Reisende schätzen Beratung

Reisebüros in der Region helfen Urlaubern kompetent weiter bei der Suche nach dem individuell geeigneten Urlaubsziel.
  • Kompetente Reisebüros halten jede Menge Tipps für reizvolle Urlaubsziele für Kunden bereit. Foto: DRV

Die persönliche Betreuung und Beratung in den deutschen Reisebüros wird von Reisenden geschätzt: Die Mitarbeiter betreuen Kunden, die in den Urlaub fliegen wollten und nun von den Flugstreichungen betroffen sind, oder buchen für die Geschäftsreisenden alternative Reisemöglichkeiten zu ihren Terminen.

Hier zeigt sich ganz deutlich: Wer seine Pauschalreise über ein Reisebüro gebucht hat, ist eindeutig im Vorteil. „Immer wieder zeigt sich die Stärke der organisierten Reise, denn die Reiseexperten im Reisebüro finden mit ihrem fundierten Wissen und mit Kreativität immer wieder Lösungen“, betont der Vorstand des Deutschen Reiseverbandes (DRV) und Reisebüroinhaberin Angelika Hummel.

Ununterbrochen sind die Experten damit beschäftigt, den Kunden ihre „schönsten Wochen des Jahres“ zu ermöglichen, auch, wenn Probleme auftauchen. „Die Kunden buchen dann – wenn möglich – auf alternative Termine oder auf andere Ziele um“, so Hummel.

Auch in Zeiten des Internets werden die Kompetenz und die Beratung im Reisebüro geschätzt. Thomas Dippe von der Allianz selbständiger Reiseunternehmen (asr) und Inhaber eines Reisebüros schlägt natürlich eine Bresche für den klassischen Weg: „In den Reisebüros werden die Kunden von fachkompetenten Mitarbeitern beraten.“

Selbst reiseerprobte Kunden könnten „weit über das Maß der Onlineangebote“ betreut werden. Klar ist: Beratung gibt es online nicht.

Wer dort ein passendes Urlaubsangebot finden will, muss es selbst finden, während der kompetente Berater im Reisebüro oftmals aus eigenen Erfahrungen schöpfen kann.

Diese Ziele liegen im Trend

„Wir gehen davon aus, dass die Mittelmeerziele wie zum Beispiel Spanien und Griechenland auch im kommenden Jahr wieder die beliebtesten Flugpauschalreiseziele sein werden“, erklärt Norbert Fiebig, Präsident des DRV, zu Jahresbeginn. Auch Ägypten, Tunesien und die Türkei bleiben beliebt.

Mit weiterem Wachstum zeigen sich erneut die Kreuzfahrten. Der Urlaub auf dem Meer wird immer beliebter – auch bei Familien. Und auch Fernreisen entwickeln sich nach wie vor gut.

© Gmünder Tagespost 02.02.2018 19:11
586 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.