Artikel-Übersicht vom Freitag, 07. September 2018

anzeigen

Regional (95)

Aalen feiert die Reichsstädter

Stadtfest Am Vorabend der offiziellen Eröffnung haben sich Tausende Besucher mit zahlreichen Livebands in der Innenstadt warm gefeiert.

Aalen

Die Aalener sind bereit für die 44. Reichsstädter Tage. Ist die offizielle Eröffnung mit Oberbürgermeister Thilo Rentschler erst an diesem Samstag um 10.30 Uhr, haben bereits am Freitagabend die Livebands in der Innenstadt die Besucher in Feierlaune versetzt. Beste Voraussetzungen für zwei prall gefüllte Tage mit spektakulären Aufführungen, feierlichen

weiter
Polizeibericht

Auffahrunfall mit drei Autos

Göggingen. Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am Donnerstagabend auf der Hauptstraße, berichtet die Polizei. Ein 43-jähriger VW-Fahrer war gegen 18.50 Uhr auf den Opel einer anhaltenden 21-Jährigen aufgefahren und hatte den Opel noch auf ein Auto davor geschoben. Die Opel-Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt, der

weiter
  • 673 Leser
Polizeibericht

Durch Messerstich verletzt

Oberkochen. Ein 27-Jähriger ist am Freitagmorgen gegen 4.20 Uhr durch einen Messerstich in die Bauchgegend verletzt worden. Der Mann wurde im Krankenhaus behandelt und vorläufig stationär aufgenommen. Die Verletzung sei „eher oberflächlicher Natur“, teilt die Polizei mit. Noch in der Nacht konnten zwei Tatverdächtige festgenommen werden. Die Kriminalpolizei

weiter
Polizeibericht

Pedale verwechselt

Lorch. Auf einem Kundenparkplatz in der Maierhofstraße verwechselte ein 19-jähriger BMW-Fahrer beim Einparken am Donnerstagnachmittag die Bremse mit dem Gaspedal und fuhr gegen 15.40 Uhr gegen eine Straßenlaterne, teilt die Polizei mit. Der dabei angerichtete Sachschaden wird auf etwa 8500 Euro geschätzt.

weiter
  • 635 Leser

Stadträte tagen wieder

Schwäbisch Gmünd. Das Stadtteilzentrum Ost, die Hospitalstiftung zum Heiligen Geist Schwäbisch Gmünd und der Inklusionsbeirat der Stadt sind Thema in der ersten Sitzung des Sozialausschusses des Gmünder Gemeinderats nach der Sommerpause. Beginn der öffentlichen Sitzung im Sitzungssaal im Gmünder Rathaus ist am Mittwoch, 12. September, um 15.30 Uhr.

weiter
Polizeibericht

Unfallverursacher flüchtet

Mutlangen. Auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters beschädigte ein unbekannter Fahrzeuglenker am Donnerstag einen geparkten Honda, der zwischen 9.30 Uhr und 13 Uhr dort abgestellt war. Das berichtet die Polizei. Der Unfallverursacher flüchtete anschließend und ließ am Honda einen Schaden von ein paar Euro zurück. Hinweise nimmt die Gmünder

weiter
  • 626 Leser
Polizeibericht

Verkehrszeichen beschädigt

Schwäbisch Gmünd. Ein unfallflüchtiger Autofahrer beschädigte zwischen Donnerstagnacht und Freitagmorgen ein Verkehrszeichen, das an der Landesstraße 1160 zwischen Degenfeld und Weiler auf Höhe des Furtlepass aufgestellt ist, teilt die Polizei mit. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise nimmt der Polizeiposten

weiter
  • 549 Leser
Guten Morgen

Der Stress ist nun vorbei

Jan Sigel über das Ende der Sommerferien an den Schulen

Die vergangenen sechseinhalb Wochen waren eine Tortur. Ende Juli begann der Stress. Die Sommerferien hatten begonnen. Seitdem musste nach vielen kurzen Nächten alles unter einen Hut gebracht werden. Der Freibadbesuch, das Spielen von Videospielen, Shopping- oder Städtetouren und, und, und. Sie hatten es wahrlich nicht leicht, die Schüler. Zum Glück

weiter

Wieder mehr Verkehr auf der Remsbahn

Deutsche Bahn Ab Montag, 10. September, fahren auf der Remsbahn zwischen Stuttgart und Schwäbisch Gmünd wieder mehr Züge – hauptsächlich in den frühen Morgenstunden und nachmittags. Der Grund: Mit Ende der Sommerferien gilt ab sofort wieder der Regelfahrplan. Foto: Jan-Philipp Strobel

weiter
  • 551 Leser

Zahl des Tages

73,1

Millionen Euro wird Gmünds planmäßiger Schuldenstand laut Regierungspräsidium (RP) Stuttgart zum Jahresende 2021 betragen. Das RP äußert sich zu Gmünds Schuldenstand und den Plänen für ein neues Hallenbad. Mehr auf Seite 10.

weiter
  • 459 Leser
Wirtschaft kompakt

Infos zum Verpackungsgesetz

Online-Tool für Gründer

Heidenheim. Die IHK Ostwürttemberg unterstützt angehende Selbständige mit der Gründungswerkstatt Ostwürttemberg, einem kostenlosen Online-Tool zur Erstellung aussagekräftiger Businesspläne. Nutzer haben mit dem Tool die Möglichkeit, bei Persönlichkeitstests das eigene Unternehmenswissen zu überprüfen, Praxisinformationen vom

weiter
  • 398 Leser

Spraitbacher Bullyland rutscht in die Insolvenz

Spielzeugbranche Rund 18 Monate nach der Übernahme durch die KonSens-Holding steckt das Unternehmen in ernsten finanziellen Schwierigkeiten.

Spraitbach

Noch vor Wochen hatte sich der neue Bullyland-Eigentümer und -Geschäftsführer Holger Schmitz optimistisch zur Zukunft des Unternehmens geäußert: Man sei „auf dem Weg nach vorne“. Nun ist klar: Dieser Weg führt vorerst in die Insolvenz. Der Spielzeughersteller mit Sitz in Spraitbach hat beim Amtsgericht Ulm Antrag auf Eröffnung

weiter
  • 5
  • 2394 Leser
Wirtschaft kompakt

Sprechtag der IHK

Heidenheim. Am Dienstag, 25. September, veranstaltet die IHK Ostwürttemberg in ihren Heidenheimer Räumen wieder ihren kostenfreien Sprechtag Finanzierung. Anmeldung bis spätestens 18. September. Nähere Informationen und Anmeldung bei Rita Grubauer, Telefon 07321 324-182, oder grubauer@ostwuerttemberg.ihk.de.

weiter
  • 1782 Leser

Zeitarbeit: Aalener Firma ist insolvent

Krise Personaldienstleister Zelo muss nach Insolvenz eines großen Kunden selbst den Gang zum Amtsgericht antreten.

Aalen. Die Zelo Personalmanagement GmbH hat Insolvenzantrag beim Amtsgericht Aalen gestellt. Laut Geschäftsführer Rainer Rukwid beschäftigt die Firma, die in der Region in den Bereichen Personalüberlassung, Outsourcing und in der Personalvermittlung tätig ist, 25 Mitarbeiter. Grund für den Insolvenzantrag sei die Insolvenz eines großen Unternehmens

weiter
  • 1808 Leser

Gmünder auf SWR-Bühne

Fernsehen Familie aus Schwäbisch Gmünd beim SWR-Familienfest dabei.

Schwäbisch Gmünd/Speyer. Familie Buettner aus Schwäbisch Gmünd ist am kommenden Sonntag, 9. September, auf der Programmbühne des „SWR Fernsehen Familienfestes“ in Speyer zu Gast. Gemeinsam mit SWR-Reporterin Sibylle Möck besuchen die Gmünder die das Familienfest und berichten auf der Bühne unter anderem über ihren Herkunftsort und ihre

weiter
Frage der Woche

Automatische Organspende – die Lösung für Rekordtiefstand bei Spenderzahlen?

Wegen mangelnder Spendenbereitschaft stößt Gesundheitsminister Jens Spahn eine Debatte über die „Widerrufsregelung“ an. Passanten wurden befragt: Besitzen Sie einen Organspendeausweis? Was halten Sie von dem Vorschlag des Ministers?
Harald Pancratz (27),

Arbeitssuchender aus Gmünd

„Nein, ich habe keinen Organspendeausweis. Ehrlich gesagt habe ich mich noch nicht damit auseinandergesetzt. Prinzipiell fände ich eine Widerspruchsregelung gut, solange das nicht zu einer Geldmaschine mutiert. Ich würde dem Organspenden nicht widersprechen, etwaige Ängste kann ich kaum nachvollziehen.“

weiter

Wir gratulieren

Samstag, 8. September

Schwäbisch Gmünd

Rahime und Halil Gülec zur Goldenen Hochzeit

Monika Hajdari zum 75. Geburtstag

Gschwend

Manuel Ruiz zum 75. Geburtstag

Schechingen

Erika Kocheisen zum 70. Geburtstag

Sonntag, 9. September

Schwäbisch Gmünd

Nail Tokbas zum 80. Geburtstag

Dr. Hans-Jürgen Nahrgang zum 75. Geburtstag

Hedwig

weiter

Mittwochsfest Zugabe mit Felsenfest

Heubach. Die Mittwochsfeste auf dem Rosenstein gehen in die letzte Runde: Am Mittwoch, 12. September, spielt das Duo „Felsenfest“ live von 15 bis 19 Uhr im Biergarten der Waldschenke auf dem Rosenstein. „Felsenfest“ sind zwei Brüder und Vollblutmusikanten aus dem Härtsfeld. Laut Waldschenken-Wirt Stephan Mezger spielen sie fesche

weiter

Polizeibericht Fahrrad in Heubach geklaut

Heubach. Aus dem unverschlossenen Fahrradraum eines Gebäudes in der Waidhofener Straße wurde zwischen Montagabend und Mittwochnachmittag das verschlossene Mountainbike der Marke Ghost entwendet, berichtet die Polizei. Das schwarze 27,5-Zoll-Rad vom Typ Nato 3 mit grüner Beschriftung ist neuwertig und hat einen Wert von rund 600 Euro. Hinweise werden

weiter
  • 850 Leser

Bartholomäer Fahrradparcours eröffnet

Freizeit Viele freiwillige Helfer von den Radsportfreunden Bartholomä haben gemeinsam mit der Fachfirma Willar geschuftet und einen Fahrradparcours im Gewerbegebiet Gänsteich gebaut. Ein Ingenieur der Dekra hat jetzt den Parcours geprüft und nichts zu beanstanden. Also: freie Fahrt! Text/Foto: dav

weiter
  • 2523 Leser

Junge angefahren

Mögglingen. Ein 51-jähriger Fiat-Fahrer wollte am Donnerstagnachmittag vom Parkplatz einer Tankstelle an der Hauptstraße über den abgesenkten Bordstein auf die Straße einfahren. Dabei übersah er laut Polizei gegen 13.30 Uhr einen siebenjährigen Jungen, der mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg von der Stadtmitte in Richtung Böbingen unterwegs war. Beim

weiter

Polizei sucht Zeugen zu zwei Unfällen

Aufruf An der Nordrandstraße wurde ein Zaun durch zwei Unfälle beschädigt – Schaden insgesamt: 5000 Euro.

Heubach. Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, beging ein Unfallverursacher an einer lang gezogenen Linkskurve an der Nordrandstraße Unfallflucht und ließ rund 3000 Euro Schaden an einem Maschendrahtzaun zurück.

Die polizeiliche Spurensicherung an der Unfallstelle hat nun ergeben, dass an derselben Unfallstelle, nur etwa rund zehn Meter von der

weiter

Zahl des Tages

5

sogenannte Deputate sind bei den Lehrerstellen zum beginnenden Schuljahr im Ostalbkreis unbesetzt. Nach der Statistik des Staatlichen Schulamt Göppingen können auf einem Deputat bis zu vier Teilzeitbeschäftigte oder eben nur eine Vollzeitlehrkraft arbeiten.

weiter
  • 195 Leser

Unfall An der Ampel aufgefahren

Essingen. Zu einem Auffahrunfall kam es am Donnerstagabend auf der B 29 bei Essingen. Das berichtet die Polizei. Demnach war ein 22-jähriger Fiat-Fahrer in Richtung Aalen unterwegs. An der Abzweigung zur L 1080 fuhr er laut Polizei gegen 19.50 Uhr auf den Opel eines 49-jährigen Fahrers vor ihm auf, der vor der dortigen Ampel anhalten mussten. Rund

weiter

AOK unterstützt das „fiftyFifty-Taxi“

Spende Die AOK Ostwürttemberg sponsert mit 2500 Euro die Verkehrssicherheitsaktion „fiftyFifty-Taxi“. AOK-Geschäftsführer Josef Bühler überreichte die Spende im Beisein von Michaela Conrad vom Geschäftsbereich Nahverkehr des Landratsamtes an Landrat Klaus Pavel. Foto: privat

weiter
  • 237 Leser

Das Auslaufmodell Werkrealschule

Schulanfang Auf welche Schulen die alten Viertklässler wechseln und welche Probleme es im neuen Schuljahr gibt.

Göppingen. Schluss mit lustig: Am Montag beginnt in den drei Landkreisen Göppingen, Heidenheim und Ostalbkreis, die zum Schulamtsbezirk Göppingen gehören, für rund 49 500 junge Menschen der Unterricht an den 242 öffentlichen und 16 privaten Grund-, Werkreal-, Real- und Gemeinschaftsschulen sowie an den sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren.

weiter
  • 179 Leser

Deponie Ellert geschlossen

Mögglingen. Die GOA weist darauf hin, dass die Entsorgungsanlage Ellert am Montag, 10. September, bis voraussichtlich 13 Uhr geschlossen bleibt. Es findet eine Überprüfung der Bahnbrücke mit Hilfe eines Bahnuntersichtgeräts statt, weshalb die Zufahrt zur Entsorgungsanlage nicht möglich ist.

weiter
  • 287 Leser

Fahrschüler rutscht weg

Welzheim. Am Donnerstag war ein 16 Jahre alter Fahrschüler auf einem Kraftrad auf der L 1080 unterwegs. In einer Rechtskurve rutschte das Krad auf der regennassen Fahrbahn weg. Der Fahrer verletzte sich leicht.

weiter
  • 340 Leser

Mit der Vhs gegen den Herbstblues

Programm Yoga und Whisky-Tasting: Das neue Herbst- und Winter-Angebot der Vhs Ostalb ist erschienen.

Aalen. Bunt und unglaublich vielfältig: So ist das neue Herbst- und Winterprogramm der Vhs Ostalb. Von den Dauerbrenner-Seminaren wie „Patientenverfügung“ und „Yoga“ über ganz neue Themen wie „SOS – Anwendungsprobleme bei modernen Medien“ oder „Medizinrecht“ bis hin zum „Whisky-Tasting“

weiter

Seniorentag der Ostalb-CDU

Neresheim. „Sicherheit ist des Bürgers größtes Anliegen“, verkündete der Landtagsabgeordndete Ulli Hockenberg (CDU) beim Seniorentag der Ostalb-CDU am Donnerstag im Kloster Neresheim.

Hockenberg ist kommunalpolitischer Sprecher der CDU im Landtag Baden-Württembergs. Er informierte die CDU-Senioren der Ostalb über neue modernste Technik

weiter

Warum der tote Winkel so gefährlich ist

Prävention Aufkleber am Fahrzeug soll insbesondere Radfahrer darauf aufmerksam, was der Lastwagenfahrer in seinem Spiegel nicht sieht.

Mögglingen

Tod dem Toten Winkel könnte man die jetzt angelaufene Aktion nennen, an der sich neben der Polizei auch die GOA, die OVA und Stadtbus Gmünd beteiligen. Rechtzeitig zum Ferienende wurde am gestrigen Freitag auf dem Gelände der GOA in Mögglingen ein Aufkleber präsentiert, der die Zweiradfahrer, insbesondere aber Radler, auf den Bereich aufmerksam

weiter
Kurz und bündig

Café Paletti wieder geöffnet

Schwäbisch Gmünd. Im Kulturtreff Paletti im Mühlbergle gibt’s an diesem Samstag, 8. September, ab 13 Uhr „Mittagsmusik zwischen den Gängen“ mit „Los Diakonos“. Es werden Popsongs aus den 1980er-Jahren bis heute gespielt. Gäste sind willkommen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

weiter
  • 438 Leser
Kurz und bündig

Dachstuhlführung im Münster

Schwäbisch Gmünd. Anlässlich des Denkmaltags am Sonntag, 9. September, bietet der Münsterbauverein Führungen durch den Dachstuhl des Münsters an. Diese finden um 13, 14, 15 und 16 Uhr mit jeweils 25 Personen. Karten dafür gibt’s am Samstag auf dem Wochenmarkt am Chorsüdportal von 9 bis 12 Uhr.

weiter
  • 441 Leser

Das Sozialkraftwerk präsentiert sich

Projekt Der neu aufgebaute naturnahe Begegnungs- und Bildungsort öffnet seine Tore.

Schwäbisch Gmünd. Oberhalb der Salvator-Kapelle, direkt am Stadtrand von Schwäbisch Gmünd, liegt auf dem Gelände eines ehemaligen Bauernhofs der zwei Hektar große Naturcampus. Hier hat das ehrenamtliche Team vom Sozialkraftwerk gemeinsam mit Schülern und Studierenden aus ganz Deutschland in den vergangenen zwei Jahren begonnen, einen naturnahen Begegnungs-

weiter

Hallenbad ist wieder offen

Schwäbisch Gmünd. Nach sechswöchiger Sommerpause öffnet das Gmünder Hallenbad am kommenden Montag, 10. September, wieder zu den regulären Öffnungszeiten. Wie jeden Sommer standen auch dieses Mal Reinigungs- und Renovierungsarbeiten an, um das Bad wieder auf Hochglanz zu bringen. Diese sind nun abgeschlossen. Die Schwimmhalle des Bades ist ab Dienstag,

weiter
Kurz und bündig

Infos über Streuobst

Schwäbisch Gmünd-Wetzgau. Zu einer Führung durch die Streuobstwiesen des Landschaftsparks lädt der Bezirksverband für Obst- und Gartenbau Schwäbisch Gmünd am Sonntag, 9. September, um 14.30 Uhr. Der Preis für die Führung „Apfel“ beträgt pro Person fünf Euro und beinhaltet verschiedene Kostproben. Weitere Infos über Obst- und gartenbau gibt’s von 13.30

weiter
  • 421 Leser
Kurz und bündig

Konzert in der Schule

Schwäbisch Gmünd-Bargau. Das Duo Hämmerle & Leibssle tritt am Samstag, 8. September, auf Einladung des Musikvereins Bargau um 20 Uhr, im Bildungszentrum Scheuelbergschule auf. Karten können im Vorverkauf für 19 Euro telefonisch unter (07173) 5584 oder unter www.mv-bargau.de bestellt werden. Die Tickets an der Abendkasse kosten 22 Euro. Für das

weiter
Kurz und bündig

Mit dem Rad auf die Alb

Schwäbisch Gmünd. Am Sonntag, 9. September, führt die Tour des ADFC von Schwäbisch Gmünd aus zum Reinhold-Maier-Turm mit Aussicht auf die Schwäbische Alb. ZUrück geht’s teilweise auf der Klepperlestrasse. Die Streckenlänge beträgt etwa 50 Kilometer. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Klösterleschule. Mitglieder und Gäste sind willkommen.

weiter
  • 422 Leser
Nachruf

Ottmar Nuding gestorben

Schwäbisch Gmünd-Bettringen. Er war ein beliebter Handwerker, ehrenamtlich aktiv und in vielen Vereinen präsent: Im Alter von 70 Jahren ist der Bettringer Ottmar Nuding gestorben. Nuding war Gas- und Wasser-Installateur-Meister und hatte einen eigenen Betrieb in der Hans-Kudlich-Straße, den er vor einigen Jahren abgab. Die Firma hatte und hat einen

weiter
Kurz und bündig

Saisonende am Salvator

Schwäbisch Gmünd. An diesem Wochenende, 8. und 9. September, ist die Salvatorklause zum letzten Mal geöffnet. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

weiter
  • 476 Leser
Kurz und bündig

Blutspender gesucht

Waldstetten. Der DRK-Blutspendedienst bittet am Mittwoch, 19. September, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Waldstetter Stuifenhalle um Blutspenden. Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zum 73 Geburtstag. Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde

weiter
  • 431 Leser
Kurz und bündig

Gottesdienst in Hellershof

Alfdorf-Hellershof. Die evangelische Kirchengemeinde Hellershof lädt zum gemeinsamen Start nach den Ferien: Am Sonntag, 9. September, um 10.30 Uhr ist Gottesdienst für Jung und Alt, mit Pfarrer Bauer und dem Kinderkirch-Team. Auch ein Rückblick auf die Jungscharfreizeit ist geplant. Nach dem Gottesdienst gibt es einen Ständerling.

weiter
  • 447 Leser
Kurz und bündig

Herbstfest im Dorfhaus

Mutlangen-Pfersbach. Der Musikverein Pfersbach lädt am Sonntag, 16. September, zum Herbstfest ins Pfersbacher Dorfhaus ein. Ab 11 Uhr wird für das leibliche Wohl gesorgt sein. Es gibt warme Speisen, Kaffee und selbst gemachten Kuchen. Musikalisch wird das Herbstfest vom Musikverein Pfersbach umrahmt.

weiter
  • 730 Leser

Herzlicher Empfang

Partnerschaft Abtsgmünder kommen gut in Castel Bolognese an.

Castel Bolognese. Nach einer fast elfstündigen, jedoch problemlosen Busreise sind die 51 Mitglieder der Reisegruppe aus Abtsgmünd wohlbehalten in der Partnerstadt Castel Bolognese eingetroffen. Sie wurden auf dem Rathausplatz von Bürgermeister Daniele Meluzzi und der Vorsitzenden des örtlichen Partnerschaftsvereins, Katja Ponzi, sehr herzlich begrüßt,

weiter
Kurz und bündig

Jagdhornbläser Serenade

Hohenstadt. Die nächste Jagdhornbläser Serenade im Heckengarten des Schlosses Hohenstadt ist am Sonntag, 9. September, um 14.30 Uhr. Die Serenade ist inzwischen weit über die Region hinaus bekannt, allein schon des Ambientes im Schlossgarten wegen. Es konnten viele Blechbläser- und Alphornbläsergruppen engagiert werden. Eintritt frei.

weiter
  • 670 Leser
Zur Person

Karl May seit 25 Jahren bei Ospa

Mutlangen. Karl May aus Mutlangen ist kürzlich für seine 25-jährige Betriebszugehörigkeit bei der Firma Ospa Schwimmbadtechnik Pauser GmbH und Co. KG geehrt worden. May trat am 1. September 1993 als Montagemitarbeiter der PVC-Abteilung in die Firma ein. Aufgrund seiner Weiterbildung zum Industriekaufmann und seiner Fachkenntnis wurde er als Sachbearbeiter

weiter
Kurz und bündig

Morgenliedersingen in Rienharz

Alfdorf-Rienharz. Zu einem gemeinsamen Morgenliedersingen mit dem evangelischen Kirchenchor lädt die evangelische Kirchengemeinde Rienharz am Sonntag, 9. September, um 10 Uhr in die St.-Barbara-Kirche ein. Pfarrerin Ingeborg Brehmer gestaltet den liturgischen Rahmen des offenen Singens, das Kantorin Ulrike Bantleon-Bader anleitet. Das Singen klingt

weiter

Paddelnd den Bucher Stausee überquert

Sommerferienprogramm Im Rahmen des Ferienprogramms in Ruppertshofen bot die evangelische Kirchengemeinde einen Ausflug an der Bucher Stausee zum sogenannten „Stand Up Paddling“ an. Ein Großteil der Gruppe legte die Strecke zum Bucher Stausee mit dem Fahrrad zurück. Pünktlich zu Beginn des Paddlings begann es leicht zu regnen, was die Jugendlichen

weiter

Spiel und Spaß im Freien

Sommerferienprogramm Einen abwechslungsreichen Mix aus Spaß und Spiel im Freien erlebten 34 Kinder beim Igginger Kinderferienprogramm. Das Betreuungsteam der Grundschule um Manuela Sachsenmaier und Brunhilde König bescherte den Kindern eine unvergessliche Ferienwoche. Höhepunkt war eine Walderkundung mit der Waldpädagogin Tina Günther. Foto: privat

weiter
  • 720 Leser
Kurz und bündig

Um den Rehnenmühle-Stausee

Lorch. Die Lorcher und Waldhäuser Albvereinler treffen sich am Sonntag, 9. September, um 8.25 Uhr auf dem P&R-Platz nördlich des Bahnhofs Lorch. In Fahrgemeinschaften geht’s nach Täferrot. Auf dem Parkplatz bei der Werner-Bruckmeier-Halle beginnt um 9 Uhr eine Wanderung unter Führung von Günther Kößler. Länge: 9,5 Kilometer, Dauer: 3,5 Stunden.

weiter
IM Blick Ein neues Freizeitbad und wohin in Gmünd die reise geht

Mehr als eine Diskussion über ein Hallenbad

Gmünds Diskussion über ein neues Hallenbad kommt wieder in Schwung. Dies zeigen viele Leserbriefe und Wortmeldungen von Stadträten. Deutlich werden dabei die unterschiedlichen Positionen. Hier die Bürgerinitiative (BI): gegen ein Investorenbad, für ein städtisches Bad für Gmünder, Schüler und Schwimmverein und für einen Bürgerentscheid jetzt. Da Verwaltung

weiter
  • 5

Dauerkarten für die Gartenschau

Gewinnspiel Von Sonntag, 9. September, bis Mittwoch, 19. September, zwei „RemstalCards“ zu gewinnen.

Schwäbisch Gmünd. Zum Start des Dauerkartenvorverkaufs der Remstal-Gartenschau am Samstag, 22. September, kann man mit etwas Glück beim Remsi-Gewinnspiel zwei Dauerkarten gewinnen. Von Sonntag, 9. September, ab 9 Uhr, bis einschließlich Mittwoch, 19. September, gibt es nur eine Frage zu beantworten: „Was wünscht man sich von der Remsi für das

weiter

BI Taubental veranstaltet „Bürgerfest“

Hallenbad-Diskussion Info und Livemusik gibt’s am Donnerstag, 13. September, in der Villa Seiz in Gmünd.

Schwäbisch Gmünd. Unter dem Motto „Bürgerbad statt Investorenbad“ lädt die Bürgerinitiative (BI) Taubental am Donnerstag, 13. September, um 19.30 Uhr zu einem Abend mit Information und Musik ein. Veranstaltungsort ist die Villa Seiz, direkt oberhalb des grünen Hangs, den die Stadt nach den Worten der BI „gerne für ein großes Spaß-

weiter
  • 5

Europäische Köstlichkeiten

Städtepartnerschaft Katharina Aubele, Gmünds Beauftragte für Städtepartnerschaften, und Gmünds Verein Städtepartnerschaft haben ganze Arbeit geleistet: Sie haben mit Gästen aus Antibes, Faenza und Székesfehérvar auf dem Johannisplatz den vierten Markt der Partnerstädte auf die Beine gestellt. Einen Bericht dazu gibt’s auf Seite 12, Fotos, die

weiter

Nach Walser und Schlink Peter Stamm

Zeitgespräche Der Schweizer Autor stellt in Gmünd den neuen Roman „Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt“ vor.

Schwäbisch Gmünd. Dass er Schriftsteller werden wollte, wusste er ziemlich früh. Trotzdem hat Peter Stamm zunächst eine kaufmännische Ausbildung gemacht. Danach die Matura, das Abitur in der Schweiz. Dann hat der heute 55-Jährige Anglistik studiert. Um von der englischen Literatur zu lernen. Das Studium brach er ab. Begann ein Psychologiestudium. Um

weiter

Grüne: Das Bürgerbegehren jetzt ist richtig

Hallenbad Gemeinderatsfraktion lobt „Verantwortungsbewusstsein der Bürgerinitiative“.

Schwäbisch Gmünd. Die Gemeinderatsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen zeigt sich beeindruckt, was die Bürgerinitiative Taubental bisher schon im Ehrenamt für ein kommunales Hallenbad erarbeitet hat. „Mit hohem Engagement und einem verantwortungsbewussten Umgang mit den Zahlen hat die Bürgerinitiative der Stadt viel Arbeit abgenommen“, stellte

weiter
  • 5

Religiöse Tradition

Kirche Krankenwallfahrt, Lichterprozession und Heilige Messe auf dem Hohenrechberg.

Schwäbisch Gmünd. Traditionell gibt es auch in diesem Jahr in der Wallfahrtswoche den Tag der Krankenwallfahrt – bei der Eucharistiefeier besteht die Möglichkeit, das Sakrament der Krankensalbung zu empfangen. Die Krankenwallfahrt ist an diesem Samstag, 8. September, um 14 Uhr. Ein Fahrdienst ist ab 13 Uhr eingerichtet – alte und kranke

weiter

SPD will klare Zahlen zum Bad

Hallenbad Gmünder Sozialdemokraten fordern klare Diskussionsgrundlage vor dem Bürgerentscheid.

Schwäbisch Gmünd. „Wir sind mit der Diskussion um das neue Hallenbad in Schwäbisch Gmünd nicht zufrieden“, so positioniert sich die Gmünder SPD zu dieser Kontroverse. Leidtragende seien die Gmünder Bürger, wenn ein notwendiges neues Hallenbad – das sei unstreitig – sehr viel später oder gar nicht gebaut werden könne. Zurzeit

weiter

Führung Radierungen aus der Sammlung

Neben seiner Picasso Plakate- und Druckgrafiksammlung verfügt das Kunstmuseum Heidenheim über eine Sammlung mit Grafik der Kunst nach 1945. Nun gibt das Museum mit über 60 Radierungen einen Einblick in diesen Teil der Sammlung. Das Spektrum umfasst Werke weltbekannter Künstler wie A.R. Penck oder Jonathan Meese. Am Sonntag, 9. September, 11.15 Uhr,

weiter
  • 514 Leser

Kunst Indisch-deutsch im Alten Rathaus

Der Kunstverein Aalen präsentiert in seiner Ausstellungsreihe „Zwischenspiel“ noch bis zum 23. September aktuelle die Ausstellung „Kathrin Beck, Binu Thomas, Hans Brög, Barbara Wichelhaus: Ein indisch-deutscher Dialog”. Zu sehen ist die Ausstellung mit rund 130 Exponaten im Alten Rathaus am Marktplatz in Aalen Dienstag bis Sonntag

weiter
  • 520 Leser

Das „Blau vom Himmel“ in Schwäbisch Hall

Ausstellung „Und das Blau vom Himmel“ zeigt die Galerie Cyprian Brenner in der Langen Straße 32 in Schwäbisch Hall bis 14. Oktober in einer Ausstellung mit den aktuellsten Arbeiten von Bruno Kurz aus den expressiven (Spring North) als auch den meditativen Werkzyklen. Foto: Galerie Cyprian Brenner

weiter
  • 550 Leser
Neu im Kino

Das schönste Mädchen

Ein lustiges Liebesabenteuer des gebürtigen Nördlinger Regisseurs Aron Lehmann über eine Schulklasse, die nach Berlin fährt: Roxy, das neue Mädchen, mischt dabei die Klasse – und vor allem die Gefühle der Jungs – ganz schön auf. Der Film startet mit peinlichen Mutter-Sohn-Gesprächen, geht weiter zu einer Lehrerin, die mit pubertierenden

weiter

Don McLean kommt mit „American Pie“

Konzert Am Samstag, 6. Oktober, 20 Uhr, gastiert der Songwriter in Schwäbisch Gmünd.

Der amerikanische Sänger und Songwriter Don McLean wurde mit seinem Song „American Pie“ weltweit bekannt. Nachdem bereits über 30 Tourtermine für das Vereinigte Königreich und Irland bekannt gegeben wurden, dürfen sich nun auch seine deutschen Fans freuen. Im Oktober spielt Don McLean fünf Konzerte in Deutschland und ist am Samstag, 6. Oktober,

weiter
Kulturschaufenster

Neue Saison im Renitenz

Stuttgart. Am Mittwoch, 12. September, eröffnet Bernd Stelter die neue Saison im Stuttgarter Renitenztheater. Der bekannte Komiker, Karnevalist, Moderator und Liedermacher gastiert mit seinem neuen Programm „Wer Lieder singt, braucht keinen Therapeuten“. Humorvoll und authentisch erzählt er darin von seinen Anfängen des Liedermachens als Pubertierender,

weiter

Schorndorfer Kunstnacht 2018

Koordiniert vom Kulturforum Schorndorf präsentiert sich die Schorndorfer Kunstszene am Samstag, 15. September im Rahmen der 17. Schorndorfer Kunstnacht. Von den insgesamt 58 Stationen der Kunstnacht sind 15 Künstlerateliers und 4 Kunstgalerien. Daneben beteiligen sich zahlreiche Geschäfte, Büros und Cafés sowie kulturelle Einrichtungen. Längst ist die

weiter

Skepsis gegenüber ÖPP-Projekten

Hallenbad-Diskussion Das Stuttgarter Regierungspräsidium hat das letzte Wort. Entscheidend sind die Details der Vertragsgestaltung.

Schwäbisch Gmünd / Stuttgart

Das Regierungspräsidium (RP) Stuttgart steht Projekten einer Öffentlich-Privaten Partnerschaft (ÖPP) „seit Jahren grundsätzlich skeptisch gegenüber“. Dies sagt RP-Sprecherin Katja Lumpp auf GT-Anfrage. Sie begründet die Skepsis mit „zahlreichen missglückten Beispielen andernorts“. Letztlich aber

weiter
  • 5

Europa mit den Sinnen genießen

Städtepartnerschaft Gmünd und der Verein Städtepartnerschaft laden bis Sonntag zum Markt der Partnerstädte. Gäste aus Antibes, Faenza und Székesfehérvar sind in der Stadt.

Schwäbisch Gmünd

Jean-Michel Profumo ist ein Schlitzohr. Der Antiber zwinkert knitz mit dem Auge, wenn er Oliven, Öl und Papenaden feilbietet. Profumo ist einer von etwa 35 Gästen aus Gmünds Partnerstädten, die seit Freitag in der Stauferstadt sind und ihre Städte präsentieren. Für den Gaumen, für die Nase, fürs Auge. Und für die Ohren. Dafür zeichnet

weiter

Für sie zählt vor allem schnelle Hilfe

Rotes Kreuz In Abtsgmünd gibt es seit 2017 eine Helfer-vor-Ort-Gruppe. Deren Mitglieder helfen, bevor der Rettungsdienst eintrifft. Das bislang siebenköpfige Team hofft auf Verstärkung.

Abtsgmünd

Sie sind meistens die ersten Helfer am Unfallort auf der B 19. Und die ersten im Nachbardorf, wenn’s jemand plötzlich miserabel geht. Die „Helfer vor Ort“ müssen nicht wie der Rettungsdienst aus Aalen, Ellwangen oder Eschach anfahren. Sie sind aus Abtsgmünd. Und deshalb dauert es meistens nur wenige Minuten, bis einer von

weiter

Kloster Lorch erinnert an vergessene Frauen

Geschichte Viele Gäste bei der inszenierten Lesung „Mythos Barbarossa“ im Refektorium. Die Akteure hauchen vergessenen Geschichten einfühlsam wieder Leben ein.

Lorch

Auf reges Interesse stieß im Kloster Lorch die inszenierte Lesung und Führung: Mythos Barbarossa – die vergessenen Frauen des Staufers. Trotz Regens und kühlen Temperaturen konnte Klosterführerin Helga Weiß viele Gäste ins Refektorium führen, wo sie von Barbara Reik und ihrem Team auf eine Reise in längst vergangene Zeiten mitgenommen wurden.

weiter

Nahwärmenetz in der Kochertal-Metropole fast fertig

Versorgung Die Bauarbeiten in Abtsgmünd werden voraussichtlich Anfang Oktober abgeschlossen sein.

Abtsgmünd. Die Arbeiten am zentralen Nahwärmenetz der Gemeinde Abtsgmünd, das die Kochertal-Metropole (KTM), die Friedrich-von-Keller-Schule (FvKS) und das Hallenbad künftig mit Wärme und Strom versorgen soll, laufen auf Hochtouren. Ab kommender Woche wird die Firma Stütz aus Abtsgmünd mit den Elektroarbeiten beginnen und die kompletten Elektroinstallationen

weiter

So wichtig ist Händewaschen

Gesundheit „Aktion saubere Hände auf Tour“: Der Hygiene-Truck macht Station vor dem Stauferklinikum in Mutlangen.

Schwäbisch Gmünd

Berlin, Düsseldorf, München, Mutlangen: An insgesamt 30 Standorten macht der Hygiene-Truck der „Aktion saubere Hände auf Tour“ (ASH) während der nächsten zwei Monate Halt. Einen ganzen Tag war der Hygiene-Truck vor dem Stauferklinikum in Aktion. Ziel: das Potenzial der Händedesinfektion besser auszuschöpfen, um Krankenhausinfektionen

weiter
Tagestipp

Konzert mit Little Fishes

Seit 2012 musizieren die beiden Frauen, Julitta Hoffmann und Sonja Wilhelm, gemeinsam mit Gitarre, Akkordeon und Cajon. Sie geben um 19.30 Uhr ein Konzert im Café Ars Vivendi in Ellwangen und präsentieren ausgewählte Rock-, Pop-, Jazz- und Folksongs. Karten sind an der Abendkasse erhältlich und Kosten zehn Euro.

Café Ars Vivendi, Ellwangen

Samstag,

weiter
Der besondere Tipp

25 Jahre Tag des offenen Denkmals

Gemeinsam bieten verschiedene Vereine und Institutionen am Sonntag, 9. September, ein interessantes Programm. Dazu zählen beispielsweise die Dachstuhlführung im Münster, für die bereits am Samstag, 8. September, von 9 Uhr bis 12 Uhr, vor dem Chor Südportal des Münsters Karten gekauft werden können. Auch die Fahrradtour mit Baubürgermeister Julius Mihm

weiter
  • 219 Leser

Handwerkskunst neu entdecken

Tag des Schwäbischen Waldes Spannenden Einblicke für Hobbyhandwerker und Geschichtsinteressierte am 16. September.

Welzheim. Die Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald lädt zum Tag des Schwäbischen Waldes am Sonntag, 16. September. Unter dem Motto „Rechen und Schindeln“ erfahren Besucher im Heimatmuseum in Althütte am Rathausplatz 3 von 14 bis 18 Uhr alles über die frühere Nutzung von Holz im alltäglichen und handwerklichen Gebrauch. Dabei wird

weiter

Mann durch Messerstich in den Bauch verletzt

Polizei entdeckt Cannabiszuchtanlage in Oberkochen.

Oberkochen. Am frühen Freitagmorgen wurden Polizei und Rettungsdienste zu einem Verletzten in den Nelkenweg gerufen. Wie sich vor Ort herausstellte, war dort ein 27 Jahre alter Mann gegen 4.20 Uhr durch einen Messerstich in die Bauchgegend verletzt worden. Die Polizei nahm sofort die Fahndung auf und konnte in deren Verlauf zwei Männer festnehmen,

weiter

Diese Technikfans sind die THW-Zukunft

Technisches Hilfswerk Die Faszination an der Technik und die Freude an der Zusammenarbeit lockt Kinder und Jugendliche in die Jugendgruppe des Gmünder THW. Ein Besuch beim Jugenddienst.

Schwäbisch Gmünd

Robert Seitzer liegt auf dem Hof des Gmünder Technischen Hilfswerks (THW) in der Pfeilhalde regungslos unter ein paar Schrannen und Paletten. Jannik Brändle und Paul Büttner binden sich Sicherheitsleinen um. Deren anderes Ende drücken die beiden Junghelfer ihren Kollegen Niklas Lorösch und Junes Jünger in die Hand. Die beiden Elfjährigen

weiter

Eintritt zum Offenen Atelier wird günstiger

Jugendkunstschule Neues Programm und neue Preise im Herbst. Am 15. September ist Eröffnung.

Schwäbisch Gmünd. Mit frischem Programm startet die Jugendkunstschule (JKS) in den Herbst. Am Samstag, 15. September, eröffnet Oberbürgermeister Richard Arnold um 11 Uhr feierlich das zweite Semester 2018. Auch Landrat Klaus Pavel ist eingeladen. Mehr Dozenten, mehr Angebote und geringere Preise - darauf dürfen sich Kinder und Jugendliche freuen.

„Der

weiter
  • 118 Leser

„356“ erleben statt erklären

Auto Schwäbisch Gmünd ist Treffpunkt von Porsche-356-Liebhabern aus dem deutschsprachigen Raum.

Schwäbisch Gmünd. Viele haben als Kind ihre Nase an die Fahrerscheibe gedrückt, um einen Blick ins Innere werfen zu können. Der Porsche 356 ist in den 1950er- und 1960er-Jahren ein ganz besonderes Auto. Heute ist er eine Legende. 192 dieser Auto-Legenden sind an diesem Wochenende in Schwäbisch Gmünd zu sehen. Der Porsche-356-Club veranstaltet das Deutschland-Treffen.

weiter

Wissenschaft rückt Denkmal zu Leibe

Geschichte Staatssekretärin Katrin Schütz im Heilig-Kreuz-Münster. Denkmalamt erläutert die Untersuchungen rund ums Heilige Grab. Auftakt zum Denkmaltag am Sonntag.

Schwäbisch Gmünd

Nicht alles ist alt, wenn es um Denkmale geht. Ehe sich Katrin Schütz, Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg, im historischen Heilig-Kreuz-Münster umsieht, erhält sie von Oberbürgermeister Richard Arnold ein noch warmes Holzofenbrot aus Herdtlinsweiler. Ähnlich frisch könnte irgendwann die Grabscheitelkapelle

weiter

Großbaustelle verändert sich täglich

Verkehr Bis April 2019 soll sie fertig sein – wie ist der aktuelle Stand? Eine Rundfahrt über die entstehende Mögglinger Ortsumgehung mit dem Projektleiter des Regierungspräsidiums.

Mögglingen

Wenn Benjamin Haufe mit dem Geländewagen des Regierungspräsidiums über die Baustelle der Mögglinger Ortsumfahrung fährt, muss er auf Überraschungen vorbereitet sein.

Ein Weg, der tags zuvor noch da war, ist plötzlich nicht mehr befahrbar. Weggebaggert, versperrt, zugeschüttet. Dann muss sich der Projektleiter vom Baureferat Ost einen anderen

weiter

Gewerbe und Ehrenamt bündeln fürs Fest ihre Kräfte

Aktion Am 23. September verwandelt der Waldstetter Herbst den Ortskern in eine Genuss-, Aktions- und Infomeile.

Waldstetten. „Es ist keine Selbstverständlichkeit, solch ein Riesenfest zu stemmen.“ Bürgermeister Michael Rembold spart nicht mit Anerkennung für die örtlichen Händler und Gewerbetreibende sowie Ehrenamtliche. Denn nur deren enger Zusammenhalt macht es möglich, dass am Sonntag, 23. September, zum mittlerweile 31. Mal der Waldstetter Herbst

weiter

Axel Nagels andere Gedankengänge

Musik Der Schwäbisch Gmünder Sänger und Songwriter legt mit „Außerhalb von Fahrzeugen“ sein neues Album vor. Was hinter dem Titel steckt, erklärt er im Interview.

Der Titel: kurios. Die Songtexte: deutsch. Der Sänger: Axel Nagel. Mit „Außerhalb von Fahrzeugen“ legt der Schwäbisch Gmünder Musiker am Sonntag, 9. September, 17 Uhr, im B26 in Schwäbisch Gmünd sein neues Album vor. Rund zehn Songs von den insgesamt 14 der neuen CD wird er dabei spielen, wie er im Interview mit Dagmar Oltersdorf erzählt.

weiter
  • 184 Leser

Wem gehört das Bargeld in den Altkleidern?

Ungewöhnliche Fundsache in Nördlingen

Nördlingen. Einen nicht alltäglichen Fall bearbeitet die Polizei in Nördlingen: Sie sucht jemanden, dem Bargeld fehlt. Am Dienstag, 4. September, gegen 9.30  Uhr, wurden in einer sozialen Einrichtung in Nördlingen mehrere Kartons mit gebrauchten Kleidungsstücken abgegeben, als Spende. Es handelte sich laut Polizei um Damenkleidung

weiter
  • 5
  • 5056 Leser

Betrunkene Autofahrerin

Wallerstein. Am Donnerstabend kurz vor Mitternacht wurde in Wallerstein eine 37-jährige Pkw-Fahrerin von der Nördlinger Polizei kontrolliert, weil ihr schwarzer Audi A 4 unfallbeschädigt war. Die Frau war sichtlich stark betrunken. Ein Alkotest ergab laut Polizei einen Wert von mehr als zwei Promille. Die Dame musste sich einer Blutentnahme

weiter
  • 5
  • 1864 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen

9.23 Uhr: In Aalen hat ein rabiater Ladendieb auf der Flucht eine Frau leicht verletzt. Er konnte fliehen.

9.11 Uhr: Achtung liebe Autofahrer auf der A7. In Richtung Füssen und Ulm zwischen Vöhringen und Dreieck Hittistetten sind in beiden Richtungen Tramper auf dem Standstreife.

8.57 Uhr: Eine Pedelec-Fahrerin ist bei einer Kollision in Winnenden

weiter
  • 3264 Leser

Rabiater Ladendieb verletzt Frau leicht

Täter bei Kontrolle ertappt und geflohen

Aalen. Ein Ladendieb hat am Donnerstagabend auf der Flucht eine Ladenmitarbeiterin leicht verletzt. Nach dem Bezahlen löste ein Kunde beim Verlassen eines Geschäftes in der Daimlerstraße gegen 19 Uhr den Alarm aus. Nachdem er deshalb von einer Mitarbeiterin aufgefordert wurde, seine Taschen zu leeren kam dabei ein nichtbezahlter Gegenstand

weiter
  • 1
  • 243 Leser

Pedelec-Fahrerin fährt ungebremst in Auto

Bei der Kollision wird die 62-Jährige schwer verletzt

Winnenden. Auf dem Vorplatz zur Klinik im Jakobsweg ist es am Donnerstag gegen 14 Uhr zu einem schweren Unfall zwischen einem Auto und einem Pedelec gekommen. Eine 62 Jahre alte Pedelec-Fahrerin befuhr den Fußweg aus Richtung Zipfelbachtal in Richtung Klinik-Vorplatz. Auf dem Klinikvorplatz war zu diesem Zeitpunkt ein 29 Jahre alter Autofahrer

weiter
  • 3
  • 3158 Leser

Traktorfahrer stirbt am Steuer

77-Jähriger erliegt Herzinfarkt

Kreßberg-Leukershausen: Ein 77 Jahre alter Mann befuhr am Donnerstagnachmittag mit seinem Traktorgespann den Feldweg in Verlängerung des Schulweges. Hierbei erlitt der Mann einen Herzinfarkt und kam mit seinem Gespann am Straßengraben zum Stehen. Angehörige hatten den Mann bereits gesucht und fanden ihn gegen 16.50 Uhr in der gesundheitlichen

weiter
  • 851 Leser

256 Auszubildende bei der AOK Baden-Württemberg

Die AOK Ostwürttemberg begrüßt in der Region 14 neue Azubis.

Schwäbisch Gmünd/Aalen/Heidenheim. Landesweit starteten 256 junge Frauen und Männer ihre Ausbildung oder ihr Studium beim Marktführer der gesetzlichen Krankenkasse AOK. Die AOK Ostwürttemberg begrüßte 14 junge Menschen, die in den nächsten zwei oder drei Jahren ihre Ausbildung oder ihr Studium an den neun Standorten

weiter
  • 242 Leser

1400 Tonnen Bohrgerät im Tunnel auf Luftkissen gewendet

Ungewöhnliches Manöver beim Stuttgart21 Projekt

Stuttgart. Im Fildertunnel ist der erste Teil der Tunnelvortriebsmaschine (TVM) „SUSE“ erfolgreich unter Tage gewendet worden. Der Fildertunnel wird im Zuge von Stuttgart 21 seit 2014 in vier Abschnitten weitgehend maschinell gebohrt.

Eine Tunnelvortriebsmaschine tief im Berg zu wenden, ist ein spektakulärer und auch für erfahrene

weiter
  • 187 Leser

Beginn des Ausbildungsjahres

Praktikanten, Azubis und ein FSJler starten bei der Gemeindeverwaltung Abtsgmünd

Abtsgmünd. Gleich sechs neue Auszubildende und Praktikanten sowie ein Bundesfreiwilligendienstleistender haben am Montag in verschiedenen öffentlichen Einrichtungen in der Gemeinde Abtsgmünd ihre berufliche Ausbildung begonnen. Hauptamtsleiterin Jana Hirth und Bürgermeister Armin Kiemel begrüßten die neuen Kollegen im

weiter
  • 162 Leser

Koffer löst Bombenalarm in Asylbewerberheim aus

120 Menschen in Waiblingen evakuiert

Waiblingen. Ein verdächtiger Koffer hat im Asylbewerberheim in Waiblingen am Donnerstag einen Bombenalarm und einen Polizeigroßeinsatz ausgelöst. Gegen 18.45 Uhr erreichte das Lagezentrum des Polizeipräsidiums Aalen die Nachricht, dass in der Asylunterkunft im Kätzenbach ein verdächtiger Gegenstand aufgefunden wurde. Kinder

weiter
  • 1
  • 2758 Leser

Ausbildungsstart beim Landratsamt

32 Jugendliche beginnen ihre Lehre

Aalen. Gemeinsam mit der Ausbildungsleiterin Ursula Winkler und Vertretern des Personalrats begrüßte Landrat Klaus Pavel am Montag 32 neue Auszubildende im Aalener Landratsamt. Acht Ausbildungsberufe werden im Landratsamt ausgebildet.

Der Landrat freute sich über das ungebrochen große Interesse der Jugendlichen an einer Ausbildung

weiter
  • 201 Leser

Neuer Pächter in der Burgschenke

Ruine Rechberg Volker Dengel hat das Lokal übernommen. Nach einem Jahr Leerstand ab sofort geöffnet.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg. Die Burgschenke der Ruine Rechberg hat einen neuen Pächter: Volker Dengel von der Göppinger Veranstaltungsagentur Team X hat das Lokal gepachtet, sagt Angela Bader vom Stiftungsrat der „Rechberg Stiftung Hans Bader“, der die Stammburg der Familie von Rechberg gehört. Die Burgschenke stand seit etwa einem Jahr

weiter
  • 239 Leser

Regionalsport (9)

Zahl des Tages

1500

Teilnehmer erwartet die DJK Schwäbisch Gmünd am 27. Oktober zur 28. Auflage des Sparkassen Alb Marathons.

weiter
  • 189 Leser

Leichtathletik Sportabzeichen im Bargauer Stadion

Die Gmünder Praxis Dr. Wacker und Dr. Vogt lädt ein zur Abnahme des Deutschen Sportabzeichens, unter dem Motto: „Stellen Sie sich Ihrer Herausforderung.“ Am Freitag, 21. September, von 17 bis 20 Uhr geht's im Bargauer Stadion an die Disziplinen: 50/100m, 800/3000m, Weitsprung, Schleuderball, Kugelstoßen, Medizinball, Schlagball, Seilspringen.

weiter
  • 161 Leser

Den Skisprung getestet

Skispringen 38 Kinder in den Ferien zum Probieren beim SC Degenfeld.

Zum zweiten Kinderferienprogramm in Degenfeld fanden 38 begeisterte Kinder den Weg zu den Schanzen, um einmal das Skispringen von einer richtigen Sprungschanze auszuprobieren. Begleitet von ihren Eltern, Großeltern und Freunden konnten es die Kids kaum erwarten, ihre Skier anzuschnallen und die 15-Meter-Mattenschanze in Degenfeld abzufahren. Unter der

weiter

Doppelplattfuß im Weltcup-Finale

Der Böbinger Mountainbiker Sven Strähle hatte im Weltcup-Finale in La Bresse (Frankreich) wie viele seiner Konkurrenten auch mit einem Plattfuß während des Rennens zu kämpfen. Es gab neuralgische Punkte auf der Strecke. Einer davon war ein Steinfeld, wo auf der ursprünglichen Ideallinie des Trainings im Rennen eine spitze Kante zum Vorschein kam. Und

weiter

Sven Strähle im bunten Spektakel

Mountainbike Was für eine Kulisse beim Weltcup-Finale der beiden Eliteklassen im französischen La Brasse. Mit am Start war auch der Böbinger Sven Strähle (Nummer 91, rechts). Er landete, nachdem er im Rennen zwei Plattfüße erlitten hatte, auf Rang 64. Foto: Max Fuchs

weiter
  • 159 Leser

World Champions aus Gmünd

Kampfsport, World Martial Arts Games Athleten aus dem Gmünder Raum holen bei den „Heimspielen“ zahlreiche Medaillen. Bester hiesiger Verein wird der TSB Gmünd mit den Doppelchampions Mirjam Geiger und Erik Reinik.

Bei den World Martial Arts Games in Schwäbisch Gmünd waren neben den ausrichtenden Vereinen TSB Gmünd, TSF Gschwend, FC Schechingen, TSG Abtsgmünd, MaRiBu Heubach und BSC Wetzgau auch die Gmünder Kampfsportschulen Fitness Fighter Pino Sassano, Hurricane-Team Salvatore Granieri sowie Team Minotaurus Arthur Schmidt am Start. Alle konnten sich über Medaillen,

weiter

Zweiter Champion auf Bundesebene

Reiten, Dressur Die 18-jährige Lindacherin Ann-Cathrin Rieg holt beim Bundeschampionat in Warendorf Rang zwei.

Große reiterliche Erfolge hat die 18-jährige hoch talentierte Dressurreiterin Ann-Cathrin Rieg aus Lindach in den vergangenen Wochen erzielt. Nachdem zu Beginn des Jahres noch die schulische Laufbahn voll im Vordergrund stand, konnte sich die junge Pferde-Amazone wieder voll auf ihrer Pferde konzentrieren und ritt wie in den Jahren zuvor von Erfolg

weiter

Drei Deutsche Meister in Reihen des VdH Lorch

Hundesport Hans-Jürgen Knauß, Benny Schmierer und Laurin Zischka holen die Titel in ihren Altersklassen.

Dieses Jahr fand in Baumholder die Deutsche Meisterschaft des Deutschen Hundesportverbandes im Turnierhundesport statt. Die ersten Starter mussten sich schon um 7 Uhr an den Start begeben, um ihren Geländelauf zu absolvieren. Die Hundefreunde Lorch hatten sich mit insgesamtsieben Startern für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert.

Franziska Eckhardt

weiter

Flaggschiff Alb Marathon

Leichtathletik Zum 28. Sparkassen Alb Marathon am 27. Oktober in Schwäbisch Gmünd werden wieder über 1500 Läuferinnen und Läufer erwartet.

Der Sparkassen Alb Marathon in Schwäbisch Gmünd ist und bleibt das Flaggschiff des Gmünder Sports – nach der gelungenen Deutschen 50-km-Meisterschaft im vergangenen Jahr mehr denn je. 1814 Läuferinnen und Läufer nahmen im vergangenen Jahr insgesamt an den verschiedenen Läufen teil und stellten damit einen neuen Teilnehmerrekord auf. „So

weiter

Überregional (100)

„Kini“ als weiß-blauer Kassenfüller

Da haben die Bayern Glück gehabt. Der Freistaat darf weiter exklusiv Kaffeetassen und T-Shirts mit dem Schriftzug „Neuschwanstein“ bedrucken lassen, wie der Europäische Gerichtshof am Donnerstag entschieden hat. Damit verfügt Weiß-Blau neben den Steuereinnahmen durch die brummende Wirtschaft über eine weitere Einnahmequelle, die angesichts weiter
  • 467 Leser

„Noch mehr von Papas Sorte“

Beim Rothaarigen-Treffen in Hamburg kommen Menschen aus ganz Europa zusammen. Die seltene Haarfarbe resultiert aus einer Mutation in einem Gen.
Natürlich ist man im Alltag als Rothaariger immer in der Minderheit“, sagt Jan Meier. „Deshalb ist es so schön zu sehen, wie viele es von uns gibt.“ Er ist einer von rund 150 Millionen Rothaarigen auf der Welt und will gemeinsam mit hunderten anderen aus ganz Europa an diesem Wochenende am großen Rothaarigentreffen in Hamburg teilnehmen. weiter
  • 235 Leser

„Sir Henry“ ist tot

Einer der bekanntesten Möpse Deutschlands, „Sir Henry“, ist im Alter von 12 Jahren im München wegen Krebs eingeschläfert worden. Sein letztes Mahl: Lachs und Roastbeef aus dem Feinkostladen Käfer. Foto: Ursula Düren/dpa weiter
  • 282 Leser

15 Verdächtige

Nach der Veröffentlichung eines Haftbefehls zur tödlichen Messerattacke auf einen 35-Jährigen in Chemnitz stehen weitere 15 Bedienstete der JVA Dresden unter Verdacht. Sie gehören der WhatsApp-Gruppe an, in der ein Beamter das Foto veröffentlichte. weiter
  • 247 Leser
Fahr mal hin

28 Küchen rollen in den Schwarzwald

Auf eine kulinarische Weltreise können sich die Besucher des „Internationalen Rothaus Food Truck Festivals“ am Wochenende bei der Badischen Staatsbrauerei Rothaus im Hochschwarzwald begeben. 28 Food Trucks, Lastwagen, auf denen gekocht wird, rollen an, verspricht die Hochschwarzwald Tourismus GmbH. Sie bieten am Samstag und Sonntag philippinische, weiter
  • 102 Leser
Fahr mal hin

28 Küchen rollen in den Schwarzwald

Auf eine kulinarische Weltreise können sich die Besucher des „Internationalen Rothaus Food Truck Festivals“ am Wochenende auf dem Gelände der Badischen Staatsbrauerei Rothaus im Hochschwarzwald begeben. 28 Food Trucks, Lastwagen, auf denen gekocht wird, aus Deutschland und Österreich sollen anrollen, verspricht die Hochschwarzwald Tourismus weiter

4,1 Milliarden Passagiere

Fluggesellschaften in aller Welt haben 2017 so viele Passagiere befördert wie nie zuvor. Dabei knackten sie mit 4,1 Mrd. Fluggästen erstmals die Marke von 4 Milliarden, teilte der Weltluftfahrtverband IATA mit – 7,4 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Pause von Facebook Diese Zahlen müssen Facebook zu denken geben: Laut einer Umfrage haben 42 Prozent weiter
  • 181 Leser

Alkoholtests bei der Jugend-DM

Nachdem jüngst Verfehlungen junger Sportler bekannt wurden, greift der Verband am Wochenende durch.
Die deutschen Nachwuchsreiter stehen unter besonderer Beobachtung. Bei den Jugend-Meisterschaften in München wird an diesem Wochenende der Kampf gegen Alkoholexzesse mit neuen Maßnahmen umgesetzt. Erstmals führt die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) Kontrollen durch. Das bestätigte Geschäftsführer Dennis Peiler. „Es wird stichprobenartig Tests weiter

Angriff auf Flüchtling

Täter greift in Demmin durch offenes Fenster nach 13-jährigem Sohn
Ein 20-jähriger Syrer ist im sächsischen Sebnitz bei Dresden von einem Unbekannten mit einer Eisenkette geschlagen worden. Der Mann wurde am Kopf verletzt. Die Ermittler sehen Fremdenfeindlichkeit als Motiv. Der Angreifer rief laut .Polizei „Ausländer raus“. weiter
  • 292 Leser
Syrienkrieg

Ankara bangt um Idlib

Erdogan will in Syrien eine Schlacht um die letzte Hochburg der Rebellen verhindern, weil sonst eine Flüchtlingswelle droht.
Wo immer man hinzappt, die türkischen Fernsehsender sind voll von Berichten und Diskussionen über eine Stadt jenseits der Südgrenze. Unscharfe Bilder von Rauchwolken in der Ferne und verwackelte Straßenszenen künden von der Krise, die über die Türkei hereinbrechen könnte. Und sie wird auch Deutschland nicht kalt lassen. Die Schlacht um das syrische weiter
  • 440 Leser

Asylbewerber Palmer: Kriminelle raus aus Städten

Straffällige Flüchtlinge müssen nach Ansicht des Tübinger Oberbürgermeisters Boris Palmer (Grüne) aus den Städten genommen werden. „Ich fände es gut“, erklärte Palmer im Frühstücksfernsehen des Senders Sat.1, „wenn die Bundeskanzlerin sagt, wir nehmen den Kommunen die Übeltäter und Störenfriede erstmal ab und stecken die wieder zurück weiter
  • 104 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

Fussball Nations League, 1. Spieltag Gr. A1: Deutschland – Frankreich 0:0 Deutschland: Neuer/FC Bayern (32 Jahre/80 Länderspiele) – Ginter/Mönchengladbach (24/19), Boateng/FC Bayern (30/74), Hummels/FC Bayern (29/67), Rüdiger/FC Chelsea (25/25) – Kimmich/FC Bayern (23/33), Goretzka/FC Bayern (23/17), ab 66. Gündogan/Manchester City weiter

Beben erschüttert Japan

Erdrutsche, aufgerissene Straßen wie hier in Sapporo, zerstörte Häuser: Ein Erdbeben der Stärke 6,6 hat Japans nördliche Hauptinsel Hokkaido am Donnerstagmorgen um 3 Uhr erschüttert. Mindestens neun Menschen starben, 30 wurden gestern noch vermisst, etwa 300 wurden verletzt. Der Strom fiel in drei Millionen Haushalten, in Krankenhäusern, Telefonanbietern weiter
  • 144 Leser

Ben Gurions Erbe

Der erste Amtssitz der israelischen Ministerpräsidenten in Tel Aviv soll demnächst als Museum eröffnet werden. Das zweistöckige Gebäude im Kirya-Viertel, das bis in die Ära von Ariel Scharon (2001-2006) als Tel-Aviv-Büro des Regierungschefs fungierte, wurde zwei Jahre lang restauriert. Lederer pro Mauer-Projekt Kultursenator Klaus Lederer (Linke) unterstützt weiter
  • 532 Leser

Bodensee Gute Apfelernte erwartet

Die Obstbauern am Bodensee rechnen in diesem Jahr mit einer guten Apfelernte. Dietmar Bahler vom Verband Obstregion Bodensee im Anbaugebiet erwartet eine Ernte von rund 262 000 Tonnen. „Das hört sich viel an, ist aber kein Rekord – im Jahr 2014 etwa waren es 279 000 Tonnen“, sagt Bahler. Die Rekordernte sei letztlich weiter
  • 183 Leser
Halloween-Aufruhr

Brandsätze aus Rache geworfen?

Drei junge Leute stehen vor Gericht wegen Ausschreitungen an Halloween 2017 in Walldorf.
Die Molotowcocktails in der Walldorfer Innenstadt lösten an Halloween 2017 Entsetzen in der Bevölkerung aus: Eine Gruppe von jungen Leuten wirft nachts mehrere Brandsätze unter anderem auf Schillerschule und Polizeiposten. „Das sind Straftaten, die man mit Terroristen in Verbindung bringt“, sagt die Vorsitzende Richterin Gisela Kuhn. Doch weiter
  • 117 Leser

Coli-Bakterien im Hotel

Ursache für den Tod britischer Urlauber ist dennoch nicht geklärt.
Stark mit Coli-Bakterien ist das Hotel belastet, in dem am 21. August zwei britische Touristen (69 und 63) gestorben sind. Das haben unabhängige Experten ermittelt. Ob das die Todesursache ist, sei noch nicht bekannt, teilte der Reiseveranstalter Thomas Cook mit. Er wolle das Ergebnis der Autopsie der Leichen abwarten. Nach Angaben von Thomas Cook zeige weiter
  • 142 Leser
Europa

Das Brüsseler Spitzenspiel

Im kommenden Jahr wird das Parlament gewählt, und auch ein neuer Kommissionspräsident muss her. Angela Merkel müht sich mit diesem Macht-Puzzle redlich ab.
Eigentlich ist es eine Situation, wie Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sie liebt: Viele Einzelteile müssen zu einem großen Ganzen gefügt werden. Das Puzzle heißt „Europas Spitzenpersonal“. Dabei gilt es, deutsche Interessen unterzubringen, Parteiwünsche zu befriedigen, das europäische Räderwerk optimal zu justieren und am Ende natürlich selbst weiter

Dax rutscht unter 12 000 Punkte

Der deutsche Aktienmarkt hat leicht nachgegeben. Der Dax rutschte erstmals seit Anfang April unter die Marke von 12 000 Punkte. Die wachsende Zahl wirtschaftlicher und politischer Risiken treibt immer mehr Anleger aus Aktien. Für Nervosität sorgen vor allem der internationale Handelskonflikt und die Währungskrisen in Schwellenländern. Überraschend weiter
  • 305 Leser

Den Stuttgartern fehlt die Gier

Fehlender Erfolgshunger ist für Keeper Ron-Robert Zieler bei Bundesligist VfB Stuttgart derzeit das größte Manko. „Wir müssen wieder diesen Willen, diese Gier nach Erfolg an den Tag legen“, sagte der 29-Jährige. Foto: Sebastian Gollnow/dpa weiter

Deutsche horten Dollar

Insgesamt besitzen die Deutschen Fremdwährungen im Gegenwert von 6,3 Mrd. EUR. Davon entfallen 33 Prozent auf den US-Dollar, über 19 Prozent auf den Schweizer Franken und mehr als 16 Prozent auf das Britische Pfund. Apple darf übernehmen Apple hat von der EU-Kommission die Genehmigung zur Übernahme der Musik-Erkennungs-App Shazam erhalten. Es gebe keine weiter
  • 178 Leser

DFL Finanzspritze für ,,kleine“ Klubs

Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) schüttet ihm Rahmen der Ausbildungsförderung mehr als 1,5 Millionen Euro an 90 Vereine unterhalb der 3. Liga aus. Honoriert wird das Debüt von 54 Spielern in der Bundesliga und 2. Liga, die bei diesen Klubs ihre Karrieren starteten. Den Topwert erreicht dabei mit rund 100 000 Euro Eintracht Freising (Landesliga weiter
  • 120 Leser
Politisches Buch

Die manipulative Macht der Bilder

Schon 1922 widmete sich der US-Journalist, Schriftsteller und Medienkritiker Walter Lippmann den Mechanismen öffentlicher Meinungsbildungsprozesse auf eine so hellsichtige Weise, dass sein Buch („Public Opinion“) nicht nur zum Klassiker der einschlägigen Literatur über Beeinflussung, Manipulation und Propaganda wurde, sondern auch heute weiter
  • 489 Leser

Durchsuchungen Verdacht auf Millionenbetrug

Die Wohnungen von vier Ex-Managern einer Möbelgroßhandelsfirma sind durchsucht worden. Es geht um den Verdacht der Insolvenzverschleppung und besonders schweren Betrugs. Die Manager sollen einen Kredit im niedrigen zweistelligen Millionenbereich betrügerisch erlangt haben. Betriebe der einst in Heilbronn ansässigen Unternehmensgruppe hatten 2016 Insolvenz weiter
  • 102 Leser

Ein Drittel zu schnell

Jeder dritte Autofahrer fährt häufig bis sehr häufig zu schnell, hat eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa ergeben. Knapp zwei Drittel sind selten schneller als erlaubt. Nur 5 Prozent gaben an, sie hielten ein Tempolimit immer ein. 90-Jährige mit Granate Eine funktionsfähige russische Splittergranate hat eine 90-jährige Frau zu einer Polizeiwache weiter
  • 109 Leser
RUBRIK FUSSKASTEN

Ein Grab für Frank Underwood

Über die Frage, wie das Schicksal der Hauptfigur aus dem Netflix-Serienepos „House of Cards“ wohl enden würde, hat es lange Spekulationen gegeben. Der Streamingdienst hatte bereits Ende vergangenen Jahres angekündigt, dass es eine letzte sechste Staffel ohne den bisherigen Hauptdarsteller Kevin Spacey geben würde, nachdem Vorwürfe sexueller weiter
  • 169 Leser

Ein Hauch von „Einer wird gewinnen“

Schwierige Fragen, starke Gegner, anstrengende Runden: Die neue Pilawa-Quizshow will das große TV-Erlebnis am Samstagabend zurückbringen. Es ist prominent besetzt.
Stolze 65 Jahre ist es her, dass die erste Quizsendung im deutschen Fernsehen auf Sendung gegangen ist – so betont es Jörg Pilawa. Seitdem sind viele gekommen und gegangen. Pilawa selbst hält sich als Quizshow-Moderator wacker und kommt nun mit einer weiteren Sendung um die Ecke. „Ich weiß alles!“ ist die neue Samstagabend-Show, die weiter
  • 200 Leser

Ein Nobody verdrängt den Dino aus der Börsen-Bundesliga

Die Commerzbank verliert ihren Platz, weil Wirecard viel mehr wert ist. Das Finanztechnologie-Unternehmen überholt sogar die Deutsche Bank.
Seit Wochen war über den Aufstieg des Zahlungsdienstleisters Wirecard in den Deutschen Aktienindex (Dax) spekuliert worden. Nun ist es amtlich. Der Zahlungsabwickler aus Aschheim bei München ist in das wichtigste deutsche Börsenbarometer aufgestiegen und verdrängt die Commerzbank. Diese gehörte seit Gründung des Dax vor 30 Jahren dazu. Doch der Kurs weiter
  • 313 Leser
Kommentar Mathias Puddig zum Nikotinentzug auf Kassenkosten

Eine Frage des Willens

Deutschland ist im europäischen Vergleich noch immer ein Raucherparadies. Die Preise für Zigaretten sind zwar gestiegen, aber moderat. Es gibt ein Rauchverbot in Kneipen und Gaststätten, aber das erlaubt in vielen Bundesländern Ausnahmen. In Internet, Radio und Fernsehen darf nicht für Tabakwaren geworben werden, das Verteilen von Gratis-Zigaretten weiter
  • 471 Leser

Erste Starbucks-Filiale in Italien

Bisher hat Starbucks einen Bogen um Italien gemacht, doch nun war es soweit: Die US-Kaffeehauskette eröffnete ihre erste Filiale – in Mailand. Die „Reserve Roastery“ erstreckt sich über 2300 Quadratmeter in einem historischen Gebäude im Herzen der Stadt. Angeboten werden Kaffees aus mehr als 30 Ländern, Cocktails und Gerichte. Starbucks-Gründer weiter
  • 295 Leser

Fans auf Bettensuche

Dresden und der Hamburger SV bieten Hilfe an.
Die Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden und Hamburger SV wollen mit dem Hashtag #Auswaertsbett im Kurznachrichtendienst Twitter Fans unterstützen. Auf diesem Weg können für die Partie der beiden Clubs am 18. September Unterkünfte angeboten und gesucht werden. Das Spiel wird an dem Dienstag um 18.30 Uhr angepfiffen. Eine schnelle Rückkehr der HSV-Anhänger weiter

Finanzkrise „Wiederkehr ist möglich“

Die Finanzwissenschaftlerin Jennifer Achten-Gozdowski hält zehn Jahre nach der Lehman-Brothers-Pleite die Wiederkehr einer Finanzkrise für möglich. Die Politik habe aus dem Geschehen keine ernsthaften Konsequenzen gezogen. Auch seien die Verantwortlichen der Bankenkrise und der folgenden Staatsschuldenkrise kaum zur Rechenschaft gezogen worden. Sie weiter
  • 240 Leser

Fusion fast perfekt

Banken sagen Ja zum Zusammenschluss von Karstadt und Kaufhof.
Die geplante Fusion der Warenhausketten Karstadt und Kaufhof hat die vielleicht letzte große Hürde genommen. Die Banken haben dem Zusammenschluss der beiden Handelsketten nach Medieninformationen zugestimmt. Schon nächste Woche könnte die Bekanntgabe der Elefantenhochzeit erfolgen, wie dpa erfuhr. Bei dem mit roten Zahlen kämpfenden Kaufhof sollen laut weiter
  • 187 Leser
Missbrauch

Gericht und Jugendamt räumen Defizite ein

Am Fall Staufen beteiligte Behörden und Ämter kündigen strukturelle Veränderungen zum besseren Schutz von Kindern an.
Der Informationsfluss zwischen Gerichten und Jugendamt muss deutlich verbessert, Auflagen und Verbote müssen kontrolliert und durchgesetzt werden. So soll erreicht werden, „dass sich so ein Fall möglichst nicht wiederholt“. Alexander Riedel, Präsident des Oberlandesgerichts (OLG) Karlsruhe, präsentierte gestern in Freiburg mit weiteren Mitgliedern weiter
Missbrauch

Gericht und Jugendamt räumen Defizite ein

Am Fall Staufen beteiligte Behörden kündigen strukturelle Veränderungen zum besseren Schutz von Kindern an.
Der Informationsfluss zwischen Gerichten und Jugendamt muss deutlich verbessert, Ge- und Verbote müssen kontrolliert werden. So soll erreicht werden, „dass sich so ein Fall möglichst nicht wiederholt“. Alexander Riedel, Präsident des Oberlandesgerichts (OLG) Karlsruhe, präsentierte gestern in Freiburg mit weiteren Mitgliedern einer Arbeitsgruppe weiter
  • 115 Leser

Getötete Chinesin BGH bestätigt die Urteile

Lebenslange Haft gegen den Haupttäter, fünfeinhalb Jahre Jugendstrafe gegen seine Exfreundin: Die Urteile im Fall einer in Dessau getöteten chinesischen Studentin sind rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof (BGH) wies die dagegen gerichteten Revisionen zurück. Die Eltern des Opfers hatten auch für die Exfreundin des Haupttäters eine Verurteilung wegen weiter
  • 127 Leser
Kino

Gewalt und Zärtlichkeit

Quentin Tarantino gilt als cineastisches Genie, das in seinen Filmen die Popkultur remixt. Eine Biografie zeigt, dass mehr dahintersteckt.
Das Set ist die Kirche, Quentin ist Gott, sein Drehbuch ist die Bibel, und Ketzer sind nicht zugelassen.“ So spricht Weltstar Brad Pitt über den Filmemacher Quentin Tarantino. Und er meint jedes Wort bewundernd. Keiner hat die Kunst der filmischen Erzählung mehr verändert als dieser amerikanische Regisseur und Drehbuchautor, seit er mit „Reservoir weiter
  • 572 Leser

Gewerkschaft für Jobrad

Im Streit um eine Regelung zur Entgeltumwandlung wehrt sich Verdi gegen den Schwarzen Peter.
Die Gewerkschaft Verdi wehrt sich gegen den Vorwurf, die Jobrad-Idee zu torpedieren. „Es stimmt nicht, dass Verdi in den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst eine Lösung verhindert hat“, sagte Hanna Binder. „Richtig ist, dass eine Einigung für eine Lösung, von der alle Beschäftigten profitieren, egal ob sie mit dem Rad oder weiter

Gigantischer Eisberg in Bewegung

175 Kilometer lang, 50 Kilometer breit: Der vor einem Jahr abgebrochene Koloss wird vom Föhn abgetrieben.
Der Eisberg A68 setzt sich gemächlich in Bewegung, mehr als ein Jahr nach seinem Abbruch vom Larsen-C-Schelfeis in der Antarktis. „Es geht langsam los“, sagt Thomas Rackow, Klimaforscher am Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI) in Bremerhaven. Satellitenbilder zeigen, dass sich der Gigant aus der Lücke im Schelfeis, weiter
  • 142 Leser

Goldener Löwe für Cronenberg

Der kanadische Regisseur David Cronenberg (75, „Die Fliege“, „Naked Lunch“) ist gestern beim Filmfestival in Venedig mit einem Goldenen Ehrenlöwen für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. Foto: Alberto Pizzoli/afp weiter
  • 317 Leser

Große Städte sind Vorreiter

Digitale Medien, Internetkataloge, E-Learning: Bibliotheken in Deutschland stellen sich immer mehr um.
Bibliotheken in deutschen Großstädten räumen digitalen Angeboten einen großen Stellenwert an. In kleineren Städten hinken die Bibliotheken laut einer neuen Studie beim Thema Digitalisierung dagegen oft eher hinterher. Das zeigt eine Prognos-Erhebung im Auftrag des Rats für Kulturelle Bildung in Essen. Demnach ist das Engagement bei der Gestaltung des weiter
  • 581 Leser
kinder

Großer Luxus für die Kleinen

Viele Eltern greifen tief in Tasche, damit sich Sohn und Tochter immer wohlfühlen. Die Anbieter profitieren davon. Der Markt glänzt mit Milliardenumsätzen.
Nur das Beste für den Nachwuchs: Diese Einstellung vieler Eltern sorgt für große Ausgaben zugunsten der Kleinsten und für einen wachsenden Milliardenmarkt. Experten beobachten zudem einen zunehmenden Hang zum Noblen und Teuren. Das lässt die Kassen zusätzlich klingeln. Eltern kaufen Hochpreisiges und Markennamen, „weil das für sie Sicherheit, weiter
  • 279 Leser

Größtes Risiko

Die Ausweitung des von den USA ausgelösten Handelskonfliktes sieht die Chefin des Internationalen Währungsfonds Christine Lagarde als größtes weltwirtschaftliches Risiko der Gegenwart. Dies könnte ungünstige Effekte unter anderem auf Preise, Investitionsverhalten und Wachstum haben. Ausnahme für Erntehelfer Weil die Arbeitskräfte aus Osteuropa ausbleiben, weiter
  • 178 Leser

Gütesiegel „Made in Germany“

Die deutsche Nationalmannschaft verfügt über so viele NBA-Profis wie noch nie.
Sieben deutsche Profis in der NBA, eine makellose Bilanz in der WM-Qualifikation und ein Bundestrainer, der die Gier auf Erfolge vorlebt: Die deutschen Basketballer haben im ersten Jahr unter Henrik Rödl einen Sprung gemacht. „Made in Germany“ ist auch bei den Korbjägern mittlerweile ein international beachtetes Gütesiegel. „Fakt ist, weiter
  • 122 Leser

Helfer unter der Motorhaube

Im neuen Actros steckt auch ein Fahrassistent. Der Lastwagen hält eigenständig die Spur.
Ganz arbeitslos wird der Fahrer beim neuen Actros von Mercedes-Benz zwar nicht. Aber die dritte Generation des schweren Lkw macht erstmals teilautomatisiertes Fahren in allen Geschwindigkeitsbereichen möglich. „Damit ist uns ein wirklich wichtiger Fortschritt gelungen“, sagte Mercedes-Lkw-Chef Stefan Buchner bei der Vorstellung. Der neue weiter
  • 258 Leser

Homosexualität Indien streicht Strafe aus Gesetz

In Indien soll gleichgeschlechtlicher Sex nicht mehr bestraft werden. Das entschied das Oberste Gericht des asiatischen Landes nach Angaben von Rechtsanwälten und Aktivisten. Die Richter hätten befunden, eine Kriminalisierung sexueller Handlungen verstoße gegen die indische Verfassung, sagte Rechtsanwalt Pranav Prakash. Mit ihrer Entscheidung strichen weiter
  • 249 Leser
Leute im Blick

Jan Josef Liefers

Jan Josef Liefers Der Schauspieler (54) hat für ein positiveres Denken in Deutschland geworben. „Mich nervt der Hang zum Klagen – als stünde uns ständig das Wasser bis Oberkante Unterlippe“, sagte er der „Gala“. „Es mag sich banal anhören, aber das Leben in Deutschland ist gerade ein Hauptgewinn: Seien wir froh, dass weiter
  • 146 Leser
Fußball

Joachim Löws Spieler hören den klingelnden Wecker

Im ersten Spiel nach der verkorksten WM trotzt das Team von Joachim Löw Weltmeister Frankreich ein 0:0 ab.
Der Wecker hat geklingelt – und die deutschen Fußballer haben ihn gehört. Im ersten Spiel nach dem WM-Vorrundenaus in Russland und in der ersten Begegnung der neuen Nations League präsentierte sich die Nationalelf wieder als ein Team und trotzte Weltmeister Frankreich vor 67 485 Zuschauern in München ein 0:0 ab. Schon Joachim Löws Startformation weiter

Kein Ball im Tor

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat in ihrem ersten Länderspiel nach dem enttäuschenden Vorrunden-Aus bei der WM in Russland ein Unentschieden gegen Frankreich geholt. In der neuen Nations League trennten sich die DFB-Elf und der Weltmeister gestern in München 0:0. Im Bild pariert Torwart und Mannschaftskapitän Manuel Neuer einen gefährlichen weiter
  • 398 Leser
Kommentar Helmut Schneider zum Aufstieg von Wirecard in den Dax

Kein Beleg für Irrsinn

Im deutschen Leitindex Dax geht es zu wie im echten Leben: Neues und Unbekanntes verdrängt Altes und Gewohntes. Dass ein bislang nur Eingeweihten bekanntes Unternehmen mit nicht mal 5000 Mitarbeitern mehr wert ist als die Deutsche Bank, die vor einem Jahrzehnt noch zu den weltgrößten Geldhäusern zählte, ist kein Beleg für Irrsinn. Es zeigt lediglich, weiter
  • 258 Leser

Kein großes Interesse an den Spezialbrillen

Smartphones galten lange als Zugpferd für das Geschäft mit Erlebnissen in der virtuellen Realität (VR) – doch mit dem Auslaufen günstiger Paket-Angebote der Hersteller ist der Absatz der Spezialbrillen eingebrochen. Im vergangenen Quartal wurden nur 409 000 der Brillen-Gehäuse verkauft, in die Smartphones als Display eingesetzt werden können, weiter
  • 270 Leser

Kino Ehren-Oscars für Legenden

Die US-Schauspielerin Cicely Tyson (93, „The Help“) und der in Argentinien geborene Filmkomponist Lalo Schifrin (86, „Mission: Impossible“) werden im November mit einem Ehren-Oscar ausgezeichnet. Auch der Presseagent und langjährige Sprecher von Steven Spielberg, Marvin Levy, wird mit diesem Preis geehrt. Das legendäre Produzenten-Duo weiter
  • 536 Leser
Land am Rand

Klettern hilft nicht immer

Ordentlich in die Pedale treten, um schnell von A nach B zu kommen – das hatte ein 30-Jähriger in Heidelberg nicht nötig. Wie von Zauberhand und ungewöhnlich schnell glitt sein Drahtesel am Mittwochabend über die Neckarwiesen. Die mühelose und vor allem nicht den Richtlinien der Straßenverkehrsordnung entsprechende Radtour rief eine Polizeistreife weiter
  • 114 Leser

Knappe Mittel und wenig Information

Tausende Menschen helfen, historisches Erbe zu bewahren, indem sie sich um Denkmäler kümmern.
Vom Kölner Dom bis zum kleinen Bauernhaus: Mehr als eine Million Denkmäler gibt es in Deutschland – aber sie instand zu halten, ist nicht leicht. „Oft fehlen die Mittel“, sagt Steffen Skudelny, Vorstand der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. „Die Zuschüsse, die die Eigentümer erhalten, sind immer zu knapp. Und um sie ausführlich weiter
  • 544 Leser

Ladenhüter landen nicht mehr im Feuer

Die britische Luxusmodemarke Burberry verzichtet künftig auf das Verbrennen von nicht verkaufter Kleidung. Ab sofort würden Ladenhüter noch häufiger wiederbenutzt, repariert, gespendet oder recycelt. Foto: Daniel Leal-Olivas/afp weiter
  • 243 Leser

Land gegen Zwangsgeld

Regierung ficht Entscheidung des Verwaltungsgerichts an.
Die grün-schwarze Landesregierung geht gegen das gerichtlich festgesetzte Zwangsgeld wegen mieser Luft am Stuttgarter Neckartor vor. Ein Regierungssprecher sagte, es sei Beschwerde beim Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Mannheim eingelegt worden. Das Verwaltungsgericht Stuttgart hatte kürzlich ein Zwangsgeld in Höhe von 10 000 Euro festgesetzt, weil das weiter
  • 292 Leser

Land verkauft Holz für 132 Millionen

Minister Peter Hauk (CDU) ist mit dem Geschäftsjahr 2017 des Landesbetriebs Forst zufrieden: Der Holzmarkt sei wegen des Borkenkäferbefalls nicht einfach gewesen, aber 132 Millionen Euro seien durch Holzverkauf eingenommen, teilte Hauk mit. Das Geld werde etwa dafür verwendet, wichtige gesellschaftliche Leistungen des Gemeinwohls im Wald zu erbringen. weiter

Land verkauft Holz für 132 Millionen Euro

Minister Peter Hauk (CDU) ist mit dem Geschäftsjahr 2017 des Landesbetriebs Forst zufrieden: Die Neuorganisation werde „mit hoher Einsatzbereitschaft“ der Mitarbeiter umgesetzt. Der Holzmarkt sei wegen des Borkenkäferbefalls nicht einfach gewesen, durch Einschlagstopps im Staatswald aber stabilisiert worden. Alle Einschlags- ziele im Holzverkauf weiter
Bildungspolitik

Lehrermangel im Südwesten spitzt sich weiter zu

Am Montag beginnt das neue Schuljahr. Landesweit fehlen noch mehr Pädagogen als vergangenes Jahr, vor allem an Grundschulen.
Der Lehrermangel an Baden-Württembergs Schulen verschärft sich. Laut aktuellen Einstellungszahlen, die Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) gestern in Stuttgart veröffentlicht hat, sind zum Beginn des neuen Schuljahres am Montag 750 Stellen unbesetzt. Vergangenes Jahr waren es 635 Posten gewesen. Die Lage ist regional und an den einzelnen Schularten weiter
  • 300 Leser

Leichtathletik Alexandra Wester schwer verletzt

Weitspringerin Alexandra Wester hat sich eine schwere Fußverletzung zugezogen. Die 24-Jährige vom ASV Köln erlitt beim Leichtathletik-Meeting Istaf in Berlin einen vierfachen Bänderiss im linken Sprungfuß, teilte leichtathletik.de mit. Über eine Operation sei noch nicht entschieden worden. Die Verletzung zog sich die Olympia-, WM- und EM-Starterin zu, weiter

Make-up und Mascara für sie und ihn

Immer mehr Männer in China schminken sich. Blogger geben Tipps und kassieren dafür.
Mit ein bisschen Concealer hat es begonnen. In seinem ersten Jahr an der Uni probierte Jiang Cheng Abdeckcremes aus, die Hautunreinheiten verschwinden lassen. Was er nach dem Auftragen im Spiegel sah, gefiel im, es machte ihn selbstbewusster. Heute ist der 24-Jährige einer von hunderten chinesischer Männern, die im Internet Tipps fürs Make-up geben weiter
  • 151 Leser

Maria H. über Jahre in Italien

Die Heimgekehrte hat lange von Aushilfsjobs gelebt.
Die im Alter von 13 Jahren mit einem 40 Jahre älteren Mann verschwundene und nun wieder heimgekehrte Maria H. aus Freiburg hat nach eigenen Angaben die meiste Zeit in Italien verbracht. Das berichtete die Polizei, nachdem sie die junge Frau befragt hatte. „Der inzwischen 18-Jährigen geht es augenscheinlich gut und sie ist wohlauf“, teilte weiter

Medien AT&T ist die Nummer 1

Der US-Kommunikationsriese AT&T ist nach der Übernahme des Medienkonzerns Time Warner der mit Abstand größte Medienkonzern der Welt. Der kumulierte Umsatz von AT&T und Time Warner lag im Jahr 2017 bei umgerechnet 170 Mrd. EUR, wie aus einer aktuellen Statistik des Kölner Instituts für Medien- und Kommunikationspolitik (IfM) hervorgeht. Größter deutscher weiter
  • 213 Leser

Mehr im Geldbeutel

Die Reallöhne der Arbeitnehmer in Europa steigen in diesem Jahr.
Europas Arbeitnehmer könnten in diesem Jahr etwas mehr vom anhaltenden Wirtschaftsaufschwung profitieren. Die Reallöhne in den 28 Mitgliedsstaaten der EU dürften 2018 voraussichtlich um durchschnittlich ein Prozent steigen, wie es in einer Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung weiter
  • 182 Leser

Missbrauch Lehren aus dem Staufen-Fall

Im Fall um den jahrelangen Missbrauch eines Jungen aus Staufen bei Freiburg haben die Behörden Fehler und Versäumnisse eingeräumt. Nicht alle Erkenntnismöglichkeiten seien ausgeschöpft worden, hieß es im Abschlussbericht der beteiligten Behörden. Informationen seien „nicht frühestmöglich“ weitergegeben worden. Der Anhörung von Kindern vor weiter
  • 299 Leser

Mit 78 nochmal Vater

Schlagerkönig Jack White („Looking for freedom“, „Schöne Maid“, „Heute so, morgen so“) wird zum sechsten Mal Vater – im Alter von 78 Jahren. Mutter ist Rafaella (34), die vierte Ehefrau des Musikproduzenten. Foto: Jens Kalaene/dpa weiter
  • 146 Leser

Motorrad WM bleibt am Sachsenring

Der Große Motorrad-Preis von Deutschland bleibt wie erwartet am Sachsenring. Das gab der ADAC gestern bekannt. „Der ADAC wird sein Engagement intensivieren und den Grand Prix 2019 gemeinsam mit dem ADAC Sachsen veranstalten“, heißt es in einer Mitteilung. Zuletzt war die Zukunft der Kult-Veranstaltung unsicher gewesen. Seit 2012 wird nahezu weiter
Kommentar Ulrike Sosalla zu Seehofers Äußerungen

Mutter aller Wahlkämpfe

Horst Seehofer hat viel Verständnis – vor allem für Menschen, die Probleme mit der Zuwanderung der vergangenen drei Jahre haben. Die „Mutter aller politischen Probleme“ sei die Migration, sagt der Innen- und Heimatminister. Klar, im Zweitberuf ist Seehofer CSU-Chef, und als solcher steht er quasi vor der Mutter aller Wahlen, der bayerischen weiter
  • 403 Leser

Noch zwei weitere Jahre Wachstum

Zu Beginn des kommenden Jahrzehnts könnte in Deutschland ein Abschwung einsetzen, sagen Ökonomen.
Trotz momentan schwächerer Auftragslage und Risiken durch Handelskonflikte sehen Konjunkturforscher Deutschland weiterhin auf stabilem Wachstumskurs. Für dieses Jahr sowie für 2019 und 2020 rechnen drei große Forschungsinstitute mit einem Anstieg der Wirtschaftsleistung von jeweils 1,7 bis 2 Prozent. Die Arbeitslosenquote soll erstmals seit der Wiedervereinigung weiter
  • 187 Leser

Nordkorea Dritter Gipfel mit Südkorea geplant

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un und Südkoreas Präsident Moon Jae In kommen vom 18. bis 20. September in Nordkoreas Haupstadt Pjöngjang zu ihrem dritten Gipfeltreffen in diesem Jahr zusammen. Das kündigte Südkorea an. Nordkorea bekräftigte derweil das Bekenntnis von Machthaber Kim Jong Un zur Denuklearisierung, es gebe den gemeinsamen „Willen“, weiter
  • 249 Leser

Obduktion Säugling kam lebend zur Welt

Der in einem Wald bei Stetten am kalten Markt (Kreis Sigmaringen) gefundene Säugling ist kurz nach der Geburt gestorben. Das ergab eine Obduktion. Zur Todesursache machte die Polizei keine Angaben. Das am Montag gefundene männliche Baby sei „über das vergangene Wochenende zur Welt gekommen“ und habe nach der Geburt zunächst gelebt. Den Angaben weiter

Oper Ein Norweger in Prag

Der Norweger Per Boye Hansen (60) wird Operndirektor am Prager Nationaltheater. Er tritt die Stelle im September 2019 an, teilte die wichtigste tschechische Bühne mit. Hansen studierte in Oslo und Essen und war von 2000 bis 2005 zunächst künstlerischer Betriebs- und dann Operndirektor an der Komischen Oper Berlin. Von 2012 bis 2017 war er Opernchef weiter
  • 533 Leser

Organspende Spahn für Debatte im Bundestag

In der Organspende-Debatte hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) seine Forderung nach einer Widerspruchslösung verteidigt und angekündigt, das Thema in den Bundestag zu bringen. Er werde im Parlament fraktionsübergreifend mit anderen Abgeordneten einen Antrag zur sogenannten doppelten Widerspruchslösung vorlegen, schreibt Spahn für die „FAZ“. weiter
  • 251 Leser

Pfahlbau-Museum landet Lottotreffer

Der Lotto-Museumspreis , zum vierten Mal vergeben und mit 20 000 Euro dotiert, geht an das Pfahlbau-Museum Unteruhldingen im Bodenseekreis. 50 Museen aus dem Land nahmen an dem Wettbewerb teil. Foto: Pfahlbaumuseum weiter
  • 121 Leser

Pizarro Tolle Möglichkeit vertan

Perus Fußball-Ikone Teofilo Cubillas hätte sich für das Länderspiel der Südamerikaner am Sonntag (20.45 Uhr/RTL) in Sinsheim gegen Deutschland einen letzten großen Auftritt für Altstar Claudio Pizarro von Bundesligist Werder Bremen gewünscht. Der bald 40 Jahre alte Torjäger „hätte im Rahmen des Spiels eine Hommage, eine Verabschiedung verdient. weiter

Prämie für Abriss von Häusern

In den Städten fehlt Wohnraum, aber für Neubauten ist oft kein Platz. Ein Verband fordert Anreize, um das zu ändern.
Um Platz für Neubauten in den engen Städten und Ballungszentren zu bekommen, fordern die Bauunternehmen im Südwesten eine Abwrackprämie für alte Immobilien. Sie könne als eine Art Anschubfinanzierung für Eigentümer und Investoren dienen, erläuterte der neue Präsident der Bauwirtschaft Baden-Württemberg, Markus Böll. Denn die scheuten oft die hohen Kosten weiter
  • 251 Leser
Querpass

Pubertärer Kindkönig

Liberté, égalité, fraternité . Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit. So lautet der aus der Französischen Revolution stammende Wahlspruch bei unseren Nachbarn links vom Rhein. Als Frankreich vor wenigen Wochen in Russland Fußball-Weltmeister wurde, wandelten die euphorisierten Anhänger der Equipe Tricolore die Parole kurzerhand um. Auf vielen T-Shirts weiter

Rauchentwöhnung Krankenkasse soll dafür bezahlen

Rauchentwöhnung sollte aus Expertensicht von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt werden. Die Wissenschaftler fordern auf dem Europäischen Tabakkongress die Abschaffung des „Lifestyle-Paragraphen“, der das verhindert. Obwohl das Rauchen der mit Abstand größte Risikofaktor und in vielen Fällen eine Suchtkrankheit sei, verweigere die Regierung weiter
  • 456 Leser

Ronaldo will mehr Schutz

Fußball Während Juventus Turin auf das erste Pflichtspieltor von 117-Millionen-Ass Cristiano Ronaldo wartet, will der 33-jährige Portugiese die Sicherheitsvorkehrungen rund um seine Villa und für seine engsten Angehörigen stärken. Er forderte deshalb von seinem Arbeitgeber, ihm zusätzlich drei Bodyguards zur Verfügung zu stellen. Wolfsburg feuert Hinds weiter

Schauspieler Burt Reynolds gestorben

Der 82-jährige Leinwandheld erlag in einem Krankenhaus in Florida am Donnerstag einem Herzinfarkt.
Vom Footballspieler zum Sexsymbol in Hollywood: Burt Reynolds war eines der Aushängeschilder der US-Filmbranche. In der Westernserie „Rauchende Colts“ war er in den 60er Jahren lange als Hufschmied Quint Asper zu sehen. Vor allem in den 70er und 80er Jahren galt Reynolds in Hollywood als Kassenmagnet. Thriller wie „Beim Sterben ist weiter
  • 143 Leser

Schnell raus aus der Krise

An diversen Standorten trainiert die Bundeswehr, Deutsche aus einer Krisenregion zu holen. Gestern war der Flugplatz Stendal-Borstel Schauplatz für die Luftevakuierungsübung „Schneller Adler“. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa weiter
  • 501 Leser

Schulze für Liste

Ein neues Register für alle Hersteller und Vertreiber von Verpackungen soll das Recycling-System in Deutschland stärken. Die betreffenden Unternehmen müssen sich bis Jahresende eintragen und Gebühren an Duales System zahlen. dpa weiter
  • 471 Leser
Parlamentswahl

Schweden vor Rechtsruck?

Beim Urnengang am Sonntag steuert die Populistenpartei SD auf ein Rekordergebnis zu. Ihr neuer Chef hat sie salonfähig gemacht.
Schweden galt dem Rest der Welt lange als tolerantes, sozial ausgewogenes Bullerbü. Im Gegensatz zu den Nachbarländern Finnland, Norwegen und Dänemark, wo Rechtspopulisten schon längst mitbestimmen, konnten sie sich in Schweden lange Zeit nicht dauerhaft etablieren. Doch das hat Jimmie Åkesson, seit 2005 Chef der 1988 von Neonazis mitbegründeten Rechtsaußenpartei weiter
  • 482 Leser

Seehofer heizt Unionsstreit neu an

Innenminister bezeichnet Migrationsfrage als „Mutter aller Probleme“.
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat mit Äußerungen zur Zuwanderung für Wirbel gesorgt. Er bezeichnete die Migrationsfrage als „Mutter aller politischen Probleme in diesem Land“. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ging auf Distanz zu der Aussage. Im RTL-Sommerinterview sagte sie: „Ich sage das anders.“ Die Migrationsfrage weiter
  • 437 Leser
Ausland

Selbstbewusste Nachbarn

Polen gilt als Deutschlands lange Werkbank. Doch jetzt will sich das Land auf Hochtechnologie konzentrieren.
Wie sie so nebeneinander stehen, sind der wohlgenährte deutsche Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) und seine zierliche polnische Amtskollegin Jadwiga Emilewicz fast ein Symbol für das wirtschaftliche Kräfteverhältnis beider Länder. Doch gerade dieses Ungleichgewicht geschickt zu kaschieren, war eine der Herausforderungen, die Altmaier beachten weiter
  • 254 Leser

Spitz nicht zur WM

Die dreifache Olympia-Medaillengewinnerin Sabine Spitz wird international nicht mehr in der olympischen Crosss-Country-Disziplin starten. Gestern sagte die 46-Jährige Olympiasiegerin von Peking für die Mountainbike-WM ab. Foto: Eibner weiter

Strafanzeige Welpen aus der Plastiktüte

Vor einem Mannheimer Supermarkt hat ein 40-Jähriger versucht, Hunde zu verkaufen. Er bot vor dem Geschäft zwei Welpen an, die er in einer Plastiktüte aufbewahrte, wie die Polizei mitteilte. Zehn Euro wollte er pro Tier haben. Polizisten beschlagnahmten die Welpen. Der Mann konnte weder Papiere noch Impfungen für sie vorweisen. Gegen ihn wird wegen Verstoßes weiter
  • 103 Leser

Strafzölle China warnt Trump erneut

Kurz vor der möglichen Ankündigung neuer US-Strafzölle hat China vor einer Zuspitzung des Handelskonflikts gewarnt. Gao Feng, Sprecher des Handelsministeriums, bekräftigte, dass China mit Gegenmaßnahmen reagieren werde, sollte US-Präsident Donald Trump seine Drohung von Strafzöllen auf chinesische Waren im Wert von 200 Mrd. US-Dollar verwirklichen. weiter
  • 186 Leser

Streit um Diesel-Nachrüstung

Nach dem Urteil zu Diesel-Fahrverboten in Frankfurt sehen FDP und Grüne den Bundesverkehrsminister am Zug. „Andreas Scheuer wird zum Fahrverbotsminister, das Nicht-Handeln der Regierung zu Lasten von Diesel-Fahrern und Kommunen ist skandalös“, sagte der verkehrspolitische Sprecher der FDP im Bundestag, Oliver Luksic. Gebraucht werde endlich weiter

Surfen Gleiches Preisgeld für Frauen

Im Wellenreiten erhalten Frauen und Männer künftig das gleiche Preisgeld. Noch viel wichtiger als die Anpassung der Preisgelder sei jedoch die Botschaft, die damit einhergehe. „Ich hoffe, dass dies als Beispiel für andere Sportarten, weltweite Organisation und die Gesellschaft als Ganzes dienen wird“, so die sechsfache Weltmeisterin Stephanie weiter
Zahl zum Spiel

Test mit DTM-Fahrzeug

Motorsport Mick Schumacher wird heute auf dem Nürburgring mit einem DTM-Fahrzeug von Mercedes einige wenige Demonstrationsrunden fahren. Der 19 Jahre alte Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher wird dabei zum ersten Mal am Steuer eines Tourenwagens sitzen. Nackt und betrunken Rugby Für zwei australische Spieler könnten die Saisonabschluss-Feierlichkeiten weiter

Thüringen Beobachtung der AfD wird geprüft

Die Thüringer AfD mit ihrem Partei- und Fraktionschef Björn Höcke wird zum Prüffall für den Verfassungsschutz. Landesverfassungsschutzchef Stephan Kramer leitete die Vorstufe einer möglichen Beobachtung der AfD ein. Es gehe darum, ob sich vage Anhaltspunkte für verfassungsfeindliche Bestrebungen bestätigten. Die AfD erklärte, dies zeige den Willen der weiter
  • 212 Leser

Trump liegt den Deutschen schwer im Magen

Die Bundesbürger fürchten sich am meisten vor dem, was der US-Präsident anrichten könnte. Doch auch das Thema Asylbewerber und Migration schürt weiterhin Ängste.
Die Migrationsfrage sei „die Mutter aller Probleme“, hat Bundesinnenminister und CSU-Chef Horst Seehofer auf der Parteiklausur in Brandenburg gesagt. Gemeint hat er damit die Schwierigkeiten der Union, gegen die AfD anzukämpfen. Doch wovor haben die Deutschen tatsächlich am meisten Angst? Die Antwort auf die traditionelle repräsentative weiter
  • 466 Leser

U-21-Team besonders gefordert

Testspiel gegen Mexiko, in vier Tagen ernsthaftes Pflichtspiel auf Irland. Hannoveraner Anton ist zuversichtlich.
Druck oder Zweifel verspürt Waldemar Anton überhaupt nicht. „Über das ,Was wäre wenn' denken wir grundsätzlich nicht nach. Wir wollen jedes Spiel gewinnen“, sagt der U-21-Nationalspieler, der in der wichtigen EM-Quali-Phase der einzige Europameister im Kader ist. Dass die U 21 nach dem WM-Debakel des A-Teams und den Debatten über weiter

Verkehr Lange Staus am Wochenende

In Baden-Württemberg, Bayern und einigen Nachbarländern steht das Ferienende vor der Tür – der ADAC befürchtet daher zum Wochenende lange Staus. Vor allem auf den süddeutschen Routen Richtung Norden wird es eng. Entspannung wird dagegen auf den Straßen Richtung Süden erwartet. Besonders stauanfällig sind laut ADAC vor allem die A3 Passau–Frankfurt, weiter
  • 110 Leser
Schulstart im Südwesten

Was bringt das neue Schuljahr?

Auch diesmal stehen mehrere Änderungen an. Überwiegend geht es aber nur um den Vollzug bereits angestoßener Reformen. Das dominierende Problem ist der Lehrermangel.
Nach gut sechs Wochen Ferien werden sich am Montag in Baden-Württemberg ziemlich genau 1 497 029 Schülerinnen und Schüler – wobei Erst- und Fünftklässler oft noch ein paar Tage Schonfrist haben – in etwa 69 132 Klassen zusammenfinden. Dann geht das neue Schuljahr los. Ein Überblick über ausgewählte Neuerungen, kultuspolitische weiter
Hintergrund

Webers fitte Konkurrenten

Quadratwurzeln , Multiplikationskoeffizienten oder doppelte einfache Mehrheit: Diese furchterregenden Begriffe ließen einst die blauen Augen eines jungen finnischen EU-Diplomaten leuchten: Alexander Stubb hockte um die Jahrtausendwende in einem Brüsseler Büro inmitten hoher Papierstapel und verstaubter Ficus-Bäumchen – und rechnete. Es ging darum, weiter
  • 511 Leser
Enthüllung

Widerstand im Weißen Haus

Ein Regierungsmitarbeiter beschreibt anonym in der „New York Times“, wie er und andere Trump zu bändigen versuchen.
Zwei publizistische Donnerschläge in kurzer Folge lassen das Weiße Haus erbeben. Auf die Vorabauszüge aus dem Enthüllungsbuch der Reporterlegende Bob Woodward folgt in Form eines anonymen Zeitungsbeitrags noch schwereres Unheil für Donald Trump. Was dem Text besondere Brisanz verleiht: Der unbekannte Autor, der Woodwards Schilderungen eines irrlichternden weiter
  • 290 Leser

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zum Thema Hallenbad

(...) In Schwäbisch Gmünd nagt derzeit ein Ende Juli gestartetes Bürgerbegehren gegen ein Investorenbad am Selbstverständnis vieler Gemeinderäte, politischer Parteien und der Verwaltung - es wird intensiv Bürgerschelte betrieben. Dabei wird hier ein demokratisch verbrieftes Recht verantwortungsvoll wahrgenommen: Die Initiatoren kündigten bereits im

weiter
  • 5
  • 151 Leser
Kliniken besser als ihr Ruf

Zum Thema Krankenhäuser:

Am 5. September war ich im Stauferklinikum, um mich einer ambulanten gynäkologischen Operation zu unterziehen. Immer noch bin ich total erfreut über den Umgang mit Patienten. Schon bei der Terminvergabe und der ärztlichen Vorbesprechung am Tag zuvor hat die Ärztin sich nach der Untersuchung viel Zeit genommen, um mir alles zu erklären. Am Tag der OP

weiter
Lesermeinung

Zu den Vorfällen in Chemnitz:

So mancher stellt sich seit den Vorfällen von Chemnitz die Frage: Was ist aus dem Journalismus in Deutschland geworden? Es hat den Anschein, dass aus der ehemaligen vierten Gewalt im Staat das Sprachrohr der Bundesregierung geworden ist. Hintergründe, Motive und Fakten zu dem bestialischen Messermord spielen bis heute in den Medien keine Rolle. Stattdessen

weiter
  • 4
  • 290 Leser

inSchwaben.de (25)

Spezialitäten und zünftige Unterhaltung

Das Programm beginnt mit einem Gottesdienst, zudem locken leckere Speisen und tolle Musik der Kolpingkapelle. Für ältere Besucher steht wieder ein kostenloser Fahrdienst zur Verfügung. Ein Festzelt schützt vor Wind und Wetter.

Schwäbisch Gmünd. Zu ihrem traditionellen Bergfest, das jeweils am Ende der Sommerferien stattfindet, lädt die Kolpingsfamilie Schwäbisch Gmünd am morgigen Sonntag, 8. September, ab 10.30 Uhr zum Kolpinghaus bei Bargau ein. Das Fest ist immer ein beliebter Treff für ein gemütliches Beisammensein.

Das Bergfest beginnt um 10.30 Uhr mit der Bergmesse,

weiter
  • 354 Leser

Finger weg vom Dudelsack

Köln. Hast du schon einmal einen Straßenmusiker mit einem großen Schlagzeug gesehen? Wahrscheinlich nicht. Kein Wunder, denn in einigen Städten darf man mit einem Schlagzeug nicht auf der Straße auftreten – es wäre zu laut. So ist das auch mit einigen anderen Instrumenten wie zum Beispiel Dudelsack, Trompete und Saxofon. Diese sind in Städten

weiter
  • 260 Leser

Fernsehen aktuell

Gut zu wissen

Die Themen der Sendung mit Moderator Willi Weitzel sind: „Das Almensterben, die bedrohten Rinder in China und Fossilien in den Alpen.“ Außerdem: „Fleisch für Milliarden – Neue Züchtungen sollen helfen.“

Samstag, BR, 19 Uhr (30 Minuten

Anne Will

Das Thema der Sendung ist: „Wer nicht widerspricht, wird

weiter
  • 302 Leser

Nashorn ohne Horn

Berlin. Wusstest du, dass Nashörner noch ohne Horn geboren werden? So können sie ihre Mutter bei der Geburt nicht verletzen.

Im Tierpark Berlin ist am Mittwoch so ein Nashorn auf die Welt gekommen: ein Panzernashorn um genau zu sein. In der Natur leben diese Tiere in Asien. Bei dieser Art tragen die Weibchen und die Männchen nur ein einziges Horn vorne

weiter
  • 295 Leser

Jeden Tag ein wunderbares neues Leben

Traumjob Für viele Mädchen ist Hebamme ein Traumberuf. Doch es steckt weitaus mehr dahinter, als jeden Tag süße Babys auf die Welt zu bringen. Annette Blödorn und Birgit Sterzel gewähren einen Blick in ihren Joballtag.

Annette Blödorn ist seit über 30 Jahren Hebamme aus Leidenschaft. 1995 kam sie nach Ellwangen, war schon im „Annaheim“. Bis auf ein Jahr in der Praxis einer Gynäkologin war und ist sie im Kreißsaal tätig. „Mir fehlte dort die Geburtshilfe. Die Geburt ist das höchste Erlebnis“, lächelt sie. Eine bessere Arbeitsatmosphäre als

weiter

Das Auto weiß genau, wo es gerade ist

Technik Eine Karte mit Radarsignalen ermittelt zuverlässig die Fahrzeugposition.

Das Auto fährt selbsttätig, während der Fahrer entspannen oder seine E-Mails lesen kann: Das automatisierte Fahren soll schon in wenigen Jahren zur Wirklichkeit werden und den Fahrer oder die Fahrerin gerade bei monotonen Aufgaben wie langen Autobahnstrecken entlasten. Heute ist es der Mensch, der sein Fahrzeug auf einer Autobahnauffahrt in den fließenden

weiter
  • 175 Leser

Die Profis im cleveren Organisieren

Ausbildung Kaufleute für Büromanagement müssen flexibel sein. Die Arbeit ist vielfältig und abwechslungsreich. Gefragt sind die Allrounder in allen Branchen der Industrie, in der Verwaltung und im Handwerk.

Von wegen nur freundlich lächeln und abheften: Kaufleute für Büromanagement organisieren Termine und Dienstreisen, entwerfen Präsentationen, beschaffen Büromaterial und bereiten Sitzungen vor. Zudem gehört es zu ihren Aufgaben, E-Mails, Briefe und Rechnungen zu schreiben, Aufträge abzuwickeln und Kunden zu betreuen. Die Tätigkeiten sind komplex.

Alessia

weiter
  • 328 Leser

Die richtige Pflege fürs Cabrio

Reinigung Durch UV-Strahlung ist das Stoffdach eines Wagens nicht gefährdet. Durch falsche Pflege kann der Besitzer allerdings einiges kaputt machen.

Lack kann bei mangelnder Pflege mit der Zeit verwittern. Und was ist mit dem Stoff von Cabriodächern? Der kann dann undicht werden oder reißen. „Etwa 80 Prozent der Cabriodächer zersetzen sich nicht durch UV-Licht, sondern werden durch falsche oder mangelnde Pflege zerstört“, sagt Lack- und Autopflegeexperte Christian Petzoldt. Doch so

weiter
  • 184 Leser

Funkelnde, winterschöne Jahreszeit

Ostseeküste Ein Meer aus Licht und Farben Ende Oktober wird die Ostseeküste Schleswig-Holsteins zum funkelnden Lichtermeer. Gäste können sich von Feuershows und Fackelwanderungen verzaubern lassen.

Ein Strandspaziergang an der Ostsee hat in den ruhigen Herbst- und Wintermonaten einen ganz besonderen Charme. Der Wind bläst kräftig ins Gesicht, nun findet man vor allem Ruhe und Entspannung. Eingeläutet wird diese Zeit an der Ostseeküste Schleswig-Holstein aber mit einem großen Spektakel, dem farbenfrohen, leuchtenden „Lichtermeer“ rund

weiter
  • 123 Leser

Die Algarve kulinarisch entdecken

Portugal Sie ist eine beliebte Region für sportliche Aktivitäten. Aber auch Kulinarikfans können hier viel entdecken, vom Eintopf in der Strandbude bis hin zum Feinschmeckermahl.

Im Grunde ist es ganz einfach. Reis, Tomaten, Paprika, Zwiebeln, Knoblauch. Dazu Fangfrisches aus dem Atlantik – Garnelen oder Muscheln, was eben so da ist. Piri-Piri gibt Schärfe, Meersalz aus einer der zahlreichen Salinen in der Gegend sorgt für Geschmack. Ein bisschen köcheln lassen, jede Menge Korianderblätter drüberstreuen, und fertig ist

weiter
  • 167 Leser

Erwacht aus dem Dornröschenschlaf

Finnland Fiskars, jahrhundertelang ein Zentrum der Metallindustrie Finnlands, ist heute ein bedeutendes Kultur-, Kunst- und Designzentrum im Land der großen Wälder und Seen.

Finnland gilt als Land der tausend Seen –eine maßlose Untertreibung. Die ganze Landkarte ist durchzogen von blauen Flecken und Flächen. Und trotzdem gibt es an einem kleinen Ort unweit von Helsinki so etwas wie eine Oase: das Zuhause von Karin Widnäs. Dichter dran kann man nicht sein an dem Grün, Blau und Rot der Birken, Kiefern, Seen und Stachelbeersträucher:

weiter
  • 133 Leser

Durch blühenden Tabak wandern

Südpfalz Seit 400 Jahren wird hier Tabak angebaut. Duftende Felder und Themenwege locken Urlauber in die traditionsreiche Region.

Mannshoch wird eine ausgewachsene Tabakpflanze. Kein Wunder also, dass die Erntehelfer in den Tabakplantagen immer wieder komplett von den Gewächsen mit ihren großen, saftiggrünen Blättern „verschluckt“ werden. Nur der Traktor mit dem Erntewagen lässt erahnen, wo die Arbeiter gerade zugange sind. Es ist wie ein lustiges Versteckspiel, das

weiter
  • 1
  • 165 Leser

Entlegenste Orte der Welt

St.Barbara Sind die Pole der Unzugänglichkeit wirklich unberührt?

Es sind keine Destinationen, die Reisende jemals zu Gesicht bekommen: die abgelegensten Orte der Welt. Sie werden in der Geografie als Pole der Unzugänglichkeit bezeichnet und liegen am weitesten von bestimmten Punkten auf der Landkarte entfernt. Pole der Unzugänglichkeit werden allgemein als kontinental oder ozeanisch bezeichnet, erklärt das Institut

weiter
  • 132 Leser

Als wäre man ein Einheimischer

Thailand Privat übernachten, Reis ernten, boxen oder Elefanten baden: Der ländliche „Homestay“ ist im Inneren Thailands weit verbreitet und bietet interessante Erlebnisse mit der Bevölkerung.

Die Abendsonne streichelt die Reisfelder mit ihren goldenen Lichtfingern. Unter einem Schattendach am Flussufer hocken die Dorfältesten im Schneidersitz und spielen auf uralten Instrumenten eine quietschfröhliche Melodie - zu Ehren der Fremden, die ins Dorf kommen. Nach dem Lied legen sie Fidel, Flöte und Langhalslaute beiseite und vollziehen die Zeremonie:

weiter
  • 433 Leser

Die wichtigsten Infos zur Reise

Anreise Flüge z. B. mit Thai Airways von München über Bangkok nach Chiang Mai, www.thaiairways.com Unterkunft Bei Seb und Bua in Mae Thai schläft man in Bambushütten direkt neben den Reisfeldern. Es werden Reis ernten, Kochkurse, Thaimassage und die originale Thaisauna angeboten. sebandbuaworld@gmail.com. Im Dorf Sam Kha kann man die ökologische Produktion

weiter
  • 196 Leser

Ankommen, Ausruhen, Allgemeines

Anreise Mit dem Flugzeug von München nach Norrköping mit der Fluglinie BMI, etwa 220 Euro, www.flybmi.com. Mit dem Auto auf dem Landweg über die Öresundbrücke zwischen Kopenhagen und Malmö oder per Fähre von Travemünde, Rostock oder Sassnitz nach Trelleborg oder von Puttgarden nach Rødby und von Helsingør nach Helsingborg; www.scandlines.com, www.stenaline.com.

weiter
  • 129 Leser

Durch Schweden in 15 Schleusen

Bootsfahrten Während den Göta-Kanal wohl die meisten kennen, will seine „kleine Schwester“, der Kinda-Kanal, erst noch entdeckt werden.

Bäume, Felseninseln und Wolken spiegeln sich im Mörtsjön-See. Wassertropfen perlen vom Paddel. Kein Lüftchen regt sich. So ruhig liegt der See, dass man den Eindruck hat, die langen Stämme der Birken würden nach unten wachsen. Während am Ufer die Elchbratwürste auf dem Grill brutzeln, taucht das Kanu ein in eine Zauberwelt.

Abenteuer in der Natur versprechen

weiter
  • 133 Leser

Kürzer reisen, häufiger entspannen

Trip Mehrere Kurzurlaube im Jahr sind für viele Berufstätige die bessere Wahl.

Mehrere kurze Auszeiten unter dem Jahr einzuplanen, ist für viele Arbeitnehmer einfacher als einen dreiwöchigen Urlaub zu nehmen. Kein Wunder also, dass die Anzahl der Kurzurlaubsreisen seit Jahren ansteigt – von 80,5 Millionen in 2016 auf 82,1 Millionen 2017. So der Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR). Die Erholung bleibt deswegen nicht

weiter
  • 152 Leser

Alles was man dazu wissen muss

Anreise Mit dem Flugzeug nach Rom, von dort weiter mit dem Mietauto.

Unterkunft In Labro: Albergo Diffuso, www.albergodiffusocrispolti.com. DZ ab 70 Euro. In Santo Stefano di Sessanio: Residence Il Palazzo, www.residenceilpalazzo.it. DZ ab 70 Euro.

Veranstalter Der Wanderspezialist Hauser Exkursionen (www.hauser-exkursionen.de) bietet noch bis Oktober

weiter
  • 115 Leser

Auf schmalen Wegen zum weiten Blick

Italien Fern der Touristenströme: Eine Wanderreise durch Umbrien führt durch verlassene Dörfer und menschenleere Gebirge. Abseits der Menschenströme gibt es viel zu entdecken.

Still in der Morgensonne liegt der Lago di Piediluco, gesäumt von bewaldeten Bergen. Am Rande des Sees dümpeln ein paar Ruderboote. Nur wenige Badegäste sind zu sehen. Es ist Sommer in Umbrien und hier fast unwirklich idyllisch, fern der Touristenströme am Mittelmeer. Jenseits des Sees öffnet sich der Blick auf ein Dorf, das weit weg auf einem Berghang

weiter
  • 136 Leser

Wo Asterix und Hobbits wohnen

Frankreich Der Name „Morvan“ ist keltischen Ursprungs und bedeutet „dunkles Gebierge“. Schon die Bezeichnung des Granitmassivs lässt an Elfen, Hobbits und schaurige Ringgeister denken.

Morvan - was für ein Name! Uralte Zeiten hallen in ihm wider! Tief im Osten unseres Nachbarlandes gelegen, ist der Morvan die erste Barriere für die Wolkenmassen des Atlantiks. Ein dicht bewaldetes Mittelgebirge, nebelumfangen im Herbst und Winter, wegen seines fast unendlichen Wasserreichtums im Frühjahr und milden Sommer aber getränkt in üppigstes

weiter
  • 153 Leser

Agnes Pahlers Gartentipps

Manchmal ist auch der erfahrendste Hobbygärtner mit seinem Latein am Ende. Haben Sie Fragen, schreiben Sie uns. Haben SIe einen tollen Gartentipp, wir geben ihn gerne weiter. Schreiben Sie an: Redaktion InSchwaben, Schleifbrückenstraße 6 73430 Aalen Redaktion@Inschwaben.de Maulwurf im Blumenbeet Unter ihrem Balkon hat Ingrid Ortmann aus Frankfurt

weiter
  • 140 Leser

Den Kontakt mit der Natur halten

Garten Aus der grünen Oase ein Reich der Sinne machen.

Einen Garten ohne Kräuter kann sich die Staudengärtnerin Doris Pöppel nicht vorstellen. Selbst wenn sie die Pflanzen nicht allesamt in der Küche verwendet: Allein schon wegen des Duftes von Pfefferminze, Fenchel, Thymian, Waldmeister und Rosmarin mag sie auf diese Pflanzen im Beet nicht verzichten. Tatsächlich kann man den eigenen Garten leicht in ein

weiter
  • 137 Leser

Ein dekorativer Trockenkünstler

Zierpflanzen Hauswurze sollten früher einen Dachbrand verhindern. Heute entfachen die Rosettenpflanzen das grüne Sammelfieber unter Gärtnern.

Im diesjährigen trocken-heißen Sommer hätten die meisten Gartenpflanzen ohne Wassergaben aus Gießkanne oder Schlauch das Zeitliche gesegnet. Die Gattung der Hauswurze (Sempervivum) dagegen blüht unter praller Sonne und mit staubtrockenem Boden erst so richtig auf. Kunstvolle Rosetten in unterschiedlicher Optik machen das Dickblattgewächs zum dekorativsten

weiter