Artikel-Übersicht vom Samstag, 04. August 2018

anzeigen

Regional (13)

Alle Generationen zeigen Dankbarkeit

Tradition In Gschwend wurde am Samstag der Garbenwagen feierlich zum Erntebittgottesdienst vor die Kirche geleitet.

Gschwend

Eine schwere, aber wundervoll anzusehende Last zogen die beiden Freiberger „Diana“ und „Don Juan“ am Samstag vor die Kirche in Gschwend: Sie brachten den mit prächtigen Blumengirlanden geschmückten Garbenwagen. Der wurde in einem kleinen Umzug von Sprösslingen der Kindergärten „Buschberg“ und „Brunnengässle“,

weiter

Die Hitze lähmt selbst Schnäppchenjäger

Flohmarkt Der Antik- und Trödelmarkt in der Ledergasse wird gut besucht, für den Kauf schwerer Dinge war es zu heiß.

Schwäbisch Gmünd

Die Ledergasse glich am Samstag einer Zeltstadt, Schirme, Pavillons und kleine Zelte schützten Flohmarkthändler und Kunden mehr schlecht als recht vor der Sonne. Um die Mittagszeit waren die Händler mit ihren Ständen auf der Häuserseite klar im Vorteil, hier herrschte wenigstens Schatten. Ein Händlerehepaar aus Göppingen sprach von

weiter

Street-Art zur Remstal-Gartenschau

Kunstprojekt Auch an diesem Samstag war ein Künstler am Werk. Bis 2019 entsteht beim „Zappa“ eine lange Wand fantasievoller Kunstwerke.

Schwäbisch Gmünd

Dieses Street-Art-Projekt wird der Stuttgarter Künstler Blaze so schnell nicht vergessen: Bei sengender Hitze versprüht er Dose für Dose und zaubert auf ein Segment der Lärmschutzwand auf dem „Zappa“-Areal im Gmünder Westen Fantasiefiguren, einen Vogel, abstrakte Linien, die an Schriftzeichen erinnern. Anders als sein Sprayerkollege

weiter

Katze vor dem Verdursten gerettet

Backnang. Am Freitagabend meldete eine aufmerksame Bürgerin der Polizei, dass im Bereich der Südstraße eine verletzte Katze im Gebüsch liegen würde. Die Streifenwagenbesatzung fand eine  ungefähr 15 Jahre alte Katze, die völlig dehydriert und überhitzt war und sich nicht mehr selbständig auf den

weiter
  • 5
  • 4687 Leser

Aufmerksamer Zeitgenosse verhindert Diebstahl

Heidenheim. Weil es einem aufmerksamen Zeugen verdächtig vorkam, dass mitten in der Nacht ein Auto mit Anhänger auf ein Firmengelände in der Meeboldstraße fuhr, verständigte er die Polizei. Mehrere Streifenwagen des Polizeireviers Heidenheim umstellten und durchsuchten daraufhin gegen 4 Uhr das Betriebsgelände. Nach kurzer

weiter
  • 3164 Leser

19-Jähriger schwer verletzt

Zwischen Nördlingen und Oettingen - B466 zwei Stunden voll gesperrt

Nördlingen/Öttingen. Ein 19-jähriger Autofahrer ist am Samstagfrüh kurz nach 5 Uhr von der B466 abgekommen und auf Höhe von Munningen aus bisher nicht bekannten Gründen gegen einen Baum geprallt. Das teilt die Polizei mit.

Das Auto wurde durch den Aufprall gedreht und kam anschließend in einer Hecke zum Stehen. Der

weiter
  • 4
  • 2830 Leser

Vermisstensuche mit Polizeihubschrauber erfolgreich

Aalen-Ebnat. Ein 81-jähriger dementer Mann wurde am Freitagnachmittag gegen 15.30 Uhr als vermisst gemeldet. Das teilt die Polizei am Samstag mit. Mehrere Streifenwagen mit Unterstützung des Polizeihubschraubers und der Rettungshundestaffel waren im Einsatz. Gegen 19 Uhr wurde der Mann nach Hinweisen aus der Bevölkerung in der Elchinger

weiter
  • 5
  • 7915 Leser

Großes Fischesterben im Rötlenstausee

Fischereiverein beklagt Verlust in Höhe von etwa 50.000 Euro

Ellwangen. Großer Einsatz von Feuerwehr und THW seit Freitagabend am Rötlenstausee in Ellwangen: Aufgrund der andauernden Hitze und der damit verbundenen starken Erwärmung des Wassers ist der Sauerstoffgehalt im Rötlensee drastisch zurückgegangen. Dadurch verendete eine Vielzahl von Fischen, teilt die Polizei mit. Auf Anfrage

weiter

Ein "Oscar" fürs Nördlinger Solarbad

Auszeichnung: Als einziges Bad Bayerns wurde Nördlingen in diesem Jahr mit dem Public Value Award gekürt

Nördlingen. Große Auszeichnung für das Nördlinger Solarbad: Als einziges Bad Bayerns wurde es in diesem Jahr von der Jury des „Public Value Award für das öffentliche Bad 2018“ gekürt. Der Preis ist ausgeschrieben von der Deutsche Gesellschaft für das Badewesen. Er wird seit 2012 alle zwei Jahre ausgeschrieben.

weiter
  • 231 Leser

Besucherrekord bei den Opernfestspielen in Heidenheim

Mit 19 700 Besuchern stellte die Spielzeit 2018 alle anderen in den Schatten. Einen noch größeren Erfolg verhinderte das Gewitter vom 6. Juli.

Heidenheim. Schon wieder ein Rekord: Mit 19 700 Besuchern stellte die Spielzeit 2018 alle anderen in den Schatten. Einen noch größeren Erfolg verhinderte das Gewitter vom 6. Juli.

Und wieder ein Rekord: 19.700 Besucher erlebten in der am vergangenen Sonntag zu Ende gegangenen Spielzeit 2018 die diversen Vorstellungen, Konzerte und anderen

weiter
  • 153 Leser

Großer Stromausfall in Herbrechtingen

Am Freitagabend: Auch die Feuerwache, der Industriepark an der A7 und das Bowling-Center waren betroffen

Herbrechtingen. Am Freitagabend fiel in großen Teilen Herbrechtingens der Strom aus. Auch die Feuerwache und der Industriepark A7 waren betroffen.

Einem Bericht der Heidenheimer Zeitung zufolge waren am Freitag gegen 21.30 Uhr plötzlich viele Haushalte (etwa zweidrittel) in Herbrechtingen ohne Strom. Auch die Feuerwache war betroffen, konnte

weiter
  • 4
  • 1904 Leser

Fallschirmspringer schwer verletzt

Schwäbisch-Hall. Ein Fallschirmspringer ist am Freitag bei einem Landeanflug auf den Flugplatz in Schwäbisch Hall schwer verletzt worden. Der Mann soll nach Polizeiangaben wohl zu schnell gewesen sein. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nähere Angaben konnte die Polizei zunächst nicht machen.

weiter
  • 2602 Leser

Regionalsport (2)

Kampfgeist wird mit Punkt belohnt

Fußball, 3. Liga Zufriedene Gesichter beim VfR Aalen nach dem 0:0 bei der SpVgg Unterhaching. Marcel Bär vergibt in der Hitzeschlacht eine Großchance, Keeper Daniel Bernhardt rettet mehrfach.

Zwei ehemalige Mannschaftskollegen hatten unterschiedliche Ansichten. „Ich denke, es ist ein gerechtes Unentschieden“, sagte Daniel Bernhardt vom VfR Aalen nach der Nullnummer in Unterhaching. Markus Schwabl fiel dem Torhüter sofort ins Wort: „Ach, hör auf, Bernes ...“ Der Hachinger Rechtsverteidiger hätte gerne den zweiten

weiter

Überregional (84)

Skelett untersucht - Vermisster nicht aus der Region

Menschlicher Knochenfund in einem Steinbruch in Lonsee

Lonsee. Am Donnerstag hatte ein Baggerfahrer bei Abbrucharbeiten in einem Steinbruch in Lonsee (Alb-Donau-Kreis) menschliche Knochen und einen Stiefel entdeckt. Die Polizei fand daraufhin im Bauschutt weitere Knochen. Das bei Abbrucharbeiten in Lonsee gefundene Skelett stammt vermutlich von keinem Vermissten aus der Region. Das berichtet der SWR.

Das

weiter
  • 5
  • 257 Leser

„Die Köpfe sind nicht leer“

Guter Fachunterricht muss an vorhandenes Wissen von Kindern anknüpfen, sagt der Bildungsforscher Volker Reinhardt.
Volker Reinhardt ist Professor für Politikwissenschaft und Politikdidaktik an der PH Freiburg. Er forscht zur Wirksamkeit von Schulunterricht. Herr Reinhardt, wenn man die Schulvergleichsstudien der vergangenen Jahre heranzieht, lässt die Qualität des baden-württembergischen Unterrichts nach. Woran liegt das? Volker Reinhardt: So einfach ist es nicht. weiter
  • 187 Leser
Hintergrund

„Die Moral endet am Geldbeutel“

Wer das eine sagt und das andere tut, der hat rein psychologisch betrachtet ein Problem. „Kognitive Dissonanz“ nennt man das, ein innerer Spannungszustand, der entsteht, wenn Denken und Handeln zu weit auseinanderliegen. Die meisten Deutschen müssten diesen Zustand empfinden, wenn sie vor der Fleischtheke stehen. Denn es gibt einen erstaunlichen weiter
  • 288 Leser
Digitalisierung

„Keine Jobs in Gefahr“

Industrie 4.0 stellt ein gigantisches Potenzial dar, glaubt Experte Stefan Aßmann. Roboter und Menschen seien ein gutes Duo.
Bosch verkauft Industrie-4.0-Technologie und profitiert gleichzeitig selbst von der Digitalisierung, berichtet der dafür weltweite zuständige Koordinator im Unternehmen Stefan Aßmann. War denn Industrie 4.0 schon ein Thema, als Sie studierten? Stefan Aßmann: Ja, tatsächlich, auch wenn es den Begriff so nicht gab. Damals galt übrigens noch die Annahme, weiter
  • 420 Leser
Digitalisierung

„Keine Jobs in Gefahr“

Industrie 4.0 stellt ein gigantisches Potenzial dar, glaubt Experte Stefan Aßmann. Roboter und Menschen seien ein gutes Duo.
Bosch verkauft Industrie-4.0-Technologie und profitiert gleichzeitig selbst davon, berichtet Koordinator Stefan Aßmann. War denn Industrie 4.0 schon ein Thema, als Sie studierten? Stefan Aßmann: Ja, tatsächlich, auch wenn es den Begriff so nicht gab. Damals galt übrigens noch die Annahme, dass eine Fabrik weitgehend ohne Menschen steuerbar wäre. 25 weiter
  • 436 Leser
AfD

„Kontext“ unterliegt vor Gericht

Im Streit um Chatprotokolle setzt sich der Mitarbeiter eines AfD-Abgeordneten gegen die Wochenzeitung durch.
Die Wochenzeitung „Kontext“ darf nicht mehr behaupten, dass Marcel G., Mitarbeiter zweier AfD-Abgeordneter im Landtag in Stuttgart, eine rechtsradikale Vergangenheit hat. Zwar gebe es Anzeichen dafür, dass G. „üble nazistische und rassistische Äußerungen getätigt“ habe. Doch sei dies nicht mit der nötigen Sicherheit belegt, begründete weiter
  • 144 Leser

Abschied verkündet

Überraschung auf dem Formel-1-Fahrermarkt: Der Australier Daniel Ricciardo verlässt nach fünf erfolgreichen Jahren den Red-Bull-Rennstall. Der 29-Jährige wird ab kommender Saison bei RenaultTeamkollege von Nico Hülkenberg. Foto: Eibner weiter
  • 136 Leser

Afghanistan 61 Gefangene der Taliban befreit

Spezialkräfte haben im Süden Afghanistans 61 Menschen aus einem Gefängnis der radikal-islamischen Taliban befreit. Mindestens zwei Taliban-Kämpfer wurden getötet. Ein Sprecher sagte, den Gefangenen sei unter anderem Spionage für die afghanischen Streitkräfte vorgeworfen worden. In den vergangenen drei Monaten seien mehr als 350 Menschen aus Taliban-Gefängnissen weiter
  • 172 Leser

Airbnb München droht mit Zwangsgeld

Auch München will die Zweckentfremdung von Wohnungen als Ferienwohnungen bekämpfen und verlangt Zugeständnisse von Internetanbietern. So fordert das Sozialreferat der Stadt von Portalbetreibern wie Airbnb, umfassende Auskunft zu Wohnungen, die insgesamt mehr als acht Wochen lang für Feriengäste angeboten werden. Passiert sei bisher nichts. Kommt Airbnb weiter
  • 179 Leser

Aktien Apple knackt die Billionen-Marke

Konzern erreicht als erstes Privatunternehmen Wert von einer Billion Dollar
Als erstes Privatunternehmen der Welt hat der Apple-Konzern einen Börsenwert von einer Billion Dollar erreicht. Die Apple-Aktie stieg am späten Donnerstagabend an der New Yorker Wall Street auf 207,05 Dollar, womit die Eine-Billion-Dollar-Schwelle überschritten wurde. Wenig später gab die Aktie leicht nach. Das Erreichen der Marke ist ein weiterer Triumph weiter
  • 167 Leser

An die Weltspitze gebacken

Weltmeisterliche Ehre für Jochen Baier: Der Bäckermeister aus Herrenberg (Landkreis Böblingen) ist zum „World Baker of the Year 2018“ gewählt worden. Der Titel wird vom UIBC, dem Internationalen Verband der Bäcker und Konditoren, vergeben. Baier, der von einem „Ritterschlag“ spricht, ist Mitglied der Bäckernationalmannschaft. weiter
  • 103 Leser

Anleger wieder beunruhigt

Die Gefahr eines Handelskriegs zwischen den weltweit größten Volkswirtschaften beunruhigt die Anleger zunehmend. In der neuen Woche dürfte das Thema im Fokus stehen. Jede wesentliche Neuigkeit könnte mit heftigeren Kursausschlägen im Dax begleitet werden. Gestern beendete der Dax den Handel mit einem Plus. Der Wochenverlust belief sich auf 1,9 Prozent. weiter
  • 267 Leser

Arbeitnehmer im Land sind deutsche Spitzenverdiener

Baden-Württemberg liegt bei den Durchschnittseinkommen auf dem zweiten Platz. Der Osten ist weiterhin deutlich abgeschlagen.
In Ingolstadt geht es Arbeitnehmern besonders gut: Mit 4635 Euro im Monat hatten Vollzeitbeschäftigte in der Audi-Stadt Ende 2017 im Schnitt die höchsten Bruttoverdienste bundesweit. Der sächsische Landkreis Görlitz war mit nur 2183 Euro Schlusslicht. „Es ist beschämend, dass Ostdeutschland flächendeckend von niedrigen Löhnen gekennzeichnet ist“, weiter
  • 185 Leser

Audi Starkes erstes Halbjahr

Der Autobauer Audi erwartet ein schwieriges zweites Halbjahr. Mit Modellwechseln und der Umstellung auf den ab September geltenden Verbrauchs- und Abgas-Messstandard WLTP würden die Herausforderungen zunehmen, sagte Finanzvorstand Alexander Seitz in Ingolstadt. Im ersten Halbjahr legten die Verkäufe um 4,5 Prozent auf 943 000 Autos zu, der Umsatz weiter
  • 217 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL 2. Bundesliga, 1. Spieltag Hamburger SV – Holstein Kiel 0:3 (0:0) Tore: 0:1 Meffert (56.), 0:2 Kinsombi (78.), 0:3 Honsak (90.+3). – Zuschauer: 57 000 (ausverkauft). 3. Liga, 2. Spieltag Hansa Rostock – Braunschweig 2:0 (2:0) Tore: 1:0, 2:0 Soukou (14., 20.). – Z.: 17 400. Regionalliga Südwest SSV Ulm 1846 weiter
Kommentar Peter DeThier zum Umgang Donald Trumps mit den Sicherheitsbehörden

Beunruhigende Maskerade

Es ist bemerkenswert, mit welcher Dreistigkeit US-Präsident Donald Trump offenbar fest überzeugt ist, der Öffentlichkeit immer wieder Sand in die Augen streuen zu können, ohne früher oder später durchschaut zu werden. Erst ordnet er an, dass Amerikas leitende Geheimdienstler bei einem präzise inszenierten Auftritt im Weißen Haus betonen, wie entschlossen weiter
  • 195 Leser

BMW-Brände untersucht

Nach dem Rückruf von mehr als 100 000 BMW in Südkorea hat das Verkehrsministerium in Seoul auf Druck der Öffentlichkeit Untersuchungen angekündigt. Mindestens 28 BMW sind Medienberichten zufolge in diesem Jahr in Brand geraten. Weniger Arbeitslose in USA Die Arbeitslosigkeit in den USA hat im Juli leicht abgenommen. Die Arbeitslosenquote sank weiter
  • 181 Leser

Der Favorit geht baden

Bundesliga-Absteiger Hamburger SV vergeigt Zweitliga-Auftakt gegen Kiel mit 0:3.
Krachender Fehlstart in die Mission Wiederaufstieg: Ein erstaunlich wackeliger Hamburger SV hat sein erstes Zweitliga-Spiel in der Vereinsgeschichte mit 0:3 (0:0) gegen Holstein Kiel verloren. 83 Tage nach dem bitteren Abstieg aus der Ersten Liga wirkte der abgestiegene Bundesliga-Dino“ von Trainer Christian Titz vor den eigenen Fans nach einem weiter
Leitartikel Hajo Zenker zum Billionen-Dollar-Wert von Apple

Digitaler Weckruf

Die Digitalisierung der Wirtschaft ist nicht nur ein Schlagwort. Das hat das Durchbrechen der Billionen-Grenze beim Apple-Börsenwert noch einmal unterstrichen. Denn im Ranking der weltweit wertvollsten Unternehmen stehen neben Apple Amazon, die Google-Mutter Alphabet, Microsoft und Facebook ganz oben – mittlerweile ergänzt um die chinesischen weiter
  • 221 Leser

Drogenhandel 16 Verdächtige festgenommen

Fahnder der Reutlinger Polizei haben in den vergangenen Monaten einen mutmaßlichen Drogenhändlerring zerschlagen. Es seien bisher 15 Männer und eine Frau festgenommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft gestern mit. Die Beschuldigten sitzen in Untersuchungshaft. Insgesamt werde gegen 68 Personen ermittelt. Vor allem Marihuana soll dabei aus weiter
  • 110 Leser

Erst Steve Jobs brachte die Wende

Eine Billion Dollar ist der US-Konzern dank des iPhones an der Börse wert: Weltrekord. Dabei drohte zuvor die Pleite.
Apples jüngere Vergangenheit ist eine Geschichte der Superlative: Kein privater Konzern sitzt auf größeren Geldreserven, keiner wird an der Börse höher gehandelt und den Weltrekord des höchsten je erzielten Quartalsgewinns hält auch der iPhone-Riese aus dem kalifornischen Cupertino. Nun schafft Apple – wer sonst – als erstes US-Unternehmen weiter
  • 329 Leser
Klick mal rein

Erweiterte Realität im Schwarzwald

Seit 1984 steht die „1. Weltgrößte Kuckucksuhr“ im Guiness Buch der Rekorde, gebaut wurde sie zwischen 1977 und 1980 vom Uhrmacher Josef Dold. Allein der Kuckuck der Uhrenattraktion in Schonach ist 0,80 Meter groß. Wer mit dem Smartphone in der Schwarzwald-Region Schonach, Schönwald, Furtwangen und St. Georgen unterwegs ist, kann solche weiter
  • 103 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur hohen Inflation in der Türkei

Falsches Verständnis

Die Türkei, vor wenigen Jahren noch ein wirtschaftlich aufblühendes Land mit prosperierenden Großstädten („anatolische Tiger“), steckt in der Inflationsfalle. Dorthin hineingetrieben hat es der Mann, der zuvor den wirtschaftlichen Aufstieg mit ermöglicht hat: Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan. Mit seinem falschen Verständnis von Geldpolitik weiter
  • 282 Leser

FC Bayern Vidal wechselt nach Barcelona

Der Transfer von Mittelfeldspieler Arturo Vidal vom deutschen Rekordmeister Bayern München zum FC Barcelona ist wohl perfekt. Laut übereinstimmenden spanischen Medienberichten wechselt der 31-jährige Chilene für eine Ablösesumme von 19 Millionen zum Klub des deutschen Torhüters Marc-Andre ter Stegen. Vidal soll einen Dreijahresvertrag erhalten und pro weiter

Fehlbelegung löst eine Debatte aus

Die Vermietung an Unberechtigte muss abgestellt werden, sagt der Mieterbund.
Der Verdacht, dass viele Sozialwohnungen im Land rechtswidrig belegt sein könnten, hat eine Debatte um mögliche Folgen ausgelöst. „Wenn ein Vermieter eine Sozialwohnung nicht an Berechtigte, sondern an Gutverdiener ohne Wohnberechtigungsschein vermietet, ist das eine Sauerei und muss abgestellt werden“, sagte der Landesvorsitzende des Mieterbundes, weiter
  • 110 Leser

Festtag im Testmodus

Der Traditionsverein feiert 125. Geburtstag mit einem Duell der Klublegenden. Dann empfängt die aktuelle Elf Europa-League-Sieger Atletico Madrid.
Die knackige Botschaft mit nostalgischem Anstrich hat Jürgen Klinsmann noch vor dem Abflug in die schwäbische Metropole gesendet. Auf einem Foto, das er von seinem Wohnsitz in Südkalifornien aus im Internet verschickte, präsentiert sich der einstige Torjäger strahlend mit Fußballschuhen in der linken und dem VfB-Dress in der rechten Hand. Dazu schrieb weiter
  • 126 Leser
RUBRIK FUSSKASTEN

Fliegerbombe in Potsdam

In der Potsdamer Innenstadt ist eine Weltkriegsbombe im zweiten Versuch kontrolliert gesprengt worden. Daraufhin konnte der Sperrkreis von 800 Metern um den Fundort am Freitagnachmittag aufgehoben werden, wie die Stadtverwaltung mitteilte. Schäden seien bei Kontrollen nicht entdeckt worden, sagte ein Stadtsprecher. Die Fünf-Zentner-Bombe englischer weiter
  • 645 Leser

Flughafen-Chaos Hunderte warten auf ihr Gepäck

Hunderte Passagiere warten knapp eine Woche nach dem Chaos am Münchner Flughafen noch auf ihr Reisegepäck. „Der Kofferberg ist mittlerweile zusammengeschmolzen auf rund 600 Stück“, sagte ein Sprecher. Ursprünglich waren etwa 20 000 Gepäckstücke am Airport liegengeblieben. Weil eine Frau am Samstag unkontrolliert durch eine Sicherheitsschleuse weiter
  • 656 Leser

Fußball Peinliche Verwechslung

London. Bei der Vorstellung von Max Meyer ist dem englischen Fußball-Erstligisten Crystal Palace ein blöder Fehler unterlaufen. Der Klub veröffentlichte mit der Präsentation des 22-Jährigen auf seiner Homepage „fünf Schlüsselmomente aus Meyers Karriere“. Auf dem dazugehörigen Bild wurde aber Joshua Kimmich von Bayern München im Nationaltrikot weiter

Führerschein Langes Warten auf Prüfungstermin

Wer derzeit im Südwesten seinen Führerschein machen will, muss deutlich länger als bisher auf einen Prüfungstermin warten. Bis zu sechs Wochen sind es mittlerweile, abhängig von der Region – üblich waren bisher drei bis vier Wochen, wie ein Sprecher der Prüforganisation Tüv Süd gestern in München sagte. Grund sei eine neue Software, die seit der weiter

Gatti wehrt sich

Nach der fristlosen Entlassung als Chefdirigent des Amsterdamer Concertgebouw-Orchesters hat Daniele Gatti alle Beschuldigungen von sexueller Belästigung entschieden zurückgewiesen. Er sei „extrem überrascht“, so sein Anwalt. Der 56-Jährige droht mit gerichtlichen Schritten. Neues von Hemingway Eine unbekannte Kurzgeschichte des US-Schriftstellers weiter
  • 555 Leser
Land am Rand

Glocken – Fluch oder Segen?

Was ist schlimmer? Ein Ehepartner im Bett, der schnarcht – oder ein Kirchturm nebenan, in dem die Uhrzeit per Glockenschlag angezeigt wird? Nun? Die Entscheidung möge jeder für sich treffen. Der Unterschied zwischen beidem ist, dass die Glocken zum Schweigen gebracht werden können. Dafür entbrennen im ganzen Land immer wieder wüste Streitereien, weiter
  • 131 Leser

Goldpreis auf Tiefstand

Das Edelmetall Gold verliert an Wert. Gestern fiel der Preis für eine Feinunze bis auf 1204,58 US-Dollar (1036 EUR), das ist der tiefste Stand seit einem Jahr. Ein Grund dafür sei der starke Dollar, sagen Experten. Foto: dpa weiter
  • 333 Leser
Leichtathletik-EM

Heimspiel in der Hauptstadt

Im Olympiastadion steht die Werfer-Garde im Fokus. Räumt das deutsche Speer-Trio alles ab?
Usain Bolt, der schnellste Mann der Welt, rennt demnächst wahrscheinlich in Australien dem Fußball hinterher. Erfüllt sich für den Jamaikaner mit 31 Jahren doch noch der Traum und wird Profikicker? Als Leichtathlet hat er das Maximum erreicht. Seine zwei vielleicht größten Momente erlebte „Thunderbolt“, der Blitz, Mitte August 2009 bei der weiter

Holocaust Leugnerin bleibt in Haft

Die rechtskräftig verurteilte Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck (89) ist vor dem Bundesverfassungsgericht gescheitert. Die Leugnung des NS-Völkermordes stelle eine erwiesen unwahre und falsche Tatsachenbehauptung dar und sei nicht vom Grundrecht auf Meinungsfreiheit gedeckt, entschied das Gericht, das die Verfassungsbeschwerde Haverbecks nicht zur weiter
  • 165 Leser

Häuserkampf unter Erben

Hinter jedem fünften Gebäude, das unter den Hammer kommt, steckt ein Streit darüber, wie es genutzt werden soll.
Immer mehr Immobilien-Streitigkeiten zwischen Erben und Geschiedenen enden mit einer Zwangsversteigerung. Nahezu jedes zweite Grundstück (42 Prozent) und etwa jedes fünfte Ein- oder Zweifamilienhaus, das in Deutschland unter den Hammer gekommen ist, sei von einer Eigentümergemeinschaft zur Teilungsversteigerung angeboten worden, berichtete der weiter
  • 225 Leser

In der Hauptstadt wird geduzt

Stirbt das Sie aus? In Berlin geht es oft ein bisschen lockerer zu. Hier duzt sogar der Regierende Bürgermeister.
Im Englischen gibt es kein Problem: „you“ ist „you“. Gedanken darüber, ob man jemanden siezen oder duzen möchte, muss sich keiner machen. Im Deutschen aber bleibt die Frage: Du oder Sie? In Berlin scheint die Antwort klar. Die Verkehrsgesellschaft (BVG) duzt ihre Kunden („Weil wir dich lieben“), die Polizei wirbt weiter
  • 543 Leser
Özil und die Folgen

Integration im Landkreis

Die Männer vom SV Kaman 91 Bönnigheim kicken seit 20 Jahren im Fußballbezirk Enz/Murr – und fühlen sich gut integriert. Doch wie sieht es im gelebten Alltag aus? Nach den Rassismus-Vorwürfen von Fußballstar Mesut Özil sprach die BZ mit Menschen in d
Integration im Landkreis weiter
  • 209 Leser

Kanada Deutscher angeschossen

In Kanada ist ein deutscher Tourist angeschossen und schwer verletzt worden. Dem 60-Jährigen sei am Donnerstag offenbar von einem vorbeifahrenden Autofahrer in den Kopf geschossen worden, teilte die Polizei mit. Der Deutsche habe daraufhin seinen Wagen gegen einen Baum gesteuert, wobei drei Mitglieder seiner Familie leicht verletzt worden seien. Aus weiter
  • 646 Leser

Kelten mit Schwäche fürs Dolce Vita

Die Heuneburg bei Herbertingen war in der frühen Eisenzeit eines der wichtigsten Handelszentren Europas. Bei Grabungen wurden Bernstein und feine attische Keramik gefunden.
Klaus Haller drückt abwechselnd auf die beiden großen Blasebalge aus Ziegenfell. Der Luftstoß bringt jedes Mal die Kohlestücke in einem hellen Orange zum Glühen, Funken sprühen in die Höhe. In der aus Lehm gefertigten Feuerstelle liegt ein kleines, längliches Eisenstück in der Glut. Mit einer Zange zieht Haller das glühende Eisen heraus und legt es weiter

Kleinflugzeuge krachen in Maisfeld und Baumkrone

Bei zwei missglückten Flugmanövern sind im Südwesten ein Jugendlicher und zwei Männer verletzt worden. Der 15-Jährige landete mit seinem Segelflieger bei Wildberg (Landkreis Calw) in einer Baumkrone und kam mit leichten Blessuren davon. Die 50 und 55 Jahre alten Männer hingegen krachten mit ihrem Ultraleichtflugzeug in ein Maisfeld bei Hockenheim (Rhein-Neckar-Kreis). weiter
  • 115 Leser

Kultfilm „Go Trabi Go“ auf der Bühne

Der Kultfilm „Go Trabi Go“ kommt in einer Bühnenfassung ins Theater. Die Uraufführung in der Dresdner Comödie ist für den 14. September geplant. Das Buch dafür schrieb Intendant Christian Kühn. Der Kultfilm von 1991 machte Hauptdarsteller Wolfgang Stumph bundesweit bekannt. Darin folgte er als ostdeutscher Lehrer Udo Struutz samt Frau Rita weiter
  • 682 Leser

Ladenhüter in Kornwestheim

Alt-Diesel sind im Raum Stuttgart kaum loszubekommen. Verkäufer müssen hohe Rabatte geben.
Mit einem Kaffee aus dem Pappbecher lehnen sie im Nieselregen an ihren Motorhauben und starren auf den Boden des Autokinos. Die Szene wirkt trostlos und etwas aus der Zeit gefallen, und so fühlen sich auch viele der Menschen, die auf dem Automarkt in Kornwestheim (Landkreis Ludwigsburg) an diesem Tag versuchen, ihre Autos zu verkaufen. Erzählen wollen weiter
  • 443 Leser

Lastwagenbauer MAN verdient wieder mehr

Der zum VW-Konzern gehörende Lastwagenbauer MAN profitiert von der steigenden Nachfrage in Europa, Südamerika und China. MAN-Vorstandschef Joachim Drees bekräftigte in München das Jahresziel: mehr Umsatz und ein Ergebnis auf Vorjahresniveau. MAN verkaufte im ersten Halbjahr 65 000 Lkw und Busse – ein Viertel mehr als im ersten Halbjahr weiter
  • 213 Leser

Linien, Tupfer, organische Formen

Wie ein abstraktes Gemälde mit grafischen Elementen sieht dieses Luftbild aus. Feine Linien, dunkle Balken und Tupfer sowie unregelmäßige, organisch anmutende Formen ziehen sich über die gesamte Fläche. Kunst ist hier tatsächlich entstanden – genauer gesagt: Landschaftskunst. Es handelt sich um den Golfplatz in Sankt Leon-Rot im Rhein-Neckarkreis weiter
  • 108 Leser

Lira weiter im freien Fall

Die Landeswährung schwächelt, die Inflation steigt auf 15,8 Prozent.
In der Türkei dreht sich die Spirale aus Kursverfall der Landeswährung und Höhenflug der Inflation weiter. Im Juli sind die Verbraucherpreise im Jahresvergleich um 15,8 Prozent gestiegen. Dies ist die höchste Inflationsrate seit Oktober 2003. Eine Ursache ist die aktuelle Schwäche der Landeswährung, die importierte Waren teurer macht. Seit geraumer weiter
  • 5
  • 276 Leser

Lira weiter im freien Fall

Die Landeswährung schwächelt, die Inflation steigt auf 15,8 Prozent.
In der Türkei dreht sich die Spirale aus Kursverfall der Landeswährung und Höhenflug der Inflation weiter. Im Juli sind die Verbraucherpreise im Jahresvergleich um 15,8 Prozent gestiegen. Eine Ursache ist die aktuelle Schwäche der Landeswährung, die importierte Waren teurer macht. Seit geraumer Zeit befindet sich der Kurs der Lira im freien Fall. dpa weiter
  • 225 Leser

Madrid hält alle wach

Nein, hier ist gerade kein Volksfest. Die Leute sind nur gerne auf der Straße. „Callejear“ heißt das in der spanischen Metropole. Also raus und den anderen folgen.
Die Sonne hängt noch am Himmel und gießt ihr Abendlicht über die Stadt. Man muss ja nicht erst kurz vor Mitternacht zu Abend essen, halb neun geht auch, da bekommt man auch noch leichter einen Tisch und kann von hier oben über Madrids vergoldete Dächer schauen. „Erinnerst du dich?“, fragt Ana ihren Mann Bernardo, „das Cine Doré hatte weiter
  • 662 Leser

Mann gerät unter Tieflader

Ein Arbeiter einer Mannheimer Baustofffirma ist bei einem Arbeitsunfall tödlich verletzt worden. Sein Kollege rangierte eine Sattelzugmaschine samt Tieflader und übersah dabei laut Polizei den 61-Jährigen. weiter

Medaille für Mühlleitner

In Glasgow zeigt sich der Neckarsulmer in toller Form.
Henning Mühlleitner kraulte im EM-Becken zur ersten Medaille, der Frauen-Vierer und die Teamsprinter legten im Velodrom nach: Am ersten Finaltag der European Championships haben die deutschen Schwimmer und Radsportler in Glasgow mit viermal Bronze einen glänzenden Start hingelegt. Die Ruderer enttäuschten dagegen. Das erste deutsche Edelmetall bei der weiter
Querpass

Mehr als ein Superstar

Irgendwann ist es Laura Ingraham zu viel geworden. Die Nachrichtensprecherin bei Donald Trumps Lieblingssender Fox News konnte die anhaltende Kritik von LeBron James am US-Präsidenten nicht mehr hören und gab dem Basketball-Profi einen Tipp. Er solle doch „einfach die Klappe halten und dribbeln“, verkündete die 55-Jährige, die der Meinung weiter
  • 5
  • 111 Leser

Mehr Stellen unbesetzt

Hotels und Gaststätten leiden unter Personalmangel. Im Juni dieses Jahres waren 5691 offene Stellen im Gastgewerbe gemeldet, 390 mehr als im Vorjahresmonat. Das geht aus Zahlen der Arbeitsagentur hervor. Foto: Swen Pförtner/dpa weiter
  • 278 Leser

Neuzugänge und Abschiede

Der „Tatort“ kehrt aus der Sommerpause zurück. Zunächst sind die Schweizer dran. Die Fans von Boerne und Thiel aus Münster müssen lange warten.
Wochenlang war die beliebteste Krimireihe der Deutschen in der Sommerpause, jetzt ist die Saure-Gurken-Zeit beim „Tatort“ vorbei: Morgen startet die neue Saison mit einer brandneuen Folge aus der Schweiz – zuvor hatte es außer der TV-Premiere von Til Schweigers Kino-„Tatort“ wochenlang nur Wiederholungen gegeben. Zur Rückkehr weiter
  • 674 Leser

Niki Laudas Arzt ist zuversichtlich

Vor der Lungentransplantation schwebte der ehemalige Formel-1-Star in Lebensgefahr.
Formel-1-Legende Niki Lauda hat die unerwartete Lungentransplantation nach Angaben seines Arztes zunächst gut überstanden. „Wir sind sehr zufrieden“, sagte Walter Klepetko, der Lauda (69) am Allgemeinen Krankenhaus in Wien operiert hatte, der Nachrichtenagentur APA. Er rechnete mit einem mehrwöchigen Klinikaufenthalt. Laudas Gesundheitszustand weiter
  • 675 Leser

Opel Produktion gedrosselt

Beim Autobauer Opel drohen laut einem Medienbericht kräftigte Produktionskürzungen. In Rüsselsheim solle die Taktzahl nach den Sommerferien von 55 auf 42 Fahrzeuge pro Stunde sinken und im Werk Eisenach von 37 auf 30, berichtete die „Mainzer Allgemeine Zeitung“ unter Berufung auf informierte Unternehmenskreise. Am Standort im polnischen weiter
  • 251 Leser
Leichtathletik

Paar-Lauf und Doppelstart

125 deutsche Athleten starten in Berlin, 31 Baden-Württemberger.
Strahlende Gesichter schon vor dem Auftakt in Berlin. Ein Stabhochsprung-Trio aus dem Land hat sich im letzten Versuch zum EM-Debüt katapultiert: Der 24-jährige Schwäbisch Haller Torben Laidig, jetzt bei der LAV Tübingen, Jacqueline Otchere, 22, von der MTG Mannheim und Stefanie Dauber, 31, vom SSV Ulm 1846. Ebenfalls bemerkenswert: Richard Ringer (VfB weiter

Pfefferspray Verletzte bei S-Bahn-Attacke

Ein 20-Jähriger soll in einer S-Bahn auf der Fahrt zwischen Pforzheim und Mühlacker Pfefferspray versprüht und dabei mehrere Personen verletzt haben. Insgesamt waren laut Bundespolizei 17 Fahrgäste betroffen. Vier davon seien mittelschwer verletzt worden, darunter ein Säugling. Ein Großaufgebot von Rettungskräften habe den Zug im Bahnhof Enzberg geräumt, weiter
  • 109 Leser

Razzia Rechtsradikalen Anschlag geplant?

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln gegen einen 26-Jährigen aus Essen wegen des Verdachts, einen rechtsradikalen Anschlag geplant zu haben. Bei der Wohnungsdurchsuchung seien Gegenstände gefunden worden, bei denen es sich um Waffen und Sprengstoff handeln könnte, sagte ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft. Die Funde würden jetzt untersucht. weiter
  • 166 Leser

Rizin Islamist testete Gift an Hamster

Der Kölner Rizin-Bombenbauer hatte vor, eine mit Gift präparierte Splitterladung „an einem geschlossenen und belebten Ort“ zu zünden. Ob der Tunesier ein konkretes Ziel im Auge hatte, sei nicht bekannt, teilte die Bundesanwaltschaft mit, die von mindestens zwei Helfern im Ausland ausgeht. Bei einem habe er sich über die Rizin-Herstellung weiter
  • 171 Leser

Ryanair-Piloten streiken

Beim Billigflieger Ryanair drohen kommende Woche erneut Streiks. Piloten der Airline in Belgien, Schweden und Irland wollen am 10. August die Arbeit niederlegen, teilt die irische Pilotengewerkschaft Forsa mit. Auch in Deutschland könnte die Arbeit ruhen. Neuer Lothar-Späth-Preis Mit einem nach dem früheren Ministerpräsidenten Lothar Späth (1937-2016) weiter
  • 426 Leser

Rückruf Plastikstücke in Dosentomaten

Wegen möglicher Plastikstücke in Dosen mit gehackten Tomaten hat der italienische Lebensmittelhersteller Le Specialità Italiane srl sein Produkt zurückgerufen. Es handelt sich um „Gehackte Tomaten in Tomatensaft mit Basilikum, 400g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31. Dezember 2020. Wegen Verletzungsgefahr sollten Kunden das Produkt keinesfalls weiter
  • 646 Leser

Sami A. Zwangsgeld gegen Bochum

Im Streit um die Abschiebung des islamistischen Gefährders Sami A. nach Tunesien hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen ein Zwangsgeld von 10 000 Euro gegen die Stadt Bochum verhängt. Das Gericht wirft der Stadt vor, sie habe weiterhin nicht ausreichend geprüft, ob der Mann nach Deutschland zurückgeholt werden könne. Sami A. war am 13. Juli weiter
  • 167 Leser

Sand mitnehmen verboten

Die Bundesregierung hat deutsche Touristen auf der Urlaubsinsel Sardinien ermahnt, keinen Sand vom Strand mitzunehmen. Dies schade der Umwelt und sei verboten. Die Strafen könnten sich auf eine Summe zwischen 500 und 3000 Euro belaufen. Saufgelage auf Spielplatz Ein Elfjähriger hat sich auf einem Spielplatz im bayerischen Nördlingen mit Wodka betrunken weiter
  • 647 Leser

Schwieriger Start für die Ruhrtriennale

Die neue Intendantin Stefanie Carp hat sich schon vor Beginn in eine Diskussion über Israel-Kritik verstrickt.
Für die Ruhrtriennale ist der Festivalsommer nicht gut angelaufen. Die neue Intendantin Stefanie Carp hat sich vor Beginn in eine Debatte um Israel-Kritik verstrickt. Auslöser war ihr Umgang mit der Band Young Fathers. Die Intendantin hat die Gruppe mit Nähe zur BDS-Bewegung, die für einen Boykott Israels eintritt, erst ein-, dann aus- und wieder eingeladen. weiter
  • 585 Leser

Sein Kampf ist noch nicht zu Ende

Vor fünf Jahren wurde Deutschlands berühmtester Psychiatrie-Insasse freigelassen. Doch der Mann aus Nürnberg ringt weiter mit seiner Geschichte, mit dem Unglaublichen, das ihm widerfahren ist.
An einem Mittag im März sitzt Gustl Mollath in München an einem Tisch und spricht mit Journalisten. Es sind nicht viele da, Mollath interessiert kaum noch. Genau fünf Jahre ist es nun her, dass das berühmteste Justiz-Opfer der Republik aus der Psychiatrie entlassen wurde. Auch Mollath würde die Geschichte gerne ruhen lassen. „Man wünscht sich weiter
  • 234 Leser

Selbst Solarzellen leiden unter Hitze

Wenn es sehr heiß ist, fließt weniger Sonnenstrom. Auch die Wind- und Biogas-Branche haben Probleme.
Deutschland schwitzt. Freuen darf sich, wer eine Klimaanlage im Büro oder im Auto hat, Eis in der Tiefkühltruhe oder Getränke frisch aus dem Kühlschrank. 1,36 Mrd. Kilowattstunden pro Tag verbrauchen die Deutschen derzeit etwa am Tag – und damit gut 6 Prozent mehr als im Schnitt in den beiden vergangenen Sommern. Die Stromversorgung sei trotz weiter
  • 384 Leser

Simbabwes Opposition zweifelt Wahl an

Massives Aufgebot an Sicherheitskräften in Harare aufmarschiert
In Simbabwe nehmen die Spannungen zu, nachdem der amtierende Staatschef Emmerson Mnangagwa zum Sieger der Präsidentenwahl erklärt wurde. Schwer bewaffnete Polizisten umstellten gestern das Hotel in der Hauptstadt Harare, in dem Oppositionsführer Nelson Chamisa eine Pressekonferenz abhalten wollte. Er sprach von gefälschten Ergebnissen. Laut Wahlkommission weiter
  • 187 Leser

Supermarktkette Doch Gebühr auf Plastiktüten

Die führende australische Supermarktkette Coles hat im Streit um Plastiktüten gleich mehrere Kehrtwenden hingelegt. Coles hatte im Juli Einwegplastiktüten verbannt und Mehrwegtüten für einige Cent angeboten. Nach heftiger Kundenkritik erklärte Coles dann am Mittwoch, die Tüten kostenlos auszugeben. Das wiederum brachte andere Kunden und Umweltschützer weiter
  • 127 Leser

Tennis Sieg gegen den großen Bruder

Das erste „Familien-Duell“ mit seinem großen Bruder war gerade erst beendet, da träumte Alexander Zverev schon vom nächsten. „Ich hoffe, dass das keine Ausnahme war“, sagte der 21-Jährige nach dem 6:3, 7:5-Sieg im Achtelfinale des ATP-Turniers in Washington gegen den neun Jahre älteren Mischa, „und ich hoffe, dass es beim weiter

Thomas Meyer wieder alleiniger Besitzer

Der Gründer der spanischen Modefirma Desigual, der Schweizer Thomas Meyer, ist wieder alleiniger Besitzer. Die französische Beteiligungsgesellschaft Eurazeo hat ihren Anteil von 10 Prozent an Meyer zurückgegeben. Foto: Trevor Collens/afp weiter
  • 280 Leser
Landwirtschaft

Tod am ersten Lebenstag

Sie legen keine Eier und werden aussortiert: 45 Millionen männliche Küken sterben jedes Jahr. Die Politik will das ändern, doch die Umsetzung lässt auf sich warten.
Niedlich sehen sie aus, mit ihrem flauschigen, gelben Gefieder. Doch weil männliche Küken nicht für die Mast taugen – und keine Eier legen können –, werden sie in den Hühnerfarmen meist bereits am ersten Tag ihres Lebens aussortiert und getötet. Vergast, genauer gesagt. Insgesamt gehen allein in Deutschland jährlich rund 45 Millionen Küken weiter
  • 231 Leser

Toyota gelingt Rekord

Toyota hat von April bis Juni einen neuen Rekordquartalsgewinn eingefahren. Unter dem Strich verdiente der Autobauer rund 657 Mrd. Yen (5,1 Mrd. EUR), das waren 7,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie die Japaner gestern mitteilten. Der Umsatz kletterte um 4,5 Prozent auf umgerechnet 56,8 Mrd. EUR. Heineken steigt in China ein Der niederländische weiter
  • 257 Leser
USA

Trump: Dienste schwindeln

Mehrere Sicherheitsbehörden sind überzeugt, Russland mische sich weiter in die US-Politik ein. Der Präsident zweifelt das an.
Amerikas Geheimdienstchefs sind der festen Überzeugung, dass Russland nach wie vor aktiv versucht, sich in die US-Wahlen einzumischen und auch im kommenden November den Ausgang der Kongresswahl manipulieren will. Bei einer überraschenden Pressekonferenz im Weißen Haus haben die Spitzen der wichtigsten Geheimdienstorganisationen vor den andauernden Gefahren weiter
  • 182 Leser

Tödlicher Unfall

Bei einem Verkehrsunfall nahe Äpfingen (Kreis Biberach) ist ein Mann gestorben. Der 63-Jährige war am Donnerstagabend mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Brückenpfeiler geprallt. Das Auto überschlug sich und der nicht angeschnallte Fahrer wurde aus dem Wagen geschleudert. weiter
  • 100 Leser

Versicherer Allianz steigert ihren Gewinn

Europas größter Versicherer Allianz (München) hat im zweiten Quartal im laufenden Geschäft einen Gewinn von knapp drei Mrd. EUR und damit 2 Prozent mehr als ein Jahr zuvor erwirtschaftet. Der Quartalsumsatz der Allianz stieg um 3 Prozent auf 30,9 Mrd. EUR. Der Überschuss ging dagegen um 5 Prozent auf 1,9 Mrd. EUR zurück, weil der Konzern eine weiter
  • 241 Leser
Kommentar Dieter Keller zu Unterschieden beim Einkommen

Viel Brutto hilft wenig

Statistiken sind etwas Schönes: Man kann fast alles mit ihnen beweisen. Fast drei Jahrzehnte nach der Einheit verdienen die Arbeitnehmer im Osten immer noch fast ein Viertel weniger als ihre Kollegen im Westen. Das klingt erst einmal dramatisch und nach Skandal. Nur sagt der Bruttoverdienst nicht viel aus. Entscheidend ist, was netto übrig bleibt. Wer weiter
  • 207 Leser
CSU

Vom Bierzelt-Tribun zum Twitter-Nutzer

Horst Seehofer fühlt sich im Flüchtlingsstreit missverstanden und will künftig im Internet seine eigene Wahrheit verbreiten. Ob das die miesen Umfragewerte der Union verbessern kann?
In der hölzernen Bierhalle von Töging am Inn herrscht eine Affenhitze, doch Seehofers Seelenthermometer meldet Wohlfühltemperatur: „Sie glauben gar nicht, wie schön es ist, wenn man aus der Bundeshauptstadt ins gelobte Land zurückkommt“, schwärmt der CSU-Chef . Es ist sein erster Auftritt in bayerischem Wahlkampfambiente seit Wochen, seit weiter
  • 208 Leser

Vom lieben Gott des Soul

Nein, es ist kein Rock 'n' Roll, es ist Jazz, Funk, Blues – und es ist wunderbar: Van Morrison fordert sein Publikum in Schwetzingen zum Tanz auf.
Ordnung muss sein. Deshalb werden die verwegenen Damen, die am Rande der Stuhlreihen ein paar tänzerische Lockerungsübungen vollziehen, vom gestrengen Sicherheitspersonal auf die Plätze verwiesen. Aber die deutsche Ordnerseele hat die Rechnung ohne den irischen Sänger gemacht: Nach knapp einer Stunde richtet Van Morrison ein paar Worte ans Publikum weiter
  • 592 Leser

Von Marbach zum „ifa“

Ellen Strittmatter, seit 2017 Leiterin der Museen des Deutschen Literaturarchivs Marbach, wechselt zum 1. September als Leiterin der Kunstabteilung ins Institut für Auslandsbeziehungen (ifa). Sie werde dort Nachfolgerin von Elke aus dem Moore, die schon seit Mai Direktorin der Akademie Schloss Solitude ist, teilte das ifa am Freitag in Stuttgart mit. weiter
  • 701 Leser

Wagenknecht startet neue Bewegung

Linkspolitikerin will politische Mehrheit zusammentrommeln.
Die schon länger von Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht angekündigte linke Sammlungsbewegung nimmt langsam Form an. Wie der „Spiegel“ berichtet, soll sie den Namen „Aufstehen“ tragen. Ab dem heutigen Samstag sind die Inhalte der Seite www.aufstehen.de online. Offiziell soll das Projekt am 4. September starten. „Wir weiter
  • 170 Leser

Wo man die Sonne berühren kann

Das Deutsche Hygiene Museum Dresden geht im Herbst auf eine heiße Mission.
Kuratorin Catherine Nichols hat noch nicht entschieden, was aus dem Magazin des Deutschen Hygiene Museums Dresden geholt wird. Sie liebäugelt für ihre Ausstellung „Shine on me“ unter anderem mit einem hundehüttenähnlichen Kasten – einem Lichtbad aus dem Lahmann-Sanatorium, wo sich einst Ufa-Stars erholten. Seit Monaten bereitet Nichols weiter
  • 579 Leser

Zwölf Jahre Gefängnis

Ankläger nennen ihre Forderungen im Prozess gegen Spanier.
Im Verfahren gegen einen 33-jährigen Spanier nach dem jahrelangen Missbrauch eines Kindes in Staufen bei Freiburg fordert die Staatsanwaltschaft zwölf Jahre Gefängnis. Zudem solle unter Vorbehalt anschließende Sicherungsverwahrung angeordnet werden, sagte Staatsanwältin Nikola Novak gestern vor dem Landgericht Freiburg. Dies hieße, dass über die Sicherungsverwahrung weiter
  • 104 Leser

Leserbeiträge (3)

Nachtwache zum Gedenken an Emanuel G. Leutzes 150. Todestag

Mit einer feierlichen Vigil wurde am 18. Juli an der Ecke Rinderbacher Gasse / Kalter Markt des 150. Todestages von Emanuel G. Leutze (1816-1868) gedacht. Es ist der Ort, wo bis 1891 sein Geburtshaus gestanden hatte.

Die Nachtwache begann mit dem Aufstellen eines rot-weißen Blumengesteckes vor der vor kurzem aufgestellten Leutze-Informationstafel

weiter

Auf Leutzes Spuren in Washington, D.C.

Vor zwei Jahren wurde der Historienmaler Emanuel Gottlob Leutze anlässlich seines 200. Geburtstages in Schwäbisch Gmünd bei vielen Veranstaltungen gefeiert. In diesem Jahr jährt sich am 18. Juli sein Todestag zum 150. Mal. Heidrun und Peter Irre, Marilee Pittman Rothaupt und Ulrike Köhler, Mitglieder des Leutze-Clubs, Mitglieder

weiter

Auf Leutzes Spuren in Philadelphia und New York

In Philadelphia, Pennsylvania, wo Leutze seine Jugend verbracht hatte, besuchten die Leutzeaner die Pennsylvania Academy of the Fine Arts, die 1805 gegründet worden war, und wo ein Frühwerk des Malers „The Poet’s Dream“ (Der Traum des Dichters) zu sehen ist. Leutze hatte es im Frühling 1841 auf der Artists‘ Fund

weiter

inSchwaben.de (1)

Großes Engagement prägt das Dorfleben

Nordöstlich von Schwäbisch Gmünd, wie eine Insel im Leintal, liegt Täferrot. Bis in das 12. Jahrhundert lässt sich die Geschichte der Gemeinde zurückverfolgen. Der Ort strahlt eine bezaubernde Ruhe aus, die sich auch in einer großen Zufriedenheit der Einwohner widerspiegelt.

Täferrot. Mit seinen knapp 1.000 Einwohnern auf 1.200 Hektar ist Täferrot eine der kleinsten selbstständigen Gemeinden im Ostalbkreis. Der kleine Ort liegt idyllisch im Leintal eingebettet. Das Herzstück des Ortes bildet die 1491 erbaute Afrakirche, die das Erscheinungsbild der Ortschaft entscheidend prägt.

Gründung im 12. Jahrhundert

Es besteht die

weiter