Zahl des Tages

44,2

Prozent der Viertklässler wechselten im Schuljahr 2017/18 von der Grundschule ans Gymnasium. Im Vorjahr waren es 43,8 Prozent. Auf eine Realschule gingen 34,2 Prozent (Vorjahr: 33,7). Auf die Werkrealschule gingen 5,7 Prozent (5,9). Bei Gemeinschaftsschulen liegt die Übergangsquote nun bei 12,5 Prozent (13,4). Diese Zahlen gab das Kultusministerium am Mittwoch bekannt.

© Gmünder Tagespost 24.01.2018 22:27
722 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.