Lesen Sie weiter

Die Silvesternacht füllt 300 Badewannen mit Müll

Abfallbeseitigung Die Mitarbeiter des städtischen Baubetriebsamtes haben nach dem Feuerwerk viel zu tun.

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder haben es an Silvester richtig krachen lassen – und dabei tonnenweise Müll hinterlassen. Zwischen 50 und 60 Kubikmeter, schätzt Friedrich Mayer, Leiter des Baubetriebsamtes. Eine Abfallmenge, die rund 250 bis 300 Badewannen füllen könnte. Alleine auf dem Gmünder Marktplatz und den umliegenden Gassen haben Mitarbeiter

  • 820 Leser

84 % noch nicht gelesen!