Polizeibericht Rückwärts auf der B 14

Leutenbach. Ein 45 Jahre alter VW-Fahrer ist am Dienstagabend auf der B 14 bei Winnenden rückwärtsgefahren, als der Leutenbachtunnel wegen eines Schwertransportes kurzfristig gesperrt war. Er rangierte anschließend an der Ausfahrt, wodurch er quer zur Fahrbahn stand und fuhr die Ausfahrt aus. Eine Polizeistreife stoppte den Mann. Ihm drohen nun ein Fahrverbot, ein Bußgeld von 200 Euro und zwei Punkte.

© Gmünder Tagespost 10.01.2018 17:45
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.