Sortierung:
Artikel pro Seite:

Unternehmen

40 Euro mehr bei Verzug

Kompensation Arbeitnehmern steht bei zu später Lohnzahlung Pauschale zu. Fingerspitzengefühl ist beim Einfordern gefragt.

Zahlt der Arbeitgeber den Lohn zu spät aus, können Mitarbeiter 40 Euro geltend machen. Allerdings sollte man nicht „gleich beim ersten kleinen Verzug auf dieses Recht pochen“, rät Frank Hartmann, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Wuppertal.
Sofern jedoch mehrfach zu spät gezahlt wird, kann man die weiter
  • 276 Leser

ORTSPORTRAIT ZU BESUCH IN ESCHACH

„Das Dorfleben ist einfach intensiver“

Jürgen Bleicher und sein Sohn Michael fühlen sich stark verwurzelt in ihrem Heimatort.

Über ihren Lieblingsplatz im Ort sind sich Jürgen und Michael Bleicher einig: Es ist der Dorfplatz in Holzhausen, dem Eschacher Teilort. Dort lebt die Familie, ist engagiert in Vereinen und fühlt sich mit ihrer Gemeinde stark verbunden. weiter
  • 351 Leser

Gasthaus Krone feiert 150-jähriges Jubiläum

Sommerfest am Sonntag, 21.August, Weinprobe mit Menü am Freitag, 14. Oktober

Traditionelles Gasthaus in vierter Generation. Am 14. Oktober 1866 fand die große Eröffnungsfeier im neu erbauten Gasthaus Krone Schwäbisch Gmünd-Zimmern statt. Der Familienbetrieb von Chef Wilhelm Friedel feiert dieses Jahr mit großem Sommerfest und Fünf-Gänge-Menü plus Weinprobe sein 150-jähriges Bestehen. Die Krone bietet für jeden Anlass das weiter
  • 422 Leser

OrtsportraitZu Besuch in Herlikofen

Alles im Ort fürs tägliche Leben

Kurze Wege zum Arzt, zur Apotheke, zum Zahnarzt und zum Friseur.

Apotheke, Schule oder Gasthöfe: Die Infrastruktur im Gmünder Stadtteil Herlikofen ist gut aufgestellt. Auch vom vielfältigen Vereinsleben erzählt Gabi Bucher, die im Ort aufgewachsen ist und immer noch gerne dort lebt. Nachdem sie mit ihrer Familie kurze Zeit in Bettringen lebte, stand für die gebürtige Herliköferin fest: „Ich will wieder weiter

Daten und Fakten

Gemeinde Herlikofen

ca. 3 300 Einwohner
Eine Gemarkungsfläche von 542 ha
Liegt nord-östlich von Schwäbisch Gmünd
1969 in die Stadt Schwäbisch Gmünd weiter
  • 322 Leser
Gabi Bucher ist in Herlikofen aufgewachsen und fühlt sich wohl in ihrem Heimatort. Foto: Ute Betz weiter
  • 383 Leser

Mehr als hämmern und feilen

Handwerk Goldschmiede müssen zeichnen können, Geschick und Fingerspitzengefühl haben. Aber auch PC-gestützte Arbeiten können zum Arbeitsalltag gehören.

Gut zeichnen zu können, ist als angehender Goldschmied ein Muss. Denn bevor Goldschmiede ein Schmuckstück anfertigen, entwerfen sie es auf Papier. „Zum Teil wird auch Computerwissen verlangt, da einige Betriebe mit PC-gestützten Zeichenprogrammen arbeiten“, erläutert Brigitte Seyfried vom weiter
  • 334 Leser

Gezielt digitale Kompetenzen aneignen

Weiterbildung Studenten sollten sich jetzt auf Digitalisierung der Arbeitswelt einstellen

Berlin. Studenten werden an den Hochschulen zu wenig auf die Digitalisierung vorbereitet. Das ist das Ergebnis einer Studie des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft und der Unternehmensberatung McKinsey.
Wichtig ist deshalb, selbst aktiv zu werden und sich gezielt auf die digitalisierte weiter
  • 338 Leser

GPS-Ortung nicht erlaubt

Arbeitsrecht Firmen dürfen Außendienstler nicht ständig überwachen

Köln. Außendienstmitarbeiter brauchen es nicht zu akzeptieren, wenn ihr Arbeitgeber permanent ihre GPS-Daten überwacht. Das sei rechtlich nicht zulässig, sagt Nathalie Oberthür, Fachanwältin für Arbeitsrecht aus Köln. Solche Überwachungen sind nur in Ausnahmefällen erlaubt – zum Beispiel wenn der Verdacht weiter
  • 345 Leser

ORTSPORTRÄT HEUCHLINGEN HIER LEBT SICH’S GUT

„Am schönsten ist es eben doch daheim“

Familie Stäb fühlt sich seit Generationen im Ort wohl. Der Ort bietet den Einwohnern fast alles für den Alltag Nötige. Starke Gemeinschaft durch ein intaktes und vielfältiges Vereinsleben.

Irgendwo anders wohnen? Für Familie Stäb unvorstellbar. Sie fühlt sich seit Generationen wohl in Heuchlingen, schätzt das vielfältige Vereinsleben, die schöne Landschaft und vieles mehr. Eine Liebeserklärung an den Heimatort. weiter