Polizei Mann stirbt bei Unfall im Garten

Schrozberg. Ein 77 Jahre alter Mann hat sich am Samstag in Schrozberg beim Schlachten tödliche Verbrennungen zugezogen. Der Mann hatte in seinem Garten Hühner und Tauben gerupft und zum Verbrennen von Federkielen eine brennbare Flüssigkeit eingesetzt. Das Feuer griff laut Polizei auf seine Kleidung über. Seine Ehefrau fand ihn und alarmierte den Notarzt. Dieser konnte nur noch den Tod feststellen.

© Gmünder Tagespost 26.03.2018 22:03
684 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.