Schönes barock verpackt

Haus- und Gartenausstellung auf Schloss Hohenstadt.
  • Romantik und ein traumhaftes Areal Schloss Hohenstadt.

Abtsgmünd-Hohenstadt. Am letzten Wochenende im Mai, Freitag, 25. bis Sonntag, 27. Mai, findet wieder die Haus- und Gartenausstellung auf Schloss Hohenstadt statt. Die Besucher sind wieder eingeladen, sich bei einem Rundgang durch das historische Schlossensemble drei Jahrhunderte zurückversetzen zu lassen.

Über 80 Aussteller und die Familie Graf Adelmann laden zu einem entspannten Rundgang auf geschichtsträchtigem Boden über das in voller Rosenblüte stehende Ausstellungsgelände ein, auf dem ein breites Spektrum an Pflanzen, Kunst, Skulpturen, Dekorationen, Gartengeräten aller Art, selbst hergestellten Leckereien und vieles mehr angeboten wird. Daneben können sich die Besucher auf zahlreiche weitere Highlights freuen.

Gartenliebhaber, Familien mit Kindern sowie Kunst- und Kulturbegeisterte finden an den drei Tagen das, wonach sie suchen: Ideen, Anregungen oder ganz einfach etwas Nützliches oder Nettes für ihr Zuhause. Der Gast hat an den drei Tagen Gelegenheit, das reizvolle Ambiente auf sich wirken zu lassen, an den Ständen auf dem weitläufigen Areal mit den Ausstellern über Haus und Garten zu sprechen.

Samstags können sich die Besucher insbesondere auf historische Tänze und Gewänder der Staufersaga e.V. aus Schwäbisch Gmünd freuen. Am Sonntag verzaubert Märchenerzählerin Marie-Louise Ilg Kleine, aber auch Große im Heckengarten. Besonderen Anklang findet sicherlich das Kinderschminken.

Ausführliche Informationen unter www.grafadelmann.de

© Gmünder Tagespost 11.05.2018 16:29
195 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.