Lesen Sie weiter

Washington verlangt Eintrittsgeld

US-Senat verabschiedet Einreisegebühr von rund sieben Euro
Deutsche und andere Besucher der USA müssen künftig zehn Dollar (6,90 Euro) bei der Einreise bezahlen. Dieser Regelung hat der Senat gestern zugestimmt. Die Regierung will mit dem Geld ein Werbeprogramm finanzieren, das den Tourismus ankurbeln soll. Das Gesetz soll nur für Länder gelten, deren Bürger bei Aufenthalten von weniger als 90 Tagen ohne Visum
  • 264 Leser

46 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel