Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 21. Juni 2018

anzeigen

Regional (97)

Ein spürbar kühlerer Freitag

Die Höchstwerte liegen nur noch bei 14 bis 17 Grad.

Durch die Kaltfront, die uns am Donnerstag überquert hat, sind die Temperaturen in den Keller gerauscht. Am Freitag liegen die Werte nur noch bei 14 bis 17 Grad. Die 14 Grad gibt’s im Bergland oberhalb 600 bis 700 Meter, 15 in Neresheim, 16 in Ellwangen. Maximal 17 Grad werden es in Aalen und Schwäbisch Gmünd. Es weht weiterhin

weiter
  • 3196 Leser

„Ein Leuchtturm für Großdeinbach“

Dorfladen Ortschaftsrat Großdeinbach würdigt die Erfolgsgeschichte des Pionierprojekts.

Gmünd-Großdeinbach. „Es ist eine nicht selbstverständliche Erfolgsgeschichte“, meinte Großdeinbachs Ortsvorsteher Gerhard Maier am Donnerstag im Ortschaftsrat. Bereits seit fünf Jahren gebe des den ortseigenen Dorfladen – und es werde ihn wohl weiterhin geben.

„Wer hätte gedacht, dass es uns nach fünf Jahren noch gibt“,

weiter
  • 118 Leser
Polizeibericht

Auto übersehen

Heubach. Beim Einfahren von einem Tankstellengelände in die Mögglinger Straße in Heubach hat ein 73-jähriger Golf-Fahrer am Mittwoch gegen 19 Uhr den Audi einen 22-jährigen Fahrers übersehen, teilt die Polizei mit. Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

weiter
  • 760 Leser

Feier in der Johanniskirche

Glauben Gottesdienst zum Patrozinium am Sonntag, 24. Juni.

Schwäbisch Gmünd. Die katholische Kirche feiert am Sonntag, 24. Juni, das Hochfest der Geburt Johannes des Täufers. Aus diesem Anlass laden die Münstergemeinde und der Münsterbauverein zur Mitfeier des Patroziniumsgottesdienstes um 11 Uhr in die Johanniskirche ein. Weihbischof em. Dr. Johannes Kreidler und Münsterpfarrer Robert Kloker sind Liturgen

weiter
Polizeibericht

Flucht nach Unfall

Schwäbisch Gmünd. Ein bislang unbekannter Lastwagenfahrer hat am Donnerstag gegen 7.30 Uhr in der Rektor-Klaus-Straße ein Parkleitsystem-Schild eines Parkhauses beschädigt, teilt die Polizei mit. Der Fahrer entfernte sich anschließend unerlaubt und hinterließ einen Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Zeugen konnten am Anhänger die Aufschrift „Ringler

weiter
Kurz und bündig

Konzert im Remspark

Schwäbisch Gmünd. Innerhalb der Serenaden-Konzert-Reihe des Stadtverbands Musik und Gesang musizieren am Sonntag, 24. Juni, ab 18 Uhr auf der Remspark-Bühne bei gutem Wetter der Gesangsverein 1823, der Liederkranz Waldstetten, der Bosch Rentnerchor und der Handharmonika-Club. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 289 Leser
Polizeibericht

Mutwillig Toilette zerstört

Plüderhausen. Ein bislang unbekannter Täter trat die Türe eines Toilettengebäudes Am Marktplatz in Plüderhausen ein und zerstörte dort Einrichtungsgegenstände wie Seifenspender, Heizgerät und Regal. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeiposten in Plüderhausen unter Telefon (07181) 81344 zu melden.

weiter
  • 496 Leser
Kurz und bündig

Streuobstzentrum geöffnet

Schwäbisch Gmünd. Das Streuobstzentrum im Landschaftspark in Wetzgau des Bezirksverbandes für Obst- und Gartenbau ist bis Oktober an jedem Sonntag geöffnet. Am Sonntag, 24. Juni, hält der Obst- und Gartenbauverein Bargau von 13.30 bis 17 Uhr neben fachlichen Informationen Kuchen und Kaffee bereit.

weiter
  • 283 Leser
Kurz und bündig

Taizé-Gebet im Kloster

Schwäbisch Gmünd. Die Franziskanerinnen der ewigen Anbetung von Gmünd in der Bergstraße 20 laden ein zum Taizé-Gebet am Sonntag, 24. Juni, um 20 Uhr in der Klosterkirche. Einsingen ist ab 19.15 Uhr.

weiter
  • 292 Leser
Polizeibericht

Unfall mit einem Linienbus

Schwäbisch Gmünd. Beim Anfahren vom Fahrbahnrand hat ein 49 Jahre alter Fahrer eines Linienbusses am Donnerstag gegen 7.45 Uhr eine verkehrsbedingt wartende 48-jährige Polo-Fahrerin übersehen, teilt die Polizei mit. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von etwa 4000 Euro.

weiter
  • 5
  • 784 Leser

Verfahren gegen Polizisten eingestellt

Justiz Amtsrichterin Dorothea Keck sieht keine Möglichkeit, in der Betrugs-Anklage noch zu belastbaren Fakten zu kommen.

Schwäbisch Gmünd

Auf der Anklagebank ein Polizist, im Zeugenstand als Hauptbelastungszeuge sein Kollege: Ein ungewöhnliches Verfahren hatte vor kurzem am Gmünder Amtsgericht begonnen. Die zunächst für kommende Woche angekündigte Fortsetzung dieses Prozesses allerdings wird es nicht geben: Richterin Dorothea Keck hat mit Zustimmung von Staatsanwaltschaft

weiter
  • 149 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Lorch. An der Einmündung Panoramastraße/Amselweg in Lorch hat ein 79-jähriger Toyota-Fahrer am Mittwoch gegen 18.30 Uhr die Vorfahrt eines von rechts kommenden 22-jährigen Smart-Fahrers missachtet, berichtet die Polizei. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 11 000 Euro.

weiter
  • 777 Leser
Kurz und bündig

Weltcafé im Franziskaner

Schwäbisch Gmünd. Das Weltcafé bietet am Freitag, 22. Juni, ab 14.30 Uhr im Franziskaner Geflüchteten und interessierten Bürgern neben Kaffee, Tee, Gebäck und Herzhaftem die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Weitere Termine finden Sie im Internet unter www.asyl-gd.de.

weiter
  • 304 Leser

Hochwasser zerstörte seine Existenz

Hochwasser DJ Alex Mason steht nach dem verheerenden Unwetter in Lorch vor dem Nichts. Der Gmünder Kulturbetrieb Zappa hat nun ein Spendenkonto für ihn eingerichtet.

Lorch/Schwäbisch Gmünd

Er kann es immer noch nicht fassen. Immer wenn DJ Alex Mason an den vergangenen Montag denkt, schüttelt er den Kopf. An dem Tag hatte Alex – oder Allessandro Pellecchia, wie er mit bürgerlichem Namen heißt – frei. Das sich nähernde Unwetter habe er wohl mitbekommen, aber erst als ein Bekannter im riet, sein Auto aus

weiter

„Plan B“ für Kindergärten gesucht

Gemeinderat Fehlende Betreuungsplätze für Kinder sorgen in Lorch für Diskussionen. Bürger wollen konkrete Pläne.

Lorch. Dass in Lorch Kindergartenplätze fehlen, treibt die Bürgerschaft um. Ein Vater fragte am Donnerstag im Gemeinderat nach konkreten Plänen der Stadt. Als Mitglied im Gesamtelternbeirat der evangelischen Kindergärten wisse er, dass die Wartelisten aller Einrichtungen enorm lang seien, sagte der Lorcher. „Wenn im September ein Schwung Kinder

weiter

Discounter in Lorch eröffnet

Einkaufen Ein Action-Markt hat am Donnerstag im Lorcher Osten eröffnet. Der Filialist bietet im ehemaligen Lidl-Gebäude in der Hohenstaufenstraße Non-Food-Discountware. Über die ersten Kunden freuten sich Übergangsmarktleiter Yusof Varol und die künftige Marktleiterin Ingrid Pohl.Foto: Tom

weiter
  • 840 Leser

Lorch will neues Schutz-Gutachten für Starkregen

Gemeinderat Die Hochwasserschäden an Halle, Straßen und Schelmenklinge sind Thema im Lorcher Gremium.

Lorch. Ein solches Starkregen-Hochwasser wie am 11. Juni habe es in Lorch in den vergangenen 80 bis 100 Jahren nicht gegeben, sagte Bürgermeister Karl Bühler in der Gemeinderatssitzung am Donnerstagabend. „Wenn die Rems übertritt, haben wir durch Warnsysteme zwei, drei Stunden Vorlauf.“ Der Regen habe Lorch jedoch innerhalb von Minuten

weiter

Überhitzte Gemüter

Plüderhausen. Wohl überhitzte Gemüter sind nach Angaben der Polizei am Plüderhäuser Badesee am Mittwoch aneinandergeraten. Demnach habe ein 69-Jähriger kurz nach 12 Uhr mehrere Gänse von Liegeplätzen am Seeufer verscheucht, weshalb diese über fremde Handtücher hinweg die Flucht ergriffen. Dies habe zwei Frauen missfallen, die den Mann ansprachen. Daraus

weiter
Kurz und bündig

Gottesdienst beim Dorffest

Mutlangen. Zwei Tage lang ist am Wochenende Dorffest in Mutlangen. Am Sonntag, 24. Juni, beginnen die Festivitäten beim Schulzentrum mit einem Ökumenischen Gottesdienst. Der ist allerdings um 10 Uhr – und nicht wie in Amtsblättern abgedruckt um 9 Uhr. Zelebriert wird der Gottesdienst von Pfarrer Markus Schönfeld und Pfarrerin Susanne Holzwarth-Raithelhuber,

weiter

Kirchplatzfestunter der Linde

Eschach. Am Johannistag, Sonntag, 24. Juni, lädt die Evangelische Kirchengemeinde zum Kirchplatzfest. Beginn ist um 10 Uhr mit einem Familiengottesdienst in der Johanniskirche, der unter dem Motto „Hast du heute Zeit für mich“ steht. Der Kinderchor singt und die neuen Konfirmanden werden vorgestellt. Im Anschluss gibt es reichhaltiges Mittagessen,

weiter
  • 113 Leser

19 Aktionen für die Ferien

Programm Kinder und Jugendliche in Iggingen können sich anmelden.

Iggingen. 19 Aktionen für Kinder und Jugendliche bietet das Igginger Sommerferienprogramm – darunter Zeltlager, Sommerfreitzeit und Sommerferienbetreuung. Anmeldungen sind ab Donnerstag, 28. Juni, ab 14 Uhr im Rathaus möglich.

Zusammengefasst ist das Angebot in einem pfiffig aufgemachten Programmheft, in dem Anmeldeformulare gleich mit enthalten

weiter

Anmelden zu Ferienspaß

Programm Für Daheimgebliebene gibt es ein breites Angebot.

Abtsgmünd. Für alle, die die Sommerferien, oder einen Teil davon zu Hause verbringen, gibt es beim Sommer-Ferien-Spaß der Gemeinde Abtsgmünd ein abwechslungsreiches Programm. Von Action und Sport über Kreativkurse und Experimente oder Spaß in der Natur bis hin zu Begegnungen mit außergewöhnlichen Tieren und spannenden Ausflügen ist für jeden Geschmack

weiter
  • 108 Leser

Das Unglück für den Neustart genutzt

Einweihung Feierlicher Festakt anlässlich des wiederaufgebauten Wohnheims der Ruppertshofener Jugendhilfe Land. Die Kosten für die Baumaßnahme ist am Ende deutlich über den Planungen.

Ruppertshofen

In der Nacht zum 1. Januar 2016 fiel das Wohnheim des Vereins Jugendhilfe Land Ruppertshofen den Flammen zum Opfer. Nach neunmonatiger Bauzeit konnte am Donnerstagabend in der Erlenhalle in Ruppertshofen nun die Einweihung für das wiederaufgebaute Gebäude gefeiert werden. Der Vereinsvorsitzende Karl-Gerhard Berroth nutzte diesen Anlass,

weiter
  • 187 Leser

Die Dorfautos sind angekommen

Soziales Mit dem ehrenamtlichen Fahrdienst hat das DRK in Gschwend schon vor Jahren ein Zeichen gesetzt. Nach wie vor läuft dieses Projekt exzellent. Und jetzt wird das mobile Angebot im Ort ergänzt durch das Ford-Carsharing-Modell, das es als Dorfauto inzwischen in vielen Gemeinden gibt. Das Mutlanger Autohaus Baur hat die Fahrzeuge nun angeliefert.

weiter
  • 121 Leser

Im Wildenhäusle wohl im September fertig

Abwasserbeseitigung Großprojekt zwischen Abtsgmünd und Adelmannsfelden läuft.

Abtsgmünd. Der Schwerpunkt der Arbeiten am dritten Funktionsabschnitt der Interkommunalen Abwasserbeseitigung Abtsgmünd-Adelmannsfelden, kurz IA³, liegt derzeit im Bereich Wildenhäusle. Die Firma Hans Ebert aus Pommertsweiler verlegt dort die Kanal und Hausanschlüsse.

Leerrohre mitverlegt

Im Zuge der Tiefbauarbeiten werden auch gleich Breitbandleerrohre

weiter

Kunst, Kultur und Kulinarisches

Ausflug In bester Stimmung starteten die Mitglieder des Gesangvereins Ruppertshofen zum Jahresausflug, der sie nach Pforzheim und Maulbronn führte. Einer Mitfahrerin sang der Chor ein Geburtsständchen ehe mit Sekt angestoßen wurde. Besichtigt wurden der Gasometer in Pforzheim, wo das 360 Grad-Panoramabild von Yadegar Asisi mächtig beeindruckte, und

weiter
  • 100 Leser

Bürger fordern Kreisverkehr

Aktion Die Initiative „Pro Kreisel“ sammelt 366 Unterschriften.

Lorch. Gut eine halbe Stunde später begann die Sitzung des Gemeinderats am Donnerstagabend. Grund waren rund 30 Mitglieder vom Bündnis „Pro Kreisel“, die Bürgermeister Karl Bühler eine Unterschriftenliste mit 366 Namen überreichten. Ihr Anliegen: klare Aussagen über den geplanten Kreisverkehr unterhalb des Kellerbergs zu erhalten. „Das

weiter
  • 218 Leser
Tagestipp

Wasseralfinger Festtage

Im Rahmen der Wasseralfinger Festtage findet das 110. Kinderfest um 10 Uhr auf dem Spieselsandplatz unter der Federführung der Karl-Kessler-Schule statt. Am Abend sorgen verschiedene Bands für die musikalische Unterhaltung in der Sängerhalle. EREAIII-Live Musik gibt es von „Sonic Insane“ um 19 Uhr und von 21.30 bis 23.30 Uhr von „Foolproof“.

weiter
  • 147 Leser

Teure Museumssanierung: Gemeinderat akzeptiert Mehrkosten

Limesmuseum „Alles, was zu sagen war, haben wir im Technischen Ausschuss gesagt.“ Uschi Barth (CDU) sah am Donnerstag im Gemeinderat keinen Grund, die Debatte der vorigen Woche zu wiederholen. Da war es in der Tat heiß hergegangen, als Baubürgermeister Wolfgang Steidle über Mehrkosten fürs Limesmuseum in Hohe von 835 000 Euro informierte.

weiter

Café del Mundo in der Villa Seiz

Die Ausnahme-Gitarristen Jan Pascal und Alexander Kilian, die als „Café del Mundo“ quer durch Europa touren, zwischenzeitlich rund 120 Konzerte pro Jahr geben und auch auf renommierten Musikfestivals gern gesehene Gäste sind, sind am Samstag, 23. Juni, 19.30 Uhr, auch zu Gast in der Villa Seiz in Schwäbisch Gmünd. Bei den Stuttgarter JazzOpen

weiter
  • 194 Leser

Grimms „Schneewittchen“ im Kreuzgang

Schauspiel Für Kinder ab 5 Jahren spielen die Kreuzgangspiele Feuchtwangen das Märchen „Schneewittchen“ Hauptbühne im Kreuzgang fast täglich– unter der Woche um 10.15 Uhr und am Wochenende um 16.15 Uhr. Mehr Infos und Karten unter www.kreuzgangspiele.de online. Foto: Foster

weiter
  • 873 Leser

Kabarett mit Dieter Baumann

Die Veranstalter nennen es Waring-up-Kabarett. Und als solches verdient es seinen Namen in mehrfacher Hinsicht. Zum einen ist der Kabarettabend mit Dieter Baumann am Samstag, 21. Juli, 19.30 Uhr, auf dem Gmünder Schönblick am Vorabend des zweiten TurmSturm am Himmelsstürmer in der Tat eine Aufwärm-Veranstaltung. Zum anderen findet diese mit einem der

weiter
  • 114 Leser

SHW AG hat in Neuhausen erweitert

Autozulieferer Am Standort flossen mehr als fünf Millionen Euro in eine neue Produktionshalle für Bremsscheiben.

Aalen/Neuhausen Mit einer offiziellen Eröffnung hat der Automobilzulieferer SHW AG in Neuhausen eine neue Produktionshalle in Betrieb genommen. Hierfür hat die Aalener Firma 5,4 Millionen Euro investiert. Vorstandsmitglied Andreas Rydzewski bezeichnete den Neubau als „wichtigen Meilenstein“. In Neuhausen produziert SHW Bremsscheiben und

weiter
  • 682 Leser

Garten Tipps

Laufkäfer: Sie sind nützlich im Garten, da sie Schnecken, Raupen, Ameisen, Engerlinge, Kartoffelkäfer, Drahtwürmer und Blattläuse fressen. Schaffen Sie für die nachtaktiven Käfer Unterschlupfmöglichkeiten unter Brettern, Steinen oder in Laubhaufen und verzichten Sie möglichst auf chemischen Pflanzenschutz.

Maden: Befinden sich in den Kirschfrüchten

weiter

Schwäbisch als Ratespiel

Viele schwäbische Begriffe klingen nicht nur für „Reigschmeckte“ wie Fremdwörter, sondern auch echte Schwaben kommen manchmal an ihre Grenzen. Mit diesem Ratespiel soll sich das ändern. Die passenden Übersetzungen haben wir für Sie auf den Kopf gestellt:

Waidag Nervensäge

Hoinza Holzgestell zum Heutrocknen

Quelle: www.landauf.landab.de

weiter

Stadtteil Straßenfest in der Oststadt

Schwäbisch Gmünd. Die Oststadt feiert ihr Straßenfest am Sonntag, 24. Juni, im Mühlweg und in der Werrenwiesenstraße, in denen daher Straßensperrungen und Parkverbote gelten. Eröffnet wird das Fest um 13 Uhr vom Team des Biwaq-Projekts „Zukunft Oststadt“. Um 13.30 Uhr ist Anpfiff fürs erste Fußballspiel um den „Oststadt-Pokal“

weiter

Außenanlage für die Schule und den Ort

Friedensschule Keine Bedenken gegen Auftragsvergabe. Die Anlage soll ab Ende Juli gebaut werden.

Schwäbisch Gmünd. Zum Erweiterungsbau an der Nordseite bekommt die Friedensschule auch eine neugestaltete Außenanlage. „Kein Schnickschnack“, wie Bürgermeister Dr. Joachim Bläse im Bauausschuss des Gemeinderats versicherte. Die Anlage solle nicht nur den Schülern, sondern allen Wetzgauer Kindern zur Verfügung stehen. Unter anderem ist geplant:

weiter
  • 115 Leser
Zurückgeblättert

Die Tagespost vor 25 Jahren

Einsprüche gegen B-29-Tunnel Rund zwei Dutzend Bürger erheben Einsprüche gegen den geplanten Gmünder Tunnel im Zuge der B 29. Beim Regierungspräsidium Stuttgart liegen weitere Einwände vor. Bei einer Informationsveranstaltung gibt Gmünds Oberbürgermeister Gerhard Rembold eine vage Prognose: 2003 könnte der Tunnel fertig sein.

Neu in Gmünd: Anwohnerparken

weiter

Halten mehrfach verboten

Verkehr Gleich mehrfaches Halteverbot gilt an der Klösterlestraße bei der Einmündung zum Turniergraben: Wegen der Feuergasse ist es Fahrern dort stets untersagt, ihr Auto abzustellen. Und am kommenden Samstag dürfen sie dort wegen des 60er-Umzuges erst recht nicht parken. Foto: Tom

weiter
  • 769 Leser

Straße wird gesperrt

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Wegen einer Veranstaltung wird die Hans-Fein-Straße in Bargau am Sonntag, 24. Juni, von 9 bis 20 Uhr gesperrt. Betroffen ist der Bereich der Ortsdurchfahrt nach der Einmündung Wiesenstraße bis Höhe Einmündung der Straße „Am Gallengraben“. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

weiter
  • 715 Leser

Honigmanns fesselnde Lektüre

Literatursommer Dritte „Leselust im Atelier“ mit einer Liebesgeschichte im Bella-Theater Schwäbisch Gmünd.

Eine Dramaturgin liest im Bella-Theater in der Reihe „Leselust im Atelier“ im Gmünder Literatursommer. Ausgewählt wurde der Ort, wie Elke Heer erläutert, weil Schauspielerin und Regisseurin Annabella Akçal eine markante Stimme im Gmünder Kulturleben ist.

„Barbara Honigmann ist eine herausragende Schriftstellerin und auch als Regisseurin

weiter
  • 202 Leser
Heimatverliebt

Daumen drücken!

Cordula Weinke über junge und ältere Mädels, die von Pferden träumen.

Ponyreiten, voltigieren, vielleicht sogar ein eigenes Pferd besitzen: Davon träumen vor allem viele Mädchen. Aber auch meine Kollegin im Ü-50-Alter zeigt sich lauthals entzückt beim Anblick von Pferden. Vor allem, als sie die „Dicke“ auf dieser Zeitungsseite im Bild sieht. Denn bei einer echten Begegnung hätte sie trotz ihrer Tierliebe

weiter
  • 256 Leser

Naturheilmittel für das Oma-Pferd

Tierfreunde Tanja Wieser hat ein erstaunlich altes süddeutsches Kaltblut. Die „Dicke“, wie das Pferd genannt wird, lebt auf dem Aushof bei Dewangen.

Aalen-Dewangen

Langsam schiebt sich aus dem Halbdunkel des Stalls ein länglicher Kopf mit Nüstern, gespitzten Ohren und gutmütigen Augen. Zahlreiche graue Stellen zieren das Fell. Jetzt trottet das Pferd von Tanja Wieser aus dem Stall heraus – auf dem Aushof, nahe Dewangen, zwischen Reichenbach und Dreherhof. Berona heißt das süddeutsche Kaltblut

weiter

Hochwasser zerstörte seine Existenz

Hochwasser DJ Alex Mason steht nach dem verheerenden Unwetter in Lorch vor dem Nichts. Der Gmünder Kulturbetrieb Zappa hat nun ein Spendenkonto für ihn eingerichtet.

Lorch/Schwäbisch Gmünd

Er kann es immer noch nicht fassen. Immer wenn DJ Alex Mason an den vergangenen Montag denkt, schüttelt er den Kopf. An dem Tag hatte Alex – oder Allessandro Pellecchia, wie er mit bürgerlichem Namen heißt – frei. Das sich nähernde Unwetter habe er wohl mitbekommen, aber erst als ein Bekannter im riet, sein Auto aus

weiter

Nach der Südost-Altstadt wird das Hardt saniert

Stadtplanung Baubürgermeister Mihm rechnet auch auf der Höhe mit einem Verfahren von mindestens zehn Jahren. Auch Schmiedgassen im Blick.

Schwäbisch Gmünd

Rund 15 Jahre lang haben Bund und Land Sanierungsmaßnahmen in der südöstlichen Altstadt Gmünds gefördert. Nun wird das Verfahren beendet, doch das nächste förmliche Sanierungsgebiet ist bereits bestimmt: das Hardt. Baubürgermeister Julius Mihm geht davon aus, dass auch diese Unterstützung zur Aufwertung des Stadtgebiets mindestens

weiter

Wo die Schechinger die Schulbank drückten

Historie Der neue Eigentümer des alten Schulhauses hat den „Treff ab 60“ eingeladen – was Franz Josef Schuster den vielen Seniorinnen und Senioren, die gekommen waren, über die Zukunft des Gebäudes erzählt hat.

Schechingen

Zur Reise in die eigene Vergangenheit wird dieser Termin beim „Treff ab 60“ für die meisten Besucher. Die Schechinger sind eingeladen ins alte Schulhaus – und nehmen dieses Angebot gerne an.

„Herzlich willkommen in Eurem alten Schulhaus zu Schechingen. Schön, daß Ihr da seid“, hat Franz Josef Schuster, der

weiter

Guggen lassen es an der Adria krachen

Ausflug Die Gmendr Altstadtfäger spielen in Kroatien mehrere Konzerte und begeistern das dortige Publikum mit Fasnachtmusik. Während der Auftritte kommt für die Gmünder auch der Urlaub nicht zu kurz.

Schwäbisch Gmünd/Zaton

Für die Guggenmusiker von den Altstadtfägern ging es auf ihrer „World Wide Tour“ kürzlich nach Kroatien. Zum dritten Mal folgten die Altstadtfäger der Einladung des Zaton Holiday Resorts. Nach einer 15-stündigen Busfahrt kamen die Altstadtfäger gut gelaunt in Nin/Zaton an. Noch am selben Abend machte die Gruppe einen

weiter
  • 144 Leser
Kurz und bündig

Infoveranstaltung von PATE

Schwäbisch Gmünd. Der Verein PATE in Aalen und Schwäbisch Gmünd bietet eine Schulung für die Tätigkeit als Kinderbetreuungsperson an. Diese orientiert sich an den Empfehlungen des Landesverbandes der Tagesmütter in Baden-Württemberg. Hierfür gibt es für Interessierte am Montag, 2. Juli, um 9.30 Uhr eine Infoveranstaltung im Landratsamt Ostalbkreis,

weiter
Kurz und bündig

Kleine Länderreise: Spanien

Schwäbisch Gmünd: Was ist Spanien? Ein Erlebnisnachmittag mit Bildervortrag, Musik und Tapas der Gmünder Volkshochschule in Zusammenarbeit mit der Stiftung Haus Lindenhof ist am Samstag, 30. Juni von 14 bis 17 Uhr in der VHS-Cafeteria am Münsterplatz. Anmeldung unter Telefon (07171) 925150.

weiter
  • 271 Leser
Kurz und bündig

Relax-Dreaming für Frauen

Schwäbisch Gmünd. Die VHS Bettringen bietet interessierten Frauen an zwei Abenden einen ganz besonderen Entspannungs-Kurs an. Der Kurs startet am Dienstag, 26. Juni, um 17.30 Uhr im Pavillon bei der Uhlandschule, Bettringen. Anmeldung über die VHS Schwäbisch Gmünd, Telefon (07171) 925150.

weiter
  • 295 Leser

Sauler ist neue Präsidentin bei Inner Wheel

Gesellschaft Barbara Scheffold gibt das Amt an Marita Sauler weiter. Der soziale Club aus Gmünd unterstützt viele Projekte.

Schwäbisch Gmünd. Gesellschaftliches Engagement ist eines der Ziele des Inner Wheel Clubs Schwäbisch Gmünd. Marita Sauler, die neue Präsidentin des Clubs, stellt ihr Jahr daher unter das Motto:“ „Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das schaffen Viele.“ Saulers Vorgängerin, die ehemalige Präsidentin Barbara Scheffold, blickt derweil

weiter
  • 115 Leser

Schüler präsentieren virtuelle Realität

Bildung Die Carl-Zeiss-AG des Parler-Gymnasiums zeigt und erklärt ihre Projekte.

Schwäbisch Gmünd/Stuttgart. Am Parler-Gymnasium in Schwäbisch Gmünd haben sich unter dem Namen Carl-Zeiss-AG Zehntklässler mit der Thematik „virtuelle Realität“ beschäftigt. Mittlerweile wurde daraus „MINT 16+“, eine Bildungsinitiative der Carl Zeiss AG, die bei jungen Menschen Begeisterung für MINT-Fächer (Mathematik, Informatik,

weiter
  • 202 Leser

Stützen von St. Loreto geehrt

Ehrung Im Rahmen eines festlichen Abendessens wurden drei Jubilare des Instituts für Soziale Berufe St. Loreto von Christof Scherberger (Bereichsleiter Sozialpädagogik, l.) geehrt. Ein kleines Präsent erhielten Wolfgang Scholz (für 10 Jahre, 2.v.l.), Irmtraut Merhof (für 20 Jahre, Mitte) und Markus Mayer-Wunderlich (für 25 Jahre, 2.v.r.). Institutsleiter

weiter
  • 328 Leser

Zwischen Burgen, Felsen, Wald und Weinbergen

Wanderung Bereits zum dritten Mal weilte eine Wandergruppe des Schwäbischen Albvereins Schwäbisch Gmünd mit Wanderführer Ernst Lanzet in der Südpfalz. Die Touren führten nach Wissembourg im Elsass und an die Ramburg. Dabei durfte eine Besichtigung von St. Peter und Paul mit seiner romanischen Gründungskapelle nicht fehlen. Auch ein Kurs zum alten Handwerk

weiter
Der besondere Tipp

Benefiz-Frühschoppen

Der Freundeskreis des Seniorenzentrums St. Anna lädt am Samstag, 23. Juni, zum Dixieland-Frühschoppen. Ab 11 Uhr verwandeln die Swany Feet Warmers den Innenhof von St. Anna ins „Swany Wonderland“ – mit Jazz und Dixie aus Schwäbisch Gmünd, mit schwäbischem Grillgut und internationalen Sommer-Cocktails. Seit 14 Jahren helfen engagierte

weiter

Lange: „Die 100-Tage-Bilanz kann sich sehen lassen“

Politik SPD-Abgeordneter ist zufrieden mit der Arbeit der GroKo – nur der Streit in der Union trübe den Erfolg.

Schwäbisch Gmünd/Berlin. Der Justizstaatssekretär und SPD-Bundestagsabgeordnete Christian Lange zieht eine positive Bilanz nach 100 Tagen Regierungsarbeit. „Seit 100 Tagen setzt die SPD den Koalitionsvertrag Schritt für Schritt um.“ Die Bilanz trübe jedoch der aktuelle Machtkampf zwischen CDU und CSU. „Die CSU zerlegt die eigene Fraktionsgemeinschaft

weiter
Kurz und bündig

Musik zur Marktzeit

Schwäbisch Gmünd. Organistin Lydia Schimmer, Domkantorin in der Domkirche St. Eberhard in Stuttgart, spielt am Samstag, 23. Juni, ab 10 Uhr in der Augustinuskirche. Zu hören sind Werke von Johann Sebastian Bach, Böhm und Buxtehude. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 276 Leser

Violine vorgestellt

Stadtbibliothek Musikschüler präsentieren das Instrument.

Schwäbisch Gmünd. Schüler der Städtischen Musikschule aus der Klasse von Thomas von Abel stellen am Samstag, 23. Juni, ab 11 Uhr in der Gmünder Stadtbibliothek die Violine vor. Sie lassen in der Kinderbibliothek ein Musikprogramm erklingen und erklären ihr Instrument. Ergänzend zeigt die Gmünder Stadtbibliothek eine Auswahl von Büchern zum Thema Musik,

weiter
  • 268 Leser

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Franz Rundag, Wetzgau, zum 85. Geburtstag

Elisabeth Knapp, Lindach, zum 85. Geburtstag

Siegfried Bernhard, Bettringen, zum 80. Geburtstag

Helga Philipp, Weiler, zum 80. Geburtstag

Linda Bergen, Bettringen, zum 80. Geburtstag

Jürgen-Erwin Schell zum 75. Geburtstag

Giovanni Greco zum 75. Geburtstag

Dr. Klaus Kaufmann-Mall zum

weiter

Gottesdienst „Zauber des Anfangs“

Heubach. „Zauber des Anfangs – Neues wagen“. Darum geht es beim Sternstundengottesdienst am Sonntag, 24. Juni, ab 19 Uhr in der St.-Ulrich-Kirche in Heubach. Und zwar bewusst am Sonntagabend, am Schnittpunkt zwischen Sonntag und Alltag, wenn die freien Stunden enden und die alltäglichen Aufgaben und Pflichten sich melden. Nach dem

weiter

Unfall Auf Motorrad aufgefahren

Essingen. Einen Auffahrunfall hat ein 47-jähriger VW-Fahrer am Mittwochnachmittag in Essingen verursacht, als er aus Unachtsamkeit auf das Motorrad einer 48-Jährigen auffuhr, teilt die Polizei mit. Die 48-Jährige hatte auf der Hauptstraße in Fahrtrichtung Lauterburg angehalten, um nach links in eine Einfahrt abzubiegen. Verletzt wurde bei dem Unfall

weiter

AGV 1953 besichtigt den Stuttgarter Fernsehturm

Ausflug Es ist schon fast Tradition, dass die Altersgenossen des Jahrgangs 1953 einmal im Jahr einen Ausflug nach Stuttgart machen. Nachdem im vergangenen Jahr bereits die Markthalle besichtigt wurde, ging es dieses Mal zum Stuttgarter Fernsehturm. Nach der Anreise mit dem Zug erhielten die Altersgenossen eine informative Führung und genossen den herrlichen

weiter

Alles zur Mechanik des Fahrrads

Workshop Das „1x1 der Bike-Mechanik“ als letzte Veranstaltung in der Workshopreihe 2018 der Stadt Heubach.

Heubach. Unter der Überschrift „1x1 der Bike-Mechanik“ ging es beim Workshop in Sachen Bike im Bikeraum des Übelmesser-Areals in Heubach nicht um das Radfahren als Solches, sondern um den fahrbaren Untersatz: das Bike. Schnell zeigte es sich, dass die 25 Teilnehmer dieses Workshops von Profirennmechaniker Ralf Tiede, Gernolf Kopf vom Bikehouse

weiter

Altpapier rausstellen

Heubach. Der Heubacher Handballverein sammelt am kommenden Samstag, 23. Juni, Altpapier. Gesammelt wird bei jeder Witterung im Stadtgebiet von Heubach und im Heubacher Teilort Buch. Es wird gebeten, das Papier gut gebündelt ab 8.30 Uhr am Straßenrand bereitzustellen. Telefonnummer für Rückfragen: (07173) 913594.

weiter
  • 289 Leser

Bilder im „Mondschein“

Ausstellung Die Eröffnung in Weiler ist am Montag, 25. Juni, um 18 Uhr.

Schwäbisch Gmünd-Weiler. Der Kulturladen lädt am Montag, 25. Juni, um 18 Uhr in Kooperation mit Studierenden der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd (PH) zu einer Vernissage nach Weiler ein. Gezeigt werden Poster, die im Rahmen eines Projektes an der PH entstanden sind. Das Thema: „Hauptsache Mensch“ – Jungen Geflüchteten eine

weiter
So ist’s richtig

Emmerlich im Schönblick

Schwäbisch Gmünd. Begleitend zur Woche der Volksmusik vom Sonntag, 24. Juni, bis Sonntag, 1. Juli, auf dem Schönblick wird „Gunther Emmerlich & Ensemble“ am Mittwoch, 27. Juni, 20 Uhr, ein Konzert im Forum Schönblick geben. Und nicht, wie irrtümlich berichtet, am 28. Juni. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.

weiter
  • 113 Leser
Zur Person

Fath leitet den Förderverein

Schwäbisch Gmünd. Sabine Fath ist bei der Mitgliederversammlung des Gmünder Fördervereins für die Gold- und Silberschmiedeschulen einstimmig als neue Leiterin gewählt worden. Der Förderverein bietet Kurse für Sondertechniken der Schmuckherstellung an und unterstützt die Arbeit des Berufskollegs für Design, Schmuck und Gerät, zum Beispiel bei Messebesuchen.

weiter
Kurz und bündig

Feier zur Sonnwende

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Der Verein der Gartenfreunde Lindenfeld startet am Samstag, 23. Juni, um 17 Uhr in ein langes Wochenende mit Gartenfest und Sonnwendfeier. Es wird bewirtet – auch mit internationaler Küche. Ab 21 Uhr führt die Fackelprozession von der evangelischen Kirche zum Feldkreuz an der Ödenburgerstraße und zur Sonnwendfeier am Vereinsplatz.

weiter
  • 103 Leser

Gmünd soll noch lebenswerter werden

Stadtentwicklung Schüler des Scheffold-Gymnasiums diskutieren gemeinsam mit Gmünds Oberbürgermeister Richard Arnold und machen Verbesserungsvorschläge.

Schwäbisch Gmünd

Demokratie fängt „unten“ an der Basis an. Und das sind die Menschen in den Gemeinden und Städten. Diese kommunalpolitische Erkenntnis weiter zu geben und zu vertiefen, ist Aufgabe der Landeszentrale für politische Bildung. Am Donnerstag diskutierten zwei Klassen des Scheffold-Gymnasiums im Gmünder Rathauses darüber, was

weiter
  • 113 Leser

In der Stadtverwaltung wird’s italienisch

Ausbildung Zwei Schülerinnen aus Faenza absolvieren ein Praktikum im Gmünder Rathaus.

Schwäbisch Gmünd. Die Schülerinnen Laura Lombardi und Carlotta Crotti sind derzeit zu Gast in Schwäbisch Gmünd und absolvieren ein Praktikum bei der Stadtverwaltung. Aus der Partnerstadt Faenza angereist, sind beide in Gastfamilien untergebracht, lernen die schwäbische Küche kennen und erkunden die älteste Stauferstadt. Ihr Lieblingsgericht sei Schnitzel

weiter
So ist’s richtig

Lisa Ried, nicht Lisa Rieg

Schwäbisch Gmünd. Für ihre Prüfungsleistungen an der Kaufmännischen Berufsschule Schwäbisch Gmünd hat Lisa Ried einen Preis erhalten – und nicht Lisa Rieg, wie fälschlicherweise am Samstag, 16. Juni, in der Zeitung berichtet. Die Kaufmännische Berufsschule hatte den falschen Namen an die Presse weitergegeben.

weiter
  • 116 Leser
Kurz und bündig

Matthias Weiss im Stern

Metlangen. Kabarettist, Liedermacher und Autor Matthias Weiss spielt am Samstag, 23. Juni, ab 20.30 Uhr live auf der Gartenbühne im Gasthaus Stern in Metlangen Lieder aus seinem Programm „Es klingt nicht so böse, wie es gemeint ist“. Dazu liest er Kurzgschichten aus dem wahren Leben.

weiter
  • 114 Leser

Spende für Schönblicksanierung

Unterstützung Bei einer Benefizmatinee im Forum Schönblick mit dem Hohenstaufenensemble wurden 2449 Euro gespendet. Das Geld kommt der Sanierung des Schönblick-Gästehauses zu Gute. Im Bild (v.l.): Carsten Kretschmann, Sara Rilling, Elisabeth Meyer-Fezer, Rahel Rilling und Martin Scheuermann. Foto: privat

weiter
  • 114 Leser

Zeitung lesen im Bauernhof-Karussell

Ort der Begegnung Otto Müller, Altchef des Waltreinhofs in Beiswang, und Werner Niederle aus Lautern genießen es, beim Melken im Karussell des Waltreinhofs dabei zu sein. Dieses ist ein Ort der Begegnung geworden, an dem Leute auf ein Schwätzle vorbeikommen oder auch, um Zeitung zu lesen. Foto: privat

weiter
  • 356 Leser

Ein Leben lang für Kinder eingesetzt

Nachruf Schwester Margarita ist im Alter von 84 Jahren in Untermarchtal gestorben.

Gmünd/Untermachtal. Schwester Dr. Margarita Beitl ist am vergangenen Samstag, 16. Juni, in Untermarchtal im Alter von 84 Jahren gestorben. Die Vinzentinerin vom Kloster Untermarchtal war von 1967 bis 1972 Leiterin von St. Loreto in Gmünd.

Margarita Beitl wurde 1933 in Sofia geboren. Im Jahre 1957 trat sie in das Kloster der Vinzentinerinnen von Untermarchtal

weiter
  • 195 Leser

Gmünds Brücken auf dem Prüfstand

Verkehr In der Stadt gibt es etwa 130 Brücken. Sie werden ständig kontrolliert. Bei der Birkhofbrücke und der Remsbrücke gibt es Handlungsbedarf.

Schwäbisch Gmünd

In der Stadt Schwäbisch Gmünd gibt es etwa 130 Brücken. Zwei von ihnen stehen auf einer Mängelliste ganz oben: die Birkhofbrücke und die Remsbrücke beim Kreisverkehr an der Buchauffahrt. Die anderen Brücken sind ständig unter Beobachtung, sagt Stadtsprecherin Ute Meinke. 15 von ihnen sind seit 2007 ersetzt oder gründlich saniert worden.

weiter
  • 188 Leser

Investor steigt bei I Live ein

Zukunftsforum Im Zeiss-Forum Oberkochen stehen beim Aalener Immobilienentwickler die großen Themen Wohnen, Städtebau und Zusammenleben im Fokus – aber auch die Zukunft der Firma.

Oberkochen

Ein namhaftes Unternehmen der Branche steigt beim Aalener Immobilienentwickler ILive ein und wird 26 Prozent der Anteile übernehmen. Das teilte Firmenchef Amos Engelhardt am Donnerstag am Rande des Zukunftsforums von I Live im Zeiss-Forum Oberkochen mit. Mit hochkarätigen Referenten und viel Atmosphäre ging es vor 250 Gästen aber nicht nur

weiter

Spieleparadies im Fußballdesign vor dem Gmünder Rathaus

Spielplatz Zusammen mit vielen Kindern hat Oberbürgermeister Richard Arnold am Donnerstag den mittlerweile 15. Sommerspielplatz auf dem oberen Marktplatz eröffnet. Bis zum 3. Oktober stehen eine Kletteranlage mit Rutsche, Hochbeete mit Sandspielzubehör, eine Nestschaukel im Fußballdesign und weitere Spielgeräte vor dem Rathaus für Kinder bereit. Das

weiter

Ein Garten in schwarz-rot-gold

Fußballweltmeisterschaft Marcel Henschel hat seinen Essinger Garten in den Nationalfarben dekoriert und zieht damit alle Blicke auf sich.

Essingen

Flaggen, Wimpel, Girlanden und Lichterketten in schwarz-rot-gold zieren den Garten von Familie Henschel in Essingen. Sogar ein Miniatur-Fußballstadion mit Tribüne und Beleuchtung hat Marcel Henschel für seine Fußballer-Gartenzwerge gebaut.

Passanten bleiben stehen und machen Fotos, Andere suchen das Gespräch mit dem Hobby-Dekorateur. „Autofahrer

weiter
  • 136 Leser
Neu im Kino

Danny Ocean’s Schwester

Geht doch. Nach unzähligen kriminellen Männerzirkeln zeigt Hollywood nun endlich mal, dass es die Mädels auch können: Klauen mit Raffinesse und im großen Stil. Ob man nun ausgerechnet in Sachen Gesetzesverstoß in die Fußstapfen von Kerlen wie Danny Ocean treten muss, sei dahingestellt. Fest steht: Am Anfang ruckelt es auch aufgrund eher fader Wortgags

weiter
  • 260 Leser

Tims Wetterblog fürs Wochenende

Kalendarisch sind wir im Sommer angekommen. Doch davon ist am Wochenende nicht viel zu spüren. Am Freitag liegen die Werte nur noch bei 14 bis 17 Grad. Die 14 Grad gibt’s im Bergland oberhalb 600 bis 700 Meter, 15 in Neresheim, 16 in Ellwangen. Maximal 17 Grad werden es in Aalen und Schwäbisch Gmünd. Nach einer kühlen Nacht mit Werten im einstelligen

weiter
  • 104 Leser

Mittendrin in der Bauentwicklung

B-29-Ortsumfahrung 17 Vermessungsspezialisten aus dem Land besuchen Mögglinger Baubüro und Baustelle.

Mögglingen. „Hier sind sie mittendrin im Mögglinger Ortsgeschehen“, begrüßte Mögglingens Bürgermeister Adrian Schlenker die 17 Fachtagungsteilnehmer für Geoinformatik und Landentwicklung im Baubüro. Nachdem es am Vormittag Theorie gab, konnten die Spezialisten für Flurneuordnung und Landentwicklung nun vor Ort in Augenschein nehmen, was

weiter

Physiker Wittich spielt auf

Konzert Gero Wittich, Dirigent des Collegium musicum und promovierter Naturwissenschaftler, spielt als Mitglied des Agade Quartetts in Oberkochen.

Er führt eine Art Doppelleben im positiven Sinn. Am Samstag, 23. Juni, 18.30 Uhr, steht der promovierte Physiker, Bratschist und Dirigent Gero Wittich mit dem Agade Quartett auf der Bühne im Zeiss Forum Oberkochen. Zusammen mit Mitgliedern der Essener Philharmoniker kommt unter dem Titel „WM Classix“ ein Programm mit Blick auf verschiedene

weiter
  • 367 Leser

Murat Parlaks Poesie der Ekstase

Konzert Neoromantik und Spätpunk im Bürgersaal bei Oberkochen dell‘Arte.

„Immer, wenn man denkt, es kann sich nicht mehr steigern, gibt’s doch noch mal einen oben drauf“, weckt Thomas Ringhofer, Oberkochens Kulturbeauftragter, in seiner Begrüßung große Erwartungen. Denn schon der Auftritt von Passo Avanti tags zuvor wurde vom Publikum gefeiert. Aber: „Der gestrige Abend wird getoppt“, verspricht

weiter
  • 370 Leser

Hoch hinauf im Gemüsebeet

Vortrag Tipps zu zum Teil auch eher ungewohnten Anbaumethoden.

Adelmannsfelden. Durch Hoch- und andere Beetformen kann eigenes Gemüse auf Flächen angebaut werden, die sonst nicht dafür geeignet wären. Die Kulturzeiten sind kürzer, die Erträge höher als in normalen Bodenbeeten. Man muss sich weniger bücken. Viele Varianten und Materialien sehen auch schön aus.

Darum geht es in einem Vortrag Dienstag, 26. Juni,

weiter
  • 136 Leser

Tag der offenen Gartentür am 24. Juni

Gartenliebhaber Am Sonntag, 24. Juni, von 11 bis 17 Uhr dürfen Interessierte auf dem Härtsfeld und in Lauchheim einen Blick in elf unterschiedliche private Gärten werfen. Zu den Veranstaltern zählt der Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine Aalen. Weitere Infos: www.kogv-aalen.de Foto: privat

weiter
  • 1995 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.30 Uhr: Wieder Lkw-Unfall auf der B29 zwischen Essingen und Mögglingen. Zwei Kilometer Stau.

9.18 Uhr: Und noch ein Stau durch einen Unfall: Auf der A8 München Richtung Stuttgart zwischen Merklingen und Mühlhausen liegt ein defekter LKW auf der rechten Spur. Folge: fünf Kilometer Stau.

9.15 Uhr: Achtung liebe Autofahrer. Durch

weiter
  • 3481 Leser

Unfall auf B29 zwischen Essingen und Mögglingen.

Zwei Kilometer Stau aufgrund von zwei verunfallten Lkw

Aalen. Auf der B29 ist zurzeit kaum ein Durchkommen zwischen Essingen und Mögglingen. Grund ist ein Unfall an dem nach Polizeiangaben zwei Lastwagen beteiligt sein sollen.Die Unfallstelle soll im Baustellenbereich zwischen Essingen und Hermannsfeld liegen. Die Polizei ist vor Ort. Nähere Informationen sind allerdings noch nicht bekannt. Die

weiter
  • 4
  • 6111 Leser

Feuerwehr löscht brennendes Auto in Oberkochen

Der Wagen entzündete sich aufgrund eines technischen Defekts selbst

Aalen-Oberkochen. Durch einen technischen Defekt im Motorraum eines Autos kam es am Mittwoch, gegen 15 Uhr zum Brand des Fahrzeuges, das unter einem Carport im Rosenweg abgestellt war. Eine Zeugin hatte den Brand entdeckt und die Feuerwehr verständigt. 16 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Oberkochen rückten zur Brandbekämpfung an. Der Sachschaden

weiter
  • 5
  • 2523 Leser

Aalener Schillerschule gewinnt Klang-Forscher-Wettbewerb

Beim bundesweiten Wettbewerb erstellen die teilnehmenden Klassen Hörstücke

Aalen/München. Auf einer feierlichen Veranstaltung im Bayerischen Rundfunk in München wurden am 20. Juni  die Preise des Klang.Forscher!-Wettbewerbs im Schuljahr 2017/18 vergeben.Der Hauptpreis ging an die Internationale Vorbereitungsklasse der Schillerschule in Aalen. Ihr Hörstück „19 Schüler, 13 Länder –

weiter
  • 459 Leser

Vermisstensuche mit Helikopter in Aalen

Selbstmordgefährdete Frau rennt vor Rettungskräften davon

Aalen. Mit einem Großaufgebot samt Hubschrauber suchte die Polizei am Mittwochabend nach einer lebensmüden 24-Jährigen. Diese hatte sich gegen 21.30 Uhr im Industriegebiet-West aufgehalten und rannte vor einer Besatzung des Rettungsdienstes davon, obwohl sie sie aufgrund ihres Gesundheitszustands hätte behandelt werden müssen.

weiter
  • 5
  • 12532 Leser

Mann belästigt kleines Mädchen

In Aalen sucht die Polizei Hinweise zu einem mutmaßlichen Perversen

Aalen. Am Dienstagmorgen wurde bei der Polizei angezeigt, dass ein bislang unbekannter Mann ein elfjähriges Mädchen ansprach und dabei belästigte. Der Vorfall soll sich am Sonntag gegen 17 Uhr im Bereich der Sternwarte im Park der Schillerhöhe ereignet haben. Der Mann hatte eine auffällige Erscheinung und führte einen Rottweiler

weiter
  • 4
  • 10656 Leser

LKA rückt Schatzsuchern auf den Pelz

Polizeiermittlungen Zwei junge Männer haben einen offenbar riesigen und wertvollen Münzschatz entdeckt –nur einer meldete sich nachträglich bei den Behörden.

Ellwangen

Auf einen regelrechten Schatz sind zwei junge Männer aus dem Altkreis Aalen gestoßen, als sie mithilfe von Metalldetektoren irgendwo auf Gemarkung Ellwangen nach metallenen Fundstücken im Boden suchten und dann auch fündig wurden – und zwar spektakulär. Es handelt sich offenbar um einen der größten bekannten Münzschatzfunde des Spätmittelalters

weiter
  • 511 Leser

Das Schülerlabor und Integration

Studie Warum das Explorhino unter Migrantenkindern nicht beliebt ist.

Aalen. Bundesfreiwilligendienstleistende (Bufdis) Lola Bulut und Simon Bogdan untersuchen, warum nicht mehr Kinder mit Migrationshintergrund an den Angeboten des explorhino Schülerlabors teilnehmen. Für die Studie „MINTegration“ brachten die beiden Bufdis zwei Kurse des Schülerlabors in die Landeserstaufnahmestelle (LEA) in Ellwangen und

weiter
  • 245 Leser

Stuttgart 21: Tunnel der Stadtbahn freigelegt

Arbeiten am Nordkopf des künftigen Hauptbahnhofs gehen in nächste Phase

Stuttgart. Beim Bau des Nordkopfs des künftigen Stuttgarter Hauptbahnhofs hat das Bauunternehmen DB Projekt Stuttgart–Ulm begonnen, die unter der ehemaligen Bahndirektion liegenden Tunnelröhren der Stadtbahn teilweise freizulegen. Auf diesen Röhren wird nun während des laufenden Betriebs der Stadtbahn die Bodenplatte des Nordkopfs

weiter

Erfolgreicher Medienkompetenztag 2018 in Aalen

Lehrkräfte aus dem ganzen Kreis gaben am Schubart-Gymnasium Workshops zur Medienbildung an weiterführenden Schulen.

Aalen. Das Kreismedienzentrum Ostalbkreis veranstaltet jährlich einen Medienkompetenztag für Schulen und Lehrkräfte. In diesem Jahr konnte das Schubart-Gymnasium in Aalen als Partner gewonnen werden. Die praktische Umsetzung der Medienbildung in den weiterführenden Schulen stand dieses Mal im Mittelpunkt der Veranstaltung. Es wurden

weiter
  • 288 Leser

Regionalsport (23)

Radsport Herausfordernd am Albtrauf

Beim Ottenbacher Radmarathon „Alb Extrem“ werden am Sonntag wieder bis zu 3000 sportliche Fahrradfahrer auf herausfordernden Strecken entlang des Albtraufs unterwegs sein. Die Strecken umfassen 160, 200, 265 und 305 Kilometer Länge sowie zwischen 2800 und 6000 Höhenmeter. Mehr als 400 ehrenamtliche Helfer sind am Samstag und Sonntag im Einsatz.

weiter
  • 149 Leser

Der TSV Heubach muss absteigen

Fußball  Relegation um einen Platz in der Bezirksliga: In einem kampfbetonten, aber insgesamt fairen Spiel, siegt die TSG Hofherrnweiler II mit 1:0 (0:0) gegen den TSV Heubach und steigt auf.

Unterschiedlicher konnten die Gefühlswelten beider Mannschaften nach Spielende nicht sein. Während die TSG Hofherrnweiler II jubelte, war die Enttäuschung aufseiten des TSV Heubach groß. Am Ende musste sich Heubach knapp mit 0:1 geschlagen geben.

Beide Mannschaften warteten zu Beginn des Spiels ab. Heubach war aber noch etwas aktiver und hatte in der

weiter
  • 153 Leser

Juniorenfinals im Bezirkspokal

Zum Saisonabschluss steigen am Wochenende die Junioren-Bezirkspokalendspiele. Bei den A-Junioren treffen die SGM Juniorteam Rems und die SG Bettringen am Samstag ab 16 Uhr in Böbingen aufeinander. Die B-Juniorinnen des FC Härtsfeld und der SGM Mögglingen/Böbingen kämpfen am Samstag ab 14 Uhr in Dischingen um den Pokal. Das Final-Four der C-Junioren

weiter
  • 228 Leser

Neuzugänge beim TSV Mutlangen

Fußball Der A-Ligist TSV Mutlangen verpflichtet Interimscoach Udo Schörwerth als Trainer für die neue Saison.

Die sportliche Abteilungsleitung Werner Matussek und Claus Schön hat sich für einen Trainer aus den eigenen Reihen entschieden. Udo Schörwerth, bisheriger Torwart- und Jugendtrainer, wird ab sofort die sportliche Verantwortung für die Erste Mannschaft des TSV Mutlangen übernehmen (GT vom 21. Juni) und weiterhin Jugendtrainer bleiben. Schörwerth hatte

weiter

Nina Krauss hält Tempo in der Verfolgergruppe hoch

Mountainbike Gmünderin fährt bei der Deutschen Marathon-Meisterschaft auf Platz 35 unter 128 Starterinnen.

Die 20. Auflage des Black Forest Ultra Bike Marathons in Kirchzarten wurde dieses Jahr gleichzeitig als Mountainbike-Marathon-DM ausgetragen. Bei Sonnenschein und optimalen Temperaturen starteten insgesamt 4916 Biker auf die sechs unterschiedlichen Distanzen.

Nina Krauss vom Merida Deutschland-Team, die für den MRSC Ottenbach fährt, ging bereits um

weiter
  • 114 Leser

Fußball Normannia trauert um Thomas Steeb

Auch beim FC Normannia Gmünd trauert man um den engagierten Gmünder Thomas Steeb, der im Alter von 57 Jahren überraschend gestorben ist (GT vom 15. Juni). Steeb verstärkte als Torwart die zweite Mannschaft der Normannia über viele Jahre. Später wurde er zum Mit-Initiator des Normannia-Förderkreises und war engagierter Unterstützer der Normannia-Indoor-Tage.

weiter
  • 5
  • 640 Leser

Noch eine Feier für die FCN-Fußballer

Fußball Das Meisterteam des FC Normannia, das den Aufstieg in die Fußball-Oberliga geschafft hat, wird am Samstag um 10.30 Uhr durch OB Richard Arnold im Gmünder Rathaus empfangen. Die FCN-Spieler (im Bild der jubelnde Bobo Mayer) dürfen sich ins Silberne Buch des Sports eintragen. Foto: opo

weiter
  • 129 Leser

Heubacher Regionalligaspieler siegreich

Boule Zwei Turnier beim 1. Bouleclubs Happy Metal Heubach.

Bei traumhaftem Boulewetter trafen sich 180 Boulespieler, um in Heubach zuerst den Fun-Cup und dann den „27. Ostalbtraum“ auszuspielen.

64 Spieler beim Doublette Supermelee waren ein guter Auftakt zum großen Turnierwochenende des 1. Bouleclubs Happy Metal Heubach. In jeder Runde wird man einem anderen Mitspieler zugelost. Oft sind beim Heubacher

weiter
  • 113 Leser

Platz drei ist erst einmal gesichert

Hockey Herrenmannschaft des FC Normannia besiegt Böblingen 2 mit 4:2.

Im zweiten Heimspiel der Rückrunde war der SV Böblingen 2 zu Gast. Dieser lag mit 7 Punkten auf dem drittletzten Platz und somit war das Ziel klar: 3 Punkte sollten in Gmünd bleiben.

Der Plan des Gegners war schnell klar und sollte sich das ganze Spiel über nicht ändern: hinten reinstellen und auf Konter spielen. Die Normannen begannen gut und erspielten

weiter

Sportliche Vielfalt

Turnen Gaukinderturnfest steigt in Mögglingen am Sonntag, 1. Juli.

Obwohl das Landeskinderturnfest in Aalen einen großen Schatten wirft, wird der Turngau Ostwürttemberg auch 2018 auf Gauebene ein Kinderturnfest durchführen und hat mit dem TV Mögglingen einen kompetenten Ausrichter gefunden.

Bis zu 800 Kinder werden am Sonntag, 1. Juli, dabei die Sportanlagen des TV Mögglingen und die Mackilo-Halle bevölkern. Los geht’s

weiter
  • 110 Leser

TSG steigt auf, Heubach muss runter

Fußball, Relegation um einen Platz in der Bezirksliga: Hofherrnweiler II besiegt TSV Heubach mit 1:0 (0:0)
Die zweite Mannschaft der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach spielt in der kommenden Saison in der Bezirksliga. weiter
  • 3
  • 3342 Leser

„DG’s“ des TSV Lorch im Bundesfinale

Showturnen Die Lorcher setzen sich beim „Rendezvous der Besten“ in Weilheim gegen elf Vereine durch und dürfen sich nun „STB-Showgruppe 2018“ nennen. Zudem sind sie bei der Welt-Gymnaestrada dabei.

Mit am Start waren auch die Dance and Gymnastiks (DG’s) des TSV Lorch. Mit ihrem Showprogramm „Afrika“, das vom Wettkampfgericht mit dem Prädikat „ausgezeichnet“ bewertet wurde, sicherte sich das Team nicht nur den Titel „STB-Showgruppe 2018“, sondern auch die Qualifikation für das Bundesfinale des Deutschen

weiter
  • 111 Leser
Sportmosaik

„Es macht einfach Spaß beim FCN“

Bernd Müller über Erfolgsgeschichten und einen „Vereinsfreund“

Kurze Amtszeit, großer Erfolg: Karl-Heinz Knab, hört nach einem Jahr als Fußball-Bereichsleiter schon wieder auf beim FC Normannia. Aus beruflichen Gründen: Der 57-Jährige Maschinenbautechniker ist viel im Ausland unterwegs, weil er als Verkaufsleiter für einen schweizerischen Maschinenhersteller tätig ist. Nachfolger Marco Biegert hat’s da besser,

weiter
  • 104 Leser

Laufen, Fußball-WM und Sonnwendfeier

Leichtathletik 66. Stuifenläufe des TV Wißgoldingen am Samstag als großes Event.

Das Lauf-Event unterm Stuifen startet zur 66. Auflage. Die Vorbereitungen zu einem der ältesten Läufe Süddeutschlands sind nahezu abgeschlossen. Der Samstagstermin des Vorjahrs hat sich bewährt und kann dieses Jahr mit einem weiteren, absoluten Highlight verbunden werden. Public-Viewing auf Großbildfernsehern am Stuifen. Direkt nach der letzten Siegerehrung

weiter

TVW mit drei Gruppen nach Koblenz

Gymnastik Die Deutschen Meisterschaften der Gruppen werden am Wochenende in Koblenz ausgetragen.

Aus ganz Deutschland messen sich hier die besten Gruppen. Die RSG-Abteilung des TV Wetzgau fährt gleich mit drei Gruppen und vielen Fans zu diesem Großereignis. Die SWK-Gruppe mit Sara Lorenz, Dilara Öztas, Inka Blessing, Lea Dimitriadis und Lea Bechthold stellen sich in Konkurrenz zu 23 Gruppen. Sie werden ihre risikoreiche Reifenübung, mit der sie

weiter

Wichtige Punkte für den TVH

Faustball, Schwabenliga Heuchlingen holt zwei 3:1-Siege gegen den TSV Illertissen und den VfB Friedrichshafen.

3:1 und 3:1 zum Rückrundenauftakt – mit zwei Siegen gegen Gastgeber Friedrichshafen sowie Illertissen verschaffen sich die Leintalfaustballer etwas Luft im Abstiegskampf in Württembergs höchster Liga. Mit vier Punkten schiebt sich der TVH wieder auf Rang fünf vor.

Personell konnten die Leintäler zumindest wieder auf den Kapitän Alexander Ilg nach

weiter

Zweimal Landespodest für LG

Leichtathletik, U20 Leona Grimm wird in Tübingen überraschend Vizemeisterin im Speerwerfen. Die 4x100-Meter-Sprintstaffel holt die Bronzemedaille.

Die Baden-Württembergischen Meisterschaften der Jugend U20 wurden dieses Jahr mit dem internationalen Meeting in Tübingen zusammengelegt.

In der männlichen Jugend U20 ging Mike Schmuck an den Start. Er wurde mit 23,52 Sekunden über 200 Meter Elfter. In der Staffel rannten Tobias Schroth, Stephan Blickle, Julian Abele und Jonas Wilhelmsstätter über 4x100

weiter
  • 177 Leser

Bezirksmeister der Senioren gesucht

Fußball, Ü50 Am Samstag in Mögglingen ist die Heimmanschaft des FC Stern Titelverteidiger. Fünf Konkurrenten treten an.

Der Sportplatz an der Heubacher Straße in Mögglingen steht am kommenden Samstag ganz im Zeichen des Seniorenfußballs: Die Fußballer im Bezirk Kocher/Rems über 50 spielen den Bezirkstitel aus. Der 1. FC Stern ist für dieses Turnier nicht nur der Gastgeber sondern auch der Titelverteidiger. Es bleibt abzuwarten, ob der FC Stern den Heimvorteil nutzen

weiter

C-Junioren des TSB souverän

Handball Die Gmünder verteidigen Platz zwei der Qualifikationsgruppe und spielen nächste Saison in der Landesliga.

Ganz souverän haben die C-Junioren des TSB Gmünd in Albstadt-Ebingen ihren zweiten Rang in der Qualifikationsgruppe verteidigt. Lediglich dem großen Favoriten aus Bietigheim musste sich das Team des Trainerduos Philipp Schwenk und Marc Leibner geschlagen geben,

Bei den Hinspielen in der Vorwoche hatten die Gmünder die Grundlage gelegt und konnten ihr

weiter

Krönung bleibt aus

Radball Torverhältnis kostet die Normannia das Halbfinale und damit den Aufstieg.

Etwas bitter war es schon: Die Radballer der Normannia wollten ihre erfolgreiche Saison krönen, verlieren nur ein Spiel und steigen trotzdem nicht auf.

Bei den Aufstiegsspielen zur Verbandsliga traten vergangenen Samstag Benjamin Hofer und Stephan Friedrich für die Normannia an. Das Duo hatte sich in der abgelaufenen Saison mit einem dritten Platz für

weiter

TSB in der Württembergliga

Handball, B-Junioren Als Sieger ihrer Qualifikationsgruppe machen die Gmünder zu Hause vorzeitig den Einzug in die höchste württembergische Spielklasse perfekt.

Einer bitteren Auftaktniederlage zum Trotz, aber aufgrund der darauffolgenden drei Siege hochverdient, hatte die Mannschaft von Trainer Aaron Fröhlich in der heimischen Großsporthalle allen Grund zur Freude und startet nun im zweiten Jahr in Folge in der namhaft besetzten Württembergliga.

Im mittlerweile dritten Turnier in diesem Sommer war eine Platzierung

weiter

U17 in Quali um Aufstieg

Fußball, Bezirksstaffel FC Normannia hat am Sonntag Verbandsstaffel im Visier.

Nach einem souveränen Sieg im letzten Punktspiel am vergangenen Wochenende in Waldstetten und einer gleichzeitigen Niederlage von Kontrahent Hofherrnweiler, kam es unter der Woche zu einem Entscheidungsspiel zwischen der TSG Hofherrnweiler und dem FC Normannia um die Qualifikation für die Aufstiegsrelegation. Hier siegte die Normannia aus Gmünd verdient

weiter

Uwe O. Schmid ist 80

Leichtathletik Der LG-Staufen-Vorsitzende von 1991 bis 2005 feiert am heutigen Freitag seinen 80. Geburtstag.

Neben seinem Beruf als Lehrer, zuletzt als Oberstudienrat am Werkgymnasium Heidenheim, widmete sich der Heubacher vor allem seinem großen Hobby, der Leichtathletik. In Donzdorf groß geworden, studierte er zunächst an der PH in Gmünd, wo er ins Blickfeld des Talente-Spähers Walter Feifel geriet, der ihn zur damaligen TG Gmünd holte. Zusammen mit Heinz

weiter

Überregional (72)

abc abc
Erdinger-Masters: Balingen Favorit Am Samstag ab elf Uhr wird in Frickenhausen ( der FC stieg aus der Landesliga in die Bezirksliga ab) der Erdinger Master -Cup 2018 ausgetragen, das Finale wird um 17.20 Uhr angepfiffen.Klarer Favorit ist Regionalligaaufsteiger TSG Balingen, auch Oberligaaufsteiger FC Normannia Gmünd hat gute Karten,außerdem sind auch weiter
  • 102 Leser
Architektur
...
weiter
  • 724 Leser
Das Vogtland-Dorf Stelzen an der Grenze von Sachsen und Thüringen rüstet sich für die 26. „Stelzenfestspiele bei Reuth“. Mit Beginn des Festivals am Freitag wächst die Einwohnerzahl des Dorfes um mehr als das Zwanzigfache. Im Schnitt pilgern jedes Jahr gut 4000 Leute nach Stelzen, um in Scheunen oder auch mitten im Wald Musik, Theater und weiter
  • 654 Leser
Ein Musical über das Leben von Michael Jackson soll 2020 an den Broadway kommen. Das kündigten die Produktionsfirma Columbia Live Stage und Jacksons Nachlassverwalter an. Das Drehbuch soll von der New Yorker Dramatikerin und Pulitzer-Preisträgerin Lynn Nottage kommen. Als Regisseur und Choreograph wurde der Brite Christopher Wheeldon mit ins Boot geholt, weiter
  • 643 Leser
Glasgow. Deutschland richtet die Handball-EM 2024 aus. Der Deutsche Handballbund (DHB) setzte sich bei der Vergabe am Mittwoch in Glasgow gegen die gemeinsame Bewerbung aus Dänemark und der Schweiz durch. Das Turnier in sechs Jahren wird die erste EM auf deutschem Boden sein. Im kommenden Winter ist der DHB gemeinsam mit Dänemark Gastgeber der WM 2019. weiter
  • 121 Leser
Tennis Herren-Turnier in Halle/Westfalen (2,116 Mio. Euro) 1. Runde: Basilaschwili (Georgien) – Molleker (Berlin) 6:4, 7:6 (7:5). – Achtelfinale: Bautista Agut (Spanien/Nr. 4) – Haase (Niederlande) 6:4, 7:5, Chatschanow (Russland) – Nishikori (Japan/Nr. 7) 6:2, 6:2, Kudla (USA) – Tsitsipas (Griechenl.) 6:3, 6:4. Herren-Turnier weiter
  • 110 Leser
Landes köpfe
Hannsjörg Kowark , der Leitende Direktor der Württembergischen Landesbibliothek, ist überraschend verstorben. Mit großer Erschütterung hat das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst vom Tod von Dr. Hannsjörg Kowark erfahren. „Das Land verliert mit ihm einen seiner besten Bibliothekare und die Württembergische Landesbibliothek einen weiter

„Das eigene Weltbild wankt“

Wie verarbeiten die Ermittler die schrecklichen Details im Fall Staufen? Der Psychologe Isaac Bermejo Bragado versucht, ihnen dabei zu helfen.
Wer die Gerichtsverhandlungen im Staufener Missbrauchsfalls verfolgt, kann erleben, wie Polizistinnen und Polizisten im Zeugenstand bei ihrer Aussage ins Stocken geraten, wie sie Sachverhalte nicht benennen, sondern nur umschreiben. Man spürt, wie sehr sie die Taten der Mutter des neunjährigen Opfers und ihres Lebensgefährten belasten. Psychologische weiter
  • 189 Leser

„Rakete“ Reus muss es reißen

Der pfeilschnelle Angreifer aus Dortmund wird das Angriffsspiel der deutschen Elf beleben. Er ist als virtuoser Ideengeber und als effizienter Verwerter gefragt.
Der Bundestrainer gab sich locker. Vor der ersten Einheit in Sotschi schnappte sich Joachim Löw einen Ball und trickselte ein bisschen. Ein sanfter Pass mit der Innenseite des rechten Fußes, einer mit dem Außenrist, dann setzte er sogar einen Übersteiger. Fast 30 Grad, wolkenlos, nur eine leichte Brise aus dem Gebirge des Hinterlands. Da machte die weiter
  • 270 Leser

2200 Schüler bei „Jugend trainiert“ dabei

Am gestrigen zweiten Tag von "Jugend trainiert für Olympia" versuchten sich die Gymnasiasten und Realschüler aus den Kreisen Reutlingen und Tübingen im Schönbuchstadion von Pliezhausen. 700 Schüler wetteiferten um Zeiten und Weiten bei rund 30 Grad im Schatten. Bei der dreitägigen Veranstaltung dieses Kreisfinales Leichtathletik beteiligen sich insgesamt weiter
  • 522 Leser

Abc

Fussball: Landesligist TSV Ofterdingen verpflichtete Lukas Meyer von der A Jugend des SSV. Andreas Schmid zuletzt Boll und Walddorf wird neuer Trainer des A- Ligisten SV Würtingen und Aufsteiger SV Rommelsbach hat vier Neue: Plicka (Young Boys), Münz (A- Jugend SSV),Pezic( SV Degerschlacht) und Straub. ga weiter

Badegäste retten 73-Jährige mit Schlauchboot

Teningen (dpa/lsw) - Besucher eines Badesees in Teningen bei Freiburg haben eine 73 Jahre alte Frau aus dem Wasser gerettet und sie wiederbelebt. Sie entdeckten die Rentnerin am Dienstagnachmittag leblos im Wasser treibend, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Mit einem Schlauchboot holten sie die Frau ans Ufer und reanimierten sie. Die Frau war den weiter
  • 106 Leser

Bakterien-Belastung: 1000 Einwohner müssen Wasser abkochen

Lauterstein (dpa/lsw) - Im Trinkwasser des Ortes Lauterstein-Weißenstein (Kreis Göppingen) sind Darmbakterien festgestellt worden. Den rund 1000 Einwohnern wird das Abkochen ihres Wasser empfholen, wie der Bürgermeister Michael Lenz am Mittwoch sagte. In der festgestellten Konzentration seien die Bakterien (Escherichia Coli) für gesunde Menschen nicht weiter

Brexit May entgeht Niederlage

Bei der Abstimmung im britischen Unterhaus über das Mitspracherecht des Parlaments beim Brexit ist die Regierung der befürchteten Niederlage entgangen: Die Abgeordneten stimmte mit 319 zu 303 Stimmen gegen die Vorlage, die dem Parlament ein Vetorecht gegen die Brexit-Vereinbarung mit der EU eingeräumt hätte. Premierministerin Theresa May wollte das weiter
  • 421 Leser
Silvester

Böllerfreie City in Stuttgart?

Die Stadt berät über eine zentrale Feier auf dem Schlossplatz, zu der Besucher kein Feuerwerk mitbringen dürfen. In Karlsruhe gibt es ähnliche Überlegungen.
Es sind unheimliche Zustände, die sich seit Jahren an Silvester rund um den Stuttgarter Schlossplatz abspielen. Chaoten schießen Raketen in die Menge, Flammen und Funken kommen den Feiernden gefährlich nahe, Böllerschläge hallen wie Kanonen-Schüsse in der Königstraße wider. „Das war ein einziges Tohuwabohu“, sagt Polizeisprecher Olef Petersen, weiter
  • 134 Leser
Silvester

Böllerfreie City in Stuttgart?

Die Stadt berät über eine zentrale Feier auf dem Schlossplatz, zu der Besucher kein Feuerwerk mitbringen dürfen. In Karlsruhe gibt es ähnliche Überlegungen.
Es sind unheimliche Zustände, die sich seit Jahren an Silvester rund um den Stuttgarter Schlossplatz abspielen. Chaoten schießen Raketen in die Menge, Flammen und Funken kommen den Feiernden gefährlich nahe, Böllerschläge hallen wie Kanonen-Schüsse in der Königstraße wider. „Das war ein einziges Tohuwabohu“, sagt Polizeisprecher Olef Petersen, weiter
  • 105 Leser
Verkehr

CDU fordert schnellen Ausbau

Mehrere Bundestagsabgeordnete erhöhen den Druck auf Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer.
Knapp zwei Monate, nachdem das Eisenbahnbundesamt den zweigleisigen Ausbau der Gäubahn zwischen Horb und Neckarhausen genehmigt hatte, wird die baden-württembergische CDU-Landesgruppe in Berlin ungeduldig. In einem Brief an Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) drängen die 38 CDU-Bundestagsabgeordneten aus dem Land „weiter auf einen schnellen weiter

CSU stellt auch Merkels Europapolitik in Frage

Seehofer beruft Koalitionsausschuss ein. Streitpunkt ist das gemeinsame Budget der Euro-Länder. Ein EU-Mini-Gipfel soll den Streit um die Asylpolitik lösen.
Hektische Krisendiplomatie in Berlin und Brüssel: Am kommenden Sonntag will Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Regierungschefs mehrerer EU-Staaten über die Flüchtlingspolitik beraten, für Mittwoch kommender Woche haben die Regierungsparteien in Berlin ein Krisentreffen zur Europapolitik vereinbart. Dieses zweite Treffen, das auf Betreiben der CSU weiter
  • 401 Leser

CSU traut Merkel nicht

Die Bundeskanzlerin hat dem französischen Präsidenten Macron eine Zusage für die Zuweisung von Flüchtlingen abgehandelt. Ruhe hat sie dennoch nicht.
Den 100. Tag ihrer vierten Regierungszeit verbringt Angela Merkel außer Landes. Am Mittwoch flog die Bundeskanzlerin nach Jordanien, heute geht es weiter in den Libanon. Am Freitag besucht Merkel dort eine Schule, in der vormittags libanesische und nachmittags syrische Flüchtlingskinder lernen. Die Kanzlerin trifft im Nahen Osten auf den Kern ihres weiter
  • 470 Leser
Terror

Die Bio-Bombe aus der Kaffeemühle

Der Verdächtige Sief H. hatte Zutaten zur Herstellung eines Sprengsatzes mit dem Gift Rizin im Haus. Experten sagen allerdings: Ohne Labor lässt sich keine hochwertige Waffe entwickeln.
Der Bombenbastler von Köln, Sief H., hat nach Erkenntnissen der Ermittler einen Angriff mit einer Biowaffe geplant – mit selbst gewonnenem Rizin aus der „Giftpflanze des Jahres 2018“. „Hier gab es schon ganz konkrete Vorbereitungen zu einer solchen Tat, mit einer, wenn Sie so wollen, Biobombe. Und das ist schon ein in Deutschland weiter
  • 450 Leser

Die übermüdete Gesellschaft

Ein gutes Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen. Stimmt. So manche andere Weisheit finden Schlafforscher aber schlichtweg falsch - vor allem das Lob aufs frühe Aufstehen.
Der frühe Vogel fängt den Wurm und Morgenstund‘ hat Gold im Mund? Nicht für Schlafforscher Hans-Günter Weeß. „Wir sind eine Gesellschaft, die den Schlaf nicht schätzt“, kritisiert der Psychologe, Mitglied im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM). Im Ergebnis sei Deutschland im Vergleich zu Nachbarländern weiter
  • 819 Leser

Eigentlich geht er gar nicht

Nach 16 inspirierenden Jahren gibt der rundum angenehme Sir Simon Rattle sein Amt als Chef der Leiter Berliner Philharmoniker auf.
Die 128 Mitglieder des Orchesters der Berliner Philharmoniker wählen ihren Chefdirigenten selber. Und das gilt dann in der Regel auf Lebenszeit. Niemand anderes von Geldgeber- und Staatsseite hat da mitzubestimmen (nicht auszudenken, wenn Fußballer ihren Trainer in Eigenregie ernennen dürften!). Die Berliner Philharmoniker gelten gemeinhin als das beste weiter
  • 681 Leser

Experte: Prüfungsangst bei Studierenden kein Tabu mehr

Stuttgart (dpa/lsw) - Volker Kreß weiß, wo Studenten der Schuh drückt. Der Heidelberger Studierendenberater hört sich beruflich Klagen und Beschwerden der angehenden Akademiker an. Darunter sind auch Ängste vor Prüfungen, wie sie hinter dem massenhaften Prüfungsabbruch an der Uni Hohenheim stecken könnten. Frage: Nehmen Ängste der Studenten wegen Prüfungen weiter
  • 107 Leser
Glosse

Feudelnde Fans

Wer in Japan seine Mittagspause im Park verbringt, hat nach dem Picknick ein Problem. Butterbrotpapier, Wasserflasche und Coffee-to-go-Becher – dieser Müllberg muss entsorgt werden. Nur wie? In Japan gibt es keine öffentlichen Eimer. Einfach liegen lassen? Von wegen. Die Asiaten nesteln nach dem Essen Plastiktüten aus ihren Aktentaschen und schleppen weiter
  • 5
  • 450 Leser
Land am Rand

Fine-Tuning am Bobby Car

Entschleunigung liegt im Trend. Schließlich leben wir in Zeiten der Reizüberflutung. So mag es wenig verwunderlich sein, dass eine so herrlich nostalgische Sportart wie das Seifenkistenrennen wieder populär wird. Deren zeitgemäße Variante nennt sich allerdings „Speeddown“. Da geht es weiter, kurvenreicher und, ja, auch schneller zu. Moderne weiter
  • 107 Leser

Frau führt ab Juli eines der Polizeipräsidien im Land

Karlsruhe/Stuttgart (dpa/lsw) - Als einzige Frau leitet Caren Denner von Juli an eines der zwölf regionalen Polizeipräsidien im Land. Das Kabinett habe zugestimmt, die 56-Jährige auf den Posten in Karlsruhe zu berufen, teilte Innenminister Thomas Strobl (CDU) am Mittwoch mit. Denner folgt auf Günther Freisleben. Seine Stelle war seit Ende des Jahres weiter
  • 117 Leser
Kommentar Dieter Keller über Merkels Euro-Pläne

Geld allein hilft nicht

Angesichts der Flüchtlingsdebatte standen die Beschlüsse von Angela Merkel und Emmanuel Macron zu einem Euro-Haushalt eher im Schatten. Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat es schnell geschafft, ihn da herauszuholen: Die deutsche Kanzlerin wolle sich die Zustimmung in Asylfragen erkaufen. Ganz von der Hand zu weisen ist der Vorwurf nicht. weiter
  • 428 Leser

Hunderte Stellen für Sprachförderung zugewanderter Schüler

Stuttgart (dpa/lsw) - Das Kultusministerium will den Spracherwerb junger Zuwanderer nach dem Übergang von Vorbereitungsklassen in die Regelklassen weiter fördern. Zwar leisteten die Schulen bereits seit vielen Jahren herausragende Integrationsarbeit, sagte Ressortchefin Susanne Eisenmann (CDU) auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. „Die weiter

Hunderte Stellen für Sprachförderung zugewanderter Schüler

Stuttgart (dpa/lsw) - Zugewanderte Schüler sollen auch nach dem Übergang von Vorbereitungs- in Regelklassen sprachlich weiter intensiv gefördert werden. Dafür verzichtet das Land entgegen früheren Plänen darauf, Hunderte von Lehrerstellen im neuen Schuljahr zu streichen. Zwar leisteten die Schulen bereits seit vielen Jahren herausragende Integrationsarbeit, weiter

Im Griff der Staatsanwälte

Es hat lange gedauert, nun aber ziehen Behörden die Samthandschuhe aus. Gegen immer mehr Manager wird ermittelt.
Alles Interesse gilt derzeit dem in Untersuchungshaft sitzenden Rupert Stadler. Der beurlaubte Audi-Chef sagte gestern erstmals vor der Staatsanwaltschaft aus. Stadler ist aber bei weitem nicht der einzige Auto-Manager, gegen den Untersuchungen laufen. Audi Die Staatsanwaltschaft München II ermittelt gegen 20 Audi-Beschäftigte des Unternehmens wegen weiter
  • 771 Leser
Kommentar Magdi Aboul-Kheir über die Zukunft der Berlinale

Kein radikaler Neustart

Vom sonnigen Tessiner Juli in den nasskalten Berliner Februar: Das ist wohl noch eine der geringeren Umstellungen für Carlo Chatrian, wenn er vom Filmfestival in Locarno zur Berlinale wechselt. Denn die Internationalen Filmfestspiele Berlin sind schon eine andere Nummer. Sie sind neben Cannes und Venedig eines der großen A-Festivals, sie sind das größte weiter
  • 663 Leser
Kommentar Martin Hofmann zum Insektenschutz

Klasse statt Masse

Aktion heißt sofortiges Handeln. Kommt das Wort Programm dazu, bedeutet dies: Geduld. Es dauert, bis wir die Pläne umsetzen. Immerhin hat das schwarz-rote Bundeskabinett nun Eckpunkte zum Insektenschutz verabschiedet. Und die anvisierten Ziele könnten eine Trendumkehr dieses Artenschwundes bewirken, wenn sie in konkrete Vorgaben münden. Zeit wird es, weiter
  • 433 Leser

Koalitionsinterner Streit um Landesbauordnung wird schärfer

Stuttgart (dpa/lsw) - Der koalitionsinterne Streit um die geplante Reform der Landesbauordnung verschärft sich. Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) legte einen Gesetzesentwurf vor, der aber im Verkehrsministerium und im Umweltministerium, die beide von den Grünen geführt werden, auf Ablehnung stößt. Die drei beteiligten Ressorts bestätigten weiter

Lehrstuhlleiter: „unerfreuliche Gruppendynamik“ bei Krankmeldungen

Stuttgart (dpa/lsw) - Nachdem in seiner Prüfung zu „Investition und Finanzierung“ gleich 48 Studenten ihre Stifte wieder eingepackt und den Hörsaal verlassen hatten, will Hans-Peter Burghof „sehr sorgfältig nachprüfen, was da schief gelaufen ist“. Die Studierenden der Wirtschaftswissenschaft hatten nachträglich alle ein Attest weiter
  • 133 Leser

Letztes Büro von Alt-Bundespräsident Walter Scheel ist nun Museum

Bad Krozingen (dpa/lsw) - Knapp zwei Jahre nach dem Tod von Alt-Bundespräsident Walter Scheel ist das letzte Büro des Politikers zum Museum geworden. Scheels Arbeitszimmer im Rathaus von Bad Krozingen südlich von Freiburg diene nun als Erinnerungsstätte, teilten die Gemeinde und die FDP-nahe Friedrich-Naumann-Stiftung zur Eröffnung am Dienstag mit. weiter
  • 114 Leser

Mann versucht mit Spritzpistole Feuer in Asylunterkunft zu legen

Wiernsheim (dpa/lsw) - Weil er mit einer Wasserspritzpistole und Brandbeschleuniger eine Asylunterkunft im Enzkreis anzünden wollte, muss sich ein 24-Jähriger vor Gericht verantworten. Der psychisch auffällige Mann habe am Dienstag mehrere Gegenstände und Flächen in der Unterkunft in Brand gesteckt. Das geht aus einer gemeinsamen Mitteilung der Staatsanwaltschaft weiter
  • 104 Leser

Mann übersieht stockenden Verkehr und stirbt bei Unfall

Pleidelsheim (dpa/lsw) - Bei einem Unfall in Pleidelsheim (Kreis Ludwigsburg) ist am Mittwoch der Fahrer eines Lastwagens ums Leben gekommen. Der Polizei zufolge hatte der 44-Jährige zunächst vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen gewechselt, um ein Fahrzeug zu überholen. Als er wieder auf die rechte Spur zurückwollte, übersah er vermutlich den weiter

Mit der Drohne Rehkitze retten

Zwei Jäger aus dem Kreis Biberach kommen auf Anfrage von Landwirten, kurz bevor gemäht wird.
Es ist 5.30 Uhr. Jäger Manfred Lochbühler steht mit seinem Sohn Raphael vor einer Wiese in Einsingen und bespricht die Flugroute. Sie wollen mit einer Drohne samt Wärmebildkamera Rehkitze aufspüren, die von ihren Müttern zum Schutz vor dem Fuchs ins hohe Gras gelegt wurden. Denn die Wiese will der Einsinger Landwirt Roland Reuter mähen, um bei dem schönen weiter

Mit der Drohne Rehkitze retten

Zwei Jäger aus dem Kreis Biberach kommen auf Anfrage von Landwirten kurz bevor gemäht wird.
Es ist 5.30 Uhr. Jäger Manfred Lochbühler steht mit seinem Sohn Raphael vor einer Wiese in Einsingen und bespricht die Flugroute. Sie wollen mit einer Drohne samt Wärmebildkamera Rehkitze aufspüren, die von ihren Müttern zum Schutz vor dem Fuchs ins hohe Gras gelegt wurden. Denn die Wiese will der Einsinger Landwirt Roland Reuter mähen, um bei dem schönen weiter

Motorradfahrer gerät ins Schleudern und stirbt bei Frontalaufprall

Heilbronn (dpa/lsw) - Ein 46 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto im Neckar-Odenwald-Kreis gestorben. In einer langen Kurve bei Billigheim sei er mit seinem Krad vermutlich ins Schleudern geraten, teilte die Polizei Heilbronn in der Nacht zum Mittwoch mit. Dadurch sei das Motorrad auf die Gegenfahrbahn weiter

Motorradfahrer prallt mit anderen gegen Leitplanke und stirbt

Mannheim (dpa/lsw) - Ein 22 Jahre alter Mann ist mit seinem Motorrad bei einem Zusammenstoß mit einem weiteren Krad und einem Auto bei Mannheim getötet worden. Die drei Fahrzeuge seien aus noch ungeklärter Ursache in Folge gegen die Leitplanke geprallt, teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit. Die anderen beiden Unfallbeteiligten erlitten bei dem Unfall weiter
  • 105 Leser

Männer in Kitas - Südwesten knapp unter Bundesdurchschnitt

Stuttgart (dpa/lsw) - In Baden-Württemberg liegt der Anteil männlicher Erzieher und Pädagogen in Kindertagesstätten leicht unter dem Bundesdurchschnitt von 5,2 Prozent. So waren nach Angaben des Statistischen Landesamtes zu Beginn des vergangenen Jahres fast 4200 Männer in den Südwest-Kitas als Erzieher und Pädagogen beschäftigt. Ihr Anteil an den etwa weiter

Nach Mord an Joggerin wohl bald zweiter Prozess in Österreich

Innsbruck (dpa) - Dem vom Landgericht Freiburg wegen Mordes an einer Joggerin verurteilten Lastwagenfahrer soll nun auch bald in Österreich der Prozess gemacht werden. Im Fall einer 2014 in Tirol getöteten Studentin habe die Staatsanwaltschaft Innsbruck Mordanklage gegen den 40-Jährigen erhoben, so ein Sprecher der Anklagebehörde am Mittwoch. Dem Fernfahrer weiter

Neue Ideen weit weg von der Zentrale

Der Spezialist für Ventilatoren will auch künftig weiter wachsen. Start-up-Denkfabriken sollen dabei helfen.
Mit einem Zuwachs um 7,5 Prozent auf 2,04 Mrd. EUR haben die Ventilatorenspezialisten der Ebm-Papst-Gruppe erstmals die Zwei-Milliarden-Hürde übersprungen. Das Familienunternehmen aus Mulfingen (Hohenlohekreis) beschäftigt an 27 Produktionsstätten und 48 Vertriebsstandorten gut 15 000 Mitarbeiter. „In Zeiten von Materialengpässen, Kapazitätsproblemen weiter
  • 552 Leser

Polizei überführt vier mutmaßliche Räuber und Betrüger

Rottenburg/Hechingen (dpa/lsw) - Tausende Euro Falschgeld und eine Schreckschusswaffe: Ermittler haben vier mutmaßliche Räuber festgenommen, die seit Monaten im Zollernalbkreis sowie im Kreis Tübingen Straftaten begangen haben sollen. Die Beamten werfen den Männern im Alter von 20 und 22 Jahren unter anderem vor, im April maskiert eine 20-Jährige in weiter
  • 116 Leser

Richter geben in letzter Instanz grünes Licht für Windräder

Mannheim/Fischerbach (dpa/lsw) - Im Streit um zwei Windräder auf dem Schwarzwaldberg Nillkopf bei Fischerbach im Ortenaukreis sind Gegner des Projekts mit ihrer Forderung nach einem Baustopp gescheitert. Der Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg wies Beschwerden der Windkraftgegner gegen Beschlüsse des Verwaltungsgerichts Freiburg zurück, wie weiter

Salmonellenwarnung für Bio-Eier im Supermarkt

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Verbraucherbehörden warnen wegen einer möglichen Salmonellenbelastung vor einer bestimmten Charge von Bio-Eiern. Betroffen sind Zehner- und Sechser-Eierpackungen der Firma Eifrisch-Vermarktungs-GmbH und Co.KG aus Lohne (Kreis Vechta) in Niedersachsen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 03.07.2018 bis 07.07.2018 mit der Chargennummer weiter

Schlachthof Tauberbischofsheim: Ermittlungen gegen Amtstierärzte

Mosbach (dpa/lsw) - Im Fall des wegen Tierschutzverstößen geschlossenen Schlachthofs in Tauberbischofsheim (Main-Tauber-Kreis) wird inzwischen gegen 25 Personen ermittelt. Darunter seien drei Tierärzte des zuständigen Landratsamtes sowie Schlachter und andere Mitarbeiter, die mit den Tieren in direktem Kontakt waren, sagte am Mittwoch ein Sprecher der weiter
  • 120 Leser

Seit Tony Blair Europas Musterknabe

Seit bald 20 Jahren setzt die Insel auf eine moderne Energiepolitik. Einzig der Brexit könnte ihr noch gefährlich werden.
Im Klub der Klimaschützer ist Großbritannien geradezu ein Musterknabe. Seit Ende der 90er Jahre, nachdem Tony Blair und New Labour an die Macht kamen, gilt das Königreich als Vorkämpfer der Klimapolitik innerhalb der Europäischen Union und auf der weltweiten Bühne. Der von Blair in Auftrag gegebene und 2006 publizierte „Stern-Report“, die weiter
  • 446 Leser
Grüße aus Sotschi

So schmeckt der Sommer

Watutinki und Sotschi, das ist wie Saumagen und Vanilleeis. Beides lecker. Und, wie so oft: Die Abwechslung macht's. Für die deutschen Herren Nationalspieler, die sich in Moskau mit dem 0:1 gegen Mexiko ziemlich stark den Magen verrenkten, heißt es jetzt erst einmal: Drei Kugeln im Becher, mit Waffel und viel Schlag obendrauf. Sotschi schmeckt nach weiter
  • 130 Leser

Soziale Kälte im Supermarkt

Die großen Ketten bemühen sich zu wenig um faire Geschäfte, beklagt Oxfam.
Ob Edeka, Rewe, Aldi oder Lidl – alle großen deutschen Handelsketten stehen bei fairem Handel besonders schlecht da. Zu diesem Schluss kommt die internationale Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam. Sie hat die Geschäftspolitik der 16 größten Ketten in Deutschland, den USA, Großbritannien und den Niederlanden mit internationalen Standards weiter
  • 614 Leser
Klinikskandal

SPD will Einblick in Kontakte

Der Abgeordnete Binder fordert die Offenlegung des Terminkalenders von Staatsminister Murawski.
Die SPD-Landtagsfraktion will mehr Informationen zu Klaus-Peter Murawskis (Grüne) Rolle im Stuttgarter Klinikskandal. Sie verlangt die Offenlegung des Terminkalenders vom Staatsminister. Davon erhoffen sich die Sozialdemokraten Informationen über Kontakte Murawskis zum früheren Leiter der „Internationalen Abteilung“ des Klinikums Stuttgart weiter
Silvester

Stuttgart plant böllerfreie City

Die Stadt berät über eine zentrale Feier auf dem Schlossplatz, zu der Besucher kein eigenes Feuerwerk mitbringen dürfen. In Karlsruhe gibt es ähnliche Überlegungen.
Es sind unheimliche Zustände, die sich seit Jahren an Silvester rund um den Stuttgarter Schlossplatz abspielen. Chaoten schießen Raketen in die Menge, Flammen und Funken kommen den Feiernden gefährlich nahe, Böllerschläge hallen wie Kanonen-Schüsse in der Königstraße wider. „Das war ein einziges Tohuwabohu“, sagt Polizeisprecher Olef Petersen, weiter
  • 109 Leser

Trump will Trennung von Familien beenden

US-Präsident kündigt Dekret an, um die umstrittene Praxis zu stoppen.
US-Präsident Donald Trump hat ein rasches Ende der Trennungen von Migrantenfamilien an der Grenze zu Mexiko angekündigt. Er werde "in Kürze" eine entsprechende Exekutivanordnung unterzeichnen, sagte Trump am Mittwoch in Washington. Er präzisierte damit vorherige Angaben, wonach er zum Stopp der umstrittenen Praxis "etwas unterzeichnen" wolle. "Wir haben weiter
  • 425 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zur Einigung beim Radio-Empfang

UKW muss bleiben

Manchmal muss man sich schon wundern. Wegen eines Streits zwischen Sendernetzbetreibern und Antennenbesitzern kam es beinahe zur Abschaltungen von UKW-Sendungen. Bis zu zehn Millionen Hörer wären betroffen gewesen. Nur zur Erinnerung: Radio war 2017 nach Fernsehen das zweithäufigst genutzte Medium. 177 Minuten wurden Musik, Wortbeiträgen, Hörspielen, weiter
  • 1
  • 599 Leser

Unbekannte manipulieren Bahnschranke

Bad Mergentheim (dpa/lsw) - Unbekannte haben in Bad Mergentheim (Main-Tauber-Kreis) eine Schranke außer Betrieb gesetzt und damit den Bahnverkehr für Stunden beeinträchtigt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hatten neun Züge Verspätung. Die Täter durchtrennten am Dienstagabend ein Seilzug, der zum Öffnen und Schließen der Schranke diente. Bis Mittwochmorgen weiter
Uno

USA verlassen UN-Gremium

Diktatoren schützen, Israel verurteilen: Diesen Vorwurf erhebt Donald Trump gegen den Menschenrechtsrat.
US-Präsident Donald Trump verschärft seinen Feldzug gegen die Vereinten Nationen. Während die westliche Welt schaudernd auf Käfige mit Migrantenkindern in den Staaten schaut, verfügt Trump den Austritt der USA aus dem UN-Menschenrechtsrat. Nach Kürzungen der US-Beiträge an die Uno, dem angekündigten Rückzug aus dem UN-Klimaabkommen und der Kulturorganisation weiter
  • 423 Leser

Zoll stoppt illegalen Online-Handel mit Potenzpillen

Stuttgart (dpa/lsw) - Zollfahnder haben einem Betreiber zweier illegaler Online-Apotheken das Handwerk gelegt. Der 28-Jährige soll über etwa zwei Jahre rund 20 000 gefälschte Potenzpillen an Kunden in Deutschland verschickt haben, wie das Zollfahndungsamt Stuttgart am Mittwoch mitteilte. Demnach betrieb der Mann die Online-Apotheken ohne jeglichen Sachverstand weiter
Leitartikel Peter de Thier zur US-Einwanderungspolitik

Zu lange gezögert

Immer wieder beweist US-Präsident Donald Trump, dass seine Politik von Narzissmus und dem unermüdlichen Bestreben geprägt ist, um jeden Preis seine politische Basis bei Laune zu halten. Im Fall der umstrittenen Trennung von Familien an der Grenze zu Mexiko hat er nun eingelenkt, wenn auch nur unter Druck. Spätestens nach der Kongresswahl im November weiter
  • 442 Leser

Leserbeiträge (2)

Lesermeinung

Artikel „DFB-Team enttäuscht zum WM-Auftakt“:

Eine sehr schwache Leistung. Viele Fehlpässe und Ballverluste – wo ist die Kreativität und der Wille zum Sieg? Das sollte, muss um vieles besser werden, oder es kann geschehen, dass man schon womöglich in der Vorrunde ausscheidet – das können wir als Titelverteidiger nicht wollen. Also ran an den Kampf, haut rein, ansonsten war’s das.

weiter
  • 3
  • 182 Leser
Lesermeinung

Zur Nennung der Pfarrer der Sonntagsgottesdienste:

„In der Wochenübersicht der Sonntagsgottesdienste in den beiden Gmünder Tageszeitungen stehen bei der evangelischen Kirche schon immer die Namen der Pfarrer, die den Gottesdienst halten, in Klammer. Das könnte auch eine Anregung für die katholischen Gemeinden des ehemaligen Dekanats Gmünd sein: Nennung des Pfarrers, der den Sonntaggottesdienst hält.

weiter

inSchwaben.de (8)

Erst der Wettkampf, dann das Vergnügen

Bei den 66. Stuifenläufen gibt es als Belohnung anschließend die Fußballübertragung und die Sonnwendfeier. Der Turnverein Wißgoldingen hat wieder attraktive Laufstrecken und ein buntes Beiprogramm für jedermann organisiert.

Waldstetten. Am Samstag, 23. Juni, startet das Lauf-Event unterm Stuifen zur 66. Auflage. Die Vorbereitungen zu den wohl ältesten Läufen Süddeutschlands sind nahezu abgeschlossen. Der Samstagstermin des Vorjahrs hat sich bewährt. Direkt nach den Läufen, beziehungsweise der letzten Siegerehrung geht es im Festzelt auf dem Panoramafestplatz direkt zum

weiter
  • 428 Leser

Zeitplan bei den Stuifenläufen

13.30 bis 14.30 Uhr: Schülerläufe 800?m und 1500 m 14.45 Uhr: Familienstaffel 3 x 400 m 15 Uhr: Kindergartenlauf 400 m 15.45 Uhr: 1. Siegerehrung und Preisverlosung 16.45 Uhr: Stuifenrunde 3,7 km 17.30 Uhr: Nordic-Walking 11 km 17.30 Uhr: Berglauf 11 km 19 Uhr: 2. Siegerehrung und Preisverlosung

weiter
  • 379 Leser

Eine Veranstaltung mit langer Tradition

Seit 46 Jahren findet das Dorffest in Buch jetzt statt. Es erfreut sich seither eines guten Besuchs. Die Dorfgemeinschaft bietet neben einer Party am Samstag an beiden Tagen eine ganze Anzahl an Spezialitäten und viel Unterhaltung für jeden Geschmack.

Heubach-Buch. Am kommenden Wochenende steht in Buch wieder das Dorffest an. Geboten wird den Besuchern einiges an Attraktionen. Und dieses Fest hat eine lange Tradition.

Seit 1972 wird es veranstaltet und ist ursprünglich durch die Landjugend Schwäbisch Gmünd entstanden. Die Wurzeln hat das Bucher Fest als Scheunenfest, ab 1984 fand die Veranstaltung

weiter
  • 488 Leser

Fortsetzung von Seite 13

Erstmals dabei ist der Jugendbeirat, der Graffiti-Sprayen und viel Information über seine Arbeit beim Hartplatz bieten wird. Die Kindergärten erwarten die jungen Gäste mit einer Spielstraße, die Jugendfeuerwehr bietet wieder die beliebten Wasserspiele. Hinzu kommt die Leistungsschau der Freiwilligen Feuerwehr Mutlangen mit

weiter

Ein beliebter Treffpunkt der Generationen

Das Mutlanger Dorffest lockt Jung und Alt mit attraktiven Aktionen und Angeboten und einem umfangreichen Programm. Am Samstag wird das WM-Spiel Deutschland gegen Schweden übertragen.

Mutlangen. Bereits der Blick aufs Bühnenprogramm und die einzelnen Aktionen auf dem Schulzentrumsgelände zeigt deutlich, dass die Organisatoren um Bürgermeisterin Stephanie Eßwein wirklich an jeden Geschmack und an alle Generationen gedacht haben. Kindergärten, Grundschule Tanzclub, Musikvereine und Jugendkapellen, Unterhaltungsmusik und Coverbands,

weiter
Grußwort von Bürgermeisterin Stephanie Eßwein

Beim Fest sind alle dabei!

Sie freut sich auf ein tolles Dorffest mit einem Programm, für das viele kräftig mit angepackt haben.

Am 23. und 24. Juni heißt es in Mutlangen wieder „Es ist Dorffestzeit“. Bereits zum 17. Mal feiern wir gemeinsam ein großes Fest. Die ganze Gemeinde wird an diesem Wochenende auf den Beinen sein.

Es werden Vereine, Schulen, Kirchen und Kindergärten, Jugend und Senioren und viele Private das Dorffest mitgestalten. Auch unsere Freunde aus

weiter
  • 410 Leser

Die Unterstützung ist groß

Das Schulzentrum wird am Wochenende zum Publikumsmagnet. Eröffnung ist am Samstag um 14.45 Uhr. Geboten wird an beiden Tagen viel Unterhaltung für Alt und Jung.

Mutlangen. Es ist nicht mehr wegzudenken aus dem Jahreskalender von Mutlangen. Die Rede ist vom Dorffest, das heuer zum 17. Mal Besucher aus der ganzen Region anlocken wird. Umfangreiche Kulinarik, Musik, Darbietungen und vieles mehr erwarten die Gäste am Samstag und Sonntag, 23. und 24. Juni, beim Schulzentrum.

Einige Neuerungen und Besonderheiten

weiter

Neue Räume für wichtige Integrationsarbeit

Mit dem Umbau passte man die Einrichtung gestalterisch an die aktuellen Anforderungen an und erweiterte zusätzlich das tolle Angebot für die Bewohner. Am Sonntag, 24. Juni, kann man sich beim Tag der offenen Tür von 14 bis 17 Uhr umschauen.

Ruppertshofen. Der Verein Jugendhilfe Land Ruppertshofen wurde 1950 gegründet, um Jugendlichen ohne Arbeit eine Chance zur beruflichen und sozialen Integration zu ermöglichen. Aus demselben Jahr stammt auch das Wohnheim des Sozialbetriebs.

Dieses Wohnheim brannte in der Silvesternacht 2016 aus. Der Geschäftsführer Jürgen Bitzer erinnert sich: „Das

weiter
  • 387 Leser