Sonderveröffentlichung

Unternehmen

Outlet im ehem. Gebäude „Oechsle & Bildstein“

Der Fashion-Markt ist direkt beim hinteren Ausgang des Parkhaus City Center. Geöffnet ist er am Donnerstag, 23. Februar, von 9 bis 20 Uhr, Freitag, 24. Februar, von 10 bis 19 Uhr und am Samstag, 25. Februar, von 10 bis 15 Uhr. weiter
  • 193 Leser

Mit Feelgood Management zu motivierten Mitarbeitern

Unabhängig von der Branche sind die Angestellten eines Unternehmens eines seiner wichtigsten Vermögenswerte, von dem der Unternehmenserfolg maßgeblich abhängt. Sind die Mitarbeiter motiviert und haben Spaß an ihrer Arbeit, schreiben sie sich seltener krank, sind kreativer, innovativer und insgesamt produktiver. Folgerichtig sollte sich das weiter
  • 235 Leser

Alles ganz neu und ganz anders

Ein Schmuckstück ist der FreiRaum, der neue Seminar- und Veranstaltungsraum bei Omnibus Schuster. Bis zu 100 Gäste finden hier bei Workshops, Fortbildungen und Vorträgen Platz.
6caeefa0-6a6d-4d0c-af80-73673d538679.jpg
Durlangen. Schon der Schriftzug an der Tür weist den Weg hinein in den FreiRaum: Beim Durlanger Unternehmen Omnibus Schuster beginnt eine neue Zeitrechnung. Und die trägt den Namen FreiRaum. Dieser ist auch Programm für alles, was bei Omnibus Schuster neu ist.

Marion und Frank Schuster weiter

  • 236 Leser

Schon der Weg ist das Ziel

Für die Genuss-Reisen zu Zielen in ganz Europa können sich die Reisenden von Omnibus Schuster an der eigenen Haustüre abholen lassen. Unter dem Motto „Mit Bewusstsein zum hin&weg“ wird das Reiseangebot ergänzt.
58331e7e-ac2c-4602-a2cd-ba7d3a1321b8.jpg
Durlangen. Das Reiseangebot von Omnibus Schuster: „Mit Bewusstsein zum hin&weg“. Auf diese visionäre Art und Weise wird auch das Reiseangebot bei Omnibus Schuster weiter ergänzt. Während die Radreisen – viele Genuss-Radler folgten der Einladung zum Radler-Abend Anfang weiter
  • 272 Leser

Online-Buchungen und Facebook

Alle Informationen rund um Omnibus Schuster in Durlangen bietet die Internetseite www.omnibus-schuster.de. Hier sind natürlich auch Online-Buchungen möglich.

Zudem gibt es viele News, Besonderheiten und Storys demnächst auf der neuen Facebook-Seite des Durlanger Unternehmens weiter

  • 283 Leser

Behagliches Ambiente

Immer öfter wird Holz im Bad verwendet. Neue Verfahren machen viele Hölzer widerstandsfähiger gegen Feuchtigkeit.
42f8ee99-0c71-48fe-8881-6dd31efe22aa.jpg
Jetzt wird’s noch behaglicher im Bad. Holz oder Holzoptik für Böden, Waschtische oder Wände machen aus der kühlen Nasszelle eine gemütliche Wellness-Zone. Neu im Reich von Dusche und Badewanne: digitale Technik.

Lange galt, dass Holz im Bad nichts zu suchen hat. Doch Hersteller und Handwerk haben inzwischen Verfahren entwickelt, die weiter

  • 301 Leser

Heizkörper als Gestaltungselement

Die Wärmespender haben aufgrund moderner und unauffälliger Gestaltung wieder Saison – nicht nur im Bad.
c9a44c80-7313-4ffc-b8f4-04a2aa9faee7.jpg
Heizkörper haben inzwischen das ganze Jahr über Saison: Von ihrem Schattendasein als ungeliebte Wärmespender längst befreit, finden heute immer mehr stylishe und moderne Design- und Badheizkörper den Weg an die Wände.

Durch Elektro-Zusatzbetrieb auch ideal in saisonalen Übergangszeiten nutzbar, also komplett unabhängig der Heizzentrale. weiter

  • 293 Leser

Barrierefrei ist nicht nur bei Senioren gefragt

Mit zinsgünstigen KfW-Darlehen kann das Bad leichter alterstauglich umgebaut werden. Auch immer mehr jüngere Bauherren lassen sich von der komfortablen Lösung überzeugen.
37f17780-0d4e-4ed8-bba1-4a4043c535cb.jpg
In fortgeschrittenem Alter steht und fällt die unabhängige Lebensgestaltung mit einem barrierefreien Wohnumfeld – speziell der komfortablen und sicheren Nutzbarkeit des Badezimmers. Laut einer GfK-Studie stufen allerdings über 70 Prozent der Bürger derzeit ihr jetziges Bad als nicht alterstauglich ein.

So fördert der Staat die weiter

  • 309 Leser

Mehr moderne Büros für mehr Mitarbeiter

Drei Sachgebiete des Katholischen Verwaltungszentrums Schwäbisch Gmünd wurden neu organisiert und räumlich optimiert, zudem wurden drei neue Arbeitsplätze eingerichtet. Die Büroräume bieten nun mehr Platz für bessere Arbeitsabläufe.
a19cdcba-93cb-4056-87a4-17c3a9fd3502.jpg
Schwäbisch Gmünd. Das Katholische Verwaltungszentrum Schwäbisch Gmünd in der Franziskanergasse 3, neben Aalen und Ellwangen eines von drei Verwaltungszentren im Katholischen Dekanat Ostalb, wurde in rund fünf Monaten Bauzeit umgebaut und neu strukturiert.

Im Oktober vergangenen Jahres weiter

  • 295 Leser