Kleinkunstpreis „Sau“ für Scholten

Erstmals hat die Stadt Nördlingen den Kleinkunstpreis der Stadt Nördlingen verliehen. Hildegart Scholten ist die erste Gewinnerin der „SAU von Nördlingen. Urkomisch in tristem Rock mit Bluse beschrieb sie ihrer Mutter am Handy, wo sie gelandet ist. Zuhörer und Zuschauer klatschen vor Freude – auch deshalb wurde Scholten von der siebenköpfigen Jury als erste Preisträgerin des Kleinkunstpreises ausgezeichnet.

© Gmünder Tagespost 02.03.2018 19:39
537 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.