Unternehmen

Schnelles Internet für Gmünd

Telekom verlegt 63.000 Meter Glasfaser in der Kernstadt Schwäbisch Gmünd und mehreren Stadtteilen. 22.000 Haushalte können nun das schnellere Internet nutzen.
Schwäbisch Gmünd. Vor einem halben Jahr traf man sich am Gmünder Rathaus zum Spatenstich fürs schnelle Internet. Jetzt wurde das Glasfasernetz offiziell in Betrieb genommen.

Oberbürgermeister Richard Arnold beschrieb, wie schnell man nun im Netz unterwegs sein kann: bis zu 100 Mbit/s. Von weiter

  • 117 Leser

Datenautobahnfür Mutlangen

2500 Haushalte können in Mutlangen ab sofort schnelles Internet nutzen.
„Schnelles Internet ist heute ein harter Standortfaktor“, freut sich Mutlangens Bürgermeisterin Stephanie Eßwein, dass die Einwohner ab sofort bis zu 100 Mbit/s an Bandbreite in ihren Haushalten nutzen können. Am Montag drückte sie gemeinsam mit Wolfgang Fahrian, Regio-Manager Infrastrukturbetrieb, und Thomas Zidak, Produktion weiter
  • 100 Leser

Gericht spricht Frau Lohn zu

Beruf Schwangere haben bei Beschäftigungsverbot ein Recht auf ihren Lohn.
Erteilt der Arzt Schwangeren ein Beschäftigungsverbot, bekommen sie trotzdem ihr Arbeitsentgelt. Das gilt unabhängig davon, ob sie in dem Job schon tätig waren oder nicht. Das zeigt eine Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg. In dem verhandelten Fall sollte eine Frau ab dem 1. weiter
  • 198 Leser

Viel freie Zeit herausschlagen

Urlaubsplanung Im kommenden Jahr 2017 hat man an vielen Stellen im Kalender die Möglichkeit Brückentage für ein verlängertes Wochenende zu nutzen.
Gehen Berufstätige die Urlaubsplanung strategisch an, können sie mit möglichst wenig freien Tagen 2017 möglichst viel freie Zeit für sich heraushauen. Denn die Feiertage liegen im nächsten Jahr für Arbeitnehmer besonders günstig. Wir haben einen Überblick für Sie zusammengestellt, wann sich Brückentage weiter
  • 190 Leser
Umfrage
Keine Gründungen

Ein eigenes Unternehmen zu gründen, sehen viele Eltern für ihren Nachwuchs nicht als Karriereoption. Lediglich eine Minderheit (acht Prozent) würde dem Sohn oder der Tochter die Gründung empfehlen, 23 Prozent stehen ihr „eher positiv“ gegenüber. Das geht aus einer repräsentativen Aris-Umfrage unter Eltern von weiter

  • 250 Leser

Christbaum zu gewinnen

Gemeinsam mit der Firma Steinbrück-Blumen-Garten-Grün verlost das HolzLand Disam in Straßdorf vom 1. Dezember bis zum 17. Dezember täglich einen Christbaum.
Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Das HolzLand Disam verlost auch in diesem Jahr wieder jeden Tag einen Christbaum. Teilnehmen kann jeder, der das HolzLand aufsucht. Einfach einen Teilnahmezettel ausfüllen und in die Lostrommel werfen. Täglich nach Ladenschluss wird ein Gewinner gezogen und zeitnah weiter
  • 306 Leser

Vielfältige Klänge ziehen in den Bann

Musik „Vielfältig“ lautete das Motto eines gelungenen Konzertabends am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (GWHRS).

Schwäbisch Gmünd

Andante ist eine schon zur Tradition gewordene konzertante Veranstaltung des Staatlichen Seminars für Didaktik und Lehrerbildung (GWHRS) in Schwäbisch Gmünd. Das diesjährige Motto des Konzerts „vielfältig“ machte seinem Namen alle Ehre, weiter

  • 270 Leser

Einer der größten im Land

Bezirksfischereiverein Trotz bester Voraussetzungen Probleme bei der Besetzung des Vorstands.
Schwäbisch Gmünd. Der Bezirksfischereiverein Lein-Rems ist einer der größten Fischereivereine Baden-Württembergs. Mit knapp 700 Mitgliedern bewirtschaftet er 75 Kilometer Fließgewässer und 24 Hektar Stau- und Baggerseen. auch finanziell steht er bestens da. weiter
  • 305 Leser

Nach dem Willen der Patienten

Stauferklinikum Forum Palliativmedizin beschäftigt sich mit der Versorgungsplanung von Patienten.
Mutlangen. Die Palliativmedizin ist seit vielen Jahren im Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd in Mutlangen fest etabliert. Sie hat das Ziel , die bestmögliche medizinische, pflegerische, psychosoziale und spirituelle Behandlung und Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen sowie ihrer weiter
  • 308 Leser

Regionales Handwerk ist im Aufwind

Die Kreishandwerkerschaft Ostalbkreis weiß, dass die Menschen in der Region das örtliche Handwerk zu schätzen wissen.

Ostalbkreis. „Das regionale Handwerk befindet sich absolut im Aufwind“, betonen Katja Maier und Alexander Hamler, Kreishandwerksmeister im Ostalbkreis.

weiter
  • 278 Leser