Fantastisches!

Konzert des Jugendsinfonieorchesters

Das Schwäbische Jugendsinfonieorchester ist eines der führenden Jugendorchester in Süddeutschland.

Seit der Gründung im Jahr 1959 ist es zu einem großen Klangkörper mit bis zu 100 jugendlichen Teilnehmern angewachsen. Eine Mitgliedschaft in diesem in Schwaben einzigartigen Klangkörper kann nur durch ein erfolgreiches Probespiel erworben werden. Bisher haben 5.000 Jugendliche aus Schwaben und darüber hinaus diese erreicht.

Zweimal im Jahr trifft sich das aktuelle Orchester und spielt dann nach einer intensiven Probenwoche bei öffentlichen Konzerten.

Ein derartiges hochklassiges Konzert mit den besten jugendlichen Nachwuchsmusikantinnen und –musikanten findet dieses Mal in der St-Georgs-Kirche in Nördlingen statt. Beim Herbstkonzert werden Werke von Robert Schumann, Maurice Ravel und Hector Berlioz vorgetra-gen. Erstmals steht mit Carolin Nordmeyer die neue Leiterin des Bezirksjugendsinfonieorchesters am Dirigentenpult. Der Einlass in St. Georg ist bereits um 18:00 Uhr. Eine Einführung in das Konzert findet ab 18:15 Uhr statt. Konzertbeginn ist dann um 19:00 Uhr.

15. September,19 Uhr, St. Georg-Kirche, Nördlingen

© Gmünder Tagespost 11.09.2018 16:22
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.