Artikel-Übersicht vom Freitag, 08. Juni 2018

anzeigen

Regional (97)

„Jetzt muss etwas passieren“

Verkehr Eschachs Bürgermeister stellt die Ergebnisse der Geschwindigkeitsmessung an den Ortseingängen vor.

Eschach. „In der Gemeinde Eschach wird viel zu schnell gefahren“, stellt Bürgermeister Jochen König fest. Er hat jetzt die Daten des Geschwindigkeitsmessgerätes ausgewertet, das nun zwei Monate lang an fünf Ortseingängen aufgebaut war.

Das Gerät zeigt einerseits dem Fahrer abwechselnd die aktuell gefahrene Geschwindigkeit und den dazu passenden

weiter
  • 104 Leser

Bruchpiloten auf Spritztour

Polizei Kinder klauten der Mutter den Autoschlüssel. Hoher Sachschaden.

Eschach. Am Freitag gegen 9 Uhr stieß ein VW Polo beim Einbiegen von einem Feldweg südlich von Eschach in die Landesstraße 1157 gegen einen Lkw und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn. Dort fuhr er ohne anzuhalten weiter, obwohl er beim Zusammenprall die Frontstoßstange verloren hatte. Über die Gögginger Straße fuhr er in den nächsten Kreisverkehr und

weiter
  • 137 Leser

Den Wandel aktiv nutzen

Versammlung Mitglieder des Kreisverbands des Deutschen Roten Kreuz trafen sich am Freitagabend in Spraitbach. Spannende Bilanz und viele Ehrungen.

Spraitbach/Schwäbisch Gmünd

Eine beachtliche Jahresbilanz weist der Geschäftsbericht des DRK Kreisverband Schwäbisch Gmünd von 2017 aus: Insgesamt 50 000 ehrenamtliche Stunden wurden von rund 770 DRKlern in 30 Gruppierungen geleistet. Vom Rettungsdienst über Bergwacht und Jugendrotkreuz bis hin zur Hundestaffel präsentierte sich eine breite Vielfalt.

weiter
  • 260 Leser

Die Größte im Land

Fohlenschau Jahrgang 2018 präsentiert sich am Sonntag in Zöbingen.

Schwäbischer Wald. Alle Pferdezüchter der Region sind eingeladen zur Fohlenschau des Pferdezuchtverbandes Baden-Württemberg auf der Anlage des Reit- und Fahrvereins Zöbingen am Sonntag, 10. Juni. Bei dieser größten und bedeutendsten Fohlenschau im Land sind rund 130 Jungtiere der Rassen Warmblut, Süddeutsches Kaltblut, Schwarzwälder Füchse, Haflinger

weiter

Frauen und das Wahlrecht

Jubiläum Präsidentin des Bundesgerichtshofs, Bettina Limperg, kommt.

Schwäbisch Gmünd. Der Parlamentarische Staatssekretär und Gmünder SPD-Bundestagsabgeordnete Christian Lange freut sich, dass die Präsidentin des Bundesgerichtshofs, Bettina Limperg, nach Schwäbisch Gmünd kommt und beim politischen Frühjahrsgespräch über das Thema „100 Jahre Frauenwahlrecht“ spricht. Bettina Limperg ist die erste Frau als

weiter
  • 125 Leser
Kurz und bündig

Gottesdienst im Grünen

Gschwend. Am Sonntag, 10. Juni 2018 laden die Evangelischen Kirchengemeinden Kirchenkirnberg und Gschwend um 10 Uhr zum gemeinsamen Gottesdienst am Hagbergturm ein. Pfarrer Jochen Baumann aus Gschwend und der Musikverein Gschwend werden den Gottesdienst gestalten. Kindergottesdienst ist ebenfalls um 10 Uhr am Hagbergturm. Bei Regen wird der Gottesdienst

weiter
  • 245 Leser

Hans Kratzer feiert den 80er

Geburtstag Der Jubilar war jahrzehntelang engagierte Gemeinderat und beliebter Busfahrer im Linien- und internationalen Reiseverkehr.

Göggingen

Er habe Ideen eingebracht und sich gegen manchen Widerstand durchgesetzt, sei dabei stets sachlich gewesen und nie persönlich geworden – so hatte Bürgermeister Walter Weber ihn gelobt, als Hans Kratzer 2004 aus dem Gemeinderat ausgeschieden ist. An diesem Sonntag feiert der Gögginger, der sich in der Kommunalpolitik 33 Jahre für die

weiter
  • 188 Leser
Kurz und bündig

Horner Hütte macht Pause

Göggingen-Horn. Bereits ab diesem Wochenende macht das Hüttenteam Sommerpause, die Horner Hütte bleibt geschlossen. Im Herbst, ab dem 8. September, ist der beliebte Treff wieder zu den gewohnten Zeiten freitags ab 19 Uhr und sonntags ab 10 Uhr geöffnet.

weiter
  • 318 Leser
Kurz und bündig

Musikantenstammtisch

Iggingen-Brainkofen. Im Schützenhaus in Brainkofen ist am Sonntag, 10. Juni, ab 14.30 Uhr wieder Musikantenstammtisch. Neben schönen Tönen gibt es selbst gebackenen Kuchen sowie Vesper. Willkommen ist jeder der Freude an Musik und Gesang hat.

weiter
  • 5
  • 412 Leser

Neue Chefs stellen sich vor

Hauptversammlung Der Chor-Förderverein tagt am Mittwoch, 18. Juni.

Schwäbisch Gmünd. Die Hauptversammlung des Vereins der Freunde der St.-Michael-Chorknaben ist am Montag, 18. Juni, um 19.30 Uhr im Refektorium des Franziskaners. Die Tagesordnung umfasst folgende Punkte: Jahresbericht der Vorsitzenden, Kassenbericht und Bericht der Prüfer, Ehrungen, Vorstellung der neuen Geschäftsführer und Bericht, Bericht der Chorleitung,

weiter

Seniorenprojekt kann starten

Freizeitsport Der Boule-Platz im Wohngebiet Knöckle ist fertig und kann ab sofort für Boule-Spiele genutzt werden. Die Mitarbeiter des Bauhofs haben das 12,5 mal 3 Meter große Feld in der Beethovenstraße angelegt. Zudem wurden Sitzgelegenheiten neben der Bahn installiert und Wildblumen eingesät. Nachdem der Untergrund sich jetzt gesetzt hat, testen

weiter
Kurz und bündig

Sperrung für Sponsorenlauf

Ruppertshofen-Tonolzbronn. Stephanus braucht uns, heißt das Motto des Sponsorenlaufs für die Turmsanierung der Stephanuskirche. Der Lauf beginnt am Sonntag, 10. Juni, um 11 Uhr. Die K 3328 ist in Tonolzbronn deshalb von 10.30 bis 13.30 Uhr für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Ort diesem Zeitraum weiträumig

weiter
  • 330 Leser

Vierter Streich im Jubeljahr: Sonntag ist Marktplatzfest

150 Jahre Männerchor Nach Auftakt, Narretei und Konzert (im Bild) lädt der Gesang- und Musikverein Cäcilia am Sonntag zum Jubiläumshighlight auf dem Marktplatz. „Iggingen wie es singt und klingt“ ist das bunte Treiben dort überschrieben. Beginn ist um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst. Ab 11.30 Uhr spielt der Musikverein Horn zum Frühschoppen.

weiter
  • 180 Leser
Frage der Woche

Zelebrierte Tradition oder tradierte Zelebrierung?

Dieses Wochenende ist es wieder soweit– das erste Jahrgangsfest zieht durch die Stadt. Die Gmünder Tagespost fragte Passanten im Zentrum: Was halten Sie von der Tradition der Jahrgangsfeste? Besuchen Sie den Umzug? Schenken Sie Blumen?
Rudi Dörrich (50+),

Betriebswirt aus Gmünd

„Ich halte die Tradition für prima, das ist eine wirkliche Bereicherung für Gmünd. Die Jahrgangsfeste sind mal etwas ganz anderes, die gibt es nur hier. Ich werde auf jeden Fall vor Ort sein, denn ich habe Dienst an einem Stand. Wenn Bekannte von mir dabei sind, dann schenke ich ihnen eine Rose.“

weiter

Wir gratulieren

Samstag, 9. Juni

Schwäbisch Gmünd

Lieselotte und Klaus Rollny, zur Diamantenen Hochzeit

Helga Konnerth, zum 70. Geburtstag

Sonntag, 10. Juni

Schwäbisch Gmünd

Helga Haas zum 75. Geburtstag

Lütfiye Serttas zum 75. Geburtstag

Anna Wessolly, Hussenhofen zum 70. Geburtstag

Chousein Oglu zum 70. Geburtstag

Mohammed Kharkhour, Wetzgau,

weiter
Polizeibericht

14-Jährige angefasst

Aalen. Am Donnerstag zeigte eine 14-jährige Jugendliche im Beisein ihrer Mutter bei der Polizei einen Vorfall an, der sich bereits am Dienstagnachmittag ereignete. Das Mädchen hielt sich gegen 15.15 Uhr im Bereich der Storchenstraße auf. Dort wurde sie von einem ihr unbekannten Mann am Arm und am Oberschenkel angefasst. Die 14-Jährige trat dem Unbekannten

weiter
  • 257 Leser
Polizeibericht

Motorradfahrerin unachtsam

Aalen-Unterkochen. Beim Ausfahren aus einem Grundstück auf die Waldhäuser Straße übersah eine 17-jährige Motorradfahrerin am Donnerstagabend ein Auto. Der 72-jährige Fahrer des von links kommenden Mercedes Benz konnte nicht rechtzeitig anhalten und stieß mit dem einfahrenden Zweirad zusammen. Dessen jugendliche Fahrerin blieb bei dem Zusammenprall

weiter
  • 964 Leser
Polizeibericht

Sattelzug beschädigt Lkw

Schwäbisch Gmünd: Beim Rangieren auf der Güglingstraße übersah ein 23-jähriger Sattelzugfahrer am Freitag gegen 8.45 Uhr den von hinten auf ihn zufahrenden Klein-Lkw eines 51-jährigen Fahrers. Beim Zusammenprall entstand nach Polizeiangaben ein Sachschaden von rund 4500 Euro.

weiter
  • 891 Leser
Polizeibericht

Verkehrszeichen umgefahren

Schwäbisch Gmünd. Auf dem Parkplatz des Hallenbades in der Goethestraße beschädigte eine 42-Jährige am Donnerstagnachmittag mit ihrem Opel beim Ausparken ein Verkehrsschild. Der Sachschaden: 500 Euro.

weiter
  • 866 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Schwäbisch Gmünd. Von einem Parkplatz fuhr ein 18-Jähriger am Donnerstagabend mit seinem VW Golf auf die Benzholzstraße ein. Dabei übersah er den Opel Tigra eines 22-Jährigen und streifte diesen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von 5000 Euro.

weiter
  • 849 Leser
Polizeibericht

Zeitgleich ausgeparkt

Schwäbisch Gmünd: Zeitgleich parkten eine 57 und eine 67 Jahre alte Autofahrerin am Donnerstagmittag auf einem Parkplatz in der Eutighofer Straße aus. Dabei kam es zum Zusammenstoß des Ford Fiestas und des Smarts, wobei ein Sachschaden von ein paar hundert Euro entstand.

weiter
  • 794 Leser

Der Regen tut dem Getreide gut

Wetter Satt stehen die Ähren des Weizens unter dem Rechberg. Der Regen der vergangenen Tage hat ihnen, nach den ungewöhnlich heißen Mai-Wochen, gut getan. Mit dem saftigen Grün der Wiesen sind sie ein Anblick, an dem sich das Auge laben kann. Bevor aus den Ähren Mehl und Brot werden. Foto: Länge

weiter
  • 212 Leser

Der Stadtfest-Samstag: Die Zeiten

Das Bühnenprogramm mit Musik, Folkloreauftritten und verschiedenen Tanzvorführungen startet ab 10 Uhr.

Bewirtet wird bis 0.30 Uhr.

Musik darf an diesem Samstag bis 24 Uhr erschallen.

Zusätzliche Busse der Firmen Stadtbus Gmünd und Fahrbus Ostalb fahren um 0.45 Uhr, also nach Fest-Ende, in alle Richtungen.

weiter
  • 407 Leser

Vier Schläge eröffnen die Sause

Stadtfest Zum traditionellen Fassanstich hält der Himmel dicht. Oberbürgermeister Richard Arnold scherzt: „Das Rathaus zieht zur Zeit viele Blitze auf sich.“

Schwäbisch Gmünd

Das Rathaus zieht zur Zeit viele Blitze auf sich. Das sagte Oberbürgermeister Richard Arnold am Freitagabend in Erinnerung an den Feueralarm in der Verwaltungszentrale am Vorabend – und mit dem bittenden Blick zum Himmel, dass der zum Auftakt des Gmünder Stadtfestes dichthält.

Um’s vorwegzunehmen: Der Auftakt blieb trocken.

weiter

9. Juni Grazia, Annamaria, Ephr., Diana 10. Juni Diana, Heinrich, Heinz, Olivia

weiter
  • 274 Leser

Zahl des Tages

4

Heubacher Vereine haben gemeinsam mit Stadtjugendring, Bischof-Sproll-Haus und Jugendbüro das nunmehr 24. Spielplatzfest in den Rodelwiesen organisiert. Mehr dazu lesen Sie auf Seite 19.

weiter
  • 245 Leser
Guten Morgen

Die Königin der Feuerzeuge

Jan Sigel über Kindheitsträume und Bekannte, die gerne etwas mitgehen lassen

Als Kind habe ich die Geschichten geliebt. Die von Robin Hood. Dem König der Diebe, der die Reichen bestahl und seine Beute mit den Armen und Schwachen teilte. Ein wahrer Held. Klar, dass ich als kleiner Junge auch so sein wollte wie er. Aber: Stehlen ist eben strafbar. Daher entschied ich mich gegen eine Karriere als Krimineller. Eine Bekannte von

weiter
IM Blick Der Oberbürgermeister und Gmünds aktuelle Projekte

Erklären, nicht dünnhäutig poltern

Man könnte meinen, des Gmünder Oberbürgermeisters Nerven liegen blank. Wenn er beim Stadtsportverband pauschal Egoismus kritisiert. Polemisch sagt, dass er kein Atomkraftwerk auf dem Zeiselberg bauen will. Solche Aussagen, Herr Oberbürgermeister, sind unnötig. Zugegeben, die Zeiten sind insgesamt schwieriger. Weil heute jeder in sozialen Netzwerken

weiter
  • 5
  • 218 Leser

Infos über die Gartenschau

Schwäbisch Gmünd. Die Stadtverwaltung, die Touristik und Marketing GmbH, der Handels- und Gewerbeverein und der Fremdenverkehrsverein ProGmünd laden zu einer Infoveranstaltung zur Remstal-Gartenschau beim Innenstadtforum am Donnerstag, 14. Juni, um 19 Uhr in den Prediger ein. Es werden neben den Planungen zur Gartenschau auch die Beteiligungsmöglichkeiten

weiter

Frühlingsmarkt Böbingen

Böbingen. Auf dem Hirschplatz ist ab Samstag, 9. Juni, 18 Uhr Frühlingsmarkt. Sonntags geht’s um 11 Uhr los, ab 14 Ihr ist Sportlerparty mit Ehrungen.

weiter
  • 940 Leser

Zentrum für Bienen in der Essinger Lix

Gartenschau Bezirksbienenzüchterverein zieht in die Essinger Kleingartenanlage – Bis zu 40 Völker angesiedelt.

Essingen. Schon bald werden in der Lix in Essingen hunderte Bienchen ausschwärmen und nach Nektar suchen. Auf Anregung der Gemeinde wird der Bezirksbienenzüchterverein Aalen dort ein Bienenzentrum errichten. „Das wird aber nur ein zusätzlicher Standort“, erklärt der Vorsitzende Kurt Lindorfer.

Auf der Gartenfläche werden Bienenvölker angesiedelt:

weiter

„Symphonie der Farben“ in Böbingen

Kunst Seit 2007 betreibt die Diplom-Kunstpädagogin Svenja Geißele eine Malschule in Dürnau und gibt Acrylmalkurse und Workshops für Kinder und Erwachsene. Ihre eigenen Werke sind seit Freitag im Böbinger Bürgersaal zu sehen. Die Ausstellung dauert bis zum 5. Juli. Foto: jps

weiter
  • 787 Leser

Auffahrunfall 9000 Euro Schaden

Essingen. Zu einem Auffahrunfall kam es am Donnerstagabend auf der B 29 bei Essingen. Das teilt die Polizei mit. Demnach musste ein 52-jähriger Autofahrer seinen Audi auf Höhe der Einmündung nach Essingen anhalten. Ein 25-Jähriger erkannte dies laut Polizei zu spät und fuhr kurz vor 18.30 Uhr mit seinem Peugeot auf den stehenden Wagen auf. Bei dem

weiter

Musik Serenade mit fünf Chören

Heuchlingen. Sommer, Sonne, Chormusik: Der Liederkranz Heuchlingen lädt zur Sommer-Serenade am Samstag, 9. Juni, um 19.30 Uhr in die Gemeindehalle ein.

Es treten auf: Good Vibrations, Happy Voices, Liederkranz Schwabsberg mit dem Männerchor und Männerklang sowie der Gemischte Chor Chorus Lein.

Ab 18 Uhr gibt es Bewirtung, eine „Strandbar“

weiter
  • 815 Leser

Vortrag Können Roboter moralisch sein?

Heubach. Dr. Janina Loh ist Technikphilosophin an der Universität Wien und forscht zur Roboterethik. Am Donnerstag, 14. Juni, gibt sie um 19 Uhr in der Aula des Rosenstein-Gymnasiums einen Einblick in die Herausforderungen des anspruchsvollen ethischen Umgangs mit künstlichen Systemen und steht im Anschluss für Fragen zur Verfügung. Erwachsene 5 Euro,

weiter
  • 115 Leser

Kunst in Hohenroden

Essingen. „Hohenrodener Art – Kunsthandwerk im Brauhaus“ heißt es am Wochenende wieder auf dem Schlossgut Hohenroden. 15 Aussteller zeigen Schmuck, Seifen, Holzarbeiten und mehr. Geöffnet ist am Samstag von 11 bis 19 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Für die Kinder zaubert Zauberer Rondini. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 195 Leser

Hochschule gewährt Einblicke

Veranstaltung Unter dem Motto „Wissenschaft trifft ...“ zeigt die Hochschule Aalen Besuchern beim Tag der offenen Tür, woran sie tüftelt.

Aalen

Die Hochschule Aalen hatte sich für den Tag der offenen Tür einiges vorgenommen. Das Motto der Veranstaltung: „Wissenschaft trifft ...“ – egal, wo im Alltag. Rund 100 Programmpunkte standen auf dem Plan und ließen Besucher hinter die Kulissen der Hochschule blicken. Dabei stellten Studenten, Mitarbeiter und Professoren ihre

weiter

AGV 1043 verbringt schöne am Gardasee

Ausflug Mitglieder des AGV 1943 genossen kürzlich mit Partnern und Gästen schöne Tage am Gardasee. Die Unterbringung, das Ambiente sowie die Großzügigkeit der Terrassen und Gärten, ließen keine Wünsche offen. Zunächst stand Verona mit ihren Sehenswürdigkeiten auf dem Programm. Eine Schifffahrt nach Torbole führten schließlich zum Endziel Sirmione mit

weiter

AGV 1960 in der fränkischen Stadt Nürnberg

Jahresausflug Die fränkische Stadt Nürnberg war kürzlich das Ziel des AGV 1960. Zunächst erkundeten die Mitglieder auf eigene Faust die Altstadt. Mehr über die einzigartige Geschichte erfuhren sie auf einer Fahrt mit der Bimmelbahn. Nach einer kleinen Pause hatten die Ausflügler eine Führung in Süddeutschlands größtem Felsenkeller-Labyrinth mit Gewölben

weiter
  • 143 Leser

Mit Bosch in die Berufszukunft lenken

Infotag Bosch AS stellte Ausbildungs- und Studienberufsbilder vor. Gmünder Werk wird mit Investitionen von 100 Millionen Euro fit für die Zukunft gemacht. Erfolgreiche Azubis erhalten Jobgarantie.

Schwäbisch Gmünd

Das Angebot von Robert Schildmacher war ein Appell: „Lenken Sie mit einer Ausbildung bei uns Ihr Berufsleben in die richtige Richtung“, rief der Kaufmännische Werkleiter der Bosch Automotive Steering GmbH den rund 500 vor der Berufswahl stehenden Schülern und deren Eltern zu, die am Freitag zum „Infotag der Ausbildung“

weiter
  • 470 Leser
Kurz und bündig

Offener PC-Treff

Nachhaltigkeitstage

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Agenda 21 bietet am Samstag, 9. Juni, von 10 bis 12 Uhr am Löwenbrunnen Informationen zur Nachhaltigkeit und zum bereits laufenden Stadtradeln, bei dem man aber noch einsteigen kann. Am Sonntag 10. Juni, können sich Interessierte an der Sternfahrt nach Stuttgart beteiligen. Hierzu bietet der ADFC

weiter

Studiengänge im St. Loreto

Ausbildung Das Institut informiert über seine Angebote beim Infotag.

Schwäbisch Gmünd. Das Institut St. Loreto bietet in Kooperation mit der Steinbeis Business Academy, einem Institut der Steinbeis-Hochschule Berlin, die berufsbegleitenden Studiengänge für Mitarbeiter/-innen im Gesundheits- und Sozialwesen - „Business Administration (B.A.) Gesundheits- und Sozialmanagement“ - und für Mitarbeiter/-innen im

weiter
  • 119 Leser
Kurz und bündig

Treffen der Fibro-Gruppe

Schwäbisch Gmünd. Das nächste Treffen der Fibromyalgiegruppe ist am Dienstag, 12. Juni, um 18.30 Uhr im DRK-Haus in der Weißensteinerstraße. Als Referentin wird Anne Haas von der AOK einen Diskussionsabend leiten. Willkommen sind Betroffene und Interessierte um an der Gesprächsrunde teilzunehmen.

weiter
  • 238 Leser
Kurz und bündig

Abendgebet mit Taizé

Lorch. Das Ökumenisches Abendgebet mit Taizé-Liedern im Chor der Stadtkirche Lorch ist am Sonntag, 10. Juni, um 19 Uhr. Der meditative Charakter des Abendgebetes ist geeignet, das Wochenende in innerer Ruhe ausklingen zu lassen und Kraft zu schöpfen für die neue Woche. Wer ein Instrument spielt, ist eingeladen, es mitzubringen.

weiter
  • 217 Leser

Barthle für Griechenland zuständig

Bundespolitik Kanzlerin Merkel ernennt Norbert Barthle zum Beauftragten für Deutsch-Griechische- Versammlung.

Berlin/Schwäbisch Gmünd. Bundeskanzlerin Angela Merkel bestätigte am Donnerstag Norbert Barthle (CDU), Bundestagsabgeordneter und parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, als ihren persönlichen Beauftragten für die Deutsch-Griechische Versammlung (DGV). Gleichzeitig bedankte sie sich herzlich

weiter
  • 164 Leser
Kurz und bündig

Die Tagebücher des Rektors

Schwäbisch Gmünd. Die Tagebücher des Rektors und langjährigen Stadtrats Alfons Urban sind Thema des Torhausgesprächs am Montag, 11. Juni, ab 17.30 Uhr. Ehemalige Schüler dürfte das interessieren, denn sie haben die meisten Erinnerungen an ihren „alten“ Schiller-Realschulrektor. Die Veranstaltung ist im Torhaus an der Waldstetter Brücke, bei Überfüllung

weiter
Kurz und bündig

Eröffnung „Erinnerungen“

Schwäbisch Gmünd. In der Ausstellungsreihe „Kunst in der Südstadt“ stellt die Gmünderin Traudl Schnierer ausgewählte Aquarelle und Grafiken ihres Mannes im Südstadt-Treff aus. Es sind Erinnerungen an Reisen, Wanderungen und Begegnungen. Es sind aber auch Erinnerungen an den Künstler Stefan Schnierer selbst, der bis zu seinem Tod im Jahr 2012 Bürger

weiter

Große Tarifzonenreform geplant

Nahverkehr Einigung über Finanzierung auf Spitzenebene erzielt. Jetzt sind die Gremien im Rems-Murr-Kreis gefragt.

Waiblingen. Das Tarifsystem des VVS soll 40 Jahre nach Verbundgründung im Rems-Murr-Kreis erstmals grundlegend reformiert werden. Die heutigen Tarifzonen 10 und 20 in der Landeshauptstadt sollen zu einer einzigen Tarifzone zusammen gelegt werden. Davon profitieren die Fahrgäste in Stuttgart selbst, aber auch viele Pendler aus der Region, die täglich

weiter
  • 110 Leser

Hilfe für die Heimat von Pfarrer Vita

Kirche Gemeinde St. Michael sammelt Spenden für eine Klinik im Kongo.

Schwäbisch Gmünd. Obgleich weit weg, ist der Kongo durch Medienberichte derzeit präsent: die bittere Armut und Kriegszustände, besonders im Norden des Landes. Die Gmünder katholische Kirchengemeinde St. Michael hat sich mit dieser Situation beschäftigt. Pfarrer Dr. Jean-Nyimi Vita, Kongolese, kümmert sich seit Jahren um die Gemeinde, so besteht ein

weiter

Infos für Straßdorfer

Neubürgerabend Am Dienstag im TV-Heim für neue und „alte“ Bewohner.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Der Stadtteil Straßdorf lädt gemeinsam mit dem Quartiersmanagement und den Straßdorfer Vereinen zum ersten Neubürgerabend ein.

Straßdorf ist ein lebendiger Ort mit einem vielseitigen Angebot und bunten Vereinsleben. Dieses Angebot soll den neu zugezogenen Einwohnern, aber auch allen bereits in Straßdorf lebenden Interessierten

weiter
  • 102 Leser
Kurz und bündig

Medien im Familienalltag

Schwäbisch Gmünd. Ab wann kann mein Kind ein Smartphone nutzen? Machen Computerspiele süchtig? Wie schütze ich mein Kind vor Cybermobbing? Diese und viele weitere Fragen stellen sich Eltern im Alltag. Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) unterstützt sie mit dem Eltern-Medienmentoren-Programm. An der VHS Schwäbisch Gmünd gibt es eine kostenfreie

weiter
Kurz und bündig

Mitgliederversammlung Hardt

Schwäbisch Gmünd. Der Bürgerverein Starkes Hardt lädt zu seiner Mitgliederversammlung am Montag, 11. Juni, um 19 Uhr in der Mensa des BiKiFa ein. Bürgermeister Julius Mihm schildert an diesem Abend die Perspektiven, die der Stadtbezirk Hardt in den nächsten Jahren hat. Über die bereits in Planung befindliche Neubebauung ist eine Teilnahme an einem

weiter
  • 314 Leser
Kurz und bündig

Politischer Stammtisch

Lorch. Die SPD-Gemeinderatsfraktion und der SPD-Ortsverein Lorch laden zum kommunalpolitischen Stammtisch ein. Thema soll alles sein, was aktuell bewegt. Von fehlenden Kindergartenplätzen bis zur Zukunft der städtischen Asylunterkunft, von gefährlichen Rechts-vor-Links-Regelungen in der Innenstadt bis zu den Vorbereitungen der Remstalgartenschau. Wer

weiter
  • 401 Leser

SPD gründet Arbeitskreis Friedenspolitik

Politik Ostalbgenossen wollen sich wieder verstärkt in der Friedens- und Entspannungspolitik engagieren.

Mögglingen. Auch friedenspolitisch engagierte Nichtmitglieder hatten sich auf Einladung des SPD-Kreisvorstands in Mögglingen eingefunden, um ihre Erfahrung und Kontakte einzubringen. Im Rahmen der Konstituierung des friedenspolitischen Arbeitskreises der SPD-Ostalb wurde beschlossen, sich ab sofort monatlich an abwechselnden Orten im Kreisgebiet zu

weiter
  • 118 Leser

Vielen Menschen Sport ermöglichen

Samariterstiftung Im Decathlon Store Aalen stieg der „Foundadtion Day“ für sozial benachteiligte Erwachsene und Beschäftigte aus den Ostalb-Werkstätten der Samariterstiftung. Ziel dieses Tages ist, möglichst vielen Menschen verschiedene Sportarten zu ermöglichen und Spaß zu haben. Foto: privat

weiter
  • 857 Leser

58 Klassen ein halbes Jahr rauchfrei

Nichtraucherwettbewerb 18. Auflage von „Be smart – don’t start“ ist beendet. Der Ostalbkreis ist auch in diesem Jahr wieder landesweiter Spitzenreiter. Hauptpreis geht an 7a des Oberkochener Ernst-Abbe-Gymnasiums.

Aalen

Im Ostalbkreis beteiligten sich im Schuljahr 2017/18 66 Klassen an dem landesweiten Nichtraucherwettbewerb „Be smart – Don’t start“. Davon sind 58 Klassen ein halbes Jahr rauchfrei geblieben. Damit lagen sowohl die Teilnehmerzahl als auch die Durchhaltequote im Ostalbkreis wie schon in den Vorjahren weit über dem Landesdurchschnitt.

weiter
  • 214 Leser

Zahl des Tages

20

Euro im Monat – ein Jahr lang. Wer bereit ist, diesen Betrag an den Kreisjugendring zu spenden, ermöglicht einem bedürftigen Kind aus dem Ostalbkreis die Teilnahme an einer Ferienfreizeit. Auch einmalige Spenden in beliebiger Höhe sind möglich. Ausgewählt werden die Kinder vom Landratsamt. Spendenkonto: IBAN: DE08 6145 0050 0110 0404 24, Stichwort

weiter

Kreisfrauenrat Workshop „Gut beraten“

Stimpfach. Der Kreisfrauenrat lädt alle Frauen aus den Landkreisen Schwäbisch Hall und Ostalbkreis zum Workshop „Gut beraten“ am Samstag 9. Juni, ins Bürgerhaus in Stimpfach, Kurze Straße 2 ein. Ziel von 10 bis 14.30 Uhr ist der Aufbau eines landkreisübergreifenden Frauennetzwerks, insbesondere für Frauen im ländlichen Raum. Ergebnisse

weiter

Bauernwerk feiert 70-Jähriges

Waldenburg-Hohebuch. Das Evangelische Bauernwerk feierte sein 70-Jähriges Bestehen mit dem Hohebucher Tag und einem Scheunenfest am Vorabend. Fast voll besetzt war das Zelt bereits vormittags zum Gottesdienst mit Landesbischof Frank Otfried July und Landesbauernpfarrerin Gabriele Walcher-Quast.

Im Festgottesdienst zur Erntebitte betonte der Landesbischof

weiter

Ostalb-Feuerwehren an der Marne

Besuch Ellwanger Delegation zu Besuch im französischen Langres. Der Austausch hat eine mehr als 50-jährige Tradition.

Ellwangen. Die Stadt Ellwangen und die Freiwillige Feuerwehr Ellwangen haben schon seit 1964 partnerschaftliche Beziehungen zu der französischen Stadt Langres im Département Haute-Marne. Im Laufe der Zeit dehnte sich diese Partnerschaft der Städte Langres und Ellwangen mit ihren Feuerwehren aus, sodass sich immer wieder Feuerwehrleute aus dem Departement

weiter
  • 273 Leser

Plasser ersetzt Boshoff

Autozulieferer Der neue Vorstandschef der SHW AG kommt aus Österreich. Nicht nur deshalb gehören die Aalener nun endgültig zur Pierer-Gruppe.

Aalen-Wasseralfingen

Seit fast genau drei Jahren ist Frank Boshoff Vorstandsvorsitzender der SHW AG. Und in wenigen Tagen endet seine Amtszeit: Wie das Unternehmen mitteilt, wird Boshoff zum 12. Juni ausscheiden. Seinen Posten übernimmt Wolfgang Plasser, bislang Aufsichtsratsmitglied und hochrangiger Manager bei der Pierer-Gruppe. Den Österreichern

weiter
  • 2316 Leser

SHW WM: Investoren zeigen Interesse

Insolvenz Die Auftragsbücher sind gefüllt, die Sanierung läuft. Bei SHW WM gibt es Hoffnung auf ein Happy-End.

Aalen-Wasseralfingen. Knapp drei Wochen nach dem Insolvenzantrag ist bei SHW Werkzeugmaschinen wieder ein wenig Normalität eingekehrt. „Der Geschäftsbetrieb wird zwischenzeitlich wieder uneingeschränkt fortgeführt“, erklärte Insolvenzverwalter Martin Mucha auf Anfrage dieser Zeitung.

Aufgrund der Insolvenz hatte SHW WM die Auslieferung

weiter
  • 5
  • 1595 Leser

Werke für Blockflöte, Oboe und Orgel sind am Samstag, 9. Juni, in der Augustinuskirche in Schwäbisch Gmünd zu hören. In der Reihe „Musik zur Marktzeit“ erklingen Stücke von Ucellini, Telemann und Hotteterre. In der Triobesetzung sind Uta Kabella (Blockflöte), Martin Thorwarth (Oboe) und Bezirkskantor Thomas Brückmann (Orgel) zu hören. Beginn:

weiter

Die Hermann Pleuer-Ausstellung im Museum im Prediger geht auf die Zielgerade: Am Sonntag, 10. Juni, endet die Werkschau, die 62 Gemälde zeigt und damit umfassende Einblicke in das Schaffen des bedeutenden schwäbischen Impressionisten ermöglicht. Zum Abschluss der Ausstellung gibt es um 15 Uhr nochmals eine Führung mit Museumsleiterin Dr. Monika Boosen.

weiter

Wer sie nicht kennt, sollte Sie kennenlernen, schon allein wegen des charismatischen Urgesteins und weit über die Ostalb hinaus bekannten Frontman und Namensgeber „Hazy“. Diese Band spielt nicht nur den klassischen Bluesrock, nein sie leben ihn. Und deshalb stehen sie nach kurzer, langer Pause/Auslösung wieder im Qltourraum Übelmesser auf

weiter
Tagestipp

Erdbeerfest in Pfahlbronn

Am Sonntag, 10. Juni, dreht sich bei den Gartenfreunden Pfahlbronn im Hasenköhl alles um die Erdbeere. Ab 13 Uhr gibt´s zum Kaffee verschiedene Erdbeerkuchen und Erdbeertorten, Erdbeer-Spargelsalat, sowie selbst gemachte Erdbeerbowle. Die Gartenfreunde Pfahlbronn freuen sich über zahlreiche Besucher! Foto: pixabay

weiter
  • 307 Leser

Rehkitze mithilfe der Drohne retten

Hege Wie die Jäger unterm Bernhardus kleine Rehe, Feldhasen und Bodenbrüter mit einer Wärmebildkamera von der Luft aus aufspüren, damit sie nicht unter die Messer eines Mähwerks kommen.

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld

Das Surren der Drohne über ihren Köpfen beeindruckt die beiden Kitze kein bisschen. Erst als sich die Gummistiefel von Tobias Staudenmaier ihnen im hohen Gras nähern, drücken sie sich noch tiefer in den Boden. Als er nur noch wenige Meter von ihnen entfernt ist, springen sie auf und verschwinden im angrenzenden Wald.

Damit

weiter

Ja zur Gastro – Nein zum „überdimensionierten Bau“

Zeiselberg Die Bürgerinitiative wiederholt ihre Argumente und wirft der Stadt fehlende Dialogbereitschaft vor.

Schwäbisch Gmünd. Die Bürgerinititaive (BI) Zeiselberg kritisiert, dass „aus der Berichterstattung der letzten Tage zum Zeiselberg weiter offen bleibt, warum es seit bald einem Jahr keine Visualisierung zur geplanten Gastronomie gibt“. Stadtsprecher Markus Hermann bleibe diese Antwort schuldig, genauso wie sein Widerspruch zur Hangsicherung

weiter
  • 5
  • 188 Leser

Acht neue Schulsanitäter an der Schäfersfeldschule

Ersthilfe Ausbilder des Malteser Hilfsdienstes bildeten acht Schüler der Klasse 7 der Schäfersfeldschule in Lorch zu Schulsanitätern aus. Seit November übten die Schüler jeden Montagnachmittag, um für den Notfall vorbereitet zu sein. In der Aula der Schäfersfeldschule überreichte Schulsozialarbeiterin Anja Kirrmann zusammen mit Schulleiterin Christa

weiter
  • 348 Leser

Ohne Vereine kein Spielplatzfest

Engagement Festle in den Rodelwiesen ist nur dank der freiwilligen Mitarbeit zahlreicher Ehrenamtlicher denkbar, vom Alb- und vom Tauchverein, von den Pfadis, vom Mütterzentrum. Ein Rundgang.

Heubach

Dem Fischlein geht’s jetzt an den Kragen. Endgültig. Oder? Wieder und wieder hatte sich das bunt bemalte Holztier den angelnden Kindern rund um das orangefarbene Planschbecken entzogen, hatte sich die Schnur nicht richtig in der Metalöse verfangen. Aber wenn’s dann endlich klappt, ist der Jubel groß. Der Tauchclub Aquarius Rosenstein

weiter
Tagestipp

Historisches Schlossfest

Das 4. Wasseralfinger Schlossfest bringt am Samstag und Sonntag das 17. Jahrhundert durch mehrere historische Gruppen, die um das Schloss ihre Lager aufschlagen werden, Besuchern näher. Die Veranstaltung wird umrahmt mit Vorführungen von historischen Handwerkern und Händlern. Für Kinder gibt es auch Zauberer und Ponyreiten.

Schloss Wasseralfingen Samstag

weiter

Fotografien sind „Ansichtssache“

Ausstellung Gmünder Volkshochschule zeigt Arbeiten des Fotoclubs Lichtblick.

Schwäbisch Gmünd. Das Haus der Volkshochschule wird zum großen Treffpunkt begeisterter Fotografen: Der 2012 gegründete Fotoclub „Lichtblick“ zeigt dort in der Ausstellung „Ansichtssache“ 90 Arbeiten von zehn Fotografen. Sie streifen eine große Themenpalette, zeigen Menschen, Landschaften, Architektur, Stillleben oder einfach

weiter
  • 324 Leser

Die zweite Dimension des Klangs

Fotografie Der Fotokurs von Uli Schlossbach an der Vhs Aalen zeigt die Ergebnisse eines ungewöhnlichen Kooperationsprojektes im Landratsamt Aalen.

Musik verbindet. Musik befreit und tröstet, auch. Festgehalten als Bild, werden diese Qualitäten als „Momente, die uns berühren“, visualisiert, wie Claudia Hinsen von der Vhs Aalen lobt. Uli Schlossbach hat mit seinem Fotokurs auf vielfältige Weise versucht, den Klang in die zweite Dimension zu verwandeln. Dort, wo er genuin zuhause ist:

weiter

Schlosskonzert mit dem Phaeton Piano Trio

Klassik Am Samstag, 16. Juni, gastieren die Musiker in Ellwangen.

Das Phaeton Piano Trio vereint mit Friedemann Eichhorn, Peter Hörr und Florian Uhlig drei Künstler von internationalem Rang, die als Solisten bereits seit mehr als zwanzig Jahren erfolgreich auf den großen Podien in Europa, Übersee und Asien konzertieren. Und in Ellwangen. Denn dort ist das Trio bei einem der Ellwanger Schlosskonzerte am Samstag, 16,

weiter
  • 311 Leser

Zahl des Tages

30

Millionen Alben hat Weltstar Zucchero verkauft. Ein Mann für Superlative. Auch für das einzige Deutschlandkonzert von Zucchero am Freitag, 27. Juli, beim Festival Schloss Kapfenburg werden die verfügbaren Eintrittskarten langsam knapp. Karten gibt es unter Tel.: (07363) 96 18 17, www.schloss-kapfenburg.de und bei allen CTS-Vorverkaufsstellen.

weiter
  • 447 Leser

Folk Röschs Blick auf Bob Dylan

Am Samstag, 16. Juni, 20 Uhr, ist Hubertus Rösch zu Gast im Theater im Kunstwerk in Bartholomä-Braighausen. Rösch reflektiert an diesem musikalischen Abend, auf seine ganz eigene Weise, das Leben und Schaffen Bob Dylans und präsentiert einen eindrucksvollen Einblick in die unterschiedlichen Epochen Dylans und interpretiert den Folk- und Rockmusiker,

weiter
  • 532 Leser

Arbeiten von Thuma in Gaildorf

Rolf Thumas Bilder bestechen mit feiner Ironie. Er erzählt reduziert und spielerisch seine Geschichten. Er gibt sich nicht mit dem reinen Bild zufrieden, immer erschließt er eine Geschichte, denn er gestaltet nicht nur ein Kunstwerk, er schafft Verbindung zwischen Wort und Bild, zwischen Text und Gestaltung. Wie, das zeigt nun eine Ausstellung in der

weiter
  • 135 Leser

Gmünder Pleuer-Ausstellung endet

Kunst Am Sonntag, 10. Juni, endet die Hermann Pleuer-Ausstellung im Museum im Prediger, die 62 Gemälde zeigt und umfassende Einblicke ins Schaffen des schwäbischen Impressionisten ermöglicht. Zum Abschluss gibt es um 15 Uhr eine Führung mit Museumsleiterin Dr. Monika Boosen. Foto: Museum Prediger

weiter
  • 1042 Leser
Schaufenster

Hohenloher Kultursommer

Neuenstein. Die Entwicklung Wolfgang Amadeus Mozarts vom Wunderkind zum jungen Meister nimmt die Kammerphilharmonie Amadé unter der Leitung von Frieder Obstfeld am Samstag, 9. Juni, beim Hohenloher Kultursommer unter die Lupe. Ab 18 Uhr werden im Neuensteiner Schloss die ausgewählten Werke das achte bis 23. Lebensjahr Mozarts beleuchten. Mit dabei

weiter

Musik im historischen Kontext

Klassik „Der Adel in der Musik“ - Neue Konzertreihe mit dem Ensemble Grinio auf Schloss Hohenstadt.

Mitte Juni startet erstmals eine neue Konzertreihe auf Schloss Hohenstadt. Liebhaber klassischer Musik sowie geschichtsinteressierte Besucher sind eingeladen, am Samstag, 16. Juni, ab 16 Uhr, ein ganz besonderes Konzert zu genießen. Das Ensemble Grinio und Gundula Peyerl, Sopran, allesamt Opernmusiker (Bayreuther Festspiele), präsentieren von Händel,

weiter
  • 146 Leser
Schaufenster

Rihm-Oper

Stuttgart. „Der Gefangene/Das Gehege“, Musiktheater mit Opern von Luigi Dallapiccola und Wolfgang Rihm in italienischer und deutscher Sprache mit deutschen Übertiteln zeigt die Oper Stuttgart am Samstag, 9. Juni, ab 20 Uhr. Karten und mehr Termine unter www.oper-stuttgart.de online.

weiter
  • 468 Leser

Wittich, WM und das Agade Quartett

Klassik Das Zeiss Forum lädt am Samstag, 23. Juni, zu den „WM Classix“ mit Puccini, Haydn, Dvorak, Brahms und Jogis Jungs.

Am Samstag 23. Juni, 18.30 Uhr, steht der promovierte Physiker, Musiker und Dirigent Gero Wittich mit dem Agade Quartett auf der Bühne im Zeiss Forum. Zusammen mit Mitgliedern der Essener Philharmoniker kommt unter dem Titel „WM Classix“ ein vielseitiges Programm mit Blick auf die verschiedenen Epochen und mit Werken bekannter Komponisten

weiter
  • 5
  • 462 Leser

Dieb stiehlt erst Autoschlüssel, dann Bargeld

Bopfingen. Während eines Fußballspiels am Donnerstagabend auf dem Sportplatz im Postweg wurde aus einem Auto auf dem Parkplatz Bargeld aus einem Geldbeutel entwendet. Wie sich herausstellte, hatte der Dieb dazu zunächst den Autoschlüssel aus der in der unverschlossenen Kabine zurückgelassenen Kleidung des Opfers gestohlen und

weiter
  • 5
  • 2743 Leser

Zur erfolgreichen Bewerbung lotsen

Integration Das PFIFF bietet jetzt für Flüchtlinge und Jugendliche mit Migrationshintergrund ein Bewerbungscoaching rund um Anschreiben und Lebenslauf an.

Schwäbisch Gmünd

Wie schreibe ich eine Bewerbung richtig? Wie muss ein Lebenslauf aussehen? Diese Fragen beantwortet der neue Willkommenslotse im PFIFF. Seit Ende Mai bietet die Gmünder Projektstelle für Integration und für Flüchtlinge (PFIFF) ein Bewerbercoaching für Flüchtlinge und Menschen mit Migrationshintergrund an.

„Schon deutsche Jugendliche

weiter
  • 242 Leser

Unfallserie endet an Hauswand

Senior leicht alkoholisiert am Steuer. Führerschein eingezogen.

Winnenden. Eine ganze Serie von Unfällen verursachte ein 86-jähriger Senior in Winnenden am Donnerstagabend kurz vor 23 Uhr. Zunächst befuhr der ältere Herr laut Polizei mit seinem Opel Corsa die Christophstraße in Richtung Birkmannsweiler, als er aus ungeklärter Ursache nach links abkam und einen am Straßenrand

weiter
  • 5
  • 4068 Leser

Gmünd ist vom Unwetter nur gestreift worden

Gewitter Die Feuerwehr hatte am Donnerstagabend vier Einsätze, die Polizei keinen.

Schwäbisch Gmünd. Vier Einsätze auf dem Marktplatz, im Gewerbegebiet „Krähe“, beim Stellwerk am Bahnhof und an der Unterführung zum Taubental hatte die Gmünder Feuerwehr am Donnerstagabend zwischen 22 und 24 Uhr. Ursache für alle vier waren das Gewitter und der starke Regen ab 21 Uhr.

Rathaus: Ein Anruf ging um 21.56 Uhr bei der Feuerwehr weiter
  • 393 Leser

170 Kilometer auf Franz von Assisis Spuren

Wanderung Schwäbischer Albverein und „Amici di Casola“ auf Traumpfaden des „Cammino di Francesco“.

Bartholomä. Die beiden Bartholomäer Vereine wanderten auf den Spuren des heiligen Franziskus durch eine der schönsten Landschaften Italiens. In Tagestouren von 15 bis 28 Kilometern meisterten die 25 Teilnehmer aus der Region unter Leitung von Karl Busch rund 170 Kilometer und 4500 Höhenmeter in acht Tagen.

Nachdem die Wanderer vergangenes Jahr die

weiter

Was macht Harald im Rathaus?

Ausstellung Werke der Schüler werden anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Schule St. Josef für Hörgeschädigte in Schwäbisch Gmünd ausgestellt.

Schwäbisch Gmünd

Ein Jubiläum im Rathaus zu feiern, ist für Bürgermeister Dr. Joachim Bläse etwas Wunderbares. Ganz besonders, wenn es um Teilhabe am Leben geht, wenn es das Haus mit ungewöhnlich kreativen Objekten füllt und den Erschaffern dazu. Laut war es, eng war es und viele Personen trugen „Harald“ auf ihrem Namensschild bei der Eröffnung

weiter

Junge Motorradfahrerin übersieht Mercedes

Aalen-Unterkochen. Beim Ausfahren aus einem Grundstück auf die Waldhäuser Straße übersah eine 17-jährige Motorradfahrerin am Donnerstagabend einen Pkw. Der 72-jährige Fahrer des von links kommenden Pkw Mercedes Benz konnte nicht rechtzeitig anhalten und stieß kurz nach 18 Uhr mit dem einfahrenden Zweirad zusammen.

weiter
  • 2
  • 2661 Leser

Mädchen von Unbekanntem angefasst

Aalen. Am Donnerstag zeigte eine 14-jährige Jugendliche im Beisein ihrer Mutter bei der Polizei einen Vorfall an, der sich bereits am Dienstagnachmittag ereignete. Das Mädchen hielt sich gegen 15.15 Uhr im Bereich der Storchenstraße auf. Dort wurde sie von einem ihr unbekannten Mann am Arm und am Oberschenkel angefasst. Die 14-Jährige

weiter
  • 4
  • 6002 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.30: In Jagstzell wird ab Sonntag die Bahnunterführung im Verlauf der Mühlstraße gesperrt. Mehr dazu erfahren Sie hier.

8.24: Entschuldigung: Wir haben heute falsch gemeldet, dass an diesem Freitagabend eine Wildblumenwanderung in Abtsgmünd ist. Diese war bereits am Donnerstag ... Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.

8.03:

weiter
  • 3918 Leser

B 290: Vollsperrung in Jagstzell

Jagstzell. Die Bahnunterführung im Verlauf der Mühlstraße (B 290) in Jagstzell wird aufgrund der Beseitigung von Anfahrschäden von Sonntag, 10. Juni, bis Samstag, 16. Juni, jeweils in der Zeit von 22 Uhr bis 6 Uhr für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Dies teilt das Landratsamt mit. Eine Umleitung ist von Jagstzell über

weiter
  • 2342 Leser

Führung an den wilden Wiesen nicht an diesem Freitag

Abtsgmünd. Die für diesen Freitag angekündigte Wanderung mit Ralf Worm vom Landschaftserhaltungsverband Ostalb und Heidi Hahn über das Leben in den wilden Wiesen und ihre Unterschiede war bereits am Donnerstag. Durch einen Fehler ist dies falsch gemeldet worden. Wir bitten um  Entschuldigung, dies falsch mitgeteilt zu haben.

weiter
  • 1855 Leser

Sommerfrüchte ideal für gesundes Naschen

KKH: Heimische Beeren stecken voller Vitamine

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Wer genießt es nicht, daheim oder am Urlaubsort über Wochenmärkte zu schlendern und die bunten Stände zu betrachten? In der Sommerzeit ist das Angebot an schmackhaften Früchten besonders üppig. Horst Gentner vom KKH-Serviceteam der KKH Kaufmännische Krankenkasse in Aalen rät,

weiter

Frühsport mit Chris: Katzenbuckel und Pferderücken

Fitness Zum Ausklang dieser Mobilisationswoche eine Übung mit einem lustigen Namen: „Katzenbuckel und Pferderücken“. Fitnessexperte Christian Görgner von „ChrisFit“-Studios zeigt, wie’s geht. Am morgigen Samstag gibt’s an dieser Stelle eine Zusammenfassung aller fünf Fitness-Übungen aus dieser Woche am Stück. Foto:

weiter

Kindergarten St. Peter und Paul schließt

Kinderbetreuung Die katholische Kirche saniert das Martinushaus nicht. Stattdessen will die Stadt Gmünd beim Lebenshilfe-Kindergarten auf dem Hardt einen Neubau für drei Gruppen erstellen.

Schwäbisch Gmünd

Die katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul wird ihren Kindergarten im Martinushaus auf dem Hardt aufgeben. Stattdessen will die Stadt Gmünd beim etwa 300 Meter entfernten Lebenshilfe-Kindergarten einen Anbau errichten, in dem für drei Gruppen Platz sein soll. Die Stadt will dafür etwa 1,5 Millionen Euro investieren. Sie bietet

weiter
  • 4
  • 351 Leser

Am Freitag kann es örtlich wieder zur Sache gehen

Die Spitzenwerte liegen bei 24 bis 27 Grad.

Am Freitag bleibt uns das sommerliche Wetter auf der Ostalb erhalten. Es gibt wieder eine Mischung aus Sonne, Wolken und einzelnen teils kräftigen Gewittern. Wie immer wird es aber nicht jeden erwischen. Die Spitzenwerte liegen bei 24 bis 27 Grad. Die 24 Grad gibts im Bergland oberhalb 600 bis 700 Meter, 25 werden es in Ellwangen und Bopfingen,26

weiter

Regionalsport (11)

Essingen holt Talent aus Heidenheim

Fußball, Verbandsliga Philipp Rogalsky kommt aus Heidenheim, Patrick Faber und Timo Zimmer verlassen den TSV.

Personalentscheidungen beim TSV Essingen: Die Verträge von Julian Biebl, Fabian Dolderer und José Gurrionero sind für die kommende Saison verlängert worden. Die Ex-Normannen Patrick Faber und Timo Zimmer werden den TSV verlassen.

Außerdem hat sich der TSV Defensivspieler Philipp Rogalsky, ein Talent von der U19 des FC Heidenheim, geangelt. Rogalsky

weiter

FCN: Letztes Fünkchen Hoffnung

Fußball, A-Junioren Abstieg aus der Verbandsstaffel droht: Normannia hat fünf Punkte Rückstand.

Nach zuletzt drei sieglosen Spielen hat sich die Situation für die A-Junioren des 1. FC Normannia stark zugespitzt: Der Rückstand aufs rettende Ufer ist auf fünf Punkte angewachsen, so dass die abstiegsbedrohten Gmündern nur noch zwei Siege aus den beiden verbleibenden Partien nebst gegnerischer Schützenhilfe retten könnte. Im letzten Saisonheimspiel

weiter

Lea Schmid wieder auf dem Podest

Judo, U21 Bei der elften Auflage des Junior European Cup U21 starteten beinahe 600 Nachswuchsathleten.

Wieder einmal blickte die Judowelt nach Leibnitz in der Steiermark, wo bei der elften Auflage des Junior European Cup U21 fast 600 Judoka aus 39 Nationen um die Medaillen kämpften. Aber nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ hatten die Wettkämpfe einiges zu bieten. Unter den 240 Frauen waren Spitzensportlerinnen aus Top-Judo-Nationen wie Frankreich,

weiter
  • 134 Leser

TSB will unter die Besten

Handball, C-Jugend TSB sich für die Landesliga qualifizieren.

An diesem Samstag und in der kommenden Woche geht es für die C-Jugendhandballer des TSB Gmünd um die Entscheidung: In der württembergischen Qualifikationsrunde trifft das Team von Trainer Philipp Schwenk auf namhafte Kontrahenten, die alle das gleiche Ziel verfolgen: Eine Platzierung unter den ersten Drei in der Vierergruppe, um in der neuen Saison

weiter

WLSB unterstützt Vereine

Sportkreis Der WLSB bietet Vereinen Seminare zur neuen Datenschutzverordnung der EU an.

Aktuell bieten viele Sportkreise Kurzschulungen zu Fragen der EU-Datenschutzgrundverordnung für ihre Vereine an. Auch WLSB-Präsident Felchle rät zu den Seminaren:

„An der Tatsache, dass die DSGVO auch von den Vereinen berücksichtigt werden muss, lässt sich nichts ändern. Hilfestellungen sind in der Infothek, im Newsletter oder im Verbandsmagazin

weiter

Zahl des Tages

14

Jahre ist es her, dass der FC Normannia zuletzt um die Meisterschaft in der Verbandsliga gespielt hat – damals gelang dem Team von Trainer Alexander Zorniger der Aufstieg.

weiter
  • 207 Leser

Fußball Stefan Kübler neuer Co-Trainer

Das Trainerteam des FC Bargau für die kommende Saison ist komplett. Denn nun steht auch der neue Co-Trainer fest: Der langjährige FCB-Spieler Stefan Kübler assistiert künftig Trainer Stefan Klotzbücher beim Landesligisten. Kübler beerbt Uwe Huttenlauch, der sein Amt abgibt. Wie auch Torwarttrainer Rolf Huttenlauch, der nach 20 Jahren aufhört. Sein

weiter
  • 240 Leser

FCN-Fußball und Erstliga-Basketball

Sponsoring Dass die Normannia ein familiärer Verein ist, gilt auch beim Sponsoring. Ein Geschäftsführer von Trikotsponsor „tectomove“ ist Michael Ellermann (r.) – Vater von FCN-Keeper Yannick Ellermann (Mitte). Nun sponsert die Firma auch die Bundesliga-Basketballer MHP Riesen Ludwigsburg. Foto: privat

weiter
  • 166 Leser

Lokalmatadoren glänzen in Weitmars

Hundesport Erfolgreicher „HangCup“ der Lorcher Hundefreunde. Zahlreiche Podestplätze der Gastgeber.

An zwei Tagen wurde das Agility-Tunier, der HangCup der Hundefreunde Lorch, auf dem Vereinsgelände in Weitmars ausgetragen. Beim Agility gilt es, im Mensch-Hund-Team in der schnellstmöglichen Zeit einen Parcours, der vorher beim Turnier vom Richter abgesteckt wurde, zu absolvieren.

Auch dieses Jahr waren die eigenen Vereinsmitglieder sehr erfolgreich.

weiter

FCN-Urgestein: „Wir werden Meister“

Fußball, Verbandsliga-Finale Elmar Burkhardt war schon beim Oberligaaufstieg 2004 dabei. Der Physio erklärt im Interview die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Teams von damals und heute.

Er ist ein Urgestein der Normannia – seit 1971 als Jugendspieler, dann als Kapitän der ersten Mannschaft, die 1977 württembergischer Pokalmeister wurde, und ab 1998 als Physio das „Gesicht“ des Clubs: Elmar Burkhardt (65), der auch im Winter mit kurzen Hosen auf der Bank sitzt, fiebert leidenschaftlich mit den Normanniaspielern, für

weiter
  • 5
  • 397 Leser

Myroslav Slavov kommt aus Chemnitz

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen verstärkt seine Offensive: Der neue Torjäger hat in der vergangenen Runde 12 Treffer für den Konkurrenten erzielt.

Er wird definitiv herausragen – allein schon wegen seiner Körpergröße: Myroslav Slavov ist 1,97 Meter groß und der neue Hoffnungsträger des VfR Aalen im Angriff. „Wir sind sehr froh, dass sich Myro für uns entschieden hat, ihm lagen mehrere Angebote von anderen Drittligisten vor“, sagt Hermann Olschewski. Das Präsidiumsmitglied hat

weiter
  • 5
  • 379 Leser

Überregional (58)

Musical
weiter
  • 328 Leser
Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat sich für eine umfassende Aufarbeitung der deutschen Kolonialgeschichte ausgesprochen. Diese sei viel zu lange „ein blinder Fleck“ gewesen, sagte Grütters am Donnerstag in Berlin. Dabei sei die Erinnerungsarbeit an den deutschen Kolonialismus auch mit „enormen moralischen, juristischen weiter
  • 382 Leser
Berlin (SID) Hajo Seppelt lächelte gelöst und nahm die Urkunde nach kurzer Verbeugung entgegen. Im feinen Ambiente von Schloss Bellevue wurde der ARD-Dopingexperte mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik ausgezeichnet. Mit ihm erhielten der Sportwissenschaftler Wilhelm Schänzer, die Juristin Sylvia Schenk und Tischtennis-Weltverbandspräsident Thomas weiter
  • 137 Leser
Zur Fußball-WM läuft d er Countdown . Noch sieben Mal schlafen, dann beginnt in Russland das Großereignis, das worldwide die Fans fesseln wird. 24/7 – allways online – irgendwo wird es ständig News geben. Ständig werden vermehrt Anglizismen reinrutschen, angefangen beim Referee bis hin zum Time Out wegen Trinkpausen oder Penalty -Schießen, weiter
  • 137 Leser
Leipzig (dpa) - Auch die 3. Fußball-Liga bekommt von der neuen Saison an reguläre Montagsspiele. Das neue Spieltagsformat wird nach DFB-Angaben um einen Tag erweitert. Pro Spieltag gibt es ein Freitagspiel (19.00 Uhr). Samstags folgen sechs Duelle um 14.00 Uhr. Am Sonntag finden zwei Partien statt, eine um 13.00 und eine um 14.00 Uhr. Den Abschluss weiter
  • 134 Leser
06.2018, Baden-Württemberg, Rottweil: Eine Ameise trinkt nach einem Regenschauer von eimem Regentropfen. Foto: Silas Stein/dpa +++ dpa-Bildfunk +++Silas Stein weiter
  • 5
  • 128 Leser
Geologen untersuchen Bohrkerne von Bahn-Tunnelbaustelle in Rastatt Rastatt (dpa/lsw) - Geologen haben mit der Untersuchung von Bodenproben der Rheintalbahn-Tunnelbaustelle in Rastatt begonnen. Sie soll Hinweise auf die Ursache des schweren Schadens im vergangenen August bringen. Dazu werden noch bis Ende Juli 60 Bohrungen vorgenommen, die zum Teil bis weiter
  • 109 Leser

„Aufnahmen sind für mich sehr wichtig“

Der Organist und Komponist Carson Cooman ist 36, hat aber schon 1200 Werke geschrieben.
Carson Cooman ist einer der spannendsten und vielseitigsten Komponisten der USA, ganz sicher aber einer der produktivsten. Mehr als 1200 Werke hat der 1982 in New York geborene Künstler schon geschrieben, viele davon für die Orgel. Am Samstag ist Cooman als Organist in der Ulmer Pauluskirche zu erleben. Herr Cooman, Ihre Klangsprache ist zumeist tonal weiter
  • 467 Leser
Umweltminister

„Hunde-Attacken sind viel häufiger“

Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) über die schnelle Eingreiftruppe zum Abschuss von Wölfen, Fehler der Bahn in Umgang mit Eidechsen und „rote Linien“ beim ökologischen Bauen.
Über den Wolf muss Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) derzeit öfter reden, als ihm lieb ist. Recht und Gesetz sind ihm dabei näher als öko-romantische Gefühle gegenüber „dem Viech“, wie er im Gespräch mit der SÜDWEST PRESSE betont. Eher bringen ihn Querschüsse des Koalitionspartners in Wallung. Bei Bad Wildbad ist erstmals im Land weiter
  • 199 Leser

83 Jahre alter Lasterfahrer kracht in Stau - 75 000 Euro Schaden

Wimsheim (dpa/lsw) - Auf der Autobahn 8 ist ein 83 Jahre alter Fahrer mit einem Laster in ein Stauende gekracht. Dabei hat er einen Schaden von etwa 75 000 Euro verursacht. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Zuvor hatte sich auf der Spur in Richtung Karlsruhe ein Stau bei Wimsheim (Enzkreis) gebildet. Der weiter

Anschlag aufgeklärt

Kurden sollen das Feuer in Lauffener Moschee gelegt haben
Der Brandanschlag auf eine Moschee in Lauffen am Neckar scheint geklärt zu sein. 200 Polizisten haben gestern zehn Objekte in den Kreisen Heilbronn und Neckar-Odenwald durchsucht. Dabei sei umfangreiches Beweismaterial sichergestellt worden, teilte die Staatsanwaltschaft Stuttgart mit. Ein 23-jähriger Türke sei verhaftet worden, fünf weitere Personen weiter
  • 100 Leser
Sternen Blick

Astro-Alex und sein Team sind auf Kurs

Der Flug der Raumfahrer Alexander Gerst, Alexej Prokopjew und Serena Auñon-Chancellor lief gestern laut Esa nach Plan. Mit fast acht Kilometern pro Sekunde kreist die Raumkapsel Sojus auf dem Weg zur ISS um die Erde, bei jeder Umrundung gewinnt sie an Höhe, bis sie die Distanz zur Station überwunden hat und ihr auf deren Umlaufbahn etwa 400 Kilometer weiter
  • 249 Leser
Stuttgart 21

Bahn widerspricht im Streit um die Kostenexplosion

Nach Ansicht von Verkehrsminister Hermann könnte Ex-Konzernvorstand Sarrazin richtig liegen.
Die Deutsche Bahn hat die Vorwürfe von Thilo Sarrazin, die Bahn habe bereits 2001 von der Kostenexplosion des Großprojekts Stuttgart 21 gewusst, zurückgewiesen. Der ehemalige Vorstand der DB-Netzgesellschaft hatte vor der Anhörung im Bundestagsverkehrsausschuss am kommenden Montag, zu der er als Experte von der AfD geladen ist, verkündet: „Im weiter
  • 139 Leser
Bauprojekt

Bauprojekt in Karlsruhe wird teurer

Weil die Kosten deutlich steigen, stockt das Land wohl seinen Zuschuss um 30 Millionen Euro auf.
Weil das Infrastrukturprojekt „Kombilösung Karlsruhe“ teurer wird als geplant, erhöht das Land wohl seinen Zuschuss: Der Landesanteil soll um 30 Millionen Euro auf 131,2 Millionen steigen. Das geht aus einer Kabinettsvorlage von Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) hervor, die der Ministerrat nächste Woche beschließen soll. Das Papier weiter
  • 105 Leser
Leitartikel Dieter Keller zur Finanzierung der Arbeitslosenversicherung

Beiträge senken

Auch wenn am Konjunkturhimmel mehr Wolken zu sehen sind als vor einigen Wochen, ist die Lage immer noch prächtig. Den Unternehmen geht es gut, die Arbeitslosigkeit sinkt weiter, die Einnahmen steigen bei den Steuern ebenso wie bei der Sozialversicherung. Wann, wenn nicht jetzt ist es an der Zeit, die Bürger zu entlasten. Doch darüber wird viel geredet, weiter
  • 317 Leser
-

Betrüger stehlen digital Lkw-Fracht

Jedes Jahr verursachen Cyberattacken Milliardenschäden in Unternehmen.
Sie geben sich als Vorgesetzte aus und fordern die Überweisung hoher Summen auf eigene Konten: Mit der so genannten Fake-President-Masche haben Betrüger in den vergangenen beiden Jahren einen Versicherungsschaden von mehr als 150 Mio. EUR bei deutschen Unternehmen angerichtet, wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) mitteilte. weiter
  • 526 Leser

Das Comeback des Hawaii-Hemdes

Rund 40 Jahre hat er die deutsche TV-Unterhaltung mitgeprägt. Jetzt wird Jürgen von der Lippe zum 70. Geburtstag mit einer Show geehrt, die ihn ganz in den Mittelpunkt stellt.
Die Kombination aus Kinnbart und Hawaii-Hemd durfte im Fernsehen immer nur einer: Jürgen von der Lippe. 40 Jahre hat der Mann, der jedem Mode-Diktat trotzte, die deutsche TV-Unterhaltung mitbestimmt. Rund 40 verschiedene Fernsehsendungen, vorzugsweise im Ersten und im WDR Fernsehen, aber auch auf Sat.1, gehen auf sein Konto. Jetzt steht von der Lippe weiter
  • 187 Leser

Der nette Herr Löw greift an

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft, die nächste Woche in Russland beginnt, möchte er mit seiner Mannschaft den Titel verteidigen. Er hat alles akribisch vorbereitet, nur eine politische Debatte ist ihm spürbar unangenehm.
Natürlich ärgern sich die Franken noch heute grün und blau. Knapp 15 Jahre ist es es her, da hatten sie Joachim Löw am Haken. Der Trainer weilte zu einem privaten Treffen im Haus von Michael A. Roth, dem schillernden Präsidenten des 1. FC Nürnberg, dieses traditionsreichen Fußballvereins, der damals konstant wie labil zwischen der ersten und zweiten weiter
  • 329 Leser
Land am Rand

Der Zusteller der Zukunft

Die schöne neue Welt lässt sich auf der Bundesgartenschau in Heilbronn besichtigen. Die Macher kündigen immer wieder sensationelle Neuheiten an. Jetzt versprachen sie, dass auf dem Gelände eine Art automatischer Postbote unterwegs sein wird. Also kein Mensch aus Fleisch und Blut und Knochen und Ausdauer, der sich bestens in seinem Revier auskennt und weiter
Kommentar Helmut Schneider zur Handelspolitik der USA

Die rote Karte zeigen

Die gute Nachricht zuerst: Innerhalb seiner Partei regt sich Widerstand gegen US-Präsident Donald Trumps Handelspolitik. Mehrere republikanische Senatoren wollen die Strafzölle von der Zustimmung des Kongresses abhängig machen. Das zeigt, dass Trumps ökonomisch widersinnige Handelspolitik in den eigenen Reihen an Rückhalt verliert. Dass sie hier auch weiter
  • 5
  • 561 Leser
Polizei

Diebe fahren Radlerin tot

Polizei verfolgt Fluchtwagen. 22-Jährige wird auf Gehweg überrollt, sechs Menschen werden verletzt.
Bei einem schweren Unfall infolge einer Verfolgungsjagd sind in Berlin eine Frau getötet und sechs weitere Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, verfolgten Beamte am Mittwochabend im Stadtteil Charlottenburg drei Männer, die verdächtigt wurden, einen Diebstahl begangen zu haben. Auf der Flucht verursachten die Männer den schweren Unfall, weiter
  • 238 Leser
Kommentar Stefan Kegel zur Personalpolitik beim Bamf

Erfahrung bewahren

Als ob es beim Bamf nicht schon genug Ärger gäbe. Jetzt kommt auch noch heraus, dass viele der mühevoll im Laufe der Flüchtlingskrise eingearbeiteten Mitarbeiter demnächst gehen müssen. Denn sie wurden nur befristet eingestellt. Bliebe es dabei und würden nun neue Kollegen befristet eingestellt, würde erneut wertvolle Erfahrung verloren gehen. Zumal weiter
  • 597 Leser

Ermittler - Schuppen beim Abflammen von Unkraut in Brand gesteckt

Aulendorf (dpa/lsw) - Nach einem Feuer an einem landwirtschaftlichen Gebäude in Aulendorf im Kreis Ravensburg ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft nun gegen den Eigentümer des Gebäudes wegen fahrlässiger Brandstiftung. Der Mann steht im Verdacht, beim Abflammen von Unkraut seinen eigenen etwa 10 mal 20 Meter großen Geräteschuppen in Brand gesteckt weiter
Bildung

Experte zerpflückt Lernplattform

Ein Gutachten zum Digitalprojekt „Ella“ entsetzt die Schulpolitiker im Land.
Bei der Entwicklung der Bildungsplattform „Ella“ für Baden-Württembergs Schulen treten größere Probleme auf als bisher bekannt. Das geht aus einem Gutachten hervor, das ein IT-Experte im Auftrag von Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) erstellt hat. Es analysiert Projektverlauf sowie Stärken und Probleme. Der Prüfer lobt etwa die „gute weiter
Einzelhandel

FDP-Politiker will sonntags einkaufen

Ex-Wirtschaftsminister Helmut Haussmann sieht stationäre Geschäfte und Innenstädte gefährdet.
Als Bundeswirtschaftsminister (1988-1991) hat Helmut Haussmann 1989 den langen verkaufsoffenen Donnerstagabend eingeführt. Jetzt schlägt er vor, sonntags die Läden zu öffnen. „Ich will nicht als Sonntagsschinder in die Geschichte eingehen“, sagte der jüngst 75 Jahre Gewordene gestern im Tübinger Presseclub. Der FDP-Politiker rechnet auch weiter
  • 541 Leser

Feuer in Seniorenzentrum - Polizei geht von Verbrechen aus

Oberderdingen (dpa/lsw) - Das Feuer in einem Altenheim im Kreis Karlsruhe, bei dem eine Bewohnerin tödlich verletzt wurde, ist absichtlich gelegt worden. Einen zunächst vermuteten technischen Defekt als Ursache halten die Ermittler mittlerweile für ausgeschlossen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten. Es wurde demnach ein Ermittlungsverfahren weiter

Gegenwind für Ankerzentren

Die Innenminister beraten über die Bewachung und eine Obergrenze für die Einrichtungen. Auch das Bamf ist Thema.
Horst Seehofer lässt es sich nicht nehmen. Im schattigen Innenhof des Palais Salfeldt im Zentrum Quedlinburgs sendet der Bundesinnenminister eine Warnung an die Bundesländer: „Es sollte der Grundsatz gelten: Verträge hält man“, sagt der CSU-Politiker mit Verweis auf den Koalitionsvertrag. Er vergisst nicht hinzuzufügen, dass er von Landesvertretern weiter
  • 385 Leser

Große Koalition streitet um Kosten für das Baukindergeld

In der großen Koalition gibt es Ärger um das Baukindergeld für Familien, die sich Wohneigentum anschaffen. Die Union und Bauminister Horst Seehofer (CSU) wollen mehr Geld in die Förderung stecken als bisher verabredet. „Wir müssen beim Baukindergeld nachsteuern“, forderte der baupolitische Sprecher der Unionsfraktion, Kai Wegner (CDU). Aus weiter
  • 546 Leser

Großzügig beim Baukindergeld

Rückwirkend zum Jahresanfang sollen Familien die neue Eigenheimzulage bekommen. Ab August können die Anträge bei der KfW gestellt werden.
Wenn Horst Seehofer etwas anpackt, dann muss es ein Erfolg werden. So ist das auch beim Baukindergeld: Noch weiß keiner, wie viele Familien diese neue Förderung nutzen werden. Aber der CSU-Chef und Bundesbauminister forderte schon mal im Haushaltsausschuss des Bundestags ab 2019 mehr Geld, als sein Finanz-Kollege Olaf Scholz (SPD) eingeplant hat. Das weiter
  • 1240 Leser
Heimkinder

Hilfe für Junge und die Älteren

Baden-Württemberg plant unabhängige Jugendhilfe-Anlaufstellen. Profitieren auch ehemalige Heimkinder von dem neuen Angebot?
Ein paar tausend Euro ausgezahlt ans Ex-Heimkind, Beratungsstellen zum Jahresende endgültig dicht. War es das mit der Aufarbeitung von Leid, Misshandlungen und Missbrauch, die zigtausende Kinder und Jugendliche bis in die 1980er Jahre in Jugendhilfe-Einrichtungen erdulden mussten? Anträge für den Millionenfonds, den die Bundesländer und Kirchen eingerichtet weiter

Katy Perrys kunterbunte Party

Kindergeburtstag statt Konzert: Der Star liefert einen Mix aus Gesang, Tanz, Comedy und Revuetheater.
Berlin (dpa) - Wenn eine Person im blauen Haikostüm mit den Füßen auf dem Klavier Mozart spielt, klingt das zunächst nach einer durchgeknallten Hollywood-Klamotte à la „Hangover“. Oder es ist ein Konzert von Katy Perry. Die US-Amerikanerin ist für ihre schrillen Bühnenshows bekannt. Auf ihrer aktuellen „Witness“-Tour setzt sie weiter
  • 368 Leser
Kommentar Axel Habermehl zur digitalen Lernplattform

Kontrolle mangelhaft

Das Siechtum der Bildungsplattform „Ella“ ist an Peinlichkeit kaum zu übertreffen. Seit Monaten tauchen Probleme um das Prestige-Digitalprojekt des Landes auf. Das nun bekanntgewordene Gutachten lässt die Hoffnungen auf eine baldige moderne IT-Infrastruktur an Schulen ganz in den Keller sinken. Die Probleme sind riesig, grundsätzlich und weiter
  • 335 Leser

Minister fordert Rechtsanspruch auf Lärmschutz - EU-Klage droht

Stuttgart (dpa/lsw) - Angesichts von einer Viertelmillion unter gesundheitsschädlichem Straßenlärm leidenden Menschen hat Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) einen Rechtsanspruch auf Lärmschutz gefordert. Ähnlich wie bei der Luftbelastung bereite die EU eine Klage gegen Deutschland vor, da Vorgaben zum Lärmschutz vielerorts weiter
  • 107 Leser

Missbrauchsprozess in Freiburg - Hauptbeschuldigter gesteht

Freiburg (dpa/lsw) - Vor dem am Montag beginnenden Hauptprozess um den jahrelangen Missbrauch eines Kindes bei Freiburg hat der dort Angeklagte ein umfassendes Geständnis angekündigt. „Dass ich der Haupttäter bin, ist absolut richtig“, sagte der 39-Jährige am Donnerstag als Zeuge vor dem Landgericht Freiburg. Er werde in dem Prozess gegen weiter
  • 395 Leser

Mord Zwei Verdächtige im Fall Susanna

Nach dem gewaltsamen Tod der 14-jährigen Susanna aus Mainz werden zwei Männer verdächtigt, sie vergewaltigt und ermordet zu haben. Nach einem 20-jährigen Iraker wird gefahndet, wie die Ermittler sagten. Er setzte sich vermutlich in den Irak ab. Ein 35-jähriger Türke wurde festgenommen. Die Leiche der seit mehr als zwei Wochen vermissten Susanna war weiter
  • 366 Leser
Gipfel

Sechs gegen Trump

Handel, Klima, Atom: Beim Treffen der Staats-und Regierungschefs in Quebec gefährdet die US-Politik den internationalen Konsens. Washington erwartet ohnehin keine Ergebnisse.
Es wird wieder einer der Höllenritte der Kanzlerin. Siebeneinhalb Stunden Flug, 26 Stunden Gipfel, Rückkehr nach Berlin-Tegel am frühen Sonntagmorgen. Immerhin, das Hotel ist schön. Die kanadischen Gastgeber des G7Gipfels haben sämtliche 405 Zimmer im „Manoir Richelieu“ gebucht – Panoramablick auf den Sankt-Lorenz-Strom inklusive. weiter

Senior verfehlt Heimatort um 200 Kilometer - Irrfahrt mit Taxi

Schrozberg/Crailsheim (dpa/lsw) - Wegen eines Missverständnisses mit einem Taxifahrer hat ein 82 Jahre alter Mann seinen Heimatort um 200 Kilometer verfehlt. Um von Heilbronn nach Pfungstadt (Hessen) zu gelangen, habe sich der ältere Mann in der Nacht zum Donnerstag ein Taxi genommen, teilte die Polizei mit. Weil ihn der Taxifahrer nicht richtig verstand weiter
  • 110 Leser

Spezialisten untersuchen nach Zugunfall Ausbruch von Schafherde

Engen (dpa/lsw) - Nach dem Zugunfall mit rund 50 toten Schafen im Kreis Konstanz prüfen Spezialisten der Bundespolizei, warum die Tiere auf die Schienen laufen konnten. „Wir ermitteln in alle Richtungen“, sagte ein Sprecher der Bundespolizei in Konstanz am Donnerstag. Neben Zeugenbefragungen werde auch der Elektrozaun des Geheges untersucht. weiter
  • 120 Leser
Wintersport

Sprünge in die Sommer-Idylle

Schon im Juli fliegen die Adler wieder von den Schwarzwälder Schanzen. Vom Feldberg bis nach Schonach sind Weltcups in vier Disziplinen geplant.
Noch zieren die höchste Erhebung des Landes, den 1493 Meter hoch gelegenen Feldberg, die letzten Schneereste des Olympiawinters. Unterdessen haben der Internationale Skiverband (FIS) und die nationalen Ausrichter bei den Kalender-Konferenzen bereits die Termine für den neuen Skiwinter 2018/19 fixiert. So dürfen sich die Wintersportfreunde im Schwarzwald weiter
  • 156 Leser

Südkorea xxxx

Innsbruck. Bei Deutschlands Gruppengegner Südkorea läuft es eine Woche vor dem WM-Start in Russland (14. Juni bis 15. Juli) noch nicht rund. Die Asiaten mussten sich in Innsbruck in ihrem vorletzten WM-Test gegen WM-Zuschauer Bolivien mit einem 0:0 begnügen. Der Augsburger Bundesliga-Profi Ja-Cheol Koo wurde in der 71. Minute eingewechselt. Im Rahmen weiter
  • 183 Leser

Teenager mit 1,5 Promille ins Krankenhaus gebracht

Villingen-Schwenningen (dpa/lsw) - Eine 13-Jährige hat in Villingen-Schwenningen so viel Alkohol getrunken, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden musste. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte eine Passantin das betrunkene Mädchen am Mittwoch auf dem Boden liegend gefunden und die Polizei verständigt. Die Streife rief dann den Rettungsdienst. weiter
  • 162 Leser
Neubau

Umweltminister heizt Streit um Bauvorschriften an

Franz Untersteller will im grün-schwarzen Dauerkonflikt um Dachbegrünungen und Stellplätze für Fahrräder nicht nachgeben.
Im koalitionsinternen Streit um die Lockerung von Bauvorschriften hat sich Landesumweltminister Franz Untersteller (Grüne) entschieden gegen Rückschritte beim Umwelt- und Klimaschutz ausgesprochen. „Der Klimawandel ist in vollem Gange und auch bei uns schon deutlich spürbar. Daran muss sich auch das Bauen anpassen“, sagte Untersteller im weiter
  • 262 Leser

Verteidiger eines Kulturgutes

Die Monopolkommission will die Preisbindung kippen. Der Börsenverein stemmt sich dagegen.
Der Wegfall der Preisbindung hätte für den Buchmarkt in Deutschland gravierende Konsequenzen. „Buchhandlungen würden verschwinden, die Preise für die Bücher steigen und die Zahl der Buchtitel sinken“, warnt Heinrich Riethmüller, Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und Geschäftsführer der süddeutschen Osianderschen Buchhandel. weiter
  • 556 Leser

Verteidiger eines Kulturgutes

Die Monopolkommission will die Preisbindung kippen. Der Börsenverein stemmt sich dagegen.
Der Wegfall der Preisbindung hätte für den Buchmarkt in Deutschland gravierende Konsequenzen. „Buchhandlungen würden verschwinden, die Preise für die Bücher steigen und die Zahl der Buchtitel sinken“, warnt Heinrich Riethmüller, Vorsteher des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und Geschäftsführer der süddeutschen Osianderschen Buchhandel. weiter
  • 576 Leser

Leserbeiträge (5)

Lesermeinung

Zum Thema Hallenbad:

„Bürgerinitiativen, Menschen, die Ideen einbringen und erarbeiten, mitgestalten wollen, sind ein Geschenk für Verwaltung und Gemeinderat und zeigt die hohe Identifizierung mit der eigenen Stadt. Engagement ist in Gmünd ja sehr willkommen, aber nur, wenn’s inhaltlich reinpasst. Querdenker werden als Gegner verstanden, ausgegrenzt und auch schon mal öffentlich

weiter
  • 5
  • 227 Leser
Lesermeinung

Zur Aufhängung von Kreuzen in bayerischen Amtsstuben:

Den Erlass des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder, zur Aufhängung von Kreuzen als nichtreligiöse Zeichen für eine Art bayerische Leitkultur im Eingangsbereich von bayerischen Behörden sehe ich kritisch.

Das Kreuz symbolisiert seit über 2000 Jahren das Christentum und ist in dieser Bedeutung weltweit verbreitet. Wer es als politisches Wahlkampfmittel

weiter

THW Jugend übt und chillt in Oberbayern

THW Jugend Ellwangen erlebt 8 Tage Jugendlager im oberbayrischen Freising

Super Bedingungen erwischte die Ellwanger THW Jugend beim diesjährigen Jugendlager unweit des Münchner Flughafens auf dem Übungsgelände des THW Freising.

FREISING – Temperaturen um die 30°C sorgten für Badewetter und viel Schweiß bei der

weiter

Kurzzeitparker und Parken für Anwohner künftig klar getrennt ( P-GT vom 07. Juni 2018, Seite 10 )

Beim Lesen des Berichts über die Stadtratssitzung zur Parkplatzsituation in Gmünd verwundert mich angesichts des Kommentars "Den Parkplatzsuchverkehr in der Kernstadt wird Gmünd nur los, wenn Autos in Parkhäuser fahren. Und das geht nur über den Preis." nur noch die 'Erkenntnis' mancher Stadträte, dass das Abrechnungsintervall

weiter

inSchwaben.de (25)

Gut zu wissen für den Road-Trip

Anreise Flug ab Frankfurt z. B. via Madrid mit Latam (www.latam.com) oder Iberia (www.iberia.com) oder via Houston mit United (www.united.com).

Unterkunft Übernachtet wird grundsätzlich in der Rotel-Kabine, die ca. 70 mal 70 mal 190 Zentimeter misst. Es gibt Einzel- oder Doppelkabinen. Über Nacht steht der Bus meist auf Campingplätzen oder bei Lodges.

weiter
  • 664 Leser

Wie in einer rollenden Sardinenbüchse

Südamerika Wer 5.000 Kilometer im Rotel-Bus von Santiago de Chile bis nach Feuerland schaukelt und im rollenden Hotel auch übernachtet, sollte nicht unter Platzangst leiden.

Das knallrote Gefährt mit den Fensterluken erweckt Aufmerksamkeit. Nicht nur unterwegs auf der Strecke, sondern vor allem auf den Campingplätzen, auf denen meistens zum Übernachten Station gemacht wird. Denn im Rotel-Bus wird nicht nur gefahren, sondern auch übernachtet. Möglich macht das ein Anhänger mit wabenähnlichen Kabinen. Das patentierte System

weiter
  • 769 Leser

Der moderne Öltank ohne Geruch

Eigenheim Ölheizungen bieten Hausbesitzern einen entscheidenden Vorteil: Der Energievorrat lagert im eigenen Haus. Es sind auch keine Grundgebühren zu entrichten.

Während ältere Ölheizungs- und Tankanlagen meist im Keller stehen, sind moderne Tanks und Öl-Brennwertheizungen immer häufiger auch in Hauswirtschaftsräumen zu finden. Und das mit gutem Grund: Sie sind geruchsdicht und sauber. Während man früher Ölheizungen schon beim Betreten des Kellers am Geruch erkannte, ist davon heute nichts mehr zu bemerken.

weiter
  • 1366 Leser

Von der Jagst zum Kocher radeln

Radweg Teil 1 Eine „Tour de Ostalb“ ist der Teilabschnitt des Kocher-Jagst-Radweges. Von Lauchheim nach Aalen hat unsere Redaktion in die Pedale getreten.

Wir haben uns zum Radeln verabredet, es geht ein Stück entlang des Kocher-Jagst-Radwegs. Caro, die Anstifterin, winkt uns in Jeans und T-Shirt bekleidet zu, den Helm lässig am Lenkrad ihres Profi-Mountain-Bikes baumelnd. Zugegeben, wir haben alle seit Jahren nicht mehr für längere Strecken auf dem Fahrradsattel gesessen. Seit unserer Jugend hat sich

weiter

...und es hat „Klirr“ gemacht

Steinschlag Auch kleine Glasschäden sollte man schnell beheben. Diese Reparatur kann schnell und unkompliziert erfolgen. In manchen Fällen muss die Frontscheibe aber getauscht werden.

Autofenster, insbesondere die Frontscheiben, sind seit den Tagen des guten alten VW-Käfers deutlich größer geworden. Das hat zum einen aerodynamische Gründe, da die Scheiben wesentlich flacher liegen. Zum anderen bieten die großen Fenster eine bessere Rundumsicht. Und last, but not least sind sie ein wichtiger Bestandteil des Fahrzeugdesigns. Große

weiter
  • 673 Leser

Anreise, ankommen, anschauen

Anreise Aeroflot (www.aeroflot.ru) fliegt nonstop von Frankfurt nach Kasan (ab etwa 300 Euro). Verbindungen via Moskau gibt es auch ab Stuttgart und weiteren Airports mit Ural Airlines (www.uralairlines.com).

Einreise Für Touren nach Russland muss rechtzeitig vor der Reise ein Visum beantragt werden (https://visa.kdmid.ru). Nötig sind ein Einladungsschreiben

weiter
  • 1623 Leser

Aufgepasst: Linksverkehr

Auto Nicht nur in England müssen Reisende auf der linken Straßenseite fahren.

In Europa gilt das neben Großbritannien auch in Irland, Zypern und Malta. Viele Linksfahrer-Länder finden sich zudem außerhalb Europas.

Wer einen Mietwagen ausleiht, erkennt das Linksfahrgebot am Lenkrad auf der rechten Seite. Auch wer mit dem eigenen Auto im linksspurigen Ausland unterwegs ist, muss aufpassen, dass er sich auf der richtigen Straßenseite

weiter
  • 485 Leser

Eine Reise ins glücklichste Land der Welt

Schiffsreise Die moderne Flotte der Reederei Finnlines sorgt für relaxtes Gefühl auf der Ostsee.

Keine Spur von Einsamkeit und dauernder Dunkelheit, wie es das Klischee besagt: Tatsächlich ist Finnland das glücklichste Land der Welt. Das ergab zumindest der aktuelle „World Happiness Report“ einer UN-Organisation. Damit konnten die Finnen ihre skandinavischen Nachbarn aus Norwegen auf Platz zwei verdrängen. Die Finnen und die anderen

weiter
  • 482 Leser

Friedliche Nachbarn der Kulturen

Russland 800 Kilometer entfernt von Moskau mischen sich in Kasan die Religionen. In der Metropole an der Wolga trifft die deutsche Elf bei der WM auf Südkorea.

In Tausendundeiner Nacht ist Kasan am schönsten. Scheinwerfer beleuchten die weiße Moschee, die auf einem Hügel thront und wirkt wie der prächtige Palast eines Sultans: Die kleinen Halbmonde auf den schlanken, türkis schimmernden Minaretten scheinen fast den Sternenhimmel zu berühren. Doch schon vorher wohnt diesem Ort ein Zauber inne, wenn die Sommersonne

weiter
  • 1282 Leser

Workshops, Wellness und Bewegung flexibel für sich nutzen

Bad Pyrmont Sich unter Palmen sonnen und den hektischen Alltag schnell vergessen.

Am Morgen zum Nordic Walking, danach zur Massage, am Mittag schnell noch eine Yoga-Sitzung, bevor am Nachmittag schon eine Radtour startet. Gesundheitsurlaube, die man bewusst für körperliche Aktivitäten nutzt, liegen zwar im Trend.

Gleichwohl ist es wichtig, dass die freien Tage nicht direkt zu neuem Stress mit einem allzu vollen Tagesprogramm führen.

weiter
  • 1333 Leser

Aida bekommt ein zusätzliches Schiff

Die Aida-Flotte wächst 2019 um ein weiteres Kreuzfahrtschiff. Die derzeitige „Costa neoRiviera“ soll als „Aida Mira“ für das Selection-Programm der Reederei unterwegs sein, teilte Aida Cruises mit. Geplant sind vom Dezember 2019 an 14-tägige Fahrten von Kapstadt aus. Bislang fahren für das vor rund einem Jahr gestartete Selection-Programm

weiter
  • 212 Leser

Die Prachtbauten von Asturien

Spanien Die etwas andere Region: Die „Casonas de los Indianos“ sind nicht die einzige Besonderheit des Fürstentums im hohen Norden des Landes.

Sieht aus wie ein Geisterhaus. Verlassen und geheimnisvoll. Aber trotz des deutlichen Verfalls immer noch sehr majestätisch. Vielleicht mal einen Blick wagen durch das Torgatter? Es ist tatsächlich mehr ein Palast, umgeben von einer großen Wiese mit Bäumen und wild wucherndem Gebüsch. Steingrau, im Kolonialstil, mit Türmchen, Balustraden, Erkern, unterschiedlichen

weiter
  • 222 Leser

Schicke Quartiere und Trendviertel

Oslo Die norwegische Hauptstadt nannte man einst die hässliche Schwester von Stockholm und Kopenhagen. Nun entsteht am Oslofjord ein hübsches Städtebauprojekt nach dem anderen.

Die gelbe Linie darf man nicht überschreiten, da verstehen die norwegischen Gesetzeshüter keinen Spaß. Wer sich zum Beispiel ein Glas Wein an der Pintxos-Bar kauft, darf damit nicht einfach ein paar Schritte rüber zum italienischen Stand gehen und sich dort dazu ein Stück Pizza auf die Hand holen. Man muss den Wein bitte schön dort trinken, wo er gekauft

weiter
  • 506 Leser

Umzug bei Mängeln nur auf eigene Kosten

Bei Reisemängeln steht Urlaubern eine nachträgliche Preisminderung zu. Wenn sie diese geltend gemacht haben, können sie danach aber keine weiteren Forderungen an den Reiseveranstalter stellen, zeigt ein Urteil des Amtsgerichts München. Es ging um eine Karibikreise im Wert von insgesamt 3.786 Euro (Az.: 172 C 15107/17).

Die Klägerin, die mit Mann und

weiter
  • 196 Leser

Kultur Neues Kunstmuseum für Athen

Ein neues Kunstmuseum soll 2019 in Athen öffnen. Das Goulandris Museum of Contemporary Art wird Werke griechischer und internationaler Künstler aus der Sammlung des 1994 verstorbenen griechischen Reeders Basil Goulandris zeigen. Die Eröffnung ist nach Angaben von Marketing Greece für das Frühjahr geplant. Zur Dauerausstellung gehören Werke von Künstlern

weiter
  • 206 Leser

Urlaub in der Slowakei: Was man wissen sollte.

Anreise Die Tatra hat Autobahnanschluss, ab der Landesgrenze bei Bratislava ist man in einigen Stunden da. Noch sind nicht alle Teilstücke fertig, aber dank der EU- Gelder wird heftig weitergebaut. Und von der Tatra hinüber zu den Pieninen sind es keine 50 Kilometer mehr.

Unterkunft Insgesamt ist die Campingplatz-Szene uneinheitlich. Es gibt noch

weiter
  • 198 Leser

Wo wilde Abenteuer ein Volkssport sind

Outdoor Die slowakisch-polnischen Nationalparks Pieninen und Hohe Tatra bieten spektakuläre Natur. Es gibt viele unterschiedliche Wege, diese zu erkunden und zu genießen.

Die Natur im Osten Europas löst gemischte Gefühle aus. So beim Blick auf die Trzy Korony, auf die Drei Kronen. Kalkstein-Zacken, die wie Haifischflossen aus einem bewaldeten Berg herausbrechen – und gleich Gipfelsturm-Gefühle aufkommen lassen.

Zumal das ganze landschaftliche Drumherum äußerst reizvoll ist. Die Drei Kronen ragen hoch über dem

weiter
  • 211 Leser

Großmutters Küchenkräutlein

Aromapflanzen Robuste Gewächse wie Schnittlauch und Petersilie gehören in jeden Küchengarten. Sie brauchen wenig Pflege und liefern viel Geschmack.

Wenn Oma Pfannkuchensuppe kochte, war einer stets mit von der Partie: frischer Schnittlauch. Mit dem Küchenmesser in feinste Röllchen geschnitten, verliehen die grünen Halme der Suppe erst die richtige Würze. Schnittlauch zählt zu den Küchenkräutern, die einfach immer und überall passen. Zu Zeiten der Großeltern war das Kräuterbeet übersichtlich: Schnittlauch,

weiter

Alfred Roder entdeckte das kleine Rehkitz, das von seiner Mutter in einer nicht abgemähten Wiese versteckt wurde.

weiter
  • 255 Leser

Ursula Dubisar besuchte den öffentlich zugänglichen Rosengarten in Rosenberg.

weiter
  • 269 Leser

Günter Wick erwischte den prächtigen Frosch mit seiner Kamera im Weihersee bei Tauchenweiler.

weiter
  • 267 Leser

Gerhard Weigel fotografierte im Sechtatal diese Ziege, die mit sichtlichem Genuss Brennesselblätter verspeist.

weiter

Werner Eisenlohr wurde für seine Geduld belohnt. Ihm gelang diese tolle Aufnahme der Libelle mit ihren sehr feinen und filigranen Flügeln.

weiter

Fröhliche Partymeile mit Musik und viel Sport

Los geht es mit einem Partyabend der Band „Acoustic Groove“ und einem bezaubernden Feuerwerk am Samstag. Am Sonntag begeistern der abwechslungsreiche Krämermarkt und die mit Spannung erwartete Sportlerehrung der Gemeinde Böbingen.

Böbingen a.d.R. Am kommenden Sonntag findet in Böbingen der traditionelle Frühjahrsmarkt statt. Gefeiert wird aber bereits am Samstagabend mit einer Party. Die Vereinsarbeit und der Sport haben dabei in Böbingen einen hohen Stellenwert. Deshalb werden am Sonntag, 10. Juni, erfolgreiche Sportler von Bürgermeister Jürgen Stempfle in vier Blöcken für

weiter
  • 577 Leser