Urlaub mal anders: 5 außergewöhnliche Unterkünfte


Der Frühling schickt seine ersten Vorboten - höchste Zeit, sich Gedanken um den Jahresurlaub zu machen. Dank Flugvergleichsportalen wie fluege.de gestaltet sich die Suche nach günstigen Flügen recht einfach. Bei der Wahl des Zielortes sieht das schon etwas anders aus: Die meisten wünschen sich Abwechslung, Entspannung und Abenteuer zugleich - die Unterkunft mit eingeschlossen. Glücklicherweise gibt es mittlerweile viele Möglichkeiten, die Nächte während des Urlaubs in ganz besonderen Unterkünften zu verbringen:

  1. Leuchtturm: Einst ermöglichten sie Seefahrern eine sichere Navigation vor der Küste, mittlerweile bieten viele umgewidmete Seefeuer Reisenden eine ganz spezielle Urlaubsunterkunft. So auch der im Jahr 1998 außer Betrieb genommene Leuchtturm in Harlingen in den Niederlanden. Der in den 1920er-Jahren erbaute Leuchtturm wurde Ende der 90er-Jahre von einer Privatperson erstanden, komplett renoviert und ist seitdem eine Ferienunterkunft. In den Räumlichkeiten finden nur zwei Personen Platz und über die Treppe gelangt man zur Aussichtsplattform, von der man einen wundervollen Blick über das Meer und in den Sternenhimmel hat - romantische Stunden garantiert!

  2. Übernachten im Auto: Ein Schlafplatz im Auto klingt gar nicht mal so bequem, doch diese besondere Schlafgelegenheit mitten in Paris sollte man sich genauer ansehen: In einer verrückt gestalteten Ferienwohnung sind nicht nur die Wände im Eingangsbereich mit farbigen Spiegelfliesen verziert. Im bunt eingerichteten Wohn- und Schlafzimmer steht außerdem ein roter Citroen 2CV, der zum Bett umfunktioniert wurde. Wer sich einen Eindruck verschaffen möchte, sollte sich das außergewöhnliche Video des Vermieters zu Gemüte führen.

  3. Stil und Natur vereint: Hoch im Norden Schwedens gibt es die Möglichkeit, im Kiefernwald in spektakulären Baumhäusern zu übernachten. Ob in Form eines Vogelnestes, eines Ufos oder eines Kubus mit verspiegelten Außenwänden, der die atemberaubende Natur reflektiert. Die unterschiedlichen Unterkünfte von Treehotel sind einmalig und das nicht nur von außen. Die Baumhäuser überzeugen mit einer stylishen Inneneinrichtung und natürlich einem wundervollen Ausblick in die Natur.

  4. Schiff ahoi! Auch auf dem Wasser lässt es sich gut schlafen. Sanfte Wellen schaukeln die Urlauber nach einem eindrucksvollen Tag sachte in den Schlaf. Um auf dem Schiff zu schlafen, muss man gar nicht weit fahren. Im Brandenburger Havelland liegt das Hausboot "BunBo" vor Anker. Der große Vorteil: Es ist vollständig barrierefrei. Mit extra großen Türen, einer Rampe und sogar einem kleinen Kran ausgestattet bereitet ein Ausflug auf dem Hausboot auch Menschen mit Handicap Freude.

  5. Auf den Spuren von Nessie: Der heutige "The Highland Club" ist ein ehemaliges Kloster, das zu einer Luxus-Selbstversorgungsunterkunft umgewandelt wurde. Das Luxusapartment verfügt über zwei Etagen und zwei Schlafzimmer. In der oberen Etage genießt man einen wundervollen Ausblick über das Kloster und die Gärten des Anwesens. Sowohl das beeindruckende Gebäude und der nur 100 Meter entfernte berühmte "Loch Ness" verleihen dem Ort eine mystische Atmosphäre.

 
Bildrechte: Flickr 2012-05-13 San Francisco 020 Sausalito, Issaquah Dock Allie_Caulfield CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

© Gmünder Tagespost 15.02.2018 16:19
736 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.