Die neue Lust auf einen Tapetenwechsel

Inneneinrichtung Exotische Naturmotive, Backsteindesign oder Marmoroptik: Wer seine Räume neu gestalten möchte, kann aus einer großen Auswahl an Tapeten wählen. Der Kreativität sind fast keine Grenzen gesetzt.
  • Foto: djd/Deutsches Tapeten-Institut

Mit Tapeten kann man einfach jeden Raum im Handumdrehen aufwerten und ihm einen völlig neuen Look verpassen. Besonders einfach gelingt dies mit Vliestapeten. Ohne zeitaufwändige Einweichzeiten, mühsames Abkleben oder spezielle Hilfsmittel wie Tapeziertisch und Kleistermaschine lassen sie sich mühelos an der Wand abrollen.

Vliestapeten werden ganz einfach direkt auf der eingekleisterten Wand fixiert. Wer Lust auf Veränderung hat, holt sich beispielsweise ein tropisches Flair auf die Wände oder setzt auf einen schlichten Wandschmuck mit edler Stoffhaptik.

Auch ein Mix aus farbenfrohen Mustern oder aus Elementen der Natur wie Holz, Marmor oder Stein bietet Platz für viel kreative Entfaltung. Das Deutsche Tapeten-Institut stellt im Folgenden die aktuellen Tapetentrends vor:

Dschungelfieber: Der Tropical-Trend erobert derzeit unsere heimischen Wohnwände. Frische Farben und exotische Naturmotive wie üppige Pflanzen und Paradiesvögel sorgen für den angesagten und wilden Dschungel-Look.

Möbel und Accessoires in warmen Farbtönen wie etwa Kaffeebraun oder ein cremiges Blau sind dabei die richtige Wahl für ein harmonisches Zusammenspiel. Tapeten im Holz-, Ton- oder Leinenstil runden das Tropenfeeling ab.

Touch me: Äußerst beliebt sind derzeit Tapeten mit Stoffhaptik. Weniger das Design, als die Struktur steht bei diesem Trend im Vordergrund. Kombiniert mit sanften Glanzelementen wirken die Wohnwände edel, aber unaufdringlich. Bei diesen Strukturen geht man automatisch auf „Tuchfühlung“. Sie sind einfach zum Anfassen schön.


Grau als der „Harmonizer“: Graue Tapeten zieren inzwischen wieder die heimischen Wohnwände. Die Farbe harmoniert mit fast allen Farbtönen, ist aber auch als Ton-in-Ton alles andere als langweilig, sondern klassisch edel und ein „Harmonizer“ in den eigenen vier Wänden. Für eine Extraportion Glanz sorgen zudem graue Tapeten in Marmoroptik.
Beautiful by Nature: Tapeten mit naturalistisch gezeichneten Motiven wie zum Beispiel Birkenstämmen oder Blumen entfalten eine ganz besondere, natürliche Schönheit. Dabei stehen vor allem helle Gelb- und Rosatöne im Vordergrund.

Die charmanten Wandoutfits lassen sich gut mit fein gestalteten Uni-Tapeten mit dezenten Backstein-Strukturen kombinieren und sorgen für eine warme sowie eine harmonische Wohnatmosphäre.

Perfekt gemustert: Feine Verzierungen, liebevolle Schnörkel oder prächtige Ornamente – Mustertapeten sind derzeit en vogue. Ob orientalisch angehauchte Dessins oder dezente Kreationen mit floraler Anmutung, unterschiedliche Varianten verleihen jedem Raum einen individuellen Touch.

Perfekt aufeinander abgestimmt wirkt das Tapeten-Arrangement durch farblich harmonierende Uni-Tapeten in dezenten Farbtönen.

Der Kreativität bei de Raumgestaltung sind derzeit keine Grenzen gesetzt. Also: Einfach einmal ran an die Tapeten! djd

© Gmünder Tagespost 27.10.2017 18:09
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.