Lesen Sie weiter

Ermittlung wegen Geheimnisverrats

Nach Amoklauf verfolgen Staatsanwälte Weg von E-Mails
Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelt wegen der Weitergabe eines Berichts der Polizei zum Amoklauf vom 11. März wegen Geheimnisverrats. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur vom Donnerstag überprüfen Ermittler den Kreis der Empfänger bei Behörden, die mit der Aufklärung der Bluttat vom 11. März in Winnenden und Wendlingen befasst sind.
  • 322 Leser

45 % noch nicht gelesen!