Ein freundlicher Faschingsdienstag

  • Symbolbild

Nach einer sehr frostigen Nacht gibt es am Faschingsdienstag außerhalb vom Hochnebel viel Sonnenschein bei maximal -1 bis 3 Grad. Die -1 Grad gibts im Bergland oberhalb 600 Meter. In den wärmsten Ecken des Ostalbkreises werden die 3 Grad erreicht. Auch am Mittwoch wird es nach einer sehr kalten Nacht freundlich. Die Temperaturen liegen nahezu im unveränderten Bereich. Am Donnerstag ist es erst lange trocken, ab dem Nachmittag erreichen uns von Westen her Regen- und Schneefälle. Die Schneefallgrenze liegt bei etwa 500 Meter. Am Freitag ist es den Tag über meist trocken bei maximal 3 bis 5 Grad. Am Wochenende könnte es nach aktuellem Stand der Wettermodelle aber schon wieder schneien. Der Winter gibt sich noch nicht geschlagen, und bleibt uns noch erhalten.

 

Tim Abramowski

© Gmünder Tagespost 13.02.2018 06:24
2684 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.