Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 25. Juli 2018

anzeigen

Regional (100)

Auto rollt rückwärts

Welzheim. Ein 18-jähriger Fahranfänger ist am Mittwochmorgen gegen 7 Uhr auf der Geschwender Straße stadteinwärts unterewegs gewesen. Vor der Abzweigung „Zur Baumblüte“ geriet er zu weit nach links und stieß mit seinem VW Touran mit einem entgegengekommenen Mercedes zusammen. Noch während der Schadensregulierung machte sich das Auto des

weiter

Einfach und eindrücklich

Bildung Lorcher Schüler erleben in Taizé eine große Gemeinschaft.

Lorch. Wer nach Taizé kommt, erlebt Gemeinschaft mit Gott. So machten sich auch 13 Neunt- und Zehntklässler der Schäfersfeldschule Lorch auf den Weg. Gastgeber in Taizé ist eine Gemeinschaft von Brüdern, die sich mit einem „Ja“ fürs ganze Leben in der Nachfolge Christi eingelassen hat. Das Leben ist geprägt von Einfachheit, Gemeinschaft

weiter

Spender für Vesperkirche gesucht

Soziales In Waldstetten wird es erstmals vom 16. bis 18. November das Angebot fürs Essen in St. Johannes geben.

Waldstetten. In vielen Kommunen ist die Vesperkirche eine nicht mehr wegzudenkende Einrichtung, um Menschen aus unterschiedlichsten Verhältnissen und persönlichen Situationen beim Essen zusammen zu bringen. In Schwäbisch Gmünd und Mutlangen gehört die Vesperkirche mittlerweile zum festen Bestandteil des Veranstaltungskalenders. In Waldstetten hat dies

weiter

Unter der Million

Gemeinderat Waldstetter Gremium vergibt Aufträge für Inneneinrichtung der Gemeinschaftsschule.

Waldstetten

Das Ende des Mensa-Provisoriums in der Waldstetter Stuifenhalle ist in Sicht. Diese gute Nachricht konnte das Mensa-Team um Simone Werz am Mittwochabend aus der Gemeinderatssitzung mitnehmen. „Das ging an die körperliche Substanz“, hatte Bürgermeister Michael Rembold über die Interimslösung für die Schüler der Grund- und Gemeinschaftsschule

weiter
  • 125 Leser

Bürger haben Fragen über Fragen

Stadtentwicklung Bebauung am Bahnhalt West treibt die Menschen in Hofherrnweiler weiter um. Stadt kauft Flurstück.

Aalen. Voller Sitzungssaal, alle Zuhörerplätze belegt. Die Bürger sind gekommen, um ihre Fragen zu stellen. Vor allem aus Hofherrnweiler. Was hat die Stadt konkret vor mit dem Flurstück am Sauerbach, für das sie das Vorkaufsrecht ausüben will? Wurde das Gutachten zum Klimaschutz berücksichtigt, als die Vorkaufsatzung im Dezember erlassen wurde? Wie

weiter
  • 2
  • 162 Leser

Auf der Ostalb wird am Donnerstag geschwitzt: bis 33 Grad

Kein Ende der Hitze in Sicht.

Die Hitze hat die Ostalb derzeit voll im Griff. Bis zu 32 Grad gab es am Mittwoch - und ein Ende der Hitzewelle ist längst noch nicht absehbar. Auch am Donnerstag scheint wieder häufig die Sonne bei schweißtreibenden 28 bis 32, örtlich auch 33 Grad. Die 28 Grad gibts in Neresheim, 29 werden es in Bopfingen, 30 in Ellwangen, 31 in

weiter

„Ein Haufen Geld“ für Betreuung

Gemeinderat Gögginger Gremium passt die Elternbeiträge für das kommende Kindergartenjahr an die Landesrichtsätze an.

Göggingen. „Niemand freut sich, wenn die Beiträge steigen“, weiß Bürgermeister Walter Weber. Trotzdem habe er von Elternseite ein gewisses Verständnis gespürt und vom Elternbeirat sei keine Stellungnahme gekommen zur geplanten Erhöhung der Elternbeiträge für das Kindergartenjahr 2018/2019. Man orientiere sich ja auch direkt an den Landesrichtsätzen,

weiter

„Gründlich in die Hose gegangen“

Gemeinderat Mehrkosten für die Elektroinstallationen bei der Sanierung der Spraitbacher Schule summieren sich auf 415 819 Euro. Architekt räumt Fehler ein.

Spraitbach

Architekt Jürgen Bauer hätte am Mittwoch dem Spraitbacher Gemeinderat bei der Präsentation der Angebote der Gewerke für die Erweiterung und Sanierung der Grundschule „gerne etwas anderes berichtet“. Bauers Kostenberechnungen bei den Gewerken für die Heizungs- und Sanitärinstallationen, Abdichtungsarbeiten, Gerüstbau- und Glaserarbeiten,

weiter

3,8 Kilometer Glasfaser für Täferrot

Gemeinderat Das Täferroter Gebiet Feuersee Utzstetten bekommt 2018/ 2019 schnelles Internet.

Täferrot. Es war bereits die zweite Ausschreibung für die Breitbandversorgung im Gebiet Feuersee Utzstetten der Gemeinde Täferrot. Die erste brachte zu teure Ergebnisse, die zweite kommt günstiger. „Die bisherige Funklösung ist nicht ausreichend“, erklärte Bürgermeister Daniel Vogt bei der Sitzung des Gemeinderates am Mittwoch. Jetzt hingegen

weiter

Ab heute kann in Erlenäcker II gebaut werden

Infrastruktur Das blaue Band ist durchtrennt. Im Gebiet Erlenäcker II in Ruppertshofen kann ab heute gebaut werden. Insgesamt 18 Plätze, die allerdings alle schon verkauft sind, hat die Gemeinde hier geschaffen. Ehe die privaten Bauherren loslegen konnten, hatte die Firma Georg Eichele, mit Hannes Hartmann als Verantwortlichem, die notwendigen Kanäle

weiter

Aus dem Gemeinderat

Doch eine Planänderung

Göggingen. Dass die von Leinzell für den geplanten Rewe-Markt ins Auge gefasste Fläche zurzeit nur für Wohn- und nicht für Gewerbebebauung vorgesehen ist, habe man inzwischen „einvernehmlich geklärt“, gibt Bürgermeister Walter Weber bekannt. Würde das Vorhaben umgesetzt, sei also eine Änderung des Flächennutzungsplans

weiter

Leintalradweg im September wieder frei

Vor Ort Gemeinderat besichtigt das 1,7 Millionen Euro teure Regenüberlaufbecken.

Leinzell. Es ist eine Menge Geld, das Leinzell aktuell in seine Infrastruktur investiert. Vor ihrer letzten Sitzung vor der Sommerpause nahmen die Gemeinderäte den Baufortschritt des neuen Regenüberlaufbeckens hinter dem Friedhof in Richtung Mulfingen ins Visier. Hier werden aktuell 1,7 Millionen Euro für den Umweltschutz und entsprechende Auflagen

weiter

Führung auf dem Salvator

Schwäbisch Gmünd. Brigitte Kienhöfer bietet die nächste öffentliche Führung auf dem Salvator am Sonntag, 29. Juli, an. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Schaukasten am Fuße des St. Salvators. Die Führung dauert 90 Minuten. Der Unkostenbeitrag pro Person beträgt fünf Euro und kann vor Ort entrichtet werden. Die Teilnehmer kommen auch an sonst nicht zugängliche

weiter

Zahl des Tages

60

Jahre sind Lotte und Dieter Rodi verheiratet. Bekannt sind beide für ihr Engagement für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung. Mehr über das Paar auf Seite 10.

weiter
  • 232 Leser

Schulmuseum Am Wochenende geöffnet

Schwäbisch Gmünd. An diesem Wochenende öffnet das Schulmuseum im Klösterle seine Pforten für alle Interessierten jeweils von 13 bis 17 Uhr. Am Samstag, 28. Juli, sind Gerda Austel und Manfred Maneljuk und am Sonntag, 29. Juli, Renate Sohnle und Gerlinde Freude Ansprechpartner. Gezeigt werden: die Schriftgeschichte, die Mädchenerziehung und das historische

weiter

Heinz Hoenig zu Gast im Gmünder Unipark

Kino Alte Freunde treffen sich wieder: Jörg Grünler (3.v.l.), Regisseur des 1993 produzierten Films „Krücke“ nach einem Roman von Peter Härtling, trifft beim Kino-Musik-Festival im Unipark auf Mick Baumeister (r.). Er hat die Filmmusik komponiert und „wir beide kennen uns schon seit 40 Jahren“, wie der Regisseur sagt. Zu Gast

weiter
  • 2
  • 137 Leser

Karten für Dreggsagg gewonnen

Schwäbisch Gmünd. Die Lose sind gezogen, die Gewinner stehen fest. Die Gmünder Tagespost hat fünf Mal zwei Karten für den Kabarettabend mit Michl Müller am Samstag, 18. August, verlost. Gewonnen haben: Hans Hafner (Iggingen), Birgit Hölldampf (Spraitbach), Sieglinde Kinkel (Schwäbisch Gmünd), Haike Pährisch (Schwäbisch Gmünd) und Damaris Burkhardtsmaier

weiter

Schöne Wünsche für die Ferien

Urlaubswunsch „Happy Holidays“, frei übersetzt „schöne Ferien“: Dieser Wunsch, flankiert von bunten Blumen, erfreute Verkehrsteilnehmer und Passanten, die am letzten Schultag vor den Sommerferien zwischen Gmünd und Unterbettringen unterwegs waren. Foto: Tom

weiter
  • 313 Leser

Bosch baut Gmünd zum Leitwerk aus

Informationsaustausch Gmünder Gemeinderat besichtigt Gmünder Bosch AS-Werk im Schießtal. Stadt und Lenksystemhersteller wollen gemeinsam die Herausforderungen der Zukunft meistern.

Schwäbisch Gmünd

Es war zwar brütend heiß, aber die vergossenen Schweißtropfen haben sich gelohnt, für beide Seiten. Am Mittwochnachmittag waren Mitglieder des Gmünder Gemeinderats und die komplette Rathausspitze vor der ebenso so heißen Hallenbadneubau-Debatte zur Gast im Werk Schießtal der Robert Bosch Automotive Steering (AS) GmbH. Die Räte erfuhren,

weiter
  • 1390 Leser

Zahl des tages

114

Millionen Euro kostet die Ortsumgehung Mögglingen nach Angaben des Regierungspräsidiums. Mehr zum aktuellen Stand und zum Besuch des Landesverkehrsministers Winfried Hermann auf der Baustelle lesen Sie in dem Artikel „Umgehung im Frühjahr fertig“.

weiter
  • 520 Leser

Polizeibericht Radfahrer kollidiert mit Auto

Heubach. An der Kreuzung Klotzbachstraße/Adlerstraße missachtete ein elfjähriger Fahrradfahrer laut Polizei am Dienstag gegen 12.15 Uhr die Vorfahrt eines von rechts kommenden 51-jährigen Autofahrers und kollidierte mit diesem. Obwohl der Mann sich um den Jungen kümmern wollte, lehnte dieser die Hilfe ab und entfernte sich. Der Mann bemerkte erst später,

weiter

Räte streiten wegen Fachkräftemangel

Gemeinderat Eine Anfrage Hans-Jürgen Westhausers (SPD) sorgt für erhitzte Gemüter.

Schwäbisch Gmünd. Mit energischen Worten reagierte Stadtrat Christian Baron (CDU) am Mittwochabend im Gemeinderat auf eine Anfrage von Hans-Jürgen Westhauser (SPD). Baron warf dem Sozialdemokraten einen „Rechtsbruch“ vor, da er mit seiner Anfrage gegen das Gelöbnis, „das wir alle als Stadträte abgelegt haben“ verstoße. Darin

weiter

Unterkünfte werden teurer

Schwäbisch Gmünd. Gmünds Stadträte haben in ihrer Sitzung am Mittwochabend bei einer Gegenstimme und drei Enthaltungen für eine Erhöhung der Gebührensätze für die Obdachlosen- und Flüchtlingsunterkünfte gestimmt. Ab dem 1. Januar 2019 wird zusätzlich zu der zu zahlenden Miete ein Zuschlag von 100 Euro monatlich erhoben, damit für die Stadt zwei Drittel

weiter
  • 1

Gemeinderat Gehwege und Ganztagesschule

Essingen. Der Essinger Gemeinderat tagt am Donnerstag, 26. Juli, um 18.30 Uhr im Rathaus. Auf der Tagesordnung stehen der Gehwegausbau Unteres Dorf-Schwegelhöfe und der Geh- und Radweg an der L 1080, der erneute Antrag zur Einrichtung einer Ganztagsschule an der Grundschule sowie die Überprüfung der Sitzzahl und die Aufteilung auf die Wohnbezirke im

weiter
Polizeibericht

Auto zerkratzt

Schwäbisch Gmünd. In der Hardtstraße ist ein Ford von einem Unbekannten zerkratzt worden, teilt die Polizei mit. Das Auto war zwischen Montagabend und Dienstagvormittag im Bereich eines Kindergartens abgestellt. Den Schaden am Auto beziffert die Polizei auf rund 200 Euro.

weiter
  • 269 Leser
Polizeibericht

Brückenfundament besprüht

Aalen-Unterkochen. Zwischen Dienstag und Mittwoch besprühten Unbekannte mit schwarzer Farbe ein Brückenfundament auf der östlichen Seite der Bahnunterführung in der Heidenheimer Straße in Unterkochen. Die Täter brachten an der Wand ein Hakenkreuz mit den geschätzten Maßen von 50 auf 70 Zentimeter auf und sprühten den Schriftzug „ACAB“ auf einer Fläche

weiter
Polizeibericht

E-Bike gestohlen

Schwäbisch Gmünd. Am Montag ist zwischen 17 und 20 Uhr ein schwarz-weißes E-Bike der Marke Fischer entwendet worden, das berichtet die Polizei. Das Fahrrad war im Eingangsbereich eines Baumarktes in der Buchstraße zusammen mit drei weiteren E-Bikes abgestellt. Der Wert des E-Bikes wird von der Polizei auf rund 1600 Euro beziffert. Hinweise zum Verbleib

weiter
  • 5
Polizeibericht

Erfolgloser Einbruchsversuch

Schwäbisch Gmünd. In der Zeit zwischen Montag und Mittwoch versuchte ein Unbekannter offenbar durch Manipulieren des Haustürschlosses in ein Wohnhaus im Schindelackerweg zu gelangen, teilt die Polizei mit. Der Einbruchsversuch misslang jedoch und der Täter musste unverrichteter Dinge wieder abziehen. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd

weiter
  • 307 Leser
Polizeibericht

Schulsachen angezündet

Aalen. Offensichtlich freuten sich da ein paar Schüler in Aalen am Mittwochvormittag darüber, dass sie ihre Schulsachen in den nächsten Wochen nicht mehr brauchen. Die Jugendlichen nahmen diese nämlich, warfen sie im Aalener Stadtgarten in zwei Mülleimer und zündeten sie an. Auch der Kocher bekam laut Polizeibericht einige Hefte ab. Eine Zeugin verständige

weiter
Polizeibericht

Von Fahrbahn abgekommen

Schwäbisch Gmünd. Beim Befahren der Lorcher Straße ist ein 36-jähriger am Dienstag gegen 10.35 Uhr aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Leichtkraftrad von der Straße abgekommen, teilt die Polizei mit. Der Mann war in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs, als er auf der Zufahrt zur B 29 in einer Rechtskurve gegen die linke Betonfahrbahnbegrenzung

weiter

Weniger Zuschuss als erwartet

Gemeinderat Die Heuchlinger befassten sich am Mittwochabend mit Vergaben für Kindergarten und Siedlerweg.

Heuchlingen. Bürgermeister Peter Lang war „enttäuscht“ wegen des bewilligten Zuschusses aus dem Landesfördertopf, dem Ausgleichstock, bezüglich des Kindergartens. Denn für den Neubau waren 900 000 Euro an Zuschuss beantragt. Es flossen aber „nur“ 495 000 Euro. „Das tut richtig weh“, stellte der Schultes in der Sitzung

weiter
Polizeibericht

Wildunfall

Gmünd-Großdeinbach. Einen Schaden von rund 3500 Euro verursachte am Dienstagabend gegen 22.15 Uhr ein Reh, als es beim Queren der K 3268 mit dem Sead eines 27-Jährigen kollidierte, das teilt die Polizei mit. Der Autofahrer war in Richtung Großdeinbach unterwegs.

weiter
  • 311 Leser

Wanderung Unterwegs mit Leni Breymaier

Essingen. Eine Wanderung auf den Volkmarsberg unternimmt die SPD-Bundestagsabgeordnete Leni Breymaier am Samstag, 28. Juli. Treffpunkt ist um 10 Uhr beim „Wanderparkplatz Teußenberg“ in Essingen. Anmeldung unter (07361) 5588093, E-Mail leni.breymaier.wk@bundestag.de. Die letzte Etappe der Tour führt am Sonntag, 29. Juli, als Radtour von

weiter

Lehrer am Gymnasium verabschiedet

Schule Schulleiter Johannes Miller bedankt sich bei Referendarinnen, Vertretungslehrern und Wolfgang Hönle.

Heubach. Zum Abschluss des Schuljahres wurden in einer Feierstunde drei Referendarinnen des Rosenstein-Gymnasiums verabschiedet. Schulleiter Johannes Josef Miller würdigte ihr Engagement und ihre Professionalität.

Alexandra Brzozowski (Gemeinschaftskunde, Erdkunde) und Dorien Hoefnagl (Biologie, Chemie) unterrichten an anderen Schulen, Franziska Schuster

weiter
  • 170 Leser

Bosch und Stadt Gmünd – gemeinsam voran

Betriebsbesichtigung Am Mittwoch besuchten Gmünder Stadträte das Werk Schießtal von Bosch AS. Sie erfuhren, dass bei Gmünds größtem Arbeitgeber die Zukunft mit den Megatrends Digitalisierung, Internationalisierung und autonomes Fahren längst begonnen hat. Gmünd wird zum Leitwerk für Pkw-Lenksysteme ausgebaut. Die Stadt unterstütze Bosch dabei, sicherte

weiter
  • 3

Konkurrenz im eigenen Haus?

Gemeinderat Die EnBW ODR versucht in Gmünd Kunden zu gewinnen – das sorgt bei den Stadtwerken für Verwunderung.

Schwäbisch Gmünd. Rund 2000 Bürger aus Schwäbisch Gmünd haben in den vergangenen Tagen Post von dem Energieversorger EnBW ODR erhalten – mit dem Ziel, sie von den Stadtwerken Schwäbisch Gmünd abzuwerben. Das Kuriose daran: Die Stadtwerke sind zwar zu 74,9 Prozent in städtischer Hand – doch 25,1 Prozent gehören der EnBW ODR, einer Tochtergesellschaft

weiter
  • 3
  • 121 Leser

Nils Graf als 1000. Teilnehmer begrüßt

Notfall Malteser Hilfsdienst, Stadtverband Schwäbisch Gmünd, erfolgreich beim Erste-Hilfe-Kurs. Verena Schmidt als 999. Teilnehmerin und Marvin Soeder als 1001. Teilnehmer bei Feierstunde auch dabei.

Schwäbisch Gmünd

Kürzlich konnte bei den Maltesern in Schwäbisch Gmünd der 1000. Kursteilnehmer in der Ersten Hilfe Ausbildung für dieses Jahr begrüßt werden. Andreas Brändle e.A. Geschäftsführer der Gmünder Malteser und Monika Wörner stellvertretende Leiterin Ausbildung beglückwünschten hierzu Nils Graf. Mit einem kleinen Geschenk und die Wahl des

weiter
  • 104 Leser

Rat gegen Linke-Antrag

Reinigung Fraktion will weniger private und mehr städtisch Beschäftigte.

Schwäbisch Gmünd. Die Linke-Fraktion im Gemeinderat will, dass die Fremdvergabe bei Reinigung und Grünpflege schrittweise zurückgenommen wird. Bei der Stadt Beschäftigte erhielten 14,50 Euro in der Stunde, bei Privaten Beschäftigte 10 Euro in der Stunde. Bürgermeister Dr. Joachim Bläse wies darauf hin, dass 52 Prozent der Reinigungskräfte bei der Stadt

weiter
  • 3

Stets Verständnis füreinander haben

Diamanthochzeit Viele Gemeinsamkeiten und persönliche Freiräume sorgen für 60 Jahre harmonisches Eheleben bei Lotte und Professor Dr. Dieter Rodi.

Schwäbisch Gmünd

Sie hätten schon immer gemeinsam das Ziel für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung verfolgt, erklären Lotte und Professor Dr. Dieter Rodi. Lotte Rodi bemühte sich während der Friedensbewegung als Gründungsmitglied der „Christlichen Arbeitsgemeinschaft Frieden Schwäbisch Gmünd“, die Stationierung der Pershing-

weiter
  • 4

Wir gratulieren

Schwäbisch Gmünd

Lotte und Dr. Dieter Rodi zur Diamantenen Hochzeit

Hannelore und Horst Schulz, Bettringen, zur Goldenen Hochzeit

Lii Dalke, Hussenhofen, zum 90. Geburtstag

Alfdorf

Ingeborg Thalheimer zum 80. Geburtstag

Abtsgmünd

Dorothea Hieber zum 90. Geburtstag

Heubach

Erika und Alwin Stuber zur Goldenen Hochzeit.

weiter

Gartenschau-Kosten sind im Plan

Stadtentwicklung Wie es um die vier Großprojekte zur Remstal-Gartenschau 2019 bestellt ist, warum sich auch Kinder darauf freuen können und weshalb Stadträte Glücklichter kaufen sollten.

Schwäbisch Gmünd

Ein vierblättriges Kleeblatt stellte Oberbürgermeister Richard Arnold den Stadträten am Mittwochabend vor. Die Blätter stehen für die vier großen Projekte zur Remstal-Gartenschau 2019. Das Symbol passe, meinte das Stadtoberhaupt: „Wir haben das Glück, eine zweite Gartenschau machen zu dürfen.“

In Schwäbisch Gmünd und in

weiter

Ludwig Fuchs folgt auf Günther Elser

Feuerwehr 65-Jähriger stellvertretender Kommandant geht in den Ruhestand.

Schwäbisch Gmünd. Ludwig Fuchs ist ehrenamtlicher stellvertretender Kommandant der Gmünder Feuerwehr. Der Gemeinderat bestätigte ihn am Mittwoch. Von der Feuerwehr selbst war er schon im März gewählt worden. Fuchs folgt auf Günther Elser, der aus der Feuerwehr ausscheidet. Oberbürgermeister Richard Arnold dankte Elser für 47 Jahre bei der Feuerwehr.

weiter
  • 319 Leser

Heubacher Stadträte stoßen an

Tradition Seit 1698 gibt’s in Heubach den Brauch des Jakobi-Essens. Dieser führt zurück auf Jakob Uhlmann, welcher der Stadt einst einen Acker vermacht hat. „In geziehmeter Fröhlichkeit“ sollen die Stadträte seiner gedenken und den Ertrag „verzehren“. Das taten sie am Mittwoch im Jägerhaus. Foto: dav

weiter
  • 5
  • 1340 Leser

Zahl des tages

12

heiße Tipps, wie Vereinsberichterstattung besser und damit erfolgreicher wird, hatte SchwäPo-Redakteur Jürgen Steck in der Vereinsschulung im SchwäPo-Casino für die über 100 Teilnehmer parat.

weiter
  • 834 Leser

Regionalverband Manfred Traub ist jetzt Mitglied

Aalen-Ebnat. In der jüngsten Sitzung des Regionalverbands Ostwürttemberg ist Manfred Traub aus Ebnat in die Verbandsversammlung des Regionalverbandes gewählt nachgerückt. Traub freut sich auf die künftige Zusammenarbeit für die Region.

Die Neuverpflichtung von Manfred Traub ist notwendig geworden, weil das bisherige Verbandsmitglied Jutta Heim-Wenzler

weiter
  • 4
  • 818 Leser

Jobcenter warnt: Betrug

Polizei Ganoven geben sich am Telefon als Jobcentermitarbeiter aus.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Am Montag erhielten mehrere Bürger merkwürdige Telefonanrufe. Die Anrufer gaben sich als Mitarbeiter des Jobcenters Schwäbisch Gmünd aus und behaupteten, dass ein bestimmter Geldbetrag auf ein Konto zu überweisen sei, sonst erhalte man keine Leistungen mehr.

Bei diesen Anrufern handelte es sich nicht um Mitarbeiterinnen

weiter

Toller Service für Radfahrer

Busse Im Rems-Murr-Kreis haben es Radfahrer gut: VVS-Fahrgäste mit Fahrrad brauchen während der gesamten Sommerferien, vom 26. Juli bis 9. September, auf allen Fahrrad-2Go-Buslinien im Rems-Murr-Kreis kein Ticket zu kaufen. Denn wer einen Fahrrad2Go-Bus mit dem Rad nutzt, kann nicht nur sein Fahrrad kostenlos mitnehmen, sondern braucht auch nicht für

weiter

Wettbewerb für Fotografen

Euro-Point Ostalb „Flüsse in Europa – Europa im Fluss“ lautet das Thema.

Aalen. 2019 gibt es wieder einen Europa-Kalender des Euro-Point Ostalb. Die Suche nach interessanten Bildern, die zum Motto „Flüsse in Europa – Europa im Fluss“ passen, beginnt jetzt.

Alle Hobbyfotografinnen und Hobbyfotografen sind zur Teilnahme aufgerufen. Die zwölf interessantesten Motive werden in den Europa-Kalender 2019 aufgenommen.

weiter

Zeugnisse für 87 junge Handwerker und Dienstleister

Abschlussfeier Berufsausbildungswerk, Kolping-Bildungswerk und Berufsvorbereitungswerk feiern gemeinsam.

Aalen. „Erfolg ist kein großer Schritt in der Zukunft, sondern ein kleiner Schritt heute.“ Unter diesem Motto verabschiedeten am Dienstag Berufsausbildungswerk (BAW) Ostalb, Kolping-Bildungswerk und Berufsvorbereitungswerk (BVW) Ostalb im Rahmen einer gemeinsamen Abschlussfeier ihre Absolventinnen und Absolventen im BAW in Aalen. Mit rund

weiter
  • 136 Leser

Investorenbad ist weiterhin im Rennen

Stadtentwicklung Gmünds Stadträte beauftragen die Verwaltung, die Verhandlungen über ein Familien- und Spaßbad am Nepperberg fortzusetzen. Tendenz zum Bürgerentscheid.

Schwäbisch Gmünd

Gmünds Stadträte haben am Mittwoch entschieden, dass die Stadtverwaltung mit den beiden Investoren für ein Hallenbad am Gleispark weiter verhandeln kann. Zuvor hatte ein Antrag der Grünen und der Linken, aus diesen Verhandlungen auszusteigen und ein Bad in städtischer Regie zu verfolgen, keine Mehrheit bekommen. Die Stadträte legten

weiter
  • 3
  • 172 Leser

„Fake News“ auf der Bühne – und Schüler mittendrin

Theater Der Verein „New Limes und Wir!“ führt sein Stück „Fake Paradise“ im Schulzentrum Strümpfelbach auf.

Schwäbisch Gmünd. Hassreden im Internet, verdrehte Fakten getarnt als Nachrichten, rassistische Parolen: Dem Thema Populismus widmen sich Gerburg Maria Müller und Alessandra Ehrlich in ihrem interaktiven Theaterstück „Fake Paradise“. Es zeigt die Probleme, die sich stellen, wenn man aus der Informationsflut in den sozialen Medien die „Wahrheit“

weiter

Bereit für den Start ins Berufsleben

Abschlussfeier Zeugnisse am Staatlichen Seminar für 181 neue Junglehrerinnen und Junglehrer. Viele von ihnen haben Einstellungszusage in der Tasche.

Schwäbisch Gmünd

Insgesamt 181 frischgebackene Lehrerinnen und Lehrer konnte die Leiterin des Seminars für Didaktik und Lehrerbildung Kristina Schmid im Prediger willkommen heißen. Anlass hierfür war die feierliche Übergabe der Zeugnisse nach erfolgreichem Bestehen der zweiten Staatsprüfung für das Lehramt. Die Seminarleiterin ließ die vergangenen

weiter
  • 243 Leser

Kinder tanzen und singen

Sommerfest Bei sonnigem Wetter feierte der Kindergarten Eden an der Bergstraße sein Sommerfest. Die Kinder führten auf der Festwiese verschiedene Tänze auf und sangen dazu. Die Kinder ernteten dafür viel Applaus von den zahlreich anwesenden Geschwistern, Eltern und Großeltern. Auch die Kleinsten aus der Kinderkrippe im Alter von 1-3 Jahren wurden eingebunden.

weiter
  • 312 Leser

Mit den Enkeln ins Brotmuseum

Ausflug Für Kinder und Großeltern am Donnerstag, 6. September.

Schwäbisch Gmünd. Im Rahmen der Oma-Opa-Enkel-Aktionen bietet der Generationentreff Spitalmühle einen Ausflug zum Deutschen Brotmuseum nach Ulm an, und zwar am Donnerstag, 6. September. Man trifft sich morgens um 9.30 Uhr am Bahnhof in Gmünd, anschließend geht es um 9.54 Uhr mit der Bahn nach Ulm. Gegen 18 Uhr kommt man mit der Bahn wieder in Gmünd

weiter

Parler-Schüler stellen sich der „Big Challenge“

Wettbewerb 78 Schüler aus den Klassenstufen 5 bis 9 des Parler-Gymnasiums stellten sich den kniffligen Fragen der „Big Challenge“, einem europaweiten Englischwettbewerb. Die Fragen beinhalteten Themen wie Grammatik, Wortschatz und Aussprache. Koordiniert wurde der Wettbewerb am Parler-Gymnasium von Dorothee Proske. 31 der 78 Gmünder Teilnehmer

weiter

Schülerin aus Gmünd erhält Kofrányi-Preis

Bildung Franziska Schubert ist für ihre sehr guten Leistungen im Fach Ernährungslehre/Chemie ausgezeichnet worden.

Schwäbisch Gmünd. Für die beste Abiturleistung im Fach Ernährungslehre/Chemie erhielt Franziska Schubert, Schülerin der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule in Schwäbisch Gmünd, den von der AOK Baden-Württemberg gestifteten Ernst-Kofrányi-Preis. Der Preis wurde durch die AOK-Ernährungsberaterin Susanne Schwarz im Beisein von Fachabteilungsleiterin Cornelia

weiter

Führung Die Kunst des Alten Amerika

Am Donnerstag den 26. Juli, 18 Uhr, halten Brigitte und Werner Eisenhardt im Rahmen der Ausstellung „Kunst des Alten Amerika“ einen eindrucksvollen Diavortrag über ihre Peru-Reise. Am Sonntag den 29. Juli, 11 Uhr, führt der Vorsitzende des Aalener Kunstvereins, Artur Elmer, ca. 1 Stunde durch diese viel beachtete Ausstellung. Diese ist geöffnet

weiter
  • 522 Leser

Orgelmusik Werke von Bach und Widor

Die letzte Orgelmusik zur Marktzeit in der Aalener Stadtkirche vor der Sommerpause am Samstag, den 28. Juli, ab 10 Uhr spielt der Konzertorganist Christian Barthen. Er spielt das Italienische Konzert von Johann Sebastian Bach, Romantisches von Karg-Elert und zum Abschluss den Kopfsatz der 5. Symphonie von Widor.

Der Eintritt zur Orgelmusik ist frei,

weiter
  • 502 Leser

Die Hausband spielt im Café Wunderlich

Sommersause Am kommenden Freitag, 27. Juli, lädt das Café Wunderlich zu seinem großen Sommerkonzert mit der Hausband. Ab 20.30 Uhr sind die Mannen zu hören in der Rittergasse, ab 20.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, die Veranstaltung findet nur bei gutem Wetter statt. Foto: privat

weiter
  • 572 Leser

Land schreibt Kleinkunstpreis aus

Die Landesregierung sucht für die Kleinkunstpreisverleihung 2019 wieder die besten Kleinkünstlerinnen und - künstler Baden-Württembergs. Der Wettbewerb um den Kleinkunstpreis Baden-Württemberg 2019, der vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Kooperation mit der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg ausgeschrieben wird, richtet

weiter
Kurz und bündig

Bauernmarkt in Mittelbronn

Gschwend-Mittelbronn. Am Samstag, 28. Juli lädt die Dorfgemeinschaft Mittelbronn von 9 bis 11.30 Uhr zum Bauernmarkt am Dorfhaus. Dieser bietet die ideale Gelegenheit die vielfältigen Eigenprodukte, auch aus Haus und Hof, selbst zu vermarkten. Außerdem gibt es Kaffee und Kuchen.

weiter
  • 782 Leser

Der Dorfladen feiert das Einjährige

Nahversorgung Warum die genossenschaftliche Einrichtung nach zwölf Monaten allen Grund zu feiern hat und wie sie das am kommenden Samstag ganz konkret auch tun will.

Durlangen

Ein Jahr ist es her, dass Aufsichtsratsvorsitzender Manfred Ruis jubeln konnte: „In Durlangen kann wieder eingekauft werden“. Am 21. Juli war der genossenschaftliche Dorfladen an den Start gegangen – zwölf Monate später zeigt sich, dass es den Bürgern absolut ernst war mit dem Projekt. Es wird wieder eingekauft in Durlangen.

weiter
  • 5
  • 124 Leser
Kurz und bündig

Fischerfest am Wochenende

Spraitbach. Am Wochenende 28. und 29. Juli veranstaltet der Fischereiverein Spraitbach auf dem Festplatz Hagenbuche sein traditionelles Fischerfest. Es beginnt am Samstag um 18 Uhr mit der Bierprobe. Außerdem lädt die Haifischbar zum Verweilen ein. Ein Feuerzauber nach Einbruch der Dunkelheit rundet den Abend ab. Am Sonntag geht es ab 10 Uhr mit dem

weiter
  • 169 Leser

Für eine Kehrmaschine

Spende Die Anschaffung einer Kehrmaschine für die Spielfelder des Tennisvereins Durlagen unterstützt die Raiffeisenbank Mutlangen. Der Durlanger Repräsentant Horst Jürgen Schneider überreichte den Spendenscheck auf dem Tennisvereins-Gelände an den Vorstand Lutz Neumann. Foto: privat

weiter
  • 612 Leser
Kurz und bündig

Sitzung in der „Krone“

Durlangen. Zur letzten Sitzung vor der Sommerpause treffen sich die Gemeinderäte am Freitag, 27. Juli, um 19 Uhr im Gasthaus Krone. Auf der Tagesordnung steht nach der Bürgerfragestunde und privaten Bausachen die Vergabe der Erschließungsarbeiten für das Baugebiet Zeiren und die Erweiterung des Gewerbegebiets „Unterer Bühl. Interessierte Bürger können

weiter
Kurz und bündig

Sperrung wegen Bergslalom

Abtsmünd-Hohenstadt. Wegen der Motorsportveranstaltung „Abtsgmünder Bergslalom“ wird die K 3327 zwischen Reichertshofen und Hohenstadt am Sonntag, 29. Juli, in der Zeit von 7 bis 20 Uhr für den Straßenverkehr voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt von Reichertshofen über die B 19 nach Abtsgmünd und von dort über L 1080 nach Hohenstadt und umgekehrt.

weiter
  • 627 Leser

Vordach, Steg und gutes Mobilar

Gemeinderat Leinzeller beschließen Vergaben fürs Schulzentrum.

Leinzell. Die bauliche Zusammenführung von Werkrealschule und Realschule am Schulzentrum schreitet voran. In seiner jüngsten Sitzung vergab der Gemeinderat unter anderem die Arbeiten für den Verbindungssteg (132 000 Euro), die Pausenhof-Überdachung (76 609 Euro) und das neue Vordach am Haupteingang (14 081 Euro).

Architekt Nicolas Müller von ssm-architekten

weiter

Drei Verletzte bei Unfall zwischen Bargau und Schwäbisch Gmünd

Unfall Eine 64-jährige Autofahrerin wurde am Mittwoch bei einem Unfall schwer verletzt. Sie fuhr mit einem Tiguan von Bargau in Richtung Gmünd, als sie aus laut Polizei unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort prallte sie gegen einen Mercedes. Dessen 62-jähriger Fahrer konnte nicht mehr ausweichen. Beim Zusammenstoß wurden die Verursacherin

weiter
  • 371 Leser
Tagestipp

Diavortrag im Kunstverein

Brigitte und Werner Eisenhardt berichten im Rahmen der Ausstellung „Kunst des Alten Amerika“ in einem eindrucksvollen Diavortrag über ihre Peru-Reise. Das Land im westlichen Südamerika beeindruckt mit faszinierenden Landschaften und unberührter Natur. Dazu gehören die Anden, die Regenwälder und der längste Fluss der Welt, der Amazonas.

weiter

Dank Firmen neues Schulfahrzeug für Waldorfschule

Spende 38 Firmen aus Schwäbisch Gmünd und Umgebung ermöglichen der Freien Waldorfschule Schwäbisch Gmünd die Anschaffung eines neuen Schulfahrzeugs. Kürzlich fand die offizielle Schlüsselübergabe statt. „Sie zeigen hiermit, wie wichtig gerade das soziale Engagement von Firmen aus der Region ist, “unterstrich Vorstandssprecher Ralf Lietze.

weiter

Jetzt wird die Welt bereist

Ehejubiläum Goldene Hochzeit bei Erika und Alwin Stuber in Heubach. Die zu kurze Hochzeitsreise holen sie nun in ausgedehnter Form nach.

Heubach

Viele Zufälle führten zu der langen und glücklichen Beziehung von Erika und Alwin Stuber. Die Eltern des Paares stammen aus Bessarabien, der jetzigen Ukraine. Während des Krieges wurden die Bessarabier umgesiedelt, „es hieß alle Deutschen zurück nach Deutschland“, erzählt Alwin Stuber.

Während die Umsiedlung die Eltern Erikas an

weiter

Musikfestival an der Limesschule

Freizeit Livemusikfest der Gemeinde Mögglingen und des Liederkranzes am Freitag, 27. Juli, im Hof der Limesschule.

Mögglingen. Das Sommer-Livemusikfest der Gemeinde Mögglingen zum Ferienbeginn geht in die 27. Runde. Mögglinger Musiker präsentieren zusammen mit ihren Freunden eine musikalische Bandbreite von Klassik über Pop, Rock und Metal im Schulhof der Limesschule in gewohnter Dichte mit professionellem Sound. Beginn der Sommernacht ist um 18 Uhr. Der Eintritt

weiter

Schule nach Umbau eingeweiht

Bildung Bartholomäer Laubenhartschule nach sechsmonatigem Umbau von Schülern, Eltern und Förderverein eingeweiht.

Bartholomä. Beim Dorffest wurde die generalsanierte Laubenhartschule eingeweiht. Mit Festreden, musikalischen Einlagen und dem Bau einer Mauer durch Schüler. Bürgermeister Thomas Kuhn bedachte in Reimform aller die bei der generalsanierten Laubenhartschule beteiligt und engagiert waren.

Architekt Stephan Wittmann erinnerte an 2013, als mit den Planungen

weiter

Tag der offenen Tür im Paul-Gerhardt-Haus

Gottesdienst Rund einhundert Gäste folgten der Einladung zum Tag der offenen Tür in die Seniorenwohnanlage Paul-Gerhardt-Haus in der Gmünder Weststadt. Beim Gottesdienst unter dem Motto „Ihr seid nun Gottes Hausgenossen“ berichteten Mitarbeiter, wie es ist, mit Gott zu leben. Nach der Predigt bauten viele Besucher ein Haus auf dem Altar,

weiter

Unfall beim Ausparken

Essingen. Zeitgleich parkten zwei 48 und 31 Jahre alte Autofahrerinnen ihren Touran und Corsa am Dienstag gegen 18 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Aalener Straße aus. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Schaden: rund 1000 Euro.

weiter

Viel mehr als bloß Grammatik und Wortschatz

Bildung Schüler des Rosenstein-Gymnasiums erneut erfolgreich beim Bundesfremdsprachenwettbewerb.

Heubach. Zahlreiche Schüler aus den Klassen 9 und 10 des Rosenstein-Gymnasiums nahmen am Bundesfremdsprachenwettbewerb in den Fächern Spanisch und Englisch teil. Alle Teilnehmer entschieden sich für die Form des Einzelwettbewerbs und mussten eine kleine Videopräsentation einreichen, in der sie über ihren Lieblingsstar oder eine Lieblingsfigur aus Literatur

weiter
  • 5
Der besondere Tipp

Serenadenkonzert der Stadtkapelle

Im Rahmen der Serenadenkonzerte des Stadtverbands Musik und Gesang gibt es an diesem Donnerstag, 26. Juli, das zur Tradition gewordene Konzert der Stadtkapelle am ersten Ferientag vor dem Café Margrit. Das Konzert beginnt um 19 Uhr auf dem Johannisplatz. In seinem Programm spannt Dirigent Professor Dr. Andreas Kittel einen weiten Bogen über Filmmelodien

weiter

Wie bessere Pressearbeit gelingt

Vereinsschulung Redakteure der Schwäbischen Post und Gmünder Tagespost gaben Sportvereinsvertretern Tipps zum erfolgreichen Texten und Fotografieren für die Zeitung.

Aalen

Wie kann das richtig rund laufen zwischen der Zeitung und den Sportvereinen? Das zeigten Redakteure von Schwäbischer Post und Gmünder Tagespost am Dienstagabend bei einer Presseschulung für Vereinsvertreter.

Über 100 Teilnehmer waren zu dieser gemeinsamen Veranstaltung mit dem Sportkreis Ostalb gekommen. Es ging um gutes Texten für die Zeitung,

weiter

Umgehung im Frühjahr fertig

Verkehr Zufriedenheit und Lob beim Besuch von Verkehrsminister Hermann an der Mögglinger Baustelle. Nur Böbingens Bürgermeister nicht ganz glücklich.

Mögglingen

Für die meisten hatte Winfried Hermann gute Nachrichten dabei. Der grüne Verkehrsminister schaute sich am Mittwoch, gemeinsam mit Regierungspräsident Wolfgang Reimer, die Baustelle der Mögglinger Ortsumgehung an. Die Arbeiten dort laufen gut. Wenn nicht ein ganz harter Winter mit drei Monaten Frost eintritt, dann wird der Zeitplan eingehalten,

weiter

Neue Songs und alte Hits

Festival Beim Open Air-Konzert auf Schloss Kapfenburg überzeugt Michael Patrick Kelly auch die Fans der Kelly Family.

Passt! Alles! Doch wer hätte das erwartet. Da kommt der Kleine der legendären „Kelly Family“, gemeint ist Michael Patrick Kelly, zum Festival auf die Kapfenburg und die halbe Ostalb kommt (gefühlt), um mit dem Sänger eine große Party zu feiern.

Die zweite Überraschung, die eigentlich keine ist, statt der erwarteten Backfische drängeln sich

weiter
  • 5
  • 502 Leser

Rock-Fossile in der Galerie im Rathaus

Kunst Ab Samstag, 4. August, ist in einer Aalener Ausstellung unter anderem der Jaggermeryx naida zu sehen.

„Rock Fossils – Ja, es ist Liebe!“ ist die ultimative Verbindung von Fossilien aus grauer Urzeit sowie aktueller Rock- und Heavy Metal Musik. Die ungewöhnliche Ausstellung in der Galerie im Aalener Rathaus zeigt Fossilien, die Rocklegenden unsterblich machen. In der Paläontologie gibt es Wissenschaftler, die nicht nur Fossilien lieben,

weiter

Wie das Burggespenst seine Angst verliert

Musik Lorcher Stauferschüler zeigen das Musical „Geisterstunde auf Burg Schauerstein“.

Lorch. Zum Schulabschluss 2017/ 2018 ließen sich die Grundschüler des Musical-Ateliers der Stauferschule Lorch etwas Besonderes einfallen. Sie brachten das Kindermusical „Geisterstunde auf Burg Schauerstein“ auf die Bühne. Auf der Bühne der gut besuchten Stadthalle sahen die Gäste die riesige Turmuhr, einen großen Hexenkessel, Fledermäuse

weiter
  • 235 Leser

Wißgoldinger 60er erleben gelungenes Jubiläumsfest

Verein Die Altersgenossen des Jahrgangs 1958 aus Wißgoldingen haben ihr 60er-Fest gefeiert. Dieses begann mit einem festlichen Gottesdienst. „Danke“ war das von den Altersgenossen gewählte Thema. Pfarrer Andreas Braun hat dies in seiner Ansprache mehrfach unterstrichen: „Wer denkt – der dankt“. Christoph Pitzal (Orgel)

weiter
  • 162 Leser

Die hohe Kunst des Orgelspiels

Kirchenmusikfestival Abschlusskonzert des Meisterkurs’ Orgelimprovisation im Gmünder Münster.

Im jährlichen Wechsel mit einem Wettbewerb für Orgelimprovisation lädt das Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd international gefragte Spezialisten ein, um jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eines Meisterkurses für Orgelimprovisation wertvolle Tipps dieser hohen Kunst zu geben. 2018 ist Ansgar Wallenhorst zu Gast: Er gewann den Grand

weiter

Das künstlerische Erbe von Purcell

Kirchenmusikfestival La Rêveuse in der voll besetzen Augustinuskirche Gmünd.

Mit eindrucksvollen Solisten trat das französische Ensemble La Rêveuse in der voll besetzten Augustinuskirche auf. Die barockisierte Saalkirche bildete den passenden Rahmen für Henry Purcells „Devotional songs and Anthems“. Benannt hatte sich das Ensemble nach einer Komposition des Komponisten Marin Marais, la rêveuse – die Träumerin.

weiter
  • 172 Leser

Vulkane mit blühender Lava

Aalen City blüht urzeitlich (2) Feuerspeiende Berge auf dem Aalener Rathausplatz. Was das mit der Erdfrühzeit zu tun hat.

Aalen

Haben Sie sie schon entdeckt, die feuerspeienden Berge vor dem Aalener Rathaus? Viele Völker hielten Vulkane ja für den Sitz der Götter. Die sind zwar nicht beheimatet in der Aalener Stadtverwaltung. Aber trotzdem bleiben in diesem Sommer häufig Besucherinnen und Besucher der Innenstadt fasziniert auf dem Rathausplatz stehen. Und staunen über

weiter

Schüler verbrennen Schulsachen

Feuer im Mülleimer am letzten Schultag

Aalen. Offensichtlich freuten sich ein paar Schüler am Mittwochvormittag so richtig darüber, dass sie ihre Schulsachen in den nächsten Wochen nicht mehr brauchen. Die Jugendlichen nahmen diese nämlich, warfen sie im Stadtgarten in zwei dortige Mülleimer und zündeten sie an. Auch der Kocher bekam wohl an diesem letzten Schultag

weiter

Burmeister will Anlaufstelle für Jugendliche sein

Kirche Nach fast einjähriger Vakanz hat der Kirchenbezirk Schwäbisch Gmünd wieder eine Jugendreferentin.

Schwäbisch Gmünd. Den Weg in ihr neues Büro im Augustinusgemeindehaus kennt Elisabeth Burmeister schon. Und dennoch ist der 34-Jährigen in ihrer neuen Umgebung noch so manches fremd. Ursprünglich stammt sie aus der Südpfalz und arbeitete in den vergangenen zehn Jahren für verschiedene christliche Einrichtungen in und bei Hamburg. Seit 1. Juli ist sie

weiter
  • 294 Leser

Kurioser Unfall an der Steige: Beladener Lastwagen rutscht davon

Unfall Ein 49 Jahre alter Brummifahrer dürfte nicht schlecht gestaunt haben, als sich sein Volvo-Truck am Mittwoch auf der K3282 plötzlich in Bewegung setzte, den Hang in Richtung Lautern hinabrutschte und dann 40 Meter tief in eine Böschung stürzte. Der Fahrer war gegen 8.30 Uhr an der Baustelle zwischen Lautern und Lauterburg ausgestiegen, um zu

weiter
  • 4
  • 1745 Leser

Bahnstrecke zwischen Ellwangen und Crailsheim wieder frei

Nach Unfall in Jagstzell kann kein Schaden an der Unterführung festgestellt werden

Jagstzell. Kurz vor 12 Uhr ist an der Bahnunterführung in Jagstzell ein Lkw hängen geblieben. Das bestätigt das Polizeipräsidium in Aalen. Der Laster hatte einen Bagger geladen. Die Bahnlinie zwischen Ellwangen und Crailsheim war bis 13:36 Unr gesperrt. Anders als zunächst vermeldet, ist kein Schaden an der Unterfühung

weiter
  • 4
  • 3688 Leser

Falsche Anrufer im Namen des Landratsamts

Opfer sollten sich an die Polizei wenden

Schwäbisch Gmünd/Aalen. Am vergangen Montag, 23. Juli, kam es zu Anrufen von angeblichen Mitarbeitern des Jobcenters Ostalbkreis. Die Anrufer gaben sich am Telefon als Mitarbeiter des Jobcenters Schwäbisch Gmünd aus. Sie behaupteten, dass ein gewisser Geldbetrag auf ein Konto zu überweisen sei, sonst werde der Leistungsbezug

weiter
  • 5
  • 287 Leser

Teer-Laster rutscht Böschung hinunter

Essingen-Lautern. Auf der Kreisstraße 3282 zwischen Lauterburg und Lautern hat sich kurz nach 8 Uhr am Mittwoch ein Unfall mit einem Lkw ereignet. Ein mit Teer beladener Lastwagen kam laut Polizei von der Straße ab und rutschte die Böschung hinunter. Der flüssige Teer ergoss sich in den  Wald. Über verletzte Personen

weiter
  • 4
  • 6635 Leser
Zur Person

VR-Bank Ostalb: Leibinger geht

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Guntram Leibinger, Vorstandsmitglied der VR-Bank, wird das Institut verlassen. Das hat die Bank in einer Pressemeldung mitgeteilt. Leibinger habe „den Aufsichtsrat der VR-Bank gebeten, ihn von seinen vertraglichen Pflichten zu entbinden, weil er eine neue berufliche Herausforderung antreten möchte“. Das Gremium sei

weiter
  • 1465 Leser

Junge prallt mit Rad gegen Auto

Heubach. Im Kreuzungsbereich Klotzbachstraße/Adlerstraße missachtete ein elfjähriger Fahrradfahrer am Dienstag gegen 12.15 Uhr die Vorfahrt eines von rechts kommenden 51-jährigen KIA-Fahrers.  Er kollidierte mit dem Auto. Obwohl der Pkw-Fahrer sich um den Jungen kümmern wollte, lehnte dieser die Hilfe ab und fuhr davon.

weiter
  • 2379 Leser

Unfall zwischen Bargau und Bettringen-Gügling

Straße wieder frei

Schwäbisch Gmünd.  Gegen 8 Uhr hat sich auf der Landesstraße 1161, zwischen Bargau und Bettringen-Gügling, ein Unfall ereignet. Laut Polizei sind ein Sprinter und ein VW im Begegnungsverkehr zusammengestoßen. Eine Person ist laut Polizei leicht verletzt. Die Sperrung der Straße ist inzwischen wieder aufgehoben. Diese

weiter
  • 4
  • 10432 Leser

Der Ostalb-Morgen

Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

8.52 Uhr: Aktuell hat sich soeben ein weiterer Unfall ereignet: Zwischen Lauterburg und Lautern rutschte ein mit Teer beladener Lkw die Böschung runter. Der flüssige Teer ergoss sich in den Wald.

8.37 Uhr: Ein Lkw-Fahrer hat beim Fahrstreifenwechsel im Aalener Industriegebiet einen Unfall verursacht.

8.34 Uhr: Stechende Beute haben Unbekannte

weiter
  • 2
  • 3428 Leser

Bienenvölker gestohlen

Bopfingen. Unbekannte haben zwischen Samstagvormittag und Dienstagabend insgesamt vier Bienenvölker  samt Bienenkästen entwendet. Die Bienenvölker befanden sich laut Polizei auf einem frei zugänglichen Grundstück in der Nähe der Egerhalle. Der Wert der Bienenvölker wird auf ca. 700 Euro beziffert. Hinweise nimmt

weiter
  • 5
  • 4085 Leser

Lkw streift Pkw

Aalen. Ein 32-jähriger Sattelzugfahrer verursachte am Dienstag, gegen 12.40 Uhr, auf der B 29 einen Verkehrsunfall. Auf Höhe des Industriegebiets West streifte er beim Wechsel vom linken auf den rechten Fahrstreifen einen dort fahrenden Daimler. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizei auf ca. 5500 Euro.

weiter
  • 3157 Leser

Auch in den Ferien: Müll ab 7 Uhr

Schwäbisch Gmünd. Auch in der Ferienzeit: Die Müllabfuhr kommt schon ab 7 Uhr. Damit die Müllabfuhr für die über 120 000 Haushalte im Ostalbkreis auch reibungslos funktionieren kann, ist die GOA auf die Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger angewiesen. Diese Bitte um Unterstützung betrifft vor allen Dingen das rechtzeitige Bereitstellen von Abfuhrgefäßen

weiter

Ausbildungs-Abschluss der Maler- und Lackierergesellen

Sonderpreis "Lukas" wird an zwei Absolventen überreicht

Aalen. Sie haben es geschafft: 25 Maler und Lackierer aus den Innungen Aalen, Schwäbisch Gmünd und Heidenheim und acht Fahrzeuglackierer feierten bei der IKK classic in Aalen den Abschluss ihrer dreijährigen Ausbildung. Die Abschlussfeier wurde umrahmt mit Musikstücken von Christine Schönherr. Bei einem anschließenden

weiter
  • 205 Leser

Regionalsport (29)

ZAHL DES TAGES

42,71

Sekunden benötigte Eileen Weisshaupt bei den württembergischen Meisterschaften über 50 Meter Schmetterling – damit verdiente sie sich den einzigen Meistertitel des Schwimmvereins Schwäbisch Gmünd in den Jahrgängen 2007 bis 2009.

weiter
  • 290 Leser

Handball Sommerfahrplan des TSB Gmünd

Die Württembergliga-Handballer des TSB Gmünd sind mitten in der Vorbereitung. Der Sommerfahrplan im Überblick:

26.-29. Juli: Gmünder Handballcamp in der Großen Sporthalle

Dienstag, 31. Juli: Testspiel gegen SF Schwaikheim (20 Uhr in Gmünd)

23.-25. August: Trainingslager in Bartholomä

26. August: Teilnahme am Sparkassen-Cup in Heiningen

1. September:

weiter

TSB testet gegen Oberliga-Neuling

In seinem vierten Testspiel wird sich der TSB Gmünd bereits zum dritten Mal in der laufenden Saisonvorbereitung mit einer höherklassigen Mannschaft messen: Der TV Bittenfeld II gastiert am Donnerstag (20 Uhr) als amtierende Meister der Württembergliga Nord in der Großen Sporthalle. Die zweite Garde des Bundesligisten bejubelte im Frühsommer ihren bislang

weiter

Alle sechs Pokale gehen an den Hetzenhof

Golf Erfolgreicher Nachwuchs des Golf Clubs in zwei Pokalwettbewerben.

Die Jugend des Golf Clubs Hetzenhof hat beim Staufer Youngster Cup und beim baden-württembergischen Jugendmannschaftspokal abgeräumt und alle sechs Pokale gewonnen. „Die nachhaltige Jugendarbeit gepaart mit einer sehr guten Golfschule machen sich bezahlt. Ich bin sehr stolz auf unsere Jugend. Für dieses hervorragende Ergebnis wird es die versprochene

weiter

Frisch Auf! geht auf Reise

Handball, Bundesliga Göppinger bestreiten mehrere Testspiele.

Bundesligist Frisch Auf! Göppingen startet am Donnerstag eine mehrtägige Spiel- und Turnierreise. Zunächst ist die Mannschaft von Trainer Hartmut Mayerhoffer zu Gast beim Bezirksligisten EK Bernhausen auf den Fildern. Das Freundschaftsspiel am Donnerstag, 20 Uhr, in der Eduard-Spranger-Halle in Filderstadt-Bernhausen erfüllt der Handballabteilung eine

weiter

Kärcher und Widmann als starkes Duo

Golf Sieger beim Vierer-Auswahldrive der 3. Citizen Machinery Trophy kommen Golf Club Hetzenhof.

Der Sponsor hätte sich ein besseres Wetter gewünscht, doch auch bei leichtem Regen hatten die Golferinnen und Golfer bei der 3. Citizen Machinery Trophy im Golf Club Hetzenhof sehr viel Freude. Sascha Gersmann von Citizen hatte mit einer Sonderwertung mit einem Kinderschläger für einen Höhepunkt gesorgt.

Gewonnen hat die Bruttowertung das Duo Ilona

weiter

Zwei Siege für die Gastgeber

Schießen, Forst-Turnier Bogenschützen treten in Straßdorf zum Turnier an.

Zum 15. Mal wurde das Straßdorfer Forst-Turnier, ein gemischtes Bogenturnier, vom BSC Straßdorf für die eigenen Mitglieder und befreundete Bogenschützen ausgerichtet.

Um 9.30 erklärte Turnierleiter Swen Mühlleitner vom BSC Straßdorf die Regeln: Die Bogenschützen werden im Klassen aufgeteilt – Recurve allgemein (Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre),

weiter

HBG-Mädchen bestätigen Platz sieben

Schulsport, Leichtathletik Erfolg beim 50. Landesfinale „Jugend trainiert für Olympia“.

Das Sindelfinger Floschenstadion war Austragungsort des 50. Leichtathletik-Landesfinales im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“. Am besten lief es dabei für die Mädchen-IV-Mannschaft des Gmünder Hans-Baldung-Gymnasiums, die ihren Vorkampf-Platz sieben bestätigen konnten, während die Vertreterinnen des Rosenstein-Gymnasiums im Wettkampf

weiter

Sven Strähles Plan geht voll auf

Mountainbike, Cross-Country, deutsche Meisterschaft Der Böbinger Mountainbiker überzeugt in seinem ersten Jahr bei den Herren Elite und fährt im Verfolgerfeld der Spitzengruppe auf Platz sieben.

Im saarländischen Sankt Ingbert wurde der deutsche Meister in der olympischen Cross-Country-Disziplin gesucht und gefunden. Manuel Fumic verteidigte in einer sehr knappen Entscheidung seinen Titel in der Elitekategorie der Herren. Der sehr wellige Kurs mit 4,2 Kilometern war nicht geschaffen für große Zeitabstände und so etablierte sich vom Start an

weiter

ZAHL DES TAGES

24,5

Jahre beträgt das Durchschnittsalter des VfR Aalen in der kommenden Saison. Die beiden ältesten Spieler im Team sind Rechtsverteidiger Sascha Traut (33 Jahre) und Kapitän Daniel Bernhardt (32). Die Jüngsten sind Antonios Papadopoulos (18) und Neuzugang Nils Anhölcher (18).

weiter
  • 869 Leser

Die ersten Termine

1. Spieltag: Freitag, 27. Juli, 19 Uhr: Braunschweig – Karlsruher SC Samstag, 28. Juli, 14 Uhr: VfR Aalen – Wehen Wiesbaden VfL Osnabrück – Würzburger Kickers Jena – Großapsach Fortuna Köln – Preußen Münster FSV Zwickau – Hallescher FC 1. FC Kaiserslautern – 1860 München Sonntag, 29. Juli, 13 Uhr: Energie Cottbus

weiter
  • 151 Leser

Sorgenfrei in die „zweite 2. Liga“

Fußball, 3. Liga 22 Feldspieler und 3 Torhüter: Der VfR Aalen sieht sich nach dem Umbruch gut aufgestellt für die neue Saison. Trainer Argirios Giannikis: „Ich bin sehr zufrieden mit dem Kader.“

Es war eine 45-minütige Galavorstellung, die Lust auf mehr gemacht hat: Der VfR Aalen hat im letzten Testspiel gegen den Zweitligisten Holstein Kiel (0:1) gezeigt, wie er in der neuen Saison die Zuschauer begeistern will: mit offensivem Tempofußball. Und die Verantwortlichen sind überzeugt davon, dass der neue Spielstil auch erfolgreich ist: „Ich

weiter
  • 5
  • 291 Leser
Kommentar Alexander Haag

Mutig in die Zukunft

über den Umbruch beim VfR Aalen

Es ist ein Wechsel, den viele Fans nicht verstanden haben: Der VfR Aalen hat sich von Peter Vollmann getrennt, der drei Jahre lang alle Ziele erreicht hat. Stattdessen soll der junge Argirios Giannikis, der als Cheftrainer im Profifußball kaum etwas vorzuweisen hat, den Verein in eine erfolgreichere Zukunft führen – gekrönt mit dem Zweitliga-Aufstieg

weiter
  • 139 Leser

Braunschweig, Lautern, KSC – und wer noch?

Fußball, 3. Liga Bei den Topfavoriten sind sich alle einig. Aber wer hat Außenseiterchancen? Das sagen die Trainer.

Die Absteiger 1. FC Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig, dazu der letztjährige Dritte Karlsruher SC: Die Traditionsvereine sind die heißesten Anwärter auf die Aufstiegsplätze. Es gibt aber auch noch die Überraschungsmannschaften. Die sogenannten Geheimfavoriten. Da stehen der SV Wehen Wiesbaden und Hansa Rostock bei den Trainern hoch im Kurs.

weiter

„Das Tempo ist jetzt wesentlich höher als bisher“

Fußball, 3. Liga Der Kapitän und Keeper Daniel Bernhardt über den neuen Trainer, Taktik und Träumereien.

Daniel Bernhardt ist wieder zum Kapitän bestimmt worden. Der 32-jährige Keeper spricht im Interview über seinen neuen Trainer Argirios Giannikis, über Kaltschnäuzigkeit und darüber, dass „wir stärker sind“.

Herr Bernhardt, wie ist Ihr Eindruck vom neuen Trainer?

Daniel Bernhardt: Der erste Eindruck ist sehr gut. Und er wurde von uns sehr

weiter
  • 5
  • 133 Leser

„Wir sind auf der Stelle getreten“

Fußball, 3. Liga Hermann Olschewski hat den Umbruch vorangetrieben. „Wir sind jetzt stärker“, sagt das Präsidiumsmitglied des VfR Aalen.

Er ist der Mann der klaren Worte. Hermann Olschewski ist sich sicher, dass der Trainerwechsel der richtige Schritt war. Im Interview spricht das Präsidiumsmitglied über Argirios Giannikis, professionelle Strukturen und darüber, dass „ich mich mit dem Abstieg nicht beschäftige“.

Herr Olschewski, namhafte Neuzugänge und ein deutlich größerer

weiter
  • 5
  • 121 Leser

„Das Maximale herausgeholt“

Fußball, 3. Liga Mehr Qualität und Quantität: Der VfR Aalen hat seinen Kader gezielt verstärkt. Vor allem im zentralen defensiven Mittelfeld hat Trainer Argirios Giannikis ein Luxusproblem.

Argirios Giannikis ist im Umgang mit Superlativen stets zurückhaltend. Zum neuen Kader sagt der Trainer des VfR Aalen aber: „Gemessen an unseren Möglichkeiten haben wir das Maximale herausgeholt.“ Mit einer Mischung aus erfahrenen Profis und jungen Rohdiamanten haben die Ostälbler ihren Kader gezielt verstärkt. 22 Feldspieler – so

weiter
  • 5
  • 168 Leser
Die Abgänge

Abgänge:

Maxi Welzmüller FC Bayern II Rico Preißinger Magdeburg Sebastian Vasiliadis Paderborn Daniel Stanese Energie Cottbus Robert Müller KFC Uerdingen Thorsten Schulz unbekannt Cagatay Kader unbekannt Junya Suzuki unbekannt

weiter
  • 442 Leser

Der Kader

Kader: Rückennummer Torhüter: Daniel Bernhardt 1 Raif Husic 22 Matthias Layer 28

Abwehr: Yannis Letard 4 Marian Sarr 5 Marvin Büyüksakarya 14 Thomas Geyer 16 Sascha Traut 17 Patrick Schorr 23 Antonios Papadopoulos 29 Marc Onuoha 30 Torben Rehfeldt 33

Mittelfeld: Mart Ristl 2 Royal-Dominique Fennell 6 Mattia Trianni 7 Lukas Lämmel 8 Patrick Funk

weiter
Die Zugänge

Neuzugänge:

Martin Ristl FC Sochaux Patrick Funk SV Wiesbaden Dominique Fennell Halle Myroslav Slavov Chemnitz Marian Sarr Wolfsburg M. Büyüksakarya Wiedenbrück Nils Anhölcher Hoffenheim Yannis Letard Guingamp Antonios Papadopoulos U19 Marc Onuoha beide U19

weiter

Stehen die beiden Absteiger über allem?

Fußball, 3. Liga Der 1. FC Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig gehen als Topfavoriten in die neue Saison. Aber auch der SV Wehen Wiesbaden, der KSC und die Aufsteiger 1860 München und Uerdingen gehören zu den ambitionierten Teams.

Neun ehemalige Bundesligisten. Und mit Kaiserslautern, Eintracht Braunschweig und 1860 München sogar drei frühere Deutsche Meister: Die 3. Liga ist so stark besetzt wie nie zuvor. Dass es dann in der neuen Runde erstmals vier Absteiger gibt, macht die Sache umso brisanter. Die 19 Konkurrenten des VfR Aalen im Kurzportrait:

1. FC Kaiserslautern: Sportlich

weiter
Die Testspiele

Stimpfach – VfR Aalen 0:7

Tore: 0:1 Sarr, 0:2 Lämmel, 0:3 Schnellbacher, 0:4 Watanabe , 0:5 Slavov, 0:6 Eigentor, 0:7 Papadopoulos SSV Aalen – VfR Aalen 0:14

Tore: 0:1 Bär, 0:2 Trianni, 0:3 Wegkamp, 0:4 Trianni, 0:5 Fennell, 0:6 Wegkamp, 0:7 Wegkamp, 0:8 Slavov. 0:9 Schnellbacher, 0:10 Slavov, 0:11 Schnellbacher, 0:12 Schnellbacher, 0:13 Geyer, 0:14 Schorr Unterkochen – VfR

weiter

Das HGB kämpft sich zum Vizetitel

Schulsport, Beachvolleyball In Sindelfingen wird das Landesfinale des 50. Wettbewerbs „Jugendtrainiert für Olympia“ ausgetragen. Dabei verpasst das HGB-Team nur knapp die Qualifikation fürs Bundesfinale.

Das Landesfinale des Schulwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ (JtfO) wurde in den Sportarten Fußball, Leichtathletik, Gymnastik, Judo, Fechten und Beachvolleyball gemeinsam in Sindelfingen ausgetragen. Stark vertreten war dabei das Hans-Baldung-Gymnasium Schwäbisch Gmünd, das mit insgesamt drei Teams anreiste. Zwei Leichtathletikmannschaften

weiter

Heubach gewinnt das RP-Finale

Schulsport. Die Jungen der Realschule Heubach, Jahrgang 2006 und jünger, haben beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ die Meisterschaft auf Regierungspräsidiumsebene gewonnen. Nach einem packenden Vorrundenturnier in Essingen kamen die Schüler der RSH noch knapp mit dem zweiten Platz in die Finalrunde. In Stuttgart repräsentierten

weiter

Täferroter Karatekas tragen 2. Dan

Kampfsport, Karate Carmen Jörg, Michael Pfeiffer und Loris Klotzbücher legen Prüfungen ab.

Das Karate-Dojo Täferrot kann sich über drei neue Dan-Träger in ihren Reihen freuen. Carmen Jörg, Michael Pfeiffer und Loris Klotzbücher legten erfolgreich die Prüfung zum 2. Dan-Grad ab. Die Prüfung wurde vor einer Prüfungskommission des Deutschen Karate Verbandes in Mainhardt anlässlich eines Karate-Lehrganges abgelegt.

Intensiv hatten sich die drei

weiter

Damen 1 des TV Gmünd steigen auf

Tennis Saisonabschluss beim TV Gmünd – Am Wochenende stehen die Staufer Open an.

Der letzte Spieltag der Tennis-Sommersaison wird beim Tennisverein Schwäbisch Gmünd traditionell mit der sogenannten „Player’s Party“ gefeiert. Spieler/innen, Freunde und Familien und zahlreiche Mitglieder feierten im Clubrestaurant „CenterCourt“ den Saisonabschluss. Die beiden Sportverantwortlichen Sybille Kurz und Petra

weiter

Eileen Weishaupt schwimmt zum Meistertitel

Schwimmen, württembergische Meisterschaft D-/E-Jugend Gmünderin gewinnt über 50 Meter Schmetterling.

Bei den württembergischen Meisterschaften der „jüngsten“ Jahrgänge war der Schwimmverein Schwäbisch Gmünd mit insgesamt zehn Kindern der Jahrgänge 2007 – 2009 vertreten. Die Kinder gehören im Schwimmverein zu den Talentschulen und der Talentaufbaugruppe an und erreichten bei 34 Starts 20 neue Bestzeiten.

Am erfolgreichsten war dabei

weiter
  • 4

Überregional (61)

Flüchtlinge

„Leben der Mädchen ist ein Albtraum“

Eine Psychologin in der Erstaufnahmeeinrichtung für besonders Schutzbedürftige in Tübingen berichtet. Therapeutische Hilfe ist wegen drohender Abschiebung kaum möglich.
Bunte Papierblumen kleben an dem hohen Zaun, farbige Schilder mit den Aufschriften „Bienvenue“, „Welcome“, „Willkommen“ hängen an den dünnen Gitterstäben. Dahinter: zweistöckige Gebäude in Containerbauweise, in denen seit gut einem Jahr ausschließlich Frauen und Kinder auf Zeit wohnen. Die Tübinger Erstaufnahmeeinrichtung weiter
  • 332 Leser
KOPF ODER ZAHL?

1

Million Prozent – auf diese schwondelerregende Höhe dürfte bis zum Jahresende die Geldentwertung in Venezuela klettern. Damit droht dem Land eine xIn Venezuela droht eine Hyperinflation, die mit der Situation in der Weimarer Republik vergleichbar ist: Bis zum Ende des Jahres könnte die Geldentwertung auf einen Wert von einer Million Prozent ansteigen, weiter
  • 454 Leser
ZAHL DES TAGES

207

Naturschützer sind 2017 getötet worden, berichtet die Organisation Global Witness. 60 Prozent der Morde ereigneten sich in Lateinamerika. Den höchsten Anteil hat Brasilien mit 57 Getöteten. Global Witness zählt zu den Opfern Aktivisten von Naturschutz-Organisationen, aber auch Mitglieder indigener Stämme und Bauern, die sich gegen Landraub wehren. dpa weiter
Kultur zählt

26

Prozent: Um ein gutes Viertel sind die Verkäufe des Auktionshauses Christie‘s in der ersten Jahreshälfte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum angestiegen – auf umgerechnet 3,4 Milliarden Euro. Vor allem die Auktion der Rockefeller-Sammlung sorgte für Rekorde: Die 1600 Stücke aus dem Nachlass von Peggy und David Rockefeller erzielten 835 Millionen weiter
Grüne

Abgang des Problemlösers

Der Amtschef von Ministerpräsident Kretschmann tritt aus Gesundheitsgründen ab. Die Opposition stellt noch andere Zusammenhänge her.
Es gebe viele „Problemfinder“, sagt der grüne Regierungschef Winfried Kretschmann zu Beginn der wöchentlichen Regierungspressekonferenz. „Klaus-Peter Murawski war ein Problemlöser.“ Er bedauere „außerordentlich“, dass er auf seinen alten Weggefährten künftig als Chef der Staatskanzlei verzichten müsse. Der 68-Jährige weiter
  • 173 Leser

Architektur „The Mack“ wird wiederaufgebaut

Der Rückbau des von einem Feuer am 15. Juni stark beschädigten Mackintosh-Baus der Glasgow School of Art hat begonnen. Ziel sei es, das berühmte Gebäude zu stabilisieren und das Gelände zu sichern, damit Anlieger bald in Wohnungen und Geschäfte zurückkehren können, erklärt GSA-Direktor Tom Inns. Der Zeitung „The Guardian“ sagte er zudem, weiter
  • 1016 Leser

Basketball Verstärkung aus der Türkei

Aufbauspieler Patrick Miller hat beim Basketball-Bundesligisten Ratiopharm Ulm einen Vertrag für die kommende Saison unterschrieben. Der 26 Jahre alte US-Amerikaner spielte in der vergangenen Saisont zunächst für den serbischen Klub Partizan Belgrad und wechselte dann zu Gaziantep Basketbol in die Türkei. Meister FC Bayern holt den finnischen Aufbauspieler weiter
  • 113 Leser
Leitartikel Jürgen Kanold zu den Bayreuther Festspielen

Belastete Kunst

Es beginnt mit einer Regierungskrise – auch in Richard Wagners „Lohengrin“ geht es um die Machtfrage. Und um einen Erbfolgestreit. Das kommt einem sehr bekannt vor. Etwa so könnte man, mit etwas Fantasie, die Oper lesen und besetzen: Der von seiner verschlagenen Gattin Ortrud angetriebene Telramund (Horst Seehofer in einer Doppelrolle) weiter
  • 142 Leser

Brexit May zieht Gespräche an sich

Die britische Premierministerin Theresa May übernimmt die Kontrolle über die Verhandlungen zum Ausscheiden Großbritanniens aus der Europäischen Union. Wie May dem Parlament in London in einer schriftlichen Erklärung mitteilte, werde der neue Brexit-Minister Dominic Raab für sie eine Stellvertreterolle in den Gesprächen übernehmen. Großbritannien will weiter
  • 132 Leser
Kommentar Martin Hofmann zum Karlsruher Fixierungs-Urteil

Das letzte Mittel

Im Zweifel für die Freiheit. So lässt sich das Urteil der Verfassungsrichter zur Fixierung psychisch Kranker zusammenfassen. Kräftig rügt das Gericht die Landesgesetzgeber in Bayern und Baden-Württemberg. Sie haben es versäumt, in ihren Psychiatrie-Gesetzen festzulegen, was im Grundgesetz steht: Ein Richter muss gehört werden, bevor ein Mensch ans Bett weiter
  • 141 Leser
Medizin

Das Mädchen aus dem Reagenzglas

Louise Brown ist das erste durch künstliche Befruchtung gezeugte Baby. Ihre Geburt vor 40 Jahren war eine medizinische Sensation – und umstritten.
Meine Mutter wollte ein Baby, ganz gleich wie“, erinnert sich Luise Brown an den Anlass für dieses epochale Ereignis in der Medizingeschichte. „Sie war eine ruhige und privat sehr zurückhaltende Frau und wurde zu einer Weltsensation, nur weil sie sich so sehr nach einer Familie sehnte.“ Lesley war damals 30 Jahre alt und seit neun weiter
  • 685 Leser
Kommentar Roland Muschel zum Abgang des grünen Staatsministers Murawski

Der Stabilisator

Mit Klaus-Peter Murawski verliert Ministerpräsident Winfried Kretschmann seinen wichtigsten Mitarbeiter und Grün-Schwarz einen zentralen Stabilitätsfaktor. Als Chef der Staatskanzlei spielte der 68-Jährige schon formal eine starke Rolle. Tatsächlich kann Murawskis Bedeutung nicht hoch genug eingeschätzt werden. So stark wie der grüne Verwaltungsprofi weiter
  • 155 Leser
Vorsorge

Dickeres Polster fürs Alter?

Seit dem Jahr 2004 fallen Betriebsrenten magerer aus, weil dafür volle Krankenkassenbeiträge anfallen. Jetzt wachsen die Chancen, dass dies wenigstens zum Teil geändert wird.
Wenige Themen sorgen bei Bundestagsabgeordneten für so viele erboste Briefe wie die Krankenkassenbeiträge auf Betriebsrenten, und das seit vielen Jahren. Genauer seit dem Jahr 2004, als sie von der damaligen Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) in einer Hauruck-Aktion eingeführt wurden. „Das wird als ungerecht empfunden“, sind sich heute weiter
  • 179 Leser

Die Bank des Vertrauens

Seelsorger reist mit einer «mobilen Kirchenbank» durch den Hochschwarzwald
Die Sonne steht schon hoch am Himmel, als Sebastian Swiatkowski mit Holzteilen in der Hand in den Kurpark Titisee-Neustadt kommt. Der Park im Schwarzwald liegt direkt am See, am gegenüberliegenden Ufer leuchten Nadelbäume in verschiedenen Grüntönen. Die Holzteile sehen etwas sperrig aus, aber der 28-Jährige macht ein paar Handgriffe, zieht Schrauben weiter
  • 165 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zum Halbjahresgewinn von Opel

Die Kurve gekriegt

Es sind endlich gute Nachrichten aus Rüsselsheim und aus Paris: Opel schreibt schwarze Zahlen, noch nicht unter dem Strich nach Steuern und Zinsen. Aber im reinen Autogeschäft ist der seit fast zwei Jahrzehnten gebeutelte Autobauer dabei, die Kurve zu kriegen. Die Sanierung zeigt Wirkung, die Beschäftigen können langsam aufatmen. Opel scheint auf dem weiter
  • 477 Leser
Sicherheit

Die steigende Zahl der Reichsbürger macht Sorgen

Bundesinnenminister Horst Seehofer legt den Verfassungsschutzbericht für 2017 vor. Das Fazit: Ob links, rechts oder islamistisch – die Staatsgegner werden mehr.
Horst Seehofer ist vorsichtig geworden. Zwar versichert der Bundesinnenminister an diesem Dienstag in Berlin, er sei kein Getriebener. Er habe auch keine schlaflosen Nächte gehabt wegen der Wochen, die hinter ihm und hinter der Republik liegen. Ansonsten gibt sich der CSU-Vorsitzende bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes aber auffallend weiter
  • 161 Leser

Doping-Bilanz Mehr Tests, weniger Fälle

Weltweit sind im vergangenen Jahr 322 050 Doping-Proben analysiert worden und damit mehr als jemals zuvor. 2016 waren es 300 565, teilte die Welt-Anti-Doping-Agentur Wada. Zugleich sei die Zahl der Doping-Fälle zurückgegangen. Nach 4822 Fällen waren es 2017 nur noch 4596. Die Wada nannte dafür den Rückgang von Vergehen mit Meldonium, einem Herzmittel, weiter
  • 108 Leser

Ein halbes Jahr Pause

Abwehr-Routinier Kyriakos Papadopoulos ist am linken Knie operiert worden und steht Bundesliga-Absteiger Hamburger SV vermutlich ein halbes Jahr nicht zur Verfügung. Der befürchtete traumatische Knorpelschaden hat sich bei einer zweiten Untersuchung bestätigt. An der Konsole in Aktion Bundesligist Werder Bremen hat den eSports für sich entdeckt und weiter
  • 129 Leser

Erdogan lobt Özil

Der türkische Staatschef sichert dem deutschen Ex-Nationalspieler seine Unterstützung zu.
Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat Mesut Özil nach dessen Rücktritt aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft Medienberichten zufolge seiner Unterstützung versichert. Mit einem von ihm häufig benutzten Ausdruck machte Erdogan in einem Telefonat deutlich, dass Özil sich zur Türkei bekannt habe. Özils Erklärung und Haltung seien weiter
  • 111 Leser

Erstmals seit 20 Jahren ein Gewinn

PSA-Chef Carlos Tavares sieht seine Tochterfirma auf gutem Weg. Was wird aus dem Entwicklungszentrum?
Erstmals seit fast 20 Jahren dürfte Opel mit seiner britischen Schwestermarke Vauxhall in diesem Jahr wieder schwarze Zahlen verbuchen. Im ersten Halbjahr lag der Betriebsgewinn überraschend bei 502 Mio. EUR, wie Carlos Tavares, Vorstandschef des Opel-Eigentümers PSA Peugeot gestern sagte. Wegen der Kosten für den Umbau des Unternehmens und wegen der weiter
  • 480 Leser

EU-Kommission verdonnert Elektronikhersteller zu Millionenstrafe

Brüssel (dpa) - Die EU-Wettbewerbshüter haben gegen mehrere namhafte Elektronikhersteller eine Strafe über insgesamt 111 Millionen Euro wegen Preisverzerrungen im Online-Handel verhängt. Der Computer-Anbieter Asus, der Elektroriese Philips sowie die Unterhaltungselektronik-Marken Denon, Marantz und Pioneer hätten Online-Einzelhändlern illegalerweise weiter
  • 489 Leser

FC Bayern Inter Mailand lockt Vidal

Italiens Ex-Meister Inter Mailand hat offenbar starkes Interesse an Arturo Vidal von Bayern München. Inters Technischer Direktor Piero Ausilio hat nach Angaben des „Corriere dello Sport“ Kontakt aufgenommen. Inter will angeblich 30 Millionen Euro Ablöse für den Chilenen auf den Tisch legen, der schon von 2011 bis 2015 bei Juventus Turin weiter
  • 133 Leser

Fed Cup Wieder gegen die Weißrussinnen

London. Das deutsche Fed-Cup-Team um Wimbledonsiegerin Angelique Kerber trifft in der ersten Runde des Nationenwettbewerbs erneut auf Weißrussland. Das ergab die Auslosung in London. Im Gegensatz zu diesem Jahr wird am 9. und 10. Februar 2019 in Deutschland gespielt. Die Auswahl des Deutschen Tennis Bundes hatte sich im Februar in Minsk mit einer Zweitbesetzung weiter
  • 110 Leser
NA SOWAS

Fette Beute

Kiloweise Fleisch und Bier haben Unbekannte aus einem Imbiss in der Oberpfalz gestohlen – jetzt ermittelt die Polizei, wo in Weiden am Wochenende Grillpartys stattgefunden haben. Es fehlten drei Kästen Bier, 60 Schnitzel, 60 Frikadellen, 40 Hamburger-Scheiben, 30 Stück Putenfleisch, zehn Backfische, ein Glas eingelegte Kirschen, eine Gasflasche weiter
  • 675 Leser
Katastrophe

Feuerhölle im Ferienort

Mehr als 70 Menschen sterben in den Flammen nahe Athen. Möglicherweise ist Brandstiftung im Spiel. Wegen der Finanzkrise ist die Ausrüstung der Feuerwehren veraltet.
Ein Feuersturm fegt durch dicht bewaldete Vororte im Osten der griechischen Hauptstadtprovinz Attika. Über 70 Menschen sterben in dem Inferno, hunderte Häuser werden eingeäschert. Ministerpräsident Alexis Tsipras spricht von einer „unbeschreiblichen Tragödie“ und ruft eine dreitägige Staatstrauer aus. Möglicherweise war Brandstiftung im weiter
  • 679 Leser

Freunde der Samtpfoten feiern

Die Katzenfreunde Bisingen feierten auch dieses Jahr wieder ein Grillfest – und zwar in Weilheim bei der Grillhütte. Es war ein gelungenes und gemütliches Beisammensein. weiter
Flüchtlinge

Gemeinderat contra Palmer

Resolution kritisiert Äußerungen des Oberbürgermeisters.
Der Tübinger Gemeinderat hat mehrheitlich eine Resolution gegen Äußerungen von Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) zu Flüchtlingen beschlossen. Sie seien diskriminierend und würden dem weltoffenen Ruf der Universitätsstadt schaden. Im Text heißt es: „Oberbürgermeister Boris Palmer spricht in keiner Weise für die Stadt Tübingen, wenn er Menschen weiter
  • 154 Leser
Leute im Blick

Harald Glööckler

Der Modeschöpfer (53) hat seine nunmehr überwundene Gesundheitskrise als „beängstigenden Tiefschlag“ bezeichnet. „Es hört sich pathetisch an – aber dieser Allergieschock hat mich schon etwas aus der Bahn geworfen. Es war extrem schwer, meine innere Mitte wiederzufinden“, sagte er. Seinen ersten öffentlichen Auftritt hatte weiter
  • 716 Leser

Israel Syrischen Jet abgeschossen

Die israelische Armee hat nach eigenen Angaben ein syrisches Kampfflugzeug abgeschossen, das in den israelischen Luftraum eingedrungen war. Wie die Armee mitteilte, wurden zwei Patriot-Abwehrraketen auf den Kampfjet abgefeuert. Die Maschine sei zwei Kilometer weit in den israelischen Luftraum eingedrungen. Syrien dagegen warf Israel vor, die Maschine weiter
  • 121 Leser

Kino De Niros erster Comic-Film

Los Angeles. Joaquin Phoenix (43) wird in einem noch namenlosen Film den dämonischen Bösewicht und Batman-Gegenspieler Joker verkörpern. Mit Robert De Niro (74) soll nun ein weiteres Hollywood-Schwergewicht in Todd Phillips („Hangover“) Streifen mitspielen. Der Oscar-Preisträger soll laut „Hollywood Reporter“ einen Talk-Show-Gastgeber weiter
  • 867 Leser
TV  TIPP

Kritisch Reisen

Safari in Südafrika Beliebte Reiseziele locken mit Landschaften, Hotels und Klima Touristen an. Doch oft gibt es eine dunkle Kehrseite für Einheimische und die Umwelt. Die Doku-Reihe blickt hinter die Kulissen und zeigt die Auswirkungen des Massentourismus auf Land und Leute. In dieser Folge geht es um Südafrika: Dort kämpfen Einheimische mit niedrigen weiter
  • 692 Leser

Marktbericht

Heizöl Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt.; Preisangaben sind Durchschnittspreise; Preisentwicklung zur Vorwoche: steigend. 1000-1500 l 80,36 4501-5500 l 70,94 1501-2000 l 76,30 5501-6500 l 70,89 2001-2500 l 74,11 6501-7500 l 70,27 2501-3500 l 72,80 7501-8500 l 69,96 3501-4500 l 72,04 Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge weiter
  • 490 Leser

Mehr verstümmelte Frauen

Schätzungen von Terre des Femmes zufolge leben in Deutschland derzeit rund 65 000 Frauen und Mädchen, die von Genitalverstümmelung betroffen sind. Darüber hinaus seien rund 15 500 Mädchen gefährdet. Im Vergleich zu 2017 entspreche dies einem Anstieg um rund 12 Prozent und der Gefährdeten um 17 Prozent. weiter
Leitartikel Jürgen Kanold zu den Bayreuther Festspielen

Mein lieber Schwan!

Es beginnt mit einer Regierungskrise – auch in Richard Wagners Oper „Lohengrin“ geht es um die Machtfrage. Und um einen Erbfolgestreit. Das kommt einem sehr bekannt vor. Der von seiner verschlagenen Gattin Ortrud angetriebene Telramund (Horst Seehofer in einer Doppelrolle) klagt die arme Elsa (Angela Merkel) an, ihren Bruder Gottfried weiter
  • 135 Leser

Michael Douglas

Oscar-Preisträger Michael Douglas (73) ist nach überstandener Krebskrankheit und Eheproblemen eigenen Angaben zufolge wieder überglücklich. „Ich lebe ein Leben ohne Sorgen – und ohne Ängste. Wir sind finanziell abgesichert. Die Kinder blühen. Ich kann arbeiten. Mein Vater gibt mir Lebens-Ratschläge übers Handy“, sagte Douglas der „Bild“. weiter
  • 675 Leser
Leute im Blick

Mila Kunis

Die Schauspielerin (34) geht hart mit ihrem früheren Ich ins Gericht. „Ich war ein Arschloch in meinen 20ern, und ich bin die Erste, die das zugibt“, sagte sie. Es habe lange gedauert, sich dies einzugestehen und zu akzeptieren. Als Beispiel nannte die zweifache Mutter die „schreckliche Trennung“ von Filmstar Macaulay Culkin weiter
  • 670 Leser

Murawski gibt Amt ab

Staatsminister bittet um Versetzung in den Ruhestand.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) verliert einen seiner wichtigsten Mitarbeiter und politischen Weggefährten. Staatsminister Klaus-Peter Murawski (Grüne) hat aus gesundheitlichen Gründen seine Versetzung in den Ruhestand beantragt. Ministerpräsident Winfried Kretschmann sprach von einem „großen Verlust“. Die Belastung des Amtes weiter
  • 127 Leser

Neue Ausbildungsverordnung für Schuhmacher

Für Schuhmacher tritt ab dem 1. August eine neue Ausbildungsverordnung in Kraft. Die bisherige Berufsbezeichnung wird dann durch den „Maßschuhmacher“ ersetzt. In der Ausbildung soll in Zukunft einen Schwerpunkt auf Konfektionsschuhe gelegt werden. weiter
  • 513 Leser
Hintergrund

Niedrigzinsen belasten Kassen

Etwa ein Drittel der 137 Pensionskassen in Deutschland steht unter verschärfter Beobachtung der Finanzaufsicht Bafin. Denn es geht ihnen wie den Lebensversicherern: Angesichts der anhaltenden Minizinsen haben sie Probleme, ihre Zusagen für die Altersversorgung einzuhalten. „Ohne zusätzliches Kapital von außen werden einige Pensionskassen nicht weiter
  • 157 Leser

Obdachlose Register für Angriffe gefordert

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAG) fordert ein bundesweites Register für Übergriffe auf Obdachlose. Derzeit würden Attacken nicht speziell registriert, sondern nur allgemein unter Hasskriminalität gespeichert, sagte BAG-Geschäftsführerin Werena Rosenke der Zeitung „Neues Deutschland“. Darunter fallen aber auch Angriffe weiter
  • 107 Leser
Psychiatrie

Patienten in der Psychiatrie erhalten mehr Rechte

Verfassungsgericht kippt Regelung in Baden-Württemberg. Soll ein Mensch ans Bett gefesselt werden, muss ein Richter entscheiden.
Die Fixierung von psychisch Kranken bleibt grundsätzlich möglich, sie wird vom Bundesverfassungsgericht nicht als Folter eingestuft. Allerdings müssen wohl alle Bundesländer den Schutz der Patienten verbessern, unter anderem durch Einführung eines Richtervorbehalts und einer „Eins-zu-Eins-Betreuung“ während der Fixierung. Zwei Betroffene weiter
  • 128 Leser

Polizeieinsatz Mutter lässt für Fest Kind im Auto

Die Polizei hat ein weinendes und am ganzen Körper zitterndes Kleinkind aus einem abgeschlossenen Auto in Rheda Wiedenbrück befreit. Passanten hatten abends den Notruf gewählt, als sie den Zweijährigen im parkenden Wagen sahen. Die Beamten schlugen die Scheibe ein und holten das aufgelöste Kind heraus. Von den Eltern fehlte aber noch jede Spur. Es dauerte weiter
  • 670 Leser
Ausstellung

Realistisch bis zur feinsten Pore

Muskelmänner, Cowboys, Liebespaare, Nackte und Riesenbabies: Auf lebensecht getrimmte Skulpturen bevölkern derzeit die Tübinger Kunsthalle.
Ja, das ist schon so, die Tübinger Kunsthalle will sich jetzt ranschmeißen ans neugierige große Publikum, will am liebsten Jahrmarktstrubel satt mit Riesenrad, Feuerwerk, Panoptikum samt dem dort üblichen Klimbim und Pipapo ins Haus holen. Nein, nicht dass die auf hyperrealistische Skulpturen setzenden Kunstwerker nun Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett weiter
  • 894 Leser

Ringelbach: Kanalarbeiten

Die Stadtentwässerung Reutlingen (SER) als Betreiberin der öffentlichen Abwasserbeseitigung ist unter anderem auch für den ordnungsgemäßen Zustand und Betrieb der Abwasserkanäle verantwortlich. Deshalb reinigt und inspiziert die SER ab der kommenden Woche (KW 31) bis voraussichtlich Mitte November Kanäle im Ringelbach. Während der Arbeiten kann der weiter

Rizin-Fall 42-Jährige festgenommen

Im Fall des möglicherweise vereitelten Rizinanschlags hat die Bundesanwaltschaft die Ehefrau des inhaftierten Tunesiers aus Köln festnehmen lassen. Yasmin H. (42) wird verdächtigt, ihrem Mann Sief Allah H. in drei Fällen beim Vorbereiten einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat Hilfe geleistet zu haben, teilte die Behörde mit. Sie soll beim Herstellen weiter
  • 130 Leser

Sichtschutzwände gegen Gaffer

München. Immer wieder behindern Gaffer an Unfallorten die Rettungskräfte und sorgen für Staus auf Autobahnen. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) rüstete deshalb zwei bayerische Autobahnmeistereien vor rund einem Jahr mit Sichtschutzwänden aus. Seitdem kamen die Wände acht Mal zum Einsatz, wie das Verkehrsministerium auf Anfrage der Deutschen weiter
  • 649 Leser
Wagner

Sonnenschein über dem Grünen Hügel

Heute beginnen in Bayreuth die Festspiele mit dem „Lohengrin“. Valery Gergiev dirigiert 2019 den „Tannhäuser“.
Der Weltstar-Maler Neo Rauch kommt mit Mops zur Pressekonferenz und fühlt sich in Bayreuth wie auf dem „Kindergeburtstag“. Alle Wünsche seien ihm sofort erfüllt worden, das sei doch eine große Überraschung gewesen, sagt der Leipziger, der mit seiner Frau Rosa Loy das Bühnenbild und die Kostüme für den „Lohengrin“ entworfen hat: weiter
  • 891 Leser
STICHWORT Nowitschok-Vergiftung

Stichwort

Der 45-jährige Brite , dessen Freundin an den Folgen einer Vergiftung mit dem Nervengift Nowitschok gestorben ist, konnte vergangenen Freitag aus dem Krankenhaus entlassen werden, ist aber noch gesundheitlich angeschlagen. Die kleine Flasche mit dem Gift, die das Paar für Parfüm hielt, hatten Ermittler in seiner Wohnung in Amesbury entdeckt. Bislang weiter
Verkehr

Streit um blaue Plakette

Bundesminister Scheuer lehnt Kennzeichnung ab, Ministerpräsident Kretschmann hält Aufkleber für nötig.
Das Bundesverkehrsministerium hat Spekulationen am Dienstag zurückgewiesen, dass es künftig eine Kennzeichnung für Dieselautos auf Stuttgarts Straßen geben werde. Eine Sprecherin bestätigte nur, dass es einen Austausch mit Baden-Württemberg gebe, Gespräche fänden aber auch mit anderen Ländern statt. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hatte weiter
  • 177 Leser

Tickets für die Heim-EM

Leichtathletik Die Gewinner der fünf Mal zwei Eintrittskarten für den ersten Wettkampftag der EM in Berlin stehen fest: xxxxxlksdjf lskdjf lskdjf sldkfj slkdfj skldfj lsdjf slkdfj slkdfj sldfjk lagen mit der Antwort richtig: Berlin war bereits 2009 WM-Gastgeber weiter
  • 112 Leser

Todesschüsse Täter von Toronto ist identifiziert

Nach der Schießerei im kanadischen Toronto, bei der zwei Menschen starben, ist der Schütze identifiziert. Es handele sich um Faisal Hussain (29) aus Toronto, meldet die Polizei. Er war nach einem Schusswechsel mit der Polizei tot gefunden worden. Das Motiv für die Tat sei noch unklar. Laut der Familie des Mannes litt er seit seiner Kindheit an „ernsten weiter
  • 651 Leser

Unfall Zug schleift Auto mit

Ein Regionalzug hat in Oberfranken ein Auto an einem unbeschrankten Bahnübergang erfasst und rund 40 Meter mitgeschleift. Die 29-jährige Fahrerin des Wagens wurde schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. Sie war auf die Gleise in Baunach (Landkreis Bamberg) gefahren, ohne auf die Warnsignale zu achten, wie die Polizei mitteilte. Der Lokführer machte weiter
  • 651 Leser
Oper

Verdi in einzelne Häppchen zerlegt

Tobias Heyders Inszenierung von „I Lombardi“ bei den Heidenheimer Festspielen.
Immer wieder fällt der Vorhang. Und immer wieder erfindet sich dann diese Geschichte wieder neu, sowohl szenisch als auch musikalisch. Giuseppe Verdis „I Lombardi“ bei den Heidenheimer Opernfestspielen: eine immense Herausforderung – und am Ende ein Triumph auf der ganzen Linie. Es hat ja durchaus seinen Grund, dass Verdis vierte Oper, weiter
  • 862 Leser

Vom Palast in den Knast

In Lateinamerika stehen eine Reihe ehemaliger Staatsoberhäupter mit einem Bein im Gefängnis. Im Zuge der Ermittlungen taucht immer wieder ein Name auf: Marcelo Odebrecht.
Für ein paar Stunden durfte Brasiliens Ex-Präsident Lula da Silva auf die Freiheit hoffen. Richter Rogerio Favreto vom Berufungsgericht TRF4 im südbrasilianischen Porto Alegre hatte Lula vor gut einer Woche einen Haftaufschub gewährt, er müsse sich in Freiheit auf die Revision seines Korruptions-Verfahrens vorbereiten können. Der Haken: Favreto, über weiter
Land am Rand

Von Hühnern und dem Glück

„Hermann! Das verrückte Huhn ist wieder da!“ Was Frau Bratbecker ihrem Mann für den Mc-Donalds-Werbespot schon Anfang der 90er-Jahre über den Strand zwitscherte, gilt noch heute: Unter einem harmlos aussehenden Federpelz verbirgt sich oft mehr Irrsinn, als man auf den ersten Blick annehmen mag. So sang sich die Israelin Netta Barzilai mit weiter
  • 164 Leser
Glosse

Von Irrungen und Wirrungen

Mit Verwechslungen ist es so eine Sache. Sie können tragisch sein, wenn beispielsweise ein Jäger versehentlich einen Mann erschießt, der in Wildschwein-Manier im Gebüsch herumgezappelt hat. Oder wenn die Justiz den Falschen einbunkert. Es gibt aber auch urkomische Verwechslungen, sei es in der Realität oder im Film. Köstlich etwa die Szene in Monty weiter
  • 168 Leser
Heimatmuseum Führung durch die Kleinfeldt-Ausstellung am Sonntag

Wacher Blick für den Alltag der Menschen

Der aus Reutlingen stammende Fotograf Walter Kleinfeldt dokumentierte in den 1920er- und 1930er Jahren bis zu seinem Tod 1945 mit wachem Blick den Alltag der Menschen in unserer Region: Kartoffelernte auf der Alb, Trachtenumzüge, Manöver der Wehrmacht, und vieles mehr hielt er teilweise schon in Farbfotografien fest. Daneben verdiente er sein Geld als weiter
Landessozialgericht

Wann ist ein Unfall ein Arbeitsunfall?

Home-Office, Pendler, Diensthandys: Wie die neue Jobwelt Gerichte beschäftigt.
Seine Schicht begann zwar erst um 13.30 Uhr und die Fahrt zur Arbeit dauert eine halbe Stunde, trotzdem brach der 50-Jährige, dessen Fall neulich das Landessozialgericht in Stuttgart beschäftigt hat, schon um halb zehn auf. Er wollte unterwegs noch Wäsche waschen. Auf dem Motorroller nahm er seinen normalen Arbeitsweg, doch noch bevor er den Waschsalon weiter
  • 186 Leser

Zentren für Bootsflüchtlinge

Migranten, die über das Mittelmeer kommen, sollen auf willige EU-Länder verteilt werden. Brüssel sagt Geld zu. Italien sperrt sich.
Im Streit um die Aufnahme von zehntausenden Bootsflüchtlingen aus dem Mittelmeer zeichnet sich eine Lösung ab: Die EU-Kommission will die Flüchtlinge künftig in „kontrollierten Zentren“ unterbringen lassen. In diesen Lagern auf europäischem Boden würde mit Personal der EU und komplett aus EU-Töpfen finanziert innerhalb von wenigen Tagen weiter
  • 128 Leser

Ziegen zeigen Wirkung

Im Rahmen der jüngsten Sitzung des Zimmerner Ortschaftsrates wurde bekanntgegeben, dass das Verkehrsamt beim Landratsamt angekündigt hat, bei der nächsten Verkehrsschau die Situation der K 7111 am Ortseingang – von Wessingen kommend – prüfen zu wollen. Des Weiteren wurden die Räte darüber informiert, dass der Einsatz einer Ziegenherde in weiter

Leserbeiträge (11)

Lesermeinung

Zum Özil-Rücktritt:

Lieber Herr , viele Jahre bin ich bereits Fan von Ihnen, aufgrund meiner norddeutschen Wurzeln bereits vor Ihrer Karriere-Explosion im Profi-Fußball. Aber Sie verstehen es einfach nicht! Es geht nicht um Ihren Glauben, nicht um Hr. Erdogan als Einzelperson, sondern darum, dass Sie ein extrem privilegiertes Leben genießen dürfen, einschließlich aller

weiter
  • 4
  • 317 Leser
Wir brauchen Macher

Zum Özil-Rücktritt:

Die ganze Kampagne von FIFA, UEFA und DFB „say no to racism“ hat wohl Özil mit seinem Benehmen gegenüber dem DFB in die Tonne geworfen. Dieser Multimillionär und Erdogan-Verehrer bezeichnet uns nun als Rassisten. Und der DFB hat wie immer die Hosen voll. So wie wir uns in Russland präsentiert haben, ängstlich unsicher und ohne Stolz, so präsentiert

weiter
  • 4
  • 277 Leser
Singen zur Identifikation

Zum Özil-Rücktritt:

Man kann zu dem ganzen Thema stehen wie man will. Ich jedenfalls habe eine feste Meinung dazu: Wer auch immer – ob Deutschstämmiger oder deutscher Migrant – vor einem Länderspiel die deutsche Nationalhymne nicht mitsingt, identifiziert sich nicht mit Deutschland und dem deutschen Team. Damit kann er nicht die volle Motivation einbringen, die ein Nationalspieler

weiter
  • 4
  • 279 Leser
Brutalster Egoismus

Kocherwiesen, Palm Neubau etc.

Es ist schon erschreckend festzustellen, dass es einigen Mitmenschen nur um ihre persönlichen Vorzüge geht. Ganz wenige möchten die Vorteile von ganz vielen unbedingt verhindern. Das ist brutalst möglicher Egoismus. In den Kocherwiesen soll nicht gebaut werden, da dies unter anderem die Sicht einschränkt. Folgt man dieser Logik, hätte nie irgendjemand

weiter
  • 3
  • 225 Leser
Etwas mehr Respekt

Zu einem Leserbrief zum Thema Palm-Projekt:

Herr Kurt-Helmut Scheidle entlarvt sich in seinem Leserbrief vom 20. Juli 2018 als (...) Vertreter von Einzelinteressen. Nämlich ausschließlich seiner eigenen. Dabei schiebt er Umwelt- und Verkehrsargumente vor. (...) Das Gemeinwohl ist ihm egal. Vorhandene und zukünftige Arbeitsplätze bei Palm, wie auch in der Industrie, lassen ihn kalt. „So gesehen

weiter
  • 3
  • 286 Leser
Lesermeinung

Zu geplanten Projekten in Hofherrnweiler und Unterrombach:

Wir betroffenen Bürger forderten auf der Informationsveranstaltung der Interessengemeinschaft Hofherrnweiler/Unterrombach am 13. Juli 2018 zeitnahe (!) Information durch die Stadtspitze, was die Stadt bei uns zu bauen plant. Jetzt werden wir vom OB auf „nach den Reichsstädter Tagen“ vertröstet, bis dieser „Gemeinderatsbeschlüsse im Rücken“ habe. Ja,

weiter
  • 4
  • 173 Leser
Lesermeinung

Zum geplanten Neubau der Papierfabrik Palm und einem Leserbrief von Dr. Silke Ladel:

(...) Ich habe Ihnen (gemeint ist Frau Professor Dr. Silke Ladel) zu keinem Zeitpunkt das Recht abgesprochen, Ihre Interessen zu vertreten oder eine Petition zu initiieren. Ich habe lediglich Ihre fragwürdigen Methoden angeprangert. Wenn nun ausgerechnet Sie mehr Sachlichkeit und Demokratie einfordern, verwundert mich das sehr. (...) Zur Demokratie

weiter
  • 2
  • 232 Leser
Lesermeinung

Zur Debatte um den Wehretat:

Es ist unverständlich und widerspricht politischer Vernunft, wenn der Fraktionschef der CDU/CSU, Volker Kauder, fordert, den Wehretat noch in dieser Wahlperiode auf 1,5 Prozent des Brutto-Inlandsprodukts (alle in einem Jahr erarbeiteten Güter und vollzogenen Dienstleistungen) für Verteidigung aufzustocken.

Der gesunde Menschenverstand erlaubt auch die

weiter
  • 3
  • 128 Leser
Wie kann das sein?

Zur Flüchtlingsdebatte:

Da wird überlegt ob man ein sinkendes Schiff mit Flüchtlingen retten soll aufnehmen soll – oder es gleich wieder zurücksendet. Die einen würden alles aufnehmen, was laufen kann, die anderen würden an der Grenze am liebsten eine Mauer errichten. Aber dass man einen sogenannten Gefährder zurück holen soll, ist der absolute Wahnsinn, und bestimmt nicht

weiter
  • 4
  • 137 Leser
Lesermeinung

Zur Baustelle in Unterbettringen:

Die 115 Personen und Anwohner, die ihre Unterschrift gegen die Umleitung „Am Schapfenbach“ gaben, haben meine volle Unterstützung, obwohl ich nicht „Am Schapfenbach“ wohne, aber sehr oft vor Ort bin, um meine Kinder zu fahren.

Noch bevor die Umleitung überhaupt in Kraft getreten ist, und mir ein Bewohner vom Vorhaben der Stadt berichtete, da dachte

weiter
  • 2
  • 123 Leser

inSchwaben.de (3)

Kurz und bündig

Gartenfest der Bosch-Rentner

Schwäbisch Gmünd. Am Donnerstag, 26. Juli, , ab 14 Uhr, findet das Gartenfest der Bosch Rentnergemeinschaft statt. Wieder in Mutlangen auf dem Pausenhof der Realschule, hinter dem Forum. Für das leibliche Wohl sorgt der Rentnerausschuss. Das Gartenfest findet bei jedem Wetter statt, bei Starkregen wird in das Forum ausgewichen. Zur Unterhaltung spielt

weiter
  • 886 Leser
Kurz und bündig

Hocketse der CDU Lindach

Schwäbisch Gmünd-Lindach. Der CDU Ortsverband Lindach hat am Freitag, 27. Juli, ab 18 Uhr wieder seine traditionelle Hocketse auf dem Platz vor dem Bezirksamt in Lindach. Für Bewirtung sorgt der CDU-Ortsverband. Es besteht auch die Gelegenheit, mit dem parlamentarischen Staatssekretär Norbert Barthle über aktuelle Themen ins Gespräch zu kommen. Zudem

weiter
  • 959 Leser

In die Ferien feiern

Der Musikverein Heuchlingen bietet zu seinem traditionellen Fest zum Beginn der Sommerferien wieder ein buntes Programm.

Heuchlingen. Das traditionelle Sommerfest des Musikvereins Heuchlingen findet dieses Jahr von Freitag, 27. Juli, bis Montag, 30. Juli, statt. Mit vielen unterhaltsamen und musikalischen Programmpunkten dürfen sich die Besucher auf den Start in die Sommerferien freuen.

Den Anfang machen am Freitag die Blechbläser des Musikvereins Heuchlingen. Zum Fassanstich

weiter
  • 933 Leser