Rund ums Wohnen

Ledermöbel richtig pflegen

Zweimal im Jahr sollten Möbel mit glattem Echtleder mit einer Ledermilch oder -creme eingerieben werden, jeweils vor und nach der Heizsaison, rät die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel. Etwas Zeit sollte bei der Pflege der Möbel eingeplant werden: Denn, da das Präparat einziehen muss, sollten die Möbel danach zwei Tage lang nicht benutzt werden. Die Pflegeprodukte verhindern, dass das Leder hart wird, austrocknet oder bricht und frischen die Farbe auf. Rau- und Nubukleder bildet eine Ausnahme bei der Pflege: Statt Creme und Milch muss fettfreies Spray verwendet werden. dpa

© Gmünder Tagespost 06.04.2018 17:56
1789 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.