Leserbeiträge

Fahrverbote für Dieselfahrzeuge in Stuttgart

Warum gibt es in Stuttgart noch keine Fahrverbote für Dieselfahrzeuge? Ist es so, dass die Autolobby, Mercedes, Porsche, VW... zu mächtig sind und die eigentlich im Hintergrund schon regieren? Wurde der Klimaschutz ausgerechnet von den in Stuttgart regierenden Grünen abgesagt, die Automobilindustrie heilig gesprochen? Ist die Gesundheit der Deutschen ist in diesem Punkt der Politik und der Automobilindustrie egal? Der chinesische Philosoph Laotse sagte vor über 2000 Jahren: „Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.“

© derleguan 03.06.2018 10:32
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

Telegrafenamt

Ich verstehe beim besten Willen nicht, wieso die Linken jetzt so scharf sind auf dieses Konjunkturprogramm für die Autoindustrie!

derleguan

Telegrafenamt schrieb am 12.06.2018 um 22:32

Ich verstehe beim besten Willen nicht, wieso die Linken jetzt so scharf sind auf dieses Konjunkturprogramm für die Autoindustrie!

...weil Gesellschaftsprobleme bei der Ursache angepackt werden müssen - und nicht wie etwa bei den Rechten, indem man den Sündenbock für die gesellschaftlichen, sozialen (und gesundheitlichen) Probleme mit den Flüchtlingen glaubt gefunden zu haben.

Frieder Kohler

derleguan schrieb am 13.06.2018 um 08:16

...weil Gesellschaftsprobleme bei der Ursache angepackt werden müssen - und nicht wie etwa bei den Rechten, indem man den Sündenbock für die gesellschaftlichen, sozialen (und gesundheitlichen) Probleme mit den Flüchtlingen glaubt gefunden zu haben.

Rechts - links oder der Gleichschritt der GROKOS mit Frau Merkel an der Spitze? Und Herr MP Kretschmann hofierte nicht nur den Adel, siehe http://www.schwaebische-post.de/politik/kritik-an-daimler/1678009/ . Zum mißhandelten Rechtsstaat ist noch manches Kapitel zu schreiben, die Medienwelt muß sich dazu verändern!