Leserbeiträge

Sondermeldung: Deutschland erwartet die Auferstehung!

  • Wirtschaftsbeziehugen
  • Handelsbeziehungen
  • Wort-Schrift-Bild: KRIEG

Gestern wurde der Klingelton "Jetzt ist die NATO gefragt" ( http://www.gmuender-tagespost.de/politik/jetzt-ist-die-nato-gefragt/1656150/ ) nur von 130 Lesern/Leserinnen (!) gehört, heute wehen bereits für 103 friedenswillige Leser*innen "Türkische Fahnen über Afrin".

Mit der Wiederholung meines Kommentars von gestern hoffe ich, dass aus dem o.a. Klingelton ein vorösterliches "Rauschen" mit Sturmwarnung nicht nur für die "Kiesewetters" (.d.h. Befürworter der Auslandseinsätze der Bundeswehr) wird und den "Waffenhändlern" in Krisengebiete das Handwerk gelegt wird:

Frieder Kohler am 19.03.2018 um 11:53 Uhr

"So nicht" ist seit Jahren im Bundestag (Ausnahme die LINKE) und von der Bundesregierung nicht zu hören. Die "Rolle" des Westens, der NATO und somit der BRD analysierte auch Dr. Michael Lüders in der der TELEAKADEMIE (http://www.tele-akademie.de/begleit/ta180318.htm)! Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte:

"Assad und seine Verbündeten sind verantwortlich für die Katastrophe in Syrien – so lautet die Mehrheitsmeinung. Doch freigegebene Geheimdienstdokumente und geleakte E-Mails von Entscheidungsträgern zeigen, so Michael Lüders, dass Assad dem Westen schon lange vor Beginn des Krieges im Jahr 2011 ein Dorn im Auge war. Westliche Kräfte versuchten gezielt, Assad zu entmachten. Und Europa erlebt gegenwärtig die Kehrseite dieser „Politik des Regimewechsels“: Flüchtlingsströme und eine erhöhte Terrorgefahr durch radikale Islamisten."

MITDENKEN - WEITERDENKEN - MEHR ERFAHREN - nach dem Motto der TELEAKADEMIE (http://www.tele-akademie.de/begleit/ta180318.htm) ist notwendig, wenn Erdogan einen völkerrechtswidrigen Krieg mit deutschen Waffen und (Flug-)Gerät führt und unsere Regierung aus der Geschichte -auch nach 1945- keine Lehren zieht! Die Flüchtlingsströme wachsen weiter - und deutsche Panzer zerstören durch deutsche Luftaufklärung zielgenau Städte und Dörfer von "Terroristen". Es ist höchste Zeit Begriffe zu klären und den Regierenden die "Rolle rückwärts" zur Friedenspolitik zu erklären!

In Erinnerung rufen möchte ich heute, daß auch beim NATO-Partner (!) Türkei amerikanische Atomwaffen lagern! Nicht nur Erdogan: Einfach toll!

 

 

© Frieder Kohler 20.03.2018 11:55
1287 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.