Leserbeiträge

Kein Wasserspielplatz für Essingen ( P-GT vom 23. Februar 2018, Seite 21 )

Am Ende des Artikels stehe ich ratlos da, unabhängig von der Sinnhaftigkeit einer "Panschecke" für Kinder scheinen sich da zwei Züge auf einer eingleisigen Strecke begegnet zu sein.

Der eine Zug stellt fest, dass er kraft Amtes sowieso alles richtig macht und er sich kein bisschen auf die Befindlichkeit des Gegenübers einzustellen braucht.

Der andere Zug scheint augenscheinlich ein Maximum aus der Situation ziehen zu wollen, ungeachtet der Möglichkeit, sich ein dauerhaftes Denkmal setzen zu können.

Auf beiden Seiten also ein "me first".

© In my humble opinion 24.02.2018 00:04
947 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.