Concert“ erneut einen Volltreffer und feiert gleichzeitig das zehnjährige Bestehen seines Erfolgsmodells Bläserklassen.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf

Hitradio MV Straßdorf“ – der Titel zog. Schon Wochen im Voraus war die Jugendveranstaltung „Dinner & Concert“ ausverkauft. Der besondere Stolz des Vereins war diesmal, dass die Bläserklasse zehnjähriges Bestehen feierte. Parallel zu den musikalischen Darbietungen wurden die Zuhörer von den Küchenfeen

weiter
  • 106 Leser
Kurz und bündig

Jugendgottesdienst

Gmünd-Hussenhofen. Die Seelsorgeeinheit Am Limes feiert am Samstag, den 19. Mai, um 18.30 Uhr in der Kirche St. Leonhard einen Jugendgottesdienst zu Pfingsten. Das Projektteam des diözesanen Wandlungsprozesses „Kirche am Ort – Kirche an vielen Orten gestalten“, stellt gemeinsam mit den Oberministranten der Gemeinden Herlikofen, Hussenhofen und Iggingen

weiter
  • 512 Leser
Kurz und bündig

Kleiderstüble an Pfingsten

Schwäbisch Gmünd. Die Geschäftsstelle und das „Kleiderstüble“ des deutschen Kinderschutzbundes Ortsverband Altkreis Schwäbisch Gmünd sind vom 21. Mai bis einschließlich 3. Juni geschlossen. Nachrichten können auf der Sprachbox (07171) 66686 hinterlassen werden. Ab dem 4. Juni ist die Geschäftsstelle wieder montags, dienstags und freitags von 9 bis

weiter

Manfred Wagner für Engagement geehrt

Mitgliederversammlung Die Ortsgruppe Schwäbisch Gmünd des Schwäbischen Albvereins jetzt mit Vorstandsgremium.

Schwäbisch Gmünd. Bei der Mitgliederversammlung des Schwäbischen Albvereins Ortsgruppe Schwäbisch Gmünd wurde neu gewählt und die Ämter teilweise neu oder wiederbesetzt. Die Vorstände und Kassenführung wurden vorher einstimmig entlastet.

Man verzichtete diesmal auf einen Vorstand und entschied sich ein Vorstandsgremium aus vier Vorsitzenden und zwei

weiter

Politik direkt im Bundestag erleben

Praktikum Elisa Arslan, Schülerin des LGH, sammelt politische Erfahrungen bei BOGY-Praktikum.

Schwäbisch Gmünd. Einen spannenden Einblick in die Politik erhielt Elisa Arslan, Schülerin des Landesgymnasiums für Hochbegabte, im Rahmen ihres BOGY-Praktikums. Das Praktikum absolvierte Elisa beim SPD-Bundestagsabgeordneten ihres Heimatortes Emmendingen, Johannes Fechner. Wie Gesetze gemacht werden, erlebte sie etwa im Rechtsausschuss hautnah.

Im

weiter
  • 301 Leser
Kurz und bündig

Verkehrsminister in Gmünd

Schwäbisch Gmünd Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Scheffold und die Stadt Schwäbisch Gmünd stellen den geplanten Promenaden- und Radring vor. Ausgehend vom Gold- und Silber-Forum führt dieser über die Grabenallee zum Sebaldplatz, Zeiselberg und entlang der östlichen Altstadt zurück zum Gold- und Silber-Forum. Verkehrsminister Hermann wird gemeinsam

weiter

18 Kinder empfangen die Kommunion in der Heubacher St.-Bernhardskirche

Kirche Unter dem Thema „In Gottes Hand sind wir geborgen“ haben sich die Erstkommunionkinder aus Heubach seit November bei regelmäßigen Gruppentreffen, Besinnungsnachmittagen sowie Gottesdiensten auf das große Fest vorbereitet. In den Erstkommuniongottesdiensten nach Ostern durften die Kinder nun zum ersten Mal die Kommunion empfangen und

weiter

19 Aussteller kommen nach Böbingen

Kunst Das Böbinger Rathaus wird zwei Tage lang Marktplatz der Kreativität. Gleichzeitig steigt das Feuerwehrfest.

Böbingen. Zum zehnten Mal kommt „Phantasie, Kunst, Kreativität“ ins Böbinger Rathaus. Am Freitag, 25. Mai, 19 Uhr, öffnet die Verkaufsausstellung ihre Türen. Ein Kraftakt für die Organisatoren. Bürgermeister Jürgen Stempfle weiß, dass es ein großer Aufwand für Verwaltung und Ehrenamtliche ist.

Für die Einhaltung der Standards sorgen der

weiter

72 000 Ausleihen

Stadtbücherei Positive Bilanz für 2017.

Lorch. Lesen lernen und dann ein Leben lang diese Kunstfertigkeit auskosten – Erich Wägner würde diese Entscheidung mit aller Kraft unterstützen. Der Leiter der Stadtbücherei Lorch hat dem Ausschuss für Soziales, Kultur und Sport mit gewohnter Leidenschaft seinen Jahresbericht von 2017 vorgestellt.

25 000 Medien warten in Lorch und in Waldhausen

weiter
  • 109 Leser

Zahl des tages

9

Monate macht der in Gambia geborene Ibrahima Sowe schon eine Ausbildung zum Altenpflegehelfer bei den Johannitern in Heubach. Er lernt Deutsch und möchte eine qualifizierte Ausbildung zum Altenpfleger draufsatteln. Dennoch droht ihm die Abschiebung. Mehr dazu lesen Sie in dem Artikel „Ibrahima soll bleiben dürfen“.

weiter
  • 1216 Leser

Kunst Werke von Christa Uebelmeßer

Heubach. „Absicht & Zufall“: Die Ausstellung der Künstlerin Christa Uebelmeßer in Heubach in der Silberwarenfabrik ist am Sonntag, 3. Juni, von 13.30 bis 16 Uhr geöffnet. Die Ausstellung dauert bis Freitag, 8. Juni.

Die Öffnungszeiten sind während dieser Zeit von Montag bis Freitag jeweils von 9 Uhr bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag bei

weiter
  • 127 Leser

Musik Kommt Giesinger nach Heubach?

Heubach. „Ich bin wahnsinnig dankbar für jede einzelne Stimme“, betont Waldschenken-Wirt Stephan Mezger, der sich überwältigt zeigt von der bisherigen Zustimmung. Der Sender Radio 7 hat die Schenke als mögliche Location für ein Konzert des Musikers Max Giesinger auserwählt. Wie man so hört, kann sich die Waldschenke ziemlich gute Chance

weiter
  • 369 Leser

Bartholomäer Schüler pflanzen Bäume

Natur Nachdem wegen der Umbaumaßnahmen einzelne Bäume auf dem Gelände der Laubenhartschule weichen mussten, haben die Schüler mit tatkräftiger Unterstützung durch den Gemeindebauhof jetzt neue Bäume, nämlich zwei „Blumeneschen“, gepflanzt. Foto: privat

weiter
  • 1168 Leser
Kurz und bündig

Blühflächen für Bienen

Essingen. Die Gemeinde Essingen lädt am Mittwoch, 23. Mai, um 20 Uhr zur Infoveranstaltung „Bienenfreundliche Blühflächen am Rad- und Wanderweg“ im Essinger Rathaus, großer Sitzungssaal, ein.

weiter
  • 1028 Leser

Circus Alessio in Heubach

Heubach. Der Circus Alessio gastiert ab Samstag, 19., bis Montag 21. Mai, in der Benzstraße. Die Veranstaltungen beginnen täglich um 17 Uhr. Sonntags ist nur eine Show um 14 Uhr. Am Montag ist großer Kindertag. Tickets für die einzelnen Aufführungen gibt’s für 5 Euro.

weiter
  • 1639 Leser

Feiern bei den Pfadfindern

Heubach. Das Pfingstfest der Heubacher Pfadfinder steigt am Sonntag, 20. Mai, ab 18 Uhr am JuSt mit Live-Musik von Swing Sofa und dem Hauptgig Acoustic Groove. Für Verpflegung und Getränke aller Art ist gesorgt.

weiter
  • 1279 Leser

Gassenhauer in Heubach

Musik Besonderer Kammermusikabend in der Silberwarenfabrik.

Heubach. Die Klarinettistin Stefanie Faber, der Cellist Michael Bosch sowie der Pianist Fedele Antonicelli gastieren am Samstag, 9. Juni, um 20 Uhr unter dem Motto „Gassenhauer“ in der Silberwarenfabrik in Heubach. Auf dem Programm dieser Kammermusikformation stehen Werke von Ludwig van Beethoven, Paul Juon und Johannes Brahms.

Stefanie

weiter
Kurz und bündig

Gregorianka in Lorch

Lorch. Tickets für das Konzert am Sonntag, 27. Mai, um 19.30 Uhr in der Klosterkirche gibt es im Touristikbüro Kloster Lorch unter der Telefonnummer (07172) 928497.

weiter
  • 442 Leser
Kurz und bündig

Hocketse bei Kleintierzüchtern

Lorch. Der Kleintierzuchtverein „Z 97 Lorch“ lädt am kommenden Sonntag, 20. Mai, ab 10 Uhr zur alljährliche Hocketse in der Lorcher Zuchtanlage ein. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Neben dem bekannten Gegrillten Gögele stehen auch andere Spezialitäten sowie Kaffee und Kuchen auf der Speisekarte. Die Lorcher Kleintierzüchter freuen sich auf viele

weiter
  • 376 Leser

Pensionäre besuchen die Stadt an der Brenz

Triumph International Rentnerausflug führt in diesem Jahr nach Giengen – Tradition lebt weiter.

Heubach/Aalen. Es ist zu einer guten Tradition geworden, dass die Triumph International GmbH jährlich einen Ausflug für die Pensionäre des Unternehmens veranstaltet. In diesem Jahr ging es für rund 210 Teilnehmer nach Giengen an der Brenz. Im Bürgersaal Schranne hieß Jürgen Moll, Personalleiter Deutschland, und Daniel Salemi vom Amt für Kultur, Sport

weiter

Schulsozialarbeit auch im Gymi

Gemeinderat Lorcher Gremium stimmt Stelle einstimmig zu.

Lorch. Offener Ansprechpartner und geschulte Vertrauensperson sein, aber ohne Lehrauftrag: So ließe sich wohl kurz und knapp Anja Kirrmanns Aufgabe an der Schäfersfeldschule beschreiben. Die Mitarbeiterin des Ruppertshofer Unternehmens epia ist Schulsozialpädagogin. Seit 2013 gibt es dieses Angebot an der Verbundschule. Nun soll das benachbarte Gymnasium

weiter
  • 125 Leser

Wohin soll der Mögglinger Motorikpark?

Gemeinderat Mögglinger Gremium will Umsetzung noch während der Remstal-Gartenschau im Jahr 2019.

Mögglingen. Das weitere Vorgehen in Sachen Motorikpark stand auf der Gemeinderatssitzung in Mögglingen. Bürgermeister Adrian Schlenker war im April zusammen mit den Gemeinderäten Michael Lang (FUMB) und Jakob Unrath (SPD) nach Braunau am Inn gefahren. Grund war Recherchearbeit vor Ort, denn dort wurde ein Motorikpark besichtigt.

Schnell habe bei dem

weiter

Prächtige Italienreise

Klassik Andreas und Anna Beinhauer sowie Horst Günther Marx entführen auf Schloss Kapfenburg musikalisch ins „Land, wo die Zitronen blühen“.

Der Bariton Andreas Beinhauer ist ein vielseitiger Künstler. Derzeit Ensemblemitglied am Theater Chemnitz singt er nicht nur Oper, er ist auch ein begnadeter Liedinterpret. Wie er im vergangenen Jahr mit dem brahms’schen Zyklus „Die schöne Magelone“ auf Schloss Fachsenfeld bewies. Zudem war er in Aalen mehrfach als Oratoriensänger

weiter

Konzert Comedian Harmonists in Ulm

Am Samstag, 19. Mai, 19 Uhr sind im Großen Haus des Theaters die Wiener Comedian Harmonists zu hören. Unter dem Motto „Dein ist mein ganzes Herz“ werden die fünf Sänger des Wiener Staatsopernchores und ihr Pianist das Publikum mit ihrer Bühnenshow in die Welt der 20er Jahre entführen.

Karten unter theaterkasse@ulm.de oder unter Tel.: (0731)

weiter
  • 324 Leser

Rock Your Session in Auernheim

Die Band your session ist am Samstag, 19. Mai, im Hirsch in Auernheim zu Gast und spielt ab 20.30 Uhr. Neu und mit Liebe zum Detail arrangiert die Formation Lieblingslieder aus vier Jahrzehnten. Das Programm mit Liedern mit dem „ach das hab ich doch schon lange nicht mehr gehört“- Charakter ist das Spezialgebiet der fünf Heidenheimer Musiker.

weiter
  • 688 Leser

JKO startet in das nächste Projekt

Kammerchor „Licht der Blinden“ unter Leitung von Maddalena Ernst und Thomas Baur mit Konzertfahrt nach Dresden.

Der Junge Kammerchor Ostwürttemberg (JKO) startet in das Sommerprojekt 2018. Unter der Leitung von Thomas Baur und Maddalena Ernst wird ein Programm mit geistlicher Literatur erarbeitet. Los geht es mit dem Probenwochenende vom 13. Bis 15. Juli auf Schloss Kapfenburg. Intensiv geprobt wird vom 3. bis 7. September. Im Anschluss wird der Chor vom 8. bis

weiter
  • 114 Leser

Loriots „Sehr geehrte Quick“-Briefe

Lesung Johann von Bülow präsentiert bei Oberkochen dell’Arte den jungen Loriot.

Erst mal ein Schlückchen aus dem Wasserglas. Danach ein tiefes „Aaah“. Einen Rundumblick in die Reihen. Man kann sich gut vorstellen: Ähnlich hätte es vielleicht Vicco von Bülow, auch bekannt als Loriot, gemacht. Dann setzt der Schauspieler Johann von Bülow an: „Sehr geehrte Quick“, mit diesen Worten beginnt er, aus Loriots Briefen

weiter
  • 5
  • 582 Leser

Poetischer Bluegrass im Schloss

Open-Air In Wasseralfingen gastiert die US-Sängerin Sierra Hull mit einem überraschenden Programm.

So recht weiß keiner, wer an diesem Abend auf die Bühne im Hof des Wasseralfinger Schlosses steht. Angekündigt ist Bluegrass, die aus den Bergen von Tennessee und Kentucky stammende Folkmusik. Sierra Hull, die Musikerin, überrascht, denn die Mittzwanzigerin tritt nicht wie eine Country-Sängerin in Westernjacke und Hut vor ihr Publikum. Nicht als ewig

weiter
  • 333 Leser

Utopischer Spaziergang im Park

„Jedem seine Insel“, mit diesem Titel ist der Theaterspaziergang auf Schloss Fachsenfeld des Theaters Aalen überschrieben. In dem Stück von Kerstin Pell geht es um Kathrin, Robert, Moritz und Björn, die sich einander gefunden haben und mehr wollen. Als Björn ein Haus mit Grundstück erbt und es zum Gemeineigentum erklärt, sehen sie darin

weiter
  • 354 Leser

Öffentliche Probe in Dinkelsbühl

Theater Das Landestheater Dinkelsbühl lädt am Samstag, 26. Mai, 19.30 Uhr, interessierte Theaterzuschauer zur öffentlichen Probe der 70er-Kultschlagerrevue „Und es war Sommer“ auf die Freilichtbühne am Wehrgang ein. Der Eintritt zur öffentlichen Probe ist frei. Foto: Landestheater Dinkelsbühl

weiter
  • 5
  • 798 Leser

Am 50. Tag des Osterfestkreises, also 49 Tage nach dem Ostersonntag, feiern die Christen die Entsendung des Heiligen Geistes, das Pfingstfest. Das Wort Pfingsten geht auf den griechischen Begriff „Pentekoste“ zurück, der für „fünfzig“ steht. Foto: pixabay

weiter
  • 149 Leser
Der besondere Tipp

Mühlentag feiert Jubiläum

Zum 25. Mal ist Mühlentag im Schwäbischen Wald. Geeiert wird am Pflingstmontag, 21. Mai. Die Jubiläumsveranstaltung wird um 11 Uhr bei der Heinlesmühle Alfdorf eröffnet. Mit zwei Besonderheiten wartet dieser Mühlentag auf: die Besucher können die frisch gewählte Schwäbische WaldFee kennenlernen und das neue Mühlrad an der Hummelgautsche/Vaihinger Sägmühle

weiter
  • 465 Leser
Tagestipp

„Homofröhlich“

Ole Lehmann fühlt sich oft als die letzte Gattung seiner Art: der fröhliche Mensch. In seinem neuen Programm macht er sich auf die Suche nach anderen fröhlichen Menschen und sucht Antworten auf zahlreiche Fragen: Warum haben so viele Menschen ihre unbeschwerte Art verloren? Wann sind die Worte „danke“ und „bitte“ verschwunden?

weiter

33 000 Euro für acht Hilfsprojekte überreicht

Förderung Ostalbkreis unterstützt wieder nachhaltige Projekte in der Dritten Welt und in Osteuropa.

Aalen. Seit Jahren fördert der Ostalbkreis nachhaltige Hilfsprojekte in der Dritten Welt und in Osteuropa. Jüngst hat der Ausschuss für Soziales und Gesundheit des Kreistages im Rahmen einer weiteren Bewilligungsrunde mehreren Projektanträgen zugestimmt.

Landrat Klaus Pavel hat am Donnerstag mit Sozialdezernent Josef Rettenmaier im Landratsamt Aalen

weiter
  • 386 Leser

Tipps für einen sicheren Urlaub

Kriminalität Auch Diebe und Betrüger freuen sich auf die schönste Zeit im Jahr. Diese Hinweise der Polizei können vor unliebsamen Überraschungen schützen.

Aalen

Bei aller Freude auf einen schönen und erholsamen Urlaub vergisst man nach dem Alltagsstress oft die nötigen Vorsichtsmaßnahmen und erlebt unliebsame Überraschungen. Denn Diebe und Betrüger machen keine Ferien und wollen mit immer neuen Tricks an das Eigentum von Reisenden kommen. Diese Tipps der Polizei können helfen, dass die Urlaubsreise wie

weiter
  • 499 Leser

Drogenschmuggel nimmt zu

Hauptzollamt Ulm legt Bilanz für 2017 vor. Mit mobiler Röntgentechnik den Schmugglern auf der Spur.

Aalen/Ulm. Zehnmal mehr Drogen als 2016 - eine Steigerung von 10 auf über 100 Kilo - haben Kontrolleure des Hauptzollamts Ulm im vergangenen Jahr entdeckt. Das Rauschgift fanden die Zöllnerzwischen Ostalb, Ulm und Bodensee vornehmlich in Autos und Fernbussen, die grenzüberschreitend unterwegs sind. Erleichtert wird die Arbeit der Beamten

weiter

Herausragende Sportinfrastruktur

Zwischenbilanz Bürgermeister Dr. Joachim Bläse sieht nach der Investition von 1,5 Millionen Euro in die neue Mattenschanze in Degenfeld die Notwendigkeit einer hauptamtlichen Trainerstelle.

Schwäbisch Gmünd.

Zu einer Zwischenbilanz hat Sportbürgermeister Dr. Joachim Bläse in der vergangenen Woche an den Nachwuchsstützpunkt des SC Degenfeld eingeladen. Mitglieder des Gemeinderats, des Stadtverbands Sport, der Degenfelder Ortsvorsteher und Vertreter der Vereine konnten sich vor der beeindruckenden Kulisse der neuen 75 Meter Schanze ein

weiter
  • 248 Leser

Wenn Nase und Kopf ein Team bilden

Rettungshundeprüfung Katrin Schömenauer mit Hündin Paula und Katrin Steinert mit Lenny erfolgreich.

Schwäbisch Gmünd. Dass Hund und Hundeführer in der Rettungshundearbeit ein verlässliches Team bilden, mussten jetzt beim DRK-Kreisverband Schwäbisch Gmünd sechs Männer und Frauen mit ihren Vierbeinern unter Beweis stellen. Unter den Prüflingen waren neben drei Teilnehmern aus der Gmünder Rettungshundestaffel auch Teams aus den Kreisverbänden Nürtingen

weiter
  • 333 Leser

Ibrahima soll bleiben dürfen

Integration Ibrahima Sowe aus Gambia macht eine Ausbildung zum Altenpflegehelfer bei den Johannitern in Heubach. Trotzdem droht ihm die Abschiebung.

Heubach

Die beiden sind ein echtes „Dream-Team“, sagt Jutta Krauß, Einrichtungsleiterin der Johanniter in Heubach. Sie meint Hans Streich, einen Bewohner des Hauses Kielwein. Und Ibrahima Sowe, einen 25-Jährigen, der gerade seine Ausbildung zum Altenpflegehelfer absolviert. Ja, stimmt Ibrahima zu und lacht. Sie machen so gut wie alles zusammen.

weiter
  • 4
  • 407 Leser

Halbnackter verletzt Polizisten

Waiblingen. Am Donnerstag gegen 20.20 Uhr wurde über die Rettungsleitstelle ein 25-Jähriger Verletzter im Oberen Ring in Waiblingen gemeldet. Die Polizeistreife konnte beim Eintreffen einen alkoholisierten Mann mit nacktem Oberkörper und zahlreichen Schnittverletzungen an beiden Armen feststellen, die er sich selbst beigebracht hatte.

weiter
  • 5
  • 4693 Leser

Halbleitersparte wächst rasant

Halbjahresbilanz Der starke Euro kann dem globalen Wachstum von Zeiss nur wenig anhaben. Der Konzern legt erneut sehr gute Zahlen vor. Die Zahl der Mitarbeiter in der Region steigt auf mehr als 7500.

Oberkochen

Der Zeiss-Konzern setzt seinen strammen Wachstumskurs fort. Wie das Unternehmen mitteilte, ist der Umsatz im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2017/18 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um neun Prozent auf rund 2,8 Milliarden Euro gestiegen – trotz des starken Euros. Rechnet man diese Währungseffekte heraus, hätte Zeiss im zweistelligen

weiter
  • 1456 Leser

Sofortiger Planungsstopp fürs Spiesel

Architekt meldet überraschend Mehrkosten von einer Million Euro an - Sanierung frühestens 2019

Aalen-Wasseralfingen. Eigentlich sollten im September im Wasseralfinger Spieselfreibad die Bagger anrollen. Doch Aalens Baubürgermeister Wolfgang Steidle hat einen Baustopp verhängt. Grund: Der Architekt hat kurzfristig Mehrkosten in Höhe von rund einer Million Euro mitgeteilt. Gründe soll er hierfür nicht genannt haben.

Steidle

weiter
  • 4
  • 8375 Leser

Der Ostalb-Morgen

Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.55 Uhr: Ein Lkw-Fahrer übersieht in Unterschneidheim die Höhenbegrenzung an einer Tankstellenüberdachung. Es kommt zum Crash.

8.51 Uhr: Nach Hausverbot in der LEA: 22-Jähriger randaliert bei der Polizei. Eine Richterin ordnet Gewahrsam an.

8.47 Uhr: Ein Zehnjähriger ist auf einem City-Roller unterwegs, als er plötzlich

weiter
  • 3
  • 3832 Leser

Lkw rammt Tankstellen-Dach

Unterschneidheim. Beim Einfahren auf ein Tankstellengelände in der Kapellenstraße übersah ein auswärtiger Lkw-Fahrer am Donnerstag gegen16 Uhr die Höhenbegrenzung der Tanksäulenüberdachung. Der Lkw rammte und beschädigte sie. Dadurch entstand an ein Schaden von ca. 3000 Euro.

 

weiter
  • 2685 Leser

Nach Hausverbot in der LEA: Störenfried randaliert bei der Polizei

Richterin ordnet Gewahrsam an.

Ellwangen. Ein 22 Jahre alter Mann rastete am Donnerstagabend auf dem Polizeirevier Ellwangen aus. Er schrie herum, beschädigte Türen durch Tritte und leistete Widerstand gegen die Polizisten.

Voraus ging, dass der Asylbewerber gegen 18.30 Uhr auf das Areal der Landeserstaufnahmeeinrichtung gelangen wollte. Der Zutritt wurde ihm jedoch vom

weiter
  • 4
  • 8746 Leser

Zehnjähriger auf City-Roller stößt mit Radfahrer zusammen

Beide werden leicht verletzt.

Aalen-Wasseralfingen. Ein zehnjähriger Junge, der am Donnerstag gegen 17.10 Uhr mit seinem Cityroller zwischen zwei geparkten Fahrzeugen auf die Hüttlinger Straße einfuhr, kollidierte mit einem dort fahrenden 52-jährigen Radfahrer. Beide Personen stürzten und verletzten sich laut Polizei leicht. Der Radfahrer wurde vorsorglich

weiter
  • 1
  • 3084 Leser

Lkw rammt Hauswand

23.000 Euro Schaden

Schwäbisch Gmünd. Beim Ausfahren aus einem Werksgelände in der Güglingstraße beschädigte ein 35-jähriger Lkw-Fahrer am Donnerstagmittag gegen 12.20 Uhr mit dem ausscherenden Auflieger eine Hauswand. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizei auf ca. 23.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

weiter
  • 5
  • 3887 Leser

Unfall zwischen Radfahrern

Schwäbisch Gmünd. Ein 18-jähriger Radfahrer befuhr am Donnerstag gegen 21 Uhr die Rosenstraße in Richtung Kalter Markt. Als er einen 70-jährigen Radfahrer bemerkte, der gerade losfahren wollte, konnte er nicht mehr rechtzeitig anhalten. Durch den Zusammenstoß zog sich der 70-jährige Radfahrer laut Polizei leichte

weiter
  • 3011 Leser

Freibäder Hirschbach und Unterrombach: Eröffnung verzögert sich

Bauarbeiten und Technik-Ausfall.

Aalen. Schlechte Nachricht für Freibad-Fans: Die Eröffnung der beiden Freibäder Hirschbach und Unterrombach verzögert sich, melden die Stadtwerke. Die umfangreichen Instandsetzungsarbeiten an den Becken - unter anderem Fliesen- und Fugenarbeiten - hätten erst bei gutem Bauwetter beginnen können. Sie seien erst vor kurzem

weiter
  • 1
  • 490 Leser

Vollsperrung zwischen Schechingen und Hohenstadt

Schechingen/Abtsgmünd-Hohenstadt. Wegen einer Veranstaltung wird die Kreisstraße 3261 zwischen Schechingen und Abtsgmünd-Hohenstadt am Sonntag, 27. Mai, für den gesamten Verkehr gesperrt, meldet das Landratsamt. Die Sperrung gilt in der Zeit von 7 Uhr bis voraussichtlich 20 Uhr. Die Umleitung erfolgt von Schechingen über die

weiter
  • 3732 Leser

Tipps für einen sicheren Urlaub

Auch Diebe und Betrüger freuen sich auf die schönste Zeit im Jahr. Diese Hinweise der Polizei können vor unliebsamen Überraschungen schützen.

Aalen. Bei aller Freude auf einen schönen und erholsamen Urlaub vergisst man nach dem Alltagsstress oft die nötigen Vorsichtsmaßnahmen und erlebt unliebsame Überraschungen. Denn Diebe und Betrüger machen keine Ferien und wollen mit immer neuen Tricks an das Eigentum von Reisenden kommen. Diese Tipps der Polizei können

weiter
  • 3154 Leser

Die Ostälbler werden immer dicker

Im Ostalbkreis sind fast drei Prozent aller AOK-Versicherten adipös und haben zusätzlich Zucker.

Schwäbisch Gmünd/Aalen. Die Menschen auf der Ostalb werden immer dicker. Das zeigen Zahlen der AOK-Versicherten. Den Adipositas-Tag am Samstag, 19. Mai, nimmt die AOK Ostwürttemberg zum Anlass, um auf die Gefährlichkeit starken Übergewichts und dessen negative Auswirkungen auf andere Krankheiten hinzuweisen.

Ab einem Body-Mass-Index

weiter
  • 5
  • 3241 Leser

Regionalsport (16)

„Normannia ist der klare Favorit“

Fußball, Verbandsliga Normannia-Gegner FSV Hollenbach muss im Spitzenspiel (Samstag, 15.30 Uhr in Hollenbach) unbedingt gewinnen. Und wie kommt der FCN ohne Topmann Bobo Mayer klar?

Der Gegner muss gewinnen. Das ist die Ausgangslage beim Spitzenspiel des FC Normannia an diesem Samstag (15.30 Uhr) in Hollenbach.

Erster gegen Vierter, heißt die Konstellation. In den Kampf um den Titel wird der FSV Hollenbach nicht mehr eingreifen können, die Normannia hat sieben Punkte Vorsprung, das Duo auf Rang zwei und drei, Dorfmerkingen und

weiter
  • 216 Leser

Fußball, Kreisliga Schechingen besiegt SGB II

FC Schechingen – SG Bettringen II 2:1 (1:0) Die Gastgeber gingen nach einer guten halben Stunde durch einen Foulelfmeter in Führung. Die Bettringer kämpften sich aber zurück und glichen nach einer Stunde aus. Die Schechinger belohnten sich dann gut zehn Minuten vor Ende noch mit dem Siegtreffer. Letztlich war es ein verdienter Erfolg für den

weiter

Hiller und Bauer siegen

Der Budosportclub Wetzgau hat beim internationalen Turnier im niederbayrischen Hauzenberg erneut seine Kompetenz in Sachen „Realistische Selbstverteidigung“ unter Beweis gestellt. Beim Dreiländer-Cup belegten Yanik Hiller in der Kategorie „Schülergrade“, sowie Gerold Bauer bei den „Veteranen“ jeweils einen ersten

weiter

Maihöfer für Länderkampf nominiert

Leichtathletik Der Athlet der LG Staufen verbesserte seine Bestweite mit dem Diskus um fünf Meter.

Eric Maihöfer bestätigte seine derzeit gute Form auch beim Nürtinger Werfertag, als er seinen Konkurrenten wieder einmal keine Chance ließ. Mit einer Siegesweite von 16,51 Metern siegte er klar im Kugelstoßwettbewerb der U18-Athleten. Im anschließenden Diskuswurfwettbewerb gelang ihm dann ein extrem weiter Wurf auf 48,30 Meter. Damit pulverisierte er

weiter

Mit Bayern München und Hertha BSC Berlin

Fußball, Ü32-Supercup Bei der TSG Hofherrnweiler werden am 8. und 9. Juni Deutschlands beste AHler gesucht.

Die deutsche Ü32-Meisterschaft 2018 in Hofherrnweiler am 8. und 9. Juni wirft ihren Schatten bereits voraus. Die Gastgeber der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach treffen in der Gruppe A auf den MSV Börde Magdeburg, den VfB Lübeck, den SSV Bornheim und SV Broitzem.

Auch Bayern München und Hertha BSC Berlin sind in den anderen Gruppen vertreten. Die Organisatoren

weiter
  • 103 Leser

Souverän, aber nicht makellos

Sowohl im B- als auch im C-Jugendbereich stellten die Handballer des TSB Gmünd die zweitbeste Mannschaft im Bezirk Stauferland. Beide Gmünder Mannschaften konnten sich bei der zweiten Qualifikationsrunde jeweils eine Niederlage leisten und wollen nun die Chance ergreifen, sich erneut für die württembergischen Ligen zu qualifizieren. In den kommenden

weiter
  • 168 Leser
Sport in Kürze

Von Böbingen nach Rechberg

Fußball Tobias Kößer wechselt in der kommenden Saison zum TSGV Rechberg. Die Verantwortlichen freuen sich, mit Tobias einen Topstürmer verpflichtet zu haben. Nach zwei Jahren beim TSV Böbingen kehrt er zurück und soll die Rechberger Offensive noch unberechenbarer machen.

weiter
  • 333 Leser

ZAHL DES TAGES

25

Gegentore hat der FSV Hollenbach in bislang 26 Verbandsliga-Partien kassiert – das ist der niedrigste, also in dem Fall: der Spitzenwert in der Liga. Die Gmünder Normannen mussten insgesamt 30 Gegentreffer hinnehmen, allein acht davon allerdings bei ihrem kurzen Fehlstart an den ersten beiden Spieltagen.

weiter
  • 146 Leser

Ostalbhurgler als Entwicklungshelfer

Showturnen In ihrer 34-jährigen Geschichte haben die Abtsgmünder Ostalbhurgler schon viele tolle Auftritt hingelegt – was sie in den nächsten zwei Wochen machen, ist ganz neu: Zwölf der Ostalbhurgler leisten Showturn-Entwicklungshilfe in Nepal. An diesem Samstag ist Abflug in Frankfurt. Foto: opo

weiter
  • 1025 Leser

„Der Klassenerhalt ist möglich“

Golf, Aktive Damen des Golf Club Hetzenhof holen einen Punkt am ersten Spieltag, Herren landen auf Platz zwei.

Der fünfte Platz nach dem ersten Spieltag sind nicht die gewünschte Ausbeute, aber Trainer Marco Müntnich macht dem Team keinen Vorwurf: „Unser Ziel bleibt der Klassenerhalt. Wir haben als Mannschaft nicht unser komplettes Potenzial abgerufen, aber wir konnten aus vielen Situationen sehr viel für die nächsten Spieltage lernen. Der Klassenerhalt

weiter
  • 101 Leser

Auf den Spuren von Carina Vogt

Skispringen 26 Mädchen nahmen am Trainingscamp auf der Heimschanze der Olympiasiegerin teil.

In Degenfeld fand das nun schon vierte SBW-Mädchencamp im Bereich Skisprung/Nordische Kombination statt. Hier waren 26 Mädchen von den Skiverbänden Baden-Württemberg und von den Vereinen Degenfeld, Königsbronn, Meßstetten, Isny, Baiersbronn, Kniebis und Schonach-Rohrhardsberg vertreten. Ziel dieses reinen „Mädchencamps“ ist es, die jungen

weiter
  • 107 Leser

Drei Tage lang Dressur- und Springprüfungen

Reiten Großes Reit- und Springturnier am Pfingstwochenende auf der Essinger Reitanlage im Baierhof.

Der Reit- und Fahrverein Essingen richtet vom 19. bis 21. Mai auf der Reitanlage im Baierhof sein traditionelles Pfingstreitturnier aus. Zahlreiche Nennungen sind bereits eingegangen. Alle Pferdesportbegeisterten dürfen sich wieder auf spannende Prüfungen in vielen verschiedenen Klassen freuen. Höhepunkt am Samstag ist das Springen der Kl. L um 18 Uhr.

weiter
  • 162 Leser

Gmünder Starter stark

Hundesport Sabrina Belstler und ihre Hündin Brownie wurden Zweite.

Vier Sportler/innen des Hundeclubs HC Gmünd starteten mit ihren Hunden beim Rally Obedience Turnier des VdH Gerlingen in allen vier Leistungsklassen. Bei der Rally Obedience laufen Mensch und Hund gemeinsam Parcours ab. Irene Pflu und Hund Finja wurde bei den Beginnern Dritte. In Klasse 1 belegte Birgit Hägele mit Thommy Platz sieben. Ulrich Pflug und

weiter
  • 119 Leser

In Zukunft problemlos ankommen

Sattelfest In Schwäbisch Gmünd stellen Nicole Krieger und Ruven Becker den Routenplaner „Komoot“ vor.

Eine lange Radtour planen und ohne sich zu verfahren zum Zielort kommen? Was früher nur mit Landkarte möglich war, geht heute in Zeiten von Routenplanung über Smartphone ruck zuck. Genau über dieses Thema ging es im Rahmen von „Sattelfest“ in Gmünd.

Nicole Krieger und Ruven Becker von SDZ-Events stellten dabei den Routenplaner „Komoot“

weiter
  • 328 Leser

Rundensieg knapp verpasst

Segelfliegen, Bundesliga, Runde 4 Fliegergruppe Schwäbisch Gmünd wird für das Risiko belohnt und fliegt auf Rundenrang zwei und ist auch in der Gesamtwertung Zweiter.

Mit elf Flugzeugen war die Fliegergruppe Schwäbisch Gmünd am vergangenen Wettkampftag in der Luft und auf Strecke. Im Gegensatz zu den vergangenen Wochen gab es das beste Wetter diesmal im Norden und Osten. Bis ins Bayrische Straubing flogen die schnellsten Gmünder Piloten und eroberten mit Schnittgeschwindigkeiten um 130 Stundenkilometer Rundenrang

weiter
  • 181 Leser

Funk kommt, geht Preißinger?

Fußball, 3. Liga Während Patrick Funk vom SV Wehen Wiesbaden zum VfR Aalen kommt, liegt Rico Preißinger eine Anfrage aus der 2. Bundesliga vor.

Der eine namhafte Profi kommt, ein anderer droht dem VfR Aalen wegzubrechen: Patrick Funk wechselt vom Ligakonkurrenten SV Wehen Wiesbaden zum VfR Aalen, der Unterkochener hat bei den Ostälblern einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Dagegen deutet vieles darauf hin, dass Rico Preißinger den VfR in Richtung 2. Bundesliga verlässt – trotz Vertrag

weiter
  • 618 Leser

Überregional (22)

Interview

„Der Status Quo verfestigt sich“

Auch 70 Jahre nach der Staatsgründung zeichnet sich keine Lösung des israelisch-palästinensischen Konfliktes ab. Im Gegenteil, sagt die Israel-Expertin Muriel Asseburg. Beide Seiten gewöhnen sich an die Ein-Staaten-Realität. Frau Asseburg, Israel ist in dieser Woche 70 Jahre alt geworden. Was wünschen Sie dem Staat zum Geburtstag? Muriel Asseburg: Dass weiter
  • 405 Leser
Virtuose

„Keine gute Zeit für Gitarristen“

Er hat Generationen von Musikern beeinflusst. Jetzt kommt Al Di Meola wieder für einige Konzerte in kleiner Besetzung nach Deutschland.
Schneller, höher, weiter: Gitarristen sind sehr ehrgeizige Musiker. Als Al Di Meola 1977 sein Album „Elegant Gipsy“ veröffentlichte, kannte plötzlich jeder diesen Gitarristen, der so unfassbar schnell spielte: ein 23-jähriger Jazzmusiker, der sich bei der Band Chick Coreas seine ersten Sporen verdient hatte, dessen Spiel aber so gar nicht weiter
  • 1129 Leser
Eiskunstlauf

Abschied auf Raten?

Die Olympiasieger Aljona Savchenko und Bruno Massot einigen sich auf eine Wettkampfpause. Ob es jemals eine Rückkehr gibt, ist jedoch völlig offen .
Nein, Aljona Savchenko hat auch mit 34 Jahren noch lange keine Lust, ihre Schlittschuhe an den Nagel zu hängen, das hat jeder im gut gefüllten Presseraum des Olympiastützpunktes Bayern gespürt. Doch sie ist Paarläuferin und damit auf ihr Team angewiesen. Und das hat sich nach dem olympischen Gold-Coup von Pyeongchang mit ihrem Partner Bruno Massot in weiter
Abgase

CO2-Grenzwerte auch für Lkw

Auf den ersten Blick scheinen sich Umweltverbände und die Automobil- sowie Lkw-Branche einig zu sein: Beide Seiten lehnen die CO2-Vorgaben der EU-Kommission ab. Am Donnerstag hatte Brüssel verbindliche Auflagen vorgelegt, wonach Lkw ihre Emissionen bis 2025 um 15 Prozent reduzieren sollen. Bis 2030 soll der Ausstoß um 30 Prozent sinken. Doch während weiter
  • 329 Leser

Das Leben der heiligen Luisa

Ralf Rothmann schreibt eher poetisch über die letzten Monate des Krieges: „Der Gott jenes Sommers“.
Der verheerende Dreißigjährige Krieg, die Mutter aller Kriege, spielt auch in diesem aktuellen deutschen Roman eine Rolle: „Immer schwerer wurden die Zeiten, und wer da dachte, nichts mehr verlieren zu können, während der Sterb dauerte und die Pestilenz das Volk der Erde übergab, verlor stets noch etwas mehr.“ Ein gewisser Bredelin Merxheim weiter
  • 1001 Leser
Bildung

Ein Fall für den Rechnungshof

Das Land versucht seit 2007, eine Software zur Schulverwaltung einzuführen. Nun wird das Millionenprojekt geprüft.
Der Landesrechnungshof soll die Einführung der Schulverwaltungs-Software ASV (Allgemeine Schulverwaltung) überprüfen. Der Bildungsausschuss des Landtags beschloss gestern auf Antrag von FDP und SPD ein entsprechendes Gesuch. Wie diese Zeitung im März berichtet hatte, befindet sich das Projekt seit elf Jahren in der Einführungsphase und kommt nicht recht weiter
  • 258 Leser
Faire Bekleidung

Ein grüner Knopf für fair produzierte Kleidung

Entwicklungsminister Gerd Müller plant ein staatliches Nachhaltigkeits-Siegel. In der Branche hält man das für eine schlechte Idee.
Uwe Mazura ist ungehalten. Eine „Schnapsidee“ sei das, was der Minister da vorgelegt habe. Die Rede ist vom „Grünen Knopf“, also vom „Siegel für faire Textilien“, wie man im Entwicklungsministerium sagt, dem Gerd Müller (CSU) vorsteht. „Seit vier Jahren versucht Minister Müller seinen Knopf immer wieder aus weiter
Faire Bekleidung

Ein grüner Knopf für fair produzierte Kleidung

Entwicklungsminister Gerd Müller plant ein staatliches Nachhaltigkeits-Siegel. In der Branche hält man das für eine schlechte Idee.
Uwe Mazura ist ungehalten. Eine „Schnapsidee“ sei das, was der Minister da vorgelegt habe. Die Rede ist vom „Grünen Knopf“, also vom „Siegel für faire Textilien“, wie man im Entwicklungsministerium sagt, dem Gerd Müller (CSU) vorsteht. „Seit vier Jahren versucht Minister Müller seinen Knopf immer wieder aus weiter
Analyse

Eine Frage der Gefahren

Das neue Polizeigesetz in Bayern hat eine Welle der Empörung ausgelöst. Im Südwesten wurde das Gesetz bereits im November geändert. Welches ist schärfer?
Seit dieser Woche hat Bayern ein neues Polizeiaufgabengesetz (PAG). Die Landtags-CSU beschloss es mit ihrer absoluten Mehrheit, doch es gab heftige Proteste und Widerstand. Kritiker äußern verfassungsrechtliche Bedenken und warnen vor einem Überwachungsstaat, 30 000 Menschen demonstrierten vor einer Woche in München gegen das Gesetz. Befürworter weiter
  • 1
  • 379 Leser
EU-Gipfel

Europa geht auf Konfrontationskurs zu Trump

Beim Treffen der Regierungschefs in Sofia überlagern die Konflikte mit dem US-Präsidenten das eigentliche Thema: die Annäherung der Westbalkan-Staaten an die Union.
Die Spitzen der Europäischen Union gehen auf Konfrontationskurs zu US-Präsident Donald Trump. Bei einem Gipfeltreffen in Sofia verständigten sich die EU-Regierungschefs und die EU-Kommission auf eine demonstrativ harte Linie in den jüngsten Konflikten – um europäische Interessen zu verteidigen. Zu den beschlossenen Maßnahmen gehört die Vorbereitung weiter
  • 303 Leser
Kommentar Hajo Zenker zu Prämien für Pflegekräfte

Feuerwehr allein hilft nicht

Not macht erfinderisch. Und in der Pflege ist die Not unzweifelhaft groß. Die soll nach den Plänen des Pflegebeauftragten der Bundesregierung bald mit einer Prämie gelindert werden. 5000 Euro bekommt demnach eine ausgebildete Pflegekraft, wenn sie in den Beruf zurückkehrt oder auf Vollzeit umstellt. Das klingt zunächst wie ein Akt der Verzweiflung. weiter
  • 278 Leser

Frauen sind risikoscheuer und trotzdem erfolgreich

Das Geschlecht spielt laut einer Studie bei der Geldanlage eine Rolle.
Frauen gehen bei der Geldanlage weniger Risiken ein und setzen seltener auf Aktien als Männer. Aber wenn sie Wertpapiere kaufen oder an der Börse aktiv sind, sind sie nicht weniger erfolgreich als das männliche Geschlecht. Das sind die wichtigsten Ergebnisse der Studie „Frauen als Anleger – Sparen Frauen anders als Männer?“, die die weiter
  • 627 Leser
Querpass

Geballte Torheiten

George Best, der legendäre Dribbelkönig von Manchester United und einer der begabtesten Fußballer des vergangenen Jahrhunderts, brachte die unerträgliche Leichtigkeit des Seins in schlichten Worten auf den Punkt: „Ich habe viel Geld für Alkohol, Frauen und schnelle Autos ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst“ – so lautete weiter
  • 186 Leser
Zulagen-Affäre

Im Gewirr der Intrigen und Extra-Zulagen

Die Verwaltungshochschule Ludwigsburg beschäftigt die Gerichte: DIe frühere Rektorin klagt gegen ihren Rauswurf, und ein Professor will Beamter bleiben.
Die zehnte Kammer des Verwaltungsgerichts Stuttgart verhandelte gestern über eine Klage der Ludwigsburger Ex-Rektorin Claudia Stöckle gegen das Wissenschaftsministerium. Sie wendet sich gegen ihren Rauswurf 2015 nach jahrelangen Konflikten. Die verdankten sich aus Sicht der Klägerin nicht eigenen Fehlern, sondern ihrem Willen, Missstände abzustellen, weiter
  • 260 Leser
Israel

Jede Seite hat ihre Wahrheit

Pünktlich zu Israels 70. Geburtstag erreicht der Konflikt zwischen Juden und Palästinensern einen neuen Höhepunkt. 60 Menschen sterben, Tausende werden verletzt. Ein kleines Dorf zwischen Jerusalem und Tel Aviv zeigt, dass es auch anders geht.
Fast wäre das einzigartige Projekt gescheitert. Weil für die einen der 14. Mai ein Freudentag ist. Und für die anderen der Tag, an dem die Katastrophe begann. Die Krise nahm ihren Lauf, als die jungen Israelis am Vorabend dieses 14. Mai 1982 ein großes Fest planten. Eines, wie es am Tag der Unabhängigkeit in Israel immer gefeiert wird: mit Picknick, weiter

Lockprämie für Pflegekräfte

Berufsrückkehrer sollen 5000 Euro erhalten. Verdi lehnt den Vorschlag ab.
Mit Prämien will der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, Fachkräfte in der Pflege anlocken. Wer in den Beruf zurückkehrt oder seine Arbeitszeit deutlich erhöht, soll einmalig 5000 Euro erhalten. Fachkräfte, die direkt nach der Ausbildung eine Festanstellung annehmen, bekämen 3000 Euro. So wolle man kurzfristig der Personalnot weiter
  • 306 Leser

Lösung in letzter Minute

Der Dauerstreit um entgangene Einnahmen aus der Lkw-Maut ist endlich beendet: Der Bund hat sich mit Daimler und Deutscher Telekom auf einen Vergleich über 3,2 Milliarden Euro geeinigt.
Zwei Tage vor der Bundestagswahl 2002 hatte es der damalige Bundesverkehrsminister Kurt Bodewig (SPD) plötzlich eilig: Er musste unbedingt noch vor laufenden Fernsehkameras den Betreibervertrag mit Daimler und der Deutschen Telekom über den Einzug der Lkw-Maut unterschreiben. Letztlich löste er damit ein Desaster aus, das nicht nur den Bund, sondern weiter
  • 313 Leser
Leitartikel Jürgen Kanold zum Staatstheater in Stuttgart

Politische Oper

Das öffentliche Bauen in Deutschland ist große Oper: Drama, Tragödie, Klagegesang. Die Werke werden nicht fertig, gerne platzt in letzter Minute die Premiere. Wobei Opernhäuser selbst ein unbeliebtes Thema sind in diesem Millionenspiel. Stuttgart hat sehr genau verfolgt, was in Berlin passierte oder in Köln noch immer Unheil verursacht. Und rechnete weiter
  • 277 Leser
Land am Rand

Schlösser-Mathematik

Rankings gibt es ja mittlerweile wie Sand am Meer. Es vergeht kein Tag mehr, an dem nicht die schönste Weinkönigin der Südpfalz, der ausgeschlafenste Stadtteil Hamburgs oder der scheußlichste Dialekt Deutschlands gekürt wird. So willkürlich diese Rankings auch immer sein mögen – man muss zugeben: Es ist schon schön, wenn darin die eigene Region weiter
  • 256 Leser
Kommentar André Bochow zum geplanten Textilsiegel

Schmutzige Wäsche

Vor fünf Jahren starben mehr als 1100 Menschen in Bangladesch, als sie von ihrer zusammenstürzenden Textilfabrik begraben wurden. Für kurze Zeit hatten daraufhin die Produzenten unserer Bekleidung auch hierzulande einige Aufmerksamkeit. Die Toten und die niedrigen Preise für unsere Hemden, T-Shirts, Jeans – plötzlich erkannten viele die Zusammenhänge. weiter
  • 503 Leser
Glosse

Wenn ein Tattoo Tatsachen schafft

Früher war anders. Da trugen Tattoos – wir sagten damals noch Tätowierungen – allenfalls seefahrende Männer, Leute aus dem Hafenviertel oder Knackis. Gut, Maori und andere Indigene waren schon immer ein eigenes Thema. Irgendwann brach dann aber eine Welle über uns herein und alle Welt ließ sich piercen für allerlei Geklimper, selbst an intimsten weiter
  • 328 Leser
Kommentar Dorothee Torebko zur EU-Klage wegen Luftverschmutzung

Zu späte Reaktion

Die EU-Kommission hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer dessen Triumph vermiest. Am Vormittag ließ sich der CSU-Mann für seine Einigung im Mautstreit mit Toll Collect noch feiern, am Nachmittag wütete er über die Entscheidung aus Brüssel. Die EU verklagt Deutschland, weil die Luft in 66 Städten zu schmutzig ist. Dass Brüssel nicht vor der Regierung weiter
  • 302 Leser

Leserbeiträge (10)

Der Sommer naht....

Liebe Freunde und Mitglieder von Snow&Fun,

der Sommer naht mit großen Schritten. Gerne möchten wir Euch ein paar Sommeraktivitäten vorstellen.

1. Radgruppe „Genussradler“

Einmal pro Woche treffen wir uns am Dorfplatz in Hohenberg um eine kleine Abendtour (ca.2 Stunden) mit dem Fahrrad zu machen. Die Tour endet auch wieder

weiter
  • 108 Leser

Halbtagesausflug nach Sontheim/Brenz

Bei etwas launigem Wetter starteten wir unseren Halbtagesausflug nach Sontheim an der Brenz. Doch das Wetter tat der guten Stimmung keinen Abbruch, hatten wir doch ein architektonisches Kleinod sowie das weit über die Region hinaus bekannte Renaissanceschloss Brenz zum Ziel.

Die Galluskirche mit ihrer dreischiffigen Säulenbasilika aus dem

weiter
Lesermeinung

Zur Kulturberichterstattung:

Aalen hat ein reges kulturelles Leben: Theaterring, Theater der Stadt Aalen, Kleinkunst, diverse Kunst-Ausstellungs-Räume, um nur ein paar Beispiele aufzuzählen. Als Kunst- und Kulturinteressierte (und Leserin der Schwäpo) fällt mir in letzter Zeit allerdings auf, dass verschiedene Ausstellungen und Veranstaltungen meiner Meinung nach in übermäßiger

weiter
  • 3
  • 226 Leser

Handy am Steuer

Handy am Steuer !Laut SWR - Nachrichten wird wohl stärker das benutzen des Handy bzw Smartphone's am Steuer kontrolliert. Nur 100 € Strafe wenn man erwischt wird, sehr wenig wenn man überlegt was man in dieser Dummheit für einen Wert an Schaden anrichten kann. Da lob ich mir die Österreicher. Da wird im Radio sehr viel dafür

weiter

Handy am Steuer

Handy am Steuer !Laut SWR - Nachrichten wird wohl stärker das benutzen des Handy bzw Smartphone's am Steuer kontrolliert. Nur 100 € Strafe wenn man erwischt wird, sehr wenig wenn man überlegt was man in dieser Dummheit für einen Wert an Schaden anrichten kann. Da lob ich mir die Österreicher. Da wird im Radio sehr viel dafür

weiter

Handy am Steuer

Handy am Steuer !Laut SWR - Nachrichten wird wohl stärker das benutzen des Handy bzw Smartphone's am Steuer kontrolliert. Nur 100 € Strafe wenn man erwischt wird, sehr wenig wenn man überlegt was man in dieser Dummheit für einen Wert an Schaden anrichten kann. Da lob ich mir die Österreicher. Da wird im Radio sehr viel dafür

weiter

Handy am Steuer

Laut SWR - Nachrichten wird wohl stärker das benutzen des Handy bzw Smartphone's am Steuer kontrolliert. Nur 100 € Strafe wenn man erwischt wird, sehr wenig wenn man überlegt was man in dieser Dummheit für einen Wert an Schaden anrichten kann. Da lob ich mir die Österreicher. Da wird im Radio sehr viel dafür getan gegen

weiter

Handy am Steuer

Laut SWR - Nachrichten wird wohl stärker das benutzen des Handy bzw Smartphone's am Steuer kontrolliert. Nur 100 € Strafe wenn man erwischt wird, sehr wenig wenn man überlegt was man in dieser Dummheit für einen Wert an Schaden anrichten kann. Da lob ich mir die Österreicher. Da wird im Radio sehr viel dafür getan gegen

weiter

Handy am Steuer

Laut SWR - Nachrichten wird wohl stärker das benutzen des Handy bzw Smartphone's am Steuer kontrolliert. Nur 100 € Strafe wenn man erwischt wird, sehr wenig wenn man überlegt was man in dieser Dummheit für einen Wert an Schaden anrichten kann. Da lob ich mir die Österreicher. Da wird im Radio sehr viel dafür getan gegen

weiter
  • 142 Leser
Lesermeinung

Zum Artikel „Nur Bares ist Wahres“, Schwäbische Post vom 17. Mai:

Dieses Bargeld darf nicht abgeschafft werden. Der Kostenfaktor beim Bargeld für die Versorgung etc. ist zwar relativ hoch, aber das digitale Geld beinhaltet viele Unsicherheiten und kostet daher auch viel Geld.

Die Freiheit ist beim Bargeld wie beim digitalen Geld trügerisch. Es gibt leider keine hundertprozentige Sicherheit. Die Anonymität des Bargeldes

weiter
  • 5
  • 234 Leser

inSchwaben.de (26)

Umweltbewusst mit innovativen Techniken

Seit 40 Jahren steht die Firma Mack im Bereich Heizungstechnik für kompetente Beratung, sorgfältige Planung, qualitativ hochwertige Produkte und Leistungen mit herausragendem Service und Kundendienst für Privatkunden und Großprojekte.

Alfdorf. Die Firma Mack GmbH mit Firmensitz in der Unteren Schloßstraße 82 in Alfdorf, ist seit nunmehr 40 Jahren kompetenter Ansprechpartner im Bereich der Heizungstechnik.

Gegründet wurde die Firma im April 1978 durch Günther Mack. Im Jahr 1990 stieg Robert Mettmann als Partner in das Unternehmen ein und führte dieses nach dem Ausscheiden von Günther

weiter
  • 1322 Leser

Das Haus wächst Stück für Stück mit

Immobilien Die Tendenz zu individuell konfigurierten Produkten zieht auch beim Bauen ein: Bei Modulhäusern für Familien kann das Platzangebot erweitert und auch wieder reduziert werden.

Familien wandeln sich im Laufe der Zeit. Aus zwei Menschen werden drei, vier. Dann braucht man mehr Raum. Jahre später – wenn Kinder ihre eigenen Wege gehen – ist vielleicht weniger Platz ausreichend. Es gibt Häuser, die all diese Situationen mitmachen. Dank modularer Bauweise können Gebäude mitwachsen oder schrumpfen.

Das individuelle

weiter
  • 1160 Leser

Ordnung muss sein

Wohnen Mit Kisten und guter Planung: So hält man die Wohnung im Alltag gut aufgeräumt.

Die Wohnung ausmisten und Ordnung schaffen, das erleichtert den Alltag. Doch zunächst ist da der innere Schweinehund. Mit ein paar Tricks ist er aber schnell überwunden:

Plan schmieden: Mit einem Plan lässt sich die Entrümpelungsaktion in den Alltag integrieren. „Wichtig ist, für sich selbst zu wissen, wie viel Zeit man investieren kann und will“, weiter
  • 1174 Leser

So wird das Wohnmobil fit für den Urlaub

Check-Up Putzen und prüfen: Wer auf großer Fahrt unabhängig sein will und deshalb mit dem eigenen Wohnmobil auf Tour geht, sollte vor Reisebeginn einige wichtige Dinge kontrollieren.

Schon einige Wochen vor der Urlaubstour sollten Camper ihre Gefährte fit machen, um für unerwartete Probleme noch genügend Puffer zu haben. Der Caravaning Industrie Verband, der ADAC sowie Experten weiterer Organisationen geben die wichtigsten Tipps.

Scheinwerfer, Brems- und Rückleuchten sowie Blinker müssen die Besitzer prüfen. Stimmen die Füllstände

weiter
  • 408 Leser

Karin Marina Müller machte einen Spaziergang im Aalener Hirschbachtal in Richtung Röthardt und hielt diese Idylle im Bild fest.

weiter
  • 224 Leser

Claudia Hervy erwischte die Entenmama mit ihrem Nachwuchs nach deren ersten Schwimmversuchen in der Eger.

weiter
  • 140 Leser

Susanne Herrmann Die Alpakas waren beim Sonnenuntergang bei Rechberg überrascht von dem abendlichen Besuch.

weiter
  • 144 Leser

Luca Trittler (9 Jahre) entdeckte diesen vom Specht bearbeiteten Baumstamm bei seiner Uroma in Unterrombach.

weiter
  • 157 Leser

Thomas Mönnig zeigt unseren Lesern den winterfesten Frauenschuh, der gerade in seinem Garten voll aufgeblüht ist.

weiter
  • 149 Leser

Walter Schinko erwischte das Ringeltaubenpärchen, als es die letzten Reste aus dem Futterhäuschen vertilgte.

weiter
  • 153 Leser

Elisabeth Iber machte diese tolle Aufnahme von Unterkochen mit der Marienwallfahrtskirche im Hintergrund vom Panoramaweg aus.

weiter
  • 136 Leser

Norbert Fink Unbehelligt von den Umbauarbeiten für die Remstalgartenschau blüht die Margaritenwiese im Essinger Schlosspark.

weiter
  • 169 Leser

Dr. Klaus Walter entdeckte diese glücklichen Kühe auf saftiger Wiese in der Nähe der Reiterles Kapelle.

weiter
  • 164 Leser

Heinz Stöhr fand Gefallen an dem üppig blühenden Kastanienbaum, den er allein auf weiter Flur bei Hammerstadt entdeckte.

weiter
  • 230 Leser

Begeistert seit Jahrzehnten: der Freizeitpark in Tripsdrill. Hier kann der Besucher Nostalgie erleben. Foto: Tripsdrill

weiter
  • 331 Leser

Ein schneller Überblick

Europa-Park Kinder bis einschließlich 3 Jahre frei, 4 bis 11 Jahre und ab 60 Jahre: 42,50 Euro. Erwachsene: 49,50 Euro. Bis 4. November täglich geöffnet. www.europapark.de

Schwabenpark Bis 4. November täglich geöffnet, vereinzelte Tage im Oktober geschlossen. Kinder (4 bis 11 Jahre) und Senioren ab 60: 18,50 Euro, Erwachsene: 21,50 Euro. www.schwabenpark.de

weiter
  • 350 Leser

In Modena (k)lebt der Mythos

Sammeln Das Panini-Album wurde vor mehr als 40 Jahren in Modena erfunden und wird bis heute dort produziert. Besucher können in der Stadt auf den Spuren der vier Panini-Brüder bummeln.

Kartoffelartiges Kopfsteinpflaster, ein schmachtendes Eros-Ramazzotti-Double vor dem Uhrenturm, entspannte Zuhörer auf der Terrasse der Bar Concerto: Die Piazza Grande ist Modenas Wohnzimmer. Einheimische und Besucher flanieren über den Platz, am zu groß geratenen Dom scheinbar lauernd beäugt von zwei Steinlöwen, die den Seiteneingang bewachen. Auf

weiter
  • 357 Leser

Modena hat nicht nur Panini

Anreise Ab Stuttgart mit Lufthansa (www.lufthansa.com) oder Austrian Airlines (www.austrian.com) mit einem Umstieg zum nächstgelegenen, größeren Flughafen Bologna. Von dort ist Modena per Bus in etwa 40 Minuten erreichbar.

Unterkunft Das Drei-Sterne-Superior-Haus Hotel Estense liegt zehn Gehminuten von der Altstadt entfernt, bietet geräumige Zimmer,

weiter
  • 353 Leser

Braucht etwas zum Klammern

Blauregen Er ist ein Wunder an Wuchskraft. Kletterhilfen bändigen ihn.

Auch wer den Blauregen bisher noch nie gesehen hat, kann ihn im Frühling mühelos ausmachen: Die Kletterpflanze schiebt aus den zunächst wenige Zentimeter großen Knospen traubige Blütenstände, die wie fließende Kaskaden in strahlendem Blau nach unten hängen. Es hängt von der Art und der Sorte ab, wie lang diese Blütentrauben werden. „Die längsten

weiter
  • 704 Leser

Ein neues Lebensgefühl mit Durchblick

Gesundheit Aufgrund seiner starken Kurzsichtigkeit musste Mark Naser von Kindesbeinen an eine Brille tragen. Dank einer neuartigen Linse konnte seine Sehkraft wieder hergestellt werden.

Mark Naser wohnt zusammen mit seiner Frau, seiner Tochter und einer Katze in Herbrechtingen. Der 44-Jährige arbeitet als Bauleiter bei Bosch und ist ein sehr sportlicher Typ. So ist eine seiner großen Leidenschaften das Bogenschießen. Diesem Hobby geht er seit einem Jahr bei der SG Herbrechtingen nach. „Ein Bekannter hat mich da mal mitgenommen

weiter

Elegant und schnörkellos

Calla Schwungvoll streben die Blätter in die Höhe und verdecken dabei den Blick in ihren geheimnisvollen Schlund. Das Gewächs veredelt jedes schlichte Gefäß.

Callas gedeihen den Sommer über im Pflanzgefäß oder im Garten. Es handelt sich dabei um Sorten, die eine andere Abstammung haben als die altbekannte, weiß blühende Zimmercalla, die als unverwüstlich gilt, sofern sie im Winter einen kühlen Standort hat. Die Sorten für das Freiland bleiben im Vergleich dazu kleiner, ihre kürzeren und kleineren Blütenstände

weiter
  • 204 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Krusten an Magnolienästen Die Magnolie von Monika Roth aus Fürstenwalde blüht

weiter
  • 638 Leser

Ideal für Start-ups und Gründer

Das „in:it co-working lab schwäbisch gmünd“ ist eröffnet und wartet auf kreative Mieter. Stadt Schwäbisch Gmünd geht in der Wirtschaftsförderung neue Wege.

Am 2. Mai wurde das „in:it co-working lab schwäbisch gmünd“ auf 500 Quadratmetern im Obergeschoss des früheren Telekom-Gebäudes, das nun der Staiber projektbau GmbH gehört, eröffnet (wir haben berichtet). Das lab wird von der Wirtschaftsförderung der Stadt Schwäbisch Gmünd betrieben. Mit der Aufforderung in:it sollen Start-ups, Freelancer

weiter

Partner GmünCOM

Die GmündCOM GmbH bietet als regionaler Dienstleister Telefonie, Breitbandausbau und Internetzugang mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten zu günstigen Konditionen an. „Das lab ist für Start-ups eine ideale Plattform, sich kreativ zu entfalten und wirtschaftlich erfolgreich zu wachsen“, erklären Matthias Sonnentag und Stephan Crummenauer.

weiter
  • 1177 Leser

Partner Kreissparkasse

Auf Grundlage des Regionalprinzips ist es die Aufgabe der Kreissparkasse, sich um die regionale Prosperität zu sorgen. „Daher begleiten wir Existenzgründer genauso wie Mittelständler über alle Firmenlebenszyklen hinweg durch umfassende Finanzierungsberatungen unter Einbeziehung öffentlicher Fördermöglichkeiten“, sagt der stellvertretene

weiter
  • 808 Leser

Haartransplantation in der Türkei

Um wieder volles Haar zu erlangen oder lichter werdende Geheimratsecken aufzufüllen, haben sich in den letzten Jahren immer mehr Männer dazu entschlossen, eine Haartransplantation durchführen zu lassen.

Nach wie vor sind jedoch die Kosten für eine Eigenhaarverpflanzung in der BRD sehr hoch, weshalb es viele Interessierte ins Ausland

weiter
  • 3
  • 2339 Leser