Lesermeinung

Zum Leserbrief „Kein irdisches Zeitlimit für Gottesacker“ vom 10. Januar:

„Ich würde es sehr begrüßen, wenn die Umgestaltung des Leonhardsfriedhofes NICHT bis zur Gartenschau 2019 umgesetzt würde. Es ist ein Friedhof, ein Ort der Ruhe, der Trauer und des Friedenfindens. Man sollte keine Besucher dorthin locken. Der eine oder andere geschichtlich Interessierte findet seinen Weg, in aller Stille, auch allein hin.“

© Gmünder Tagespost 15.01.2018 22:02
379 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.