Die baskische Küste selbst entdecken

Anreise
Air France fliegt Stuttgart - Biarritz mit Umstieg in Paris, www.airfrance.de. Mit dem TGV ist man in neun Stunden über Paris in Biarritz.

Unterkunft
Die ruhige und familiär geführte 4-Sterne-Residenz Oyam in Bidart bietet bestens ausgestattete Mobil Homes ab 400 Euro die Woche sowie viele Annehmlichkeiten, www.camping-oyam.com. Der 5-Sterne-Campingplatz Le Pavillon Royal über der Steilküste ist für klassische Zelter. Stellplatz ab 60 Euro pro Nacht, http://www.pavillon-royal.com

Essen und Trinken
Im Restaurant La Sidreria Hernani bekommt man ausgezeichnete baskische Küche. Tapas ab 8 Euro, http://restaurant-hernani.com/

Surfen
Die Surfschule von Eric Garry bietet seit 20 Jahren Anfänger- und Fortgeschrittenen-Kurse für alle Altersklassen. Man kann auch ein Kombipaket aus Surfkurs und Unterkunft buchen. Eine Woche ab 300 Euro, www.ecole-de-surf-biarritz.fr.

Allgemeine Informationen: Atout France: Französische Zentrale für Tourismus, de.france.fr/

CMT
Camping Bidart: Halle 4, Stand 4C15

© Gmünder Tagespost 12.01.2018 17:56
171 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.